1919 / 124 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E A ae O R E A S S E

[23232] (24228) Bilanz des Actien-Bau-Veceins „Unter den Linden“

Gemeinnützige Baugesellshaft A. G. Wimpfen. Attive. ) am 31. Dezember 1918. Vessiva. Veovumögenswerte. Abs<luß auf 31. ezember 19S. Verbindlichkeiten. E ps e 1 A i fo J T se |8]|An Srundslü>kskonto 1 a 6 350 000/— Per Aktienkaptal-Lit. B-Konto 4

Baugeïände „, . . , .} 3677/43}| Aktienkapital. . . , . . , . | 5000/—| Gebäudekonto I (Unter den Liaden 4 200 000,— Kassenbestand .…. ..., 45/96] Gläubiger . - : 646/— 17—18, Behrenstraße 55—57) . . | 2000 000|—| 8 350 000/— |} Vorzugsaktienkapital- o T eia Krieasanlelhe. .. . . 1357/50] Gewinnvortrag von 1917 Grundfiü>s- und Gebäudekonto II E n 000 000.— _ Bankguthaben ....., 693/55 6 566,06 gi Leipzizersirche 75—76) 11 000 000|— « Hypothekenkonto - « « | 8 800 000|— E a e aue 668 Reingewinn im Jahr | Srunditüs, und Gebäudekonto 111 Teilschuldverschreibungskonto . . . . [15 850 000|— S VUIS ov f -_130,38|__ 696/44] " (Leipzigerstraße 77 und Jerusalemer- | viiaiis L Ma En nang, fue E h Le i 25 —_ 6 342/44 ao firaße 21) . L | 1 6930 000|— |} DypothetznzinfenTonto {Borirag Aa T 1>- y z iliuldvershreibuncszinsenkonto Soll. Gewiuu- und Verlustrechuung- Sabezn. - O Ee 5 580 000 A (ortrag) n ; e s G is a N e R T L 1A M [4 AbsHreibunz 30 090/— | 5 550 000—| , Mieditoren „ooooo 0 2 Unkosten Î al Vorirag von 1917... .} 566/08 T] j a} yng8- | Interimékonto 42 412/68 Kursverlust an Kriegsanlethe 20 Pactgeld E n 166—} * O, a E A Ens 70 000|—- # Kautions ktenkonko M 116 750,— Sewinnvorirag von 1917 „(e 566,06 A ia e ° E Nkschreibung 10000|—| 69000/—| » Avalfonto M 20 000,— LPgewna im Jahre 130.28] 69644 | Anventarkonto, Srundfiü>ks - und S e ee 00 E A E T E a e ae 420 020—| 852/31) 852/31 Ea oa aat e €0 000|—] 3860 0C0|— Xn der Hauptversammlung v. 19. 1. M. wurde bes<lof-n, vou dem NRein-| , Effelteakonio „e s 8 030/— 4 gewinn 500 „#6 der geseplihen Rücklage zu überweisen und 126 #4 44 H auf 1919 Md e a ay O 7 480|— Be, Mo s 1313/70 impfea, 21. Mai 1919. " Debito:en I 151 792/41 Dex Vorstand. Grunbshuld?ento E Ei - RKautionsesfeklenkonto. .„. 116 750|— S konto 90 C00,— 1238693 Leipziger Vraunkohlenwerke, N.-G. * Vertusivortraz 547 299/58 j in Kulkwig b. Markranstädt. abzügli< Uebersuß 1918 O Des | T Vermözen, Ablauf 61a $1, PD-ezrember LDLELS. Schulbenu. Summa | 132 931 026/38 Sumina . 182 931 020189 a A O R t R C U O r r m e i Gewin®- und Verlufßtkouto am 214. Dezember U9E8. Keedit Arkagewerte 4 1 834 632/82}| Aktienkapital . .. 1 000 000|— | m. dia ana T E E T A Bestände an P. oduïten und | (Nidlage „. « + 177 000|— An Verlustvori 547 299 Per Mietenkorto . «o. « « o} 1063993246 Materialien. . . 126 378/84// Hvyotheken . . . ; 674 704105 j n Serlu}loorirag s S 63 172/42 Dividendenkonto E ¿ 720 /-— Kasse N 2239334 Gläubiger 692 201/07 | « Sandlungsunkoftenkonto . e 0 2 AGOSN: Bi auf abges@riebene Außen: Hypotheken und Darlehn | 10 350|—|| Zinslelstensteuer . . 7 900/—| - Steuerkonto L r 53 79817. D A s 46 4399| Weityapie . .. 49 886/96 E | s M eao O, 168 401198 7 Diverse Ginnahen E 3 891/60 S@uldner .. .... .| 415 180/80 | s Q Mt C E 412200—| , Serlustvortrag 1917 4 547 299,55 Verlust 112 236/37 _| - Pyvpothekeuzin| A ¿ql Uebzr\<uß Si O —————=— as Fr C Ar Tee lgteaungetalentorie E E N L Mas eber 0) co 2 550 905/12 2990 900/12] , Letlshuldveishretbhungezinsentouto U, 0 s E E E T Sol, Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1918. Habeu. ú rf ae Map Taloniteuer «aeb 9 929 E700 A P E T E a TPISE Da "INIPETNDIR D M wi A s A e etouUr z i Geschäfisunkosten G 132 626/49 Vortrag aus dem Fahre 1917 1 383/14 auf Effektenkonto - E N 26 e l UVniterhaîtung der Anlagen | [j Gctrag von sämtl. Konten | - 169 78391 Grundftüdsfoato IV " ' | unv Géblude . . . f 51958/2601 Verlift . «« « . | 11223687 « Theater- und Pofsageeinri>- | Abschreibungen . 98 823/67 | tuvgskonto ; « 10 090,— ; T S A . Inventarkonto, Grundst ck u. i 283 403/42 283 403/42 Gebäude 1V . ... g f0 000,— }__100 550 hes Der Aufsichtsrat beeht aus folgenden Herren: Summa 2111 482/33 Sunima , | 2111 482/33

Landeëbaurat Wilhelm Liasenhoff, Vorsigender, Direktor Oito Ceedner, stellv. Borsizenyer, Bergrat Julius Kriss, Justizrat Dr, Ernst Weniger. Nulfivitzs, den 20, Mai 1919.

Der UAuffsiec<28xat.

Der Vorftaud.

Verlia, den 3. Mai 1919. Dey. Anfsiht3rat. Dr. Baumann.

Voi stehende Bilanz sowie das Gewinu- und Verlusikonto hade k<

Büthern dex Sesellshaft übereinstimmend gefunden.

Or. Hirs<el, S < 5 F Da und mit den ordnungëmäßig geführten

Dex Vorfiand. midt.

öffentli angeftellter vereidigter Bücherrevisor.

Linsenhoff. Kühn. Oskar Reimer, : [232431 Nech nuunas8abs{!usß am 21. Dezember 19148, s I) i .— pr fe A CAE A e mte pr ee E Sd cvE An S V S R E E Ls Boe Pen nee. op Ap. S e t, -, ei e m0 mama me: A Ge stand am Bestand am | Y Beflicnd an „h Eeflaud am 31. Dezember Vermögen. H E Z»garg | Abgang D Metanes l s M G VerkindlichLeiteu. 1918 # |4 e M M A “M M P “M |S M [A —— M [4 Eisenfteingruben.. . . . « « | 4670000|—}) 80629/6013 049/10} 4737 580/50] 437 580|50] 4 300 000/—}| Aftienkapital Buchstabe A eo ooo 00— Saale E N 79 000|—| 136 404/29} 36 B 8 170 086/291 70 086/29 ate v Z Sa Co E 009 O Kohlenzehe Massen 13 770 000 —| 313 170/54 | |14083 170,64 1583 170/6212 500 000 “i ° S aao 4 290 000.29 000 G Sophienhütte, Weßlar . . . .. 9 003 C00/—| 1 037 130/32 | 110040 130/32] 1440 130/32] 8 800 000 O S 1 417 938117 Geor p3hütte, Burgsolm8 . . 350 000'-- | | 350 000/— 150 000|—| 200 000 —| Sefegíkdbe Ido O E S E Main-Wiserhütt?, Lollar . .. . | 2030 000 94 979/41 | 2 124 979/41| 224 979/41 1.900 600 |— Sonderrü>lklage eno ooo es 160 00 Koxkahütie, S taffel A 7530 000—- 29 401/34 | 755 401/34 115 491/344 640 000/—}|| R flage für R C O d 909 000|— HPauptyerwaltuna und BVeamken- | | | i Rücklage für Bergskädea «ees ¿ O wohnkbäuser, Weßlar... 694 000—| 354 042/90 | 1 048 042/80] 18 042/89] 1 030 000|— Küdlage jür Kriegtsteuer * / A i 59 965: BALLE T s ae a 488 000 | | 488 000 |— 38/000|—| 450 C00|—}| Rüdlage für Gewinnanteilshein- nnb Zinsbogenficuer l 80 Ac 295 090/— | | 2995 000 /— 15 000|— E —_ Anleihe pon 1688 qu 4 bH; rüdMzahlhar wu S 3 250 090|— s 2 1|+— | 1|— MOSA s et 6 - E R E d da P O R (8 E i— e O. f 1 000 | 1300 000|—| 1960 000 Geräte A fa T | E 0 Apnl-ihe von 1397 s 4 v: cüd>ahlbar ju 108 B "6 509 000 | Buhr e o ooo pu s ra 5 b getilct Bd 1010, . = e. O2 V a 32 100 004/—| 2041 758/30| 49 367 10/34 092 395/20] 4 092 391/2030 000 004/— ¿40 1918 | 284 600, | 3282 300/—| 3 267 700 Robstoffe und Waren E i L i _ 4 b51 271 n Anleih& von s n 41 v0: ri>zablhur hu 28 99 1 100 000|— h v P B R A D. E D S T R S m! d: Wt:7W ' 981 796 f a : 2 y g - R S E 4 9 U z E O P E d Peribtis e D R 2 _392 000)— 708 000/— Kasse O A T N i; 755 335/66] Anleihe voa 1912 zu 47 yH; 1üFzahlbar zu 103 v 6 000 000|— | A A E A 4 83703/34 ab: getilgt bis 1917... d 101009,— u Tal. P f Außenftände: Bankguthaben uxd Forderunçen bei Svubilaten j 4 191 020/47 WwAMS i 105 500,— 206 500—| 5 7 L E * sonstige Guthaben tn laufenter KeGnunz n E Hvpotheken und Nfikaufgelder fär Gruaderæerb i: dai i Baudarlehen auf Ardelterwohubüüet ae a ea ne 2335280 _.,\¿|| Shulten: Anlelheiinjen vom 1, 10.—31, 12, 1918 64 4026! vorausbezahlte Versiherungsbeliräge „eee ae 42 508/90] 7 628 224/60 @uthaben der Beamteniparkafse 437 884 70 Vürgs@aften , N N : 433 600/— Löhne aus Dezember e : 934 399 76 E L 0 O T a S D Bd rachten qus Drzember 2 x ä 125 159 Y 60072 S <utden in laufender Rechnung | 8 004 754/04 9 556 7 4! Bürgschaften A j 46 433 200,— | / t ewinn: Vortrag av? dem Jahre 191 és \ 290 200/45 | A E Gewinn des Jabres 1918 .. : 1 706 000|— 1 996 200/48 _ PTe261 15455 O A Mars So4. Gewinn- und Verlustrebuung für das Jahr 1918. Gt S - = R E E R R S P P E 990 200 ! E E S D A 0 M A E 1 506 631/76 Bortrag au3 tem Jabre 1917 0 > (0 ois A6 s <0 d, 0 0, 0.6 Om O G d iielluna 030d A 6 K I 104 000 Nebers<uß ver Betitebe „ooo E E L E C COOUS AnlebhenHinasen abzüglich um C N 298 484/52 E Abschreibungen auf zweifelhafte Forderungen „eee s 4 291/26 1918 267 4 Aßschrelbungen . A E E ¿ U 5 4 092 391/20 eingewinn: Vorträg a8 dem Jahre 1917 „e A e 4 S (bas 20045 Gewirn des Jahres 1918 0 09/6 D: S S E300 S 0.2 . ft 7 N T ToOT T5S T9

< babe vorstehenden Rchaungsabs&luÿ nz Giwinr- 1nd BersustreMru- g vom 31, D

ehonfalis geprüften, o1dnuygmäßig gefühiten Büchern der Etscllschaft.

Wryular, ten 13, V

Bo! stehendem Piüsungtberi®Ste | LXBeglar, tex 15. April 1919. Die laut Beshluß der H Aktien festge) zte Divideude kann fo voa # 75,— sür jede Akile erhoben werden, uvd

pril 1919. M.

in Berlin bei der Mitleldeuishtu Creditbauk,

bei dér D

eutigen Vank,

bei der Vx2svuer Vank, j S tet der Divertion der Diéecoento-GescUsrhaft, j in Frau?kfurt a. M. bri der Mitteldeutsfhen Creditbauk, } bei dec Dentschen Bork, Filiale Frankfurt,

bet der Dresdner Vank ta Frankfurt,

bei dem Bankhause Va uud D2zz.

Dr. H. Mei sGHke.

au ytvrsammlung vorm 23. Mai d. I. auf 75 y fort gegen Ginlieferung des Dividendenscheins Nr. zwar :

in Cblu bei der Mitteldeutsche Creditbauk, Filiale Cöln,

bei deni Bauklkause Sal. Oppenheim je. « det deni A, Schaafshausfen’sGen Vankv:r Duéesduer Wank in

dei der

C ölu,

in Dorzmunud bei dex Essener Ceevit-Asfalt,

A -E.;

H für säutliche 22 im Velrwage

eim E

Harimann, beeidigter SaHver ständiger für die Gerihte in Göln und für bie Hanteïgfainmern úließe ih mi an.

in Elberfeld

in Een a, d. Nate bei ber 7 s ter Direeiisa ver Discouto-Vesenuschaft, bet her Essever Et etit-Anftalt,

i Cöôl», Mülh:im und Lennep.

¿i dem Bankÿause vou beru Vehdi-Netften & S3hue, a Mitcrzlveutsc@en Creditbauk, Filiale Effe,

Filiaie Sen,

in Gie zen hei der Miiteiderts®eun Creditbank, Filiale Biesien. in Wetlax :

3rWfifkube, bei dem Bankgts<äft Ju!ius Neuer, hei der BVeselicra?tstasse.

n den Auffichtsrat nurden ne uçew 2 | Dr. jur. Ledwig Rot

Weßlar, deu 24. Mat 1919.

bei der

Mitirldeutichen

Credvitbautk,

äblt die Herren: - h, Rechtsantwwolt, Buchsclag,

F:iy S@ö:?r, Laudftallmelster, Darmstadt.

Der V3arfstaud dex

Vuderus’schen Eisenwerke,

X “gb:

Deposfitzulasse

zember 1918 etucr eiageh enden Peúfung unterzogen und bef.ätlge dexen Uebereinstimwung mlt den roa wix

Und

2 124

G E S MBRI T NA R Lit Sr

1. Untersu(ungsfacben.

9. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5. Kommanditge[ellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschastem j

7e ü

Ai

Berlin,

| Öffentlicher *

afte Beilagéë

4A.

zum Deutschen Neicßsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

E Dat: PS A

Montag, den 2. Jan

Anzeig UAnzcigenpr?is sür den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. 10 Außerdem wird auf den Nuzeigenvreis ein Tenerungszuschlag von 20 v. H. erhoben,

T I I Ea

», Erwerbs- und

Me nor ain Vticderlasung

Wirtschaftsgenossenschaften.

2. von Rechtsanwälten.

6 T 8. Unfall- und Invalidikäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

0, Verschiedene Bekanntiachungen.

5) Kommanditgesell- \c<hasten aus Aktien u. Ältiengesellschaîten.

[74230] Vekanvxtma<hizug. Herr Or. Toepffer, Finkenwalde, ist aus dem Au'si@tsrat unsertrer Gefel- {haft au?geschteren. Der Auffihtêrat ht fh nunmehr wie folgt zusammen: Herr Kcemmerzienrat Gecrg Manasse, Stettin, Vorsitzender, Herr Bankier Hermtarn S<Gneider, _Steltin, stellv. eat Herx Etatsrat GlüXstadk, Kopenhagen, Herr Kaufmann Etnst Karow, Stettin, Herr Bankier Paul t. SEwWabach, Berlin, Herr Vir-ktox Bruno Toebffer, Stettin. Zülchow, ten 23. Mat 1919.

Stettiner Delwerke Nktiengesellschaft.

Dex Gorfiand. H. Dekkert.

[24321] L E

Die Kitionäre nserer Vesellshast werden termit zur dir sjährigen o:tentlihen Ge- : éralversammlug auf Sounsabend, den 28. Juni 1949, Mittags 125 Uhr, na Düsseldoif, Hotel Breidenbacher Pcf, eingeladen.

Tage8srduting t

1) Vorlage der Bilanz und Secwinn- vond Verluftrenung sotóie bes Jahre!- beri&ts d:s Borfiants für das Ge- s<hâfttiahr 1918 und der Bemerkungen

des Auffi>torats dazu. j

2) Beschlußf2ssußg über die Genehmi- aung dex Bilau!, die Erteilung der Gnutlaîtung des Vorstands und Auf- fichis8eats und Berwendung des Nein- gewmn 8,

3) Watl zum Aufsichtsrat.

4) Aenderung des Artikels 20 der Ge- fells>aftssahungen dähin, dek dite Tantiemr steuer von der Gesellschast üternoremen wird.

Tie Aktionäre haben statutengemäß diee jent2en Akiten, für welhe fe in der Generalversammlung dos Slimwre<hi avgüben wollen, fhätesteas am 5, Werrk- tage vor dem Tage dee Generalper- |- {ammlung bei der Meich8baux odec bei der Wau? für Sauvel uud Jadustete, mer!in, odex bet dem Bazskhause Deich- zaun & Co... Cölu a. N, oder bel c'nem deuts<hes Notue over bet ber Sefellschaft e168 zu binterlegen.

Düifeidorf-O2erdt. ben 2. uni 1919.

Cisenwerî & Masthinenbau Aktiengeseus<hafi. Der Wocrst&nd. Besele. TAaB.

1243011 f F. F. Mesag Aft. Gef. Berlin/Cöpenic>.

Dic Aktionäre unserer Gescllschaft werden bierrdur< zu etner am Dicnsörag. den 24 uui 6949, Vormittag 4K il6r, ïn den Räzmen dexr Sesellshast, Beritn, DHolimarkijiraße 15/18, flatifindenden ovfterorbenutli<hze Generalversam m- iung cingeladen,

TageSorduung : 2“wahl zum Aufsichtsrat.

Ee zur Kutübung des Stimmrects in ter Bersamwlrng nah $ 15 des Statuts ezsocderlie HlnterTegung der Aktien muß Vis späteste s 1D, Juui L919 bet der Direction der Disconto-GBesen/c<{afi oder bet der Deutschen Bauk, Berlin, oder beim Voritand der SeseUlshaft ¿ber Ezi einem Notar erfolgt fein.

WVerlin-(Cöpruiæ, den 1. Juni 1919,

Dex Vorstand.

24506}

Rheydter Aktien Baugesellschaft. Die Herren Akltoräre lade ib hiermit ¡u dexr am Doune?stag, den 26, Juni 2919, Nahmiitag3 5 Uhr, im Hotei Statt Nb-ydt zu Mheydt flattfinder.den c usterorbdeatlichen Veneralvexsamut-

lang ergebenst etn.

Tagesorduung ? 1) Aenderungen der Satzungen,

a. Netn redaktionelle Aenderungen, b, Aufh-bung des $ 4 und Neu-| 3) s-stiezurg wte folgt: Der Zwe> der} 4) (Heseusaft ift: Den unbemittellen, minderbemiltelten und minderbegüter- ten Einwohnern Rheyvts billige, gesunde, gut eingerichtete, das Familten- lzhèn föcbe:nde Wohnungen zu be- {<hafen. Demgemäß ist Gegenstand des Unternehmens: der An- und Ver- rauf von JImmobilieo, der Bau vgs Häusern, die Vermielung oder der Veikauf derseiben sowie Herstellung,

vorx

An- und Verkauf der notwendigen Baumaterialien.

c. $ 6, betreffend FirmazriSnung auf den Aëtien. Soll au< durŸ ein Vorstandsmitglied und den Aufsichts- rat8vo:singenbea ersolgen können.

d. Anfhebung des $ 8. Betriffi Zablungen det Neuau8gabe von Aktien.

e. Aufhebuna ber 88 10 u. 11 u. 12, Betreffend die Bestellung, Zufammen- srgung, Abstimmung, Firmazei<nung, Befugnisse und Legttimation des Bor- stands. i

l, Festsepung neuer Bestimmungen, betreffend die geshäftsführenden Or gane, Zusammeunjezung, Beslellung, Firmazei<nung und Befugnisse det Borfiands und Bestimmungen, betref Vertretung der Gesellschaft.

g. $ 13. Erböhung der Aufsi$tse- raiímitgliederzabl von 7auf höGitens9 Vertretung der Stadt Rheydt im Aut. sichtsrat dur< den jeweiligen Bürger, meister uno ein Mitglied der Stadt, verordnetenvirsammlung. Í

h. $ 14, Aufhebung der Teilnabm:! des Borstands an den Zutfichtdrate, fitungen. Aendeuuna, daß wenigsten! vier Aufßchtsratemitglieder geger bither dret zur BeshlußfaKung not, fino. Aufhebung der Sestirnmun, betreff3s VBeschlußfassung über Antiäg bes Borstands auf Ausnahme yo!: Darlehen,

i, $ 15. Umwandlung der Bc ce<tigung- des Auisihisrais, K< voi dem Gange der Ges>äïte zu unte1- rihten, in eine Verpflichtung dazu Authebung des Absatzes über die Be \<iußfafunz des Aussichtsrats be, ¿reffè Landerwerb und Verkauf und det Einberufung dec Generalversammlung.

J. Azfbevung der SS$ 16 u. 17 üb» Ginberufung der Geaeraloe:famnilun; und Neufestsegzung wie foigt:

C. Die Wenera!versamnilung :

8 18.

Alljährli®, pätestens im Mona: März, findet etne ordentli&e Genera! versammlung statt, wel<h2 bur de Aussihtérat einberufen wird. Cir außerordentlihe Generalversammlur ruft der Aufsichtsrat zusammen, jo o! er es sür nolwetndig erachtet, sowi: auf Antrag gemäß $ 254 des Handels gesepbu<s.

k Aufhebung des $ 19 Absay 2 Betrifft Bejiimmung über Vertrztun, bei Generalversammlurgen.

1, Aufbebung des $ 24, betreffen! Stimmre>ßt bei Entiastungen.

m. $ 27. Aushebung dex Be stimmungen, daß die Generalv: tfammsu: g Darlehr8aufnahmen un Atktienübectcagungen gen: hmtgen muf und Ergänzung dabin, daß d Genzexalver\ammliung über etne Herat seßung des Grundkapitals zu be: shließ‘n hat.

n Neutestsehung des $23 wi folgt: Das Geichzäftsjabr dzx Gesel \Gaft beglunt nit dem 1. Janua und. endet mit dem 31. Dezemue eines j-ven Jahres. Der Borßtan hat aDjährlid bie Ecwinn- und Ve! jufiretnung für bas va: flofsene Ge sGäftjhr nebst Geschäfttberiht so wie den Re<nungsabsc<luß der Ge sellschaft na< Maßgabe der geseht lien Bestimmungen und dex Au ordnungen des Auifikt3rats bald tunlihit aufzustellen und fie di! spätestens Ende Februar dem Auf. sihisrate vorzulegen,

0, Aufhebung des $ 33 über de! \{iedöger!<ilize Verfahren be Streitigkeiten zwischen den Akti3xäre: in baug auf bie Gesellihafi ode. deren Auflösung. :

p- Acnderung des $ 34 dabin, da! nur die in den Saßungen -vorg?- sehenen öffentiiWen Bekanntmachun, gen des Vorsiants und des Aufsi>ts. rats in der Rheydtex Zeitung unt dem Reichsanzeiger zu erfolgen haben um als gebörig ges>{ehea zu gelten.

2) Zusammenlegung von je 4 Aftien zv

6 300,— in cine Aktie z1 (6 1200,— und sinugemäße Aenderung der $S d, 6 v. 22 der Satzungen. Feftsezun; der Stimmzahl für jede Aktie zu é 1200,— auf eine Stimme. Hödjil. zabl des einzelnen Aktionärs 50 Stimmen und in Vertretung weitere 50 Stimmen.

Genehm:gung zu Aktter. übertragungen. Zuwah! zum Aufsichtsrat.

Nach $ 19 der Sazunrgen find zur Teil- ‘abme an der Generalversammluvg nur iejentgen Aktionäre berehtigt, welche lhre Teilnahme spätestens am zweiten Tage

dem Tage tex Generralversantit-

zeug der SesellsGaft {<hristlih angezelat

aben. Nhrhèbt, den 27. Mat 1919. Der Vozrsigeude des Aussicit82ais:

Emil Wienands, Kowmerzkenrat.

24278] Wohnungs- Verein Ulm, A. G. Die Herren Aktionäre werden zt dci m Samstag, den 28, Juni 1919, Ubends 73 Uhr, im Schillersaal dee Saalbaueßs in Uím statifiadenden orbent ichen Generalversammlung ergeben}: ingeladen., TageLorbuung 2 1) Entgegennahme *dex Jahresre<utnç und des Berichts des Worstands un! AussiŸtôrats. 2) Senehmtigung der Bilanz. 3) Verwendung des NReiagzwtuns, 4) Entlastung des Vorstaads und Auf-

: E 5) Wahl eines Aussichtsratsnitgkiedt und der Reviforen. ln, den 28, Mai 1919. Dex Vorftaud. Romaun.

D

4227]

p

Accumulatoren-Fabrik Aktien- gesellschaft, Hagen i/Wesifalen.

Die Afkitonäre werden zue diesjihttge: zreatiihewWeneralversammiung ar Zonnuabexd, den 28, Juni, Vor- aittags 11 Ußr, in das Geschäftshaui er Gesellschaft, Berlin S7, 11, Aéskani. Ger Play 3, eingeladen.

Tagesorduung t

1) Berit uud Rechnuvgsablaze ük! das Geshäfstsfzhr 1918 mit dem Be ci<te des Aufsichtèrats und der Ne- visoren.

2) Beshlußfassung über dle Genehmi guag der Bilayz, die Gewiunverteilar ( und die Entlastung des Vorstand vnd des Aufsichtsrats.

3) Wabl R Mitgliedern des Aut, L rats,

Zur Ausübung des Stimmre<ts sin) ah S 19 der Saßungen - In de Seneralversamwlung nur diejentg- 4fttonäre Gerc<tigt, welhe svüätestent ut A, Wexkingo vor deut Tage dr veneralversammiung bi der Kaße er Veeismafst oder bei cinem dex naÿ ehenden Bankbäufer :

Bank des Vexlinex Kafenvereius WVeriiu (nur für Mitglieder de Giroeffeltendepots),

Berliner Haadel!s - Gesellschaft, Werlit,

Delbrü&>X, S<zietlex & Co., Berlin,

Deutsche. Vounë, Vexlim (und iht azëwüztigen Filiales),

Na‘toualbanë für Deuts@&laud, WBexliz,

Sebrüder Sulzba<ß, Fzanllur 2. Mainz, 1 Fru Ofthaus, Pagen i. Leß

falen, ‘rve ütuea oder einen mit Angabe de ftienoummer yezsehenen Hinterlegungs Hein ver Reichötan? oder eines deute: ¿otars binterlegt haben,

Der Geschäftsbericht Uegt vom 9. Jun 919 ad im Gcshäftshause der Gesell. haft zur Einsit der Ktttonäre aus uni un au von dort bezogen roerdza. Werlin, den 31. Mai 1919.

Dex Vgsozxfizeunde des Auffihtseats31 Fürstenher g.

4 Î é

Aeue Photographis<e Gesellschafi Äktiengesellsizaft Kerlin-Stegliß. Anjere Alliouäre werden blerbutc fü: ¿veitaß, den 27. Jutti L919, Nach iltags S Uhr, zur dies]ährlgen, nau Zestimmung des Aufsiht3rats imm Gebäude ex Dresdner Bunk, Berltn W. 8, Behren. raße 39, stattfindenden ovdeutliher SIELM Nag ergebenst elnge- 130EUe

Die Aktionäre, welche an dex Generalk- ersammlung teiln:kmen und das Siimm- <t au38üben wolleu, baben ihre Alte; der die yon der Reichsbank, der Fiank, urter Bauk oder ctaema Notar ausgetiellte: »interlegungss<ine, wele die Nummer; ex hinterlegten Aktien eifi&tl!@ macher nüssen, späátesteas am dritten Tag: orx dem Bersamm!ungLiage

bei der Dreêttier Baul, Werlin, ode! bei der Dr-sduer Bauk, Franïfur!t

übli@en Ses äftostuntenr

g. vährend der inzuret{hen. Tagesorduuttz 3 1) Vor!age der Btiarz und Gewino- vnd Berluslrenung für 1918 nebst Sesäftsberiht des Vorstands und Bericht des YNAu!sihtsrats sowic Best#lußfafsung bierüber: 2) Erteilung dec Entlastung an Vor- fand und Au}sihtsrat. 3) Wahlen zura Lufsichtsrat. Bexlin-Steglit, den 27. Mai 1919. Neue Ph2tographische Gesellschast Œfktirugesel=lichaft. Dex Vorstaud, Marschner. Dr, Prelinger.

24272]

N ú N Â

ut |

23948]

Die Aufgabe der nzuen Dividenden- ogen zu unseren Aktien 30m 1, Oktober 918 bis 230, September 1928 erfolg! gen Einlieferung der alten Talons vor i, Juni LLL9 abs bet der Divreccioza

er Disconto - Sesellscaft, Filial- Brennen.

Gaswerk Weißwasser O. L, UAttiengeselschaft,

242843 Internationale Stickstoff Aktien- Geselischost in Wiesbaden.

Eialadung zu der am DonunueLstag, en #6. Juni 1919, Vorwittags i Uhr, in Kastens-Hotel zu Hannoye: bzubaltenden orbdeutiihen Genueral- ersammlung.

| LageL9ordununug:

1) Berit des Aufsichisrats und des Vorsfiands über das Geshäfttjaßr 1918, Vorlage und Genebmigung der Bilanz per 31. Dezember 1918.

2) Entlastung des Aufsi&tsrats und des Borstands,

3) Wahïen zum Aufsicßtsrat.

4) Wabl von Revisoren per 1919.

Na $ 29 unserer Statuten find zur “eilnahme an der General versammlunc ejenigen Attionüre berechtigt, wel pütestens am 2, Werktage vor dez inveraumies Generalversammluug is 6 Uhr Abcnds bei dec Kom aandiigesell‘<aft $. Küster, Uilrich & $o., Giadbed> i. d a. ein Nummernverzeihnis der zur Teil. ahme bestimmten Aktien einreichen,

b, thre Aktien oder die darüber lautender "interlegunz8s|Zeine bei der RNeiWsbau! Inieriegelne

Wiesbaden, den 28, Mat 1919,

Dex Vorftaud. Ratl.

24320] Leonhard Tietz : Aktien-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer GesellsZaf! erden hiermit zur Teilnaßwe an de Zzonuabeud, den 28. Juri ADLŸ9 Zormitiags LL7F Ubr, in dem Ge bäftslokale der Gesellsaft, Hobesiraße Sürzent<straßz, fsatifindenden oxBErii hen Venueralversawmminug ergehen! iugeladen. Tageso-daung 1) Vorlage des Gescäftaberi<is de! Vor'tards und dzs Aussichtsrats sort: der Bilanz nebst Gewtrn- uny Ber TustreSnurg yro 1918 fowie Be, s<lußfassung über diese Vorlagen. 2) Entlatung des Vorstands uxrd Le: Bussihhtsrats, 3) Waßlen zum Aufsi FHterat. 4) Wahl von Rechnungs5prüfeen, 5) Antrag auf Aenderung der Saßungen :

a. $ 13 foll folgende Fossung er- baten: „Der Voritand vertritt die Geselischaft in allen geriEtüchen ur! ouzergerihhilihen Angelegenheiten. Di Vertretung erfolgt dur 2 Vorstands mitglieder oter dur ein BVorstandé- mitglied zusammen mit einem Pro: fintffen. Der Aufsichtörat 1 er: mêäcttat, einem einzelnen Mitglietr des Vorstands die Befugnis zu er- teilen, die Geselshaft all!ln zu ver- treten,“ 5

b, ta $ 25: Streichung der Worte «iu notarielen Prctotollen“,

c. des $ 39 dahiv, daß an Stell der Werte „a<hi vom Hundert“ die Worie „zehn vom Hundert“ trete, (Srhöhung der Tantieme dcs Auf. {iSt2rata.)

Zur Teilnahine on der Veneralversatmra- ung sind gemäß $ 28 des Gescllsafts- atuts diejenigen Brtionärce berehtigt, ele bis spútesteuns Douners1ag, ‘en 26. Juni 1919, Abends 6 Uhe, «t dir Geseli<aftäraffe tn Cöln, Foblevz oder Mainz oder bet einer der ¿a<benaunten Hinterlegungsstellen : Woruer Bon?-Verein. Hinsberg Fier & Comp., Barmen, und d*FTem Atveigtiedertassungeun in Côöïín usw., Hardy >& Lo. V. m. b. H., Vevlin W. 56, Markgrafenstr. 36,1 8. cin Nummeraverzcichnis der zur Teil- «abme kestimmten Aktien einreichen, b. thre Aftiea oder die darüber lau: ‘enden Hinteilegunass<cine der Reichs, bank hirt:clegen und eine Eirlaß?arte in Empfang nehmen. Der Gcschäfttberiht sowie die Gewinn- und BerklustreHuung pro 1918 liegen vom % Juvri an bei der Gesellshafigkasse tn Gböln zue Einst auf. Gli, den 80. Mat 1319. Der Vorfitende - dts Llufsicht8xat8:

{24300}

„Popyrus“ Aktiengesellschaft.

Wir laden bierinit die Attionäre unjerer Feselihaft zur X47. orbzuilichen Ge- reralurriamminrg cuf Samstag, dew 21, Juni d. 3, Vosmittaos 417 Uhr, im Hause Lit. D 3, 15/16 (Südzteutsch: Diëcont o-Befellscafi A. -S.) zu Mann: eim. ein.

; Tagerêortuung :

1) Geicäftsberiht bes Vorstands und Borliage des FchregabschufFes vn der Gewinr- und Vezrluficrehnung am 34. Dejembex 1918,

2) Bericht tes Aufsi@ztsrats.

3) Gewinnverteilung,

4) Entlastung des Auffichtsrats und Bor- tands. ;

5) Abänderung des Gefellshaftävectrags, und zwar:

a. ber Ziffexr 2 des $ 13 dur< Auf- hebung der Zuweisung zum Spezital-

L O _b, bes $ 29 mit rü>dvirkenter Kraft für 1318 dur< Uebeinahme der

Taatiemesteuer af die Gesellschast. 6) C:mächtigung bes Bo: stands zur Ab- änderung eines Pachtvertragez. 7) s von Mitgliedora des Auffichts- rals. 8) Walk der Nevisioné?ommaiision. Wer an ver Seuecralversammlung !leil- ebmen will, bat si< über den Besig einer Aktien mindestens 2 Tage vorhßee ah $ 32 der Siataten b-i unjerexe GeseaksWaft oder dea Bankhäusern SüddeutsHe Discozat3- GeselsÄ<af: U.-S,, Mannheim, S, Ladenburg, Frau?tfurt a. M., uszuwetfen;, Laune, den 23. Mai 1919. Der Wuffichisrat.

{24302] Terraingktiengefells<aft

Bavaria, Münten.

Die Aftionâre unserer Gesellschaft verden Hiermit zur 17, ordentliBen Seneralvzzsammlog auf Mi:ttvoc$, ew 25. Juri 1919, Vormittags 11 He, in dex Sißungsjaal des Notarta:3 München 17, Neuhausersir. 6 in Münten, racbenst eiugelader.

TageEordti12g 2 1) Vorlagé" des Geschäftsberichts dez Vorstands, des Drrihis des Auf- stHisrats jow!e der Bilanz nebst Ge- winn- und Verlustrechauag für 1913 und Bes(lußfassung darüber.

2) Entfastung des Vorstands und Auf-

/ ficht3rat3,

Zur Teilnahme find nur sol#e Aktionär* ere<tiot, welche ihre fiten \pü!eftens m dritten Tage vor ver Versammu- aug bei der Dre8vucz Bank, Berlin, der beri” deren Filizke in München der bei unserex WescUhaf6skufse in Mänzen, Velleyfiz. 29, während der olen GBesYäfts:tanden mit doppeltem Nummernverzeihn8 vorzeigen oder den Besig der Aitien ia der na< Z 18 unserer ZSaßtungen vorges<riebenen Art nachweisen,

München, den 30 Mai 189189,

Der Auffichtsrat.

24311] Badische Feuerverfichernngs-Bank Qarclsruhe i. B. =>

_Gemäß $ 23 der Statuten werdzn die Herren Akitonäre unserer Gesellschaft bier- ur>< iu der Freitag, den 27. Juuï 1919, Na>œmitiags ¿% Uhr, im =ißungsfaale unseres Bankgebäudes, Karl- rae 84, ta Karkêruße ftatifindenden rdentliczea Seneralversammtiung èr- ebenst etageladen. Tageê2ordunung :

1) Borlegvng der Bilanz, der Gewinn- und VerluaftreHnuung sowie des' Ge- \<äflbeihts des Borstands und des Ber'chts des Auffi@tsrats.

2) Beslhlußiafsung über die Genehmigung der Jahr:3bilanz, über die Gewinn- verteilung und Über die dem Vor- stand und v2m Aufsichtsrat zu (r- teilènds Entkastung.

3) Aufsichtsratgwahlen,

lung sind Uär“ dicjentaen Äkticnäre be- ce<tigt, wclZe im Besiß einer von ter BeselliŒalt * ausgestellten Eintrittskatie sind. Die Eirtettskarte wird solhew AlTtionär:n z1 estellt, welDe im Aktien- bu eingetragen sind und wel@e ihr! Teilnahme ander Generalversamtnlung unter Angabe dec Nummern der Aktien der Gesellschaft {rist angezeigt haben. Diese Anzeige muß spätestens am-drittea WBerrtege vorx dex Beneralvezsamuz-: uxg 24, Juni d. J. inm Be-. ge der Grsellichaft sein ($ 29 de: Statuten). e A R KaxlEruhe, den 30. Mai 1919,

Der Aujisichtêrai,

Theodor Hinsberg, Kommerzienrat.

P

h O _ p pie?

Ed a x vi L f L Y

&. Homburger.

Zur Jeilnahme an der Generclversamm-

f f 5 f H t 4 G