1919 / 134 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T L L R T)

XTIL, ALV.

U«fal- und Haf

h VolkEverfich?rungsabteilung. L Neberträge aus dem Vorjahre: J Vortrag aus dem Uebershusse . 2) Prämteareserve

9 9

Prämicnübertcäge . -

° .

Gewinareserve der Versicherten .

Zuwats aus dem Ueberschufse des

Vorjahrs .

6) Sonsttge Reserven und Rücklogen 25 505,87 ZuwaŸhs aus dem Uebers&usse des

Vorjahrs ..

Prämien . . Fufnahmegebühren . Kapitalecrtt äge:

N Ren Lp a z nsen fr vorübergehend belegte 3) Mietiserträge Ée N V, Gewinn aus Kapitalanlagen:

5 Kursgewinn 2) Sonstiger Gewinn

Bergütung der Rückversicherer für :

TI. IIL. IV.

VI.

1) Prämienreserveergänzung gemäß & 58 Pr.-V.-G.

2) Eingetretene Bersicherungsfälle . 4) Sonstige Einnahmen:

Akttenübert-agung9gebühren , . . .

VII,

B. Ur:s8gaben.

_ Volksverfichexuags8abteilung. 1, Zahlungen für unerledîgte Versichecungsfälle der Vorjahte aus selbst abzeschlofsenen Versicherungen :

5 geleistet .., 2) zurüdgestellt

11, Zablungen für Versicherungsrerpflißtungen m Geschäftsjahre aus selbst abgeschlossenen Ver-

fickerungen: 1) geleistet :

a, Versiherungssummen . « « + b. Gewinnanteile. . . . « - 2D utte oe Zahlungen für vorzeitig aufgelöste

e .

IILI. IV.

V. VL

\@lossene VersiYHcrungen (Nückkäufe)

Geroinnante:le an Versicherte :

vorzeitig adgehoben für bestehende Versiherungen

Nükversicherungsprämien . « - . « Steuern und Vez waltunzskoften :

1) Steuern E See Oie 2) Verwaltungskosten .

Abschreibunçea

e»,

ViI,

a0. 0/ 0-0 S0

V ilk, Verlust aus K:pitalanlagen :

1) Kurerlust . . 2) Sonslige-c Verlust

00:0 0 f

. Gewinnre]erven der Versicherten X11. Sonstige Neserven und Nüdlagen . Soni!ige Ausgabea .

N)

A. Eitittaÿmea.

1 Vederträge ans dem Vorjahre:

1) Vortrag ausz de:n Uebersufse „.. «e 6 -

2) Prämienreserven :

8, Deckungskapttal für laufende Men!

«, Unfalrenten 8, Haftpflichtrerten . é b, Prämienrückgewährreserve . . o. Sonst. rechnungumäß.Nejerven 3) Prämienüdberti äge : a. für Unfallyersißeruogen . . b. tür Hastpflihtyersicherungen

36 764,—

4) Reserven für schwebende Versicherungs)älle

£) Sonstige Neserven und Rücklagen Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjah:s .

eserven für \ck{webende Versicherunasfälle

Vorjzeitig aufgelöfle Versicherungen . Sonstige vertragösmäßige Leistungen . . .

10/0 O E

- Prämienreserv+ am Schlufie des Ge düftsjahres Prämienüberträge am Schlusse des}&Eeschä

Ucbershuß der Volksversiherungsabteilung ¿

tpflicht.Verficheru2gs8-Adöteilung.

696 650,76 50 751,—

9/5

P E S M

Gelder

. - . . . «

5 212 487 328 034 34 841

747 401

2 905

294 335/22

2079

: 5 038)

|

3 6380|

. 763 731,39

111 720,60 |

276 526 552

342 283

20 033

14 808

875 451 65 847

6 348 270/90

1 270 944 14 182

301 452

3 680

619 362 92

Sul

99 ol

selbst abge-

3538 629 043

24

e e eo e.

52 518

jahres

5 864,— 15 431,— 158 908,—

31 747,59 92 830,14

,

1

35 106

256 967

124 577 162 367

39

8 557 989

34 841

941 299

1 657

168 423 648

632 581 3 155

52 5618

5 151 840 452 028 703 532

25 396 99 157 36 160

20 47

36 77

46 67

31 65 18 39 48

99)

69] 94

Peäuticn für :

1) UnfallversiGerungen: a, selbst abgeschlossene Þþ. in Rückdeckung überno:umene

2) Hafipslichtversicherengen : a, selbst abgeschlossene . . b. in Rüdckdeckung übernommene

IL

TI. '1Ÿ. Kapitalerträge:

1) Zinsen für fest belegte Gelder . 2) Ztnsen für vorübergehend b:legte 3) Mietserträge Gewinn aus Kapktalaalagen:

1) Kursgewinn 6s 2) Sonstiger Gewinn .

M”

A R 10D

VI. 9) Etngetretene Versicherungsfä!le .

3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen . . « + « 4) Sonsitge vertragsmäßtige Leistungen „|. « «- «

VII.

Gontine Einnahmen :

1) Aktienübertragungsgebühren

9) Freigewordeue Prämienreserve für in Rüdk- übernommene Veisicherungen . . 3) Anteiltger Gewinn a. Automobilhaftp{lihtver]s.

deZun

u. Ausgabeu.

Uafall- und Haftpflichtrerfiherungsabieilung. I. Zaß[ungen für gge suderu go Ee der Vorjahre aus selbst abaeschlcfsenea Veisicherungen :

1) U afallvezsi Herungöfälle : a. erledigt. . b. \webend

2) Haftpflichiversißerangsfälle: “E Sa be b. \chwebend . .

e. . . . o «

60:0 . 6 E W

NBerficherungsscheingebühren . ..

Vergütungen der Nückve! sicherer für : 1) Prämtenreserveergänzung gemäß $ 58 Pr.V.-G.

172 367,51 47,52

252 969,29 9,98

Gelder ¿

172415

292 979

20 897 147 1 686

1 233

. S e s

x 9 W-@ D! D

| 9631,81 14 944,60

22 024,01 69 400,—

214 41 759 2159 73 707

76 157

30/93

i |

33

_8 557 986

579 058

425 394 5 686

22 731

1 233

117 831

31

77

30 26

34

96

26

24 576

91 424

1151 966

78

41

01

IT.

1) Unfallversiherungsfälle : a. erledigt

* % . . . . . .

b. schwebend 4 2) Haftpfllhlversiherungsfälle: Ae i V b. s@webend 3) Laufeade Rerten: a. abgehoen b. cit adgéehoben . . . «i.

2+ ck E A;

S D S D. E

d: d: 0 S

Zahlungen für Versiherungsfälle mac wWeihas19- jzbre aus selbst abgeshiefsenen Versi erungen :

54 673,02

92 641,57 35 603,95

26 561,78

6 528,41

r

98 2951

81 234

6 528

116 000

146 058

73

IIT. Vergütungen für Versicherungen ¿

1V. Zahlungen für varzeilig aufgelöste ‘selbst abge- \ch!ofsene Versihcrungen V, Gewinnanteile an Versicherte aus dem Geschästs

ari jahre abgehoben : 1) Unfallversiherunçen

2) Hafipflichiversiherungen Stcuern und Verwaltungékosten, abzüglih der vertiragsmäßigen Leistungen für in Rückdeckung übernommene Versicherungen :

VII.

S S 2) Bermwaltuncçskoften .

VITI. Abs{reibuncen

1) Kursverluit .

2) Sonstiger Verluft .

. Präratenxeserben : 1) Deckungskapital für a. Unfallrenrten :

a, aus den Vorjabren ß. aus dem Geschäftéjahre . ,

b, Hasftpfli®treaten:

«e aus den Vorjahren .

8, aus dem Geshäfisjahe _—— 2) Prärwteurü@ckgewährreserve . E 3) Soustige rechnung8müäßige Neferven

, Prämienüberträge füz: 1) Unfallversiherungen

2) Hafipflihtversicherungen

Sonsitge Nesezven und Nücklagen o «+5 Sonstige Ausgaben . .

XTI. X1II. XIV, UVebezs{uß der Unfall-

aÿteilung

A. Eiunahuiea. Krazkzeuversicernuugsabteilung. I. Ueberträge aus dem Vorjahre : Vortrag aus dem Uebzrshusse . «o o.

1 2 Prämtenreserve 3) Prämicr.überträge

4) Reserve für schwebende Versicherungsfäll 5) Gewinnreserve der Bersich

Zuwachs aus dem VBorsahres

6) Sorftize Reserven und Rücklagen G —, Zuwachs aus dem Uebershusse des

Vorjahres

II. Prämien :

a. selbst abgesch!ofsrne .

b. tn Rüdckdeckung übern

ITI, 1V. Kapitalerträge ; Ñ Zinsen

3) Mietserträge V

1) Kursgewinn .

VI, 1) B 4) Sonstige Einnahmen:

rämtenreferveergän tngetretene Veriich Vorzritig aufgelöste

VIL,

Aktienübertragung8gebührea ,

B. Ausgabe. Kraukenverscherungsabteilung. I. Zahlungen für Versichecungsfälle der Vorjahre aug selbst abgeschloffenen Versicherungen : a. geleistet en 1

b. zurüdgefiellt . IL

a. geleistet . b. zurüdgestelli .

ITI. jahre:

a. abzehoben - .

b. ntt abgehoben

V, Steuern und Verwaltu 2 Steuern

) Verwaltungskosten . Abs(reibungen j

» Kursverlust á 2) Sonstiger Verlust VIII. IX. Prämtenüberträge am _jakßres é X. Sonstige Reserven und X1. Sonstige Ausgaben

X17, Gewinn der Krankenversierungsabteilung A

UrbersSuß der Einnahmen über die Ausçcaben {m Rehnungsjah Aus der Lebensversiherungsabteilung ï i

in Rü@deckung

¿RKüdversiherungsprämten für:

. Gi

. Verlust aus Kapitalankegen :

Versicheruvgs\s{heingebühren .

e für fesibelegte Gelder R E Zinsen für vorübergehend belegte Gelier

Gewinn aus Kapitalaulag:n:

2) Sonst'‘ger Gewinn . R Vergütung dec Rückversicherer für:

Sonstige vertragsmäßige Leistungen. . . « «

Zahlungen für Veisiherungsfälle im Ge)chäfts- jahr aus selbst abgeschlofsenen VersiWerungen:

Gerotunanteile an Versicherte aus dem Geschäfts -

. Rückrersiherungsprämken

. Verlust aus Kapitalanlagen:

Prämienreserve am SHhlufßse des Ges(äfttjahres

übernommene

. S M «S M: -S

S. S D: ck ch D @

88 031

67 338/09

2%

5 017/05 191 25449

laufende Renten: 32 069,—

E

14 354,—

4. 0:90

0 #0 #0 9. @ S

u, Hastpflihtversicherungs-

Q S 07D S D: S9 E

. - . . i ; erten . 47,26 Uzeberschusse des

—_— ,

O0 S 0; 6 . . . L

ommene . G. . . . . *

17 578

jy rern V Me A STIR I

32 069

14 354

170 036 44 219

46 112 92 6959

346/29 9 363|— 33541 2 084|—

247/26

5 0483/21

ISL2 11 |

o

¡ung gemäß $58 Pe.-V.-G- erung8fälle. „6 Versicßecungen . « « «

e eo. o L) . .

791,80 200,—

. . ° . . .

1 99

S D915 M :2S

22,44 270,—

D. c P :0/ D G

(7:07: D W5W e ah

1151 966/78

“k S 21 BOEEE

6 467/27

155 369/30

196 271/954 1 056/23

17 578|==

260 678

138 807/98

3 358/28 88 682/08

15 394/68

5 048/21 26/67

566/10

14|—

2 534/37

1/80

e D E Ew S E

ngökosien :

. . E S S S E

. o . . . a e . . .

* . ® . Y . s O. D: A

Schlusse des Geschäfts- Rüklagen .

C. Adschluß;.

S E E @ q S

Aus der Grlebendsfallversi®erungsabteilung ..„...

Aus der Volksversicherungsabteilung .

Aus der Unfall- und Haftyflihtversiherungsabteilung « « «

Aus der Krankenverfiherungtabieilung

“Q S-M SecM ES E

Somit Fewtnn

D. Vertwendung des Ueberschufses.

1. An den Kapitalreservefoxds (8 37 Pr.-V.-G., $& 262 H.-SB.-B.) 6 5 594,94 II. An die Aktionäre : 4 9/6 des eingez2hlten Aktienkapitals è 30 009,— ITI. Taytiemen an: :

E a e i 6 e E E M 5 074,77 S . e 5 140,20 3) HauptbevollmätFtiglen „e ü —— 4) Sonstige Personen oe f —,— », 10 214,97 IV. Gewtnuanteile an die Versicherten ..... e 76 9665,20 V, Sovst!ge Lerwendung: 1) an die Aktionäre (weitere 4 9/9 des eingezahlten Aktien- kapitals) ¿ ; 6 30 0C0,— 2) Rüdckstellung für die Zinss(einsteuee . „3 500— 833 500,—

: VI, Vortrag auf neue Rechnung « » « o eo.

L d

E

f y AREEL BRRTO 5 B : s T 7 % R Ä ? M E I L I P O C EIRE L E 7 M (0LSMADEO L “) E Ph R F t O s « D S 0 Ó a G N ; P aa Bn ib S S S ri E A Cf G M5 Mr S P LAI I D A S E LE- Mr E t E R t F S N A A, T d z 0 E f 14 v O f N E

M m I, P U ERINE Met E B E Sr, 1 10 E D E18 e E 04 Ar S LOL F E GORS A C Li B 1) B O 19 F P L o Left (O M arf N AN (0A OLIMNO pur L 4M MIUNSSEN T ANEN R; 0E M ER e p 2 v CE MIE H et

s o. .

209/67

59/02 2 079 66

209/-

23 573/39

5 984 24

209/67 2 230/09

2 138/68 12/56

209 7 626|—

2 240/73

113/89 1 270/27 1 938/26

e».

“r 1938/26 e 156 275,11

é 156 275,11 (Sch{luß auf der folgenden Seite.)

re 1918, . 6. 25 613,13

7 36160;48

23 573/39

3881,16 88 682,08

a em 4

e

14 h E Hexrzn Akiionäre werdén hiermit

zu der am Souzabeud, den 5, Jui

1949. Voinittags 24 Uhr, in der

Körnerslhen Gaîitwirtshat in Groß

Twülpstedt statitfiadenden diesjährigen

ordenilichen Genrralversammlung er-

gebenst cingela*en. Tagesordnung :

1) Voilage des Geschäf1sberihts mit Abschluß und Gewinn- und Verlust- recuung für-1918/19 und Beschluf- feffung über die Gewinnverteilung.

2) Wahlen zum Vorstand und Aufs sichtsrat.

3) Geschäfilicke2.

Gu. Twülpstedt, den 11. Juni 1919,

Der Vorstand der Aktien-Bucker-

fabrik Twülpfstedt. b. Dolwedbe, E. Wittke r.

[29148) j

Die ordentic@e Generalversamm» lung der Zuckerfabrik Sroß Düngen A. G, Großbürgen. findet 1iait am Donunuerstaa. deu 3, Juli 1919, Nachm. 3 Uhr, in dec Gastwirtschaft von Th. Wet eki zu Großdüngen, wozu die Herren Alt'onäte hierdurh eingzladen

werden,

Dage3orduaag t

1) Uebettrazunz-voa Aktien.

2) Vorlegung ‘des Geschäsiberichts und Abshlufses für das Geschäftejahr 1918/19.

3) Entlastung des Vo: standes u. Auf- AGlrates.

4) Wahl eines auischeidenden Vorstands- mitgliedes und Ersaßwabl cines vtr- flocben-n AufsiPlsratglied2s..

5) Verschtedencs:-

Der Auffthtsörat. Dex Vorstand. H. Ricker3. Stetinmanu.

[29 146] Einladung

jur dreizebuien ordzutttch:1 General-

versammluug unserer Gesellichaft auf

Freitag, den 11, Juli 1919, Nah-

mittegs 3 Uhu, im Rathaussaale zu

Bönnigheim i/ Württbg, Tagesorduung:

1) Vorlage und Genehmigung der Bilauz nebst @ewtanz und VerlustreckŒnuvg pro 1918/19, ‘sowie Gntiastung des Vorstandes „und. Aussichtsrats.

2) Rusfichtsrat?roahl.

Stsmmbere@tigt': find nur diejenigen Aktionäre, wels ihré Akiten bis \pätesteus dew S, Zuli 93, Js. entweder beim Stadischultheißtenamt kn Bönnigheim oder in tuserein Geschästsivkale, Vremeu, am Stefelde, hinterlegt haben.

Wremen. den 13, Junt 1919. Gaëwetkt ggen Nfkticu-

rie BelellsGaft. E Dunkel.

[29103] NTLES j j folzstof-"& Holzpappen- Fabrik __ Limmriß-Steina in Steina-Saalbach i. Va. WVezugLau}forderuug.

Die außeroroentli®: Geveralversomm- luna unserex: Aftionäre vom 14. Mai 1919 hat tie Erhöhung des Szund- kapitals ukserer Gesellschast um M 150000, ton 4/650 000 auf j 800000, dur Ausgabe von 150 Stück neuen, auf den Inhaber lautendea Aktien zu je 6 1000, mit Gewinnberehtigung vom 1. Juli 1918, welhe die BezeiBnung Prioittät4ftammaktten führez, beschlofsen. Die neuen Aktien sind unter Aus\chluß des geseulihen Bejugsre®ts der Aktionäre einen Dritten wit der Bedingung über- laffen werden, davon einen Teilbetrag von 46 130 000 den bishe:ig-u Aktionären der Gesell})&aft kosténfrei dergestalt zuzuteller, daß auf 46 5000“ alte Aktien eine neue Aktie zu 46 1000 entfilt,

Nachdem diesxr: Beschlus und sétne Durchführung am 2. Junt 1919 in das Handelsregifler -eingetiagen worden sind, fordern teir Etermtt: die Aïttioräre unserer Gesellschast zum-Bezuze der neuen Aktien unter folgenden Bedinc uagen auf:

1) Die Avsöbung des BezugSrechts hat bei Vermeidung des Aus(chlusses in der Zeit vom LS. Juni bis 4. Juti d. L. ciuschließlich hei der Allgeumeinex Deuis@eu Credit-Austalr Nödtetiuug Veeter @ Ca. - in Leipzig zu erfolgen, und zwar provlsiondfrei, sofern diéAlten Klkiten, na% d2x Nummernfolze geordnet, ohue Dividendenscheinbogen, mit etnem doppelt auszjuferttgenden Anmeldeschein, wozu For:nuläre bii der vorbezeichneten Stelle erhältlich sind, am Sdalter wäh- rend der üblihën Geschäfttf!unden einge- reiht nerden, “Soweit die Husübung des Bezugtre$ts im Wege des Briefwechsels ecfel,t, wird der Wesclshz\t die üblidje Provision AïreSnung. gebracht.

a uf den Bèésiß von #6 5000 alten Aktten erlfällt “etne neue Aktie über 6 1000, mlt Gewirnberecktigung ab 1. Jui 1918. Sofern Aktionäre weniger als #4 5000 alle Alten etnreihen oder ch in der Zahk dèr eingeretdhten Aktien Sp'ven erzeben, wird die Bez1gsstelle auf Wun'ch den Auzgleich vermittela, Die eingerci{t-n Aktien werden, mit en'*- soree'dem Stemwpelaufdruck vzrseßen, tem Inhaber sofort zurückgeztben.

3) Veber die Ausübung des Bezugare chts wérden den Inhabe:n der alten Aktien Bescheinigungen - exteilt, dle nah Ferlig- \telluna der Siücke gegen diese umzu- tausch:n siñd.

Steina, im Juni 1919.

Holzsioff-. & Dolzvappete, Fabri?

Liran:zißh-Steina.

Willkommen,

[5

V2 E a

[J

r : L O z j; [28318] -- I. Forderung ‘a a Attiondn, uf noch nit el N M O NNE Fleisher- A Sehloßhotel- Aktiengesellschaft zu Gotha. . n ‘die onäre auf noch nicht ein- ftiva. S rey aps En E A [2 Be vern and AtliengeteGat. a a - Ä d urn G e E n s ea, . run 0 0.00.0 0 0 60600 L 000|— ¿ *p- f r ene» Grundstückskonto S ch G 14 S cet: A rataus I1L, Hypotheken: ralversammlung vom 3. April 1919 be- | Gebäudekonto 1 (Hotel) 40) 000/— Dopothetenkonto T (Hotel) 397 500 1) zur Bedeckang des Prämlenreservefonds im | steht der Auffichtsrat der Gejellschaft | Gebäudekonto Ir f tebleber Hypothekenkonto IT (Sieb- Stane des Pr. V.-G, 88 57, 58, 59. , . . 1 7310000/—} avs den Herren: Ferd, Lamerß-Cösn, Vor-| Wall 39) . .... 70 000|—|} teb:r Will 3a) 45 500|— D Auer au +1641 500|—| 7 951 500|— eer N A Ge itellv. Vor- | Inventarkonto . . . 77 500/18] Talonsteuerfono 2 100|— IV. Gemeind:darleh*n, zur Bedeckuna des Prämten- E R O EA Eer, ai Sant erla 14 511/85) Keedifor-nkonto (Hypo- refervcfonds im Sinne des Pr. V.-G. $$ 57, 58, 59 1 500 000 l « Stuttgart, Adolf Nzgel- | Gewinn- und Verluïtkonto |_276 525/47 the-k-n_lä biger) 8 437/50 V, Wertvapierè: Bn, Hermann Rogner-Närnberg, Pax ; ae wmm a cer ern Map, aszaricre: Rotter-Halle, Genf Will-Köalgsber4, Pee 978 987/60 | 378 6870 a. u Sid det Pelimienreservefonds im E A Vorftaud ebet. ewinx, uxd Verlusikonto fär 31. Dezembir 1918. Kredit. une des Pl: D. D. 3, 9 E : N a : 2 S 278) F suaeas vom woa o rel Bea Wbt S E « AUPErd L e e o o Tes L ODD E 4{ 9% ige Teilsuidverschreibu t S u A R : 470136 E 2 2) Wertpwpter? im Sinne des $ 299 Zkiffec 1 dec hypothekarisŸhén Äaicihe vom Da nlerbaltón gfosten 1 877177 neberftaf en Banf Sieb gas Saß 2 Pr. V.-G., nämlich: Jahre 1912 der Fixma Hannover- | Unkosten E 2 568/97 eiae S e E 1013/10 a, nah lande8ges. Vors Hrift zur Anl-g1ng von sche Malzkaffee - Judustrie Fraaz E E P bt g », 858/50 Mündelgeld zugelassen : 1 780|— Garvens ck& Sößue Berl 2 N 976 595/47 h. Pfandbriefe deutsher Hypothzkea-Aktien- jeyt —- 7 S e trt Geselshaiten... S 20 500|— Ruma-Malz- upd Korukasfee Werke 293 826/82 293 826/82 3) Sonstige Wertpapiere L 5 20 0C0|—} 1 433 84(|—| Garvezs @ Zöhze ia Sannover. Galha, dea 18. März 1919, VI. Darlehen:a1f Versiherungs\Hetne, zur Bed-Fung T A der heutigen Aaslosung obiger SHzlozhotel-AkliieugeseUsch{afi. des Prämienre-serv-fonds im S!nne des Pr: V.-G. Teilschuldverschreibungen find folgende Der Vorstand. E obe Zes 516 80 35} Nummern gegen Ran: : i; Philipp Hzusinger. FIL Meihöbanfin ßige Wechsel i a A \-},s S 2 A i N Li 44 47 48 E (Qüdern rgen qua richtig befunden. . uthaDben : h G Zt e E Z _ „Den : Wat . 1) bet Bañkhäusen 90 602/83 2) u Ne, 131143 150 162 zu j? Die N. v siouskommissioa des Aufsich:3rats: 2) bei anderen Versicherungsunternehman zen: . „199 912/17] 290 5165|— t ; j 5 Wilharm. Dr. Goldschmid t. IX. Gestundete Pcämien fär : E ü E E Mrsehen frsolat 20 Gi Vorllebende Bilaaz nebft Gewinn- und V erluftrehnunz wurde in der beuttgen 1) Kapitalversicherungen a. d. Todesfall 134 679,43 tober d. I “46 E g Cinltese E E A v ey genehmizt. 52 3 : 2) Inpvallditätszusagversiherungen 805,60 | 135 485/03 OrioinalfCuldoers(beeitunaca E de G cet E D LIIIGEGIN: m Be U: WIRHErgetYIS. 3) Kapita=versiHeruog:n auf den Erleoensfall 10 279/31 scheinen an uusexex Kasse E ra acas Der V d 4) Bolkstcrsiherungen 6 4. 0 0. S 0 O0 623 581 74 DBannover dn T. F { 1919 r orftan S 5) Krankéne: h: 2171| . 770 156/79 | ag: Sa Geutge E Philipp Heusinger. L “4 N f S L En —°| “2651: 34 [ Mitteldeutsche Creditbank Filiale 0 An h Genexalagenten bezw. Agenten: 2 E n Hannover vormals Heinr. Narjes. | 128153] Ber mögensver valtungs- Stelle A Ll. arer E o b a o e a6, 8 a e 2 ® X0L Seventar i N 25000 —| [2 für Ojfiziere u. Beamie Aktiengesellshaft, Berlin. D Santiiee Men a: veisiherte B-amt! . 97 974 Á Nuberoidwerke Aktien Aftiva. e Dil av ver 374. Dezember 1917. Pasfit:a. | (5716756 /16| Gesellschaft, Hamburg. Kefsakonto eder 08 721/35 Lftienkapitalkonto ats 20 000/— —| Sezeralversawmlung Freitag. deg | Lsectentonlo. -. - « « + 35 948 90} Rundenkontokorrentkonto| 594 605/56 B. Passiva. 8 g- dea | F indenkontokorrentkont ¿ ; 9 0338 1. Aktienkapital . I A e 3 000 000 L 7 Si tecáa - 24 Uhr Nachar., GSrundstôde, E ane: a d Sami he potbeke R E I. Pelervefauns (837 h e De E)! o ord s E RE S ae selidast, c E 911 000/—|| Fonto E 708 500— Bestand am ufe des Voi hres 7 97e (l Î 5 L tzablkammeranlage und Uten- : 2) Zuwachs im Geshästtizhre . . « . 110918 | 149 06:/%5| D) Vorloge ver Bilaoi bom 31. De | fileatno n f 5000 mont 300 845/84 11T, Prämtenreserven für: VerlasireHaung und des Geschftg- Couponeékonto r 6 61709] | 1) KapitalversiHerungen auf den Todesfall beridts fü: das Geshäftej1hr 1918 Prozeßtonto E ae 15 376 79 i 3 656 088,17 : 2) Besélußfafsunz über die Jahresbilarz, | Sewvinn- und Verlusiko:to . . |__190 533 07 2) Invaliditätszusazvezrsicherungen 6 151,85 | 3 662 22C| die Gewinnverte!lung und die Eat- 2 065 984 71 i 2 065 984/71 « s, t 1 s E : D s s - 4) Bolfév-riSerungen f s Griedeadfall E a0 2 : subtarals. Voritands und des Auf Debet. „Kewiun, und Berluitkanto ver V1 Dez-mb-ee U9U7. Kredit. H) Det tng8fap'ta! für la:fende Neatea 46 423,— Terderung der S8 13 und 21 de: | Y ; 85 570410 in5 6) Unfallgersiherungen ... , . . 170 036,— Saßuagen. Äufodeaeite pr ea aare unis S Le 541/42 7) Lebenslänglihe Eisenbahnunfalver- . “Der & 13 Abs. 1. wlrd wie folgt rp Ra T siHecungen 442i19,— | 260676 |— aeändert: Die Mitglieder des Auf. Stebitiawerertuattcnto L “E 8) KeankenverfiHeru1gen. .. 7 62€ |—} 9 664 07: 02 AEE erhalten, abgesehen ron dem | Couyons-, Wehsel- und Sort-n- 1V. Prmleaelss für : der Getüsduie 1e E Eee N E 633/74 1) Kapitalbersihzrungen a. d. Todesfall 269 110,85 : für ile G aue IRE | Eingang aus feûhr abgesziebenen 2) Invalidität3zusaßversicherungen 1195,66 | 270 30C/51 einé: Tartiemets E 120) e de S 1 000/— 3) Kapitalversicherungen auf den Cctedensfall B 27 94: |77 na: Aßzua ‘van : 8% Dividende E Gffeftenkonto 6 109/39 4) Volksve.siherungn 452 02t 31 die Aklitonâre vzrbletbenden Jahres- M IN, S aae Ce 190 533 07 5) Dastvsiversieengen: : S2 000r| 13807 1 E C Domain 8 | ma E ay : S ¿ j (19 mindesiers- 24 000,6. garantiert wird. tiva. Bilauz pee 31. 7) KrankenversiWherungea . . . [224 a] 89183030] Zepige uad fünifige Maben, Gè- Le L E em E L ——- V, Reserven für schwebende VersiHerungsfälle: E Uhren uad/ecder Stempel, die yoa |KanWAonto . . „e 70 137/77}| Aktienkapitaikonto . . | 250 000|— 1) beim Prämienreservefonds aufbewibret: den Vergütungen" än dit Mitglieder | Effektenkonto... 87 148/70 Kundenkoatokorrentkonto 732 301.24 «e Kapitalversicherungen auf den Todes- E. E Nen wzrden, a t 812 761/69 Baalterbfonio i 120 095 41 a M R . t 2 un evaude- | h Scundstückshypotheke- b, für Erlebensfallversiherungen - 1 000,— Der $ 21 Abs. 3 wird aufgehoben, | konto .. ... . «} 911000—}| foato : N M : . | 706 500 ec: für Volksrersichezungen . . 71 754.20 98 33 |20] G zum Aufßtsrat. Stahlkammexanlage und Uten- | \RüAstellungtkonto 300 84534 2) Sonstige Besiandtetle: ba a e Es a versamm E E aa 5 000|— b, für Ders erungen auf den Todesfall 1 n u thre Stimmkatten dees vie Ee Prozeßkonto P 15 495164 i ollsveriid erungen . . . i © , V C D c: für UnfallversiHerungen - . - . 70 799,32 Versa Ung ers Di [ne RAD Mgelusfonto , . _ S Os d. fär Haftpflichtversiherungen 124 073,02 | 194 872/34 _ [ihrer Aktien dei der Geschaft ode 2 109 741/99 2 109 741/99 6, für KrankenversiHerungzn E 470|—| 436 510/56] gegen die Beseinigang über die bet einem Debet. Gewiua- und Verluükonto per 31. Dezember 1918. Kredit. V. Gewinnreserben der mit Gewinnanteil Versicherteu: 703 532/65 | Notar erfolgte Hinterlegung derselben 7 71 VIL, Sonstize Reserven, und zwar: werktöglid vom 12. bis 17. Jali in| Vortrag 1917. . j 190533/07] Effektenkonto 12 603/48 1) Unverteilte Gewinnreste ter Vaisiherten : den Geschäftsräumen dex BVeselschaft Unkostenkonto 98 837/54] Peovifionskonto 23 378/02 3. für Lebendversiherungen T MG2LAs zur Verfügung. Den Kktlen it eta | Binleatonto ns 9 411/45 b. für- Volksversich rung: . . . , . 4889,18 k doppeltes Nummernverzeichnis beizugeben. | Hauseitragskonto s 1013/13 c. für Krankeuversicherungen 113,89 9 32415: Dte Siiamkzrten sind am Eingange des | || Stahikammererteagskonto. 412/50 9) a, Zurüdgeftellte Sew!naan!eile für gestundete Versarmmlungssaales vorzuzeigen. Goupon8-, Wtchsel- und Sorten- Prämienräten der nach Plan A Versicherten 17 1152 Ham“*urg, 12. Juni 1919. I Len U 43904 b. Ángefammeltes Dividendenguthaben dec nah Der Vorstand. enatitmri ie (o N se a ao ita S o 206 112/99 Plan O Versiheitu 7 669/24 R. D. Meyer. W, Alfeis. 249 370/611 249 370/61 2) Krtegöreservefonds R aa 9 75 614/62 ¡fei V y - k eter tur ederinktraftfegung von: 55 a. Kapitalversiherungen auf den Todesfall „Hilfe Crt E Be seN ai er Se Lember sieherungdtemeinnGers 1713,— [23741] - î þ. Kaplkalversihzrungen auf den A. Einnaitaea. L, Gew!nn- und R “tuttgart. A A 277,— Pein Sn utitgq as Seschüftsjaßr 1918. E. Ausgaben. c. Volksversiherungen . 20 507,— 22 497|— f 5) Reserve für fesoutiére Nisitea. . ¿2 ¿ 7 959 74 14018033} L Be aus dem aâl os * I. Zahlungen für VersiGerungaverpflihtungen im Geschäftzjahe 2 VIIT. Guthaben anderer Versihßerungsunternehmungen . S 11 557/39 I. Sinn 11526 656 21 TI Bet ge Mo E N S L L 2E Soria D Es E L Es O A H II. Kapitalertcäge A0 66 026/30 IIL. Rica aipehaiae ans ATUonamens DaMernngen 1 628/97 de onslige P:ba : t 5 kts i c (4+ 0. 00S C 00. 1) Hppoilhek auf dem Gesellshafitgrundstück in IV. Karsgewinn 194|— IV,. Sieuern und Verwaltungskosten... 123 348/39 redden 275 000|— V gen V ele] e RUENO i ace ene v P 1OL U 9) Kautionen, voa Beamten und Agenten gestellt 78 386/97 otar vil iobas j L Prämienreserve am Shluß des Geschäftdjahrs . . „. 299 794|— 3) Volksversi:rungskosteareserve sh ° E . 74113 79 vi Ba an (2 70S vi De D eserven und Rücklagen „eo 110 700 5 Rit senübertros is ñ N 7 576 69 j , Ges tet b s Es U « Soasltige Ausgaben 0 $ (C 8. 0 # 6.0.0 .$ 0 S. D 661 232|— ellung für die Zi«sschrinsteuer . .. 4 500/— ejamieinnahzen | 2993 298,42 Gesamlausgaben | 2993 268 6) E gaden 42 Ÿ See lea een u. en (ge E: BilerO ins deu A deo Gei Satjbro 1918, T, Berdiodihrcicn abgehobene onärdividende . .. 2 087|— | 564 225/15 L 6 anns X1. Gewina G0 ooo E 156 27511 F R N unge der Aktio-äce , , 225) 000 I. Grundkapital e 3 000 000 S : di - WerlpopPlere , «. . 11210 965|— TI. Prämienreserve . oe} 299 794 N E a 15. Vis lang, 15 716 758/46 | T. U ti V dds 111. Reserven für schwebende Versicherungs- („Uran ctieagesellschaft für Nrauken-. Unfall- und Le beus-Verficheruu O J A Cc P 108 74D zu Dresden. Clemens. cit ° 5 D N Werne at a 1) Tal fte ia, 6 000 Vorstehende Bilanz wurde in der heutigen Generalversammlung genehmigt. rungsunternehm i s 5 0E. M N a T N festgelegte Saat e Dra vet GeiSätiahr 1518, fann IV. G-ftundete Prien e Ha s ) Tebnlsthe Uebecbeüge é 50 o n Dresven, Sachsenplaÿ Ne. afsen- Rud E gR 2 e Bie 80. Uh, vet vir Deeian Bauk, Filiale Dresden, dei der Dresdner Vi, Barer Kasendestand E 4 ri E 1 500,— | 110 700 t en Bank zu Dresdeu erhohen w:rden. ¡ ; N d S (N anae dati tEE S Tousel Coms ‘alssPelteade AusiMary tdmitglien N bte un VITL Sonstige "Vermbgengstèe 1E B 729/02 S Divan O T ae h en wurde in den Au xat w i : 2 N 79! : S In der aa die Generalversammkung ansSließenden Aufsi toratéfitune (i Gere Lin D tut E 20 074/08 VL Sonstige Verbindlichkeiten . . . . . . | 846 506/52 Su@siter Sanitätsrat Dr. med. Kloy in Dresden zum Vorsitzenden und Herr j Gesamibeirag | 4872 852/68 Gesaatbetrag “1872 852/68 Aufi “iibait A ia Dresden zum stellvertretenden Vorsigenden des : Stuase, den. 29, April 1919. : d Dr SRLCS e “s Fu i 1018. „Vilse“ ertragêzeszUschaft deutscher Ledensversi:heruugsuuternehmutgen A.-G. in Stzuitgart. 7 Der Vorstaub. Cl Bex Vorstand, . Clemens. Kimmel, Dr. Rudolph.

j A E

l val L) J k Y E AEEA Y i N N E N E f A i; u, N \ 5 ? api M Si A A M M 2AM S-A A P S A Ä E E E ri A Mt Ri E É A L S B E A i N R O) Ee E (O f s v8 V N L a VINE S V P. E E lbe A N har As O E, s Rohe (M A) A E A C A T C A R j P Se, S E S M T L 0 B E N Et A! D CLS E e Ee R T MIED 3: i I AES EUNEL 1e ¿oper 1 L A I e B S1 2 A R U D IEISE E E ¿U Ans SEI I G SIOERALZI foi DERN E L M L - D E A E (A E R O Ea RE. [N S 7 R MRLE D e S ASBES E til ua L

{. L t i