1919 / 128 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

U bernahme vot Arbeiten und Lieferungen des ShHnetder- und Kürsnergewerbe3, Alle Beka1nkma2chuagen erfölgen unter der Firma*mit 2 Uatarsrifién ver Vorstands, mitglteder,- Das Geshäfts}akr ist das K'letderjbr. Die Höhtzahl der #e- ichärttanteile beträgt 10. Dte Hafisumme beträat 300 t. Den Vorstand bildea die SWhnetid-rmetister August Eckert, Her- mann Call und A:aa HKarciir ski in Osterode O/Pr. Zwei Vorstarnrsmtit- alieder Tönven rechtéverblndlih für die Seaossenshaft Eck'äcungen abgebeu. Die Zeihaung geshteh*, indem 2 Vorstandt-

mitglieder dex Firma ihre Namens- untershrift beifäge. De Etofißt

d°r Liife dex Genossen t# während ber Dienststunden des Serichts jedem gestattet, Osterode O/Pr., den 5 Mat 1919, Das Ums zericht. Peaxaig, [25456]

Auf Blatt 10 des Genossenschz2f19- registers ift am 30. Mai 1919 die mittels Statut vom 9. Mai 1919 unter der Fièma „Germeiavühige Vaugezofsen- schaît zu Veuntg“, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschcäukter Paft- pilicht mit dem Siß in Penig g gründete Sencssenschast eingetrag-n worden.

Gegenstand des Unternehme-s ist der Bau, der Grwerb uud die Verwaltung yo1 Hiusern zum Vernleten oder zum Verkauf sow'e bie Annabme und die Ver- waltwg von Spare!nlagew. Der Gez, [Käitöhetricb tft auf ten Kreis dec Vêit- glieder besGräntkt.

Die BekanntmaEvungen dr Genosszn- haft erfolgen km ,Tazeblatt sür Peaig und Linzenau" und in der „Volkszeitung für das Muidental". Sie sh mt der Winossushoftefi m: und dea Namen ¡weiter VWo-fKaändani glieder und, wenn ste vom Autfsihi9at ausaehzn, mit dem Zu s:8 „Der Ausfi ßtrat* sow)e dem Namen res Vorsitenden des Aussihts:ats oder d ffen Slelloertrckes und eines anderen Auisichtsraismitglieda z1 untier¡e!Gnen. Geht eîne der g'naunten Zeitungen ein, so bz hnen zunächst Vxustany und Auf- Adbtsrat Z'iturngen für bie Bekannt- m3Guvgev, bls de Hawptvesamm!ung and»re Blätter bestimmt.

Die H1tsumme eines j-den Senofsen pet &t 100 A fir j den Ge‘Mäftsantell. (Fio Gerofse kann Eöstens einhundert CGeschäftaant.tile überneßmen,

Mit¡lléder des Vorstands And:

a. Gustav Emil Wüstner,

h. Joha»re8s Paul Mox Seidel,

c, Mox NiGBard Kuß», sämtlich in Pentg.

Wlenserflärungen für die Genossezr- {ft find recht8v:1bindlich, wena fie von zwet Mitgliedern des Vorstands a%gegeben toerden. Zéthnungen der Genossenschaft erfolgen In der Form, daß zwet Vor- stand! m!talttder ber Ftrma ihre Namens- unteischrit beifügen.

Die Einfiht der Lislé der Genosen ist während ber Dierstflunden des Gerctis jzedem g:stattet.

Penig, den 31, Mat 1919.

Das Amtsgericht, *

E haenmnonm. [25457]

In das hiefige Genofsenschaflsregister {t unter Nr. 13 heute folgendes ein- getragen worden :

Die Laudwirt\ch«filiche Vetriebs, genosscasaft e. 8, m, 1. S. zu Sex sweilen ift durch (Gencrzlv?riamm- luogstesGluß vom 28, Apiil 1919 auf- ge!öit.

Die bishertgen Vorstandsmitglieder find die L'quidatoren.

NRNhauunen, den 23. Mai 1919,

Nmt3geriFt. ¿ Sclkorndorf. [25458]

In des Genofsenshafisregister Ur beute die durd Statut vom 21. April 1919 er. rihiele Ginlaufsgeursseufhafi fe das Vä@&eruewerbe des Oberamtsdezirks Schorudocf, eingttragene Weunssen- haft wit beschräukter Pafipflicht, m't dem Sih ta Scchorudorf eingetragen worden,

Œezenstinhd te? Unternebmens i ter gemeins{astliße Etukauf der zum Be- tei Be des Bâkergewe b-6 erforderlichen Nohftoffe, Gecäte und Weikzeuge und Ab- laß an die Mitglieder.

Dte Haftsumme beträgt 1000 6. Jeder Genosse Dann fich mit mehreren, j-edoch höht ns 2 Geschäftsantellen beteiligen.

Tie Bekanntmachungen der Seaossen- haft ergehzn unter deren Firma und werden vcn windistens 2 Votrstandsmit- gliedecn urite"zei& net; die Einladungen z1 den Generalversammlurgen, insofern sle vom Avuffiihisrat au®%ehen, erläßt der Vorsitzende des Aufsi16rats mit der Zeichnung Der Austchtêrat . . . ., Vorsigen?er.

Lie Vaiöffentlihung der Befkannt- wachungen erfoïgt tun der Allgemeinin Deutscken Bätker- und Konditorzettung.

Mitglteder des Vorstands find: Fulius Veil, Bätkermetster tin Sch{orndorf, Direk- tor, Christian Heinz, Btkermetsiec in Schorndorf, Kassierer, Chufltian Roos,

Bäckermeister in SW{orndorf, Geschäfts- |

führer,

Zwet Vorstan* s mitglieder können rechis- verbivdl'ch für bie Genossenshaft zelnen uad Grklärungen abgeben; dite Zeichnung geschtcht in der Weise, daß die Zeichnen- den zu dér Firma der Genosseaschaft ihrz Namensunterschrift birzufügen,

Die Etysicht der Lisie der Gerofsen i} währenbd der Dienststunden des Gerichts jedera geftaîtet.

SHYvrudosf. den 19. Mai 1919,

\ Amtfgeridt.

Seck walm. 24636]

Ia vniex Genossenschastsregister tft heute unter Nx. 18 die Senofsenshast in Firua eéitiatts, GBrauosscrshats \clbititnz- digex Fleischer des Kreises Shweiuz zur' wicischaftlichen Förderung des Fleishexrgewerbes. Eingetcageue WBe- nofsenschGaf: mit beschränkter Hast- pslicht“ mit dem Size in Schwelm eingetragen wor'en.

Gegenstand des Uaterrehmens ist: a, die Uebernahme allec das Flisck%erpewerbz be- trefeaden Objekte, ihze Veiteiluung an geeignere Betriebe der Mi*glieder. Der Geichäftsketrteb kann durch die General- versammlung zu Zworcken der Förberung der Wirtschaft der Mitglieder ausgedehnt wers b. bie Unterftüßung der Vtitglieber beim bet Berbesserung threr technis{hen Bette hs einzihiuug, c. ble gemetnsame Verwertung von Abfällen und Nebenprodukten des ÆXleisFergéwerbe?, d. bie Unterstützung der Mitglteder bet threm Geld- und Kredit- verkehr, e. zie Schaffung oder Uater- stüß1ng- von! gerneinnüßigen Woßlfaßrté- etnriGtangen nach Beschluß der Seneral- versammlung,

Das Statut ist am 8, Aptil 1919 fesi geitelit.

Vorstand3mttgklieder find:

1) Ferdinand Klog, FleisHermeisier, _“ S&welm, R 2) Hugo Bôrkey, Fle!shermeifler,

_Stweln, Î 3) Carl Hèner, FleisPermeisier, Gezels-

6) Ubt B-.ckämannshagen, Fleischer-

meier, Lange: fest, 7) bort Dôtnghaus, O

s Uane

Fleishecmeister, 8) Irhanu Kahler, Fletizrmeister, Haß- Fingÿaufen,

9) Auzuït Hilgensiock, Fleischermeister, Strome,

10) Nudoif Lehmÿaus, Nürde.

Zwet Borïfantsmitglieder können rets- verbinblich für eie Genossenschaft zeichunen und Erkiä ungen abgeben.

Die Zeinung geschickt in dex Weise, daß ¿wet Mitgiteder zu der Firma bex Genossenschaft ihre Namensunterschrift hin- zufügen,

BefanntmaBungen ergehen untex der von zwei Borstandomitglte"ern gezeichneten Firma, wenn fie vom Aufsichtsrat aus- gehen, unter Nennung desselbeu, aezeituet pom Botflzonden des Aufsichtsrats.

Die. Hafisumme bete&gi 200 4. Die bohte Sl ter Seshäfisantelle eines Fenoss beträgt 10.

Die Etnsihr tu die Liste der Genossen ist während her Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Schwelm, den 26. April 1919,

§18 Amtsgericht.

Flei chermeilter,

Severin, Mockib. [25514]

Fa das Bencsseuscha|täregifier tfi beute ¡um Vlater Spar und Paciebn®?- Fasseuvezetit, eingetragene Wenossem- iat mitt unvesWr&ontter Daftpsliht, zu Wiate eingetragen: Der Büdner Johaan SÖHuldt ift als Mitglied des Vorstaads ausgeschieden, Füx {bn ifl ta dex Genezal- versammlirg von 11, Mat 1919 der Häusler Johann Kort Nr. 38 als Vor- tlandtmitglted gewählt.

Schwerin, 30. Mai 1919,

Amtsgericht,

Stollkerg, Erzgeb. [255151 Auf Blatt 13 des Genossenschafts- renist'rs, die Wezngs uud Nhsatz- geuosseaschoft Jahusvorf ceingetra- ace GLeuo}:unsck@Daft mit beschränkter Hafiuslicht in Jahusdorf betreffend, int beute cingetragen worden, daß durch Besluß der Generalversammlung vom 19, Péäcz 1919 vie Genossenschaft fn eine folche mit unbes@Gräukter Haftpflicht umgewandelt und das Statut abgeändert worden i#. Hiernach lautet die Firtna kürifttg: Shar- Kredit muv WVezags- verein JahusdLtrf, eingetragene Ge- nofeuschaft mit wabeschrün fter Daft- vfliche. Weiterer Gezenstand des Unter- nehmens it, mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbeirieks die Wirth fi der Mit- glteder dazurckch zu fördern, taß denselben zu ibrem Geshästa- oder Wirtschaft3- betricb die nötlgen Geldmittel in verz'ns- lien Darlehen gewährt werden und baß durH Unterhaltung einer Sparkaffe die nuztare “Anlage unveczins|t Pegender Geldex crieihtert wird. Alle von der Genosseuschaft ausgehenden öffen1lichen BekanntmaGungen erfolgen în den Ge- nossenshastlihen Mitteilungen des Ver- bandes der „landwiris{haftlihen Genofsen- schaften im Köntgreiche Sachsen". Beim Giygehen dieses Blattes teitt bis zur nä@sten Generalyersammlung dleSächsische Staatszeitung an dessen Stelle. Stolberg i. Sa, den 3. Juni 1919, Das Amtsgericht.

Strehlem, Schles. [25459] In unsér Genossenschaflsregister ist heute bei ter unter Nr. 47 eingetragenen Elek- trizitäts - Genossenschaft Eisenberg, cingetragene Geuofsenschbafi mit be- schchräukt&r Hastpslicht eingetragen worden, baß an Stelle des aus dem Vozstand aus 1e!{hiedenen Insp-ktors Artur Härtel in Eiserberg der Rittergutsbeßtzer Her- bert Walter in Eisenberg ta den Vor- fiand gewählt woctden ist.

Mandtr y.

leh, und Matertalteneinkauf und |

T ov

E, 2; ] 4) Gutav Sander, Fleishermelfier,

Gevelsb?rz, S | E 5) Sil Sirale, Flzischernetiter, Bee

acttT,

Traun atoins, Geaussensaft8regiiier. Darlehrnskasseuvereiu Fal cinge- tragene Weuofseuschast wit unbe- fHränlkteer Hafipflir§t. Für Hagzer, Andèrea®, wurhe Klughammer, Johann, in Klughant in den Vorstand gewählt. Traunusieia, den 2. FJant 1919, Negisiergeriht. Uerdingen, 25836] In das Genoßensckafisregifiexr ift bei Nr... 8, betreffend den Lanker Spar-

[25516]

und Darlehuskassenvexeiu, eiuge- ¿rageue Senossenschaft mit zunube-

schräuliex Haftpflicht in Lank, beute eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 11. 4.1919 ist Carl Véünker in Lank zum flelivertretenden Vorsitttnden gewählt worden.

Uerdingen, ben 23, Mat 1919.

Das Énmtsaeri®t. TF7 angen. [29460]

In unfer Genossen\Zaftzregister it om 24. Mai 1919 unter Nr. 20 die Gencssen- {aft in Firma: Slektrizitäts-Geaoisen- {{Gafl, cingeiragrne WBenofscufschafît mit bes@rüunkter Haftpflicht. mit dem Stgein Sxraduschwiu, Nreis Oln, etn- getragen worden. Das Stctut ift am 6. Mai 1919 erriŸtct. Gegenstand des Unternehmens it der Bezug elekirischec

nerzte, die BesGaffung und Uater- haltung eines elektrishen Verteiluvgs- nezes sowie ble Abgabe von Elek-

tcizität für Belenturg und Betrieb. _Vorftantsmitglieder find: GBultsbe siger LWalfried Kuse, Stellenbesiter Grnfi Pandrock und Stellenvesizer Alvert Päßold, säratiih in Graduschwig.

Die Bekanntmachungen erfolgen bur

¡rott Vorstandsmitglieder untex dex Firma ver Genossenschaft in dex „Shlesischea lanbwtrtschasilier Benossenshafts. eitung“ zu Veeslau, Betin Etugehen dieses Blattes teitr on seine Stelle dis zur näWstien Generalversammiung der Deuishe Neiwhgs anariger, Willoußserkiärungen und Zeißauogen für die Genofsten{chaft erfolgen durch zwei Borslandsmitgiteder. Die ZeicGuung gesGiecht in ber Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsenicart lhre Namensunterschett beifügen.

Das Geichäftéjahr läuft vom 1. Juli bis zum 30, Funi.

Höhe der Haftsumme: 500 #4. Höchste Unzaßl der Beshäftsantetle: 50.

Die Giniicht der Liste der Genofsen während ber Dienststunden bes Gerichts ist jedem gestaitet.

AUmltgeriht TBensen.

Wehe, Ex. Malte. [25461] Fn vas GenossensGafi2r-gister it bet der Genossensaît „Löüunbvli he Spar- und Darlehuskasse Wirhe ub Um- gegend, eiugeirageue Genesseuscäiaft mit veschGeäunkterPaftvliczt in LBiehe““, etagetragen: In den Vorstand wurde ge- wählt an Stelle des Yaul Brehmer ta Witehe der Kurt Mieße in Wiehe, Wiche (Bez. Hâlle); den 31. Ma!

1919, l Das Auzi2geriht.

V inan, Lune. [25462] Jn unfer Gevofsenfcaftsregister si heute untec N-. 73 die Genossenschaft nter der Ftrma FiscrreigenuossensGaft Voatei Neulaud, ciugactragene Ge- vosseushaft mit unbeschränkter Pafe- pflicht, mit dem Sihe ta Poopte, ein-

getragen. Statut vom 4. Mat 1919. Begenstand des Unternehmens: WNus-

übuvng der Fisherei in der Elbe vom Hauer Stein bis Over ESrenze. Die Be- kanntmahungen erfolgen ‘unter der Firma, gzzeihzet von 2 Voritandsmitglkc dern in den Winsener Nach1ihten. Voistand#s- mitglieder find: Ferdirand Fnuselmany, Kotsaß in Fliegenberg, H-inrih Hamann, Abhauer daselbst, Heinrich Heineckl-, Ab- bauer in Hoopte. Die Willent erklärungen des Vorstands erfolgen dur miodestens 2 NMiitglieder; die Zeichnung g! sieht, indem 2 Mitglieder der Firma fthie Ttamenßguntershriften betsüzer. Die Etin« Ack&t in di- Liste der Genossen t während der Vienststuuden des Gerih1s jedem

gestattet. &insen a. L., den 14. Mai 1919, i Das Amt8gertcht. T olKenatoins [25463]

Auf Blatt 4 des Genossenschafts- regifters, ten Vouverein Wolkenstein, civgeiragene Geuofseuns@aft mit be- \ckiränkttx Daftpflicht, in Wolkenstein, betrefserd, ist heute eingetragen worder, daß au Stelle des Schuldirektors Julius Gläser in Wolkenstein dr Kaufmaun Georg Emil Großer in Sch{hönbrunn Mitglted des Vorstands ift. LWBolkeaustein, den 30. Nai 1919, Das Arn18gexrt#&t.

Wollin, Pomm. [25839] Im Genosseuichaflsregtfier ist det der Vadegesellschast Neuendorf einge- tragen worden: An Stelle des aus- geschiedenen Wiiheïm Genz ist der Haus- besiger Robert Kuhn in Neuendorf in dey Vorstand gewählt worden, Æollin, den 23. Mat 1919, Das Amtsgericht.

Wollin, Porn. [25840] Bet ber läodlicheæ Sþpar- unp Dar- lehukafse Codram in Jarmbow ist heute folgendes eingetragen worben :

An Stelle * d:8 ausgeschiedenen Gustav Krüger ift der Eigentümer Ernft Far ken in Jarmbow in den Vorstand gewählt wordén,

Strehlen, ben 27. Mai 1919, Das A-atsaericht.

#XBoliu, Len 230, Mai 1919, Das Amiegeri&t. |

A

O R M T R ort 4. V MCAE F FB 0 EREN f Cf JEUE I DER A vie L V BaS BN VOLEOIK A 10: E E LRS SIONMIDEC I N ILIERSE 1 VEINE 2) Ea L, FLE Ie R rer

[J

Vousferhauson, DOKze. [125849] In das Génosserschaft3register ist bei der Spar- d Daclehuska?s, cin- Gctrageir Genofienibhaft mit is beiciruuliex Dastpflicht zu Lögotw Nr. 1 eingetxagen worden: Der Lehrer Paul Ballmüller ist infolge Todes aus dem Vorstande ausgesGsed-n und an scia2 Stelle der Tiscilermetiter Wilbelm P:Fer zu Lögotwo getreten. Wusterhausen a. D., 28. Mat 1919. Amtsgericht.

Züllichau. [25464]

In des Senofsenschaflsregisiec Nr. 7, Ge, S@möllener Spar- uud Dar- lelustafstnm Bexcio, e. G. m. u. S, in Ge. Schmöllew, ift heute eingetragen worden: Der Berein&yorireher Pastor Otts SGhul¡e ift aus dem Vorslande ausgetreten 2nd an feine Stelle das Borstandsmitalied

Bauerautsbeszer Wilhelm Martschiske S OES L A ¡m Vereinsvorsteher g!wäßlt worden.

Als Beisfitzex ift ver Halbbauer W.lüelm Broß 11. ¿u Fr. S&möollen neu tn den Bor- tand gewählt worden. Das3 Vo:stand9- mitglied Fenglex ist aus dem Felde zurüd- gekehrt, Seine Berteetung dur den Giaentürner Vêéattner ift dam!t erledtgt.

Züllichau, den 23. Mat 1919,

\ Das Arntsgericht.

N v, N. Lte w ne 9) Meusterregister. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Lnidwigatiateu Rhei. [25857] In das Musterregifter tit eingetrogen : Nr. 253. Firma LBzllenftek! & Schalk

Ziourrenlabrik in Svweyert 1 Muster

tür ZlgarrenyervaFung, verfiegelt, Fiäißen-

avster, Gesczästenummer 32, Schutfrist

3 Fabre, angemeldet am 17. Mat 1918,

VBormiitags 8,35 Uhr.

Ludwigälha?en a. Nh... 31. Mai 1919 Aratsgeritst ütegtstergericht.

A mm m

Opladntm, E [25858] Ins Muteexègter ift bet Nr, 73, bre- treffend tin der Nktiéngesellichaft

warbentabriten worn. (friehe, Boyer Æ Gg. in Lepetrluïen geschübßtes Muster, om 25. Mat, 1919 eingetragen worden: Die Schugnfrisi ift auf 3 Fabre verlängert Amtsgericht Oplabven.

Otw, (25855) Im PVeusteir-gitee wurde eingetragen vie Firma Friedrich Mauthe, G, m. b. §. in SWwenntingen a. N,, cin Whrlefumschlag, verfiegelt, enthaltend die Abbildungen zweier Hauugußrgehäuse aus Holz mitt Pressungen und SÖSuitzereien aus Holz mit Faceiteverglasuvgen uvd gewöhnlichen Blas, Fabr.-Nr. 1668/67, aagemelidet 13, Mui 1919, WVétittags 12 Ubr, plajls{e Erzeuantisse, Schußz- frist 3 Fahre, Musterreg, Nr. 365. Den 31. Mat 1919, Amtsgerict NRotttoril. Amtsrichter (Unterschrift).

[258586] SchRWarZenveorz, Sachsen.

In das bi fige Mulkieiregtîter ist ein- getragen worden:

Nr. 339. Korbmacher Mag Älban Weier ta Lauter, Boclkaueri aße Nr. 28, ein eiserner Bügel mit Holigriff zur An- bringung an jedeu Spankorb, Muster für plastis@e Erzzeuoniss-, Schutzfrift 6 Jahre, arg*meldet am 5. Mat 1919, Boimittags 9 Uhr 35 Mip.

Scchwaxrzeüberg, ben 28. Mal 1919. Das Amtsgericht.

11) Konturse.

TPÄSsSeldorf. [25846] Veber das Vermözen der Firma Wran de Vloem, Befce!lGaft mit beschränk. ter Haftung in Dlüietvorf, wird heute, am 31. Mat 1919, Miltags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet." Der Rech!s- anwalt Peters und der Büwßerxevtsor Scheidt in Düsseldorf werden zu Kon- fursverwaltern ernannt. Offener Arrest, An- zetae- und Anmeldefrist bis zum 1. Jali 1919 Erste Släubigerversammlung am Mittwoch, deu 25. Juni 1929, Vor- mittags Ll Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 23. Juit 1919, Vormiitags A0 Uhr, vor dem unterzeihneten Ger!chte lm Fuftltz- gebäude, Müßlenstraße, Etngang Liefergasse, Zimmer 132. Amtsgericht in Düsseldorf, Abt. 14. (25845)

Feidelberg. Ueber das Vermögen des Kanfmauns Sigmund Stechler in Heidelberg, Saupistiaße 148, wurde beute vormiitag 114 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Ludwig Netter- mann in Heidelberg, Kaiserstr. 68, Offener Arrest mit Arzeige- und Anmeldefrist bis jum 23. Funi 1919. "Erste Giüubiger- ve: sammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am Moutag, deu 80. Juni A VoLütittags A2 Uhx, Zimmer Ir

Heidelberg, den 30. Mat 1919. Der Gerihtäschretber des-Amtsgericßts. 4

Aiteuburg, 9.-A. [25848] Das Korkuürsbtrfahren über den Nachlaß des HSospitallten Ferauz Wilhelm Rogge in Altewburg wird nah der Abhaitung des SHlußtermins aufgehoben.

¡_ In dem

[25853] Koukluräterfaßhren über das NermBöaen ter offeuem Fandel®gefrll- {aft Avolf Diri h. Metalgeselliaft in Verliz, ODircabéneitir. 97, ijt zur Abnahme der SckhlußreWnung des Verwalters, zur Erbébung von CGinwens dungen gegen das Stlußberzeinis der bet der Berteilung zu berüZsitigenden Forderurgen sowie zur Anhörung der Släubiger über die Ecfiatiung der Augs lagen und die Gewäßrurg einer Vers gütung an die Mitglieder des Œläubtger- auss der Eclufitermin auf den L. Zul: 1909, Vormitiags 10; Uhr, vor dea Amtsgericht. bierselbst, Neuz #rieduihfir. 13—14, 111. Sio@mer?, Zim- mer 111, bestimmt. 83 N. 228, 1911, Werlizu, den 2. Junt 1919. | Der Veri@tsireiber d:5 Amtägericts

Barlin-Mitte. Abte!lung 83.

Burg, Wz. Mez deb. [25854]

In dem Konkursverfahren über das Vers möôzeu der Fran Emma Stolle, geb, Nofßberg, in Burg b. M, Inhgabei tin der Firma Fügmaun &@ Comp. Nef. daseibst, ist zur Abnahme der Sch(liuß- rechuung ‘des Verwalters, zur (Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- ¿eichnts der bei der Verteilung zu berück- sfihtigenden Forderungen uud über die Griiattung der Auslagen und dle Ges währung etner Vergütung an die Mits- glicder des Gläubigeraus\chußes ver Sé&lußtermtn auf den 20, Juni 1919, Mittags u2S Uhx, vor dem Ämtsgericht hier*elbit bestimmt.

Bürg b. M., den 3. Juri 1919. Der SGerichtóschreiber des Amtégezichis.

Dortmund, 125849) _In dem Konkureverfahren über das Bermözen der Firma Doxrtmunbex VBraußanë Altiengesells{aft zu Doxrt- mund ist zur Aboohme der Schiuß- rechnung des Verwaltérs, zux Erhebung von Einwendungen gegen das Schlufs verzeichnis der bet der Verteilung zit verüdfibtigendeu Forderungen fowie zur ÜUnborung der Gläubiger über die Gr- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglteder des Gilöubigeraussckuf s der Schlußterm!n auf den 22, Juni 1919, Vormittags O Uhr, vor dem ümtögerlhte hicrselb1t, Zimmer Nr. 77, beslimrat. Dorimunb, den 27. Ma? 1919. Das Amt 8gerist.

alle, Saale. [25851]

Das Korkursverfaßren üher bas Vers mögen des KeUluers Paul Mattern in Halle, S., Kreitmfelderitraße 7a, wird n:ch rechi8räftig bestätigtem Zwangs vergleich btecdurh aufgi hoben.

Sale, S., den 28. Yat 1919,

Das Amisger!t. Bbieilg. 7.

Leck. [25847]

In dem Konkurêverfähren über das Ver- mögen des So!zhäund'ers uud Vaig- techuikeis Erust Oskar Will in Enge ijt zur Abuahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Sch@{lußverzetchzuts der bei der Bezteilung zu berücksi{tigenden Forberungea und zur Beschlußfassung ter Gläubiger über die nicht vretwertbaren Vermögensstücke (owie Prüfung nach- trägl!d angemeldeter Forderungen der Schlußtermin auf dea 4. Juli 19198, Vormittags UAF Uhr, vor dem Amts- gericht hkerselbst besttmmt.

Lee, den 1. Junt 1919,

Der Gerichte sch:ciber des Amtsgerichts.

PIsorzhein. [25850] Im Fonkaré verfahren über den Nachiay des am 17. Dezember 1918 zu Pforzheim o:rstorbéènen Väe@ermeisters Gusiav Seemaun wurde an Stelle des Kechie- anwalts Böhm Nechtsanwalt Dufner hier zum Konkursverwalter ernannt. Vforzheiwr, den 30. Mat 1919. | Gerichtz1chrelberci des Amt6gerichts. A1V.

SYyK e. [25852] Das Konkursverfahren über das Veis mögen bes Landwirts DeiurichF: iedrich Wilhelm Marks in Varxiem Nr. 65 wird nah erfolgter Abhaltung des Scluß- termins hierdurh aufgehoben, Syke, den 25. Mai 1919,

Das Amt3cçericht.

12) Taris- und Fahrplanbekannkt- machungen der Eisen-

chchch bahnen.

[25860] Bekauntmacung, Meine Bekanrtmachuna vom 24. d. M. beiihtige ich dahtn, daß Fahrgäste, tie Fahrkarten bel den Fahrkartenau8gat e- stellen nit gelöst baber, sich scl&e beim Zugführer nochzu'ösen und laut § 16 des Tarifs eine Zuschiag? gebühr von 1 4 zu zahlen haben. Die Anordnung wird v0 sofort ab durchgeführt. Geuthia, den 31. Mai 1919, VWenthiner Kleinbahu- Aktieugeselsckchaft in Seuthin, Der Vorstand. (Untershrkft.)

Berlin.

[25861]

Der Babnhof 2. Klasse Dreilebens- Drakenstedt an der Bahnitrecke Magde- burg—Helmstedt führt künftig die Be- zeïihnung Oretleben-Dradckenitedt. Magdetburg, den 30. Mat 1919,

Ulienbitzg, S V., den 3. Juni 1919. Das Amt3gertcht. ]

Eifenbahuadirekiiou.

« at

A 4 O sl

T E N h R E fn A i / Mh; 1 pi m F i An A N A D E S O E E I E E E I E S E E G E T LE B E L E L L E R G E

des Deutshen Reihhsanzeigers uud Preußischen Staatsanzeigers

Warenzeichenbeilage

Berlin, Freitag, den 6. Juni.

S

Warenzeihhen.

(Es bedeuten: das Datum vor dein Namen = und wettéere Darum == Ta Der Eùin1ragung. Beichx. =

3d.

3/4 1919. Wilhelm Fries, Frauk furt a. M.=West, Adalbertstr. Z4 1919.

Geschäftsbetrieb: Damengürtel fabrik. Waren: Damengürtel, Damen gürtelschlösser.

22/5

3h.

232290. V. 6907

13/1 1919. Vereinigie Gummiwaren-Fabriken Har- burg-Wien vormals Menier-J. N. Reithosfer, Harbucg

a. Elbe. 22/9 1919.

Geschäftsbetrieb: Gummiwarenfabrik und Export- geschäft. Waren: Gummiabsäze. 3h. 232291. V. 6912.

13/1 1919. Vereinigte Gummiwaren-Fabriken Har- burg-Wien vorma!s Menier-J. N. Reithoffer, Harburg a. Elbe. 22/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Gummiwarenfabrik und Exporíi-

geschäft. Waren: Gummiabsäte. 4. 232292. S. 17519. 12/4 1919. Fa. Ed. Sommerfeld, Berlin. 22/5

1919. i L Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrik. Waren : Sturmlaternen. G. 18678. m it

G. A. Gfrörer G. m. b. H., Düsseldorf,

7 232294.

Gum

3/2 1919. 22/5 1919. Geschäftsbetrieb: Fabrik chemisch-technischer Erzeug- njje. Waren: Fsoliermasse und Lacke. i

10, S. 17161. 95/11 1918. Selve-Automobilwerke, G. m. b. H.) Hameln. 22/5 1919. È

_ Geschäftsbetrieb: Fahrzeug und Masfschinen-

industrie. Waren: Motorwagen, Moltorräder, Motor- Preßluftreifen, Antriebsvorrichtungen, Geschwindigkeitsi= wecchsel, Differentiale, Zündapparate, Kuppelungen, Zkeuerungen, Wagenaufbauten einschl. Verdecke, Kühl-

i _N den Tag der Anmeldung, das hier diejem Daum vermerkte Lanc LanD und Zett em.c beanspruchten Unionsprioritôt, das Da1um hinter demn Namen Der Anmeldnna ist eine Beschreibung heigctüg:.

232289.

Den

F. 16888.

4 ( u s “4 1m U 154 T e ¿a - a R H CIA T A N R

! 16e.

18

Cra A Le

/ —S A N

L M

K 232296. S. I:

; ‘‘ „Hilf Dir JeIbst“ „Wieder ganz

9/2 1919. Jsôk Sichel, Frankfurt a. M. Ostend Tae G 22/5 LOEO:

Geschäftsbetrieb: Handel in chemüisch cch ¿ hemijch-pharmazeutischen und chemisch hygien1)ch« M | tifeln. Waren: Kitte und Leime. | 14. 232297. A Lo254

g | m

[5/4 1919. Amann & Söhne, Vönnigheim Wiirbtbg.). 22/5 L919: j

Geschäftsbetrieb: Fabriken von Nähseiden u. deral. Waren : Garne aus Baumwolle, Kunstseide, S ) Schappe. Beschr. 16a. 232298 H. 36372

R dus \ 2TUND s L A A

4 O Geschäfts lung. Ware foholarme liche Minera Art, Fruchtsä

16h.

17/3

“nrihtungen, Rahmen, Achsen und Räder.

E »

A C R N M C MDET: » t h S fl E

Eingetragene Schutzmarke rlasche unverkaüflich.

Dortmund. 22/5

Spirituosen- und Weinhandlung, Mineralwassergroßhanud

und

Stomalikör

O9: Kommanditgesellschast, Charlottenburg. 29 Geschäftsbetrieb: Chemische Werke. Waren : Liköre aller Art, insbesondere Magenciköre.

A e TYVA S N D Y

). Louis Heßler & Co. G. m. b. §. 1919. 5

betrieb: Bierbrauerei und Bierverlag,

n: Biere, Weine, Liköre, Spirituosen, al alkoholsréie Getränke, echte und fünst lwässer, Brausen und Limonaden aller

fte und Zuckerstoffe.

16h.

4/4 1919.

16e.

C. 19016.

232299.

Chemische Werke, Weingärtner & Co.,

22/59 1919.

31/3

Lüßschena-Leipzig. Geschäftsbetrieb: Brauerei und Herstellung und Vertrieb von alfoholfreien Getränken.

Hopfen, Malzextrakt, Hefe, alkoholfreie Getränke, Limonaden.

Ge.

[8/3 1919. Brauerei Sternburg G. m. b. H§., Lüßschena-Leipzig. 22/5 1919

Geschäftsbetrieb: Brauerei und Herstellung un Vertrieb von alkoholfreien Getränken. Waren: Bic: Hopjen, WMalzertrakt, Hefe, lfoholfre (Getränke chimonaDen

damerstr. 65. Geschäftsbetrieb: Produkte, Waren : Alkoholfreie Getränke, Weine, Brauntweine, köre, Spirituojen, ätherische Öle, alkoholilsche und alkohol freie Essenzen und Fruchtextrakte.

232303.

5 1919. Brauerei

D / 5

a ij

Sternburg G. m. b. 1919.

H.

Waren: Bier,

232302. T. 10057.

1919.

Fa. Richard Thürmann, Siettin. 22/5

Geschäftsbetrieb: Handel mit Weinen und Spiri tuosen.

Waren: Weine und Spirituosen.

232305. L:

„Neosev“

1919. Reinhold Lude 22/5 1919. Fabrik chemischer

ätherischer Öle, Essenzen,

20279.

jr., Berlin, Pots= vegetabilischer giftfreier Farben. Qij-

u L

16h. 232300. R. 21849. adi A A ¿s 22b. 232306. L. 20267. 6“ Rückforth-Cognac F

»9

30/1 1919. Ferd. Rüdckforth Nachfolger Aktien-Ge- sellshast, Stettin. 22/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Herstellung von Kognak, Likören 4 /ch C Berli dot? 2 und sämtlichen anderen Spirituosen, Punschen und u L Ns S S Punschextrakten, Alkoholen, Extrakten Und Essenzen zur Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb elektro- S S, L attoholartigen Getränken aller Art, tehnischer Apparate, sanitärer Anlagen und Einrich® i d und Limonaden. Waren: Kognak und tungen. Waren: Elektrotehnische Geräte, nämlich Koch-

N vorrihtungen und Heizkörper, sanitäre Anlagen, nämlich

i Badeeinrichtungen.

16h. 232301. Sh. 23125. 23 232307 A. 13223 “D. ie a [A . 6 Gas

16/12 1918. Fa. Julius Schaßky, Breslau. 22/5 1919. !

Geschäftsbetrieb: Herstellung alköholfreier, alkohol( armer und alkoholhaltiger Getränfe und Extrakte. Way ren: Weine, Spirituosen, Liköre und alkoholhaltige! 29/3 1919. Schweden, 21/8 1917. Aktiebolaget Getränke. i N

JIngeniörsfirman John Löfmark, Stockholm (Schweden);

T Lrauerei Sternburg-Cützschena-Leipzig

B. 35679. 2

‘imonade

Vertr. : Pat.-Anw. Dipl.-Jng. Stefan Glowai, Ber 2 An N. Ol Bo LOT9: Moe Geschäftsbetrieb: Fngenieurburcau, Bau und Ver- N trieb »on Maschinen, Werkzeugen und Errichtung von #9

technischen Anlagen. Waren: Maschinen und Maschi E

nent-ile.

23. 232308. s

10/3

22/5

1919. Fa. 1919.

F. W. Quist, Eßlingen a. N.

Geschäftsbetrieb:

[ch rie Metallwarenfabrik. Aluminiumkochgeschirre.

Waren:

232310.

Vincenz Malz-Kaffee

4/2 1919. Ernst SOIE Tb. 2270 T9VD.

26e.

V. 6938.

Vincenz, Neiße, Obermähren-

Geschäftsbetrieb: Malzfabriï. Waren: Malzkas ee.

A I p C3

TIN “4 a M y Sms N g E » ì L N da » P L N D [Fs d [F r (d M E A) E E E E E R S R TREERE E S A PRT I E I T I E RLUET T S SRERIEE L M M U: E Us: SENEN ee 2-3 eibe N I I EA E