1919 / 77 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E R E N

mae aa Ü U O A E E E E Ä M iam N

Lw

[948]

Der Nechtsanwalt Dr, Kämpuy hier

tst- auf f: inen Äntra4 in der Ute d der bei

dem biesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte gels 'cht worden.

EStettia, den 29. Vtärz 1919, Das Amtsgericht,

_W) Berschieden Bekanntmachungen.

[1373] Einladung zur Genexralversawmluog des Deout- sthen Se. fischer. Vereins «ata Dou- nerêtag, den 24 Apri1 1919, Nach- mitiaas 5 Uhr, in Berlin lm Rhetn- gold, Ebenholijsaaï, Potsdamerstraße 3. Tagesorburiug t

1) Entaegeunahme des Betiihts des Aug: \{u}es über die Verwaltung im Ge- \äft:jahr 1918,

Vorbe gung der Vere!nsrenung für das Beschäftsj1hr 1917, i

3) Entlastuñg des Aus1ch fes.

4) Wahl des Präsidenten, setnes Stell- verinetexs mitglieder,

5) Verschiedenes.

MWerilim, den 31. März 1919.

Deutscher 2 ide agdbeiteais

[290] v

Die Voseuex HPDotelgeselscchaft mit beich-eönkter Hafiung in Voseu isi aufge. Lie Gläubiger ver Gesell. {ch1}t werden aufgefordert, sh bei thr ju melden,

Post, den 28. März 1919. Der Liquidatoc dex Posener §otel. geselisciaft m. b. §. in Liquidation.

Dr. Franz Kantorowirez

[402]

Dur ch Besellsafterbe\{luß vom 31, Ok- tober 1918 ift das M der fra Heinrich Timm Ges. m b. H.

Verlin von 130 000 4 auf 20 000 4 herabgesetzt.

Dte Gläabigex werden aufgefordert, ih bei dex G-senschaft zu melden. U Veriia - Reinickeadórf,

/ Vals 30)

Heinrich idi Geschäftsfühßter.

[80501]

Die Móode-rue Leihbücherei Gefell, \{ch «ft mit beschräukter Haftu»g Frei- burg i. Br. ist durch B.\{luß vom 28. Februar 1919 aufge!öft.

GtwaligeG!ä abiger werden aufgefordert, M beim irkterzetiänttai Liquidatox zu melden,

Feetburg i. Br., den 3. Mätj4919,

Walter Momber.

[81080]

Durch Ges-Us{hafterbeschluß der Firma Wahl & Schmid G. m b H, F:cei- burg i Gr., vom 5. März 1919 {tit die Gesellschast aufgelöst, Elwzige GBläu- biger der Sésellswaft werden aufgédibert sich beim unterzeichneten Liquidator ju melden.

Fes i, Ve., den 5. März 1919,

Kaiseritr. 89. Georg Schmkîd.

[83195

s ur G'sellshaftsbes{luß vom 14. März 1919 ift die Ge1ellshaft aufge ds Die G iäubigex werden aufgefordert, ih bet derselbea zu melden.

Manuheim, 14. März 1919,

Gerwania-Spe'sefett-Maschinet- Geselicha?t mit beschräulier §aftuug.

Dir Liquidaior. Krayer.

[963]

Die Gesellshaft ist heute in Liqui- dation geireten. ‘Die Wläubiger der Éesellichaft werden aufgefordert, sh bet der G-sellshaft iu meloen.

Vexlin-Neukölln, den 31. März 1919, Müäzklische Werkzeugfabrik G, m. b. H.

in L-aquidatiécu. Kirmse.

[86399] Bekanntmachung. Dte Firma Jos Waitermanu G. azn. b. §. ist in Liqaidatiow getreten. Die Gläubiger werdén aufgefocdert, sh bei den unterzeihneten Liquidatoréu zu rvelden. Müiluster, Wefif., am 20. März 1919. Fos. Waltermann. Frau Jos. Waltermann.

[75812] Vekannimachung.

Die Gerzybuoer Erdölgesellschäft fo M O Iten Haftung in Grzybuo

auf ae

ie Gläubiger der Gesellschaft werdén

aufge orde't, i bei mix zu melde.

éL Liguidator der Grzybuocr Erd- ölgescllschafi mit beschräukter Hastung

Grzybuoz: Franz vou Guenther.

[988] Samson & C2. Mainz Große Bleiche 281/, 5 Gesellscháft mit bischränkter Haftung.

Die Ge’: ll'caft ift aufgelöst ellshaft at tut Ma G N

o, M. Mêrz 1910,

und der 15 Aus\{huß-

[86762]

Nachdem die Firma „Fabrik drutscher ech se V xginier Cigarcen Lugander, Grefzi & §o,G§.m b P.“inD.esbes, Dittmannstraße Nr, 33, iu Liquidation getreten üt, fordern wir alle etwaigen Dläubigex der Geiellihaft biermit auf, ihre Forderungen bet dex Gesellschaft an- zumeiden.

Dresden, den 25. März 1919,

Die Liquidatoren Attilio Luxander. Hans Greßl.

[1185] L ut Gesells@aftsbeschluß vom 8, Ok- tobér Ans ist bie Firma Robext Weise G. m. b. § aufge öft Ag Liguikatee il Gejellschaft fordere ich die Gläubiger der Seséllshait auf, sich bei de: feiben zu melden. Braunschweig, dev 31, März 1919,

Rovert Weise G. m. b. H. Braunschweig.

Fa Liquidattou,

[1408]

Die Mt Lde P erer Mesellsdaft werden gem mnd zu der am Souuabend , ven 2s. April 1919, Vormittays Al Uhr, im Ge|chäf1o- lokal, Potôsdam-r Sir, 103a, hierselbft statifindenden 54, ordeutliwez Ge. nexaiverversamwlung ergebenst ein- eladen, Tagesorduuung: 1) Geschäfts- Peri der Direktion und Bericht des Au'sihtsrats über die Prüfung der Bilan; und der Gew!nn- und Pert iReeuna pro 1918, 2) Genebmigung der Bilanz sowié der Gewinn- und PorjuireGnung für das Jahr 1918. 3) Entlastung der Direktion und des Aufsichtêrats. 4) Wahl | von Mitgliedern des Aufsichtsrats, - b) Aus- | losuna von Obligäticn-n der Gesellschaft. Die Bilaoz, Gewton- und Verlustrechnung und der Jahresbeciht liegen von heute ab im Geschäftslokal, Potsdamer Str. 103a, für die Mitglieder zur Einsicht aus. Berlin, dea 1. April 1919. Veritas, Verliner Vieh Verficheruugs-Gesell- \chafc a. G. zu Béexlin. Dex Auf-

Rich. Künue.

fichtsrat. = adelbach, Vorsizender.

[633

Aktiva. 1) Der Gestand an Gold in Barren und aus-

ländishen Münzen, das RALEAN #6 2184 gerechaet i 2) Der Kossenbestand, und zwar an: | Golo in deutschen Münzen

Sch *id-münzen

1838 632 720,— 19944 H, 49

b. Reichskassenschelnen und wartehas9tapea-

setnen ï c. eigenen Banknoten zu 1000 6, a O s 50 wo. Os d, Noten anderer Banken

19 761

4) Der Bestand an SUber in Barren und Sorten Bestand an We@seln, Schecks und diskons tierten SHuldvers{reibungen des Reichs

5) Dex Betrag der E derungen, und zwar :

Wesel) der in §13 Z fer 3 D Al b, c, d T . * .

a. auf Bold oder Silber b, auf Weztvapiere (etnschließlt

bes Bank „ese yes bezelchneten c. auf andere Wertpapiere . d, auf Waren i e S S 6) Der Bestand au Wertyapteren : a. an ditkontierten Wertyapierea þÞ. an etgenen Weripapteren

S ‘10D

c. an Wertpapteren des N servefonds u 7) Das Guthaben der Bank im Kontokorrent-

verkehr bei ibren Korrespondenten

8) Der Betrag der fälligen, aber unbezablt ge- bliebenen Wechsel- und Lombardforderungen 9) es Wert der der s gehörigen roi

0 0 S 0 P E M

ffüd 10) VersSiedene Aktiva:

a, Vorausbezablte Gehälter an bie Beditten

b. Bauvo!rschüfse

c. 3m Umiauf niht mehr geetgnete und d-8halbd von den Kassenbesiäuden *abge-

seßte VBankaoten «o ooo d, Verschievene Forderungen . « «

Vassiva.

(M1000 D 20

1) Das Grundkapital . 2) Der R sery: fonds

Gr betrug am 31. Dezember 1917 .

H'ervon find im Jahre 1918 abgeschrieben

3a) Der Reservefonds für Krte Avale 4) Der Gesamtbeirag der in Banknoten: zu 1000 4 . . * , . « ®. . © * 100 D600. 07 00 D:0; h

0 0 15: 0 Bl

a O aa S

5) Das G»thaben der Giro- und 5 Kontokorrent» |

gläubiger

6) Der Betrag der Depokiten (unverzinsl! ch) 7) Der Betrug der nah 88 9/10 des Bankges-ye8 und Artikel 2 des Gesehen, tes G 'Jani

. 1909 in Verbindung mit 81 des * betreffend die Aen erung des Ba S 4.

S. 327), k die Reichska Not-nsleuer

die Besteuerung der Reichsban

. . V: S . .

bgabe 8) Verschodene a, Betrag weisungen .

assiva :

fäusten Wertpapteren e. Noch nicht ab fbebe ae Dividenden d, Vér'{iedene

9) Der d des Reingentuns für das

A übivg uw 0 E P T4 a f r 2

eyes an

'Þ, der den Anteilseignern ge- mäß §15 zu Statuts der Ne chsbank hereits

6 der Einlage tn den Re- servefonds .

R N itteiente e 9 9 §36 Die die 1917 un geditebenen

Berubard Behr, Große 2

192

e & 8:0

395 622 000,— 175 016 900,— 2072 444-800,—

3) Der Reservefonds für zweifelhafte Forderungen.

etzieb gegebenen

st 1914 (Relchs-Gesegbl. n fle cdv-Besedbl

7 a) Der Betrag der nah 8 1 des Gesehes über

rx do Kahr 1918 an die Neichskafse abzuführenden er noch nit abgeliöbèñen An-

b, Die dem Jahre 1919 zufallenben Zinsen q ‘Erträge von Wechseln Kae

bs 1 der „untet 7a qu : L iäbrenben Abgabe A 2 856 236,49 /

es zahlten Abschlagsdividende « 6300 000,— ' 4“

4 688 249,40 derbiéiben

t { B (fe da 1 bas Reich gemäß § E F 1 2 tee N

T O

ember 1918. E M A lig n u 423 609 579 65

b 1858 577 256/49

5 266 158 647|—

840,— | 2 662 845 940/—

2 908 600 —| 9 790 490 043/49

638 264/05 197 451 856 349/64

l |

5 616 500 2 000

b 618 500

H]

297 730 150 999 5980 do

161 257 310/90

637 170 218/46 10 902 241/14 85 838 896|—

1 233 722/76 5 670 450/91

819 410/— 1927 446 541/38/1 935 170 124/65

40 3725651 527/98

180 000 000|— E 99 496 423/82 62 253 201/56

84 756/27

62 168 445/29 905 000 000/—

7766 438 000|— 7 488 594 200|— 6 757 704 400|— 12842 520 580/—

S §70 . . «

24 856 257180|—

13 342813 004/07 7ó1 124/382

eseizes, gesétes

300 000 000|—

S-A

226 269 64

“A “682 700 914/64 927 194 01479

Jahr |

4

110 838 730/9

57 856 236/49

68 824 485 420142449

@ 016 009/20

l

ve:ihceibungen ces Reichs 3) Erhobene Gebübren

S0 O 9

5) Grträge aus Grundstüden der Bank 6) Gewinn auf Silber 7 Gewinn auf VI. Kriegsanleihe_

8) Verschiedene Einnahmen :

G TQHTEIOE ob os o E

Ausgübeu. 1) Verwaltungskosten:

b, für die 2) L Anfertizung von Banknoten

anfanstalten .

Besteuerung der Reich: bank für das stezevd unter 4 angeführien Geseßzes .

7) Verlust auf Söld 8) Verl ait auf eigene Wertpapiere s

Bilauz.

Der Reingewinn beträgt für U

Der Reingewtnn für 1918 beträgt . Jahze 1911, 1912 uno 1913 mit.

wovon 80 9/9 mit dêm Reih ¡u überwetsen {ind

egelt ich nah 8 24 des a 4 gas 100.

1. Juni 19 1) o U Anteilset:úer

2) von dem Restgewinn von , 10% an den Reserv-fonds

onds 0E

gewinns zu 2

gebliebene Nest vou

L A E

a. wtedereingezogene Unkoflen. .-. « - Þ. auf früber abyeschriebeve Wehselforderungen nachträglich eingegangen . «.« «

a. für die D L C

1018, ¿4 der DurWschnitt dieser drei Jahre demnach Hiervon ab der durch'chntittliche Reingewinn der

verbleiben . .

e oos D M e 5. 0,090.00 0 o... o .

abulallE Ver Blfte bee dem Moserva: P fonds zugeschriebenen 10% . .

Eiun 1) Géwinn von Weck#selv, S Tad ditkontierten Schuld- 9) Getvinn an Lombartgeschästen, « ooooooo 4) Zinsen von Buhforderungen und diskontierten Wertpapieren ,

¿ den Prevßt\hen Staat gejahlt gemäß § 6 des Verttages S 17./18. Mai 1875 (Neih8-Gesepbla1t Seite 215) . 4) An tas Reich abzuführen gewäß § 1 des Wesebes über die

5) Für Kriegöverluste reserviert eas §& 2 Aosaß 1 des * vors 6) Verlust durch nahträglih Vopgeramgne mene Banknoten. I Emission

9) Verluft auf V11. Kriegsanleihe ee o ee oooooo el

E3 beträgt wie vorstehend die Gnnalßme „ooooooo bie Mga be oe evo S

Soweit der für tas Jabr 1918 nach Abzug der säm!lihen Aus gaben fich ergebende Reirgewi- n den durh'chiittlichen R-in- gewinn der Jakre 1911, 1912 und 1913 übirstetgt, fällt er emäß § 3 Absat 1 des Sesege: ü erdie Besteuerung dér E iür das Jahr 1918 mit 8009/9 an das eih.

Die Verteilung des biernah verbleibenden Gewinns von

Bank zesetzes in der 25,

(8.1. §3 Ibsay 2

die Gel ¿erung der Reichöbank für das Jahr 1918.) Gs find bereits gezahlt b,w. r och ¡u üderweif»*n nah § 24

Ziffer E 4s Baurkyeseßes tin der Fassung des Ao von

34 9% von 4 180000000 mit .

3) an die R- un T des Nestg'winns zu 3 35011 870,58- abzúgl' 9 'te der dem Rese1y:- i tebenen 10% .

und an dle Anteéilgeigner 4 des Nest-

Zu dem Gewinnanteil der Anteil3eigner von

= | tritt tri Vio: O S@luÿ des Zahres 1917 unverteilt

zusammén . & 9 df 393,07

Fung des ds' Ges s über

2 344 124.70 11 670 623,51

Gesehes

2334 "24 70

wte D 9336 498,81

9 336 498 46 682 494

854 66

Fordert stets

Roeder

Das Original alier

Bremer Börsenfedern

Béerlin, den 22. Märi 1919. H erter.

[974] Dur Beshluß der Gesellsafter der

t

Valadir“! Gesellschaft mit beschräunkter Dastun Kadelvay & NRaudhsa gen |C Berlin/Wilmersdörf, Babelsberger- | 4

ftraße vom 96. Feb-uar 1919 Mett die Gesell, \haft au?go 3st. Die Gi adrde t VesyiiGuit werden

aufgefordert disser ¡u mélcken “Berl (a/d i(erCdoes, den 81. Mätz

408726541 627 08 i

Dex Liquidator: Ric. Nandhagen.

Zeisöne

[84290]

Wertheim Vank geschäft G, m. b, “0

r:

-.

S8 6 300 (00 46 682 494 4 668 249

Gewinnberschntw L d 4 E. s F 00.0.9009 786 329 192159 461 286/22 Sin 20 641 593/10 179 377/63 * e 6 * . . . . . 368 337 04 e e e ooooooo. 2 624 882/93 . 6 . . L) . 8. . . . 3 415 728 38 6 251 667,40 K ä 4 998 05 “is 5 184490 258 510/35 Ginnayme. |_8T7 271 90817 4622116 496,45 ; V 95 565 080 +6 47 681 57711 A T 18070 1108 1 865 730|— Jahr 1918 300 000 000|— 330 000 000|-— 15 000|— . 0. s . . . 6 . . . , 3 591 15 23 , 9 . . . ® * o ® . 0 4 811 256 29 _— 1.958 721/65 Ausgabso . —703 433 177 64 814 271 908 17 . |_703433 177 64 R-ing- winn für 1918 110 838 730 53 S 97 baa HEY9 59 «o o 3740663098 F06150 918 zusammen, . _115 555 304 75 3% 518 434,52 110 888 ¿80,93 G 38 518 434,92 2 320 295,61 57 856 236 49 | 52 982 494 04

Z/Æl|

32 677 745/83

81 07

[85409] [970]

Sftiva. Vilauz pee 31. Dezember 1 1Ô1S. Passiva. Kassenbestz; d ._„| 210 604/56 ‘Stammkapital C 1200 000|— Sotten un Coupons ¿ 65 21664} Reservefonds . 40 000'— Gffekien Diverse Kreditoren .*. . [15518 924 98

Deutsche Staatsanleihen ¿ Gewinn 194 955 24

wt Pfandbriefe 34837 883/6* i W chsel und Sch ck3. . 43 397/71 Diverse Debitorea 13 146 776/66 Stahlkammer und Uten- ten v eee... I Éa iidetiicits oa t6 953 890 22 16 953 880 22

Dur Be'sh'uß der Ge'ellshafterver- fammlung vom 4. März 1919 ist das Fan mtapita! der Firma. Merz «&

G. n. b.

4 80000

D. zu Nänsbach, von

äuf M 130 000 herabyese#t. Aäubigérx der Gesell'a't werdèn

áft zu melden. ansbach. ten 4. März 1919.

L ch Le ordert, ich bei der Gesell

ie Geihäfissührer der Firma

Merz & Co.,

Baaden, T4 ep.

G. m. b. H,

i fe S 15. 6

Emil

N28, 8 F, 42665, i

Erste Zentral- Handels8register-Beilage

zum Deutscheu Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin Donnerstag. den 3. Avril

N Gde

Ter Avhaln! dieser Deilage, in ueláez die Velovuimoctunçcen uber 1. Cintraguvg 2p. von iQafid., 3 Zeiden-, 9, Musierregisier, a der Urheberzecltéeintragsrolle sowie 14, über Koulurse und 1

ên einem hesonderen Blatt uuter dem T

1909.

aicntanwälten, 2, Fatente, 8. Ecbrauchémusier, 4, aus dem Handelós,

De Ghl1exicctds, §9. BVerecindss-, n ESinosieüe

die Tarifs und Fahrplanbelauntmahungen der Eisenbahnen euthalteu fiud, erscheint nebst der Warenzeichenheilaze

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @. 74)

andelsregister für das Deutsche Neid kann dur alle Postan lies in Berlin s eshäftsstele des Reihs- und Staatsanzeigers, 8

für Se E, mud burd die añe 32, bezogen wer

92) Patente. nig Ziffern links bezeichnen die Klasse,

Shlußziffern - hinter dem Komma die Gruppe.)

a. Anmeldungen.

Fir die angegebenen Gegenstände baben Nackgenannten an dem bezeihnzten 0 die Erteilung eines. Patentes uak- vbr. Der Gegenstand der Anme!zuna

Vom

fw einstweilen. gegen unbefugte Beaußvng

t: L H. 73 165. August Hoffmann v. Vestenbof, München, Gisslastr, 25. Feter als Ersaß für Gummibänter- oter ummizüge an elastishen Gurten. I I Ba, 11. L, 47 002. as Vaefede,

Stettin, Gabelsbergerstr. 9. Strwmpf- halter. 9. 8, 18. 3b, 2, R. 5044 Rico-Verbandstoff-

werke A.-G. vorm. Richter & Co., Brüx, W Böhmen; Vertr. : Osius, Rat «Anmw., Berlin, SW 11. Versabren fm Avpassen von Wattestoffen. 16.

3b, 3. 72 609. G. (llen 4 e

A-G, Bern, S&mweiz; Vertr.: Ph. v.

Herhling u. Ph. Friedrich, Pat. „Anwälte, erTlin. W., 9. Wasdlbarer und leit zu

reinigender Liegesack e Liegekuren. |

9. 8.17. Sáweiz 245

4c, 3. M. 50 753. Karl Rossis, Süch-

teln, Rbld. u, Peter Wilhelm Haurand,

Halber,- Westf Gelenkige, mittels Stell-

1Nrouve feststellbare Rohrverbiadung. 6. 16. Oesterreih 15. 1. 14,

“Âs, 4 Sh. 53 S Paul Scwarzer,

Berlin, Gear 2 g VPyrophorer Hond-

/ 67 663. Hugo Hersßruch, Detiela i i. B Verfahren zur Herstellung von Eisenbetonauskleidungen. 7. 12. 14." SD, 1, D. 35275. Düsseltorfer Metall- werke Dipl. - Ing. Alois Siebeck, Ra- tingen. Vorrichtung für die Aufbängung von Rohren, Kabeln u. tgl. 2. 1.

5d, 8. G. 46231. Gesellichaft für a4 tishe Instrumente G. m. b. H. Kiel, u. Tbrecht, Kiel, Kleiststr. 18. Ver- hren und Vorrictung zur Bestiminung

es Stre:-Gens vnd Fallens von Ge- Pren: 4.218. S. 52633. Anton Schckópf,

Direlborf: Grafenberg, Gahrtsitr. 6a.

i 0e zum Walzen von Draht. Sd, 2. F. 44 194. Paul Fiser, Stutt- gart, Ho enbeimerstr, 29 Dampfwasch- automat. 10. 2

9, 5. C. 27702. s Canis, Cressen,

Muïe. Bürstenkörper-Bohr- und Stopf- masckine. 21. 11 18. AOa, 17. 3. 10229. Mes Zbinden,

Hürih, Sclweiz: Vertr.: A. du Bois- Reymond, M. Wagner, G. eke, Pat.- Annáâlte, Berlin SW. 11 Anlage z1:m Troclenkühlen beißer Destillationsrück- aube L 12, 16; LLe, 26. M. 63 154. Dr. Paul Never A.-G., Peru, Sammelmappe. 8. ò. 18. 12a, H. 74497. Otto Heinrich, S eilaenfte d, O. Rer zum Nieder- JStagen von mckt in Wasser !öslichen Dämpfen. 3. 6. 18. u2d, 22. Á 27 773. Hansa - Metall. werke G. m. b. H., Stuttgart-Feuzrbah. Boris an Kraftfahrzeugen zum Meinioen von Benzin o. tgal.; Zus. 3.

"Pat. 269114. 9. 2. 16.

_LDZ2e, 2. A. 30485. M. Kir Állami

5 Mae Központi Igazatósäga, Bu- dvapest: Vertr.: Springmann u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61 Gas- rein'gungSvorrid tung für Saugras- motoren. 4:18.

122, 2 &. 49311 Siemen8-SFi1ekert- werke G: m. b: H. Sietnenéstadt b. Berlin. Œscftrisde Anlage zur Reinigung von Gasen. 4 12 18,

UNe, 2 S. 49313. Siemens8-ST1Fert- werke G. m. b. H., Siemenêstatt b Berlin. B-efest' aunosvorricktung für die Elektroden eleftris#er Gatre!n'aer. 5, 12 18.

Xa Carl Fraade, Get äftéstele Berlin, Berl:n. Rerf15ren

“zur Gew?nnuna von Awmensulfat aus

Kcblendest'llations- v2 1e Sf, 10, N 47021 F D: Riedel Mai Go Berl'n-B-'k: Verfabren ur :Dar- seyn ‘und Ab\Kèitaina von wals2-lss- Ti&on Cvanaten. 6.1. 19;

Ab, 22 M 62434 urt Mókus, Puthiyre pfer i Hensin-er:N ms steverrerrFtna Für ®rsbentm fen Fr nen mit aetrennten “Ein- ur® Auslaß- p-e-nen 9, 1/18

2594, 40. K. 61539. Geora Kromm,

und Generatozrz fen.

| werke G.

48, Wilhelm- | 8 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 2

90 Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich Ge! in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträg: 0 Pf. Anzeigenpreis für den Ea Einheitszeil- 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszushlag von 20 v, H. erboben

A SOS Nr A: S C T R Ee" S A N Se S N O R N Nt U A N I Gz O Gr L N H E A I S S SAEE S S ir A-- it Arr)

Rau eine:

o Zeutral-Handelsregifter für das entl Reich‘ werden heute die Nru. 77 4, 77 B. und 77U. MAGECHEN:

Stuttgart, Tübingerstr. 21. Tastenhebel- versdluß. 9. 12. 15.

9a, 30. C. 26 870. Heinrich Fhristiansen, Pinneberg. Einrichtung zum Stopsen vcn

Eisenbahnsckwellen Ns Dru Xluft- | Slovrbinen. T8; 19d, 4, G. 43 147. "Paul Gronad,

Beuel a. Rhein. Tragqweik aus „espann- ten, turch Hängeséile oder nacgiebige Shüßen verbundenen Drahtseilgurtungen. L9e, 1. P, 35228, Fa, Otto- Paech, Thorn. Verfahren zur Sicherung von ab- { gerutschien Einschnitt- und Dammböschun- aen mittels Faschinen; Zus. .z. Pat. 297 264. E 10. 16. 20f, 44. 31 id Allgemeine Elektri- C lal-Gesellscaft, Berlin. Federaufhän- | gung für Schienenbremsen. 7 11. 18. 21a, 31 N. 17 231. Naamlcoze Vennoot- \hap de shap de Nederlantfcke Thermo- Telephon Maat\scbappii, Utrecht, Holland; E O. Siedentopf u, Dipl.-Ing. frribe, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. Hib leiteranordnung für Lhermotelephone und M L ovdqus, 21. 3:49 | Holland 27. 3. 17. | Uc, 58. M. 64 429 Dr. Paul Meyer A.-G.,, Berlin. Scußvorrihtung für Drehstrom!ysteme unter Verwendung von M Oas, Zus. z. Anm. M. 64276.

| 21d, 14. A. 31: 145. Allgemeine Elek- tricitäts-Gesellshaft, Berlin. Kurzschluß- bremsung von Gleihstrommotoren; Zus. 4. Anm. A. _30 943. L E:

BUd, 50. S . 42 610. Siemens-Schuckert- m. b H., Siemensstadt b. Berlin. Auêaleidvorridtung für Koms- mutatoren eleftrisder Maschinen. 27. 6. 14.

| 21d, 20. S. 45 026, Siemens-Scuckert-

H., S:emensstadt b. Stra für elek»

werke G. mh;

Berlin. f MEEONE trisde Maschinen. 7. 21d, 42, W. 49 n Marx R Budapest: Vertr.: Dr.-L. Gottsl®o, Pat.- Anw., Berlin E s. Selbsterreater

| Synronmotor mit mehrpoliger Stator-

widsunga. 219.17 21d, 42. W. 50 205. Max Wiesenagarund, Budapest; Vertr.: Dr. L. Gotischo, Berlin W. 8. Selbsterreoter Synchron- motor mit mehrpolicer Statorwickluna. U l Am, W49:809 24.12: V6 Z2Ue, 20. G 44081. Theodor Gruber, Lüdensckeid. Elektromaonetisce Anord« nung für Zähler zum Aufheben- ter ten | Gangrealer im stromlosen Zustande fest- haltenden Kraft; Zus. z.. Anm. G. 43 035. 198; 16. | 21g, 13 H. 72813. Dr. Herbert Haus- rath, Durlach b. Karlsruhe. Vorrichtung zur periodischen momentanen Umschaltung

R N auf zwei andere Leitungen. 21g, 15. P. 35855. Polyphos Elek-

triÑtäts-Gesellschaft m. b. H.,, Münten. Einriktunqg für O RM Ins an Vakuumröhren. 18. 7. 17. | 21h, 7. B 285342. Brüder Boye, Berlin. Sn für elektrisch bebeizte Gühöfen unter Benußung von Dreh- strom. 12. 1. 18. 28b, 7. R. 44829. Paul Ningbauer, Dane ¿d M „CEsckersheim. Vorrih- tunq zum Spannen von Häuten und Kern- lafeln. 15:8; 17 Od, 4. E. 22 653. Wilhelm Eulentrov, - Essen, Dunkerstr. 39. Fußrichtgerät mit | Fodermcr? 8, 10. 17. 309, 21. H. 73 839. Alb. & E. H:nkels Spibenfabrik, Langerfeld b. Barmen. Ver- bontbinde 28. 2. 18, S 32a, 31. B. 81 983. Vereiniate Born- kesselwerke m. b. H., Berlin. Verfahren zum Verschmelzen ter Ränter von Hohl- | aläsern oder zum Einbrennen von Ver- ¿erun-en auf Glas- oder keramishz# Ge-enstänten 83. 7, 16. 32a, 33. T. 21082. William Taylor, Leicester, Großbrit.+ Vertr.: A. du Bois- Naymond Mar Wasner u. G. Lemke, Pat .-Anwte, Berlin SW 11. Vorri tunq zum Schbneiden ven Gl48., Edelsteinen (und ähnliden harten Geaenstänten. 18, 10. 18. Œn«sand 1. 11.15 4g. 17. N 17383. Franz Nachtiaall, Gharlottenbura, Pestolozzistr. 18, Neb- Matrake die mur Querspannung der Mitte mit an den Seitenräntern angreifenden \hränen „Versteifungsarmen ausgerüstet i226. C518. 34 i, 26. Ñ 46213 Hnoo Liffert, Frôtt- i Set i. Thür. Bettbeï&laq. 21, 2.13. 35h, 1. A. 2670. Neemein- Elek- tricitäts-GefelsXKaft, Berlin. Elektro- maoanetisbe Umfiteueruna: für weimetorige Fe-hr:cu-e, intfefentere für GSänaeboknen mt Guk- M Fahrmotor; Zus. z.. Pat. 302:994. 2; 1-13;

L FMSe O

d’'Usines' à Gaz,

! nigunas- und Ae 9, 12!

' 36b, 1 E. 23104. Dr. ‘Ing, Otto Eßich, Breslau, Striegauerstr. 3. Düsen- platte aus feuerfestem Material für gas- geheizte Oefen, welche in auer Ua

Faslina befcstigt is. 13. 4. dw

8 D C0939; Bond Blücher, | sägemaschine. 31. Sibi: Goßhlis, u Ernst Krause, Berlin- | 49f, 12, L. L "s Büchner, Stegliß, Sebanste, S. Verfahren zur Her- | Charlottenburg. Schlüterstr. 63, Löt- stellung von weihgummi- oder letderartigen folben, dessen Kloben aus zwei den

Darmstädter Lanbstr. 6 Sarseren zum Blankglühen und Blankshmelzen von Zeilen n und a Een en. 21. 5. 18. 2. K. 65420. po Karsch,

v B i. Sa., Sregie, W . Bügel-

Massen aus .Hese und Formaldchyd.| Kupferstab haltenden. Klemmbaken be- | 19. 11. 15. : steht. 2. 10. 16. 40a, 17. P. 35432, Oswald Pieschel, | 49i, 5. P. 36308 Herm. Purfürst,

Dresden-Colta, Alvenslébenitr 47. Ver- fahren zur Veredelung von Aluminium.

L: T 10 684. Optische Anstalt P. Goerz, Akt -Ges.,, Berlin- Friedenau, Kreiselkompaß. 18, 7. 18. 42d, 3. F. 41 455. Paul Fuess, Berlin- Stegliß, Fichtestr. 45. Beleuchtungsvor- rihlung für Sfkalcn u. dal. 27, 11. 16. 42h, 28. B. 87042 Clemens Beer, Ellwangen, Württ. Leckbrille, 9. 8. 18. 42l, 3. G. 45188. Dr. N. Gerber's Co. m. b. H., Leipzig. Vorrichtung zur quantibativen Bestimmung Les Fett- achaltes in den veisckiedenster Mate- rialien nach der Extrakflionsmethode. 190 La 43b, 33. C. %164. Cie. pour la fabricati on des Compteurs & Materiekl Paris; Vertr.: Fr. Stmenterlcy, Pat.-Anw., Berlin SW. 68.

Berlin-Niedersckóneweide, Brüdenstr. 27. | Verfahren zum Schub der Schweiß- flähen von Plattierungspaketen vor Orydation während des E cirnvna im | Schweißofen o .dal. 18. 10. 17.

Pforheim. Kanalstr. 7. Verfahren zum lufldihten Abschluß von. in Stapeln zu erhibenden Paaren zu Pplattierender Blecte. 4. 5. 18. 52a, 9. U. 6479, Union eral | Madchine Sempany, Chicago, Ei St. A Vertr.: Pat. - Anwälte Dr. R. Wirth Dipl.-Jng. C. Weihe, De F Nei M. M. Wir, Frankfurt a E Dipl. Jug. T. R. Kcoehnborn, Berlin SW. 11. Maschine zur Herstellung einer- Doppel- naht aus zwei je aus zwei yarallelen durch Querfäden verbundenen Sticreihen hbe- stehenden Doppelketterstick®nähten. 29.9.15. ! 52b, 14. S. 49 609 Fa. Adolph gr d

Selbstve1käufer für Elektrizität, mit Arbon. S&mweiz: Vertr.: R. H. Korn, einer adsial versFiebbaren. einen Kon- | Pat.-Aniv., Berlin SW. 11. Sti | takt steuernden Stange. 16. 6. 16. E, 14. 2. 19. Schweiz Niederlande 2. 6. 15 29.1 19.

43b, 33, K. 64449. Körting & Ma- thiesen Akt .-Ges., Leubsch-Leipzig.-Selbst- verkäufer für Elektrizität, Gas u. dgl. té, 7. 17. : 46Gc, 6. F: 40913. Favorit-Vergaser- gescllschaft m. b. H,, E Düsen- anordnunga für Veéraaser. 3. 6. 16.

46c, 28 W. 50556. Mar Wild, Stutt- | 19. 4. 18,

53g, 5, B §8619. Veredelungsgesell- IQaN für Nahrungs- und" Futtermittel -

b. H., Bremen. Verfahren zur Ent- Biitétnua und Entgiftung von Lupinen- körnern. 23. 4.

18. 54b, 4. O. 10578: Paul Lößner, Kar-

gart, Ebevbardstr. 20: *Sttbtrbettsvor- | 2Ac, 1. 18 956. agenberg- Werke riblung gegen vorzeitiges Einsckaltèn des | Akt.-Ges., Büsselror ittels erhißtét elcktrishen Stromes bei Antrichs- | Luft, wirkende Trocenvortihtung für ' motoren von Explosionékrafimaschinen | Papier- cder Pappkbülsen. 12: 9. 18.

u. dal. 16.3. 18, 59a, 3. B. 87618. ndreas Biffar, 47a, 11. M. 63976. Paul Müller, | Telicw b. Berlin, -Großlihterfelder- Zehlentorf, Biêmarkstr. 7. Aus einer straße 144. Maschine zur Bearbeitung

von Halzsteff für die Papierfabrikation; Zuf. z. Pat 283689. 16. 10. 18.

SSd, 21. D. 33 194. Dipl -Ing Erwin Dippel, Frankfurt a. M., Rottefstr. 12. n ¿ur Herstellung von Pappe.

Unterlegsbeibe bestehcnte Schraubens- siherung mit Sperrorganen: Zus. z. Pat. 302815: 46 9.18; 4%a, 11:-M. B4 138. Paul Müller, Zehlendorf, Biêmarekstr. 7. Aus einer Unterleasheibe bestehende Schrauben- sicherung mit Sperrorganemn: Zus. z. Pat. 302 815. 12; 10.18. 47a, 17. K. 67452. Jobany Koenig, Pforzb eim, Hobenzollernstr. 102. Gummi- feder; Zus. a. Anm. K. €6 071 2. 10. 18. 47d, 7. K. €7280. Gebrüder Klinge, Dresden-A. Gliedertreibriemen mit durcilaufenden Kanten avs Leder. 27. 9. 18. 47f, 7. S. 50342. Hugo Smidt, Charloltenbura, Bismarkstr. 66. Nohr- vevbintung mittels leser Flanshe und Bvndringe. 9. 12,16 A7f, 17. N 16563. Frit Nevpa, Slvttgart. Jnébcesontere als Scklauch- delle zu verwzndender Binder. 16. 10. 16. 18b, 2 T. 2B 153. Rickard Beaumont Thomas, Lonton, Hvbert Svence Thomas, Llondaff. Grlamoraansbire, Wales, u. William Nobert Davies, Whitelur%, Glamorganshire. Wales; Nertr.: Heinrih Neubart, Pat.-Anw., g Berlin SW., 61. Vorricbtung zum Hin- | Vat.-Amrälte, Berlin SW. 11: Diffusor turckfübren der metallisch zu überzieten- | für Kreiselpymben. 19 12. 17. den Blede turd tie versckiedenen Rei- | 63b, 6, A. 23648. Anton Aumüller, 14. | Münden, Gc{bclébergerstr. 8/9. Vor- rihhung ‘zum Ent- und Verriegeln der Wagentür mittels lin q Satha e tie tur eine Feter in tbrer Ver- Xwfßsteluna aebalten werten. 10. 3 13. G3d, 10, S. 49452. Speck & Udel- boven, Dampfkesekfabrk.. E Rad mit federnder Nabe. 7.1 64b, 28. A. 31271. Ait Mkollinger, Dreéen, Dohnaerstr 19. Glatöffner mit accenlükerliecenten S ckFneiden. 19. 12. 18. 646, 28 À. 18 560.- Ferdinand Nokeky, Düssestorf, „Himmelgeifterstr E Oeffner für EnmaLealäser. 18, 1. (

beim L d. Rheinpfalz. Vorricbtung zum Entfernen der Luft zwischen Vapierbabn und Naßfilz bei Papiermaschinen mit E von umlaufenden Saugwalzen. 8. 5. 18.

5SSe, 4. G. 4597. Grah! & Hrebl, Dreêten. Länagsschneider mit Kreism.:sern für Papierbabnen, bei tem die Streifen auf einen auf Fübrunas- oder Auflage- walzen gelagerten Wideltorn aufgewidelt werden. 5 12. 17.

SS5e, 4. M. 64 108. Alfred Meh bshase, Wehr i. Baden. Selbsttätig wirkende Vor- ridtung zur Schaltung der Reiditngs- sc{eiben an RolenGnete: und ähnlichen Maschinen. 109.

59b, 1. M ‘E The Mzirrlees Watson Company Limited, Bla200w, Scottl u. Alfred Ernest Lee, Xackdale, Nottinebham, Großbrit.; Verir.: Dipl.- Nng. Dr. W. Karsten u. Dr. C. W:enand,

Großbritannien 9. 12.

48b, 5, B. S7 5 ‘Berlin - Burger Eiscnwerk Akt.-G:\., Berl'n Verfahren zur e von Bleiüberzügen auf | \ Motallen. 4. 10. 18.

48e, 1. D 32711. Devtscbe Gas8glüh- l:cht Aft.-Gc\, (Aueraesell haft), Berlin. Nerfabren zur Herstelluna weifiaetrübter EGmails unter -Verwentung von Ver- b'ndunacn der fcltenen Erden. 5, 7. 16. 48c, 1. K. 59 030. Dr. Heinrich Kreber, Wallerähbeim b. Coblenz. Verfahren zur Herstelluna actrïbter Emaillen und Gla-

suren. 30. 5 14. 65a, 25 Œ, 21619. Xobn T Essboroer, ! 48c, 1. R. 62021. Dr. Dns Berlin-Sfänebera, Freiberr vom Stein- Kreher. Coblenz-Wollersbeim. Verfabren | straße 5. Elektriscke Sv:Mwinke mit ein- zur Erzeueuna autgetrübter Emaillen cefonitem Motor: 14, 4 p A

und G\-\uren: Zus. 4. Anm. K. 59532. |65d,2 B 81433, E, W Bli} Com- 1197/19 4 vany, Brooklyn, New Bork, V. _St. A.; 48c, 1, S6 47316. Dipl.-Nng. Karl | Vertr: C. Nebsert, 0 Louer, X Harm-

fon, A Büttner, E. Meifiner, Dr Nna. G NMreitnna, Nat. - Annälte. Berlin SW 61 Qrefefsteneruna für Torpedeos. 11 4.15 Amer 1. 5 15.

Sckwab Berl n-B=umsckulenwea. Köpe- nickerlantstr, 150 Verfabren zur Trübung von Email mitt-l8 Zirkon- oder Titan- verbintunoen, die auf! der Mühle zu- orfokt merten 10. 6, 14. 1 RTA. 31 Ea 5198 Dr -Sna Mor 48d, 5. B. 86415 Dipl. - JNna. Dr. SAlötter, Bey e Mism--%--# Dyss- - Atolf Barth, Frankfurt a. M.-Süy, | burgerstr. 9, Verfahren um Metallüber- Ka.

B Chemniy. Papierbeutel: | X

| 55d, 27. H 74310. Jakob Heeß, Eberts-

' zügen auf Bloten, Bändern o. daf. einen Caen Glanz zu verleihen unter

nußung U Sreßwalzen. 5 4.17. G7a, 32, M. 63884. Carl Mentau, Berlin-Reinictentorf, p 23. | Einrichtu Teif- oder anderen | urid n G zum wahlweisen

wagerechten Verschicben des Werkstüd- supports von Hand oder selbsttätig. 2.2.18. GSa, 66, K. R Karl Kopatschek, Berlin, los as Schlüsselloche vers{luß Ac; | G8a, 104. P 37 208. Preß- u. Stanz ' werk Neviges Pie & Haklander, Nevi- (Fo 6. Velbert. Vorhängesckloß. 21. 12. 18. 9D, 21. 61 393. Xaver Makinger, E, Obermünsterpl. 1. Rasier-

9, 27. B 67998. - Friß Bressem, |Baclenslein: Ostpr. Dolch mit einer Aae von Gebrau Een, 4 12 18. 7Od, 2. Dr. Max Ehrlich, Bonn a. Rh., Ta 937. -Tinten- - | söscer aus Kieselgurmase und Verfahren zur Herstellung. 2.3. 1 7Tla, 20. F. 44040. L inrid Freise, Bockum, Dorstenerstr. 228. Sah mit ! Brand-, Lauf- und au Dwisdensole aus: \ledtem Leder oter s Ersabsto5ffen; ' Buß. z Pat. 311.710. L 19 7 Tc, 30. H. 74182. Laa Helt mann, Mur a. M, S&óône Ausficht 9. F E2 Drebbare Leimpresse für S&ul\ohlen, Subkappen u. tal: 17. 4. 18 729, 19 S 47994. Sprengstoff A. G. Carbonit, Hamburg. Ea Ns Shreng- und Brandoe\ckoß. 15: e ; | 76b, 1. G. 46554. C A Grus#wiki Akt.-Ges., BOercbaré i Sa. Seüttel-

masch®bine mit Scfüttornodeln zum Lokern und Menien von Faserstoffen. 19. 4. 18. 76c, %. H. F 374. - Gabriel Hartig, T ainbof a. ‘d. E., Vöbmen; Vertr.2

Born®bagen e G. Fevite, Vat.-Amvälte, | Ber: n SW. 68. Aukfsteckzeug- für Spinmn- * mesdbinen zur Ver®*-mtyag von Vapier- fw forgsen. 20; 12. 17. DesterreiG

A LE | Gc, 31. D. 3338. Deulscke Klcck8 spinnerei- G. m. b. H., Lanaeribessen, Pleiße. Verfahren zur Herstellung von Pad aus aufges{lossenen Typhafasern. 12 T | T7a, 26. St. 31636. Johannes. Siruve, Kiel, Samwerstr. 36. Wurfkspiel. 24.12,18. *7c, 3. F. 41 694. Leon Feron, Brüsselz A Dipl -JIna. Alfred Burs, Pat.- Anw., Berlin W. 8. KegelaufstellvorriŸe e mit FaN, D üter der 3. 17. Belgien: 6.8 13. nh, 9. F. 41 3068. Paul Fuck, Berlins Stegliß, Grunewaldstr. 6a Gerüst für starre . Luftsiffe. ‘4: 10.16.

498i, 5, Sch. 53 047, Friß Scholder, | hobel. 4. 6.

77h, 15. B. 86 053. Carl Johann Busch, Berlin, Königin Augustastr. 8, u. Friß SHmitt, Berkin - Wilmers orf,

Brandenburaiscestr. 40; Vorrichtung zur Erweckungq des Eindruckes eines brennend | abstürzenden Fluazeuges. 8. 4. 18. 79b, 7, H. 734225. Lucas Härtel, Oberloshwiß b. Dresden. Vorrichtung zum Belegen eines. Wickels für Zigarren, Zigarillos o dgl. mit Dedblatt. 27.12. 17 | SRe, 7. M.-63178. Mascinenfabrik und Müßlcenbauanstalt G. Luther, Akt « Gef., Braunshweig. Laufkranartig ge- larerter. Speicherbaaqer. 13. 5. 18. Se, 17. S. 47598 Siemens-S{ckuckert« werke G m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Abs\ i 2 12 1! bei ‘Luftförderern für Schütte

out | Gab, 7. Di. 63 277. Fa. Karl W. Mül- ler, Eberswalde. Schaltwerk zum elek- trishen Aufziehen einer Uhr mit links und "rets laufendem ior. H, 10 E, 84d, 2. N. 42058. Wilbelm Niese, Düsseldorf-Grafenbera. Vautierstr. 78. Fahrbarer Eimerketten r_zum Aus- werfen von Gräben und EinsEnitlen mit Uer e Iden: 16. 6 1 85h, 1. H, 73681. Wilh. M Heinr. Bosch, Sleaen i. W Spar ül: vorridtunq mit großer und V Spüs ! una m Aborte. u. dal. 6. 2.1 85h, 4. K. 51471 Wilhelm Sai îr., Crefeld, Dampfmühlenwea 19. Neaelu:198- vorriGtung für Zeit- und B tanpbueng bei Aen, 551

92. H, 75 3% Sffert Hauvit-

Wal Dresden, Blumenstr. Berleg- bares Gerät zum Eintreiben M Ein- Pressen von L Nieten, Oesen, ‘Klammern o. dal. 30. 9. 18,

b. Zurücknahme vou

Anmeldungen.

a. Die folaenten Anmeldungen \ind vom Latel uer zurücknenommen. 85 393, Dosenlichi mit acsial

t Ÿ 1 0: # 5 j F G j

P S

i j i z & 5 5 ìÏ d x Î

I 8 \ L If L M F [V 6 M N # U

C E E Cie R

Lui tigte ie

i DESILER;:

L