1919 / 89 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

970400 706: 002 008. TDc: 200 7R 217 415 21794 TTDe: 271 806. T2: 278 004, T5c: 271236, T7f: 288 110. 77h: 234 456 292 560. T9c: 274 470. SIc: 186724 228199 280168 Sie: 209 576. S2a: 206562, SGc: 224 662, b. Jufolge Ablaufs der gesetzlichen |

Dauer.

2b: 157500, 129: 164665, 14c: | 180 142, 21D: 151 3560 178 053 179 670 |

179 808 183 514 183516 199274 23e: 156 030 156 676 160 884 161 496 217 567 4Gßc: 174226 4T7Tb: 156 6891 180 191 195 673 211 983 212 758 290 968, 49a: 165 $40, SVe: 162173 180284 SG6ec: 164 107, Berlin, den 17. April 1 Neichs8patenunta MNobols?ki.

4) Handelsregister.

Anenrade. [6575]

In das Handelsregister B ift heute cin- getragen worden unter Nr. 5, Spar: und Reihfasse des Kirchspiels Bjolderup G. m. b. H. in Bjolderup: Für den perstorbenen Küster a. D. Detleff Clausen ist der Hufner Peter Clausen in Schme- dag@r zum Gesckäflsführer gewäblt tworden.

Apenrade, den 4. April 1919.

Das Amtsgericht,

Q 9) R 919. mt.

[7246]

Apolda, [6576]

Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden:

1) unter Nr. 652 die Firma EdinunDd Kley, Apolda, und als Inhaber der Kaufmann Karl Edmund Kley in Apolda;

2) unter Nr. 653 die offene Handels- esellscaft Heinze «& Voigt, Avolda. Persönlih haftende GesellsWafter sind: a. Kaufmann Alfred Nichard Heinze, þ. Kaufmann Nobert Erich Harry Voigt, beide in Apolda;

3) unter Nr. 654 die Firma Paul Köcher, Apolda, und als Inhaber der

abrikant Friedri Paul Köcher in

polda;

4) unter Nr. 21 bei der Firma Rob. Birkner, NUpolda: die Firma ist in Nob. Birkner, Jnh. Aline Evers «& Co. abgeändert.

a. Frau verw. Elsa NReter, geb. Birk-

ner, in Braunlage,

b. Haupts{riftleiter Nobert Birkner

in Apolda

c. Kätke Kühne, geb. Evers, in Grfurt,

d. Nosa Zabel, geb. Evers, in Magde-

burg,

6: Kurt Cvers in Erfurt sind in das Geschäft als persönlich baftende | Gesellschafter eingetreten. Die dadurch !| begründete offene Handelsgesellschaft hat | am 1. Januar 1919 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur: ‘a. Frau verw. Johanne Dorotbee Aline Evers, verw. gew. Birkner, geb. Scclanze, und b. der Oere Nobert Birkner, beide in Apolda, er- mächtigt.

Die Prokura a. des Nedakteurs Nobert Birkner, b, des Kaufmanns Iwan Neder, beide in Apolda, ist erloschen.

Apolda, den 10. April 1919.

Das Amtsgericht. Abt. Ul.

Baden-Baden. [6577]

Handelsregistereintrag Abt. B Band 1 O .- 8. 53, Firma Vadag, Vaftillenfabrik WBadven-Baden, G. m. b. H. in Baden: Der ledigen Ottilie Labaye und dem Kauf- mann Adolf Sitt, beide in Baden, ist Gesamiprokura erteilt.

Baden, den 8. April 1919,

j Bad. Amtsgericht, L. Bamberg. [6578]

Im Handelsreaister wurde beute ein- getragen bei der Firma „Max Shuch“‘, Siß Bamberg: Prokura des Mar Schuch ir.) ist erloscen.

Bamberg, den 10. April 1919. Amtsgzricht. Bnmhberg. [6579] Im Handelsregister wurde beute ein- getragen bei der Firma „Schauer «& Cie., Gemüse: und Obstgroßhändler- vereinigung“‘, Siß Bamberg: Firma ist gacändert in „Gemüse: und Obf\t- arofihändlervereinigung Schauer «L

Cie.“

Bamberg, den 10. April 1913.

Amtsgericht.

Bensheim. Veröffentlichung [6580] aus den Handelsregister.

1) BPensheimer Tontwverke, Kärcher Æ Weiler“ in Bensheim: Der Ge- sellsbafter Philipp Kärcher, Fabrikant in Worms, is am 13. Juni 1916 ver- oren, In die offene Handelsgesellschaft ind als weitere Gesellschafter eingetreten: Jakob Friedrih Horn Wwe., Katharina Slisabeth geb. Kärcher, Privatin in Worms; Engelhard Weppler, Kaufmann in Mechtersheim bei Speyer. Die Gefell- {aft wird mit den neuen Gesellschaftern | mit Wirkung vom 1. März 1919 fort-

In unser Handelsregifter Abteilung is des unterzeihneien Gerichts ift beute ®in- getragen worden: Nr. 16 114. Breslauer | Spritfabrik Actien - Gesells&aft. | Firma der Zweigniederlassung in Char- | lottenburg und der Hauptnicterlasfung

in Vreslau. Gegenstand des U j nehmenê: Betrieb der Spritfabrik | des Spiritus-, Produkten- ur om- | missionsges<äfts und anderer [l it in] Zusammenhang stehenden Geschäfte seie | Beteiligungen an anderen gleichen oder ähnlichen Unternehmungen au im Weçe der Interessengemeinshaft. Stammkapital: | 10 461 000 Æ. WUfktienacsellscaft. Der | Gesellschaftwvertrag ist am 6. Mai 1872| festgestellt und geändert dur Beschluß der Wftionärversammlung vom 10. September 1874, 28, Dezember 1876, 29, Dezember 1885, 25, Januar 1887 27. Degember 1888, 14, Dezember 1894 28. Dezember 1896, | l. Mai 1898, 27. Dezemker 1899/27, De-

1912, 18. Januar 1915, 23. Marz 11918 und 29. November 1918. Nah Gesells<aft vertreten gemeinsafi zwei Vorstandsmitgliedern (Dire |

e!nem verireter) |

zember 1904, 14, Dezember 1907, 12, Juni P

thm wird

ere

(ordentlihen cder Stellver oder von einem Vorstandemitalicd (Direk-

tor) (ordentlichen oder cinem Stellver- treter) in Gemeins>aft mit ‘einem Pre- | uristen, Zum Vorstandëmitgliede 1} be- | stellt: 1) Georg Friedlacnder, Kaufmann, | Breslau, 2) Leo Schlesinger, Kaufmann, | Breslau, stellvertretendes WVorstandés- | mitglied. 3) Ludwig Kaßtenellenboagen, | Direktor, Berlin. 4) Max Katenellen- | bogen, Direktor, Charlottenburaq. 5) Erich Penzlin, Direktor, Berlin-Friedenau, s\tell- vertretendes Borstandämitolied. ] Sußmann, Direktor, Charlottenburg, stell-

tun

vertretendes Vorstands8mitolied. ‘Profurist:

Vg

6) Ludwig

1) Friedki< Cârl Mak in Breslau.

2) Paul Ascker în Breélau. Z) Hermann |

Bulla in Breélau. 4) Meri Sa>s8 in KEE

Heinze

Breslau. 5) Otto in Breslau. | 6) Thhecidor Weidel in Breslau. 7) Arthur Tänzer in Verlin-Friedenau. Ein jeder derselben i ermächtigt, in Gemeins>aft |

t mit einem Vorstandêmitalicde (Direktor) (ordentiliben oder einem Setellverireter) oder in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellsbaft zu vertreten. Als nicht einaetraaen wird no< veröffent- licht: Die Geschäftsstelle befindet < Kantstraße 4. Das Grundkapital zerfällt

in je auf den Jnhaber lautende Aklien. | 1480 Stück Stamm- üker 16€ 600 M, | 2385 Stud Stamm- über je 1200 4, |\

4311 Stuck Stamm- übor 1€ 1000 4, | 1000 Stück Vorzugs- über je 1200 M, 1200 Stück Vorzuas- über je 1009 M. Die Vorzugsaktien erholten Ziffer 100129000 obne, Biffer 1—1090. mit Anspru auf Nactzahlung 1äbrli> bis 414 Bonbunder! Gewinnanteil, in erster Linie die Aktien mit Ziffern 11000, nab diefen die mit

Biffern 1001-—2000, obne Necht auf weiteren Gewinnanteil; bei Liquidation der Gesellsbaft erhalten in erster Linie

diese Aktien Nr. 1—1000 voraus Zablungq bis 1021s Vonhundert des Nennwertes. sodann diese Aktien Ziffer 1001-——2200 Zahluna bis zur Höhe des Nennbetrages. | Diese Aktien Ziffer 1—1000 können auf Beschluß der Generalversammluna aemäß ! den gesecbliden Vorschriften geaen Zahlung von 10214 BVonbundert des Nennbetrages amortisiert werden, nöticgenfalls nah Aus-

losung. Der Vorstand (die Direktien) be- | 7 2 î Eon Ü o) Moos N35 steht aus mindestens zwei Personen. Die | Mitalieder der Direktion wer den

Aufsichtsrat mit absoluter Stimmenmehr- heit zu nectarieller eder geridtlider Nieder- {rift gewählt: der Aufsiitsrat kann guch auf diese!be Weise Siellvertreter von Direktionsmitaliedern ernennen. Die An- stélluna der Direktion8mitglieder ift ieder- zeit widerrufl;<. Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmacungen tragon die Firma und werden" in dem Deuts>en | Reichsanzeiger und Vreußiscen

Anzeiger veröffentlikt: dem Aufsichtsrate | bleibt vorbehalten. die Bekanntmakung auch in anderen Blättern zu veröffentli>en. Bekanntmakungen des Aussi>tärates tragen als UnterzeiEmnuna: „Der Aufsi>kts- rat ter Breslauer Spritfabrik Actien-Ge- soll\Saft“ und die Unterscbrift des Vor- sikenden des Aufsitsrate9 oder eines Stellvertreters und ferner ne< die e'nes zweiten Mitaliedes des Aufsi>tsrates. Die Aktionärversammlura wird von dem Vor- sihenden des Aufsibt8rates oder ven den Vorstande dur einmalice Bekanntmacbuna in dem Gesellshaftis86latte unter Anaabe der zur Verbandluno bestimmten (Boaen- stände e'nberufen. Die mit der Gründung

on Nr A Den durch 11

_ Éa ate, 710d gs

der Gesellschaft einoerei><ten Urkunden fonnen bei dem Amts8oeribt Breslau eindesèben werden, Bei Nr 649

Sesn1ltheiß! Brazterei Actien-Gesell- schaft mit d-m Sike in Verlin vnd I weion!ederlasstna zu Dessau unter der- solfken Firma: Die bisßer stellvertretenden Vorstandämitalieder Kanfmonn Geora Dito, fo 14 D-ossgu, Affen "Feiit Oublmay in Berlin und Direktor Raunl Dy> in Charlottenbura. ferner Brauere?- direktor Gustay Xoël im Berl!n sind fe u ordentsliÆen Vorst+ndämiteliedern er- nannt. Vei Nr. 1407 Myotyorenfabrik OHerurse! Actiengesellschaft mit dem Ske in Oberursel und Awe!onieder- Tasís11na 21 Berlin. unter derselben Firma:

geseit. i

2) „Gebrüder Marr“ in Vens- heim: Das unter dieser Firma in Bens- beim bestehende Handelsgeschäft is an die Kaufleute Max Bach und Edgar Marx in Bensbeini übergegangen, die es unter der N Firma als offene Handelsces\ell- daft meiterfübren. Die Gesellschaft hat am 29; März 1919 begonnen.

Bensheit, den 11. April 1919.

D Hess. Amtsgericht.

Nrokfuri#: Emil Reusch in Frankfurt am Main. Er ¡t ermä>tiot im GBemeinX=ft mit einem Vorstand2nitalied» die (Geso]]s- Poft u vertrofen. Die Nrefurg det Furt Stranß in Franfurt am Matin i ors Ton Be! Nr. 1558 VMietnyria 21

Vorlin Nsaorrotere Var sort K:

Netidn-Gesossichast mit dem Ske in MTONTIO 0) Ea Qa. Mrs

° Gi A p x A # L Berlin-Sclönelßéèrg, Csher Prokurist der

rerloschen. Bei

| mersdorf

| beschließt;

| nicht zur Verfücung steben.

| furvanz- Aktien-Gesellschaft

Wesel\Gaft, f zum ftellverkretenben Vor- standsmitglied (Direktor) ernannt. VPreo- frist: Johannes Plantikow in Berlin. Gr ist ermächtigt, in Gemeinschaft mi: einem stellvertretenden Vorstoandsmitaliet die Gesellschaft zu vertreten. ‘Die Prokur res Karl Roder in BerlineSchöneberg i} Nr. 5733 Vereinigte HNord- und Süddeutsche Spriiwerte rend Prevhefe:Enabrië Vaft, Uktieun-

( c L r 4 » Coms da : Ca 11> í a acscilichaft mit tem Sihe in Klürnberg D x M

und Zreigmeterlassurg zw Lichtenberg | bei Berlin unter derselben Firma: Die von der Uktionärversamn 7 vem 31. Dezem-

er 1918 besdlossene Abänderung der | Caßuna. Bei Nr. 11 446 Vereinigte

ZPerkzeug- und Maschinen-Fabrifken Berlin-Brit, Aktiengesellschaft mil dem Sihe in Berlin: Kaufmann Huberi Nfer in Berlin ist nit mehr Vorstand der Gesellsdcft; zu Vorstandsmitgliedern

ind ernannt: Kaufmann ‘Arthur Ufer in Wittenberg und béleiter (Emil Die Prokura deé

Betri

4e

‘Torger in Berlin-Briß. Arthur Ufor, jeßt Witienbera, und der Frau Frieda Newaki, geb, Mundorf, in

Neukölln ift erlosden. Bei Nr. 14 918 Deutsche Evaporator - Aktiengesell- schast mit dem Sibe 1n Verlin-Wil-

und - mehreren Zweigniedere- lassungén: Die von Aktionärversamm-

Ap Lk

| lung vom 27. März 1919 bes><lossene Athe

anderung der Saßuna. Ferner: Direktor Heinri Georg Mueller in Berlin-Frie-

| denau, bisher Prokurist der Gesellscaft, ift

nod zum Borstandsstellvertreter ernannt,

Be Prokura tes Heinrich Georg Mueller in Berlin-Friedenau ist erleschen. Bei Nr. 15 535 Neuland Aktiengesellschaft

| Siße 1n Berlin: Geheimer Ober-Finanzrat Dr. Hans Mevypdenbauer in Berlin it nit mebx Borstandsmitelied: Dr. phil. Friedri Sdwart in Berlin if

zum Vorstandsmitgliede ernannt. Be!

ms Sor ml Dem G

Nr. 15882 Rheinische Möbelstoff- | Weberei vorm. Dahl «& Hunsche,

Aktien-Gesellschaft mit dem Sikße in Barmen und Zweigmederlassung zu Ber- liz unter der Firmc: Rheiniste Möbel- stoff - Weberci vorm. Dahl «&

| Hunsche, Aktien-Gesellschaft. Zweig: ' niederlassung Berlin: Nab dem Be-

{luß der Aktionärversammlunqg vom 26. Februar 1919 kann die Gesells>aft insbesondere au Aktien und Ges{äfts-

anteile anderer tertil:ndustrieller Unter- nehmungen erwerben, sofern die Gencral- versammlung der Aufsichtsrat dieé aucb unier Zuh:lfennabme ven Krediten, soweit die eigenen Mittel ni&! ausreichen . oder für einen sollen SBwed> Ferner die in

A PUCT

derselben Versammlung no< weiter be- 1ælessene Abc ina der Saßung, Da-

nah wird die Gesells>kaft vertreten durd ATD ! eere ( eine Borstand®person. Bei Nr. )

16 08 Deutsche Handels Aktiengesellscha f mit dem Siße in Verlin: Die Frma 1

geandert in Berlinische Haundels- Nktiengesellshaft. Ferner die am 4. April 1919 weiter entspre>end der Firmenänderung bes&lessene Abänderunc des Workllautes der Saßuna, Be! Nr, 11422 Deutsce Bank mit dem

| Sive in Vexlin und mehreren Zweigs-

niederlassungen: Bankdirektor Arthur von

(Vrvinner in Berlin ist nit mehr Ver- itandsmital:ed ter Gesellslaft. Bei Nr. 13126 Sanitätsgeschäft "M.

Schaxer A. G. (Maison M. Schaerer S. A.) mit dem Site in Vern und VImeianederlassuna zu Vervrlin unter der Firma: Sanitätsaeschäft M.*Schaerer A. G. Berlin: Die Prokura des Fried- rid Glauner 1y Berlin ift erlos>en.

Berliny 7, Apr!l 1919,

Amtsgeri>kt Berl! n-Mitte, Abteil. 89. erin. [6582]

In unser Handelsregister Abteilung B

ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 16115: Juternationale Asffse-

mit dem Sitze zu Verlin. Gegenstand des Unter- nebmens: Die Gesellschaft betreibt die unmittelbare und mittelbare (Rückver- ierung) Versicherung gegen Transport- schäden, insbesondere ron Automobilen und Schiffen, sowie ferner die Vermitt- lung von Versicherungen aller anderen Geschäfi8zweige. Grundkapital: 300 000 Mark, Aktiengesellshaft. Der Gesell- {aftsvertrag ist am 8. Januar 1919 fest- gestellt und am 20. Februar 1919 ge- ändert, Nach ihm wird die Gesellschaft vertreten, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, gemeinschaftlid von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem BVorstand8mitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder selbständig von dem Vorstandsmitglied, das hierzu er- mächtigt ist. Zum Vorstandsmitglied ift ernannt: 1) Richard Wiener, Kaufmann, Berlin, 2) Rüdiger Krüger, Kaufmann, Berlin-Wilmersdorf; ein jeder i er- mächtigt, selbständig die Gesellshaft zu vertreten. Als nicht einzutragen wird no< verêffentliht: Die Geschäftsstelle be- findet s< Wilhelmstraße 45. Das Grundkapital zerfällt in 300 Stück je auf den Namen und liber 1000 lautende Aktien, die zum Nennbetrage ausgegeben werden; sie können nur mit Genehmigung des Vorstandes auf einen anderen Eigen- tümer übertragen werden. Der Vorstand besteht aus einer Person oder aus mehreren Mitgliedern; der Aufsichtsrat bat Vor- standsmitglieder und deren Stellvertreter zu ernenñen und zu entlassen; die ersten Mitolieder des Vorstandes werden von der Gefellschafterversammlung bestellt; der Aufsichtsrat kann, wenn mebrere Vor-

standsmitalieder vorhanden sind, einem die Befugnis erteilen, die Gesellschaft

selbständig zu vertreten. Alle von der Ge-

\elsdaft autgebenden Bekanntmachungen |

werden In Ben Deutschen Reichsanzeiger eingerüdt; die des Aufsichtsrates tragen die Untershrift des BVorsißenden oder seines Stellvertreters als Zeichnung. Die Aftionärverfammlung wird, vorbehaltlich des geseßlihen Rechtes. des Vorstandes hterzu, dur<h den Vorstßenden des Auf- 1n<&térates unter Bekanntgabe der Tage8-

ordnung mittels öffentlicer Bekannt- nachung in dem Gefellscaftsblatte ein

d

Die Gründer der Gesellschaft, J

in [u »

ie samtliwde Aktien übernommen haben, 1) - Wilhelm von Stosch, Ober- scutnant a. D. zur See, Berlin-Friedenau, ) Arthur Alich,. Kaufmann, Berlîn- Friedenau, 3) Alfred Beuershaufen, Kauf- mann, Hördenherzberg (Harz), 4) Maxr1- milian Jablonóski, Major, Charlotten- bura, 5) Wilhelm Dochhorn, Kaufmann, Berlin. Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1) Rechtsanwalt Dr. Ernst Tauber- zu Berlin, 2) Vizeadmiral z. S. Nichard Aschenborn zu Kiel, 3) Versiherungs- direktor (Fmil Becker zu Stettin, 4) Kauf-

Borsißender. Von den mit der Anmel- dung der Gesellschaft eingereihten Schrift- stücken, inébesondere von dem Prüfungs- berichte des Vorstandes und des Aufsichis- fann bei dem unterzeichneten Ge- richte Einsicht genommen werden.

Verlin, 8, April 1919.

UÜmtêgertcht Berlin-Mitte. Abteil, 89.

TITAA Ui,

Bernburg. h [6583] Unter Nv. 914 des: Handelsregisters

Abt. A ift beute die Firma „„Nichard

Inhaber der Tis{klermeister Nichard Schrater in Bernburg eingetragen. Bernvurg, den 9. April 1919, Das Amüsgericht. Rornbpurg. Bet ‘der

A Wt

[6584] Firma: „Waschehaus Nr. 711 Mt. A it eingetragen, daß das Geschäft an den Kaufmann Arthur Bielau in Bernburg veräußert ist, der es unter der Firma: „Wösöschehaus Fried- rich Schum, Inh. Arthur Bielau“‘ forlfübrt. Der Üebergang der in dem Be- iriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ift ber dem (Snverb des Geschäfts dur< den Kauf- mann Arthur Bielau auêges<lossen. Vernburg, den 9. April 1919, « Das Amtsgericht.

orm bure,

Bei der cffffenen Handelsgesellschaft in Firma „Carl Jäschke“ ¡n Bernburg 56 Abt. À it eingetragen:

Nr. 5

DE evige Gesellschafter, Kaufmann war! aste in Bernburg, ift alleiniger

Inhaber der Firma. Die offene Handels- gesellschaft ist aufaelöst. Bernburg, den 9. April 1919. Das Amtsgericht. Bernburg. [6586] Unter Nr. 915 des Handelsregisters bt. A ift beute die Firma: „Andreas HDesse & Sohn, Motorenfabrik 1nd Auto-Neparatur-Werkstatt“‘“, vold8hall, und als deren Inhaber der Ingenieur Paul Hesse in LecpoldshalU einaetragen. Berubuxrg, den 9. April 1919, Das Amtsgericht,

Gd x3 - E

Bielefeld. [6587] _In unser Handelsregister Abteilung A, schaft unter der Firma Hohnen «& Co. in Vielefeld) heute folgendes tragen worden:

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter auf S<{bmoll in Bielefeld berechtigt.

Bielefeld, den 7. April 1919.

Das Amtsgericht, Bielefeld.

In unser Handelsregister

ist heute unter

: [

[6588] Abteilung A Nr. 1189. die offene

Handelsgesellschaft unter der Firma D. & Th. Voß mit dem Siße in

Vielefeld eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter sind vie Kaufleute Hugo Voß und Theodor Voß, beide in Bielefeld. Die Gesellschaft hat am 1, April 1919 begonnen. Bielefeld, den 8. April 1919. * Das Amisgericht.

Bielefeld. [8589] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 1188 die Firma Heinrich Stork in Bielefeld und als deren Jn- haber der Kaufmann Heinrih Sterk inz Bielefeld heute eingetragen worden. Bielefeld, den 9. April 1919,

Das Amtsgericht. Bielefeld. [6590]

In unser Handelsregister Abteilung À

1 unter Ne HSC die Sirmá Mechanische Kleiderfabrik Reinhard Zängerling in Bielefeld und als deren Inhaber der Fabrikant Reinhard Zängerling in Bielefeld heute eingetragen worden. Vielefeld, den 9. April 1919.

Das Amtsgericht.

Bielefeld. [6591]

[ist bei Nr. 188 (offene Handel8gefell\Haft

In Unser Handelsregister Abteilung A

unter der Firma Langensiepen & Vätel in Bielefeld) beute folgendes cein- getragen worden:

mann Ludwig Buchkremer zu Coln; R 5. 7 e Y c J er L Dr. Ernst Tauber als Vorsißpender, |

Nichard Aschenborn als stellvertretender |

Schraver‘‘, Bernburg, und als deren

Friedrich Schum“/ i Bernburg —'

[6585] !

t bei Nr. 1151 (Offene Handelégesell- !

einge- !

Cn 11,71 Kaufmann Otto |

in Bielefeld ift erloschen, Deum Kaufwag8 ODubert Böse in Bielefeld ist Gesaurt- prokura erteilt in der. Weise, daß er im Gemeinschaft mit einem anderen Prs- kuristen zur Vertretung ver Gesellschaf bérechtigt ist. Bielefeld, den 9..April 1919. Das Amtsgericht.

iigge. [6092] unser Handelsregister Abt. A ift beute die Firma Bigger Muschelkalk- werft, Konrad Fohannes Borne- maun in Vigge unteë Nr. 62 und als deren Inhaber der Zitilingenieur Konrad Johannes Bornemann 1n Düsseldorf- »berfassel, Lungälleés 72, eingetragen worden.

VBigge, den 10. April 1919.

Amtsgericht.

Bocholt. [0094]

In das Handelsregister ‘Abt. A Nr. 338 ist beute die Firma Wilhelm Daners in Vochoït und als deren Jnhaber der Kaufmann Wilhelm Daners zu Bocbol4 eingetragen werden. ,

Bocholt, ten 29% März 1919.

Das Amtsgericht.

Böblingen.

L Im

N

[6593] Handelsregister, Abt. für Cinzel- firmen, ist heute bei. der Firma Elise Nößler in Böblingen eingetragen worden: Die Firma 1st erloschen. Den 10. April: 1919, Amtsgericht Bbblingen. Stv. Amtsrichtex Braun.

Bonn. i: [6995] _In das Handelsregister B ist heute “bei Nr. 336, Firma Sedelithwerk Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Bonn, eingetragen: Dem Buchhalter Au- dreas Wurm in Bonmast Prokura erteilt. Bonn, den 4. April 1919. Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. [3137] In tas Handelsregister À ist heuts unter Nr. 1293 die offene Handelsgesell- \cbaft Westdeutsche * Maschinenbau- gesellschaft Hempel «& Co. mit dem Siße in Bonn eingetragen worden. Die persönlich haftenden Gesellschafter sind: Betriebsleiter Dtto Hempel in Bonn und Betriebsleiter Willy: Brohl in Nieder- pleis, Dem Jungeniteur Eberhard Beubev | in Bonn ist Einzelprokura erteilt. „Die Gesellscaft hat.am 26, März 1918 t begonnen, ; | Bonn, den 27. Máârxz 19119. Amtsgerichtz+4¡ Abt. 9.

î

Bonn. [3138]

Bei Nr. 1202 des Handelsregisters A, die Firma J. H. Münster in Godes- berg betreffend, ist „Heute eingetragen: Die Niederlassung... na< Münster [T e DONIGAT A

Bonn, den 27, März 1919.

‘Amtsgerikt, Abt. 9.

P S Bonn, [3139]

In das Handelsre>ister Abt, A ifl beute bei der Firma Winand Schmiß engl. Magazin in Vonn (Nr. 697) ein- ! getragen: 'Dem Kaufmann Hanns Schmiß in Bonn ist Profurg erteilt,

Bonn, den 31, Marz 1919.

Das Amtsgericht. Abt. 9.

T

026 0ED, s {3140 | Dn das Handelsregister A ist heute ¡ unter Nr, 1294 die offene Handelsgesell- | schaft Conten «& Co. mit dem Siße in VBoun und ciner Zweignvederlassung in : Godesberg eingetragen. Die persönlich baftenden Gesellschafter sind Kaufmann ¡ August Congen in Bonn und dessen Gbe- | frau Helene," geb, Krets>{mer, in Bonn. Die Gesellschaft hat'am 27. März 1919 begonnen, ¿i ula d

Bou, den 31. März 1919,

Amt®2gericht. Abt. 9.

Bonn.

“A

S. 1 [3141 Im Handelsregister! ?A ift heute unter Nr. 1296 die offene Handelsgesellschaft Evangelos Fitos «& O. Tabak: und Cigarettenfabrik mit dem Sihe in Bonn eingeiragen. Die persönlich lhaf- tendew Gesellschafter sind die Kaufleute Evançelos Fitos, ‘Jean Vetters, Alexander Dendrinos und Michael Nikolis, sämtlich zu . Bonn. Die Gejellschaft hat am 29, März 1919 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sid ‘sämtlite Gesell- schafter nux gemeinsam. ermädtigt, Bonn, den 2. Apuxïl 1919. ‘Amtsgericht; „Abt. 9. Bonn. [3149] In das Handelsrea#lster A ist heute unter Nr. 1295 diè wffene Handelsgesell- {baft Godesberger «Metallindustrie Vange «& Neff mit dem Siße im Godesberg ecingettagen, Die persönli baftenden Gesellschafter \ind Fabrikank Gustav Bange in Godesberg und Werke- meister Jeihann “Neff in Siegburg, Die Gesellschaft bat ani 1} April 1919 Hht- gonnen. Zur Vertretuna der Gesellsc<aft sind eniweder beide Gesells>asicr in Ge- meinsbaft cder es’ istäjeder von ihnen iu Gemeinschaft mitt einë& Prokuristen ex-

J mädbtigt,

Voun, den 2. April 1919. Das Anttsgéricht. Abt. 9, Bonn. i N. (31437 Im Handelsregister: A i} heute bei der unter Nr. 1269 .eindetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma Ch. A. J-

Die Gesamtprokura des Emil Peperkorn

Lübke «& Co. in Bonn eingetragen worden: 29s

Pi

Dis Seselkscha?t ift aufgelöt. Biquida- joven stad die Gejelljchafter, der Jngenieur Kohann Lübke und der Installateur Wil- helm Breuer, heide in Bonn:-- Jeder von ibnen Tann einzeln: bartelmn Boun, den 3, April 1919. Ü ht. Wbt. +9.

U LZQGCTLCNL,

Borna, Bz. Leipzig, ] U Li L 4 Des i Cs

{ / é PÍA, e

registers U bi die na Wamys-

DEUTC PIL 1E ziegelei Borna, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, in. Vorita sowie weiter folgendes eingetragen tvorden:

D Gesellsctafiéßèrtrag ist am ç ( die von

{aft isf für 10 Jahre. ein gegangen. "Sie endet *mtt"emèr etwaigen früberen Beendiaung des zwischen ihr ‘und

den Gesellschaftern #fc>{lesfenen Unter- pachtvertrags binsi<tli> "des awisében diesen und ‘dem Sächsischen Staatsfiskus geschlossenen Pachtvertrags über “das

Negeleigrundstü>; 1E %erlängert fi, falls dieser Pachtvertrag verfängert wird, um die Zeit seiner Verlängerüt, es sel denn, daß einer der Gesellschafter- die Forlsebung d Gesellschaft ablehnt.

v4

Das Stammkapital* Pêträat 25 000 M Zu Gesckästsführerw....sind bestellt: a... der Rechtsanwalt Dr. Walter Böttger

und b. der Zahnarzt*Emil Marx Herzog, beide in Borna.

Die offentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolaen“ nür 1m Deutscken ReichSanzeiger.

Borna, den 12. Apnl 1919.

Das Amtsgericht.

4a E E ameri en R m M E L

r

Casael, ( [6597] Am 2, ‘April 19149 as eingetragen: H.-R. A 1719: Adolf Kraux, Noh-

provukte, Cassel. Jubaber ist der Kauf-

mann Adolf Kraux zu: Cassel. . Dem Kauf- mann Gottfried Kraux zu Cässel is Pro- fura erteilt.

Am 7, April 1919| ist -eingetragên:

Zu H.-R, A 225; -Wiskemann «& Co., Cassel. Der b'éherige Gesellschafter Fabrikant David Blech in Cassel i} alleiniger Inbaber der Firma. Die Gesell- daft ift aufgelost. * Der- Frau Emma Bloch, geb, Bendix, tin Cassel, is Pro- ura erteilt,

Bu H.-N. A 663: “Fulius Mecca, Cassel. Die Prokttra des Dgufmanns Rhilles Heinze in Cassel ift erloschen.

H-N. A 1721: Biuteithaus Mar- tin Kipping, Cassel. - Juhalber ift der Kaufmann Martin Kipþping zu Cassel. Der Frôu Klara Dippin>, aeb; Rudolph, in (Cassel is Prokura erteilt;

H-R; A 17 J. Franz Weber, Caffel. Inhaber st-*der Kaufmann Johann Franz Weber -zy Cassel.

Am 8. April - 1919:4\{-ingetragen:

Zu H-N, B 196: DéXtttunder Eisen- handlung, Gesellschaft mit bes<ränk-

ter Haftung, Hauptniederlassung in Dortmun®d, h Zweigniederlassung in Caffel. Kaufmann Ernst Wiegand in

Magdeburg is zum Geschäftsführer bestellt. Das [Amtsgericht, Abt, 13, Cassel. Cöpenick, [6598] Im Handelsregister A unter ‘Nr. 565 ist heute die Firma: Otto Handke in Cöpeni> und als deren Inhaber bder Kaufmann Otto Handke in Cöpeni,

Soönerlinderstr. 9, eingetrager.. „Unter der eingetragenen Firma wird eine Kolonialwarenhandlung betrieben, Cöpenick, den 2. ‘April 1919, Amtsgericht." Abt. ba. Deggendorf. Handelsregifter. a. Neu eingetragene ésirma: Theobald Noël“>-Siß: Kandl-

bach. Jnhaber: Theobald Noël, Diplom- iteinzeug-

[6599]

2 (5

>.

ingenieur in Kandlbah. Gran abrik. b. Veränderungen bei eingetragenen Furmen: JFohaun Schlegel“. Sig: Deggen- dorf. Nunmcehrige Inhaberin: Elisabeth

(A

Scbilogel, Kaufmannêwitwe in Deggendorf.

„Unvre Gaschler, erste Zwieseler Vrafiltabakfabrik“‘? Siß: Zwiesel. Das Geschäft ist auf den Brasiltabak- fabrikanten Max Jaeger in Zwiesel über- gegangen, der es unter: der Firma: „Erste Zivieseler Brasiltabakfabrik Andre Gaschler Jnh. Max Faeger““ fortführt.

c. Golöschte=#irma:

,„Grazitsteinzeugfabrik Deggen- dorf Karl Buche“. Siß: Deggendorf.

Deggendorf, den 7. April 1919, Amtsgericht.

TDingelastädt, Eichsfeld.. [6600] _In unser Handelsregister Abteilung A 1 bei der unter Nr. 21 eingetragenen »fenen Handelagesellschaft C. Kämper ¿u Dingelstädt (Eichsfeld) heute fol- Cendes eingetragen wolden:

“Der Fabrikant Otto Deubel zu Dingel- tadt ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Karl Devbel zu Dingelstät if dîè Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten, R

; Dingelftädt (Eichdsfeld), den 18.März

Das Amtsgericht.

Dinslaken. [6601] In das Halldel8register Abt. A i}t heute unter Nr, 47, betreffend die Firma Julius rauer, Dinslaken, einßetragen wor- den: Die Firma ist erloschen, Dinslaken, den 15. März 1919. Amts richt.

Dinmslalenm. e [8604] Jm Handelsregister A ist untar Nr. 6 bezuglich der Firma Karl Lomke in Dinslaken folgendes'eingetragen worden: Die Firma i}t erloschen. Dinslaken, 7. April 1919. Gr

Amtsgericht.

Dippoldiswalde. [6603]

Auf Blatt 204des Handellsregisters, die Firma Kalliove Musikwerke Aktien- gesellschaft in Dippoldiswalde betr, ist beute eingetragen worten:

Der Fabrikbeitzer Max Vaäntler und der Kaufmann Fritz Walleiser, beide in Berlin, sind -m<t mehr Liguidatoren.

Der Direktor Gustay Haugk in Leipzig it zum Liquidator bestellt,

Amtsgeriht Dipvoldvis8walde, 9. April 1919.

am

Dresden. L [6604] In das Handelsregister ift beute ein- aœtragen morden:

1) auf Blatt 13 %4, betr. bie Ge\sell- schaft Einkaufsgesellschaft für Qft- sachsen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Die Prokura

des Kaufmanns Adolf Otto Böttcher ist erloschen. i

2) auf -Bllatt 14 345, betr. die Gesell- schaft Sächsische Landes-Verteilungs- steile der Ferkel- und Läuferhändler, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Dresden: Der Gesellschafts- vertrag vom. 11. und 15. Marz 1918 ift in S 3 Abs. 2 durh Bescbluß der Gesellschaf

Q

terversammlung tom 24. März 1919 laut Notariatéprekolls. ron diesem Tage ge- andert worden. Der - Geschäftéführer Gustav Adolf Leutertb ift gestorben. Zum Geschäftéführer ist bestellt ter Bürovor- stand Arno Eger in Dreé

3) auf Blatt 10571, betr. die offene Handelsge\fellsaft Gebrüder Ufer in Niedersedliß: Profura i} erteilt dem Kaufmann Georg Walter Hartig 1n Blajewitß.

4) auf Blatt 6224, betr. die Firma LWindschild & Laugelott in Dresden: Die Prokura des Kaufmanns Robert Pauk Wollf it erlosten.

5) auf Blatt 7975, betr. die Firma Louis Hirsch in Dresden: Prokura ist erieilt dem Kaufmann Friß Walter Känd- in Gohlis bei Cossebaude.

Blatt 5430, betr. die Firma C. in Dresden: Die Prokura Paul Alwin Töopel ift

Gs 2 t}

7) auf Blatt 13 733, betr. die offene Handelsgesellschaft Autv-Verkaufsbüro Dreëden Schlösser & Co. in Dres- den: Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma 1st erloschen.

8) auf Blatt 9462, betr. die Firma Karl Kohn Nachf. in Dresden: Die Firma ist erllescen.

Dresden, den 11. April 1919.

Das Amtsgericht. Abt, T1.

Dresden.

uf Mrs Auf Blatt

[6605]

14717 des Handelsregisters

e Gesellslaft Mehnil-Werk

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

it dem Sive in Dresden und weiter Des tebragen tworden :

aftêvertrag ift am 12.März

ist Heute die

1919 abges<lofsen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb der Mehnil-Praparate, 1n8- besondere des Mehnil-Birkenwassers. Die Gesellschaft kann au< Herstellung und Vertrieb anderer chemis>{er und tÜos- metiscer CErzcugnisse bes&ließen. Das

Siammfapitall {A

tausend Mark.

o} A Ui ] l

beträgt ceinundgwanzig- Zu Geschäftéfübrern sind

C L L , G c So Nb bestellt die Kaufleute Arno Fischer, Otto Pesvsckle und Oscar Schulz, \@mtlih in Uvesden. Feder von thnen ift bere<tigt,

e Gesellschaft allein

Nus

zu vertreten. dem Gesellschaftsvertraa woird be- fannitgegeben: Die drei GeseUschafter Kaufleute Arno Fischer, Otto Pebschke und Dêcar Schulz, sämtlich in Dresden, leacn auf das Stammkapital in die Ge- fellschaft ein das unter der Firma Mehnil- Werk bisher betriebene Handel8geschäft mit den Beständen und Nezepten, wie sie es von dem Verwalter im Konkurse über das Vermögen Max Mehbnerts gemein- \<aftl:< erworben haben, Die Gesellschaft hat diese Einlage zum Geldwerte von se<s- tausend Mark angencmmen, wovon auf jeden Gesellschafter 2000 4 entfallen. Dresden, den 11. April 1919. Das Amtsgericht. Abt. Il.

U . amciiieiiec bige kine

Duisburg. : _ [6606]

In unser Handelsregister B it heute unter Nr. 360 die Firma Eickelbaum und Heidemeyer, Gesellschaft mit

beschränkter Haftung in Duisburg,

eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist ‘der Vertrieb te<nis{<er Artikel.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer sind: a. Kaufmann Wilhelm Eickelbaum zu Duisbura, b. Fauf- mann Ewald Heidemeyer zu Essen-Ruhr.

Jeder Gef/ellschafter is allein vertre-

tungsbevechtigt.

Die Gesellschaft hat am 20. Februar 1919 begonnen. Die Dauer der Gesellschaft i] auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt. Sf#e beginnt mit der Eintragung der Ge-

sellschaft zum Handelsregister und endet

nach einer jedem Gesellschafter zustehenden halbiährliden Kündigung jeweils zum 31, Dezember oder 80. Futti des betreffen- den Jahres. Duisburg, den 8. April 1919. Das Amtsgericht.

diesen €ingttragene

VuieaVurg. : 77

Fa unsex Handelsregister Abisilung 4 ift heute unter Nr. 1383 dis Firma GbhH- mann und Gvo., Duisburg, eingetragen.

Gesellschafter sind: 1) der Posts(affner Karl Göhmann in Osncbrückf, 2) der Kaufs- mann Albert Hirschelmann in Dênadrüdl,

Die ofene Handelsgesellschaft hat am 1, April 1919 begonnen. Hur Vertretung der Gesellshaft 1 nur der Kaufmann Albert Hirschelmann in Osnabrü>k er- mäcbtigt.

Dem Kaufmann, Friß Huschelmann in Homberg (Niederrhein) 1 Prokuva erteilt.

Duisburg, den 8. April 1919.

Das Amtsgericht.

Duisburg. [8608]

In unser Handelskegister Abteilung A ist beute: unter Nr. 1381 die Firma Otto Pape jr. in Duisburg und als deren Inhaber det Kaufmann Otto Pape in Duisburg eingetragen.

Duisburg, den 8. April 1919.

Das Amtsgericht.

Duisburg. [6609]

In unser [Handelsregister Abterlung À ist beute unter Nr. 1381 die Firma Jo- hannes Schuster, Großhandlung elefirotechnis<her Bedarfsartike!, Duisburg, und als deren Jnhaber der Kaufmann Johannes Sc<uster in |Duis- burg eingetragen.

Duisburg, den 8. April 1919.

Das Amtsgericht.

Euisburg-Ruhbhrort. [6611]

In unser Handelsregister À 1st am 10, April 1919 bei der Firma Gerhard Franzen in Duisburg-NRuhrort ein-

getragen worden: Jetzige Inhaber der Firma fi Heinrich Franzen und Jo- kannes n, beide in Duisburg-Ruhr- ort. Die Prokura des Ludroig Franzen ilt erloschen v Firma ist in eing offene Handels schaf umgewandelt worden. Sie hat 1. März 1919 begonnen.

Amtsgericht Duisburg-Nuhrort.

DPuisburg-Ruhrort. [6610]

Of {or Gan dolAvponihou L 4 an Jn unjer Handelsregister A 1 am 10, April 1919 die offene Handel8gesell-

chaft Th. H. Hannoschök & Madai in Hamborn einqetragen worden.

sönlich haftende Gsllschafter find die Hauf- leute Theodor Hermann Hannosbc> und

Per-

Michael Madat in Hamborn, die teder für < zur Vertretung der Gesellschaft berece tigt find. Die Gesellschaft beginnt am 15, ‘April 1919.

Amtsgericht Duis8burg-NRuhrort.

Duisburg-Ruhrort. [6612]

In unser Handelsregister B is am 10. April 1919 bei der Firma Schroers, Vof! & Langen, Sveditions8gesell-

C A \

, [5

| shafr m. b. H. in Duis8burg-Rußhrort

eingetragen morden: Die Prokura des Kaufmanns Ludwig Meinke ist erlosden. Dem Kaufmann Erich Bauer 1n Duisburg it Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß er gemeinschaftli< mit einem Pro- uristen zur Zeihnung der Firma bered- tigt ift.

Aintsgericht Duis8burg-Ruhrort.

Duisburg-Ruhrort. [6613]

In unser Handelsregister A is am 10. April 1919 bei der Firma Gerson «& Co. in Nuhrort eingetragen worden, daß die Firma in „Gebrüder Gerson“

richt Duis8burg-Ruhrort. Eibenatoclks. [6614]

Im Handels8register für den Stadtbezirk 1\t heute auf Bllatt 341 die Firma A. «& F. Otto 1n Eibenftok und als deren Inhaber a, der Kaufmann Alfred Moriß "ito, b, der Kaufmann Friedri Wilhelm L Eibenstock, eingetragen

Die Gesells{aft ist am 1. April 1919 errichtet worden. Angegbener Geschäfts- zweig: Tapisseriegeschäft, Agenturen.

Eibensto>, den 7, April 1919.

‘Das Amtêgericht.

77

Lil

Eisenach. [6615]

In unser Handel8register Abt. B it heute unter Nr. 41 bei der Gewerkschaft Sachsen-Weimar in Eisenach ein- getragen wotden:

Der Siß der Gewerkschaft i} von Eisenah nah Vacha verlegt.

Eisenach, den 9. April 1919.

‘Amtsgericht. I1V, Fiacnach, [6616]

In unser Handelsregister Abt, A ist heute unter Nr. 716 die offene Handels- gesells>aft Zinn «& Stüctrad in Eise- nach und als persönli haftende 'Gesell- schafter der Kaufmann Hermann Zinn und der Kaufmann Heinrih Stückrad, beide in Eisena, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 115. März 1919 begonnen, Zur Vertretung der Gesell- saft sind beide Gesellschafter nur gemein- \<aftlih ermächtigt. y

Eisenach, den 9, April 1919.

Amtsgericht. LV,

Ilwangen. n

In das Handelsregister Für fitmen wurde heute zu der Firma Jo- hannes Kniefß, gemischtes Warenge\Fäft in Vühlerzell, eingetragen: :

Das Geschäft i mit per ima auf den Kaufmann Wilhelm Kniéß junior in Biüblerzell übergegangen. Die biger für rofura ist damit er- lesen, Die vor dem 11. März 1919 entstandenen Forderungen und Verbindlich-

6617] inzel-

foîfan Vou Fivma sin auf dan neuen Jn: haber mit bergeg ps, Amis E ‘llwangsn. Landgerichtsrar Dr, Sich w albe, Eliwangen, [6818]

In das Handelsregister ‘Abt. für Gesell- \>aftéfrmen wurde beute zu der Firma Sandwerk ESchrezheim-Ellwangen, G. m. b. H., in Ellwangen eingetragen:

Die Gesellichaft bat ih dur ein- stimmigen Beschluß der Gesellschafter auf- gelost, Die Liquidation erfolgt dur den Gesckeäfteführer Architekt Georg Sctuh- macher im Heidenheim.

Den 8, April 1919.

Amtsgericht Ellwangen. Landgerichtsrat Dr. Schwab e. Ermsleben. [6619] Im hiesigen Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 1 bei der Firma Nord- deutsche Levrerpappenfabrik Aktien: gesellschaft Groß -: Särchen, Kreis Sorau, Zweigniederlassung Sinsleber, Mansfelder Gebirgskreis, * eingetrageo

worden:

Dur WBeskluß der ordentl: Len Generalveammlung vom 28. Januar 1919 find die Absave 7 und 8 des $ 7 der Saßungen dahin geändert: ‘Der |Auf- sichtsrat erbält eine feste Vergütung von 10 000 Æ für tas Jahr sowie eine Ver- cutung bon 5 vom Hundert bon dem jähr- lichen Reingewinn, der nab Vornahme famtlider Abschreibungen und 'Rücklager sowie nab Abzug eines für die Aktionäre bestimmten Betrages von 4 vom Hunderl Tes ‘auf die Aktien eingezablten Grund- fapitals verbleibt, TDie Verteilung der

Bezüge unter die einzelnen Aufsibtärats

42

mitglieder wird vom Aufsicbtisrat bestimmt. D: L E N zt 2 ufs +8 Vie auf die Vergütungen des Aufsichts-

Reicbssteuer 1\t von der A, O. a0 Z Der Aufsichtsral

Jed Tur feine außer-

gütung zu gewähren.

1

Durch den gleicen Bes{luß is de1 8 10 der Satzung dabin geändert, daß in den mern 3, 4 und 5 an die Stell der Ziffern von 3000 Æ die Zahl vor

5000 tritt. Ermsleben, den 25, März 1919. Das Amtsgericht.

Flensburg.

Eintragung in das Handelsregister A: Unter Nr, 1050: Firma und Siß: Heinrich Stange, Flensburg. Firmen: inhaber: Kaufmann Heinrih Stange in Flensburg, Wilhelmstr. 3,

Flensburg, den 9, April 1919.

Das Amtsgericht. Abt. 9. Frankfurt, Main. Veröffentlichung aus vem Handelsregifter.

A 7309. Sca-Klein Krastwagen Vau Eymer & Scarisbrick. Unte dieser Firma 1st mit dean Siß zu Frauk furt a. M. eine offene Handelsgesell chaft errichtet, die am 1. März 1919 be gonnen hat. Gejellshafter sind Ingenieu Willy Cymer und Ingenieur Herber: Scarisbrick.

B 1339, „Framag““ Frarkfurtet Maschinenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zweignieder: lassung Frankfurt a. M. Die Pro uristen Franz Bastian in Gaggenau unt Jacob Keimer in Notenfels snd zu Ge

[6620]

S

\chaftéführern bestellt worden. Den $y c. J M A b R F e Q Ax August Maurer in Gaggenau 1#t Prokur

enteilit.

A 7310. J. M. Greißelmeyer Sohn. Unter diefer Firma ist zu Frank furt a. M. einé offene Handelsgesell\haf errichtet, die am 1. April 1919 begonne1 hat. Gesellschafter sind die Damerschneide Johann MathiasGreißelmeyer und Euger Greißelmeyer, beide zu Franffurt a. M.

A. 6960, Joseph Wolff. Die Gesamt- pyokura des Louis Moriz ist erloschen.

B 309: Apparate -: Bauanstali Fischer Gesellschast mit beschränkter Hastung. Die Liquidation at beendet die Firma erloschen.

A 5324. J. Dreyfus «æ Co. Der Kaufleuten Joseph Japhet, Gustatr Fränkel und Marx Desterveicher zu Frank- furt. a. M. ift Einzelprokura erteilt. Die Gesamtprofuren der Kaufleute Josep! Japhet und Gustav Fränkel sind erloschen Dem Kaufmann David Strauß zu Frank- furt a. M. ¿ft Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß er berechtigt ist, die Firmo in Gemeinschaft mit einem der bereits ein- getragenen Gesamlprokuristen Marcut Hirsch, Leepold Julius Sündermann Heinrih Wild, Hermann Bökler, Augusl Hartenfels, Willy Tentlau, Ernst Moritk Eissenheimer, Carl Sclwabe und Oscar Bakr zu vertreten.

A 7311, Süddeutsche Verlagsanstalt Ana Höfch. Unter dieser Firma betreih:i die zu Frankfurt a. M, wohnhafte Ghe- frau des Kaufmanns Reinhard Höf, Anna geb, Benkeser, zu Frankfurt a. M. ein Handel8geschäft als Einzelkaufmann. Dem Ghemann Reinhard Hösch zu Frank- furt a. M, ist Einzelprokura erteilt.

B 1477. Sirvroceo - Werke Licht: Apparate- «& Werkzeugbau-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Üntèr dieser Firma i} mit dem Siß zu Frankfurt a. M. eine Gesellschaft mil bes<ränkter Haftuna errichtet worden.

Gegenstand des Unternehmens ist Her- |

stellung und Vertrieb der bigher 1m Besik der Firma Carl Reuß & Co., Komman- d'tgersellschaft Frankfurt a. M., befindlichen Dampsbrennerlampe und eines Vergasérs für Flüssige Brennstoffe, gemäß den An- meldungen béim Patentamt D 31 618

VI/4a D 359149 VI/Ag D 982 006 s Zut Erreichung des Gesellscbaftüzmwe@e: kann die Gesellschaft ih an aleihen der abnlicben Unternehmungen beteiligen, aud xXn Betrieb auf die Fabrikation von Werk- Fugzn ausdebnen. Das Stammkapitak veträgt 60 000 A, Geschäftsführer sind Pb, Bernbard Steinmann, Hans Jacob Jost und Carl Reuß, sämtlich zu Franuk- furt o. M. Die Gesellshafier Ph. Vern- hard Steinmann und Carl Neuß haben nach $ 5 des Gefellschaftévertrags die bis- ber der Firma Carl Neuß & Co., Kem- manditgesellschaft Frankfurt à. M., zu- stehenden Mechte aus den Patentanmel- dungen D 31618 VI/4a, D 33146 VI/4g, D 32 006 1/46, betr. Dampfbrennerlampe

,

und Vergaser für flüssige Brennstoffe, in die Gesellschaft eingebracht. Damit gült dir Stammeinlage des Carl Neuß im geo»

samtenBetrage pon 20 000 4, die Stamm- einlage des Ph. Bernhard Steinmann von 1000 Æ als vollbeleat. Der Gesfells{<afts- vertrag ft am 5. Februar 1919, Näch- träge dazu sind am 22. März 1919 und 3, Apvill 1919 festg Die Ge}ellschoft bat einen cder mehrere Geschäftsführer, icdoch micht mobr c rei, Sind mehreèrs Geschäftsführer io sollen amel ge- meinschaftlih oder ciner zusammen mil einem etrca bestellten Prokuristen Hbe- re<tigt fein, die Gesellschaft zu vertreten. Die Veröffentlichungen crfolaen dur die F ter- Zettung.

B 176. Günther « Go. mit be- schränfter Haftung, in Liquidation. Die Liquidatvon ist beendet, die Firma 1 erlos<én.

B 292, Sippodrcom A. G.

Frattf-

furt a. M. Das Vorstandsmitglied Bankier Moriß von Meßtler ist aus dêm Vrorstand ausge]<iden. Der zu Frank-

[urt a. M. wobnkafte General ron Stuüd- nb ist zum stellvertretenden Vorstands- bestellt. Dur<h Besclluß der ersammilung vem 14. Marz 1919 t S 16 der Saßung dabin geändert, day die Einladung zur ordentlichéèn Generäl- versammluna 4 nâre durch -einu- mali in den Gesellschafts- t von mindestens

1 r glêi- ung der Tagesordnung zung 1st ferner dahin l etanntmacbungen deu Bejellschaft fortan nur dur< Einrü>ung in den Deutschen NRecickganzeiger erfolgen.

A 7043. Emil Cromm. Dcs Geschäfs ¡st auf eine offene Handelägesellshaft, dio unter der veranterten Firma: Croutm & Goßmann mit dem Siß zu Franksurs a. M. am %W. März 1919 begonnen hat, übergegangen. Persönlich baftende Gesell- ‘after sind die Kaufleute Emil Cromm

L d,

n Cronberg und Albert Goßmann in _ a C: ee e B S Frankfurt a. M. Die Einzelprokura des Walter Böbme bleibt bestehen.

A 7231. Emil Funke. Das Ge\(häf4

t auf eine offene Handel8aefellshaft, dis mit dem Sitz zu Frankfurt a. M. unter unveränderte: Fitma am 1. April 1919 egonnen hat, übergegangen. Persönlich aftende Gesellschafter sind die zu Frank- urt a. M, wohnhaften Kaufleuté Emif Funde und Otto Funcke.

A 5477. Hutstoffwerïe C. F. Donner. Der Kaufmann Franz Wolf in Frankfurt a. M. ist als persönlich haften-

hter eingetreten. Die Prokura s Fräulein Auguste Donner ist erloschen. U

D

der Gesellschaf n Kaufleuten Ferdinand Klamm und ugust Smidt in Frankfurt a. M. ifk Ginzelprekura erteilt. Frankfurt a, M., den 8. April 1910. Amtsgericht. Abteilung 2.

2)

=

GiS

Freudenstadt. [6623]

In das Handelsregister, Abteilung für Gesells<aftsfirmen, wurde heute ein- zetragen die Firma C. «& M. Fiedler, Siß in Freudenstadt. Offene Handels- gesellscaft seit 1, April 1919 zum Be-

So

triebe der Fabrikation photographischer Artikel und des Handels mit \olcen.

Gesellskafter: Carl Fiedler, Vhotograph ir Freudenstadt, Marx Fiedler, Kaufmann in Freudenstadt. Zur Veriretung dev Gesellschaft i} jeder Gesellschafter allsn ermächtigt. i Den 8. April 1919. s Amtsgericht Freudenstadt. Amtsrichter Hirzel, $

Gelnhausenm. [6624] In unser Handelsregister Abt. B if bei der unter Nr. 12 eingetragenen Firma „Vioson-Werk Bensheim, G. m. b. Ÿ. in Geluhauseu“ folgender Eintrag be- wirkt worden : _ Der Kaufmann Henry Aull in Frank- furt a. M. ist als Geschäftsführer aus- gescieden. V Gelnhausen, den 10. April 1919. Preuß. Amtsgericht.

h C0

Gelsenk irchen. [4051] Handelsregister A

des Amtsgerichts Gelseukircheu. „Unter Nr. 1084 ist am 27. März 1919 die Firma „Wilhelm Höbus, Geisenz- firchen“ und als deren Inhaber der aufmann Wilhelm Höbusch zu Gelsen- firhen eingetragen worden.

Der Ehefrau Kaufmanns Wilbelm Hö- 6us<, Jda aeborene T'chersih, zu Gelsen- finchen ist Prokura erteilt.

Gleiwitz. [€625]

In unser Handelsregister Abteilung A ist ¡ 1m 8. April 1919 unter Nr. 774 die offene | Hande!bgesellshaft unter der Firma Zims« :utewiez >& Paczek mit dem Siy in Gleiwiß und als deren Gesells{ofter der

| Kaufmann Ewald Zimniewicz in Gleiwig and der Kaufmann Karl Paczck in Glei-