1919 / 125 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2) O.-Z. 215 zuc Firnia „Werdiv a 4d N, in Weine Vie ‘Tirtaa it Boiuheèm. den 24. Mai 1319,

Amt3geriGt. L,

Worme!skircebhen. [24070]

In uv ser Handelsregister ist beute in Abt. -A Nr. 170 folge: des bei der Firma Albext Nippel in Weemele tiren eir- getragen worten: Die Firma it in eine KommandttgeselsGa\t mit einem Kom- manditisien umgewandelt. Persönlich kaftender Besellihaftec ist der Kaufmann und Fabr kart Karl N ppel in Weamels- Tren. Die Gesell schaît hat am 15 Mat 191 egonren Der Ebefrau Albert Nipv l, Johänna geb. Jonas, obne Stand, au Wermelskircken, ist Proku-a erteilt.

LBermelskirchru, den 23. Mai 1919. ¿ Amtégert@t,

bz [24221] Wiel, Kr. Gummt ratacu. Handeléregister A wurde heute under Nr. 65 folgendes eingetragen : Heinrich Sclburtracher; Winterbozt, rffeue Handelsgesell'cha!t, Gese üschafter: Veinrih Geldmater, Fabrikant in Winter- torn, Gustav Geldwager, Fabrikant in Hoffaungeltal, - Heinrich Stre; p, Fabrik. direktor in Ratingen. Vie Gesellschaft bat am 1. Januar 1919 begcnnez. Dem Kaufmann Frtedrich Wilbelm Sobn in Winterborn ift Prokuxa ertetlt. Wiehl, ten 22. Mai 1919. ArntsgeriLt.

[24222] Wiehl, Kir. Gammozsbancen.

Im Haadelqregiitee. B wurde unter Nr, 10 bet dec Firma Heinrich Gelb, m2chex G. m. b. S, in Winterborn heute eingeiragen:

I. Die Gesell’chaît ist aufgel5ft. Die Prokura tes Kausmanr 8 Frie drich Wil- h Im Sobn ist extos{-n. Zu Liq 1idotoren find betitelt: Heimi Geldmacher, Fadbr!- kant in 2Winterhcrr, Bustay Grldmacher, Fabrikant in Hofinuncstal. Feder der L'qubvatoren t E fit alletn zur Ber, tretung der Gesellschaft bercchtigt,

11, Die Liguidatton ift dur& Verkauf des Dandelageschäfts an die cffenc Hand: 19- gesellschaft Heinri @eldraacher beentet. Die. Firma ist crlcschen.

Wichi, den 22. Mai 1919.

Amt®gerickt.

Wies alen. [24223) In uter Handelsregister Abt. B wurte beute unter Nx, 118 bci der Ftrma „Wiesbadener Vewachung&-Funftitut, GBesellsFaft mit be‘œränkter Haft: g“ mit brm Sitze zu LWles8baden folgendes eingetragen : uh Beschuß der GesellsGaft vom 19. Mai 1919 ist bie Finma geändert in a Wiesbadever Wach, und Se@zliesz Ges-llfckchaftmit drsckzünkie: Haftmug“. Wi-sSback e, den 23. Mat 1919, Das Amt3gerichi, Abt, 17,

v mee

Wiitomberi, Ba, Malo. [24224] Im Handce!Er-giiter À ift bei der unter Nr. 244 verzeichneten Firma ŒExzise Lanterach i2 Wit: uderg heute etn- g‘tragen, baß dem Kaufmana Nor Knappe in W'tt-nberg Prokura erteilt isr. LWWitt-zadera. den 22, Yat 1919, res Das Amicgertiht, Worms. w ; [24225] Bet der Firma „SUddezut!éte Dis. conto - Geseifechoft Ulticugelelfchaft, Filiale Worms wurde heute tm hiesigen Handelorecister eingetragen : Jakob Kolo, Mattahefir ift zum skeNvzitretenden Veistandtritalizd bestellt, #Worms, den 19, Mat 1919, Hessisches ArtgeriEt,

E O1 E, [24226]

Dee in Werms8 unter der Kitma «Franz Nehe wad Co. Mö%el-Fabrix. Lager“ bestehende .cffene QPandri8gesell- schast wurde heute in unserm Handels Legtiier eipgetragen.

Die Ses:Ulschzfler sind: 1) Johann Ederhazd, Priyatracnn inWortns, 2) Franz Behr, Kaufmann haselbk

Die Sefellshaft hat am 10. Mat 1919 begonnen,

Lours, den 23, Ma? 1919.

mit ves&räukier Paftbflidt, Gers ho‘ens,

Frwech und Betrleh einez gemeinsckait. lichen Weideplaßes, der von der Ges

pachtet wurde m1 Einräcmung des Ver- laufdreckpta. ertlärung uad Ze'Maung für dite Bee nofjeus@sft erfolgt durch 2 Mitglieder des Vorstands, in der Weise, haz dt2 Z-ithnenden der Firma ibren Namen beitigen.

Saft gesehen untex elden im „Geislbofer Lokakanz ter“ und siad gezeichnet von 2 Voritantsmitglietern.

\SüsiIanteil Peaik —.

anteile, mit denen s nosse beteiligen kauv, ift auf 4 hler

1) Johannes Derg, S&lofer in Hüit- lingen (Stéllzaeziretar), 2) Solef Stroz:l, Werksæ beiter in Dkttliagen, * : Württ. Atsgeri$t Maso, Landgerichtêret Brau n,

AzcKlam. [24019]

In das Genc}s-n\chckaftsregister tit heute die Wirtscbaftögeuosse«sGaf: für das CZrguhracherhaudwrrx ¿3u Yuflom, eingeirageue Beunossceufcha?t mit zve- \ch{ch-äukter Haf:pfiick@t mit dem Sly in Nuflar:, eingeiragen. Gegen!ttand tes Unrt+rn- hmens: Beschaffung der zum Se- schäftsbetrieLe Ler Mitgli der exforder- lien Rohmater!alien, halb- und ganz- ferliger Waren, Va: kauf von Erzzugnissen der Mitglieder, Uebernahme und Ler- gebung gemcinschaftliher Arbeiten. Haft- jumine für jeden e:worbenen Gesüitz- anteil: 200 4%. Hödbshahl der Gesœüita, anteile: 10 Saßung voin 12 5, 1919. Sescbäftéjabr: 1. April bis 31. März. Die B-k'anntmoMungen erfclgcn unter der Firma der GWenossenshast, grzriSnet von 2 Borcflandêmllgliedeip, tn dem „Pomm. Senofsensaftsblatt“, Stettin, ode: beim Etogeben dieses B'attes bis zur nüthilen Ger etalvzrsammlurg im Deut sÆen Kelha, anzeiger. Die Wilürnterkläcurgen und Zeichaungen für dke Genossenschaft er- tolgen durch zwei Vorstandsmit, lieder. Die Zeibnung ge\Sieht in der Wetie, daß dte Zeichnenden ter Firma dex G:- rofseafcha!t ihre Namens3uaterschrift bet- fügen. Mitglieder des Borstands find die Schumacermeister Rudolf S&u?z, Aidert Neumann und August Peter, sämnili@ in Infklam. Die Einsicht la die Lilie der Benc sen tft tin den Dienststunden jehem E Buktlam, 27. Mai 1919. Âmta- ert,

ADY0olAa, [21020] Ja w sr SGenofens(aftöregister ifi heute urter Nr, 1 bei der Fiztna Of- manustedier Cpar- ub Dar!ethas- raf} n-Vercein, eingetro cu VBeuoisen, afi mit uvbescräukter Hefstpfiicht ta Ofmanustedt e!nzetragen worden : Das Statut ift info!ge Beschlusses der Geccralve; sammlung vom 15. August 1916 durŸ ein neucs revidierles Statut erscht wo: d2n. Gegenstand des Unterrehmens ift die B:schaffang der zu Darlehen und Krezbiten an die Mbiglieder erfordezlißen Gcld, mittel vnd dle Shaffuang weiterer Etn- ri@tungen zur Förderung der wittchafts lien Leg2 der Mitclt:der, i: 6besvndere 1) der grmetn schaftliche Bezug von Wri» icastebzdürfnissex, 2) bie Herslellung uod der Abfag der Erzeugnisse des landwirt. {chaftliBen Betrichs und. des ländlichen Sewerbefl"fe3 auf germetnsaftiäe Reb nung; 3) die BesYaffung von Maschinen und fonsligen GebrauY3gegenftänden aut vemeinschaftlcke Rechnung zur mietweisen U-berlefung an die Mitglieder. Apoids, den 27. Mat 1919.

Das Amts, ertit, L111.

ETT C E (20141) Va das Eercfsensckaftsregister nurde

eingetragen:

Am 5: Mat 1919: 1) Die Weibccenofsez scha? G2x77- 9nfea eixgetragenue Oecunfssewufeafi

Das Statut wude am 15, März 1919 crriGtet. Gegenstand des Unternehnens if: Dex

meinde Geisißof-u auf 60 Lehre ge- Mechteverbtndlie W:Acrg-

Die ZeiLrung geichieht

Die Vekannteecchuager der Senofsen-

der Firma dex-

Die Haftsumme beträgt für icoen Ge-

900 #& fünföundert Die Hößhiizahl dex G:sHäfis- der cinzeïre Ge-

Erl-dforg als Sorsteher gen Lt 3) bet Dagrleh-:usfasscrv:rzin Lou- razeoßcfzn, einge:rageuc Srvossan- ap mit unteschräatter Pafivfliczt: An Stelle der auegeschiedenen Boxr|tands- mitglirder Johann Baur, Josef Baur und Marx Gatiinger wurden der S{neider- weifier Georg Gröber und die Söldner Martin Müller und Xaver Gaitinger in Konrad3hofen als neue Vorstandgwit- glieder, und zwar erstgenannter als Stell, vertreter d?s Vorstehers, gewöhlt.

4) b-i Molkexeigenofsen!cch ufi Pflug- dorf, eiwgziragene Venofscn sch t mit unbes{ch: änkter Haftbflictt: Ar Stelle der au2ges{iedenen Vorstandsmit ¡lieder Sebastian Leis und Sebastian Steex wurden der Söldner Anton Fler und der Anwesenébesißzer Andreas Hinträger, beite in Pflugborr, als neue Vorstants6- mitc lieder, und zwar ezflgerarnier als Stellvertreter des Vors:eher9, gewöhit

b)bei Darleheusfafset vercii: Mtude!- aliheim. eingetragea2 DVertosser saft mit unbeschärkier Paftpflicht: Das fellvertcetende Vo:stand9mitali-d Geora Badir vrd das Vors!antkmitglied Josef Brenner fixd ausgesckSieden, an Stelle des leßteren wurde der Landwirt Xay-x Rau in Véndelaltheim in den Voistaad ge- wäblt,

6) bei Daxle henskassez verein Hur- sat). eingetragene G: nossenschaft mit unbescchrönktex Baftpfliczit Ln Stelle des augeschietenen Vorstant9mitalieds Koarad Schorer wurde der Gütler Josef Vcy: ia -Hurlah als Stcllvertreter des Veretnsvorjiebers in ben Vo.stard gter wählt,

7) bei DarleZen8kafftuvertin Luden- hausen, eingeiragene GeoofsousHaft mit unbe!ckchrän?kter Saft Ac Stelle des au?ge!chi denen Vath:as Böul- mix tvivrde das V rstand&mitgited Pe erc Schleich als SteVyeztréter des Vorstehe:3 und der Besedikt Winkler in Luber hausea als neu!s Vort: artémitglied gewählt.

5) bet Huchtgeusfsraichaft WUttiug und Ritbea, eingereagrne Geruefsen- ichaft mit beschräukier Haf:pslict in Uiting. In der Genetraloersaw mlung vom 14. Juli 19:8 wurde an Steüe des autgesHi-denen PVeariin Dollmaye dec Landwirt Lkadtäus Sghluifelder in iltiing în den Vorstand gewähli, In der weiteren Generalverfamalung vom 9, Fe- bruar 1919 wurden an Stille der aug ibeitenden Vorstansmitgite»er it ptaa Dit, Thomcs Eötbl und Thabdäus S@luifeldex ber Landwirt Antoa Kraus in Utitog ols Vorsteher, der Laudirt Lorenz D'ischberger in Holhrusen als Stelyertreter des Vorstehers und der Landwirt Jas?ef Urnec in Utiing in den Vorstand ger- ählt,

9) bri Miolrereigezo}s: nat Lbeu- hausen, cingetengenr GVeaofscuschast mit unb-\ckch Foster Saftusiic@zir Nu Ste der autsDetdendeu Verstant Emit- glieder Iohaun Boalmitller, Rafef Ster- mals und Xaver SSolle wurden die ODefonomen Xaver Weinb. rger, Peter Schleich und Benedikt Huher in Luden- vausea cls neue Vorstarbsmitglieder ge: wählt, und zwar erjtgenaunter als Wors licher, zweitgenanuter als SteUvertreter des Borstebers,

l0)tei Darl: heusklasseuvrr2einMittel- fe.tew. eingetragene Genosen ait nit unbes@ränslter Softpsliht mit vem Eize in Mittelstetten: An Stelle ves anssWeidenden Voeotstand2mitglieds

han Schneider als neues Vorstands unttglied gewählt,

11) bel MolkexcigeusfensHaft Wesieeingeu, clugetrageuc UWenofj ers [Gast mit unbzes{ränfter SPaftafilicht: An Stelle des verstoréenen Emanuel Seyrer wurde d:x Landwirt Xaver Xa? tn Westeringen als StkeUvertireter des Vereinso0stebers in den Vorstand gew&hit.

Am: 14. Mat 1919:

L, Be! Darlehens?k«fsenverein Exe- siug, tirgetragene Veuosseuschaft mi: unbesGeröntter Saftpflizt: Wte Vor. standömitgileder wurden neugzwählt wte

folgt: 1) Shwicker, Pius, Gütker, alz Ver-

des auLgeihiedenen Andr:as Burzgraf rourde dor Kaufæaaun Nlols Spierrez ia

Weriinge#t An Stelle des ausg sHie- derez Voritandêmitgliets Nikolaus Brauner vurbe ter Santwsi Feig Broua fn Wertingen in den WBo'stand gëwädlt,

á) bet DarleheusrassenvercinWreiten- bronn (Öoszara), cingetrageue Ge- nossez\ch«ft mi u4a$8eschräutter Hafi. flit, Siy Breiteabrona:; ün Stelle "es auge: denen Lozstant3a.itglieds Josef Micheler wurde der Landmi: t Moriy Eazler in Breitenbroun als neues Vor- standsmitglied und Stellvertreter des Ver- ein?vorstehezs gewählt.

9) bet Meollereigenofßensch2fiBreiten- éroan,. ecizgetrnzene Genoffenschast mit unbeschränkter Sasipfliht in Breiteubronnz An Stelle des auß8ge- sGtedenen Xx2v2r Kconer wurde der bi3- berige Vor|teberslelvertreter Xaver Merk als Borfteber und an defsen Stelle de; Landwirt Michael Fendt in Breitenbronn als St-Uvertreter des Veretntvorstehers gwüählt.

6) bet Vangeucfseusbaft des Ver- fehr2pezsonais Bugösvurg - Süd eiugetraucme Greene mit bes schräukter Haftpflicht in AugEbrirg : Die Bekarn!maHhungen erfelgen nunmehr

in der „Zettscheift {ür Wohnungswe sen“ in Bayern.

7) bet Spar- 11d Daxlehez s!assen- vexein Laudwseid a /L,, eicgezrageue Benoffeashafi mit unteschzäuktex line mitt dem Sitze in Laudweid : An Stelle der ausgeschiedenen Verstands- mitglieder Johann Schaid und 2csef Dirr wurten die O-koromen Josef Sterer und Bitus Dire, betde in Landw:id a. L, in den Vorstand gewählt,

8) bei Mo!fertigenofses {hast Wer, tingen. eingetragene Gensssenszafi

Nifoïaué Wöcle winde der Landwirt Io |

oil uubescheäaltee Gaftyfittt: An Stelle, der aug: sGtedenen Borftanbs, inftlalieder Anton Breondl und Josef Stetdle wurdep der Landwirt Johaun Zerife tan Wertingen alé 1. orstand und der L:nbdwirt und Schäfflermetster Martin Miller in Pfaffer hofen als 2. Va: ft1nd3- nnellvertreier ewäblt.

9) bei Lieferregs- uud Einkaufs- grnefseaichaft für bas Eewerbe in Stavt uud Wezirk Lanbs8beryg a. L, eirgetrageuc Geuofseuschaft mit be, fr üufter Sasipflihtt An Stelle des a»3ges@iedenen Borstandsm'tgliedes Ludwig Buxbaum wwde der Schneidermelstez Sebafilan Kuissel ia Land9derg a. L, tu dev Vorftand gewählt.

‘ämtsgerit Augédnuerga. Negisiergericht,

Aurlct. [24563]

In unfer Seaosfscn!chaftêregüiter ist heute uater Nr. 16 zur Firma „BVBieh- aus suyr - Senofenftiatt Nar! ckchz- Oidentorf uns Lngegend, cingre- trageun @Seaofsrafcafsi mit be- fckráunkter Swaiplih: in Anurict- Didendorf“ eingetragen:

8. Die Benossens$aft ist bur Beschluf der Seneralvasammtung vom 22, Mir: 1819/1. April 1919 autet.

b Landwirt Harm Esten in Aurich Oldendorf und Landwirt Jakob Hcyea ta Dagroßenfehn find zu Liquidatoren er- nqur t.

Vurich, den 16. Mai 1819, Amtszericht, E nri. [24584]

Za unser Seadöfsens(@aftörcgtster ist der der unter Nr. 15 eingetrageoen Länd, lien Spar tod Darlehus3Ltafe K o»ftrbt, ciugcicagcauc B:rofsensatt uit bei{zänufter Hafrpslickt, zu Vote sent heure folgrndes ciuge:ra„en wocden : Der Bübdrer Hunrih Weidemoenn ju WBodsledt ist aub dem Vorstand ausge- iieden und an seine Sielle d-r Gasiwirt Hugo Räthe zu Bobsledt getreten. ÆWariY, den 19, Val 189819,

Das Ämtageridßt. Wornaw, Mark. [24566] In unser GenossersWhafttregister tit vet bder unter Ne. 15 eirgetragenen Genoss?n- [Mast „Spar- und Darlehvrskafse, rizgeiregene Weaofenschiaft mir un- Heschr än tter Pafttflichi iu Schtvane- be“ beute e‘nzeiragen worden :

Der L1ndwirt Gustav Bader, der Gast, wit Fcilß Oßtdorf und der Lundwirt Ludwig Henntg find aus dem Verstand

v:rein e. S. m. ti. H. fn Safen cin- geiragen wsrden:

Der Landroirt August Staab is aus dem BVorand auzgeschicèen, acn feine St:le ist der Ver.mann Lorerz M.ister in Bieber getret-n.

Vieb:r, Kceis Geluhaufex, den 19, Mat 1919.

Das AmisceriSt,

Pam enrens [24589]

An 24. Vat 1919 warde fim hiefigen GB-nofseuschaftsrefilter bei dem Dar- lehiiSfefseuvecein Eggingen fn Eggaingen eingetragen :

In der Generalve:samwmlung vom 18. Vai 1919 wurde an Stelle des Franz Weagrrer in Eggingen der Bauunternehmer August Häußler dafelöost zum Vorstand8- mitalie» gewählt.

Den 28. Ptat 1919,

Amt®êgericßt Wranubezuren, Dtezamtirichter Seifriz,

BratcicCuburz, Havel, 724026} In das Genofieeschaitregifter unter Nr. 68 it beute vie F rwe „Net: low1.x Spar- und Darichnusfsofsea-Vereity einaetragene Gerße haet mili un beshräutter Paftvflt@zt mit dem Sg in KNrieiotw cingetragen. Das Statut ist am 4. April 1919 festgestellt. Gegen- stand de Unternehmens tft die Besaffurg der zu BDarlehen und Krediten an ble Mitaliedecr erforderliden Geldmiitel und die SYaffung wetterex Eincitun.: ea zux Förderung der wirts{astlichen Lage ter Mitglteder, insbesondere: 1) der gemein scaftii%2 Bezus von Wirtsckafisb:dürfs nifsea, 2) die Herstellung und der Ablaz der Erzeugnisse des fardwirischaf!licen Betriebs und des läaol|hen Gewerb flolizes auf armeinisGafli&e N:-nurg, 3) die Bea s furg von Machinea und senstigen Webraudtnegenärben auf garmreinsdaft. le Nennung zur mietwetfer U-Ferlussung an die Pittalieder, Betarntmaechungen ¿tolgen unter ber Firma, gudtér-t vor drit Voarslg- demitgitenerr, im ¡andivirts sjaftiien E in Neutied, octm Gtng-heu vicscs Vlati-s inm Le :ts hen Reichsanmetge. Die Willer 8:rkläs Wes des BLeorstands crfoïgen dur mindestens drei MüUglieder; die Zeinung aeshiebt, indem dret Mitglieder jux Firma d-8 Vereins odex zux Berenvung des Borslanès ihre NamenSuvtersSruiit beta ügen, Vorstandémitgleder find: Arthux Wendt, Guttb-siter, Friedri Tabbert, ODbfzchter, Friedrich Nupp!r, E!tenba hn arbeiter, Frietr'ch Zingelmann, Dhdsts züdter, Karl Kahle, Gasiwirt, süm!li ia Ketelow. Die Einfi$t d-r Liste dex Genossen ift während ber Dienststunden des Gerits jedem aeftattet. g NRAUASRDUES (Pavel), de: 28 Mat

Das Amtsgerit.

ratmscthwelg. [2457 0) Im hiefigen Senofsenshafieregisier Bard T Blat 212 ift hrute bei der Firma Wir: schafilicze Vezeiniguna der Zchw ircsGleGur ub WWurst- fazrifazica au Brauxscweig etxs getragenen Grnofiexsckas: mit bes schHräufter Hafipfl:cht elrgetrogen : Dur) Beschluß der Beneraly?famur-

lung vom 23, Epiil 1919 find die £8 4, -

44 uvd 63 der Sabungen abgeänd'rt. Die Höchstzahl der durch einen Genossen zu erwerbenden Anteile bträgt 50.

Die vorgescrlebeven Bekauntmachurg:in der Genossenschaft erfolgen in ca Brauns {Gweigtsden Ürzeigen.

Vzauxschweig, den 28. Mat 1919,

Das Arntögericht, 21,

Wruchenl. 1924571]

Im Sencssensckafisregisler Band [L D.-3. 15, betr. den Lüudiihea G: edit vexsin Neruißarb e. G, m u, $, in NeuHaxd, wurde heute eingetrogen : Die Borstand8mitglieder Folef Mor!tz und Franz Mürc) flad ale foldie au3ge« treten. An deren Stelle sind Karl Schöôfer T11,, Landwtrt, und Fultus Dres, Weikführer, betde in Neutlard, in ten Vorstand gewähit.

Veuckchfal, den 23, Mai 1219,

“Amtegerit.

Dritte Zeutral-S aud el8regifter-B cilage zum Deutschen Reichsanzeiger uud Preußischen Staats anzeiger.

42 12D

Berlin.

Der Juhalt dieser Beilage, fchafts-, 8, Zeichen-, 9, Musterregister, n einen besonderen Blatt untec dem Titel

Zentral-SandelLregister für das Deut

[de Reit kann dur alle Postanstalten tn Berlin, | SW, 48, Wilhelr1- | 3 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf, : | e 50 Pf. ‘Außerdera wird auf den Anzeigenpreis cin Teuerungézufchlag von 20 v. H. erboben,

—————- ————

für Selbstabkoler au durch die Ges ftraße 32,

#)

bezogen werden,

Genossenshafts- regiîter.

Faifenbargs, Pon, [23290})

In unfer Ge1ofzenschaftêregister ift Feite Bit Nr. 2 Wuafterwiker Spar- uad Durlebus?asszuverecin e. S. m. u. D. in Wunflerivis felg2nd.8 ein- getraaen worden : :

Juli:.s Zimmer ln Zetzin ißt aus dem Vori!a:d au8g-\$t:dea, und an seine Stelle tsi ver Gutsb-figer Paul Kl-irn in ®r-nenberg getr-ien.

O DunS i. Pon, den 19, Mai

Dag Amtsgaeri@t,

Forst, LAuasits, [24036] In das SHenofseniSGafttrzai?er it unter Nr. 38 di? Gencfseos&#aft unter der ätrme nSigenbeim“, gemeinunuiger Beau verein ¡Forst (auße), etuzetrageuge Geunossersck#aft mit bescheäuk:cr Saft- bischzi in Fo«f (Lauslg) eingeiragen.

Gegeznjtand des Untezpehmens ift der Beu von Heimftätien (Eitenhzimen) für die Mitglieder, Die Haftsumme bett ägt 500 M“

Borftand8mitalieder sind Kaufmaun Hans Gläfer, L-hrer Alfred Milarh, Tuch- fabrikant mil Zatael, Wedvereltciter Friedri Wißkott und Lebrer Bernbard Sale, fämtiih in Forst (Lausiz). Das Statut tit am 1s, Mai 1919 testgeftelUt. VBe?annlumaßungea erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gz1eiHnet von mindestens 2 Borstand3mitgliedern, im Forfiec Tageblait und der Markisen Volksstimme, eventuel) im „Neihs6n- ¿‘iger Willenserklärungen des Bo1stand? erfelg-on durch windesters 2 Miteltader, Die {ihauag ge\Stießt, indem 2 Mite E der Firma ihre Unterschrift hin- pufüzen.

D'e Einficht der Lisie der Genossen ifi wäirend der Dieznsttunden des Gerigßts jedem gestattet.

Feri (Laufit), den 26. Mat 1919,

Das Awt3aeri@t.

Goldber 7, Mock. [23991] In unser Genossens@afttregtiter ift heute bei der Lohuier Spar: nud Dar- lehn8!afse, eiugetragene Seuosseu- aft mit unbeschräuktexr Fastpflicht, “Engetrazen wordex :

En Selle des au2gesGledenen Exh- vätters Hermann Koop, früher in Lobmen, lt der Pfarraderphtex Fohann Peters in Loómen ta den Vorsiard gewähtt.

Seoldberg i. M, den 23. Mai 1919.

Mecliepburgishcs Aratsgerick@t. Greise niagon [23992]

Ina unser Dosen ckaltsreailie ijt beute unter Nr. 31 die dur@ Sakung vem 14, Aptil 1919 erriteis Guofszn- \G1ft unter der Ftrma Gletivizit&s: unv MasciineugeusfsensHa?t K. Vtoelleu tirgetrageue GrucfsensGaft mit be- schzäutr Safivftiht mit dem Siye in Kl. Möller: eingetragen worden,

Gegenstand des Üntecnehmens ift bie Benuß1ng 9nd Verteilung von elsklrei {ch:r Gaergie und die gemeinsdaftiie Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von landwiit‘Gafillheun Maschincn und

in weiter die Beka 10, der Urheberrechtveint

Das Zentra” - Handelsregister 84 das Deut

ftsstele des Reich3s- und Staatsanzeigers,

T L

D:r Zw:ck der Senoflenshaft ist, im Sinne des Ert. 14 des Geseges über die Land-skzltur-Rentenanstaït ihren Mit- altereror, vorzugeweise den versiberung8- pflichtigen WMitgltezern, gesunde und zweämätßig eingeriätete Kleitawo%nungea in etg-ns erbauten oder angetauften Häusern zu billigen Preisen zu versGafen, und ¡war dur Ueberloffung in Miete oder zu Elgentuw, Kinderreiche Familien sollen besonders Berüdsfiiiung fiaden, Die Mietwohaungen sollen, vorbebaltlt& der Erfüllung allzx dur Saßungen und »en Micivertrag beitimmten Verpfl'{h- lungen, feitens der GenossensWaft _n- fönbbar sein. Münbliße und shriftlihe # Willerserklärun;en find für die Benofsen- iGaft verbindl-ch, wern zwei Vorffands- mitglieder si! abaebez. Dieselte. ihnen für die GenofsswmnschGaft, tnvem #2 dem Namen der D: nofsensKeft thre Namen: urtezshiiften bieten. Die von ter Benofscns#@aft ausgehen Bfentli&zn Bekanntmachungen gi\H?hen unter dem Namen dec G27nofsez schaft, gezelbnet von ê 2 Vorkandszuitglizvern. Die von dem 4ufbtarat autzchenden ÖFentitihen Se- tannitmahunzen werten unter Nennung des Aufsi{t3:at8 von dem Vo: sitzenben unterzeichnet. Sie erfolgin dur die „Kuseler Zeitung“ und den „Kuseler An- eiger. Die höchste Zahl von Geschäfts» anteilen, mit denen \ch ein Gzrosse he- teiligen kanz, tft einhuzdert, Die Daft- summe cines Genossez für jeven Beschäfts- anteil ift auf eixbur.dert Mark (46 100) fes!geseßt. Vorstand9miiglieder: 1) Fritz och, Bierbrauereidesiger, 2) August Merg, Etlenbabnsckreiär, 3) Hermaugild Hillen- brand, Proïurist, 9 Zakob Fauß, #Fahr- inan, alle in Kusel. Die Einsit dex Liste der Berossen tsi währens ber Dienst- stunden des WeriYis jedem geilaitet. IT. Vitreff: „Sps&2- und Darl?rhuk, faßec, eiugeiragene Genofrushaft mit u4desZr Ti: Fafcpfltczi mit dew Sig ¡a Seil‘ igenwoldel: An Sielle dexr außceschiedenen Marian em ltazever Philivv Lerp!la Ill, Vatcb Rahm 19. und Karl Degen fird als Vorslants nit, glieder besleltt 1) Nudolf Braun, 2) Hugo Lv, 3) Elfred Nahm I, alle Landwirte ia Heiligenmof Fel. IIT, Beiref: „Landtririschaftlicher Nousuavecein, eingetrageze We- vofsensZast mit u2d-schräu?kter Dalt- pfl'ch mit dem Sih zu Seiligenz: weschel: fu Stell2 der ausgeschGiedenen Vorftaubdsmitgli«der Vhilibp Lepyla Tl1., Iakob NRabm 17, und Karl Degen sind als Vorstandsmitglieder bestellt: 1) Nudolf Braun, 2) Hugo Lug, 3) Alfred Rahm L, alle Landiirte în Hetligenmoschal, _]IV, Veireff: „Spar- und Daxleh?uT- kae, cingetragene Wenecfsenschast mit unbeschrävktex Dafthflizt“ mit dem Sib zu Bietesheintt An Stelle dcs außgesGledenen VorstandIMmitgltets Jaknb Müller ist als Bostanbamitglied bestellt : Adolf Eyuann, Lauvivirt in Bkedegheim. Nalïterölamtezu, 21, Mat 1919. Amisgeri&t Megistergeri&t.

Firnm ai, Ser, [24046] In das GenossensHaft9regiiler ist beute auf Blatt 7 die Genofzxschast unter der Firma Lanbwwir:sckchafts, & Shxeber- gazrtenugcuofseusbaft zu Seorgenthal, eingetragene Geuossenschaft mit ve-

nntmahungen über 1. Eintragung pp. ragêrolle sowie 11. über Koufurse und 12, die Tarif=

2 wahren

-Häule; feiner der Große?in?kauf der zun:

¿Rolr, ale Mrugermeisier in Konstanz.

Dienstag den 3

19D,

Juni

5gespaltenen Einbeitszei!

« P E T

avg eines Genoffen auf mehrere Se-

¡GätiSantetle ift zulässig, Die QLahl der

Sesäfiganteile, auf wehe ch ein Sz,

vofse betetigen fann, ridtet ih na den

der Senoflenscaft zur Verfügung itehenden

Arundsifcken und ten bafür aufzuftelleuden

Befitmtt(ung2x.

Miiglirdec des Wor7ands Fnd:

e. ber Bútkzrmeifter Gustav Adolf Franz in Beorgenthal,

b, vex Fabritarbeiter Fra1z Wilbeim Simmerx in Georaeuthaf,

6, der Harmonil:v:rfertiger Otic Walter Sha tin Seorgenthal,

d, der Kafen- und NReSrungsführer Ernst Îugo Meluel in Untecsach;en- berg,

o. der Federnfräßer Alfred Theodor Diaff in Georgenthal.

Willenserklärungen und Zeißnungen für

die GeseUschait siad verd!ncklih, reenn Ke

dur) ¿wet Borsftanprattgliedee erf: Ig-n.

Die Finfiht der Liste der Geussfen ist

der Dieañstunden des unter-

zeichneten Beritzts jedem aerstattetr.

Kling2uinai, ten 28, Mai 1919,

Das Imisgerit,

F GnSianz. [24047] G: nofsens®aftibregister O.-3. 31: Oder: badische WMeizergznofseuschaft cin- setragene Genofienichaîi: mit He- schränkter Haftivflichr in Farftanz Seg-nstand hes Unte-nehntens ift die ge- meinsckchaflliGe Berwerturg der Hon den Schlacttieren gewonnenen Produïte, inë- besoybere de8 Feites, ber Felle und

Beilebe des Megtgergew?rbe8 eforder- lichen Arkettstoffe, wie Salz, Sewürz- usw. Maschinen und Wer?ieuge, und Neriauf im kleireca und eln¡elnen an ble PVtitglieder, Kopisläctterei, Darmver- twoertnno, Elnkauf voa S@lachivieh, üdzr- haupt Betzi2ß gemeinsamer Geidzäste, weicve die Förderung des Erwerbs over der Wiris&aft der Hit lieder bezwgedcken

Borstandt mitglieder Äcd: 1) August Brutte, 2) Æarl Sauter, 3) G- stav

Die Haftsumme eines Mitglteds beträgt 9090 s ‘ür etnen Geschäftzauteil. Die höÆste Zahl der GesBäftsanteile ift 10 zu je 500 ,

Vas Statut ist vom 18, Mai 1919. Die Bekaantmahuagen der Genofsen- saft exfolgen untez threr Firma in der „Badishen Gewerbe- und Haudtverker- zeitung“. J2 vach dem Organ, welchs die BekannimeSunçg ciläßt, {ist der Zusaß Der Versiand® bezw. „Der Aufsichtsrat" nebt Untersrifi von zwei Vorstands-

Prototolführers des Aufsückisrats deren Stellvertreter Hinzugufügen.

mindestens 2 Bazistand3mitgkiedern.

jedem gestaliet. NKotfiarg, den 23. Mat 1919, Bad. Amt3gerit.

Eanudebherg, Ostor. Nr. 7, Canditútee

heute eingtt:agen :

von Patentanwälten, 2, Patente, 8, Gebranchsmuster, 4.

mitgliedern bezw. des Vorsigenden und GDET Zur reStöverbindl.hen Zeihaung für die Ge- nossensVaft bedarf es der Urters@rift ven

Die Einfiht der Liste der Genossen ist wihrend der Dienststunden des GericZts

[24043]

_ In unser Serofsen!@afisregi\ter ilt bet DazlelinsLassen- verein, e. G. m. 1. S, zu Sauditteu,

Die für dle Dau:r des Krtiege3 in den

und Beamte in Stadt und Lad sowte die Ausführung von WirisZestsbcuten jür Weitglieder. : Die derzeitiger. Vorstand8ultalteder sind: ‘Fabuikbesiuer Karl B3ttcher, Kaufmann Seorg Monte, Kaufmaun Karl Heinrich ; Arnoldy, fâmtlih zu Weslenbeze. Die BekaontæmcGungen der Genofiens- f [ch2ft erfolgen în der Landeszeitung in Neuitrel|$ urter der Firma der Gen offen- \Haft, cezui{ret von zwet Vorstand?- mitgliedern. Die Willenserklärungen des Vortiand2 erfelgen bur zwei Vorstand8- tnltalieder, Die Zeichnung gesHicht in der Weise, deß die Zeichnen: zu ter Firwa der Genossenschaft ihre Namen£- unters{ritt beifügen, Die Hoftsummre Beträgt 500 A. Die böhste Zabl dert Seschäft?anteile, auf die ein Seaose S beteiligen Tann, Beträgt 100. Die Ginfitt l in die Liste dex Senofen {fl währerd der Dienitsturzben bes Serichts tevem geltaitet. Miretv, ben 28. Mai 1919. Das Amt3zeri&t. WSnehken, 24053} ScnofeusÆafisregier. I. Neu eingetragene BenosfieusYaften. 1) WVaugenosseunscchaft Siger.icim S{leißGeim. eingetragene Wezuoisru. sSafi mit b:sckrönuktez Haftpflicht Siy Obrr Sieißbeim. Eiogetrazene Benofse:schaft mit bes{-änkier Haftr flicht. Das Statut ist erret am 28, Byiuil 1919 Scgenstand tes Unternebmens ist dle E:baumg von Häusern iur Ver- \Gafung gesunder und weck:näßig ctin- geihteter Kieinwoheungen zu billigen Preisen für die Sevosser, und ¿war durch 1»verlafsvung in Miete oder zu Eigecturn. Die Vekanntmaurgen der Gtrofiess&aft erfolgza unter der von ¿wei Borsiands- i mitgliedern odex vom Vorsitzenden des BufiiXt2cats urterzeihneten Firma in! „Müncdmner Tagblait*“ und in der «Münchener Post“. Willeuserk! ärungen des Voritants fiud für die Gencfier. chaft verbindli®, wenn zwei Vorstandsmitglieder fi- abzeber. Diete zeinen, tadcm si? der Firma ikbre Nanicnturterihrifi beisc zen. Haftsumme 500 4. Höchstzabl der (e. \Säftgauteile 5. VBorstant8mitc lieder: Georg Lubincer, Hetzungttnontt:ur, Benedilt Well'@lager, SButmnadter- meister, Johann Denk, Forslarbeiter, alle in Obers!eißheir. Die Eirfi&kt der Liste der Genossen ist während dzx Dferst- stunden des Berits jedern gestattet. Ge- \chäfteadresse: Obershleißheim, Saslhaus zum Deutsckeu Ritter. 2) Vaugenosseushali Sausham, eingetrægenz Beauusseaschaît mit ve- schränïter Haftpsäzt. Sit Laus- ham. Eingctragene Genofsenichafi mit beschränkter Hastriliht. Das Statat ist erridtet am 14. Vat 1919. Gegenstand des Unternehzaens ist die Erhauung oder Ankauf von Häusern zur VersWaffung efunder und ¡weCmäßtg eirge:idt.ter Kleinwohnungen und Ein*amilienhäuse&ea zu billigen P:cifen füc die Genossen, unh war durck Uebersafsurg u Eigentzurn. WBillen9erklä:ungen des Voistands find für die Genossenschaft verbinèli&, wenn zwei Vorstandsmit; l'ever sie abgeben. Diese zeichnen, inzem fic der Firma ikre Nanmaensunier|scrifi beitügen. Die Be- kanntmachungen dex Gencssenfhaft erfolgen unter der von zwei Vorstandémitgl:ezern

Tam

aus dem Handels-, 5. Süterretté-, 6, Beretius-, 7. Genosen und Fahrplaubekauatuiahungeu dex Eiscabahneu enthalten sind, eri&ciut nebst der Warecnzeienveilago

me Reit, (r. 1250)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich erscheint in dez Regel têclih, Der Bezugspreis hoträg

Anzeigenpreis für den Raum einex

3) LaubwirisDafilih-x Darlehen2- fassenvereizn Wail9u-rtskirhen, eir ge- iragene Seusfirufhaît mit une t@arintice Faftpflit. Si EBaip:zt2s zirceu. Georg SŸhetel aus dem Vors fand ‘aitgeshied-n. Neubeftelltes Lcrs rtand?mitglied: Grhard Brunner, Gütiex in Walvyertskirer.

4) ÉErzhitgenafe:sck2fi d:8 Fe iverbeveriiu8 Dorfzez, citgetragene Senvssenithaft mit Lef{chrüänkier Saft» vili@t, Siy Dorfe. Josef Wilm aus dem Borsland au2geshieden. Neus- vesteltes Vorftand?mitalied: Fricdrich Kaser, Kaufmann in Dorfea. Müutheaæ, 28. Tat 1919,

Amtenerid&t.

On ern. [21054]

4 Im lBeacfsens@hasisregtiter Band 19

Blatt 72 wurte bzute bei dex Molkes reigeusfenht Geifingeun, G. G. 5, u. D, in Geisugnew, folgendes eins getragen : In der Gencralverfatnmïung 25. Mai 1319 wurde an Stells Martin H?rter, Sermetndeyfl2ge:5, und Binzenz SHretder, wclck+e beide aus derm Borstand autgeschieten And, Bregor Ott, Bauer, Vorsteher, unb Georg Geiger, Bavex, beide in Geisi- ger, als Vorstands8- mitglieder gewählt,“

Den 28. Mai 1919.

Württ. Amtsgericht Münfugen. Amisrihter Nau.

Uout des

Naa, [24055] Wet dee in unferenr BVenofscnschafst3- regiller unler Nr. 25 eingeiragenen Spar- uud Dartlebntkafse, cingetzageren Kenof:us@st mit mubeschr änkter Dafipflicht in Netzow ift beute folgendes eingetragen toorben :

Der Vickerrwaeister Nuvolf SHröder ist

lans dem Vorstand ausgeichie?en und an

seine Stelie ter Lebrer Guftav Ehrich ia den Vorstand gewählt, Nautore, deu 27. Mai 1919.

Das Arntsgericht,

Neaburz, Donau, [24056] Kousumuerein Väumcuheinm, eius Setragene Senofsens@aft mit Hes idräzkier Hafipficht. Ja den Vors stend wurden (wählt: Zitümetster, Kark, Kausmann®?gehtifr, S&söffer, Inte, Aufs seher, heide in Väumeuheim. Au8ge- ieden find: Färfil?e, E: ns, und Mer, Sorg, i

Neubziteg 4. D, den 16, Mai 1919, AmitgeriGt Negiftergertät.

Neubursz, Donza, [24037 Darlcheuslafierverrix EScheyrxn, eirgeirageue Senossenshaft mit 122 hes{räukter Haftpficht in Scieyern, In den Vorstand wurde gewählt: Schmib, Lorenz, Schmi-?dineisier in S&eyern, Vuts geschieden ift: Müüer, Matkbitaës. Neuburg a. D., dex 20. Mat 1919. Amtsgericht NRegistiergeciéßt. Nenharg, RPongu {24053] LLbruitz - Ssthrimex Darlehens- lafñeuvzzeit, ringeiragete Weuofen- saft mit uuveshränkier Daflpilicht ia Wörnitoftheim. Ln den Voisland wurde gewählt: Ftscher, Friedri, Söldrer in Wörnißosthelm, AuLtge!Gieden ift: Ebert, Georg. Neuburg a. D., ven 20. Mat 1919, AmtszeriGt Regiflerceridht.

over vom Varsizenden bcs Aufsittsrats unterielGneten Firma im „Wicedbecher Unteiger", Haftsumme £00 4. HêGs:-

teitgescßt. Jm übrigen wird auf den Ju- ein4yoriseher, valt des bei den KVïten bc findlißen

Statuts Bezug genommen.

Borstand gewählten Besißer Scheflex, NiXau und MeiSien find ausgeschteden. Dex Befiter Knorr ist gleichfalls aut dem

NiEolai. [23993]

Hessises An:tsgeriszt. In unser Senosszuschasteregister ift heute

außgeschteden. An hie Stelle sind die L Geräten, E u Lardwhite Hermann Wilke und Georg T T, [24572] x Botstandêmligli?der sind Sricbri® S7, Friedr

ränkter La t, mit dem Sitzo Wendland sowie dee Shuhwmacer Buftay Schmidt, Bauerhofsbesiger,

in Sevngenthal und wetter folgendes eingetragen worben :

2) Res, Josef, Gütler, als Stell. veriretér des Vorsteße:6,

6) Vereiusregister.

Marienmworäer, Westpr. [24413

In unfer Vereinsregiflex {sz urter Nr, 27 folgendes eingetragen: Spalte 1: 1, t Spalt: 2: Marieuwerderer SGeraeiu- i schaftsrerein in WMarieuwcrdech.

Spalte 3: Die Sayung ist am 14. März bu, ciugetragene GeuoFeufsthaft mit und: {ränkter Haf:pfli®t in Qftez- beecht Die stellvertretenden Worslande- nitgliever ZJgnaß Lipp Deisenhofer fowie die ordentli@cn Wor- ch ifand9mitglled:r Josef Sporrer 1nd Ludwig Das Anztsgericht. WeLstein find ausgischteden. In der Ge- nera‘bverfanimlurg vom 30, März 1919 wurden an Stelle ter betden Leizigrnannten das Vorstandtmitalied Johann Almer als Stellvertreter tes Vorstehers und die Landwirte Georg Wieser und Iohann Wiedemann in Ofierbuh als neue Vor- standtmitgliceder gewählt.

1919 erridtet, Spalte 4: Vorstand: 1) Predigec Hermarn Müller, 2) Megte- rungdssefretur Franz Doch, beide zu Mate! werder. ; Warteuwerd2n, vat 20, Mat 1919.

©) Genossenschafis- register,

Allen [23989 Im Gercfsers&atttrcgifer wurde am 27. Mali 1919 bef dem Coustueverein Hütilizgen in Küttl:2ger e. G. m, H. eingetragen: „An Stelle der aus deta Vorstand aus- éschtidenen Ludwig Metienmoater und ofef Häcele finb

1) Bcorg Strafser, Gafiwirt, 2) Diter Hillenbrand, Gastwirt, brand, Oek3nom, sämilickhke in Gersthofen.

pa, mit unvesGräukter Dak psiiclhtz Die Bekann!roGungen Bayerischen Genoffenschaft blatte.

in den Vorstand als] berg, eingetragene Scuc sene ft mit

Dic Mitalieder bes Varstands sind: 3) Weorg Hillc- Die Einsicht der Liste der Gencfen t roâhrend der Dienststunden des Gerichte

«dem geftaitet. 2) bet Darlcheuskasseuvereiu O fter-

und M'chGzel

Am s. Mai 1919; 1) bei Daxrlehensfafseuv:relu Step, ringttragene Gzaofsensc@ast erfoTgea nunmehr im

2) bei Darlebeuékafieuvtrein Fried-

3) Geyer, Josef, Güller,

4) Mair, Matihäus, Süiler, ©) Lov, Leonhard, Güter, fämtli$e in Eresing. Amtsgericht Liugtburg, Nezistergertt,

M26 T __ [24021] In da6 Gencss nschaftsrecister wurde eingetragen:

Am 15 Mai 1919: 1) bei Woltereigenz ssenf&@aft Zu: amel, einzartragene Senofsenschasi mit unbeschränkter HSaftpflt@ztr An St lle des ausges®Siedenen Varstands- mitglieds Secrg Setbold tourde der Dekoaoma Xaver Helwshrett in ZusamteU in den Vorstand gewählt, 2) bet Spax- 1. Darlelheusfassez vex- ein Mexch(iug bei Augsburg. eingetra- geneSenoszu Gast mituubesckchrúnkter Gaftpilichtt An Stelle der autge]Gieder en F Ee Joscf Aumtller uad Fravz Paul Müller wurden der Schneider- meister Sohann Werl! und ter Sütler Johann SXmld, beide in Merching, als neue Vorstandsmitglieder fowie bas BVor- gts Ma1hias Aumillee als Vers ein8vorsieber gexählt. 3) bei Darkehenstafsseuvercein Wer-

itglieder gewählt :

a S

unbeschr

kter Pastpftichti An Steile

tingeit, eittnetragene Genossens ft

. Verua, den 5, Mat 1919,

Das Amt3.16« icht. Bernstndt, Schiss, [24567] In unser GeressensYaftreaister ist am 28 Mat 1919 bi Ne. 6, Spar- urd Parlehn2fafr B'elguta, c. B. t. u. G., folgendes etngetragen worben:

D123 am 1, Januar 1913 begonnene Geichäflajaßr endet ant 30, AÆyei 1919, Von da ab läuft das Geest äftttahr vom 1. Juli bis 30. Furt.

Amtsgericht Berastadvt i. Schles.

Morthen, O. S. 124588] In das Genossensckaft3regiiter tit bei dom Spax- uud Darlehuskalszuvrrcin, eingetragene Geuofewsazaft mit u: beschränkter Paftuflicht in Friedeng- hätte cirgetcauen worden: Josef Pry tit aus dem Versand gesieden un» an seinec Stelle Nark Neita in Friedenshüite gewählt.

Amtegeri@i Benthez Q. S.,

den 27. Mat 1919.

Bieber, Hr. Geilwieuzenm. [21024] In unser Genossensafiüregiiter ift untere Ne, 6 bet dee

mit mbes@rüuktee Hafipflit in

Gasfenexr Spay- uud Daxle‘nëïasseæ-

Zinn, sämtitch in S&wanebeck, getreten. 6

„Irn Genofsenschtufisreglsier Bd. 1 D.-3., 3, etr, den Bruchsalee Vezirkösd gr leh :n2?uffenverein e. E. m u, S, in Bruchsal, wurde heute e'ngetragen: Das BVorstanbsmitelt d Georg kke ist durch Tod aus dem Vorstand gescteden, An déssen Stelle wurde Sust2Þ Weber, Safsiwirt in Brutial, in den Vorstand gewählt, : Vrauäfa!l, den 24, Mai 1919, Ainiszerict.

Chemeuite. [217201 Auf dert den Ngetelvezn Consum« verein süx CLemuits und Ug-geub, civgeiragene Beonsssens{att mit be- {Gränftes Safbflit ta Shemu?ls betréffeuden Blatte 5 des Reii68genoss-n4 s@astoregistezs ist heute etr getragen worden: Das Vorstandsmitalied O¿fzar Emil Haubold ift gestorben. Durch Wenera!« beriammluncsbescklß vom 19 Novembcrx 1918 if der Ges@äsieanteil und die Hatsumme eines Mitalleds von 40 auf 60 M erböbt worden, Demgemäß lind die $8 2 Ktf\. 2, 5 vrier b uad 6 unter 1 bes St-tts ge&nbert worden, Außerdem ist im $6 unter 6 Say 2 2 An eridi H iq. At Amt3ger Semi. Abteilung L, am 2 Mat 1919,

GenossensBatit i

Brandt, Gasiwkrt, Gheiitian Nobrbed, Eigentüurer, tämtlih in Kl. M3öken, Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Eencssen\Gaft, grttidhnet bon zwei Borstardsmiigliedern, im Pommer- \{ch2zn Benrofsenschafigblatt in Stetti», beim Eingehen dfefcs Blaîtes bis zue rlésten Generalyersammlung im Deutschen Reichs,

anzeiger. e

Das Ges(Gäftisjahr läuft vom 1. Apel biz 31. Mat :

Wiberserkiärungen und Zeichnurg2u für die Genofienschaft erfolgen rechtsverbimnd- lid) dur ¿wet Bo:ftanbsmitglieder.

Die Lasisumme ter elnzeïnen Gencfsen beirägt 100 4, ftedec Genofse kaun böd- stens 100 GzsGäsisaxteile erwerben.

Die Gtusicht in die Liste der Gznossen ift wäbread der Diensistunden auf derx Gerihisicreibecet 3 jade gestattet,

zeifeuhagteu, den 22, Mai 1919, Das Amtegerit.

Eaigoraslantorm. [24045] Im Genofsens@afitreg!fler œutde eine geiragza ;

l „Gemeine Waugencf er \chaft ?fär EeriHiung vos Néicin- wohn gen in Nusel, eingetragsne

Die Sagungen find am 27, März 1919 ervidchtet. Gegenstand des Unternchmens ift der Erwerb oder die ErpaŸturg vo: forst- ficlalisßen Gruudstücken und deren Urbar- machung und rattoneDe Betotcisaftung ; die Ecrißturg von S&rebergärten, der gemeinsame Bezug von Vüngemitteln, Sccatgut und Futterariileln. sowte alle fonsitgea Unternehmungen, welche geeignet find, die wirtichafilien nteressen dex Mitalieder zu fôrderu. Der Geschäfts- betricb darf fich auÿ auf Nichtmitglieder erstreden.

Die BekanrtitmtaGungen ber Genofsen- ft erfolgen unter der Firma der legieren, unterzeiGnet von mintesters awei Norstand#mitzliebern, und, wenn sie vom Kussi@tsrate außgthen, unter Nea- nung desselben, gezt@net vom YVor- sigeaden de3 AufsiYibrats. Die Vekanrt-

Reitang zu verSfentlidhen. Geht dieses Blati ein oder wird aus anderen Gründen die Detanntmachung in demselben un- mod, fo triít an setne Stelle die Qetts \ckrift {ûr die Vogtländische Landwirtschaft bis zur Bettimmung eines anderen Blattes,

Genuofsonschafi mir besck@eäntieer Dafi- pflicht“ mit dem Slte zu Kusel. Das Statut ist vom s, Mat 1919 bhatiert,

.

Die Haftsumme eines jeben Genossen beträgt Einbundert Mark für einen er-

mohungen fiod in der Klingentheter,

gewählt, Amt3geri®ßt.

Staugerir-od efnaetragen worden :

mebr Ludwig SHYneider. Marienberg (Weßftertoa“d), 26, Mai 1919. Das Amtsgericht.

Hirow.

n Wesenberg eingetragen.

Vor stanb aeshieden uno an seine Still der Vesißer Melgjien in den Vorstand Ñ

LandIWerg i. Osipr., den 23. Mat 1919.

Aron barii, Westerwald. [240513

J 1 unser Denosfsenschaftsregißer ift bei der Genossenschaft Staugevrod2x Dar- lehusrlafscuverein e. G. m. u. $. in

Der Bürgermeister a. D. Gustav Schürg it aus tem Vorstand ausgeschteden und der Landwirt Ghriflian Seiler an seine Stelle getreten. Vereinsvorsteher ist nun-

den

©“ [240523 In unser Genofsens@afisregister ist heute unter Nummer 9 die „Veaneinnütige GSaugeutofsseutchaft Wesenberg, ciun- geivagene BVeuofsenfchaft mit ber- räukter Daftpslicht“ mit dem Siße

Die Sagzung datiert v2m 3. März 1919, Gegenstand des Unternehmens ist

¿abi ver Geichôftéanteile 19. Vorstands- mitglieder: Josef B.le?, Beramann, nton NReiserer, Holtmeiler, Fohanu Merkt, Maschinist, Iohann Wolf, Sthrei- ver, Anton Gmatiner, Stetger, alle in Hautham. Die Elusizt ber Lite der Ge- vossen is währeud dec Dieuslstunden deg Gezrihts jedem gestattet,

11. Veränderungen bet elrgetragenen

Genosjens&aften.

1) Eins uud Verkaufsgeusssen- Hast bes Allgemeineu Müncqtuez Milchhäundler-Gereins eingetragene Gevosseufschaft utit beschräunkter Yaft- rflicht. Siß Vila: æ. Die Genezrak- gctfammlung vom 18. Vat? 1919 Fat eine

enderung des Staiuts nech näherer Ae abz des eingerciWtien Protckoils be-

offen

2) OberdbayerifGße Klelder- und Webivaren - Versorguug3- Geuosseun- saft eingetragene WVenossens@ckafi mit beschränkter Daftpfließt, Sig München. Die bi?hertgen ordcnilichen Borfianbêmitglieder Serhard Peiy urd geo Bamberger, Kaufleuie in Münden,

nh nunmehr st:Üverfretende Verstand mitglievez; die blöherigen ftellvertretenden Vorstanbsmitglieder Otto Jordan und

bei „her unter Nr. 20 eingetragenen We- tw2rbe- und Gruntbeflterbauxk e. &. ta. b. S in Nikolai eingetragen worden : Der Rentier Gustcv Relnide ifi aus deu Vorstande au3acschteder, und an setze Stelle ist dfe Kafsizrerin Gatius Bo. fe ln Nikolai gewählt. ; Amt gericht Nikolai, den 22, Mai 1919.

Narterfs [23934]

In das biesige Eenofsensafitregister Nr. 11 ist Beute bei „Landwietsckchaft- liex Kousuwvereiu e. G. u. 1. -DH. iz Nortorf“ eingetragen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Landmanns Hans Ebitische der Landmann Christian Göttshe in Oran ia den Vorstand gewählt würde.

Nortorf, den 28, Mat 18319,

Das Ant9gexrtiht,

ODEereregzu., [240659]

In unfer Genoffenschaftsregister ift heute bet dem Kicin-Strezliß"er Spar- und Darlehnskafeuvertiv, E. G. m. 1. $. in Fein Strehliß eingetragen worden;

Der EGasthausbesit er Ludwig Wieta it aus dem Vorstand guegesieden und aa seiner SteDe der Gasibaurbesiter Paul Spallek in An L TTIIOs aewählt

_[laccatas Gn.

l wordenen Gesäfiganteil, Die Veteilhs

der Bau von Klein- und Mittelwobnungtn für Ardeliter, Handwerker, Gewerbetreibende *

Karl Wagner, Kaufleute in Müren, sind nunmehr ordentliße Vorstandemitglieder.

Wor 2 Amtsgericht Sborglogau, 24, 5, 1919,