1919 / 124 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(24316) / Be Concordia Bergbaoa-Aktien- gesells<haft, Overhousen/Rhid.

f In Berichtigung unserer Bikannt machung in Nr. 123 des Neichtanzeicer teilen wtr hierdurd meldung ¡u der am 2 919, Fslattfindentken - et Inug vrlerer GesellsGait bi? fp amn 18, uni 1929 bei den netèn Stellen stattfinden kenn. Oberhausen, RNhtb., den 30, Mat 1919. Der Anfsichtêrat. Dex Vorftaud.

[24317]

u L D E R T E E

Los ot dh r Oeieicjs L

[239491]

T

4A {t

; E 5 Yn St-lle des versterbenen Vuißi tmii:lteds Her x. Rabbeilge

Higs j See

) Lt (v j

Ce I 4 È

Verkauf. |(

een

G L geselischast, Braunschweig. |

Akiionärce unserer GesellsWaft}

mio M Le

werden hierdur< zur VEUK, ordentluhen }

R . : L o G uevaluvertaaatao auf Mitiiv oth j Nligenltarst & Conp Geueralversamm eo auf Mau or, f

j / G21 L, V at E. S N Ä g * Yeyug ; ata o Lis Oh den A8, Junt LIL9, Nachmittng8] Werkzeugmaslhine? [UVTtR Unl £4 Uher, im Beraturgszimmer unserer } t toGoroi Alntonnosollshaoft | Geell Cichenfiraße 3, etnarlaben. f Eisengießerei Aktiengesellschaft | Gesellschaft, Küchenstraße 3, elngelaben. j

Gießen.

Die Aktionäre U Gesellsasft | wérden Blermit ‘zu ber Mittwo, brett i 25. Junt D, Gormliagd LA Hbr, ! in unte SFavritiota tattitvenben f orbumeilidet Derr iverianimiung i etngeiaden. |

T oae8orotnntat | 1) Vorlage i Boxstauds f

Lui

» E

Ct 16 bes

4 g

und des Aussichtèrats nebst Bilanz und Gewinne und Verliislkonto füc ras GesBäftsiahr 1918 sowte Ent- f lastung des Varstands Und Auf- | &t4rats. 2 | j 2) Beslußfassung über vie Berwendung | des Keingewinus. j 3) Abände 1 des Se!ellshafteur güturg für den f 4) Wabl tin ven Aufsid Di jenigen Aitioväre, we veralversammlung teilzunek

S G L

8 11

18 0

wollen ihre Kltten pä: j ; l Werktage vor dex V Ghrg N g (1 h einpeeu ßen je voeder 25 E SAÙ S fo m C a8 g \ E E s, | ata Yttnäre unerer @ sellihast ; Pr Ea STOIN E Ì G Der L E P EA) Ï î ¡ E 4 e t bri der GF 3M TtB N e ? iliale L | t L wei werden Hiermit zu der i Ga mötag, n C F G 1194 M unr eta. E F d R E A TES e C A l A O H deri N Ce des 5%, Guli A919, Vormittags anei In Q Eis i A Tegen. Tay Co a L ei GEEEN ao t R Ri d COMTT At 21 A4 E K Uv. irá PDotel Porlía Véigra z G mo 2E 0O CAU O n i oh on ine itim t 6 A j ; D T E L Us T 4 S i | i G 104 9 dio Ali e dweis Teter itatifindenven orbentlihen S ere Verl. L L OUCAI z ie a Le G18 G G/IDLAS t z 2 1124 ectrigelaven, bei der Vircetiqu ver Discouto-Des- tite rets dlént. j ralverfamm Lug QSREE Í - y x d 404 R wol: 211 f (A3 { er N AGCOPTORITA 2 \ feliciaft Zweigstelle Biecieu j Im Falle ‘die Hintetlegung bei eknem 1) Daira E L A4 B Stn hinterlezen. | Notar erfolgt, ist {pätestens au bem R T ee O R 8 Ge 4A Som A Mt 1010 Loren B Lf ivi s Cer Und Dr euil ceMuung “Tut Da Q o Gießen, dew 30, Mat 1919. | Dev iversammluny Vorher Gäftziahr 1918 und Berlht des Der Vorsitzc $616 GUaisitsratgt | 7 Sage it ben Üüblihen Ge- Norstands und Aufsictaorcits E j] / [5 fu tba (n d Vorftants un» f ats. Baut | hi n der Hinterlégungsshein oder 9) Rer] berichts. O2 e orvte Htumimern 4 1A "ader T [243121 | Btnte N 1 ti (én bl i exr Mllanz und der Y 4 2 Vin Tericagten Wut ers ; E T fo Gebrüder Deminer, «llen | Eg fowie Ù V b L 5 - S 95 S Pr) F L 6 s N U d aus 11 » of, f 40 N eor A j # ¿n 30, Mat 1919. ÿ hi4 l 7 Aït.- Ge), Elsena<h. | E Sée | Aufsi mda A ais “Le r 14 8 K [1 6 1 4 4 ¿ ï k R O A i: U L, î 4 L E 4) Moi tuts urig Uber die Ber endung SE i 13 ] 3% N T Cd ca 2 %} Ci) 4 L b Zu der am 259, ani, Worms j i eveiiiatt. " Sa Mate T1 Uhr, in Glienac), tm Berwaltun(fe } F x ; ele Des Uieln

Lrt Ls Sa H [f S 10 E Wedrntber Wemn

gebäude der

gesellschaft, fialifindenden orveutlic<hen wenerulverfamnuluwg ma

Aktionäre unferer SGesellic<aft hterdurdf | eingeladen. E |

5 Ta A) d v 1) Vorlage des Abl: \<äftäberi<ts für 191

t G p (G und beS We-

Genehmigung

8 » bder Verniögentüberfi{t und der Ber» | wendung des ReinübersWusses. |

pie Erteilung |

2) Beschlußfassung über der Enllaflung,

A 8) Wahlen zum Aufsichtsrat. 4) Statutenäaderung; $ 7 Abs. 1 R laute: Alle die Gesellichaft verpfli ¡tenden ? Erklärungen müssen e | | 1) weun der Vorstand aus einer | Person bestebt, entweder von dieser odex von 2 Prokturistezen abgegeben wtrden.

Eisenach, den 31. Mai 1919, Der Aufsichtêerat dex Fivrua Gebrüver Demmer, Wit. Gel. ( Or: Aÿveltus, ft{ly. Borsitenter. [24305] aa H Mou Bl rtionz Nostuty: Müuhlez- Üciien-

o wr R Q Gesellschast zu Duisburg. | Dle Herren Ailionüte unserer (Hezeile {ast werden hierdu<h ¿zu der am Freitag, deu 27, Juni d. I Na@- mittags 3 hr, im Geschäftülok«le her Gesellschaft zu Dutshurg stattfindenden diesjährigen ordentlichen Seucralver- sammlung ergebenst eingeladen _ Pagessrbunig : : 1) GesGäftäberiht des Vorstands sowie orlage der Bilanz und der Gewlnns und Verluitre@nung. Z 2) Bericht des Aussichlsrats über die Prüfung der Bilanz, der Gewiun- uvd Veclustre@nung und des Bors | {lags zur Gewinnyvertetlung. j | 3) BesFluß üher" die Genehmigung der ( Bllavz und über die Verteilung des Meing-ewinns* sowte überdie “Gnt- lastung des Vorstands und deg Auf- itaratg. 4) E O wabl in den Auffichigrat. Zur Ausübung des Stimmrechts in der Generalversammlung {it erforberlid, haß die Aktionäre thre Akiten wentgsieus fe<8 Lage vor dem Versa glitng®- tage bei der VesellsastSasse in Duit&- burg oder Witten oder be? den Bakk- usern: E Schaa auten scher Vankuerein U... EETRs E, . Dresduer Wan? in Cla hinterlegen oder sid wenigstens {o<s Tage vorhre&e deu Vorstauy geginüber in einer ihu genügenb etsdhetnenden Welse über den Besitz threr Altten und die Fort- dauer soldjen Besizes his nah ifatt- gehabter Generalveitammlung auéweijen. Duisbur g. den 31. Mai 1919, _ Geheimer Kommerzienrat Theodor Syrinamaun,

e M Devi: D

w2rhen

“eo i Eintrlttzkacten zur Generalversamms- aemianigß. u p s M C, in is Bd D S L D E won i unn nv et bt 78 Þ A “Et 11 | 3) Enflastuna des Verstants vnd des i kung können vom 4A. Zunt in

Auf slchtöcais. : 4) Wabl zum Aufsichtsrat. Yufsitiorat Tectbét / stehenden Nethenfoïge a A8 lroftor t, L

nten 4310) Bekaunturachung-

sische Kleinbahu - iengeseliichaft.

Aktionäre unserer hicrdur zu Der diestahiige orbentlider Weneralversantmlung auf Lonnerftias, bea 26. Juni, Nach- mittêgs 4 Uhr, im Seschäftüähaufe ‘ber Algznmeinen Cleftelcitäts.Gesells<cft 1u Berlin NW., Fttedrih-Karl.Ufer 2—4, cingelabden.

Tageoocbuung t .

1) Vorlage des Gesc(äftsberihts sowte

vex Bilanz und Gewinn- und Ver-

luftredinung für das Jahr 1918, Bes

nig über die Genebmigung

teser Voriagen und über die Ver- teilung des Reingewinn

92) Beschlußfassung über die Erteilung

der Entlafiuig an den Vorstand und

Kuffihtsrat.

3) Wablen für den Auflhisrat. Teilnahme au dex Generakver- fammlung sind nur dîejenigen Alltonäre berechtigt, welWe spätestens Bis Nach- mittags S Uher am dritten EVerk- (age voxL ver Veneralversammlung ihre Aktien ia Berlin bei der Bank flir Sanvel mnd JIudustrie, Werliner Daudels-Gesellschaft, Gomuierz' aud Discountobanëk, Dresdner Wank, Deutscheu Teeuhaudgesells{Gaft, Na- tionalbauk für Deutschland und der Direction dex Disconto-Veselischaft ; in Breglau bei der Filiale dex Bauk sür Gaudel uud Judulirie, bem Schlefischen Waukïvereiu Filiale ber Dentschen Vank und der Filiale ver Dreducer Bauk; in Samburg bei der Siitæle vex Bank für Handel uud Industrie, der GComnerz- und Dis- contobanuk und der Dresdnéx Vauk ; in Kattotoiß bei unserex Gefe lls@afts- rafe binterlegt haben.

GStait der Akilen können au hte Hinterlegungs[heine der Reichsbank oder eines Notars sowie amtlihe Bescheini- gungen von Staats- und. Kommunal- bebörden über bie bei denselben als E!gen- tum von Kommanakverfänben over als Deyófitum verwahrten Aktien hinterlegt werden. ;

Neher die geschehene Hinterlegung von Aktien oder obiger Hiuterlegungsschetue bezw, Bescheinigungen ist dem Aktionär eine Beslütigung zu. erteileo, welGe als Einlaßkarte zur Generalversammlung und zum Nachweis ves Umfangs des Stimut- xe<iz dient.

Aktionäre, wele zur Teilnahme an der Generalversammlung beredtiat find, Eönnen fi bur einen Bevollmächtigten auf

Die

2

& Ae n (Quo! ¿ » V I N

) Zur

[24314] :

Friedrih Wilhelm Lebens- Aktiengesel!schaft. 30 des Gesellschaftsstatuts äre unserer Geselisafl u der ám Freitag, dea 29. Juni

Ban:leben . Versicherungs - : werden die Rftion {£919, Vormittags : | felbst abzubaltenden prbratlithena Wete- a [xalocrsammluug hlerburh ergeben]t cin- Wullbrandt & Seele Aklien- |atladen.

| uaserem Geihüstähaufe in Gmpfar g dem j genommen weiden, ber felt» f ur

Gemüß &$

UN Bhe, * im 61

f , hter-

f 2 #4 5 I ror Cy r.oQ Zes<äftshause, Behrensfiraße 583/

D'age8srduatng ? l

1) Varlace ‘der Bilanz, der Gewirn- und Verlustre{uung für däs Jahr 1918 neo Bericht des Borstand9 und des Aussichi8raks.

2) Bericht .über die Prüfung ber itedi- nung, Erteilung dec Entlasiang, Ber- tellung bes Urberschusjes.

D 7 I Ma tntut Gs 0) 2 rung des $22 des Statuts (her 1 d Se V v Vi L f r Bblay 6 soil wegfalecn, tn übsaß 9 ollen die Worte „Urkunden und

X, - c ¿ l Korresponvenzen“ erseßt werden dur das Wait „Willenzerklärunag?n*)

¿vir 1 7 2TT A H r 4a 4) Wahï von Mitgliedern dis Nufslchts-

rug,

(Etwaige Bollmacten Vertretung abwesender Aktionäre nah Vorshriït bes Statuis | testens # Tage vor der Geurrzal- j {f ges POE t 4

fammiing de Voxrstanb überreißt VETDEN. Werlin, ben 30. Mat 1919,

Dex Lorstaud. - Loehinger, Justizrat.

Vereinigie Secrvais-Werke v 42 E. 21 Antiengeleishast

“L : ( v G t ŒHf: Vag, Den 2. Z/LCI 1919 Dex Orth M Cr hr Aan By % G3r4 “A: L ENTCIUD Le I, 27 1) % e

[24303 j j L O Gie Herren Aktionäre unserer (Vesellschaft

werden zu bder am Donnerstag. Bew 26, Jani 19109, Voznittags

12 Uher. im Hotel Kälerbof zu Slder-

feld statifiadender ovacatlih enSenueral-

versammlung bierdur eingeladen,

TageLordnun4s -

1) Genehmigung der Bilanz und Ge»

winn- und Verkutiretnuug Jür das

Geschäftsjahr 1919. i

2) Gatlastung von Aufsiitsrat ftand. a

3) Wahl zum Aufsuhtêrat.

4) Berschiedenes.

Die Herren Akitonäre, welhe aa der Generalversammiung teilnehmen wollen, baben nah &$ 29 -der Saßungen thre Aftien svätestens am dritte LBerk- iage vor der Generaluersammlung bei der Weseßs{hast anzumelden ober Þw- selbst oder bei cizem Notar odex Bank, iofiltut mit einem deppelien Piummerns- verzeidhnis zu hinterlegen.

Machen, den 30. Val 1919. Mannesmanun-Mulag (Motoren-

und Lastwagen Akt.-Ges.).

Dex Vorstand.

ras M und Veor-

[24299] 4 l | : Lippische Eisenindustrie A:-G. Detmold-Remmighausen.

Die Aktionäre unferer Gesellschaft werden hierdurch ¿u der am Montag, heu 22. Juni $8. JE., Vormittags N Uhu. ia den Geschäftsräumen ber Firma Carl Mügge, Berttn ‘W./57, Motsdameritr. 83 a, statifindenden aufier- ordeniliheu Seneralvezsaumlittng eins

geladen. TVagesordnuieng e 1) Abänderung des Beschlusses vom 11. Funt“ 1918, betreffend Kapital» erhöhung. An!>(kießend hieran fiñadet- bie-ordents- lie Generalverfammlung stait. / Trg Sorma t M 1) Vorlage des Fahrc8abt<lusses nebt Wewivn- unh Sd und ves GesafäftsbertWts, 2) Enttafiung ves Vorstands und des Autiicitsrats. 3) Sazunaäaderung. 4) Neuwahlen zum AufsiFhtsrat. 5) Verschiedenes.

Die in 8 260 Abs. 2 des Handel8geseh-

(rund \<uUftiliBer Volma&t und der Einlaßkarte vertreten lassèn. Nartewig, dén 26. Mat 1919. : @&

‘leihe Nleinbah Atiieagetellscaît.

Ens bezeihneten Gorlagen Tegen vom 10, Juai. d. J8 ab tu unsern Ge- {>äfisräumcn zur Girstcht für die Herren

[23920)

vor dem Notar Koop icsunrg bom Jahre 1960 sind folgende Nummiecn j geicgen worden :

4929 bei dem Westi!älischen WBauk- verein l Unstält M. S. in Vochelt, ztisung hört mit dem genannten Tage auf.

(23950)

d

findenden aufeerorbeuttien GSeneral- versammluug ergebentt etngeladeu.

4

bereSttat, wele ihre Aktten spütestens am 19, Nui 1919 Fei der Gesell 4 binterlegt haben.

gezogen roorten :

(

Bet der gemäß $ 5 der Bedingungen eifolgten Kus- der Teils<huldvers<eeibuug ?

Lit, 4 Nr. 36 52 74 82 à 1000 4 Lit S Nr. 138 16h 186 194 223 228 D O

Die Rückzahlung erfoigt ab U. Juli

Filiale der Sfeneer Credit-

2 R E. E A

Wochzelt, den 23, Mai 1919 ¿Q

Actien-Gesellschaft

Der Vorstand.

g

Die Herren illig, Letpzig, Markgrafenstraße 4, ftait-} 5

Sage butg t 1) Bes(lußfassung über Ginforderung ven 95 0/9 oder mebr auf e# 300 000 bisher mit 3549/0 ‘eingezaÿlte ‘junge Aktien. 2) Abänderung des $ 34 des Gesell»

pie S ¿ DU}elvorf, Allionäre werden biermit | 7" G. Teiukaus in Düsscldorf, oder zu der am 23. Juni, Abeuds 6 Uh. f 6 in ber Kanzlei des Heera Zisttzrats Or. | SDüfelbort, oder bei der Stav:haupt»-

| weuts><en r bel i Geselischastêkafse zu Düsselvouf hinter- legt find uad élneé Eintitits?karte gelöst ist.

, [24274]

Nheinische Vahngesell-

schaft Düsseldorf.

inladung zur außezszdezt en

Z | @enezalvezsammluag am 26, Junt E 1989, Nacimittags 3 Uhr, im Parks

276 286 289 335 352895 à 500 „6. |hoiel zu Düsseldorf.

Tageë0ordnur g t : Ersaßwab]1 für aus\@eibetbde Mitglieder. Nach $ 25 des Statuts ist die Be-

Ner | rehtigung zur Teilnchme an ber -außer- Ee e ordentliin Generalverfammlung ‘davon

bhängig gemah!, daß spätestens m

2. Werktage vor beur Vexsauszt» iungstége Cleteren nui<t mis cin»

er 14 2 H uin net, also kis zum 23. Juui für Vaumwoll-Fudusirie. [K t Bren atweder bek der

Lie

Deutschen Vank Filiaïe Düsseldorf,

ver bet dem Wormre Wankbuereiu in oder bei dem Lankhaus

ei der Dresdner Van? in Vexlin und

oder bri einem

sfe iz Düfseldozf, z32uf?Lrer

No-ax, ‘oder bet

Düsseldorf, den 28, Vai 1919. Der Aufsict8rxat. Dr. von Krüger, Borsigender.

\chaftivertrags, Veröffentlichungen be-|

haftêfasfe oder einem deuts<hez Notar];

Leivzig, den 31. Malt 1919, Gontard & Heuny

ummern

zit. A 28 77.

Wit. D 11 99 179 188 256 289 D) 452 28 582 608 633 698 721 769 897 988 1001 10418.

ITD, 4 Die Nülkzahlung erfolgt gegen Ein- li-ferung dec verlosten Stücke nebst Zins- ‘etnen und Zinsleisien am N. Juli d. Js. z; mit bicsem Tage hôrt auch die Verzinsung auf. Auf bie na< dem 31. Juli d. Js. zur Einlösung gélangenden Stücke vergüten wir 209%/e Vepositalzinsen

ab 1. Auguít d. Js. Die Einlösung findet an unserer Kafe in Sogdershausen, bi der Dresdner! Bank und den Herren G. Schlefingec- Trter >& Cs., Coumandiigesellschaft auf Wklien in Verlin, bei der Dxesduer Bank in Frautfürt a. M. fowte bet anteten ánëwärtigea Verkaufsstelle ait, uf Wursch besorgen wir die kosteufrete: Koatrolle und Benachrichtigung über Ber- losung und Kündigung unserer Pfandb: tefe, wozu wir Focmulare {zur Berfüguncs (tellen; aud übernehmea wir Tostenfcet die depotmäßizge Aufbewahrung uünferer: Pfandbriefe. i 2 Aus früheren Verlosungen siad noG} rüdäftäudig1 : Serié 11 Lit. E 504, Lit. 7 1680, Lit. G 266, verlofi ver 1. Oftober 1918 _ Serie 111 Lit. C 459, verlost ver 1. Sep- tember 1914, Lit. D 1207 4098, verso per 1. Seytember 1916, Lit. D 6705, Ut. 1 3810, Lt. & 4861 5651, verleft per 1. Septemdtr 1918, i Serle 1IV Lit. D 1399, Lit. G 409, bvetToft ver 1. September 1918. Soud¿rsliqulen, den 24. Januar 19192 Die Direktion.

Osuna - Nohela Vlantagen- Gesellshaft in Hamburg.

5 0/) PricovitäisSauleiße. ;

In der am 26. Mat 1919 stattgehabteæ Versammlung “der Bisiter bon dit gationen der obigen Wetellshaft wurde der Autreg ter Gesellschaft eiastimmig angenommen, daß für die Rückzablung der am 2. Januar 1919 anu&gelofien und: amn ‘1. Jult 1919 fêlllden Prioritäten: eine Stundung bs zum 1. Zalt 192 gewößrt wird, uad baß fernèêr die zu« fünstigen Ausklosuncen um "tin Jahr; binauvgeshöben werden, so daß die nächste: Auslosung erst am 2. Januar 1821 ftatt-: findet uibeshadet des Mechis der Gesell- Haft auf frühere Rükjahlung der beretis: au2gelosten Obligalionen und frühere Hus lofitag: / Fu der Versammlurg waren 343 Priorka. täter von den: în Umlauf befindlichen 474 Prioritäten verèiretzu.

Webäube . . , Maschinen und SGntbeltrodaungganlage

Nl-tabahnanlagë. . « « + Bestänye VBerIVavtere:. 4% « *

Nücklage für Kriegtsteuern Pfandbrief é

335] Nefliches Nübengeld . (

Vergütung an die Beamten

treffead. R Î [24234] Zur Teilnahme? an vieser Generalver- | fammlung und Ausübung des Silmmre18 Vermögen. Á [4 find ‘nah $ 26 diejenigen Herren Aktionäre Sr E 87 000

945 000| 350 000!

54 64077 950 00)! 333 711/65 919 58566

Apparate j

(¿S G6 19; D

Ea e e C S, T |Sdulinex . « , « « « . | 913 066/45 Nltiengesellschaft. | gFastenbestand : - . . ..| 735662 Der Worstand. WIelelttguUngeln «s 6% 11 000 Steinhagew Luhn 2464 381 T5 [23863] (LBiederho!t.) N Schulden. : “SEctwwarzburgische Hypothekenbauk } Aktienkapiial . 900 000 in Soubershaujeu. Geseplie Rüdlaae „90 000 Bet der heut? untér Leitung eines] Außerordentliche Rüdtlage . | 360 000 Notars stattgehabten Verlosung 1nserer t Nöckiage für Ausfälle 700|— 82% Vfandbeiefe Serte 5 Rücllage für Divldenden- find nachilehead aufgeführte \<einsteuer ¿ 9 009

15 000|— 99 707/01

0 Q0* 600

G Lit, uB 1 33. vibenDe . eo 1978 Lit. © 16 131. Gläubtaer 332 676 14

499 355 233 345

I ORR L A E A E T

2 464 361/15

«e o.

(Getoinn

E D P 0E

it. W 14 167 191 323 362 494 510 “R 557 669 730 797 895 938 1067. id Rade M ARS ividenden

Lit. W 35 191 263 291 514 823 8! dlage für Vibidenden- 4 arat 30 191 208 514 823 i<einsteuex ¿ Ï 4 9 009! “Lit. G 82 10: 9412 431 518 806 LRNügFlage für Angestellten -

e Ee M wohifakrt u 5 20 000

15 0/9 Divtdende : WSewinnanteil an Aufsichts- rat, Vorstand u. Direkioren

135 000 54 345 15 000|—

233 345|—

Gewinun- und Verlustrechnung.

WMusgaben. db A Abschreibüngen füx 1918/19 | 106 733/62 Géwinn 233 345|—

340 078 62

Einnahmen. Betriebgübershuß . . » Zinsen .

298 604.09 41 474/53 340 078/62 Velylin, den 31. Mä:4 19319,

Dex Vsrstaub. Heydemann. Eugen Ziehm. Joh. Dicksen, Rolotf, Eichholti. Nash Beschluß unserer Generalversamm!- lung vom 28. Weat 19819 gelangt bie Tividente für 1918/19 mit V5 9% = 6 99, für die kleine Akite von #4 690,— bzw, #80, für die

$70.00 20 0 ‘@

f große Aktie von „1 4260,— an uuserer

Geseßfchastskasse oder bei der West- preußiscGcu Provinzial - Geuossen- \<hastsbauk e G. m. b. $, Daugig, gegen Einre!hung der bezüglichen Gewitr.n- aztellsäelne zur Augzzohlung, t Amtzrat Haus Heydetann, Nathstub*, ift aus dem Vorstande und. Amisrat Hoi s

Letoandowsfi, GSubiau, aus dem Auf- sichtérate * ausgeschieden. Meugewählt wurden tin den Vorstand: &utsbesizer

Reinhold Strehlke, Adellg Rauden, und in den Ausichisrat 1 Gutsbesizer Alsred Goerg, Groß Falkenau, Amtsrat Hans H?tydemann, Liehenhoff, wnd Oberamtmann Seorg Moeller, Kurttein. L

Der Vorstaad besicht cexenwärtig aus den fclaenden Mitgliedern: Gugen Zieh, Sutsbesizer, Adeiig Gremb'in, Vor- figender —— Fghonn Dixksen, Deichhaupt- man, Vorwerk Mötlind, stellyertr. Vor- fißender Carl Molêff, GutsbeKßger,

Dambura, ben 27. Yèai 1919. Ofuna - Nochela Plautageu-SVesell- saft iu Damburxrg.

Der Vyurstaud.

Vorsigender des Aufsichtsrats,

Aktionäre. dés dbridus Der Auffichtsrat. x ad, Dr. Waliher Nathenäu, Vorfigender, Dempwolff. D E NSEZ G S L id i

P. Hamberg. Katterfeldt, À

Dee M d Sirevite Vhia: Miaeguer S ¿e E bei beta See G. Küster, Ullrich ait Poeande ganiever Gesell, i E ——— ac M o eni i | besizer, Adelig Rauden und der Äuf- j 5 G dat & Co., Gladbe>t i. Wesif., ‘oder ast in Gesßenhatw, 4 o «e [s \ Acet aus FSaéiden Mitglitbern : Häns n De Buri, I Marin baut bei der Deuischen Net!'ouaibanx ¿u a eg D Ae Biliala Ne N N 13 u Net uiag A E EOOS 4 Î Heydemann, Awmtsrat, Ltebenhoff, Vöt- d Fr dukric, der Mitteldrutst Mülheim der Nuhr otèr F FEEEN n L SELEATHe E Z7glgaj| T efaufsübeis<uß . . . . 109800556 A ydzmann, ' Bek Z t Und Jrduïrie, dec itteldrutscheu bet tem Bankhause A. Spiegelb bei der Deutschen Bauk. Zwtrigstelle] Generalunkosten, .. 191 319/06 4 sielivztr, Votsiglver Cazl Kuitius, E üdbeutchen Diet Gu mae lelbers| Chemuig in Clemulh d |asrog91 4 Majoratsbesier Allj2ha Marx Richter, A B Mannh ri tes ‘ata devoniert baben. Ueber die geschehene Fel Eu nabe litezl Reing'wlin. . ., .. „|_415 723/98 Y Zoppot Walter Heilfcon, Ode ramts Tisfonto- «& Weckasel-Bauk A-G, | Eicreibung wlrd den Aktiooären eige “rift S baiecÓ Ae A IEIE * —T103 893/74 T 4 mann, Adelig Raudea Kelte, e Nürnberg, dem Varmer Vaukverziu R nas autgertigl, welde als |Feiiat liegt in Gemäßheit des & 263 Die Generalversammlung v 26 Mai l 16 G0 A regierungsrat, Zoppot Ba L A Vinsberp, Fischer «& Comp., M; M. Ene a E Tung H-G-B. vom 10. Zuni d. S, ab tin festgesegt rianmlung vom 26, Mai 1919 hat die Dividende auf & %% ) fmann, Kurstein Alfred Goer, F o., Z “j dient und in welcher die 3a 174 Bie Bt 2 “Ds | eler, Y Y Sutbesiber Groß Falfenau (Weihsei). Aenbold Dresden, Gichdora L Co; dee Salder Lea E deren Abgabe anes S Un - zue Cinsicht- V elche hn ber Bea QULg del l der Kasse der Seself<hast 4 Pelpliu, den 28, Lai 1312, Breslau, vou ver Heublserstea >@ | der Inhaber berechtigt ist. Großenhain, den 31. Mai 1919. j i der Vfülzischen Gar J Zuckerfabrik Pelplin. E bhue, Elberfeld, Sul. Oppeubélnjr.| Perlit, ven 1. Inti 0 Grosiruhainer Webstuhl, & dil ales Dweiaaustalien L Mdclaiangen diele: Baud y & Go., Edin. Bergbaugesellschast Teutonia. | Nzs@inen-Fabeik Artiet F eR R ven. Flederlafsungen dieser Bauken, 4

Gugen Ziehm. Joh. Dirksen. i ashinen-Fabrik Aktiengesellschaft. Virmasens, den 26, Mai 1919,

g F$antbrirg, den 31, Mai 1919, Dex Aut itêrat. Der Vorstand. FUIBL I E PEW p Der Vorstauv s giabdfs i Vex Gyrftgud. : Citt Godecnheim, 1 F, Wädiler, A. Wiutler, Detmain Sie ——._TEEET— Be cic L z ait E \ ' E A | Ma Es | | i | N |

[21289) Aktiengesellschaft des Pforzheimér Töqterinstituts.

De ord-otithe Geueralversamni;-

lung für 1915/19 fie! am deu 18. J ient im Nébeojunmer des in Pforzheiin ftatt, Tages3rduungz

1) Vorlaçe bes Gés@âfts- und Kifseu-

beridit?: G-nehmiguog der Bilanz.

2) Entlaftuug des WBotstands und Auf-

sichterats, Vtforzheiw, 31. Mat 1919.

Der Vorítaud. Rudolf Kollmar.

Be Projektious Akticngelellshaft „Union“, Berlin SW. 68,

: L, zu der Moutag, em S8, Aunt p. F, | statuts bis j ätellens 25, Zuni 9 £8 Lindenstr. 2&4, Vormittags Lt Uhr, tm B U E G Un be N 2 Die Altioräréê unseréz Gesells<aft | väisher Hof“ in Vreäten flatifiedeuden| ber Geseüichaftekesse in Zwtei- werdèn hiermit zu der ain Sornabeud, |24. ordentliwen Generalversazm- bü, ? ; den 28, Juni 1919, Nachaiitags | lung hiertu& elr geladen, dem La kóaus Vest L. Homburger 4 Uhr, \m Hotel Der Ka!serbof“ zu Tagesvrdunng ? in Karlêxcube, Baden,

Merltn W., Wilhelmvkot, “ftatifinten“en

Géneralversammlung eingeläben.

Tage@&o: duvtg 2 1) Berit des Kdittrats.

jimber 1918.

3) Eatkast nz des Vorstands und bes

Aussicztsrats,

4) Neuwabl von Mitglicdern des Auf-

si&térats. 5) Allgemeines.

Zur Ten :bm: an der Generalver- sammlung sind nur diesenigen Nktiorkre bere>tigt, welche späteftens bis 4128 Fadimi: ias G Uhr, bet der Kasse unserex Gesellschast fn tea Firmen H. L, Vohenzmser & Eöhae in Maunh-im oder ‘M. Hoderem!iex in Fronktfurt Goids> midt

26 Juni #849, Berlin oder be! a. M. cdec S>$wa 3,

Æ Co. in Berlin U-ter ten LUndeu 19/13 ein Nummwernverzeihais der zur Tel,

nchme besttmmten Aktien ein eiden ober ihre Aktien orer tfe darüber lauter den

Dinterlegnungtsheine der Neicßthank binter- legen. “Die Hinferlegung lann “qu bet einem beuishen Notär bewirkc werder. SGelschäfteberi@t uad Bilanz önnen voin 1. Junt 1919 ab in Empfang gz- nommen werder. Berliv, ben 26. Mai 1919.

Der Aufsichtsrat. Dex Vorftaud. [24273] Leipziger Baubank.

Da in der beute abgebaltenen außer- o!dentilWen Generalversammlung üter bte beantragten Abänderungen des Gesel, \<z;fiévertrages nit Besclust gefcßt werzen Toante, wäil ble zux Beseßluß- fofsrng ‘erfordérlt<hen Grun«fapitals in der Versammlung ni>t y'rtreten warer, so laden wix biermit die Akitonäre der Leip;tg-r Baubank zu etner Zweiten oußerordentlieun Peueral- ersammlung etn, die Saunghrnd, ven 2E. Junt 919, VBornit'ae@ L Uhr, in Leivzi, Promenadznstcaße Nr. 1, Erd- ger ß, statifinden fol.

Zugletch welsen wir barauf Hin, daß biese zweite aufero denilice Weneral-

versammluna na< $ 8 Absatz 2 des Ges sel \Haslfvatrages ohne Rüctsicht auf die Ddh! des darta veriretenen Grundfkapiia!s bes<lußfähtg ti. Tagzekorvuung : Abänderunz des $ 7 Puokt b und S 8 Absap 2 des Gesell <za5fiév tracs daßin, taß die Veräußerung des Plauenshen Hofes rit mehr der Beschlußfassung der Wene: alv:rsamm- lung bedarf und dle Auflösung der GetellsGist ohe Nüdsiht auf das tn der Weneialve: sammlung wveifreïcre Grundkapital mit einer Mehrhett von dret Vierie'lon dér ahbgeg?bencu Stininen blossen weiten ka n. Leipzig, den 31. Vèat 1919. tx Auffsichtscat. Dex Vorstand.

[24282} Seuexaspevsammlung

er Akiiengesel schaf: sür Ja- und Aus- land&unuternehmutgen, Pamburga, am Mittwoch, deu 25. Faui L910, Mittags X23 UÿHL,

[m Saale 14 der Vôrie zu Hamburg. Tageêsordruuug 2?

1) Vorkace dex Bilanz und der Geroirnn- und Verlusirehounz für 1918 sowte

des Geschäfttberit3.

2) Enilaflung des Aufflhitrats und dis

Vorstands. 3) Wahlen zum Aussißtscat. ; Ginlaßkarten mit Stimmkarten find big zum Si. Je 1949 einf<ließili< gegen Hinterleguvg“ der Aktien entgegen- ¡unehmeu {m WVüro der GeseUs>haft, Hamburg, Ferdinand{traße Nr. 5, bet der

U,

A tod, L979, Kbbs. 8 Ute, Mufcumgebäüdes

Vorstands Und des* Auf-

2) Vorlage der Bilanz unb ter Gewinn, und Verlusr <nung per 31. De-

¿wei Driiteile des i

l | j

[24231] Veklanutmacung.

nunmehr wie folgt tufainmet* Stetiin, Vorsitzender,

Hexr Lankter Stettin, steUy, Vorsißender,

Damburg, den 23, Yêgt 1919.

Dex GBefczästsfüßrer : H. Dekker k.

{242895}

konto jür das Geihätitizhr 1918, fung der FJahresre<nung. des MRe<nun98.bs<{lusss.

Bo: stands und des Llussiihisirais. Zur Teilnahme qu

Generalverfammlung nledeilegt. Dr-vven, den 31. Mat 1919

Europäischer Hof Actiengesellschaft.

SGufslavRüdcer.

t ter Generolver- fammsung und zur Autbung tes St\mm- ri d18 ijt jeder béreWtiat, eler etne odex

mehrer? Aftiena obne Savider derbozet drei Werktage vor dee Ger-rgl.

versenimlung bei *em Bankhause Gebr. Ærnho1d in Dre&aen bts na beentbiater

ppa. Zimmermann.

¡242911

gegen Feovecschoden in Basel.

Beselshaft werden hterdur< en zelater, an der dem L Juni LLHUD , 107 Ußr,

hantlung ber naGfolaenben TageSorduuag ? 1) Voiloge des Gescäfisberit3

über das Betrichtiihr 1918. 2) Berit der Herren N <nungs?cvisoaxen

vuvg vro' 31. Dezember 1818,

4) Gatlastungterteilurg an die Ver- wallun 7.

9) Fesisezupg der zu vexteilcnden Vivi- dene.

6) Wahl von wet Nenungkrevisoren und zwet Suppleantèn zur Prüfüng d:r Jahresr:<uurg pro 1919.

7) Wakk von se<s Mitgliedern des Ver- waltung! atÿ.

Die Eintrittäkarten können vom

26. Mat bië 2, Juni a. e. an dex

Pau tae der BeseUsthaft bezogen

werden.

Wasel, ten 15. Mat 1919.

Der Verwaltungsrat,

[24288]

Die Herren Aktionäre der anlerzje!<- neien Gesell\Waft werden hterdur zu ber am DTounerstag, den L6 Juni cr., Na><miitaas L Uhr. u Hannover tn

K L. ordentlihen Generalversamms- lung cingelaben. Tages9duungt

1) Vorlage des Geshsfitbz1ihis unh dec Bilarz sowie Bericht der Me- visoren.

2) Ertlaîiung des Aufsich!srats und Borstand#.

3) Wahl zum Auffiät3rat.

4) Wohl ven Revisoren.

Zur Tetlnahwe an der vo:bzze!<neten

Generalve!sammlung find nah & 27 des

Gesels<afstésiatuts diejenigen Aktionäre

bere>ttgt, wele 618 zum 22, Juni

s. Js., Vhends S8 Uhr, ihre Aktten

mit einem arlthmetis{ geordneten Nums

mernyezeihnis in dobpelter Ausfertigurg

eniweter: ;

beite: Gefellsciasiéle fetuSreyahu bei Wuiilrow f, Haun, oer

bet der Nationalbank füx Dettsch- land ¡u Verbin oder

bei dein Bankhause S, VleiGr öder zu Verliga oder 2

bei bder Comwmerz- und Liscoutga- Vank zu Verlin, $ämburg und

Baosler Versiherungs-Gesellschaft

Dtîe Herren Aktior äre der obengenannten erg! benfî 8%. ordentlichen Generalversammluna, wle Montag,

Vormittags | Veselischafka}se, bei elnem Notar, im WVéewaltunckgebäude, St. El sabertenstraße Nr. 46 in Basel, stati finden wid, teilzunehmen 1we>s Bes

des Verwa ltuuasrats und der Reiuung

3) Beschfuß‘assuna vezöglih der Reeh-

Kastens Hotel, Georg9fale, attfindenden |

Herr Dr. Toepffer, Finkenwalde, ist aus tem AufstFl8:at unférer Sesällichaft aufs: geshleden. Der Aaffichisrat jezt sich Nachmittags ® Uhr,

Herr Kommezzieiurat Georg Manafse, Hermann SgHneider, Herr Gtalsrat Elückiiadt, Kopenhagen, Derr Kausmann Ernt Karow, Steltt-,

Perr Bankier Pau! y. S@waktac, Bezrlin, . Hetr Dizeklcr Bruno Totpfier, Stetlin,

Tocpsfers Oetwerk, G. m. b, H.

Lie Alitonä:e uv serer Gesellshaft werden

1) No trag des Ges%A&f{ébeii!s und der B lanz rebft Gewinn- und Verlust-

2) Bericht des Aufsihtêrcits über Prü- 3) Beichlußifassung üÜte- Genebmigung 4) Besctlußtasseng über Eatl:stung des

[24286]

ini

bvéxsamuilziüing erácbèrst einzuläden. Tagesarduung :

fi&tôrats.

2) Vorlage uvd Œenehmigunz

Verwendung des Meingewinns.

Loiflands. 4) Waßl zum Auffihtarat.

(aft fi. W., Mauuhein, ¡u erfolgeo. Zweibrücken, den 28. Mat 1919,

Brauerei Löwenburg vorm. Karl Diehl Aft. Ges.

Adolf Klein. Ludwig D teh[. (24992) Kleinbahn-Aktiengesellshaft Vir<how Deutsch Kroner Mretsgrenze. Die 18 ordenuithe Seneralver- sammlung wird auf SonvuabesD, deg 28. Juni £919, utita:s 12 Uhe, in das Sißungszimmer der Kreissparkasse hier einberufen. Tagröorduntg t 1) Ge\@ätsberiht und Lilznz für das WGeshästejia5r 1918 2) Benecbmtgung der Bilanz. 3) Enllasiung ces Vers!ants nund des ZAassihtsrats3. 4) Neuwchlen z:m Ausfsihlsrat. Zar Lelliaähme can der Generalyaer- sammlarg lad nur diejenigen Sftionäre bere<tigt, wel2 big zum 25. Jaui, Mittags LL Ugÿr, ivre Alten bet ter

bet dèr Bexliuer Haudelé-Geselltciatt ¡v Vexlin oer het dex Veeußischen Zentralgeuoss1u#\<af!sfasfe 1 Wexlin

Hinterlegungen véerxtret-n aud amtlide Beihein'gungen ron Staats- und Fom- munalbehörden oder ihrer Kafsen über die bet ihnen [3 Depositum befindli&en Akilen. Jai übrkgen wird wegen der Teilnahme an der Generalversammlurg uud wegen der Ausübung des Stimm- rets auf bie $S 17, 18 bes Gesell\czzfis. vertrags verwtefen, Der Gesc{äitäbeuti®t und die Bilanz sowle die Geroinn- und VexluüstreGnung für 1918 liegen vom 5. n. M. ab in dem Ges&äftsraume des Vorstands, der Kri is- sparkasse hierselbst, zur Cinsiht der Aktto- näre aus. Drambueg, den 31. Mai 1919.

Dex Vorstaub.

Kaxl Las.

[24287]}

Oroßenhainer Webstuhl- und

Maschinen - Fabrik Aktiengesell-

schaft in Großenhain.

Wir laden die gechiten Ukttonäre unserer

GesellsGaft iu der Mit woch. den

25. Juni 19D, Vorraitiags O Uhr,

tn unseren Geschäftêräumen in . Großen-

hatn statifindenden -drtißlesten orbent- lichen Weneratverssmmlung cin. Tagesorduung 2

1) Vorlegung des B=ulichts des Vor- fands und Aussihisrais fowte der VBklanz und Gewirin- und Verlust- re<nungauf das Ges>äftejahr 1918/19.

2) Bestlußfassurg übtr dirse Vorlagen

und die Verwendung des Neknagewtnrs.

3) GnilastungSerteiluvg an Vorstand und

Aufsihhtérat.

4) Abänderung d-(8s $ 25 des Wescllsc{haftg- vertrags: Unier „e* find die Worte „von dem verblelbeoden Uebershusse“ zu fireichen mit NRö>airkung auf das avgelaufere Geshäftsjabr.

9) Wahk zum Aufsichtörat, \

Diejer.igen Akticunäze, nel<he an dcr

Generalversammlung teilnehmen wollen,

baben gemäß $ 22 uule:cs Gesellshafts-

veitrags ihre Alien oder Hinletlegungs- iMecine über soldhe spüteffeus bis zun

Kblauf bes driiteu Vesczäftstages

Lor dem Versammlungstage, diescu

vicht mitgere@uet, also bis spätestens

2k. Zuni d. J, während der üblichen

Geschäftsstunden

der Südbcwu(<hen Disconio-SzfcUl-

Wir beehren uns, unsere Aktioaäre zu dor auf. Sam8taa, ben 28. Juni L189, s z Direfitor8- gebaude der Mejelishait in Zwcib:üden anberaumten Srhebtlihen Wénera?-

1) Berit t és Borfiands und des Auf- } B : der Billarz 11d G-winu- und erlust, re<auvrg per 30. September 1918: 3) Eat!afturg des Mufsihidrats und dis 5 veds Leilnabme an der General»

_jveitammlung hat die Hinterlegurg der Altien gemäß $ 19 d-s Gesellschastg,

hinterlegen. Dit Stelle ‘tox whikli>hen) 1919

; [23980]

Nach den in der Setxeralve: sammlung bom 24. Mai 1919.stattgefundenen Wabken find neu in den Auffi<t&rat urscrer

[21279]

SaglbauWVerein Uln, A.-G. t Derren baa ot B zu ber Gesellschaft eingetreten : abu gemräßen Gencralveisammivng

Herk Geheimer Züstizrat ‘Max Ludewig, S T R E en BE M S9 Sietiin, uúd der Inhaber der MBer!inec | T b C e M Den Saab, Shiller- DanbtlsgeselsGaft Herr Dr. Otto Jeidels, saal, “N Ee aedoiditengi 1) Vorlage ter Jabretre<rung, Ge-

nehm'gurg der Bilanz.

2) Ectlat!vng des Vorstants und Auf- siätsrais,

3) Verwendung des Reingewinns.

4) Neuw:h! des Nusfichteratt,

9) Wahl etnes Revisors.

—} Anträge zur Generalverfammluug find

lpâtesiers bis zue 1A, Zuni dem Aufs

arat avzumelden. j

llm, ten 28, Yeèai 1919.

Der Vorfreheudr ves Aufsichtsrats:

Ober ür; brmetster a. D. Wäagr:er. [2354 Süchfishe Welgarnfabeik Kltiens geselisczoft vorm. Tittel & Ærüger.

Von den & ?/Echzu)dvexschreibungen unserer Gesellichaft finb in. dexr beute ftattgefundenen 25, Amortisationsverlosung A E, fue ebr gezogen worden :

1 fi ><u!dver scht eibu 930 532 547 550 562 589 605 s [Mr ungen zu

ie 500 4: 611 635 664 688 696 697 745 768 779 779 790 811 818 831 839 843 855 916 | 503 42 945 964 980 987 1001 1005 1017 1106 38 T0101 22 1901 1405 1114 1139 1208 1259 1268 1277 1981| T487 1573 1578 1585 1623 1649 1679 1314 1358 1363 1390 1394 1397 1401| 1709 1742 1778 1891 1892 1926 1998 1420 1431 1449 1452 1468 1518 153212096 2061 2113 2120 2140 2163 2187 1540 1545 1560 1562 1571 1591. 2240 2256 2274 2308 2415 9471 9473 {0 Obtiaatiouen Lit. Æ zu 4 560. | 2483 2558 2701 2849 9852 2910. 2937 42 45 51 106 133203905 9912| Die RNöckzahlung die'er gusuaelosten 229 245 254 259 260 290 373 383 404 Schuldvrrfchretbungen efclzt am 20. Sep- 405 427 434 437 4139 473 492 579 636 i

0) 427 434 437 139 473 4 ( 36 |tembez U9LD bii 662 663 687 698 701 7214 734 761 ‘7768| ber Uligemeinen Deutschen Erecdbit- CeL (80 -T82.

: Muslalt tn Leipzig, Dte gezogenen Obligationen gekongen| ter Firina $. C. Piazuzt in Leipzig, am U. Septeuber ds. Js. zuc cut | der Directión dez Disconto - Sr-

Verkin. Steitin, den 30, Ma} 1919.

Stettiner Chamotte-Fabrik Actien-Geselishaft vormals Didier.

L A. Hentschel. M. Bittrih.

{22703]

Gesellschaft slir Kroncerei,

Spirilus- und Preshefe-Fabri-

kation vormals G. Stuner,

Karlsruhe-Grünwinkel.

4þroz.Obligationëaulcihe vor 1896,

Bii der am 18, März 1919 ‘tor dem

Notariat 1V Karlsruhe stattgehabten fünf-

zehrten Auslosung wurden geicgen :

SO Obligationen Lit. À zu „4 1000,

17 35 79 101 153 ‘167 222 943 275

282 290 349 888 392 398 417 443 449

486 511

20 322 390 : 813 814

¡cblung: | | felts<haft in Wexlia W. bei den Herren Straus & Eo. in sowie Unserer Kosse i- Plagwig. Kar!8ruhe, Die Verttnfung derjelben hö!1 auf mit

bit der SheinisGen Creküibau? in Karisruhe uud Maavnheiur, bei dec Sübdeuishen Dis?oato-GVe- \ensÄofg A-G. in Maux heim, bei dec Grfsens<haftékafe tin Kazls- ruhe Grün winkel. Rückständig sind ‘von den Autkosungen : a. Tee L September 1917 Lit. A 997, b. P:r 1. Sétpkeniber 1918 Lt, A 925 935. s : Léipzig-Plagwitz ten 28. Mai 1919. Per 1. September 1918 Lit. B 740. Sächfische LWollgurnfabrif Arliten- tarlsruße-GBiüutvinkel, den 26. 42g! | gesellschast vorm. Tittel & Keliger. à ) | Der Worstand. Die Direktian, | P fabe.’

8 Brandenburgec Spiegelglas-Versiherungs- Aktien-Geselischajst.

Die Aktioräâre der Geseli\<aft werten zu ter aw Freliag, deu 20. uui #949, S5è Uhr, ¡n Betilin fm S!hungösaal des Hauses Sigismundftraße Nr. 3, stattfindenden ordeutliBen Seueralversaummlitæg hiermit eingeladen. È Tage so:dunng: 1) Entgegennahme der AFghretreWßrung üud Bilanz sowie der Beritz bes Botstands, des Aufsichiträtz urd der MevisionekermnmisKon. 2) Ea bee E Men) der Vilanz, ¿der Gewolnns , Verteilung und Uber tie Entlastung tes BVorstants und ÄufiSttrais. 3) Aufsichtorattwabl. fié E 4) Wahl ber Revtsoren zur P:üfuug der J .hrekr-#nung tro 1919, : Die Berechtigung zur Teiln2hme an ter @enerdälveéjamm!urg bezw. zur Au?- übung des Stimmre<hts steht den Aktionäten nur zu gégen Vorzeizurg einer vom Vorstand zu ertetlenden, mindeftcus 5 Tage vor ver Geurra!v-rsammliug <rif!lid ju beantragenden Eialaßfkarte gy Berlin, den 28, Mat 1919. Der Ausfic(srat. Trübe, Vorsigender.

dem 30. S ptembker 1919.

Z1gleih werden die Jahaber ber beretig fruger auggeloften, zur ablung jevoh no< nit vr&tertiert'n S@huldvezr'nreibungen 915 676 743 767 äus teur Sahre 1918 wiederholt aufzeto:dett, den Detraa diéses seit stian Rücfahlurgttermtne bon derx Berzin]ung aus„e]<lossenzn Stüdes ju erbeben.

(243151

Hanseatishe Stuhlrohrfabriken Nüm>er & Ude A. G. (Xtoladung zur 7. ordentlichen Generalversammlnug cuf Sonnakñeunb, P O 1919, Vormittags 10 Uhr, în den Geschästsräumen der Firma- in W:rgedo: f. i

: Tages8oLdunug t 1) Beri@t und Rechnungsablage des Vor’!ands über das varflofsene Ges@&äftsjabr.

2) GEntfastung des Au siÿYtira1s und Vorstands.

3) Aufsichtscatswaßlen. _ 4) Auslojung von Anteilshetnen ter Hyyotbekaranle!be. ___ Stimmberectigt find cemäß $ 19 der Sazungen diejenigen Akticnäre, w:lhe {pätestens am 25, Juni [919 ihr? Aktien oder etnen Depotschetn cines Nota18 im Gescäftslokal der Gesellschaft in WVergedoxrk bei Hantburg oder bei der Bauk filr $aude! & Bewecbe in Bremen hinterlegt aben.

Bergedorf, den 28. Mai 1919, j

Der Auffi <têrat. C. Bekeor, Votrsiter.

3% Emil .PVaqué A,-G,, Pirmasens, Aktiva. Bilauz uon 314. Dezemhez L9US, Vasfiva.

as eh A6 Ankagenweite . 739 500 Aklitenkapital Í 1-960 0002

Kasse, Effekten und Deb, |_ R: seïvefönds* . . . 15 000 tren O GOT-S20 A R 442 453 20

Nokmatertalten, Halb- uud Gewlsn- vortrag é | Fertigfäbrikate h} 77574737) aus 1917. 4817,89

__A15 723 99 2 123 177149

Réêtingewinn 410 906,10

| 2123 177|19

S C L A É A N O R A,

GURO Ke

S

S P E D Ir C E S

E R E Mah L

ac A MN A:

N R Ea h: -