1919 / 128 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

|

Sóle sishe Boden -Credit- 125911) Lictien- Bank.

Die Eiukösung ur serer am 1. Æuli 1919 fälligen Zinsscheine erfolgt vom

Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik, Aktien -Gesellshaft

16. Juni cr. ad in d:n Borm'ttaz®- funden bet uaïeroex Raft in Weeëlan, Salcßstraße Ne. 4, sowte bei den früßer befanart gwaŸhten auswärttgen Zahlstellen, Vr-ecslau, den 1. Zuni 1919. Der Vozstaud.

vorm, Fulius Marx, Heine & Co,

[25491] Biîunz p:r 31. Degeniber 1LSE R PE p L A L E L A E T P Ee VUT f A C E A E S Er Ir T I E E T TPRO E

Vermögen. Maschinex konto: Bestand am 3!. D-z3ember 1917 ab 10% Abschrcibung. . . .,

ab 59% Sonderabs(reibung . .

Mobillin- und Utensilienkonto: Bestand am 31. Dezember 1917

Wi

ab 10% Abshreibung . . .

ab Sonterabschreibung . « « D WBestaod in Balin und Wlen Werlzeugkonto .. , Foarmenkonto .. ,, Pferde- und Wagenkorto DIUCiaBE O Konto der elektis<en BeleuBtung é ab 15% Abschretbung . . „*. ,

ab SonderabsSreibung . Grindstü>onto Leipzig . SGebluzekorto Leipzig ..

ab 2% Bbs&relburig Srundsti>tonto Gre ¿[hoher Sebäudekouto Großzsd'oczer ,

ab 29% Abschreibung Kontokorrentkonto, Debitoren : Be stand ta Leipzlg E S

* * s o s . .

Mold in Btll o e o . V é

Vankzuthaben in L:iy;fg, Berlin

Fubrif?onto: Besland an Nobstoffen u. H:1bfabrikaten Wareukouto: Beitaad în Leip1kg, Berkin und Wien Wechsrikönto: Besland in Leipzig, Berlin und Wien Poitse>konto: Bestand in Letpzig, Berlin und Wien . LÆassalonto: Bestand in Leipzig, Berlin und Wien j Vaisich-rungsko»to: vorausbezahlte Vercherungsprämien (Sffeltenkonto: Bestand in Leipzig und Wien NafallversiGerungefonto: verausdezablte Unfallyersie-

runç sprämien

Schulden,

Akitenkayitzlkcnto ( A

Kontokorrentkonto: Krceöitoren:

Ad C C aa die Bann Bel »< » O va

Gypeih:kenkouto 1: Hppoth:k auf Leipztger G

ab Amo! tisaiïon für 1918 L a S

Hypolhetenfkouto IT:

Hypothek avf dem Grundstü > SreßzsGoFer

Konto dex Geseßlichen Reserve (erfüllt)

Me serteföndé!onio 11, zu Disposlton3zwe>en Divtdeudenkento: no< nicht erhobene Dividende Talonficu konto .. E O

ESeró!ni- und Verlusikonto:

Gcwirnvyortrag aus 1917 Er

Reingewinn im Jahre 1918

Sol, An Hardlungsunkosterkonto . VICHGTAIU O O a e Versiherungökonto ..

DruGa@cnkonto „e «s 6e s Î

Cffekienkonto, Kurverluft , Bilaazkonto: Gewirnvortirag aus 1217 ., Neir gewinn im Jahre 1918 ,

7 Absebreibur gen

Per Géwiinbotträag : 2. i

« Ware? konto C

« Zinsen F, S : S Konto verelorener Außenstände

Die Uckbez:einstikmmung borstebender Bilanz und G mit den Büchern es Leipz?ger Gummi- Waren-Fabrik, Afktiengesells(aft,

Sullus Marx, Helne & Co,, FepHig, beseintgen wir hiermit.

Leipzia. den 8. Mat 191

SüHfisete Nevisions- und Treuhaudgesel[c@6ft A-G. S s Erdmann. unserer Aktioväre wurde die

Me uth,

In der heute abgehaltenen Generalversammlun

Dividende für dasz Gesdiäftsjahr 1918 auf S °/6 fesigesesl. Die Dividendeuscheive Gewmn „„„aobbaoeano ee

für 1918 kommen sona mit

#6 25,— für die-Aktien à 500 & uad mit FO,— für tie Akiten à 1000 46 L zur Austahlung, Dle Einlösung der Dividendensheine erfolgt vom 2, Jaxi

ta Leipzig kci der Allzemeinen Deu‘s<eu Credit-Austalt,

Ä Soûe bet der Direction dexr Diêcouto-BVefellschaft, Charlotten- iraße

bei der Nationalóank für Deutschland oer

ht dem Bankkause Wicaer Levy >&

d. J. ob

ld Schimpf in Naunhof infolge Ablebens ausgesbhieden und Hecr Gehelmer e E Citrai S. Todîias in Leipztg în den QufsihtErat gewählt worden ift, besteht De 2 e Sie aae aus den Herren:

nton Kappler, LeiPilg, Bongender, j Bankdirektor Sb ériléneal Œrcnst Petersen (Allgemeine Deuts>@e | 5) bei dem

Credit-Anstalt), Leivzig, stelUlveriretenter Vorsigender,

Bankier Martin Schiff, Berlio, Gekelmer Kommerzien:at .Stadtrat S. Tobias, Leipzig.

Leipzig, den 30: Mai 1919.

s 17 500|— 1750| -

15 750

7 87

2 92936 j 239/75 2 3098/61

230 (1

2 078|-- 2077/54

2 690/54

e eo. e .

+6 0.6 0.9

1 990|— 239

1 615|—

1 614/—

2 S S S S Vi S D S D S Wide:

D. D E A Me M M

227 730/— 4 554/60

S. S V D M S O

111 K 2 224/90 47 937/87 13 418 40 854/47

E. S S D. W

D >04 G-M: > S

7

fam

46

|

41

333 885/23

rundiltüd> m-t ab Amorth'ation bis mit 1917.

| | |

36 083/88

4 280/72 27 953! E 195 0009| 111 242/73

159 750/— 293 175/40

109 020/10

435 425/98

61 Allgemeine Unkosten „e o oooooooo Abfshreibungen . ® , . 6 . . s , . 0 6 7 Netngewoina 00:00

12

| f 77 22019

136 009/—- 120 0009|

109 919/39

G iwinn- und Bersusikouto ver $1, Dezemb

d: D e es o o.

32 093/67

1743 435/43

111 856/56

1 200/72 —| 1. Atitenkapital S0: I: Anleien aa ceips 781 111. Anleibezinsen .

39| VI. Ünterstügungskassen .

E S

Der Vorstand. L Au Brü >,

77 8222

l

ewinn- und Verlusire<Wnung vorw.

Co.,

[25592]

worden si 1d. Leipztg, am 2. Junt 1919.

{Haft in Leiwzig.

Abçang . « « „4 18 620,—

Inventar u. Utensilten „#6 3,—

M C S Warenbestand... Ausstehende Forderungen ein\<l. Uebergangspoften * Raf a und Guthaben auf O n al o ae MAanautbabd e e es Kautionen in bar und in Wert- VADICE aaa ee MWeripapiere . Geteiliqungen « Patente io s

6s

Der El fiht8rat.

besGeintge' wir biermit. O Bexiin, im Nat 1919,

Soll,

Vermögen

Bir maten biced!urH bekannt, daß tie Ullpemneiuen Sevimmuugen über die Wiederherst: uug vou Lebcers- Und Franukeaverfi<eruugeu cu Grnnd der Bundestatcv:robnung v1m 20. De- zember 1217 für znuseren Betri-b vom Meti<h3aufsi<‘s4wmt {ür Privatre. siHerung unter dem 17. Mt 1919 genehmigt

Aftienbraucrei Rinteln.

Bei der heute unter Aufsicht des Notars Her:n Jufsttzrats Heermann dabier stattges Auslosung unserer 4. 9/6 Vart!aloblizatioren wurden die Num- mern 6 19 21 23 29/32 49 58 59 60 62 66 72 85 95 99 102 und von unseren 5 9/9 Teilícpuldverschreibungen die Nummern 3 83 109 159 194 195 197 199 2C6 214 227 238 244 gezogen.

Die Inhaber dieser Sti>ke wrden auf-

[2568 Deutsche Grammophon-Aktiengesellschaft.

RNechuma1ununabichiuf; ar 20.

der Betra Kopiral in

Teutouia VLerfichexz11ugsakliengeser-

vrisl 191419.

- P E L EG A E R I}

Aktienkapltal . Gefetlihe Rü>klage

Rü>ftcUungen . Dun S

Retrgewinn : Voitrag vom

M S] | |

Vermözen. Nicht etnazzablies Akiien?apital . E as s GSebZude L i s s 265 000 Abswreibang ; 15 000

1 227 409

4 E - 649893 E

O

1. Mai 1918 . Gewtnn vom 1. 5, 1913 bis 30. 4. 1919. . 0 0 0:0 @0

Verteilung:

An die geseßliche Nü>klage 4%/Vordividende auf 6 1550 000, 6 9/96 Superdividende h} Tantieme an den Au Vortrag auf neue Ne<hnung

Abschreibung __,_12878.98| 3! 498/98

| Zugarg - » „21 184,45 21 187/45

S |

ff@térat

S! | |

—T95 958

O

I S|E

Deutse G P A G E A E [4

Joseph Berliner, Preuß. Kommerzienrat.

Martin S##t{ff, Vorsigender. r l Di e nine Diaden ReHnung3absh!usses mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesells<aft

Preufiische Trznhaud- uud Nevifions-Altiengesellshaft, Kölu/Rheiu. i L E E:

Voitraá vöm 1. Mai 1918 «ooo o oos

938 643/66 gl E

1 175 016/82

Dezutscze Srammophou-UArtiengesell{<aft. Ioseph Berliner.

(5001 PRechuungsabsch

Bruno Boréardt.

“den Hagenbe>, Humboldt, Wiesche M N Rosenblumendelle

Verbleiben

Bestand am s<reibungen

gefordert, bieselben mit tea dazugehörigen Couvons und Talons am U. Oktober LSAOD bei der Niuteler Vank in Rintel, bei der Desen National- bank in Rinteln oder bei unserer Ge- felschaftsrasse bierselbftgegen Empfangs nabhwe tes Kapitals, 103 bezw. 102 9/6 des Nennwerts, einzureih:n.

Verzinsung bört mit dem ge- nannten Fäligkeitêtermine auf, und wird fehlender Zlusseine vom

Rintelua, den 26. Mat 1919.

Berbinklichkeiten. A T S 2300 000|—

100 000 200 000 189/817

[B81

461

195 952

I

Vent 0 pr mat

4 213 640/59

22M

Bruno Gorihurdt.

Saben.

# S 15 943/23 1159 E

C C BOD D armen e

1175 016/82

Bestand

ant 31, 12 1918 M

1. Zhädte und Grubeataue

IV. Maschinen, Kessel und Pumpen ,

V. Kokerei (Hagenbel>) Vt, Grundbesiß. VII, Wodnhäufer VII. S3ehenbabnböfe , , IX, Betcleb8gebäude , X. Ringofkfenztegeleten . . X1T. Brikettfabrik Mannheim X11. Weilyzylere «e X11}, Kasse » T._@ S". 0:0 . V: U e :

«

IV. Arleibetilgungen . i; V. Qpppfbélen . » «

o S D @

VII, Krapps<haftékasse . .

32 FTITI. Knapps>aftoberufsgenossens<haft . IX, Arheiterlöhne für Deiember . . o S: S O R Uno A

X11. Gefenliße Nüdlage s M U Q für {Gwebende Mrpflichtangen

IIT, C B a ee Fi L a d Müßerbem : Bürgschaften 6 230 000,— 32 | X1V, Gewinn- und Veriuftre<hnung : Nortrag aus 1917 ..,# Gewinn in 1918, „5

Soll.

fofort zur Gin?ösuvg,

| i P ata ltd 0 E 4 2383.319/30

IT1. Kohlenaufbereitvngen, Wäs<hen und Brkkcttfakriken 993 69%) 45

148 650/—

M Sa S S 9. De’; M s . . . e . . & . . 6 « . . E È * ®

, e . . . . . . ®

e S

2 134 775/20 723 324/86 0947 137/28

5 000/—

4 592 567/69

-4 243 676 50 342 260/25 726 295/20

71 680|—

4 000|— 3414 135 70 79 108/31

9 155 245/17

Außerdem: Vürzschaften 46 209 000,-

e Go

17 036 658/74] 191115911 [28 822 524/46

S Hulken.

e: G S S: Sb S S S S S S S-M. S: M @ S T0 D Ge 0. ® S6 Mm. S S0 S S. S S S S Swe D S S S A M S 0.0 S +0 0.0 S 0D 00S 0:00. o S SS S S D. 0 D a. P T. @> S & [#@ D « S S S-A S S S S: S S0. 9 S 0/0. 00S P S O. E. S 2 Zu Ee E R E S E E E Ss 00 07.0 © 0 p. 6 &

. & . . . .

.

. «

.

. * o

Versusftre&nutng.

0.0 O F 0 e 0 0 E S D S S S D A

S M S G

D &. S. Ai @ @ r. <0 S A q S, 70. 0 T0; 0 S S S0 D <0 0.0/2 0. S &@

e ees

S S: S: S D; D E: S. S O. S G 0/0 S S 9M

é 280 582,99 - „1396 512,34

Setwinn- und

Nortrag aus 1917 Betriebsübershuß ,

e e o ooo

T o nie a aa as

s. » . , u.04

14 000 000/— 3488 C00 84 432/50 245 110/— 773 531/20 158 547/80 55 391/48 255 500 1 153 069/35 123 2935!

1 4093 000/— 300 000/— 5110 882/20

|

1 677 095 83 28 822 525 46 Haben.

b [5 289 582/99 2 640 672/25

f + de Rahx, den 29, April 1919. A M , Dex O,

u ; ftre(zaunz nd geprüft uad rihtig befunden.

Die Nc<uunugêprüfer: Guftav Engels. W. N der hzutigen ordeniliHen Generalversammlung wur

: In in Frankfurt a. Main hei der Divection dee Disconto-Gesellschaft. | 10 °/, festaeseht. 91 gelarat mit 4 10C0,— Nachdem’ ter bisherige Va1sißende unseres Aussihtsrats, Herr Privatmann Der O hel dee K Le o fei Vrreins, 2

Stens. Vorstehender Re<hnungsab|<G]uß sowie die Gewinn- und Brüieim a. d. Ruhr, den 12. Mat 1919,

. Remy. de die Dividende für tas

bei der Dxecs8duer Bank, Vcerlin, i 3) bet der Dixection ver Diêcouto-Seselschaft, Berlin, 4) bei de: Efsener Credit-Auftalt, Efsen, . S@aaffhauseu’s<heu Banlv2zrein, Cö, und den Zweiguniederlafsungea diefer Vanken

-Rph- 2. Juni 1919, M Rub ge. den Mülheimer Bsorgwerk8-Veorein.

Der Vorfiand, M Bupvett

Ges@äfltjaßr 1918 auf

E u E l R Trt C H S N A SE E J AL R E E E n t

125932) ; G:selischast für elektcische Unter-

“dns Ngotar?, etner Neichzrankstele over

“_ bet der Dr-sdter Bunk,

_ bei d: m Shwzizerischen Bankverein.

Aktien oder ber liber sol? lautenden DepolsYeine der Rethsbank oder dex ‘Bank des Berliner Kassenvereirs Bat bt3 zum 25, Juni X98, Nachacittags s Nie, bei der Geells aft#afe, Durotheensir. 35, cdec bei cinem Notar od:r bei einem der nohbenanntrn Bank- häuser: Vank für Sautel uu% its dustrie, Berliner Haubels - Œefen, sihaft, S. Bleiche bder, Natioraïbank fe Leutsland, sämtii< in WBerlin, Direction der Di&conto-SBesell saft, Veslin, Efseæ (Nuhr) und Frauktuurxt (Main), Dreëbneer Vank, Wer!lin, Dreêëtez, Frankfurt CMain) und Leipzig, A. SLa1ffgauseu’scher Van! verein fÆ-G, Edu und Di: ldox?, zu erfclgen.

2 991 260/24

Gefellsaft g2s{ieht, if dur cine Be- \Heinizung der Hinterlcgungsftelle nas zuweisen. i

[25956]

Badische Lolal-Eis:nbahaen |

UAllien-GVeselischaft.

_Die Aktionäce unserer GesellsHzft Werben * Eilerdur® ju der 21, a lien Seueralverfammiung, welche cm Martas, dea 380. Zuni E926, Vormittags RL Uhx, in Karltruhe in unse'emn Bes&äftagebaude, Eitlingecstr, 53,

slitifindet, etageTadei, : TageTrorbuuu6 e

1) Veciteritattung des Voisland3 und

bes Aufs:ch:eraté.

2) Vorlage der Bilanz 1unb der Ee-

wtnu- und Verlustrednirt,

3) Véschlusfafiung über Gerebmigun t : B L g

* der A5sElußre>n1ng un2 Erteilung der Gaisafiung an Voisiand und

* Nusi@hterat.

Die Aklien ote: die darauf bezïigliBen DevotsFeine der NeiGsbank sind C $ 26 dec Sabung spüteïtens 5 Tage vor der Weneralversammlang, v: Tag der Sinterleguung und dex We- urralversammlung ntt umitgereuecr, vor 6 Uhr Ateubs zu hinterlegen bei ter - Weriiner Handels WejelliZafz,

Berlin, Dixectiou der Diécoutu- GPeselitckaft, Berlin, Mh uaifche Erevitbau?k in _Mannteine unh Karlsruhe, Dentfhe San? &Filtale Srausfurt a. M, Sal, Oppen- heim jr. & Co, Cöln a: NH., A. E ch1ofihaufen’sLee Wank, Verei S, C3!æ a. R$., Lx:

_Säzluitotv, Sieitta. Karläruze, den 3. Furt 1919, Der Auffictêsrat. Koelle, Geh. Kommerziénrat.

V-lxuntmahuug. _Auxr den: Aulfichtêrat d Keiegs - Berlerhnzgéfase fle nack, itelligr # ybotheten, At: ien in Liguid.“ find Geheimer F

Ve-»liz4ar efeicheaft 2uSgetir-ten die H-rren:

und Dr.

Brandes,

näre zu der am f 8929, hz

exalvezsammsung

2) Gatlaîtung des Borstands und Auf- 3) W.hl zweier Novlsgren für 1919, Pforzheim, 5. Juni 1919. De- Aufficztsrat.

H. Schweizer.

Vercinigte Thüringische Salinen

nehmungen ia Berlin,

. Herzur

Tagesordnung t

041) Voilage der Bealhte cs Vorsta:1dg un des Aussichtszats uad Beschluß- faffung úbz2x {2 Blanz nebt Ges -—-wtnn- urd Verlutirehnuna für das abgelaufene Geschäft: jahr sowte ü5:r

de ter Verwaltung zu certcilende

_Gatlaftung. 2) Wabken zun Auffih?3rgt. Die Vilanz nebt Gewinn- und Verluft- renurg lizat vom 13, Juni d. Is, ab în uase' em SesEäfis!okal zr EiusiHtuahme der KAklioräre aus. Dlej?n!gen Aktionäre, welh: an der Ecneraly-:samwlüng teil- nmhmen wellen, baben (Be Alten bezw. den darüber lautenden Dinterlegungssetn

dex Dak d!8 Beli: 0x Kassen, Vereins fpüteßen3 drei Dege vorx dee Ver- amme einzureichen

: in Verliz : bet dem Vorftaud ber GrselsZaft, oder bet dec Bank {liz Saudel 122b F ndufirte, bet ter Vexliner Daude!s Gr frlifezaft, bei dem Bai.kzaufse S. V1eichröder, bet d T der Diccoato-Sefelt-

ä ;

bei der Natioz:atbauk für Deutich!and, ia Vaselt

Bertin, den 6, Iunt 1919, Gescllschaft für elrltrise2 Untex- „nerhmitzagett, Men>Xhoff. D, Ofkiven,

E Ludiv. Loewe & C*° Ectiengefellsaft,

:_In Gemäßheit des $ 20 unserer Sazgzangen werden unsere Herren Aktionäre zu der dietjäbrigen oedeulichen Sezeralver- fammlung auf Ssoenuebead, den 28 Zuni A919, Vormittags L uz. woh vnfirem Silturgsfazl, Berlin, Do: 9- threnstr. 35/38, ergebenst etngetaten, ___ Tageëordunnmagz:

1) GesŒäftébeziht des Votrstants und des Aufsichtsrats.

2) Réevisionsbe:icht dezr Prüfunzsvevit- tation üter die Recnuncsleguna ; Beschlußfassung über bie Bilanz nebsi Eewtnn- und Verluftre>nung, bie Se zinnoerte!lung und bte Entlasturg des Vo!: stands tu.d des Aufsicßtsratg.

3) Aufsi '8ratswablen. ie Anmeldung und H!nterklecung der

Die Hinttrlegurg, welche nit bei der

Berlin, den 4, Xuni 1919, Der Au?!si#tsrat.

rorniats Glena’she Salinen, aAktigeugeselischaft, In GBewüßheit der $3 27 bis 33 deg Ge selis<aftsvertraçs werden dic Aktionäre unserer Se):ll\Haft bierdur< ¡1 der am Sonnabend, ben 28, Juri 19129, Vorwitiags 10 Uhr, im Sitzungssaal der Bank fär Thüringen vocmals B. M. Struyy _Aktiengesellshaft ta Meiringen, Leipilgersiraße 2, statifindenden aufer» ordeutliGru Beneralversammlizng ein-

Die Fioudre ur serer Sesel!schast werden 2UrH zu der diesjährigen ordentliBen ‘Geùieralveziaz: mlung auf Montsg, dex 39. Juni d. As., Bormittsgs Ul ilge, in unsre Ses<4fitlofal, Berlin,

_ Dorotheensir, 36, Genecalyersammlungs- «fal, etrg:Taden.

TageLordartngz Acnderung der Vestimmurgen în $ 34 und S 37 der Satzungen über den Grneuerungt fands, Zar Teilnabme an der fammlung sid dicjenigen Xktior üco be reätizt, die ihre Alil-u svüteteus axz ritten Toge vor der vem Vorftand unter Angabe der argemeldrt haben, gun dez Gerezalveisammluug snd die argemelveten Aktien oder Beshciatgungen über iöre Hinterlegung zuni Nachweis ber BereGtigung zur Keiiuah zie vorzulegen Zu: Gntgeaznuahme der Hinterlegungen uod Autffelleng darüber find de; Wax Natiougib gus

ESensralyer-

Versammlnng

Bescheinigungen taub, Notere, die tür DeuttGlanuy Thüzingre 99Lxals W. M Strupp Lktiengesel. und Fevea Filialen und di jenigeu Stellen, dio vom Auflitsrat als .gecignet anerkannt werden, zuständta. Grfurt. ten 3. Juni 1919, Her Anffichiêrst, Beseler, Bo: sigender,

Sciningen

Pref- und Walzwerk Aktiengesellschaft, Ucisyolz bei Düsseldorf. Die Herren fftionäre unserer Gesell- werrea BH'ervu< So0znaßenb, brit 38. Juni LOkD, | 2 Nachmittags 27 Uhr, im Hotel Bretden- stattfiadenden ctn Sevevalversanutiuzng cirt-

bajèr Hof, Lüsseldorf,

Tages3r5unag t

1) Bericht -des Borftands üher die Lage der GesdWäfte Fabresobitusic, dex Gewinn- und Berlufre<zung und bes Gesdäft3- beridits für tas v:rfsofene Geshäftg- lohr und Berit êes Aussi$térats.

f des Jahresabs<lusses und dex Gewinne und Verkustre<auag.

3) Besihlußfassung über die Eiteilung der Cn:lastung des Vorstands und Aufsiiterats.

4) Wahl zum Auffihtsrat.

9) Wahl etacs Nechnung9yrüifers.

Die Hinterlegurg der tien hat nah

8 9 hes Stotats

beî der Kaße dex Gefell!chaft in Reishisolz bei Düfselborzt,

bei ter Deutsezen Vank in Verkin,

bei der Diveetion der ÎLitconte- Gefels@aft Filiale Essen,

bet dem Vankhause C. W. Leinkaus, Düsseldorf, oder :

be! der Firma Thyssen & Ctr. Aft, Gel, Müthtim-Kuhr,

bls Tuätcstzus am dritten Tags vos

der GVencralversammiiing, deu Tag | 5

ticfox nicht mitgere<uet, zu erfolgen.

Siatt der Aktten lônnen au von einem

deutschen Notar oder von dex Kei<shank

tuinerhalb der

siatutémäßticen Frist hinterlegt werden.

und Jabres-

und VWerlust-

Verlage des

2) Genehmtcurg

Staals-,

aug-stellte DevolsBeine » esMäfisbzridt abs&lüß nebst Gewinr- liegen vom 5, Juni 1919 ab im ZBétwaltung5sgebäuvz der Gefells<aft zur Elnsitaahue der Altionäre aus.

1g/00700018 bei Düsscldorf, ven 2. Juni

zende bes Aafihiseaist

| [25920]

Die Herren Aktionäre unserer SescY- sBaft werden O L Is

Ur, in unseren S: sHästslofnl fiatt, 1stizrat Professor Dr. Mose, | findenden ezztfi 2s Kommerzienrat Georg Liebermänn, Sie: \ la MERerMEs birordncte Nihard Goero!dt Rudolf Knauer.

An ihre Stelle find eingetreten dte Stadtcat Panofely, Stadivec- ordnete Baakiec Albert Weidner, Oder- meifter Franz Rettig, Schriftsteller Walde> | Manasse, \ämili< zu Berlta.

Bzxiis, dea 24. Mat 1919,

Dex Vortand. Dr. Meyer.

(24822) Antiengesellschaft Sothol. Pereinshous, Pforzheim. Hiermit laden wir unsere Herren Xftto- Montag. vea 20. Jant de S5 Ur, im Neben- zimmer der Wirischaft unsercs Hauses „SuropFis<er Hof“ statifindenden K2K, (19) vedenil, Gen ergebenft ein. TagesF2rdutug 3 1) Gi nehmigung der Bilznz vom 31, De- ¿ember 1919,

Gdé- und Elektricitäis-Werke Senftenberg A -KG.

Vilanz ver 31 März 1919

NaBmittags

sammlung eingeladen. Tagrsordunangt 1) Berit des Vorftants un fAbtsrats,

Aktiva. Srundftü> und Gas5werks,

Bankguthaben u. S@uldner arine ad

d des Aufs 2) S INgund und Genehmigung der

anz. 3) Besclußfafsung über die des Beru}, 4) Beslußfassurg lüh:r des Vortands und des 5) Statutenäuderung: und zwar 3 14 fetr. der Bezúge füx den Au $15 Absay 1 und 3, versammlung. 6) W3ht zum AussiGisrat. Bebufs Teiïnadme an der Versamms- Turg wird auf $ 15 Absay 3 uno 4 unserer Sagungen hingewiesen, Siegen, den 4, Funt 1919.

Siegen-Coihringer Werke vorm. 9. Föer Söhne A. G. Der Auffiézt8rat,

532 211 99

Verwendung 646 72486

¿e Gnilaftung

._ Paffiva Aufsichttrats, STVentapital :

220 090 124 028 16

. o s . . . «

Aenderung trat, und ir. General-

Ofenin|tandsczung8kanto Borträge für batte, 26hne, Aboaben us. Erneuerunaskto. 159 000,-—- per 1918/19

Sclevibsie Rücklage . _Vortraz aus

infen, NRa-

45 000

NMeingawwinn in * 14 69,87

646 72486

FBterai.

8 12

Sewinn- aaxd Verlustrehmng

[259381 WezrauntnaBnung, ver 24. März 1959.

Die diecjährigr orbhemtitz2 General vexsammlung des Heerdtex genetz- ulitzigea VBauverein8, Att. Ses, ift laut BesFiuß des Vorstands und Auf, sihisrais auf MittwoH, den 25, Juni! 3 —¡2099, NLachmittaa3

j Lonferenztimner der Firma Sebr. Böhler & Co, zu Düsseldocf- Hezcdt fesigesett,

Tsageëorduzug 2

1) Entgegznnahm? bes Geshäflahzrihts

und des Rechynung3ab‘<lufses sowie

Gnilkaftung des seitherigen orstands, 2) Verwendung des Uebershu}es. 3) Wabl! von Mitgliedezn zua Auf-

Aufwand. Loften tes Betrirbes . .

Zinsenkonto . Anlei zinsen»

Abschreibungen : Senzuerungt-

Krtegsbeibilfe Takonfteuers

Soervinnverteilung: Gesebliche Nück-

E i 89/0 Dividende 13 200,

4) Bef&lußfafung änderung betr. Forlfal d-8 Absages 2

in 8 12, 9) Beschlußfassung über die Einziehung und Verwenduzg des nezgeieihneten ‘Ztttenfapitals. 6) Verschiedenes Der Vorftaud. Fr. Burg, Vorsigéader.

Vortrag auf neue

909 2 4/03

{259371

versammlung

werden, wel<- Bre Aktien His ártza i 2%. uni 2929 cinfciließlid bei der Fasse dzr Gesellschaft, bei dem Beemer Vautverein, Gremeréaven, sowie bei deut Vankhause SSröder, See zuh ZIethaujsen Sremea hinterlegt aben. Veeft28üude, den 3, Junt 1919, Dex Auffi@tsxat. F. Alb, Dust, Vorsiger.

L aus 1917/18 : R s 1na eun Geestemünder Nerizgs- und | nabmen aus Veitäufen Zohseefischerei A.-G. Giniavung i zu der außerordeutlióem General, am Souusbend. den 28. Juri ADAD, Vormittegs E hx, im Hotel Hannover, Geestemünde. Tagessr5uunst Beslußfafsung fiber Kufheburg des ta der Generalyeisamnmlung vom 15. Xuli 1918 uater Ne. 4 der Tag-S8ordiung gefaßten (Siböhuag des

»roduïten scwie aus In- ftallatioxen und Mieten

203 270/20

209 224/03 Vremez, im Mai 1919,

Der Auffichtsrat. Seedorf, Bürgermeister, Vörsizer,

Der Vozxstand.

H. Theuerkauf. mit den ordnungemäzig run sitmmead b funden. er, beeidigter BüZcerredisor. Muß der Generaltersarm- Tung vom 31. Mai 1919 wurde die Di- vidende für das Gesäftejahr 1918/19 auf S % festgeseßt, und wieb der Dint- derdenf&ein Nr. ®1 unserer Aktien N-. 1 bis 1€0 und der Viv'dendensdein Nr, 29

3 [ 500 6 Nevid'ert und geiührtea Büch Beschlusses | H. L Nede F S1 0 Attienkayttals eta- í

{<lie lid der Aenderung des $4 der

Wag ungen }.

Das Stimmreÿt in der fainmlung fann gemäß $ 9 d28 Statuis núur von denfeaigen Aftioräten ausgeübt

Seneraïver-

Brem-az vn) arf unsercrm Guëwerks. böëro in Seunfteavirg mit #4 60,— elngelöft. Gas- und Elektriel- ät? Werte Senftecuberg A.-B.

6) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschasten.

125919} Einladung

zur o1deutlichen Peueraiversammlurg am Mittws<, den 18.-Jaui. Nat- mittags 5 Uhx, im Ges{häftelo?kale.

F Rgepnnenn

1} G-\Bäftsberiht des Vorstands urid des Aufsichtsrats.

2) Vorlage und Genehmigung der Bilanz pro 1918,

3) Entlastung des Verstands.

4) Verteilung des Reingewinns yro 1918,

5) Waßzlea zum Aifficht3cat,

6) Statutenänterungen.

Vits>au i. L., den 4. Juni 1919.

Genossenschaft vorm. A. Lehnigk Fabrik landw. Maschinen u. Gerüte E. G. m. b. H.

Der Bst fizenude des Auffichtsrats Fr. Emmelmann.

[25584] Obligatio#ue2 dexr Wasser - See fff-1- scBaît der Jimenau-Nicterung. Bet der heute in Gegeawart ein s Notars vorgenommenen Ber!ofung vcn Obligationen sind folgende Nummern gr

loâaen worden:

I. 3309%/!g?2 Ofliyationen 18873:

2 Stü Lit. 4 N«, 95 100, j: 5000 4, 1 Stü Lit. #8 Nr. 138 iber 3000 4, 5 Stüú> Lit. Nr. 225 303 481 534

599, je 1000 4,

4 Stück Lit. 8. N+, 679- 824 848 888,

i: 500 ,

o S1ü> Lit. E Nr. 993 1011 1012

1958 1088, je 300 4,

11, 34% tge Obligatiozen L880: 2 Stüd Lit. A Nr. 68 181, je L090 4, IIT, S3% ige Obligatiozen 1894; 1 Stück Lit, 4 Ne, 69 über 2000 4, 2 Stü> Lit. B Nr. 169 234, je

1609 4,

2 StüX Lit. C Nr. 255 231, je 500 46, 1 StüdX Lit, D Nr. 4682 über 300 „6. IV, 339/09 ige Obligotivuen 41898: 1Stú> Lit. W Nr. 28 über 3000 4, 1 Stú> Lit. ® Nr. 222 über 1090 #4, Stück Lit. E Ne. 254 287 344, je

Die Rü@ ablung derselben erfolgt ggen

deren Einlieferung mit dea dazu get örigen n'<t fällizen Coupoas- und -Talons am 2. Jatittaë L920 ét ter Saunov. Banf. vormals Simox Heinewaux in Lüneburg oder dec KAur- und Neu- märfisden rittiers<af:licen Dar- tehu8fafse in Vexlin, Mit dem Nie>- ¡aburg®termin hört die Verzinsung cuf.

Lüneburg, ti 2. Funt 1919,

unserer Akiien Nr. 161—220 bei der D's Lection der Diseoato-Gefeilschaft ia

[22713] Wer?geuo ezeveber EDES,

Lafsenbesland Betetliguüng . Krkegsanleiße

95876)

ilens a5

banken

Dividendeforberungen Lombardforderungen . Neichkanltibe

Sonderrü&lage 1IL Lalonsteuerrüciage Kreditoren Ausstehende Zinsscheine u, antetlige Sinfenauf 31.De.

zember 1918

Vortreg aus dem Jaßre 1917, . , #200 365,70 Gewinn „53 380,05 |

Kircher {euern

1917

Erträguis aus Wertpapieren

Hoeter, Vorsitzender,

Der V9? Î ene Thyssen,

32. Dezember A018.

Aktiva.

Aktien dautther Hypotheken |

4958 356 |— 289 488 -——

118 905/88 | 917 Mitgli-ederbetaud .,,, 47 918

bre 1918 ein Mitglied g-ftorben. * zli:derbestand 6) mit 13099 #4 Haftsumme.

Am S@&luß bcs Jabres 1

4 396 186 35 ®

| Am 31, Dejember 191

loha, den 12. April 1919 Der Auffichtsrat.

aa. Kftienlayttal Obltgationen Kapitalresery- fonds « Neserve fonds [I

| 200 026 2 000 096'— 1009 000|— 760 000/—

——————————————— S ————————————

Der Direkior. E. S ponagel.

fsens<att tür das Schnerbergewz2tbe 31 Iserlotn. agene Geaofsseuschaft mit beschränkter Daf: flicht, Bilauz am 834.

Per [A M A An:ellkorto 5 593/50 | 3 1ganz N 3453/02 9 046/52 Rücstäudîg2 Zinsen | 500/— iReservefonts , 1278/06 | Zagang «_« 1 2032/76] 3 310/82 Abschreibung . | 76— | 10% von | P, 1118 6 89 S 112—] 388 Gewin | [45 66034 | [18 905/58

a G1

Der Vs3rstaud. Didlhaut.

T M T M E D

. o e o O

Niederlassung von Nehisanwälten.

e Liste ter bcim bi- sigen Land- ugelafsenen Rechtsanwälte wurde teafsesor Dr. Artur Mryven

obnfige in Cöln Eöln, den 31. Mai 1919,

1 904 006.90

253 745 75 4 896 136/65

Vetwiittt- 141d Vetlzz eingetragen.

S3. Al’gemcine Geshëäftskosten S Gemeinde - und

Der Nechisartvalt zu Côla wohnhaft, i der beim hiesigen NRehtisanwälte Cöln, d

Dr. Atriur Meryuen, st heute in die Lisie mtgerit zugelassenen eingetragen worden.

en 31, Mai 1919.

Das Amtsgericht.

bligationenzinsen , LRontokorrentiinsen , Talonsteuerrid>lage , S E C N

. S

ES—S U

253 74575 465 103/70 [L

] Der Gcricht9a Schauexrte i die Liste der bciz assenen: ReWivanwälte Selsenkit<h

Sabzu.

Vortrag aus dem Jahre nkitGen it heute in

200 36570 284 73k|—

465 10370 Deutsche Hypoiheken-Reuten- Sank, Mannheim,

cingetragen. | [29510]

en, ben 28, Mai 1919, Amtsgericht.

tttanwalt L brü ift e e SUn

halhela ia 2 i çr, in die Liste bie

bei dem htesigen Ländgericht zugelaffenen Anwälte cingetragen wDotrder.

Osuabr>, den 2, Æunt 1919, Der Landgerihtspräßfident,

[25865]

Der NRe@tsanwalt Háäufchildt tn

Osnabrü> ijt beute fn die Listen der dei dem Amt3geri>t und bet dem Lands acr<t Osuadrû> zugetassinen Anwälte einaetragen worden. i

Osnabriie>?, den 2. Juri 1919, Der LandgeriHtspräfident,

[25863]

Herr MNehttarwalt Dr. Abigt in

Chemniy hat seine Zulassung zur Nechis- O Tem E L R Band

ufaegeben, er ; anwa! i8liste elöscht N E

worden. Shemuihß, am 2. Zuni 1919. Das Lank gerlht.

Der NRéeStsaawalt Dr. Bruno Firmin

Dsóbnervaud in Leipzig ist infolge Aufe Las der Zulassung heute in der iefigen

eStsanwaliilifte gelö\<t worden, Leipgig, ben 31. Mai 1919,

Das: Amtigeriht,