1919 / 126 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aktiva. ama 31. Dezember 938. prgceerazgas ay E a Éa R I De 24 E ot (a 1) Die Bahn mit Telegraphen- und Telephonlettung | 546 16466 | 1) D) E A S R L Sa B dau 947 00511 2) E S e 218 398/01 4 Pasonen-, Gepä>- und Rollwagen und eine | 3) Ls E a d a pa 6 i e E 20024779 5) Mobilien i L A L 5 225/83 6) Haus-- und Hof: equisiten nebst Werkzeug . . 4 952/84 a Cr, C 44 779/10 8) Bestände der Hauptkasse; | 4) a. Uebers$uß der VetriebsreGnung: | s Barbesiand . 0/621 745,69 | Diesec Betrag soll wie folgt | verwentet werden: | é 10 620,— weiden zur Ver- | 5) teilung etner Di- | s vidende von 3} °/o, | 6) D, t T4 6,— per | beslimmt und | e 11 125,69 find auf neue 8) Rechnung zu über- 9 tragen 10) 4 21 745,69 Symma wte oben. b. Barbestand des Pensions- und | Unterstüßungsfonds . .... —,72 | c. Unerhobene Coupons . « DLL— 22 26841 - 9) Guthaben des gzseßlihen Neservefonos betm Bau- fonds i ¿ E è h ¿ 31 000|— 10) Guthaben des Pensior8- und Unterstützunasfonds | beim Baufonds . E « 6 104 643,02 | Besiand diess To ids au Obli- | U A 140 | 15604372 11) Si@erheitsleistung bei der G-fenbohadtrifiti n | Nürnberg für elnmonatlihe Fracbteaftundung | é 3000,— d prozeut ge Deutsche Re har lte 2 927/60 Sumna 2 224 013/07

[2473 J, Vilauz der Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft in Nürnberg

E E 4 124347] ¿lu im. Akitenkapital in 1770 Aktien . Eöln-Mülheim Sesetlicher. Neservefonds: Guthaben beim Baufonds . Pensions- und Unterstüzungs 9. Guthaben beim Baufonds 46 154 643,72 þ, Effektenbefland . , c. Warbestand . Dem Baufonds gelei1tete orihuffe: vom Penfioas- und Unteritügun4g#- f 6154 643,72 vom gefeylihen Ne-

156 044 44

185 643 72 Guthaben der Bayecijchen Staais- |

\{<tlling für die im Mai 1896 erworbenen Grundnde , Désaleichen für d1s im Mat 1898 erworbene Grundstück Unerhobene (Soupons . ) Konto abgabepflihtkger Ein Berichtizungsposten sür nit erfolgte Abschreibungen an Betrieb2mittein und Betriebsanlagen 6 11) Vebers<uß der Betriebsre

bank Nürnberg 102 897/42

S@huld am Kauf

1 251 806/23

Summa. 7. Gewinu: und Verlufstcenung bex Ludwigs-Eisenbahn-WesellsGaft in Nüruberg

@inualmem. für bes GWeswafäjahr 198. ; M A 1) Utbbrirag-aug dem Bortahre . - . . .. A 2 308/39 2) Persouen-, Eevä>- und. Huntebeförberung é 606 53371 3) Güterbe' örderung . O Ea 5 288 97 4) Ertrag aus Grundslüden und Pachtzinsen . 6 263/52 1 4) Gewinnvortrag H) Kapitalzinsen E es O |— 6) Außerordentliche Ginnahmen . . „. . »+» » 13 916/34

Summa 4 634310/93 Nürnberg, den 31, Dezember 1918.

Das Direktorium ver Ludiwigs- Obige Bilánz. uebst Gewinn- und Verlustrehauug wurden von der am 13. Viärz 1919 stattgehabten Seneralver-

sammlung genehmtgt. Nürnberg, 39, Vai 1919,

Dirckiorium dex Ludwigs-Eiseubahn-Gesellshaft.

1) Persönlihe Ausaaben . 2) Sahlih2 Au3gaben 3) Uebrige Auëgabiu , » +

Eiseubahn-GeselsWafît.

A | Debitoren, -. 28 734/81} Avale A6 4500,— 163 157/26.

634 310/93

Lev. [24346] Wktiva. Gilewz ver Bl. Dezember LDAW E d l t D 1) Fabrikanlag: n. Grundstü>c: Weit am 1. Januar 1918 G L e 3 427 000|— Ua __186000|—] 83613 000/— Gebäude: Wert am 1. Januar 1918 | 8 762 000|— O a 6 s ae p 74 866/84 8 687 133/16 Sugang« + » » * « «o «909 300/99 9595 49979 Abshtelbung . . . . 600 499/756] 8 996 000|—

Masc!nen. und Apparate: Wert am 1: SONUA L 0 S 8|— Ba e p ea aan 1 885/99

r (c

791 893/99 Aa eo os 791 885/99 8\— Werk1evge: Wert am 1. Januar 1918 4|—

S C ea 202 953/60

909 957 |60 Ma L On 202 953/60 4|— Hâäsnel: Wert am 1. Januar 1918 1 1|— Modelle: Wert am 1, Jauuar 19183 ae 1|— Patente: Wert am 1, Januar 1918 1 1|— Bürotinr[htung: Wert am 1. Januar | 18 Ls 2— 2— 19) Krieaseinri<tungtn. Wert am 1. Januar 1918 , . « . | 1008 000/— Abga « « «e s o oes S 922 885/83 Sugand «e o) « « L LOO: P 2 122 097/64 Abschreibung . - . « « « « «2122 05664 1— 2) Beteiligungen und Weripaptere . 41 015 475/44 3) Verschiedenes. 1) Hypotheken : Kapitalwett .. . - « * + 148 948/36 anbävga. Ziasen bts 31, Dezember I a C a0 1 966/85 150 915/21 2) Warenbestände. „. . « « » . +|, 16 425 202/49

3) Vebiïoren : a. Guthaben kei Banken -_. {3861425781 b. Guthaben in laufender Nech-

nung. + «e » « » « « « 129 813 983/80 68 428 24661

4) Kauttondtebitoren „... « . 963 539/03 b) Kafsendestcand „e ooo e 239 870/16 j 139-832 266 91 [1 Soll. Gewinv- und Verluftïonto ver 31. Dezember 1918. ete E E R T E * L Generalunkosten. ooooo} 449603645 Fabcikation#gewinn, Gcwirne aus Beteiligungen Kursverlust auf Wertpaptexe e ad e «l 140 VUSIOU und soustige Gewinne „ooo Steuern E E 3 026 928/65 1 Vorirag aus 1917 „oooooooo Teil\chaldvershreibung2zinsen „« «o. 957 831/25 Kriegduntersiüßungen. . „o ooooo 2978 614/84 ; Kbscbretbungen . . « . - . . e s . ® a 3717 395 98 Gewiun: Reingewinn 1918 . , „4 6317 643,47] Vortxag aus 1917 - « 450 309,50 6767-95297 i 23 088 668/74

Cölu-Mülheim, im Aprik 1919, G d Dea. Boxstand u

ir die beutige Genexalversammlung wurde. die Dividen D e rnus bezw. A T A Ausloofung ausgeschie

ECölu-Mülheim, 30, Mak 1919.

Der- Vorstand.

Felten & Guilleaume Carlswexrk Actien - Gesellschaft, Cöln - Mülheim. ICMESCIELN 7A: AUSEN N O SUS ¿TVLGI S T A M ZMENNT N TY T MEST T "I N S A Z-T" I N E R I

1) Aktienkapital

2) Tetls<uldoerï 49% von 1905 44 9/0 von 1966

Hreibungen: Gn . 328 000,—

(konvert. 49/0) . 16 335 000,— 44% von 1908 4 218 000,— 20 881 000,— -+- 4% 0 bezo. 44 9/0

Zivsen v. 1. 10.

bis 31. 12,18

3) Nit abgehobene VDioidenven . 4) Teils{huldvers&re!bungszinsen : Nicht abgehobexe Zinsen . 5) AusgelosteTeilshuldvershreibungen 6) Meservefond3s . 7) Rüstelung für 8) Konsumanstaltreservefonds 9) Sparetolagen von Beamten und

10) Beamten- und Arb 11) Kreditoren 12) Kauttonskceditoren 13) Gewinn: Reingewinn 1918 ,

234 501,25 |

Talonsteuer T

38 680 130/82

6 317 643,47

Vortrag aus 1917 450 309,50}

Gewinnverteilung : 4 9/0 Divtdende 24 Gewinnanteil sür den Aufssihtsrat . 6 9/9 Superdividende Vortrag auf neue Rech- nung . 6 . .

333 333,33 . 3 600 000,—

434 619,64 “G67 992,97

139 832 266 94

T TTTTTTI

22 638 359 450 309/50

23 088-668|74

Verliz, den 16. April 1919. Der Yuffichtërat. de auf 10 9% feffgesegt.

renen RBufsich itglieder wurden wiedergewählt.

Felten & Guilleaume Carlswerk] bei dem Bankhaus A. Livy, Cölu

: am NHrin,

Actien-Gesellschaft h

z jr. & Cie., ölu am Rh-in,

Die in ter Severalversawmlung vom| ** E, t vghdbia zin Kredit-

30. d. M. fesfaes zte Divideube von| j pee S 4 43 t),

10% i fofget jablkar- gegen Dini | Lei, det JuterKStvitalen, Bank, iu

dend-nsGeint Nr. 19 der Afiien Nr. 1 bis Müibeen ESH Vat R: T4 3 Erg H Z 2/455 545 - Os .

3C 0008| Nihidenden\Gein Ak: 1A. Fel Des Vorstaup.

Altien Nr: 33 001—55 000 bezw. Divi- A U / dendtns{zin Nr. 3 der Akiièn Nr. 59 091 Ge L N wie M nie Ds L A 8660 8679 9412/13 942% 12335/44

E R eei ver Geselis<aît| 139509

3 Côln-Mülhzina, F E T

bei der Wank füc Hondel und Jo, D'v'hennenicbeir Nr. 16 der Allien Qusicie, Berlin ar ren (1377 7970 8080 8679 9112/13 949 Fraukfart am Waia sowie derea| 12335/44 12950 27357/4354,

E A ‘her Dideoni NKeftantenitste von 1916: “Gesel r, er Dou | D'ydendenscein Ne. 17 der Akitoa

pet lel aft Berlin, wevtlin, | 5336 8660 8679 9412/13 9425 9531/82 E E A t, 110275 10790 11120 12335/44 12950 Dresden und Fraulsurr am Maia 97357/400 27401/84

sgwie heren, Filialen, , eftantepliste von 1917:

bei dem A, SchaaffZausen schen Gividendenshein Nr. 18 der A?isen Bankverein A -D.. Cösm. und) 4651 4953/54 5336 8170 8680 8679 8958 Düsseldoxf jowie dessen Flliálen, | 349/13 9425 9531/32 9655/57 9730

bel bec Berliner Haypetfe Melel- | 9935 10009/10 10275 10790 10888 schaft, Veezlin, : 11005/06 11120 113684/66 12018

bei dem Bankhaus S. Vleichrödex in | 123356/44. 12854/56 1200/91 12880

L 13055 22112 23228/29 27357/484 28920

bei dem Bankhaus Deichmaun & Co. 59211 499 r : Ei 29311 42251 4537/38 44021.

[24734] Aktiva. Vislarxz am 81. Dezember O18. Va'‘fiva.

teTMA ( TSPREDIE P A E N!” (2A Ti N R STIIRR T C I N I T E R T S E A L 7 A k“ |d MaNCUDEIAND: . e «s e N Akttenkapital . . .} 600 000/— Bankguthaben: . .… A 4 475 15} Bankyerbindlichkeite 393 991/02 Unbebaute Grundilüde . . . . .| 198746 84] Hypotheken|<ulden . | 8349 550 Bebaute Grandstü>e . . . . „| 8393992168} kKreditoren „| 199 944/97

Dinglih gebedte Forderungen . . | 597776252} DingUch gede>te Resitaufgeldforderungen « « « « | 203 182/36] Büraschaften T ORDOIDEe es dine 16 300|—|| 6 410 022 64

Dinglich aevedie ‘Bürgschaften 6 410 022,64 Ayale 4 4500,—

E As 1 | O s ei ea 1|— | B ee e E S P 1 543 445/99 1 543 446/98 Mfiiva. Gewinw- nub Wexlusilouto. Pasfiva. R R N P E A Verkustvoit:ag aus 1917 . . 239 887/41] Gewinn 1918, . .| 179 479/88 A 20 139/46 Berlult « «64 115 931/96 Ges<ä{ts. u, Verwalturgsunkosten, | Sicuern, Sebühren, Diverse usw. | 354349! E 235 461/78 295 461/78 Essen, den 12. Aptil 1919. Í f Nheinisch-Westfälische Landgesellschaft i Altien-Gesellscaft. Dr. Diederichs. [24742] NechnunagsLabsc6luß füec das Veschästsj2he vom L. Januar bis 314, Dezember 2PUS. CÚITT I r E SPUNZSAC A A M (C MATICHATE: "S nan Pa f V O r T O E C Ez: A E S ‘N yAOCI ICAE R R A E Vermöge. É d é 9 Gebäude und Srundstüde „eo oooooooo 414 007/36 | VDIPTEIDUNO «4 « «s o Ee aon ae « ij 2422876 889 778/62 Maschinen E e e ets ï 67 870/91 | Bein e o ooo ea o 21 870/91 46 000|— Wlektriitätanled! o a e oooooo ord 1260120 | b C 4 101/20} 8 300 Modelle s C 17752/2381 | Absc(reibung . < - L Ges S 9 752/28 8 000 Formkasten E C 22 845/05 | MUIMTeCIDUNY b, e « » old s ee 6 ae S 4 845/05] 18 000 Kupclöfen O 1887/41 | Abschreibung - » « « E Se O a6 1 886/41 1 Workfzeux® C E L D 5 141/64 | Abe ooo oe o I ORLAONDA L Geräte aa eo aeb S 583/46 | AbiHrEIbuUna . - - ooo eee oe 582/46 E Klisees und Musierbüher „eo ao ooo 40 1-7 Pferde und Wagen E “l 7 Vorräte an Nohstosfen, fertigen und hall fertigen Waren 149 352/88 Geld, Wesel und Ptarken „ao ooo i 68 45446 Werivate 4 «s aag | MdiMreidung ¿e Gie io e oe o aae o 32 209|— 180 451/— L 579 057/91 1447 599 47 Vzerbiundlichkeiteu. M Akttenkaplial L 6 +0 d 00 E E_# 700 000 Gesey!ide Rüdiage «ooo e ane uno 48 28166 Sonverrücklage . S S 070 00> Q .“ 43 849/36 Nüdlage jür Außenstände „e a «ee ooo 10 040) E V L 43 367/08 Perbindli<h?eiten und Rücklagen für Kiiegkgewinnsteuer 465 972/02 MüUIIDIdeE Loe uo 4% 11 758/56 Gewinn- und Berlusirehnurg „e «oooooo |_124 370/84 1447 599/47 Gewinn- und Verlustrechnung. h E s E Soll, Habeu. [d “U |@è Urkosten . d (60 9 0&6. G0. $0 #9 e 414 432/04 Ablchteibpngen „ee «e ec S 104 61661 Neting?wtan s C T N 124 370/84 | Gewinnvortrag vom Jabce 1917 „eee 19 354/91 Rohgewiuu im Jahre 1918 „„ ooooooooo [624 064/61 | 643 419/52) 643 419/52

Die Dividendenscheine Nr. 22 für das Seshäfisjahr 1918 werden mit 6 160,— pro Stü eingelöst bet: : der Vesellschaftökafe in Laufach, ver Deutschen Efferteu- unv Wechselbauk in Frauksurt a. M., der Dresdner. Vauk in Frxaukfurt a. M., der Firma Eruit Werthceimber t Co. in Fraukfurt a. M., ter Firma QOttensooser & Co. in Nüruberg. n den Aufficitsrat wurde neu gewählt: Herr Assessor De, jur. Peter Baz:tmann in Frankfurt a. M. Laufa>, den 27. Mat 1919. Elfeuwerk Laufa><h f. -B. Dee Vorstand, C. S<mid.

bei dem Bantfhaus Tal, Opvenkeim

A2 12G.

i zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 4. Juni

EDAD,

suGungéfacens

Aufgebote, Verlust- ünd- Fundsachen, Zustellungen u vergl Bertäufe, Berpachtungenz Verdingungen 2c- Verlosung 2c. vor Wértpapie Kommanditgesells(aften auf Aktien u. AktiengejeliGostez-

_| Öffentlich

GE G 9 6. b 260 LINET s. r $+ g:

Anzeigenpreis für den Nau:n ciner 5 gesbaltcnen Einheitszeile 50 Pf. 2 ÆMußerden! wird auf den Aunzeigenvreis ein Teueruug2zus<hlag von 29 v. H. ertoben.

Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften, Niederlassung 2c. ton Ne<tsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versiicßeru9; Bankauêweise.

10. Verschiedene Bekanntma@ungen.

Magdseburgex Verk Die Herren Aktionäre unserer Gefellscaft lade i< hiermit zu Zuni d. J, Nachmittags 4 Uhr, in unserem Ges@äftszimmaer, hier, rdeutlichen Generalverfsammlizng ergebenst ein. Tagesordnung t! | Beriht3 für das Geschäftsjahr 1918/19 nebst Bilanz und GVewtiun- und Verlustrehßnung. « 2) Gn Mer die Feststellung der Bilanz und über die Gewinn-

E verteilunt, 3) Beschluß

Kaiserstr. Nr. 29, statifindenden o 1) Gatzegeunühze des

Magdeburger Wexulaufs -

Der Vorstand. Weein für Ziegeleisztrilate Ht. Ges. Frig Mertent.

5) Komimnanditaesellshaften auf Allien und Aktiengesellschaften.

aufs-Vereiu für Biegeleifabrikate Akt. Ges.

der am Freitags,

fafsung-über die Grtiasiung des Vorstands und des AussiStsrats.

euroaht bezw. Wiederwahl yon ¿wei Auffi htsratstaitgliedern.

5) B-\<lußfaftng über eine provifo:if s er L 8 000 bergesteliten Hint-rmauerungtsteine für das Geszäfts- ahr 1919/20.

6) Wahl dés Sichtedsgerihlsvorsigenden und dessen Stellvertreters,

7) Vershiedeve>. -

agdeburg, den 31. Va

Ge Regelung ves Verkaufs der von

[125131] Alb Fesca & Co. Maschinenfabrin und Eifen- gießerei Aktiengeseilschaft. Hiermit laden wiz die Herren Aktig- Geclls®aft zu der am Z8. Juni #919, Borm. 10 Uhr, im Büro dèr Stahbwerk Be gesell\<aft, Berlin, Unter den Linden 39, itattfiadenden Gauptversemmiung ein. DeecrtsorDtritcz z

des GelEastsberiBts, Bilanz und der Sewinr- uud Ver- lulreGuung für das Geschästsjahr

2) Besc{lußfafiung Gewinn- und Verlusirenung und über Verwendung des MNetngewinns3.

3) ntlastung des Aufsichisrat?.

4) E1!l stung des Vorstands.

5) Wzh!l zua Auisihtgrat.

Diejentgen Aktionäre, die an der Haupt- ve: samwlung teilzuneh:een beaësi&tigen, wollen ibre Aktien spätestens bis zun 25. uni bei der Veselschafisrafe in Nein! EX:nvo2f béinterlezen oder die anderw*itige Hinterlegung dur cine anit- Besikeinigunç,

1) Bo: T2ge

Nummern der hinterlegten Akiten e: fichiliŸ sind, dea Vocstand naGwetjen, (Ta E E EERO den 4, Juni Der Vorfitzender des Anfsicht2rat3z

R. Beer.

0) Erwerbs: und Wirtschafts aenosenschajien.

[25157]

fm 19, Nuni 1919, Nachmittags 7 gr, ordenil, Weneralvers. ber Bezriincze Sa Eingetragene SFe- nossezs<afi Ses<hräntiex Hast- vfilicht in den Näucme2 der Bank. Tageêëordn.: a. Prüfung der Banz und Enilastung des Vorstands. b. Ne2u- trabl von Aufsihtsratsmitgliedern. c. Wahl etnes Borstar.démitoltedò. d. Verschiedenes.

Dex Vorftaud. H. Mauerhoff. O. Mauerhoff.

Bi!æzuz am 32.

Dezenm

Ser 1SE8.

I, Arlazen: Grunlbsti> , ,

Anslußgkels Jtaïdinen x Mafserleitunz?s

Teu<tungtarlage BiäroeineiGturg

¿uhe werE « s e

Mlticnkapiial , . - -, Geseblicze Rücklage i

Aut…and ._ und Warens@ulden

In1 Fahre 19:9 bez MNüdlage für Taloniteu-r RückteAung für Ausfälle KFürforgerüdiage Krieassteuerrüctlaye MNüudlage für Umste

Akiepte im

Vießrrtit, Hermann Wolf (Demi aud Veetuftt?an

VBetrieb2- und Handlungs- Abs>r-tounzen auf Anlagen Müdstellung auf Ausfälle für Abgaben an ftisigelegte Fabriken . für Umftelung auf Feied!usbetrieb Rüdlage * füx vecpfl!>t ingen Kriz03iteuerrü>iage Meingewinn , 5 o «o o

Rüeditellun

Ausland8-

Bartlehendes l ; orduungaszznä3 geführten Büdhern her Eummi-W Piesteriß übercin,

sWiczteriz, den 11. 2

Hermana Wolf, s

Gi: Dévidetido gelang

»

© 6 . e . G

¡testzxis, im Viäcz 1319, ; Gumui-Werke „Flve“ Uttien-Gefellschaft. Gr. Ed, Nottebob m. Vorstehende Bilarz per 31. Dezeraber 1918 flirmmt mit den ordnung2gemäß | „u geführten Büche:n der Gummt-Werke „Eibe“ Aktien-Gesellschaft Piesterip überein. x 11. März 1919. j , öffentli angestellter und beetdlgter Büterrevifor.

ta für das Anhe 988,

e o...

Wiesisritz, tin März 1919,

Wunmnmi. Werte Hr. Ed. Nottebohn. Gewinun- und Verlußfkonto per 31. 12 1918 stiaint mt den erke „Slos* KltieneGefelifchast

S

S: 0. > 0.0. S0

i

T1. NRorräte: Bestand am 31. Dezember 1918 , T11I, Fiübfige Tiittei: / Kafsen- und Shelkzestand . . « « . + T3 <ielbestanh A s Dose ¡uthaben Zantguthaken und

IY. ArßZeristände: Sicherheiten

Mitre Sev (O h inan Bote I Voten und Weldorotrun3!a .

96: S :0.Q

D. G S. E S. W-M A

cic \Gließl, EntsLädigurg slügzlegter

bzzabïte, ta3 Iabre 1318 betz(ffende Beträge

6: 9E. S

| Dung cuf Frieden8roirt\<afi UNONGEDIAN Cn e e

* O

Dr, Ed. Notteboh mm

D: D D S

v G

9?

e . L o e S. o S S S S: S S Qi S: S S S S

Otto-Pajung.

Vortrag aus 1917 . «« d C nta ¡ Gtagäage Forderungen

Sibe FAléiienw-Vesellsczaft. Otto Pajung.

¿fort zur Auszahlun e“ Aktien-Gesellschaft,

Vajung,

S-A

S D S S. S W.S

Haken, E

21 474 9 626 491/41 s 4 k but 37 288 aus abgebduczten y 2 692

2 687 946

Bestand U Rohsaïdel an L WOgan an 208 1. Ja uzr 1918 | 31. Daz. Bilanzwer? 1918 | 1918 S aue «M d Ia 44889 |— |—{ 69312/50 69 812/50 « 1300020|— P 39763472 205 634/73 S009 E 800L— 1 500|/— j 186900 4136| —268570/74 133 090/74 B | | | d |— 1— 1|— | | | 0M) 1810| —| 3602|— 1 202'— f ft [t H 101l—f «ag er: |—] 3443/10 104310} 1000 /— 90/—| 4215 2 000 6000 4217189] 14561/25 8 561/25 E: [l O 1 052883 6263/80]731504 621257737,30| 473 76722}

| |

1 526 219 65 2 974 309 278 3 044 988 50

|

1 090 000 100 000 14 000|— 63 939 65

756 177,404 == 991 518 76

6 500|—

97 655 69 157 500 300 000,— 100 000 __167 647|— 3 044 968 50

A

Tenilid azgestcAter und beelbizter BüSerreviior,. t mit 1.3% = s U%0,— für bie Altie an uufercr Nafse in Viesterlt bei Wleis-LWlttenberg (lde) gegen Ginfendung cer Sertnn- anteilïGe!ne für tas Iahr 1918 f

Gummi-Werke „Elbe“

i 125120]

Kassobestand Bankzutßaden Warenlagerbestand . Betriet33erlust

293 000! —| Mitgliederbewegung: Eintritt im ersten Geschäftsjahre und Mitglieder mit 253 Anteilen. aller Mitglieder betrug am Fahres-

| | Bestand am Ende dieses thaftsumme 293 000 —, Braunschweig, 4. Januar 1919.

__ HMileider-Verforgungs-GenoFeus<aft Neichslieiderlager Nr. 15 e. G. m. b, H, Brâunschweig, Worftand.

\<hluß M

c à

646 194 57

rel. Lippold. Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrehnung i mit den Geschästsbüchern in Ueber- einstimmung : Brauns

uns t. Wer

) stelle Charlotienburg: Verlusi per 1918

Fnventarkonto: 1009/9 Abschreibung

Afektenkonto: Kur9verkust Handlung3unk.-Kouto « + « Nemuneratilonsfonio . « GehalisLsnto

‘10% Absreibung

Mietekonto Fastagenkouto :

Kasialonto . « « Debitorenkonto Kredit orenkor.t9 FFarenkonto. nventarkonto « » Kautionskonto . Effektenkonto:

40 090 6 Kriegzankl. . stagenkontso. Ea arloitenburg

Dresv. Bank , 2 997,— Posish.>. g

E P E 22 A E R Yeréinsken!o „o o

06 (i Befiand am n 12. 17

90

30 10 Verlust per

29

20

69

steben 11.

einer Haftsumne von 6 52 200,— an.

Senofen uin 4 1$03,—, bie Hafisumme um #6 700,— verringer Berim, den 1. Junk 1919.

O, Sul 1918 Habe i auf Srund unferer L

Vermögens8aufstellung am 31. Dezember 1918,

N

MiitgltedergviYaben . 253 000!

4

27 359 25} 213 679/63 6 —=]

| 253 090—

Hans Sander.

veig, den 21. Februar 1919. Herm. Todt, gerichtl. beeid. Bücherrevisor.

in ub VepfaufLgacuofseufhasi der Motozfahrzeua-Desiter Groß-Berlin3 Eingetrageue Peruoffens(ast mit besbrüäukier Daftpfliczt, ustkonto ver 3A. Dezember L91S. Needit,

[4 er b |& VIenoniO e s o e a4 479/03 3312/17] Zinjenkonto . « « « « « «} 1868/90 272 |— Yrovifionskonto "0 T6 16 19 45 3 050|—}} Perluft pex 1918 , « « 113 110/05 88796 1 400— 3 775— 2,050|— 15 477113} 15 477,13

KArcdit.

A Ser : Mb A 221i Mitgl.-Guth.-Konto . . 103 720|—

| Dividendenkonto . . « 1 066/25

20 Reservefondslonto . 15 000|— 5 Kußerord. Reservefonds :

5 073,46 Eintcit19g-ld 60,— 35 133,46

i 1917 . 16 496,51 18 636/95 15! 142 773/20

Vasfivx A -F e o 02 . 6 142 773,20 Alla ad aa e 120 000/010

Verlust ver 1918 . - emu Laufe des Geschäftsjahres 1918 find 4 Genosen wheigetreten, ausge- E3 gehö:ten am Schlusse des Ges

é 13 110,05 is

De» V3zrfiand,

H, Bokdin. Paul S<hröher. Vorstehendes Gwirtie und Verlustkonto und die Bilanz von: 31. Dezember Ger und Unterlagen geprüft unh für ri&tig befundteu. er Sufsitsrat. Fohannu Streu, Vorfigender,

Aftatahres 1918 523 Geaofsen mit Es haben h die Geschäftêgulhabdzn dec

[95141]

Die Getteralversemm!lung ter Bank ludowy e. &. m. u. H. in Filehne find-t am Freitag, des 20 Juni 1919, Vorm, 30 Uhr, im Sigurgssaaie ter Genofsen]<ast statt. Tag22o7rdunug: 1) Eröffnung und Wahi des Voriigenben. 2) Bericht tes Borstands und Auisihts- rats und Vorlegung der Jahret- re<nung pro 1918. 3) Annahme dex Bilanz und Entlaflung des Vorstands und Au'‘si@tsrats. 4) Ve: teilung des NReingew!nn*, 5) Besh!uß im Sinne des $ 49 des Gen.- Ses. 6) Anträge ohne BesZlukfassung. Filchve, ven 2. Junt 1919,

Bank Ludowh E. G. m. u. H.

Dex AuffiŸYtêsrat. Fr. Wielebvski, Borsitz?nder.

7) Niederlassung X, von Nechisanwälten.

[24831] Der NReŒtèanwalt Dr. Martin Abreus a:5 Oßerbolz ist fn dec Lifte der beim vnt-rieichueien Gmt9gerihi augelaßftnn Rechtsanwälte mit dem Wohnsiße in Hildesheim heute cing?tragen. Slldeëßheim, 31. Mai 1919,

Das Amis ericht,

m

[21833] Der bisberiac ReHiéanwalt beim Lant- gerit in Cöln, Justizrat Richtee ist bevie tin di: Liile der Rechtsanwälte ‘des btefigen Bmttgerihts cingetrag?n worden, ZeL (Mosel). den 26. Mai 1919. Das Awmt3gecicht, s E

24827} Beranutma<znug. Der Rehtsazwalt Daufscziidt hier ist in der Liste ter bei dem hiesigen Lands geri&t zugelafsenen NRechisanwälie am 30, Mai cr. celöf&t. Vielefeid, den 30, Mai 1919,

Dex LandgeriFispräsfident,

[24828] Herr NeÆt2anwalt Dr. Deymaun in Ciemzaliz hat seire Zulassung zur Rechts anwal:\{haft beim unterzelEneten Lard« geit aufgegeben, er ift in der Ret anwaltoliste geld\<: worden, GChentnit, am 30. Mai 1919,

Das Landgericht.

[24829]

Rechisarwzlt Hans Steiner wurde ute tn dze Anwaltsliste des Landgerichis Deggendorf wegen Aufcave dex Zulafsung gelöst.

Deagzu80ouf, 30, Mai 1919,

Der Präsident des Lantgzrichis, (Rnters<=tft.)

{248321

Oie Eintragung des Retsarwalts Karl Nu>cmich inx Ueberlingen in der Lifte der beim Amtsgericht Ueberlingen und brim hiesigen LandgzriZt zugelassenen Rechis- arzo&te ist infolge bcs am 22. 8. Mis, etcgetrietenen Todes des Rechisanwalts NRu>mich gels\<t worden.

Koastanz, den 28. Mat 1919.

Der LanbgeriFttpräßfident,

[24330]

Der Rechtsarwalt Dr. Bruno Firmin Dénervaud in Leivzig ift infolge Auf- gabe ter Zalassung kn der Anwallsliste gelös<t worden.

Leipzig, den 31. Mai 1819.

Das Landgericht.

2E

8) Unfall-u. Fnvalidi- tuts-2x. Beriicherung. (20138) Herufsgenosseusthaft

der <emis<hen Industrie:

Sektion VII.

Laut Verfügung des Neig syersihzrur(8- amis vom 16. Uyzil 1919 kann in Anbe- trat der außergewöhnliccn BVerkehi68- s<wterickeiten in diesem Zahre ausnahms- wetse ven Scktionbversammkungen fAh- stand genommen werden, wenn dkese Absidt und die zur Beratung stehenden Gegenstände in deu herkémwli@ bestimmten Blättern bekannt gegeben werden und kein Widerspruch erhoben. wird.

Da gerate in der Stktioa VIL der Berussgenc sjens>ast dex <hemisGen Jy=- dustrie cin großer Teil der Sektions- mitglieder im besezten Gebiet wohnt und

[die Reise zu der Seklionsversammkung

Df erin E Ea P Ltt etge E fam E S C T R E Ee

j

f 1 2

W H La G

is V Ee ü i s

4 s F 4 V

A