1919 / 127 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bolshausen. Josef Alois EsenubaH und nehmens:

Benußuug und Verteilurgen

I fef Eschenbach sind avs dem Vo:stand | elektrischer Energie und die gemeinschaft-

aufgesdteben.

In den Vorstand wurden j lihe Unlage, Unterhaltung und der Be-

gewählt: Isidor Geißler, Landwirt, als | trieb von landwirtisckafilihen Maschinen

Wereinévorsteßer, und Markus Gelßler, [und Geräten. Landwirt, als Beisiger, beide in Gabolf- } Zeihnung für Jenc / Gen.-BVers.-Beshl. v. 16. März durch mindesiens zroei Vorstandsmitglieder

erfoigen,

hausen, 1919. Darlehenskasseuverein Egenßausen, | L

einaetrageue Grvosseuschaït mit un- nung geseht tin dex Wetje, Egeu- | Zeichnenden zu der Firma der Genossen- Sebastian Kuhn ist aus pem | ichaft ihre Namensunteririft beifügen. Än dessen Stelle | Die von der Genofsens(aft ausgebenden

beschränkter Daf! pflicht in bausen. Vcerstand aus3gescch{!eden.

wurde der Landwirt Alfons Nettner in | öffentlichen 1 540 Gen.-Vers.-Beschl. | unter der Firma dexr Genossenschaft, ge-

Egenbausen gewählt. ÿ: 25, Mat 1913. Sch?:mmel ausgeschieden.

Weiter ift Konrad l ze

Georg Walter wurde an seine Stelle ge- | Genossenschaftstlatt in Neurwkteb. Eingehen dieses Blattes

Ferner sind dur& Gen.-Vers.-Be- | kanntmachungen bis zur rästen General-

wählt, Gen.-Vers.-Beshl. v. 11. Juli

1915,

Die Willenserklärung und die Genefseus(aft muß

wenn fie Dritten gegenüber echisverbindlichkeit haben foll; die Zeih- day die

Bekanntma(ungen erfolgen

inet von zwei Vorftand3m?tgltiedern ;

Der Landwirt | fie erfolgen în dem Landrotrtsck@&zaftlihen

Beim haben die Bes-

luß v. 23, Dezember 1917 au8geshteden: | vezxfammlung vurch den Deulschen Reichs-

E Ser Umd rens A An R E E r N eren Stelle wurden gewählt: e Bauern j anteil ti auf zehn Va! eilgeleit; die f 7 rae K X M Mas a Beteiligung cines Mitglieds auf mehrere Darlehuskassengeshäfts zum Zwecke: a. der Geshä}tsanteile ist zulässig; bie hößste | nossen für “ihren Geschäfts- und Wirt-

Michael Rettner und Franz Popp in Ggenhausen. Ausgeschieden find noŸ: Johann Fick, Georg Anton Christ und Secrag Walter. An deren Stelle wurden gewählt: Korrad Schemmel, Alfons Mettner und Viktor Fick. Gen.-Vezis,- Besckl. v. 23. März 1919, Der Votstand besteht nun aus folgenden Perfonen : 1) Konrad Schemmel, Vereinsvorsteher, 2) Michael Retitner, Vorsteherstellvertreter, 3) Alfons Nettner, Beisißer, 4) Franz Popp, Béisiger, 5) Viktor Fick, Beisier, sämtlie Landwirt in Egenhausfen.

Spar- uud Darleheuskasseuverein | P

Scchwanfeld, eingetragene Seuofseu- schast in Schwavfelb. und Sebastian Bey sind aus dem Vor- fj ftand ausgeschteden. An deren Stelle wurden als Beisitzer gewählt: Audreas Hercld, Maurermeisier, und Valentin

Stürmer, Bauer, beide in Schwanfeld, | So010w. l Fa vuser Senossenschaftgregiste ite f IW

P O Se ive geschieht in der Weise, daß die Zeich-

Daxrleheuskassenvercin Vurghauscu | datfer Spar. uad Dacelnetalte nenden zu dex Firma der Wenossenschaft

getrageue Genossenschaft mit un-| vereiu, eingetragene Gerosseuschafst

eingeiag Men ga} mit unbesHeäukter Haftpflicht ,

GBen.-Bers. Beschl. y. 9, Februar 1913

und 12. April 1919.

beschräukter HDaflpflicht in WBurg-

hausen. } dem 2 stand auggeschbtieden, An dessen Stelle wurde der Baver Alois S@kereth in Burghausen ‘als Beisitzer gewäblt. Gen.- Bers\.-Beshl. y. 30. Fanuzrx 1919. Darleheuskassenv-rein Düörrfeld eingetragene Geuofsenschaft mlt un- Bveschränkter Dastpflicht in Dürefelb, Franz Klemm ist aus dem Vorstand aux- aeschieden. Jun den Vorstand wurde dex Bauer Vinzenz Köhlec in Dürcfeld als Bereindövorsteher aewäblt. Gen.-Vers.- Beschl. vom 11. Mat 1919, Schioeiufunt, den 30. Mat 1919, Amitsgeriht Negistergertt.

Schwerin, MecKkib. [25101] In das hiesige Gencssenschafisreglister ist heute unter Nr. 63 die Eleklrizitäts- und WMaschinengenossenschaft Sons- rade, rivgetragene Genossenschaft mit vbeschräuktex Pastpflicht mit dem Sih in Cousrade, eingetragen. Nach dex Satzung der Elekirhzitöts- und Maschinen- genossenschaft Consrade mit bes@ränkter Haftrfliht in Consrade vom 6. Februar 1919 in [1] bder Speztalakten diejer Ge- nossenschaft ift der Gegenstand des Unter- nehmens: Benußung und Verteilung von elektrisGer Energie und die gemeinschaft- lide Anlage, Unterhaliung und der Be- titeb von landwitits{aftlichGen Maschinen und Geräten. Die Willenserklärung unt ZeiGnung für die Genofsfenshaft muß durch mindestens 2 Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sle Dritten gegenüber MRechtsverbindlihkeit Haben foll. Die Zeichnung gesteht in der Welse, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsen- schast ihre Namensunterschrist beifügen, Die von der Genosseuschaft au9gehenden vffentlihen Bekannimachungen erfolgen unter der Firma der Genossens@aft, ge- zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Sie erfolgen fn dem Landwirtsaftlißen Genossenschastsblatt in Neuwied, Beim Eingehen dieses Blaites baben die Be- kanntmachungen bts zur nächsten General- versammlung durch ven Deutschen Neichs- anzetger zu erfolgen. Der Geschäftsanteil ist auf 10 1 festgeseßt. Die Beteiligung cines Mitgliedes auf mehrere @eschäfts- antetle ift zuläsfig, Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf die ela Mitglied fich beteiligen fann, beirägt 50. Die Hast- summe für jeden erworbenen Geshästs- anteil beträgt etnhundert Mark. Das Geschäftejahr läuft vom 1. Äpril bis 31. März. Das eisle Geshäfitjahr beginnt mit dem Tage der gerichtlichen Eintragung der Gencssenschaft und endigt mit dem barausfolgenden 31. März, Zu Mit- gliedern des Vorstandes sind gewählt: 1) der Hüusler Friß Haase, zuglelch als Genosseuschaftsvonsleher, 2) der

Ghristtan Heyn, zuglei als Stellvertreter | Pflicht zu Diugdorf. desselben, 3) der Büdner Heinri Peters, ü

fämtli zu Condsrade.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist | führung roährend der Dienslstunden des Gerichts endem getedEs find: 1) Fakob Thiteltzes,

jedermann gestattet. S@hwexin, den 21. Mat 1919, Amtsgericht.

Schwerin, Rieckib.

bem Sitze in PrckŒatel. Na aft Pekatel, eingetragené

exfolgen. Der Gescßäfts-

Wiehl Kr. Gummersbach.[24884]. Cammuts Im biesigen Sencssenschaftsreglster tft} 23. Mai 1919, zu Nr. 20 Spar- uubd Darlehnuskasse | Konkursverfahren eröffaet, cingetrageue Seuosseuscchast mit 12a-} anwalt Bubely ta Cammin i. Poin, wirb 11

beschränkter Dastpflicht zu Drabeuder- | zum Konkursverwalter ernannt. forderungen find bis ¿zum 13, Juni 1919

höhe folgendes cingetragen :

Der Adckerer Friedrich Wiisher aus j bei dem Gericht anzumelden. Drabenderhöhe ift a1s dem Vorstand avs- | Beshlußfafsung über die Beibehaltung des

wird Heu

î. Pour. lé, ; t Veittacs 12 Ubr, das | fiêätigt ist, Hierdur® aufgehoben.

Der Rechts- Konkurs- |

Es wird zur

EETreslati,

am z kräftigen Beschluß vom 2. Mai 1919 be-

Blumenthal (Haun.), den 17. Mai

919, N Das Amts eri Ht.

[23407] Das Konkursverfakren über das Verx

mögen des prakiiscen UArz‘es Varl

bieden und en feine Stelle der ŒÆautf- annten ry hie ai ei orer Vor. 1 Á geschieden und on feine Stelle der Kauk- | ernannten oder die Wah! eines anderen Ner- Elsver von hier wird, nachdem der {n

mann Herwann Lutter ays DrabenderbZhe f walters sowie über die Besteüung etnes läubicaeraus Bun 1d ein 3 falle ¿S L Gläubigerausshufses und eintretendenfalls angenommene Zwangsyergleich dur ret

in den Vorstand gewählt. Wiehl, den 28. Mai 1919,

P em A

| «2

Zeitz.

einaetragen :

Nr. 54, Lüubliche Skär- und Dar- lehusfálse Boruitz-Drashwiß, €in- getrageue Genoffeushaft. uit be- \chräafter Saftpflicht, mit dem Sthe in Vornig. Gegensiand tes Ucter- nehmens ist Bet1ieh eines Spyar- und

Geroäßrung von Darlehen an die Ge-

j LUCL ViC

a -

9510611 de Gencierni auf v fter F Y E; rw + h c

In das Genossens@afteregisier ift heute 20 Uhr, vor dem unterzeiGueten Gerit

Termin anberaumt. Allen Personen, welckhe

der die im. 8 132 der Konkur3ordnung ezeidneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forterungen auf den Juni 2919, Vormittags

etne zur Konkursmasse gehörige Sa&e in haben oder zur \Guldig find,

Konkursmasse 1:

Besigz etwas

nichts an den Gemeinschuldner zu vee- | thres

RBRanzilau

dem Vergleichstermine vom 26. April 1919

D

kräftigen Beschluß vom 28. April 1919 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

WBreslíau, den 31. Mai 1919. Amts8geri@#t.

S [25404] In dem Konkursverfahren Über das

Vermögen der Firma Veruhazd Sey wird aufgegeben, | zu BVuazlam und über das Vermögen

alleinigen Jnbabers, d:3 Kaufs

abfolgen oder zu [cisten, auch die Ver- |mauns Bexuhard Schey zu Vuuzla1,

pflichtung auferlegt, von dem BVesige der

Sade und von den Forderungen, für be weiche fie aus der Sache abgesonderte | vergleiche

Zahl der Geshäfisanteile, auf die ein Mitglied sh beteiligen karn, beträgt 6. Die Haftsumme für jeden erroorbenen (Geschäftsanteil beträgt einhundert Mark. Das ersle Seschäftsjahr beginnt mit dem Tage der gerichili@en Eintragung der Genossenschaft und endigt mit dem darauf folgenden 31. März, Zu Mitglledern des Vorstands siv gewählt der Kauf

schafisbetrieb; b. der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Spar- sians. Vte Hastsumme beträgt 209 4. Die böte Zahl der Geshästsanteile, auf die fi ein Genosse beteiliacn kanu, be-

iräzt 100. Mitoli'der des Vorstands find: | Linäew, Fark.

ch1

der Landwirt Albin Köhler in Boruiß, der Lehrer Friß Hündorf in Bornit vud der Landwirt Bruno Landmarn in Zangen-

Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13, Juni 1919 Anzeige zu machen.

Amtsgericht in Cammin i. Pom. [25412] Veber den Nachlaß des am 27. Februar

ift infolge etncs ven dem GemeinsBuldner

gemachten Bors&laas zu einen Zwaungk=- Berale|chstermin auf ten 23 Juni LDAD, Vormittags 0 Uhr, vor dem unterzei@neten Amt8gericht, Zimmer Nr. 20, anberaumt. Der Ver- gleih8vorschlag und bie Erklärung bes SläubigeraussGusses find auf der Ges rihts\chreiberei, Zimmer Nr. 9, zur Einficht der Betetltaten niedergelegt.

Emtsgerißt WMunizlaw, 31.5, 1919,

1919 verstorbenen Lehrezxs Sermanu

am 30. Mat 1919, Wiittags 12 Uhr, das

Kabelit in Baumgarten roird heute, | Dresden,

A R [25408] Das Konkursverfahren über den Nalaß

mann Heinri Passow, der Häusler Friy B Warnk und der Grbpätter Friß Kort in 1

erg. Das Statut datiert vem 25. April 919, Die BekanntmaGungen erfolgen

Konkursverfahren eröffnet.

Der Stadt-

e Ne 10D

edatel.

edem gestatiet. Schwerin, 14. Mai 1919, Amisgerl#t.

betreffend

chann Beck ift aus dem Vor- | getragen worden : j Dn B A Der Fleis@Germeister Carl Dornfeld und

Die Einsickßt der Liste der Genossen ift Geora Lotter | während der Diensistunden des Gerichts die Provinz Sachsen“,

[24882] | ezlärungen des Vorstands erfolgen durch

fue ist inden Dienstflunden des Gerichts

unter der Firma der Genessenschaft in der „Landwirtshaftlihen Wocben|schrtst für keim Eingehen Blattes im „Deutschen Neics- Das Geschäftsjahr läuft vom Junt, Die Willens-

dieses anzetaer”. 1. Sul D830

¡wet Vorstandtmitgliever; die Zeilnunga ihre Namensuntersrist beifügen, Die Einficht der Liste der Genossen

eb gesa Zeitz, den 24. Mai 1919.

Sattlermelster Tümmler find aus dem Borfland ausgesckteden. An Stelle des

Das Amitsgert@ht,

Dornfeld ist der Landwirt Richard Herfert

in Sachsendorf, an Stelle des Tümmler ist der Kaufwann Mar Lorke in Sachsen- dorf în den Vorffsand geroählt worden. Seelow, den 26. Mat 1819,

Das Amtsgericht.

Sirasburg, UeKermark. [25103] Im Genossen|chaftéregiiter ist heute bei Nr. 8 CWivtschaftskasse dex vereinig- ten Väter zu Strasburg U/M,, e. G. m. b. H.) folgendes eingetragen:

9 Muslerregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) ABnaBerg, Erzgelk. [25417] Im Mulsterregatster ist bei Nr. 2007, Firma Julius Wagner in Lnuaberg betreffend, eingetragen worden: Verlängé- zung der Shußzfecist des Musters Nr. 20 um 7 Jahre, angemeldet den 8. Mai

kasserrendant Steddin in Lindow wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 23. Juni 1919 bel dem Geri@t anzumelden, E83 wird zur Bes@zlußfafsurg über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines @SllubigeraussGusses und eins tretendenfalls über die in- 8 132 der Konklursorduung bezeiWneten Gegenstände auf den 24. Juni L919, Vormittags 13 Uhr. und zux Prüfung dexr anige- meldeten Forderungen auf den 24, Juni 19192, Vorutittags 117 Uhr, vor dem unterzeiWneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurt- mae gehörige Sade in Besi haken oder zur Konkursmasse etwas \Guldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- sGuldnex zu verabfolgen odex zu leisten, auß die Verpflißtung auferlegt, vou dem Beste der Saße und von den Forderungen, für wel@e fe aus der Sage abgesonderte Befriedigung in An- spru nehmen, dem Konkuxäyerwaltex his zum 23. Juni 1919 Anzeige zu machen. Lindow (Mar), den 30, Mai 1919,

Amtögericßt.

A Ta, 25411]

des am 23, Dezember 1909 verstorbener, in Dresden wohnhaft gewesenen Fuw?r- liers Kibert Johavves Nitschuaun, Inhaber der Firma Albert Nitztchmaun in Dreêben, Laodhaussir. 27, wicd nah Abhaltung des Schlußtermins Hierdurch aufgehoben.

Dresden, den 2. Junt 1919. Amtsgericht. Abt. 11.

Dresden. [25409] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Benossenschaft „Konsumverein Niedexrsedlis uud Ulugegeud, einge- trageue GBenossenschaft mit beschr ünk- ter Daftpslicht“ in Niedersedlis, Gartens siraße 16, die überdtes in Lockwiy und Luga Verkaufsstellen unterhalten hat, wird nah Abhaltung des S@lußtermins hierdurch aufgehoben. Dresde, den 17. Mat 1919, Amtsgertchi. Abt. 11.

Eisenacl. [25415] _ Auf Antrag des Verwalters im Konkurs über bas Bermög:-n der Thüringer Sreditanstalt A S. îin Gisenacch wird auf den 14. Juni 1949, Vorm. 9 Uhr, cine Gläubigerversammlung etfv- berufen: Fagesoxdunuas 1) Bericht über . den Stand des Konkurses. 2) Be- \chlußfassurg über die Aalegurg und Ber-

Büdner | nofsenshaft mit bejchröäuttex Vafst-

[25102] Sn das hiesige Genossenschaftsregister | erfolgen in der Eifeler Volk3zeituna in t eut unter Ne 62 eingetragen die Prüm unter der Firma der Geaossenschaft, Elektrizitäts- uud Maschinen genosseu- | gezeinet von 2 Voisiandsmltglkedern. fhaft Peckatel, eingeiragene Genofsen- | Die Willerserklärungen des Vorstands erx- schaft mit beschränkter Daftpflicht, mit | folgea durch mindestens 2 Mitalteder, die : der Saßung | Zeichnung geschieht, indem die Zei@nendeu der Gleftrizität8- und Wasinenaenossen- | ter Firma ihre Namensuntershtift bet- saft Þ Genossenschzft | fügen, wit beschränkier Haftpflicht, vom 13. März | nossen ist während der Dienfilstunden des

Gegenstand des Unternehmens ist der ge- mein\{astlihe Ginkauf der zum Bäterel- gewerbe erforderlichen Stoffe. Die Hafst- summe beträgt 300 46. Die Höchstzahl der Anteile beträgt 5. Die Sagung ist am 11 November 1918 festgestellt. Ge- [chGäftlihe Bekanntmochungen erfolgen nur in Günthers Väcker- und Konbditor- ¿¡eitung, alle anderen in der Strasburger Zeitung. 2 VocPlaudtmitglleder können rechteverbindlich für die Genossenschaft zeidren und Grklärungen abgeben. Strasburg, U/M., den 28. April 1919,

Das Amtsgericht.

Waid, Hohenzollern. WVelauntmachutg. In das Genossenschaftsregister Nr. 7 ist bei der Ostracher Molkexeigeuossew- \cchast eing. G. mb, H, in Osirach heute eingeiragen worben: An Stelle der aus dem Vorstand aus- getretenen Hubert Briemle, Josef Halder, Iohann Müller und Gregor Missel find ta den Vorstand eingetreten: Seilermeister Iosef Guffart als Stellvertreter des Borsiehe18, Schreinermeister Max Baur als Rechner, Lanvwirt Hvego Hummler und Landwirt Kaspar Luß, alle zu Ostrac. Wald, Hoheuzollern, den 30. Mat

1919 Amtsgericht.

V axweller. [25104] Bei Nr. 13 des Genossenschastsregisters, beir. den Daleideuer Epar- uud Dar- lehnsfassenverein e. G, m. u. $. zu Daleiden. ist heute eingetragen worden : An Stelle des Mathias Lehnen zu Zingelt ist der Stellma@er Nikolaus Thommes in Dalciden als Stellvertreter des Ver- einsvorstehers tau den Vorstand gewählt worden. Amtsgericht Wagxweilex, 7, Mai 1919,

TFaxWweilor. [25105] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 20 eingetragen: Diugdhorfer Vichzuchivereiv, eingetragene GSe-

(24883)

Gegenstand des nterrehmens ist Hebung und Förderung der Viehzu(st, inovesoudére durch Ein- der Simmentaàler Nasse. Vor-

Ackerer în Dingd nf, Vereinsvorsteher, 2) Mathias Weber, Acerer daselbst, Stell- vertreter des Vereinsvorstehers, 3) Fohann Ernzer, Ackerer daselbst. Statut vom 2. März 1919, Die Bekanntmachungen

Die Einficht der Liste der Ge-

1919, Vorm. 19 Uhr. j Amtögeriht Munaberg, den 31. Mai 1919,

El%erfeld. [254193] Jn das Musterregisier ist eingetragen worden :

Nr. 2931 Firma L. von Dreden «& Co. in Elbexfeld, Umichlag mit 3 Mustern für Schriftband mit etngewebten Namen, Üübzelhen 2c, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 2427, 2428, 2429, SchMubfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Pêai 1919, Vormittaas 11 Uhr 45 Minuten. Ne. 2932 Firma L. von Dredeu M Co. in Elbexseld, Umschlag mit 29 Mustern füx Schrifiband mit cein- gewebten Namen, Abzeichen 2c., Nrn. 2427 big 2433, 2436— 2439, 24412454, vers» segelt, Flähenmuster, Shugßfsriit 3 Zahre, angemeldet am 15, Vèai 1919, Vor» mittags 11 Uhr 50 Minuten. Nr. 2933 Firma L, vou Dreden e& Cs. in Elberfeld, Umschlag mit 33 Mustern für S@riflband - mit ein- gerebten Namen, Bbzel@en 2c, Nen. 2394 bis 2426, versiegelt, Flächenmuster, Shutz- frisi 3 Jahre, angemeldet am 15, Mai 1919, Vormitiags 11 Uhr 50 Minuten. Elbezfeid, 2. Juni 1919,

Amits3gertiht.

Kattowitz, O. S. [20517] In das Musterregisier ist am 27. Mat 1919 eingetragen worden: i Nr. 16 Karl Drees in Kaitowit, 15 Blatt-Mufter von neuen Spielkarten in fünfmal versiegeltem Umschlag-, Flä&en- muster, S&ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Pai 1919, Mittags 12 Uhr. Amtsgeri)t Kattowitz.

Klimngenttial, Sachueon, [25418] In das Musterregister Ut eingetrogen worden Nr. 693: Firma F. A. öh in Untexrsachseuberg. Cin versiegeltes Paket, enthaliend: 2 Beschlagecklken für Ziehharmonikas, Geschäftsnummer 1/19, plastishe Grzevanisse, Sckußfrift 15 Jahre, angemeldet am 31. Mai 1919, Vorn. 8 Uhx 15 Min. Klingenthal, den 31. Mat 1919. Das Amisgerkcht,

Saarbrücken,

3 Jaßre angemeldet. Saarbrücen, den 24, Mat 1919, Das Amtsgericht.

11) Konlurse,

Cammin, Pomm.

[954161 | fassung der Gläubiger über die nit ver-

Ia e pielae Pelrreglfter ist Gn arn f 4 Tuer SHSeTEr der Auslagen unh dîe Gewährung etner

Wiihßelm Veck in Saarbrücken 1 hat h ; für bas unter Nr. 99 eingetragene Mustor, Vergütung an die Mitglieder des Gläu-

eiifeit zu der Spezlalität „Ossipagin® dfe | 2! z : 28, Juni L919, Vormittags 1A Uhx Petlängerung der Schußfrist dis auf dor dem Amtsgerichte Bischofswerda be-

NVéber den NaGlaß des Schlüchter- |in dem Vergleichstermin vom 2. Mai 1919

Uebex das Vermögen des Schuhwaren- häudlexs Martin Vossert in Homberg am Rheia wird heute, am 23. Mat 1919, Bormittags 11,30 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkuctverwalter': Rechtéanwalt Kirfel in Homberg, Ati- meldefrist: 20. Junt 1919, Prüfungs- termin: 27. Juni L919, Vormittags Uu Uhr, Offener Arrest und Anzekge-o frist: 14, Juni 1919,

Das Amt3gerit.

ree mene rene uA

Stnttgart. 25410] Konkurseröffnung über den NaGßlaß des Guido Luigi Pederzani, çgeroetenen Landwirts, zuleßt Hiex wohnhaft, am 2, Juni 1919, Vormittags 8 Uhr 20 Minuten. Konkursverwalter: Gerichts- notar Buraer in Stuttgzri, Breiteslr. 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Junt 1919. Ablauf der Anmeldefrist am 27. Junt 1919. Erste Gläùbigerver- sammlung ünd zuglei allgemeiner! Prie fungttermin am Samêtag, ben 5. Culi 1919, Vormittags 9 Uhr, Saal 35. Den 2. Junt 1919.

“ümtsgericht Stuttgart Stadt.

Amtagerichtösckrelär sjinger.

MASCHOrE lehen. (20414] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Kaul Kezappe in Kichersleben, Hohestr, 10, ist zur Prüfung der naGträgli angemeldeten Forberungen Termin auf den 2, Juli L919, Vor- mittags UL Uher, vor dea Ämisgerit in Aschersleben, Zimmer Nr. 8, anberaunt. Ascherslebzu, den 23, Mat 1919. Dex Serichtëschreiber des Amisgerichts. IBiechossweräa, Snchsen. [25495] Jn dem Konkursverfahren liber das Bermögen des inzwischen verstorbenen Vaumeistexs Kar! Georg Nitscke in Uhyst a. T. ist zur Abnahme der Schluß- rêGnung des. Berwalters, zur Erhebung von Ginroendungen gegen das Schlufiher- zeinis dex bei ver Verteilung zu berück- sictigenden Forderungen und zur Besluß-

wertóaren Vermögensstücke sowte-zur An- hörung der Gläubiger über die Erstattung

biaerauss{usses der S@lußtermin auf den

slimmt worden. Vischofëiverda, den 2, Junt 1919. Das Amtsgericht. Eiaumenthal, Hann. [25406] Das Konkursverfahren über bas Ner- mögen des Kausmauns F. D. Backeis

[25413] |Tößlex in Bumuad rolrd, naGdem der

wertung dex vorhandênenu Mittel dex Konkur9masse. 3) Beschlußfassung über Anstellung eines kaufmännischen Mitar- belters dur die K-nkurdöverwaiturg, 4) Anhôrung der Gläubigerversammlung über die Fesiseßung der “bisherigen Auto lagen und Vergütung der Gläubigeraug« ichusfimitglieder. Eiseuach, den 31. Mat 1919. Amtsgericht. 11.

12) Taris- und . Fahrplanbekannt- machungenderEisen- a PAYNeN, „ja °

[25518] it« PenisNex Elfeubahugütertarif, Teil AL, Heft C U b, Þ. Stagts- und Privatbaßutiertauif, Keil LE. Äm 10. Funi 1919 treten erböhte Frächtsätze im Verkehr mit den Güte-r- nebenstelUen Witivün (Amrum) und Wyk (Föhr) in Kraft. Das alsbaldige Inkrafttreten gründet ch auf die vorübergehende Aenderung des $6 der Elsenbahnverkehröo:dnung (N.-G.« Bl. 1914, S. 455). Uitoua, den 1. Juni 1919. Eiseubahudirekticn, namens der Verbandéverwalitungen,

[25519]

a. FPeutscher Eiseuvahugüitertarif,

e Feil U, Hef C Ih.

Þ. Giagats, und Peivatbahuticztarif, Teil Ki.

Am 10, „Junk 1919 treten erhöhte Frachtsäße îm Verkehr mit den Süter- nebenstellen Keitum (Syli) und Wester- lanb Sth in Kraft.

Das alsbaldige Inkerafitreten der Er- höhungen gründet ih auf die vorüber- gehende Aeuderung des $ 6 der Eilenbahn- verkeht8ordnung (N.-G.-Bl. 1914, S. 455). Nähere Auskunft erteilt unser Vera Tehr8büro.

Ultoua, den 2. Funi 1919, Eiseubahundirektion, namens dexr Verbandsberwaltungen.

[25420] Wechselvcrrlehe NordveuisGlaud- Wayera. Best 2 C Ul Die Frachtsäte des Autnabmetarifs 9 4 Abteilung T „Eisen Und Stahl, Etsen- und Stablwaren wle în Sp.-T. T ge- uannt“, werden mit Ablauf des 31. Juli 1919 aufgehoben. Mlin@en, den 21. Mai 1919. Tatifamt vex Bagèr. St.-E.-Be

1919 in [5) der Speztalakten dieser Ge- | Gerihts jedem gestattet. gossenschaft ist der Gegenstand des Unter- ¿ Amtsgeriht Wazxtweiler, 9. Mai 1919,

Gesellen Rudolf Schweudke gus i cngenommene Zwangsvergleich durch rehts-

x. d. Rh.

S SOREEE:

84287 299 85004 789 86178 87936 92012 94686 99159 101082 103071 104072 105053 108013 110058 111052 114056 117032 11911] 120038 122069 124010 125059 127027 128053 129071 1531065 132082 133096 134008 135086 137079 140074 141080 143083 144026 145012 147962 148090 149055 151037 152046 154088 155040 156032 161088 164029 165044 166083 169073 171039 172055 173082 175032 178045

205934 220967 224196 225062 231091 233013 234094 237719 240042 244016 245031 248085 250026 251044 253018 257092 258064 260054 263053 264026 266005 268004 269010 270032 271056 272095 273058 274063 275056 277007 278086 279038 280089 282047 283054 287042 2890386 290100 291910 295079 296074 297094 298001 299015 300050 301047 504064 306011 307073 308024 309046 310018 312099 314037 315024 317074 318032 320007 321043 322055 326009 328068 329020 330038 332009

288 301 062 790 180 937 251 687 346 284 159 172 144 202 143 141 163 132 156 208 180 110 155 127 155 T 165 182 196 107 186 179 174 180 183 126 EI2 162 190 153 137 147 188 140 132 188 129 144 183 175 139 155 182 182 145

935 979 197 963 * 141 147 218 720 146 105 121 152 V2) 145 112 189 173 166 165 134 108 104 134 132 156 195 158 163 156 107 186 138 189 147 154 142 186 200 110 179 174 194 101 115 150 147 164 ITI1 TT3 124 146 118 199 137 124 174 E82 107 143 155 109 168 120 138 108

Nummernu-Verzeichnis der am 20. Mai 1919 in 109. Verlosung gezogenen Pfandbriefe

der Bayerischen Hypothefen- und We

a) 4 °/% ige Pfandbriefe:

Lit. E zu M 2000 per Stück die Num.:

289 290 291 302 303 304 TT8 T79 781 791 792 796 230 655 656 938 939 940 253 336 558 689 690 691 347 391 508 288 381 477 264 359 810 275 A722 472 259 344 545 325 326 421 285 398 555 494 497 553 284 396 456 232 344 444 260 343 479 244 DOT 443 T2 369 469 210 310 410 255 399 455 228 327 427 253 353 453 271 B71 471 265 365 465 282 382 182 296 396 196 207 307 407 286 388 486 279 379 479 274 374 474 280 380 480 283 383 483 226 326 427 212 S2 412 262 362 462 290 390 490 253 353 453 237 397 437 246 346 446 288 393 488 240 340 440 932 332 432 288 388 488 229 329 429 244 344 444 283 383 483 2783 378 473 239 339 439 255 355 455 282 382 182 239 332 432 245 345 445 Lit. F zu M 1000 940 941 942 999 994 995 211 a4 415 971 977 978 247 331 491 217 328 114 309 403 498 721 722 724 247 349 442 204 308 429 228 325 423 275 361 452 219 321 419 241 381 454 212 312 412 289 392 513 271 393 583 256 357 465 254 381 459 225 324 427 205 305 408 201 303 405 250 310 410 232 332 432 256 356 456 295 395 496 258 358 460 263 363 463 256 356 456 207 307 407 286 386 488 238 338 438 289 389 489 247 348 447 254 354 454 242 342 442 286 386 486 300 400 500 210 310 410 279 379 479 274 374 474 294 394 494 201 301 401 215 315 415 250 350 450 247 347 447 264 364 464 211 L 411 278 378 473 224 324 424 246 346 446 218 318 418 299 399 499 237 338 437 224 324 424 274 374 474 232 332 432 207 307 407 243 343 443 255 355 455 209 309 409 268 368 468 220 320 420 238 338 438 208 308 408

292 305 782 797 658 941 561 693 707 588 811 574 546 531 570 554 597 564

| 507 586 579 574 580 583 526 512 562 590 553 537 546 588 540 582 588 529

293 306 783 868 659 88006 613 694 708 629 813 689 555 $48 675 659 660 632 647 637 669 610 655 628 653 671 702 682 696 607 58E 679 674 680 683 626 612 662 690 653 637 646 688 640 632 688 629 644 683 673 639 655 682 632 594

294 309 784 869 726 001 T2 718 830 379 814 789 556 127 831 739 759 732 737 752 769 710 755 T27 753 TT1 765 782 796 707 786 7T7T9 774 780 783 726 T12 762 790 753 787 746 788 740 732 788 729 744 783 TT3 739 755 782 732 595

pér Stück die Num. :

943 996 S1]. 226167 542 510 627 725 545 505 520 553 530 543 519 63! 584 556 554 524 505 503 511 532 556 595 558 563 556 507 586 538 589 548 554 542 586 600 511 579 574 594 501 515 550 547 564 511 573 524 546 518 599 537 524 574 532 507 543 555 509 568 520 538 508

944 997 609 194 630 610 757 727 642 605 629 656 624 6413 613 707 683 660 686 624 640 603 610 632 656 695 665 663 656 607 692 639 689 647 654 642 686 700 612 679 674 694 60] 615 550 647 664 611 673 624 646 618 699 637 624 674 632 607 643 655 609 668 620 638 608

945 221000 838 255 780 712 310 728 753 709 723 756 719 743 743 794 811 761 779 724 706 704 710 782 T57 795 760 763 759 707 788 738 790 748 754 742 786 890 710 779 TT5 794 701 TI5 750 747

764

711 TT3 T24 746 718 799 737 724 7TT5 732 707 743 755 709 768 720 738 708

aus den Serien XX u. ff.

295 310 787 910 856 002 848 99,26 918 730 882 875 557 817 847 839 860 832 837 845 873 811 855 828 854 871 865 882 896 807 886 79 874 880 883 S826 812 862 890 853 837 846 888 840 832 888 829 844 883 873 839 855 882 832 596

946 001 841 260 842 818 908 822 847 808 823 852 819 875 818 889 871

855 853 864 816 808 811

832 857

895 858 863 857

808

886

838

890

847

298 994 788 984 87935 051 94682 030 100337 T3383 961 993 558 986 955 946 959 932 947 953 969 910 955 927 953 971 965 982 996 907 986 979 974 980 983 926 912 962 990 953 937 946 988 940 932 988 929 944 983 973 939 955 982 932 597

947 002 909 277 968 929 235005 907 948 916 920 956 921 941 914 997 993 956 968 927 908 903 910 932 956 995 958 965 956 907 986 938 989 947 954 942 986 291000 910 979 975 994 901 915 950 947 964 911 973 924 946

999 937 924 974 932 907 943 955 909 968 920 938 908

333091 334041 336016 338100 339100 341041 343005 344069 345029 347002 348042 351027 352077 353019 354058 355040 358040 359014 361098 363039 368906 369074 370095 371056 372075 375097 377099 379043 380019 381077 383044

49239 52057 53698 55298 58051 59002 60306 61007 65070 66043 67039 77020 520 78094 79023 80067 82007 83062 85037 86097 87065 88013 89011 91008 94047 95087 97100 98038 99045 101047 102037 103037 104034 106095 107068 110061 111062 112013 113027 114033 116001 119031 120085 122059 123097 125087 127043 128051 130010 131088 133090

. 134091

135083 136043 138095 139056 140085 143059 144085 146090 147079 148007 152060 153043 155039 156075

219052] [220076 4

22056 573 221059 146 225129 133 226076 213 228000 005 229218 225 233036 102 234070 164 236053 156 242034 130 243042 144 244049 135 245074 170 246058 162 248054 137 250064 166 252106 200 254087 187 255001 101 257063 160 258089 188, 259065 165 262100 201

191 141 116 200 200 141 105 169 129 102 142 121 E77 119 158 140 140 114 198 139 106 174 195 156 175 197 199 143 T9 E7T 144

242 22; 54047 299 134 003 307 EE3 171 132 196 051 551 194 123 167 107 162 137 197 165 FI2 T] 108 147 187 200 138 145 147 137 137 134 195 168 161 162 118 27 134 101 131 185 159 197 187 143 151 110 188 190 191 183 143 195 156 185 159 185 190 179 107 166 143 139 175

chsel-Banf in München

291 391 491 591 691 241 341 441 541 641 216 316 416 516 616 300 400 500 600 700 300 400 500 600 700 241 341 441 541 641 205 305 405 505 605 269 369 469 569 669 229 329 429 529 629 202 302 402 502 602 242 342 442 542 642 227 327 427 527 627 li 377 477 577 677 219 319 419 519 619 258 358 458 558 658 240 340 440 540 640 240 340 440 540 640 214 314 414 514 614 298 398 498 598 698 239 339 439 539 639 206 306 406 506 606 274 374 474 574 674 295 395 495 595 695 256 356 456 556 656 275 375 475 575 675 297 397 497 597 697 299 399 499 599 699 243 343 443 543 643 219 319 419 519 619 277 477 477 577 677 244 344 444 544 644 Lit, G zu M 500 per Stü die Num. : 258 530 535 539 778 257 358 457 558 707 04 8 053 055 057 079 300 402 497 601 695 235 335 437 538 648 005 006 008 009 012 310 346 445 543 645 217 307 407 507 609 271 375 471 586 672 232 339 439 545 639 239 344 460 545 639 120 161 294 295 320 620 652 720 752 820 294 395 494 594 694 223 325 423 523 623 267 367 467 567 667 207 307 407 507 608 262 362 462 562 662 237 339 437 538 637 298 397 503 597 697 265 365 465 566 665 212 322 412 512 612 211 311 411 511 611 208 308 408 509 608 247 347 447 547 647 287 387 487 587 687 300 400 500 600 700 238 338 438 538 638 245 345 445 545 645 247 347 447 547 647 237 337 437 537 637 237 337 437 537 637 234 334 434 534 634 295. 396 495 595 695 268 368 468 568 668 261 361 461 561 661 262 362 462 562 662 213 313 413 513 613 227 327 427 528 627 233 333 433 533 633 201 301 401 501 601 231 331 431 531 631 285 385 485 585 685 259 352 459 559 659 297 398 497 597 697 287 387 487 587 687 243 343 443 543 643 251 351 451 551 651 2106 310 410 510 610 288 388 488h 588 688 296 390 490 590 690 291 391 491 591 691 283 383 483 583 683 243 343 443 543 643 295 395 495 595 695 256 356 457 556 656 285 385 485 585 685 259 359 459 559 659 288 385 48ò 585 686 290 390 490 590 690 279 379 479 579 679 207 308 407 507 607 260 360 460 5 60 660 243 343 443 543 643 239 339 439 539 639 275 "375 475 575 675 Lit. H zu M 200 per Stück die Num.: 078 079 105 492 500 592 593 600 603 655 258 347 448 648 649 149 181 183 184 185 292 374 501 74 693 017 026 034 057. 064 241 341 443 543 643 204 302 404 513 602 263 365 465 561 661 242 342 466 544 644 9235 329 428 532 628 254 327 457 527 628 235 335 43c 546 635 260 362 462 560 674 257 370 457 554 663 235 364 444 540 637 264 384 488 564 686 334 426 492 598 727 287 387 487 587 687 201 301 401 501 601 261 360 460 560 660 289 388 488 . 588 689 265 366 465 565 665 300 400 501 600 700

791 741 716 800 800 742 705 769 729 702 742 727 TTT 719 758 740 740 714 798 739 706 T7T4 795 756 775 797 799 743 719 T7 744

780 809

021 755 709 770 732 740 351 852 7956 723 767 708 762 737 797 765 712 TEL 708 747

800 738 745 747 T37 737 734 795 768 761 762 713 727 733 701 731 785 759 797 787 743 751 710 788 790 791 783 743 795 756 785 759 785 790 779 707 760 743 739 775

¿02 734 745 186 7.75 096 74 78 761 742 728 743 7T41 769 760 738 769 787 T87 701 760 788 765 800

891 841 816 900 900 841 805 869 829 802 842 827 877 819 858 840 840 814 898 839 806 874 895 856 875 897 899 848 819 877 844

872 912 083 737 833 041 854 808 870 840 841 420 920 894 823 867 807 862 838 897 865 812 812 808 847 887 900 838 845 847 837 837 834 895 868 861 862 813 827 833 801 831 885 859 897 887 843 851 810 888 890 891 883 843 895 856 885 859 885 890 879 807 860 243 839 875

502 820 838 187 924 097 843 814 865 846 828 843 835 864 857 843 894 890 887 801 860 888 865

901

991 941 916 339000 340000 941 905 969 929 902 942 927 977 919 958 940 940 914 998 939 906 974 995 956 975 997 999 943 919 977 944

30151 957 086 807 937 045 948 909 F78 932 939 451 951 994 923 967 907 968 9837 997 966 912 911 908 947 a87

$8000 938 945 947

.

7 937 934 995 968 961 962 913

27 933 901 931 985 959 997 987 943 961 910 988 990 991 988 943 995 956 985 959 985

979 907 960 9483 939 975

515 935 944 196 976 099 947 917 962 944 938 954 935 967 962 938 964 987 987 901 961 990 965 263000

E

S R avieieits arti e FEL eld KLAT A DUC D i Geh E B E d nid

R es

S Es T im

E

E E E

aale: 3 Aal «ao ieitrie ae ME iiindOO

A artige 8 TGRN S WGTNNE COWAWTST A aen Tami