1919 / 131 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[27142] Bilauz pex 32. Dezember 1918. _ E C E d Aktiva. H d “h Grundstücke ® ® . . . . . [7] . . s * . . . « * . 0 D | 687 570 74 Bättlehögebäude . „o - E, C R 948/94 A 2 9% Abschreibung. . . . . + E 64 898/54] 3 1809 050|— Wobnhuset - . =+ » e E C E 4343492M 2/7 Abshreibüng. . « » - + R A ___ 8699/25] 425 650 E ede 0M M Ad M 26 N E es in e a | 28 716/52] 210 500/— M ne c E 132 539/15 E "Roseribang E C 53 439 15 79 100/— j E o ex E 812/00 / D. e e E 311/05 Urs Ee r ci 0e N Le L S J Gleis . A E eo ees | Lees Pferde, Waägert und Automobile „e «o o... | Lr ; O. Ce aa E | ; S C e oa ee a po o ae oa eo V E S E 8 S E A, O ea oe io bs eo e 41 N 51 332/90 D: bitoren: Guthaben bei Banken uud Baukiers N En dae d _1 647 643/66| 1959 896 18 ten- und Beteilizungékonto .„...+ e 1:4/980 8659/20 E Mb sbrelbu 7 j E, ___40 L ua 41 940 365/29 Vorräte : i a 1490436) Nohmatectalien. ... S s « « «h__87 132/50) 236 176/20 8 800 648/22 asfiva. . : | Aktienkapital l E n E E 6 000 000 Ce L e e oie Ee U e e E e C ae 319 2 : E eo aaa n 0 600 “A B 6 E 200 090 P L a oe eib e a0 1 Ls: 7 ODSNTAHBRCCoU Di eo o a aaa oa 14 (m Obligationsttlgungskono C E 1 080 S Arbeiterunteistützungskaäasse „oa ooo non | 8 3923. Kreditoren Nerlufiki R S A 181 342/49 Gewinn- und Verlustkonto: M | N ea a ao d S 194 96491 H S Ade Ge E 480 00I|—| 4809 000/— C 253 333/33 93 333/33 Vortrag auf neue Rechuung „ooo L ¡9 is Q s i a Se 07872 | 1 8890 648/22 Gewiun- 1b Verlußkonto ver 28. Dezember UL9US. n apm E ———————————— —— : Drbet. U. kosten « 3 . . . o M0 M M02 D e a e 6 . * R, O C U bligättonsjinsen . . « » E S O S S E R Men Les | 17 026/87 Vvichreibungen : Y 20/0 auf Betiiebôgebäude „ooooo 64 898 2 E O C s 8 699/29 10a E o s o a 26 716/52 100 9/9 auf Utersilten . « « - Ce S e 311/09 E C C 53 439/15 U a eo oe do 40 500/— 194 564/01 | S C oe So 480 000|— Tantiemen S Sd: S. 0D: 04. 002 S 0E n C ortrag auf neue Nennung «ooooo ( E e G S 807 372/98 | | 967 325/88 Kredit. | n Vortrag aus 1917 c . . e . L) . . , . 0 o 6 . | 67 788 43 Nohgewinn d @ ck00 D S0 0 0.0.0.0 | 899 937/49 ; | 967 325/88

Feiptis Alticigeselschaft. | e Die Auzzahlung der Dividende mit 4 89,— p:o Aktie erfolct bei den

dem Diytdendenschein angegebenen Zahlstellen. ; M An Stelle E Tod ausgeschiedenen Aufsihtsratsmitgliedes, Herrn Geh.

Kommexrzien:at Dr. juc. Gustav Strupp, wurde Herr Bankdirektor Ludwig Fuld, Meintngen

in den Aufsichtsrat gewählt. Ultena’er gemeinuützige Vaugesellschaft [23205] z1: Nitena i/Westf.

Altiva Biiv as au IP, Dezember 9A n m Ee

| O Aktienkapital 1 Gf vos legenshaften und Wohn- HeHTabUaL . e e o 6 9 g s 7 Lal A 753 203/45] Reservefonds . . « « » 9 300|— Mobilien R A 1|—|} Dispositionsfonds . . .. 930|— Deutsche Kriegsanleihe - 54 300|--|| Nücklage für Reparaturen 16 561 91 Westfäl. Bauv zreinsbank, |* Erneuerungsfonds . *%. .. 60 345/21

Geschäftsanteile . 500/—|] Darlehen A L TEO O0 Eo DEsiSe leasMbe Rechnung 3 205/97|| Dividende 1917, nit er-

Sonstiges Bankguthaben . O COATON. Do A S o Le Raleubiland F E | 1778/49} Dividende für 1918, 3% 2 790|— 908 743/61] 908 743/61

Soll. iGewiun-- uud Veriustrehuung 1918, Haben.

fiat T T Unkosten \ ._. «8 729/84]| Mietseinnahmen . . |44 58%

FInständhaltung . / i: : ' ; ¿ i i: „1 3241/69 Zitsen ooooo o ooo e 1724782 Zbschreibungen e 0 0.0.0 96.00 6 12 437|— Reingewinn :

Nülklage für Reparaturen . #6 138,65 30/9 Dividende für 1918 , 2790, _2 928/65 | 2 6, de L sind dle der Reih L der Generalversammlung vom 26. ds, Ms. sind dke der Reihe ua aus- (dai drei Si des Aufsichtsrats, die Herren Kommerzteurat Albert Klincke, Albert Düsterlob und Wilhelm Bongers, für die Dauer von drei Jahren Oln u an Me des Herrn Adolf Trurnit Herr Bürgermeifler Hermann

üsher neugew worden.

9 Die Auszablung der Dividende für 1918, festgeseßt auf 3% = 9 # die Aktie, erfolgt vom A. Juni ds. Js. ab beim Barmer Vankvereiz, Hiusberg Fischer «& Comp. Zweiguieder!öfsung in Alteua i. Westf.

Alteua i, Westf., den 27. Mai 1919. Der Vorftaud. Richard t. Osmerg- Bolle.

[24669] qetel F Das Bezugsrecht ist spätestens

5, Juni 1909 auéz1üben. Unterzeichnete Akliengesellshaft gibt | M 2: 157 nes den N Lautcadé Mlt-ua i «W., den 30. Mat 1919,

Aken zu je #000 S den. en Altena’er gemecinnüßige elrà 8, Jedein ovär wird au

eik Metliitzen big einein Anti. äi bein Baugesellschaft.

biaherigen Grundkapital von 93 000 46 Dex Vorstand.

entsprechender Teil der neuen Aktien zue] NRichardt. Osmerg. Bolle.

t

A tj [N h F x R) d H N I BSEAS iei i T EEN Lal E b Ams ‘h 1 A do, s I E I E E E 12 I S S I I I I E B E E E E

[26570]

Die unterzeiGnete Geselschaft beruft

hiermit auf Woutaa, den 80. Juni, Nachmittags L214 Uhr, im Sitzungssaal der Deutschen Bank, Filiale Königsberg, 3ntasberg Pr., Kneiph. Langgasse 1/4, eine Bersamm!ung der Gläubigex der Teillchuldveeichzreibunug2u, betreffend | die A2 2/0 Hypothekarish fchergestell:e Auleihe von 6 £90 000,— aus d:m Fahre 1890, mit folgeader TageëF- crduuug ein:

abl eines Vertreters zur Waÿhr- nehmung der Nehte der Gläubiger. Diejentgen Herren Gläubiger, welche in

der Versammlung das Stimmrecht aus- üben woVen, haben spütesteu8am2.Tag? vor der BVersammlavra bel der Dentschen Bank, Filiale Königsberg, bet der Reichsbank, bei einem Notar oder bet einer anderen dur die Land8-

regierung dazu für geeignet erklärten

Stelle ihre S@uldverschreibungen zu hinterlegen.

Königsberg B, den 4. Juni 1919. Königsberger Walzmühle A. G. Der Vorstand.

26571} as / E Die unterzeiGnete Gesellshaït beruft biermit auf Montag, dea §0, Juni,

Vormittags US Uhr, im Sitzun ssaal der Deutschen Bank Filiale Köntgsbera,

Königtberg Pr.,, Kneiph. Langgasse 1/4, eine Versammiang der Gläubiger der Teilschuldverschreibungen, betreffend die 43% hypothefkarisch sihergestellte Anleihe von 46 500 0N0,— aus dem Fabre 1910, mit folgeuder Tage2orduung

ein:

Wahl eines „Vertreters zur Wahr- nehmung der Rechte der Gläubkzer gemäß den Bedingungen der Anleihe an Stelle der Norddeutshen Credtt- anstalt A. G. ia Köaiasberg, die in- folge Fußon mit der Deuischen Bank 7. G., Berlin, eclos{ch:n ist und da- her die Gläublgerrehte ult mehr ausüben kann.

Diejenigen Herr-n Gläubtger, welche in der Versammlung das Stimmrecht ausüben wollen, haben \spätesteus am 2. Tage vor dex Versammlung bet der Deuts@en Vau?! Filiale Königs- Herg, bei der Reichsbank, bei einem Notar. oder bei ciner anderen dur die Landesregierung dazu für geeignet ex- flärten Stelle thre Schuldversreibungen ¡u hinterlegen.

Fönigsberg Pr., den 4. Zuni 1919.

Königsberger Walzmühle A. G.

_Der Vorstand.

[26569]

Die unterz\Gnete Gesellsciaït beruft hiermit auf Montag, deu 30. Juni. Vormittaas U Uhr, im Sihungassaal der Deutschen Bank Filiale Köatasberg, Königsberg Pr, Kneiph, Langgasse 1/4, ene Versammiung der Gläubiger der Teilichuldversczreibungen, betreffend die 439% hypothekarisck sfibergestellte Unleihe von 46 L000 000,— aus dem Jahre 1910, mit folgender Tagéts- ordnung ein:

Wahl eines Vertreters zur Wahr- nehmung der Nechte der Gläubtger gemäß den Bebingungen der Anleihe an Stelle ter Norddeutschen Credits- anslaït A. G. in Köntgsdera,. bie in- folge Fusion mit der Deutschen Bank A. G., Berlin, erloschen ist und daher dke Gläubigerrehte nit mehre aus- üben fann.

Diejenigen Herren Gläubiger, welhe tin der Versammlung das Stimmrecht aus- üben wollen, haben spätestens am L. Tage vor der Versammlung bei der Deutschen Vark Filiale Köuigs-

\ berg, bei der Retcchsbvauk, bei einem

Notax oder bei etner andren dur die Landesreglerung dazu für geelgret erklärten Stelle three Schuldverschreibungen z1 hinterlegen, ° Königsberg Pr., den 4. Juni 1919.

Königsberger Fmmobilien- und Baugesellschaft i. L,

Der Lianidator.

[265731

Die unterzeichnete Gesellschaft beruft hier- mit auf Moutäa. deu 20. Juni, Vox- mittags Lt Uhr, im Sitzungsfaal der Deuits®dhen Bank Fillale atgsberg, Kön'asberg Pc.,, Kne!ph. Linggafse 1/4, etne Versammlung der Släubiger der Teilchuldverschreibunnenm, betreffend die 439% hhpothelarisch fiherge stete Aule:he von (6 1500 000 aus dem Fahre 1910, mit folgender Tage"rord- nung ein: *

Wabl eines Vertreters zur Wahr-

¿ nehmurg der Re§te der Gläubiger

gemäß den Bedingungen der Anleihe an Stelle der Norddeulsch?2n Credit- anstalt A. G. în Königsberg, die infolge Fusion mit der Deutschzn Bank A. G., Berlin, erlos@Gen ist und daher die Gläubigerrechte nit mehr ausüben kann.

Diejentaen Herren Gläubi: er, welche in .der Veaisammlurg das Stimrarecht ausüben wollen, haven s\pätesteus am L Tage vor der Versamnulunug bi der Deutschen Vank Filiale Königsberg, bei der Reichsbauk, bet einem Notar oder be! einer anderen durch die Landes- regierung dazu für geeignet erklärten Stelle ihre SHuldverschreibungen zu hinterleaen.

Köagigsverg Br., den 4. Juni 1919,

Norddeutsche Cesllulosefabrik M. G.

Dex Vorftaud.

Maschinen: Bestand am 1. Januar 1 Elekirishe Licht- und Kreaftanlage : Werkj¡cuge: Bestand am 1. Zanuar 1918 . Meßinstrumente: Bestand am 1. Zanuar 1918 Bestand

Laud- und Seekabelwerke Aktiengesellschaft in Cöln-Nipp

Bilanz füx das civuudzwanrzigste Veschäfisjahr, abgescch!ossen ver 317 Dezember 1918,

27139]

Akiiva.

Bestand am 1. Januar 1918 , , ciu S

1. Sanuar 1918

Fabrif- und Transportutensilten : 1. SFanuar 1918

Bürouteusfilten: Bestand am 1, Fanuar 1918

Modelle: Besiand am 1. Januar 1918

Fabrikgrundstücke: Bestand am 1. Januar 1918 Gebäude: M e 26

Bestand. am

Patente: Bestand am 1. Januar 1918, .

Kriegseturi(tungskonto: Bestand. am 1. Januar 1918 ..

ZUgalg . ¿i e es S

Abschreißung 00.0. 0:0: 0 090 0 S (§00 0.0

Mere 0 i Wertpapiere .

Kassabeitand, Relichsban?gîro- * und : Postscheckonto,

Gutbaben s «E BAralMatitonto Cs ä Deo A L e

Aa 6 a NReserv:fonds e e) Beamtea- uud Arbelterfonds . BiraiMastotonto eas . O b o aa Meilligewin a e E A

Getwwinn- und Verlusikonto per 31. Dezemver 1918.

F ebet.

QDäanblungölinloflen 5 S Krieggunterstügungen „5

O N Kursverlust auf Weripaplere . . « MNe'ingewina ä S Berwendung des Reingewinns : 4 9/9 Dividende . j

10 9/9 Tantieme an den Aussihtsrat Ï i U eT D IS R e a ie A

Senior a ooo

Kredit. Gewinnvortrag aus 1917 „6 Zinserkonto N d R D S

Cölu. Nippes, im April 1919,

Dex Vorftaud.

S E 0 S G

0.6. S. 0.9 @

* 97.0 S

S 1M E M P E

E 60, 0. S 0:0

S 670 000/—

475 000|—

pri dend dend

T4

F

beri anl har! P)

242 549/91 295 128/90 537 678/81 537 67781

V R A T t R H E E

2 366 600 66

119 044/93 _2196 106 51 9 3866 500/66

eegevrmüßse, den 94, April 1919. L Metallwerke v. Galkowsky & KielbloX Kktiengesellschaft.

/ Mattenklott. Devet. Gewinu- und Verlustkout M E [d Verlustvortrag aus 1917 .| 328 970/59 Abschreibungen für 1918 10! 110/9% Unkosten în 1918 , 521 128/31 Ie, T | zurüdgeste ¿- Talon- | steuer ® : 4 500 —| Effektenkouto, Kursverlust 7 129,—| Verlustvortrag p. 1919 962 831/85!

Seegermiißle, den 24. April 1919,

__ Metallwerke v. Galkowsky & Kielbloct s Aktiengesellschaft.

Mattenklott.

[26615]

Wir bringen h!ermit zur Kenntnis der Inhaber uaserer 4X3 9/9 igen Partial- obligationen, daß die Ziehuug der am 2, Fanusr 1920 zu menden Obligationen am U. Juli 6. €-, 9 Uhe Vormittags, im Ge\chäftskofkale Handel und Judufstrle Filiale Breélau vormals Breslauer Dit- E in Brislau, Ning 30, statt-

ndet.

Sagan, den 3. Junt 1919.

Saganer Woll-Spinnerci und Weberei.

Eug. Steinmanw

[26604]

Fn der am 3. Juni d. J. ssattgefuntenen Generalversammlung wurden die bisherigen Mitglieder unseres Aufsichis8rats, Lie

Herren :

Fabrikb:sißzer Max Ardelt, Eberswalde, Rentier Otkar Dorude-cker, Ebersmal!de, Rcchtsanwalt Dr. Johannes Kiüger,

Berlin, wiedergewählt.

Neu hinzugewählt wurde Herr Sam.

Loedberstein, Berlin. Deegermühie, dzn 4. Juni 1919,

Metallwerke v. Galkowsky &

Kielblocz Aktiengesellschaft. Mattenklott.

Simons. Bartels,

Aktiva. Wilanz ver §81. Dezember 19U8. VBassiva.

A N I a M Gli tüddldnio L â o os 000|—{|| Aktienkoptta!ltorto 1 000 000|— D Ee 119 000/— h Hypothe.kenkonto . 100 0C0/— Mashiuenfonto oos 64 000|/— || Rücklag'konto: | Wertieialtono 56 15 000|— || Bestand am #6 Licßt- und Kraftlanlagekonto . 2 000|— 1.1.1918 18 500,— Gießeretanlagekonto . . .. 9 000|— G e a6 8 800|— E ea aaa 67 875|— V a ea Os 1—} Kontokorrentkonto 499 335/26 C ad O U Was(anlagekonto - 1— Blaugasanlagekouto . « - « - U Mutstershußbkonto E 1/— Verztakeretanlagelonto u 1|— Aktienkapitaletnzahlungskonto , . 18 000/— An SLOE O a ao Bo oi 9 24770 Kassakonto E 9998 76 (Diverse) Kontokorrentkonto , . 391 461/86 JInyenturkonto . E A 912 861 Gewtinn- und Verluslkonto :

Verlustvortrag v. M

31. 12/1917. 8328/970,69

ab Reingewinn aus |

Þ 1918, ... .__ 104462 |_318524 C 1622 335 1622 335/26

o per 31. Dezember 1918. Kredit. Mer e mo Eo Rar

Fabrikationskonto Bilanzkonto :

der Bank für

S. Nosenbex g.

zu Plettenberg-Bahnßof t. W. “m Ver- wältungszebäude flatlfindendea - dteg- jährigen orbenen Weueralver- sammlung eln. Vie Abhaltung der (Geñtralversammlung in Pleti-nberg- Hahns- Eef f, W, erfolt auf Besfuß des Auf- fi Hi81ats.

d [9 ._.| 64431091

Verlustvortrag aus 1917. 328 970,59 ab Reinaewinn

6) Besihlüßfassung über die Gewinn-

Generalbersammlung sind nur dléjenigen tionäre bértchtiat, mel? spätestens aut 28. Jirni L989 fthre Aktien bet uus, bei der GCssenex Nreditanstalt in Efscun-Rulk?, ber Vank {üx Veudel uud Jubizstrie in Vorlin W., Slnkek- yläÿ 1—4, bet der Deutscbeu National. bauk. Fomm.-Kes. a. A. In Doxrt-

wud oder ¡bei etnem Noter hinterlezt haben: Dié, Hiatetlcgungsscheine müssen genau die Nammer und Litera der be- tréffenten Ältien - enthalten. Die Be- shétntgungen über bie béi einent Notar azsdichene HDin!erleguna müssen spätestens 3 Táge vox dèm Tage dex General. versommluang bei dec Sesellschast ein- geretdt wéiden.

Rück¡ahlung kom-

Leune -ESlektxizitäls-.

[26556] 47% Schuldverschreibungen der SBrauhans Essen ZÆ. G.

In dex am- 30. Vai ds3.-Fs, statt, gehabten Auslosung der 429% Feif- ._ schuldvershreibungen der Brauhaus | li

Essen A. G. wurden folgende Nummern 29 154 184 213 246 247 961 326 418 460 970 785 857 884 949 953. 966

zur Nückzzblunz auf den L. September

E919 mit je 4 10509,— gezogen.

Rücksländig ift Ne. 518, verlost per

1. September 1918,

Fraukfurt a. Mate. den 6. Junt 1919. |! a R E Denisher Lloyd Versicherungs- [ 4 -d (1 e 2 Actien-Gesellihaft in Berlin. Die Akttonäre werben hiermit zu der am Sonnabend, Len 28. Juni ADLO, Vozrnittas 11 Ur, im Sfhungsfaole der Diéconto-GBésellsch=it, : g Behrensir. 43/44, L. stattfindenden orbeut- lien GVeneralverfsammlueug ergebenst eingeladen. _____“ “Tagesöorbunng t 1) GSejs@äfisheri&t des Vorstand legung der Bilanz und Gewiun- und Bericht des Auf- fihtsrats und der Nenision8kommission. 2) Genehmtgung dex Bilanz, Festseßung der Dividende und fonstige Gewinn-

u Baß «®& Herz. [25558]

Wir machen bierdurch bekarnt, daf: Derr Juslizrat Fréudenthal zu Berlin seit dem 2. Mai 1919 aus dem Aussi@tsrat

uns¿rer Gefellsaft ausgesSteden ift. Gartensiadt Möser Akliengesellshaft. Der Vorftaud. Hahlo. NReichenba&, [26557]

Duc Beshluß der Generalversammluns der »„Müachenex Lichispic!kunsi“ Actieugesell!{chafs zu Mêucea am 28. März 1919 wurden dem Auffichtsvat

zugewähßtt e --

Der Negterungsafsessor Dr. Hans Göt,

Herr Dr. Alfred SSwetzer, öfenil, Rechtsanwalt und Notar. in Stutt-

gart, und

Le.r Lu wig Seer, Lichtsptelthea!er-

besigstex In Hö&st a. M,

Bekanntmachung.

De Herren Aktionäre der Bredower | Zuckerfabrik Aktien - Gefellschaft werden hiermit geinäß S 15 des Statu13 zur ordentlichen Seneralvérsámmilnng auf Moutags, den 30. Fazut dieses Fahres, Vormitttægs 1607 Uhr, im dreußenhof tn Stettin etngeladen.

Tage2orbutugs

1) Vorlegung dex

Liquidationsjahr 1918/19,

2) Ges@ä!tsheriFt.

Nab 8 17 des S?atut3 haben biejenigen Altionäre, welche in dec Generalversamnr- lurg das StimmreWt gugühen wollen, ihre Alilen {späiestezs zwei Tage vor Genecralveisammiung VesenisHatislafse, Oscar Heimann & Co, Berlin C. 2, Gr. Präsidentenfir. hinterlegen,

_ Grimme, Natalis & Co. Kommanditgesellschaft auf- Akiicun

Braunshweig. Die Herren Kommándirtisten esellschaft werten S 23 der Satzung zur fiebeuutvdviez- Zigsten ordenilichen GSeneralversammz- iung auf Moutag, den 30. Juni 1919, Mittags A2 Uhr, im Gaithof «Deutsches Haus" eingelaren. Tagesorbuung2 Vorlage hes *2vschluttes unb bes Be Baitebertckts über die Bereoendung des Reingewinns und die Ausschüttungz etnes Bonus vov «6 30,— für dte unter Aufhebung derdenrese: vefonts des Dispositionsfonds Zufsichtsraisë

Hirschberger Thalbahu Aktien- Geselischaft Hirschberg i. Schl.

Im Anschluß cn unsere Veröffent-

16. v. ‘Mts, wachen wir hietdurch bekannt, in Gemäßdeit

daß ferner Her Justizrat Dr. Bzuno

unseren Auffichi@rat genähli worden ift. Herischporf i. N., den 6. Zuni 1919, Der Vorsiand.

Firma Grimme, F. G. a. H., hier, oder bei folgenden

Firma M. Su. kind & Eo., Vrautt-

Wrauunufczweigische Nrediiansiali ZUit.-Se!., VBrauu-

—_ 1 u =

Bankhauïe Etnterlegen. _Geichäftsvericht un Bilarz denselben Stellen erhältlich, Brauuf{wetis, den 6. Juni 1919. Der Vgsrfizendz des Anfsicchts:ars: MaxGutkind.

S, oder bet einem n

Der Hinter- legungs!'Mein gilt als Legitimation tn dér Generalversammlung Sch)luß derseiben zurüdgegeben,

Verfügung de 2) Entlastung des’ persönlih afieuden Gesellschafters und des Aufsichtärais.

NummiernverzciHnis beizufügen. Stettin, den 11, Junt 1919. er Anfficitsrat der

Bredower Zuderfabrik Aktien-Gesellshaft i. Liq.

Oscar Heimann, Vorsitzender,

Sutwinus ux am L. Dezember LDAS

Sa E erluslfozts Uuëgaben.

Berlustrenung,

Betrieb8ausgaben Meparaturen u. Gehälter AbsHreibungen Reingewinn .

Sewinnvortxag .

Betkxiebteianahmen .

div. Gtnnaßmen etnf{l. Ver- mtietung D. „Frisia [11.“ U. D. „Norderney“

930 902/27

3) Entlaîtung des Vorstands und des Uuffißtsrats,

4) Wahlen zum Aufßicßtzrat.

9) Wabl der Nevisionskommission sür das Iahr 1919.

6) Abänderung des Gesellschaftsvertrags:

357 592/09] m 31. Dezriabex L298 (nach Vorua

Internationaler Lloyd der MAtichr

Versicherungs-Actien-Gesellschast

Geschäfis8fiaud a

Mestände. eibungenu)

3) Aatrag auf Aenderung des § 21 der GeselliGastésagunrg, betr. Vergütung an ‘dèr Auffiht8rar und Uebernahme der Akgaben von den Bergütungen

_auf die Geselischaft,

4) Wabl jum Aufsictörate.

Zur Erwirkung der Ausweiskarten sind die Aktien 6i8 zum 27. Zuni ds. Z8.. Abends 5 Uhex, in dem Fabrilkoutor der Natalis & So.,

22D

ert v

40 6386/90

O 992109

ihtunaer.:

Z f. 3 foll lauten : „der Etú- bruch-, Diebsiahl- und Beraubungk-

in Berlin.

[26742]

Wir beehren uns hierduxch, unsere Herxen“ Alttonäre und Mitglteder zu vnsêrer S8. ordeutlihen Seæ-ralver- samimlang auf Samstag, deu 28, Zuni de. J, Nachmitiags 5 Uhr, na det Dortmunder Wetinhaus, Betenstraße 16, hier unter Hinweis auf nahfolgende Tages-

ordnung" ergebenst einzuladezzu, Tagr2ordrung :

1) Vorlage ‘des Geschäfteberihts sowie der Bilanz nebst (Sewtnn- und Ver- lustrenung : für tas Jahr 1918, Genehmtgung derselhen und Erteilung der Gutlasiung an Axffi@terat und

. Vorftand.

2) Wabl der Rehnungsvrüfer und deren

Stellvertreter für 1919.

3) Wähl-+ eines vo:sitenden SPteh9- Ld und dessen SteUvertreters für

, 4) Wahl zum Aufsi Htrat. 5) Vesklußfassung über Dur@sührung des ÄArtcags vom 30. Dezember 1918, betreffend Vergütung von Vorsyruncs- gebühren und Behanblung der luft-

ircckenen Steine aus 1914. Dortmd, den 5, Junt 1919.

Dorlmunder Verkaufsverein sür

Biegelci- Fabrikate, Aclien-Geselischaft. Der Ausfi tsrat. Hang Brand, Vorfgender, [26740] : Lenne Elektrizitüts- & Industric- werke Aßktien- Gesellschaft, Werdohl i. W. Wir laden hiermit die Aittonäre unserer

Gese0sdaft 37 der am Freitag, ven 4. Juli 1219, Nathmittags § Uhr,

T 2ges83rbuurg s

1) Bericht bes Vorstands unter Vor- légung dex BVilarz, Gewtnn» und Véeklustre@nnng für das WGes@äftg- jahr 1918/19.

2) Bé&richt der vom Aussicßtsrat ge- wäßlten MRebiioren über ble Prüfung der: Geschaittißer, Bilarz, Geweinrs- und Berlusire@aung füc das Fahr 1918/19,

3) Bericht des Aufsichisrais über die Prüfung der Vorlagen,

4) Beslußfassung übee die Genehtmt- Lo M Bilarz, S 48 Bers-

‘fireiung jür das Gesäf8iz6r 1918/19. |MSNela

9) Bischlußfassung über diz Erieilung déx: GaUlostung an Borstaab und Auf- F&térat,

verteilung. 7) Neuwabl zum Aufsicktsrat. Zu? Au? bung des Stimmrechts in der

Werdohl, den 7. Junt’ 1919, Jaudustrie- werke Aftién-Geielsaft. Der Vorstand.

810 000|— 17 500|— 53 390150

1 t 340|—

Aktienkapital Hypothekenshulden ButGschu!den . S Nicht erhobere Dividende 1 GBeseßlihe NRüdlage Grneuerutgöriüdlage Hilfarüctlage Neparatutrenrücksage 1 Gewina- und Verlusikonto

a S

versiSerung“. S 25 foll folcende Fassung erhalten : „Die Mitglieder des Aufsichtsrats erhalten außer den ibnen zu eifetzenden

Die Aktionäre werden hiermit zu der am Sounabead, dex 28, Juni 29483, Boraittag8 A Uhr, im Sttzung?- sgaïé der Ditconto-Gefell’haft, Berkin W., Behrenstr. 43/441, stat1findenden o2dent- lirn WSeneraiversammlueg ergebenst F;

die. - #6 602 360, SchÉiffgrüds

Immobilien : E s A L oi A ; sie Betcitluig Spedttion8betrieb Norddeich zusammen #4 30 000; ferner sie die ia § 37 festgeießte Laniieme, Die Verteilung sowohl der festen

t) ootTandungsbrüde

Fis reigeräte . . Gu@forderungen Bar:fguthaben Wertpapiere

ie Q A Ulr, J ULr

bte einzelnen Mitglieder regelt der Aufsichtsrat unter ib.“

E:rmäthtigung den Aerderurgsdes{luß für den Fall, daß die Aufsihtsbehörde vôr d-r Ge- nehm!gung die Vornaßme von Nénde- rungen vezlangi, diesen Äernd-xungen zu unterztehen (§8 B „A.eG.).

Berkustre{nüng, e sihtsra1s und der Revi 2) Genehmigung d

S ck ckch

onsrommisfio ilcinz Festsetzung der Dividende und souttge Gewtnn-

E E Ms

Aussichtsrats,

980 760/61 Norderney, den 31, Dezember 1918. Ziktien-Gesellschaft Reederei Nordveu-

H. van Eschen.

3) Enilaftung des Vorstand3 Ausfichtérats.

4) Wahlen zum Aussi@tsrat.

9) Wahk der Nevisiontkommission füx das Fabr 1919.

6) Akänderung des Gefellschaftevertracs:

soll folgenze Fassung er-

39 und 123 des

Geschäftsbericht, Bilanz und Gewinn- und Berlustrechnung für 1918 liegen v!m 12, d. M. ab im Direktionsbüro der Ge- tellsdaf?, Berlin N., Orartenburgerstr. 16, zur Eialicht der Atklionäre aus.

Dex Vorsitenve des Auffichtsrats: M. Kappe.

S Woltjes. und richtig befunden. Norderney, den 2, Mai 1919,

H. Baltker. C. C. Valentien. N Die vorstehend? Jahresbilanz wurde in der -Generaiversammlung am 31. Mat in allen Teilen genehmigt und dem Vorstand urd Aufsich'örat Entlastung erieilt. Füc das na dem Dienstilier autgeshiedene Anffictsxaimitglied Herr j t Dr. Smidt tn Cafsil wuzide Herr Oldenburg, neugewählt. Bürgermeiste festgeseßt und aelähat geger Gejellschaftafasseæ in Noxde und deren Ziveigaänstaltew zur Auszahlung. Norderney, den 4. Funt 1919.

Aktien-Gesellschaft Reederei Norden-Frifia. H. van Eschen.

H. Soltau.

„Die Mitalieder des Aufsichtsrats seßzenden baren Auslag-n bei Augs- übung ihrer Amtstätigkeit für ihre Mühewaltung eine feste 2 von zusammen 6 30 000 erhalten fie die im §

rghaus wurte wfedergewäßhlt. Gemäß der Vors5rift des § 52 der (Beselshafissaßzurgen berhren wir uns, tte Akütoräre zu der am Liénêtag, 24. Zuni | Natmittags hause zut Darziq, Brotbänken- gasse 15, statifizdendea ordentlicen Ge- ueralversanmmisutag cinzusaden. Tagtögrdumug t! 1) Uebertragung von Aktien.' 2) Berit des Borstands über das Er-

Die Verteilung sowohl derx festen Bergütung als auch) der Tantieme unter die einzelnen Mitgli der Aufsichtsrat unter sich

Geschäftsteriht, Bil und Bewinn- und Verl!vstreWnung für 1918 liegen vom

F. Woltjes.

Vilanz vro 21. Dezember L918.

E E

[5

980 760/61

midt Dberkirchevrat Dr. Tilemann, Das dur das Los auszeschtedece Aufsich!sratmitglieh Herx Die Dividende wurde auf 4/9 inlieferung des Vewktnnantetläscheins Nr. 2 bei deri rue und Nsordeaz scwi: bei der Norder Vazuy

YVasfina.

2 d. D Direktionsbüro der Gesellshasi, Berlin N., Orantfenburger- siraße 16, zux Einsiht der Uktionäre aut. Der Voxsizeude des Auffichtsrats1 M. Kappel.

cébnis des Geshäftéjahrs 1918, 3) Berit tes Aufsihtürais üb-r die

r e An Kassakonto Bilanz und Gewinn- und Verlust-

Gffeftenkonio . tontoforrenifonio , Produfkter.korto Matertialienkonto äêInventartien?onto Werbäudekonto . Grunbstücckonto . . Gleißanlagekonto Bergwerkseizentumkto.

2 000 000!

8/871] Der Aktierkayttalkonto 2 237/50

Dibidendenkonto Kontokorrentkonto Unterfüßgüngsfonto Tealonsteuerkorito Erneuerunadfond8konte} 1 098:404/5 Dispositionsfoadskonto Resercefond6fonto _Sitwinn-u. Verluslkonte

4) Bericht der Nev!soren.

5) Genehmigung der Bilanz für 1918, Beschlußfaffung über die Verteilung f | des Reingewinns und Festsegung der

(: ] i

Gescllshast für Spinnerei & Weberei, Ettlingen. Bet der vor tem hiesigen Notar statt- gesundenen Muslosung der Änlethebedingungen am 1. Septewhber d. F. zur Nülzahßluna gelangenden 40/4 Vartial- obligationez vom Jahre L898 unserer hypotbekarisch sihergestellten Anleihe von 24 Millionen Mark wurden die folgenden Ert GSefamibeirage U 70 000,— gezogen :

„12 Stôck Lit. A von je (4 2000 Nt: 19 36 51. 92.117 138168 188 169 210/296 93 40 Stü Lit. W von j: (4 1000 Nr. 10 21 89 105 123 133 238 242 254 411 478 493 517 537 556 612 621 643 704 720 756 767 785 830 §70 896 988 1008 1060 1090 1091 1199 1224 1258 1265 1431 1441, 12 Stückd Lit. C Nr. 9102122 152 1772180. 259/959 374 380 390,

Die Kückiahlung des Nennwerts dieser Partialobligationen vom U. Sepiember d. J Aushäudigung

6) Entkastunz des. Vorstands und Auf-

Aufiicht3ratsmit- gliedern bezw. Ersaßwahl, § 28,

8) Wahl zweier Revisoren und deren Stellvertreter, § 67.

9) Anträge.

10) Verschiedenes.

Danzig, ken 5. Junt 1919,

TWesipxeußisher Werlaqg Akltieu-

geselischaft sür Verlag und Druckerei.

Dev Auîficht2rat. E. v. Laszewsktt, Vorsizender.

1 970.239/90l

7) Neuwahl

! 198,

Sette und Verluïikouto vou L. Jaounsx bis 2A. Dezerabe an t Dm

An Aöbgabenkonto L Generalversammlungs Pensionskouto Kriegsunterstögungskonto . . Erneuerung! fouds8konto , . . Talonstieuerkonto Getrotnnfaäldo: Vortrag aus 1917 , Gewinn aus 1918 , Hiertzou siad: 1009/0 dem Neservefonds dem DiLposfittonsfonds überwiesen, zusammen ; D: Die Vergütung für den Vorstand und die Beamten be- __ trägt zusammen L E Die vorge\chlageue Dividende von 3 9% ober 6 15,— per Aktie zu 500 # berechnet sich mit Nebertrag auf Gewinn- und Verlusikonto 1919 . .,„,

O D U S

S. S Q E R

M00. S 0E S S

Uorddeuishe Bau-Aktiengesell- schaft vorm. E. & C. Koerner in Liquidation.

Wir ladeu hiermit unsere Aktlonäre zur ordentlimenWeneralveesammlunzg cin, die am 30. Junt A919, Mittags 12 Uhr, in Bütow i. Pommern, Stein-

hauers Hotel, statifindet. DageLorduune

1) Vorlage des Berichts des L'q uidators, der Liqutdattionsbilanz nebst SVewrotnn« uvd Verlusire(hnung vom 31, De- zember 1918 fowie Beslußfassung über thre Genehmtgung.

2) Beschlußfassung über Erteilung der Entlaflung des Liquidators und des

10968 1114 1156

d e e 0 977450 Na Le

ausgelosten

geg Partialobligattonen f=wile der zugebörig!n Zinsscheinboarn mlt

Zinéshelnen für 1. in Ettlingen bei der GefellschGafts-

1920 und Per Saldovortrag vom 31. 12. 17 Ptodukternkonto 5 Ziasenkonto

T0 9

S

93 98

70 3L

92

A 07 47 13

38

84 67 87

fasse,

in Karlsruße bi der Mheinischen Creditbauk Filiale Aae in Fraulfurt a. M. beider Divection der Disconto-VesellsBaft,

in Elberfelv bei dea Herren von der Heydt-Kexrsten «& Söhne,

Der Betrag der etwa fehlenden Zins- wird - vom Fapitalbetrage der | Paritalobligationen ‘gekürzt. zinsung der oben * bezzihneten Paxíta!s» obligationea hôrt mit dem 31, August

Etilinge#, Waden, den 22, Ma! 1919,

Direktion der Vesellschaft für Spinnerei & Weberet.

Restanten: Ut. C von # 5:0,—

AufsiYtscats.

3) Wahl der Revisoren sür das Ge- s@&ftsjahr 1919,

Dkiejentgen - Herren Akttouäre, * die an der Seneralverfammlung teilnehmen wollen, haben th:e Aktlen ohxe Dividendenbogen oder Hinierlegupqisdelne der Reichsbank bis zum S7, Juni A919, Abends G Uß», bei unsecer Gesellschaftskasse, Danzig, Langgasse 33, bet dér National- bank für Deutschland, Vexlin, der Privat - ktien - Wank, Dauztig, der Deutscüen Bauk, Filiale Davzig, in Davzig oder bei einem Notax zu hinterlegen.

Dauziz, den 6. Juni 1919,

Der Auffichtsrat besteht aus: Bankdirekkor O. Beseler, ger!chtsrat K. Grüner, stellvertretender Voirsigender, Di A. Ari : a E as Z

oavzrat F. Franke, Arnstadt, Finanzrat F. Leffson, Sothz, Saalfeld a. S., Mena C S °

er heutigen Geueralversammlung auf 8 9/6 festgesetzte gegrn den auf der Rüdlsecite mlt Namen bezw. griBle

sehenden Dividendenschein Nr. 39 mit #6 15,— pro Neinizgen bei der Vauk für Thüringen voxwals geseUs{chaft und deren“ Filialea, in Vexlin “bei der chlaud zur Auszahlung gelangen.

Kafserat a. D. A

Die dur Bes@{luß Divideude für 1918 wird tempel des Vorztigers 3 Stück von heute’ 86 in M 8, M. Strupp, Aktien Natiovalbank füx Deuts Erfurt, den 3. Junt 1919,

Vereinigte Thüringishe Salinen vormals Glenck’she Salinen, Aktiengesellschaft.

Die Ver-

Dauziger

&. Overmauúun.

Nr. 84, Auslosung vom 31, Mat 1318.

Der Auffichtsrat.

Rißmann. A. Köllner.

O 4 P u 7 reh (t F V f 1 A A Ú A A) i H gt, V S CER T C «l M E E SA M S-M S A M N’ P D EE D A A S P A F É SET Mr E E M AEHC A E D A A R I Ar 2 PE M I S DS A I F I A I ti S 2 I M Tr I I

s S N L s Y N ) S Ad 0 A + M ERLS E. û L á S E L S É E R A S S E Lr A A E S E S S C A R E E ÑER R

38 Borsitender, Amts Rentier Hugo Iühlivg, Major - Dressel, Salzungen, Kommerzienrat G. Nies,