1919 / 82 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Due -

£2195) [2224] [2196] Attiva. Vilanz am 30 Juni 1918. Vassiva. Sewäß $ 3 der Anleißebedingungen | Aktiva. Vilanz ver S1. Drzembex 1918. Pasfiva. 1918 #1 1918 % ¡13 1B Caia SM Deer FIRd, Urban | Sofia 171/16ss4 z j exeinigten Farbwerke Wiih. Urban | Kassenbestand 171/16} \ftienkapital . . 100 000|—

An Kaffakoato N 433/39} Per Kapitalkonto . 1 500 000‘— | Co. Akiieagesellschaft zu Caffel | Banfgothaben .. . „, 12 2497» S 31

Kontokorrerítkonto 413 590/51] , Komsokorzrentkonto .. 268 065/50 | vom 1. Daruba 1906 alta ea dir Gatentfonto . L 172 157/45 R RENE E

¿ E Tus 30 000|— ien die noch jrquégelonen Fern. E A A fe 7 86480

Ï ewinn- erlust- verschreibungen zur Rückzahlung am E E

fouo .. . 1/1324041/60 15, Okiober b. Js. zu part zuzügli # | 192 443|L9 t | 192 443{19 u 7 | Srüdztnsen vom 1.—15 Sr Soll. Gewinn uvd Vee'unfsonts bex S1. Dezember 1918. Haben. 1.000 OUOIOO 1 768 069/90 | Nüdgabe der Teilshulovershreirungen| g C M A S Sox. Gewiunn- und Verlustkonto. Habeu. | „bit Zis\Seiaen vom 1. April 1920 und Grindu: R 7 86480 Zir senkonto, Einnahmen , 271/10 S GE E TTTTTTTTTTEE E S —= | olgende. Die Auszablung erfolat bei der Aufw-ndungen für Patente | 172 42/55] Ub -rtrag auf Patenifonto | 17215746 1917, Jult 1. M 1918, Juni 30, # 5 | Bankfirma L. Pieiffer ia Caffel V S 7 864/80 An Saldo 1 1335 296\75]} Per Vêietekonto ; 567/90 | C e s L r e fr 1918, Juni 30, h, Dio. Debitoren (Auk- Ai Lc Db e (1) 120 A0000 % | 180 293/86 i; Kreditoren (Abbuhuna) „200 / g Meibev stes) 1 062/80 Vereinigte Farbwerke T enstrt o. M, den 24. Märi 1919. 2 aud A G udlungsunkostenkto. 1385/63 ,„ insenkonto 068/05 Alktie il t ? ë *iyienvecwe g BWetien - Wee afi. 7, Saldo . 1324 041/60 ngesellschaft. Der Vorstand. —— E R | v N, Grünstein. L. Lauer. 1 336 684/69 1 336 684/65 : Esseu, den 10. Oktober 1918. [2227] (2197) Düsseldo: fer Eisenwerk, Act -Ges. i/Liqu. Export- und R Aktiva. Bilanz am 31, Dezember 1918. Passiva. Le da ast. L e M (22081 : 4 7 Ausgeloste 440/6 Prioritä/sobli- | Kassakonto. 235/66) Aktienkapital 200 000|— Christoph Walter Aktiengesellschaft Mühlhausen/Thür. |azo=u- zubtnae amn Fn L N 9 | Kontokorrentkonto: 5 E 4 Mftiva. Bilauz -m 380 Dezember 1918, Passiva. 480 637 649 669 711 769 #75 927 944| Städt. Metan ela, | M x Wygodzinskishe P I“ WR E R CUR N A E O E O I I T U LAAUDEE MOUCRGS! NEWRS P c MAI E, " ti: Fd “if T O aa à Ce D Anm o j Fab' ikrundstück- in Müh! hausen, Akt'enkapital 1290 000| HAE S Es ei E 2 1323| Städt.Gas- O G A ia E al R Ee er SIA eo enf 10972916 | 1880 1405 1839 1468 156 1820 1807| sul __M— j 7408) Banf . 4045710 „| 88 117/10 Anlage und Einrihtuogen . . | 359 648/—| Kriegslave und a E 20 LIN Gavlun- und Versa] ay abzülih Abjchreidungen E R N 602460|— | Lit. © Nr. 2042 2066 2105 2176 1587 117/19 1587 117[19- 25% 888|—}| “je i On Boneo 63981. [2324 23783 2435 2441 2482 2597 2634 Gewion- und Veeclustkouto. Pete und Wagea M: C Bes M M f 2108 0716 F giTs 241 | Gie E E E R O _ e a ebitoren s 38/2 , Stüce zu . An Vortra ; E Zune d aus TOLT 15 105/40} Per Verlust per 1918 . 67 776/10

E U EC A Li. B 1610 Ens « Verwaltuugskonto . . |__ 52 670/70 E H :

Kasse : R 1246 = Lit. C 2422 2852. 67 77610 67 776110:

Warenbeflände . |__393 016/23 M E E O ee Verlin, den 31. Dezember 1918,

2 641 803/16 2641 803/16 | e a ner Baar Fi vambueg| Gndustrie-Stätte Fruchistraße Aktiengesellschaft. Soli, Gewinu- uuv Verlustkonto. Haben. |bezahlt. F, Dztaloizynski. us S S E L B E E T E E, e - f ( A S 4 694/06 | Per Rohgewinn , 248 033/23 L L i

A L e t: Ttefónts N t oag ver Vobge [1701] Jahresabschluß dee Spinnerei-Ufti-ugefellschaft voraals Joh. Fricde. Klauser, M.-Gladbach

* Reparaturen- und E sagkonto 1 324 64 Soll. am 21. ezember 1918, Haben.

« Haodblungé unkostenkonto 41 137/29) T E é [2 é [M E A “6

Abschreibungen « - « « « «| 103 760 A 1) SGrundftüde, Bestand am 1. Ja- 1) Aktienkapital f i a0 ovale

B cue Q O E e Ae 428 177/63 2) Desezlih- Kapitaliücklage .. 98 029/68

: 248 033 Zl 248 033/33 Absch.eibung 4 281/77| 423 895/86 Y D viocndenkooto is 2 760|— 2) Gebl.de, Bestand am 1.Ja onto: UmiteRung auf Fricdens- Dex Aufsihidrat. A Nenn, E R P vor 70820 whitihaft s 60 000|— Die auf 5 9/0 festgeseßte Dividende ist sofort z1hibar, 3) N L B ttub 25 58979) 48240991 6) Sage E Sa Se a nen on 0 È an A ( . * * * . ® . 6 : y D mim E EEO E D ga am L Januar 1018 al O O Atkiuiva. G IEAOA nada fiatt Bett S E | Reingewinn « « . « « « „|_342763|/61| 353873]79 1) Grundslück: Bubwert „eaen 121 000|— : z j Sewinnverteilurg : A r e ele 04 6h __11000/—| 110000/—| Pan ror aa. 62 572/81) 133 889/76} Geseplihe Kapitalrüdloge | 61970/32 2) Preßwe1k: E E ) au nento1 10 91s estan U rstellang auf Fitedenswi't\chaft 50 000|— Gebdllde: Bulwer: 0e eir e eo f 09000 am 1. Januar 1918 . 33 128 Rücklage für Ect: ägnisscheinjieuer | 32 000|— E O 10 000|—j 88 000|— D O O S 10a Divivenee a e PEARLI da 7 ( e 8rat un Maséhinen: Buhwrt. „eee 288 000|— Abschreibun 8 M un E T a 1 28475 | Bo stand und Belohnungen au | Rd v ooo Uni do 238 000|— 50 000|_ 5) e N E E Bade L 37 050/50 2) ag IEnd und Geräte . „eee eo N o aa Cte 131 232/95 O, e ae e UERR S: B E N «s 65 000|— R 20a : 363 873/79 Zugang e oooooo it E 9) Außentä de. .... 656 903/38 : E G E ada 110) Bürgschaft . . . V 6 000) 8 D e G l * |— 56 006 M 2 319 135/24 2 319 135|24 Pa E L 7 oaias Soll. VWewinn- uns Kexliufikonfs H- bem. R R S «iiiinót A R S E G ERTERRRERT T RRRATERE A E E Gm Aar 61 420/61 t A | M B A A a oda vie olge s ai d 21 420 64 40 000|— | 1) Btriebounkostn Laa ao 421 016/01 |} 1) Vortiag aus 1917 11 110 á Scitleva Gb A s es ee Ce V X B N Ps R L N e 16 pes L L Bas C C e ale N 9 p“ ( Â é è 1 O] GLIVLIND L _ @ «e S 0. . . . @ . Modelle: Guhwert „oe 1|— |3) Ae UDOEN 2 L R S1] 79) Diasenroneo v # ürotuventar “a S D: M0 S 1|— Ret !ag aus LAIA 342 763 61 353 873 79 4) Zent'ale: einzew nn S A. Q ZeA Werkjeug 1 d Geräte: Buchwert . . « « - L 1097 138/79 1097 138/79 Modelle: Bahæert » «eso ooooo a Die in der beuligen Generalversammlung fest: ste D'vibende von «4 100,— für den Dividendenschein N-. 3 ifft Eürcinventar BuGwerk « « «o» + ss 000|— —| ¡zahlbar vom 31 Mä-z d. I ab bei un erer Vesell\ ch'tskafße der Deutsh.u Baak in Verlin und deren säatlichen Patent-: ?ukwert „o eo o aa ooo D 999|— 1 Nir deciassuogen vnd der Natioaalbank fic D: u ichlaud in Veriin. Abschreibung « « «eo ooooo a jens as Hie aus\hetdenden Aafñ-«tsratsnitglie dex wurden wiedergewählt. Li,enzen und Verträge: Buchwert. . « « «+ 1|— M.-Giladbach, den 29. März 1919. 5) Debit N Eme U N S 1917 2 94 Der Vorstauk. 6) Dubios-: Buhwert oooooo M g p B « .

6 N L Ee T: O Mean N Bol [8831 Berliner Werkzeugmaschin-n-Fabrik Arie 1, VPesellschaft vorm. L, Seutkex. Ju Liquidation.

0) Beteiligungen! D-Mneita Gaeta an arie bef -00000— Aktiva. VB'lomz am 30 Sevtember 1918. Vasfiva. Abicheibung » « «C C4. 8 000|—| 52000/— |———“ A T 6: Aug I a ao A 1 035 114/08 | An Grundstüdäfonto: Per Vorzugs-ktientapitalkonto B: 1

1 Avale E A 2b 342 80] a. Baustelle Müllersiraße 20 4 D Rox 6 180 ogs

memem | ] mem | e / _- 4 a aidas aid Îe _3 663 458 42 b. U N. nee 900,12 9 V Le A l. es 1915 4 1 A 9¿0,— lui asfiva. 10ß’ 11— , Zweite Uquidaitonscate von 3 9% 3%4 4 r

1) Aktie: kpital R I Ta E G s B00 000|— PVestanda 30.S pt.1918 20,06 (J 9260 557 73 ¿ Nort "aëaktienkxpita|konto A Gs S 441 600|—

2) Teil li Her rend / 131 500 Z Aa Á Sept. 1918 1 P ed avid oi ak Aas auf den 4 Bau- Zal N «66005 T -Uand am 3V. . E Îe tr. 11— wae Gie nr O 30 0"\—| 101 000|—| , Effffelte: konto: M i K oitTaetenlonid: Kreditoren: Stadt Berlin

3) Ak ionäik-edit Bie E A 9 300 000|— B stan» am 1. Oktober 1917 7 848,— (dur biaterleote Gff kten ged-ckt) 1 300|/—

4) &u h ben von Banken im feindl. Ausland 21 200 —- Abschreibung 562,50 Avsschüttun. sfkonto 1: Noch nicht abgehobene erste

M a, 471 890 3 Beñand lt Aufnakme ooum Lquiva'to18' ate

G Ra S M La e O DEN arbei 902 638 27 5 Stptembex Lie A L 7285/0 ü Mo I: Noch nicht abgehobene E

¿Uredere : E E 9: ü o to'o renitonto : Veditoien ( Dank- zwe'te L'quidatton?ra*e ; ; Bund. «s o e a pi A Sat S S _—10 000 61 242 84 outbaben) N 11 591/95 Interimsront=: Am 30. September 1918 fällige, 0) Mi E N E E E C U R n a0 S 95 349.801 Kassakonto: Barbestand . 2u1/50 aber ect später erfülle Verbindlichkeiten . 9) ®ewinn- und V-rlußkonto: S Fn1ertmskonto : Laufende, noch nicht # | eingzgangene Z nsen ¡ 135/90 San irte: S 39s 126 zl Gewiun und Verlusikonto: Saldo [-1 358 152/42 eingewinn aus I s A 26: e f T E [avis zern furnnns 330 982/30] 1637 926 1 637 926|— Abschreibungen « «e e ooo ao oe +]__32649533 Vorlust. Gewivw- nyd Ve! lustreckb» u: a iür [i Zeit vom A. Oktober 1917 bis 30. September L918. 8- winn, GWéwinnpotttag «eie ain o id s e ies | 5 486 97 j R R e « [d 3 663 458 42 | An Derfallwveltag tan N fen 30. S pee iali brich Auffiviieits 1357 790/19 |} Per Q E ; « Va: dluygsu enfonto: Handlungsunlostea eini u rats- ertraztkonto: Chantutte-duns es A A i G geben x i ftenk E ÿ i E T n e P van a - G: unt t funTolïenton «E e, 0 6. 0/50 6 6 A0 / (Ten p Or. Bamberg, Richard #1é( sder. s I erte inf : 200 « Sal dooveilust 1358 152/42 ezahlte M 6000 Grd, 6 0/50. Pas .

S, Géwinn) uy Sett E e m T m E E E A e O a 1

Zinsen und D skont . 80221 55 S wiunyoitrag . « « » 9555/99| « Abschreibung: auf Effektenkonto infolge Kursmsnderung . « + 562/50

Hantlun unk \ten , « „| 302 069 06|| Hewinn « « « « + « .| 70071692 1368 517/42 T1368 517/12

A»'chreibunaen « » « « «| 315495 33 Berlin, den 1. März 1919.

Bilan¡kon0 » o. 5 486 97 2 D-r Aussichtsrat. Dir Liquidator 1

703 272 91 703 272/91 E. Möller, Bo siger der. Dr. vaa se Charlotte"burg den 30 S-pt mber 1918. 44 Dar nen un na L nia F R 1918 und ote B lanz vom gleichen Datum slimmen mit den ordnung!mäßig a: führt-n Büchern der Gese la überein. N H a l vor B re D a A. - G. Verliin, den 10. März 1919. Hermann Bor ck, gerichtlicher Bücherrevisor beim Kammergzricht und für den Landgerthtsbezik Berlin 1.

Dr. Bamberg, Nichard Fleischer.

Q

12217) Handels- und Gewerbebank Heilbronu A.-G.

Die Herren Akitonäre werden m der em Moztag, den 28. April 1919, Nachwit:ags D} Uvr. hier, im N: ckir- hotel, ttatifindenden XVILE. ordentiihen DHaupiverfaaumlung ergebenst eingeladen.

Zur Teilnahme i \aißunggemäß jerec Aktionär berechttgt. welcher sich 1päte- fene gm 25. Upecil übec setne n Attien-

esty ben Vorstand d:x Gesellschaft

ausweist. TFaugeëordnuug t 1) Vorla:e der Bilanx, der Sewolnn- und Versustrewnang sowie des Ge- fchätsberibis des orstands für das We!chäftajahe 1918 Init den Be- merkungen des Auffichisrais Diese Vorlagen sind im Geschäftsraum der GescUichaft, Kuisersiraße 37, zur Ein- sit der Aktionäre aufgelegt. 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Metagewinns. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufhtscrats. 4) Neuwshl von Auffichtsratsmitg?ied:rn. Heilibr oun, den !. April 1919. Dex Vorsitzende des Aufsichtsrats: Ludwtg Haut.

[2226]

n der am 1. April a. c. im Betsein des Notars Herr? Dr. G. Baitels dem Tilaungtplave gemäß vorgenemmweren Aus!sfuÌog unserer 4/9 Prioritäts- obiigationesa behufs Heimzahl va am 1, Juli a. o zum Kurje von L105 9/6 Wurdea geiogrn :

von Lit. A, lautend auf 5000 4:

Nr. 7 12 16 31 44 74,

von Lit W, laitenck auf 1000 4:

Mr. 18 21 32 75 81 100 126 141 157 167 152 186 187 201 212 244 245 270 311 314 345 365 367 445 450 487 490 517 550 565 579 591 613 617 672 673 675 6-8 699 28 731 734 762 782 7X5 812 863 *88 900 919 924 937 945 951 963 975 997,

Die cuigelost-n Stücke nebst den fälligen Zin3sck inen sied voai U. Juli 8. €. ab, begleitet van arithmetisch geordneten Werzeichr issen, zur Zahlung einzureichen:

in Hacoburz bet der Kasse unserer

Gesell! haft,

bet der Dresdner Wouk in H atit- berg

und bet den Herren Jeh. Verenu- berg, Goßler & CTo.,

iu Bremen bet der &vrewer Bauk

Filiale d-r Dresdner Bank.

Hambar«, den 2. April 1919.

Chemische Fabrik in Billwärder vorm. Hell & Sthamer A. G.

[22161 Poriland Cementfabrik

Hemmoor.

Die Akticoräre u! serer G ellschaft werden Hierdui ch zur achtunddi eiftigsten ordent- Tihea Geu- ralv-r'ammlaung af Doun-rstog, deo 24 Avril 1919, Machmittogs S Uhr, in Kastens Hotel {Georgshalle) in HPanvover eirgeladen.

Tagesordnung $

1) Vorlage dex Bi!ar z, der G-winn- und Nec"\uftr-Gaung nebst dem Ge\chäfts- berit des Vorstands sowie dem Bericht des Aufsichitxats.

2) Be\chluß'af} ng über diese Vor"agen, über die Verwendung des Gewt' ns und über ckie Entl stung des Voistands und des Aufickts3:ats.

3) Aenderung d s $ 17 tes Ges-Uschafts- Ba: Dex $ 17 erhält folgeaden

u'aß: s

Seß'‘ge oder künftige Abaaben, Ee üh en oder Stea p.1l, welde yon den V 1gütunc en an kie Mit. lietec des YAutsi#terats erhcben woerden, trä t en gültig die GesceUichaft.

4) Auisitte aewahl,

Diej-nig-n Le 1en Aktionäre, w-l{ch* an der wen: ralv:1sawmlung sh b t tig n avoll-n, müss n nah $ 11 u. ser:x Gejell- schaftsstaiut n ihr Alt en oder die Ve- {int u g üb r thre bei einem No'a E'folgte Hinte: legun, nebst ein m doppe ten MNummernbv rz*ihnis \pälestens am dritten Ta. e vor “em Ve ‘amm- ungstage, olfo am 21 Üpril 1919,

in Hamburg :

bei dem untie'zel@neten Vorstand (Seebura),

bd derx Dr-rsduer Bank oder in HDauvover: bei dem Narkbause Hecrmounn Bartels, bei dec Aresdver. Bank oder in Vei lin: bei der Commerz- und Discouto-

Vauk, hei der Dresdner Bank Hioterlegen. Das Duplikat d-s Verzeich- nis} 8 wird, mit ein m Nerwerk über di- Stuimmerzahl des betreff nder Aktionärs versehen, zirückgeg?*en und dhftent als Q-gitimation zum Eititritt in die Ver- famn lung.

Die Bisarz. das Ge wins- und Verlust- Youto nebst :rlä terndem Ge\ck äftsherickt des Vo: stands und dem Bericht des Auf- fckterats liegen auf dem G shäftebüro des V9 stands zur Et: ih! aus und îd nen auf Ve:liraen von dort od-r den vorb-- zeihneten Hi-.terlegunysstill-n im ©Lrud bezogen werten.

Hamburg, den 3 April 1919.

Dex Auffichtsrat. Sthbamwe-. Der Vorstand. C, Jacobi, Dr. Otto Strebel,

[2194]

Die Kriegskrediikasse für das Fürsfte»tum R-usß; ä L AktiengeszlU- \chaft in Greia ist in Liquidation ge- treten, Die Gläubiger werden uuter Hinweisung auf die Auflösung der Gesell- \Gaft aufgefordert, ihre An)prüche anzu- melden.

Greiz, an 2. April 1919.

Die Liquidatoren dex Kriegéskredit- kafsc fü: das Fürsteuium Reufß: ä. L. Altieugesellih«ft iu Liquis. Günther. Spribil (l.

[1856] Aktiengesellschaft Maga Berlin Stettinerstraße 38.

Die -Herrea Aktionäre unserer esell- \Daft werden hi rvurch zu veram 25, April 19109 in dea Ge'chästsräumen des Geh. Juhtzrats Kleinholz, Berlio, Lelpitger- itraße123 a, Abeuds 6 Uhr, staîtfiadenden ordentlichen Gzueraivzrsammiunug ein- geladen.

Tagesorbdunng1 1) Geschäftebe:icht, Vorlegung der Bilanz sowte ves Gewinn- und Berlusikontos für 1918 2) Bericht des Aufsichtsrats übzr dke Prüfung des Rehnungsabsck(lusses.

3) Genehmizurg der Bilanz.

4) Gntlaitung ber für das Geschäftejahr

4 1918 tâtig gewesenen Vorstands- und

A.fichiératömitglt-der. 5) Aendecung des $ 2 der Satzung: Sezenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Nahrungsmitteln und Pflanzenbuiter. Die Gesellschaft kann auach G-schäîste anderer Ait be- tretben und ch an solchen beteiligen, insofern ‘diese mit dem vorgenannten Gegenstan» des. Unternehmens in Zafammenhang stehen.

6) Wablen zum Aufsichtsrat.

7) Beischiedenes,

Der Geichäst b: r'cht, die Bilanz sowie die Gewtnn- und Verluslr-Gnung iegen in unseren Geshäftz:ä men in Berll-, Steitinerstraße 38, zur Gi sihisnahme für unsere Herren Aktioräre aus. Zur Teils nahme an der Seneialvezsamwlung find nue diejenigen Personen ber-chtigt, die ihre Akii-n 8 Tage vor dem Tage der Beneralvzerfamalung in unecem Kontor, Stettinersiraße 383, hinterle.t haben. Vertreter tn der Seneralversamm- lung wüfsen fi dur {chriftliche VoU- mocht ausweisen. 9

SWertin, den 3. April 1919.

Der Vorstand. Beiße!?. Kieser.

11557] Wefuann:mahung. Hterdurch bringen wir zur Kenvtnis, daß der Vorsigende d23 Auffichi8: as, Herr Stadi1rat a. D. Wilbelm Falken- bera, sein Amt niedergelegt bat. Berlin, den 3. April 1919. Aktienaeseuschaf Mega, Berli«s Siettineirstiofß: 88. Der Vorftaud.

Beißel. Kieser. [13891 Bilanzkonto per 31. Dezember 1918. An Debet. M | Masa I e G6 e 92 061 538/69 Mee a ae 3191 748/19 Effektenton1o: Eigene Effekten 554 053,40] Neportierte u. bevor!chußte Effetten u. Monats- gelder 5 391 790,30| 5 945 843/70 Mona pn N 255 475/50 Kontokorrentkonto : Debitoren in laufender Rechuung 7 581 278,03 ungedeckt 708 269,10} 8 289 547/13 Bali 566 519/50 Grundstücksbeteiligungskonto| 231 249 96 20 541 922 67 Per Kredit. Kommanditanteilekonto . . | 5 000 000|— Reservefondskonto . ... 500 000|— Neservekonto für Talonsteuer} 10 000|—

Kon1okorrentkonto : Kreditoren in laufender Rechnung 8 768 433,09

auf fixe Termine 5 032 5363013 800 969 39

846 129/42

69 586/40

Per Vortrag aus 1917. . 146 382/42

Cffffetten- u. Konsortialkonto

Prei Wechsel u. Diverje | 8372 859/46 10visionsfonto . . . « «__257 301/14

846 129/42 Den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft bilden die Herren : Eugen Alenfeld, Magde- burg, Oekonomierat Richard Graven- stein, Wansdorf, Dr. Eugen Oppenheimer, rankfurt a. M., Dr. Karl Sulzbach, ranlfurt a. M., Dr. Karl Th. von Tust, München, Lorenz Zuckermandel, Berlin, Dr. Paul Schlesinger-Trier, Berlin.

Berlin, den 26. März 1919. C. Schlesinger-Trier & Co.

Commanditgesellshaft auf Actien.

Akzeptkonto . . . 100 000 A a o 566 519 50 Gewinn- u. Verlustkonto: Gewinnsaldo . 564 433/78 20 541 922 67 Gewinn- u. Verlustkonto per 31. Dez. 1918. An Mb A Handlungsunkostenkonto 281 695/64 Bilanzkonto: Gewinnsaldo | 564 43378

[1858} : [2

Steffeus & Nölle Aktieug esellschaft. Verichtiguug.

In der Bekarntmachung, betr. Aus- loiur g 4} °/% Obligatio «eum, veröffent- lidt unter Buch-Nr. 80515 in 61 111. Beil. d. Bl. vom 15 März 1919, muß unter #. 1615 Obligationen Lit. A übec je 4 1000,— die Nummer 1157 rtch1iz L257 tauten.

Kaiserhof Altien-Gesellshaft ‘zu Altona. [1710

226]

Im Arschluß an die im Reichsanzeiger Ne. 73 vom 29. März d. J. ye: öfeatl'cht- Ausi[osuung unserer Teili{chuldverx- ichreibungen geben wir befanut, daß von un'er-n 4 9/9 StüŒck-n (Anleihe yor 1906)

wu de-

Schöuiugen, den 2. April 1919. Chemische Fabrik zu Schöuiugen. Dex Voritaad.

¡ahlung am L, Juii 1949 gezogen

[2219]

47 ‘/0igr Echuldvershreibungen.

Deutsche Ojt-Asrika-Linie.

Bei der geflern p!a-mäßia durch étuen Notar vorgenommenen Æusfoesuug von 125 Nummern zwecks Röciablung om L, Juli sind folgende Nummern ge;07“4 : 64 115 119 131 266 333 335 337 377 383 426 518 523 545 560 609 632

: 673 844 899 947 967 98% 1012 1023 1024 1105 1123 1128 1139 1150 1188 1332 Gewinn- und Verlustkonto 1414 1477 1524 1540 1546 1575 1722 1765 1825 1870 1952 2011 2036 2091 am 218. Dezember 1918, 2101 2129 2196 2275 2282 2386 2404 2430 2451 2548 2551 2560 2615 2627 An Soll. M s 2663 2645 2714 2723 2725 2736 2779 2854 2860 2881 2892 2899 2969 2963 Grundstücfsverwaltungsfto, | 10588/523918 3040 3081 3139 3154 3270 3285 8384 3352 3446 3455 3547 3655 3683 Heizune- it, BelenGtihgs: 3794 3854 3892 3934 3944 3947 4061 4160 4170 4183 4247 4325 E 96 153/89 | 4326 4344 4365 4370 4379 4427 4436 4465 4468 4475 4504 4571 4580 4614 Betriebsunkosten . 146 67717 4617 4633 4660 4343 4881 4908 4949 4955. : Abschreibungen und Rüdck- Won fsruheren Auslosuagen find folgende Nummern bishcr nit zue Rück- mnere G L lbschreibungen : M s auf Gebäubefonth 7400. Hamburg. den 2. April 1919. ¡ S 14 800,21 f Der Vorstand, v las- u. Por- [1796} Bil D. mex Ds, zellankonto 4 176,29 R S ———— S ae i WVäschetonto 99,— Anlagewerte « L1 282218/001 Altleufäbital ¿ « «- 300 900|— Rücklagen : Forderungen und Vorräte 10 990/49] Anleihen . . ..... .| 820952374 auf Neparaturens- u. M ea S Ct ues 79 704/76 Inveatar-Er- U G Wis 35 748/26 neuerungsfto. 39 620,— | | G rei otel A 9 368/05 Hypotheken- “T2125 344/80, 1245 344/50 O Gg L Gewinn- und Veriustrechnung am 31. Dezember 1918. z geiehl Nes Betziebzauslagen und Binsen | 76276 18) Bo tag aus 1917 - L 1481/87 ndstonto U, bschreibungen ... J —|/ Miet- und sonstige Ei - Ï Lalonsteuerfto, 272, G es 9 368/05} nahmen 0 y «_» «l 103 462/36 __264 244 54 —T04 944/23 “104 944/23 Per Haben. Beurath, den 29. März 1919. Betriebstonto : Der Vorstand Bruttoüber|chuß . . . 264 244 84 | der Veurather Actiea-Vesellschaft für gemeinnützige Bauteu i2 Benrath. 264 244 |84 Derr - Biteli arn y E L Ei Vilanzkontoam 31. Dezember 1918, Vorstand besteht E as bee Derecs De Gie Caet E eiser 8 Un Vermögen. M A] H. A, Klein. Grundstücksfonto .. . | 249 461/79 [T1719] Gebäudekonto: t er Bestand am Feldmühle, Papier- und Zellstoffwerke Aktiengesellshaft. 1. ch bret 672 003,26 Abschluß am 35A. Dezember 1918. bung... 7400,—| 664 603/26 Buchwert Grundschuldkonto 60 000|— NAb- der Geiamt- Inventatrkon10: Aktiva. \chreibungen anlagen am N cie 31. Dez. 1918 + Zugang ; A rail A E e in 1918, . 292408 Fabrikanlagen in Liebau i. Schl., Kosel 47 720,94 O. S. und Odermünde b. Stettin: Abschreibung 14 800 21 220731 Grube e o E e eie e 1 642 375|— Glas- und Porzeltanktonlto: Zugang as G0: S É C6 +0; ck: S Et __122445|—| 1 764 820 e Bestand am Wohn- und Fabrikgebäude ..... 4 154 300|— 1.1L, S 100,— S e C Ed 137 000|— + Zugang 7291 300|—- in 1918 E iren L E | 372050|—| 3 919 250/— 2D ; E ATE E + Vet E a d E ? 238 300\— Wäschekonto : D770 S0 S U s g Abschreibung (ae +1,06 b 4 oiwits |_1 361 050|—| 1 409 754|— 1 Ab) hrei- E gi ai Einrichtungsgegenstände, Fuhr- Wei O T e E D BUNO e de dia SEL A 1—| Babn- und Holzplaz-Anlagen, Bollwerk Effektenkonto l 690000. mt ee 134 001|— Kasse- und Bankkonto . . | 9252763 T S 96 000|—| 38 001|— D pi qus Unterstügungs- Le Spiritusfabriken T5 E S E T S 2 Debuoren 4. «64 j 9 496/10 s Ab1chreibung . . o eh A __207 500|— 207 500|— Warenvorräte . . . « « «| 105 885/98 Erweiterungsbau Deb s eo e 951 000|— Vorausbezahlte Assekuranz- Abschreibung 1918 R E Ls U 2317 600 e 281 000|— 670 000 E V a s s 440|-— bisherige Gesamtabschreibung . . . [16 831 481/98 ö 909 330|— ———T——7=\77 Wertpapiexe (davon hinterlegt 46 813 659,—) L und Beteiligungen | 17 135 640|— Per Schuklden. S R 2 169 147/14 Aktien-Kapitalkonto 390 000|— | Wechiel- und Kassenbestände . ..„« « 110 561/63 Hypothekenkonto : So S 5 452 977/26 (ur]prüngliche Mh Avalkonto #4 180 250. Belastung 4 T2 100,29) Vorräte in Liebau, Koseï und Odermünde 4 949 841|— Mean, O 7106001 Vorausbezahlte Feuerversiherungsprämien 112 000|— Art E L Ms i Vativa. 37 939 497/02 Per 1918, | 707 600|— j ï Oypothekenamortijaf08e L Aiiao Ce A Sea a S So A S P Es f ilage I (geseßlihe). . .. e ao eo a oed ard d Ae O do e O O 600 000|— E 71 000,— Teilschuldverschreibungen II. bis VI. Ausgabe. „6 7 055 000|— O a Alb abgehobene Div a E a on o 0 aae 2 020|— + Qugang A C0 Ther 0 roe O M L TER R E U A OS 4 361 942/56 Kreditoren lé, 67 987/45 | Avaltonto A4 180 250,— MNeparaturen- und Inventar- Satte n s mas E G «R 73 517/14 erneuerungskon!io . 51 620|— | Rütiage für Ausfälle .......... O 120 000|— Geseßlicher VYtejervefonds- ¿ Muhegehälter und Wohlfahrtszweckœ. ........ 689 700|— konto: Ba S L N 105 000|— Bestand am ; I a L 90 000|— 1. 1. 1918 6 000,— i den Übergang zur Frieden8wirtshaft . . ....... 2 000 000|— —+ Zugang. z « Kriegsgewinnsteuer 1917/1918 7 335 (00|— in 1918. 3 000— 9 000|— | Rüfstellung für Löhne, Prämien und Berufsgenossenschaftsbeitrag . . | 134 000|— Spezialreservefondston1o . 2 700|— ü „_ Teilschulèverschreibung8zinsen. „e 35 900|— U: Gewinn e L s N 2 637 317/32 estand am L Uls 0B 37 939 497/02 Zugang. 2730.— 6 240 |—# Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1918. 1 315 147/15 Soll Der Vorstand. L Ds C4 Geprüft und mit den Büchern überein- B a U E R E Aus oa 105/88 stimmend befunden: Treib 4 C E 130 824/30 Altona, den 5. März 1919. ‘Feuerve: siherungsprämien , . a T R Aug.Löhmann, beeidigter Bücherrevisor. Ab1cbreibungen für 1918 E LST L 220002 E ene Un Gd Ee lumtee n, L Meingewign le 10A ew pee « 4 O IOCTDAOS lung unierer Aktionäre sind als Auf- Gewinnvortrag aus 1917. aao . » 442564,04 | 2637317 32 sichtsratsmitglieder Herr Justizrat : 7 193 417/26 Dr. E E 8 O G. R en | Habe ewählt, sowie Herr Heinr. und : Herr Ludwig Tolten neugewählt worden E in Be E A E C es uon, ia e 1 or 1 err U Í mann t J . . . . . . «. . . s . E [S E. T . . . . . . c i Í wteder ernannt worden. g Zinsen E m6 #ck 6 +070 4 .- .. .- .“ . G 0E E M S A | 828 938/62 JIn der Aufsichtsrats\sigung vom 24. März K 7 193 417/25

1919 wurde Herr Senator G. Kallmorgen zum Vorsitzenden und Herr Heinr. Böô1ch zum stellvertretenden Vorsißenden unserer

Gesellschaft gewählt. : Der Vorstand.

* Berlin, den 31. Dezember 1918. Die für das Geichäftsjahr 1918 auf insgesamt 20 °/6 \chüttung wird alsbald ausgezahlt.

Dr. L. Gottstein.

festgeseßte Aus- Feldmühle, Papier- und Zellstoffwerke, Aktiengesellschaft.

1 x ( 4

X i / 58 B x

-