1919 / 124 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

91630]

M7, und 84 % En ver r Provinzen Schlesiea und Posen. | 2813 5/2 js 34 M Ñ MES it vôr Be | 4403 483 4195 4580, L

12 Siüd Buchst. C: zu 300 ) Nr. 2020 2077 2409 38 4187 4604 4834 06064 6192 6391 (

"R O07 OCcOoRP 26064: 206 (9 DIOD d 07129 97042 98 27182 L O%XD O

4480 4706

R: ú . S taiztt LEC R E R E R E E Vi ri P A Ar T ta nd A o ett

i

Béi. Lak heute in WAnGbna - stimmungen der S 39 ff. Des Mentenbank-

gesezes vom L, Márg: 1850 im Beisein (49 Zir.

eines Notars eat Pa p Verlosung 6B49- 728

ber zum L. Oktober L929 einzulösenden j 00429" (Z9 O (A0 D C

RNeiitenbrisfe find nachstehende Nununern | 8853 9189 9471 9580 9760 100 1000 Arte 1036!

Cezogen C. UDIEN : U

1. vou Neutenbriefer der Provinz 8

Schlesjiuezi,

a. zu 4 %. 11489 126 Stück Buchst. A zu 3000 M] 1 (16000 Zir.) Nr. 88 290 699 129 12 1468 1554 2030 2223 2062 2648 3229 l: 3793 3773. 4036 4185 4402. 4583 4691 [d 5099 Ll 5120 5457 5481 9243 9090 15 6000. 6608 6789 6836 7238 7291 (3 (i 7766 7818 8109 8503 8827 9419 9941 1 10046 10253 10415 10421 11022 1122 11680 11730 11820 11985 12479 1282 13730 13798 14122 14485 14532 1479 ¿14798 14817 15183 15533 15642 15649 15656 15819 15880- 16171 16515 160 (2 16928 17270 17625 179587 18029 18110 18939 19146 19327 19342 19653 1966 19778 19856 20202 91798 21813 21853 22022 22380. Z2(10 | LA2E 99780 23560 24480 24546 24801 25168 P42 490 95953 25362 25788 25834 29838 26206 | 929 6902

) 41 28179 28208 20904

98635. 28679 28819 29268 29464 29484

99497 29513 29518.

34 Stück Buchst. B zu 1500 M

(500 Tlr.) Nr. 686 S806 1086 1291

1624 1987 2378. 2818. 2973 3038 3644 30) 4A DGB8D C 665

09)

V)

( 6397 6565 6775 T(UOVA T2

6369 6380 {f 7083-7085 T2 7402. 7418.

134 Stück Vuchst. C zu 390 (400 Tlr.) Nr. 477 753 84 1080 1220 1223 11402 1521 2178 2474 2944

1)

3245 3612 3801 4073 4137 4876 4941

27 T C23, C290 (400

1 1 136 5328 5434 5611 5959 6214 64 f 7485 T5987 7920 8828 9664 10058 10131 10290 10618 10739 10879 11204 1203 12284, 12428 12650 12705 12987 13008 13176 13349 13631 13822 138596 1411) 14789 14792 14956 15362 15616 15810 15886 16337 16997 17375 17480 17517

) » î 1 17999 18065 18245 1879 A 19584 19659 19860 19929 90075 20408 20466 20503 20542 0592 21111 21266 21350 21: 21656 2197 02753 22T 231 z 24319 24398 24437 2449: 05355 25515 25535 25628 25739 26616 96639 26644 27174 27189 97363 20392. 97399 27435 27467 27470 27497 2004 07557 27569 27672 97676 27681 271069 07779. 27781 27804 27816 27829 27838. 107 Stü Buchst. D zu 49 M (25 Tlr.) Nr. 226 S8 1TT1 1188 1905 1942 2144 2251 2467 2469 2946 3063 3195 3279. 3360 3367 3433 5 4008 4599 4932 5219 5525 5963 6178 6787 6844 7050 7230 7408 TI2A (042 7843 7865 8120 9006 9316 9440 9548 9576 9807 9920 11177 11556 11684 11811 11908 12167* 12178 129406 12408 12799 12958 13039 13440 14709 14751 14908 14939 15122 15124 15304 15630 16100 17078 17491 17765 13123 18188 18401 18434 18583 18720 18864 18921 18960 19086 19149 19166 19244 19445 90200 20397 20370 20397 21016 91123 91152 91200 21266 21316 21458 21518 D193 91629 21654 21666 91731 21784 91787 21791 21792 21796 911809 21815 o1835 21843

1 1 | [ 17621 17 19062 1 9? 1 21399 91501 3 99634 22721 02 23358 23816 ) M

924902 25087

8 Stück Buchst. AA zu 3000 M Mr. 44 65 88 192 1931194 267 279%. 4 Stick Buchst. BB zu 1500 M1 V 1 24 5167. da Stick Buchst. CC gu [300 1 Nr. 5 53 58 75 99 114 119, | 5 Stük Buchst. DD zu "45

14 N23 30,

B 1/ 07 5

Mr. 1 h. ZU

/0

3 Stück Buchst. L zu 2009 Mr. 3 90 8 105 196 128 146 156 221 D93 PPG 236 246 298 304 309 318 341 950, 434 439 456 462 486 491 509 510 B91 4B 587 594 609 615 640 671 684 626 694 707 720 723 726 749 814 870 679 888 890 926 944 952 957 989 992 1009 1010 1029 1040. A Stück Buchst. M zu L500 Mr. 6 49 52 62 114 119 143 149 181 191200 205 209 258 266 279 284.

75 Sti Buchst. N ¿1 300 M M. :32 53 112 156 184 222 295 270 277 P87 289 314 342 353 389 416 420 42A 477 491 514 531 539 548 560 565 63# 636 663 667 677 717 739" 741 763 76A 779 794 814 834 848 853 859 865 SSY 81 884 889 894 939 944 950 956 960 983 985 988 99 11000 1006 1091 1048 1074 1099: 1092 1112/1118 1151 74 1188 1193 1209 1316 1329 1228

90 Stick Buchst. O zu "75 M Nt 47 163 214 2292 223 229 244 248 05A 303 311 318 319 320 334 335- 339 452 3689 372. Í

6 Stick Buchst. P zu 30 M Nr. 1 5j: 67 .87 111 1829. :

fel

5 "Stif Buchst. 8 zu 300

Nr. 14 29.

T7, von Rentenbriefen der Provinz

Posen. \ a. zu 4 %.

59 Stück Buchst. A zu 3900 M (1000 Tlr.) Nr. 1444 2938 2088 0355 2702 28 3632 2666 4367 4919 B479 6758 8767 0833 7721 8245 8250

i : Sik Buch. B zu 1500 M Nr. 112 1296 6804 7959 8518 10625 7 A 189 980 1072 1258| 11983 12504 15793 18428 21657. kündi s : - 189 980 1072 1258| 11983 12504 19/93 10% A Uufküudigung von ausgelosten (500 Tir.) Nr. 18 _HOO LOAZ Leo L, E cog T ee Ae S i 9102 2180 2219 2382 2480 Li (4 4oV4 1917 Nud. A Str. 4957 5381 : 8052, Buchit. 24517 20776, Bugit. D 15698 16974 16705 160920, 1, 10..1914 Buchst. CG Nr, ust. DD Nr. 4. i 10. 1915 Buchft. DD Nr. 6. 916 Buckst. CC Nr. 17 Buchjt, CC Nr. 1946 Buctst. IIT Nr. L Nentenbriefe der Provinz Schlefien.

o 0 m

[ed

096 10354

R S A ck F

7 1916 Butt. K Nr. 125. 2 Buchst. JI Nr. 6.

pk

LZA H

b H f

0,1916 Buchst. O Nr. Rentenbricfe Broviuz 40e,

Eo P L wh ov g briefe werden wteuerholt aufgefordert, den

Neun ezfolben rah Îtztuag des Bes» H - D) 44 d 24 5

Ee N a e na Á as ciltBzelicierten D) Som mand itgeseil:

a U C 4A, a asien auf Nltien u.

ex A : ck Oh 0) 3 La reußen Gtaaitbant Seehandlurig) în j

T L LIS

irags [ur d ] È Zingshetne bei unserer Kasse oder bei dex 13 Buchst. D Nr. 12383.

iz } ONMAOQ . 11918 12059, f

i

91053 21156 41455 | (25 Tlr.) Nr.

daß die am L. Juni L s

rei hen StoatSrEzuie LLU2 angetanuts mix? en: in Verltin:

E NT E R Laa S R é pri Der Det A Sa bet dem L'canthau!

e z Bi R «ut 9, Gk bei der Dixeciios dex WiScout0. Wis

Buchst. DD zu 4 Q

E vet dexr Dir oction der Discouts-Ge- zu 214 % L S h, 31 i C 10386 1066 4

enten orie

Brovinz Posen.

S E

{11 V3 11 zu 1500 M / ick Buchst. M gu 18 1. 7.1916 Buchst. K Nr. 1917 Buchst. G. Nr.

5. L 0, Buchst. H Nr. 619, Buchst. T 9

S7 Ie tik Buchst. N 5 Stück Buchf

s tr. 887, Buchst. O Buchst. P ga . G0, S

l cktüd Buchst, T zu

Nentenbriefe zum “Oktober e ausgelosten Nentenbriefe YULCN LETD LLCIC (us L 1 L E 850 binnen 10 Jahren. Breslan, den ) : Direktion ver Rentenbank t A Ses A für Schlesien und Posen,

den Y?urücklieferung ver Nentenbriefe nebft Zinsscheineit Ernueuerungsfscheinen Quittung vom mit Aus\{luß der ck entweder bei unserer Ane "T aß2 39 hierselbst 7 VNentenbankkasse in Berlin C. 2 1h ‘bei der Preufsti- schen Staatsbank (Sechandlung) in

(artarasen|iraßt 90

f notierten Selbfurse für Auszahlung Wien, 1919 ab, Sonn- und L

n Auleihesceiucn der alauleile ber (icn om Jahre 1888;

Nr, (9D (01

Auslosung Þ

Berlin W. 96 7 784 785 791

s ¡Èck J

N

4 1190 1191 9991931 1239 1247 1381 138: Í Buoerlesake © Nr. 1576 1591 i 1768 1785 T Bucistabe W NRücttahlung

12 Uh: bar in C ing zu nehmen. Mentenlbriefen Bucht. A 18 (zu Ta und 4 a) müssen die Zinsscheine Neihe 9 Nr. 118 bis 16, den Nenten- riefen Bucbsst. AA bis Zinsschein E . 16 Nentenbriefen Buckst. AA, CC und DD Zinsscheine Reihe

Nentenlbriefen

pan pk O J D

ita

i

96 1624 1639

G

DD (zu Ta) der kes S000 M. rom 15. Juni 1919 ab , Vrovivzgialauptkafse u. Vyxovinziaihaw!, B Lrehmonun v. Lawdf{ch Magdeburg & Co, {n Vexlin b. d. Nur- u. Neëiu- 8rfishen Rittersch. Darieheusïkasse Mexrsevurg ( '

Der Laadeëhanvtmaan dexr Pyovinz

Lg b. d Sächsischen

Iinsscheine Reihe 4 Nr. den Mentenbriefen Buchst. S (zu 1b) und dem Nentenbriefe Buchst. T (zu I1 b} die Zinsfcheine Neihe § Nr. 6 bis LG beigefügt sein.

Ausmártigen Inhabern

ausgelosten Fümdigten Rentenbriefen ift es ge-

Bet der heutigen öffentliGen Ver- loïung von 4- und §49/qigea Nenten- Brandenburg

unter Beifügung ein eidbneten Wasen die Uebersendung des Wege, auf Ge- fangers erfolgen

Quittung an die oben | einzusenden, worau? Nennwertes auf gleichem fahr und Kosten des E

N

"Vom 9, Oktober 1919 ab findet eine weitere Verzinsung ber hiermit ge- fündigten Rentenbriefe nicht tat um miteingelveferten Zinsscheine wird bei der Attszahlung vom Nentenbriefe

der Proviuÿ ub gezogen wo : 0 Neutenbxiefe. Bueßît, ® ¡u 3009 „6 die Nummern : ( 565 660 971 4341 398 652 867 2286 367 485 484

Bucht. G& zu 1506 6 die Nummern 118 268 429, Buchst. Ul zu 300 (4 die Nummern : 340 392 452 464 641 878 940 987. Buochst, F zu 25 #6 die Nummern: 14 64 506. N WVuchst C zu 30 (4 die Nummern :

Nennwerte

Von den früher verlosten Rentenbriefen,

darüber verslossen, sind folgende ur Ein- lösung noch nicht vorgelegt worden, und zwar aus den Fälligkeitêterminen: 7 ;¿ Rentenbriefe

der Provinz Schlesien.

1912 Budst. D Nr. 542. _ Buchst. E Nr. 22170. . 10. 1914 Buchst. D Nr. 17780, But. E Nr. 22171. 1 4. 1915 Bu C Nr. 475 7815) 9375 5753 8795 16 1.10, L910 Nr. 11211 16082, Buch}

6549 9931 15070 16578. 1. 4. 1916 Buchst. C Nr. 4

L. 4 9/9 Rentenbriefe. Vridhst. L zu 390D die Nummer :

81. Buchst 6G u 1500 4 die Nummer Wu, L zu 300 „(4 die Nummern :

45 52 76 140. Budst, IF zu 75 6 die Nummern:

1, (10. 191

bit. B ‘Nr. 6754 16603, Buckst. D Nr. 219 3315 16609 21850. fst. A Nr. 28218,

t. D’ Nr. 5396

C DL T) Tf f E; id werden von . N ; 4 Dis gugata n E Mi der “hiesigen bet der Preußischen Etaattbauk (See-

C2; Klosterstraße 76 L, handiurg), /

und bei der Preußiïcwen Siagagt&öbank bet der Niedex! assun dla) eingelöst.

nete sind mit den dazu ge- Thei der Dixection ber

n- Bir sscheinhogen, enihal

zu F big K dle Zius

R. Juli 1949 Reutenhantkkaffe,

Reihe 4, | bei dem Bankkaufe S. Bleich) öder;

833 8979 918 91239278 9436 941 9998 102838 10420 10854 10011 11809 116867 11889 12051 19838 APAS6 19487 19641 19908 12799 12820 19949 18957 13199 18146 18157 18287

9739 9900

d 13514 13529 13618,

7784 ¡10984 16884 27820, Budhst, D | du V R E nebst Ern. uerungt sd

NVem 1. Xukli 1919 ab werden die aus- 7 bet

A”. ¡g fiat 1

Bast, P Nr. 2200,

b. 49/6 ige Nenienbriefe (Bucßsi, FF bis KK)

= auto No Die Inhaber dirser rückitändtgen Renten- it

L T d ta R 49/ Oesterreichische Kronenrente. |ckÞ

Gmiffioii A912 ¿ch )tde Staaltawf der ú 4 P «e!rofen,

V h, O älltgen

deut el8fohu d Go,

MWiüiklichèer Sehetme: Mat & O gd Piantyg, Exz:lle:¿, Vresven, insoige

a 0/ uu r Pi A u Z S wn D v Ls Coupozs der 40/) steaecseciea Der | jeprns aus bem Amttidutêrat unatezer e her Emiilion | ges lschast ausgeshieden i. erban i. Ca., den 19. Mat 1919.

demn Bankhause Lazard Spiyer-

geloosten Mentenbriete nit mehr vertznit, Elifsea ; - fe verjähren nah 10 Jahren zum Vortetl in Verlin« »7 i D 2 E S Ret Lar: 6 it ast: G Nr. 6307 19943 i der Nenter.bank. bei ver Deut Genu Bauk;

in Laudwigshafenz

Je riete (Buit. V bis K) [bei der Pfüizischz:2 Dank, ; / 2200, | Bei Ctnreichungen der Zineshein- anweisungen ift ein nah Nummern qgfs orduetes Verzeichnis in iwelfaher Auf- ! fertigung mitzulicfern. Vas

Formulfor

hierzu Wird von ter HessisGen Staats Y - Es cs M «UH cht. T Nr. 1808, \{chuldenkafie und den genannten Tuêgabzs nellen unentgeitiih abgegeben. Darmttadt, ven 27. Wai 1919.

Heisische Stiaotsschualvenkafse.

Emp'ang zu nehmen i N L D R @ S don 15. Kru Gi M Md A AE A (S d R442: d D Weriin, te2 15, Februar 191 ÿ 147048 O PIü d hg e K Dio 41 tion Bere Ÿ / : Li P ee V Cu j L f 0 Wr 5 LO für bie Provinz Braundeuvurg. | [93951]

ächsische Waggonfabrik Werdau

Antiengesellschasi.

Wir geben hieratt bekannt, daß Herr

g) D

Ey!ex

folge Ab-

J.

[23947] : E

Die Äu?gabe ter veues Dividendew- fozea zu uvferen Aftten vom 1. Sep- mbe | Rug 28 erfo‘gt tember 1918 bis 31. August 192 g

Mf aft : i: d NS ao lena fe S Weir, (egen Finlit-f-rung bér alten ToTons vom 7s vor Monk ftr Sandel us d Judusitie, | 1. Juni 1919 ob bei der Dirsc io8 in DeeLdeut nex Disconto - Gesellschafi, Fitales

Dresden,

Dresden, : E in Frankfurt a. M. 2

ei ter Deuiscin Bauk Filiale Frauk-

Ée ch \ULV?è-

felifhzust Fiitale Frantfurt,

in

be! der Deut!'chen Wauk Filiale Ham- burg,

Pur,

bet dem Bankhause M. M. Warbu: g ¿ Co., : in Leipzig? bi der Deuisheu Vauk Filiale Leipzig, in München 3 N bei der Deutschen Lank Filiale Müucen, E bei der Bayerischen Vereinsbank, bei dem Bankhause Merck, Fincé @ C2., in Wyaslautz L. vel dem Schlei! Gen Baukwereitt, Si liale dex Dev sea Vank. Der Ankauf exfolgt zum jeweils bier

F

Bet der Erlteferurg hat dexr Bi siger der Wertpaptere die {chiistiiche Erklärung abzugehen, day er A 1) Staattbürcer Deutsckösterreick®s be- ziehungsweise etres im Verbält: 1s zum chemaligen Oesterreih-Ungari befreundeten oder neuirasen Staates ift, 2) seinen Wohnsitz im Scebiete Veutich- österreihs ober in einem im Ver» bältnis zum chemallgen Desterreis Ungarn befreundeten oder neutïalen Staate bat. Wird vor s bende Gifiôrung ni&t dur den Besitzer se!b!*, fsoadern durch elne Beguttragien abgegeben, fo hat diefer zu b: inicen, baß er zu der Abgabe bevol- möchtigt it. L “Auf Nerkangen der Zahlstellen ist fn jedem Cinzelfalle ver Vahweis 31 Ets bringin, daß die Vorausscgungen für die Giniötung der Zinsicheiue vorltegen. (23903) WefauntmaGung, Ä Pie kostenfzete Auñgabe neuer Zinë- bogen (fäliglelisteimine 1, Oktober 1919 bts eiuschiteßlidg 1. April 1929) zu Sch ulbverschreiëöungen der #3 Þpruz, Staatsauleiße L2u 9, L, 1899 Serie UV, : A prox Staatsanleihe vom 16, VL. 1869 Serie V und der

» bes

1899 Serie E l fi-det gegen Etarelhung ker Eraeve- rungss@eline (Zinsschetranroclfungen) Le naGbezelizneten Stellen slait iu Darmitadtz bet der Hossiichen Siantss{Gulbeurafe, Loutizrplag 2, der Hessischen Landes » Pypo!hekeu- bak Mosersiraße 27, und / der Vaukx füe Haudel und Jadustxie; an aubezen Orten des Freistaats DSefieuz j : bei ven Vrgizkätassen. sowie bei den mit Versehung von WVBozirksfafsc- grschäften beirantea Dienststellen ; in Frankfurt a. M.3 bet ber Rledertas s der Banl füx andel 22d Industrie; Reis für die Serien KV und V in Bexlias

a ber Wauk {üx ub Fabusirte, * Sanudel n irte, l

Gesellsckchaït:; u: d ie die Zerie V

Nr. 1371 5182 8656 12637 15919 21951 81739. 1, 10. 1910

0072 12920

zu PE bis JJ die Zingschiine des Rethe 2, in Frankfurt a. M.

Nr. b big 16, nebt Gr? euerungs sowie mit einem Nummei zur Einkösung vworzuleger,

d o & §518 Ge M 1, But. D

dentg . bei der Niederlassung dex Pfügischen

bet der Filiale vez Deuticzeu Bark,

[24309] t 4 S,

34 proz. Staatsanleihe vom l, V | | 25293]

ct dex Deuischeu Gaz Filiale | Grewen

Gas- & Elekixicitäts-Werke Droffen A.-G.

a R R E R

Neußer Gesellshaft für

lig 1 Krankenpflege A. G. zu Neuß.

Die Pperren Kkttonáre werden hiernurch

z P 2 » 1 er deu A. Funt

ot Ss F D « 4e Vau? in Ei aw- 311 De r am Ercitags, 4 f. ;

bet vex Nyrdbeutichezn V s 10419. Nacóm. A2 Uhr, O in ) E ü C E E id ft8i of sl nbenbes

ei dem Bankhause L. Behrens ck Söhne, j uajerem Ge schäftslokal altfnden

oi dem Ba haue H O P enevalversammlurg ergebenft einge-

R

laben.

TageLordung:

1) Beschlußfassung über die Sen chinigurg per Fabresbilarz und Grwinn- sowte NBerlvtrechnung, wetter über die Eni- l6stung des Vorstands und Aufssichts- ratê. A

9) Wehl von MitgUedern des Fuisihts, rats. h

Neuß, den 27. Mak 19193,

Dex Bouxritaub.

me Nflonäre unserer GesellsÄast

werden zu ber Mittt: och, dem 25 Jueal 1939 NaSGwit:ags §8 Uhr, Im asts of „Zum weißen Schl-H" in Letantg slättfindenten Genuralversammlangy hier :urch etogelabe.

Tagesorduungt 1) Vorkage bes Geshäfitberichis. 9) Genehmigung der Iahresrechnung und der Bilan. E L 3) E s ves Vorstands und Rufs idtérats3. 4) Pei@tußfassung über BVexrteiluvg des

; TeilsGiulbverihHret-

Zur Teilrabßme an der Gener

sammlung sud bieteigen Atlonäre bes R “heldio gemäß & 255 Abs. 3 des HoD.eB., spütesteus bis gum Delileit Wezfloge vox dex Generalversamns "ung ihre Ärmeldung im Gesckäfts- raum zer Vesellschaft bei ter Wige niger Vank, N-S., in Leisuis, oder bei der Gommerz- und Discouto. Vauk in Leivzig berwirtt hadeu,

Leisnig, ben 31. Viai 1919.

Lzisniger Müklew, UfitengefeliSaft.

Dex Unssich:6:at. Dex Woecitand. Dr. Schreiber, J NRothfsuchs, Norf. Vir.

Kriegsfreditbank für Anhalt, U. G.

Hierdurch lad-o wir unsere Atlonäcé

wu der aw Seeitog, ben 20. Yuni

1919, Nawmiitogs A2 Uhr, im

Sißuvgtsaale der Handelskammer füx

Inhalt in Dessau statlfindenten 9 beuts

lien Generaiversammaiuzg ergebenst

lit Tagesordunug?

1) Borkeg rg des Re'chäfsberi&tz und des R: Snungsabschl ses sür 1918,

9) B-richt des Aufsihterats über die Drliturg des Necnuungs8absc{lufs: s für 1918. j

3) Genehmigung des Absclusses und Be\{lußfassung über die Verteilung des Neingewinu®-

4) Grtfastung des Vorsta-ds und des

AuffiŸ18rats. L i:

5) Wablen zum AussiÄtürai.

Die Ast'onäre, die an der Generalyer- samm!uog teilnehmen woDen, wetien ih dur Bezu nahme auf vie Sintregung im Akit:nbuche aus ;

Decssau, dv 31. Mai 919,

Keiegsferditian! für Unhalt, A. G.

Dey uit htSrat.

aut,

P [M

j N F 1A f ï

e lte &

F RiZtet.

a

G g L G s nua ) M Y R J d

n \/ j n E ä [ DERSA r A RA / N x Sa / E

R

p.

„Per Brulioelnnahme , .. | 2947 188,49

A j S aen P A M N V E ¿j S E

Ö

1. Untersuchungs\achen. 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. derg] 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Dritte Weilager

Berliu, Montag, deu 2 Juni

her Anzeig

Anzeigenpreis füc den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Llnzeigenpreis ein Tenuecr1ngszuchlag von 20 v. D, erhoben.

Öffeutli

5) Kommanditgesell- chasten auf Nktien u.

Aktiengesellshasten.

[23944]

Vir kündigen biermit das gesamte, auf? ursere Obligationen dom Jahre R899 neh dhershuldete Kavital nebst Zinsen und Autschlag zum U5. Sept. d. J Vie NRötzahlung et 1\{chließltckch [aufenter Ztnsen bis zum Auszahlunçstag

erfolgt don vom L. Sept, ab.

Actienbrauerei Merzig,

Merzig a. d. Saav. Dée Vorstaub. ;

N. Nedelberger. ppa. A. Färber.

A. Fivnahmen.

Saldovortrag aus 1817 . __ Lebenus8versihe I. Vebert:äge aus dem Vorjahre: 1) Prämienreserven für etgene Nebnung . . . 2) Prämienüberträge für eigene Nchuung , für jchwebeade S§äden für eigene

bme abzüglih Ristorni . . .

d S. Q S D E

3) Nefecven

U. Prämiéneinua 111, Vermögenserträge Ur.fall- und Daftyflichivexs I. Vekerträge aus dem Vorjahre: ämtenreseiven für eigene N chnuug Prämienüdert. äe jür eigene: Renung 3) Reserven für s{webende Schäden für eigzne

bine abzügli Ristorni . N

V Procisßigaen und Vex de3 Anteils der Retrozesfionäre

V, Prämienreseczen für e!gene ReHrung i:

V, Präuneitüberltäge {ür eljene NeMnung .. .

Unfall, und Vastpflichtverficherung.

I, NRetrozesfioga8vränmien

IT. 3aglungen

Toftzn für eigene Nechnung

für \Gwebende Schäden

en

ämtieneinna

h 2 [IIT, Nejerven » Bermögens8ez träge .

J c

123922] Nôluex Verlags-Anuitalt und Drucêcret Witien-GSesellschaft. Wilanz om 38. Dezeindvev UHGESV,

Aktiva. : “M A Fmmoktilt-nkonto 1 440 000|— Mas@&in:n» und Schristen- konto ; 370 090|—

Mobilien- und Utensilien- kort S 1|— Fuhbrparkkonio 1!— Berlazskonto . 1|— Effektenkoalo 12 612/30 Mate: lal‘eakonto ... | 242 372/85 Kassakonto - i «ls s 1 787/03 Debitoren . 728 134/92

Avalkonto . ¿ . 8300,— 2 794 910/10

Passiva.

Aktier konto «11/600 000!|— Okbligationenkonto . . . . | 220 000|— Hypothekenkonto. . 146 279/30 Melservelonto 160 000|— Delktederekonto .„_. + 30 000|— roe Aa 003 347/50 Reingewinn

1918 . . 102 610,22 Gewinnvortrag

Hon 1917 32 673,08 135 283/30 Avalkonto T F300

2 794 910/10

Gewirn- u. Verlusikouto am 32. Dez. 1918.

An Soll. M |4 Materialienkonto . . . , j 1281 826/67 Whne- und Druckereispesen-

konto E 597 935/27 Salärkonto E 147 558/96 Allgemein, Getri-bsunkosten-

991 371/54

Tonto E Handlung3unkoster.konto u.

I a C 99 556/43 On 35 247/41 Abschreibungen : |

Gewinnvortrag von 1917 | 32 673,08]! 291 081/99

Reinaewinu | 1918, . , ._ 10281022] 135 288/30 : | 2'979 861

57

Haben. i Voëtrag von 1917 ... „. 32 673/08

2 979 861/57

In der beute statlgehabten 30. ordent- lien Eeneralvzrsammlung der Aklionäre wurde vorslehende Bilanz sowie Sewinn- und Verluflre@nung genthwizt und der Berwaliung Entlastung erteilt.

- Betreffend Verwendung des erzielten MNeingewtnus voa 6 135 28330 rourd? beschlossen:

2a.609/, Dividende auf #4 1 600000

zu verteilen mi H 986 000,—

b. auf neue Rehuung vor

zuiragen .. „_39 283,30 6 135 283,30

Die Zahlung der Dividende erfolgt vou heute ab gegen Einlieferung der- Dividendens@eine für 1918 |

bei dem A. Schaaffhansen'schen

Woulfverein Z.-S. iu Côöla oder Düsseldorf, pee A Bankhause J. H. Stein in

12 bei der Direction dex Discouto- Desellschaft in Verlin,

furt a. Main in Fraukfuri a. Main. Der Aunffich!#rat besteht aus folgenden Mitgliedern: Kommerzienrat Albert Hei- many, Vors\?nder; Bankier Heinrich von Stein, \t:llvertretender Vorsißender ; (Sarl vom Rath; Kommerzienrat Carl Scheiblér; Geheimer Baurat Franz Su Bankdirektor Vustitrat Dr. jur. Otto Strack, sämtlih in Cöln.

Dex Vorstand,

Sachperficheru::g-

a. Trausport- und Kriegsversichezung: Vebertrôge auz dem Borjahre : Prämienübertcäge für eigene Nehnung & vebende Schäden für eigene

Q R naÿme àaßzüglih Nistornk versicherung:

Mesercen für f

996 804 '— 977 354/77 ermögengerträge . i b. Soufltg2 Sa I. Veberträge aus dem Vorjahre: 1) Prämienüberträge für eigene Rechnung . eserven für |chwebende SWäden für etgene

ung i IT. Pränieneinr ahme abzüglich Niftcrni: 1) Feuero ersizeiun 2) Sonsttge Versierungs;wcige ITL. Vermszers?rträge Allgemeines Ses äft. I. Bi rmögenterträg®:

den ein 3373 477|— 2 914 088/—

11488 818/81 922 814 18

E « o a6 9176 036,01 ie bet den einzelren Ak verrechneten mögerserträ ze

IT. Kur8gewtnne: 1) auf Gffetten : a. realifizitææx . b. budh)mäßtger 6 6 9:-0 - 2) auf Valuten . 11. Sonstige Ginnabmen : Afktienum!chreibg!büh-en

368 232,39 f 207 803/62

6 j e 13935,—

S. A S. 05.0.0. P

V, Provifionen,

221 897/62

s, * . . . . . .

T. Steuern Is. Allgeweine V [iT, Kurß3verluïe : 1) Zuf Effekten

2) Auf Valuten

S E

[30 039 488/56}

A. Aktiva. füv deu Schluß: des Geshüftëjahre? 1918, Me TL I - E A A MEIR ZE Zee

F!

I. Haftung der Aftionäre 11. Barer Kassenbeftand 1IL. Gruntbesg IV. Hypotheken V. Wertyaptere .. Gutbaben : 1) kei Barken und Bankhäusern 2) bei Versiherungs8unternehmungen .

T. Aktienkapital Î D 1L, Reservefonds (8 262! H-G.-B.) .. Il]. Prämtenreserven für eigene Nehnung: flpflihtversihermng" : ; : : IV. Prämienüberträge für eigene Nechnung : 1) Lebensversi 2) Unfall- und Haftpflkhtv 3) Tran8patrt- und Kriegsversicherung 4) Sachversicherung ; erven für schroebende Schäden für eigene Re ebensversiFecurg Unfall- und Haftpflichtversicheru 3) Trar®2port- und Krteg8versiherung 4) SahversiWerung „6 VI. Sovstige Reserven: 1) Speziaälre]etvefonds . . ete ooo 2) Tazcnu|teuerfonbs

L L E E Lm

1) Lebz2n8y r 2) Unfall- g

+6 @ .@ V D. M 6. § 0 6. S e 6.0.0 ;0 S 00 S.E

2 981 97086 uns ersiczerung

Im folgenden Jahre fällige, anteilig auf das Nechnungtjahr entfallende Prämiemeserven in Händen der 8Ze-

Lebentversiherung Urfall- und Haftpflichtve

Mie erreade in Händen der Ze-

X. Gestundete Prämien X]. Guthabêèn bet Acer ten

ap

20 M0 L

A0 @- § P

R ———————

38 343 477 e die Dividende für daz Zahr 1

der Direction ber Discouto: Gesellschaft, Depositenkässe, Unter ben Linden 11 in BVérliu, - der Nationalbank fi! Deuisilaud in Vexlin, BGehrèntiraße 68/69, der D-utscke#a Van? in Bertia, ( der Süddbeutscheu Diseconto-Geselnschaft A-G, in Manrußheittt, dem Baakhaus H. L, Poheuemser æ Söhue ia Manrheim, dem Bankhaus E. Ladeuburg in Fraukfurt a. 22

der Directiou ber Disconto-Keselschafst in Xrauffurt a. M., ter Deutschen Effelteu- & Wechselbauk in GEan tin a. M.,

_“ Ju. der heut alverfc i bei der Dresvuer Bark iu Frauk. i 30. d. da s utigen Eer eralverfammlung wurd

ter DeutsLeu Vauk G@ôüin, den 26. Mai 1919. j gegen Rückgabe des Divitendenschetns Nr. 38 zur

te turnuêgemäß aus dem Unffsichtsrat aus

liale in Fraukfurt liedenén Herten Richard Lenel' iu Maanheim, Komn

P d A « 2D O 1M p 1 N

hi

ü E N [ j L E I C A A A O E I Ó S A Ei S S AOE A E S E I:

a ——— direkllor P, Dum: in Frankfurt a. M. und Direktor B. Unvner in Frankfurt a. M. warden einfthmmig wied-rge

l f J [24 D R, 1 S E S A P E A I É E E E E

.

- . ,

6, Erwerbs- und Wirts, 7. Niederlaung 2c. von 8. UnfaU- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, 9. Bankxusweise.

10. Verscgiedene BekanntmaWBungen.

cFranfona Rück- und Mitversicheruags-Aktiecn-Gesellschaft in Verlin,

Vewinu- 112d Verlufrehæun4 Für das. Gelckiftäjahr 1918.

Lebeusêsverficherunçe/.

T. Retrozessionsprämien

11, Zahlungen für Schäden ein tosten füc eigene Nechrunçi

IT7. Sablungen für NRüdtäufe für e

19. Reserven für sGwebende SYhôden für

schlieÿlich Kegulierungs-

waltungsksostea “abzügli

eint chT. Regulierungs-

IV. Provisionen, Gerwinnantelle und Verwaltungskoften

abzüglih tes Anieils der iRetrozesfionáre V. Prämtenr*fecven für etlgen? Nechnung VIL Pamicalbrtrüge für eigeue Rechnung. .

Sachversicherung- a. Trangpe1t- und Kriegüverficherung : I. Metrozessicnsprämien 17. Baßlungen f ür eigene Rechnung L Ref:rven für fckchroch

{chT. Regulterung€ kos!en ende“ Schäten “für / eigene

1V. Provifionen, G ¿wlanantelle und Verwaltungskoften abzüglich des Anteils der Retrozessionäre . . V. P-ânicenüderträge für etgeue Rechnung

b. Sonflige SachverfiWeérung : I. Reirozessiovsvrämien:

1) ÆF2euerversheriig

2) Scnfuüge Versicheruna9zweige 11. Zahlungen für Schäden eins

für etgène Nehnung :

1) Fevervzxxsfiberung

2) Sonstige Versich ITI. Reszrb’n für

Rechnung :

1) Feuetverfiherung -

2) Sonfttge 1: rsiherung8n Gewtananreile und Verwaltunçs-

fosten abzügl des Kateils der Retrozcssionäre V, Prämienüberträge für eigene Nechuung :

1) Fzucrver erun.

2) S: nstige Bersicheruag8zwcige

Silgemeines Geschäft.

erung5zwezg. ichwebende Säden

veîge

erwaltungsfostcn

K 20.0. S7 D S. 0 @ Wee:

VII. Guthaben anderer Versißerung8unterneßmungen VIIL. Gutkaben der Metrozessionäre f

IX. Souslige Passtza: 1) Ünterfiügungstafse für Beamte und deren Hinterbliebeue zur Verfügung des Aufsiktsrats . „. 2) Nicht erhobene Dividenden . .. 3) Diverse Kreditoren, .., „,

X. Gewtan und dessen Verwendung :

&. Dividende an die Aktionäre . . b. Statutaris@We Taatieme : I c. Zuwetsung zum CTalonsteuerfonds | , d, Diépositionsfoads 0. Zuweisung zur Beamten

und dexea Hinterbtlebene zur Verfügung des Aufsihtsrats f. Vortrag auf neue Rech

ür einbehaltene

. - . ® * 6. . . . . | G 2 . LJ

unterstüzungska e

d18 auf 40,— 6 -für die Aktie festgeseyt.

e Ph. Tuchmann in Nüruberg, Generale

N E O R T l ri Dari M M M S L Z S A rh M MMPAE A Si S S M D P A A L E R E MA t E R otar

igene Rechnung i

für eigene

B Regulierungs?ostea

/ für | eigne

119 869 880

30 039 488/58 mw. Passiva.

1 ,

[14]

Ba I T B B gr L E E A At A S É WeSW E 2: ar Zink B Ï E rvar e. La F

4

. - . . “eo. - - - . E E E Pa e E

E E

gerangt vom

u Siz o pi S,

i

«R I) VERERGA

L A, M tba va CAUE R n