1880 / 20 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dúüsseldorf. Als Marke ist eingetragen unter / 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16, März . Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- M Nr. 57 zu der iet Pun 1880, Morgeus 10 T in Zimmer 7. j hôrige Sache in Besiß haben oder zur /? fie end er A 0 U vas

Garnih in Anmeldung vom 8. Januar 1880, Vormittags 11 Ubr 55 Minuten,

Varel, den 17. Januar 1880.

eiwas \{uldi d, wird „M Boeheroalid Oldenb, Amt rit. Abth. 1. \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den

und zur Prüfung de [det Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch DNUNLC dex, gugemelbelen Norberniges guf

Dieustog, den 2, März 1880,

Richtige Abschri die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Vormittags für Eisen-, Stahl- und Messing- U L, Meyer, Sache und von den Forderungen für welche fe aus | vor dem tidaeken Qn bie Toll anberaumt. waaren das Zeichen : l Gerichts|\chreiber. der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch i Allen Personen, welche eino zur Konkursmasse Düsseldorf, den 10. Jaunar R [1801] g furöverfal pen, gu E bis zum 24, Fe- geheeige T a a haden p: zur Konkurs- öniglihes Amtegericht, eilung 1V. f zeige zu machen. mafse etwas \s{uldig sind, wird aufgegeben, nicht g g g on ursverfahren Königliches Amtsgericht zu Coblenz. an den Gemcins{uldner zu C N

Düszeldorf. AlsMarke ift ein- Ueber das Vermögen der verstorbenen Wittwe

leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem

: des Wirthspächters Jacob Kimmel von Eni? | [1811] etragen unter Nr. 58 zu der Firma S ai j Besige der Sache und von den Forderungen, für i S gen ist am 10. Jauuar 1880, Nath- | Ueber das Vermögen des Ackerwirthes Wilhelm | wel, us der S bgesonderte Befriedi rig voltschmit in, Adele mittags 5 Uhr, das Konfkursverfahren eröffuet | Niesemanun ¡u Müngersdorf ist Tris am 20 u in Raven L e U 1280, Vormittags 9 Ukr 30 Mi- P: x N Enz- nuar 1880, Konkurs eröffnet. Verwalter: | zum 12, Februar 1880 Anzeige zu machen. E O Bllacoen? erwalter Herr Amtsnotar Rath von Enze | Rechtsanwalt Schuiewind zu Cdln. Offener Wer seine Anmeldung \{ hat

weibingen, hier wohnhaft. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28, Ja- uuar 1880

ras einreicht, eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizue

fügen. Vibee Gläubiger, welcher in unserm Ge-

Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Februar 1880. Anmeldefrist bis zum 21. Februac 1880. Erste Gläubigerversammlung am 7. Februar 1880,

ôle, thierishe Oele, Fette und Kompositionen aus denselben, das S Zeichen:

Düsseldo f, den 10. Januar 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V

Anmeldefrist bis zum 10, Februar 1880. Erste Gläubigerversammlung, ingleichen allgemei- ner Prüfungstermin den 10, Februar 1880, Rath- mittags 33 Uhr.

Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 2. März 1880, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Justizgebäude, Zimmer

nit rihtsbezirke wohnt, hat bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnen- den Zustellungtbevollmächtigten zu bestellen und zu

den Akten anzuzeigen. Frauksurt a./N., den 20. Januar 1880. Königliches Amtsgericht. TV. Dr. J, J. Noemer.

Dr. L. Seht, Refecendar.

Wannoever. Jn das biesige als/Marke unter Nr. 51 ¡u der Firma „Leusmann & Zabel in Hannover“, na der Anmeldung vom 15, Ja» nuar d. J., Nathmittags 123 é Uhr, für Kaffee-Ersaÿ einge- tragen das Zeichen:

Haunover, den 15. Januar 1880. 48 Königliches A Abthl. I. esse.

Vaihingen, den 17. Januar 1889. Königliches Amtsgericht. Hülfsrichter Link. Zur Beglaubigung : Gericbteschreiber Stüg,

Nr. 9. Cölu, den 20. Januar 1880. Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: van Laak, Sekretär.

(1870] Bekanutmachung.

Der über das Vermögen des Kaufmauns

Julins Schulz und dessen Ehefrau Hermine,

eborene S&ulz, in Deutsh-Nettkow am 27./30. pril 1877 E faufmännis%he Konkurs

wird durch Schlußvertheilung der Massen für be-

endet erilärt.

Crofscn a./O., den 17, Januar 1880,

Zeichenregister ift heute

[1800]

Gegen den Bäcker Josef Kuhn und dessen Ehefrau Theresie, geb. Nägele, in Gmünd ist am 15. Januar 1880, Naszmittags 4 Uhr, das Koukursverfahren eröffuet, der ofene Arrest er- lassen, die Anzeigefrist des §. 108 der K.-O., sowie die Anmeldefrist auf 7. Februar 1880, der Wahl- und Prüfungstermin auf 16. Februar 1880, Vor- mittags 10 Uhr, anberaumt worden.

[1788]

Allgemeines Veräußerungsverbot.

Nachdem die Ecdffnung des Noutares über das Vermögen des Kaufmanns Emil Raue bierselbst, Große Hamburgerstraße Nr. 2, beantragt ift, wird zur Sicherung der Vermögensmasse dem-

öniglices Amtsgericht. Î D

Lippstadt. Als Scußmarke selben jede Veräußerung, Verpfändung und Ent- \ Ma i K. Amtsgeribt Gmünd, den 20. Januar 1880.

ift einçcetragen für die Handels8- A von Beftrnbtbeilen der Masse hiermit AE A Li (K E Desselberger , Gerichtsschreiber.

gee pee gs AORTeE in untersagt. S FEBEGE E E S

adt, na nmeldung vom ñ \ f

4. November 1879, Morgens (Wey Berlin, en L E (83) Konkurs-Eröffnung. (1774) Konkursverfahren.

11 Uhr, für Branntwein, Liqueure S Beglaubigt: Ueber das Vermögen des Kaufmanus Adolph | Ueber das Vermögen des Schneidermeisters

und Essenzen das Zeichen : S Trzebiatowski, Dea D tei mae E N ist von Abhann Traugott ¿Ern Seifert in Bauda ist S Selarta Urs" ; Een em Kön e zu Danzig i z

Lippstadt, ben 9. Januar 1880. Ge E R C iat R N

Königliches Amtsgericht. 4 der Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter Gustav Adolph Lowhner, i Liebrecht. [1890] Veräußerungsverbot. b e E Bücherrevisor Rudolph Antiqma lee in Sroßenhain. B ia f Nachdem die Eröffnung des Konkurses über den Rereit mit Anzlaeirlé hi Ene Atrelt mit Anzeiger 00: zum Bes

Nürnberz. Als Marke Nachlaß des am ‘10. b. Mis: verstorbentn, hef tener Arrest mit Anzeigefrist His bruar 1680.

31. Januar 1880.

defrift bi : i: Anmeldefrist bis zum 207 Febritar 1880, Aumetvatciit bis. zuin 20. Februar Ia

ift eingetragen unter Nr. 663 Erste Gläubigerversammlung den 13. Februar

in der Köpuicerstraße Nr. 116 wohnhaft gewesenen zu der Firma: Hilger &

Kaufmanus und Fabrifanten Karl Emil Erich

g i Rati d Zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen | 1880, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfung8- Anecivdag Laue Micha Dablasles vas allgemeine S E Verwalters, sowie über die Bestellung eines Glâu- | termin den 28. Februar 1820, Vormittags Zet: 1880, Nachmittags E S E S erlassen. 31. Januar 1880, Vormittags 11 Uhr. ‘Fönigli Hes Aminzeritbt: Großenhalu, , 1 Königliches Amtsgericht. T. Prüfungstermin am 2, März 1880, BVor- den 20. Januar 1880. für Dosen jeglliher Art zum Ginprägeu als Giquetle I L P RREEE de & alies 1880. v inri, Geribtoso bee auf die Fabrikate. [1778] Konkurs-Eröffnung. , einri &, Geri reiber.

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtêgerichts XI. zu Danzig. Grzegorzewsfi,

[1872] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns A. Hannemann ift durch

Nüruberg, den 13. Januar 1889. Königliches Landgericht, Kammer für Handelssachen.

Ueber das Vermögen des Gottfried Böhringer, Der Versitende : Geigel, Kgl, Landgerichts-Rath.

Küfers in Iléfeld, Amts3zerichtsbezirks Besigheim, ift heutc, Vormittags 8 Uhr, der Konkurs er- öffnet und als Konkursverwalter Stadtschultheiß Lehner in Lauffen a. N. ernannt worden.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. Februar

1880. ; Anmeldefrist bis zum 9, März 1880 iukl.

[1695] Ediftalladung.

Nachdem das vorhinige Großherzogliche Hof- geriht der Provinz Starkenburg über das. Ver- mögen des Ambros Gramling von Groß-Zim- mern den formellen Konkurs erkannt hat, werden sämmtliche Gläubiger des Cridars zur Anmeldung

Stargard Bcfanntmachung. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 3 zu der Firma: Z. C. Linke, Nachfolger E. Domuick (Nr. 9 #

I.

 i I F rechtsfräftig bestätigten Akkord beendigt. und Begründung ihrer Forderungen, Geltendmachun

L E (ika mange As Erste Gläubigerversammlung am Danzig, den 20. Januar 1889. adt aug pumen iat rig ute: weiterer Beschlußfassung

99. Dezember 1879, Mittags Tienstag, den 17. Februar 1880, Königliches Amtsgericht. X, auf

12 hr, für Fabrikate und da Dai d (1883) K urêverfal Montag, 5. April 1880, Vormittags 9 Uhr, ; gemeiner un i 8 ftillshwei eintreten uss

Die Dienstag, ven 23. März 1880, oufursverfahren. Tbl wae het MRARE Vet

Ueber das Vermögen des Ofensezers Ednard ulius Göhler in Dresden-Neustadt, Heinrich- raße 1 II., ift am 20. Januar 1880, Nath- AOLaRE 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter: Herr Rechtsanivalt Opitz in Dresden, Königstraße 6 1.

Offener Arrest mit Aci sowie Anmelde- frist bis zum 16. Februar 1880,

Erste Gläubigerversammlung, ingleichen allge- meiner Prüfungstermin den 26. Februar 1880, Vormittags 109 Uhr, Landhausstraße 12 I,

immer 2. Dreédeit, den 20. Januar 1880. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Tb. Hahner, Gerichtsschreiber.

Nathmiitags 3 Uhr.

Besigheim, den 20. Januar 1880. Königlih Württemb. Amts zericht.

Gerichtsschreiber Jobît.

[1802] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Manufakinrwaarenhändlers Gustav Adler in Bonn, handelnd daselbst uuter der Firma J. Locb Nachfolger wicd heute, am 19. Ja- uar 1880, “pa D 1 Uhr, das Koukurs- verfahren eröffzet,

es Landgerichts-Sekretär Ernst Hugo Don- ner zu Bonn wird ¡um Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 19, März 1880 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie ‘über die Befteilung eines Gläubigerauss{husses und eintretenden Falls äber die in §. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Freitag, den 13. Februar 1880,

E bete s f

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au

; Sia ag, den 29, April 1880, Nahmittags 3 Uhr,

vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

len Personen, welche eine zur Konkursmafse ge-

e In diesem Termine foll zugleih über Verwaltung und Versilberung der Masse, Anerkennung der an- arer werdenden Forderungen und Vorzugsrecbte, eftellung eines Mafsekurators, Kontradiktors und Gläubigerausshu}ses Beschluß E und die Güte vrersucht werden; alle weder in Selbstperson er- scheinenden, noch dur gehöôriz legitimirte Bevoll- mächtigten vertretenen Gläubiger werd:n als8 der Mehrzahl der Erscheinenden zustimmend erathtet. Groß-Umfstadt, den 13. Januar 1880. Großherzogl. Hessisches Amtsgericht Groß-Umstadt. Stammler. s Höfling.

Stargard, den 7. Januar 1880. Königliches Amtsgericht.

Muster - Register. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Chemnitz, Landbezirk. 3n das Mufier- register ist eingetragen: Nr. 9. Firma: A. Schuauder in Kappel, 1 versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Ca stickderei, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 4 c 500—520, 535—537, 539a.,, 539 b, 540—548, 1001— 1006, 1908—1014, 1019, Schußfrist 3 Jahre, ante eres am 15. November 1879, Vormittags il

Uhr. Firma: A. Schhnauder in Kappel,

K. Amtsgericht Hall.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Carl Dieterih, Tuhmachers in Hall, is zur Abnahme der Schlußrechvyung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdcksichti- enden Forderungen und zur Beschlußfassung der läabiger über die niht verwerthbarzn Vermögens -

tüde der Schlußtermin auf Lee: G Nachmittags 3 Uu

[1879]

Nr. 10. 1 versiegeltes Packet mit 30 Mustern für Strumpf- ftiderei, Flächenerzeugnisse} Fabriknummern 490— 495, 497 a., 499, 521—524, 496a., 498, 549—551, 1030-——1036, 1027, 1040—1044, Schußfrift 3 Jahre, E am 15. November 1879, Vormittags #11 Uhr,

e. 11, Firma: Ernst Pehold jun. in Sdcfloß- Chemnitz, 1 versiegeltes Paket mit 2 Modellen für Drahtbürsten, plastishe Erzeugnisse, Fabriknum- mern 42, 61, Schußirist 3 Jahre, angemeldet am 23. Dezember 1879, Nackmittags 44 Uhr.

[1803]

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Kansmauns Alexander Ebel zu Essen ist zur Prüfung der nah dem 30. November 1879 angemel- deten Fordernngen Termin anf den 4. Februar 1880, Vormittags 11 Uhr, in unserm Gerictslokal, Terminszimmer Nr. 45, vor dem Herrn Amtsrichter Henneke anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen nach- is angemeldet haben, in Kenntniß geseht werden.

Essen, den 27. Dezember 1879.

den 18. Februar 1880, l vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst

stimmt. Hall,

i 2 - Ln + S . 1880. Cúamnis Du s L Ua E S Ma hörige Sache in Besitz haben, oder zur Konkurmasse Königliches Amtsgericht. E EE Sr HtSRath. zu Druckformen tür Decken, Tücher, Kleiderstoffe cinsn E biespn ober zu (og N Fet. ü gnifse, Fabrikn emeinscu ; | (1809 u d7ng (D FilGenerengn: fie B oute 7 pin auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße Königl. Württemb. Amtsgericht Eßlingen. [1808] Bekanntmachung.

der Sahe uad von den Forderungen, für wel sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Än- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11. März 1880 Anzeige zu machen.

Königliches Amtzgericht zu Boun,

Einstellung eines Konkursverfahrens. Das Konkutsrerfahren gegen Wilhelm Heilemann, Lindenwirths in Wend-

lingen, wurde dur Gerihtsbeshluß vom 20. Januar 1880

334, 336, 337, 339, 807, 808, 813, 1107, 1114,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember

1879, Nachmittags 5 Uhr. Chemnis, den 3. Januar 1880

furse über das Vermögen der Hand- ÓAUINERA D W. Jbing-Nehring zu Hattingen nebst der Zweigniederlassung zu Berg:-Borbedck, über das Vermögen der Gesell schaftsinhaber

Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. ge et nuar 1880 | sowie | s / v ; 3 des Gemei tim- | der Kauflente Friedrich Zbing zu Hattingen un

y Nob, Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : l LaR Klein Giabigee gema g E Abs. 1 Heinrich Jbing zu Borbeck ist in der Gläubiger- C. Keller, d. K. O. eingestellt. y versammlung vom 15. dieses Monats ein Gläubiger-

Monutfurse Gerichtsschreiber. ; Zur Beglaubigung: aus\chuß, / bestehend aus den Kaufleuten Me E

pa Bekanutmachung E Gerichtsshreiber Sauer, Be Bing fowie an e fie Tes M Das unter dem 2. Dezember 1879 über tas E Konkursverfahren. Lh. Syberberg Söhne, Gerichtssekretär Volckmann

eber das Vermögen des Schirmfabrikanten Anton Wegener zu Coblenz wird heute, am 20. Zannar 1880, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Konkursverwalter: Kaufmann Jacob Carl Richter in Coblenz.

in Hattingen, gewählt worden. Hattingen, den 16. Januar 1880. Königliches Am! szgericht.

Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Lau hier- selbst eingeleitete Konkur8verfahren ift auf Grund der allgemeinen Einwilligung der Gläabigershaft wieder eingestellt. Arnswalde, den 21. Jaxnar 1880. Königliches Amtsgericht.

[1804] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Christian Zimmer und deren Bunhaber Christian Zimmer und Eduard Fciedlieb dahier wird heute, am 20. Jannar 1880, Bormittags 11 Uhr, das

1 i fanntm 20 ld iabeen ‘erbisuet (1849{ Oeffentliche Bekanntmachung.

um 24.

eina Termin iue-Des Februar 1880. g | er biesite Nedtsanwalt Herr Dr. U Koufursberfahren. ge Necht3auwalt Herr « Unzer E E Ps iber d Bestellung wird zum N aeeverwaliee ernannt. Ueber das Vermögen des

[1820

eter das Vermögen des Kaufmanns Auton Bäder und Krämer,

Konkurtforderungen sind bis zum 12, Februar o pt ua wird, da derselbe dur

t. Ludwig wohnhaft, 1880 bei dem Amtsgerichte 1V., gr. Korumarkt 12,

ustav Adolf dadase Éinaala an das Kaiserli

eines Gläubigerausshu}fses und eintretenden Falls

Friedrich Enhren zu Varel ist am 16. Januar | über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Sicémetiis Amtégericht vom 18. Januar 1880 Antrag auf Er- 1880, Abends 7 Uhr, der Konkurs erkannt. | Gegenstände: s | Ss wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines { ffnung des Konkursverfahrens gestellt hat, heute, Verwalter Rechünngdstener F. V. Geri e nale den 16, Februar 1880, Vormittags | deren Verwalters, sowie über die Bestellung eines | am n Des ort e Es 1 Uh bruar 1880 einschließlich, Anmeldefrist bis zum | Prüfungstermin : Gläu igerautichuises und R Falls über die M Bs St. Ludwig 10, Februar 1880 einschließlih. rfte Gläubi-| Montag, den 8. R Vormittags j in §. er Konkursordnung bezeichneten Gegen- er DM aa zie uur ju » gecversammlung am 17, Deberiiee 1880, Morgens 10 uÿr. stände auf wird zum: Fonkursverwater ernannk.