1919 / 124 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

u

Giubenfelbet i ote a N 1 610 000/—

i nat ian 1 Bir IGUEAR Bu - Mf is Hl r a mes

[23865]

Bodeu-Aktiengesellschaft Charlottenburg-West.

An Kapîtaleirforderunç sk! o e Da - Synudifat S T - Optionskonto

—-

750 000|—

2112/50}

50 951/99!

900 000|—

1 003/062/4» Berlin, dea 9. Februar 1919.

Boven-Llkciengesellshaft Charlottenburg-L8est,

Biiavz per 281, Daaemberr 19S.

Per Aktienkapitaïkorto . Gewinn- und Verxluft-

Reservefondskonto .

r E 1 000 000|—

2911/29 158 20

1 003 064/49

Riese. Seeltqg. [23876] Gewiun. Bortrag

2 065 578/891

Aktiva. Bilauz Þro 1. April S149, Ew. E A RDE

._. [ 450000|— q is

Kn Gebäude .

« Maschinen, Apparate Ly uvd Uténflien . . 297 929 3 « SŸhniyeltro>nüungs- L P R ad o f 11 392/83] , » EGisenbahnanlage . . . 18 017/35 „« Grundsiüd> N 23 464 |— „» Inventurbestände 584 056/90 Ha 4 ¿e 9 498774 e D o ee 115 494/30 E es 22 728/28] « ‘Kässabestand 4 „+ « 10 182/55 I 186 691/09}

Algermifsen, den 29. April 1919.

Der Vorstagud der Zuckeufabrif ¿u Vlgexmifsen. H. NRühmkorf. H. Belker. H. Neeke.

Gewinn und Verluft pro 31. März 1919, P 416/80] Seirlebdunkosten inkl. Zu>er, Melasse, Nüdfstäade j 2061 433/09] Wüheg R IRaN | | Abschreibung | Reingewina . L P s

S. 0-0-0. $50.0

D: M #5; S

97 966\76|| Per Vittenkapital .

Neserv:efsonts

Reingewinn

1 186 691/09

ÞD. PDartmann.

Verluft.

2014 695/64 46 949 92 4937173

ETE E E Ri E e OA

2 065 578/89 WVassivæ2. r ati O

45 000 106 500|— F S 953 36

pas

V

l 9

174

iv

l | | j j t | | \ | j | 1

W. Fagau.

) 5 aben wir gepcütt und xihtig befunden. Die Die vorflébènde Bilanz baben wir gepcúust und richtig besuiï d S

Bücher sind von einem Sachversiündigen rev!diet.

YAlgermissen, den 29. April 1919,

Dex Llusstchtsrai der Zuckerfabrik zu Asgermissecn. H. Wehrsyohn, Vorsigender.

Wilanz 2m F. Dezrmbexr 11H18. R T M F LOERELO A I U H F Gu P O 7ER L D T A P P A V R 2E I T L S A

[23236] ¡e

Aftiva.

Gruabftüde R Allgemeine Anlagen mit Gebäuden e Allgemeine Anlagen, maschinelle Einrikung

Bergwerffksanlagegebäude . . . s Bergwerïsanlage, mas<hinelle Gtnri@tung Fabr'kanlagegebäude . j ¿ Fabr!fanlage, mas<hinelle Einrichiung Kreft- und Lichtaalage . . / Becwaltungs-, Wohrgebäude und Kolonte

Baßranlage . e A ie U D oto o

Summe der Anlagen . . | 9 627 624 (ffekt:-n und Beteiligungen Le

Avaldebttoren #6 376 620,— Kauttonsdebltoren Stammeinlagen beim Kallf Mateitaltenbesiär.d®

R C E Sue Und Pofisbedbeitanb ens O i O

Pasfiva. E E a 0 50/0 bypoth. Obligationsauleihe Reservetonbs 4

Ayalkieditoren # 376 620,— Müdlage für Talonsteuer Nüd>lage für rüclllänbige Fahzikanïczen ufro Krteassteuerrü>lage .. Kreditorev . Retiugeæinn ,

Vewiun- u Verlustrechnung {e 3

erp

Sal,

Weneralunfosten ns<l. Stempel für neue Aktien ,

Anl-ißezinsen , .

Kursperlust auf Effekten ; Ed s N Wn E Se A x 4+ Gemwiknvorlrag aus 1917 «ooo 00

Hiervon:

O e S Riloge für rü>st. Aus- und VorrkGtur g, ineuaung an Fabrikanlagen usw. «„.. . « « ‘Kriéasheuerrüdlage L L E E A v ea sds

Neberweisung an Neserv:fonbs . Vergütung an Aufsichtsrat. .

Zur Gewinnverteilung Und Vorirag A

Sabzn.

bid R M E T E Gas sonstige Einnahmen

L L E E R

Gewinn aus Salzvirkäufea un

in Schlettau sowie

Stand am

01, Dezbr. | fHrelbungen

991 996/05 162 115/88] 7) FE,S Q) OO0|— Stad. ae o eie 1 5&0 000|— v ; 110 293/40 5553 864/98 615 068 23

210 384/80

uan me S E R aw Same Ee rat I ES | ar

atn <4 La 14 (M MIETE 0 I

D. 0AM $0

8.0.00 $0

A8, und Vo:rltung, Erneuerung an

Dezerubex 19

I? "r R G M cat

» «‘ . x é . . $ b 0

[Sm

E E

pack T7

Stand na< {reibungen e [A

1 542 000|— 150 900 —— 278 000|— 142 000|—

1 510 000|— 104 000|—

79 000|— 594 000|— 540 000|—

50 000| 905 900 122 090|—

5 293 b00|— 2 304 973/60

1814/50

6 815) 99 96528 TO 563/83 1374056 570 670/27 Ri

8 367 073109

5 000 000|—

1 918 000|— 49 000

30 000! 100 000|-—

1 32 000|— 839 431/94

8 367 073/09 18,

eMtITA ris: IDGN MASSRTT L E R

O

þtim A. Sehaaffzauseu*’scheu Gaukverein A.-G. in Cöla2,

bei der Directiou der Disconto- Geselischaft, Filiale Essen in

Efseu, Nuhr.

“heim Bankhaus Joh. Okliaschlaeger G. m. b. H. in Aachen,

beim Bankhaus Gebr, Röchliug in Saarbrückèn

gegen Einsenduvg der Dividendenscheine für 1918 sofort zar Auszahlung.

Die nah vem Turnus ausgeschiedenen Auffichtsratëmitgliedex, die Herren

Fean Balthazar tn Bonn und

Berghaupßtmann Heimich Begel in Bonn

wurden wiedergewählt.

Schleitau bei Halle a Eaale, den 28. Mai 1919.

Hallesche Kaliwerke Aktiengese Schcidin g

Dex Vorstand.

llschaft.

[18339]

lung vom 19. März 1919, wel<er in das Handelsregister eivgetragen worden ift, t das Gruandsfapital nnserer Gesells@aft von ‘1 Mibton Mark auf 290 099 „#6 bevabgesett worden

_| 41prozentige Unlcihe der Vfälziscen

305 641|16

169 811/81 98 000|— 5 750|—

911 765/69

L rAEERE R A La E T É er EA

1 185 327/90

10 391/52

1 174 247/39 638/66

1 185 327/50

ti Generalvzisammlung wurde die Dividende für das Ge- Waf 6 0/9 festgeseßt. Dieselde gelangt bei der Sesellschaftéöafse

Dur< BesSluß der Generalveisamm-

Unter Hinweis hierauf werden bie j Gläubiger vnseter Gesellshart“ aufge- fordert, ißre Ansprüche anzumelden, Berlin, den 16. Pai 1919.

Berolina-BaugefellsŸaft

auf Aktien. Dex Vorstand. Paul Silber,

Mühlenwerke, Maunuheim. Bei der am 19. Mai 1919 vor dem Notariat T in Mannheim siattgehabten Verlosung von Teilshuldvers{hreibungen, find dic folaeóudèn Numtzert zur Nüt>- ¡ahlung mit 103% am 1, Oktober 29469 gezogén worden : Nr. 112 159 1990 2355 311 672 699: 744 788 798 853 982 988 993 1004 1037 1201 1220 1245 1292 1310: 1412 14309 1431 1434 1491 L512 122 19239 1599 1607 1803 1857 ‘1864 1883. Die Verzinsung dkeser Teilsuldver- s{<reibungen höô:t am 1. Oktober 1919 anf. | [23862] Maunheiar, den 27. Mai 1919,

Pfülzische Mühlenwerke. [6u659] 7 Bei der am 2. Januar 1919 gemäß 8 5 der Rnleihebedingungen unserér Obltgationen dur< MNotär vollzogenen Auslosung unserer 43 %/% Dbligatisnén Serie 1 mit Fanuar/FJulït-Zinsschéëtnen und Serie. 11 mit April/Oktober- Zins, s{einen, wurden nachstehende Numtnerü gezogen :

1) Sexie 7 Lit. 4 26 Stück à

441 569 587 914 967 993 1073 1089 1204 1208 1286 1274 17059 177% FSBT 1979 2004 2183 2184 2430: 2501 25101 2553 26000/2635 2712 2738" 2706 2766 9831 2901 3225 3460 3578. 2) Zerie L Lit. ® 37 SUi> À A 300 = Æ 18 500, 43 98 238 993 285 753 772 899 939 ‘978 981 1094 1223 1364 1399 1435 18E8. 1854 2040 9094 2215 2348 2429 2691. 2697 2785 3031 8045 8168/3217 3401/9424 3999 3642 3670 3786 3952, 33 Serie U Lit. 4 456 Ctit> à 1000 = & 45000 4832 683 G22 1299 1027 1483 1610 1784 1850 1886 2012 2102 2138 2253 2416 2497 2965 2583 2738 2952 2996 3153 8224 3575 3592 3658 3724 3763 3774 B791 3858 3934 3954 3974 4006 4007 4017 12503 4277 43194417 4448 4589 4682 4700, 4) Sexcle N Lit. mw 385 Sti à H 590 = t L7 500 T 185 219 302" 420. 443725 : 766° 1033 F157 1270 1348 1488 1492 1645 E27 9019 2063 2078 2098 2323 2368: 2434 2495 2574 2600.2670D 2703 2741. 208 2843 3205 3284 343568846. Hie Einlôtung erfolgt voin L. Juli L919 ab zu LOD %/c, also mit 441029 bezw. #4 51S pro Stüd: Hei unserer Fasse in Kattowis O.-S., in Berlitt bcl ver Vank für Handel ub FJuduistrie, Kerliner Sonvelégesclsyaft, Commerz- und Diskoutobauk, Dixection dexr Discouto - Gesellfcaft, Dresèuer Bank, Nativaalbäutk für Deuts{laud; in Beeslaut bei! dex Filiale derz Vauk füx Dauvdel uad Jua- dusirie, bet dem Schlefien Vaukverein, Filiale dex Deut- \<¿a VBauk, und bei der Dresduer Buuk, Filiale Breslau; i

în Hamburgz bei der Cottmerz- und Diskontobank, Filiale dex

und der Duééëduer Wak; ia Frankfurt a. M. 2 bei dem Bank- hause J. Dethfús & Co.; in Leipzigaz bei dit Proedduer Vouf und bet der Mitteldeutschen Privatbank U.-G. E gegen Rückgabe der Okhligationen Serte 1 mit Zinssccinen (Nr. 20) (Reihe I) und Grneuerungss>{ein und bec Obliga- t'onen Serie 11 mit Zinsscheinen Nr. 15 bis 20 (Reibe 11) und Erneueruags\{<:v. Die Verzinsung hört mit dem 1. Juli 1919 auf. Der Ztneschein der außge loflen Obligattcnèn Serke 11 per 1. Oftoder 1919 wird also nur mit dent anteiligen Betrags für bie Zelt vom 1. April bis 30, Juni 1919 bezahlt. Fehlende Zins- heine werden von dem Ginlösungbbetrage in Abzug gebracht. Nefkarteut: von der 9. Auslosung am 2. Januar 1916: ‘Séttè II Ut. B Nr. 796, bon dex 10, Auskosung am 2 Januar 1917: Serte I Lit. A Nr. 3436 3920, Lit. B Nr. 3787, : Setiè Il Lit. A Nx. 2441, Lt. B Nr. 422 1605 3375, von der 11. Auslosung am 2. Januar 1918: Serte 1 Ut. A Nr. 4592 1537 2586 3132 3203 3360 3619, Lit. B Nr. 44 1413 3607, Serte 11 Lit. A Nr. 684 1026 2450 2891 2991 3586 4010 4038, Lit. B Nr. 184 433 539 694 809 1127 1724 2166 3012. Ka'itowigt, den 2. Januar 1919.

Shlesishe Kleinbahn-

[20392] _ Eröffnunugsbilanz der Horuait Aktiengesellschaft. E.

d ol ° | 360 000 24 Aktienkapital S. #0. M. Düffeidorf, den 9, 4. 1919, ; E Hornit Aktiengesellschaft Der Vorkaud. Ptar Bafi.

Bankguthaben

Bilanz der Vereinigten Kunstanstalten Aciiengesellshaft

Kaufbeuren

bex 31. Dezember 1918, Hergestelt nab den BesHlüfsen der Generalversammluna vom 26, Mat 1919. I A R S" Eid mi ul A Ei 1A O 7d Of U A A E N T I. “”> L E L" F PRRCMTEZ E: 72A M TOUÄCSMESEE CODMRO. aANISENIT E T R Jenn S

Aktienkapital . il

Obligationen . .

Hypotheken und hyx arf, Forderung

Kreditores

Uegenschafien . . . »

Ee E

Sewinu- nb

Veeluftlkouto.

Hyÿoth:kénitafen Mieéteinnahmen ¿ « »‘« Genéralunkosten . Reparaturen

Abichreibung .

e T0.

Kéufbzuren, den 26, Mat 1919, Dcx Vorstand. Oscar Espermüllé In der am 26, Mat d. I. abgehaltenen ordentli S wutde beslossen, daß in $ 1 der Saßungen folgende Aendèruüg v: Unsere blehêèrige Fitma Vereintzte Kunstäüstalteñ L2ukunst lauten: a Vereinigte Deuckereien Kaufbeuren Actieugésellschaft. Kaufbeureu, den 26. Mai 1919. Dex Vorstand. Oscar Espermüller.

Sea 31. Senerälvzrsammlung genommèn wird :

aft wixd în

M 1000 = sh G6 000, 91 2394123237

lahener Lederfabrik Aktiengesellshaft

Bilanz am 31. Dezemder 1A

E Grundstü> . , Fabrikgebäude: Bestand am 1. Januar 1918 Adscßreibung Maschinen urd Weikjeuge :

Bestaud am 1. Januar 1918 , Zugang in 1918

0 A D D

320-000 /—

-- Abschreibung

Extrakiionsanlage : Bestand am 1. Fanuarx 1918 =- Abs<cetbung

Drunnenanlage

. » ® s » s

G S-M

. e D... S

M

- Abschreibung ¿ Wohnhaus Jülierstraße 236a Aoschreibung T

Hope.

ae,

L

[i ijl 22H I

Glektri\<è Anlagèn

Gerbyecfahren Ds Wässergere<htsame , « « - LWar?nbestände -.

sassen» und We Wertvaptere .

S S S. D 0. 0.0.00

T O S

Hselbestanbd, Postshce>gzuthaben ï

IZII Al I

Atiténkaplt l

Gesépliße Nüd>lag? Außérort entlihe Rüdläge Arheiterwohljahrt .

p. Tr S P: e@ A

Ge E P. 0 0 S6 0 ®

00: 0,6

FSELLI

RNRüclage für Kitegs8z Neingewinn in 1918 Bortrag au3 1917

S #0 0

6.40.0: 0.50 E

Wank füe Sande! und Judulriel

{f

Asschreibungën:

auf Fob ikzetäude . Maschinen und Werk Extrakttionsankage Brüunnèenanlaze

Wohnhaus Fülierstr. 236a

S S W S

T. e, S

[I ZI 8]

Unterbaltungsfosten : Fabrikgebäude - . Deashtnen und Werkteu Clekirishe Anlagen .

Haydlungëunlkosten Z Kriegsfürforge und Unterstütungkn

[222

S! M7 /S O

Fabrikaitonkunkosten . . 4 Zinsen und Bankspesen ¿ A OOE Nücklage für Krieasgewinnsteuer 1918 .

Melr gewinn in 1918 Baitiag aus 1917

L . ® . L) . E P

Vortrag aus 1917 Fäbrikattonsgewinn . » « e o -

W-M S

: ber 1918. Aaeun, den 31. Dezem T Beriank. [ T a rebi So eal 1919 wurde ‘das aus\Geidende G Tyersammlung vom 22. Ma ur u Auffiaubmittlied, “ay Fu Fianz Oster, Aachen, wiédergewählt. a 23. Ma ¿

Mon de Aacheaer S S Atfitengesel

„Aktiengesellschaft.

j

wt

Lubwig Saster.

Aktiva. | Bilanz ver 31. Dezember 1946.

E T Z E E ae Es m d L S e aa. - E s B 112 F A a 349 213/12

Akilenkapltal , Neservetonds Lf Wesel e ce As 30 575/57] Tafonfteutrreferb? , . Kafssa- und Bankguthaben 827 184 66} Deikreterefonds Dedttoren . #6 164 830,70 | Kreditoren :

Suthaben | Brauereien in laufender der Kund- e | Rechnung , gestundete E: 31 957,80 j 132 872/90 Bro, Steuern und

G ü Ï Z j oll sowie Einkagen .

Roten d S D afrditorea und

Vorräte e] 1187201) aar, uno Bit \Eastsfrèbi;

toren „4 83 023,64

Sewinn- und Verkusikont9:

L

Verteilung : D «#6 20 000,—

P 90 000,—

Tantteme - . * d a ® s». . . . . . s e 5 667,47

Vortrag auf neue ReHnung . ..…., . , 1458089

: i #6 90 248,27. Sol. Sewiun- und Verlusikouto per 31. Dezembex 1918,

e M Ans Saldo: Reirgtwinn , . [90 248/27] Per Vortrag aus 1917

| E

90 248 27|

Die in der heutigen Generalversammlung auf LO °/6 festgesezte Dividende Fflana! bon heute ab bei der Bauk für Beau - Juduftrie in Berlin zur

uszahlung.

Der Auffich srat bestebt aus dem Vorsißenden Hern Dr. Krüger, den Herren Kommerzienrat Macimiliaz Stein, Carl Nortminn und Negterungsrat

Chrze€ëcintfki. WBevrliu, den 28. Mai 1919. L i é Aktiengesellschaft für Biervertrieb. Dex Vorstand. _Marx Stein. Carl Nortmaur,

«J 500 000|— 50 000/— 5 000|—

27

__90 248/27 1352 019/26! 1352 019/26

e Nebel Gui e a s 75 013/35

[23249]

Vereinigte Kanstinstitute Actien-Gesellschaft

vorm. Otto Troitsch.

RechuungLabs<luß für das Geschäftsjahr 1918, Vermögerêsre<nung. ;

| Aktiva. d Hauskonto L 2 0 S: O. 0000.0 0.00 876 067 A nee ea 8 944 Maschinen- und Utensilienkonto (59500 Sd L N 2 580

32 0830 A i lia u A 12 0809 L 13 000 Zugang . . . 6“ 6 6 s « * . s 6 6 s . s 3817 TOSIT E da 10 317 Beteiligunaskonto . 00 S. 0.0. 06 S T0 125 000 Adfchreibung . ë 50 000 Lithographie- und Verlagsre<{tekouto . f S A

Abschreibuñg Kassakonto . . ., Wechselkonto . , Koatokorrentkonto . Gffektènkonto. Veisicherungskonto . .. Photoaravüren- und Negativkon Gemäldekönto ....,.. Lizenz- und Patentrechtekonto Künitkerlithographiekonto . . Warenkonto laut Inventur Nahmenkonto ¿i Papterkonto e eo ooo Materialienkonto . . .

1

14 931 14932

14 931

I I ISSIZ I I S

2.06 .F e ees e 0 $9 o oes . O a E M

eo. Dq

S o S S

o

0.0. S. 0: S S S

D: 0-9. 0. S. 0 S0 A: S e: d-o: e D:

M0: S. Q O E T. E - S0. D S 0 S0. 9.0 00> D « S S S .0 00S. . « N 6 . s . 6 . . . 6 . .

. . o e e . . s s. e _ZER E 08 9 6 0

Passiva.

Aktienkapitalkonto . ypothekenkonto . ontokorrentkonto . Delkrederekonto . . Dividendenkonto . Transitorenkonto NRü>stellungskonto Gewinn- und Verlustkonto : S 10 078/04 Gewtnn Saat 0 o 0. e . * . . . o . v . . 6 . . 16 000

M7200:

e ®-e0 T eo e ees i ea ooooo G: 07:06. S S 0... 0. G. @: @ i S. 0.6 0 E S E 0.0. S: Q. S 0

D: S S: D: S: @

A S S T B oo1 ¿00

[ZISSZ2E1 ||

2 201 143

. 1210 000 440 000 171 468/!

SS|I Sl]

[S

Getwwinn- und Verlustre<Guung.

Verluste. d

Abschretbungen: S : A a E C C S 8 944/10] E G 12 080|— Lithograpbiesteineklonto.. 10 317/80 Photogrävüren- und Negativkonto. „......, 674|— Lithographies und Verlagsrehtekonto ......, 14 931/25 Sttelligungäkonio - ooooo oooooooo of 90000—

Bilanzkonto: :

E ae o ai S 10 078/04

ew nn . . G . . 6 o o . e ® . . . . . . ® .

2 201 143

284 387/565] __294 465

391412

Gie.

Vortrag 1. Li 18 . . . L) . . . . . 6. 6 Ó [J s . . ° Kontokorrentkonto:

Eingang auf früher abgeschriebene Forderungen

3983 856

M aab W. m. D O ea ee, Warenkonto L . . . 6 . . . . . . 6 . . t . . . e Zinsenkonto L I n E E E D E E E E E E I E D I E E) Berlin, im Mai 1919, N Der Vorftaud.

Max Barell1a.

Vorstehende Vermögensre<hnung sowie vorstehendes Gewinn- und Verlusikonto habe ih a-prüft und wit den Ergebnifsen der Bücher der Firma „Vereinigte Kunst- institute Aktien-Gesellschaft, vorm. O. Troiush“, Schöneberg, und der per 31. De-

zember 1918 aufgenommenen Inventur tn Uebereinstimmung gefunden, Verlin, den 30 März 1919.

Reinhold Schulz, öffentli angestellter, beeideter Bücherrevisor,

M

_391412

[23977]

A G. Néèérhiug (Oberpfalz).

folaende Stü? gogen:

704 713 720 724 735 769. L, Juli 1919 bei:

Vexlin und Fiita!e Müachon

Zinsf<Geinen. Vergiug, den 29. Mat 1919, Dex Vorstand.

Portlaud-Cementwerk Bering Elektrizitäts-Aktie

Bei der am 16, Mai 1919 gemäß $15} der Anleihebedingungen ecfolgten Urass j, 10 090|— losung unserer 5 9% TLeischu!lduer- D reibungen vom Jahre 1919 wouzten

Kassakonto Banfkguthabzn , Effektenkonto . Bi: (Hsellonto . E Jmtinobilienkonlo . ., Masc.- und Werkzeuzkontg Mo%5.- und Utensllienkonto Koutokorrentkonto ¿ Warenkonto . . ,

S L > E. S S

22 33:87 38-57-62 75 103/104 107 E127 123-125 131/136 167 310 249/240 295 334 345 362 372 376 419 435 445 464 477 484 514 515 525 540 548 561 42 98L 088 590 617 627 636 678 690 697

Die RNü>ttablung à 1029/9 erfolgt am

der Sese2s>afi&fafein Ber<tng und der Bonk für DSaadel & Jadusirie| So. Gewinu- gegen Aushöndigung ver TeiliGuldber-

schreibungen mit den ne< nit fälligen Pntplentnsa

Delkrederekonto . Maïch.- und Werkzeugkonto Mob.- und Utensilienkonto

D: S S: O x M

[24232]

Duisburg a. Rh.

Tagrsorbunungt

Pröfunag8b-riEt des Aufhisrats. 9) rats. i 3) Wah? zum Aufsißisrat.

benanntzn Stellen:

W. 66

FBaft, BVezliz W, 8, Gast, Frazffurt a. M.,

burg a. Rh., E, Ladenbuxeg, Frautfurt a. M.,

furt a. M, I. H. Stein, Cölu a. Nheiz, zu hinterlegen oder den Nachweis zu ers bringen, daß sie ihre Aktien bei einem deutshen Notar hinterlegt haben, Dieser Nachwets hat fh au auf die Nunmmern der hinterlegten Stü>e zu erslre>en. Duisburg, den 30, Mai 1919,

Dex Vorstand dex Metanlhütte Aktieugescelscwaft. F riedri>.

[23982] Teltower Kanalterrain Aktien-Gesellschaft.

Vilanz am 81, De¿ewber 1818

S Aktiva, S =1) Noch nicht etngezahlies MTHEOTADHAE 750 000|— 2) Terrainkonto , . . ,| 4764958192 3) Straßenbaukonio . , 859 666/68 4) Hypo'hekenguthaben- I 136 C000|— 5) Teltower-Lösj- u. Labes

tePengesels<aftm.b.H. 50 000|— 6) Teltower Industeiebahn Gesells<ait m. b. H. , 111 000 7) Irventarkonto . . . _— S) G 37 550 9) Sicherheiten 925610 4 10) Sns<{lußaleisfonto . . 754/62 11) Kontokorrentkonto (De-

Boe L 21802898 12) Kassenbestand . . 48579 13) Gewtnn-u. Verlusikonto: Boxrtrag vom 31. Dez,

1917 , 734918,24

Saldo per 1918 , 60846,13 795 764 37 7 723 504/80 Pasfiva.

1) Akitenkapital . ., . } 6/900 000|— 2) Hvpothekens{huldenkonto] 420 000|— 3) Siherheiten 925 610 j

4) Kontokorrenikonto (Kreditoren). . . . «|__403 504/30

7723 504130 Geiminn- nud Verluftkonto. Debet,

5 1) An Vortrag . + « « «} 734918/24 2) Zinsenkonto . . , 30 238/46 3) Ges<häftsunkosten- Fo ues 17 186/90 4) Steuern u. Abgaben 21 256/41 5) Stzraßenunter- haltungsfonio 224/10

803 8241L

Kredit. 1) Per Pacht und Mieten 8 059/74 2 G C 795 764/37 803 824/11 Dex Vorftaud dex Teltower

Kanalterrain Ultien-Gesellschaft.

Metallhütte Akliengesellshaft

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden h'erdurB zu der am Freitag, den D'7. Juni 1910, Nachmittags 2 Uhr, in der Börse zu Duisburg stattfinderden 24. Generalversammlung etiugeladea.

Grundbesiß 14 ha 99 a . Siraßenbau- und Aufschließungs-

Grundschuld im eizenen Besitz E Davon bei der Stadt Berlin é 500 000,— als Si@erheit

1) Gesüstöberiht des Vorstands nebst Gewlnn- und Verlustre<nung und Bilanz für das Ges@äftejahr 1918;

) Senel nigura der Bilanz und ŒEnt- lastung des Boistants und Aufsichts Ke Einrichtung L E Sewinn- und Verlustrehnudg . .

E S S050. E

Ak'onáre, die in dieser @eneralver- saumlung das Stimmreht agu?üben wollen, haben ihre Äktien bis spätestens am sitasten Werltage vorx dezr Wer- sammireng entweder bet der Gesellschaft in Duisburg oder bei elner der na$-

Vorirag aus" 1917,

Handlungsunkoften Kursverlust E

De-lvröck, Schi>klex & Co., Berlin 25 791/27

Dircctioa dexr Discouto - Sefell-

is 339|—

b°9 842 13] Æerxlin, den 12. April 1919.

Terraingesellschaft Berlin-Nordoft.

Borslehznde eta und mit den Geschäf

Dixeciion dexr Disegnto - Getell-

Duisburg: Nuhrortee VWauk, Filiale dexr Essener Lrxcdit-Austait, Duis-

Metallauk 1nd Metalinrgische Ge- fellschafi NAtftiengeselus<aft, #eau!-

Altieng

Immcbilkenkonto z Maschinen- u. Gerätekonto Kafsako:to . :

Wesel und Effektenkonto Debitorenkonto S ; Warenkonto: Fertige und balbfertige Waren s\owle Rohmaterialien .

Immobilterkonto . Maschinen- und Gerätekonto, da-

Extraabshreibung von „é 103 147,14, j RKoutolörréntlonto Nüdlklage für Kriegsgewinnsteuer . Reingewinn per 30, 4. 19 eln- hit id Vortrag 1917/1918 ,

Breslauer Krie

tes Aklienkapital

Nicht etngeforder Ka e 791,85

sa ¿ Wichselstempel

Debitoren :

Bauk 6 23 572,30 Verschiedene

ngesels<haft vorm, C. - Wiesbaden.

um S8. Dezemker 1948.

WieSbadeu, den 26. Mat 1919. Dex Vorftaud. A. Köddermann.

Vilanz am 31. Dezember 1918.

a [5 1 762 560

998 020/90 2 500 000|—

647 [72 U

7 99040 49 535/98

5 316 756|—

E [a | 16 256/46] Paten 10 459 40} Zinsen .

Dezember 1918.

Buhuer,

# [Al M 3 142/95} Aktienkapitalkonto . . ,| 358437 97 307/32]| Hypothekenkonto . 95 090|— 4 A eleßlihe Nüdlage . 20 000/— 1 831/50 Besondere Nüd>klag: . „. 40 000 110 000,—} Kredltoren . . .. . , .| 11699153 7 Vewinn ¿ 73 691/81 429 819/54! | 58 313/74! | 702 120/84! 702 120 84 ïtremuung zun 31. Dezember 1918. Haken. M [S 156 235/23|| Gewinnvortrag aus 1917 2611/80 15 578/87} Beirieb#gewinn in 1918 242 681/15 972/08} Hauskantso e S0 1 801/05 1 016/01 73 691/81 247 094|— 247 094'—

NVasfiva.

Aktienkapital . ., 1/2800 000|— Grundschuld 2 Schulden

nas

5 316 756|—

Verlust aus dem Vxr- 4

16 256,46 |

jahre S as Verluft im Jahre 1918 33 279,52 149 535/98

[52 849 13

Adolf Rosenbaum.

H nz sowie Gewinu- und Verlust tsbühern der Terraingesellshaft B

WVerlin, den 2. Mat 1919,

Die Nevisiovskommission des Au}sichtsrats. Sowade. P

Nodi & Wienenberger

aft für Bijouterie und Kettenfabrikation. a Uu

it iun- und BVerluftre<nuna Þer 30. April 1919. Daben.

6

| 173 678/39 100 900/— 14C 000

319 434 36

744 32571

Vforzheim, den 30. April 1919. Dex Vorftaud. Wilhelm Wienenberger.

Karl Wilbelm Kas. Borstehende Bilanz * Berlufke

und Gewinn- und Verlustre<Gnung habe ih geprüft und mit dea ordnungsgemäß gesü zrten Geshäftsbüchera übereinstimmend ae i Mortkty Seiferheld, beeidigter Bücher

|& U 475 0C0|—} Aktienkapital . . . | 1000

Handlungsunkosten. .

Äb|<Greidung auf Effekten . . é 32 900

Gleidzeitig mah und Generaldirektor M die Herren Fabrikbesißer Ma Aufsichtsrat gewählt wurden.

Sereêëlau, im Mai 1919.

Der Vorstaud. Degenkolh. Dr. Fu<hs. Eoehlich.,

Grabowski.

[A 11 212/96} Gewinnvortrag | 19TH A 95 08975 | Bruttogewinn nah Abzug der Un-

<ung haben wir geprüft erliri-Nordoit übereinstimmend

attizictitta

pex 20 April 12919. Pasfiva. M “é [S 1110 08351} Eftienfapitalkonto . . . 2 000 000|— 100 pte Hyvcthekenkonto. . . . „| 541 500|— 30 943/73/|Reservekonto . 89 306/96 396 929/08] Talonsteuerkonto . . . 9 000|— 1 758 161/91 Dividendenkonto . . 16 900| Kreditorenkonio . . 1 635 075/44

; Krtegsgewinnsteuer-

1 355 a0 rüdlagenkonto . ,„, 140 000|-= | Gewinnvortrag 1918 , . 95 089/75 __}[ Reingewinn per 30. 4. 1919 224 34461 4751 77a 4751 216/76

b

v s 4 04923006

744 325174

Der Auffitsrat. Wilhelm Krei

revisor.

gsdarlehnskasse Aktiengesellshaft.

Vilauz am 31. Dezember A998. Pasfiva. us E R

s

Reservefonds T 2 761/30

827/101 Re onds IL 20 612/61

91 453|— || Kreditoréen 2 823/70

423 000|—|| Unerhobene Dividendt 384 |— 24 366/22

11 935/29 #.

1 026 581/61 1 026 581/61

Debet. Gewiun- und Verlustre<hunug am 31. Dezember LÔUAS. Kredit. (R A A D I R Ar MRR M RZU N R E A P I I r R

M 7 492 si

40 322/81

k |S is... l 28387192

o. o 11 935/29 40 322/81

en wir bekannt, daß die Herren Stadtrat Hans Frömsdorf S<wemer aus dem Auffichtsrat ausgescdieden sind und x Finger und Tis&hlermeister Friß Floethe neu in den

E E

T rot E R P s S La 2E S E N A S E E Ma E: A

i eaen:

E

t S d H 4 l f É i M t