1820 / 116 p. 1 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

ern aufbringt, darüber hat man ich gar nicht zu wun- 1 Schill. wenig voxráthig. Breslau 6 Wochen a 41!

dern. ide ‘darin ae das L daß eine Schill, für 2 Monat 75 beßer zu machen. RTU A [ l 0

so große Stadt täglich !o viel verdient, um täg- in effectiv 6 Wochen 145# pCt. Augsburg j Wo g ( m é l n e lih 86600 Rthlr. Steuern bezahlen zu fönnen, sondern <en à 145 pCt. Frankfurt 6 Wochen a 1455 pEt, |

darin, daß fie so viel verdient , um o vil eßen | 2 Mon... zum notirten Kours angeboten. Leipzig 4,

und trinken fônnen, und das sie so gewählte Speisen | M. 1455 pCt. Briefe und Geld

und so gewählte Getránfe genießen und bezahlen Louisd’or à 11 Mrk. 53 Schill. zu haben -und zy / :

zu fônnen. 700,000 Menschen auf dem Lande eßen jähr- | laßen. Holländ. Dukaten , neue fehlen z nOomNe L

lich eine Menge dicker Milch und Kartoffeln, und trin: | a 72 PE, - Gold al marco â 1034 Schill. zu ha j W

fen cine Menge Waßer ; allein die Wein-, die Bier- | ben. Dänisch Grob Kour. 12535 pro Cent. / i e und die Fleish-Konsumtion ist unter diesen 790,090 | Hambuxger Gxob Kour. 1234 pro Cent. Fein Sil; ungemein geringe, und man mag sie stellen wie man bex à 27 Mrk. 11 Schill, Silber in Sorten 1 ivill, man brihigt von ihnen feine z1 Mill. 614/099 Lth. 5 Gr. in a 14 Lth. 9 Gr. a 27 Mrf. 105 Shill Rthlr. heraus, au< wenn man sie eben so hoh mit | zu haben. Preußische Münze ê 27. Mk. 3 Schill, Abgaben belegt. Welches Steuer - System man auch || zu laßen. | : in einen Lande annehmen mag, so werden die gr9o- Dänische Auleihe- erste Abth. a 6 pro Cnt. Zin

1166 Stü. Berlin, ‘Dinstag den 26sten December 1820.

ßen Städte immer die ersten Steuerpflichtigen sen 85—86 pro Cut. desgl. à 5 pC. 80 pCt. zweit inie ia bleiben; und obgleich sie sich immer unmäßig über die Abth. a 5 _pCt. a 79 80% pCt.,/ Norwegische Anl dhe der Abgaben beschweren werden , so kann man | Aa 5 pxo Cent à 76 pro C. Geld. Oesterr. Aul. ihnen. doch immer wenden, is so s N sie 19 groe dat E von fl. 100 à 109. 119 fl. baar, 108. 109 1. F ¿2 | H Eßer und o" große Trinfker bielden Un®, abei so lef- || guf Zeit. : G ; z es Eßer ant so le>ere Trinfer, die gesammten Kla- Berlin den 22. Dee. London 5 Mon. wt} mtli ch e a < r1 < ten gen no< wènig* auf sih haben. Kuhfleisch wollen heute à 7 Rthlr. zu haben, fúr Kleinigkeiten is die | die großen Städte gar nihet eßen, obgleich solches || jer Kours au bezahlt wordeu; auf Zeit inclusive ; F Kronif des Táäges. zu Bürrich, ertheilt, nnd das Physikat des Kreises Gre- viel wohlfeiler als Ocbsenfleisch, und obgleih nah den || Mon. à 6 Rthl. 235 Gr. Briefe. Hamburg} Den 26. Dec. Vorgestern, am höchsterfreulichen venbroich dem Regiments-Arzte Dr. Jäger provisorisch fa det Tbee naue Os gert 19 viele Kü- Monat a 1514 pC- cher zu haben als zu laßen ; tur F Geburtstage S. M. des Kaisers allèr Reußen, wohn- Aber ien beige. Ober - Zoll - und Steuer - Fnspektor e auf der Quadratmeile sind_ als Qm n also | ze Sicht à 1514 pCL offerivs. - Amsterdam Mon. Ÿ tén S. M; der König, J. J. Kais: H. H: der Groß- Wind < eid zu Wesel ift in gleicher Qualität Aach Uer- auch doppelt so viele müßen géschlachtet werden. Sieht || à 1444 pCt. und Paris 2 Monat a 62 pCt. ohn:} Fürst und die Groß-Fürsêin Nikolaus, die ganze Kön. || dingen verseht wörden. / man die Schlacht-Tabellen von Paris durch, so findet | Frage. Augs-burg 2 Mon. à 1095 p. und Vin] Familie ünd âlle hier anwesendé Prinzen und Prin- a man daß diese große Stadt jedesmal 10 Ochsen speist | in 20 Kreuz. 2 Mon. a 105 pEt, ohne Umgang. =| zeßinnen, nebst dén Hof-Stäaten, dém Rußischen Gottes i bis zul Jm Reg. Bez. Kleve üs ehe sie sich entshließt nur Eine Kuh zu eßen. Die | Frankfurt a. M. 2 Monat 104# pEt. sehr offeritt. |" D'enste in der Käpellé des K. Schloßés bei. Nach déi: wg le erledigte Ober Zol Regierungs Sekretair Kühe werden für die Menschen auf dem Lande ge: | Wien in Währung 2 Mon. a 414 Pr. Kaßa , unt] eiben empfingen S. K. H. der Groß:Fürst die Glück- Sra tele R, DAEE ci gterung Sekr schlachtet, welche gewohnt sind mit geringeren Nah- à 42 pCt. auf Zeit ganz nominell. Rubel pl Wünsche der hier anwesendèn Géneralé, und mittags R A ( T1 : rungs-Mitteln vorlieb zu nehmen. Petersb. Z Wochen dito pr. Kaßa à 283 und aus Î war großes diner en gala im Ritter-Saale bes Kön: : Im Reg. S: Kon geber Wiederhölen wir das Gésagte in furzen Zahlen | Mouat Zeit a - 294 p. willig z2 haben. Disfont| * Schloßes, béi welhèm S: M. der König die Gésund- Yfartér in Éichhorn Anutz - RAndda ite berufen ‘nnd/dos so finden wir Folgendes: L j a 53 pCt. Geld. Staats-Schuldscheine. 66 pCY E heic S. M. dés Kaisers ausbrächten. der K. Regierung bestätiget worden Franfrel< hat 29 Mill. 500090 Menichen- Paris | Briefe, 674 pC. Geld. Preuß. Prämiensche( D Im Reg. Bez. Dúßéldorf Die Kréis -Physikate vou Eylau und Friedland sind 700000., wovon Ungefähr 650000 als die beständige || täglich na< Erscheinen à 101 yCt. und auf Pra isf die dem landesherrl. Pätronat-Rechte unker ébenè | den I Schmi isoris : Jy! j S J tant : den Doktoren Schmidt und Hoffmann provisorisch Volks-Zahl können angesehen werden, und 50000 als à 1015 pCt. inclusivè 12 pCt. zu haben. Nef satholische Pfarr-Stelle zu Jtter/ deni Pfarrer Hofftadt || übertragen worden: die veránderlichè so ab und zu geht, nämlich die Frem- wegische Anleihe, der Hamb. Avista Kours a 1509 p - - den, von allen Gattungen vom reisenden Handwerks- Cent gerechnet, in großen Apoints a 772 zu haben t Burschen bis zum reisenden Lord. 763 pCt. Geld; fleine Apoints à 774 pC. zu laßen. __Die Bevôlkerung von Paris ist 1s der Bevölke- - Engl. Auleihe pr. Kaßa 773 pCt. und auf Zeit ; g 1E : E rung“ von Frankreich. Die Konsumtion von Fleisch, || inclusive 1 Mon. fix. a 775 pCt. zu haben: V II, Z eitung S8:Na < L1 < ten. Wein, R E L L beträgt +7 von der A sterr. Ô pr. En e en angt a 75 pet | snmtion dieser Gegenslände im gesarimten Frankreich. emacht, auf Zeit inclusive 21 donat fix. a 75 pC. u 5 i : Die Steuern so Paris bezahlt betragen z der Eben, s Oesterr. Anl. in Loosen, à 100 Fl., pl Auüslánhd. : Maltheser- Kreuzes ist ebenfalls wieder eróffnet wor- Kräfte des flachen Landes werden immer viel gerin- 1142 zu haben; pr. ult. Januar et medio Februar Madrid, 23 ov. Sk. Najestät haben in Bé? || oro nichts nach, wo man von Verleßung der Konsti- ger seyn als die G as H großen Städte. Aa 112 Pu, laßen ; pr. ult. Februar à 115 pC. oh qu dec/gäiteh Köuigl. Semen T üge eg Ren D dis V einer AUeB ama hte Dort werden die größten seyn, wo das auschsy{tem ne Verkäufer. tittag hler i-Z Uhr 9 enu C eh. 4 e ache spricht, geahndet werden müge. Auch die der Gesellschaft rich Zit weitesten entwickelt hat, ünd St. Petersburg, d. 19: Nov. (1.Dec.) London 9 | Teuppel Des Garhkison E, tes dein Waffen und | Ministér werden dort nicht verschont, und es dürfte wo daher die größte Summe derjenigen Güter und f 5.5 Mon. Amsterdam 105, 5s 65 Tg. cite} âu Wege nach dem Esfurial vom Thore St.: | élne Zeit- der Reue kommen, die Wieder-Eröffnung Senúße vorhanden, dié den Narional- Reichthum ei- | 101% = 3 Mon. —- Hamburg 9 65 Tg. dito g} Vincent bis zum K: Palaste in Reihe und Glied auf- || der Klubs zugelaßen zu haben.

nes Volfes bilden. Denn die Güter des Lebens | z Mon. Paris 105Ì 1054 70 Tg. dito 10 estellt. Ein tiefes Stillschweigen herrschte in de Nachrichten aus Câracas vom 5. , Oft. .mel- erhalten nur dann ihren Werth went sie gznoßen | 1052 3 Monat. & pC. Fnscr. in Br. N. 100) L Bolks-Masse, welche sih auf diésem Wegé versam- || den, daß die Konstitution in allen Theilen dieses Re-

werden. Der Genuß macht sie wünschenswerth sür | 6 pro C. dito in Silber 87 pC: 5 pEt. dio Ÿ melt hatte, und feine Stimme ließ das Freuden Ge- || gierungs-Bezirkes proklamirt und beschworen worden

die Menge, und weil sie wünschenswerth, werden so | id. 274. | (rei „és lebe der König‘/; hôren; aber im inneren ist, und: daß die dortigen Gerichte nah dem, neuen bringt die ‘Ménge sie Feb asenid hervor, und webt so 74 * Raume des Schloßes, wo Se. Maj: aus dem Wagen Systemé eingerichtet worden sind: Man s<{reibt

instinktmäßig "und sich selber unbewust, an dem gro- * stiegen, wurden Allerhöchdieselben von der versam: || âus Puerto-Kabello vom 5. Oft. daß in diesen Gegen- fas Bewe: des Si chlages der Noton, M8 © melten Menge ‘durch wiederholtes Rusen //€s lebe || den der größte Enthusiasmus für die Raltucios R O: j i Pl der König‘ empfangen: Se. Maj: er\cienen bald || herrsche; auch trift daselbst der. Genervl Morillo die Der Preis der Allgemeinen Pr. Staats-Zeitun( f hähhér auf dem Balkon, um die Truppen vorbeizie- nôthigen: Anordinnngen, zur Kompletirung der unter von welcher wöchentli< 5 rue herausfommt} hen zu sehen, und in demselben Augenblicke fand einz seinem Befehlé stebenden Europäischen Truppen. Der-- ist vierteljährig 2 Rthlr. 6 Gr. Kour. Sämmtllh dér: Mäßigung, deren sich die Spanier bisher ge- selbe hat sowol in seinem Namen, als im Na- Wechsel- und Geld-Kourse. K. Wohlidbliche Post - Aemter sind ersu<ht, aus d rühmt haben, sehr unwürdiger und durchaus -verfas: || men des Heeres an deßen-Spibe er steht, dem. Kd-

: Hambur, d. 13. M R nächste. Quartal Bestellungen anzunehmen. Einzel Ï sungwidriger Auftritt stätt. ‘0 _|} nige eine Ädreße überreicht, worin er die Versiche- Amsterdam kurzè S. à 1047 pro Cnt. 2 Monat f Nummern sind in der Expedition, (am Döhnhof\<!} Ein Haufe Ultra - Liberaler hatte sich nämlich || rungen der treusten Ergebznheit für die allerbôchste

à 105? pro Cent 5 beßer zu “bedingen, London f. Plate in der Kommandanten-Straße No. 37.) für !ff unter den Fenstern des Königes eingefunden, und mit- Person. Sr. Maj: und für die Konstitution ernèëuert.

S. 37 Schill. -3 Den. 2 Mon. 37 Schill,„ F Den. Gr. Kour. zu haben. ;

| ten unter ihnen hob man auf dew Schultern éiniger _-t Vorgestern ließ die patriotische Gesellschaft der beßer zu machen. -- Paris 2#Monat à 262 Schill. | Leute, einen jungen Mann den heftigsten «Redner Fontana de oro dem Kriegs - Minister Valdes, dem zu 265 Schill. Geld. Bordeaux 2 Monat a 265 : 7 : tei | des Klubs: der Fohtaia de 070 (Gold ¿ Brunnen) em- | Finanz: Minister Don Arguelle, und dem Neapolita- L N | OnA Redakteur f vor, welcher. dem Könige mit drohenden Gebehrden nischen Gesandten eine Abend-Muslk bringen ¿; wobei : : V das Buch der Konstitution mit dem Ausrufe vorhielt: | mehr als 2000 Perjouen- aus allen Ständeii versam-

7 : A E 7 Ï ¡Bewahre dies,„„denn sonst ._. ‘‘ Die- oersammelte | melt waren. : | : | Menge vor dem Pallaste rief: es lebe -die Konstitu- Der General Jnspekteur der Kavalerie, D. Vil- Gedruckt bei Hay. d, el A A ' tion‘/ und man höôrté sogar von einigen Stimmen || lalbä, ist zum General Kapitain der Provinz Madrid R _ués lebe die Konstitution allein“ Der Klub des " ernannt worden. Der General Riego hat jest eine

B P2 ay R De T eh E R G A 4 Af E E K ER S 2 G Be E N N Ea E