1919 / 126 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

LZoLCS)

Anton Reiche Akticngesells<hafït

ix Przéden,

Wir beehren: 158, die Akzionäre unferer GetellsSeftzur 7 ordentlichen Seneral- verfommirna die Lonuerstegn. ben 26, Javi L919, Namnini-ps 4 itgr, Im Bu’o der HrjelsSaft, Dre? den-ÞPiaueso, Bomberçerstiaße 5, ageka'ten werden foll, ergebenst efnzisaven

ITagréoru nz

1) Vörlecu"1g des Ges ä toberißis und der Geroinn- und Verlusfireßvuag per 31. März 1919.

2) B.{luß'afsung über ble Geriehmtk- guyrg ter Bermögenßaufft-Uung und Über di- Vecteilun, des Reingtwinns.

3) Entlastung ves W0:-nd3.

4) Entlatung des Au: siht31ats.

9) Auftctterat3waël.

Vij-ntgen Lkiiorär?, die tin der Ge- neralve:sammlung ihr Sti&mteht aug- Db n wollen, „werden auf $ 34 unterer Sayungen vztwlesea und haten three Aktien reîp. Vepois>eine mit dappeltem Mummernverzeichnts bis zum 21 Fuui d. J, Nachmiitags U Unr, bei dec

Nasse. unuierex Gesell: haft, Bam- bercerstraß? 5, odec bei

$. G. Lüder, Zweigsielle der Bauk für Handel uad Jaudustrie Filiale Dresaten in Dreovsdeu-N,, Katser- Itrcße 6,

zu binterlegen. Dresden, dzn 2. Fuani 1919, Dex Vacrsaud.

Tax Reiche. Alfreh Reiche. [248213

Am Mittwoch, deu X8. Auni d. J., Wormittugs D Uhe, joll-n_ iu unserew Sißzungs¡mmner, Obere Karlslraß* Ne. 18, hier, folgende Zichungen ven Sc@nld- verschreibungen der vormals PDeifi- schen Acticabie! brauerei „Caffel“ voraenommen werden :

1) Die nach 8 6 der Anleibebedingungen vom 12. Mat 1896 vorges$rt>Hene X1X Zichunz der am U. Oktober 1929 zur Aufzatlurg kommenen 409% tgen Schuldverschreibungen (1. Anle:he).

2) Die na< $ 3 der Vilelhebedt- gur gen vom 12 Januar 1904 vorge i-hene X V. Ziehuno der am 2. FJazuar 1920 mit einem Zuschlag von 2% zur Aus- zahlung Tommenden 4} 9% gen Echulv- vers<hreibuageu (2. Anleihe).

Gaffel, den 30. Mai 1919.

Hesfische und Herkuies- GBierbrauzrei NMtktieng7efeulihaft. L Wenyell. E. Wagner.

124775) OrdentliWe Geueralversammlung.

Tite Akitonäre wecden htierdurh zur diesjähtigen orvintlichew Weneralverx- fammliug af @Gounadeus, den DB.Funi 1906, Vormittags LOUizr, in unseem Büro, Berlin W. 35, Echöne- berger Uf:r 13, eingeladen.

LaugeLorduacg ?

1) Berti>t des orstands übr das Fes s{ättöjahr 1918

2) Vorlase dexr Bilanz, Gewinn- und Berlustcee<hnung jüc das Jabr 1918

3) Gntsaituvg. an die Mitglieder dis Borj!'ands und des Aufsichtsrats,

4) Beschlußfassung über dte Vilarz, Gewinn- und Verlufirenung.

5) Neuroahï des Aufsicht9rats.

Die Aktionäre, welche in der Vzrsamm- Tung thr Stimmreht augübèn woilen, habén vie Akliea oder bie darüber lau- tenden Hinterleguv(#\cheine und ein Num- mernverz iGnts der zx Teiluahme bes 4timiten Aktien svätesten? am 26, 1m d. J. bet ter Kasse unserer Geiel- schaft odex bct der Neich8bauk einzus reichen und bis nah staitgekund:uer &r- neraive:famm!ung dot zu Tassen.

Verlia, d:n 4. Zuni 1919.

Dcut!scheMoler-Aktiengesellshaft. Der Voi ftanb, H. Hansen, C E Chemische Fabrik Grünou Landshos & Meyer Aklien- gesellschaft Grüunayo b / Beclin.

Die Aktion®re unserer Gesellschatt weiden hierdur< zu dex am Montag, den 30, Junt d. F. Vorraittags x0 Uhr, im Ge|\<äftslokal dec Bark für Hantel und Fndushkzie, Berlin, Schinke]sxlayz 1—4, stattfindenden orveut- lin GBenecxalversommlang eingeladen

Tageêëordunng}z

1) Berit des Vorstands über die Laçe der G. schäfte und Vorlage ber Bilanz, Ler Gewton- und Berlusir <avng und des Geschäftsheuichts für das bher- flofsene Ges@äftsjahr sowie Berichi des Aufsichtsrats und des etwa vom Avisi@iterat bestellten Nevifors.

2) Bes>luß assung über bte Genehmì- aung der Bilarz und der Gewinn- und Verlustrechnung, die Erteilur g der Entlastung an den Boistand und Avfsichiärat und die Festitellung der Dividende.

3) Wohlea zuw Ausfsihisrat.

Di fenigen Aktionäre, ‘welche an der Senteroloeriammlurg tellnebmen wolley, habén ihre Aknen odex in Gemäßheit bes $ 8 unseres Statuts über dieselben Jautenven Depoiieirne der Reichsbank ober eines beut|< Nota:s stätcflens am 26 Zuni bieses Jahres bis fr <8 Uhr Ævends bei der Gesell'(ast ‘oder lu WDezttn bei der Wau? Für Haudel uvd. Fuibiafti ia oder Lei bem B mlhause, S. F. Meter zu h'nterlegen.

Grünau. den-31.. Mai 1919, | Dex Aufsichtsrat.

Riesser.

|

[22156] Die Herrevy Aktioräe unserer G: fell- \{Gaft werden zu der dreißigstes ordent- ltezen Generalvresammituag am Son- abend dum Z2I. Juni d. F., Vax- mitisys 12 Uhr, bei Emtl Seide, Guhrau, ergebenst eingeladen. Tagesorduun: 1) Erflattung des Geschäftsßberi<is vnd Torlegung des Ges&äfi8abi<lufse#. 2) Antrag auf Grteilang dec Snilaftung an Vorstand und Auisichtärat. 3) Fesisezurg ter Divirenbe. 4) Wablen in ten Aufsich18cat. 5) Verschiedenes.

Zuckerfabrik Guhrau UAktiengeselliheæFft.

Dex Auffichtsrat. von Winterfeld.

[25184] G Bergische Kleinbahnen Akt. Ges. Elberfeld.

Die Herren Aktionäie unserer Gesel- {ast werven hterdur< zur der am Mou» tag. 30. Zuni, 93 Vorm., in Elberfeld im Hotel Kaiserhof 1atifiadenden einn, zwgavzigfien Seyeraiversammlua€s eingeladen.

TageLorduuug :

1) Geschäftsbericht tes Borfland3. Vor- lage ber Bilarz und. dex Sewinn- und Berlustrenung,

92) Bericht des Aufsichtsrats über dle Prüfung der Bilanz.

3) Besczluß über dle (Senechmfgung ber Bilanz und bie Entlastung des Zuf- Adtsrats und dea WBarsfiaubg.

4) Wabl zum Auffißtirat.

Zur Teilnahme. an der Keneral- veriammluog find dlcjerlgea Aliionäre berehttat, melde thie Uftien spätelens % Tage vor dre Geworalversan1n- sung bet der Geellschaft sal, hei der Cortinentalesn Belellhaît fe riet, tnithe Untexuehwungen ln Nüirnbeeg cder tet den Banfhäufern

Beyeorische Veroiussauk, München,

Commerz- <Disloniv-GVank, Hagt- f

buitrg, vou der Heydvt-Fersten & Söhne, E. beufeid, binterlegt und bis zum Seneralyersamm- lungstage belassen haben.

Die Hlaterlegung ein:3 Depotschein# der N-ichskark hat dieselbe Wirkung wle eie der Aftten seibst,

Eiberfeld, hen 26, Mat 1919.

Dev Vorfiand. E. Nîteufchei. G. Petri.

[25176]

Wiris<haftsbund deutscher Broëf- fabrikanten Aktiengesellschaft, amburg.

Oxrdeniliche H up versammlung a Dieostaz, den S8 Juli A009, Vorm. V0 he, tn Hannover, Hotel Ernst

Augui (am Bahnhof). Tagen dautnk

1) Vorlace des Jahieshert(ts des Bor

land, Bericht des Aufsichtirats übe

bie Prüfung ver Bilanz und Gewinn- f

und Ber!ustrelzn1ng.

9) Besilut fissung über die Eench migung der Bilanz,

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsicht4rats.

4) Wehlen zum AussiZisrat Nechnungsprüfern gemäß $ 266 Laudelszeseh{u<s.

Tie Anmeldungen

uvd von des

zur TeilnaYme an diefer Venerclversammlung seitens ber Utionäce baben möglichst Fri& zuu 3H, Juni A9D an den Vuxslaud bex Veselischaft neh Pamburg zu er- folgen, von wo aus die Bescheinigungen üter den Grad dec Stimmbere>ttgur (1 ciuuf Grund der Aniah! vex Aktien als

|A»fweis für die Hauptversammlung er- j tellt werden.

Jahresbericht sowi» Biïanz und Sewinn- und Verlustre<hnurg Uegen vom 1, ia 1919 an zur Einsichtnahme der Akttonkre in den GeshUt&zäumen ver Beséllschaft,

Hawbura, Mön>Cebergfir. 10, VBarkhef Haus 211, ais,

“Rawack & Grünfeld LUktiengesellfchaft.

Die Altion&ire unserer GesellsFaft werden hiermit 21 der am Sounabendh, denSDV. Sni 099, Mittags AS Ux, in den GCeschäftgräumen, Charlottenburg, Hardenberg straße 3, statifindenden 2rdcut- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagevorduung 4 ;

1) Ertgegernabme des Ges&äftsherit1s des Vorstonds füc das Geschäftsjahr 1918 nett Gewinu» re<aurg und Bilanz fowie des Prüfungskerihts des Auffichtärats ; Beschlußfassung über die Bilanz uad über die Gew!nnverteilung.

2) Eailafiung des Voritands.

3) Entlastung des Au!sitsrats.

4) Wablen zum Au'!sithtsxat,

Die Aktionäre, die in der Generakl- versammlvug ihr Silmmieht aut lben wollen, baben spätestens am 25. Fun ROUD lhre Aktien bet der GWeselti<haufté- fasse oder bel Metaïurgiichen Gescllschaft Aktien- gesellschaft in Fraulfurt. a, M._odec tes einem deuts<hen Notax zu hinter- egen.

Charlottenburg. ten 3, Junt 1919.

Dex Auffit$têrat, Grünfeld,

Geh. Kommerzienrat, Vorstßender,

und Wexlust-

der Metallbeu? «& odér bei einem dveuti<{<ew Notar bint-r-

T F L

Deutshe Schachtbau- Aktien-

gesellschast, Nordhauseu. Wie laden Hierbüur die Aktionäre j urserex SDesellihaît zur bkletjährigen i ordentlihen Seneralvevsanmiong auf ! Mittwoch, deu 25. Junt £1949,

Äbdlon, ergebenft ein. Tagesordnuu g :

1) Vorlegu1g des Bericts des Vors j stants- und des Aufäicht3rais sormie ! der Bilanz uüd der Sewinn- und | Berlustrehnung für 1918,

2) Senehmiguag der Bilanz und der Sewinn- uad Verlustrehnung sowte Beschlußfassung über die Gewinn- verteilung füc 1918.

3) Entlastung des Vorsilands und Auf. htsrats.

4) Wahlen zum Auisichtsrat.

Zur Teilnahme an der Sereralyersamms- lung find gemäß $ 27 der Saßungen die» {enigen Altionäre bercht'gt, wele spä- teeus am zweiten Werktage vor j ver Geueralversammlung (deu Fiutex- legung und Versammluaogs!ag nichi i mitgere<zei), allo längstens am 24. Juni 2 Cr, in den üblichen Ge- (Cäfizuunden entweder bet dex Wejell- sMoastéftafe ia NocéHhausen odex hei dem Bankhause Lauben-

J ¿hlen & Co, NW. 7, feu- j ti? Kirsiraße 15,

j 2- Rohx bei dec EFener 4

Grebit-Unftelt oder

b as F É io min boo) C A Â

j bet- d hiveciion dey Digrouto- ; Gese iat,

v e Bs P? aw 78 C, s u 42 4

j in Vlfseidork bei der DeutsÄen / i

Baut, Filiale Lüfseldozf, 2, eln Nummern e zeinis ber zur Teil» name L:fitmmten Tfttien einrich, T O fien oder die darüber lauter Ven QUuteriégu7 gtfdeine der Meictg int | fiaterle: en uod bis zum S{luß der Ge-

alverszmmlung baselft bélcfsen.

2E MAAIH:

Die Hinterlegung der Äfltten Îaon auc) R

j /

het einem deui\GWen Notar erfoigen, ijt | jedoch dadur< nabzuweisen, daß vor Ab- lazf der Hinterlegung! fitst den Anmel! e- / ite len etn orboungemäßiger Hinteclegung8-

h, (i wv} L

ein bes Notars einger:iht wird. Dieser | HirterTegung8s>etn ist nur bann ordnungE- mäß!g, wenn darin die hinterlegten “üftien Ina thren Unterschetdung8merïmalen he- f elhnet find und überdies darin bes<einigt il, daß diese Papiere bis zum Sluß dex Generalversammlung bei dew Notar in Nerwahzung 'bleib:n.

Feder ülitonär, welcher den Voi \Sriften des 8 27 genügt hat, tann fi durch etnen Bepollmächtigier, der nt>t Aktioiär. zu seln brau@t, auf Grund s{hriftlizecr VoU- mat vertreten lassen.

Nordhausen, ten 3. Junt 1919,

Dentiche Stachtbau- üktiengrsels<haft. Ler VUufsichtsrat. Hugo von Gahlen.

3

Mf P V“ De U “E 165 f O A A I E A I

E f (95147] t Gonrneatenr S Nehmt CNux15 nier- | î 1 A R Imi L UL USPORILeL- j fabrik, Aktiengesellschast. Die Altionäre unjerer GesellsWaft werben hiermit zu der am Dummer t@i, deu 26. Juni ce, Mittags L2Uhe, lin unjerem Geschäftslokal, Bärlin N, ¡ SPoabauser Ailce 164, saltfindénben l ordentl. GBeneratversammlutig einge- laden.

| T'agessrduung t

1) Vorlequvg ter Bilanz und Gewinn»

! S für tas Geschäitss- I Le

2) értiastung des Vorstands und Auf»

j fihtaiats.

| 3) Besblvßlassung über die Verwendung

j bes Geroinns.

| 4) Neuwabl von Aufsiht3ratemitaliedern

j und der ütevtforct.

7 9) Berschiede: es.

! wWerita, den 2. Junt 1919, 4 , T

N Der Vorftaud. j G. Heymann

N

[25148]

? Die Herren Aktionäre unserer Geïell- i saft weren zi der Soynuabenud. deu 28. Jani 19019 Nachmittags 33 Uhx, in unsoen Seichäf!s8cäumen, Veünchner Straße 1, in Dresden-A. jtatifiatenden FNRAIEE Generalversammluug eiuge- aben.

Tagesorduuu t

1) ZuwahT jum Aulsichtt11a*.

2) Vorlegung des Geschäftsterichts, ber j Biia-z u.d der Gewinve und Ver- TustreWuung für bas Jabr 1918 mit j den Bemerkungen des Aussih!8rats

\terzy.

3) Beschlußfassung über die Genehmi gung der Jahreêëbilanz.

4) Beschlußfassung über die Entlastung des Lufsicisrats und des Borslanzs dex Gesell: Gaft,

Zer Teilnahme an der Generalver- fammlurg t jeder Altionär berechiigt. Die Ausubung des Stimmrechts tit jede< | davon abhängia, daß die Aktien vätestens

! art zweiten Tüge wox vex Versauims- |.

ilung dén Lag der Verfsammigung ! uit miigere<uet bet unserer Ges fells<afistass2, Münchner Straße - 1,

legt werden und dex Hluteilegungsschein dem das Protokoll führenden Notar vor- gezetgt wird,

Dresden, den 2. Fuünt 1919

Aktiengesellschaft Dresdner

Nachmittags 5 Uhr, ra Vcrlin, Hotel ¡

t Sßlingen a.

vor Dem Tage der Geg

i zig bet

den 28, Juni d8. Jhrs., Vormittags

Westdeutsche Eiseubahn- Gesellschaft, Köln.

Einlcduna jx der am Sonnabend, 2eu #8 93. Uhr, im Ses ¡dea Barkozereins A.-S. ¿ Cöín am Nheiu, Unter Sachîen- | ; Eausra 4, statifindenden breiuvbztvan- j zigen oxd?utiihen Seneraiversanint- iun s.

Schaoffhausez

Tag! Coiduutag t

1 M s 14 „t 2 Cin. 2 “S 1) Bericßterstattong des Borflanë8 Und 2 M. Atarat E Da

des Aufsichtsrats urter Borïage der Bilanz und Gewinn- und Verlust-

a. Genehmtáung ter Bilanz, b. Erteilung der Entiaiiung, 3) Wahl von Zuffi&tsratéömitaliedecn.

Dle Akiten siad behufs Teilnahme {pätcsteus S L vex VeEL-

fam ling Þ Toy ver Vititer- legung 85D ievaiverfammiunßg j nit mitgereŒuet zu hinteileger.

az V3e en Den

LBertheini 4A zee #4. veveitè 25. Statt der Aktien können au von der ‘Ret@sbant oberer von Nuteren auSgeflellie Dipytseine hi t twe: den, 1919.

Nut rat. Alf mzmner;tenrat.

(29162) i j E | ly Ar ers / T Ei lrn}

Ueckarwerke A.-G. Eßliygen.

L «a E is Sis

Die F. ouvhenti fammlung findet am 24, uni 1989, tucmittagé | 3 r, in unserem GBesäftshause inf

Cn L D Ÿ F 4 a4 î Nedax, Kana 5, M it, erzu?

Î

Ko a3 e

F

,

und laten wtr die Herren Lftitonäre hter ergebenst ein. Tagecêsr

1) Vorläge des Rehn: ;

1ng8ab|#lu

und

0 4 d)

e r S eb I » e ung übex die Bericilung bes

3) Eoastung des Aufsiht8ra!s und des Vorstands.

4) enderung bes

der Getellichaît.

Die Herren Aktionäre wollen befufs

Teilrabme an her Stnera!

Us S Pat B S f D 4 Ore Aatilnm patefeus oth

8 12 der Statuten

alveriammiung

iung während. bee ew Worstaud ober c bei ver Weschästéstelle

rant in Berlin sowie deren Nieder lsafsunacn in t aatfuri/ 2, Vianx- heim, Mänven, Nürnbers, Stuite&tte, Augsburg, Feeiburm, iixita und Liics- habew, dem Bankhauje F. De:ryfaus «& Co, in Fraukfurni/M , bei der Dioconto- | GSesellscast. Vertio, vex Wauk jür andel ub Foubustric, Seelig der Wers kiner Daudbzi8gesellimatit, den Bank-

bavie ©. Bieich. Darn ta Vexlin und der

Natignalbau? Wertin sowie bei den Tilialeu der Wauk fr Sauber a Industrie 11d dezr Viseonto- Gesel ¡chaft hintercleg ac

;

DHinterkegung at ne dem Worf | } Stelle und des Nachweises genügende Art dariuy.

Die Hintei!ezungtbesGeinigung ist, sos fern die Hinierlegung nt ket ciner der bekannigema<hten Stellen erfolat, fpä- testens am dritten Toge vox déx Geaeraiveesammiung bci uns ein- zurétichen.

Augen e. Nr>ar, Lten 30. Mat

1

i d.

Der Vorsitzende des Vuffichtêrats: Dr, Mattes. Dex Vorstand.

(25159] | Eisenhültenw2er? Waxrieuhütte bet Kogenan A, G,

(vorm. Setlittgen & Paase).

Die Alttonäre ursexer w. Sesellschaft werden bterdur< zu der am Soun#æßeud,

41 Uhr, ta Breslau im Vertoaltun,s gcbäude tes S<{lefishen Bankveretns, Fillele dez Deutschen Bank, Ulorecht- straße 33/36, stattfindenden ovteniliheu

Wentxalvezsammlung eingeladen. Tagesorduunz : | 1) Vorlage des Geschäfieberidts nebft Bilanz, Bewinn- und VerlusteeGnung

p. 1918/19. :

2) Erteilung der Entlastung an Vor-

stand und Aufficht?rat,

3) Wablen zum ÄAuisihtdrat.

Aktionäre, weile an der Genexalvtr- faumluna teilriehmen „wollen, haben thre Aft'en spätestens am Diessiag, den S4. Jani ce, in den üblichen Ges<(äf!8- unden in Marienhütite bet ver Sesell- téhasisfasse, ia Bresla beim Schles.

| |Inmobiien und I:

Kropp,

Vaukverein Fitizle dex VDenischez Bauk, in-Verlin bei den Herren Jaris- iowêfy & Co, Universitätstr, 3 b, bet

iftéhause des 2.7,

Ftni 1919, Vormittags | Tot t i H x #

Elektrische WeleuHtungé-

y

v B d 5 R E E S D D E N R EEE E EEREE S L T c e Î

Nationalbank für Déurcgiano ugu melden,

Mit der Anmeldung siad die Ftien cinfahen Nummernverzeichnis Zeyotiheine ber Reichtb1nk nit einem einfaen Wer- die Bescheinigung eines r die bei ihm czrfolgt-, die N ufbewazrung b!s na< Ab- Werneratlveisammlung bes ederlegung zu übergeben. den 3 Juni 1919.

Boy Huii<t&rat.

E. Goldstetn.

r 24746]

‘eduuna. s 2c R 2) Beschlehfafsurg über: Bayeris<he Brauereigejell-

¡haft in Kaiserslautern.

Vilanz per 30. Sevtember L918.

A?tiva. “« s Immobllienkonio - «.. «| 8367 800/— Virtihafistmmoblitenkgute 437 B —_ |

bei der Geselis<hafiëkasse, Sal. | ganlag:konio « «_. « « 451|— upeuñeim jr. &Co., U, Schaaff} Masciinen- u, Einrlhiungs- hausen’ ie Warklvertin Lie. Pt ain emde 00 95 400/— ina Cs, Vank fie Handel 12d | Fiz, y. Kellorkühlmaschineu- Juadustzie, Berliner Paudels- forto . A E TOS0ES Hesel tart, S, Bleichröder, Lagerfaßkonto Ses A 100/— Direction vex DiSecsutu - | Bär- u. Lagertankékorto 0 000 schaft, von Ler Ge R | Transyorifaßkonto e 6 0090|— Wetrlin, 3, Sd fexde- und Wagenkouto . 17 001|— von 9:x DcYBD 1 wagernforto ; en in ES1berfelh tertran8portiwagenkozto . 4 600 und Wet Mobilien A 1:00L|=— DiEcouis Birlscha2ftsinyentarkonto AOOOE E

R NtieterlagezuTonio Eff-Tienkonto . + » - WBedfelfonto 0 0 S0 S R à Sl B Q <0 ns: luranz- u. Steuerkonto: A Lu e Us S \ 1 . ol ) m vorausbezahlte Versiße- i

14:000 20 456|— 2000| 14 002 88

2 732/87 1 Us

. e * . e GtTonio «ss je aupt;ollamtKatsers!autein

Forderung für Rüd- vergülurg Kontokorreritio. : Debit Jéorshüsse auf Wirtsczz}té- elnrichtungeu « + « . Évallegto :

99871 705 645 98

[ 15 274/60 |

1 DOITIIIE e o o o 0 Eta wen

Passiva, A Xftlenkapitaltoato « « « «.| 500 000|- Hypothekenkonto. . « « 2d Ö

ejervefondstontso 50 (00 Delliederekorito i 75 000/-

S as Si G Lw Fd Freie Zunterstüzungt konto 7 104/909 Konteforrentfonio: Kxe-

ditoren eios<l S'>kingez- b:âu Lindituhl HauytiollamtKaiserslaguierr WVeralgiieuer 4 629 94 Nückiteüungskento für : a. NRisfifo ta Lo! hingen b. Reparaturen an Be- t: lebtgebäuden, Ma- \huneu- und. Etmiicj- tunen und Wirt,

| 713 067/14

75 000|—

ihajtsanwesen ¡ 29 000/28 Maltontio A 136 576,52 s Gewtnn- uad Veriustkonto 84 1332

j 1 805 898/16 Gewinnverteilung: 49/9 Dividende 2 ‘jo Superdividende

20 000|— 10 000|—

Tantiemea und Grati / ¡kationen C IEA 9 832/60 gsunterflüßungen . 17 895/90

Aae T 1 neue icd

26 405/62

ima

84 133172

Gewiun 10nd Verlufikovts per #0. SevtemBber L918

» 1g d Q O E. 9&

Soli. Áb 5 Up)

Gerste, Mali, Hopfen und

Hefe. E. 114 359 19 Heirlebékofen und Löbne 169 995/92 Unkotier, Norficherungen,

Stzuern, Maltgaufichiag,

Fradtey, Previfionen, | Spe'en w. Ve: kaufskosten 176 564/65 Fubrpaf- 1. Fuitetfonto 43 82710 Fnberessenlonto 2 025/47 Ybihreibungen . 128 18191 Nückstellungs8tonto für: | a. Risiko n | Lothringen 75 000,— |

b. Meparaturen an Beiriehs- gebäuden, Mas- \<inen u. Ein- tihlungen und Läirtichafts-

0

anwisen . 25 000,— | 100 000/— Süldo . , S 84 13372 __819 087/96

Haben.

Bortrag am 1, Oftober 1917 25 807173 Erl1ô3 aus Bier und Neben-

Veodutten E 793 A

819 087/96 In der Generalvers2mmlung unserer Akiioaäce vom 26. Mat 1919 rourde die Bivideude auf 6 9%= 69,— pro Akte festgesezt. Der Coupon Nr. 9 ge- langt bet den bekaunteun Zühlstellen \ofort zx Ginlôsung. Kaiseréiautern, 26. Mai 1919. Der Voistanb, Albert Battireih. Wilbelm Oeffner.

46 126.

Dritte Beiïage

1. Untersuchungssachen.

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdin 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. Y

5 Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

ungen 2c.

Öffentlicher Anzeiger.

Unzeigenpr-is f1r ven Nau einer 5

Ankerdem wird auf den Anzetaonpreis ein S gespaltenen Einheitszeile 50 Pf.

euerungS8zus<hlag von 20 v. H. erhoben.

J

s. Unfall- und 9. Bankausweise

then Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 4 Juni 1919,

6. Erwerb3- und Wirtschaftsgeno haite . Niederlassung 2c. vou fenoftealda:

etsanrwälten.

nvaliditäts- 2c. Versicherung, 10. Verschiedene „Jekanntnra<ungen

——_—————- D or . c D) Kommanditgesell: Süddeutshe Metallindustrie Aktiengesellschaft Nürnberg, V E M S 0M u mm emcs s [24729] Vilarz vom 31. Dezember 1918 58. Auszaben. | b“ A M schaften auf Aktien U, 2 E s ¿ L Zangen E SEE igte Versiderngs- | S ermögen. A 14 M 16 e der Borsahre 24s selbst abges<iofs:nen . Mt S e Ve: sicherungen : Altiengesellschasten. W-rtpoplere und Beteiltgungn 7 880 513) 2) Gele L A S 699 631 4,7 Hinterleguon Ls 137 527 50 2) aurúdyesiellt - j 2e o Da S - 1187278 Din e Mien L s ads Muter einshließli< Bankguthaben... .., 75240450] 17. Bablungen für Versicherung8verpfl'Gtuncen | T ‘On ereu befin: i K Ñ C A K E in Seichäftäj; aus felbi j Q den sich ausscließlih in Unter- | Grurdstü>e, Stand wie am 1. 1.18 (0) * 360 739 88 Ten E Ea abteilung 2. Gebaude S at L A 309 057/41 1) Kapitalve:siherungen auf den Todesfall: [24235] E Zugang E S n P. 00S E T0 S R 142 885 34 B. VOE Tes Z h b 451 942/75 «. geleqlet . . . «„ 6433 367,05 Brauhaus Teutonia Afktien- Mila e ‘as z A ‘ooo L DOOES 442578 57 x A SERLE H 1 626 593.70 8 059 870/75 Vi r an ás Le 73 867 «7 , ePgeitrn Tau! gesellschaft Altona-Oltensen. S E “gele “3698 366,48 . Bei der am 24. Mai d. I, stattgehobten S5 , zurlidgestelt 154 392, 3882 738 48 Ca B f epa eron se O Sn ite Ert unserer G-sellschaft sind folgende Nummern a, G23 a. geleistet... 86 480,— gezogen worken: Avale «oe [266 383/67) 35744284 b. zurú>geftellt 16 064 27 102 544 27 98 Siüd à h 4000 Nr. 8 13 45 wo 2 S A4 AA P S: 05S E 0 S R G 14 300|— | 3) Kapitalv-rsich:run en auf d L nä! 148 152 213 227 242 299 302 324 352 _ La G E l 412 457 501 552 563 589 672 690 701 Schuldeu 2 b. a t 7 (00 419 ao! 767 811 827 828 852 896 989. tenkavi ) e L m E V— 18 Stûd à # 500 Nr. 5 11 61 77 Nelerreibans C . 1 800 000!— 4) Rentenversih-erurgen : 115 137 176 178 216 268 271 276 278 C E i 1 849 763 57 x Lia ent ry i. E 294 315 370 380 383. a t e a ps 49 763 57 . zutû>geiiellt (uit ab- Dte Einlösung vorstehend genannter | Gertunvortraz a N ermit gge 6 S Tetlshuldversreibungen erfolt gegen Ein- | Reinge n Aa S 76 133/04 | 9) Æleine Lebensversiche e, lajoi reibung U aas n Nu u Reingewinu für 1988 A «P A6422190l 940 35499 Srerbefall herungea, 16jo¿wr börtoen Zinsscheinen und Talons mit “13960 334 63 A geleiflet c 2346,87 ms a ad L hobev Ls A Gewivn- und Verlustre<wunng für den 21- Dezember L918 I. V m O in r 64418 29 97105] 12982811/68 r Vesenjchaftsfafe, E ernan naten - BergUtungen für in Rückoe>ung üoer- S T P BAN oariruictimtolis, Sal diuson S «A A 1) Dedangtbopltaleralaja a s ungBuniojlen, Gehälter, Zinsen, Steuern usw. , , 9 edungötzpitalergänzung (gem 98 M dem ¡Fle Loais Wolff Agen G SOA e oos i 4 275 147 85 2) E Bersiherungsfä l N 150 856/12 Vom 1, Okiober 1919 ab bört die Ver- D , A Las fb, geleistet N i; 29 778,84 [Hreitüngen aus, e werden daber eiwa [4% Eewinnantel quf 2% 1800 800,— Yftierkplial : | 73 909/29 H) Voitia aufaclöite VENDTann | 519166 ï 1 7 / h r \ ù 2 E ef c 6 Badi mdine e Lo Falie | Sraltung an bon AuisiDiieet E, 27 449175 4) Sonstige verieagartbice Lina 17 620 6) 231022/53 C 40: ITOTaMI. eiterer S alta fiatt Altoua-Ottenseu, 2h 30, Mai 1919, ; kapital Me e e 108 000 D PueheM e Bersiheri, en (Rad “1 Brauÿaus Teutonia Vortrag auf neue Neu 24 691/14 wereo jene Deriwerungen (Jrudiau 409 027/04 by 2 T“ S E O Gewinna teile B L ____ Aktiengeseli{caft. - S Ges daftajahrs M erle qus dem [24236] 440 354/99] 1 208 270/43 VI Rid ideru godettià riv Cie s | 2936 801/47 6 abe 4 E N - e tai G: e i Brauhaus Teutonia Aftien-| orts aus 1917. 7e 12904) 9) Kaplilvlecoien auf Lex A {N : E 2137|: A P E NRETUDYTn Ql, Den, APdESs gescll)Maft AlloDtlensen att ——> O. L O Gee Bet der am 24. Mat b, S. stattzebabten 1 208 270/43 | VIT. Steuern und Verwaltungskosten (abzüglich notariellen Auslosung der 5 % tzen Die Auszahlung des Gewinnanteils für 1918 erfolgt gezen Etukliefe:ung dea der vertzag8mäßtgen Letftuncen für in Teilichuldverschreibungen Lit. E Dividendenscheins Nr. 2 mit 46 100,— sofort bet der Gesels<haftsk2 e Rückde>ang übernommenen Lersiherungen) ; unterer Gesellschast sind solgeade Nummern sowie bei den folgenden Banken: R aa G ala 2 ARURN e L AO Me 22/9 M A retalluegise Vesellschaft Aktieageselischaft, % a Dame 845 81231 9 Stù f ir. 32 288 289 . , . i ¡ebühren 2, 290 293 357 367 481 800. See Diskonto & Wechselbauk Aktiengesellschast, Nüruberg, b, Einziehunasgebübren 414 380,11 4 Stú> à 6 200 Nr. 201 355 4 reêduer Vank Filiale Nürnberg, Näräberg. c. sonstige Verwaitungs- 375 413. D l bisherigen Mitzlieder des Auffichtsrats wurden wiedergewählt. kosten... 1 583 066,45 2 843 258871 72939 544/51 Die Einlösung vorflehend genannter riubezg, 30. Pat 1919. VIIT: Mrg eee E m 6 053/79 Tellldalbdersaa an erfolgt gegen Der Vorftand. IX. R aus Sin inreiGung der Stücke nebji den dazu RurSberluft 4 ais a A 1 952 851/50 gehörigen ¿Zivöiligen und Talons mit E u 2) Sonstiger Verlust 8013042] 2032 981/92 tei der Sesels@asiskafe i Alton oucordia, Cöln. Lebens-Vers.-Gesellschaft, L Deckungskapital am S&lufse des Geschäfts- ¿Pow l Ottoder 1919 ab hört die-Ver- | p Gewiun- uud Verlustre<Wnuna für das Geschästejahe 1918. V R a elan erzen auf den Todesfall | 135 371 842/25 atnsung : ausgelof c! T E D N ENOGEEROT A E S-M S C 1) Kapi r j reibuncen E Velen Mia os I. Nebert Me Dae a “é S - und Invalidiätöfall e Pes 1 893 279/99 ende, . Ottob nt , râge aus dem BVojz1hre: Nt s 2 i Cie R “t p L E fällige 1): Vorstna aut bin Uebers S e V J Kepitalversicherungen auf den Lebensfall 3 210 297/98 Aitons.Ottévsen, den 30, Mai 1919 2) De>ungskapital .… . /. .. , « .| 140035365|3i 5) Klei Iten : : 4 214 0422 Brau : aa 3) Bet1ragsübent-&e U 6 174 4376: 20, E LIREDEAN 47 333 686/60) 145 023 149/04 hzus Teutonia L L 37/62 XE. Bei : R Aktieugesels<hzaft. 4) Vit ale für \<webende Versicherungs- A | ¿ n tragöüberträge am Schlafe des GesYzfts- A E 10 46 E) (24040) 5) Gewinanrüdlage der Bersiteten d s 1) Ta di Aen auf r Faden: n Gemäßheit des r 23 563,52 « abges<lofsene ; Sazzung N tit e and Zuwachs aus dem U-:bexr- / b, ia Rü@>oe>ung über- Aktionäre zu der am Eounabend. den \<vsse des Vorjahrea 3 293 172,82 | 18016 736/34 nommeve 71 349,03 6 484 885 05 28. Juni 1929, Nachuriitags 5 Uér, 6) Sonstige Rú>lagen . 4463 275,87 Asapitalversiherungen auf den LYodes- in den Geshätlsräumen der Gesellihat?, Zuwachs aus dem U-bey- und Javaliditätsfall : Vetlin W. 35, Séôaeberger Ufer 13, shufse des Vorjahres 83 372,68 | 4546 648/55] 169 983 652/39 & Nee SOLGOOOT allfindenden firveuten ordentli<hew! 11. Beiträge für: di U N LEGUNg s Rer Heuptversemmlung eln. 1) Kapitaly:rfi{herur E ivi E I O 165 405/36 A alv:rii@erungen auf den Todesfall ; 405 7 Borlequr L Bs, enoûté Di V E Gt allene . 16 £80 596,67 7 Kleie M PeEuewen: (elo geigeliene 1074/46 j A ; He uber a ._tn Rückoe>ung über- 4 ¿fiberungen: je ab-

(00 Lar Men und Berlusirenung nommene 203 337,60 | 17083 934/27 d E e e 00) 82789744 6734 154/61 Sti ht L Be i, 2) Kapitalverücherungen au den Todes | X11. Gewinnrüdlagen der Versicherten . „. 15608 050 "Giarats bes, deg Beide und Invalid X11L. Sooftige Küdlagn „r 2 837 614/54

und die Verbältriss- der Geseliscde ft Ce MNene Sia A R E leite über „die Prüfung der Ver, S 8 016,99 442 990/14 194684 918[74 mSgensù ( ¡R y E E E i Berltfrobnunn I Sa 3) Kepitalversiherungen auf ten Ledens- L Gesami Gs A, C, Senebimiautig (er Vermögeneüber- Ÿ Se Pei offene us e 300 675/84 G C «M e a ficht und der Gewiun und Verlust- ertenvrItderungeu, je adge- C O re<nung und Bes&lußfassung ü \<lofsene E 350 228/95 Vebers<uß der Einnahmen , . die Entlastung des Au fidlgrcs tis 9) Kleine Lebensversi Yecungen, felbst ab- [uß hmen . 6 4306 873,65 : des Vorstands für das GesMäftejahr A O A 191 82272] 18 369 651/92 1. An die M l di k S # g C s » usr 2 ¿ . r Gi d. Wahl der Mitglleder des Aufsichts # 1V. Seile ite O E hat ibn Una bie Celeo lid nordiEieken „Tate. e : 1) Zinsen für fesibelegte Gelder .. 8 609 227/43 dhe errei<ßt— E L Die Herren Aftocäre wollen ihre 2) Sinsen für vorübergehend belectz Gelder 46 933/95) Tr; An die sonstigen Nülagen : Teilnahme bis sutettens 25. Juni D 8338231) 8739 543/69 Steuerrüdlage für Srneuerungssheine 5 000|— unter Angabe der auf ihren Namea inf V. Gewinn aus Geldaulagen: E Beg aura Bage e BertiSerungen T s E 111. 9 die ftadt, 2 raidos eue Hé, 9) Sonsti ó 5 j . An die E L E N e Fintuttti karten und Stimmzettel können] y L S Dn S —— 4 280 280 43 43907053 | Jy. Gewinnanteile an: 1 Mos bis Regi : 5 I. Vergüt!ng der Rükycrsicherer für: ¿um Begirn der Hauptversammlung (4 í è E 45 000|— bei der GeseasGaft in Gmpsann a8 1) De unge kapitalergänzung (gemäß $ 58 ici 2) Vorstand As 39 600 84 600 uomm ; C O wm E a Es e L Gliitat igio J Bea N D a ¿N a g E : ï erurgen i Selle Versiche- 4) Sensitze vetrczone Sit 142 608.19) 1024 901/85 G 4 306 873/66 ngs- ank Aktiengesellschaft. | VIL Sonstige Einnahmen ........, | 438 966/98 CSllu] u! ler folgenden Stief i Í 198 991 787/29

f