1919 / 90 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

18629) Suhsishe Waggonfabrik Werdau Aktien - Gesellshaft.

Vize Besigex von AntellsGeinen {‘Akito- näre) unserer Gesellichaft rwoerden hier- dux) unter Hiurotis auf § 26 des Gckell- sSanftiteitrans zu der Montag, deu 29 Pte 1929, Nachmittogs ¿2 Uhx, im Gaithaus Käftarr_ i 3 o fau a!t. fi dondea anfie é {1 Ÿ t vers3mminug ein.

T Enetorbnutar

1) B&Fchtußafung über Erböbung bes

Gruntkapitals um „46 1 200 000,— bur Auggabe bon 1200 neuen, auf den Inhahcx Acutenven Antellseinen (Alien) über je nom. «(6 1000,— it Gewi narteiföbereWßtigung vom 1. Juli 1948 ob. 2) Fesiseuuna des Mindesibetraas, zu dem die Ausgabe der neuen Anti i?- \chztre (Viten) erfolgen foll, forte der Art uny Weis» ihrec Begebung.

3) Bes@Wiußfassupg vb:x ErmäFtigung

des Voritanbds, bié zur Ausführung

- diefer B\chlüfßse erforderl hen Ber-

tinbatungeén namens dex Gesell\ast zu“ tréfffen.

4) Grfchlußfassung über Aenderung von

88 4). 1 des Gesellschaftöyertrags | in der durch ben Bes(luß zu 1 ge- hotenen Welse (Höhe und Zujammen- sehung des Grundkapitals).

5) Beictußifassung über Abänderungen

roa S 20297, 2 des Gesellschafts-

vertrags.

Zur Ttitrabßme an der Hauptyersamtn- sun flád bietzntgen Besißer von Arte!l- sch-inen (Alitongre) Lereditat, rose spätéften3 am vritiez Wer?tag? vor Der obert a Douptuictamm Aug, den Lag Ver letzicren ungerech(Gutet, bié 6 Uhr bens bet

der Gebelshattsnufe In. TBerbait,

cer Dresdner Bank? in Dresden

oder vere Zwrigniebezlassuunges, dem VBa»aps Supfert #Æ& Co. in

LBerdou oder

bet einem dveuts@er Notax ihre Antell’cchetue (Aktien) oder bie darüber lautenden Hiuterlegungs\{eine der Neichs- hank unter Belfügurg etnes Nunimern- ver¿eihatsses bis zur BVezndigung “dtr Haupryertammlung biaterlegen.

Tite hizrüher von der Hinterlegungs- telle aufgestellte Bescheinigung dient in der Hauptversammlung als Ausweis über bie Bereczttgung zur STetlnahme, do ist im Falle notarleller Hinterlegung außerdem voch erforderli, daß folhe der Wefell- saft spätestens am zweiten Werkiäze vor der Hauptversammlung christlich angezeißt worten tf.

Werdau i. Sg., den 19. April 1919. SächsijGe Waggoufabuik Werdau Nkrien-Geseschaft. Kozlowsd ki. Kempe.

[8624]

ote Aktionäre unserer Geselischaft werden bierwit zur ocbemtidien Generalver- fammlung auf Mittwoch, den 14 Mai 1919, Mittags LS Uhr, rah Crefeld, BVerwaltungsgetäude dexr Siraßeucbahn, Kronprinzezstxaße 192, eingeladen.

Tagosorvnuung : j 1s des Geschäftsberihts für 918,

2) Vo:lage des Jabresabschlusses nebst

Gewinn- und Verluslrezuuug für 1918.

3) Gatlastung kes Voistands und des Nusfichlsrats. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. Stimmberechtigt find alle Aktionäre, die ihre Vklicn bis spätestens 10. Mai R919 bei etner der nahfolgenden Stellen pdex bei cinem Notar htuterlegt häben und sich in der Vexsammlung durch die Hinterlegungsbef(eintgung auswéistn Fönnen. InCrefeldiSigbtverwaltung,Straftru- bahnuverwa!tung, VWarmex Bäuk- verein, Sinsberxa, Fler & C9, und Ll. Schaaffhaufeu' scher Wank- veuetni; in Veiliw t HDresduer Bank, Dixeetion der Disconto.Geselsaczaft. Bauk sür Handel und Fudustrie, Ver- liner Kaud:l&Geiénschaft, Baul- bus G. WieihePder, Natigoual- bouk für Deutschland und A. Echaasshaufen' (cer Vankvereinu. GBeschäfisberiht nebit Wewinn- und Bert» lustee@nung unb Abs{luß lkzgen vom 1. ¿Met an ‘ia den Gesckäftgräumen dex Gesel saft zur“ Einsicht für die Akitonäre

auf. : Crefeld, den 16. April 1919.

Crefelder Btraßeubahn A.-G. Der Vorstand.

[8652) | Wesideuisches Eisenwerk Aktien-GeseUschast zu Kray.

Die Akliozcäre unserer Gesellichaft werden hiermit gemäß § 24 des Statuts zu «trr auf Douneréëtag- deu 22. Mai 1949, Vorminags Ll he, im Hotel Kllerhof ¿u Essen - Ruhr aun- beraumten außcrordentlihen Eeneral- verjammluag mit folgender Toges- orbunug eingeladen: Bescktkußfaßung über eine Fusion des Wetitdeuls@zen Eisenwerks A„G. zu Kray mit dr Aktiengesellschaft Buderu‘’sck@te Eisenwerke zu Weßlar, unter Aus\{luß der Liquidation und Genobwigung des btejerhalb ¡wischen dèn Voritänden der betden Ukülan-

mit Nummernangahe

zu hinterlegen. legung bet einem dvenisckchenm Notar ist vie Besczintgung desselben, welhe die genaue Bejeihnüng der: Alien, namen! dèr Nummern 5 Tanne lung bet der Gesellschaft einrureien.

[8628]

Aktiengesellschaft zu Plettenberg

werden zu der am 10. Mai 1912, Naczuiittags G Uhx, in unserem “erwaltungsa! bäude tn Plette berg veralversammiung mit Tageßordnung ergebenft eingelaben.

Generalversammlung müssen spüteften 24 Gtuuven vor dem Lern Ler Generalversammlnng bet demn WVox- stavde der Se&ellichast e

machten sind mindestens vier Ætgrdeun vor der Weschäftëziwmer der Weleilscha?t gegen Emypfargsbeshetnigung tzu (8 25 der Gaßungen.)

Nach §8 25 un”eres Statuts haben die- jenigen Herrea Aktionäre, die stimm- berechtigt an der Generalversammlung teilnehmen wollen, mindestens 7 Tage vorx der Generalversammluug ihre iftien oder Depotsczeine der Reichsbank

Pet der Besellschaft, bei der Direction der Disecoutio-Fe- selischast ia Vexzliu, bet der Direction dex Discouto-Ge- sellichaît, Filiale Essen, bei dex Esfeuex Sredit - Austalt, Œssen, bei der Dresdncr Vank, Filiale Bochum, bei tem A. Schaaffôaus iu’ {cen _ GVBanukverein N.-S., Cölu, bel der Weseler Bauk, Filiale der Efsseuer Credit - Anftalt, Wesel, ober bet cticem deutschen Notar Im Fälle ver -Hinter-

enthalten vor der

muß, vätestens Generalvers mu-

Meg, den 19; April 1919, Wesibeutsche®s Eisenwerk, Humperdinck,

Plettenberger Straßenbahn-

(Westf).

Die Aktionäre unserer Gesellschast

Scouuabeud, ven

ge 8D ee

staitfiudeaden ordentliches neMehenber

Ti grsorbmum a 3 1) Vorlage des Geichäfisberißts, der Bilanz und Gewinne und Versust- reGnung für- das Veschäfttjahr 1918. 2) Bericht der Nechnungsöprüfer. 8) Gerehmtgung bder Bilonz und der Gewtnn und Vexrlustrehuvng. 4) Beschlußfassung über dite Gntlafiung der Mitglieder des Vorstands und deg Sb rats, 5) Bes@zlußfassung verteilung. 6) Aenderung der Satzungen. 1) § 12? : Arlage ber Fonds au in deren Wertpapteren. 2) Stcihung von § 2868 (vgl.

27 2), 3) Zusaß zu §335: Von der Zahl der Aussihisrat?mitglierer müßsen mindetens 2/3 Berfracht-r ‘odex verèn geseßlihe Vertreter sein. 4) § 35 1, 2: Der Vor!tand kefeht aus zwet Personen und wird von deu Aufsihtsrat gewählt, #. § 321, Ver Auisichsrat ist berechtigt, die Zahl der VBorstand9mitgltieder jederzeit auf dret zu erhöhen, 7) Wahl der Rechaung38prüfer für 1919. Pie Anmeldungen zur Leilnabme an dex

übex die Gewinn-

ingehen. WVoil-

Generalversammluug îm hintérlegen. Wietteuberg, den 16. April 1919.

Der Uufsichtsxat. W,. Schade, Vorsitzender.

(&622]

gesellschaft zu Altena i/Westf.

§6. As, Abeuds G Uhr, im Mäktschen Loofe hierselósi statifindenden ordentlichen eneralversammlung weden bie Herren Aktionäre hierdurch ergebenst cingeladen.

A * 3) Waht zum Aufsichtsrat an Stelle der

Der Geschäfsbericht un» di: Bilanz für

das Jahr 1918 liegen vom 30, bs. Vis. ab wäßrend 2 Wochen beim Rendanten Herrn C. A, Oëmerg hier zur Gisicht für bie Ultioräre offen.

Geselishasten geschlossenen Fusions yverirages. i

Altenaer gemeinnühige Bau-

Zu der am WMon!ag, deu 26, Mai

Tagesordnung :

1) Vorlage dis Geschäftsberichts sowie der Bilonz und der Gewtur- und Verlustrechnung für das Geschäfts- jxbr 1918.

2) Be1cblußfafsung über Gênekmigung der Bilanz und Erteilung dêr Ert- lastung an Vorstand und Aussißtsrat Enn über die Verwendung des NRein- ewirn3.

nah §9 des Gesellschzftavertrags ausicheidendènHeiren : Kommerztenrat Albert Ktzcke, Albert Düsterloh und Wilhelm Bongers und an Stelle des Herra Adolf Trunmit, ‘wel(her fein Amt niedergelegt hat.

4) Beschlußfassung über die Erböbung des Akttienktapltals um 157 000 4 dur® Ausgabe neuer Jnhaberättien zu 1000 46 und dementsprehende 'Ab- änderung der §§ 3, 4 und 16 des Gesellihafisvertraas.

5) Aenderung des G:sellsWaftcvertrags durch treiMung dex VBorlchrist ‘im §16, daß nteward mehrals 10Sftmmén abgeben l'any, und dur@ Aufnahme von Bestimrmawngen Über die Hinter- Legung von Akten zes Teilnahme an den (Beneralversammlungen. /

Altena t. Westt., dan 16. April 1919, Dar Vaxslaud,

tos j [85671 (C9018

[1685] \sckchast m. b. H., Gelseukircien, ist in Liguidgtion getreten. i E S Max Adler in Geljen- cchen.

werden aufgefoïdett, "K zu méldep.

[4906]

Die Geselishaft „Duro Niebefoh!e M b. § “is aufgelöst. s

zu melden, *

F [7808] Lederwerke vorm. Muoyer, Michel & Deninger in Lig.

A. G., Mainz. Aus dem Musfichtsxat ist Herr Nechts- anwalt Dr. Nich, Schreiber, Mainz, aus- gesd&teben. Mai#z, den 15, April 1919, Die Liquidatoren 3 Krei if. * VDeder.

G R S R E R E B SE T2 T R R)

Niederlassung X, h)

D

/ Y 6j tan S2 MES ilt von Rechtsanwälten. [8572] Der Re&téanwalt Janaz Wankel, biéher in Königtwinzer, ist heute ia die Uste der Mechisauwälte bet dem hiesigen Amtsgericht eingeiragen worden. Hüuafetd, den 14. Ypútl 1919. Das Uraisgericht,

[8573

Der Rechtsanuwckt Dr. Max Georg

Heuke in Lripzig tit heute in die hiesige

Nechtanwaltslitite etngetragen worden. Leipzig, ‘den 15. April 1919.

A n a R a3 Uimtégerici.

Aan B E A Me VELL E I M E M

[8574] Der Ne&St8anwalt Ernsê Heinrich Héäll- muth v. Kiesemmwettex in Leipztg ist heute in die btefige Nechtanwalislifie ein- | geiragen worden. Leipzig, den 17. Ayril 1919. Das Amtsgeridht.

Ee A E L PRLE I A I A

In der Lste der bei dem untér zethneten Geridte anwälte fo» heute die Eintragungen der Rechtsanwälte Dr. jur. Georg Heinri Denman, Louis Dito Gurbreckcht und Dr. fur. Friedrich Adolf Pott gelöst.

Bremen, den 11. April 1919.

Das Ämtkgericht. Castendyk.

io ame s

t onvr as RLA V Vie A

[8566]

Der Neitanwalt Gotthelf Trittau

in Münden tft ia der Liste ver bet dem

hiesigen Amiagertte zugzfafsenen Vethts-

anwälte auf ietnen Aatrag gelöst.

Haun. Müudeu, ven 14, April 1919. Das Amtsgericzt,

[8551]

Dex NeGtsanwalt Jusitzrat L, Götting in Hildesheim it na Aufgabe seiner Zalafiung in der Liste dex heim Hiesigen Landgeriht zugäussinen NRecttüctnwälte geldiht.

Hildesheim, den 15. Apzil 1919,

Der Landgerich tspräsident.

9) Bankausweise, (7794) Neberiidt

Sächsischen Vank zu Dresven am 15, April 1929,

Aktiva. é 22 059 458,— lehnstassenscheine. « «

Kursfähiges deutsches Geld

Reichskassenshetne u. Dars- 70281 081,

Noten anderer deutscher Banken «7083 160,

Meservefonds . . » « « 7500 000,—, Bonknoten im Umlauf « 108 457 100,— Tügklich fällige Verbinli@h- leiten M90 43 911 T11,= Nu Kündigungsfrist gebuns

dene Verbindlichkeiten 26 483 836,— Sonstige Passiva . «4605 991,— ‘“Vóôn im Inlande’ zahlbaren, - noch nicht fälligen Wethseln find | weiter begeben worden af ap A) Dis

{ \

Ï 10) Verschiedene Belanntmachungen,

“Vie Glli@guf Kolßleuhaudelsgesell- Liquidator

Die Gläubiger der Geséllscast

Gelsenkirchen, den 31. März 1919, M Der Liquidator.

h Die G1läu- 2 der Gesellihaft werden aufgefordert, bei dem unterzcihneten Liquidator

—— |

zugelaffenen Nette i ga. ben 24. Apxil 1929, Mittagë

{8610] Watexliind. Zugensheimbund.

219, Mittags 114 Uhr, Werlin, Pots- damerstraße 65 I.

[58586] n. b. #. zu Vanau a. M. ifi aufaelöst.

wollen ih bet derselben melden.

5383]

FToachimsthaol U -M. Ftrma, welche in Liquidation getreten t, werden aufgefordert, ihre etwatçen Forderungen bei dem unterzeihneten | 5 Liquidatör unter der Atr-sse Vertin, Kronprinzenufex 30, / burg, SchiUerstraße 38, zwecls Berich- tigung anzumelten.

Veseschafst mit beschränkter Saftung. Dex KLiquidatoec: Iohannes Huhle.

[4264]

Sonstige Kasfsenbestände . 17 450 306, Wechselbestände und di Iontierie Meichoschagz- anweisungen . « « « 45463 103,— Lombardbestände « « « « 34990 440,-— (Sfteftenbeslände « « « 14484 730, Debitoren und fonstige Aktiva » « 9146 410, NURs, Eingezahltes Aktienkapital 20000 000,— |[

Kennitiis, daß die Firma Versand- 10d Weisebuchhanuvblung, B. Eharlotienburg, in Liguibativa qge- treten ist und ih zu derten Liquivatoe ernannt bin. Gemäß § 65 deb (Gesehes, betr. die Ges. m. b. H, fordere ich ziter- durch alle Gläubiger auf, sich béi tir zumelden, :

[7799) Vekauntmahaäng.

Hild Siri Fugegerd v. Trampe, ge- boren am 30. Zunt 1899 in Baunscwetg und gegenwärtig wohnhaft in Bezlin- Friedenau, beabsichtigt mit dem ungari- \Hen Staatitangehörigen Grorg Mathey, geboren am 13, September 1884 in Na- cyszeben, Urgarn, und gegenwärtig wohn- baft in Verlin, im DeutsFeà Neich die Ehe zu s@ließen.

Eiusprüche gegen diese Eheschließung fisd bei der unterziei{neten Behörde spä- testens om 2. Mai L919 anzumelden.

Beaxlin, ‘den 17. April 1919.

Königl. S@wedische Gesandtschast.

[8609] „Mustersiedlung, sür Kriegs- beshüdigte“ (Lissingheim) E. V.

Einladung zur D srdetitiichen Mit- alicdervertawwlung am Digeu8tas, deu 29. Upril, 12 Uhr Mittags, im Sigunassaal des Arbeitsministertums, Werlin W., Veßfiraße 39,

Tagesorvuug :

1) Jabresbericht für 1918.

2) Entlastung ves Veorstänha,

3) Wirtschaftsylan för 1919.

4) Wahlen des Votstanos und des Ver-

waitunagaus|chufis.

5) Verschiedenes.

Hoheutytheu (Kreis Templin), den 18, Kyril 1919.

Der iSerwaltungsausschusi,

Df Dex Vorftaud. Pannwißÿ.

D aen O7 S ar rOI

(8690? Akiieselskgbet Bydvaranger. Die orventiliie Genueralverfanmut- lung findet im Gebäude von S?entral- barten for Nerde inWvisitiauzia Daunners-

A Uhr, statt. Dage?ordutung

1) Avrechnung für 1918 mit Berickst des Direfio:tums unh der Revlioren samt Nors@&lag der Nepräsentantschaft.

9) Borsdileg wegen Herunterschreibung des ttienkapitals und Ausgabe neuer Slttten.

3) Stgtutenveränderungen, bedingt durch Punkt 2 und wegen Revision;

4) Saßungcsgtmêß vorges@zricbeneWaßlen non Repräsentantschafts- und Dicek- tionsnitgliedern.

Keijiiania, den 7. April 1919.

K, Bomhoff? oriführer der Repräsentantschaft.

Œ, V. Mite lieberverfommlung: 25. V.

Tagescrduurgt Tättgkleitöherit, Kassarhericbt, VoritandEwahl, Saßzungs®- äuterung, Auträge. /

Dex Boxstand.

Die Jndusivie-BVedarfs-Geselisckchaft

Etrzatge Släubtgexr der Gesellschast

Sanaau «a M, 8. April 1919,

Dex L'quidætox t

Witlliarm Peyer. Aufforderung.

Die Gläubiger der uriterzeineten, zu bomtztiierenden

oder Chaulotiea-

Bexlizz, den 12. April 1919. Foaimêthalex Solzwerke

Hterdurd hrluge ich zur öffentlißen m. b. §.,

j Die \Gwedis@e Staatsangebörige Ragu-

[3520]

Die Mesellshafti Hausen & Cie m. b. H., Dürer, ist aufzelöst. Die Gläu- biger der Ges-lishaft werden aufgefordert, sich bei der GesellsWaft zu melden.

Als Liguibatox2 Aug. Hansen.

[8854]

Die „Fsola‘‘/ Gesellscafsi file 2Bäume- und Költeisolierung mit b-\chuäukterx Daftung (deren Firma in „Gese Hscchaft fe Wärme- uns Kälteisolieruung mit beszrönkter Daftung“ umgeändert ift) it mit dem heutigen Tage iz Liquidation getreten. Die Gläudigex werdin qauf- gefordert, A bet dersclben zu melden.

Wexlin 30. 33, SMlifisGestr, 26, ‘don 11. P pril 1919.

Gesellschast für Wärme- nud Näites ®soliecuug m. b. §. in Liquidation,

3516]

Hte Firma Shieler, Wuhe K Co. 8. u. b, §. zu ESiberfeïd ift du-ch Geséll- schafterbes&luß vom 29. Dezbr. 1913 aufs geit werden. Zum Liqutvatox wutde der beeidigte Bücherrevisor Herr Gustav Stod in Elberfeld befellt. Die Blän- biger werden aufgifordert, ihre Fordes zungen bei dem Liquidator anzumelden.

[3517]

zu Focke bei Suliogen ist-dur Geselle \hasierdei{luß vom 30. Viärz 1919 auf- gelöst wörden. Zuar Liguidator“ wurde der teertdigte Bücherrewisor Herr Gustaw Stodck ta Elberfeld bestellt, Die Biäiu- biger werden aufgefordert, hre Ford rungèn bei dem Liquidator anzumelden.

{4396}

Die Dambfziegelei Marlow V. 1. b. S. zu WMazlow hat three Uufiösung beschlofizn.

Die Giänbiger der Gescll\Yaft werden aufzefordzrt, t:9 dextelbéa zu melden.

Maxslotw, dén 1. Apl 4919. Dampfziegelei Mariow G. m. b. H.

in Liquidation, Carl Kos] ov

{3518} Vekanuzutmaechrung. Die Gesellschast in Firma Hotel zum buten Lamm, Gesetïschaît mit Bes icträukter Hafiuvg, mit dem Siy ta Quedlinburg is aufge!öt. Vie Giöubigex ker Gesellschaft werden aus» gefordeit, ih bei tür ¡u welden.

Oie Binpurne den 1. Aptil 1919. Dex Liquidator dex Gesellschaft Hotel zum büñten Lamm G. m v. ®. in Liguid.z O L0H

[6477]

Du: h Beschluß vom 3. März 1919 if dié Gesellschaft aufg oft twwordes. Die Gläubiger werden hiermit aufgefordut, sich dei der Gesells®aît zu meldén.

Elbzxfeld, 11. April 1919.

i/L'guißation. Pfeiffer. Kracckow. [2723]

Die J. Kempuer G. me: b. H. zu Göylig bat ich laut Besells&efterbeshluß vom 26. März 1919 aufgelöt und {t an diesem Tage in Ligutdation geuretep. Wir fordern hiermit die Bläubiger der Gesellshafst auf, si bei the zu melden. d Gö+litz, den 3. Kpril 1919.

J Kaupner G. u. b, H. iu Ligu. Dex Liquidator: Maraot Schuster. {289]

AloLguidaätor derGaßbihfraßeNr. 138 n Veresleu, Seseßschast mit he- schräuklter Saftung in Breslan, Hohea- zollernstr. 115/117, gebe ih biermit bekanvt, daß d'e vorflebente Gsellihaft aufgelöst worden ‘isi, und fordere die Gläubiger derselben auf, ihre Ansprüche bei ute geltend zu machen.

GWresiau, Hobenzollernstr, 115/117, ben 28, März 1919. Conrad Hohmann, a!s Liquidator.

[3514] Vekauntmianng. Die Osterolder Garmfcchulezn Dams maun ckŒ 9, Gesea ut Bee srAulter Paftaung, ti aufgelost Die Gebtzer der Gelell!Waft werden auf gefordert, S bet thx zu meldeo. Pinneberg, den 9 April 1919, "Wex Liquidgtor vex Otterhoïtêe Bautnthuleu B. 54, b, D. in TFheédoxrfi Quellenthal: *

H. Mey, Charlottenburg L, GueriZXesir. 41.

Sohn Banmann.

|(8611 | : Zu der am Freitag, den 16. Mai 1919, Uhr, im Tivoli zu Greiz stattfindendea __ Generalversammlung

mittags 3 werden uisére Gesellschafter hiérmit höflichst eingeladen.

Lub wi &úomos, Eu N. ih , x S@fllingiir. 48.

wi

Lach

Tagesorduunug: 1) Geschäftsberiht und Bilanz; Gewinn- und Verlust- rechnung für das Jahr 1918. L

2) Beschlußfassung über

die Genehmigung der Bilanz

und der Gewinn- und Verlustrehuung flir das Jahr

1918 sowie über die

Verwendung des Gewinnfsaldos.

3) Erteilung der Entlastung an die Geschäftsführer und

den Aufsichtsrat.

4) Neuwahl des Aufsichtsrats (2 13 der Sagzung).

Paul Koe

ppe &“ Co.

Gesellschaft mit beschräukter Haftung Gesa-Reufßz.

Die Flrma F. 2B. Nauh G. 9.6. S.

Füufte Beilagkë “i zum Deutschen Neich8anzeiger uud Prenstischen Staat°bauzeiger.

2 A, Berlin, Dienstag, den 22 April 949,

5 L ACRA E ZEMAM T O0 2E T ENR E

Dex Inhait dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen übex 1, Tiztraguag pp. vvu YFateatanwäiten, 2, ßatlente, % Geuranhämusler, 2, aus den Handels-, 5, Güterrechtss, 6, Bereinf-, 1, Seupsielis ias, 8 ot 9, Musterregister, 10, dex Urpeberreditéeiutcagêrolie sowie il, über Sonturse ub 22, ble Tarif pub Fahrglaubelanatmuhungea ver Eisenbahnen erthalieu lud, erscheint nevt der Durenzeiheubeilags. it eiae hesouderey Blait unter bem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich, (9141

; E ï f 1 Bofta: erli Das Zentral-Handeléregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägl, Der Vezugöpreis beträgl Das entral - Handelsrectiter für bas Deutse Reih kann dur alle Postanstalten, in Derlin | Das Lentral-Dandeléreg i cuts i gei täg der Bezug 7 #4 Gelbsiabholer ‘aas bas die Gei J äftestelle des Neich3- und Staatsanzeigers, S. 48, Wilkelm- | 3 # für das Bicrteliahr, Einzelne Nummern kosten 29 Pf, Anzeigenpreis ür den Nau “eitëh Frofe 22, ‘hezogen werden. j i: 5 gespaltenen Einbeitszeile §6 Pf, Uußerdera wird auf den Anzeigenprefis cin Teuerzngszus&lag von 2L v. H.- erhoben, E I NE I E I O MELE V E E FIRE I I D I E A E Br E E L E ATE I A R E E C Wo ; zum Dichten von Aluminiumkühlern für

„B ntral-Handelsregister für das Deutsche Rei“ werden heute die Nrn. 91 A., 91B., 94C., 91D. und 81 L. ausgegeben, 2) Patente. Erplosionémotore von Flugzeugen.31.12.15,

4 t .Y R! Gie Ziffern links bezeichnen die Klasse, | Frankreich 5. 3. 15, ; ; ¡ie Sclußziffer er E Konima die | E2#* 2, B. 85 949, Veredelungsgesellsaft ' „Gruppe,

à. Numcldungen.

E Verfahren | 42m, 7, A. 29354, Aktiebolaget Svenska | ir Näknemaetiner Malmòó, Schweden; | Verir.: Dipl.-Jng. Dr. D, Landenberger Pat.-Anw., Berlin SW, 61, Einstellwerk für Rechenmaschinen mit einstellbaren Hähnen, 24, 9: 17.

45a, 20. Q. 65 566. Frits J. J. van der

r r . f «f Pat Anw Berlin 48, bstregelnde Wasserturbine. 30,13, 18.

Weben 31. 6. 19. b. Zurüdcziehung. - Die in ‘Nr. 77 A des ReichsanzeigerÌ vom 3. 4, 19 veröffentlichte Anmeldung Kl. Ac, M. 59 753 ist aus der Auslegung

insaßventil zwischen oberem Sandftratl- Sel behälter und erster Drulkluftkammer. Sch 209-10:

Gc, 3. H. 75286. Paul. Hopf, Berk:n, Petersburgerstr. 3. Verfahren zur. Hzr- {tellung von Schlleif- und Polierwerkzeucen jeglicher Art mit wasser-, ôl- und saure-

| für Nahrungs- und Futtermittel m. b. Þ., Bremen, Verfahren zur e e

Pleisterartigen Klebmittels. 27, S O Me Ca, C 20,9; 18 , j urücgezogen. ir angegebenen Gegenstände haben | 23b, 1. A, 29519. Allgemeine Wejel- | Maschine zum Ziehen von Graden milte.s c, 9, L, 46 929, Aage Engmann Lind, L ee dv E Ee Eln an S chaft für chemische credufirie m. b. Ô., | eines Bodenfräjers und Hinter ihm arbei- Kopenhagen; Vertr: Th, Hauske, Berlin, ms ZÖurüditahme vou Tage die Erteilung eines Patentes nach- | Berlin. Verfahren zur Gewinnung von | tenden Schares, 13, 2. 18. Gneisenaustr. 8. Vorrichtung zum Schär- LUnmeidungen,

Abn, 5, G. 46359, Gros u. Co. Loipy:g-Eutritch. Einrichtung für Eagen zum Verbinden der Zinkentragbalken mit den Binken, sowie der Zinkentragbalken mit | Heinrich Bell, Velbert, Rhld. Absaß für den fte zusammenhalienden Teilen, s. 3.18. |S{uhwerk mit drehbarem Metallring,

fen ron Rasterklingen. 26. 7. 18. Däne-

mark 23, 10, -16,. Ta, 27, B. 87333. Wilhelm Krolle u.

geiut Dex Gegenstand ‘der A Ae mittels \chwefliger Saure. nt sinfiweilen gegen unbefugte Benußung 19, (, 14, E

Ckk, Ls s 24c, 10. W. 51 138. Westfälische Ma- 4b, 11. S. 45470. Carl Sthulß, Ham- | schinenbau-Industrie Gustav Moll & Co, burg, Lübeckerstr. 11, Scheinwerfer, bei | Act.-Ges., Noubeckum i, W. Sicherheits- zusammenhaltende en, welden ‘der Mefleftor in starrer Ver- ! gasfeuerung mit gleichzeitiger Regelung ber | 4Sf, 17. S, 47 (80. Siemens-Schuert- | 7. 9. 18. E, :

biadung mit der Lichtquelle innerhalb des Luft- und Gaszusuhr. 23, 7. 18, werke G. m. b. H, Siemensstadt b. Ber- | 74b, 3, H. 73432. Hochspannungs- Siteinwerfergehäuses um eine senkrehte 25a, 17. P. 37 201, Horst Pfotenhauer, | fin. Motorish angetriebene Kettensäge, | apparatebau Ges. m. b. H., Dresden. Ver- ht 1 fann. 29. 11, 13, Frankenberg i. Sa. Masdenware. d. 11, 18, | 23, 1, 18, fahren gur Fernübertragung von Meß-

a. Die. folgende Anmeldung ist von ' Patenisucher zurückgenommen, i 63b. A. 27504. Fahrzeug mit hintew einander angeordneten Kettenläufen; Hul, ¿. Anm. A, 27 242. 16. 12,18:

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Ew teilung zu entribtenden Gebühr gelten fol gende Änmeldungen als zurückgenommeti,

Abje gedrehi werdén

i U L Et Aas i j / L H 5 B Q 407207 Mantels E Sd, 5. H, 73 163. Peter Hassel, Bottrop, | 25b, 1. W. 51228, Emin Walter, 45, 3 G. 88271, Martin Bock, Ritier- | größen in Form von Wechselstrom ver- S G4 unt C E Betr. 5. Vorrichtung zur Beseitigung Mellingen, Schweiz; Vertr.: Dr. H, | gut Buresche.bungen b. Trabsdorf a, d, | sciedener ‘Frequenz. 31, 12, 17, Ain Lon G nts N bstoffea des Drorastes auf den “Korderstredcken von | Géler, Pat.-Amv:, Stuttgart. Fleht- | Unstrut. Berät zur Bekämpfung des | 74b, 8, S. 44678. Siemens & Halske fen und zur Gewinnung bon Ieußltossen

Napsglanztafers. 23, 1; 19.

Ga, 4. J. 18009. Nudolf Jrminger, Züri, Schweiz: Vertr.: H. Nähler, Dipl.-Jna. F. Seemann u. Dipl.-Jng. G. ! Vorwerk, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11.

Akt-Ges, Siemensstadt b. Berlin. Vor- uE Sen en O tet la 20 S rihtung zur Messung kleiner Verschiebun- Lannimodüung der Anmel I WAE gen mit einem auf elektrisdem Wege be- nzeiger, Die Wirkungen des cinstiiliera G LEN Mehgerat, U Schußes gelten als nit eingetreten. Vor «Anwälte, 1, | TTH, 5, D, 34802. Deutsde Flugzeug- | L Berbrennungs-Kraftmaschine. 20, 11. 186, Werle O: m. b, H; Leipzig. Fluazeug d. Versagungen.

4bGa, 19, K. 59 414, Fried. Krupp Akt.- Le mebreren aleihadsig gelagerten Pro- Auf die nachstehend bezeichnete t Ges. Germaniawerft Kiel-Gaarden. Vom | pzllern, 1, 8. 18, ¿ Reichsanzeiger an dem angegebenen “T: Kolben gesteuerter Svülsclib für Zwei- | I.Th, 5. L. 46 453. Luft-Verkehrs-Geseil- a oomachte Anmelputa M

e E I L REA E O Ma- vetannt gemachte Anmeldung M , Y i E L tatt-Verbrennungskraftmaschinen. 2. 7. 14. | {aft m. ck. N, erun, ener % | Ratent versagt. Die Wirkung des ‘eins Se, 0. M. 61220, Maschinenfahviks- | 296, 2. 5. Deutsche Mertens- | 4Ga, 25. A. 30494, Argus-Motoren- schinengewehrring. 15. 4. 18. weiligen Schubes gilt als nit eingetretèn, Aftién@esell/c#t N. Heid, Steckerau, selbt G. t, %. H,, Freiburg, Br. | wcilig j t eing

GAUO E mb H Borlin-Néiniäene | 27H, 9, L. 46 (41, Luft-Berkehrs-Gesell- | Er I A p T Fo; Mied:-Desterr.; Vertr.: Dipl.-Jng. C, | Faserstoffe. 8. 4. 18, Gefell t m. b. H. Verlim-Reinicken {haft m. b. H., Berlin. Offener Ma- 46a. Sit. 20989, Brennstoffeinblasss

Gruberibahnen. 17. 11, 17, : _|-meschine mit Gangplattenführung. 7. 8. 15. Ta, 17. M. 61259, Maschinenfabrik Schweiz 6, 4. 18 E G. m. b. H., Düsseldorf-Mäth. | 26b, 47, F. 41977. Farbiverke vorm. Romlgang mit zwischen den Rollen heraus- | Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. firhendec versenkbarer |Scheidewand, | Vorrichtung zur Entsctlammung bon 3. de VC, E En L 7, 18 D. 35230. Deutsche Maschinen- | 29b, 2, B. 8523. Dr. Friß Baun, fabrik A.-G., Duisburg, Wertstückzu- | Charlottenburg, Havelstc. 14. Verfahren Sr‘ngér für Pilgerschritiwalzwerke; Zus. | zur Aufschliezung von Nohrkolbenschilk. Pat: 295 682 12. 12. 18 06 16.

D. 34 385.

Bienen E §06, 5 dorf. Kurbelgehäuse für ErpLüosionskraft- ; E, i, :

2: E A A N uttnaattnaî ehlèrt, G. Loubier, F. . G.,/47404. Abram Golodes, | masGinen. 16, 4, 18 inenaewebrring; Zus. z. Anm. L. 46453. N Verbrennungskraftmascnen, Neißkner u. Dr.-Jna. G. Breitung. Vat.- | Charlottenburg, Friedbergstr. 17. Sckleif- | £6b, 13. P. 35948. Heinri Paraubek, | 7;,8. 18. E Un j

Anwälte, Berlin SW. 61. Einrollvor- xchnung zum Einwalzen von Metall in albensckwanzförmigen Nuten auf der berfsläche pylindrischer Römer: 2d, 4, 17,

72h, 15. B. 80 141. Robert Bosch, Akt, Ges, Stuttaart. Bombenakavurfvorrich- tung für Luftfabrzeuge. 13. 9. 15.

77h, 15. B. 81 009. Robert Bos, Akt.

scheiben für zahnärzöliche Zwede. 16.11.18. ¡ Wien; Vertr.: Dr. Lotterhos, Pat.-Amv,, SOf, 4. H. 74000. Wilbelm Herrle, | Frankfurt a. M. Einrichtung zur Nege- Stuttgart, Schikstr. 3. Vorrichtung sUm : lung der Kraföleistuna von bei verschiede- Aufbau einer Bank mit Hilfe von wei | nom Luftdruck arbeitenden Verbrennungs-

0. Erteilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegeite stände sind den Nacbaenannten ‘Patents

| 1 [U Le A a e f Stier my teilt, die ir da lle die hintey Je, 20: W. 51180. Wilhelm Wurnl, | Früden; Zus. z. Pat. 303 170. 23. 3.18. | motoren, 18.817. Desterreich 13. 8, 17. | Ges., Stuttgart. Borricktung zur Lei- ertei die in der Patentrolle d r L Aae M : 1 | Mr : - 3. pa. ) j E c Z “O -LTe O Q i m: t ; j f ‘m, Die Klassengiffern geseten Nummern t E “igte A, ean | §Og, 9, (F. 23 806. Peter Glzer, U | 4Be, 14 W, 51200. Weterlein & R A halten haben. Das beo:gefügte Datum be- Line ns ? Brtörm: Rrvéz: Zuf. z. Pat | torfeEller, Gumbertstr. 8 Hygienis Q Ster, Febrik magnetelektris@er Zünd- O N S e iNed dén Beginn ber DUUtd L A E, O AE pel I: Mie de | Bersc(lu füt Mirpersaugflascen, 12.9. 2. | apparate, Nubêrg, Sicherheilöfunken- 77h, 15. B. 81021. Robert Bosch, Akt. Hatents. Ain Scbluk ist jedesmal das

Ges, Stutigart. Bombenabwursvorrih- Aftenzei

/ zeichen angeazeben.

G Bus L. Anm. B. 80141, 4, 2. 15. „K“ =— auf Grund der Verordnung über

77H, 19, D. 82 911. Nobert Bos, Akt. z den Aus {luß der Oeffentlichkeit. r

Ge, Shuitgert, Vorrichtung zum Abe Patente und Gebrauchömuster vor L} , f L ° D n L T, gen, ruar 1917 ohne vorauf eganaene

bei welcher ein die abzuwerfende Bombe ?xny 1gegang

§0i, 5, W. 49 774, ‘Dr. Albert Wolff, Berlin, Wilhelmstr. 30/31, Verfahren | zur ununterbrodenen Gewinnung keinfreter veiner Luft. 12, 9, 17.

3c, 12 A. 20318. Allgemeine Elek» tricität8-Gesellsckaft, Berlin. Einrichtung

strede für Magnetzündmaschinen. 3, 8. 18. 47d, 3, A. 30416, Otto Arnold, Im 1, Sa. Gestrikter Treibriemen aus Faserstoff- und Metallfäden. 8. 4. 18, 27d, 10, Sb. 54476. Carl Schürmann, Düsseldorf, Undemannstr. 12. _Drahtseil

Da, 2. H. 73966. Alfred Herrlich, Halle a. S, Lindenstr, 81. Verfahren nd Vorrichtung zum Eindampfen von Ylüssigkeiten. 20, 3, 18,

2e, 4. M. 62701, Gustav W. Meyer,

AMtscin i: Böhm.; Vertr,: Dipl.-Ing. tanntmacung der Anmeldung erteült.

7 Ms arn ; Fonl | gur selbsttätigen Herstellung von Guß- | für Kraftübertraguna. 24. 5. 17, tragendes Hebelsystem auf dem Anker eines Nx, 298 046 29802 298411 fs n Brian 4M ilen W318. : 42, 5. M. 60828. Metalls&lauch- Auélösemagneten abgestüßt ist. 22. 9, 16. 298 502 298 551 298 841 2898 943 S CHNE reien mitivls E B iaaneliien 32a, 35. D, 34128. Deutsh-Englische | Fabrik Pforzheim vorm. Hh. Wibßenmann 56, 19. B. 82 934, Robert Bosch Akt. 298 980 299 021 229 045 299 046

stes 96 9 18 M | Quarzsmelze G. m. b. H, Gharloiten- | G. m. b. H., Pforzheim, Bieasames Rohr va Stuttgart. Vorrichtung zum Ab- 299 057 299 059 299070 299 09 R n 17 344 Ernst Natbo, Efsen- burg, Verfahren zum Erschmelzen von | mit wellenförmiger Wandung. 29. 1, 17. werfen von Bomben aus Luftfahrzeugen. 299 171 299 641] 299 671 299 780 Bredeuev. Verfahren zum Enteisenen von | Hoblkörpern aus Quarz oder anderen |/ 47h, 21, M. 60284. Rutolf Mewes, S 16, A : , {3869 009 306 038 300071 308 081 lithatfhei Sin: 30. 5, 18 \ckwer \ckmelzbaren ‘Stoffen mittels Licht- | Berlin, Priwavalkerstr, 8. Getriebe mit G e 19, B. 62 949. Robert Bes Aki. 360 184 300 185 300 608 3609 634 16g, 26. §: 18 751. Karl Jukes, Kauls- | bogens, 22. 1. 18. : __| Verwandkuna umlaufonder in Kehrdrehun- | Bl, Stutigart. Vorrichtung zum Ab- 366 704 362 431 303 809 303 844 Lbge D Pl l Marl Zufes, Nouls- | FSe, 1, ÿ, 3892? Luise Frey, Berlin, | gen, 25, 9. 18, a, |wersen von Bomben für Luftfabrzeuge; 303 921 303 983 304 501 304 391 Zak. D E. 9675 Charfotte Ende, | Rosentkhalerstr, 41, T, Ondulationsichere. | Da, 59. N. 46 799. Karl Rosak, Berlin, | Zus. Anm. B. 21.086. 8. 12. 18. 305 076 305 120 305 151 306 99? Hoébenstein- Ernstthal, Blat!besckawerer für | 29, 3. 14, i Wullenmweberstr. 6. Verfahren zur Her- | Se, 5. M, 59 979. Sprengluft-Gesell- 305 651 306 332 306 491 «Z6F046 a P 1g 36e, 6. S. 47317. Karl Spahlinger, | stellung von Formfräsern, insbesondere | \chaft m b. H., Charlottenburg. Verfahren 307 023 307 691 307 755 307 781 19a, B B. 87222, Moa Bergen, ! Waiblingen. Heizungsanlage, bei welcer | Zahnformfräsern. 21. 11,18, i gum Sättigen der Bestandteile von Ex- 368561 208526 308541 369 199 Edlen ‘a Bellte, Baer für | als Wärmeträger durch Zusammenpressen | §9a, 56. D. 30 244. Deutsche Feilen- plosionkpatronen mit verflüssigten Gasen 210 (50 310 716 310 770 310 796 S D rauben 96, & 18 enwärnite Quft dient, A. 10, 17, | und Maswinenfabriken G. m. b, H, | durch Taucken. 21. 11, 14. 348 231 bis 313 370, aus\hl. 31S 319.

S7f, 3. F, 41 826. Paul A. R. Frank, ' Hamburg, Spaldingstr. 216—218. Be- hälter zur Aufnahme von Teerölen u, dgl.;

Duderstadt. Teilapparat. 24. 1. 14. 49i, 5. C. 27355, Compagnie Belge du Bi-Metal, Brüssel: Vertr.: E. Peiy, Pat.- Amw., Verlin §W. 68. Vexstahren zur Herstellung von Platten und diken Blechen aus Bi-Metalk mit Stahl als Kernmetall | n O dider Bi-Metallblöccke. 10,0 15

50d, 6. H. 73964, Jobannes Heyn, ‘Stettin, Grabowerstr. 6 b. Belüftung von Plansichtern, 20. 3. 18.

52b, 1. L, 45036. Ln & EckFhardt, Berlin. Locbstickmaschine. 26. 2.17. 53c, 3 S. 45549. Jacob Samuel, Bonn, Sally Wolff. Cöln, Jukius Wolff, Bonn,

100, 1 O 4090 L Qa: U P Rosenthal Cigaretten-Fabrik J. Garbáty, Berlin-Pankow. Vorrichtung zum Auf- reißen von Zigaretten und Bigaretten- 1EONa Be Le,

SGe, 2. 8. 9550, Geora Zehner, Wies- baden, Bismarckring 6. Ringo*en, dessen Gewolbe durch in Querretben stehende Stübpfeiler unterstüßt 1, (22. 2, 16.

313269, F. Aesdbacb, -Aaräu, Sciweiz: Vertr.: M. Löser u Dipl?öIns O. H. Knoop, Pat.-Anwälte, Dresdén. Masch*ne zum Wirken vón Teiostücken. 5, 3, 16. A. 27 844. „Schiveiz: 1 T K 4a, 27. 313 336. Salomon Schönwald, Wien: Vertr.: Dr. S. Lustig, Pat-Anw. Breslau. Teleskopaufzua mit Klemmvor- ridtung für Lampen. 17. 3, 17. Sh-d1 183, 8QOe, 13, A. 29809, Amme, Giesele & Oesterreich 23. 3. 14.

Konecen A. G., Braunschweig. Brech- 4b, 5. 298 502 „K“, Dr. Max Wiskotk, und Entleerungsvorrihtung an Schaht- Breslcu, Flurstr. 3. Verfahren zur. Here ófen u. dgl. 23. 10. 17. | stellung von Holllspiegeln cus Zement und STe, 38. G. 45506. Dr. Wolfgang ähnlichen bildsamen Massen. 86, 5. 14. Gaede, Freiburg i. Br., Scivarzwaldstr. 8, W. 45 045. L N

20d, 24, A. 30 407. Aktiebolaget Ljung- Tine E s S E Wertr.: E. eiß, at,-Anw., Verltn SW. 68, Nad tir E enbahn- und andere uf. à. Anm. F. 41 664. / E. 4. E hrzeuge. 6. 4, 18. Schweden 18, 10, 17. 9b, 8, „D. 34 199. Julius Hach u. Fahr 0 St. 31684. Straßenbahn Emanuel Dreyfuß, Kaiserslautern. Ver- Güter ug Gesellschaft Dr. Vollmer & Co., | kÆhren gur Herstellung eines elastischen Düsseldorf. Jn ein Straßenfahrzeug um- he vis E G aus pflanglichen mos Gil Enilyra01)a A CoODen, 6 s j Wantelberes Glo:sfcbrzeug; Bus, 3. Anm. | 26a, 17, H. 72062, Héethdernheimer 202, 14. W. 49830. Waggonfabrik L. | Kupferwerk u. Süddeutscke Kabelwerke , einfurt G. m, b. H., Köngêebera i Pr. Akt-Ges, Frankfurt a. M. Verfahren zur bercangs-Mittelpufforkupplung. 29.9.17, | Verbesserung der mechanis{hen Eigen- 2a, 31. H. 73011. Telegraphie-Gesell- schaften, inêbesondere zur Erhöhung der haft m. b. H. System Stille, Göln. | Kerbzähigkeit von Zink-Aluminium-Legie-

Telephon mit Schallverstä j | rungen mit cinem Gehalt von 10-—60% | Samson Samuel, Bonn, Max Gröteguth, | Brandsicherer Brennstoffbebälter. 10. 4, 18. 4b, 5, 305 651 „K", Dr. Mar Wibkott, Druluft. 9. " E ZO L Aluminium; Zus, a. Anm. H, 71679. | Hamburg, u. Anna Schulke Wwe., geb. | 83b, 2. S. 46 498. Siemens & Halske Breslau, Flurstr. 3, Verfahren zur Hero

Kaurelade, in Altona. Verfahren zur Her- \telluna künstlicher Wurstdärme; Zus. 3. Pat. 283 044. 17.7. 16.

539, 4. M. 58 749. Gmanuel Meyer & Co. G. m. b. H.. Guben. Verfahren zur Herstellung eines Viehfutters. 8. 11. 15. 55c, 2, A. 26798. Dr. Erich Asffser,

Akt .-Ges,, Siemensstadt b. Berlin. Durch umlaufenden Motor zeitweilig angetriebene Nebenuhr. 31.3. 17.

83b, 6. S. 46 658. Sizmens & Halske Akt, « Ges, Siemensstadt b. Berlin. S(lagwerkantrieb für Nebenuhren. 12.5.17, 84c, 2, D. 32815, Deutsck-Luxem- burgische Bergwerks- u., Hütten-Akt.-Ges., Bochum. Vorrichtung zum seitlichen Hin- ausdränaen des Bodens aus den Klauen beim Einrammen von eisernen Spund- U s Wulst- u. Klauenverscluß. 85e. 9. K. 61599, Dr.-Jna. Marx Kusch, Berlin-Friedenau, Freaestr. 26. Fettfänger mit Prellwand. 24. 12. 15.

87a, 10. S. 53055. Jobann Peter Sch{mik, Remscheid, B'smarckstr. 98

Va, 45, S. 48 302, Siemens & Akt-Ges, Siemensstadt b. Shcltung8anordnung für Fernsprecstellen | mit einer geocnüber anderen Sprecstellen orzuáten Lautwirkuna. 11, 5.18. 2e, 13, A. 29585. Allgemeine Elektrici- täts-Gesellsaft, Berlin. Hänge- und sMpannifolator für L CMaiN Zus. , Pat. 306 961. 10. 8. 17. E c, 29_ A. 31 010. Allgemeine Glektrici-

stelluna \piegelnder Flächen. 23: 3, 16. . W. 47 668. nh 4b, 5. 307 781 „K". Dr.-Jng. Schneiden & (Go., Frankfuri a. M. Verfahren zus Herstellung von MReflektoren mit metalli- scher, matter, zerstreut refleftlèrendèe Oberfläche. 27.3. 17. Sch. 51/239; 4b, 7. 299 671 „K". G Schanzenbah. & Co. G. m. b. H., Frankfurt a. M.-West. Lampeyumhüllung aus einem oberea dur scheinenden und einem unteren \{alenätth gen mit Wellenringen wversebenen Teils Zuf. z. Pat. 230 677, 26. 2.16. S. 49650. #b, 11. 298 082 K", Fa. Robert Bosch, Stuttgart. Scheinwerferlampe, bei welchex die eingeseßte Glühlampe mihafiner g Blendunga entgeaenwirkenden Mattièrut versehen ist, umaes®rieben auf Fa. Nobert

alôte | 27. 4,17. |

erlin, | 40b, 1. A. 31 113. Aktiengesellschaft der Dillinger Hüttenwerke, Dillingen a. d Saar. Metallegierung. 25. 10, 18. 42b, 20. F. 43 973. Fortuna - Werke Spezialmaschinenfabrik G. m. b. H., Cann- \tatt-Stuttgart. Gerät zum Vergleicben , von Gewindesteigungen mit Parallel-End- | Wandsbeck. Verfahren zur Herstellung maßen. 14. 12. 18. von Harzleim für die Papierfabrikation. Pa: e “Vimaut: Be T A 808 10 H. 74 844. Robert Helmk Gesell haf erlin. halter. ra ngarn; Bertr.: 75. U, Hoppen, d, i ¿ 044, ober elmte, as, Berin, M Mats nw, Berlin 8W. 68. Richtungs- Nordhausen a. Harz, Vorrichtung zum S1Ac, 30. A __œ F. _S{hwarz- | anzeiger und Landkartenentfernungsmesser. | Arbeitsausaglei bei einfackwirkenden, M E: Sn D000, A L 4 18 kurbellosen Kolbenpumpen. 20. 7, 18.

Ö) rli : 4 1L R. je R Berlin. Drukknopfschalter al 21 a U M. N I 2 D 0e Vorr Fee, Ac, 32, A. 3 j Ges, Iyd\k {cinenfabri. „Ges, Stuttgart-Cann- | Nordhausen a. Harz, Ulrichstr. 15. Kurbel- Gletoa Marbus ci B K lose, einfahwirkende Kolbenpumpe. 16.8.18.

: K, statt, Füllvorrihtung an N / Berlin SW. 11. Fan A \chwerflicßendes Törniges Gut. | GSe, 16, E, 23056. Karl Eickemeyer,

; ‘eleftri Schnapy- | 5. 11. 18, j Wilhelmstr. 1, u. Anton Klein, Königin- | Verstellbarer Schraubenschlüssel. 10. 5.18. Bos Akt-Ges, Stuttgart. 19, 2, 15. ea L 18 Dün? So 7. 42f, 33. D, 34 865. Düsseldorfer Wiaagen- | straße 105, München. Lenkräderanordnung | 87a, 22. L. 47285. Divl.-Ing. Kurt B, 79 032. ô 56

e, 40. Z. ‘9708. Julius Zallmann u. | & Maschinenfabrik Ed. Schmitt & Cie. | 1n8besondere für Kraftfahrzeuge. 27. 3. 18, | Lange, Halle a. S., Humboldtkstr. 41, u.

4b, 11. 298551 K“. Di. Mar Wiss

rau Jda Zallmann, Berlin, Genter- | G, m. b, H., Düsseldorf. Sperr- und Aus- | 65a, 61, G. 46.350, Alexander Gebauer, | Otto Lucke, Tornau b. Halle. Werkbock kotit, BreAlau, Flurstr. 3. Tragbärer Ataße 29; HZeitschalter mittels Selen- | lösevorribtung für Fahrzeuge auf Förder- Elbing, Westpr. MinanvorriGtuna, 5.3.18, | zur Lagerung von Motoren, 12, 10, 18, Scheimverfer, 15, 10, 15, W. 47

o (; 8; 19, bahnen (Rollbahnen, Hängebahnen usw.) , 7b, —. A. 28551, Eduard Angott, | VVa, 6. H. 75 797. Carl Filip Hansson, 4b, 11. 298 341 „K“. Fa. Nobert Bos Va, 7' B. 20 806. Marc Birkigt, Bois- | in Verbindung mit Wagen oder Kontroll- | Hagen i. W., Hochstr. 48. Mehrkammeriges | Holeby Brunn, Schweden: Vertr : Stuttgart. Scheinwerfer mit ur “Lichk Tolombes, Seine, Vertr.: Albert Elliot, ‘Zähl-) Apparaten, 19, 8, 18, E ! DruŒfandstrablgebläse mit einem Sand- ! M. Mossig, Pat.-Anw., Berlin S&W. 29. quelle einstellbarem Hilfsspiegel, umgea