1919 / 90 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F 2e. 683 415, Lthoiisee und - Maschinenfabrik,

def. Sch G 19

72D. 6668 748. Optische Anstalt C. P. |7. 3. 16. K. 67 783. Ab- 85a. : L i D. 9287. Gitschtnerstr. 65. Trinkwasserbereiter usw.

Goerz- Akt.-Ges., Berlin-Friedenau, gel Hob um. Gc L: 10. l, 10,

gl: : 72d. 666 749, Ortsde Anstalt C. P. | 85d. 655 328. Stanislaus von Kraszewski,

Gor Al. G, Li. F. au, de a Mesos u, Al, 1, 16, O, 9299: A

72d. 672568, Spprengstoff A.-G. Car- bonit, Haniburg, Vorrichtung zur Be- tâtigung voni Abmurfgesschossen. 2. 5. 16. W329 98 12. 18,

12D. 672569. Sprengstoff ‘A.-G. Car- bon¡t, Hamburg, Nebélwurfbombe. 3.5.16,

S4 28, 12-18. 42h. 671066, ‘Alfred Merz, Suhl, Mutomat\s>e Pistole uw. 8. 3, 16. M, 54957. 3, 8. 19.

472i. 667 739. Siprengsteff A.-G. Car- bonit, Hamburg. Geschoßzünder usw. O 160 @ 30997. 28. 12: 18. 472i. 674021, Sprengstoff A.-G., Ham- burg. 'Seewasserzünder usw. 10, 10, 16. S. 397 883. 28, 12. 18.

74d. 646589, Hermann Hildebrandt & Co., Döbeln i. S. Signalpfeife usw. 3 16 O. L192, D 3. 19.

74d. 700497. Siemens & Halske Akt.-

Ges, Siemensstadt b, Berlin. Vorrichtung | N. 40 114. | nicht erloschen (vergl. Patentbl. v. 9, 10. 18

ur Aufnahme usw. übertragener Ge- rausche. 22, 5, 15. (S. 35 790. 30. 4; 18. 74d. 700498, Siemens & Halske Akt.- Ges, Siemensstadt b, Berlin, Vor- Tihluna zur Aufn-m- um mhe2rt-rocnor Geräusdbe, 11.10.15. S. 36 340, 29.8.18.

Metalhwaaren- für üsseldorf-Derens | 19. teßápparat. 20. 4. 16. R. 42 422, S5a.

AhrlIKsiel. (5. 3, 16, M. 5 068, 3.519.

644 999. Hans Krüger, Berlin, Gitschinerstr. 65. Trinkwasserbereiter usw. 16, 2. 19. j

648 617. Hans Krüger, Berlin,

0../40. K, 07000, 19, 8,19.

Charlottenburg, Kuno Fischerstr. 22. Brunnenfilter usw. 10. 4. 16. K. 67 957. 20. 3. 19. l Se. 645 311. P: Braun & Co., Wies- baden. Ablaufrohrstük usw. 13. 3. 16. Via 4a 10,3. 19. : | SSh. 644 749. Alexander Tiffe, Dresden, Weißerißstr. 40. Kombination eines Ab- fallrohres und eines Hilfsshwimmers usw. a L O 10000 L, SGec, 645 660. Sächsische N Chemniß. Meibungs-Antriebscheibe usw. 01-0. 10. 0.3080; 20, 3. 19.

ST7Ta. 645 096. Hahn & Siegers G. m. b, H., Neuß a. Nh. Backenbefestigung für P AFSNAIDTURGE, 18. 3. 16. K. 67 843. Ds L: / S7b. 643 644. W. Küde & Co., Elber- feld. Bleisiegelzange usw. 4. 2. 16. M G Ed Qa L109, i 20e. 622 976. Christian Niebl u. Xaver Böhm, Meinhausen b, Megensburg. Selbsttätige Kupplung usw. 24. 7. 14. 29-1. 19. Vas G.-M. Ut

S. 669), fondern verlängert. | j 30g. 577 642. Hermann Doege, Karls- ube L V. Hirschstr. 29, Gummisauger. O, 10.0) O 20. 210 DABS G.-M. ist nicht erloschen (vergl. Patentbl.

75e. 646 914, Wilhelm Müller, Berlin, | V- 28. 11. 17 S. 806), fondern verlängert.

Chausseestr. 42 |Abbrennapparat 0 0 Q. 0789. 21 3 19 4T6c. 655108. Mar Süß, Cranzahl i. Sa. Auslaufstußen für Spinkeln usw. Ls 16 S, 3096 15.3 19: Gc. 696095, Mar Süß, Cranzahl, Sa. Kpselspindel usw. 1. 3. 16, S. 37887. 19:3, 19; 26d. 643 365, Rutolph Voigt, Maschi- nenfabri?, Cbemniß. Fadenführer usw. Ma 10, D 10473. 20. 1, 19 7c. 645 764, Gustav Loesche, Magade- Burg, Wilhelmstr. 13, Kegelspiel. 29.3.16. L97698, 6:3, 19. 7c. 646186, Anna Kaysing, geb. Wegelin, Bad ‘Nauheim, Tischkegelspiel, 0/4 16, K. 6799, 24, 3, 19, 47. 644 761, Wagner & BZebsce, Jlmenau i, Thür. Puppe usw. 6. 3, 16. O O 19 L 19: 47h. 666 195, Dr.-Jng. Hans Neißner, Charlottenburg, Ortelsburgallee 2, Flü- geistellzeug us, 30, 3,16: R. 42323. 27h. 666196. Dr.-Jng. Hans Neißner, Charlottenburg, Ortelsburgallee 2. Stell- Is für die Flügel von Luftschrauben, 9, 16. R. 42324. 18. 3. 19. 47h, 669 829, Josef Koll, Breslau, Bismarckstr. 3, Flugzeug, 7. 3. 186. P. 67 784, 4: 3, 19; 77h. 670049, Christoph Sturm, Berlin, Bergstr. 65. Krieatballon. 19. 2, 16. St, 20678 1 2; 19. 77h. 700402, Hußmann & Co., Berlin. Anlqufrad für Flugmaschinen, 14. 9, 15. O1 14919 47h. 700975. Luft-Verkehr8-Gesellshaft mt, b, H. Berlin-Jobannisthal, Trag- A n Aeroplane. 31.114, S, 51586, E

T8e. 666190. Waldemar Ossowski, indenburg O.-S. Tauchgefäß. 2. 3, 16. BAR:1319 "Se. 674447, Dr. Conrad Claessen. Berlin, Dorotheenstr. 36. Abfüllventil O 10: 9: 16: "P. 27813, 29. 1 19 796. 645 648. CGwald Koerner, Dresden, Dornblüthstr. 43, Falz- bzw. Klebfinger Ww. 27. 3. 16. K. 67906; 12 23. 1% 79b. 645 650. Ewald Koerner, Dreêdèn, Dornblüthstr. . 43. Hülsenraffer usw. 8 10, R. 67908. 18,3. 19 49b, 646 333. Friß Karlebah, Bruchfäl. e für Zigaretten usw. 3. 3. 16, O (T4; 1. 3:19;

Sa. 644769. Fa. Richard Korant, Berlin-Wilmersdorf. Sackaufhalter usw. 413, 10. M: 67808, 18, 2, 19;

Ee c oi P over E Komm.-Ges., annover. altshahtel. 09. 3, 16. M.56079: 6.3.19 6 Se. 646897. Gesellschaft für Blech- émballage und Plakat-Industrie m. b. H., Berlin. Ble<hpa>ungen usw. 27. 4. 16. G.39 319. 31. 3. 19,

Ble. 643404. Fa. Wilhelm Stöhr, Offenbach a. M. Vorri>ktung zum Ver- fitrzèn der Förderlänae usw. 31. 1. 16. St. 20656. 27. 1, 19. Ville, 645 439. Dipl.-Ing. S. Dik, Ham- Born a. H., Varkstr. 14. Kletterble< usr. 440, 160, D. 71-150, 8: 3, 19,

SLe. 645 941. Zobel, Neubert & Co., Schmalkalden. Transport-Vorrichtung ufw. 2. 3. 16; 3.10710 11/3: 419 SLe. 646271. Gebrüder Schuß, Siegen t W,. Oohlrolle usw. 16. 2. 18. S<#,56 377. 11. 2. 19.

Se. 653454. Fried. Krupy Akt.-Gef. Grusomverk, Magdeburg-Buckau. ent kipper usw. 8. 4. 16. K. 67960. 11. 3. 19. 8e. 653455. Fried. Kruvp Akt-Ges. Grusonwerk, Magdeburg-Buckau. Wagen- Tivper usw. 8. 4. 16. K 68 721. 11. 3. 19. 8SLa. 643614. Ewald Weber & Co., Fpbura. Obsthorde. 16. 2, 16. W. 46 347.

SLa. ‘946 287. G. Sauerbrey, M«- @penattie Akt, Gef., Staßfurt. Ge- ea E 1, 4, 16, G. 87 008. Ca « Fs

us,

Sn M6510. Julius Marta G. me: b.°$, Oberstein-Rahe, Unterteil (Fanon)

34c. 603 292. Nova Akt.-Ges. in Davos- Plaß, Zweigniederlassung in Konstanz,

Konstanz i. Bad. Metallpußer usw. 49, 4, 14. D.60 442.92 2-19, Däs

G.-M. ist nicht erloschen (vergl. Patentbl. b. 15. 5, 18 S. 325), fondern verlängert. 341. 546 349, Wilhelm Schubert, Berlin, Lorßingstr. 36. Christbaumstänbder. 5. 3. 13. Sh. 47431. 27. 2/19. Das G.-M. ift acht erloschen (vergl. PRatentbl. y. 4. 7. 17 S. 473), sondern verlängert.

42g. 614716. Perpetuum, Schwarz- wälder Federmotoren- und Automaten- werke, St, Georgen, Scbwarzw. Neuerung für die Antriebéwelle des Megulators usw, ¿ 6, 7; 14. P. 26 434. 12. 2, 19; Das G.-M. 1i\t nit erloschen (vergl. Patentbl. v. 17, 7. 18 S. 473), sondern verlängert. A421. 605251, Emil Ditinar & Vierth, Vamburg. Apparat zur Bestimmung der Selbstentzündlihkeit der Koble usw, 20 1A DLTIOO 1e 2 19. s

G.-M, ist nit erloschen (vergl. Patentbl. d

b. 24, 4. 18 S. 266), sondern verlängert. 44a. 571882, Friedrich Eisele, Pforz- beim-Dillstein. Spiralhgarnadel. 16. 9. 13. &. 19 706. 15. 3, 19. Das G.-M. ist nicht erloschen para! Patentbl. y. 7. 1L 17 S. 759), sondern verlängert.

45f. 613 705. Friedrih Witt, Apenrade. Dassellarvenzange. 3. 7. 14. W. 44 340. 18, 3. 19. Das G.-M. ift nicht erloshen (vergl. Patentbl. v. 17. 7. 18 S. 473), sondern verlängert.

49a. 594 459. Karl Lendle, Stuttgart, Zalbenkbennenstr. lla. Vorrichtung an VDrillbohrern usw. 24. 2, 14, L, 34335. 20, 2. 19, Das G.-M. ift nit erloschen (vergl Patentbl. v. 13. 3, 18 S. 175); sondern verlängert.

54g. 985262, Nobert Carl Riff, Straß- burg i. E., Speßburgerstr. 4, Elektrisch beleuhtetes Unterhaltungsprogramm usw. % 12 13, R 2 19 Das G.-M. ift nit erloschen (vergl. Patentbl. v. 19. 12. 17 S, 853), soridern verlängert. 63D. 609 049, Conrad Gebhard u. Joseph

Baeß, München, Edelweis\tr. 3. Nad D, 23 1013 O0 E EO.

Das G.-M. ist nit erloschen (vergl. Patentbl. v, 28. 11. 17 S. 806), sondern Mng, 70e. 611 117, Nova, Akt.-Ges. in Davos- | Plaß mit Zweigniederlassung tn Konstanz, 'onstanz. Bleistiftspibßkästchen. 23. 6. 14. N. 14 622. 14, 2, 19. Das G.-M-. ist nicht erloschen (vergl. Patentbl, v. 17. 7. 18 S. 473), sondern verlängert.

Löschungen.

Jufolge Verzichts.

72D. 665 852. Zusammengeseßte Hülse. | 72f. 666593, Visiervorrihtung: : T2i. 679327, " Hochempfindlicher Auf- s{lagzünder usw.

Aufhebung von Löschungen.

Die Löschung wird aufgehoben von 20e 622 976, 30g 577 642, 34c 603 292, B34 546 349, 42g 614 716, 421 605 251, 44a 571 882, 45 613 705, 49a 594 459, 54q 585 262, G3d 609 049, 70e 611 117,

Berlin, den 22, April 1919.

NRNeichspatentamt. J. V. Wil Vel m.

4) Handelsregifter.

A S dae Gerbalareriites murde deut bt In das Handelsregister, wurde heute bei der Firma „Otio! Köekerols Aachener Paketfahrt“ in Aachen eingetragen: Der Spediteur Emil Krout in Väals (Holla ) ist in das Geschäft als persön- 1d haftenter Gesells{after eingetreten, Dis dadur< begründete offene Handels gesellschaft hat am 1. April 1919 be«

[7656]

gonnen und wird unter der Firma Pape tindeas ä dai VacGensox Mae deu Apri! (#9. Geis Amtsgericht. Abt. vi D, d agi! ivie Sai N Ar

Nachf. lautet, Edua1d Va “(EE O Java F 2) U P

Aderf, Vegil. __ 7928]

Auf Blatt 126 des Handelöregisters; dis Miri Otto Nichter in Adorf betr., ist eute eingetragen worden:

Der biéherige Inhaber Hermann Otto Richter ist ausgeschieden. Der Kaufmann Griedrih Wilhelm Gustav. Wagner in Adorf ist Inhaber. Er haftet nicht füradie im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch nit die in dem Betriebs begründeten Forderungen auf ihn über.

Adorf, am 14. April 1919,

Das Amtsgericht,

dorf, Vogtl. [7999 Auf Blatt 154 des Handelsregisters, die P90 Robert Schopper in Adorf etr., ift beute eingetragen worden: Der bisherige Fnhaber Oskar Robert Schop- per ist infolge Ablebens gausge- ichieden. Agathe Emilie verw. Swhopper, geb. Roßbach, in Adorf is Inhaberin. Adorf, am 17. April 1919, Das Amtsgericht.

p

Allenstein,. j {8000 In unser L A Nr. 39 trugen wir heute die Firma Richard Pietrusky in Allenstein und als deren Inhaber den Kaufmann ‘Richard Pietrus?k9

in ‘Allenstein ein. Allenstein, den 14. Aprik 1919, Amtsgericht.

Altenburg, S.-A. [8001 In das Handelsregister Abt. A it heute bei Nr. 31 Firma Gebr. Dietze in Saara eingetragen worden, daß die Prokura des Friedrih Conrad Diege er- loschen ist. Altenburg, den 15. April 1919. Das Amtsgericht. Abt. 1.

Altona, Elbe. [8002] Eintragungen in dasHandelsregister. 12, April 1919.

H.-N. B 78: Häute-Verwertung der BVrovinz Schle8wig-Holstein, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Ultona. Durch Beschluß der Gesellschaf- ter vom 7, Oktober 1918 sind die $S 2, 4 5, 0 9 13, 1415, 20,21, 23 des Ges \sellshaftévertrages abgeändert und die S 14a und 24 neu hinzugefügt. Gegen- stand des. Unternebmens it jebt: die Verwertung von Häuten, Fellen und \onfti- gen Nebenprotukten sowie der (Ein- und Verkauf aller ins |Schlachtergewerbe ein- \{lägicen Waren und Gegenstände. Die Gesellschaft kann ähnliche Unternehmungen ernerben, sih an fol<en beteiligen oder eren WVertrekung übernehmen. Das Stammkapital 1 um 20000 erböbt und beträgt jeßt 40000 M.

H-N. B 84: Norddeutsche Vank in Hamburg, Altonaer Filiale, Altona. Der Kaufmann Maxinilian Heinrich Scbinckel in Hamburg i, als persönlih haftender Gesellschafter aus- geschieden.

H.-R, A 1892: Ferdinand Klünder, Altona. Die Firma is in Altona er- sosben. Das Geschäft it von der Firma Ferdinand Klünder Gesell\{aft mit be- schränkter Haftung in Schiffbel über- nommen. |

H.-R. A 463: Jan Tecker Gayer, Altona. Die Gesamtprokura des Juan Thecdor Gayen und des Christian Friedrich Heinrich Harms it erloscen.

H.-R. A 824: C. Peters, C, M. Timm Nachflg., Altona. Das Han- delsges(äft i nah dem Tode des bis- berigen Anhabers Claus Vêters mit der Firma auf den Kaufmann Otto Johannes Theodor Steinkagen in Stellingen über- gegangen. Der Emverber Steinbagen haftet weder für die früheren Ges>äftsverbind- lichkeiten, no< hat er die im Betriebe be- gründeten Forderungen übernommen,

Altona. Das Amtsgericht. Abt. 6.

Amberg. [8003] Eintragung in vas Handelsregister. Aus der - offenen Handelsgesellschaft ,-Otto Weinschenk““, Siß: Amberg, ist der Gesellschafter Sieafried Frank ausse gescbieden, die Gesellsaft hat sih auf- oelóst, Das Geschäft wird von dem bis8- berigen Gesellshafter Otto Weinschenk unter der bisberigen Firma fortgeführt. Amberg, den 14, April 1919. Amtsgericht. Registergericht.

Amberg. [8004] Eintragung in vas Handel8regifter. Neu eingetraaene Firma: „Siegfried Frank“. Juhaber: Siegfried Frank, Keufmann 1n Amberg, Hopfen- "i. Brauereiartikelhandluna. Sik: Amberg. Amberg, den 14, Avril 1919, Amtsgericht. Registergericht.

Amber. [8005] Eintragung in das Handelsregister.

Nunmebriger Inhaber dev irmà „Anton Kaindl““, Amberg Uhren, Optik u. Goldwaren is: Elise Kaindl, Uhrmäcers- uy. Optikérswitwe in Ambera.

Amberg, ben 15. Avril 1919.

Amtsgericht... RegistergeriGt,

Annaberz, Erzgeb. [S006] Im - Handelsregister 1 eingetragen

worden:

1) auf Blatt 1378, die Firma Eduard Vanhans in Annaberg betreffend, tk die Firma jeyt Eduard anhanF8

usßa.

„die

|

] Fohann Ullmann und der Eintritt der

]| Gegenstand des Unternehmens i der

Fivma _Sft j fenden Blu 726 bie l nehmen

Gyteilung dor Puokuva an die Haudlbungs- ohilfen Paul Bley, Curt Escher und ban Pick, sämtlich 1iau Cranzahl. Jeder |

bon ihnen darf die Firma ur in Gemein-

schaft mit einem der Wbrigen Prokuristen zeichnen. Annaberg, den 11, April 1919, Das Amtsgericht.

—— M r

Annaberg, Erzgeb. [8007] Im Handelsregister isl oingetragen | worden:

1) auf Blatt 1070, die Firma Johann Ullmann in Annaberg betreffend, das Ausscheiden des seitherigen Inhabers

Kaujsleute Johann Paul Ullmann und Walter Rudolf Ullmann, beide in Anna- berg, in. das Handelsgeschäft als persönlich haftende Gesellschafter und die am 15. März 1919 damit errichtete Gesellschaft.

2) auf dem die Firma Franz Gahlert

Söhne in Värenstein S

latt 1243 bder Eintritt des Fabrikanten Adolf Gahlert in Weipert in das Handels- K als persönlich haftenden Gesell- <afters. i

Be den 15. April 1919,

as Amtsgericht,

Apenrade. [7427] _Ín das hiesige Handelsregister B i} heute unter Nr. 29 die Firma Morten- sen «& Co., Gesellschast mit be- schränkter Haftung, eingetragen worden.

Vertrieb von Feld- und Eisenbahn- material aller Art, Lokomotiven, Waggons, Ea, Kränen sowie land- wirtschaftlichen Maschinen zum Kaufe und zur Miete sowie Ausführung von Repara- turen. Das Stammkapital der Gesell- d beträgt 250000 Æ. Geschäfts- ührer ist der Kaufmann Walter Oren- stein in Apenrade. Der Gesellschaftsver- trag ist am 26. März 1919 festgestellt. Jeder Gefellschafter kann mit einviertel- jähriger Frist zum Schlusse eines Ge- schäftsjahres, jedo<h frühestens zum Schlusse des zweiten, kündigen. Die Be- fannmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Apenrade, den 8. April 1919, Das Amtsgericht.

Arnstadt. [8008] În unserm Handelsregister Abt, A ist unter 'Nr, 173 bei der Firma Julius Levin in Arnstadt heute eingetragen worden, daß die Firma auf die im Handels- register B Nr. 40 eingetragene Firma Julius Levin, Gesellschaft mit be- | schränkter Haftung, in Arnstadt über- | gegangen ist. [Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten: ift auétges>lossen. Arnftadt, den 15, April 1919, Sctiwarzgburgisches Amtsgevicht, Abt, ITla. Arnstadt. | In das hiesige Handel8register Abt. B ¡istheute unter Nr. 40 die Firma „Julius Levin“‘, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sißze in Arnstadt eingetragen worden. Gegenstand des Unter- nohmens sind der Betricb des jeßt unter der Firma Julius Levin än Arnstadt von bem Kaufmann Rudolf Beck“ betriebenen | Gesctäfts sowie allgemein der Vertrieb von te<n!sc<en Artikeln, endlib auch der Abscbluß andemveitiger Geschäfte, welche direkt cder indirekt biermit zusammen- bangen. [Das |Stammfkapital beträgt 20 000 6, Als Geschäftsführer ist lbe- stellt: Der Kaufmann Rudolf Bek in Arnstadt, Der 'Gesells{aftsvertrag ist am 8. April 1919 abges<lossen. Arnftadt, den 15. April 1919. Sckiwarzburgisches Amtsgericht. Abt. Uka.

Arolsen. [8010] Unter Nr. 70 des Handelsregisters A ift die offene GHandelsgesells>aft Wal- decsche Holzwerke Welte>e «& Brand in MWMengeringhausen ein- getragen worden.

Persönlich haftende Gesells<after: 1) Kaufrann Hermann Welte>e in Corbac, 2) Frau Helene Brand, geb. Pohlmeier, in Mengeringhausen.

Zur Vertretung der GesellsGaft if nur Hermann Welte>e ermächtigt.

Amtsgericht Arolsen.

Asbach, Westerwald. [8011] Die in unserem Handelsregister unter H./R. A 8 einaetragene Firma Gustav Hattingen in Asbach ist erloschen, Die- E la M Lis tine Ges N t werden, falls ni<t Bis zum 1. mbey 1919 dagegen Widerspruch erboben wird. L aET O (Westerwald), den 10. April

Das Amtsgericht.

Aue, Erzgeb. Im Handelsregisten ib worden: : a, am 2. April 1919 au Blatt 245 dgs Erllöschén" der Firma Sächsische Metall- are pie August Wellner Söhne in Aue, L N E E E G auf d 375 m8 Erlöschen der riedri Keffel in Aue. A un Amtsgeri6t Aue.

ei ette L

__ [8012] emgetragen

: [7428]

Bal Wombaurg v. d. Möhe. In dos hiesige Hande Sregister B unter Nr, 47 wurde heute eingetragen: Gut Nate 1 DrnCaret, ( sellschaft mi? beschränkter Hastung, Vad Hom: burg v. v. S. Der Zwe> des Unter-

' die Ein-

| schaft

ist die Grrichtyng eines Quuclerei

und Uebernahme allor hiermit verbunden Avbeiten, ferner Uebernahme, Verlag üt Dru>k pon Zeitungen und periodi\s<s Zeitschriften, Das Stammkapital be 90 000 „e. Geschäftéführer sind Kauf- mann Theod. Dienstbach, Usingen, u Kaufmann Kacl Schalk zu Bußbas. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. März 1919 errichtet. Jeder Geschäftsführer ü berechtigt, für fich allein die Gesellf gu vertreten und die Firma zu zeichnen. Die öffentlihen Bekanntmachungen - bér Gesellschaft erfolgen dur< den Roiehs- anzeiger. -

Vad Homburg v. d. H., den 80. März

1919, Das Amtsgerichi,

Bensberg. : [7480]

ÎIn das Handelsregister Abt. A unt Nr. 64 ist bei der Firma Wilhelm Wester in Marialinden heute folgen- des eingetragen worden :

Die Prokura des Wilhelm Wester aus Marialinden, jet in Cöln twwohnhafs, ifk erloschen.

Dem Kaufmann Karl Marialinden 1 Prokura. erteilt. ¡Amtsgericht Bensberg, den 8, April 1919,

Berleburg. : [7431

In das Handelsregister Abt. A if heute unter Nr. 99 die Firma Kringe und Oberhäuser, Schwarzenau G Westfalen, eingetragen worden. Offsne Handelsgesellschaft.

Die Gesellschaft hat am 4. April 1519 Gesellscha ieb:

begonnen. ersonlih haftende l 1) Kaufmann und Fabrikant Ri ars Kringe in Werdohl, 2) Kaufmann u Fabrikant Ernst Oberhäuser in Alten Verlebzura, den 11. April 1919. | Das Amtsgericht, (A

Berlin. [7484J ‘În unser Handelsregister B ist heubs eingetragen worden: Nr. 16 148. Waltex Tiedemann Conzern-Gesellschaft urt beschränkter Haftung. Siß: Verlin- Schöneberg. nebmens: Die Herstellung und der Ver- trieb von Haushalts- und Küchenartikeln, und Ausbfuhx \ol>er Artikel sowie alle GesHäfte, die mittelbar oder unmittellbar in den Rahmen dieser Branche passen. Gegenstand des Unternehmens ist ferner der Erwerb der biéber von det offenen Handelsgesellschaft in Firma Zorn & ‘Flügge au Berlin, Elisabethufer, be- triebenen Fabrik für Haushalts- Küchenartikel, Stammkapital: 20 000 M, Geschäftsführer: Falbrikbesivber Waltexv Tiedemann ün Cöln, Ingenieur Wernex Zorn: im Berlin, Kaufmann Hans (lage in Berlin-Baumschulenweg. Die Gefe

| schaft ist eine Gesellschaft mit beschränkte ] Haftung. Der Gesellschaflsvertraa ist Z

9. April 1919 abgesc;lossen. Der G scäftéführer Walter Tiedemann. vertr die Gesellschaft allein, während die Ge sch&ftéführer Werner Zorn uny Flüge die Gesellsdaft gemeinscastlu vertreten. Liquidator is Wasllter Tiebie- mann, Als nicht eingetragen wird vêrz öffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungey

| der Gesellschaft erfolgen dur< den Dettt-

schen Reick8anzeiger. Bei Nr. 4055 Verlag®anfstalt Buntdvruck Gesell- mit beschränkter Hastung: Durch den Besbluß vom 15. Mai 1347 ist das Stammkapital um 125 000 4 al 175 000. A6 berabaeseßt worden.

| Nr. 10348 Phyfiologifch-Chentische

Laboratorium Hugo Nosenberg Ge=- sellschaft mit beschräukter Hastung2 Die Firma ist gelöst, die Liquidation beendet, Bei Nr, 10900 Obioua Nährmittel - Jndustrie Gesellschast mit beschränkter Haftung: Gemäß Bescblusse vem 31, Juli 1917 ist je Gegenstand des Unternebmens die Her- stellung und der Vertrieb von Nährmittel jeder Art und die gewerbliche Verwertung von Schußrechten auf dem einsclägigén Gebiete. Zur Erreichung dieses: Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige over ähnliche Unternehmungen zw erwvorbeai, sich an sol ben Unternehmungen gu le- teiligen oder deren Vertretung gu &bor- nebmen scxwie Patente und Schußrede gu erwerben. Durch den Beschluß - vou 3L. Juli 1917 sind $ 2 des Gesellschafts- vertrages toegeèn des Gegenstandes bes Unternehmens, $ 5 wegen. der Abtretung: von Geschäftsanteillen oder von Teilen vow solchen, $ 7 wegen der Vertretungtbefuüg- nis, $38 wegen der Vertretung, Verteilun@ des Roingewinns und $ 9 wegen der Ge- sellshafterversammluna abgeändert wör« den. Hinsichtlih der Vertretungsbefuquis heißt es: Sind- mehrere Geschäftsführen bestellt, so wird die Gesellschaft du wei Geschäftsführer gemeinschaftlich baus treten. Kaufmann Morik Jacobus nicht mehr Ges bäftéführer, Kaufman Jsaac genannt Aler Jaco in Chazr- lottenburg und Ingenieur Nüdolf Zim

in Berlin-Lichterfelde sind zu Geschäf füßrern, Nechtsanwalt Dr. Hans Donnep zu Berlin zum stellvertretenden Geschäfis-: führer bestellt. Bei Nr, 13 203 Mär=- kische Werkzeugfabrik Gesellschaf mit beschränkter Haftung: Die Ge« sellschaft if aufoelöst: Liquidator ist des Prokurist Karl Kirmse im Berlin-Schöwes berg. Bei Nr. 15.250 de Roche -& Co. Sektkellerei Gesellschaft mit boa \schräukter Hastung: Kellermeister Otto Brankenburæ ist nt Geschäftefükres Syndifus Walther Heikner g sottenbura i zum Geschäftsführer bte Berlin, 14. April 1919, Umlégericht Varlin-Miite, Abteil, 1284

Westey is

Gegenstand ‘des Unter#

uny’

V D1.

Siebente Beilage zum Senfcen Neicliögnzeiger uud Vreußstischen Staatsanzeiger.

Berlin Dienstag den 22 April

L

Der Zyl diejer Seiïiage, in welcher die Betanmimachungen ibe: 1, Einiragung pp. oou Patentauwaiten, 2. Patente, 3. Gebrunwemuster, 4. uns dem Haudeis-, d. Güterze<hts-, 6. Veretut-, fen schafts», 8. Zeichen«, 9. Musterregister, 10. der Urheberrectseiutragsrolle sowie 1, über Koulurse und 12, die Tarif- und Fahrplanbelaunimachungeu der Ciseubaynen enzhalien find, eriheiu! nebst der WarenzeienbeilEgs

U einem besoudezex Blätt unter dei Tiiel

919,

t Scuofeis«

Zentræl-Handelsregister für das Dertsche Reich. (r. o1c)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsdhe Nei kann dur alle Postansialien, in Berlin ! fir Selbstabholer au du< die Geschäftsstelle des Neis, vnd Staatsanzeigers, 8W. 48, Wilhelm-

firaße 32, bezogen werden.

L

4) Handelsregifier, Berlin. [7433]

n unser Handelsregister A ist heute gendes eingetragen worden: Nr. 49 310. hrgesäft u. Spedition Hermann immermann, Berlin. Junhaber ist: ermann Zimmermann, Fuhrherr und diteur, Berlin. Prokurist ist: Wil- helm Zimmermann, Berlin, Als nicht #ingetragen wird veröffenöliht: Ges Häfts- al: Berlin, N

baber ist: David Joachimsmann, Leder- Kindler, Berlin-Karlsborst. Nr. 49 312. lbvert Gere<ter, Berlin. , Inhaber

ist: Albert Gerehter, Kaufmann, Berlin. Nr. 49313, Electro-Vertrich Franz Herschtritt, Verlin. Inhaber

ft: Franz Hersctritt, Kaufmann. Berlin, «— Nr. 49 315, Artur Goebel, Berlin. haber ist: : Artur Goebel, Kaufmann, erlin. Nr; 49316. Alex Hülfert, Berlin. Jubaber it: Alex Hülfert, Obst- und Gemüsehänd!er, Berlin- ankow. Nr, 49 317. Dr. Garbe & atermann, Berlin -: Lichterfelde. ffene Handelêgesells<aft seit dem 8. April 4919. Gesellschafter sind: Eduard Pater- Ken Apothekenbesißer, Berlin-S&öne- ?1g, und Dr, Ernst, August Garbe, Tier- arzt, Bevlin-Lichterfélve. Als nit ein- getragen wird veröffentli<t: Gescäfts- weig: - Berlin - Lichterfelde, Hindenburg- amm 110. Mr. 49318. Martin Feuerstein, Verlin. Inbaber ist: Mar- Un Feuerstein Kaufmann, Berlin-S@öne- ra. Ne. 49319, Johannes Heidel,

erlin - Friecenau. Inhaber ist: ohannes Heidel, * Kaufmann, Berlin- riedenau. Nr. 49 320, August

Gärtner, Bexlin. Jnhaber i: August Gärtner, Kaufmaun Berlin. Nr. 49321. E. Gadegast &. Cvo., Berliu-Trep:-

tv. Offene Handelsgesells%aft seit dem

L April 1919. “Gesellsœ>after sind: Emil )adegast, Architekt. Borlin-Treptow, und ina Gadegast, ob. Grundmann, Kauf-

fru, Berlim-Treptow. Nr. 49 392. üßlmann &. Mocgelin, Verlin.

Offene Nane lge seat seitdem 8. April 1919. Gesellschafter sind: Oswald Kühl- mann, Kaufmann, Neukölln, und Osear EMocgelin, Kaufmann, Berlin-S*L6neerg. A8 nicht eingetragen wird veröffentlit: Geschäfiëlokal:: Berlin, Aleränderstr. 26. -— Nr. 49 323, Wilhelm Arendt «L &o., Berlin: Offene Handelsgesell! Haft seit dem 1. Avril 1919. Gesells>after find: Wilhelm Arendt, Kaufmann, Berlin- Kegel, und , Helene Züblsdorf, geb. Meifer, Kauffrau. Berlin«S{önebera. Nr. 49 324, Hermann Küseler, Ber- lin: Inbaber if: Hermann Küssrer, Kaurmann, Bérlin, Nr. »¿UAtesa“‘ Vortricbs-Ges-llschaft Glü

- Stern, Veelin. Offene Hande!s- gesellschaft cit dem 1. Avril 1919, Ge- ellscbafier find: Moriß Glück, Kaufmann, derl: n, und Marianne Stern, aeb. Sat, Kauffrau, Berlin. Prokurist ist: Julius Stern, Berlin, Nr. 493% . Vern: hard L Schmidt, Verliu-Friedenau., Vffene Handelsgesellschaft seit dem 1: März 1919, (esellschafter sind: Gustav Bernhard, Kaufmann, Berlin-Grunewald, und Hans Schqnidt, Kaufmann, Berlin- Friedenau, Nr, 49 227. Paul Heide- mant Film, Verlitt. Inhaber it: Paul Hèidemann, Kaufmann, Berlin-Wilmers- dorf. —— Nr. 49 328, R. Gaertner & Cv., Verliu. Offene HandelsgesellsHaft scit dem 1. April. 1919. Gesellschafter ind: Nobert Gaertner, Kaufmann, Ber- Un-Schôneberg, 1nd Kermund. Wilinsfi, Tischler, Neukölln Nr. 49329, Samuel Sei, Verlin. Inhaber ift: Samuel Hecht. Eievbändler, Berlin. Bei r. 2105A. Veringer: Die Prokura des Franz Knüvfer it erloschen. Dem Jean Nußbaum, Charlottenburg, is Einzel- rokura erteilt Bei Nx. 8732 Wil- clm Vöhtn: Indboder jebt: a. minder- @hriger Herbert Müller, geh. am 7. August 1207, b, minderiähtiger Klaus Müller, geb. am 19, Januar 1910, beide vertreten duvh ihre Maler Frau Margarete Müller, “geb. Böhm, Berlin, in unge- teilter Erbengemeins<aft, Geschäft und Firma sind dur (Erbaang auf die minder- Mptigen Herbert “Müller und Klaus Müller, vertreten bur< ibre Mutter, in unigéteilter Erbengetneinschaft übergegan- an. —— Bei Nr. 20240 F. Vrinkmann: Die Prokuret det Charlotte Kühn und des Paul Behrens“ sind erloschen. Bei N1. - 20681 Nuguste Victoria Apotheke Géorg Tegtmeyer: Die Firma lautet iti: Auguste Viktoria Apotheke Rehwald «& Weiß. Jett: Offené Handélsgtsellschaft seit dem 15. Fe- bruar - 1919, Gesellschafter sind: Marx Réhwald, Apothekér. Berlin-Friedenau,

|

ordufer Ja. Nr. 49 311. j David Joachimêmann, Berlin. JIn- &

49 320.

und Nathan Weiß, Apotheker, Berlin, Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellshaft ist ausgesclossen. Bei Nr, 322934 Che- misches Justitut Dr. Ludwig Oester- reicher: Inhaber jet: Nichard Schön- brod, Kaufmann, Berlin-Friedenau. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- \<âfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Ni bard Schönbrod ausge- | lossen. Bei Nr. 44 803 Bromberg Co. Zweigniederlassung Verlin: Die Gesamtprokura des Eduard Viekke ist erloscen. Bei Nr. 48 548 Landwirt- schaftliche Maschinen- und Geräte- Ausfuhr, technisches Vüro Dr. juL. Vruno Düiten: Die Firma lautet jest: Dr. jur. Hütten & Heinrich Export—Jauport. Jeßt: Offene Han- delsgesellschaft seit dem 15. März 1919, Der Kaufmann Carl Heinri, Berlin- Wilmerbdorf, ist in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesellsafter eingetreten. Bei Nr. 48 701 Guftav Kussaß «& Co.: Die Gesellschaft ist aufgelö], Der bisherige Gesellschafler Gustav Kussaß ift alleiniger Inhaber der Firma. Boi Nr. 48 795 Kallmann «& Co.: Die GBe- sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- | sellschafter Julius Kallmann ist alleiniger Inbaber der Firma. -—— Bei Nr. 48 861 Kuöchel & Hilgens{eld: Zur Vertretung der Gesellshaft ist fortan jeder Gesell- schafter selbständig ermächtigt. Bei Nr. 48 985 Kurt Jänicke: Prokurist ift:

Hugo Weiß, Berlin. Gelöscht: Nr. 31 867. C. Kaerger & Co., Verlin.

Verlin, 11, April 12919, : Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteil. 90.

Berlin. E 40a

In das- Handelsregister À des unter- zeichneten Gerichts" ijt heule eingetragen worden: Nr. 49 330. Theodor Lißuer, Verlag, Charlottenburg. Inhaber: Theodor Lißner, Kaufmann, ebenda. Nr. 49331. Luniy «& Gottheymer, Neukölln. Offene Handelsgesellschaft fei 1. April 1919, Gesellschafter: Guido Luniß, Ingenieur, Charloitenburg, Hugo Gottheymer, Kaufmann, Berlin. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Ge- \chäftszweig: Maswinenfabrik, Ges>äfts- Tofal: Liberdastraße 12/13. ‘Nr. 49 332. Franz Mandl, Verliu, Junhaber: Franz Mandl, Kaufmann, ebenda. Pro- furist ist: Feocdora Mantl, geb. Cohn, Berlin. Nr. 49333, S. Nahoum «& Co., Berlin. Offene Handelsgefell- saft seit 1, Oftober 1918. Gesells>after: Salvator Naboum, Kaufmann, Berlin- Sönsoberg, Michel Behhar, Kaufmann,

Verlin:

lags8buchhandlung Georg Neimer Karl J. Trübner-Veit & Comp., Berlin. Kommanditgejellshaft seit 1. Ja- nuar 1919. Persönlich haftende Gesell- after: Wilhelm von Crayen, Verlags- budhändler, Berlin-Grunewald,? Walter de Gruyter, Verlagsbucthändler, Berlin- Litterfelde, Otto von Halem, Verlags- buchändler, Stuttgart, Dêcar S>uckardt, Verlagébudshändler, Berlin - Lichterfelde, Curt Thesing, Verlagsbuchhändler, Leipzig. 18 (abtzehn) Kommanditisten sind beteiligt. Zur Vertretung der Gesellschaft ist, wenn ein persönlich haftender Gesellschafter vor- handen ist, dieser, wenn mehrere persönli haftende Gesellscafter vorhanden sind, ent- weder zwei derselben in Gemeinschaft mit- enander oder einer in Gemeinschafi mit enem Prokuristen ermädttiat, Bei Nr. 1710 Mendelssohn &@ Co., Ber- lin: Der Geselli>after Rotert von Men- deléscbn ist durd Tod aus der Gesell\Faft augeschieden. Gleicbzeibig is Fvau Giu- lietta von Mendelsschn, geb. Gordigiani, Berlin-Grunewald, in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesellschafterin eingt- treten. Zur Vertretung der Gesellscaft ist dieselbe nit ermächtigt. Bei Nr. 7009 Paul Sünderhauf «& &o., Die Gesellschaft ist aufgelöst. Inbaber jeßt: Rudolf Kieslih, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 12040 Hugo Schultz, Verlizn: Einzelprokuristen sind: Friß Batbe, Berlin, Joakim Gielen, Karlstorst. Bei Nr. 25 652 Carl Orlowsky, Berlin: Nunmehr coffcne Handelsoesells>aft seit 31, März 1919. Gesellschafter: NRaul Orlowéky, Berlin. Karl Orlowsky, Berlin. Bei Nr. 38 258

| Richard Lenz & Co., Verlin: Die

Prokura des Georg Münchow ist erlos>en, —Bei Nr. 40835 C. «& H. Nenner,

Verlin: Die Gesellschaft i aufgelöst. 3 unen ) | Ulbert Arndt in Berlin i m><t mehr !

Die Firma ist erlos>en. Bet Nr. 42 582 Munot & Berger, Berlin-Steglitz: Inhaber jezt:- Karl Weinrib, Kaufmann, Berlin-Briß, Der Uebergang dor in dem

, Betriebe des Geschäfts begründeten For- / derungen und Verbindlichkeiten ist bei dem

Erwerbe des Geschäfts dur Kar! Wein- ri ausoes>lcs}ssen. Bei Nr. 45 246 J. Sando—Mirsky & Co., Berlin: Offene Handelsaesells<haft seit 12. Januar 1918. Laut Urteil des Landeerichts I Berlin vom 12, 2, 19, dur< weldes die einstweilige Verfügung vom 14. 12. 18 be- stätiat worden ist, ist Ges>äft und Firma zunäctst auf die persönli baftenden Ge- ells>after Dr. Alfred Stoessel und Dr. Willy von Vebermann, beide zu Char- lottenbura, überocecanren vnd demnä&st dur Auêssc<e!den des Gesellschafters Lieber- mann die Gesells>baft aufgelöt und Dr. Alfred Stoessel alleinioer Inhaber der Firma geworden. Gelöscht: Nr. 47 238, Magdalene Meyer, Industrie - Be-

fannt gemadkt: Geschäftszweig: Agenlur- j darfLartikel, Verlin-Wilmersdorf.

ebenda. Uls nit eingetragen wird bee : u. Kommissionsgaeschäft, Jmport und | Export. Geschaftslekal: Unter den

C:nden 15. Nr. 49 334, Noeske «&

Kuhnke, Berlin. Offene Handelsgesell- | daft seit 1. April 1919. Gesells>after: ! Reinhold ‘Noesfke, Fabrikant, Berlin, Mar Kuhne, Kaufmann, ebenda. Nr. 49 335, E. Pototi & Co., Verlin-Trepytots. Offene Handelsgesellschaft seit 15. März 1919, Gesellschafter: Julius Keßler, Werkmeister, BVerlin-Reinicendorf, Emil Potodki, Kaufmann, Berlin-Treptow, Her- mine Kolsù, geb. Tengler, Kauffrau, Berlin - Nieders{öneweide. Hur Ver- trelung der Gesellsafi ist nur der Gesell- \caftèr Julius Keßler gemeinsam mit Emil Potocki oder Hermine Kolski er- mächtigt. Nr. 49336, Friedrich Schreiber, Verlin. Fnhaber: Friedrich Schreiber, Kaufmann, BVerlin-Wilmers® dorf, ‘Nr. 49 337, Stahl & Neic5, Verlin:Lichtenberg. Offene Handels- aesellshaft seit 1. April 1919. Gefell-

after: Gustav Stahl, J-neenteur, Berlin- Reich, Kaufmann, | Als ni>t cingetragen wird be- | ernannt sist: allein Fabrikant Heinz Leue

Lichtenberg, Emil ebenda. kannt gemadt: Geschäftszweig: Handels- gesbäft mit Haus- und landw. Masinen und ein Ingenieurbüro. Geschäftslofa!: Frankfurter Allee 266. Nr. 49 338.

lexander Sivat, Apotheker, Ver-

lin-Friedenau. Inhaber: Alexander Shvat, Apotheker, ebenda. Nr. 49 339. Walter Tiedemann, Verlin-Schöne- berg. Inhaber: Walter Tiedemann, Fabrikbesißer, Cöln. Gesamtprekuristen sind: Hartmut Budde>ke, Berlin-Halensee, Fräulein Claire Henze, Berlin-Sbönebera, Nr, 49 340. Neinhold Paul Wolff, Berlin. Jubaber: Reinhold Vaul Wolff, Kaufmann, cbenta. Prokurist ist: Kurt Berùstein, Charlottonbura..— Nr. 49 341, Vereiniaung tvissenschaftlicher Ver- leger Walter Gruuter & Co. vormals G. J. Göschen'sche Verlags: buchhandlung J. Guttentag Ver-

Berlin, 12. Ypril 1919, Arnts8gericht Berlin-Mitte. Abteil. 86.

Berlin. y [7804]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 16 138: H: Leue Aktiengesellschaft mit dem Sibße zu Charlottenburg. Gegen- stand des Unternehmens: Enverbung und VBeouwertung von Grundstücken und Betrieb industrieller Unternehmungen auf dem Gebiete des Maschinenbaues. Die Gesell- haft kann au Gesckäfte anderer Art be- treiben oder si an solchen beteiligen, in- sofern diese mit dem Gegenstand des Unternehmens im Zusammenhang steben. Grundkapital: 300 000 M, Aktiengesell- ¡chaft. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. März 1919 festgestellt. Nach ihm wird ¿ie Gesellschaft vertreten, wenn mehrere Vorstandsmitglieder [bestellt sind, von 'dem- jenigen Vorstandsmitglied selbständig, das hierzu ermächtigt ist, oder gemeins<aftli< von zwei Vorstandsmitgliedern oder von enem Vorstandêmitalied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Zum Vorstand

in Charlottenburg, Als nit einzutragen wivd no< veröffentliht: Die Geschäfts- stelle befindet si< Hardenbergstraße 40. Das Grundkapital zerfällt in 300 Stück je auf den Inhaber und über 1000 4 llqu- tende Aktien, die zum Nennbetrage aus- gegeben werden. Der Vorstand besteht aus einer Person oder aus mehreren Perfonen; er wird vom Aufsichtsrat in notavieller Verhandlung ernannt und abberufen. Die- ser bestimmt die Anzahl der jeweiligen Vorstandsmitglieder, Auch können stellver- tretende Mitglieder in aleiher Weise be- stellt werden. Der Aufsichtsrat ist befugt, wenn mehrere Vorstandsmitglieder bestellt sind, einzelnen Mitgliedern die Befugnis zu erteilen, die Gesells<aft allein zu ver- treten, Die von der Gesellschaft ausgehen- den Bekanntmachungen

Deutschen NReich8anzeiger eingerüdt;

Das Zentral-Handel3regifter für bas Deutiche Reich erscheint in der Rege! täglich. _ Der V ezugspvreis beträgs 3 #{ für das Vierteljahr, Einzelne Nummern kosten 20 Pf, Anzeigenpreis für den Raum einex 5 «iespaltenen Einheitazeile 50 Pf Außerdem wird auf den Anzeigenprei3 ein Tcuerunaszuïchlag von 9 » H erhoben.

V Ae A s R

die i 1, Januar 1919 bis zum Zahlungstage

5 dgs j mali F = elo l Qi des Aufsictsrates tragen die Unteczeich- | Und zuzüglich der Stempelkosten, die vom

nung des Vorsißenden oder in seiner Ver- hindekung die des stellvertretenden Vor- sißbenden, oder, wenn auch dieser behindert ist, die des an Jahren ältesten Mitgliedes des Aufsichtôrates und noch die eines zwei- ten Mitgliedes Die Aktionärrersamm- lung wird einterufen dur< Bekanntmachung in dem Deutshen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger. Die Gründer der Gesellsbaft, die samtliche Aktien iüber- nommen ‘haben, find: 1) Kaufmann N Neosenkranz zu Berlin, 2) Kaufmann Carl Dussek zu Berlin Neu-Tempelhef, 3) Rit- terqutébesizer Max Eduard Körner zu Berl’n, 4) Baumeister Paul Lü>k zu Berlin-Moabit, 5) Frau verw. Haupt- mann Frita Mats{ke, geb. Leue, zu Berlin-Scmargendorf. Den ersten Auf- sichtsrat bilden: 1) Sanitätsrat Dr. Karl Bornemann zu Charloitenburg,

als stellvertretender Vorsißender, 2) Frau Dr. Karoline Haenish, geb. Kreyer, zu

Berlin - Scöneberg, 3) Rechtsanwalt ¿udolf Brunzlcw zu Berlin, zugleich als Vorsißender. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Schriftstü>en, insbesondere von dem PRrüfungëberibte des Vorstandes und des Aufsichtsrates kann bei dem unterzeichneten Gerichte Einsicbt ge- nommen werden. Bei Nr. 210: Asbeft- und Gummi-Werke Alfred Calmon Aktiengesellschaft Filiale Berlin, Iweign:ederlassung der zu Hamburg dom:z:lierenden Aktiencesell\><aft in Firma: Asbest: und Gummi-WVerke Alfred Calmon Aktiengesellschaft: Die P1o- kura des Charles Moriß Emil Adolf August Ritt in Hamburg ist erlos>ben, Bei Nr, 654: Aktiengesellschaft für Vahnen und Tiefbauten mit dem Sihe u Verlin - Schöneberg: Kaufmann

Vorstand der Gésellscaft; zu diesem Vor- stand ist ernannt Kaufmann Erich Britzke tn Neukölln. —-Bei Nr. 2472: Deutsche Petroleum - Aktien - Gesellschaft mit

Kavl Mill an: Charlottenburg ist erloschen. Bei ‘Nr, 4325: Internationale Un- fallversiherungs-Actien-Gesellschaft, Direktion für das Deutsche Neich, Zweigniederlassung der zu Wien demizi- lierenden Aktiengesells>baft in Firma: Internationale Unfallversicherungs- Actien-Gesellschaft: Direktor Heinrich

Wolfram in Berlin ist ni<t mehr Haupt- \,

bevollmächtigter für die Gesellscaft für das Deutscke Reich; zu diesem Hauptbe- vollmäcktigten ist bestellt Direktor Hugo Alex in Berlin. Die Prokura des Hein- ri<h Wolfvam in Berlin ist erlos<en, Bet Nr. 10 929: Dresdner Chromos- & Kunfstdruct-Papiecfabrik Krause «& Baumann Aktiengesellschaft

derlassung der zu Heidenaû Tierenden Aktiengesellscaft in Firma: Dresdaer Chromo- & Kunstdruck- Papierfabrik Krause & Baumann Aktiengesellschaft: Die von der Aktio- närversammlung am 12. März 1919 ke-

{<losscne Abänderung der Saßung. Bei Nr. 14 181: „Dohenzollezn“ Versiche- rungs-Aktiengesellschaft mit dem Siße

zu Verlin: Die Prokura des Kohs in Berlin und des Hans

„Vaterland“‘

Nr. 14214:

in

losen. Bei Nr. 14395:

after: : Paul

: Verlin-Schöueberg.

. Januar 1919 gewinnanteilsbere<tigt sind; von ihnen erhalten 700 Stüd> (Gruppe C) gemeinsam mit den Aktier Gruppe A von dem zährlihen Reinge- winn vorweg 5 Vonhundert, - 300 Stück sind Gruppe D im Gewinn A und C nadstehend, Das gesamte Grundkapital zerfallt nunmehr in über 1000 4 lautende iktien, 475 Stü auf Namen (Gruppe A), 709 Stü auf ‘den Jnhaber! (Gruppe C), beide Gruppen zuglei 'bevorre<tigt hin- sihtlih des Gewinnanteils, 525 (Gruppe C) auf den Namen und 300 Stück (Gruppe D) auf ten Inhaber. Bei Nr. 2131: „„Verolina““ Versicherung®:- Verei auf Gegenseitigkeit in Char- lottenburg mit dem Siye zu Char=- lottenburg: Die vcn der Generalver- sammtung am 8. Februar 1919 bcs<lessene

I T A zuglei ! Ubänderung der Saßung.

Verlin, den 12. April 1919. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteil. 89. Berlin. [7803]

Handelsregister ÆNbteilung A.

In unser Handelöregister ist heute ein- getragen worden: Nr, 49 346, Liepmann «& Pfister, Berlin. Offene Handels8- gesellschaft seit 23, März 1919, Gesell-

Erich Liepmann, Kaufmann; Pfister, Klempnerme!ster, beide

erlin. Nr. 49347. Meister «& Balzer, Berlin. Offene Handelêgesell- schaft seit 1. April 1919. Gesellschafter: Kaufleute Berlin: Michael Meister, Friß Balzer, Als ni><ti eingctragen wird ver- offentlibt: Geschäftslokal: S hüten- straße (3/74: Nr. 49348 * Firma: „„Melek“‘ Jugenieurbüro Otto Meyex, íIntl.aber: Meyer, Kaufmann und Jnoentieur, ebenda.

Otto

{ Nr. 49 349, Firma:. Max Mirafß,

& Co.

Verlin-Weißenfscee. Inhaber: Mar Miraß, ebenda. Nr. 49350, Monat Charlottenburg. Offene

: Handelsgesells{aft seit 1. April 1919, Ge-

sellschafter: Ernst Moyat, Direktor,

S; ; : z i Berlin-S>ónebera: Lo Davidsobn, Kauf- dem Sive zu Berlin: Die Prokura des | Berlin-Sönebera: Le E Sie zu Die Prok i mann, Charlottenburg.

Gesamtprokurist

| mit einem der Gesellshafter: Sally Pri-

: Co.,

| berg: Max Richter: Hans Fenchel, | Nr. 49 353. Firina: Siegfried SchaßzkÿY,

| Charlottenburg. Inhaber: Siegfried -

- Zweiguiederlassung Berli:t, Ziweignie- : domizi- !

Crdvih Nr. 49 357, Firma: Berlin-Südende i erleshen. Bei Nückver- sicherungs8-Aktiengesellschaft mit dem Sie zu Verlin: Prokur:st: Georg Be>k

Berlin. Er ist ermächtigt, in Gemein- N; $799 Seu<arvt & \{aft mit einem anderen Prokuristen die Verlin: Gesellschaft zu vertreten. Die Prokura des Hans Wyß in Berlin-Südende ist er- Klein, Schanzlin & Becker, Aktien-GesEll- schaft, Fraukenthal-Verlin, Zwe:gnie-

i Talwasserfabrikant,

win zu Berlin-Grunewald, Zur Ver- tretung der Gesellshaft sind entweder beide Gesellschafter in Gemeinschaft oder jeder ven thnen in Gemeins>aft mit einem

Prokuristen ezmächtigt Nr. 49351. Firma: Elisabet Pis8koxs. Beriin. Inbaber: Fräulein El'\sabet Piékors,

ebenda. Nr. 49352, M. Richter æ& Berlin - Schöneberg. Offene Handelsgesellschaft seit 11. April 1919. Gesellschafter: Kaufleute Berlin-Schöne-

Schabky. Kaufmann, ebenda. Nr. 49354. Firma: Spezialitäte Vertricb „Pcka““ Peter Kremer, Berlin. Jüúhaber: Peter Kremer, Kaufs nann, ebenda. —, Nr. 49 355. Firmg; Max Staffel, Berlin-Stegliz. Fit haber: Mar Staffel. Apotheker, ebenda. Nr. 49 356. Szabo & Wechsel= mann, Verlin. Offene Handelscesell- haft seit 1. April 1919. G-sellschafter: Kaufleute: Karl S. Szabd, Berlin-Wil- merêédorf: Gri: k Wechselmann, Berlin. Robert Torge, Berlin. Inhaber: Robert Torge, Mine-

ebenda. Bet Nr. 1602 A. Landrs, Vexlin: Die Prokuren des Emil Kauffmann und Emik Schumann \ind erlos<hen. Beù Schütte, Gesamtprokurist mit einem anderen Prokuristen der Firma: Karl Kirmse, Berlin-S>önebera. Bei Nr. 22535 L. Jacob Mendelsohn «& Co., Verlin: Die Zweianieder- sassuna ist zu einer selbständioen Niedet-

derlassung der zu Frankenthal domizilie- [assuna erboben und lautet jeßt: L. Ja-

renden Aktiengesell\<aft in Q: Klein,

Schaunzlin & Beer,

cob Mendelsohn «& Co. Bei

ktiengesell- Nr. 94 515 Carl Timner, Verlin: Der

schaft: Prokuristen: 1) Georg Weyland Geselschafter Wilbelm Timner is durG in Frankenthal, 2) August Lang in Fran- Fod aus der GesellsGaft ausge\scbieden. kenthal, Ein jeder derselben ist ermächtigt, Gleichzeitig sind Georg Timner und Wil

in 'Gemeins>aft mit einem anderen

Nr. 11 077:

n (Gem 1 Profku- belm Timner, Kaufleute, Berlin, in die risten die a zu vertreten, Bei Gesellschaft als persönlich haftende Ge- | au-Aktien-Gefellschaft sellschafter eingetreten. Bei Nr. % 805

Verlin-Lanktwiß mit dem Siße zu Friedrih Nadtke, Berlin: Inhaber

Verlin: Nach dem Beschluß der ‘Aktio- närversammlung vom 14, Januar 1919

jeßt: Friß Radtke, Kaufmann, Berlin, Die Prokura des Friß Nadtke i ers

soll nah Jnhalt der Niederschrift das losden. Gelö\{t die Firma: Nr. 47 795 Grundkapital um lbs 3 000 000 Æ erhoht Gustav Vflügae, Berlin. *Be- werden; diese Erhöfung ist zum Betrage rihtiauna: Bei Nr. 24 865 Firma Ges von 1000000 Æ# au< gemäß Aufsichts- org Lembke Deutsch-Amerikanische ratêébeshluß vom 10, März 1919 und Zuckerwarenfabrik Berlin - Hohens- 8. April 1919 erfolat, Das Grundkapital \{önhausen muß es beßen: Wilhelm

beträgt jeßt 2 000 000 4.

‘Als nicht ein-

vnd Gharles C. Lembke, Kaufleute,

zutragen wird noch veröffentlicht: Auf diese Berlin-Wilhelmsbera, sind in das Ge- Grundfkapitalserhöhung werden ausgegeben {äft als persönlih haftende Gesell- 1000 Stü je auf den Inhaber und über {after eingetreten.*

1000 6 loutende Aktien zum

la Y , Nennbe- | Berlin, 14, April 1919, i / werden in den trage, zuzüglih 4 Vonhundert Zinsen vom - Amtsgeriht Berlin - Mitte. Abteil, 66

r