1919 / 99 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r «4 [T 2's #22144

[11408] ___Alumtiuium-Industcie- Aktien- Gesell schaft, Neuhausen (Schweiz).

Dividende þp:o 1948,

h E heutigen Gencrasl- ming 14 die Dividewde für das Geschäft: jahr 1918 auf : 51e. 200,— pro Aktie

festgeseßt wordey, zahlbar ab 26. April 1919 ¡um Schweizer Sichtk.ase un" etne gegen Aüdägate beé Divi- en niens Jir. 26 bet ben folcente Giellen: S 0E A i ben folcenten bei der WBexliuer Handels - Seseil- arat in Berim,

bei der Dentschen Bav? in Serliu und F eeuffurt az Mecatæs, Mea SHweizerischen Freditanstali

Á H L441 ,

hun Ceoweigevischen Vankvz2#eitt in bet der VWaak in Eaffgaz | R d Tgauseti trn Schaffhausen, :

an unfer-x Gejelschast32afe in Neu- bansen.

Die Inotoendenschne Fnd ta Begl-i- tung eines ta arithmetisher Relhenfolge RLERIea Nummernverz-ihn!fses einzy- enden. j N-uhzulen (S081), ten 25, Aprt idis (‘S&rotiz), ten 26, Aprt3 tak Dic Diviftigg. i —————— Offerbaher Portland-Cement-

Fabiik Actiengeleilsczasti. : ilamá con A4. Degormber 2918.

|

Belt zide. vib

Gieblde und 2iergen!chaften | 1183 000 2 B S 358 000|— El-?ir. Aulage 12 500|— *Vèrbiltzn und Ut: filten 8 600/— K¿siabestand A 2318/55 Debitoren eini! Avale | 197 619130 Fabrikat ontvor äte 30 580/98 Matertialiéivorräte. . 64 47789

var 0AM | 0.

1 785 098/72

Berpflichiu gen.

A 1 C00 008|--- VE erbe 10 OCNI— S N i 25 000|— D Lw Ó 3 886/27

Kre*ltorea ein\ch?. Avale E69 161/66 Gezroin vortrag: aus 1917 . , 30332,20 | 6101S 20 716/69 57 048/79

| 1765 036|,2 Getulnn- ub Vexlastkonto 1 BL D-zeckber 1318.

s e E E E e E E ol, é

| _Abschreiburg-u E 181 400! Dae Diravkünzgu Tes 98 163/10 Bertrietsunfkosten . . 39 814/79

T Ran: und Jubtaliden- y-rsih-rung . . E 9 39/52 Ufallve slherung . 2 17785 Qeuerverfiherung a0 20 705131 T L e 10 545/79

‘Gewtundo trag: b QUE 1917: .90:332,20 in 1918 26 716,59 57 048/79

342 246/15

Haben, Gewinnyortiaz aus 1917 20 33 120 Bet tebegewnn . , 310 75618 Zinsenecträgns , 1157,77 342 246 (f,

(g genpad aut Maine, Lea 24. Apri! Dex Ácfüickht?rat. Dex BVerfstaud,

[11379] Rostocker Hodsee Fischerei A. G.

_Biiamz c B Darm b-« UOTR

Aftiva. t |d ert des D. , Deutsc{lard“ und Anzahlungen auf die desleliten Fishdamyfer 992 687/70 Nettgzaterial und Cauwerk 59 098/86 WVariebl und Kontor- tnventar S s 6 0C0|— Banlgutbaben. . , 927 714/16 Kissenbestand ., .., 1 177/35 Weripipil@tE 15 980!— 2 002 659/68 Paffiva. d Grunbkapüal . 2009 000/— E C A o Ce 2 659108 2 0092 659/66 Weivinii- uud Verlustrechnung

sür L983,

So, b Allgemcine Unlkofen elns{chk. , G rest, Gründungskosten , . 18 431163

Uaïosten für Dampfer Deuts@h- a E SOUTIAS U C G Ol D'OLORZ Abschreibungen

auf Betrrt:-bs- und #4 Kontortnbventar . . 284566

Uebers] 265206

i Haben. Di E R L bidenderkonto i e e A 5

R 33 358/35 Nofteck, deu 26, April 1919, Dex Vorstand.

AbsHreibung . Reoronte: R A tbedlzitonto: B Gel abzügl Ditkozt. z ; idt samag aue an Weripapteren ; D tontoforrertfoato: Wekitoren und Bankguthaben . Beteiltgung9?onto: Beteiligungen as A Kriegganlethevo;s Yatentkonto

Fmraobilienkonto

Elekirische Beleuhtu Abschrcibung

Immobilien

©

Ats&retibung .

Fiecktr. VeleuStungs- unh Absdreibung E Adteilungen Stulttza, : Sen A g ultza:t und SGelk!ingea : Fabriken . . Woßbnbäuser Baupläge

Abschreibung Kbschreibung ¡

Gerte und W:rk Abschreibung .

Frumobiliea

Jmmoöllien Abschreibung Maschinen . . Zugang

Aftienkayitsl ¡ Feservefonds 9, Sp tfalveservekonto , Delkredereïonto Friegbrestrvefondskonto T=+1lonstuer:eserve Pacticlobligonionenkorto . . L N zurüdcköezahlt antotorrentfonte, Kreditor Rückitändige Löhne N

Nückständi

auf Wertpapiere 1194,55 | 4040/21 Acbeiterunte Steuern

: erslügungsfonds Wilbelm Merz-tiitung -

S elm PVerz-Ætiftung , 33 358/35 | Frietri S&oit-Stiftwg

v . G“ .

Nüdaändige e C ohltätialeitszweF: Büygsckaften und Avale l E Sewitnnvortrag aus 1916/17, . Neingewfnn ass 1917/18. ..….

Ko::to für W

/ Fulius Diedrich, /

R: S0: M D. P S t: A

Außkouto: Rüdsländige Vor!Wüse ,

Abfchrelbung .

ck00: #2

W247

AbsHreidg .

Aosch:cibung .

iwer ke Obriabeim- o G. @ R am 1. Dezember 1917 Hochhausen: Ebeling Werk Weisenau:

S9: 0. "S

s C 0

Fl¿ktr. Bereuhtunge- und Kraftaal B Kbichreibdung a d

E S P@ 0

4: "05ck $ S es“

oa 4

AbsMhreibung .

0: 9.200. S

0:0: 00D D 96

Abschreibung

Flclt-. Beleuhtungs- und Kraftanlag Abschreibung . . N E Werk Lochhauscn:

d. S S

M: 0:0 0 ©

Abschreibung . ...,

Fleltr, B-eleuStungt« und Kraft ; Abschreibun Ld N n Fabrlfationtvori&t-: Ganz- und Poli, Säke, Pa@material # Materctaloorráte; O P L R Ss Vorräte an Weta und Kellerelgeräten . R On ub lrtiDaltt, Produkten , Bocraugbezzblte Ver

Zinsguihabin , , E f DUpolelEn Ï Blüirg!chasten uod Agale

Fasfiva.

® . . .

. . . G . . . *

S «05ck S: S

D E S D S M M I c

age, unb Kraftazlage ; / C

0.0790 S S (G

E 0 00.060

C0 0d 6.070

Abichrelbung . Shs{rcibang

d. 05

Kraftanlage . s

9. D260 97S

cuge s » Werk Nürtlingen :

Abschretbung N, Ptaschiuen .

albfabrikate, Koblez, Vorrâte an Betriebémalterialien und

S D. S-y M

d

m É 6. s G m S M D Se

‘K S S ]

Portland-Cemeniwerke Heidelberg-Mantnheim-Stuttgart

Actiengesellschaft. laud am 80 November nus Aktiva. Bu

s . »

DeleuŸHtungs- und Kcaft-

142 372/94 654 944/12 4741 107|— 9434 8320133?

4 505 590/71 Abshreizun

3118 151/— Immobilien ,

258 166/39 114) (A Zuimobtlien .

M M S . . e S » s

TTS6 9010

231 3990/4] 955 000/—|

Immobilien

A 4e D L UTI M a4 D 9.0.0 0 Q PIR -

T T EwERS R ree i

9 347 800|— Xnmoßbilten

M: P: 071d 3D. S: ¿P S d

Glefrcische Beleuchtungs- und Keaii-

orr Gute ge 01900 S066 0 M6

2 196 000/— LA j 1 226 600|—

, . - a S. A: 40

. e...

2 ® -&

C r .

z S-W -

* , *

0-0 O 0: E

|

i 3952 709

Lat Bes(luß der heut!gen General das GVeschäftcejahr 1917/13 mit 40 2/0

S SH Ee

¿eg!n dea VDivfdenderschein Nr. 30 an ua

E

Ea: D. D E

- a S ck_9

.. S S 3 *

S. i 2p

. 0 0E S .

0ST 6

61

3

È S l

S H

Stah! & ausbeza2bTt,

Lf

2 335 168/48 1 066 506/62

anlagekonto ,

140 520/— F autagikonto .

Ütensilienkonio

38 281 465 D

20 600 000/— 2 220 425/47 1 545 00)|—

Deschirriurenta konto

Barkenkonto ,. 79 979 49 Debitorenkonto , _. | 1213330 175 450 Sewinn- und Verlusikonto | 142 037,71

2 500 000 | 2 310 000/—

.

S ss n E E m a .

e e S a S S L

9 694 869; 14 169 359/81

875 731/48 327 549/77

1918, Dezember 31, i M An Bilanzkonto . 143 5689 Vecwaltung#- |

138 625|— | | Ga... . |- 181 576/58! Mäxcheubevusbozf, den 25, April 1919.

156 168

M S Pa En. AD40 AEA 2E

8 098 407/56

12s 281 465/76 |

Zentral“ Heidclöarg:

E « Abs@reibang ,

S ie: 5 B Abschreibung . .

M S. 07 20 M Q 0 Q * .

E Akbteil:ng Manznkcim: ; i S a s ¿oa AblchGzcibung . » . F S)» S0 D H L . y . Gips fe Obifghetut-Pochbausen : (O L ° x Hohhaufen S0: 0 S R Werk Weifenau: A Abscbreibiung . O M (S: P (P! M x . Glektrish2 Beleu#tunes und LKrast- : anlage , 9 E 0 #3176 ez e a p r M 58

Wzrk BVudonheln: - A U O! o éd «“ «‘ Bbichrelbuz:g

00 A 6 o

Glifirisde BeleuStungs und K.aft- ABtcilungen: & v E e AblMrelduind

tuttzari und S@ellllngen:

C dd Sa L Ee C #

E L A . . Abi@hreib¿eng

Glekirtse BeleuStung?e und Kiafts

S Am 0. M E20 2 "” ä Wer? Lausen: T G e R ._. Ab'eßzreitung

i ¿ U Surnme der AbsHreibungen .

M C Handlungsunkosten L S : | Zins aus Partialobligationen „L, ESUrODEITANT QUE Gt a E, Bef A i: Krankeuversicerungtbeliräge 7 Invalibentscslher nzit A Unfal ertnatbetE S L Angestellterwerscherungöketträge« aa Skaats tiad| Gemétndeädgäben A, Zinjeufont9 d: 20: D. -(# * S0 Reingewinn aus 1917/18 Se A Gewtutvoritäg aus 101 e E

0E 0 LS E

Kr edit. Gewinnvortrag a3 1916/17 C E WarerFonto . P L l t O Ch G Sevinn aus Landwirtschaft und Welub:!rgbeicieb . . Zinsen- und Miete'täurs G S Wewtan auf Biteilizungen R Ei

= #& 100,— die Aftie

Vaß & Herz in Fraukfurt a. M., Bayez ische Vereinsbank in München,

Rh euttche Creditbazk in Waunheim, Nheizische Crebitbauk Filiale Heidcibera A. SckXa-fhauses’\hex Vauïvercin in Cöl Wüttemdbergise Vereirsvank in Siuttgget,

Württembergische Wankanstalt, vorm. Pflaum «€@ Co. in

Stuttgart,

in Heidelberg

Éeibeléerg, den 24. Apri? 1919.

Dex Vorstgnd.

bet Aktiva.) ronuto.

_1918, Detember 31. | 6 [g[[ 1918, Dezember : Srunt sle, u. Gebäudekto. 84 500 e Attentate M Maschinenkonto... ,} 37000/—|| fypotbekenkoato. Elekir. Krafi- und Litßt- Riepiekonto

Sai 12 300/— Anni

¿ 09s u ( e (3 600— ¡stellungs8konto

i U F 0i— Fabrifein:iGtungskonio j 1|— Färkereteinrihtungtkonto . 1|—- Waren- u, Materialtenkto. 24 984 55

Posticheck- und

Sa. .| 413718/05

| S

S H

186 220 18

L

| S|

| ? | î

837 786 4? 4

|

98 580 40

PuA Jra R

1599 95 34 3 727 586 88F 783 235/77 104 8: d 596 478'16 52 506 69 22 089 12 12 125/62 65 341/70

8 531/48 373 884/52 4 l

| 3 098 40°

96

Federer A. S. in Stiuttgsart T örtenvet & Co,, G. u. b/ H. in Stuttgart

Neu în den Mussicht#rat wurde Herr Seueraldire®cor Seh. Kommerztenrzt Dr.-J1g.

250 000 150 000 9 510 1191 7 016

Sewinumn- und Verlukouto.

10 450 868 06

156733127 F 7969 262 97 j 78 398 62 Mf 490 521 95 249 393 24 10 450 868 05. verfammlung wird fie Divideade tür

serer Ecshäftékafse sowie bel

in Seidelberg,

Fréedrih S{oit

ad

Naundorf & Poser Aktiengesellschaft für Teppi@jfabrikation Münhenbernsdorf i/Thür.

_—,(Vajfiva ) Kredit.

SeSl ld

413 7180 Kredit.

| 1918, Deremb | N er 31.

Per versi dene Kontis E f kost:n u. Zinsen | 1844915] , Abshreibungen 13 559/13 O M Nückitellungen 6 000|—|| « Bilanzkonto: |

| 0E d 14568 A0 | Abzúgl, Gewinn j : | E v 142 037/71

1841 576/58 -

Dex Vor tand. Emil Schneider. y vi da F p

Ee

(e667) Vekaifiachung.

tai dor in Gemäßheit des Urt. 7 unserer

Maleihebdedingungen am 2s. Upril 1919 kür inen Notar erfolgten 26, AuF- losung unserer 4% Anleihe vou XS9F warden folgende Nummern gezogen:

Lit. A zu 4A LOG0O Nr. 38 70 142 168 177 203 343 347 406 412 440 449 455 481 502 522 528 599 679 689, Lit B zu #4 $00 Nr. 21 28 31 78 &W 119 147 161.

Die Rückzahlung der ausgelosten ‘Teil- {Huldvershreibungen zum Nennwert er- elgi gegen Einlieferung derselben nebit Wrneuerung2scheinen und den noch nit félligen Zinsscheinen vom L. September

#8, F: ait

in Drankfurt #4. M.: au-der Kasse-der Gesellschaft, Hainer- weg 44

Dei der Deutschen Effekte: «&

. Wechsel-Bank, bei der Deutscher Vereinsbank,

bei dem Bankhause Eml, Schwarz-

\{ild; in DreSdven:

Pei dem Bankhause Phikivp Eli-

meyer.

“Die Verzinsung der ausgelosten Teil- uldvershreibungen endigt am 1. Sep- mber 1919, Der Betrag eiwa fehlender Uims\scheine wird von dem auszuzabhlenden

Sapital gekürzt. i Nückständig sind:

Geest zum 1. Scptember 1917 Lit, B

‘Nx. 60 zu M 500.

Welest. zum 1. September 1913 Lit. A Mr. 84 ‘zu 06: 1000. Lit, B Nr. 52 gzu A 500

Frankfurt a. M., den 2. April 1919,

Vrauerei Kempff, Aktiengesellschaft.

Der Vorfiand.

(c E EAOA ina * Elek!ricitäts-Lieferungs-

“Gesellschaft zu Berlin.

n der am 3. April 1919 gemäß $ 7 dêr Anleihebedinaungen stattgehabten Ver- Tofung unserer 44 % Teilschzuld- _versehrcibungen vom Jahre 1912 And folaende 88 Nummern gezogen worden: 15016 15021 15029 15107 15125 15138 115146 15171 15212 15224 15227 15242 19269 15290 15314 15322 15335 15383 45394 15407 15482 15533 15572 15621 15824 15844 15941 15950 16020 16231 16354 16435 16464 16490 16517 16547 ¿ 16567 16635 16637 16660 16701 16705 06766 16803 16821 16847 16962 16994 7130 17195 17354 17468 17480 17522 7582 17641 17656 17818 17838 17967 2 18147 18320 18331 18372 18389 18404 19415 18463 13484 18526 18533 18559 7 186992 18847 18678 18696 18744 18779 16890 18928 19198 19395 19500 19522

19724 19874 19892 19935

Die Rückzahlung der Teilshuldver- ‘reibungen erfolat aeaen deren Ausliefe- na mit einem Aufaelte von $% % M% 1050.— per Stück vom L, Fuli

AOUD ga in Berlin: Bei unserer Gesellschaft2ka}s,

Her ber Allgemeinen Sleftricitäts8-

A Gesellschaft,

* hei der Berliner Baivels-CGesell:

"schaft,

Bei der Bank für Sändel ukv JZf-

___ dufirie, j bei der Deutschen Bank,

bei der Direction der Discolito-Géê-

fellshaft, Bei der Dresbuer Vank,

Her der Nationalbank für Deutsch-

sand,

Se: dem Bankhause S. Bleichröder, | bai dem Bankhause Delbriük Schick:

Ter & CGo,,

bei dem Bankhause Härd Co. E.

m D, Di, ! in Vreslau:

* bel der Dresdner Vank Filiale

.__ Breslau, __ / ] bei dem Bankhause E. Heintätin, ; in Frankfurt a. M.:

Ber der Filiale der Vank für Händel

und Industris,

Bet der Deutschen Vank Filiale

NVrankfurt,

Éei der Direction der Disconôto-Ge-

fellschaft,

Bei der Dresdner Vank iri Frauk-

j furt a. M.,

Pai dem Bankhause Gebrüder Sulz-

i bas, | in Köl:

" Bel dem A. Schaaffhäusen'schjen

Bankvereit A.-G., bei dem Bankhause A. LevE,

* ber dem Vankbause Sal. Oppen-

Heim jr. & Co., in Lürich und Basel:

* Vel der Schweizerishen Kredit-

anstalt.

* Qs früheren Verlosungen sind Foch vitŒftändig: Nr. 15912 16831 19189.

[11758]

Yoriland-Cemenifabrik Llau- benren Gebrüder Spohn A. G.,

Blaubeuren.

Die V. n°dentlidhe Generaluct:- sammlung unserer Bese!lschxft findet «m! DPourerêsts6, den 21. Wai AD91UD, ; Vormitt9g3 94 Ur, im Hotel Heidel- Rerder Hof in Hiidelborg statt, voozu die

_Hexrea Blttondre eingeladen werden.

r G svütelens am 17. Mat 1D Br ia Rktierbesi dadur auswrist, Ludw |

11399] VBekanntutachung über die Ausübuxzg d23 BrzuigEzeWts von 5 A0 000, ck neucn Aftiecw der Srggodirgischen Altiengeselschatt 1m} Herrn St(rz f Grazgazi, [Auffichtsrat der Geseliickaft gewähl}, Die Generalve. sammlung dez Aktionäre unserer Gesellschaft hat am 26 Oktober 1918 bescklossen, tas Grundîap:tal der SesellsSaft um #4 250 000,—, mithin auf 6 1250 000,—, dur Aus8aaßez v9n 250 Stück auf hen Jrhaber lautenden Aktien von je F 1000,— zu erhöhen und diefe neuen Altten einem Dritten ui ter AussGtuß bes geschlichen Bezucsrecpts unter der Bedingung zu überlaffen, sie den bisherigen Aktioaären der Gesellichaft loftenfrei vergeitait zuyuftellen, daß auf 4 alte Alien 1 reue Aktie ber} SHYazigeire #6 1000,—- entfällt. Nachdem der 2e- : (luß auf Erhöhung des Brundfkeptials und die erfolgte Kapitalerhöhung Landels- geribilid cingetragen worben find, fordern olz bierintt zum Bozuge der neuzn Aktien uster folgenten Bedingvnaen auf: i 1) Die Ausübung des Begzug8re ch8 settens der Aftionáie erfolgt bei der All- gemeinen Doutichen Sredit-Austalt Hwcig@üele UunatLerg - Buchhoiz una berg. 2) Auf den Besig von 4 alten Bftien ertfállt 1 neue Aktie mit GewtnnbereWh-

t daß er seins Aktlen bei der Sesellschast

TWnieitamSergischen Baxukanstalt vorm. Pfl15n Vos ia Gúnttzatt

odez fei dem Leankkaus Derren Waf Me Herz in Frankfurt s. Main oder det etnea Notas hioterlegt und bis 1aŸ der Gzneralyer sammlung beläßt. Die Hinterlegung von Dividendenscheinen und Takont i? niczt erfordertich,

Fm Felle der Hinte: l-gung bei etnem Netar ist fsoütefteas umi Ablauf der festacfegten Hinterlegungsfrißt tem Wor- tande der Gefell ein Nummern verietEnts tex binteriegten Afktien elrigtzs

Feil wet ko

Iénaen Rb bur andere Gt BbenoTlriädtigte Altiocáre ver- treten Tassen.

Zehe Aktie gewährt eine Stimng, Der Ces tsr tht und die Bilanz S. Mal 1919 an dei des Gesellschaft eingesehen roerdea. Lagern 8g2

1) Becicit bes Varitands und des Xiufo &t3cat3 über das abgelaufene Ses \Hät1sjabhr nebst Borlage ver Bilanz bex Gewlnn- reGnung und Besblußïafsung darüber, 2) G*tfatung des Vorslands und Auj-

und Verlust»

ügung ab 1. Suli 1918. Sofern Akit9- näce wentger. als 4 Sils Vkilen ein-

Biaubvenrven, bin 25. Ayril 1319, Für den Auffichts att Der Vorßttzende: Alfrev WeinsckWenk,

Stolver Stallbau ktien: Gesellschaft.

Dis ün drn #9, L pri! anberéumtte Vonergiorrsamuarluttt, Formfehlers wegeu uicht Lntifiaden, Die Herren Akttoaäre werden debwegen

reihen cder siŸ in der Zakl der einges reihten Aktien Splhen egeben, wird dée Bezugs\t-lle auf Wuns dea Augfeih

vermitieln, Die cingere!chiea aïten Aktien rwtrden, mit entspte@tendem StewpPeïs

aufd versehen, dem Juhabzx [sofort ¿urüdge geben. E CTeangzah!l, im April 1919,

Erzgebirgische Textilweile Uitienge fz lischzaft. Reingewtna

Otto Hertwta. Gürgichaftäuery

14. Mat, Nachmitiags % UÿL, in 3 039 545,—

lins Hotel, Stoly, statifinder.dzn Se- ueralversammluug erneut ei1geladen, DTSagesorduung?

1) Bert#t des Vorstands über das Se-

{11413} Ba hglischzLe Se eraE A. S.

Berichtigung. Fn der am 15. 111. flattgef. GWzietzal- persammlu9g i Herr Bauksireltor Zedel aus Graudenz cn Stelle cte? avsz!fd. Vlagdeburg

f (11401)

Dev Aufsicht3v at dex V, Jal?owsli A. B,

eies.

sd;äfttjahr 1918. 9) Senchmtgung des Abshiufses und der Verkust- end Sewinnre@Gnung fü: 1918, 3) eGAtüdes, 4) Nevwahl dee Kufsihtsrats- und der Vorstandsmitglieder. Dex BGorsianb. Dr, Paul Hiebe, Vorsigender.

Vilanz tor Sü. Derze nber 91S _ E P RLAAA: Tui. M A BLCL B : S A G 1) Kafa i E S 18 053! ) Dep [laut Favoutar . 519 192/

5 “J

D e

boutitha Generalverfammluug aw ai 298489, Lormiitegs £14 Uhr, im großen Siz u gésaale des Verwaltungs- q-händes des Bunhbes der Landwirte ir Berlin SW,, Defsauerßr, 26. Taceéorduung 2 1) Borlegung des Ge der Bilanz n:bst Scwinn- und Ver- TustreGnung für das Geshäftejahr

7) Rreditorm .. . . . | 505 046/83 8) Hrpotheken

Ésberi@jis und

2) B-sHluß über die Denehraigung der

) über die Grntlasiung des Y-xstanzs unb des AussiSt2ratfk. '4) Luificbisratsmahl 5) Zenberung ber $S 18 und 32 der e ztvluit- tish Verlufirecuung. Zur Teilnahme au Generalver- ct 2 465 E sammlung find dletenigen Kkhtonäre be- Unkosten «e -++ 33 465/59 rcktit, bie späteße=3 8 Tags vor dee Venuevalverfammliang bis 8 Uhr Abeuds bei dem Vorstand der SeseT- at cin Nummetnv Teilr-aßme beslimmten

habztn.

Soweit auf ten Jchaber lautende Aktien zur Teilnahme angemeldet werden, müßsen in ber gezannten Freist aud dite Mäntel eincerett werden, und zar: bet dem Vorftaud der VefesSaft oder bt der Commerz- F Diseconute-Bauk

in Stettin oder bim Brandenburger Vaukverein,

Brsudenburz (Havel). Drandeuburg (Pavc‘),

1919. Deuishe Mühmaschirenfabrik Aktiengeselschaft.

Dex Varstaub.

Bremer Woll-Wästerei.

Die Her en Akticnäre werden zu der am 23. Mat 1919,

ia Bremen

Abshreibung a. Mobilien 5 727/93

eiuts der zur Zur Verfügung der Senzral-

lten ecingereidit

Vortrag auf neue Nennung 146 47 Ot 15 E L R 131 470 39

{11763} Generalverfammlung.

B-iplin werten hlermit zur oOrdent- (ichen Generalversammiung auf Mitt- w2%, den 28. Mai 1919, Nach- raitiags 8 hr, in das Hotel SŸwarzer Bdlex in Peiplin ergebenst eingeladen.

ittags D Uhe, Sihungsfaal der Deutschen Bank, Bremen, ftat!findenven siebeaun ordentlichen sammintig eingeladen. Atticnäce, welGe ijr Stimmre®t na abe $ 17 bder Statut:n auêgüben hob'n tbre Aktien oder die darüter lautenden Devositenscheine eines deutschen mt Numrnervverzeichats vovdelter Ausfertigung {pät

16, Wat @ €, bei d ÆWaul Filia hinterlegen uy sammlung dase Yarten werten außgehändig bert für

Sencrslvers-

eftens bis Derutsccheu le Bremen, Bremen, zu d bia nah der Genexalyer- [bst zu belassen, bei der Hintertlegungs8stelle t, bei der aub der has Jahr 1918 nebst Silarz und Géwinn- und WVerlustrechnung ein- ges-ben bewo. in Empfang genommen- werden kanrz. T'agescrènng 1) BesBästsberiht, Jahre 9) Erteilung der Enilasturg. 8) Wahlen zum Wremen, den

Aufsigitsrat. 23, April 1919, Bremer Wol-TOkfthere.

x Te!lrahme an der BeyerayrT: femmluna {f {ther Alifonär heredtiat,

Debitoren ein chi, Bank- M E E 494 754/40

Mobilien . , « « 4. O 19 645/80

r E

Bassa. |

12) Rüdiazekoato 37 000|—

13) Nicht etagciöste Divt- | E 0E

4) Kautionstonts . ,„ 3 0009| x

16) Stam:nafktienkonto .| 72 600|— Gewinn m 16) Prioritätêaktientouio . 62 200|—

17) Reingewinu . 37 009/43

é | 1327 486/26

Sara S ï Í

Soll. |

insen 10 093/92

« Jrenmobilten 2 A vesanmli e 0ST 009 43 | 138 423 36 Haben, | 6 836 50

138 433 36 Trien. den 31. Dezember 1918, Dex Vortand.

Die Alttoräre der Zucerfabrik

Tagesordnung :

1) Vorlegung der in $ 13 erwähntca Berrnögenéübersiht, Seroinn- und Verlufirechnina und des ebendort ere wähnten Berichts bes Vorstands und ter in $ 21 erwähnten zugehörigen Bemerkungen des Aufsihisrats. 2) Beschlußfassung über die Genebmi- gung der Lermögensübe: fit und die Gewtnayerteilung. 3) Besclußf«ssung über die Ertlastung tes Vorstauts und des Aujsichtirats.

4) Wahlen zum Vorsta4p und Auf- fiJts3rat. t L 5) Beratung und Beschlußfassung über Anträge dts Vorstands und Avuf- FMhtsrats sowie über Anträge einzeluer Aktioasre, sofern dieselben rechtzeitig angekündigt wurden. '

6) Genehmigung ber Umschreibung von Akiten gemä $ 222 des Handels- geseßbuds.

ftatizn. Dex Vorstand der

Jahxesa3s\chlu#| vow S8, Bezenve! U9ES. Mr T E:

WBermisgen8tio:rie. Fafsr, ausländ. Gelbfort:n und Zinsscheine ö Suihßaven hei Noten- und ToreGnungähanken . Wesel und unverzinsliBe

[11424]

1 499 259 03 | 2 508 797,46 10 581 336 99 Suthaben bei B | Barlfirmen . . 944 173 65 Feste Anleihen geg. | gänatae Wertyaplere Verihüfse auf Waren und Warenvers&lfungen . Eigene Wertpapiere - . Dauernde Beteiligung b anderen Bankea u. Banks

884 63497 11 898 021 65 515 $00|— 94 122 603'81

475 000|—

For derungen in Bankgebäude

Soalttge Sbulbner Zauraschaft, 3 039 545,-—

C —————

Verbinblich?eiten. Bftienkapital: Stammafkilen Böoriugsaktien a ¿ Se'euliche- Rücklage . Schulden , Sonstige Suldwe

5 000 900|— 1 000 900|— “4 350 090|— 146 862 345/76

E 81053942 fliZtungtn |

[53 546 256 uud HerluVro

L

Getointr- P

681 225/53

350 776/30

j S

Kktiva. 17 Zinsen auf Sparein!agen [2g | Steuern Juno Rüstung es E H rungseinfleuern 07 n 269 840 | œszeih. auf Bankget äude Kbscrelbung auf Gescäfte-

_einzi4tung 1 327 436/26 | Reingewinn ,

D S O M S

, |__310 539,42 1399 199/79

|

. 60 00 )|— ] „t S A 9) Reservefondskonto . 45 190|— Deb lrlaalen T 10) Speztalreservefondsfkont 200 000/— Z'uenkberfchüfle L 11) Grreuerungsfondtfonio | 205 140 | Sebühren und Gewliu auf Zin®- u, Dividende scheine ausländ. Delcsortea und

Gesäft mit

185 889/76 1 399 199/79 Naofioc, 31. Dezember 1918, Die vorstevende Bilanz ift tn der Se- . l neraiversammlung am 26, April 1919

gerehmigt. Der Vusfichtsrat besteh! jet aus folgenden Herren: Dr. Wilbelm Leh, NoftoF, Vorsitzender; Ratssyndikus Hans LUinck, sostock, stellvertr. Vorsigender ; Frnt Bro&elmann, Rostock; Kommerzien rat August Cords, Rostcck; Gustav Fischer, Rostock; Kommerzienrat

Hetiari& Oblerich. Rostocker Bank,

3. Kleinert.

Dr. Hermann Kommerzienrat

Maschinenfabrik Bucizau,

Actien-GeiellschoftzuMagdeburo.| gonossenshasten.

Die Herren Aktionäre unjerer Gesel {aft werden zu der diesjährigen ordeut- | 110721] lin Peneralversamm!ungamDiens- Nachmittags Ga À im eun Dau d Das t iefigen Handelslammer, Aingang Scwi0- f bogen, ergebe zst eingeladen. E. G. m. b. H., Bremen. Tagceéordnung: 1} Vorleguna der Bilanz und Gewinn- É“ 4 und Verlustrehnurg für das ver- Atiiva. j flosene Jah: mit dem Bertcht des | Hous Geor oritands und den Bemerkungen des | Kassznbestard und Bankguks Au!sicht3tats über die Vorlager. Es E 9) Genehmigung der

den 29.

Bilanz und Ge- Krieasonftel 5 wian- und Verlustre ung, BesGluß- e \ fassung über die Verteilung des Rein- | Yealust . gewinns und F-:stszzung der Diridenude i

3 lürteila Pher nilast V

cteilung de: Enilastung an Vcr- 1fiva.

) Gand und Aufsichtsrat. Vase

Q Ae S vai

Zur Teilnahme an der Generalversamm- | Bus] äubiger . . «5

lung sind dijeaigen Akitonäre berc{tiat, Nitactand R

welch2 thre Ältien (ohne Gewirnanteil-

\{:iae) oder Depotscheine der Netchébank

oder eines Notars über biese Aktien bis

gti 19, Mai, Abends 6 Uhr, bei| veu etrgitieten ,

der Firma Dingel & Co., Masadc«| auzzetreten . . « - - -+

burn, es nts eia v E Die Hzftsummen betrugev : c9u1s9- v «it, iliale aNDE-

burg, Magdeburg, oder bei der Deut-| am 31. De¡jembex 1918 78 000,—

Berlin, hirterlegt haben. if les N Ca ini Gesammtbetrage von (78ch 1090)

mel geordnete ummernverzeihnis | Gejamtbeirage von ==

mit Namen3unters{rift beizufügen. é 78 000 Min e Ss 1919,

aschiueufatr udckau, d Aotian Vai an Magdeburg. | auch ulcht N Swhlusse desselben.

7) Wahl yon drei Revisoren, wle den Austrag e!hallen, die der nüchit- jätrigen Genergiyzisammlung vor- gulegende Vermdögensübersit und Gewirn- Und Verlrstrehnung . zu prüfen uad tarüber Beriht zu er-

ez Vank, A Akiien isi e

[11500

] Württembergische Transport Versicherungs Gesellschaft

zu Hcilbronu. Gemäß 8 244 des H.-(S,-B. word bier-

dutch bekanntgegeben, daß Herr Fabrikant Cul Hagenbuhchr, Htutib/ o2n, tefolge Tod cu dem Aufsichtörat gaulges sier en ift.

ls E1s1z wurde in der am 28, Avuil

d. F. Pattgejundeneu ordentlichen Seneral- veriaunluaz Herr Fabiikank Ernft F'ammer in Fama Kraemer & Flamme?r in Heilbronn ta dea Aufichtorat gewählt.

Heiltronn, den 28. Avril 1919.

Dex Vorstand. F. Rauth. v. v. Olnhausen.

(11408) i sohenlozeshe Uähzmittelfabrik A-G. 14 Gerabronn und Cassel.

Bei der am 14. April 1919 unter

notarieller Beurfu 1bduna vorgenommenen

Tnélciuag von Teilschuls- vershueibungez inserir 4/9 An!ethe voa L. Februar

1963 icd folgende Nummern gezogen worden :

9 Std Auhstabz A in j}! ch4 1020

Nr. 3 10 41 73 87 109 113 125 und 148,

16 Siück GBudistabe W zuy je 46 590

Ne, 182 183 223 229 257 267 277 290 314 316 321 322 376 362 437 und 433

Die Nückti6bluag erfolzt vom 1L.Bugufst ED%9 ab

iy Caff 1. Bettenhausen acn unserer Grie Alhaftstafe,

in Gerasrozn bei der VarZi fommaudite Serabroun,

in Stuttgart bei der LBüritemt- bera BererirSbant fowie

bei ver Filiale dex Württem ber gigen BereiuSvank in Oridens Heim a. Brenz.

Rückiäzdig aus fcrühcren Verkosurg2n ind nuoŸ:

Buitabe A 4 1080 Nr. 78, Boslab: B e 500 Nr. 163 354, aULg on zur MüFXzahlurg auf 1. August 1918.

Caffel, dzn 25. Avril 1919,

Der Vorsitud.

[11494]

Küudigung dex 41%igen Wnleihe der frükeren Waggon!ab: i? Ukt. Def, vorm. V. Derbrauv & Tis. in ECölu- Eúrenfeld.

Kls Ei sanitrechtsnaßfolgerin ter früheren Akiieageseßshaft unter der Firma Waggo1 - fabrik A!t. Ses, vort. P. Hrrhranh & Gie. fü-bigcn wir hiemit gemäß S 4 Ab- sag 2 der Anl“ bedirguogen - den ge- samten noŸh i Umlauf befindlichen Teil der voa dieser Ges.llshaft im Jahre 1992 autzegebernen Obligationert- anterhe von # 500 009,— zur Rüde

| | zahlurg am 1 Necv:mb:r ds, Js, Dies»

felde erfolgt mit enem Autg?d von 2 °/s, also mit 6 L020,— px Stück gegen Au8böändigung der SZuldverschreibu. gen nebst E: neuerungs(hin und sämilicven intsSciren vom S, November bs. J8. „b b:i unserer G: sellsafisfasse sowie beim A. Sar fhausiu’ (chen Bauk- vertis «8, in Göin und der Direction dex Dieconto- Hesellschaft in Berlin. Bom genanntzn Tage ab hört die Ver- zinsung der Anleibe auf.

Greêlau, tn Avril 1919,

Linke-Hofmaun Werke Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

a E U S I E s T I Ei d del Be f io

E 6) Erwerbs- und Wirischasis-

Nordwestdeutsche Einkaufs - Ver- einigung für Manufoklurwaren

Viiauz em V8. Dember LHUS.

70 090'—

2 736.59 10 920/— 110 241/32 60 332/12 254 230/03

haben

. - $0 6M . .

: Geno G Mia 1 R ypothcfengläubtger , » « e j diger. - Us 77 365/38

: 41386466

954 230,08 Im Laufe des Geschäftsjahres sind 3 Genc en

. 1 Genone, am 31. Dezember 1917 , 6 76 000,— Am 31. Dezember 1818 gehörten der Genossenschaft an : 78 Benosszn mit etnem

Gesäftitguthaben war bet Beginn des S res nicht vorhanden und

Zuckerfabrik Pelplin.

g Albreht, À Wahsauth.

Heydemann Eugen Zkehma,

j ftand. W. Kleinherue. K. Michaelis.

raub. 0 Sárbder, Friy Haefkes

I

a e

“T E e

ee