1919 / 128 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B¿:tr. Aus!oiuna Vou 5 9%/%

768 814 825 831 837 1327 1348 1369 1436 1979 1987 1997 201 2406 2462 3113 3160 3201 3268 3820 3826 3 ; 2) Lit. 8. Stück 278 Nr. 4013 4181 4771 4774

D277 5324

Üb zr ie A 4240 4276 42 4834 4844 4911 5344 5380 5430 543! D911 5978 6010 6018 6025 6752 6754

7845 7849 7999 Su! 8644 8645 8672 9159 9236 G2 9529: 9539 7 9827 9852 9860 9866 9

100095 10112 10144 10185 10293

8STA4d 000 8

12490 12552 12394

30902 13390

2 T

k pmk pumerá Jama fremd dum pi,

14344 14380 14968 14996

15891 15905 Stü 2381 übar je M 50D,-

C10 16 DIUEZ i O

3) Lit. C.

16240 16249 16250 16254 8 1626 69 \ 16411 164 16509 16514 16535 1 j 16558 16559 16656 16694 16715 16718 16784 16800 16836 16899 16946 16957 16972 16990 17019 17284 17473 17482 17499 17520 175 17785 TTTT2 1781 18034 18043 18380 18384 18394 18395 184% 18991 19101 19459 19460 20710 20813 20899 21017

2 21173 219722

18060 1807

93116 2319: 23899 2392 24385 24394 25958 25284 2 25762 25779 25782 9588

Die Einlösung er mit den zugehörigen, nod Nt dei uvnseren Vesellscho

in Verkin

folgt vom 2. August

t fälligen Zina

bet der Dreêsduex Wank ' fie Dentscland

5 bst E ib en 2 Bl: fi om hon Dag, Eôölu bei tem M. Schaagffhaufeu"scea Vauk-

e in Efeu bet der Esseuc : in Cölm bei tem Bankhaus Sal. Oppenseim je. «c Gie. s in Luxemburg bet der Juternatioualea Wank in Luxemburg. Die Verztafung der Tellsuldvershreibungea hört n k Aus fröheren Verlosungen Knd no< rüd@hiänbig die Nummern : A 89 163 2 923 1032 1094 133: 2621 3125 3910 Lit. B 4131 7379 7386 7578 8266 8322 8331 8332 10094 10118 10148 10197 13709 14049 14082 15724 15745 19947. 16830 16358 16921 18189 18420 19866 20342 20391 2141064 21901 22202 2 23918 23921 23933

10025 10091 12640 12649 15372 15550

19763 19771 21071 21196 23055 23238 24908 24966 T e

im Mai 919. ; Ae : Dertsd-Aunembuegisée Bergwerks, und VütteueLltiengeselshaft. Dex Vorstand.

Derutj<-Luxembzunxgishe Vergwerks- 112d Hütten Aftiengese llschaft, Vohun. ils<uldvrrshreibuaaca unserer

U 25 090 0900 Bulecihe vom Zahre 12924

Von ben 5 9/9 Teilichuldyer\creih! ngen

rüdzahltar zun N nnwert zuzgl'< 3

entspre<en» für das Agk fo!

1) Lit. A. Stäf 92 5

rü>zahlbar mit je 46 2930,— 9 4361 4394 4419 4483 4588 4630 4648 4653 4940 5027 5039 9043 9199 92 ) 54: 5612 0639 9698 -D4

6033 6638

5451 5456 6067 81

5 7560

20. D204

935 8942

9368 9416 Ra

Q

onCEO Co D000 9094

(O JODU

7 10495 10545 82 10891 10 O TEO1L FE36T 2018 LZU0L L21990 c ; 12943

1691 1

9 ) 3918 139 1 2/1

ZA L L: 1 j

000 15582

72 17877 17917

18110

1E T

É H 4 i VY

x Credit-Austalt

4161 5049 5060 5342 5569 6035 6039 6798 8799 9419 9544 10301 10517

14604 14681

17088 17166 18421 18467 20413 20521

2380 2

[ , | Württembergische Uebenbahnen, | zelelishaft zu Stuttgart. ti G:sellsGaft uf Samê?2tag- (E Vorm?ítass8 orticatli en ersammlung im Hotel Vêar- quardt zu Stuttgart, Scloßstr., eingeladen. (2 Zur Teilnahme an der Géneral! 2368 2386 [lung siud nur diej-nigen Aktionäre ) 2468 3062 IreGtigt, die ihre Aktien entweder fpäte- 76-27 Stunden vor der General- der Sesells<afts-

unserer Y undz t 7 & 4 Ç e? Nummern au

,„ ridz6hlßar mit 1E «

Grundstü>ke . Steinbrüche und Mutungen » 625/19 - Abgang 2 185 6291 : - v 140 440/34 395 516/10

544 625/19 944 015,29 822 972/63

Maschinen Abgang . . . verfammlung bei afts n fasse over spätestens am briiten Wev?- der Senevalversamnmiinung bet ver Württembergischen Verecias- 3 | bauk in Stuttgart oder bei der Württem- bergischen Lavfkanftalt voræa. Pflarans in Stuttgart L Direction dtr Discouto, Seselscha?t der bei dem A. Scúa8ff- 6 l heufen’ dea [Bantverein A.-G. v Glas oder ;| Ovpeuheim jr. & Co veuis<meun Notar 1 haben und etne Beschciaigung der Hinter- legungbstelle beibringen, - daß die Aktien bei ihr bis zur Abhaltung der General- verfammlung hinterlegt bletben.

Jede Aktie, laut D j währt eine Stimme, jede Aktie, lautend über 1000 M. gewährt zwei Stimmen.

Fagesorduuna 2 i

1) Ber!Hterstaitung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Vorlage! p Fabresbilanz und der Gewtan- und LBerlusire<ßnung.

3) Beshlußifassung der Jahrebilanz Entlastung.

4) Vahlen zum Aufsihisrat.

Géuttggrt, ten 4. Iunt 1919,

Der Nuffichtseat zem Nebenbahnen, S, 414 Slutigart.

und Utensilien Abgang .

811 075/93 6378 6434 6536 E E

, « 7A 6955 69 (4

Obligationen uit begeben . Kafsa und We#Fsel

61 G Ai i s #6 GSSG- 693- E

a. eigene Aktien . . b. sonstige Wert papktere Oblaaloudeubanblonto e e o 6 s

4 # "E. S

D S0 Wi: S S

9422 9441

9952 9964 9975 ‘| Borausbezablte Versiherungsprämien .. Yyaldebitoren . -

WWaren- und Betriebs

e S mat:rialienvorräte : L 7 1189 a. Rohmaterial eins<!. Betriebsmaterialien „. 347 901 b. in Arbeit b-findlihe und versandberette Waren

Verlustvortrag aus dem Vat i ee e Reingewinn in 1917/18 Salbobottiad. «é o

ier 500 46,

O 00

PTHEGTADH G. v e o v Civ Obligationen . Nicht eingelöste Obligation3zin9co Obligationstilgungskonto . . . «

ablbar mit je M T M U e T N

über Genehmigung und Erteilung der

0:95 M

lla

lkrederekonto : B NRü>kstellung auf etgene Aktien NRüdstelung auf Außenstände .

der Württember

V iebel, den 30, Junt 19183, aa i i Der Vorftaud. i en Vorstehende Bilanz wurde von uns geprüft und in Uebereinstimmung mit be Büchern befunden. / Miüinucheu, den 31. Oktober 1918. R Sliddentsche Treuhaud-Vesellschaft A.-G.

Bi

Deutsche Textilwerke Mautner

Aktiengesellscyaft Langenbielau i, Shles.

Die Herren Aktionäre unserer Gefell-

\hafi werden hlerdur< zu dec am Mou-

ta, den $0. Zuni 1919, Mittags

i Gewinu- und Berlufikouto. 2E Uhr, in Berlin, Hotel „Avlon“, statt- ems:

Vereinigte Fichtelgebirgs-Granil-, Syenit- u. Marmor-Werke A.-G. Wunsiedel (Bayern).

Nettobilanz ver 30, Juni 1918.

E E r Me

s{<reibunatn 1909/17

-

30 276/52 27 759/35

31 458/43

.

M: M S S > S S

0 S 0.0 0. S S Sm Qo Q0_@

Gunz.

vrventliden Wer: neralversammlung der Gesellschaft er- gebenst elngelTaten, 2 Tagesordunngt L. Berlt des Vorstands üher 25orlegung

Verlustvortrag aus 1917 , Seneralunkosten 5 Zinsen uad Obligationszinsen Provisionen an Vertreter und Agenten Reparatuxen an Gebäuden und Maschinen Abschreibungen :

Auf Steinbrüche und Mutungen Gebäude . . ,

n Auslieferung der Stücte nd dem CGrneuerungs1chein Wow, Vormund und Mül.

D aB ara

0:69

ver Bilanz sowol Velitikonts, . Beri tes Aufsihtsrats Bilanz usro. ; A :

. Besclußfassung über die Genehmigung der Biïanz ) Beilusikoutos sovte wendung des Netngewinus ;

. Grtellung der Entlastung a1

{ uud Fudusiric

fämtiliheu E oa

2d Utensiliea A

laffungen,

üßer die Wers-

Mobilien u

7 “4 T E C X } Rückstellung auf Außenstände . dem 1. August 1919 auf.

1 ! diejenigen Aktio- ) Ns (T

Saven. Bruttogewinn aus Fabrikation . Miet- und fonstîge Erträgntsse

Verlustvortrag aus dem Vorjahre . Netngewinti 1917/18

Dea ae

{eiae der Reichsbank oder etnes deuts<2n 3 Tage vorx Ung in Vlauea oder Laugeubielau bei den Gesells<asts- fassen oder in Verliu bei der Zentrale der Deutschen Bank hinterlegt haben. He<Bäftüberriis

9593 9749 9829 9861

n EEE o

E S0

otars {päteste WBexnecralvezrsan

S Wp S. M0: S

e ooo

G ¿del, den 30, Juni 1918. Wunfiedel, den I Tin Vorfiand. , i Vorstehende Gewinn- und Verlusirehnung wurde von uns geprüft und in Uerherein®immung mit den SüFern helumben, München, den 31, Oktober 1918. COIPSES Eüddeutscze Treußaub-Gesellshaft A.-B.

B Dr. Gunz BekanntmaŸhung.

Drukeremplare É4AT tehen in dem Geschäftslokal B {ft den Herren Äktionären zur Vero

28D

24401 24404 0 25402 25673 29712 29968.

der GBesell-

Langeübielaus den 4, Zunkt 1919, Der Vufst><tsrat. L fred Herzfeld, stely. Vozrsißender.

Ötaurcfohl Vexmögen.

Grundslü>e: Buhwert Gebäude: Buchwert am

Abs(reibung Maschinen und Apparate: PEOE Bu<Gwert am

Abschreibung Be : E ; riegsanleihen . s s (4112200 tände: Bankguthaben M Sonstige Forderungen

Rae ab oe U N

e s W-M: M e oe. e ooo.

Oelde, ven 25, April 1919,

Mt A ie nagen : e O. i

Ot

e o. e eo.

Oelde, den 25, April 1919.

"Ri Y \ S R S x h N L (L N R E n ln s S 2 S S Ér C S B É A F SAAMS G d i E > L La S

L I S R S ÁP S M S S A S I É E S S S

& Schmidt Aktiengesellschaft Oelde i. TB.

Vermögensrc<Wunng gu $1. März LLUD., Mp Spa pan R D use L P I? VCAGMTD S I N

6

959 000 20 000 279 000|—

9 000|—

50 000 375 000|— 425 0009|

42 500 /—

779 862 |— La E [TO40456 T3 478 198/71

ESecwint- uud Vexlusirelnung am T8. März 1979. : E (O 323 245/33

M 000 . 42 500,—

. 0 . * 6 . ® e

L: d N M H L J C) T E ——————

Herren Profefsox L Aklienkapilal . Mefervefonds3 s Delkrederefonds . « « Hypotheken . Arbeiterunterslüßzu Bu@schulden und Anzahlungen Gewroinn- und Verlusikonto : Gewinnvortrag 1918 Nebers{<uß aus Krieasge nwoinn- stcuerrü>läge 1914/18 Ergebnis 1918/19 ,

140 000|—

MUientapitàl é o Gläubiger . .

E CER E E

| 1 130 000! 107072114

. 153 288,45 . 172 595,42

Syndikatsrentenkonto . . . „1 1805 798

E

Sol. GSewinn- nud Verlitsire<hruntg | Ma M E Ie T

T A A N E

Abschreikungea Reingewinn. , 5

3 059 273/15

, den 2. April 1919. Hersfeld, den Avnhydat-Leder-Werke A-G. Der Vorftand.

Décr Vorftand.

| Borträg 1917/18 y Ueberschuß aus Kriegsgewktnnsieuerrü>lage 18

0.0 0/0 0.0 0 0 "S0 0:0

Betriebskonto O0 G S0. S Q

679 732/75

901 689/34

; sichtsrats

904 689 34 Lie

idt hier- Aale D e R fab des s eu gewa

Gemralversanimlurn vom 24, Mai 1919 | Pexöfeld, dea 2 Juni 1919. Der Vorstaud.

Dr, Haring

A-G. Dex Vorstaud Der unterzelGnéète Votstand

Osthof Die Ueberelnstimmung des vorstehenden Rehnungsa

ngesellsaft besdeinige id hierdurch. E ‘Balle T Saale, den 16, ‘Mai 1919,

vom 24. Mai 1919 e<berg in Hersfeld Kommerzienrat Max Siecher in

Generalversamnlun

ig 4 e Ds & mit den von mir geprüften Büchern der Namesohl die Herren Arnold

U. Pe>kmann, geritlih vereidigter Bücherrevisor,

e e eso 0:.@ #. S: M G S0. @---S

ß dis $ : a [ly?rsamm-

emäß $ 244 dts H.-G.-B, geben wir bekaunt, daß In der Senera lung n ‘Mobembar 1918 die autsheidenden Mitglieder des Auffichtsrats, Le erren tBhring, Kommerzienrat Laubmann und Kommerzienrat Schmidt,

¡lt wurden. LBunustiedel, den 9. November 1918,

Anhydat-Leder-Werke A.-G. Germögensre<uunng für 81. Dezember 19U8.

Grund E L 5 Ce v ACO.O00RS Abschreibungen __ Maschinen und Apparal

Abschreibungen 20 000,—

Rückitellungen

Rückstellung für Zing- erneueruigss<elne . Netngewinn aus 1918

für 21. Dezember 1918

Syndikatsrente

Seelig.

r. H t Die Uebereinstimmung vorstehenden Abschlusses mit den von mir geprüften und in Debats ‘delundanei Geschäftsbüchern bescheinige i< hiermit.

/ 9, il 1919. L O ent

für die Gerihßte des Landgerihtsbezirks Erfurt

Anhydat-Leder-Werke Hersfeld.

(hretbu | 191

784 685 384 700

1 709 433/31 425 000

197 246 202 943/39 112 050/50 524 396/12

396 9701: 484 974 ° 301 943

744 872

183 031 20 3915 239/05

197 245

287 097 03

484 974/91 173 602/44 120 731/43

Þ 484 974/91 : | 301 943/71

Vassiven.

. Daben. ‘240 000

a . . , e

’vereldigter Bügerrevisor.

i. Sa. als Mitglieder des Auf es v Gesellsaft wieder- H, Voel>er,

b a » A G Ÿ L S Li É S A Ira E MS FEM 2 F Sf I D I SR A Di Mi in Li R A A E Zar S S

P A. e C A AIE d * A Vie.) DAL E) E R L 4 P I, MALERWE T Ga 1e Ma AE ME Ea L A! P Ha. 2A Piel! DEUEE F-LL E! Bure E t E d L Der F E E T A C D E T

[25489]

A. Eiunahme.

Ihre

_

j Z 2) Ueberträge (Neseryen) aus dem Vorjahre: a für noG nit verdiente Prämten (Prämien-

überträge):

Glas. 110 435,20 Waffer 45 15440 Einbru< 17 400,80

b, Schadenre]erve :

Glas. . 41 052,80 Wasser - 9623,20 Eindru< 900960

R O A A L D, c. Reserve für Kurs,

verluft

3) Prâmteneinnaüme E der Ristorni:

v

Wasser

E 4) Aebenlelstungen der Ber-

Beitea:

Süsen .

6) Gewinn aus Kapital, |

atilagen:

NRealisterter Kurs- und

Wechselgewinn 7) Verlust

8) Sonstige Einnahmen :

Gesamteinnahme , .

A. Uftiva.

1) Forderungen an die A noh ni<î eingezahltes A (Obligo dur< Schweiz, Oblig. SS 629 ff. gewährleistet) 2) Sonstige Forderungen: a. Ausstände bei Agenten , b, Guthaben bi Banken - c. im folgenten Jahre fällige Ziusen, soweit sie antetltg auf das laufende Jahr C

3) Kassenb ftand 4) Kapitalanlage :

2. Oypotheken. , . ., b, Wertpaptere . . c. Darlehen a. Wertpaptere d. Vorschuß auf Hinterlage

5) Grundbbesigz

6) Snventar (abgesri:ben) A è 7) Guthaben anderèx Versicherungsunter-

nehmungen . ,, 8) Sonstige Aktiva 9) Verlu

Gesamtbetrag . ,

26478] Deutsche

Aktiva.

Grundstü>e und Ar und Etlurichtungen

a

Abschreibung P e a i Beteiligungen . . . „, Hluterlegte Kautionen . E a ypothekea .

m voraus gezahlte Versicherungsprämien Mata T8

Halbfabrikate é o - @ . . . * . Kässenbefland Wechselbestand . .. ki Giroguthaben hei der Reichsbank DotisGelguthaben E

itoren:

L Habahei Bei den Banken . etshicdene (darin verre<nuete Anzah- lungen an Lieferanten 62 508 871 46

M «6 1 761 829,—

Interimskonto .

Nit au9gegebene Obligationen E

Sol.

Handlungsunkosten .

Kursverlust auf Kriegsanleihe , AbsGreibundn - E é ja °

eingewinn

2 Wir haben vorstehende ihre Uebereinslimmung mit den v

Berlin, im Mal 191

“iti

T)

U N 0 x

a L V} * M V

S —————===-= E E S S E S O A C E E E F S I F É S É S F E I AE I:

| | 172 990/40

m... d > S d. &

o o.“ S P S o . . S S @

F. Gemwings für des Veschäfte jahr vom

1) Vortrag aus dem Vor-

b

j | |

g 2 2326762

L Biía

ktionäre für ftienkapital

2A 1/0 0 Dtr É

G0 0D

3602

lagen mit Maschin

Ss L

10 623 980177

| R, a E O T Em RROEE L D

3076 707/77 [35 177 446/71

1413 591/99

Vilanz per

ie d m R

C) | S

6 092 582/19 10959 744/74

329,463/97 1923 280/47 s

24 000/—

761 485 189 83

801 371/19

667 92688 f 6

15 154 170

38 254 154 48

18 185 37

7) Steuern unh 6 8) Gewinn und d a. Tarttemen L b. an die Aktioräre . N c. Vortrag auf neue Rehnung

G! samtausgab jahrs

»„Vuion Suisse“ Compagnié Générale d'Assur uns Vezrlusftzechuuna X. Jaunar bis 3k. Dezember 19X8,

1) Nü>kversicherungsprämien:

afser Einbruch

a. gezablt

8. zurüdgestellt Waser

a. gezahlt ¡

ß. jurüd'gestellt , . E!nbruch

a. gezahlt

ß. zurüdgestellt ,

b, im Geschäfti jahre: Glas

a. gezabli

«, gezablt

8, zurüdgestellt Einbruch a. gezablt . .

3 141¡— 31 897/85 für no nîi | (Prämien | Glas S Eiabruch |- 4) Abschreibungen 6 281

9) Verlust aus Kopitalanlagen , Kursv-rlustant il N 6) Verwaltungskosten. abzüglih des An- teils der Rückverßcherer : a. Probifion un der Agenten :

Glas Einbruch

b. sonstige Verwaltungskoiten

fentlihe Abgaben essen Verwendung :

14 für den Schluß des BVeschäfts of S 600 000|— 112 474/35 32 829/85

b r)

:| f

\

8 700 000 l cite 1|—

553 799/23 6 $99 2271/20 178 650/88 42 036/60

9 361 447/79

59

401 043/31

9 772/47

159 098/40

30 966/20

294 57778

45 000

a. für no<

able O Einbruh . 3) Sonsitge Passiva 4) Reservefonds . .., 6 Speziakreserve L

Beamtenunterstüzunasfond3 11 7) Gewinn

ai Ran t T

«é « . [12 264 5560/3 «_. | 538 245/50 . « | 1923 280/47 .4_2064 215/27

16 790 291/59

nebst Gewinn- und V on uns ebenfalls

30 083 946/86 | Gewiun- und Vezluslkouto.

1) Ta 2) U?beriräge auf das Abzug des Anteils der î nit verdtente (Prämienüberträge) :

G! , o . . © v o Wasser . Einbru<

þ. für angemeldete, a

zahlte Shäden (S

Glas

0

6 . 6 ® 6 . s . o.

Aktienkapital Reservefonds y Obligationsanleihe Obligationstilgungskonto Delkrederefonds

t gezahlte Oblig

Noch ni Noch nit

Abnehmern

Avale.

Interimskonto : Talonsteuerrü>slellung Kautionsalzepte Beamten- u. Arbe Verfügungöbestand Gewinn- und Verlusikonto: Vortrag auß 1917 | Reingewinn aus 1918 , 1 241 022,32

erlustreßnuug per 31. Dezember 1918. geprüften ordnungsgemäß geführten Büchern der Ges

Deutsche Treuhaud-Gesells<hast,

Dr. Bro >khage,

me 1 A I T P R? MLIEEA DORLIIEIA S WNLIIE La I L m F Tae L S E S E ta = E E d S R gi arer rei naar i d G P A L as E E N E l AEZA A MS A S zt A i E Da R N Sb E A Ä E É E med 2 L: S S S S Es

ÞPa, Damero tw,

Ï

ances, Genf, bei dem Bankhaus J. Wichelhaus

+ Sohu in Eldexfeld od-r bet dem Baukhous A. Levy in Cölu, In unserer Seneral

Uuffichtsrats

O Tar >por:; E ter e Le: AAMEN R L E Gs

Deutshe Maschinenfabrik A, G. Duisburg,

Lat Generalversarèmlun 30, Mai 1919 ift die o ]das Ges@äftsjahr 1918

sofort mit (6 100,— po Auslieferung d-6 Gewinnung das Ges>@äfttj bei unserex

versammlung an wurden die auss<eidenden mitglieder wiedergewählt, Aufsichtsrat unserer Ses !l- e Herren angehören : Sthlitter, Direktor der Deut- \hen Bank, Berlin, Vorsitzender, Kommerztenrat Heinrich Deffau, fieUvertr. Vorsitzender, Geh. Kommerztenrat Dr. phil, Louts Hagen, Cöln,

Mallin>rod 9) Wilhelm 6) Res: Just

08bes<lúß vom Divid-ude für | | auf 10%, fest- ‘Aufzahlung ; ilde gegen wellsdeins tür ahr 1918 außer :

Daup‘kafse in Duis,

bet der Deuifézeu Cöln odex

E S v

2. ® O S O S E:

S>S D E Ge

2) S&äde», abzüzli< des Anteils der

Nükversierer :

a. aus den Vorjahren : Glas

[aft folgend

Dr

Bauk in Berlin,

SGaastauseau’ schen Côla, Duis-

Hans Icrdan, t bei Wetter-Ruhr, Keetman, Wiesbaden, tzrat Maximilian Kempner,

exlin,

7) Arthur Kraweh", Effen-Nuhr, 8) Kommerztenrat Dr. Mülbeim-Nußhr,

9) Bankdire 10) Dr.-Sng, dorf.

Ü E A B MP0 A P N A 2d P E E In A O E

Vankperein A.

burg oder Dilisseldorf, der Dixection d

__ Gesellschaft

bet der Wexrgish-Märki

der Denis Elbez feld,

bei der Duisburg-Nu Filiale der Esser fialt A. G., Duisburg,

Aktien-Getreide-

ex Diêconto- in Werlia,

Serhard Küchen,

ktor Moriß Lipp, Breslau, Emtl S@rödter, Düfsel-

Duisburg, den 30. Mat 1919. Deutsche M DNE A. D. Dresherei Gadenstedt,

Vilanz am 30. April 1919.

576/06 Stammakti 7 a D Sparkassenkonto

DJ 553 \><eu Bauk, <ezu VBanu?, . (2077/86 ß. zurüdzestellt , Wofer

¡hrorter Bauk, ¡ev Kredit-An-

¿e 0000000 ß, zurüdgestellt 3) Veberträge (Neserve) a. d. nächste Jagr :

<t verdiente Prämien überträge) :

Masson L

Grund- u. Gebäudekouto , . Maschineu- u. Kesselkorto Strohbbinder- u. Utensilienkonto

I TEM2 2544 2E meme. 2AD

128 348/80

d-W Q

Wasser. 4 <5

Gewint- uud Verlustkouto.

Per Dresbaelderkonto , Ce s Miete konto

Unkostenkonto | allgem. / Zinsenkonto . Grund- u. Gebäudekonto . Mascbhinen- u. Kesselkonto Strobbinder- u. Utenfilien-

d sonflige Bezüge

90S E

De

«20 872,74

ied des: Auffichtsrats andw. Wilh, Prannen usficht8rat.

Die Mitigkeit vorstebender Bilar len-Betreide-Dreshèret Gadenstedt tw Sadeustedt, den 4, Mat 1919,

Heinr. Brenne>e, beeidigter Büherrebisor,

A. G. Birkesdorf bei Düren, vom 31. März L918,

Heinr. Heidemann s<midt gewählt.

Derx Vorftaud G. Shterdina. z nebfi Sewinn- ird bescheinigt.

S M ist ausgeschteden, an 1 dessen Stelle dex L s j

S t v

A. Gehbrs. und Verlustre<nnng der

801 371/19

B. Vessiva._ ale Zsola Werke

Vermögensaufiteluna

Era ame TU T:

4 S 800 000

ste Jahr, uach Vermögen. Rückversicherer : Grunktstü>e urid Gebäud Bestand am 1, April 1917 742 648/76 E A A 253 348 69

1 Formen, Geräte, Mobilar: Bestand am 1. Aprik 1917

995 997/41

128 348,80 Maschinen, Werkze

L 852 149/19

213 206/40 204 775 22

ber noch nit Ee:

Fabrikationsverfahren <adenre serve): fahren

Wertpapiere Warenbe{1ände Kassenbestand. . , ., Guthaben bei Banken un Schuldner .

L

Ce e 102 300|— 1330 281/84

312 176/80 d Posische>amt

1893 449/99

112 000|—

5 482 204 21

2 : Schulden. Stammakiten .

Vorzugsaktien, . Hypotheken . .

Verbindlichkeiten Arbetterunterstüßunge Abshreibungskonto : Bestand am 1. Aprik 1917 , S Zweifelhafte Forderungen

Gefeßlihe Nüdlage

Talonsteuerrü>lage . Allgemeine Wohlfahrttkafse. z Verlust- und Rückstellung für T Nüdkst:llung für Kriegsgewtn Umstellung auf die Fri Neberweisung an die Veberweisung an die Satzungsgemäße Ge 16 9/6 Divtdende au 100/04 Dividende Vortrag auf neue Necnung

| 1 400 000/— 211 489/56 2954 954/61 1514 859/53

| r E A |

1 413 591/99

Gesamtbetrag

Maschineufabrik A. G,, Duisbur

81. Dezember 1918. pa e E Fm wun. TZUx wur

599 991/99 328 548/47

928 540/46 Vasfiva.

334 030/42 15 000 000

#0 > D > D A -S-.D S S: D: E S 0E G

Gewinarechnung:

ationszinsen gezahlte Dividende. . Hypotheken. E Kreditoren eins. Kriegs: klage (darin verre<netie Anzahlungen von é 19 587 722,60) . A6 1761 829,—

00

|

eden8wirtsGaft . , geseßliße Nü>lage .

allgemeine Wohlfahrt4kasse winnantéiile. . f Vorzugsaktien auf Stammaktien

. 151 035 88411

S E ELT T

24 676 621/32 5 482 204 21

. o e s . 2 ° «

iterunterslüßungsfonds Verlust- und Sewlnu

aus 1914/17 e o oa 823 192,95

reSuuig zum März 19

S Unkosten, Zinsen, Nü>stellun Abschreibungen

Rükstellung für T Aa Rückstellung für Kriegsgewinusteue Umstellung auf die Frieden9w sung an die geseßliche fung an die allgéme Sabungsgemäße Gewinnante ividende auf Vorzugsaktien 10% Dividénde auf Stammaktien Vortrag auf neue Rechnung

Gewinnverteilung:

ine Wohlfahrtskase

80 083 946

o e. S O: S S >

Eil

Bortrag aus 1917 Betriebsgewinn ,

15 967 098

Gewinnvortrag Fabrik’ationsgetwt

nl e Ge o o

16 790 291/59

U Dex Voxstaud. eprüft und bestätigen Älschaft, s

Der Auffichtsrat.

av Renker, Vorsitzender, ust- und Gewinnre Büchern in Uebere

i enst. stehende Vermögensaufsiellung nebst und mit den ordnungsmäßig gefü

Aachet, den 6. Juli 1918, Kurt Mathe, von den

sffentlich angestell

nung habe

i< geprüft fastimmung

Handelskammern zu Ag

i ter und beeideter Büch R

==— = H Ce L U AR lli tai m Mb M e S P IEMEAZR A E E E E L S