1919 / 97 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10597] Lüsing Altiengeselischast Za-dob-ra Bz Hale. BVerzichtiguug.

In der Bekanntm ckœuna betr. Bikanz, va 0feilid: unte: Soll N-. 6487 in 89 111. Bi d, E]. v. m 17. 4, 1919 muß der Netrag unt r NM-einvewi-n ft tt f 37 176,83 rihiig «6 31 176,82

eißen,

(10702) DWochumer BVergwerks- Uctiengeselschait.

Hierm \ laden wtr die Aftio äre unserer Gejelschafi zu etne: aufierordesotlichen Sener4lp r\awmmluns a! Donners- tæs, d u 22 Vei 1919, Mittags 1D a-, ion le Harmou!e zu Bochuæa etn.

Veri a«dluagêge genuöndez

1) Seichiutfofs ung über Fortjegung der

Ge'eD'ch ft. 2) VBer'chieden-8. Unm tn der Seneraïyersammlung die

Siimaheechtigung a Sinühben, müssen hte

Aft en svät-stens am 19. Mai 1919 bet dem Borft«nd, bet der Fusustiieoen BaukgeseA-

\schast m. b $, Dü}el»orf,

bei cem “‘’azfhause Stmon Hirfsch- lasd Efen- Muhr, odex

bi der Essecer KAceditausftali, Sozam, gegn cine B-ichenivung bis zur Ve- endigung der GWeueraälocni sammlung hinier- le.t w r:-n; talt ner ften te ah die

H'nterl-gung voa Depotsh inen der Neis

ba k wu, Dle Hint r!'egung kann auch

bei ttn-m Natarx eztolgen; doch nvß dann dex vom Norar au8gefellte Hi-teil ungs.

sch-in \spätet-vs as 19 Mai 1919

bet dr Ves-ll’ckaft eln..cre (t stn, Der

Hinterleg2rg \ch in muß die Nummern der

bimnieil-iien ffiizn aafiäblen uno tener

die Friläranz1 entvallen, daß di: Aktien

þis zum S{lfse ber Beneialversammlu g

bivt reit 6lerben,

Bochum, den 25 April 1919, Bochumer Bergwerks Ac:ien. esellschaft. Dex E Erich Freimuth.

[16669] Wir brebrea uns hi2omit unfere Aktig- närè zir ovxbdeutl\chen Beaz alver- fa «miang uns-rer GBesel\choft auf Sieadisog, dea 20, Mai 1949, Vor- mitt+gs0 10 Uhr, tn Neutisdt an der Haaz:.t, m Saalbau eraebenst et-zuladen. Tagesoraunnz 1: 1) Borl-guag ver Bilanz nebst Bew!nu- pund Be luskce@nung vom 30. No- e

vembe: 1918 sowie Bertht des Vor» filanck8s und Aufihtarat!s,

2) SErtellu-g der Gutlastang an Auf- ___f1h13:at un» Vor“and

8) Beiedluß'afsung üder die Verteilung des NVeingewinngs,

4) &rbdh1na des Afiteufkapitals um es 300 000,—, Festseyung der Bt binzun„ea una Statuten&#ndexungen,

6) Zuw hl zum Av:siH'9rat.

6) Ve:l-gung des S p'6 der Gesellshaft nad Neustadt a. Haardt.

Zux Teilnahme an der (Genecralversamm- Irrg Rad n2œ $ 18 unjerer Statuten diejertyen Aki onä:e berehtigi, welche ihre fen oder Ointaile angßibeine der NRe-e\ch:ba k oder *ines beruif@en Nota: 9 späiesters am 4 Werktage vor derx Vezeralverianmalug bei unserer Direfkfiion oder bet der Viddemtichen Vis o:togeiet\chaft A V. iv Maau- heim oer Landau bei der Vecsised- Märti\scen Fadnftrie- Gesellichaft in Barmen oder bet dem Bankzaus F. GSrohe-- d-»rih ina Neußadt au dex Haardt hinterl-gh, tab-n.

L4und«u, -en A Avril 1919. Pfalz-Saarbrüdcker Hartstein-Fudusirie A-G. [10687] Meri m iung der Deutshen Spiegelgias Aktien, Besellihafst am Do»v-

ner&@eg, den 22, Mai d. J, Méetags 1D Uhe, in Kast:n9 Hotel „G:orgs- halle* zu Haunover.

Tageoord=unag t

Erledigung der i $$ 13, 29 und 30 vorge heuen Ge'chäft-, cämtih :

1) Berit über das abgelaufene Gz-

2) S R Ban über die Bilanz nebst

\chiußfafung über die anz n ewinn: und Ve:lustreha4ng.

8) Enila ung des Vorsiands und des

Au \Ÿ18- ats.

4) Beschlußfassung über die zu ver-

teil -nde Diotdende.

b) Wakhl-n ¡um AufsiHtsrat.

U Ve-\chieden-.s.

ie Alitonôre, die h an der General- versammiung beteil‘gen wollen, haben ihre Akten nebt einem doppelten Berzetchnis der'elben \spüteften8 am 5. T«ge vor dem V-rsammiu#ægstage auf dem Büro der Geseüschaîët oder bet der Dentichen Wank tn Vexlin oder deren Fiiiale Va%en, oder bei der Firwa Ephraim M-yer «& Sohn in Hannover zu de- pouieren oder die anderweitige De- post:ru-g auf etne dem Aufsichtsrate ge- „ende Weise na@zuwetsen.

Die Bescheinigung der Deponierung dient alo Legitimatton zum Eintritt in di: Veriawml una,

u am 26 April 1919.

eutsche Spiegelglas

[10695] Portland-Cementwerk Burglengenfeld Akti- ngesellschaft Bmglengenfxld (Boyern). Wir la»en d-i! zu ver am Dovnmers- 0g deu 22 Mai l. Js8., Vormiitags 10 Utr, in Grt!elderg, Hotel Oetdel- briger Pof , st«tifi devden oxdeatliheu Genéerslversanzmiuug ein. Tagr#orduusg t 1) Vorlace unv Genehmigung der Bilanz sowie der Bewinn- und Verlustrechnung für 1918, 2) Ent?astung8ertelsung an Vorstand uud . Auffichts«at. 3) Neuwabl des AuffiSi3rats. Zar Ausübong des Stimmrechts haben diejenigen Aktionäre, welHe an der Beneral- versammlung teilnehmen wollen, ihre Aktten drei Taze vor der Venueral- versamwmmiuvrg im Seschltshzuie der BesetischafiinBSurglengeufeld(Bay:rn) oder bei etne Notar odex in Frankfurt am Main bei dem Bank- bse Voß & ezz, in Regensburg bei der Vayerischen in Stæitga=t b-i der Württembergi- schen Vankanktalt einzureiwen, vnd wird cegen Vorlage des Ausowelses eine Sitinmkarte vetabtat t. S SNENGIN( ors (Bayern), den 25. Äpril

: Der Varfstand., Fr. &rands.

106/70}

Rheinish -W siä. Rückoersiche-

rungs- Antien-Gesellschaft, M.-Gladbach.

Die ueunundvitzziafte ordentliche s unserex Wes-{lshait ‘ver am Samstag, bem 341. Mai dds Js, Va-mittazs UU Uhx in unseren Sesellichaits ebäude zu M.-Glad- beh, Alvertusiti@ße Nr. ?, statt, wozu wtr unsere Kktto-âro ta Gemäßheit des $ 29 ber Vabung ergeb-nst einladen. De Einteittskacien für die Havytver- \emmlung können in den beiden T pten en yor dzrse:b n in uusacem Veishäftas lokale in Empfang genowmen werden. Tagaborduuag i

1) Berit des Vorßa- ds.

2) Bert des AufstŸtsrats fiber die P.üfung der Bilanz, der (Hewinn- und Perluttrehnung und die Vor- s%bläge zur Berotnuyerteilung.

3) Bes&iuß'assang über die Wezehmiguna der Bilanz und dor (Bewinn- und V-rlu*r-hourg, über die Vertetlusg des NRetagrwtons und dke Entiästung des Vorstands und KAussichtzrats.

4) Wabl von Aufßed!êbratémiiglirdern.

b) Añän erung des $ 2? der S gung, betreffeud U-bernabme ter Tanffeme- steuer auf die D-s-llichafz.

Die Sewtun- und Verlustrenung, kie Bilanz und der Beshäftibertt liegen vom 5. Mat ds Js ad in vnserem Bes \ch{fi9/ofale zur Ei: sicht der Akiionäre au3, M.-Sladbachy, des 25. April 1919,

Dex Vo=+ftaud. S chn 099,

(93061 Magdeburger Straßen-Eiseubahn-Gesellschaft.

Bei der am 16, Kpri1 1919 von einem N=-tar statig-habten Ausloiung unserer Teilshuidverf%re bea: aus deu Jahr-u L900 usd 1901 wurren tolgend? Numme:n g&og?n: A. Von ée» T4lschuidv-rschreibungcez * drs Jahres 1900. Lit. A Nr, 101 165 166 182 258 307 409, 7? Sid ¡u # 2000, Lit, 8 Nr. 612 660 709 716 717 845 1009 1019 1098 1370 1404 1413 1504 1578 1614 1615 1704 1890 1891 1998, 20 St-ck zu 1060 Lir, C Ne. 2003 2035 2120 2140 2200 9881 2629 2757 2758 2761 2786 2790 2867, 13 Stôckt z4 6 S80U. w.Von dew T-ilschuidver {reibungen des Jahes UO9OR. Lit. A Sarie Il Nr. 13 21 130 186, 4 Sik 1 6 2000. Lit W Serie 11 Nr 422 424 498 061 569 612 743 922 944 958, 10 Stud u M 1000 Lit C Serie 11 Nr. 1003 1047 1122 1166 1238 1306 1353 1400, 8 Stück zu 46 500 Dte vorgenannten TeilsCuldver\{hrei- bungen werden zum Kuise von 1U0830% eingelöst. Die au?gekoften Stüle, Kapital und Zinser, werden gegen RNückgabe dcr Se&uldverschr-ibunzen, Talovs und Zirs- schezine vom L, Ottoder dieses Jahres ab eivgeldjt in Magdeburg : bei der Kase der Besens Haft, bei dem Bankhause F A. Neubaucr, Veelini bei der Diveect!ou dexr Disconto- Geseznlschatt, bet der Vank fär Haudel und Induftrie, bet der Verlinex Saudelsgefelschaft, bei dem Bankhaus S. Vleichröder, bei der Drasduex WVaxk, a A Ratioxualdauk für DeutsŸÿ- and, Für fehlende Zinsscheine wird der Betrag vom Kapital abgezogen. Die Verzinsung hört mit dan 1. Ofkfrober 1919 au, Mana dennna deu 24. April 1919, Stxaß Sind es saft. ivaßeu- u-Sesec 4 Der Vorstaud.

[10639]

Zuckerfabrik Warburg.

Die Herren Aftioräre dexr Zude fabrik Wa?burz werd-n biermit z4 der am Soarauberd, dem 7, Moi 1919, Na#mittays L Vhe, im Hcetel zu« Desenterg* zu Warburg stattfindenden o-denlihen SBenueralversammlæung

f eingeladen.

Tag-e8ordunug :

1) Vorlegung d-es GB-\chäftoberihis für d:8 Jabr 1918/19, der Jahdresrec- nung (Bilanz, Bertinn- und Ver lust- konto) und GBerehmigung derselben sowie Beschlußf-ffuna über die Ver- teiluna des Jahresgewinns, $ 36 Ads 2 des Statuts.

2) Ert-ilung der G.!lastung an Vor- {tand und Aufsichtörat.

3) Neuwahl von 15 Personen, welhe füc die nähern 3 Zahre ben Vor- stand und AuffiB13eat bilden, 8 24 des Statuis.

4) W=-bl von 2 G-saümärnern für etwa auss@etoende ufßd:Srat8mitglicder.

Dex Vorstand, Schreiber. Hagedorn Nose. Conradi.

{10663} Einladung zur 41], orv?entliteu

Seneralverfamm sung ter Fraztfurtzr Margarin SGVescüsv=-ft, Act. - Bei avf Dornzr31eg. den 32. Mea: 1919 Bormitta LL Uher, im Amtsiofale der Notare, der Herren Just!zräte S Herm. Thiele unv D». jur. Thebefius, Gr. Botenbeimerstr. 37 1. Tao rdniang z

1) Berihè der Direktton und des Auf-

fihtäraté.

2) Bo:lage der Bilani und des GVewinn-

und Perlustkcntos pro 1918.

3) Ectcilung der Decharge an Direktion

und Zutiitsrat.

4) Neuwahl zum Auffi(tsrat.

Lauír $ 22 Hos. 1 der Statuten haben die an der Mr A doe na teilrebmen wollend»-n Aktionäre ih:e Aktien vorher auf dem Vüro der Geseaschaft ¿1 de- ponteren,

FEGaNuet am Maia, den 25. April

19.

Die Dixsk‘isa, W. Medrow. ppa.

#10668)

Kriegskreditbank A.-G.

in Erfurt.

Die $Ferren AkticȊce unserer Gefeli-

\Gatt wzrden hiermit zur 5. ordentliczeu

Generalversammluug auf MittwochD,

dea 34, Mai 1989, Namiatitags

Uhr, im Sigungszimmer der hiesigen

Haudelskammwer cing?laden.

Tagcëöstdnungt

1) Srftattung des Berichis tes Veor- fiantt unh dco Asficktérats über die Verhältniffe der Beselishaft und über bte Erg-Hrisse des verflossenen We- \chäft-jahrs,

2) Fesist:Buag dexr Bilanz und der Ge- winy- und Verlustee@nung für das abgelaufene GeschÄftejahr.

3) Beschlußtaflung Üüder die Ertlastung der Mitaliedexr des Vorstands und des Auffichsrats,

4) Besklußfafang über die Verteilung d-s NReingerwotnns8,

6) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Erfurt, ben 23. April 1919,

Dex An?ft{tévrat. Max Sitüccke, Voisigender.

(10875) Wickzing'sche Portland-Cement- uud Wasserkalkwerke A. G.

Münster i. W. Die Akitouäzre u«serer SWejellscafst laden wir H'erdu:ch zur diesjährigen ordent- lien Brueeaiversamnlung auf 8ams- tag, den 17. Mat L919, Nachmit- tass A7 Uhr, in das Hotel „Der Füsten- hof in Münster |. W, ergebenst ein, DTagzäsoranunmgq t 1) Vorlag? des Westhäftgbe:tchts und des L E! usses für das Jabr 1918; Bes(iußfassung übrr Benchmi- ung de: \lb:¿zn und Entlastung der erraltung. 2) Beshluÿ:aff1ng über Aenderung des Wefells+fisvertrag3, und 1war: a. $ 12 ({Erneanung von Hand- lungsvevollmächttzten). b, $ 13 (Vextretung her Geseli- saft durch HanzlungsbwolUlmäcßtigte). c. $ 18 (Tanttemesteuer). d. $ 19 (Außerordentlihe General- versammlung) o. $ 28 (Ber:chnuung. der Auf- si:gratetantieme). u Wadlen zum Aufsichtsrat. kitonäre, welHe as dec Versamm!unz tellaehmen wollen, hshen thr- Aktien spätestens am 13. Mai dds Js. bei uuserexr $auptkafse in Münster l. W. oder den nahgzenannten Stellen zu hinterlegen, und ¡war mit eéin?ra dopp:lten, naH Nummern geordneten Ver- ¿cihnis, wovon eins als Legitimation zurückgegebcn wird: 1) Effeter Crebit-Auftalt und dexreu

, 4

Duym.

ilialen, 2) Dextshe Bauk, Berlin, 3) Osnabrücker Bank, Osnabrück,

4) Vecfumex Gpar- und Dar!eh:18- kafsæ:vexein. e. G. m. u. H. in Veecklua i. W.

Münster, den 327. April 1919.

Wickiug's@Ge Partlaud-Cement- und LWafsexzkal|kwerke. Der Voxstaud.

Attieu-Gesell schaft,

Der Vorstaud, I

[44 W, Kliging, /

RAIT A C 2STD C Me E T BIT E Mt 7 1e M I E Pr A Pi s Eu g E PrE

A

E

[10678] Senerolversommsung der

Uktien- Zuckerfabrik Aue- ingersleben.

3: der am Freitas, deu 16. Mai

1929, Naqmitag? $ Ur, im

S'gungsS!a=le der Fatrik statfindenden

Generalveriammlung laden wir unfete

Herren Âitio äe biermit ergebenst ein.

Tage? or dung:

1) Vorlegung des Gesc%ättsberichts, (Be- nebmigung der Bilauz.

2) Gn!laftung des Vorstands und des Au!siht2rats.

3) Sevehmigung der Uebertracung von Aktien.

4) Borstandswabhl uud Ersatzwahl für 4 Avisichtsrats mitglieder.

H) VaiscÞtedenrs.

Die Jahresrechnung und dex Geschöft9-

brich: li gm von heute ab tn unserem

Kontor zur Finsibt aus,

Aktien-Zuckerfabrik

ALeringersleben. Junge. Funke.

(10665) A!sterthal-Terrain-Aktien- Gesellschaft in Wellingsbüttel. (ATAG).

Hamburger Edref-z: Plan 6, L.

Gier Afticnäre werden hiermit z1 der am Diensiag, de» 27. Mat A9x9, Nachmitiags 24 Uhx, im Büro der Gesellschaft in Haaiburg, Plan 6, 1, stati- finvexden oxrd2ntlicien Wensuglver- sammlung eingr!adea.

Tagrsügorbmangt

1) Vorlage des Be:tz!s des Vorstands und d-s Arffiehtsiais über das We- \chäftèjißr 19:8,

2) Seehmiging der Bilarz und der Gewinne «and Verlustrechnung für das GBeichüf jahr 1918. i

3) Frte:lung der Gailastung ar die Mit- glteder des Vorstands «nd Auffi@tsrats.

4) Neuwahlen zum Zuffihtorat.

Bftt:onäre, die an der Generaiversamm-

lug teilachmea wollen, baben sich die na $ 25 bes Statuts erfordearliea Gin- t:itisfar:en ¿ur Generalve: sam:nTaung %i8 zum 24. Magi 1929 zwisch-«n 10 uno 4 Uhr bei der GesrUsczaliskufsc in Hambarga, Plan 6 1, oder b den Netgren Dres, Erasemann & de Thapeauchooge in Sambarg, Kleine JFovanstsitr. 6—8, za besorye M13ovihal-Terrain-Ukftian- Gesellschaft tw Welliagsblitel, Dex Vorftaud, Wen h-l, Dr. (8, KrißGauff.

[10700} At. Ges. Fnnungshzus Harmonie in Kiel.

B-gcvraiveriammlung Ftenstag,

den 3 Fuat 1949, Vbeuds 6 Uher, im Inuungshau}is Harmonie in Kiel, Fauïjte. 7. TagrEarduung ? D GBeschättsbexichi für 1918/19, 2 A a. der Silanz für 1918/19, b. des Status pr 31. Vèéärz 1919, 3) Eatfaîung des Vorstands und des Aufsih8&rats, 4) VoransVlaug für 1919/20, 5) Beiprewzu*«g fbex deu Verkauf des Grundstuck3, S 6) Neuwsh! von Mitgliedern, a. des Sorsiands, b. des Auffihtsrais. 7) Genehmizung von Akttienübertra- gungen. i Zur Teilnahme an der P luna find alle di-teniven Aktionäre befugt, welche im Aklienbu ingetragen Fnd, Die Aktien find als Legitimation vor- zulegen, Der SeschäftszexiGt, die Bilanz sowte die Gewinne und Ve:lufirechnung werden vom is. Pat 1919 ab in Kiel, Kîter- ftraße 20/24 1]. (Becufegenofs?n\ckaft) zur Kinsicht der Aktionär- aukliegen,

Kiel, den 26. Avril 1919. Der Vorstaæd.

{10693} Vereinigte Deutsche Petroleum- Werke Akticuw-Gesellschaft.

Uajere diesjährige ordezutiiche Beneral-

versarzz mlung findet com Sounsbesd,

den 24. Mai 1919, NaŸhmiitags

S Uÿr, im Weinhaus Pibeingold zu

Berlin, Potsdamer straße 3, statt,

Tagesordunmg:

1) Vorlegung tes Geschäfisbe: ichts sowte der Bilanz nebst Gerwinn- und Vers lustrechnung für das Zahr 1918,

2) Beschlußfassurg Über die Genehmk-

ung d¿r Vilanz nebst Gewian- vnd erlustrechnurg für tas Jahr 1918,

3) Gatlastung des Vorstands und des Kufsichigrats.

4) Verschtedenes.

Die Hinterlegung der Aktien hat fn

Gemäßheit des $ 13 der Satzungen bet

dem Bankhaus Bergmann & Sracdrich

Nachf. zu Verliun, Katser Wilhelra-

straße 1, oder în den Vür98 der Gefell.

scat zu Bszlin-eFriedenau oder in

O?lheim bei Paiae spütesieus bis zum

21. Mai 1919 zu erfolgen. An Stelle

| der Aktien können auch Depotschetne der

Neichsb&nk oder eines deutschen Notars inuexhalb der saßung8mäßigen Fcist binter- legt werden.

as « Eriebenan, den 28, April

R, ten Hompel,

Dex Vorstaud. Hackmann, Wilh, Böse, |

[10701] Hermannmüßlen-

Aktiengesellschaft zu Posen, Die für den 28. April 1919 an beraumte Geveralyersammlung fonnte D VerkehrësHwieitgkeiten nichi statts nen,

Die Aktionäre unserer BefeU\{ck-ft werden ju der am Montag, deu 24. Mai 119, Nachmiitaas 4} Uhx, im Fe \chHf!slokal der Gese9ickcaît in Poser, Wilkelwpl-$ 171, slattfindenden Gw aeralverfamwlung hlerdurck® etngeladen,

t E

1) Bericht über das Geschäfttjahr 1918,

2) Vorlegarg der Bilarz und d-3 Be,

wino- und Verlusikoatos für 1918, \

3) Beschlußfassung über dis Srwinn-

verteilung für 1918, ]

4) Entlastung des Vorstands" und bes

Nufsichtérats für 1918.

5) Wabl zum Au!sl@tstat.

Zur Teilrahme an der Generalversam lung siad nur diejenigen Yltioväre hes reStigi, die ihre Altten bis zum 20. Mat ex. cin ens bei der Vesellichaf:@afie in Posem oder het der Ofibauk tür Handel uud VBetwerdea in Posen urd bert Fepofiteaflessen sowie deren s&mnilicen Zweiganfialien oder bei der Lank sür Sardel und J=duftrie, Verlin, und deres Lweig- exstalten oder bei dem Bazukhause Ubraßam Schiesirger in Berlin hinterlegen. Hieiburch wird das n zur Hirterlsgung bet etnem Notar ui berüßtt,

Posen, den 28. Fyri! 1919.

Ser Vorfitzeute der Aufficht8rats1 Smosz:wskt, Ba-k-irektor.

[106491 Fränkisches Ueberlandwerk

Aktiengesellscha1t, Uftenberg,

Wir laden hiermit die Akt:o- äre unserer Gesellsckaft zur ordzuttitzen Fezaeral- vexfemmitg, wz? «m Donuuerrêtäg, de#* 22 Me? 2919, BVormiitags 147 Uhr, im keinen Sißungssaale des Negieiuaoëgebäudes zu Nfnberg, Weins traubenga} 1, ftattfiaden wird, ergebenst ein. Die Tagesiortuawg umfaßt fcl} gende Fecenstänte:

1) Deschästsvecicht des Vorstands \owh

Vortiage d-r Bilanz und dez Gewinu und Ln E

2) Bericht des A -fsih(arats üher dit Prüfung der Bilanz, der Wewizine uwd Berluflreoung nb des Vgr- ch!egs iur Wectnnyerteilung,

3) BesGlüfse über bie en-hmigung der Bilanz; uzd die Entlastun: des Var- ftan s und Aufihtsrats fowie über die Verteilung de? Netngewtrns5,

4) Wablen zum AunisiŸh:srat.

Der Ge‘(ärtsberichi vebsi der Bilanz

und der Werrtnss und Ma Euung lie6t vom 1. Mat d. F, ab in w ser

Gemäß $ 295 d's G-sels&afisvertiags find in der Generalcersawmlung diejen!gen Aktionäre stimmberechttgt, wei he lhre Ältien spätesiens 6 Tage vorhex

in Nürnber: gt

Bet der GVe+senichfiätaffe,

bei dem Barkhauïe Amon Kou,

in München:

bei dex Bayerii ten Vercin&hguf.

bei der Vsoteris(hen Sypochekiu- &

WWechse!b+u? hinterlegt und bis zum Versammlungttage belassen haben. Dex Beifügung tou Divk- dendenscheincn und Änwetsungen bedarf es nit.

han? Nür» berg cder der Kreiskasse von Mittelfranken hat dieselbe Wirkung toie die der Aktien sel5fit, Nülixuberg. der 28. Aprik 1919, Ser Boe#tzub.

(10671) Rheinisch-Westf. Lloyd Transport-Versicherungs-

Akiien-Gesellsch. M. Gladbach.

Die zw-iunzfünfzigsie oxdentiche Saupiverfamminag unse er Gesellschaft fied t am Suamitag, den SL Mat 1929, Voecmitticgs L164 Udr, in vynjerem ta der Albert:#st1. Nr. 2 hier- selbit gelegenen Gesellshafstsgebäude statt, rozu wir unssre #tctonäre tin Gemäßheit des $ 29 dex Sayung ergebenst etuladen,

Die Einiriitskartea können innerbalb ter ‘belden legien Lage vor derselben auf

werd:n,

Tagesoxdnung 2

1) Bericht des Vorstands.

2) Bericht des Auffichtsrats über die Prüfung der Bilanz, dex G@ewt-n- und Verlustrechnung uxrd die Vor-

{läge zur Bewlnnverteilurg.

3) Bes fußifafsung über bte Genchntl« gung der Bilanz und der Gewian- und Verlustrechuung, über die Ver- teilung des Reingewinns und die Ent- lastung des Vorstands und AussiŸhis- ais,

5 Wahl von Aussittratsnitgliedern.

5) Abänteruna dés $ 27 der Sagun(.

betreffend Uzbernahme dex Tantieme?

steuer auf die Gesellichaft.

Bilanz und der Geshäftäbertck@t liegen

vom %, Mat ds. Js. ob iu unserem Gt-

\ckchäftélokale zur Einficht der Rftionäre aus

LVE.-Dladdac, den 2, Apt! 1919, Der Vorftaud,

Schnoy,

G: \LäitgiofalezurAir si! der Altionäre auf. M

Die Hinterlegung eines Depotscheivt f der Reichzbank, der Boayerishen Staats |

unserem Büro in Ewpfarg genommen

Die Dewinu- und Verluftre(runag, die

[10612] Schwarzburgischeypothekenbauk

ia Sondershausen.

Bet der heute unter Leitung etnes Notars flattoachattes Werinfiznag unserer 4 9% Pfanndrief2 Serie üT sind nachstehzd aufg:führte Nummern gezogen worden:

Lit, A 139.

Sit. 58 202 311,

Lit. C 28 394.

Lit. W 23 50 68 835 190 154 164 175 222 267 298 319 327 446 492 510 531 590 609 665 677 729 752 761 816 834 846 979 989 1025 1044 1055 1092 1141 1166 1186 1211 1250 1306 1317 1387 1408 1503 1556 1578 1623 1667 1714 1720 1791 1820 1872 1978 1999 92011 2083 2153 2159 2171 2216 2225 2261 2413 2444 2470 2493.

Lit B 139 229 338 581 634 749 1013 1058 1340 1396 1658 1798 1888.

Lit. 160 331 596 843 998 1143 1251 1519 1747 1833.

X G 23 58 182 284 806 955 1012 1100 1118 1270 1284 1398 1440 1480

Die RNüctzuhlung erfolgt grgeu Etn- Lieferung der veilojlen Stufe r.ebst Ztug- shetinea und Zinsleisten am A. Ofteberx des. J2.; mit diesem Tage hbrt au dia Virzin'ung eus. Auf die ncech dem 31, Otisber d8. JF8. zur Einlös!ung gelavgenden Stüde vergüten wir D 9/0 Deprsital insen ab 1. November ds. g,

: Die Einlösung findet an unterer Nasse ls Sonudexôhausen, bei der Dresdner Baenf und den Herren C. SchlestageEs- Xrier « Co., Commauditgesell{chaît au? Lktien ita Berlin, det der Dresdner Wau? in Frankfurt a. M. sowte bet Unafer:u auswärtigen Verkgaufs- fiéllen statt.

Azf Wunsch besorgen wir die kostenfreie Kortrolle und Benachrichtigung über V-r- Yoïung und Kün-iguag unserer Pfaud- hriefe, wozu wir Fozmukare zur Ver-

Mars stellen; auch übern:hmen wir osieufrei die devoimäßige Nufbewahrung unserer Pfazdhrtiefe, Bus früheren Verlosungen flud noh räclñäadigz Serie IL

Vit. B 504, Lit. P 1680, Ut. & 146

266, vzrlost per 1. Ofktobzr 1918, Sette 111.

fit, O 459, veriost per 1. September

1914.

Lit. D 1207 4098, verlost per 1. Sey- tember 1918,

Lit. D 114 1957, Lit. G 1217, verlost bex 1. September 1917.

Lit. D 6705. Ut. V 793, Lit. P 3810, Ut. & 1184 4669 4861 5651, verlost per 1, September 1918.

, Serte IV. er E 646, verloost per 1, September

Lit. D 1399, Lit @& 405, verlost per L S»-ptember 1918, i

Soadezshausen, den 16, April 1919,

Die Dixeklif an,

[10232] Bekarntmachung.

Allgemeine Treuhand-Antien-Gesellschaft.

„Eiaiaoung zur Generalverfammlung am ZSoruabeud, deu L7. Mai 1929, Wermi!tags LA Uhr, im Sizungétsaale des Bankhauses Webr. KenHold, Duesden-A,, Waisenbausstraße 20/22,

Tages9rdouugt 1) Bor!egung des Geschästöbezrihts und der Bilanz nebsi Geroinn- urd Ver- lustrehaung per 31. Dezember 1918. 2) Beschlußfaffung üker Genehmigung der Bilanz und Gewiun- und Ver- luftzewnung sowie über Verteilung bes Retugewinrs.

3) Entlklafiung des Vorstands und Auf-

törats.

4) Ruistÿtörat3wabken.

&) Keuderungen der Saßungen 88 18

uxzd 19, betr, Vergütungen an den

Aufsichtsrat. Stimmberechtigt find tene Aktionäre, welée thre tien bis spät:steus ein- fSlicslich 14. Mai b. J. bei der G2lellscheft in Dresden ober dem Bank- haus Gebe. Arnhold in Dresden oder einem derts{chez Notar bivterlegt haben. Dresden, am 24. Ayril 1919. 8 Allgemeiue Kre:uhanb. Aftien-GBefellschast. Kreidl. Uhde.

EP6T 6] Niedersähsische Landesbank Aktiengesellschaft.

Dîie Ut:onäre uniercr Bauk werden zu der am 17, Mai 1919, Nachmittags S Vhe, in Bodenwerder im Bankgebäude stattfiadenden ordentlichen Geueralver- sammluug eingeladen.

aeb anna:

1) Verlage des Gescchäfisberlchts und

: Genehmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und Berlufirechnung.

2) Entlasting des Vorstands und Auf- \sihtsrats.

3) Wahl ¡um Aufsichtsrat,

4) Beschlußfassung über die Auflösung der SVéejsellshaft und Bestellung der Liquidatoren.

Aktionäre, wel: khr Stimmrecht in dieser Generalversammlung ausüben wollen, baben thre tien spätestens am 14, Mai L919 in den üblichen Ge- \chäftsstunden an unserex Kaffe in Wobeutwerder ¿u hinteelegen.

Niederfächfiscze Laudesbauk ley V ms Der Aufsichtsrat. Falke, Vorsitzender,

¿ 119260]

1 f

1)

2)

3) 4)

5)

6)

1)

2) / A /

8) 9)

10) 11

12) 13)

14) 15)

16)

17)

x

18) R

Vermögen. Grundstücke, Gebäude und Betelebsanlagen: 1) Grubenfelder: Eigent unsgrubenfelder . Grubenfelderoberflähen . , Gebäude auf Grubenfeldern 2) Baggeranlagen ad L 3) Grubenförd-ranlagen . « 4) Elekirish-e Kraftanlagen , 9) Brikettfabriken. . . „5 6) Ziegeletanlagen , « « » - und

1) Gean e ass

8) Geundstück?z, Verwaltungsgtb., Beamten- MAYDEITETANIICDEIUNOEN ¿ s o eo ena as

9) Werkttättan ,

10) Berschizbenes Beteiligungen : 1) A aa Ran m. b, H.,, Grube e

2) Matador BerakbauePeselichaft m. b. D,, Repxist 3) Ane Briketit-Syndikat, E. m. b. H.,

er n » ® e. * 4) Fünf Briketivertrieh2gesellschGaften A 5) Niederla fier Wasserwerksgesellsaft m. b. L,

Senftenberg: tammetinlage, Nennwert . . 46 871 000,— 335 500,—

Davoa auf Bewtnn- und Ver- lutifonto abg-hut 6) aue auer U-berlandzentrale G. m. b. H,, alau N : 7) Laadgesellsckaft „Eigene S&olle“, G. m. b. H,, ata D ¿ 8) Kategtkreditbank für Groß Berlin, Aktien- CHEUTMOTT D oa a 9) S O e Meral, Akiiengesellsckaft, erin . G « 10) Kri?egswirtsckGafts - AkticngesellsFaft (Neichs- beileidung?felle), Berlin 11) Verschietene Ilse-Vensiouskafse : 1) Ge#äaze in Wertpapieren 2) Hypotheken ; Sonderrücklags für Kriegt steuer : Bett ände in Wertpapieren zur Entrichtung der Kitecösteuer e Betriebsmittel : 1) Barbestände ® . . - . LIT ® 0 9. s 0 . . . . 2) E ae A 3) Bestände în Weripapleren (eins{chli:Flich stellter Sicherheiten) 4) Sthuldnex : d Put baben » : ck aae hb. Darlehne an Kommunalverbäide , „. o. Darlebne an Ilje-Wohlfahrtsges. und Ver- scht:dene d. Außenstände e. 0E 0 6..00 e Neubecuanzahlungen ,. «o f. Aazahlungen auf Grubenfelder . . 5) Inventarbestände:

Q. S9... 0. 0. #ck.. S: 0.9 0..0 6 # S, D S S0. S. S .S Æ. S 0.0.00 5: E 00 e 9.0 0 90 @.S0 . * A * . e J E

S.© 0.0 $ S S0. 0 QS S S

. o 6 9-0. 0.70. 0D

® ® . 9. . . . ® . . , . 0 .

eo . s o o G . * . . . ® s . . . . Q. G

. * . v . s . . . .

gee

S P E. M

o . c .

* . #

a. Gruben- und Briketifabriken (38 Korten) . |

b. Brik-tiorräte . 0 6: 0 #6 S 00

e. Vorrats- und Lagerräume

Q: Bde e s os 6) Tagebauvorratsabdeckekonto

Bürcschaftea: O Eisenbahadirektion Halle «. S. . « #6 100 090,—

Vexbiudlihkeitew.

Aktlenkopita!:

Simi 4 ee 0s

Morzugsaftien Nücklagen, geseg!lich vorgechrieß:ne Nüdlagen, außerordentlihe. . 4 9/0 TelisGuldyerschretbungen vom Jahre 1896 449/00 Triliduldvers@reibungen vom Jahre 1912 , $onderrüdlage für Krieg3fleuer . «s «o e «e Rüädcklagen:

für Feuerve;fiherung « » - -

e Warenumsfaßsieuer ,„ « « -

4 RODIEIEU E s E E Sd ie ne

den Beitrag zum Bau eines Realprogym- nasiums in Senftenberg .. E die Errihtung von Swesternstationen Queue aus 19138 bei der Niederlaußitzer

afserwerk8gefellsGaft m. b. H., Senftenberg Flse-Pensionskafse: Bestand am Zahreseude . « - Anleibenzinsen :

Nest: aus den Jahren 1910, 1913, 1914, 1916,

1910; 1018 M aa ai Q

am 2, Januar 1919 fällig werdend .- &

Ang: Rest aus deu Jahren 1916,

S M D. M .

00.0.0 9:4: S

P: S P @ #0

1917, Anfcihenaufgeld: 2/6 Aufgeld auf #4 5500,— . Notb nicht abzeÿobene Gewinnanteile aus 1914; 1910, L L C ee co v e 0E 666 Ausgaben für Arhciterrerfihßerungea: Rückftellung dex Unfallversicherungsbetträge für 1918 . , Allgemeines Lohn- und Gehaltékonto: Rückständige Löhne aus Dezember 19188 „ooo o Beteiligungen :

Nod nicht eingezahltes Stammkapital bei: 5 Matador Bergbau-‘ZesellsGaft m. b, H., Reppist 2 v) va dd Brik'ett-Syndilklat G. m. b. H., eritn A A 0D O Ï Fünf Brik-etivertriebagesellsaften ... 4) Niederlausizer Wasserwzrksgesellshast m. b. H., Senftenberg S S 5) Fru yer Ueberlandzenirale G. m. b. H., Gi 6 4 S0 » « 6) Mea für Groß Berlin, Aliten- geselliHaft, Berlin

7) Krtcgs-Kohlen-S esellschaft, Aktiengesclls{aft; er. 6 0:10 0 00.0 0.0.00 0.000 0 8) Kriegswirischaft3 - Kktiengescllshaft (Reich- bekleidung), Berlin C E E E E E E ) Bläubiger : E Be Baukschulden E E þ. Peagaul tigen, noch uit fällig . c. Restkaufgelter auf Srubenfelder . , d. NeÂdnungsschulden auf Verschiedenes . 0. Guthaben vou Beamten und Arbeitern Büraschafien : Miiteldeutse Greditbauk, Berlin #6 100 000,— eingewtnn :

lo E Reingewinn in 1918 F

T N h j A \ Y Î \ Eu: « ) E : E G? E a D [ 5 J E E E E E I E I E E O I I I I E S E S S E E E E

Vilanz am 31, Dezember ADUS, 31. Geschäftsjahr vom L. Jauuar bis 21. Dezember 1218,

34 230 546

1429 146 D 277 032 3 630 495 1493 642 9 922 548

264 394

647 227

6417 118 1001-859 27

1 659 000 1000 000

140 000 100 400

335 500

150 000

2 409 448 1417 623

399 260 15 497

3350 387 641 311

1

15 000 009 7 500 000

585 000

99 000

80 000

2 253 142 870

60 430 110

9 359

215 000

105 000 96 400

330 400 150 000

75 000 225 000 150 009

200 000|— 100 000|— 300 000/—

200 000|— | 39 000 |—

|

O

98 50

20 94 | 929 9341:

373 618: 5 023 307|: 2 264 809/49

95 347/47 33|—

66 998 |— 1|—

4

102 282/80 1194 346/29

90 000/—

5

L S1

59 914 035

|

il

Ei

4 214 900|—

3 827 vai vie |

j j

780 000 /—

21

36 34

—413 160 316

81 896 323/0%

22 500 000

9 770 274 5 217 000 1 068 500 5 4090 000

780 000

TT S

F.

S 29

05 91

2 041 629 3 827 071

75

215 018/75

180 000 366 621/95

1 306 800

7114 545 338 687 10 744 956 2 902 218 3 178 902

64 86 401 42

24 279 310/32

210 894 4 733 202

42

60 4 944 097/02

Beminn- uud Vexlustbereßunug.

/ «x A #6 1) Qldemee U ea eis A 44621723 2) erau fguntoilen Den s e oa S S 135 042/62 3) Anl-heuzinsen S .} 293 720| - 4) Bankjinsen und Provisionea „e, ¿] 14642407 . 5) Kur9verluste auf Weripaptlere.„ ««««« + »| 479 323/75 6) Steuern : v o u a s o E O IATIORT 2 208 87008 7) Betriehsheamten- und Arbeiterbelohnungen . . . „1 360438 8) U-laubsentsSädigungen an Arbeiter 40 341177 9) Ausgaben für Ärdeiterversiherungen .. .„ .., 631 419/23 10) Vaterftüßusgzn C e N S a6 47 289/95] 1 079 480/L5 n Ausgaben für Krieg3fürsorge a as eie ae B OO2 SUZAO 12) Rüdit-llung aur Erneuerungsfcheinst-ux . . , 75 000|— 13) Zubuße bei ter Niet eclausizer Wasserwzrk3gcfelichuft aus 1917 und 1918 . j E 86 268 |— 14) U: kosten bri Ausgabe der neuen Siaram- u, V o1z1gf- | “Us A G e s 227 b50/64 X 15) Gatschäzigungzen wegen Wasserentziehung . . . 23 820/814 2 978 441/64 1 Wertverminderung der Grubenfelder ., . « | 303 866/23 17) O « « { 4164 436/06} 4 468 302/29 18) Reipgewinn: Vortrag aus 1917. „. . « « « «| 210 8944: Reingewtun in 1918, ., . , , , « | 4733 202/60] 4944 097/02 | 115 739 196/73 1): eung titaa B E R | 210 8914/42 3 ITODaeIDinn 1 Sabre 1018 , ae «t HLO 40320231 |: 3) Erträgnis dex Matador Bergbau - Sesels$=xft | m. b. H,, Neppist vom 1. Januar bîi3 31. Dz- A 2 Mb VDIS e C C S 65 000/—{!5 528 302/31 j | 115 739 196/73 Vexlin, im Mätz 1919. __ Der Aufsicht8rat. A. G, Wittekind, Vorstender. Grube Fife, im März 1919. Der Ber#and. Schumann, Müller. Schwits. Böhr.

Wir haben vorstehende Bilanz nebt Gewinn- und Verlustbercchnung für ten

Berlin, im April 1919. / Deutsche Treutaud-Gesebshaft.

Dr. Brotkhage- Í :

Die Auszahlung der Dividende für das Zahr 1918 erfolat für die Stautrms

31. Dezember 1918 geprüft und bestätigen ibre Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnungsmäß'g geführten Büchern der Gesellschaft.

PPa, Vamervmw.

«ftien gegen Ginitefezuna der GVeÄnnanteilseine Nr. 31 dex Kfttien Nr. 1—8000, Nr. 9 dex Aktien Nr. 8001—10 000 und Nr. 1 der Aktien Nez. 10 001—15 003 mit 46 220, für jeden Stein, die Augzaßlung der Dividende auf die Borzug9aktiien Nr. 1—10 000 gsgen Einlieferung der Gewinuanteilscieine Nr. 4 und diejenigen der Nr. 10 001—15 000 gegen GewinnantetisGria Nr. 1 mit 4 $0,— für jeden Sein bei der Kafi2 uwferee Geselichaft in Stube Ziîe oder in Vexlin ocer in Berlin bei der Müitelbeu:sche2 Creditbank und ter Directivu dez Disesoaige Geselischiaft, in Frankfurt a. M. bet der Mittisldzeutichen Creditbauk und vex Firma Vebrüdesr Sulzbach, in Hawburg bei der Wereiasbauk und in Est a. N. bei dem A. Sc@hzaaffhausza’schen Vankvereia sowte in fsäFimtlichig Nieberlafsunzen dicser Banker.

Gleichzeitig bringen wix biermit zur Kenntnis, daß die im regelmäßigen

wozden find. Grube Fife N. L,

Ilse, Bergbau-Actie! Ñè ü

{10281} Bet

2840

Burkard.

Mitglieder,

der am 16. Bpril 1919 vow Notar vorgenommenen Wuslo!zrg tou 4 29 000,— unserer 43 9 Tetlsckchult- verschreitt2aet Nummern geiogen zur Küczahlung per L, Jui 1912:

Nr. 47 160 182 187 360 571 664 758 808 892 1180 1201 1210 1277 1290 1293 1365 1492 1500 1528 1586 1950 1991 2012 2025 2200 2285 2311 2319 2634 2654 2690 2706 2786 2819 2831 2932,

Dte Einlösung erfolgt zum Kurse von TO0209/9 bei dem Bankhause Vaß &«& Serz in Fraukfzurt a. N.

raukfurt a. N., den 24, April 1919,

Hafenmühle in Frankfuxt a/M.

Aktiengesellschaft. Holzhausen.

Warden

1406 1589 2034 2364 2730 2845

a

Hexrxea

Schumann.

folgenbe

1258 1465 ETT2 2163 2598 2799 2918

1207 1425 1740 2037 2109 2756 2900

gebäude

Förster'sche Maschinen- und Armaturenfabrik Aktien-Gesell- schast, Essen-Altenessen.

Zu unserer am Freitag, dtr 23. Mai L919, 4 ührer Nachmitiags, im Bar k- der Effener Credit-Anfstall iu Esser, Lindenallcee Nr. 29/41, staitfiudenden

außerordcutlic)e]n Generalverfann- lung laden wir unsere Herren Uktionäre

hiermit ein.

A

61 896 323105

bei der

TageSsrduunzag I. Neuwahlen zum Aufsichtirat. IL, Aenderungen des GeseUschaftsvertrages.

a Aufhebung des

Äktienhinierleguna des Vorstands. b. Aenderung des $ 24, betreffend Gre böhung ter Vergütung des Aufe fihtêrats und Aenderung dur die Bestimmung, daß alle Abgaben und Steuern von den Auffi@tsrat3- gewirnanteilen von der

ezablt werden. C.

des Aufsichtsrats.

Nah $ 28 nes Gesellshaftsvertrage8 sind die zur Teilnahme bestimmten Aktien oder die darüber [autenden Hinterlegungs- jou nebst einem Nummervexzeichnis ätesteus bis zum 2. Mai d. Z., gOmitags 6 uhr, bei uusexrcr Gesellschafstskaffe, feuer Credit-Austalt Efseu, bei der Direction der DiLcouto-Ge-

selsckchzafi, Essen,

zu htaterlegen, Alte sen, den 26, April 1919,

Föxster’ice Maschinen- uud Aema- trrem-Fabrik, Akticz-Geselscckaft. Der Vorftand.

Max Steinbichler,

R, ä N

enderung bes $ 40 Absayz 2 übcr die Erhöhung der Gewinnanteile

S 18, betcefend

esellschaft

[10660]

Se mit Ablauf der diesjährigen Hauptversammlung aus dem Auffichisrate ausge!chiedenzn : é verghauptmann a. D, S, voa Velsen, Ex1.,, Berlir-Zeh!endorf, wiedergewäßli

en 24. Apzil 19519.

C. Erie! in Hamburg - und Obéers

M ü

[10283]

Bet der biesjiZbrigen planräß!gen ÆitSs- ¿osung von 46 11 000,— unjerer & 9e; mit O8 9/9 rüdahlbaren Teilsckulds versrzitBagen wurden folgende Hums mern gezogen :

39 75 105 173 193 249 250 277 284 287 340 374 375 376 377 379 389 Nuficrdem wurdea roritere 6 12 000,— von den geraurten SGultherschreibuygen au?gelcst, und zwar die Iiuinmern:

27 55 65 88 93 197 111 194 199 261 334 356 357 388 394;

SämiliSe ausgelosten Schuldwerschrefa bungen celangen vou L. Ofttober dE, Is. ab, an welHem Tage deren Vers zinsung aufhört, anuuserer Setseschafts kasse oder bei dem Bankhause Sebiüdes Wrahßoid in Deesdez zur Auszablurg, Babecuharafen, Hessen, den 16, April

° Michel's-Bräu Ntktien-Gefellschaft.

Robert BVaur-

“amb

[10274] y Syreec-Lavel-Dampfschiffahrt-

Die Aktienbesfiger unserer Gesclls&aft werden hierialt zu der am Donzer2iag, den 22, Wai 1919, Mittags 12 Ukr, in unseren Seshästeräumen Berlîna £0, Brandenburger Ufer

SBeueralversammlung ganz ergzbzrft eingeladen. DageLortnuizg t

1) Vorlegung des GelsWbästéberichis für das vaiflofscae Geschästsjahr bed MeSHuungsabschiufes und dée Eewinrt:- und Verlufirehnung.

2) Borlegung des Berichts über die Prüfung des NeGnungeabschluss:8 und. der Gewinn- und Betrlustcechzaung.

3) Beschlußfassung über die Nechnur g3s ablagz und über die Erteilung ber: Gnäasturg.

4) Sa era lor ag

5) Waul cines Meinung pellerse

Zur Teilnahme an dieser Generalgera: fammlung find gemäß $ 14 derx Saßrngen nur diejenigen ihre Anteil} \Geine der Reihen? über dicselben bis \pätcsteus Leun 19. Mai, Vbeuds 6 hr, bei der Geselischaft in Bexiix, Marinehaus, Brandenburger Ufer 1, oder bei- der Deuiscchen Wank in Veeliæa hinterlegt haben.

Die Eo pfargtscheine über die ezsolgte Hinterlegung dienen als Ginlaßkarten zux Generalverscemmüung,

Bexlin, den 26. April 1919.

Der Ausfi{htsxat.

/ Le, N E ALIRENN

4 G, Stangen, Vorsigender,

A R

E

Gesellschast „Stern“. =

(Marivehaus), statifindenden ot deutlichen

si wie”

exsouen bere{chttgt, welche Seine oder bie Hinterlegung®"

S E E

LI

R di

L i, D S S E E