1919 / 77 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P dét G i E Gie wi

(Ed rh: < a t am E iee a C C d et M TORC I R R n nun

d F z

« Sohn tn Harburg etngetragen. Perfön- lih haftende Gejellshafter der am 1. De- zember 1918 begonnenen offenen Handels3- ejels<haft sind Gärtner Johann Karl Wilbelm Meyer der Aeltere in Harburg und Gärtner Johann August Christian Wilhelm Meyer der Füngere in Ha1burg.

Von diesen ist nur Johann August Ckristian Wilhelm Meyer der Jüngere zur Vertretung ermächtigt.

Harburg, den 27. März 1919,

Das Amtsgericht. 1X. WMWerborn, Dillkreis. [734] Handelsregister B.

Bei der Firma Schönbach - Nother Basaltwerke G. m. b. H. zu Schön- bach (Dillkreis) ist beute cingetragen worden : Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 18. März 1919 ift Ÿ 9 des Gesellschaftsvertrags erneut ab- geändert: Die Ge'ellshaft kann einen oter mehrere Geschäftsjührer bestellen. Die bisherigen Geschäftsführer Rentner Lcuis Schumann sen. zu Herborn und Metgermeister Louis Schumarn jun. zu Herborn sind auégeshieden. Alleiniger Ge\chäftsführer ist der Kaufmann Paul

Kleber zu Cssen.

Herboru, den 26. März 1919,

Amtsgericht.

Int E R R L L AIE

Hersord. [1101] Das unter der Firma Hermann Keujer (Nr. 64 des Hondelsregisters Abte.lung A) in Enger beflehende Kandels-

geschäft ist auf den Architekten Heinrich | |<

Keuter übergegangen. Die Firma ist in eDeemann Keuter & Sohn“ geändert.

unseres Handelsregisters worden. Herford, den 27. März 1919. Das Amtsgericht.

For Tord. [735]

Ju das Handelsregister Abteilung A ift bei der Firma „Hh. Barmeier Söhne““ in Enger (Nr. 299 des Negisters) heute folgendes eingetragen worden : Dem Kaufe manu Ernst Barmeier in Enger ijt Pro- kura erteilt.

Herford, den 28. März 1919,

Das Amtsgericht.

Ferne, [736]

Jn unserm Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 51 eingetragenen Aktien- gesellshaft Essener Credit - Anftalt Herne in Herne mit Hauptniederlassung in Essen heute eingetragen reorden :

Herr Adolf Schlu in Herne ist zum Prokuristen der Zweigniederla\sung unter der Sonderfirma „Essener Credit- Anstalt Herne“ in Heeue, und zwar mit der Beschränkung auf den Betrieb dieser Zweigniederlassung, gemäß 8 12 des Statuts in der Art ernannt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- gliede oder einem Prokuristen die Firma der obigen Zweigniederlassung zu zeichnen bere<tigt ift.

Herue, den 24.- März 1919.

Das Amtsgericht.

Hildesheim. [737] Um 26. März 1919 ist im Handels-

register eingetragen :

D.-R. A 693 zur Firma Adolph Kühne, Sarstedt Fabrikant bert Kühne ist aus der Gesellschaft ausgeschie- den, Kapitän a. D. Frit Bertram in Hannover führt das Geschäft unter der Hg Firma fort.

H-N A 713 zur Firma Michael Sternberg, Hildesheim: Das Geschäft ist aut den Viehhändler Leopold Stern- berg in Hildeshêim übergegangen.

H-N. A 575 zur Firma Wilhelm Stulle, Hildesheim 1 Kaufmann Wil- helm Stulle ist aus der Gesellschaft aus- geschieden, Kaufmann Paul Stulle in Hildesheim ist alleiniger Firmeninhaber.

H-N. A 28 zur Firma Albrecht Brauns, Hildesheimer Klinkerfabrik, Ochtersum : Die Prokura des Kaufmanns Heimich Brauns in Ochtersum ist erloschen.

H.-Y. B 103 zur Firma E enfingwerk Aktiengesellschaft, Hildesheim: Se- nator August Senking ist als Vertreter behinderter Vorstandsmitglieder bis zum 31. März 1920 bestellt.

D. A 89 die Firma : Hildes- heimer Volksblatt Frenzel u. Co., Hildesheim. Persönlich baftende Ge- sellihatter : Shuhmachermeister Nichard Frenzel und Tapezierer Nobert Popy in Oildesheim. Offene Handelsgesell\<aft, die am 18. März 1919 begovnen hat. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Schuhmachermeister Richard Frenzel ermächtigt.

H.-N, A 896 die Firma: Karl Mei: niuger, Hi desheim und als Inhaber : Kaukfinann Kar! Meininger in Hildesheim.

H.-N. A 897 die Firma: Julius Frank, Hildesheim und als Jubaber : Viehhändler Julius rant in Hildesheim.

# der Bekanntmachung der Eintragung ver. 24. Februar 1919 r. 53 diejer Zei- iung muß die Firma nicht Niedersähsische Gumm'warenindustrie Paul Neipert, fon- vern „Niedersächsis<he Gummiwarcu- Fabrik Paul Reipert, Hildesheim“ lauten.

Amlisgerict Hildesheim,

HWirschberg, Schles, [1102]

Im Pandelsregister A ist bei der unter Nr. 395 eingetragenen offenen Hardels- gefellschast in Firma Eichborn «& Co, Filiale in Hirschberg, eingetragen worden, daß den Bankvorstehern Hans

eingetragen

Be>ert und Kurt Nosemann, beide in}

Hirschberg, mit Beschränkung auf den etrieb der Filiale Hirschberg Prokura ergilt ist, und zwax in der Art, daß ein

oder mit einem Prokuristen der Haupt- tretung befugt ift. F

Amtsgericht. Ibbenbüren,

Abt. B zu Nr. 10 der Firma C. Keller Gem. Jbbenbüren heute folgendes ein- se getragen : te

vom 13. März 1919 is der Ingenieur

risten, und ist dem

Prokura erteilt, daß er die Gesell\chaft ne einem der Geschäftsführer vertreten ann. Ibbenbüren, den 27. März 1919. Das Amtsgericht.

niederlassung gemeinschajtli<h zur Ver- Knoll, Karlsxuhe.

Aloys Keller zu Laggenbe> mit der Maß- 4 Thr arl

gabe zum Geschäftsführer bestellt, daß er Mitte Eg E die Gesellschaft mit einem der übrigen | Wilhelm Thran, Kaufleute, Karlérube. | b Geschäjtö{ührer oder mit einem Profu- Offene. Handelégesel haft.

teder mkt einem anderen oder, Die Prokura der Frau Helene Zanetti Bevollmächtigten der Filiale Hirschberg | ist erloschen. F 9 Zan

D.-3. 257: Firma und Siß: Joseph Finzelkaufmann: ranz Joseph Knoll, Kaufmann, Karls-

Süd-

Hirschberg i. Schl, den 28. März 1919. ruhe. (Industriebedarfsartitel.)

V.-Z. 258: Firma und Sitz:

deutsche Fouruierfabrik Hartmann N E E [738] | « Co., Karlsruhe. Im hiesiaen Handelsregister ist in schaft, bei

W «& Co., G. m. b. H. zu Laggenbec| F e1fmeister,

Kommanditgesell» welher Georg Hartmann, Pforzheim, demnächst in arlérube als persönli haftender Ge- lis<afier ‘und zwei Kommanditisten be- iligt find. Die Geselishaft hat am

Weil Persönlich Max Weil und

Laut Bes(luß der Generalversammlung | 57. März 1919 begonnen.

O.-Z. 259:® Firma und Sih:

Die Gefell-

4 Ingenieur Otto | haft hat am 15, März 1919 begonnen. Neinhardt zu Osnabrü>k mit der Moßaabe (Versand- und Kommissionsges<äft.)

Karlsruhe, den 28. Värz 1919. Badisches Ami1sgericht. B. 2

Karlsruhe, Baden. [743]

Jn das Handelsregister B Band 11

O -Z. 49 ist zur Firma Gesellschaft für

Imenau. [739] | Brauerei, Sþpiritus- und Preßhefe-

beute unter Nr. wordey

In unser Handelsregister Abt. A Bd. 11 | fabrikation (vormals G. Siuner), 260 eingetragen | Gröntwinfel, Baden, eingetragen : Das stellver'retende

Vo1 standémitglied Franz

Firma Jlmenauer Optisch-Photo- | Horeyse> ist aus dem Vorstand aus-

graphische

Anstalt Erust Schultz | ge «& Co. in

Ilmenau. Offene Handels- gesellschaft. Persönlich haftende Ge)ell- after: Kaufmann Ernst Schu! und Kaufmann Kurt Simon, beide in Jlmenau. egonnen. Zur Vertretung der Gesell- ermächtigt. Die Firma war bisher: Ilmenauer Optisch-Photographische An-

Abt. A Bd. 11 des H.-Neg.). Ilmenau, den 27. März 1919. Amtsgericht. Abt. I1L

Wee M E S R E M RLAS

Ilmenau.

F [1103] inter Nr. 864 In unser Handelsregister Abt. A Bd. 11 „Karl Voigt, Juhaber Konrad Steiu“

eingetragen | mit dem Siye in Bogutschüß-Süd isl Firma Architektur-Büro und Thü: | ‘?!o\hen. Eingetragen am 24. März 1919.

ist heute unter Nr. 261

worden : Gebr.

ringer Holzgroßhandlung

gesells<aft. Persönlich haftende Gesell- Ingenieur Otto Schmidt, Architekt Nichard | ge Schmidt, sämtli in Ilmenau. Die Ge- | de

Zur Vertretung der Gesellsbaft ist jeder | B Gesellschafter selbständig ermächtigt. Ilineuau, den 31. März 1919,

Sia rIsrute, Baden.

gs Ri M brut Les en Gesellschaft hat am 1. Januar 1919 O38 Die aeue Firma ist heute unter Nr A0: chaft ist feder Gesellschafter selbständig] \yrünttee uen esellschaft mit bo-

eingetragen: stalt Ernst Schul, Ilmenau (Nr. 247 die Firma ist erloschen.

und Paul Wurche Gesellichaft hat am 22. März 1919 be-

schieden. Karlsruhe, den 28. März 1919. Badisches Amtsgericht. B. 2.

: , [7491 In das Handelsregister B Bond 111 D. 99 is zur Firma Schweizer | in Karlsruhe Die Liquidation ist beendet,

Karlsruhe, den 28. März 1919. Badijches Amtsgericht. B

Kattowitz, O. S. [745]

Die im Handeléregister Abteilung A eingetragenen Firma

Amtsgericht Kattowig.

Schmidt in Jlmeuau. Offene Handels-| Kattowitz, 0.-S. [746]

Im Handel s1egister Abteilung A Nr.1302

\<after : Bauingenieur Hermann Schmidt, | ist am 24. März 1919 die offene Handeis-

sellschaft „Blaschke & Wurche“ mit m Siß in Kattowitz eingetragen worden.

sellshaft hat am 20. März 1919 begonnen. | Persönlich haftende Gesellschafter find die

ildbauer Heinri Blaijhke in Beuthen in Kattowiß. “Die

Umtsgericht. Abt. 1L gonnen. Aa d Auewil trttt mtsgeriht Kattowit. Nsonbagen. [740] L s ; L Im hiesigen Handelsregister Abt. A | Kempen, Cin. [747]

Nr, 56 ift eingetragen worden : Die Firma Heinrich

Daasch mit Nr. 813 ist

Handelsregister Abt. A heute eingetragen die Firma

In unjer

Niederlassungsori Haukensbüttel und als Mathias Lingen in Kempeu-Rhein Inhaber derselben der Kaufmann Heinrich | Und als deren Inhaber der Kautmann

Daasch in Hankensbüttel. D JIsenhagen, den 25. März 1919, Das Amtsgericht.

KaisersIlautern. I. Im Firmenregister wurde eingetragen : Firma „Jakob Reiß“ mit dem Sitze zu Kusel. Firmeninhaber : Jakob Reiß, Kauf- mann in Kusel ; Tuchge|häft ‘on gros. 11, Jm Gesellschaftsregister wurde ein- getragen : Die Gesellschaft mit bés{ränkter Haftung unter

S

Kempten, Allgäu.

j i senhofen. < l Fifler Gesellschaft e R L Lyoser in Biessenhoten erteilte Prokura

tathias Lingen in Kempen-Nhein, Donk-

rina 45.

Der Gertrud Lingen, ohne besonderen tand, in Kempen-)hein, ist Profura

]} erteilt.

Kempen-Nhein, den 21. März 1919, Das Amtsgericht.

[748]

Handelsregistereintrag. Alpursa Alktieugesellschaft in Bies- Die dem Kau?manne Willy

Hastung“ mit dem ESiße zu Kusel, | ist erloschen.

Geschäftsführer : Dg Eifler, Kauf- mann in Kusel. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. März 1919 errichtet. Gegen- mit Kolonial-, Material- und Spezeret- waren im Groß- und Kleinverkauf. S1amm- fapital beträgt zwanzigtau\ènd Mêark | 6 20 000). Der Gesellschaftsvertrag ist | Ÿ

verlängert \i>< jeweils auf ein Jahr, wenn von keiner Seite gekündigt wird. Die Bekanntmachungen der folgen lediglih dur< den Deutschen Neichs- anzeiger.

Kaiserslautern, 21. März 1919.

Amtsgericht Megistergericht.

Karlsrehe, Baden,

In das Handelsregister A is eingetragen:

ruhe. Der Ucbergang der im Betricbe|

nahme des Ge|<äfts dur<h Gustav Golm | be ausgeschlossen.

Qu Band 11Il O.-Z. 197 zur Firma Wilhelm Pfrommer, Karlsruhe:

Pfrommer is gestorben; dessen Sohn | H

Ingenieur Wiibelm Frommer, Karlsruhe,

führt das Geschäft und Fuma weiter. O.3. 247

stand des Unternehmens ist der Handel | Kempten, Allgäu.

Gesellschaft er- Kempten, Allgäüm,.

Verghofen Hammezrschmied Anselm Wurm in Berg-

hofen. [744] übergegangen. '

des Geschäfts begründeten Forderungen | berg in Kirchen. ‘qui? i und Verbindlichkeiten ist bei der Ueber- | Gewerkschaft Stor und Schöneberg ift

zur Firma Max Strauß, | 22. März

Kemvien, den 26. März 1919. Amtsgericht (Registergericht).

r

[749]

Handelsregistereintrag. Fr. S. Zillibiller, offene Handels- fellshaft in Bad-Oberdorf, Gde. indelang. Die Prokura des Kaufmanns

zunächst auf drei Jahre abgeschlossen ; er Franz Niggl in Hindelang ist erloschen.

Kempteu, den 27. März 1919. Amtsgericht Negistergericht.

[750]

Handelsregistereintrag. Die Firma „Joh. Alteneder““ in ist übergegangen auf den Die Verbindlichkeiten sind “nicht

Kempten, den 28. März 1919.

Zu Band I O.-Z. 125 zur Firma t A No N Fr. Betsch, Karlsruhe: Einzelkauf- Amwisgericht (Registergericht). mann: Gustav Golm, Kaufmann, Kar!|s- | kCireh: en. [751]

Gewerkschaft Stor<h und Schöue- Die Liquidation der

endet und die Firma erloschen. Kirchen, den 27. März 1919.. Das Amtsgericht.

Der bisherige Inhaber Fabrikan! Wilhelm | Königsberg, Pr. [158]

5

audelsregister des Amtsgerichts zu Königsberg i. Pr.

Eingetragen i\t in Abteilung A am

1919 bei Nr. 99 Ge-

Karlsruhe: Die Prokura des Johannes | brüder Aronson —2 Die Prokura des

Schneider ift erloschen.

Friß Schliewen

ist ‘erlosden. Dem

Zu Band IV V.-Z. 175 zur Firma | Georg Pelz in Königsberg i. Pr. ist Ge-

Gust, Stumpf, Karlsruhe, mit einer | fa

Pren ertaliung in Bruchsal: Fa-|m

brikant Gustav St /

geb. Sänger, Kailöruhe, ist aus dem Ge-

schäft ausgeschieden ; ulius Ulmer, Bruchsal, telle als

schafter in

ist an ihre

dasselbe eingetreten. Die

rofura des Ingenieurs Oskar Meisel, | gegangen.

{hä}töbetriche Zu Band V O.-Z. 78 zur Firma | und Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe Cinzel-| des Geschäfts duch Friy Voß ausge- Alois Zanettt | {lo}

P Karlêruhe, ist erlo\cen.

Alois Zanetti, Karlsruhe: kaufmann: Kaufmann

Witwe Helene geb, Schaß, Karlsruhe.

mtprokura dahin erteilt, daß er zusammen it einem Prokuristen vertretungsbere<-

umpf Witwe Amalie | 1igt ist. x

Bei Nr. 1161 M. Zappa : Die Kaufmann Otto | Gesell\haft ist dur< Ausscheiden des Gesell\chafters Adam Campell aufgelöst. persönli haftender Gesell- | Das Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Fuiß Voß in Königsberg i. Pr. über-

Der Uebergang der im Ge- begründeten Forderungen

ossen. Am 25. März 1919 bei Nr. 2322

Ostdeutshes Warenvertriebshaus |ín Zorn & Egert in Köunern geän- See, Nichard Eckert N dert. Die offene Handelsgesellshaft hat

Samuel t‘: als neuer

jeßt : haus Juÿh.

aber.

fi in Königsberg i. Pr. [am 24. März 1919 begonnen. Die Firma lautet | sönlih haftende Gesellschafter find der Ostdc ‘sches Warenvertriebs- | Kaufmann Franz Egert und der Müller Samuel Kagtzki. Der |Otto Zorn, beide in Könnern, eingetragen.

Als per-

Veberaang der in dem Betriebe des Ge- e Vertretung der GeseUschaft ist jeder

{äfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Samuel Kaßki ausge- \{lossen.

Bei Nr. 2334 Schreiber & Flak —: Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Nr. 2453. Ma Sig : Königsberg i. Pr. Offene Han- del8gefellshaft, begonnen am 24. März 1919, Gesellschafter : Kaufleute

erg i. Pr.

Walter Werner : Die Firma ist er- loschen.

Richter & Co, Carl Grießer in Konstanz. ijt Gemüsehändler Karl Grießer in Kon- Mar stanz.

j ; 3nigs, in Konstanz ist Prokura erteilt. 1 ichter und Franz Liedtke in Königs- gebener Geschäftézweig : _Versandgecschäft

à 9 in Südfrüchten, Am 26. März 1919 bei Nr. 2222 ras d

esellschafter ermächtigt. l Könuernu, den 24. März 1919. Das Amtsgericht.

IConstanz. [752] Handelsregistereintrag.

Zu A IIl O.-Z. 214: Die Firma

Inhaber

An Kaufmann Gottfried Grießer Anae-

Landesprodukic: und Zu B T D.-Z. 2: Aktiengesellschaft

Papyrolinwerk und Couvertfabrik

Nr. 2454. Konrad Disselbach. Nie- in Koustanz: Die an Kaufmann Karl

derlassungêort : Königsberg i. Pr. In | arti 5 : fra haber : Kaufmann Konrad Disselbach in N Konstanz erteilte Profur

Königsberg i. Pr. . Nr. 2455. Kommanditgesellschaft Werner « Co. Siy: Königsberg

Koustanz, den 21. März 1919. Bad. Amtsgericht.

i. Pr. Persönlich haftender Ge!'ellschafter: Kosten, Bz. Posen. ‘161

p anan Walter Werner in Königsberg | i. Pr.

In das Handelsregister Abteilung A ist

1 Kommanditist. Die Kommandit- | unter Nr. 212 die Firma „Feliks Kokot,

gesells<aft hat am 1. Januar 1919 be- Kosten, Furz- und Puzwarenge|chäft“ gonnen. Dem Walter Nadday in Westend- | und als deren Inhaber der Kausmann Wargenau bei Cranz ist Einzelprokura | Fe!iks Kokot in Kojten eingetragen worden,

erteilt.

Nr. 2456. William von Mauschwitz. Niederlassungsort : Königsberg i. Pr. Inhaber : Kautmann William von Maus wiß in Köniasberg i. Pr.

Am 27. März 1919 bei Nr. 1939 A Bruno Frisch «& Co. —t Die Gefsell- | schaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell» \haster Ingenieur Bruno Frisch in Königs- berg {. Pr. ist alleiniger Jnhaber der

Kosteu, den 20. März 1919. Das Amtsgericht.

6, Kosten, Bz. Posen. [162]

In unser Handelsregisler A Nr. 57

ist heute bei der Firma Auna Schma>, Kosten, eingeiragen worden : Die ¿Firma ist erioshen.

Kosten, den 20. März 1919, O

Firma. | Krossen, Oder. [125]

Nr. 2457. Fohannes Nahn. Nieder- |

lassungsort: Köuigsberg i. Pr. In- | ¡jt Kaufmann Johaunes - Rahn n maschinen Handelsgesellschast Alfred 0 Ï | Puschendorf «& Co., Crofien a. Q.,

In Abteilung B am 22. März 1919: B als Nr. 358. Hotel und Kuraulagen-Ge- Pyscendorf, Kaufmann, beschräufter Kaufmann, -

haber : Königsberg i. Pr. :

fellschaft Cranz mit

Jn unser Handelsregister A Nr, 140 2 heute die Ost-Deutsche Zènde-

deren Gesellslafter Nlfred 4 Bruno L e1tel, Otto Buder, JDaufmann,

Hastung. Sig: Crauz, #Geselischasts- sämtlich zu Krossen a. O., eingetragen

vertrag vom 17. Jonuar/12. März 1919. Gegenstand des Unternehmens : Grwerb, |

Grrichtung, Einrichtung und Betrieb von | gonnen. Gasthöfen, Erholungsheimen, Kuranlagen | F i nur der

VOVden,

Die Gesellschaft: hat am 10. März 1219 Zur Vertretung der Gesell- Gesellslafter Vlfred

und Villen in Cranz ; Betrieb sonstiger | Pyschendorf ermätigt. Die Ges:U-hafter diesen Unternehmen dienender und förder- | Oertel und Buer sind von der Befugnis, lider Geschäfte Stammkapital : 185 000,46. | die Gesellschaft zu vertreten, auna?\>lessen.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo sind zwei Geschäftsführer oder ein Ge- \häftéführer zusammen mit einem Stell-

vertreter oder einem Profturisten vertre- Landsberg, Warthe.

tungsberechtigt. Geschäjtsführer : Gasthof-

besißer Carl Gutzeit in Cranz und Gast- | N.

Krossen a. O., den 22 März 1919. Das Amtsgericht.

[753] Bei der im Handelsregister A unter 386 eingetragenen Firma Conrad

wirt Gustav Klein, Königsberg i. Pr. | Friedrich hierselbst ist folgendes ver-

Stellvertreter : in Königsberg i. Pr. nim Reichsanzeiger. Es haben in die schaft eingebraht die 1) Carl Gutzeit die Grundstü>ke Cranz

Bd. 1 Bl. 3 (Strandhotel), Bd. VIIl | Langenselbold.

Bl. 199 (Parkhaus), Bd. XV Bl. 434

Kaufmann Nudolf Pierer | erkt Bekanntmachungen: | Bader in Lan sberg a. W. ist Prokura l Gejell- | erteilt. Landsberg a. W., den 27. März Gesellschafter: | 1919. Amtsgericht.

worden: Dem Kaufmann Otto

[754] Handel8sreoister Nr. 67 Abt. A Firma

(Hotel Königin Luise) zum vereinbarten | Jsidor Heß, Inhaberin Sitta Heß in

Wert von im ganzen 425 000 4 nach Hüttengesäß. Dem Abzug der übernommenen Hypotheken von | Heß in Hüttengesäß

andelêsmann Isidor #st Prokura erteilt.

271 000 M = 154000 #4, worauf seine | Eintrag des Amtsgerichts Langeuselbold

Stammeinlage vbn 43 000 4 verrechnet ist; 2) Frau cnargatie Gutzeit, geb. Wenker, das Grundst

Bl! 50 (Hotel Belleyue) zum vereinbarten

vom 25 März 1919.

id Cranz Bd. I[| Luckenwalde. [755]

In unserem Handelsregister A ist beute

Werte von 150 000 4, nah Abzug der | unter Nr. 68 die ofene Handelsgesell\caft

übernommenen Hypotheken von 66 000 A -

A. Gerndt mit dem Siße in Lucken-

84 000 4, worauf ihre Stammeinlage von | walde gelöscht, weil fie dur<h Ueberein-

10000 verrechnet ift;

3) Gustav | kunft der Gerndtshen Erben ohne Liqut-

Klein die im Vertrag vom 12. März 1919 | dation aufgelöst ift.

bezeichnete Gasthofwäsche zum vereinbarten

Wert von 2000 4, der auf seine gleich | 1

hohe Stammeinlage verrechnet ist. Am 26. März 1919: i Maschinen - Reparaturwerkstätte

Nr. 359 Magdeburg.

Amtsgericht Luckenwalde, den 28. März 919.

[86540] In das Handelsregister sind heute fol-

f d i i inget ; Schaakeu Gesellschaft mit beschrönk- N R Ag TZe in Manlis:

ter Hafiung.

Siy: Schaaken. Ge- burg und als deren Inhaber der Obst-

selishaf1svertrag vom 15. Februar 1919. und Südfruchtgroßhändler Nichaud Hop-

Gegenstand des Unternehmens :

Erwerb sto dajelbst, unier Nr. 2957 der Abteti-

des Grundstü>s Schaaken Nr. 7 mit der l ; y : ung A. Nicht eingetragener Geschäfts- darauf stehenden Werk\1ätte, Uebernahme aa; Obst- und SüdfruWßtgroßhandlung.

von Ausbesserungen landwirtschaftlicher Maschinen. Wenn mebrete A sind, sind zwei tellvertretende Geschäftsführer zusammen oder ein einem Prokuristen vertretungsberech!igt. Bekanntmachungèn: Reichsanzeiger. Ge- schäftsführer: Mittergutsbesizer Gruber in Wesselshöfen.

solher in Gemeinschaft mit hoff «& C°,

2) „Reinhold Köhler“ in Diesdorf

i AEt f gdeburg und als deren Inhaber A NA! O der Kaufmann Reinhold Ködler daselbst, O LN E 0 unter Nr. 2958 der'eiben Ab!eilung.

3) „Mulag-Werkstatt Koegel, Tenck- Gesellschaft mit bes

schränkter Haftung“ mit dem Ste in Max | Magdeburg, unter Nr. 496 der Abtei- Stehiverträar s lung B. Gegenstand des Unternehmens

* [ist Hetstellung, Vertrieb und Reparatur

Gutsbefiper Wilhelm Lehmann im Thiems- von Maschinen aller Art, insbesondere von dori. 27. März 1919 bei Nr. 209 | Exvlosiv-Motoren, fowie von Kraftfahr-

zeugen aller Art.

Das Stammkapital

Likörfabrik und Cognuacbreunecrei beträgt 30 000 4. Der Gesell schaf1sver-

Wilh. Ziemer G. m. b. H. +4 Otto Brust ijt als Ges(äfts\{ührer schieden. Kaufmann Herbert Weidle in E ers i. Pr. ist zum Geschäftsführer este

ausge- ga der Gesellichaft mit

1919 festgestellt. am 1. F

bei<1änkter tung ist am 4. Februar und 15. März Falls niht spätestens ebruar 1929 ein einstimmiger

[<luß der Gesellshafte über die Ver- Am 28. März 1919 bei Nr. 266 | fe ous der Geselfhofte. über die Ver- Baugesellschaft Nordwest m. b. H, iht fie am L Degeribtr A Ge

in Liquidatiou —: ist beendigt. Die Vertretungsmacht des Liquidators ist erloschen.

Bei Nr. 275 Holz- und Bau- geiGan Max ESerschmanun G. m.

+ t Die Prokura des Carl Zielke | Mainz.

ist erloschen.

k j rei Die Liquidation Geschäftsführer ist der Ingenieur Helmuth Koegel in Magdeburg.

Magdeburg, den 22. März 1919, Das Amisgeriht A. Abteilung 8.

[756] In unser Handelsregister wurde heute

bei der Gesellschaft mit beshränkter Hafs

Aönnern, Saale. [160] | tung in Firma ¡Anton Bernhart Ge-

Bei der unter Nr. 79 der Abteilung A | sellschaft mit beschränkter Hastung“ des Handelsregisters eingetragenen offenen | mit dem Sitze in Mainz eingetragen : Handelége!ell|<haft Herker « Egert ist | Durch den Beschluß der Gefell\hafterver- eingetragen, daß der Fabrikant Albert | sammlung vom 1. März 1919 ist der $ 8, Herker in Könnern aus der Gefellschaft | 1. Absaß des Gesell'haftervertrazs auf-

ausgeschieden ist. Die F

irma ist unter } gehoben und dur folgende Bestimmung

Vebertragüng nach Nr. 91.der Abteilung A. * ersezt: „Jeder Geschäftsführer ist allein

i p e D R Ordn, D v

gye Bersrefing der GesellsGhaft bere<tigt,® rl Frohnwetler, Kaufmann in Mainz, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Mainz, den 24. März 1919,

Hess. Amtsgericht.

Mannheim. [757]

Zum Handelsregister B Band VI D.-Z. 34 Firma „G. Spies «& Co Gesellshaft mit beschräukter Haf- tung“ in Mannheim wurde heute ein- getragen :

De Prokura des Peter Kcßler ist er-

en

Mannheim, den 26. März 1919, Bad. Amtsgericht. R. L. Marienberg, Sachsen. 758)

Auf Blat1t 229 des Handelsregisters ist beute das Erlösden der Firma Karl Vräunig in Kühnhaide eingetragen worden.

WMarienberg, den 28. März 1919.

Das Amtsgericht.

Marggrabowa. [759] In das hiesige Handelsregister A Nr. 70 iff am 19. März 1919 eingetragen die Sa Carl Blo> mit dem Siß in arggrabowa und als alleiniger În- haber der Viebhhändler Carl Blo& in Margaarabowa. Marggrabowa, Amtsgericht.

Marggrabowa. [760] In das hiesige Handelsregister A Nr. 71 ist am 21. März 1919 eingetragen die Firma Paul Klein in Marggrabowa und als alleiniger Inhaber der Kaufmann Paul Klein in Maragrabowa. Amtsgeriht Marggrabowa.

Wedingen. [761

In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 1 eingetragen worden, daf die Firma Emmendorfer Ziegelwerke, vorm. Heinr. Krause geändert ist in „Emmendorfer Ziegelwerke, Juhaber August Guttermann““.

Medingen, den 20. März 1919.

Das Amtsgericht.

Memmingen. [762] Handelsreg istereintrag. Die Fi1ma Heinrich Gerste junior în Memmingeu i\t von dem Kaufmann einrih Gerstle auf die Kaufleute Georg lgöwer und Adolf Sulz in, Mem- mingen übergegangen. Das Geschäft wird untèr der bisherigen Firma in offener Handelsgesel! haft, die am 20. März 1919 begonnen hat, weitergeführt. Memmingen, den 25. März 1919. Amtsgericht.

Memmingen. [763] Haudelsreaistereintrag.

Ingenieur Meißner «& Haag, offene

Handveisgeellsdatit in Neuulm.

und Eugen Haag, Werkjührer, beide in Ulm. Gegenstand des Unternehmens : Apparate- und Maschinenbau, Reparatur und Vertrieb landwi tshaftliherMaschinen. Memmingen, den 27. Värz 1919, Amtsgericht.

Minden, Westf. [764]

Im Hopdelsregister des unterzei>neten Amtsgerichts Abt. B i} zu Nr. 11, betr. Vereinigte Bremer Portla1 d-Zements- werke „Porta-Uniou“ A. G., Zweig- Deealung Neeseu, folgendes einge- ragen :

Vie Vorstandêmitglieder Küster, Brauns und Schröder sind aus dem Vorstande ge\<ieden und neu zu Vorstandsmitgliedern

vertretungsberechtigt.

7 | Geschäfteführer in Gemeinschaft mit einem

\ Deutichen Reichtanzeiger. Geschäitsloka1:

Gesell» | hafter Karl Bruno Meißner, Ingenieur, | Y

bestellt : 1) Dr. Paul Spiegelberg, 2) Ludwig Schatz in Neesen. Minden, den 29. März 1919, Das Amtsgericht.

Minden, Westf. [765]

Im Handelsregister des unterze!hneten Amtsgerichts Abt. B ist zu Nr. 40 betr. die Firma Kliukerwerke Holtrup, Ge- fertaiait mit beschränkter Haftung n ‘Minden folaendes eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst, Liquidator | J

ist der bisherige Geschäftsführer Fabrik. besiter Friy S@Mütte in Minden. Minden, den 24. März 1919, Das Amtsgericht.

Minden, Westf. [766

In unser Handelsreaister Abt. B ist heute kei Nr. 54 Firma Thonwerk Porta Westfalica, G. m. b. H. in Minden folgendes eingetragen worden :

Die Gesellichaft ist aufgelöst. Liguk- dator ist der biéberioe Gesdäftsführer Fabrikbesißer Friy Schütte in Minden.

Minden, den 24. März 1919.

Das Amtsgericht.

Winden, Westf. [7

Die biéher im Har delsregister des Amts- erihts Petershaaen einget1ag-ne cfffene Bandeläge1ellichaft in Firma Daw:pf- ziegelei Heisterkbolz F. Schütte hat thren Siß nah Minden verlcgt und ist im Hondeléregister des unterzeichneten Gerich!is Abt. A unter Nr. 556 heute ein’etragaén.

Minden, den 24. März 1919,

Das Amtsgericht.

Müncz:en. Haudelsregister. [85724] T. Neu eingeiragene Firmen.

11) Studiengesellscha?t Vayrischzell mit beschränkter Haftung. S'ÿ Bay- rishzell. Geselfchaît mit beschränkter Haltung. Der Gej)ellshaftéveitrag ist am 19 Oktober und 28. Dezember 1918 ab- M. Gegenstand des Unternehmens stt

) Nupprechi str, 13. Pi okurist : Josef Bauer.

67) in hen. Drogerie, Lindwurmstr. 44.

fn Bayris{zell. 2) Die Vorbereitung der Hebung der Fremdenindustrie in Bayrisch- zell und die Vorbereitung der Gründung geimmeinnüßgiger und anderer den Zwe>en der Gesellschaft dienenden Unternehmungen, die Vorbereitung der späteren Gründung einer Aktiengesellschaft, weile den Bau und Betrieb einer Drahtseilibwebebahn oder Bergbahn nah dem Sudelteld und den Großtraiden und die Anlage und den Betrieb eines Sport- und Ku! botels auf dem Sudelfeld zum Gegenstand hat. Stammkapital : 31 000 46. Sind mehrere Geschäf1sführer bestelit, so ist jeder allein Walter Pey, Veisicherungédirekior in München, Max Wesenfeld, Architekt in Bayiisctzell. ie Bekanntmachungen der Gesell\haft erfolgen ini Miecsbacher An- zeiger und in den Münchner Neuesten Nachrichten.

2) Süddeutsche Urania, Bilder-

Haftung. Siy München. Gesfellscha|t mit beschränkter Haftung. Der G sell- schaftêvertrag ist am 8. und 17. März 1919 abge'<lossen. Gegenstand des Ünter- nehmens ist die trieb von Lichtspieltheatein in eigener Regie oder in Gemein\chaft mit beste- henden anderen Organisitionen oder den süddeutschen Städteverwaltungen mit beson- derer Berücsichtigung der Pflege und Förde- rung der ŸHeformbestrebungen zur Pebuna des deutschen Lichtspielwesens, insbesondere des Kinobetriebes, endlich die Beteiligung an ähnliden Unternehmungen. Stamm- kapital : 200 000‘. Sind mehrere Ge- {äftsführer bestellt, so sind nur zwei Geschäftsführer gemeinscha\tlih oder ein

rofuristen zur Veriretung der Gejell- haft berechtigt. Gescbäftatührer : Aman- dus Friedrih Kurth und Georg Wolther, Kaufleute in München. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen im

Rauchstr. 13.

3) A. Gerold & Co. Siß München. Offene Handelsge!eU\<aft. Beginn : 1. März 1919. Diamantwerk;eughandel im großen, Königinstr. 2. Gesellschatter : Albert Gerold, Kaufmann, Emil Neef, Techniker, und Leo Langenbrunner, Kauf- mann, alle. in München.

4) Emil Flahs. Siß München.

Inhaber Kautmann Emil Flachs in München. Agenturen und Großhandel in Drogen, <hemis{<-pharmazeut11<en und

koêmetis<en Artikeln und Lebensmitteln, Prevsingstr. 15.

9) Katharina Haas. Siß München. Inhaberin : Kaufmannsga!tin Katharina Haas in München. Zigarrenge\<äft, Hohenzollernstr. 31.

6) Bernhard Forth. Siß München. nhaber : Kaufmann Bernbard Forth in tünchen. Agenturen, Kommissionen, Jm- port und Export. Jutastr. 24.

7) Ar!hur Kauffmann, Verlag. Siß München. Inhaber : Verlagöbuch- bändler Dr. Arthur Kauffmann in München. Verlagsgeshäft, Friedrichstr. 11.

8) Klenze-Drogerie Ludwig Fischer. Siß München. Inhaber : Drogeriebe- sißer Ludwia Fischer in München. ODro- gerie, Klenzestr. 75.

9) Baustoff - Vertrieb Elsa W., Scheffel. Siß München, bisber Leipzig. Znhaberin : Kaufmannegattin Elsa Wally HNottmann-Scheffel in München. Handel | mit Baumaterialien. Theatinerstr. 32. Prokuristen : Heinz Be>tec und Gotifried O Zachs Lichtspiele. Sig

) Georg Zachs tspiele. S München. Inhabex : Licht)pieltheater- besißer Georg Zah in München. Licht- spieltheaterunternebmen, Rumfordstr. 2.

11) Münchner Mercedes-Fitmfabrik Franziska Brunnhuber. Siß Mün- chen. Inhabern: Piuivate Franziska Brunnhuber in Mering. Herstellung von Cilms, Kaulbachstr. 63. Prokurist: Gustav

12) Ludwig Stoffel, Siy München, nhaber : Kaufmann Ludwig Stoffel in München. Agenturen, Frauenstr. 3. j

13) Maximiliane Bauer. Sitz München. Jnhaberin : Kautmannsgattin Maximiliane Bauer in München. Agen- tur und Großbanèlung mit Holzwaren,

14) Bernhard Fischer Gustavsburg Zweigniederlassung München. Haupt- niederlassung Gustavêburg. FJuhaber : Diplomingenieur Bernhard Fischer in Gustavsburg. Unternehmung für Hoch- und Tiesbau und Etsenbetonbau, Ka1ls- play 21. Profurist : Hans Schäfer.

19) Salvator-Drogerie Fritz Lind- heimer. Sig München. WJühaber : Kaufmann und Drogist Friy Lndheimer

16) Münchner Sozialistischer Buch- & Zeilschrifteuverlag Fuiurus Otto Königer. Sig München. - Inhaber : Kautmann Ot19 Georg Königer tn Mün- hen. Verlagösbuhhandlung, Scheluüing- siraße 41.

Il. Veränderungen bei etnaetragenen Firmen:

1) F. Marketsmüller & Co. Sig München. Die Gejellschaft 1 aufgelöst Nunmehriger Alleininbaber: Kaufmann Friedrih Ma1ketsmüller in München.

2) Gebrüder Freundlih. Siß Mün- <en. Porkura des Richard Wolff gelöscht.

3) A. Schöufeldsche R Siß München. Geänderte Frma : A. Schönfeld’she Buchhandlung Juh. Simon Reitberger.

4) Süddeutsches Ver”"ags8-Justitut Julius Müller. S1 München. Wei-

: 1) die Vorbereitung der Gründung einer gemeinnüßgen Rriegsteilnebmer, Heimstätlengesell <a|t mit beschränkter Haftung für Offiziere und Mannschaften

terer Prokurist: Robert Breit1ing. 5) Emil Füßgen Gesellschaft mit

Geschäftéführer : | F

Vühnen, Gesellschaft mit beschränkter <

Errichtung und der Be- | Y

Die Gesellshafterversamklung vom 18. März 1919 hat die Erhöhung des Stammkapitals um 20 000 4 bes{<lossen. Das Stamm- kapital beträgt nunmehr 40 000 A.

6) Chemische Fabrik Franz Deven- ter Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung München. Siß München. Weiterer Geschästsführer : Adalbert Kuchfeld, op kaufmann und Hauptmann der Reserve München: Die Gejellichafterversammlung vom 18, März 1919 hat die Aenderung des bee L MEULE dahin beschlossen, daß der neubestellte Geschäftsführer Adal- bert Kirchfeld und die Gescbäfteführerin ohanna Labonté je nur in Gemeinschaft mit dem Geschäftsführer Max Deventer und dieser nur in Gemein\chaît mit dem Geschäftsführer Atalbert Kirchfeld oder ter Geschäfts|ührerin Johanna Labonté zur Vertretung der Gesellichaft berechtigt it. 7) Münchener Terrain-Gesellschaft Ostend in Liquidation. Siß Müa- en. Liquidator Georg Lindner gelöst ; neubestellter Liquidator: Hans Führer, Direktor in München.

8) Generäaldepot der Thomasbräu- flasheubiere Albert Mayer. Sig München. Prokurist : Albert Mayer.

9) Carl Weishaupt. Siß München. Anna Weishaupt als Inhaberin gelöicht. Seit 1. Februar 1919 Komma» ditgesell- schaft. Pe11önlich haftender Gesellschafter : Nobert Suder, Kaufmann in München, dessen Prokura aelö\{<t. Ein Kommanditist,

10) Drei Masken Verlag Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung. Siß E Prokura des Ernst Alimann gelöscht. j

11) Phillpp Küchmann Nachf. Kaußsh & Co. Siy Pasing. Offene Handelsgesell schait aufgelöst. Nunmebriger Alleininhaber der geänderten Firma Vhilipp Küchmann Nachf. Paul Gobbel: Kausmann Paul Gobbel iu München.

IIT. Löschung einer eingetragenen Firma.

Klenze-Drogerie, Lina Bruuow. Siß München.

München, 22. März 1919,

Amtsgericht.

Neustrelitz. [86561 In das hiesige Hande!sregister ift heute zur Firma „E. Rudloff & Co. mit be- schränkter Haftung““ eingetragen : Die Zweigniederlassung in Neustreliß ist auf„ehoben. l Neustrelit, 24. März 1919. Amtsgericht. Abt. 1.

Posen, S [1134]

In unser Handelsregister ist heute ein- getragen worden: i

I. In Abteilung A:

1) bei Nr. 1996 J. Hermann Ns, Posen —: Die Firma ist er- loschen.

2) bei Nr, 2240 Emil Schwichten- berg, Posen —; Die Firma ist er- loschen: 7

3) bei Nr, 1177 Jsrael Cohn, Posen —: Jnhaber der Firma ist jett der Kaufmann Arthur Cohn in Posen.

4) bei Nr. 509 Carl Hartwig, Posen —: Die Gesamtprokura der Kauf- leute Adolf Knappe und Gmill Nook sowie die Prokura des Dr, Arthur Dittrich ist erloshen. Das Handelsgeschäft nebst Firma if auf die Dom Handlowo- Spedycyiny Aktiengesellshaft in Posen übergegangen. Die Firma laútet jeßt eeKarl Hartwig ftiengesellschaft““ (vergl. H.-R. B 264),

II. ¿n Abteilung B:

1) - Bei

Nr. 4 Dom Hand: lowo-Spedycyjny Aktiengesellschaft, Posen —: Dur Beschluß der General» versammlung vom 19. März 1919 ist die Firma in „Karl Hartwig Aktien gesellschaft“ geändert worden.

2) bei Nr. 265 Dom Konfekcyjny Aktiengesellschaft, Posen —; em Kaufmann Kasimir Kicinski und dem

räulein Franziska Korczak, beide in Posen, ist Prokura erteilt worden in der Weise, daß ieder Prokurist befugt ist, die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede zu vertreten und daß die Prokuristen au< beide gemeinschaft- lih zur Vertretung der Gesellschaft be- re<tiat sind.

Amtsgericht Posen, den M4. März 1919.

A has: Gandeldergifive B Bib \ n ndel®dregister j O,-Z. 27 Süddeutsche Handels- gesellschaft m. b, H., Rastatt wurde heute eingetragen: Die Geschäfts führerin Anna Göhringer ist jetzt ver- heiratet mit Albert. Kleinmmaier, Rastatt, Rastatt, den 27. März 191d, Amtsgericht.

a andelsregister A B U In das register an O.,-Z. 94 eta ¿N Mar- tin Reiser, Nastatt wurde heute ein- getragen: Der Ort der Niederlassung ist na< Triberg verlegt. Rastatt, den 27, März 1919. Amtsgericht,

Rathenow. : [1140]

In unser Handelbregister Abteilung 4 Nr. 402 ist bei der Firma Max Schröder «& Co., Werkzeug: und Maschinen- fabrik in Rathenow folgendes einge- tragen worden:

Die Firma i|st in Werkzeug- und MWMaschinenfabr Rathenow ,Wumra“ vorm. Max Schröder «& Co., Jnhaber August Schlöttgen, Rathenow, geändert.

]| bei der f

Rostock. / [1141] In das hiesige Handelsregister i} heute die Firma: Friedrih Dursteler mit

Kaufmann Friedri Durstelèr in Rosto ezogen worden. : osto>, den 26. März 1919. Med>l.-Schwer. Amtsgericht.

Rybnik, [1142]

In unserem Handelsregister Abteilung A | Nr. 131 ift die Firma „Louis Rosen: thal“ mit dem Niederlassungsort Ryb- nik und als ihr Inhaber der Kaufmann Louis Rosenthal in Rybnik eingetragen worden. Amtsgeriht Rybuik, d 26, Mära 1919.

Saarlouis. [1143] Im Handelsregister A Nr 454 ift beute die Firma Mamert Hock jr. in Saae=

[ouis und als deren Inhaber der Kaufs mann Mamert Hod ir. in Saarlouis ein- |

getragen worden. Die Firma hat den

Vertrieb von Musikinstrumenten aller

Art, Pianos und Harmoniums. Der Ehe-

[rau Mamert Hod jr., Anna geb. Be>er,

in Saarlouis is Prokura erteilt, |

Saarlouis, den 25. März 1909. Das Amtsgericht. 2,

Saarlouis. [1144] Im Handelsregister A Nr. 209 is beute bei der Firma Witwe Karl Dieden- hofen in Saarlouis vermerkt worden, daß die Firma erloschen ist. Saarlouis, den 25, März 1919. Das Amtsgericht. 2.

Straubing. [1159 Bekanntmachung Handelsregister. Erloshene Firmen: a. „F. Stark“,

Siß Straubing, b. „Adolf Ascheu-

auer“, Siß Landau a. J. un heute folgendes etngetragen:

Straubing, 28. März 1919. Amtsgericht Registergericht.

Stuhm. [1153] „In das beim AmtsgeriGt Stubm ge- führte M der A ift unter Nr. 45

worden:

Die Firma lautet jeßt J. S. Behrendt Inh. Bruno Aron. Inhaber ist der Kaufmann Bruno Aron in Stuhm.

Der Übergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiven und Bastioen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts aus- geschlossen.

Stuhm, den 26. März 1919.

Das Amtgericht.

Tauberbischofsheim. [1154] In das Handelsregister Abt. B wurde unter O.-Z. 8 Band T eingetragen: „Süd- deutsche Diskonto - Gesellschaft, Ak- tiengesellschaft, Depositenkasse Tau- bérbischof8heim“, weigniederlassung der Süddeutschen i8fonto:Gesell: schaft Aktiengesellschaft in Maun- heim. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und Handelsge- [esten aller Art, sowie die Seriflhrung es seither unter der Firma W. Ÿ. La- denburg & Söhne in Mannheim betrie- benen Bankgeschafis. Das Grundkapital beträgt 50 000 Æ, eingeteilt in 50 000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 #. Der Gesellshaftsvertrag wurde am 25. Januar 1905 festgestellt und am 19, März 1906, 27, März 1907, 23. De- mber 1909 und 8, Juli 1911 geändert. Bir Vertretung der Gesellshaft und Zeich- nung der Firma ist die Mitwickung eer wir s oder stellvertret-nd:¿r Vorstands- mitglieder oder eines wirklichen oder stell- vertretenden Vorstandsmitglieds und eines rokuristen oder zweier Prokuristen er- orderli<h. Die Bekannimächungen der Gesellschaft gelten als gehörig veröffent- liht, wenn sie unter der Firma der Ge- selishaft in den Deutschen ¡Meictanzeiger eingerüdt sind. Die Einberufung der Generalverjammlung erfolgt dur< den Vorstand oder Aufsichtsrat unter Mit- teilung der Tagesordnung mittels öffent- licher Bekanntmachung, welche dergestalt u erlassen ist, daß zwischen dem Tag der usgabe der die I enthal- tenden Zeitung und dem Tag der Ver- sammlung, beide Tage nichi mitgerechnet, ein Zeitraum von mindestens 18 Tagen liegt. Vorstandsmitglieder sind: Dr. jur. Richard Ladenburg, Kommerzienrat Theo- dor Frank, Benno Weil, Felix Benjamin, Dr, jur. Mar Hesse alle Bankdirektoren L E I Josef ürr, Heinri nruh, Nichar! 1ens, alle Bankdirektoren in Landau. Tauberbischofsheim, 27. März 1919, Amtsgericht.

Traunstein. 1155] Firma „Fenfsterwerk: m. Eijeu- warenfabrik Friedrih W. Krauth“

in Bad Aibling erloschen samt der Betty |

Krauth erteilten Prokura. Traunstein, 29, März 1919. Amtsgericht (Neg.-Gericht). Traunstein.

1 Im Firm.-Neg. für Bad Nei enball I, 124 wurde heute eingetrageri:

Firma: Kuranstalt Fürstenbad, Siß Vad Reichenhall. Inhaber Rudolf Zane Ingenieurhemiker in Bad Rei-

nha

Traunstein, 29. März 1919. Amtsgericht (NReg.-Gericht).

Triberg. i LLS In das Har "register A Band [,

beschränkter Hastung. Siy Müncheu.

Rathenow, den 21, März 1919. Antögericht,

Nr. 28, Firma Josef Duffner in Scho-

dem Siß Rostock und als deren Fnhaber |

AÏizey. r ] Jn unser Genossenshaftsregister wu! de

irma J. S. Behrendt eingetragen |

nah wurde einge!ragen: Die Firma if erloichen. Triberg, d¿y 21, Mi.z 1919. Bad Amtsgeri<t. I. -

1) Genossenschaîts- register.

ATIfeld, Leine. [853]

Ia das @enossers{haftreglster i h ute bel dem Daus haitungéverein fue Langeuholzeu, eiugetragene Seaoffeus schaft mir beschräukter Hafipflicht, eingetra en:

An Etelle des auvgesiedene* T''ler« meisters Auguit Ste ist der Mosch :ners füh:er Auzust Bödler in Langenholzen ¡um Voijtan 8s - ttalted genrählt.

Alfe.d, den 25. März 1919,

i Das Amtegericht.

AiseId, Leine, 7854]

Ja das Lenos-ns@aft?regisler ist heute bei dem Konsumverein zu Fößgr fte uvd Umgegevd, eiugetrageue SGe- nof -uschaft mit be'<- änkter Saft-

pflicht (Gen.-Negister Nr. 33) eingetragen '

worden :

‘An Stelle der ausges<iedenen Fabrik- arbe ter Au.ust Koh und Avgust Fricke in ríle find der Eis-ndreher @ust_.y Wenerme'er und der Fabrikarbeiter August Mollowiy in Föhrste zu Vorjtands- m'taltedern gewählt.

Ulfeld, den 27. März 1919,

Das Amtsgericht.

855]

bei der Spar- und Darlehust: fe eingeirageze Gevosseoshaft mit uu- bes<räutter Haëtz licht zu Eppels-

Dur Bes<h!uß der Generalversammms- Tung vom 9. März 1919 tit an Stelle des ausge shievenen Johann Cursmann, August Feudrec: in Eppelsheim in den Vortand gen äh!t worden.

Alzey, den 20. März 1919.

Hess. Amtsgericht.

A m A O MRTE

AIZey. {856]

In unfer Genof\s-n\s{afisregisier wurde bei der Dre'c<hgetnoss: nschaft einzeira- gere Venoss- a?ch«ft mit bes{<ränkter Dafipfliczt zu Boruheim (Nheiu-

hessea) heute fol‘enves eingetragen :

Dur Leshl ß der Generalyersawm- [ung vom 23. Februar 1919 it an Stelle des a Z.eshi?e>enen LDirektors Wilbelm Köhler Til, Lardwirt, der Guttbesigex Iohann W idmann erster in Bornheim als Lirektor gewählt werden.

NAizey, den 20. März 1919, | He}. Amtszer!<t.

4ttendora. [857]

In unser Genofsens@aftsregister ist heute unter Nr. 12 die dur< Statut vom 9. September 1918 erricht-te Senossey saft unter d-r Fuma „Listexnohi-Kliunker- E'ektricitätsverein eiugetragrne Ge- nofseuschaft mit beshräukter Hafts vil“ mit dem Siye in Listexruohl, Ke. Olpe, eir geiragen.

Gegenstand ¿es Unternehmens if dex Bezug uvd Ve' titeh elektrisher Kraft für landwiris>a!tiih: und gewerblide Zwe>ke und Beleuchtung in den Orten Liste nohl u-d Klinke fowle Jn nahe gelegenen kleineren D ischaften.

Die Hait'umme be!rägt 100 4.

Die Mitglteder des Voistonds sind:

1) Heinrich WVohs, zugle:< als Vors

Ftzender,

2) August Lütti>e, zuglei< als Stell-

vertreter.

Die B kanntmaYungen erfolgen untex ‘der F: ma der Genossenschaft, c ezeinet ¡von 2 Vorstandomitzliedern, : wud sind ‘dur das Sauerlándishe Volkéblait in ¡ Olpe zu veröffentlichen,

Das Geschäftsjahr beginnt mit dem i, Januar 1919 und endigt mit dem 31, Dew b-r jeden Jahres.

Die Willenöeklärurg und Z iHvun für d'e Genossenschaft muß duch zw Botstand8mi1glieder erfolcen.

Die Zeichnung ge\<iht, indem die Zelchnerdey wu dec Fim1 der Genossen- \<z\t ihre Namensu»tersh1ift beifügen.

Dte Einsit der Liste ter Geno En „Meustltunden des Gerichts jedem gestattet.

Aiteudorn, den 11. März 1919,

Das Amtsgericht.

Augsburg. i [819] In das Gencossens@asttregisier wurds eingetragen:

Am 17. März 1919:

1) bei Lieferungs- u. Eiukaufs- et osseu{hafe der Sattlermeistex Augsbu1 gs u. angreuzend-x Bezirke, riup etragene Naa Ian mit be» \<* änkter Hafpflicyt. Stelle deg versto:bêren WVeorstant mitglied Xover Schaller wutd- dex Taschaermeister ‘übert Kleir >mitdt in Au,sburg in den Vorstand

gtwähit. Im 26. März 1919:

2) bei E uk »ufsögenossen\<Gaft dex F iseunre für Schwaben uvd Neuburg, Zis Sugoburg, einget:age«e Ge- o} »\<a!t mit beschränktex Haft- pfl'<t, in Augsburg Gegenstand des Uniernehmens |st nunmehr außer dcm bieh-rigen av<h b, die U -bernähme von

bestellten Arbeiten im ahe des Friseur« und eru>enmachercew-r*es und die Ueb-rnahme von Abs&löfsen

in Breunsktcfff n und ährl!{<en Waren und die Verteilng (Pernderene dere selben an die Mitgl 0 Die Hale