1919 / 98 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

De nr

G1 es3Cx.

heute bezüglih der Firma Julius Hocs,

Gicßen, eingetragen : Die Fi1ma 1} mit allen Ailiven und Passiven auf Kausmann Leonhard Ÿoos in Gießen übergegangen. Der Johanna Hoos, Ehefrau von Julius

Hoos, ist Prokura erteilt. Gießen, den 15, April 1919, Hessisches Amtsgericht.

GiesS0n. [11038]

In unser Handelsregister Abt. A wurde as Amtsgericht. IL durh den Vorstand berufen und durch heute eingetragen : Die zu Lang-Göns | Göttingen. [11043] | öffentlibde Bekanntmachung in den Gefell- bestehende Firma „Baumaterialien-| Im hiesigen Handelsregister Abtei- | schaftsblättern sowie im Leipziger Tage- handlung Anton Konrad Müller“ | lung A Nummer 10 ist heute zur Firma | blatt unter Angabe des Zweckes derselben

ilt mit Wirkung vom 1. VYärz 1919 auf

Karl Müller 11. und Anion Konrad

Müller jr., Kaufleute in Lang-Göns, unter

Vebernahme der Ufktiven und Passiven übergegangen. Anton Konrad Müller I. scheidet aus der Firma aus. Die offene Handvelégelell\<aft hat am 1. März 1919 begonnen. Die Firma i} geändert in „Anton Conr. Müller hne“. Gießen, am 23. April 1919. Hessisches Amtsgericht.

Glauchau. [11039]

Auf Blatt 319 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau, betreffend die Firma Carl Persch, Gefellschaft mit beschränkter Haftung in Glauchau, ist heute eingetragen worden: Gejamt- proîurxa ift erteilt dem Appreturleiter Carl Werner und dem Kaufmann Otto Windisch, beide in Glauchau.

Glauchau, den 24. April 1919.

Das Amtsgericht.

GÖppingen. [11040] Fm Handelsregister wurde eingetragen : A. Gesell|chaftsregister :

Zur Firma Kleemann’s vereinigte Fabriken Obertürtkheim - Faurunvau am 15. Vpril : Dem Diplomingenieur Hans Kleemann in Obertürkheim ist Einzel- prokura erteilt. Am 16. April die Firma Müller «& Väurle in Göppingen (Fabrikations- ge[{<äft Elemente und Apparatebau —), offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1919. Gesellschafter : Hans Müller, Kauf- mann, und Dito Bäurle, Ingenieur, beide in (Höppingen. Um 22. April : Die Firma Gasthaus & Lichtspieltheater zum Schillerhaus, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, vorn, Hotel Sand in Göppingen, Der Gefsell\chaftsvertrag ist am 31. März 1919 abgei<lossen. Gegenstand des Unter- nehmens : Gasthaus und Lichtspieltheater-

betrieb und verwandte Beruse. Das Stamnmikapital beträgt 190 000 (A. Ge-

äftsführer : Wilhelm Halm, Werkführer und Gemeinderat in Göppingen. Der Geschäftsführer hat zu RNechtshandlungen die Zustimmung der Gesellschafter einzu» holen : a. zum Erwerb, zur Veräußerung «und Sang von Grundstüd>en, b. zum Abschluß von Nechtsgeschäften, deren Sachs wert die Summe vou 1000 46 überfteigt, e. zur Erteilung der Genehmigung der Veräußerung etnes Geschäftsanteils. Die Auflösung der Gesellschast erfolgt außer den im Gese bestimmten Fällen auf Antrag eines oder mehrerer Gesellschafter ; der Antrag ist aber nur zulässig: a. wenn n in dret aufeinander folgenden Geschäfts- jahren ein Verlust ergeben follte, b. wenn die Gesellschaft fünf Fahre, also bis 1924, bestanden hat ; die Stellung des Antrags hat in diefem Falle se<s Monate vor Ablauf des fünfjährigen Zeitraums zu er- folgen ; erfolg1 der Antrag niht rêécht- zeitig, so ist er ers na< weiteren fünf Jahren zulässig. Die Bekanntmachungen der Gesellichaft erfolgen nur dur<h den Neichsanzetger. B. Negister. für Einzelfirmen : 16. April 1919 :

Die Firma Göppinger Wach- «& Schliesiviens Dswald Nögtzold in Gövpingen. Inbaber Oswald Nößold, Kaumann in Neutlingen.

Zur Firtna Wach- & Schließinsiitut Johaunes Nieß in Göppingen t Die Fuma it erloschen.

_Zur Fiz2ma Wilhelm Meßger in Göppingen + Die Firma ist erloschen.

Zur Fuma Göppinger Jupous- & Schürzenfabrik Karl Bischoff vorm. Gebr, Nast & Adams in Göppingen: Die Firma ist erloschen, ebenjo die Pro- kura der Hedwig Bischoff.

Am - 22. April: Die Firma Frit Heilemanun in Göppingen (Großhand- sung in gefundheiistehnis<hen Artikeln und Armatu1en sowie Ausführung von Zentral- heizungéaulagen). Jnhaber Friy Heile- mann, Maschinenmeister in Göppingen. Prokurist: Hans Fickentsher, Kaufmann in Göppingen.

Am 23. April zur Firma Karl Pfann- kuh (Fabrik hemis<-te<ni\<her Produkte) in Göppivgen : Der Juhaber der Firma hat seinen Wohnsiß von Stuttgart nach Göppingen verlcgt. Dem Diplomingenieur Helmut Kay, Dr.-Ing. in Göppingen, ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Göppingen. Landgerichtsrat Doderer.

Göttingen. [11041]

Im hiesigen Handel8register Abteilung À Nummer 376 ist heute zur Firma Joseph Meininger in Göttingen eingetragen : Die offene Handelsgesellschaft ist dur Vertrag vom 28. Wärz 1919 aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Max Mei- ninger in Göttingen ist alleiniger Inhaber der Mas, Ferner ist etngetragen : Der Kaufmann Moses, genannt Moriß. Oppen-

h : : 110571 n unser Handelsregister Abt. A wurde

ireten. 1919 begonnen. Göttingen, den 15. April 1919, as Amt2geri%t. 111.

Göttingen.

Nr. 605 ift heute

daselbst eingetragea worden. Göitingen, den 17. April 1919,

Göttingen, den 17. April 1919, Das Amtsgericht. 111.

m ————_————_——_

Göttingen. [11044] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A

sächsische Holzwerke Albert Vohl in Göttingen“ eingetragen: Die Firma lautet jeßt Holzwerke Vohl «& Sie- burg in Göttingen. Der Kaufmann Wi1helm Sieburg in Göttingen ist in das Geschäft als periönlih haftender Gesell- schafter eingetreten.

Offene Handelsgesellshaft seit dem 1. April 1919. Göttingen, den 24. April 1919. Das Amtsgericht. T Goslar. 11045]

Fn das hiesige Handelsregister? A Nr. 332 ist zu der Firma Hoppe u. Co. in Goslar heute folgendes eingetragen : Das Handelsgeschäft mit dem Firmenrecht ist nah dem Tode der Witwe Valeska Darmer auf den früheren Mitinhaber Carl Wieler als alleinigen Inhaber über- gegangen. Carl Wieler seyt das Handels- Leicht als Einzelfirma unter unver- änderter Firma fort.

Goslar, den 17. April 1919,

z Das Amtsgericht.

Gottésberg. [11046]

Im hiesigen Pbereattr Abt. A Nr. 83 ist die bisherige Firma Max Silbermann Junh. Albert Schlathau abgeändert in „Max Silbermanu Juh. Luise Schlathau“. Als Inhaber der Firma ist die Witwe Luise Schlathau, geb. Gleesner in Gottesberg eingetragen. Amtsgericht Gottesberg, den 16. April 1919.

Gräüfenhainichen,. [11047] Im Handelsregister ist bet der Firma Elefkftroschmelze G. m. b. H. in Charlottenburg, Zweigniederlassung Zschornewit, eingetragen: Der Siß der Dan ¡ist nah Verliu-Lichtenberg verlegt. Gräfenhainichen, den 24. April 1919.

Das Amtsgericht.

Grimmen. i E E In das Handelsregister Abteilung A isi am 7. April 1919 bei Nr. 29: Firma: Wilhelm Fütterer, Maurer- und Zimmermeister, Baugeschäft, Bau- materialienhandlung, Grimmen, ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Grimmen.

Grossschönau, Sachsen. [11049] Im hiesigen Handelsregister i ein- getragen worden: Am 19, April 1919:

Auf Blatt 469 die Firma Allgenieine Deutsche Credit-Arstalt Zweigstelle Großschönau, Großschönau, Zweig- niederlassung der Aktiengesellschaft All- gemeine Deutsche Credit-Anftalt in Leipzig. /

Die Gesells>{aft ist eine ‘Aktiengesell- schaft. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb aller Bank- und Fommissions- geschäfte und mit Ausnahme der Diffe- renzgeschäfte aller derjenigen Geschäfte und Unternehmungen, dur die Ackerbau, Handel, Jndustrie und Gewerbe gefördert und die wirtshaftliten Verhältnisse ge- hoben werden können. Die Gesellschaft ist daher auch bere<tigt, Hypothekengeschäfte aller Art zu betreiben. Gegenwärtig ailt der in der Generalversammlung vom 18, April 1918 laut Notariatsprotokolls vom gleiden Tage abgeänderte, in der außerordentliden Generalversammlung vom 20, Dezember 1899 bescblossene Gesell- schaftsvertrag nebst Sabung für das Hypo- thekenbankges>äft mit der in der außer- ordentlichen Generalversammlung vom 29. Juni 1918 bescblossenen Abänderung des $ 4. Das Grundkapital beträgk ein- hundertfünfundzwanziq Millionen Mark in einhunderttausend Aktien zu je einhundert Taler (dreihundert Märk), seh8undse<zig- tausendse{shundertfünfundse<zig Aktien zu je eintausendzweihundert Mark, eine Aktie über zweitausend Mark und fünfzehntausend Aküen zu je cintausend Mark. Die Aktien lauten sämtli auf den Jnhaber. Zu Mitgliedern des Vorstandes sind bestellt: a. Kommerzienrat Hugo Keller, b. Kommerzienrat Ernst Petersen, c. Dr. jur. Ernst S@oen,

,_@ämtlih in Leipzig. __Die Gesellschaft wird re<tsverbindlid, insbesondere in Bezug auf die Zeichnung der Firma, vertreten: a. wenn der Vor- stand aus einer Person besteht, dur diese, b, wenn der Vorstand aus mehreren Mitaliedern besteht, entweder dur< zwei Vorstandsmitglieder oder dur< cin Vor- standsmitglied zusammen mit einem Pro- kuristen. i Prokura ift erteilt den ‘Kaufleuten

Die Gesellschaft hat am 1. April

s [11042] Im hiefigen Handelsregisier Abtei1ung A die Firma Henni Linnuekogel in Göttingen und als deren Fnhaber das Fräulein Henni Linnekogel

Arthur Happel in Göttingen einge- tragen : Alleiniger Firmeninhaber ist jeßt der Kaufmann Albert Sodemann daselbst.

Nr. 585 ift heute zur Frrma Nieder-

HWadersleben,Schleswig.[11050]

tragen worden:

einem Mitgliede

zu vertreten.

Vorstandsmitglieder sichtôrat ernannt. Die ordentlice General-

einberufen. Zwischen dem Tage der Be- fanntmachung in den |Gesellshaftsblättern und dem Tage der Generalversammlung muß eine Frist von mindestens 17 Tagen liegen; die Bekanntmachung im Leipziger

Tageblatt i an keine Frist gebunden. Außerordentlide Generalversammlungen

werden in gleicher Weise berufen. Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen in der für die Erklärungen der Ge- sell\haftêsorgane vorgeshriebenen Form in den Gesellschaftsblättern, dem Deutschen Reichsanzeiger und der Leipziger Zeitung und zwar, soweit nicht das Geseß oder der Gesellschaftsvertrag mehrmalige Ver- offentlichung vorschreibt, dur< einmaligen Abdru>k, außerdem aber im Leipziger Tageblatt.

Auf Blatt 470 die Firma Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt Zweigstolle Seifhenners8dorf in Seifhenners- dorf, Zweigniederlassung der Aktien- gesellschaft Aligemeine Deutsche Credit-Anstalt in Leipzig.

Die Gesellschaft i eine Aktiengesell- schaft. Gegenstand 1hres Unternehmens ist der Betrieb aller Bank- und Kommis- sionsges<häfte und mit Ausnahme der Differenzges{äfte aller derjenigen Ge- schäfle und Unternehmungen, durch die Ackerbau, Hondel, Industrie und Gewerbe gefördert und die wirtschaftlichen Verhält- nisse gehoben werden können. Die Gesell- chaft ist daher auch berechtigt, Gypotheken- geschäfte aller Art zu betreiben. Gegen- wärtig gilt der in der Generalversammlung vom 18, April 1918 laut Notariatspro- tokolls vom gleichen Tage abgeänderte, än der außerordentlichen Generalversamm- lung vom 20. Dezember 1899 beschlossene Gesellschaftsvertrag nebst Satzung für das Hypothekenbankge\häft mit der - in der außerordentlichen Generalversammlung rem 29. Juni 1918 bes{lossenen Abänderung des $ 4, Das Grundkapital beträgt ein- hundertfünfundzwanzig Millionen Mark in einhunderttausend Aktien zu je einhundert Taler (dreihundert Mark), se<8undse<zig- tausendse<shundertfünfund}\e<zig Aktien zu je eintausendzweihundert Mark, eine Aktie über zweitausend Mark und fünfzehn- / tausend Aktien zu je cintausend Mark. Die Aktien lauten sämtlich auf den Jnhaber. Zu Mitgliedern des Vorstandes sind bestellt: / a. Kommerzienrat Hugo Keller, b. Kommerzienrat Ernst Petersen, e. Dr, jur. Ernst Schoen,

__sämtli< in Leipzig. Die GesellsGaft wird re<t8verbindlic, insbesondere in Bezug auf die Zeichnung der Firma, vertreten: a. wenn der Vor- stand aus einer Person besteht, durch diese, b. wenn der Vorstand aus mehreren Mit- gliedern besteht, entweder dur zwei Vor- standsmitglieder oder dur ein Vorstands- mitglied zusammen mit einem Prokuristen. Prokura 1} erteilt den Kaufleuten a, stellv. Direktor Dtto Göthel in Zittau, b, Mar Koepchen in Neugersdorf. Jeder der Prokuristen i]t bere><tigt, die Zweigniederlassung in Geweinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes oder einem Prokuristen der Zroeiniederlassung zu ver- treten. Aus dem Gesellschaftsvertrage wird no< bekanntgegeben: Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitglie- dern. Die Vorstandsmitglieder werden vom Aufsichtsrat ernannt. Die ordent- liche Generalversammlung findet alljährlich in der Zeit bis zum 30. April in Leipzig statt, wird dur den Vorstand berufen und durch öffentlie Bekanntmachung in den Gesellschaft8blättern sowie im Leipziger Tageblatt unter Angabe des Zweckes der- selben einberufen. Zwischen dem Tage der Bekanntmachung in den Gesellscbaftsblät- tern und dem Tage der Generalversamm- lung muß eine Frist von mindestens 17 Tagen liegen; die Bekanntmabung im Leipziger Tageblatt i} an keine Frist ge- bunden. Außerordentlihe Generalver- sammlungen wérden in gleider Weise be- rufen. Alle Bekanntmachungen der Ge- fells<aft erfolaen in der für die Erklärun- gen der Gesellshaftsoraaye wvorgeschriebe- nen Form in den Gesell\>aftsblättern, dem Deutschen Reichsanzeiger und der Leipziger Zeitung und zwar, soweit nit das Gesebß oder der Gesells<aftsvertrag mehrmalige Veröffentliduna vorschreibt, dur ein- maligen Abdru>k, außerdem aber im Leip- ziger Tageblatt,

Am %. April 1919:

Auf Blatt 338, betr. die Firma David Jähne, Webegeschirr- und Blatt- fabrif in Großschönau: Der Webegeschirrfabrikant Ernst Fried- rid Jähne in Großschönau is ausgeschie- den, Inhaberin is Jda Vauline verw. Jähne, aeb. Linke, in Großsc{bönau. Amtsgericht Großschöttau.

In das hiesige Handelsregister Ab- toitung A ift heute bei der Firma Paul Christiansen in Hadersleben einge-

heim in Göttingen ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesrllschafter einge-

N N O 1 L bv

a. stellv. Direktor Otto Göthek in Zittau, b, Max Koep>en in Neugersdorf.

G& Sön geändert,

Die Firma ist in Paul Christiäüsen

Jeder der Prokuristen is bere<tigt, dié Aweigniederlassung in Gemeinschaft mit | des Vorstandes oder einem Prokuristen der Zweigniederlassung

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noc bekanntgegeben: Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Die werden vom Auf-

versammlung findet alljährlich in dec Zeit bis zum 30, April in Leipzig statt, wird

deren Inhaber der Tobias zu Hagen (Westf.) eingetragen.

unter Nr. 1

liches Brauhaus, Gesell t mit bes<ränkter vat tete

worden, daß die Liguidation du und die Firma erlos i

Die Firma is eine offene Handels- gesellschaft.

Gesellschafter sind: Kaufmann und Bau- unternehmer Paul Johannes Cen anen sen. und Kaufmann Paul Christian}en jun., beide in Hadersleben.

Die Gesellschaft hat am 1, April 1919 begonnen. :

Haversleben, den 16. April 1919,

Das Amtsgericht. HWadersleben,Schleswig.[11051]

In das Handelsregister Abteilung À ist unter Nr. 254 die offene Handelsgesell- haft H. W. Wiemers8, Hamburg, mit Zweigniederlassung in Hadersleben eingetragen.

Gesellschafter sind die Kaufleute Wil- helm Carl Christian Robert Hilmer und Johannes Heinrih Christian Hilmer, beide in Hamburg. i

Die Gesellschaft hat am 1. April 1917 begonnen. A

Hadersleben, den 22. April 1919,

Das Amtsgericht.

Hadersleben,Schleswig.[11052] In das hiesige Handelsregister Ab-

teilung B ift beute bei der Firma Schles8-

wig-Holsteinische Bank, Filiale Ha-

dersleben in Hadersleben (Nr, 32

des Registers) eingetragen: Der Direktor Friedrich Brandes in

Husum i} ausgeschieden. Hadersleben, den 22. April 1949.

Das Amtsgericht.

HWadersleben,Schleswig. [11053] In das gs Handelsregister Ab-

teilung A ift heute unter Nr. 256 die

Firma Georg Prien in Hadersleben

und als deren Inhaber der Kaufmann

Georg Prien, z. Zt, in Fort Oglethorpe in

Nordamerika, eingetragen worden. Hadersleben, den 23. April 1919,

Das Amtsgericht.

Hadersleben, Schleswig.[{11054] n das A Handelsregister Ab- teilung A ist. heute unter Nr. 255 die offene Gand eee Bortfeld & Schmidt in Hadersleben eingetragen worden. / Gesellschafter sind die Kaufleute Her- bert Bortseld und Willibald Schmidt, beide in Hadersleben. Die Gesellschaft hat am 22. April 1919 begonnen. Hadersleben, den 23, April 1919, Das Amtsgericht.

HWadersleben,Schleswig.[11055] In das. hiesige Handelsregister Ab- teilung A. 1#t heute unter Nr. 257 die offene Handelsgesellshaft Blumenfeld & Co. in Hadersleben eingetragen worden. Gesellschafter sind die Wiruflouts Ernst Blumenfeld, Otto Blumenfeld, Johannes Heinri<h Carl Ernst Saß und Albert Elias Ruben, alle in ‘Hamburg. N Die Gesellschaft hat am 15. April 1919 egonnen. Hadersleben, den 24. April 1919, Das Amtsgericht.

Wagen, Westf. E In unser Handelsregister. B Nr. 12 heute bei der Firma Schiütenhof, Eppen- hauser Brunnen, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, in Liquidation zu Hagen folgendes eingetragen worden: Die Liquidation i} durchgeführt, Die Firma i} erloschen. Hagen (Wesftf.), den 15. April 1919. Das Amtsgericht.

Wagen, Westf. [11268] In unser Handelsregister B ift heute bei der unter Nr. 176 eingetragenen Gefell{chaft mit beshränkter Haftung „„HDufstollen- Verband, G. m. b. H.“ ‘nil dem Siße in Hagen eingetragen worden, daß die Liquidation durchgeführt und die Firma er- losen ist. Hagen (Westf.), den 19, April 1919. Das Amtsgericht.

Wagen, Westf. [11266 Jn unser Handelsregister A Nr. 847 ist heute bei der offenen Handels8gesell\haft Hagemann & Co. mit dem Site in Hagen folgendes cingetragen worden:

Die Gesellschafterin Ehefrau Kaufmann Alfred Hagemann, Emma geb. Meier, in Der i. W. ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesellschafter Kaufmann Alfred Hage- mann führt das Handelsgeschäft als Einzel- kaufmann unter Uebernahme s\ämtlicher

fort. Die Prokura des Kaufmanns Lud- wig Betsch in Cöln a. Nh. ist erloschen.

Hagen (Westf.), den 22, il 1919, Das Amtsgericht. Hagen, Wesúf. H [11267]

In unser Handelsregister ist heute unter D.-N, A 1016 die Firma Theodor Tobias zu Hagen (Westf.) und als aufmann Theodor

Der Ehefrau Kaufmann Theodor Tobias, Mia geb. Meyer, 1 Cinzelprokura er- ilt. Hagen (Westf.), den 22, April 1919, Das Amtsgericht. Wagen, Westf. 11269] In unser D r B ift heute

der Firma rger-

Haftung, eingetragen ion durcbgefû

ben ift.

Walle, Saale.

Walle, Saale. Nr. 110, betr. Leo F

Aktiven R MA unter der alten Firma |Nr. 2673 ift beute die ! T Van! Koch mit dem. Siß in Halle ein- getragen.

Ernst Paul Kech in fale,

war früher in

Halle, Saáâle.:

rt ' Nr. 65, betr. die Aktiengese stein « Vogler- in B

Hagen, Wesif. [11270] In unser Handelsregister B 1} heuÿ unter Nr. 258 die Firma Hagener Auto: mobilwerkfstätt Gesellschaft mit biz shräukter Haftung mit dem Siße h Sagen (Westf.) eingetragen worden Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Aprî 1919 abgeshlosjen. worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Wiederinstandsezun von Lastkraftwagen. ¡Das Stammkapita beträgt 20 000 M. | Die Geschäftsführer sind: 1) der VMechw niker Franz Cremer, ; 2) der Ingenieuy Heinrich Refflinghaus, beide von hier. Zur Vertretung. der Gesellschaft sind Le vai nur gemeinschaftlih b6

echtig Hagen (Westf.), den 22. April 1919, Das Lr tbeecidt, Y

Fainichen,. L [11059

In das Handelsregister ist Heute eins getragen worden:

a. auf Blatt 278, die Firma Johannes Stöft in Hainichen betr.: In das Han« delsgesäft ist als persönlich haftender Gu sellschafter eingetreten: der Kaufmann. uni O Wilhelm |Stöß in Hainichen. Du Sesellschaft 1st am 15. April 1919 errichtej worden. ;

b, auf Blatt 332, die Firma Pauli Kürschner in Hainichen betr.: Dia Handelsniederlassung hat ihren Siß von Hainichen nach Böhrigen verlegt.

c. auf Blatt 246, die Firma K. Aug. Döring in Hainichen betr.: Die Firma ist erloschen. :

d. auf Blatt 306, die Firma Wilhelm Scheunert in Hainichen betr.: Dey Handelsmann Friedri Wilhelm Scheunert 1st ausgeschieder. Der Kaufmann Friedrich Rd Sceunert in Hainichen 1 Jus- Chor. ;

e, auf Blatt 493 die Firma Robert Wolf in Hainichen und als deren Jyu- haber der Kaufmänn Emil Richard Wolf in Hainichen. Angegebener Grwerbszweig; Handel mit Pußt- und Webwaren.

Hainichen, am 24. April 1919.

Das Amtsgericht. Halle, Saale. L

In das hiesige Handelsregister 343 1i}t bei der Thyssen'schen Han- dels8gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Samborn-Bruckhausen, Zweig: niederlassung Halle, heute eingetragen worden: ;

Sp. 2: Der Siß der Gesellscha!t if von Hamborn-Bruckhausen na< Duis&- burg verllegt.

_Sp. 5: Wilhelm Kern, Philip New haus und Karl Fälius find als Geschäfts- sührer abbervfen worden. Zu Geschäfts- führern sind bestellt: Theo Urlichs in Duisburg-Nuhrort, Joseph Spie und F Leo Steffen im Hamborn a. Nh., Wilhelm Haas in Coln, Wilhelm Buddensi>k in Mannheim. // äl

(Sp. 6: Erlöschen ‘ist die Prokura des Theo Urlichs, des Ioseph Spieß, des Les Skeffen, des Wilheïm Buddensick und des Theodor Schiff.» Den Kaufleuten Max Wittig in Cöln, Friedrih Schomaker und

Rudolf Lembe> in Essen, Cornel Fuch$ \<wanz in Mannheim, Eduard Beume in

Erfurt ist Gesamtprokura erteilt. Jeder

von thnen kann zusammen mit einem Ge-

{äftsführer oder einem anderen Profu- risten die Gesellschaft vertreben und da Firma zeichnen. i : | Halle, S., den 4. April 1919.

Das Amtsgeriht. Abt. 19.

“R [10451] In das hiesige Handel8register Abt. A

Nr. 1524, be!x. die Firma C. G. Nicolai Inh. Gustav Nicolai, Halle, ist heute eingetragen : | Kaufmann Eugen Gibdbe in Halle. , Die Firma heißt jeßt C. G. Nicolai Junh, Eugen

Inhaber der Firma ist der

Gibbe. Halle, den 19:-April 1919. Das Amtsgericht. Abt. 19.

[10452] In das hiesige- Handelsregister Abt. B Feger & Co. Ges:

sellschaft mit-beschränkter Haftung, Ammendorf, ist heute eingetragen : Dur Beschluß der Gesellschafter vom 7. Fe“ bruar 1919 ist das Stammkapital um 120 000 4 erhöht worden und beträgt jetzt 270 000 4.

Halle, den 19. April 1919. Das Amtsgericht:® Abt. 19.

Walle, Saale. (oNA In das hiesige Handelsregister Abt. A irma Ernft

óInhaberc ift ® der Kaufmann

Die Firtna Maadeburg. Halle, den; 19. April 1919. Das Amtsgericht. Abt. 19.

[10454] In das hiesige Handelsregister Abt. À

R N betr. die Firma Fri Wrycza- alle, Handels8gesellshäft. Der Kaufmann Willt Zaake ist in "bas Geschäfl als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gejellshaft hat -am 1. April 1919 be- gounen. Zur“Vértretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter nur [<aftli< ermä<ttgt.

ist heute eingetragen : Offene

getnein-

g Halle, den 19, April 1919. Das Amtsgericht. Abt. 19.

Walle, Saale.

i [11059

Im biesigen ltreper é A j aa

erlin mit Zwei0!

Hagen (Westf.), den 22. April 1919. Das Poutégericht. O

niederlassung in * getragen: m

Halle ift - heute ein Vdolf brd u

WVerlin-Schöneberg Und dem Hans Straub n Berlin ist Prokura erteilt. Gin. jeder bon ihnen ist ermäGüigt, in Gemeinschaft mit einem Vorstandemitglied oder einèm anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. 8 Halle, den 22, April 1919, ; Das Amts8geribt, Abt, 19. [11059]

Walle, Saale.

Jm hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 130, betr. die Firma Reinhold Schneider, Halle, ist heute eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Alleiniger Me ist der Kaufmann Hugo Abel in

alle.

Halle, den 22. April] 1919.

Das Amtsgericht. Akt. 19, alie, Westf.

Bei der unter Nr. 113 unseres Handels- registers A eingetragenen offenen Handels- gesellshast Franz Wiltmaun, Peckeloh, ist heute eingetragen, daß die bisherige Gesellschafterin Ges Kaufmanns Wil- helm Kleine, Nuguste geb. Wiltmann, aus der Gesellschaft“ ausgetreten ist, und daß die Firma von dêren genanntem Ehemann als Einzelkaufmann weiter fortgeführt wird, sowie daß die Prokura des Rudolf Loew durch dessen Tod erloschen ist.

Halle i. W., den 14. Aprik 1919,

Amtsgericht.

Hianlle, Westf. [10626]

Bei der unter Nr. 47 unseres Handel8- registers A. eingetragenen offenen Handels- gere a heute eingetragen worden, daß die bisherige Firma „Westfälische Metallwarenfabrik und Verziukerei Nehwoldt &æ& Strecuber, vorm. S. Goldstein, Werther i. W.“ in „Reh- woldt & Streuber, Werther i. Westf,“ abgeändert ist.

Halle i. W., den 25. April 1919.

Amtsgericht.

altern, Westf. [11060] In unser Handelsregister A ist am 24. April 1919 unter Nr. 63 die Firma Joseph Harbig zu Haltern und als beren Inhaber der Kaufmann und Drechsler Joseph Harbig daselbst eingetragen. Amtsgericht Haltern.

er aa M nb

[10625]

[10455] Eintragungen in das Haudelsregifter. 1919. April 22.

Gtmil Barnbro>. În das Geschäft fi: Carl Herniann Wilbhelur Barnbrok und Walther Georg Nudo!ph Barnbro>, Kaufleute, zu Hamburg, - als Gefell- \MGafter eingetreten.

Die o 17. Apri

Nichard Schachue.

Hautwig

burg.

F. M, Krause & Sohn. . Die an P. A. Eitffe erteilte Prokura“ ift durch Tod erlos Hans Martius. mann Hans Martins, Kaufmann, zu Hawburg. (Abt. A Nr. 40):

y Juwelier Wilhelm A! storben. Das Geschäft mit der Fitma ist zufolge A

H. & W

Detlef Gustav

Hambura.

Die o

1. April 1919 begonnen. Ed. Weber & Co. delsgesells{<aft ist aufgelöst worden ; das

Geschäft

Be>kmann mit Aktiven und Passiven

übernom ihm unt setzt.

H. W. A. Seit & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Liquidation ist beendigt und die Fitma der Gesellschaft erloschen.

Wilken & Engel. Gesellshafter: Lud- wig Christion Wilken und Ernst Oscar

Nudolf

burg. Die

am 10.

Bv. Blumenfeld.

Hântsche

Tod erloschen. 1 Gesanitprokura ift erteilt an Ernst

VSohann

Befugnis, gemeinshattli<h mit dem Prokuristen Ebel die Firma der Vesell-

schaft zu ze J. L. Sudeck. Der Juhaber J. L. Sude> ist am 3. November 1912 ver-

storben ; Witwe

[u Damburd,, ünfer innecWm ede FOMa [A Nr, 71 is b6l der Firma Haris ortgejeßt. 2 [Augustin in Hann.-Münden cinge- Die an F. H. Schröder ertèilte | {ragen daß die unverohelihte Brunhilde Prokura ist erloschen. Augustin, die unverehelihte Hildegard

Prokura it Theodor Emil Stegemann.

Rudolf Klein. Inhaber : Nudolf Klein, Kaufmann, zu Soune & Massec.

ift Wal zu Ham treten.

Die offcne Hanbel3gesells<aft hat am 1. April 1919 begonnen und segt das Geschäft Firma fort.

Die offene Handelsgesellschaft hat am | Deutsche

1. April 1919 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Ftrma fort.

Wilbelm Alt Nachf. Der Inhaber P. Th. W. Sels ist am 22. Juli 1918 verstorben ; das Geschäft ist nah dem Tode des Inhabers von den Testaments3- vollstre>èrn für Rechnung der Grben bis zum 31. Dezember 1918 fortge führt worden.

Mit dem 1. Januar 1919 ist das Geschäft von Willi Theodor Waldemar Sels, Kaufmann, zu Duisburg, über- nommen worden und wird ven ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbhetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen der bisherigen Inhaber sind nicht über- nommen worden.

Die an CGhefrau H. E. M. M. Sels, geb. Leus<ow, erteilte Prokura ift dur< Tod erloschen. i

Profúura ist erteilt an Reinhold Ru- dolph Eckhardt.

Alexander Petersen Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Prokura ist erteilt an Otto Ewald Meite.

Druckereigesellshaft Meissuer «& Heimberg. Gesellschafter: Otto Hein- ri< Me: ssner, Verlagsbuchhändler, ‘zu na Ernst Peter. Adolf Heimberg,

uchdru>ereibesißer, zu State.

Die ‘offene Handelsgesellschaft hat am 17. April 1919 begonnen. 4

Konrad L. Riedel. Prokura ist erteilt an Erwin August Hermann Nueß.

J. Deelmaun: Prokura ist erteilt an Ernst Friedri Emil Schulz. |

Gebrüder Enoch. Prokura ist erteili än Ernft Friedri< "Emil Schulz.

H. Cariy. Einzelproïura ist erteilt an Peinri Adolf Wilhelm Höbel und Ernst

riedri Emil Schulz. *

Arvton Trübeubach. Der Inhaber S. A. G. Trübenbah ist am 9. Februar 1919 verstorben ; das Geschäft ist von der Witwe Mäthilde Amalie Trüben- bah, geb. Klaer, zu Hamburg, über- nommen und von ihr unter unver- änderter Firma fortgeseßt worden.

Am 14. April* 1919 ist das Geschäft yon Karl Friedri<h Franz Kindermann, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unver- änderter Firma. fortgeseßt.

Die im Geschäftshetriebe begründeten _ Verbindlichkeiten und Forderungén der früheren Fnhaberin sind niht über- nommen worden.

Die an Frau Mathilde Amalie Trübenba, geb. Klaer, erteilte Prokura {ift erloschen. E C O Julius Sondheimer. Inhaber :- Julius Sondhbeimer, Kaufmann, zu Hamburg. Hermann Wulf. - Inhaber: Hermann Friedriß Max Wulf, Kaufmanü, zu

Hamburg. : s O Kübler & Marchand. Gesells g M

Can Friedrich rank Marchand, Käufmann, zu Ham- burg: :

einrich Ch ' ngenieur, zu - Hamburg, - und Julius

schaft, burg,

Deutsche Orientbauk UAkticugesell- schaft, zu Berlin. Die an P. Winker erteilte Prokura

ist erlos

Franz Peitz. Friedrich A. Hcymann. an Ernst Heymann und Paul Heymann,

zu Elm

Karl Eberwein. J Karl Gberwein, Kaufinann, zu Hamburg. Nährmittel-Fabrik Otto H. M. Evers. Prokura ist erteilt an Gustav Carl

Busse.

Curland & Lagus.

erteilte

Güvers æ& Gabali.

erteilte

Norddeutscher Gaskoks - Vertrieb Gesellschaft mit beschränkter Saf-

tung.

Geschäftsführers J.

endigt.

Johannes Georg Frictrih Stroh-

meyer,

Bernhard Leineweber, z1 Kaufleute, sind zu Geschäftsführern be- stelli mit der Le daß jeder von beiden allein zur

schaft befugt sein soll. C Telephon - Fabrix Aktiengesells<aft

vöórma

mit Zweigniederlassung zu Hamburg.

N luf S8

trages

strichen worden. Durch Beschluß des Aufsit3rats vom 4. November 1918 hat der $ 3 folgende

Fassung erhalten : : 9 Un Grundkapital beträgt 7500 000

und ist Aktien

Prokura i} erteilt an Paul Bente, u Berlin, dergestalt, daß - er gemein- ihaftlih mit einem Vorstandsmitglied oder stellvertretenden Vorstandsmitglied oder Prokuristen die Gesellschaft re<ts- verbindlich vertreten kann.

Dr.

Vorstandsmitglied bestellt worten.

Lüders tung.

Uquídators A. Hamel ist bcendigt. Zum Liquidator ist Johann David Herklot, Kaufmann, zu St. Gallen, bestellt worden. A: Fritz Dane, íInhabec : Friedrich Heeger,

Kaufm Lorenz Lorenz,

ae Jacoby, zu Hamburg, und rno Albert Wilhelm August de Terra, zu Altona, Kaufleute und Hausmakler.

Die

10, Ap Bezüglich des

ist du

vom 15. Dezember 1917 sind-die

ffene Handelsgesellschaft bat am I 1919 begonnen.

Inhaber : Nichard Schachne, Kaufmann, zu Hault-

en. Inbaber : Karl Her-

Kruse. Gefells<after : Hugo Martin Kruse und - Willy Joachim Kruse, . Kaufleute, zu

ffene Handelsgesellshaft hat am Diesé. offene Han- ist von dem Gesellschafter

men worden und wird von er unveränderter Firma fortgés

Die

Engel, Kaufleute, zu Ham-

ofene Handel8gesells<aft bat April 1919 begonnen.

Die“ an C. M. l erteilte Prokura ‘ift durh

Nichard Carl Junk mit der ihnen.

das Geschäft wird von der Louise Sudeck, geb. Wiepd>e,

April 23

Altona. Î Fn. das Geschäft ter Hecmann Masse, Kaufmann, burg, als Gesellschafter einges

unter Uünvexänderter

Orientbaux Aktiengesell- Zive igniederlassung Ham- Zweigntederlassung der Firma

hen.

Inhaber: Franz Josef eig, Kausmann, zu Hamburg. Einzelprokura ist erteilt

shorn.

Sphaber: Wilhelm

Die an R. Lagus Prokura ist erloschen. y Die an W. Gâävers Prokura ist erloschen.

Die Vertretungsbefugnis des Thomsen ist be-

zu Berlin-Wilmerödorf, und zu. Hamburg,

vertretung der Gesell-

18 J. Berliner, zu Hannopéèt, dem Generalversammlungsbe-

und 28 I1I{ des Gefellsdaftsver- geändert und der $ #4 UL ge-

in 7500 auf den Namen lautende von je J 1000, eingeteilt

phil. Richard Friedmann ist zum

& Co. mit beschrünukter Haf- Die Vertretungébefugnis des

ann, zu Vanaerg, « Co. Gesellschafter : Emil zu Hamburg, Adalbert Henry

andelsge|ellshaft hat am begonnen.

esells<afters Lorenz

ofene ril 191

Hamm, Westf.

Firma Wilhelm Fortmüller in Hanîm

Juwelier | Hamm ist Prokura erteilt.

Hanau. Sandel8register. [11063] Grofßtroßenburg. Der Kaufmann Leo- pold Hirschmann zu Großauheim ist aus

der Gesellschaft ausgeschieden. ( ist der Kaufmann Meier Hirshmann zu

x

Großkroßenturg, E in lib baftender Gesellschafter eingetreten.

Sanau. Der Inhaber der Firma, Kauf- ist am 8. Dezember 1916 verstorben. Das

Baabe in

HWann.-Wiinden.

erteilt an Christian |:

13, Januar 1913 erfolgie Eiukragung in das Güterrecbtêregister hingewiesen worden.

Amlsgeridt in Hautburg. Abteilung für das Har delsregister.

[11061] HandelCreaister des Amtsgericht Hamm- Westf. Eingetragen am 23. April 1919 bei der

Der Firmeninhaber, Fortmüller, ift ge-

unter den Erben Pauline. geb. Degen- hardt in Hamm übergegangen. Dem Karl August Fortmüller in

wte

auf feine Witwe

1) Firma: Markus Hirschmann in

leichzeitig

t n Großauheim wohnhaft, in die Gesellschaft als persön-

2) Firma: F. L. Hammerschmidt in

mann Friedrih Leopold Hammerschmidt,

Geschäft ist auf seine Witwe Luise geb. S Hanau als Solmsrechtliche Statutarerbin übergegangen, wel<e €s mit unveränderter Firma im (Hanau als Ginzelkaüfmann fortführt. Sie hat den Kaufleuten Alexander Hammerschmidt und P Leuze zu Hanau Einzelprokura er- eilt.

Einträge des Amtsgerichts 4 Hanau zu 1 vom 17.4. 1919, zu 2 vom 17. und 22. 4; 1919,

[11064] Im hiesigen Handelsregister Abteilung

Augustin und der Buchändler ree Augustin in Hann.-Münten als persönli haftende Gesellschafter in das Geschäft ein- aet:eten sind und daß die Witwe Mathilde Augustin, geb. Augustin, aus dem Geschäft ausgetreten it. Die offene Handelsgesell- schaft hat am 1. April 1919 begonnen.

Die Gesamtprokura der unverehelicten Brunßbilde Augustin und des Buchhändlers Albre<t Augustin 1} erloschen. |

Hann.-Münden, den 22. April 1919.

Das Amtsgeri>t.

—- ——

Hann.-Münden. [11065] Im biesigen * Handelsregister Abteilung A Nr. 215 1ft heute eingetragen die Firma Curt Georges in Hann.-Münden. Inhaber ist Ingenieur Curt Georges. Der Sih der Firma , is von Mühlhausen i. Thür. na< Hann.-Münden verlegt. Der im Handelsregister nicht vermerkte Geschäftszweig der Firma ist: Ingenteur- büro für eleftrishe Licht- und Kraftan- lagen. :

‘Bann.-Müubden, den 22 April: 1919.

Das Amtsgericht.

HWattigen, Ruhr. [10456] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr 409 die offene Handels- gesellshaft „Wegen &. Franke“ mit dem Sig in Hattingen a. d. Ruhr eingetragen worden. Die Gesellschafter sind: Fräulein Lydia Wegen in Hat- tingen und Frau Witwe Techniker Auaust Franke, Erna geb. Stemper, in Winz bei Hattingen." Die Gesellschaft hat am 1. April 1919 begonnen. :

Hattingen, den 14. April 1919.

Amts3gericht.

Heidelberg. [10457 Handelsregiserciuträge. : Abt. A Band 111 O.-Z. 154: Die Sa Franz Schay in Heidelberg ist erloschen, Band 1V O.-2. 70: Zur Firma Fried- rich & Hermann Weber in Heidel- verg: Die Gesellschaft ist aufgelöst. 9immermeister Friedri Weber in Heidel- derg nunmehr alleiniger Inhaber der Firma. i Band IV ©.-3. 120: Firma von Fodor «æ& Bastian, Áutomobil- und Fahr- radhandluita, sowie Nevaraturwerk- ätte in Heidelberg. Persönlich haf- tende ‘Gesellschafter sind Koloman von Fodor und Wilhelm Bastian, beide Me- Haniker in Heidelberg. Offene Handels gesellschast. Die Gesellschast hat ain l. April 1919 begonnen. Band 1V O.-Z. 121: Firma Paul Horn, Eisenwaren, Haus- u. Kücheu- geräte en gros in Heidelberg und als nbaber Erich Paul Horn, Kaufmann in Fee Tot i and 111 O.-Z,' 306: Die Firma Va- denia-Automat Vabette Habich in Heidelberg ist erloschen. Heidelberg, den 8. April 1919. Bad. Amtsgericht. 111. IMeltclferg. [11068] Hum Handelsregister ‘Abt, B (Band 1 o 14 wurde zur Firma Frit Sänger & Cie., Gesellschast mit beschränkter

aftung in Heidelberg eingeiragen: Die ist D luß der Gesell- S R

und dre äftsführer tei Müller Fabribant {n Neustadt im Li bestellt

dakteur Der

HMersord. In unser Handelsregister Akt. A ist [f heute unter Nr. 615 die Firma „Fritz Bocruer“‘ in Herford uno als iyr ÎÏn- haber derx Kaufmann Friß Boerner in Herford eingetragen worden.

Herford, den 24. April 1919.

Das Amtsgericht.

Herne, j Sn unserm Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 248 eingetragenen Firma Ingmauns und Koethers in Herne heute eingctragen worden, daß dem NMe- Ingmanns und dem Ge- {äftsführer Joseph RNöttsches, beide aus Herne, Prokura in der Weise erteilt ift, daß jeder einzelne zur Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Herne, den 14. April 1919.

Das Amt3geric(ßt.

Herne.

In unserm

Die Firma ift

geselishaft und hat am 12. April 1919 begonnen. Zur Vertretung ist jeder Ge- sellshafter ermächtigt.

Herne, den 17.

ist beute bei der

des eingetr

Heydekrug. Aktiengesellschaft

frug eingetragen. trag ist: am - 28. Gegenstand des

Waren und der

schaftlich).

Diese Gründer übernommen.

mann &Franz

Die Mitglieter Siebert, sämtlich

Prüfungsbericht,

Heydekrug. unter Nr. 113 die

Heydekrug

ild estRelm.

HD.eN. A 905

1919 beginnt.

heim.

Hof.

Hof: 'Erlos

einen Vermerk auf eine am

9? Seiberbera, ton 16, April 1919 elbe î ; Br, Amtsgericht 111, _

g nucesanunee,

andelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 405 die Firma Gebr. an Saa mit dem Siße in Herne und als deren yersönlih haftende Gesellschafter die Kaufleute Max und Bruno an Haa> aus Oberhausen eingetragen worden.

Das Amîtsgerit.

Eerzberg, Harz. i In das biesige Handelsregister A

maun in Rüstringen mit Zweignieder-

lassung in Bad Lauterberg i. Harz folgen- agen : Dem Kaufmann Fricdrich

Wilhelm Herberholz in Nüstringen ift

Prokura auch für die Zweigniederlassung

in Bad Lauterberg i. :

Herzberg a. Harz, den 22. April 1919. Das Amts3gericht.

In unser Handelsregister Abt. B ist am 17. April 1919 unter Nr. 2 die

„Dampfziegelwerke Aktiengesellschaft Heydekrug“ mit dem Siß in

Fabrikation von Ziezeln und verwandten

mit den Fabrikaten. beträgt 150 000 # und ist in Inhaber- aktien zu je 1000 4 zerlegt, welche zum Nennwerk ausgegeb-n find. Der Vorstand besteht aus 3 Personen ; er wird von der Generalversammlung gewählt. tretung ter Gesellschaft erfolgt dur 9 Mitglieter des Vorstandes gemein-

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutshen Reichsan- zeiger und sollen diejenigen Unterschristen tragen, die für die Zeichnung der Gefell \chaft?vorgeschrieben sind. der Generalversammlung erfolgt dur zweimalige N im Deutschen Neich2anzeiger. Die este Vekanntma muß 3 Woden vor dem Termin legen. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) Swneidemühlenbesißzer Otto Kolihz, 9) Kaufmann Franz Werner,

3) Amtsvorsteher August Bethke, 4) Fabrikdirektor Michael Kubillus, 5) Kaufmann Karl Maihees, [ 6) Buclbdru>ereibesißzer Walter Siebert, sämtlich in Heydekrug.

Der Vorstand besteht aus ScGneidemühblenbesißer Otto Koliß, Kauf- Werner, L Michael Kubillus, sämtlich in Heydekrug.

Amtsvorsteber August Bethke, Kaufmann Karl Mathecs, Buchdrukereibesißer Walter

Non den bei der Anmeldung eingereichten Schriftstücken, insbesondere aud) von dem

neten Geriht Einsicht genommen werden, Heydekrug, den 17. April 1919. Amtsgericht.

In das Handelsregister A ist heute Firma „Frauz Ulrich“ mit dem Siy in Seydefkrug und als íFnhaber der Kaufmann Franz Ulrich in eingetragen. ist Baus und Nußholzhandlung. Heydekrug, den 18. April 1319. Das Amtsgericht. Abt. 1.

Am 24. April 1919 ist im Handels- register eingetragen :

Liedke, Großhandlung für Elektro- teduik, Hildesheim. tende Gesellshafter : Ka: [ Freyer und Ernst Liedke in Hildesheim. Offene Handelsgesell|chaft, die am 1. Mai

H.-N. A 906 die Firma Adolf deke, Hildesheim, Kaufmann Adolf Gödeke in Hildesheim.

H.-R. A 907 die Firma Carl Blumen- berg, Hildesheim, und als Jnhaber Kaufmann Carl Blumenberg in Hildes-

Amtégeriht Hildesheim.

Handelsregister betr. 1) „Ivh. Martin Brecheis8“/ in

E Babl vorm.

fert! GEctert‘““ in Hof: Grlos ) „Gottfried v.

[10557]

[10458]

[104597

eine ofene Handels-

lpril 1919.

10460] t. 126 Firma Franz Kuhl-

Harz erteilt.

[10461]

unter der Firma:

} Heyde-

Der Gesellschaftsver- März 1919 festaestellt. Unternehmens ist die

fautmännisWe Handel Das Grundkavital

Die Ver-

Die Berufun

kanntmachung

haben sämtliche Aktien

Fabrikdirettor des Aufsichtsrats sind

in Heydekrug.

kann bei dem unterzei- [10462]

Geschäft8zweig

[10627] die Firma Freyer u.

Persönlich haf- Kaufleute Georg

GöD- und als Inhaber

erren

[8205]

Ba Carl Glaß“ in Wöls-

siedel:

S

Kirchenlamiß: W : Firmenzeichnung bere<btigter Ges<d führer 1#t Eduard Schumann dortselbst.

baber:

Kaufmann Ottmar v. Glaß dort ift Pro-

ura erteilt.

6) „Ernst Linhardi“

7) „J. G. Sof: Dffene

Groß, Großhändlersgattin in Hof, al? 2 Gesellschafterin eingetreten. Firma nun in 2 „Steinbrüche & Schotterwerke Hof: 25 e> Karl Naithel & Co.“ abgeändert. 8 9) „Schumann «& Schrcider, Vor- 8 zellanfabrik Schwarzham:ner, G. m. 2 b. H.“ in Schwarzenhammer, A.-G, F Weiterer selbständig zur F Geschäfts-

10) „Meyer «& Kießling““ in

brechts, A.-G. Münchberg: Offene Han-- delsgesellschaft seit 1. IV. 1919 des Fabri- Fanten Georg 'Kießling u. des Ingenieurs Mar Meyer in |Helmbrehis zum Betriebe einer Maschinenfabrik u. Reparaturwerk« statt für Kraftfahrzeuge, landwirtscaft- lie u. sonstige Maschinen aller Ar

Hof, den 15. April 1919, Amtsgericht,

Hof.

1) „Leonhard Geiger““ in Hof: Jn- baber: Großhändler Leonhard Geiger dort. Gesctäftämeig: Warengroßhandlung.

9) „Max Jackstädt““ in Hof: Jn bober: Kaufmann Max Jac\tädt dort. Geschäftszweig: Agentur- u. Kommissions-

Handel8register betr.

geschaft in Kolonial-, Lebens- 1. mitteln. Kaufmann Georg

großhandlung. Geschäftszweig: Holzhandlung. felder dort.

pharmazeutisden Sbezialitäten. 6) „Matthäus Dötsch,

siedel“‘: Dötscb dort.

Handel mit Bucbhbalter Wilbelm Reul dort.

s>äftsführer ‘Tbeodor E Hof, den 24. April 1919, Amtsgericht.

HWohenleuben. Weberei in Triebes betreffend,

das Statut in $ 29 Abs. 1

worden is :

Hohenuleubez, den 23. April Das Amtsgericht.

Hohenleuben. : In unser Handelsregister Abt.

Das Amtsgericht.

Hohenlimburg.

dukte und Nebenprodukte.

manu Ewald

Geschäftsführer für si Dar i Haktovertrag ist am

A.-G. Wunsiedel: Dem

1919 festgestellt.

4) „Matthäus Dötsh““ in Wun: siedel: Ab 1, 1V, 1919 Siß nah Hers-

bruck verlegt, : 5) „„Heinrih Dreßel“ ix Wun: Buctbändler Heinri Wunsch-V bein dort bat an 1, IV, 1919 Ges! samt Firma fäuflih zur Weiterführung S übernommen. e in Nehau: Seit dem am 16. X1II, 1918 erfolgten Ab- Wi leben der Vorbesißerim ist (diese Leder- S2 fabrik samt Firma von den FabriktbesivernFs Johann Adam u. Christian Karl Linlhardt Fh in Rebau au. der Fabrikbesißersehefrau E Anna Katharia |Winterling, geb. Linhardt, Fi in Röslau zur Weiterführung in |Erben- gemeinschaft übernommen worden, ; Prokura des Johann Adam Linhardk in Rehau ift als gegenstandélos erloschen. 5 ahreiß «& Sohn“ ¿n 2 Handelsgesellschaft seit S 1. IV, 1919 der Kaufleute Johann Georg L u, Karl Jahreiß in Hof zum Betriebe einer 48 Großhandlung mit Baumaterialien, Berg- u, Hütternprodukten. eh 8) „Steinbrüche & Schotierwerke F Hofeck Brecheis, Grabner « Rai- #5 thel““ in Sof: Aus dieser offenen Han- #F delógesellschaft 1 am 26.

XIL j Johann Martin Brecheis infolge Ableben3 8

K UE!

Die

1918

als Gesellschafter ausgescicoen u. am aleiden Tage ‘Hermine Raithel, geb, 22

Helm- f

[11072] ;

4

Genuß-

3) „Georg Redwiß“ in Hof: Jn- 0: [ ) Redwi Gescäft8zweig: Kelonialwaren- u. Drogen-

k - DOTE,

4) „Johann Thierauf““ in Hof: Jr- baber: Holzhändler Johann Thierauf dert.

5) „G. Marx Thierfelder““ in Hof: Inhaber: Kaufmann Georg Max Thier- Geschäftszweig: Handel8per- tretungen u. Warenagentur in >emis{-

Zweig=z niederlassung Wunsievel““ in Wun- Inhaber: Kaufmann Matthäus Ges>äftênretg: Fabrikation von Kup stwolle u. Kunstbaumwolle \cwis Robprodukten. V

rofurift:

7) „„Thümmelitwerke Asbestkunft- \chieferfabrik, Gesellschaft mit be- \schröunkter Haftung“ inm Unterklingen- sporr,, Gemeinde Naila, hat s< Ges\.-Vers.-Bes>Tk. vom 23. 1V. 1919 auf- celôst; Cquidator it. der bisherige Gez Tbeodor Emerich d

durch

nrt Lill

[10463]

In unser Handelsregister Abt. B Nr. 1, die Firma Geraer Jutespinnerci und

ist beute

eingetragen worden, daß dur BesWluß der Generalversammlung vom 29. März 1919

geändert

1919.

[10464] B Nr. 3,

die Firma Aktiengesellschaft für Litho- pouefabrikatiou in Triebes betreffend, ist heut> eingetragen worden, daß durh Bes{bluß der Generalversammlung vom 27. März 1919 der Gesellschaftsvertrag in den &8 11 und 18 geändert worten ift. Hoheuleuben, den 23. April 1919.

[10465]

In unser Hanvbelsregister Abt. B ist Beute unter Nr. 34 die Gefellschaft m. b, Haftuug Verfeiuerungs-Stahlwerke, Hohenlimburg, eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Walzwerks sowieeiner Draht« und Stangenzieheret mit einer Veredelung und Verfeinerung von Stahlerzeugnissen ; ferner Kauf und Verkauf der im etgenen oder fremden Betriebe hergestellten Pro-

DasStammkapital beträgt 150 000,—#6« Zu Geschäftsführern sind bestellt : Kauf- mann Louis Wittenstein in Hagen, Kal f- Melchers in Kabel. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder berechtigt.

24 Min

Y