1880 / 15 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Königsberg. Nie Der Kaufmann Carl August Es Gisevius hier hat am hiesigen Orte unter der Firma „Carl

Gisevius“ ein Handelsgeschäft begründet.

Dies ist zufolge Verfügung vom 9. Januar 1880 am 10. huj. m, sub Nr. 2432 im Firmenregister Agciragen:

önigsberg, den 12, Januar 1880. Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Handelsregister.

Der Kaufmann Moritz ichelly ist aus der unter der Firma:

„Haudelsverein Borchardt Hirschfeld & Co.“ am hiesigen Orte bestehenden Handelsgesellschaft ausgetreten.

Dies ist zufolge Verfügung vom 9. Januar 1880

am 10. huj. m. in das hiesige Gesellschaftsregister | N

sub Nr. 288 eingetragen. Königsberg, den 12. Januar 1880. Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Sandel3register.

Das hier unter der Firma Moses Barkan be- standene R E ist erloschen.

Dies ist zufolge Verfügung vom 9, Januar 1880 am 10. kbuj, m, sub Nr. 2101 in das Firmenregister eingetragen.

Königsberg, den 12. Januar 1880.

Königliches Amtsgericht, XII,

Königsherg. Handelsregister.

Der Kaufmann Claus Christian Axel Simonsen,

* hier, ist in das am hiesigen Orte unter der Firma Gustav Sturmhöwel bestandene Handelsgeschäft von dem Inhaber der besagten Handlung, Kauf- mann Gustav Adolph Sturmhöwel, hier, unterm 29. Dezember 1879 als Gesellschafter aufgenommen und wird das Handelsgeschäft unter der verän- derten Gesellschafisfirma : „Sturmhöwel & Simonsen“

von Beiden gemeinschaftlich fortgeführt.

Dies ist zufolge Verfügung vom 8. Januar 1880 am 10. buj, m. in das Bere ile sub Nr. 731 und die veränderte Firma in das Gesellschaftsregister sub Nr, 724 eingetragen.

Königsberg, den 12. Januar 1880.

Königliches Amtsgericht, X11.

Königsberg. Hantelsregister. Y

Dcr Kaufmann Siegfried Behrendt, hier, ist in das am hiesigen Orte unter der Firma Heinrich Behrendt jun. bestandene Handelsgeschäft von dem Inhaber der besagten Handlung, Kaufmann Heinrih Behrendt, unterm 1. Januar 1880 ‘als Gesellshafter aufgenommen und wird das Handels- geshäft von Beiden gemeinschaftlich unter der bis- herigen Firma fortgeführt.

Dies ist zufolge Verfügung vom 5. Januar 1880 am 10. hrj. m. im Firmenregister sub Nr, 1652 und im Gesellshastsregister sub Nr. 722 ein- getragen.

Königsberg, den 12, Januar 1880.

Königliches Amtsgericht, X11.

Königsherg. Handelsregister. Die hier unter der Firma Barenudt & Siebert

Nachfolger bestandene Handelsgesellshaft is in Folge Ausfcheidens des Gesellschafters Adolph ichard Davidsohn aufgelöst.

Das Handelsges{äft wird von dem Gesellschafter Carl Heinri Moneta hier, unter Beibehaltung der Firma für eigene Rechnung fortgeführt.

Dies ist zufolge Verfügung vom 6, Januar 1880 am 10. huz. m, im Gesellschaftsregister sub Nr. 671 und im Firmenregister 8ub Nr. 2431 eingetragen.

Königsberg, den 12, Januar 1880.

Königliches Amtsgericht. XIT.

Königsberg. Handelsregister,

Die dem Paul Granichstaedten für die Handels- gesellschaft Stantien & Becker zu Königsberg er- theilte Prokura ift erloscen. j

Dies ift in unserm Prokurenregister unter Nr, 508 zufolge Verfügung vom 5, Dezember 1879 am 8. ej, m. eingetragen.

Königsberg, den 13, Januar 1880,

Königliches Amtsgericht, X11,

Lünehurg. BVecfanutwachung. In das Handelsregister des Amtsgerichts Lüne- burg ist heute auf Fol. 356 die Firma: „G. Bue af als Ort der Niederlassung: Lüneburg, als Firmeninhaber : Carl Heinrich Gustav Bueß in Lüneburg eingetragen. Lüneburg, den 14. Januar 1880, Voniglicbes Amtsgericht. 111, A. Keusfel.

Xiederlahnstein. Befanntmahung. In die Handelsregister des Amtsgerichtsbezirks Niederlahnstein wurde heute zufolge Verfügung vom 14. Januar 1880 Folgendes eingetragen: I, In das Firmenregister : 1) Laufende Nr. 93. 2) Bezeichnung des Firma-Inhabers: Handels- frau Henriette Wachter zu Dülken. 3) Ort der Niederlassung: Oberlahnstein. 4) Bezeichnung der Firma: r Li Uer In das Prokurenregister: 2) A Nr: 35; ais ez ichnung des Prinzipals: Handelsfrau 3) E E Dülken. Ó | D ezeihnung der Firma, welche zu zeichnen bestellt ist: : Me E NTSEO Henriette Wachter. 4) Ort der Niederlassung : Oberlahnstein. 5) Verweisung auf das Firmen- oder Gesfell- shaftéregister: die Firma Henriette Wachter ist einzetragen unter Nr. 93 des Firmen-

r:gisters.

6) Bezeichnung des Prokuristen: Wilhelmine Scnapp, Chefrau des Julius Schnapp zu Oberlahnstein,

Niedezlahnstein, den 14. Januar 1880. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. Laux.

Niederlahnstein. Bekanntmathung, In das Firmenregister des Amtsgerichtsbezirks Niederlahnstein wurde heute zufolge Verfügung vom 13, Januar 1880 Folgendes eingetragen : 1) Laufende Nr. 92. 2) Bezeichnung des Firma-Jnhabers: Kauf- mann Johann Unkelbach senior zu Nieder- 3) Ott der Niederl sung : Nied rt der Niederlassung : Niederlahnstein. 4) Bezeichnung der Firma: s „Johaun Unkelbah semlor“. Niederlahustein, den 14, Januar 1880. Gl reinerel des Amtsgerichts. aur.

Ohlau. Bekanutmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter

r. 3 eingetragenen Genossenschaft :

„Schuhmather-Rohstoff-Association zu Ohlau, eingetragene Genossenschaft“

in Colonne 4 folgender Vermerk eingetragen

worden :

Der Vorstand besteht für die Jahre 1880, 1881,

1882 aus:

1) dem Schuhmachermeister Carl Buda als3 Lagerhalter,

2) dem Schuhmachermeister August Kolde als Verkäufer,

3) dem Schuhmachermeister Carl Valentin als Kontroleur,

sämmtlih zu Ohlau wohnhaft. Ohlau, den 13. Januar 1880. Königliches Amtsgericht. Ohlau. Bekauntmathung. In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 25 eingetragen : / irma: Gulich & Krüger. rt der Niederlassung: Ohlau. als Gesellschafter: a. der Kaufmann Richard Keiner zu Ohlau, b. der Kaufmann Theodor Gulich zu Ohlau. Die Gesellschaft hat am 6. Januar 1880 be- gonnen. Ohlau, den 14, Januar 1880. Königliches Amtsgericht.

Ohlau, Bekanntmachung. In unserem Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 16 bei der Firma „F, W. Stiller, Ohlau“ folgende Eintragung erfolgt: Die Gesellshaft is aufgelöst, das Geschäft wird von dem Kaufmann August Deker zu Berlin unter der bisherigen Firma fortgeführt ;

ferner im Firmenregister: unter Nr. 233: als R Kaufmann August Deter

zu Berlin,

Inhaber: : Friedrih August Wilhelm Käsemodel hier.

Vieselbach, den 8. Januar 1880. j

Großherzoglih Sächsisches Amtsgericht.

Becker. Weimar. Bekanntmathung. Laut Beschluß vom heutigen Tage ist die Band A. Fol, 41 des Handelsregisters der unterzeichneten Be- hörde eingetragene Firma K, A. Fe Kühn in Wei- mar gelös{t worden. Weimar, den 9. Januar 1880. Großherzogli Sächs. Amtsgericht. Krahmer.

Konkurse.

[1365] Bekanutmachung.

Der von uns durch Beschluß vom 9. Februar 1878 über das Handelsvermögen der Handlung E. Thiele jw, Markgrafenstr. 60, sowie über das Vermögen der beiden Gesellshaster Emanuel Schlesinger und Siegfriez Schlesinger hier er- öffnete Konkurs ift dur erfolgte Schlußverthei- lung der Masse beendet,

Berlin, den 10. Januar 1880.

Königliches Amtsgericht. I. Zur Beglaubigung:

Zadoty, Gerichtsschreiber. [1336] Veber das Vermögen des Kaufmanns Julins Theodor Michaelis, in Firma J. Theodor

Michaelis, hier , Jerusalemersiraße Nr. 40, ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter : Kaufmaun Briuckmeyer, Stralguer- straße Nr. 33.

Erste Gläubigerverhandlung

am 14. Feöruar 1880, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstr. 58, Zimmer 15.

Ses Arrest mit Anzeigepflicht bis 15, März 1880

Prüfungstermin am 12, April 1880, Bor- mittags 10 Uhr. Berlin, den 16. Januar 1880. Königliches Amtsgericht T. Zur Beglaubigung:

2Zads1u, Gerichtsschreiber.

[1379] Konkurs.

Ueber das Vermögen des Kausmanns Wilhelm Pelyer hierselbst ist heute, den 15, Januar 1880, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Konkurêrihter: Amtsgerichtsrath Hillenkamp,

als Ort der Niederlasszng: Ohlau, als Firma: F. W. Stiller. Ohtau, den 14. Januar 1880. Königliches Amtsgericht.

Potsdam. Befanntmachung. Die in unser Firmenregister unter Nr. 430 ein- getragene Firma: „T, Rosenthal“ ist gelöscht.

Potsdam, den 9, Januar 1880.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Stettm. Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 1763 der Kaufmann Gustav Lucas zu Stettin,

Ort der Niederlassung: Stettin.

Firma: Gustav Lucas. heute eingetragen.

Stettin, den 12. Januar 1880. Königliches Amtsgericht,

Stolp. Bekanntmachung.

Der Kaufmann Gustav Abraham is aus der unter Nr. 49 unsers Gesellschaftsregisters mit der

irma: G. Abraham et Cous, eingetragenen offenen

andelsgesellshaft ausgeschieden und diese ist da- dur aufgelöst. e Das Handelëgeshäst wird von dem andern Ge- sellshafter Kaufmann Selig Moses unter derselben Firma allein fortgeseßt. Dies is} in unserm Gesellschaftsregister zufolge Verfügung vom 29. Dezember 1879 vermerkt. Demnächst ist in unserm Firmenregister unter der Nr. 279 die Firma: „G, Abraham et. Cons,“ und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Selig Moses zu Stolp zufolge Verfügung von demselben Tage eingetragen. Stolp, den 29, Dezember 1879.

Königliches Amtsgericht. V. roßen.!

Vieselbach. Befanntmachung, Die Fo1. 25 Seite 31 Band 1. unseres Handels- registers g ragene Firma: Karl Fishmann in Vieselbach, Cichoriengeschäft, __ Inhaber: Karl Simon Fishmann daselbst, ist erloshen und laut Beschluß vom heutigen Tage gelöscht worden. Vieselbach, den 8. Januar 1880. Großherzoglich Mes Amtsgericht. eder.

Vieselbach. Laut Beschlusses vom heutigen Tage ift Fol. 29 Band I. unferes Handelsregisters eingetragen worden;

Firma: Fus n Senne n Sell. Geschäft ur Aufertigung uud zum Verkauf von land- Z wirthschaftlichen Maschinen. f

Inhaber:

riedrich Albert Fuchs und

riedri Karl Schlenstedt, Beide von hier. Jeder der Firma-Inhaber ijt berechtigt, die Firma selbstständig zu vertreten, Viesclbackh, den 8. Januar 1880.

Großherzoglich N les Amtsgericht.

eder.

Wieselbach. Laut Beschlusses vom heutigen Tage ist Fol, 30 Band I, unseres Handelsregisters eingetragen worden :

irma: W, alsemodel in Vieselbah, Geschäft zur Aufertigung und zum Berkauf vou Pumpen

uud Gelbgießereiwaaren,

i Smidt in Dresden, Bankstraße 14 11.

Konkursverwalter: General - Agent Ferdinan5o

Offener Arrest mit Anzeigesrist vis zum 13, Fe- bruar 1880. I 16, Fe Anmeldefrist bis zum 14. Februar 1880, Erste Gläubigerversammlung den 14, Februar 1880, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin den 1. März 1880, Vormittags 10 Uhr, Landhausftraße 12 1., Zimmer 2.

Dresden, den 14. Januar 1880.

Königliches Am eis Abtheilung Lb.

Hahner, Gerichtsschreiber.

[1388] K. Württ. Amtsgericht Eßlingen, - Einstellung eines Konkursverfahrens,

Das Konkursverfahren gegen Carl Weber, Bierbrauer in Plochingen wurde auf dessen Antrag mit Zustimmung aller bekannten Gläubiger durch Gerichtsbes{luß vom 99. v. Mts. eingestellt. : Zur Beglaubigung : Gerichtsschreiber Sauer.

[1250] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Goldarbeiters Arthur Blumberg zu Görli wird heute, am 14, A unan 1880, Nachmittags 4} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Sensal Heturich Henschel hier wird zum Konkursverwalter crnannt. Anmeldungsfrist bis 6. März 1880, arz 1880, Vor-

Prüfungstermin den 24. mittags 10 Uhr. j f Königliches Amtsgericht zu Görliß,

[1329]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers Ludwig Howiy hierselhs ist, in Folge eines von dem Gemeinschuldner 6 machten Borschlages zn einem Zwangsvergleiße, Vergleichstermin auf

__ Freitag, 23. d. M., Mittags 12 Uhr, (im Ans{luß an den allgemeinen Prüfungätermin) vor dem unterzeichneten Amtsgerichte anberaumt,

Neustrelitz, 13. Januar 1580.

Großherzogl. Amtsgericht, Abtheilung I,

Tarif=- etc. Veränderungen der dentschenBisenbahnen

No. 15.

Sächsisch-Thüringische Ostwesibzhn [1375] Bwickan-Weida, P

Schmidt. A

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

28. Februar 1880, Anmeldefrist bis zum 28. Februar 1880.

Erste Gläub gerversammlung nah §. 79 der Kon- kursordnung

am 6. Februar 1880, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin auf

den 10, März 1880, Vormittags 10 Uhr.

Bielefeld, den 15: Januar 1880.

Königliches Amtsgericht. [1386] 5 :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drechslers Theodor Andrees zu Witten ist dur Aktord beendigt.

Bochum, den 14. Januar 1880.

Königliches Amtsgericht.

S Bekauntmachung.

Der kaufmännische Konkurs über das Vermögen

Unter Aufbebung aller in unserem Lokaltarif vom Zuli 1876 und sämmtlihen Nachträgen dazu ent- haltenen Bestimmungen über die Beförderung von Leichen, Equipa en und anderen Fahrzeugen, fowie von lebenden Thieren kommt am 1. März dieses

Jahres ein neuer Tarif für die Beförderung vou Äbmen Fahrzeugen und lebenden Thieren zur Ein- ührung. Exemplare desselben sind dur unsere ionen, sowie durch Vermittelung der C hofsinspektion Werdau zum Preise von 0,40 Æ# lich zu beziehen. Weida, den 15. Januar 1880.

Die Direktion.

[1377] Norddeutscher Eisenbahn-Verband.

Die im Norddeutschen Verbands-Gütertarife vom 1. Januar 1878 auf Seite 567 bis 569 enthaltenen Ausnahmefractsäße für Cement- 2c. Transporte von Vorwohle nach Bebra, Gerstungen, Höxter-Fürsten- bera, Melsungen, Scherfede und Werl treten am 1, März cr. außer Kraft.

des Kaufmanns Jonas Hecht ist durh Schluß- vertheilung beendigt. Breslan, den 8. Januar 1880. Königliches LUBarin

Nemiß;, Gerichts\chreiber.

——

[1325] Bekanutmachung.

Nr. 399. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Josef Pfeiffer Wb. von Philippsburg ist in Folge eines von der Ge- mein G A orschlags zu einem

sv e au E Fe , den 6. Februar, 107 Uhr, Be vor dem Gr. Amtsgerichte an- e l, den 14, Januar 1880 al, den 14, i : Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts, Schneider.

1385 Ge C D TO : Mit Bezugnahme auf die diesseitige Bekannt- machung vom 5. dies. M., den Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Georg Theiß von hier betreffend, wird anderweit verfügt, daß die An- meldefrist bis zum 13, Februar 1880 verlängert und der algecine Prüfungstermin auf den 20. Fe- bruar 1880, as 11 Uhr, bestimmt wird.

Zugleich wird allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache Laer Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13, Februar 1880 Anzeige zu machen. Cassel, den 10. Januar 1880.

Casteuholz, ____ Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 3.

(1384 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Woldem Franz Schiffner, S ihäbers der Firma: Wolde- mar Schiffner in Dresden, Wohnung: Falken- straße 9. IL, Geschäftslokale: Wilsdrufferstraße 47 part, und Seeflraße 10 part., ist am 14. Januar 1880, Bormittags 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden, Verwalter: Herr Neht3auwalt Dr.

Georg

Hanuover, den 15. Januar 1880, Königliche Eisenbahn - Direktion Namens der Verbands-Verwaltungeu.

[1382] Am 1. März d. J. treten sämmtliche im Verkehr zwischen den Seehafenstationen Hamburg, Harburg, Bremen Bremerhafen, Geestemünde, Nordenhamm, Brake, Clsfleth, Weener, Emden, Leer und Papen- burg einerseits und Stationen der Bergish-Märki- schen, der Cöln-Mindcner, der Rheinischen, der Westfälischen, der Dortmund-Gronau-Enscheder und der Aachener Industrie-Bahn andererseits bestehen- den ermäßigten See-Transit- (Import- resp. Ex- port-) Tarife und Tarifsäße, namentlich die Aus- nahmetarife H. und J. des Lokal-Gütertarifs der Cöln-Mindener Eifenbahn vom 1. Januar 1878 nebst Nachträgen, der See-Transittarif der West- fälischen Cisenbahn vom 6. Juni 1876 nebst Nad- trägen, der See-Transittarif für den Verkehr zwischen den Emshäfenstationen Emden, Leer und Payen- burg und Bergisch - Märkischen Stationen vom 16. Juni 1876 nebst Nachträgen, der See-Transit- tarif für den Rheinisch-Westfälischen Nawbarverkehr vom 10. September 1876 nebft Nachträgen, sowie die im Gütertarif für den Rheinischen Nachbar- verkehr vom 1. Januar 1878 nebst Nachträgen, in den Nachträgen II1. und IV. zum Friesisch{-Welt- fälishen Verbauds-Gütertarife vom 1. Mai 1878 und in den Nachträgen VIL, X11. und X1\, zum Hanseatischen Verbands-Gütertarife vom 1. Novem- ber 1874 enthaltenen bezüglichen Frachtsäße, jedo mit Ausnahme der Taxèn für Steinkohlen und Kokes, außer Kraft. Entsprechende anderweite Aus- nahmetarife für einzelne Artikel sind in Aussicht genommen, welche jedo zum Theil Frachterhöhun- en mit sih führen werden. Ueber die neuen Tarif- âße ijt bei den Tarifbureaus der betheiligten Bah- R vom 1. Februar d. J. ab Auskunst zu er- en. Elberfeld, Hannover, Cölu, Münster, Olden- burg, den 15. Januar 1850, 4 Königliche Eisenbahn-Direktion zu Elberfeld. , Königliche Eisenbahn-Direktion zu Hannover. Direktion der Cöln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft. Großherzogliche Eisenbahn-Direktion zu Oldenburg. Direktion der Rheinischen Eisenbahn-Gefellschaft. Königliche Direktion der Westfälischen Eisenbahn.

Redacteur: J. V.: Riedel.

Veriag der Expedition (Kessel) Druck: W. Elsner.

Beelin:1

Gd, R E R T