1919 / 130 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

went: E

andere Zeituna bestimmt bat. Willeus- erklärung und Zeichnung für die Genossen- saft erfclgt dur ¿wet VBorffand8mit- glieder. Die Zelhaung ges{hkbt in der LVöetss, daß die Zeihnen®en zu der Firma der GenossensGast ihre Namensunterschrift betfügen.

Die Elinfi®t der Liste der Genossen isi in vea Diensistunden des Gericlts jebem gestattet,

Jüterbog, den 27. Mat 1919,

Das Amtkgéritt. V ütorbogs [26384]

In unser Senofsens@afigregiiter ist beute unter Nr. 30 die Sencfsens&aît ta Firma

Spar- und Darlehu2kasse, ciuge- tragene Geoneffensciaît mit He-

\chräukier Dastufltht mit vem Siye în Nounendorf eingetragen worden.

(Gegenstand des Unternehmen3 ift der Betrieb etner Spar- und Darlehnskafse zur Pflege tes Geld--uud Kredkivyerkehrs jowie ¡uc Förderung des Sparsinns sowie dcs Einkaufs landwirts@aftlider Bedarf5- artitel,

Die Hafisumme beträgt 300 6, die Hohstzabl dex Geschäftsanteile 10.

Borstan:dômitgliever find die Landwlrie Gottlob Harzmann, Paul Maaß und Hermann Lobig, ‘sämtlich t Nonnendorf. Das Statut ist am 26. April 1919 fest- geftellt worden.

Bekanntmachungen exsoïgen unter der Firma der Genofsens@alit, gzzelhnet von zwei Vorstardsmitgllevern, in der Land- wirishaftlißen (Benossensaftzeitung {ür die Piovinz Braadeuburg; bein (Œin- gehea de:seltben im Deticktew Mei&s8an- zeiger bis zur nächsten Generalve: saram- lung, in ver ein anteces BeröffentliGungs- blatt zu BDesfitmmen ist. Lie WiPenterkiä-

run1 und Zei#nurg. füx die Genossen- _ fckchaft erfolgt durch zwet Vorstandîmit- glieder. Die Zetchuung -gtshieht in der Weise, dak die Zu&Erentén zu der Firma der Genossenschaft ikre Namenbunter|crift beifügen,

Die Ginsit der Lisie der Genossen ifi in den Dienststunden des Gerißis jedem gestattet.

Iklierbog, den 27. Vai 1919,

Das Amtsgericht. Ai O. [26126]

In unser GenossensPastêsregisier |st beute bei der unter Nr./5 eingetragenen Genossensckast „Gewerbebank, eln- getragene Geuofseuschast mit be- schränkter Haf: pflic@t“ ¡u Kamen, folgendes eingetragen woxden :

Der Kaufmann Emil ODiiermarn is} gefiorben; an seinex Stelle ist der Kaufs mann Huao Müller zum BVorslandtémit- glied gewählt,

Namen, den 26. Mai 1919,

Das Amtsgericht.

A

(Haan G ATIIRÁZ m ms O

iavisraube, aden. [26385] In @Genosser. schaftsregister lft zu Bard11 D.-Z 27 elngeträgen: Firma und Stÿ: Lane witischaftiihe Ein- u. Verk@tuf&- genossenschaft KNarl3ruße - Nb purr, etugetragene GeuosseMchaft mit be- räukter Haflpflitt, Karlsruhe- Müpvurr. GVegenstaad des Unternehmers : 1) Gemeinschaftli@ee Einkauf von Ver- brauchsstoffen und Gegtnstönten des lant- woirtschastlihen Betriebs; 2) gemein schaft- lier Verkauf landwirtscha|tliGer Grzcug- ntfe. Haflsumme: 300 #&. Höchsle Zakl der Gesckäftsanteile: 10. "Vörstandsmit- glteder: Ludwig Fischer, Landwirt, Emil Köll!s{, SyarkafsenreGnex, Hans Sch{örger, Obeipostassistent, Christoph Fischer, Metger, alle in Karlkrabe-Rüppuürr, 8. Statut vom 13, Mat 1919, b, Die Bekanntmachungen der Genossensba't ex- folgen unter der Firma derselben tim „Badischen lar. dwirts{aftlißen Genosscn- {chaftsblatt zu Karlsruhe", Beim Ein- gehen dieses Blattes tritt an dessen Sielle bis zur nä@hflen Generalpersammlung, in wwelWGer ein anderes Bîiait zu heslimmen is, der „Deutsche RetWgarzetger“. c. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwet Vorstand?- mitglieder erfolgen, wenn si: Deitien gegen- über ReisverbtndliGkeit haken soll. Die Zeichnung geschieht in ver Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossen- schaft ihre Namensunterschrift es Die Eiusiht der Lille der Senossen ift während der Dienstsiunden des Gerichts jedem gestattet.

Kaxrl8euße, den 2. Junt 1919,

Badish:s5 Amtéger!{cht. B 2.

Karlernbe, BAGOVT. __ [46386]

In das Gencssens@aäftêregisier {t zu Band 11 O.-Z. 26 eingetragen: Firma urd Sitz: Ein- 1, Verlaufsgeuoffeu- {chaft selbstäudiger badischer Gärtüer, eingetragene Geuosseuschaît mit be- {ciränkter Hafivslicht, Kaxrlsxuhe. @egerstand des Unternehmens: 1) Ge- metns@afilider Elnkauf von Verbrau@&s- stoffen und Gegenständen des aärtnrerifchen Metriehs, 2) Eemeinf@astlither Nerkauf gättnérischer Erzeuaniss2, Haftsumme : 500 Æ&. Hödbsie Zahl der Geshäftg- anteile: 10. Vorfiantsmitglieder: 1) Her- mann Löhmann, Gärtner, Eltliogen, 2) Karl Ball, Eärtneretibeßißer, Gaggenau, 3) Fuedrich Brehm, Eärtneretbe sitzer, Karléruhe. a, Statut vom 2 März 1919. b. Vie Bekanntmahürgen der Senossen- haft ertol¿en unter der Firma derselben i „Badischen Sa iliGn Ge- nossen chaxftéblatte" in Kalsruhe und in dexr „Süddeulshen Gärinexrzeitung“ in Mannhetar. Belm Giagehen bieser Blätter iritt an der:n Stèle bis zur nä@sten Gineralvzrsammkung, inl we"cher ein anderes

VerdöffentliGungs8blatt zu bestimmen ift, der „Deutse Neichsanzeiger“. e. Die Willengerklärurg uad Ze-tchuung für die Genossenschaft muß; durch ¿wi Borstand9- miltglteter erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Netswerbinblikelt Haben soll. Die Zei@uung geschieht in der Weise, daß dite ZeiBnenden zu der Firma der Gencfsenschaft thre Namensunte:csckrift beifügen. Die Etasiht der Liste dex Ge- vofsen ist während der Dienfistunben des Herits jevem g: stattet. Karisruße, den 2, Juni 1919, Baudtlfhes Amtsgericht, B 2.

Kernmpter, Alg iu. [26387 Gruoff2uschatsreaiftereiuntrag. Molfercigruofensalt Cp 2, c. B. m. ta, H, in Epfach., Aus dem Bor- stand ist ausgeschieden: Andreas Geklsens berger. “An feine Stelle wurde gewählt: Josef Biesenberger, Lzndwirt in Epfah.

Kembtei2, den 2. Junt 1919. Amlegericht (Negiftergertht).

Miel. [26388]

Eingetragen in das Genossenschaft#- realster am 21... Mai 1919 Nr. 94. Klertpuer- und Fustallateuraeno} en aft eingetrage: Genofs2nsckchaft mit veschräukter DBaftflicht in Miel, Das Statut ist am 3. Januar 1919 fest oestèllt. Gegerstaud des Unternehmers ift der grmetn\Gaftlie Einkauf von !Noh- materialien unv Ha)bfabrikaten für das Klempner- und Fustallaitonsgeroerbe usb die Abgabe an die Mitglieder, Die Haftsumme beträgt 309 4. Die Höchst- zchl der Geschäftsanteile ist 10. Veor- fiand- find: Klempnermeister Helnrich Plocn, IAngerieur Gustav bers, Klempnermeister und Jnftallateur Nichard S&netber, sämtli in Kiel, Die Willenf- eitläruncen des Borstonds erfolaen durch mindefiens zwei Mitglieder; die Zei. nung gesteht, indem zwei Mitglieder ver Firma bre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmohvngen erfolaeu untex der Fitma im Veutscen Geuofsenschasts- blatt. Dfe Ginficht der Lifte der Genossen it während der Geschäftsstunden jedem gestattet.

Das Anitsgeridßt Kiel.

iel. [26389]

Eingetragen tin das Genofsenscafts- rger am 22, Mai 1919 bei der Nr. 1 Spar- und Varlchus?asse, e. G. m. u. §., Melsdorf. Frieza Zessen, Hein- ih Leytien «nd Hermaun Schüit sind aus dem Vorstand autgeschlitden; für sie find L hrer Chriflian Zessen in Meis- do1f, Hofbefißer Otto GS@lichting in Rothenhof bei Meitdorf und Gafiwirt Amandus Nathien in Me?sdorf gewählt.

Das Amtsgericht Kiel.

Mien.

Eingetragen in das registec am 27. Mat 1919, Eigeuheimgeuofenschafi, einge- tragene Weuosfscxrshaft mit ber- \chräukter Vafipflicht, Klaus orf an der Schwentiue. Das Statut ist am 27. Avril 1919 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens it dle Bildung von cesunten und zweckmäßig eingerihteten Wohnkeitmstätten sür minderbemittelte Familien oder Perscnen auf etgens an- gefaufien. Grundslücken zu billigen Preisen, sowie die Verforguvg dieser mit Trink» und Gehb'auc;swafser. Die Hastsumme beträgt 300 „4. Die Hötstiahl der Ge- \ckä!iganteile i 20. Vorstand sind: Paulus Votgt, Franz Bartholaîn und Willy Biinboff, sämtli in Klausdorf a. d, S@wentine. Vie Willenserklärungen des Worstands erfolgen durck- ¿wet BVêtit- glieder. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firtna thte Natnens- unterschrift beifügen. Die Bikanxt- mahvngen erfolaen unter ber Fitma fn den Kieler Neuesten Nacr!#len unv der S&lesdroig - Holstetutsthen Volks eitung. Die Einst der Lisie der Genossen ist wäßrend der Gesäftsftunden des Gerichts jedem gestattet.

Das Amtsgericht Kiel.

Kebtenrz. [26113]

In das3 hiesige Gènossenschaftäregister ist eingelrazen worben:

Am 28. Mai 1919, untex Nr. 4, bei dem Keotttger Darlehwékafenvereitt, ciegetzracrne VBenrossenfzaft mit 1um- vesckssräulter VBasftuflicht in Kettigt Der Undrotrt Mattifas Moskovp aus Kettig ist gestorben und an feine Stelle der Land- ritt Petcr August Hamimer avs Kettig in den Votstand gewähit.

Amtzceri&t, Abt. 5, Koblettz.

[26127] Genofseuscaft1s- Nr. 101.

Aörlin, Persante,

Fn unser Genöossens@astöregister ist heute bet Nr. 1 „Lönudiiche Spar- uud Dar- lehusfasse Körlin a. d. Pers. ein- getrageue Geuofsens@ast mit Beo \ckrünkter Hastpslicht in Kör1iu a. d. Pers.“ folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann Homann Meinke ist aus dem Vorstand arsgeschteden und an setne Stelle ter Oberpfätrer Güßkow getreten.

Körlin (Versaute), den 3. Juut 1919.

Kolmar, Pogon, [26129]

In unser Genossenschaftsregister t zu Nr, 12 bei dem RKonfumvere!n für Kolmar i. P. und Umgergenv am

3. Juni 1919 folgendes eingetrazen worden: j

Der S 53 des Statu13 ist tabin ge- ändert, raß das Geschäfttjahr am 1. Juli bezinut und am 30. Furt endet. Die BVors!anbemitglieder Aßmaun und Wegner find aus dem Vorsland ausgrs(!eden, an

[26128]:

ihre Sielle find der Tis@ler Carl Günther i

- F

der Tischler Gustav König in dér: Vorstand gewäh!t. Amt2geri{t Kolmar i. P.

4 S un)

LandeekK, Sehlea. [26130]

In unier Genossenshafisregiiter tx unter r. 4, beireffend bie Spax- uud Darlebnstasse PViaiersdorf einge- ¿vage GBeuoNeus gat mit unbr iGräntter Païtyfli@t tas Ausscheiden des Bauergutsbefigers Franz Frauke zu S venau aus vem Vorstande und dte Wahl des Lehrers Georg Huld daselbsi zum Poritanttmitgitebe eingetragen worben. LapdrŒck (SBlei.), deten 31, Mat 1919, Arnisger?käjt. LaAnraeskhut, [28131] Siutrag is Genessens{Gafl8regtiicr.

1) Darlrzenê2tafseuviretin Adorf, eirgetragene Genossenschaft mit un- beschrüukter SPaftpiliat. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstanbsmitaltehs Schober, Peter, Dekonom. in Adorf, wurde Garner, Leonhard, Dekonom in Uddorf, neugewählt.

2) Syare unv Barlehen2assecus verciao VWerghanusecn, Post Viglébach

Ndb., eingeirageue Geyofsscaschaft wit unvesWz@&nufieæ Safipflimit. Un Stelle des ausgeschiedenen Borsianb1-

mitglieds Straßer, Ludroig, Wagvermeister don Berghausex, wurde Das, Lorenz, Bindermeit'er in Berghausen, als Vor- standsmitglied neugeroählt.

3) Darlehenuskafszenuerein Sott- frieèing, eiugettragcur Getossenshzait mit nbeshrüuktee Saftpflicze. An Stelle der ausgeihiedenen Vorstaudt- mitglieder Feuchtwurzer, Folef, und Brand- meter, Mathias, wuxrven als Vorsiands- mitglieder ueugewäßht :

her, Wilhelm, Bätermeister in Eoit-

srieding, und Micha:l, Söldner in

Niedermeter, Hackerikofen.

4) Darleßensfafssenverein Neicheré- dorf, eingetragene Geuosseuschaft mit wunbeschzräntiex Daftpflicze. An Stelle des augesch@ledenen Vorstandstellyertreters Selmair, Johann, wunde S{swaiger, Korbinian, Bauer in Neichersdorf, als Borstand8mitg!ted gemählt.

Amtögeziht Laudshut,

Landshut. Nengcixteag {26132] im GVenosseuschafïtsregistèr.

Baugenossenicaft Moosburg, eit- geteapene Genossenschaft mit be- schräutter Hafipfliz. Sig: Moos- burg. Das Statut ist am 29. März 1919 erriétet.

Zwec? des Unternehmens ift, im Sinne des Ait. 14 des Gefeyes über die Lande- fultur-Mentenanstalt itxen Mitgliederr, vontugeweise den versiherunoshflitigen Peitaltedern, gesunde und zweckmäßig ein- gerichtete Kleinwochnungen tin etgens èt- bauten oter angeläuften Häusern zu billigen Preisen zu versGaffen, und zwar duth Veberlassung zu Eigentum odér tn Vitete. Die Vietwohuungen sollen, vorbehaitlih der Eifüllung aller tuch die Saßungen und ten Mielivertrag beslimmten Ver- pslichtungen, sfe'tzns der Gencssenschgft unkündbar sein. Bet Erweibzhäu)ern behält sh bie Baugenossenshaft zweck3 Auêlchluß der Sp:kulation eln Wieder- tauférecht vor.

Der Vorstand besteht aus drei Per- sonen, welche Mitglteder der Geuosset- \@ast, sein müssen, Mündlih? und \{rtft- lide Willengerklärungen find für die Ge- nossenschaft verbindlich, wenn zwet Vor- stand8miftglteder sie abgehen. Dieselben zelnen für die Genossensckäft, indem sle der Firma der Genossenschaft hie Namens- unters{riften betsezen.

Die von der Genossen\@aft ausgehenden offent!hen Bekanntmachungen erfolgen geielMnet von zwet Vorslarbêmitalichern dur die in Moosburg e: shétnendèn Zeitungen,

Die Haftsumme ber einzelnen Genossen beträgt für jedèn Geshästäänteil 200 ,

Jeder Genosse kann fich mit hö&stens zehn Ges@ästtanteilen bèteiligen.

Borstandtmitgkltever find: Weiner, Alois, Kaufmann- in WMoosburg, Vorstand; Veilspeck, Josef, Setlermeister in Yeoos- burg, Kassier; Sporrer, Anton, Lehrer in Moosburg, Schriftführer.

le Einsi1 der GBenossenliste {s in den Dkenststunden des Serichts jeden ge-

fiaitet. Amtgerit Laudthut.

Cendshut. Neucintrag [26133] im Genossetsastsregiiltr.

NoboffgeuofseusckWaft vex Schueider und Schueideriunen für den Geziuk Wiainbdrerag, ctvgeiragene GSenvossen- schast mit vbeschräulier Vafipfliht. Stg: Maiuburg. Das Statut tit am 16. März 1919 exgichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist der geweinschaftiüihe Ginkauf aller zum Be- triebe des Schueldergewerbes erforderlichen Rohstoffe, Halbfabrikate und Werkzeuge und deren Abgabe an bie Mitglieder und au Nictttnitglieder.

Die Bekanntmarhuncen der Geuofsen- sckaft exfolgen uuter der Firma derx Tleterèn, gezetchnet von mindestens zwei Vorstandsmitzliedern, im ,„Hollerdauer Berichlerftatier“, wel@er in Mainburg äusgegtbin rvird.

Die Zet&nung des Vorstands ge[chGieht reitsverbindliih in der Wetie, daß m!adeslens zwet Worsicnd2mitgltieder zu der Firma der Genossenschaft ihre Narmens- utitecs{riit hinzufügen.

Die Haflsumme beträgt 300 #6

dreihundert Mark für jeden Geshäfis- anteil. Feder Genosse kanu si@G Sit hödstens fünf Geshüftianteilea beteiligen.

BVorstandemitglieder find: FKremwmp], Hans, Schneidermeister in Mainburg, Huber, Iosef, Sneidermeister in Main- burg, Fränzl, Mina, Damenschneiderin in Matinburg.

Die Einsicht der Lisle bér Genossen ift in den Dieuststunden des Seri@ctz jedem erlaubt,

AmisgeriSt Landshut. Lanzen, Ez. Parmstadt, [26134]

In unser Genossenschaftöregliier fst Heute bet der üntér Nr. 18 efngetragenen Genossenschaft Sprendlingese Gewexbe- ant e. G. m. 6. §. ju Spreudlingen, Kreis Offeabach a. M., folgendes ein- détragen worden :

Iohann Philipp Schäfer der vierte ist aus dem Borsiand aubgetreten uid an setner Stelle der Andreas Bratengeier der zweite zu Spreubdlingen in den Vorstand gewähit.

Laugen, ben 26. Mai 1919.

Dessishes Amtsgeriéßt Langen.

Laugenschwalbuck. [26390] Ju unser Setoße:shaftsreglstzx ift bet der unter Nx. 4 eingetragenen Spat- 1460 Darlebnsrasßse, eingétrageue Geé- nossenschaft wit úünteschräuktezr Paft- pflick@t, Laufeuseldeu, vermeikt worken: Oeffentliße Bekantmatuugen der Séso nofstnsGast erfolgen nunmehr im Nafsau- ien Gévofienschaftsblatt. L4.-Schwalbac, deu 25, Mai 1919. Däs Auntsgerit. Leh, BOASONs [26135] In unser Genosseaschafis8register wutde heute folgender Gintrag vollzegen, bezk. des Vorschufivereins8 e. G. ut- 12 H. in Laubach 1 Heiurich Günther ift aus dem Borstand außgeschieden und an seine Stelle der Rechner Wilkelm Schmidt, briiter, in den Vorstand gewähll. Laubach, den 31. Mai 1919, Hessisches Amtgericht, Leipzige [26136] Auf Blait 47 des Genossenschafts regtsters, betr. die Firma Etufkaufs- genossenschaft vereinigter Kohleu- Häubler eingetxagene Genossenshatt zit veschräukter Paftpflicßt in Leipzig ist heute eingetragen worden: Evgen Seorg Paul Weck und Friedri Emil

Ammanun find ntt mehr Mitglieder des Vorsland& Hermann Eugêin Paul Hempel în Letpzig i Wiitélied des ‘Borstands. Leipzig, am 2. Iunt 1919. Amtégeriht. Abt. 11B, Ein zigs [26137) Auf Blatt 64 d2s Genosszu!chafts-

registe1s, betr. dle Firma Nredictaäßfr tür den Miuelstand, elrgétragénue VBe- nofensaft mit béschräntter Saft vfli@Gti in ipzig ist beute cingetragen wörden: Johann Hernaus Pöntg. ijl nit mehr Mitglied des Vorstandes. Das Statut ist abgeändert. Abschrift des Be- \tufses Blatt 152 dex Megisleraklten. Die Firma lautet künftig: Leipziger Getwerbebauk eingetragene GVenosset- saft mit beschräukter Dafipfliht, Leipzig, am. 2. Junt 1919. Amtsceri{t. Abt, 11 B,

n 3 man. m

Koobeschütz. [26496]

In unser Genvssens@&aslsregister tit heute bei Nr. 22 (SÞpar- und Dariehüskasse, e. B, m. 11, D. in Noben) eingetragen worden :

Das Gesäftesahr ïäuft nunuehr vom 1. Zuli bis 30, Junt jeden Ichrés. Amtégeriht Leobschüt, 2. Juni 1919.

S Win. [26138]

Ticherbenuti’er Svhar- und DVar- lehasfasseuvereiu, ¿eingetragene Ge- uosseusceft mit uubtschLrüuttér Häft- pilteyt zu Tichertenei. Betrteb etnes Spar- und Darkebnskässtngeck{häfis zum Zwecke 1) der Erleißterung der Geld- anlage und Förderung des Spaisiuns qut Gntgegennahme und Beritr sung von Einlagen\avck ven Nictmitgltiedezn, 2) dec Gewährurg on Darichen an Ge- nossen für ihren Weschèfts»- urd Wüt- \Fastabitrieb, 3) eventuellex Befch2ffung wirtschafrlck{er Berarfsartikel und even- tellen Verkaufs landwtrischaftlicker Produkte,

Durch Bes@Gluß der Generalye:samm- lurg vom 4. Mai 1919 ift das biéhertge Statut dur ein neues Statut vom gleidien Tage erseßt worden.

Die ôffentlihen Bekanntma@Guvgen ecr- folgen untex der Firma der Gencfsser-» {caft, gezeichnet vcn mirde#ens 2 Vor- standsmitglièdern, in der Monatsschrift des S@lelishen Bauerzvereins „Sthlesi- s§cr Bauer“.

Die WillenkerÜärung und Zeichnung für die Denslensait muß durck 2 Vor- stant2mitgliever erfolgen. Die Zeichnung gesteht in dec Weise, daß die Zeich- nenden thie Namensunterschrift beifügen.

Lewiz, den 30. Vêai 1919,

Amtsgeric;t. Lewin. « [26497]

In tas Gencfserschaftsregister ist am 4. Funi 1919 bei der Spar- ub Darx- lehuétasse, e. E, m. u. §., Liwiu, eingetragen worden, daß der Mühlen- befißer Anton Lux in Lewin an Stelle des versforbenen Müllermelskers Franz Siegel in den Verstand gewählt worden ist.

Amtsgericht Lewin, Kreis Slasz.

L&wenberz, Schles. [26498] Sn unser Genofsenschafidreg!ster ist unter Nr. 39 bezei der ESlekteizität!s SVe- uvss2uschaft Lauterseiffin, cing. S2æ. m. vescar. Sefipfl. zu Lauterseiffen heute folgendes eingetragen worden : Wilhelm Rüffer ist durch Tod aus dem Borstand ausgeschieden; an seiner Stelle ist der Schmiedemeistec Sustay K3bl zu Lutteiseiffen in den Vorstand gewäßlt. Borßizender ist Hermarin Föcstex, fit lls vertretender Vorfitzender Gustav Kahk. Löwenberg i. Schl, den 24, Mat 1919, Amt8zecit.

LÜüdenscheild&, [26139]

In das Genofsenshafizregifier wurde Feure bet der Werfvercinigung Ber Zwängeintung für Väckex uud Not bitoren vou Lüdenschtid, ciugetrag«ne GeuossensHaft mit besSräntktezr Dast- pit 1u Lüdenscheid etagetragen: Die Firma lautet jetzt: EiteLauf#g2enaossen- ast der Vödckex uvd Konbiioren ven Lüdenscheid und Umgegesd, cimn- aétrxagene Benucfenscyaf mit Le- ränkier Saftpiliht. An Stelle des alten Statuis ift das neue vom 12, Dä'z 1919 getréten. Gegenstand des Unter- nehmens 1, die gew:rbliWen und wi.t- schaftlichen Interessen der Mitglieder zu fördern, insbesondere dur den Ankauf von Rohmaterialien, Warcn, Bedarfs artikeln, Maschiner, Werkzeugen usw. für aemeinsdafilihe NeGnung. Vie ZaBl ver WSeschästsanteile ft auf 20 erböbt, Der Borständ besteht auß: 1) BâätFerme?ifter Iullus Hohage, 2) Bäckermeister Blibelm Bied?ebach, 3) S&röder, sämtlich in Lüdenscheid, Willeus- erklärungen und Zeihnungen des Bor- flands exfolgen dur ¡wet Borskand8mita glieder.

Lüdeunsckcheid, den 30, Mai 1919.

Das Arntsgericht,

R PrGRA A. 7

LyeKk. : [26140]

In unser Genossenschaftsregister it heute der unt:r Nr. 20 eingeiragenen „Än- 2d Verkaufsararfsens4afi Lu c. S. m2. b, D. zu Ly“ ingetragen:

Der Gutsbesißer Christian Keblmann aus Slinken ist verstorben und an setne Stelle als st-llbvertret:ndes Vo:stand?mit- glied der Mübleob!figer Alfred Schulz in Strahaunen getreten.

Lydck, den 28. Mat 1919,

Amtsgericht.

agde berg. 126141] In das GenossensHafikregister ist heute eingetragen bei „Mietecr - Wau- 1550 Sharverei, cingetrageue Seuoiscu- saft mit beschränkter Pastpslicht““ ia Groß Otterêieden 3 Otto Bauermeifter und Nobert Dele find außgeschieden. Statt ihrex sind Nobert Mextins in Benneckeobeck und Zulius Leßmann in Groß Ottersleben zu Vorstandsmitgliedern betet.

ragdeSura, des 3, Junt 1919,

Das Amtsgari@t- A. Abteilung 8.

Machen. [26142] Zum Genossenschaft?reätiter Band L

D -3, 14, Firma „Dazlelbïafse Küfer- thal eingetragene Genossenschaft mit uteschräztrr Paftpsliht“ in Kä?er- thal, wurde heute eingéttagèn :

Gecrg Welz sentor is aus dem Vor- sland autgesch!edèn. Jakob Oest, Kauf- maar, Manrheiin-Käferthal, wurde als Borstandsmttglted gewählt.

Maunuheim, den 4. Junt 1919.

Bad. Amtgeri(t. Ne. 1.

Marsberg. [26143]

In unser - Genofsénschaftéregitter tit beute unter Ne. 10 der Schuhmacher RNohsteff- nud Lieferungs - Vereiu, cingetragene Gtuofsenschaft mit #e- iGränukter Dafivflicht zu Nieder- meorsberg élngetragen Das Statut datiert vem 14, Mat 1919. -

Segenstand des Unternehmens ist biz

Stärkung und FKöcderung des Vechuh- moerhandweits mittels qcemetushaft-

lih:n Ginkaufs déx jim Betifebe tiefes Handwerks erforderl!Wen Rohstoffe, Ma- \chinen und Get: äte, ev. Ansertigung ter Schäfte und Ueberlassung îim kleinen on Mitglieder Ui enblih miitels gemein [haftlicher Uebernahme von Azbéiten des SWuühmächerhändwer?s.

Die Hastsumtne beträgt 300 f.

Mitglieder des Vorstands find: S@uÿ mackewmèeister Wilhelm Schmiß, Shuh- waverméisler Withèlin Stêwik-, Schuÿ- wächêrnieisler Helnri@h LaGenuicht, sämtiich ¡u Nièdermarsdberg. :

Die Bekäuntma#Füungen exfolgen nter der Ftrma bder Stnosstnschafst im Weste fälis@zen Volksblatt, an déssen Stelle im Falle der Unmöglichkeit der Deutsche Reit 3- anzetger tritt.

Die Zelchnung tes Vorstands gescicht untér Hinzufügung der Namen ter Ze'Gnendèn ju der Firma. Zwet Vor- Aatdemitglieber können rechtsderbindli für die Gevossens@aft zei&nen und Era Tlärunzen abgeben.

Die Einsicht der Liste ift în den Dienst- fiunden des Gerichts jedem gestattet.

Marsberxg,. den 31, Mai 1919.

Das Amrt?geriht.

MOinerZBEgon [26144]

In das Seaofseuschaftsregifler ist am 27. Mat 1919 vermerkt, daß der untex Jir. 12 eingetragene Konsumverein süx Metverzhagen ub Umgegend e. G. a b H, zu Meinerzbagen infolge Änflöfurg gelöst ist.

Amtsgericht Meiuerzhagea.

Béckermeister Wilkelm

des Deutschen Reih

x 44.

Warenzeichenbeilage Sanzeigers und Prenßishen Staatsanzeigers.

Berlin, Dienstag, den 10. Juni.

Warenzeihev.

Es bedeuten: das Datum vor dem Namen = den Tag Ï der Anmeldung, das hinter diesem Datum vermerkte Land und Zeît einer F beanspruchten UnionZpriorität, das Datum hinter dem F Namen = den Tag der Eintragung, Beshr. = Der

E and und weitere Datum =

'Anmeldung, is e€eine Beschreibung beigefügt.) 24. 232393. L

Î halle a. S. 24/5 1919. s Geschäftsbetrieb: Matratzen- fabrik. Waren: Papierabreißapparate, Matragzen.

E 26e.

3/2 1919. Fa. H. Neuschäfer,

20170.

22/2 1919. Lehmann Gebrüder, Schkeudiz, Bez.

und Kontrollkassen-

232395.

28. 232394.

in, 24/5 [979 Ges ch ästs betrieb: Buchdruckerei, Buchbinderei, Kartonagensabrik. Waren: Papierwaren, Pappwaren,

Druckereierzeugnisse.

Hersbruck. 24/5 1919.

Beschäftsbetrieb: Gewürz- mühle und Nahrungs8mittelfabrifa- tion. Waren: Gewürze, Konserven. F

Ï 28. 232397. E

M SW. 61. 24/5 1919. nei aa Geschäftsbetrieb: Fabrikation D O y von Porzellanwaren. Waren: Ware? ff Kunstindustrielle Gegenstände aus # Metall und für aus Metallen aus- h gesührte Teile solher Gegenstände mit metallischem j Uberzug. 28. 232398. R. 21993.

4/3 1919. Rösl & Cie,, IVerlin. 24/5 1919.

| Geschäft8betrieb: Ver- | agsbuchhandlung. Waren: Vücher.

32552 E 19/4 1919. Königlihe Por- Ÿ zellanfabrik A.-S,, Frederiksberg E (Dänemark); Vertr. : Pat.-Anw. S Bernhard Bomborn, Berlin

h 32 232399.

Bevau

| 18/3 1919. Theodor Claus, Hamburg-Langenhorn, Rodenkampweg 51. 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Bureaueinrichtungs-

gegenständen. Waren: Bureau- und Kontorgeräte, Vureaumaschinen, Bureaumöbel. 32, 232400. D. 15358.

CONCORDIA

19/10 1918. Deutsche Maschinenbau & Vertriebs

G. m. b. H., Berlin. 24/5 1919.

Y Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von | Bureaumaschinen nebst Zubehör. Waren: Kontor- und Bureaubedarfsartikel, nämlich: Tische, Stühle, Schränke,

} Bulte, Kästen, Schalen, Kalender; Kontor- und Bu-

| éaugeräte, Trockenapparate.

232401.

Hyfram

11/3 1919. HSygiena Chemische * 9., Frankfurt a M. 24/5 1919.

H. 36246.

Fabrik G. m.

C. 19012.

34 232402.

Hermania

è S - Is 14

15/3 1919. „Hermania“ Actien-Gesellschast, vor- mals Königl. Preuß. Chemishe Fabrik, Schönebeck (Elbe). 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Chemishe Fabrik. Waren: Waschmittel.

34 232403. J. 8555.

Okusama

17/3 1919. Dr. Jörns & Co. G. m. b. H,

Charlottenburg. 24/5 1919. Geschäftsbetrieb: Chemishe Fabrik. Waren: Parfüms, kosmetishe und pharmazeutische Präparate

aller Art zur Pflege des Mundes, der Haut, der Zähne, der Haare, der Augen und der Nögel und Kopf-, Mund- und Zahnwässer aller Art. /

B. 35674.

18/3 1919. Fa. Hermann Bremer, Meldorf i. Hol-

N. 9415.

34. 232407. P. 16090.

Porzin

7/4 1919. Fa. Michael Poerkgen, Düsseldorf. 24/5 L9E9:

Geschäftsbetrieb: Chemishe Fabrik. Wasch=-, Bleih- und Reinigungsmittel.

Weren:

C.- 19170.

232409.

Heidelerche

28/4 1919. Fa. Cigarrenfabrik Konstanz, E. Roth-

schild, Konstanz, 24/5 1919. Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrik. Waren: Tabak- fabrikate aller Art, insbesondere Rauch-, Kau- und,

Schnupftabak, Zigarren, Zigarillos und Zigaretten, Zi- garettenpapier und Zigarettenhülsen.

38 2324190. E.

: Hegauperle

28/4 1919. Fa. Cigarrenfabrik Konstanz, E. Roth- schild, Konstanz, 24/5 1919. Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrik. Waren: Tabak- fabrikate aller Art, insbesondere Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Zigarillos und Zigaretten, Zi- garettenpapier und Zigarettenhülsen.

19173.

232411. E.

Kümmelsnalte

14/3 1919. 24/5- 1919. Geschäftsbetrieb:

122407.

Ebner & Kramer, Wiesloch i. Baden.

Waren: Tabak-

Tabakfabrik.

fabrifate aller Art, insbesondere Rauchtabak, Kau- und! Schnupstabak, Tabakmischware, Zigarren und Ziga- retten. 38. 232412. S. 36472. KIBi Neili | 2/5 1919. Fa. Hugo Heber, Weinböhla i. Sao.

24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von sämtlichen Tabak-

fabrikaten. Waren: - Sämtliche Tabakfabrikate. Beschr. 38. 232413. K. 32557.

Rabenhorsf

19/4 1919. Kessing & Thiele, Bünde i. 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Anfertigung von Zigarren, Ziga- rillos und Rauchtabaken. Waren: Sämtliche Tabak- fabrikate.

Westf.

232404. N. 9477.

Lówe's Hausseife

24/3 1919. Norddeutsche Dampf=-Seifenfabriken Otto Löwe, Altona. 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Seifenfabrik. Wasch- und Bleichmittel, chemische dustrielle Zwecke.

Waren: Seifen, Produkte für in-

232405. N. 9478.

“OttoLöwes Seife

24/3 1919. Norddeutsche Dampfs=Seifenfabriken Otto Löwe, Altona. 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Seifenfabrik. Waren: Seifen, Wasch- und Bleichmittel, chemishe Produkte für tn- dustrielle Zwee.

34,

232406. P.

(19/8 1919" Fa. Ernst Peßler, Bad Lausik. 34/3

Geschäftsbetrieb: Fabrik chemischer Waren: Pußmittel für Metalle.

232408.

‘Hamburger Elbwarte

29/1 1919. Fa. C. L. F. Abit, Hamburg. 24/5 A. F. Abiz, Hamburg. 24/

Geschäftsbetrieb: Zigarren- und Zigarettenfabrik. Waren: Rohtabak, Rauchtabak, Kautabak, Schnupf- tabak, Zigaretten, Zigarettenpapier, Tabafkextrakt, Zil

Präparate.

A. 13148.

tvässer,

232414. L

20350.

Musenrose

16/4 1919. * Rudolf Leo & Söhne, Mühlater (Württbg.). 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabriken. garren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und

232415.

Waren: - Zi- Schnupftabok.

. 20351.

usfrumental

16/4 1919. Rudolf Leo & Söhne, Mühlacker (Württbg.). 24/5 1919. Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabriken. Waren: Bi-

garren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak. 232416. L. 20354.

Zierpüppchen

19/4 1919. Fa. Wilhelm Lücking, Bad Oeyn- hausen. 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Tabakfabrikaten. Waren: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabake*

232417. M.

Pellmentus

24/2 1919. Fa. Ernst Mühlensiepen, Düsseldorf. 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb sämtlicher Tabakfabri- kate, sowie aller Weine, Spirituosen, Biere, Mineral»

Zündhölzer, photographischer

27661.

und Druterei-

Deschäftsbetrieb: Chemishe Fabrik. Waren: | garettenspißen, Zigarrentaschen, Zigarettentaschen, Tar | erzeugnisse. Waren : | pr metische, chemisch-pharmazeutische, chemisch-technische | bakpfeifen, wohlriecende Stoffe zum Parfümieren von Kl.

âparate. Tabak und Tabakfabrikaten. Beschr. 21. Pfeifen. s E

e

IHID.

i R „A4 fi A

Essigessenzen. Photographische Zündhölzer.

Zigarren, Zigarillos, Zigaretten, Rauch-, Kau- Zigarettenhülsen

Druckereierzeugnisse.

Schnupftabak,

1/4. T9119: 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrik. bafkffabrikate aller Art.

[lei

Zigaretten-

errätse

. Wilh. Osterwald, Enger i.

232419.

margrüße

11 4 1919. Fa. Wilh. Osterwald, Enger i. We 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrik. baffabrikate aller Art.

P. 16156.

Blühende Heide

29/4 1919. S. Préßlex, 24/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Waren: Sämtliche Tabakfabrikate.

Tabakfabrikate.

B. 35720.

Beschäftsbetrieb: Uhrenfabrik. uhren und deren Bestandteile.

21/3 1919. Gebrüder Thiel, G. m. b. H., Ruhla 26/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von

Uhren und deren Teile. Waren: Uhren, -Werke, -Ge- häuse, Schußgehäuse und -Teile.

i Hol

16/4 1919. Fa. Fuhlentwiete 14. 26/5 1919.

Geschäftsbetrieb: Waren: Tabakfabrikate. Beschr.

Der f

5/4 1919. T

M. 28007.

Pneck

. W. Miqaelsen,

Vertrieb von Tabakfabrikaten.

uchzerhoî

E August Offermann, Ennigloh-Bünde 9.

Geschäftsbetrieb: Tabakfabrikaten.

Herstellung Vertrieb von

Waren: Tabakfabrikate.