1919 / 132 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¡r

Án Stelle des verftorb-nen Paul Rartte 7 4 der Bauergutsbesißer Josef Zeh ia G!t:19d02:f in dzn Vorstand gewäblt.

Ant9gerit Srottkau. 24, 5. 19, Guße iß. [27290]

In unfer Genolsen\schaftsregister ist bet Nt. 39, Elektriziiäls, uud Vezugs- geuosseusHhafi RNeicheubacb c. G. m. 6 D, tn N2icheuba 4, etr getragen :

Otto Kahlke ift aus dem Lozustand ge- schieder. Der VBauerguteteägtr Robert

- Bâühr in NethenbzcH isi tn den Vorstand

gewählt. Guben, den 4. Zunt 1919, Das Armntsgericht,

F593, Lichtenau. [27291] Belauutacdiuta.

In unfer Gencfieaschaflkreziste- ift Heut: Hei der Genossens ft Sparx- u Vors afiv2erein, e. V. m. 1. H. in Der, Lichtenau folg:ndes etngeinagen worden:

Die B kannimach 1ngen der Gencfjen- haft erfolgen niht mehr fm Relcht2- arien soadern im Wiyenhäuser Kreis- b att

Hess Lichtenzu, den 28, Mai 1919.

Cas imttgericht.

Of, [27292] SWeuofs tue zflEregistez betr.

„BaugenofsensGaft DHelmbrz:chtsà, ciugeirageue Genosseuschaft mit be- hrilulter Safipflicz:“ mit dem Sthe in Helmbrechts, U.-HB. Münchberg: Nach dem Statut vom 13. I11. 1919 ift (Sezenftanh des Unterrehmens, minder- bemittelten BVerso1en gesunde und zwo-ck- inäßig eingerichtete Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu ver- i@affen, urd oar dur Uai eilaïfung zur “Miete oder E‘gertam. Der Vorstand beßeht aus 4 BVéitgltedern (Borfigender, Shistsührer und stellv. Vorfißz2nder, Faisi-x und Bauverroalter). Mündliche vid schftlihe WilLeracrtlärungen bes Borstands sizd für die Genossens®aft ver- Lindlih, wenn 2 Verstandsmitglieder sie abgeben. Die Vorstandsmitglieder zeihnea für die Genossenschaft, indem fie der Firma derselbtstn ihre Namengunterschrkften Heisegen. Die Hastsumme beträgt 209 für jeden G-\chäftsantell, und kann sh 1 Mitglied mit höhsters 15 Geschäfis- antellen beteiligon. Die vcn de: Ge- ossznschaft aurgeh:nden öfentliYHen Be- fanntmachungza geschehen unter der Nea, gezethnet von 2 Vorstandsmik- gliedern, uad erfolgen dvr den „Helm- brechtser An,ctaer“ in Helmbreis und die „Oberfränkis{ch: Volkszeitung" tn Hof. Die derzetligen Borstandsmtitglteder sind: Fabrikb:ßger Ada!bert Heimeran, Vor- sigeader, GesEäfisführer Hetari Will, Schriftführer un» telly. Vorsißtnd!r, Bi-rwoirf Hays Di2:1, Kassier, und Bau- meistec Carl Süß, Wauyverwalter in H:Im- brechts. Die E'insiht der Liste der G2- nossen ift während der Dienslilunden des Gertts fedem gestattet.

Hof, den 5. Fani 1919,

Amigeriht.

EIO015Þb 37g, Ez. Casnwol. [27293]

Su das hiesize Genossen\Yasi2register ist bel dem KirzSipiel Werustwiger Darleßustaf\eruverein, e. W. u. 2. H. in Woepuswvig —- Nr. 5 eingetragen wordea: Hetnrih Lidolyh uad Hanskurt Stelnbrecher find aus dem Worstand gt- fieben; an ihre Stelle find der Landwirt Karl Heinr! Ludolph auf Hof Williz:g0- haïîn bet Weraswig und der Weißbinder Hetnrih L-sch ia Wernswig ia den Vor- fand gewählt worden,

Homberg, Brz. Cofszl, den 30. Mai

1319, Das Amtsgeribt. Abt, T.

EEFOYy a [272394]

In unser Genofsensaftöregiter iir heute utter Nr. 15 “eingetragen: „Laaudwitt- iBaitlite Bezzg& nd Bosag- a2uo}feuf Haft mit väter Dat: Pflich“ mit dem Siye i1 Magelseu. Wegenftand des Unteinehmeas Ust der ges n Anschaftlie Bezu: landwirtshafilier Bezarssjicff2 uad dor gemetinichaftlie Ass Tandvirlschaftlih!x Erzeugnisse zwecks Föcderung des Grwerts u1d dir Wirtschaft der &encfien. Die Hafisumme beirägt 1000 6 für jeden erwoibenen (GSeschäftsaatil, Höchst: hl der G“ afiganteile 2, Die Mitg!icder des Beritands sind: Wihelm Lütjens, Heinrtch Sukr und Christian Fciedricbs, sämtlich in Mageisen. a3 Statut if vom 13, Mai 1919. VDte Bekanntmachungen der VenosseasHaft e:folgea unter der firma mit der Unterz!ichnung zweter Borstandm'tzlteder in dem „Hova'ex MWotkerblait* und der „Hoyer Zettun 1“. Weim Gingeben eines dieser Blätter t{tt an dessen Stelle bls zur näbîten Geueral- versammluug der Deutsche Reichsanzeiger. Die Willerseillärungen und Z ihhnaungen der Genofs:n\© ft müssen dur port Borstandsraitalteder erfolgen. Diz Zetch- nung geschieht, indem die Ze'ch«endtn thre Stamenguntersh-ift der Fumx beifügen. Die Einsicht ia die Liste ver Genofs:n til während dec Dienststunden des Gerichts jedém gestattet.

Hon, den 2. Auni 1919.

Da3 Amlis3aeri&t,

Eícya. [27295]

Bei der Spax- und Darlehuéfkasse, eingetragenen Seunseuschaft mit uu: Heshrüänt:er Hastpilicht, zu Wechold t heute in das Senoßfenschaftäreuiiter eingetragen: An Stelle des ausgeschtedenea Fohann W lliges ist der Hofbesizer Hitn. ri Hacrtes in Weßoïd zuin Verstand8- mi!g"e'e bistellt.

S§0y 1, dea 4 Jan! 1919.

D228 Am's8gericht.

Füterbog. [27296] In unser Genossenschaftsregister Nr. 18 ift heute tei der Spar- ub Darlehas- fasse, ce. D. m. t. Þ. zu Boh3w folgendes eing?ttazen: E Yihard Niendorf und-Heemann Jurish find au dem Borstand av8ges@Sieden. An thre Stelle fird dec bisvertge Steil- vertreter Sottsoh Wolter 01s Borsi22nder, der Landwirt Otto Dümichen zu Bo Horo als Siellvertrcter und der Lchrer Paul Barda cbenta als Rendant getreten, JüiterbLoz, den 2. Juni 1919. Das Amisgerick{t,

T 3S." 1a

Kaiseraiautntrrn. [27297] L, Betreff: „Spar- uud Darlichens- affe, ciugetragene Genossenschaft mit ube Mrintler Dafipfliht“, mit tem S e zu Etfesubergi In der Genera! versammlung vom 16. Mai 1919 wurde 8 33 des Statutz g-@ändert und beflimmt, daf dîe von der Wenosseushat au8ge heaben öffentlien Bekanntmachungen neben der Genofenschafit presse in der im Verklaze von Somnuer in Grünstadt erich :inenden „Elsenberger Zeitung" aufzunehmen siüd, TL, Betreff: „Svar- unz Darizhexs- ase, einartraget: Wevnfeushaft mii uuves@ch änkter Hafipflicit“, mit dem Sitze zu Obertwwtiler-Tiefenb2ch: An Sielle der ausge!chtedenen Vorstau»#- witgliezer Karl Adami Stein und Oskar Knaul find als Vorstandemltaliedec be- stellt: 1) Wühelm Schnetber 1V., bisher stellverttetendes WVorjtandkmitgiied, 2) Kerl Otto Bernhardt, betde Landwicte in Obermweiler-Tiefenbah. Die Vertretun g€- befugni3 tes fsellvtertretenden VLeorstandt- witglteds Falo) VeüTer ift beendigt, Maiserssauteræ#, 3. Joni 1919, Amts zericht -—— Mezistergeri t,

KMorDon, Ie S Im SGenossensck&aftsregister i be

eHeppezdozfer Spas- und Darlehns, tafsem-Verein e. 8, m. u. D.“ in Heppeudorf heut2 folgendes eingetragen worben: An Stelle des ausgeschiedenen Hainrih Pobl ijt Josef Merzentch în Oeppendorf in tea Vorstand gewählt. Peter Hinzen jr. ist zum Vereinsvorsteher und Iosef Merzenih zu dessen Stellver- tretec bestellt worden. Werpzn, den 31, Vat 1919. Ami3gerict.

Köin. [27299] In dos Genossenschaftsregiiter Nr. 42 ift bei dex Wiettrizicäts- und Ma- \chinengenosseusLaft Sieglin, cing?- ivageneu ,Geuofsensckaft mit bve- schränkter Baftpfliht in Stealin am 22. Mai 1919 etngetragen: Für den Stelmachermei ster Karl Mischke und den Landwirt Willi Radtke, beide tn Steglin, find der Gastwirt Cuno Schul und der Hau *rhofsvesizer Paul Post, betde in Steglin, rex în den Voritand gewäßlt, Amit9gericht Nöëlin. KAOtanchenbrocäa, [27300]

Auf Blait11 des Senosseushaft9register®, die Genofstzusch2ft V :vrlaufëgenofew- \chaît vou Sart:ucrzzugaissen dete LögniltortsHastzu, eiagetragene Ge- vofsenschast umtt beshräakter SDaf(- vflicht in Kößcheubrota betrffend, tit hzute folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann Paul Klar isi nibt mehr Mitglied des Borsiands. Zum Vit: gliexe des Vorstands ist b.ste[llt worden der Gärtnereibesiz2r Hoest Goldberg in ZivsFewig als Senofsenschaft5vo1steher.

KöhsH:ubroda. tea 2. Juni 1819.

Das Armtegerict.

Kröpelin. i [273013

In das hiesige GcnosfseuschaftEregister it eingetragen: Œleftrizttäts- und War schineugerofs:asdckaft Nebddelih, cin- getragene GVeuossnsczaft mit be- schränkter Daftpflik%t zu Nebddelie. Das Statut ift vom 29. Yéati 1919. Stg der Genossens) ft: Reddeltch.

Gegenstznd des Unieraehmnens ist: Be- nugung und Verteilung von elckirisder Energi? und die geaetalcchafili®Ge Anlage, U iterhaltuna und der Betrteb von [Tand- wirts{GatliGn Maschinen und Geräten.

Die dffentliGtn Bekanntinachungen er- folgen unter der Fiuma der GBenofsenshaft in vem Lamndwirtichafltchen Geuossen- \G2\t3tlait ia Neuwted.

Mitglieder bes Verstavds sfiab: Erh- pächter Albert Frahm tun Reddeltch, Erh pähter Wilheïlin Baade în WMeddelich, Erbpächtex XKlbreßt Brinck.naun in Nedoelid. E

Die Willenszrklärung und Zeichnung für die Sez1ofsenschaft erfolgt dur wtndefiens zwei Vort!andsmttgliteder, die ihre Namen?- unters{chiift zu dex Firma der Genoss:n- schaft beifges.

Das Geichäftsj:br läuft vom 1. April bis 31. März.

Die Etiusicht der Liite der Genossen isi während der Dienstitunden des Serits jedem g:siattet.

Æröpelin. den 4 Juni 1919,

Mell. -SHhwer. Amtsgericht.

EAyri(z, P rügnm 6z. [27302]

În uaser GzuojjensGhaftreaistzz 1st bet Ne. 5, Spar- und Darlehus8kafe, e. G. 1. w. D. in Bluwen(hal, heate fol- gendes etnaetragen worden:

Der Mühbkenb:siß:x Franz Scherz ist cus dem Vozrsiano auszg?\{chieden. An seine Stelle ist der Mühlenbesiger Otto Scherz gtti eten.

Kyribt, den 4, Juni 1919.

Das Amts3zericht.

ewe etne

Laridikozg, ©. S. [27303] Bet der SDpar- und Dotlehnskafse,

bera O, S. ist heute îin das Genofssen- \hafitregister folgendes eingetragen worden : Kul Nowak ijt aus dem Vorfiand auf- geiSGieben- und an ferne Stelle der Haupt- leyrer Joseph Fijch2e ia dena Verstand

gewähtt. Lazdéberg O. S., den 4. Juni 1919. Anitsgerit. Leut irch. [27304]

In das Genofsen\Bastsregister Band I Slatt 87 warde heuie bei dem Ofter- obfiag?rx Spar- 12. DarlezerLeafsecw- verein, e. S. m. u. §. in Ober- vvfing?zz, eiageirag2n:

In der Generaloersammlung vom 13. April 1919 werden an Stelle ver ou?ge\Stedenen Vorstaudömitglteder L2o Arnold und Fraaz Jof. [Hörmann als neue Borflandsmitglteber geroähit : Johanna Georg Hub2r, SHYrntederaeister in Ober- opfingen, Anton Stühle, Bätermeisier ta Dberobfingen. :

Ferner wurde in der Sihung des Var- fans vom 26 Avril 1919 das Bor- standsmitglied Joief Nieomüüer zum Stelloeitrèeter des Vorstehers bestellt.

Den 4. Junt 19189, ¿

Amtegericht Leutkirch. Obecamtsziter He rz9 g-

Limbach, fWachaca. [27305]

Nuf dem füc den Spar- und Vau: vereti, eingetragene Wenosseushaft vi besranftier Daltpflit ia Lint- bah besiebendeu Blatte 8 des Hiesigen Metch3genosseusFaftsregisiers tit heuie ein- getragen worden:

1} Der Keanlkenkasseuexpedient Robert MWilßeim Beéaedix in Liinba ist nicht mebr Mitglied des Bortiands,

2) Der Schlosser Christian Hermann Wezel in Litnbach ist Mitglied des BVor- stands.

Lim3aŸ, ben 4, Funk 1919,

Das Amtsgerickt,

LÖ2enitz. [27308] Zuf Blatt 5 des hiesigen Genossen- shaftüregisters, deu Darleus- uns Sparkafcu - Vereiu Niederaff alier nud NUmtgegeud, cingeiragene Ge- nossenschaft mi: mubelchrüaltee SBaft- plihi in Niederaffalter bi Lößnitz i. S, hetr., ist beute eiagetragea roorden, daß Fark Friediih Hermann Wendler in Niecdecaffalter als Zorstandsmitglled aus- geschicden und Franz Nobert Bochmann in Niederaffalter Mitglted bes VBór- stands ift. Ümi4gerihi LKöftaitz, den 6. Junk 1919.

Luwäwigeshatfern, Rhoia. [27307] Geaofseuschafstórrgtiter. ŒEinkaufê- uud Lieseruug8genosseu- saft pfälzithezWaguer- unv AB ageu- baumeißex, cingeteageue Geraofsei- schaft mit beschränkter GBaftrficht in Brünftavt. Am 21. April 1919 wurde an Stelle des autgiscchiedenen Vocstands- mitglieds Iobannes Adam der Bankoor- ftand Ftiedrih Abt in Grünkadt zuni Vorstandsmitglied gewählt. Luzwigehafen a. Rh., 31. Mai 1919. Amtsgericht Meaistergecih?.

Laer, , « [27308]

In unsex G2zurossenshafisregister ist uvt.e Ne 2 bci der Moll'exelgeuosseu- fctaft e. S. n. u. D. zu Linen heute folgend28 eingetragen :

Durch BesGluß der Generalyersamw- leng vom 12, Mai 1919 ist der § 36 des Statuts dahla geändert, daf füefttg alle Bekanntmachungen nur im Deutschen Meichsarz!iger und in dexr Lüaer Zeitung erfolgen. i

Liüinueuw, bcn 30, Mat 1919.

Das ÄAmtsgertich{t.

M&arcdoburgs {27309}; Die durch Statut vsm 30. März 1919 unter der Firma „Eiu?aufs-GW enossen {aft der Sisch- und Fiswaren- Häusler zu Magdeburg. citgetxageuc Weuosfsenfchaft mit beschränkter Baft- pflicht“ mit dem Sitze ia Mogdzeburg errichtete Genofseuschft it heute unter Nr. 124 in das Genofss:uschaft9regijier eingetragen. Gegenfian» des Uut-rnebmens it Förderung des wictsBaftlih:n Betrieds der Genofea dur wöglich# vorteilhafte Beschaffung von Fischen, FisKwaren und verwandten Artikeln und durH deren Ab. gabe an die Gencofier, ferner dur Tätizung arôßerer AbschGlüsse. Die Hastsumme be- trägt 500 4, hie Höste Zah! der Œe- sckästêanteilck 10. Bekaantmagungea dex WSenoffen‘chaft erfoïgen unter dex Firma der Scncssenschzst im Magdeburger Gene- rakanzeiger und tm Fischbhändler zu Berlin, falls eines diesex Blätter eingehen follte; im Deuishen Nelcksbanz-icer. Willens. ertläruogen des Vorstands erfolgen durch den Voirsiß2nd-n und ein ¿zweites Mit» alicd. Die Zeibming geschieht în der Weile, daß die Zeichnznden der Firma ißre NamenEuntershrist beifügen. V»r- standömitalieder find Johann Pautttan, BVorsißender, Carl J irgens und, Georg Lanß;, [ämtl{ch tn Mag»eburg. Dfe Ein- fiŸt in die Liste der Genofiea il wätrend dez Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet. j Magdeburg, te1 5. Junt 1919. Das Armnt3gerich: A. Abictlung 3.

Maneabheim. : [27310}

Zam Gevofserschaft3register Band [i] O.-Z, 3 wurde heute etngetrageu :

Firma „Eexeste Maunhrimer Obst, Semüse- & Südfkiüthte-Eit- & Verlaufêgeuofscuaschaf, elegeiragénc Senosfsenichaft mit befchränttx Daft- vflich:“ in Maurheim. Das Stalut ifi am 30 Mai 1919 festzestellt. Geoen-

Obst-, Südfrüchten, ähnlichen Warea und! Hilfsitoffen. Bekanntmachungen ezfolg?n unter der Firma im Vannhetin:r Seneral- anzziger. Zwei Boritandsmitaliedzr können rechtSverbindlih für die Genossenschaft ¡elnen und Sreklärungen abgezen; die Zeinung gishieht, indem zwei Mts glieder der Firma tóre Namen3unterschrist beifügen. Die Hastiumme betr&gt 509 , die hie Zahl der Ses@häftganteile 10. Pitiglieder des Vorstauds find: Heinrich Eisinger, Händl-r, Waanheim, Vor- gender, Ludwig Neiser, Händler, Mann- heim, stellvertreteuder Borsigender, Frißz Keck, Händler, Mannbeim, Schriftführer, und Otto Gehr:nann, Händler, Mannheim, Kasßer. Die Einsi®t der Lte der Sen ssen ist während der Dienststunden des Decicts jedem gestattet. Mannhbeis, den 4. Juni 1919,

Bad. Antsgericht, Re., L

MCI1SENZEN [27311] Ín das Genofsenschaft8regiter ist bei der Geaofsen\ch2ft Koguasamberein Melsungez 243 Umtgegewd, cinge- tragene Wenofenschaft wit Bs- schränkter Haftpflicht in Melsungen folarades etngetragen :

Die Haf! summe beträgt 50 4. Melsungen, den 2. Junt 1919.

Dag ümtägertWi. Akt. 1, (27312)

Momei. : Ia bas Venafenschaftsrezister ist heute bet der unter Ne, 19 etageiragenen l „ousam uad Spargenosseasdaft fr Memel uud Umgegend, etüge- teagere Genofseuschaft mit bzschi uk. tex Daftpflicit“ eingetragen, daß die? Vorstandsmitglieder Emtl Kaßtïe und Friz Maßtes aus dem Vorstande ausgeschi-den und an thre Stelle der Arbeiter Albert Palk es in Memel als Kassierer und der SewerktsAaftsangestellte Wartin Srewaldt in Meme! als Kontrolleur getreten sid. Meinel, den 30. Mai 1919, Das Amt3aeridt.

Moemol ___ [27313] Ja das Genossen\ckaft3regiiier tit heute bet dem unter Nr. 17 einaetragenen „Slausmiißlee Shpar- und Darlebhus- tassenvercin, tiugerragene Genoffen {haft mit wubeschzuinukter Daitpflich:“ in Cslau2mühlea cingetrag!n, daß die Borstandmitglieter Wilhelm Mertins und Cark Ticdemann aus dem Vorstand auszesbileden un» ana ihre Stelle der Be- sizer Jonis Kerschies 11. n Birkenhatn as Stellvertreter bes Vereiusvgrstehers und der Beyer Friedrih Herrmann in Davupern getreten fzd. Meme!, dex 30. Vat 1919,

Das Amts:zert ht,

MessKirch. [27314]

Ja ba3 Genofsensaftsregifter Bard 1 wurde zu O.-3. 235 Väuerlihe Ve- ¿ugs- umd Ubsaßgeuosseuschaît Koum- bach eingztcagen: Johann Löffler und Arnold Futterkne@t sicd aus dem Lor- stand ausg: \Hiezen. Andreas Gabeke, Landwiit in Keumbach, ist in den Vorstand gzwählt worden.

MeßLircch, don 2, Jun? 1919,

Amis zeit.

I OWe, [27315] Fa unser Benosiens(aftsregistzz tit heute bei dec u2ter Nr. 1 eingetragenea &Se- vossenschaft „Handwerker kredittafse iu Mewe“ v:rmerkt worden, daß die Ge- nossenschaft durch Beschluß der General- versammlung vom 11. und 26, Mai 1919 ausgelöst und zu Liquidatoceen 1) der Kaufmaun Emil Winter, 2) dex Bu be druckeretbesiper Gust1w Nogows?t, beide ta

Mere, bestellt sab. Mew 2, den 28. Mai 1919, Das Amtsger!cht,

Mae Cchor, GBoaofsenscha?fts register.

T. Neu eingetrazene ‘Fenofseoschz2ft.

Obst, Gemüse, uud Südsracht- Veebaud cingzgetrazene Deuasseuscaft wit beschräufier Sastpiliht S8 München. Ciagrtirazene Genoffenschaft nit besGiäaktec HaftvAl:%t. Das S'atut ist erxthtiei ain 25. April 1919. Gegen- stand des Untcrz3ehmens ist der g:mein- same Bezuz do Obst, Gemüse und Südsrücthten a3 dem Jn- und Nus"\aade und diz gleiHmäßiae Avgade an die Mit- glieder ium Weiterverkauf. Die WBe- kanntmna@uagen der Genossenscasi er- folgen unter der von Vorstand oder vom Vorsit2ndea des Aufsihisraïs untei- zeichneten Firma îin der Bay rischen Stazat8zeitung, Haftsumme: 5000 #.

[27316]

big zum 31. März, Vorstandsmliiglieoer : Korneile Joris und Max Shnebel, Kauf- leute in Münßer. Die EGtasicht dr Lisie der Gzngossen tit während der Dient:- stunden d-es Seridts j-dem gzestattci. Ge- tslotul: Gioßmaifth zule. 11. Vecändzrung bei eirer eingetragenen Genossensch=2t. Bauvevein VWavaxia West ci2ge- tragene Senosseuschaft wit be- \chräurkter Dafipfilchz. Siß MüönBeu. Die Generalversammlung vom 15. März 1919 bat die Aindecung des Statuts de rch Fesisetzung der Höchstzehl der Ges f{ä!i8anteile auf 2090 beschtossa. Lidwig Feigl aus dm Vorstand ausgeschieden, Neubestellies Vorstandsmitglied : sra»6, Sreiner in München, München, 4. Junt 1919, Amtszericht.

Das Gesckäftsjahr läuft vom 1. Agril f

Mar

etrage: Friy Nöômer, b!sher stellv:rtr,

Vorstandsmitglied, i zum Vorstand

mitglied gewählt.

Neumark Wpr., den 19. Ma! 1919. Arntsögericht.

Neumarkt, Scuo [27318] Fn unjer Genoffenschaftsregister tit heute bei der unter Sr. 2 etngeiragenen Ge- nossnsGast Spar- uud Darlehustassc, eingeiragens Gearfeushaft zit uzx- Heshrüaitze Dasthfliht in Suctwatld, folgendes eingetragen worden : L Der Stellenbesizer Wilhelm Hülze-- behec uad der Gutsbesizer Meinhold Zapke find verstocden. An {hre Stelle find die Gutsbesiger Robert Mohaupt und Gustav D/fig getreten. Die Kriegs- veitretung dizsec heiden ist ezloscken, ebenso dicjenige des Gulsbesizers Attuc Mittminn.

Neumasrit CSéles.), den 4, Junt 1919,

. Das Ämi2geridt, Nenuataüt, eckt [27319] Ia das hießge: Genofsenshaftaregtitec ist zar Spar- uad Darieÿrsfaffe, cingcirageue BenossensHaft mit un- besräu?ter Saftitflicht, z1 Neuhof Hb. Nrufta2t MeŒi5 , heute eingetragen : Für den au3g:\Yiedenen Erbpäßter Otto B-:Hn, Neuhof, t der Häutker Carl Quade daseibst in den Vocskand gewählt. (BelWluß dex Generaïvecsamum!ung vom 17. Via: 1919.) / N:ustadi (Mectlb.), den 4. Juni 1519,

AmtsaeriSt.

Niesky [27320] Ja unser Genosse1\{aftsregister ift beuts het Ne. 15, oder dbrrfer Saar- und Davriehus?affen -Verrin, eiuge- tragene Geuosseuthasè mit unde- schränkter Safipflich2, mit dem Siz in Kodersds f folgendes eingetragen worden : Der Lindwiet Nicharo Hänel ist aus dem Vorstand aus8zesck{teden; an seiner Stelle ijt der Landioîrt Hermarn Schumann g2- wählt, Nicsktz, dea 2. Juni 19 9, Das Amt9zerihi,

Nürnberg, 127321]

Genoss -nsWaftêreziftereintreg.

Am 31. Mai 1919 wurdr etngetrazen :

Bangenofseuschaft „West“ ein- getragene Secaoensast mit Bbe- fHräukter Paftpiflißt in Nütnyberg. Diz- Satzung ist'ecridtet am 22, Mai 1919,

Gegenstand des Un?eraechmers is Er- roerb un Verwaltung von Grundjtücken, Bau und Veræaietung vòôa Häusern au die Mitglieder.

Die Haftsumme betcä..t 250 # füc ieden Geshäftsaniel. Gin Genosse kann fh mit bhôbslens einhundert Geschäfts- antellen beteil!gen.

Die Willensectlärungen des Vorsta1d3 erfolzen duch mindestens zwei ZBeriiandsg« miîgltleder; fie z:ichnen in der Weise, daß f: der Firma derx Genofenschaft ihre Jtam.nSunteisch:istbeifigen. Die Bekann?- mach1mgen der Genoss-n\chaft erfolgen in der, fü: de Firmenzeihnauag vorgecshrics benen Form durch die „Nürnberger Zeitung“ und die „Frä kiiche Tagespost* ju Nîcnberg. ¿

Borftandamitglicter sind der Schloffer Ulcich Höpflinger, Geichäflsführer, der RLafsenanaestele Max Knorr, Kassier, der Mechanikex Stefan Krauß, Schrift- fübrer, alle in Nücnberg.

Die Gir sißt d:r Lite der Genofscn ijk während der Dienstztunden des Gerichts jedem geslattet.

Nürnverg,.d2u. 4 JFuat 1919. Amtsgericht NMregistergericht. Bber Iugeillkoim. 177324]

In unser G:aoff uschaftiregtster wurde bel dim iaudwirtichafilichen Coustinar- Zezein e. S. m. u. §. zu Nppetu- heim eingetra: en: :

In dexr G-neralyersaumlung vom 13. Aptil 1919 wurde an Stelle der aus- scheidendea Weitalleder Philipy Wilbelm Bz:ckius und Seorg Schacdt 11. der Wil- bellen Link un Philipy Faber IL., alle in Ayvenkbei n, in den Vorstand gewählt.

Ober Juagc ih tim, deu 30. Mai 1919,

Heß. Amtisgecich!. Eer Ergceltecinm, [27325]

In unser Genofsserschaslsregisier wurde

bet dèr Sþpar- uav Daileheuskafse Deideshe'm e. ®. u. 22, §, zu Peided- heim eiageitazen : : _Ja der Genecaloersanmlung vom 23. Februar 1919 wurde an Stelle des aué scheidenden Jakob Korn ver Johann Ser ocg Luzius in Hetd: sheim in den Lor- tan» gewählte :

Ober Jugeileim, den 30 Mai 1919.

Hess hrs Amtsgericht.

Oldenburg, Grosul. [27322]

In unser Genossenscaftsrec i 1er ift heute unter Nr..13 zur Firma Sin- und Be. kaufszeschäst der Bäckerrmeiter drs Herzogtums Oldenburg, ciuge- tragene Geuossenschaît mit be- sehrüntter Dastpfliht in Oldeubuxz, eingetragen : :

Dur LBeschluß der Gevexalyersamm- lung vom“ 20. Mai 1919 is die Firma gzäudeit in: BäLEer-Einkauf, einge- trageue Geuofsenihaf: mit Be- fcheäulter Daftpflicht, und die Haft- summe af 300 «Œ eubónt.

Olteuvunxg, 1919, Mai 31.

Amt!tsgeri&t. Abt. V.

Oi¿nD2. [27323] In unser G nossenschaftsregisier 1

————_

Nemacrk, out F. [27317]

eingetragene Bertofeusaf: mit un-

besch fter Dafipflicht z: Laudso-

st nd des Unternehmens ist: Der genossen- icaftlih: Ein, und Belauf boa Gimüfe,

e. G. m. u. H§.“, an 19. Mai 1919 eiz-

Fn unser &enofen!chzaftéregister ist bei | Þ., Nr. 1, „Borschufvercian u Noumark | getraçen worden :

beute unter N-. 16 bei dem Koufutn- vereiu Nltentilensh:izm e. G. i. b. Blcentleuti hei, folgendes eins

' Nat§ÿ vollstäadizer Vezrteilung des Ge-

nossensYaftsvermözens ft die Vollrnahti ; Mogonabuarg.

der Liq tüdatocen erlosch:n. Olpe, den 28. Mai 1919. Das Amitszericht.

Papsnburg. [27326] _In das hiesize Genofsenschaftzregiiter ift heute ¡u der unter Nr. 17 eingetragenen Genossenschaft „Molkerei Dörpen e. G. m. 11. §. D: pen“ eingetragen: . An Stelle des auz dem Vorstande aus- gef Ätedenca Landwiita Wilhelm Hüsing ifi der Landwirt Casp2r Wocken in Dörpen ia d n Vorstand gewählt.

Pavenbvburg, den 3, Junt 1919,

Das Armi3gericht.

P cimo. E [27327] In das G2nofsens(haftsregi#er ift unter Nr. 62 ¿um „Ban- uud Sigaxzeréiz zu Peiúe, etngcetrageune Seuossen- Gast mit beschräukbtee Daftung“ heute eingetcagen: Die Genossenschaft it dur Beschluß der Seneralvzrsanm- Tung vom 19 Vai 1919 aufgelö#. Die bitberigen Voistandsm*tgalteder TisBler A Krussek; 7p ia Peine und Tischler cinrih Fr.ck: daselbjr sind die L-qui-

datoren. Peixe, den 27. Mat 1919. Das Amtsgericht. L.

Pestg. [27328] Zuf B’atit 1 d28 Neichözenossens§a'ts- regiiters, dea Konsumverein §aus- Hali zua Penig und Umgegend, cit geiragene Venofsenscaft mit be schränfter Dafipfl:ch:“ in Penig be- 1reffend, t beute ei g:trag-n worden : 1) Emil L'enemznn und Jobaznn Ecnst o! ih siud ncht mehr Mit [ieder des VBoistonds.

2) Mitglieder d2es- Vorstands sind: a unst Adolf Frenkel ta Penig, b. Alfred Ri%Sard Hö]lex in Peniz.

V uig, tea 4. J eni 1919.

Das Amtsgericht.

Fer [27329

Ja vrser BenofsensBx\ftsrezister ift heuie unter Nr. 14 bei der Mo!kereigenofsen- fchafi e. G. m, wu. H. in Weiten fo'- gendes elng:trog n warden :

An Stelle des a szeschi; denen V »r- ftandsmitglieds Chiiicph MReinig ist Iohann L isteldo1f als Beisites in den Borstand gewählt worden.

Ber!, den 28. Mai 1819.

Daa Amtsgericht, Firn z2, [27330]

Af Blatt 24 d-es Gerofsea1chaf18- registeis,tie Fin uud Wenk auf: gtnofen- s@aft ver Bäkcr-Funuzrgen Pirna, Dobua 1nd Loßmewn, eingeirazene Genofssensa’t mir beschränkier Daft- pflicht in Picn« bet -effead, ist beute ein- getragen worden: Die Bôck-xmeister Em? W.ck in Pirna und fred Büttner in Klei: cxta find nicht mehr Mitgliedee des Boisftands. Die Stel vertretung W-cks dur den Bäck:xrmetsier Paul Neinbard MDiende in Pirna ift eckedigt, Z4 Mit- gliedern des Vorstands find beitellt der Béck 1o3ermeiiter Alwin Sahre in Piraa und der Bälermetster Louis Gries ta Strupp!n.

Pieua, den 3, Jun? 1919,

i Las Amtsgericht, Uaatatt., i [27331]

An das Genofse«aschaftsreaister Wand I O. Z. 14 lärdliczer Ereditverci x Werenfels e. G. m. u D. ia RNotenfels wu de heute eingetragen: August Swerer und ermann Becherer fiad aus dem Baorstand ausgeschieden, au deren Stelle wurden Eagen Heil, Kaufmann in Notepfels, diefer als Sè-Uvert eter ted Direktor2, und Karl Merkel 11, S#lofser in foterf-18, ta den Berfstand „ewäbit.

S 24 b. 2 und § 44 Abs. 2 des Scatutz über Bek untmachungen siad ge- êndert. Bekfanatma furgen erfolgen im Badis@) landwou t'chaftlidea Woch: nblatt.

MHastait, den 3. Zuni 1913.

, Nmtsgeri t.

Regensburg. [27332] In das Genossens§haf sregtisier des Amts3- ger: chts Regensburg wurde heute eine G-- nossen sHaft uatex dir Firma: „Einkauf ?- u15 Lieserung?acuofseunsckcha\t für das Speuglet- 1nd Jufkallationsgewerbe, eivgetragene Grrofscnschast mit be- fch1arfim Dafibflit“eingetragen, wele ihren Eig in Reger sburg hat. Das S*‘atut wurde «m 9. Mai 1919 *erri§tet. Gegensiand des Unrernehmens ist der çe- meinsame Einkauf von Rohstoffen und deren Abgakle an die Mitgkli:edir und die g'reinfame Ausführung öffentlihßer und privater Aufträze sowie die Förderung der Wiitsctast des Spzngler- und InstaAations- ewerb.s8 überhaupt. Der Vorstand be- teht aus mind:\sters tre Mitgliedern. Dle reh189:rbindliHhe Willenserklärung und Zeinuug für diz G'rossns@zast er- folgt turch 1wet Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung ge!]chieht in der Wekfe, dafi di: Zeithnénden zy der Firma der Gencssen- \chaft ihre NGuengurterschrift hinzufügen. Die dôöffertlizen Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in aleiter Weise in der „Deuts&en Inftallateur- und Klewpner-Zeitung“. Die Haftsumme be- lräct für j2zdea Seschifi8anteil 1000 „4. Die höchste Z:hl der G-\häftsant- ile, auf welche cin Genosse fi beteiligen kann, Ut auf 10 festgesezt, Die derzeitigen Mit lieder des Vorstands sind: Ladwtg Frofchammer, zuglei Vorsitzender, Josef Ntep!, zuglei stellv. Vorsigender, Otto Lehmann, ugleih Geshäftsfübrer, fämt- lide in Regensburg. Die Einfickt ter Lsle ter Genossen tit während der Dicnsts ilvrden des Gerichts jedem g'stattet, Regensburg, den 3. Zunt 1919.

[273

In da3 Genofsenschxftéregister des Amts- gerichts Regensburg wurde beute elne Ge- uofsens{chzft unter der Firma: „Ro zstoff- Liefezung8genof-nschaft für das Oberpsälziswe Baugewerbe, eixge- iragerxe GWeuosseunscha’t mit be- \chräukter Daftpflihi“ eingetragen, wele ibren Sig în Regensdurg hat. D123 Statut wurde am 20. Mat 1919 erridtet. Gegenttand des Uat-rrehmens tit die Be- \{chaffung und Verteilung von Nohstoffen und Baumatertaliea, ferner die Vermittlung und gegedenenfalls die Uebernahme von Bauaufträgen zw: cks Autsührunz dureh die Mitglieder, Dec Vorstand besteht a3 drei Mitgliedern. Die r-chGtsverbiodlihe Willenterklärurg und Ztihaung {ür die SerofseasLaft erfo!l2t durch zwet Vor- ftantsmitgli-der; die Z:thnung gi\ch!eht in der Wetse, daß die Zichaenden zu ber Firma der Genofsensch2zf! ih1e N2mens- untzr\Yrift h'nzufügzen. Die döfentlicken Befkannimacungen der GenofFzus®:ft er- folgen in gle cher Welse im „Negeusdurger Anzeigee". Die Hiftsumwe betcägt für feden Geschäftöantetl 1000 4. Dtr h3chst: Zhl der G2\chäfi3antetle, auf welfe etn Senosse si beteiligen kann, ist auf 10 feslgeset, Die derzetiizen Mitglieder des NVorftands find: Lens SchriFer, zuglei Vaisitzender, Josef Rtepl und Carl Vo„l"ler, sämtiide in Kegensburg, Die Einsicht der Lisle der Genossen is während dec Di: nsistunden des Seri®ts jedem geftattet. Regensburg, dtn 3. Junt 1319.

Amttgerihi RNegentburg,

Roszezberz, O. S. [27334]

J1 unserem Genossen\chGaftisregister ist bei Nr. 6 CSpar- unb Darlch-esfassc ringetrcigent Senoseushaft mi: un- beschrüäakter Haftpflicht ia Kostelis) tolaecnd:8 *ftnagetragen worden : Dur Beshluß der Generalversamm- lung vom 27. April 1919 sind die 28 41 und 42 d:8 Statuis von 18. April 1915 wle folgt abg+äünudert worden : 8 41 Say 1: ,Da3 G :\Whäfttiaßr, das am 1. Jaxnuar 1219 begenaen hat, endet am 3? Junk 1919, Von da ab läuft das Geschäfittzhr- fieis vom 1, Jali bis 39. Zunt des nihea Jzhr:es,* 8 4? Sat 3" „Bis ¡um 15. dez deitten Monot3 nach Ablauf cines jeden Geschäfts- tahres hat ter Borstznd dem Aufsihi3rat vorzulegen. Amt5zeri®t Noseuberg O. S.,

3. Iunt 1919,

Ro3:BbBerg, w. ». [27335] In unserem Denoss usXFaftzr-gintec in bei Nr. 8 (Sp+r- vud Davr!1ehuskafse liagetcagen2e Genossenschaft nit un- des{chräuttcr Daf1pflicht in Stecnalitz) fol zendes eingetragen worden:

Der Bauer Leo Switalla und der B:u2rx Sim9n Kuß find aus dem Vors stand ausgeschteden; an tóre Stell! if der Bauer Simon Kuß tin Psarow und der Bauer Ludwig Wiatrz in Sternaliß in den Bo-fland e iagetreten.

Amt3g+1iGt L T0 O. S., 2, Juni 1919,

ROSseonberg, O S. [27336] In unserem GenofsensBDaflsregtitzr fi bei Nr. 17 (Spar- uud Darleÿus- rasseu-Verxein, eing tragene Seno7ep- saft mit unbeschränkter Dafivflicht ia Radlau) folc endes eingetragen worden: _ Der Gärtner Valentin Kisiella und der Stelenpähter Karl Wojh!k sind aus dem Vorstand ausgeschieden; an ihre Stelle ist der Stellenpähhter Binzeni Schle: cczek in Radlou und der Häusler Valentin Jendrofs-k ia Wollezn!schin in den Vgr- fan e!ngetreten

Amiszericht Nosenberg, O. S.

2, Kuni 1919.

Roteznhuwrg, Wann. [27337] In das hiesice Senofsensch1\ftsreatster ist z21 der GBeflligelzucht- und Eier- verfauf8genof :uschaft Rotenburg in Hannover unv Umgegend e. V. m b, H. in Rotenburg i. Hannu--beute folar ndes eingetragen worden : Für dezn ausges&iedenen Winterschus- ticektor Dr. Franz Fist ift ver Winter- ena %y, Hermann Voß in Koren- ura zum Vorstandim.tglied gewählt. Dur Bes(luß dcr ESencraly:rsamm- lung vom 13. April 1919 ist § 20 des Statuis wie folgt geändert: Di: Berufurg der Generalversammlung muß mit eixer Frist von mindestens 1 Woche dur Vekannimachung im Noten- burger Anzeigcr geschehen. Nocteuburg i. Haun., den 4. Zuni 1919. Das Amizgericht,

St. Goar. [27338] In das biesige Genofsenslhaftsregiiter Nr. 9 ift bet dex Genossenschaft, betr. den HirzenaDexr Wiuzerverein e. G. m. u H. in Hirzeuach, folzendes eingitragen worbven:

Durch Gsereralversammlung8kes{luß; vom 4, Mai 1919 wurden an Stelle dec au8geshiedenen Vorstandemitglieder Anton Sch eider, Winzer in Hirzenach, und Kal Löffler, Winzer in Niederbirz-na§, Fosef Smidt, Winzer îin Obechtrzenab, und Arton Kochhano, Winzer in Bieder- birzznad, in den Lorjiand gewäßlt, und zwar leßterer zuglei als SYriflsührer. Des biiher!ge Borstandémitglied Wiuzer Iosef Klein tn Oberhirzenah wurde zum stellver tretenden Vereinsvorsteher geroählt, St. Goar, deu 24. Mai 1819.

Das Amtígertickt.

St. Wendel (27339) Bei. Ne. 53 des Genossenschz:ft3regkiîtes

Amt3gerichi Regensburg.

33]; G. m. b, H. in St, Wéädel wurde

beute eingetragen:

An Stelle der aus dem Vorstand aus- geschiedenzn Hans Severin, Wilhelm Unkelbah und Friedrih Funk find der techn. Eiseabahusekretär Heinrich L 1ndwehr, der Unterassistent Michael Rath und der Schreibgehilfe Xazver Iofeph, alle in St. Wende!, gzwäh{t worden.

St. Weauadel, den 23, Mat 1919,

Das Arntsgericht,

Schneiden. [27340]

In r GenosszusWaftsregister ist bet dex unter Nr. 20 cingetragenea Genosfsen- [haft : Spar- und Da: lehnskasse, eiu- artrageue G-nosseusŸ2fi mi: unbe- sck@räntiex Haftpflicht ¡u Uscchhau!aud folgendes eir g?trag-n worden :

Für die aus der Vorstand ausge\ckeder e Frau Gastwirt Emile Schmtdt zu Usch- hauland tritt wieder der Gastwirt Lil. helm SHmidt aus Us§baukand et.

Scchneèivemüh!, dea 2. Junt 1919.

D215 Amt3 1oxkZt,

SCKoB sei. [27341]

In das Geroffenschaflsregister wurde zu O. Z. 6, „Läadlicher Kreditverein Sade 3burg e. D. m. u. H. in Enden- burg“, eingetragen : An Stelle d:8 aufges{Giedenen Johann corg Mitter werde Jakob Friedri Kattler, Laadwhit in Kirhhausen, in dea VBorstzny c2wählt. StSovfhzini, ten 3. Juni 1919,

Bad. Amtsgericht.

Schw eotzingers [27343] Genofsensck&aftéregistereintrag Bond 1 unter D.-Z. 40: Semeiunügzige Vau- geuosscushaît Friedrichäfcld, cin- getragene GeuoFseuschaft mit be- schränkter Def!pflicht in Friedrichs. feld. Gegenstand des Unternehmers: Beschaffung von gesunden und zweckmäßig eingertchteten Wohnungen in etg2ns er- bauten odr angekauften Häusern zu billigen Preisen an mi1derbemittelte Familten oder Persoren. Abgabe der Häuser und Gcunditüke nur in Micie (Erbmietz) oder in Erbbaureh: oer unler Norx- merkung des Wiedzckaufsrebts. S bafunz von gemeinnüßigea, die Wojaun1 er- gänzzntea Ciariht11gen na Maßgae der zur Verfügung sleßenden Mttel. Die Haftsumme b :träzt 200 46, böchite Zahl der Seshäftsx1teile 100, Borstand: Hhibard Graf, F rhrifant, Ferdinand Walther, Betriebsassistent, Augufi Gat. fl.iid, Buchhalter, Friedri H2a8, Kauf- maun, alle in Feiedrih8feld. Daa Statut it vom 29. April 1919. Bekannt, maSGungen erfolgen unter d-r Fima der Genofsenschafi in der FrtedriHsfelder Zeiturg. Die W'llenterkiäru1gen des Vorstands erfolaen durch 2 Mitglieder desselben, die Z:ihnung geschiezt, indz2m 2 Voritand8mtigliedee der Firma ihre Namensunterschri!t beiügen, Die Etn- sit der Liste der Genossea ist während der Dienststunden des Serihts j2dem gestattet.

SHtwetzingeu, den 2s. Mai 1919,

Amtigertcht. [k

Seelow, [2.344 _In unfer Genossenshaftareztster it b-ute die dur Statut vom 22. März/27. Mat 1919 errihtete Genofsensaît mit der Firma GlekëtrizitätävezweritngLge- uofseuschaft Liegen, eingetragene Ge- uossensPaft mit beshräu?ter Hast- pfliht und mit dem Sitz in Lietez, etn- getragen worden. Der Gegenstand des Ünternehme-8 ift: Verwertung elektrisher Arbeit für Li§t und Kraft. Haftsumme: 200 6 für j:den Geshüftzante!l, höhste Zabl der Geschüftsant-tile 100. Den Borffand bilden: 1) Franz Heffmaun, Landwirt, Liegen, 2) Max Seelio, Gast: wirt, Liegen, 3) Fei Yarggra?. La1d- wirt, Ließen. Die voa der Genofseaschzft avs ehenden öfentlihen Bekanntmachung *n erfolgen unter de: Firmx der Ger ofien- \ckchaft, cez:tHnet von zwei VBorstandamit- ult:dern, Sie find îa ter „Linbiotirt- s@afilihen G: nossensYaftszeitung für die Provinz Branèeahurz z1 Berlin® aufiu- nehmzna. Beim Gingehen dieses Blattes trt an dessen Sielle bis zur rächsten Generalversammlung, weier ein anderes Verdöffenilihungsblait z1 b flimmen ift, der Deutsch? Reicks1nzeiger“. Die Willer gerk:ärung und Zzeich ¡uag tür die Genossenschaft muß durch 1wei Vckr- stan»mi'‘gliedec erfolgev, wenn sie Diuiiten aegenüber Ret tiverbindlihkeit akten fol. Die Z'ihnung gesteht ta der Weie, daß ble Z-ichneaden zu dex Firma der Ge- ia ende ihre Nune:8unterschrift be!- jen,

Die Eiaßcht in die List: ber Genossen ist währeah der Seshäf:0landen des Berichts jedem g? stattet.

Seeletv, den 31. Malt 1919, | Das Amtsgericht.

SOgObSrg. [27345] J1 tas hiefig? Gencssea[ch.f sregister {it bet dec Elektrizitäts - Wezugs- g?u2ssenichaft, e. G. m, u. H., tun Parterholm heut: ttugeirag!n worden: Kütaex H. Runge in Hinteuzo!m ift aus dem Vo st inde ausge\chlieden und für ihn der Hauptlehrer Karl Hormarn in Hartenholm g?wählt.

Segeberg, den 3. Juni 1919.

Das Amt3zertcht.

Segeberg. [27346] Ja tas Genossenschzfiöregister tft bei der Wassexleitungs-Vesellschaft, e. G. m: U. D., zu Stoeksee- folgendes et:- geiragen worden :

Hufn?r Otto Gebrens în Stockee ist

[feine Stelle der Hufner Hins Ehlers iu Sto Tee getr:testen. Segeberz, dzn 3. Fuant 1919.

Das Amítsgeri®§t.

S©geborz, [27347]

In das hiesige Genossenschaftsregister if bei der Metierei-Geaosseuscaft, e. G. m. u. §., in Keems3 ÆT eiage- tragen worden :

Landmann Hermann Haußner ist aus dem Vorstande au3zeshtieden und für ihn der Landmarn Gustav Lippmann in Kr2ms 11 gewählt. :

Segebzvg. den 3. Jun? 1919,

Das Amtsgericht.

SPZeEDErZz. [27343]

Ia das hiefige Genossenschafts egister ist bet der Spar- uvd Dariehzus?a2fe, e. G, m. n. §., in Daldorf heutz ein- g't-azen worden:

L-nckmann Carl Becker if au3 dém V3istind auszeschted2a und fü: ihn der Lehrer Max Hinrich Wrage g?wähl! worden.

Segeberg, den 5. Juni 1919,

Das Amt3gaeriht.

Sezftonborg, LEaUSsitzZ. [27349}

Ia unser Genofszaschaft!register ifi unter Ne. 15 bei dem Koajsum-Verein zu Sostebrau, cinzetrageue Seuofsseu- Haft mit b2schGruünktex Daftpfiicßt, heate fcljtndes einget:azen :

Cart Wieland und Oito Adam find aus den Vorstand au9geschieden nud an ihre Stelle Glaëmacher Georg MzttSer und De-ßer Gduard Fischer gewäblt.

Senfteuberz N. L den 23. Vat 1919,

* Preubtches Arai8geriŸYt.

Sinahoîm, E!SCEE. (27350) Zum Benoisenshaftsregtfier Drd.-Zahl 23 wurde bei Firma Länadl. Lreditverxeia GVrombash, e. G. m. 1. H in Guons- bach eingeiragen: An Stelle der aug, grsh:edenen Vorstand3mitgkider Foha n Beha, Heinri Beeuntg u1d Chri ¿tan Bauer wurden bestellt: Joseph Breeunlg ta Sromvah als Direkior, Franz Fleck vhenda alë Direktor stellvertceter und Jose: ph Fleck (Valentin Sobu) in Srombach. Siu heim, den 3. Jani 1919. Bad. ürmtogerichi.

Yollugen. Fintragung [27351] ia das Senuofsea‘chaftregiscer. Ne. 5. Spar und Wauvcrein €in- getrageue Genossenschaft wit Be- schränttes Haftpflicht, Solinzea. Die 8&8 3, 13, 20 und 22 tes Statuis sind zu 'ch Beschluß v3 13. April 1919 ab-

geändert, _Dze- Witt Ferdinaad Berzhoff tn So!tngen tft aus tem Voritaade aus8- gehicd:n, Dr StaAbaurat Hcrmann SHmidthäußl:x un» der Fabrikbesfiger Ado:f Heuser, bcide ia Solingen, sind zua Vorstandsmitgliedern bestellt, / Ssoliugen, den 29. Mai 1919.

Amtsgericht.

Soltau, Mans, [27352; In das hiesige G:nofs:nschafisreai'ter ist Heute untec Nr. 16 zur laudwirt- schafilichea Bezugt- und Abseszze- nos n\@af, eiagetrageuecn Genohen- saft mit beschränkier Saftpfliegt iri Soltaia folgindes eingetragen: Zu weiteren Varitand3mitgliedern sind ge- wäblt der Hofbesißger Wilbelm Lütjens in Wiedingen und der Kaufmann Wilhelm Drewes în Soltau.

Amtagericht Soltau, den 21, Mat 1919,

Spangenberg. [27353] Ja ur ser Gencssensckaftsregister ist heute unler Né. 11 die Gevossznschaft in Firma Gemeiunügiger Nleinhaus- Vauper- ein „Stgene Scholle‘‘, eiugetragene Geuofseusche.ft mit beschräutter Haft- pflicht mit dem Siß in Spanzeuberg, eiwge.ragen und hierbei folgender Vermerk gemac{t worden:

A Die Sapung lautet vom 11. Avril B. Gegenstand des Unte:nehmen3 ist die A si-diung miuderbemittelter Personen oder Famtitea in Kletnhaus und Garten. C. Die Haf!summe beträgt 400 5,

, Zum Ecwzrb vo1 mehr als 10 Ge-

{Gäft3ant-ilen bedarf es der Genehmigung

des Borstands.

D. Vaistand!mi'glieder find:

1) Föcftecr Htinriw Stein in Spangen- ber’, Vereinsvorsteher,

2) PeitiWenmahec Friy Gonn:rmann, Stellyertretec des Vezeinsvoistehe1s,

3) DNN Theobald Fenner in Spangen-

20,

4) Amt8ger'(tesekretär Oskar Pfeiffer in Spangenberg,

5) Buchhalter Carl Philipp Volklauar in Spangenberg,

6) Maurer Hugo Sp3:\chuh in Spangen-

bero, 7) Le'targ3aufseh!r August Nadolph ta Spangenb:rg, 8) Eisenbahnarbeiier Philipp Sinnkng in Sranzrnberg, 9) Neadant Carl Klein in Spanger berg. E. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Senofsenschaft in der Spangenberger Zeitung. Falls diese etugebt, tritt der Deuts: Reichsanzeiger fo!anze an deren Stelle,“ vis die General- jetsammuaa ein anderes Blatt besilmmt

at. Das Geschästejahr läuft vom 1. April bs 31, März.

Die Willenserklärungen des Voistants erfolgen durch ¿zwei setner Mitglieder. Die Zeichnung der Firma für. dite Genofsens chaft erfolgt in dexr Weise, daß die Zeich- nenden zir Firma der Genofsensc5ft ihre

Eijsenbahu-Baug: uossentchzft, e,

aus dem BVBocitand au"geschietea uad an

Namenbuniezschristen beifügen,

Le Zzuhl der Geschäftsanteile betiögt |t

.

Dke Liste der en Tann während bee Dienst tunden des Geri@hts eingesehen werden.

Spaugen%verg, den 15, Mai 1919,

Das Amtsgericht, Stade, [27354]

In das hiesige Genofsen\{zfisregister ist beute zu der unter Nr. 27 einge- tragenen Genossenscafst „KNousamv rein für Stade und Umgegend, cinge- tragene Genosseushaft mit bBe- s{räultzr Pastpflicht in Stade“, scl- gendes eingetragea worden :

Frau Marie Förster aus Stade isi aus dem Vorstand au?geschieden, und au ihre Stelle ist der TisGler Nikoïaus von Borstel in Stade gewählt.

Stadz2, 5. Junk 1919.

Das Amtéoerici,

Steitin. [27355]

In das SenofsensHaftsregister int heute Lei Nr. 28 (Milch-Centeale Siettin, e. G. m. b. D. in Steúlii} eingetragen : Paul S; över ist aus dem Lorstand aus gesHieden.

Steitin, den 3. Junt 1919.

Das Amtsgericht. Adt. 5.

Strauting. [27358] SVenofseaschaftsregister. : wo Darlehentkafsenvreeia Meltting, eingetragene Sezofsenschaft mit un- beschräalier SafthfliHi“, Sig: Mets ting, Johann Arieger aus tem Vor- stand ausgesGteden; v"eubestelli:zs Vor- standsmitglied: Süß, X „ver, Landwirt in Meiting. Ja der Gencralversamwlung vom 21. Aprií 1919 wurde di: Aktände- rung des S:atuts rach Maßgabz des hierüber eingereiwten Proto?c lls b:\chicssen. Straubing, den 3. Iunt 1919, Amtsgeri®t Megiitergericht.

Stutigart-Cannsiait. 127357] Im Gerossz: \Seft3regifster wurde am 2. Junt 1919 zu dem Darlehenskafscu- verein Schaubach, eingetragen? GVe- nossenshaft mit 1 16:schräukter Haft- pflicht ia Sch ubach eingetrag n:

Stelle der cus dem Vorstand aus- ges{t-denzn Mitglied:r Karl Söttling, Goth. Wi helm Hllwachs, Ioh. Geo:g Mayr uud Michael Hall vas wurden in der Seneralversammlung vom 17. April 1919 neu in den Vorstand gewählt :

1) Solilieb Scheldörfer, Bauer in

_Sthanboh, zug! als stteUv. Vorsteber,

2) San Geyer, Ba1uu1er in Sha2u-

26, 3) Ene Geyer, Bauer in Schan-

2, 4) Danteï S harpf, Bauer und Anwalt in L»benrxot. Das Vcrstaundêmitzlied Gotille5 Zoller, Bauer - und Gemeinderat in SHanba, L: zum Vorsteher des Vorstands g2- währt. W. Amtsgericht Stuttgart-Tauusiatt. Amtsrichter Dr. Widmann.

Tarnowiiz. Me

In unser Géenossenschaftsrezisicr ist be der Benofsen\{Gaft Jeubryfsekez Spar- uud Darlehuskasseuv:reiu, eiuge- trazeue Geuoseuschasr mit uadbe- shrünkter Haftpflicht in Jeudryfek heute einget1agen worden, daß an Stelle des auige|chGtedenen Vezrelnsvorsteh-rs Sok und d: durch Tod ausgeicki:denen Verst2ndêmitaliets Valentin Mazar, Jos» bann SWoltvfek als Vereinsvorsteber und Pauk Mazur ta den Vorstand gewählt find. Amt3geriHt Tavnowitz den 4. Iunt 1919.

Tarnowiiz [27359] Bei ven Beamten-Wohuungzsverecin an Mikultsch6, eingetragene Ge- uofstu{ch2ft mi: bes@räukter Haft- pfliht ist beute ta das Genofscnschafts- register cingetrogen: An Stelle des aus- gesYt:-deren Heinrich Beier ist Heimich Fri drich tin Mifkuli\§üg ¿zum Varstands- mitgited bestelit.

Amtsgericht Taernow'tz den 5, Juni 1919,

Tarnoiita. [273609] Bet dem Nadzioakau:xr Spar- und Darlehrskafseuverein, einzetragene Verofsenschasi mit nunveschräukter Dafipiliht in Rodzioukau, ist heute in as Gencsseuscafisuegister nack träglich eingetragen. worden, doß das Vorstands- m'!glid Ltocha duinch Beschluß der Genera’ vcsammlung v-mim 2. Zuni 1918 zun stellzeriretenden Veretnsvorsteher ge- wählt i}.

Amte( e;iht Tarnotwritz, den 5. Juni 1919,

Tacbecbidehofsh inm. [27358] Zu D.-Z. 34 Band 1 des Ginofsen- shaftöregiitr1s Zentrale der landw. Lagerhäujer e. G. u. b. H. in Tauber- bischofèheim wurde heute eingetragen : Durch Gencralversammlungsbesh!uß vom 18, September 1918 erhielt § 2 des d folgerden Zusaß: Die Genossen- {ift fann fh an «allen industriellen Unterretmungen, an Gründurgea von Vtktieng'\sells(asten und Gesellschaiten mit deshrärkier Hastung sowie an solchen Unternehæœungeon, welhe geraeinnügige Zweck: rerfolgen, beteiligen. Zum Zwedcke des befseren A kann dieselbe rbenfolls etn eigenes Bavkinstitut schaffen. Josef Münz, Banktirektoc in Tauber- bishofétheim, wurde als weiteres, Adolf Häfner, Jng.-Direktor in Lzuda, als ele yritretendes Vorstandsmitglied gewähit. Das seitherige Vorstandsmitaelted Bern- ha1d Weigand ist aus8gesd,i:den. Taaberbischo?sh :im, den 22. Mai 1919, Bad. Amtsgericht.

Taarandt. [27361] Auf Biatt 4 des Gcuossenschaftg- - regtsters, die Firma Spar-, Kredit- uud Bezugs-Verein Mohorn, cinge-

tragene enoffenschaft mit unkte,