1919 / 134 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gegenstand

Betrag in Mark

im einzelnen | im ganzen

Unfall- uud Safipfli&tlverficheruug. : A. Tiuvüahmen. L Ueberträge aus dem Va: jahre:

1) Vortrog aus dem U-ver! usse (siche Lebeng-*

persiczezu ag) : : ¿ 2) Piämienresérven für eigene RNehnung (vergl. VL, 1): 7 a. Dedungtkap!tal für laufende M Renken : 2 TIR Lc O b. Prämtenrückzewährreserve 378 010 25 3) Prämtenübert: äze für eigene Nehuung - 4) Reserven für \{chwvebende Ber er N

darauf xückversißert . 149 600,—

| | |

958 821)

1ITL. Prämien für; 1) Untallversiherungen :

a. felbst abgeshloffene - - - - 1019 452,54

b, iu Rückoeckung übernommene —,—

2) Haftpflichtver sicherungen: 8, selbt abgeihlossene ¿v « A0 200/08 b. in Nückdeckung übernommene ¡—

ITT. Policzegebüßren s 1V, Kapttalertiäge (Zinfe) V, Veraütungén der Nückversiherer für: 1) Prämienreserveergänzung ($ 58 Pr. V.-G.) .

2) Einaetretene Versicherungs}älle : a. Unfällversiherung »« « - « + 136 808,—

b. Hafipflichtversicherung . 787,16

4) Soustigé verttagsmäßige Leistungen . . » „. VŸI, Sonstige Einnahmen : bi 1) Guthaben an die Nückversicherer für abgegebene MRentenreserven und Prämtenüberträge aus den VBifähte (Vergl I) v ov o ao e: ns E L L

Gésamteinnahmen .

m. Ausgaben.

Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: : 1) Unfall- und Hastpflichtversicherungsfälle : a. bezahlt T0 020.07 b. zurüdckgestelli für etgene Rechnung 24 000,—

Ÿ Vorzeitig aufgelöste Versiherungen . .

fet

2) Laufende n den Vojahren nicht abgzchovene

Renten : a. abgehoben S Ls aus _—,— b. nit abgehoben . - inde: eis

3) In den Vorjahren nicht abzeyobeue Prämien-

rüdgewährbeträge : a. abgehoben. . « «jo o ‘5 —,— b. nit abgeh»bea . . - _—_—,— I]. Zahlungen für Veisicherungsfälle tim Ge1chä}19- jahr aus selbít abgeshlossenen Versicherüngea : 1) Unfallytzrsiherüngsfäle : a. bezahlt ._. 339 $40,46

b. zurüdgestellt für eigene Renung 124 000,—

2) Haftpflichtversiherungsfälle : ) ° RA S | 1 013,86

b, zurückgestellt für eigene Nechnuna 327,84

3) Laufende Repoten:

a. abgehöben 21 953,81

. ® * . . . . E

b, nit abgehoden . ., 4

4) Prämienrückgewäkrb.: träge :

8. ADAENORE is e es e e o o A OTOOT b. nit abgehoben .,. . ,— 111. Vergütungen für fn Nückdekung ubernommene Versicherungen. ; IV. Zangen sür vorzeitig aufgelöfte selbst ab- \chlossene Versihecungen „ooo V, Rückversiherungsprämten :

1) UnfallvéistWerungen E C 2) Haflpflichtversiherungen. .„«---+ck Steuern und Verwaltungtkosten, abzüglich der vertragsmäßigèn Leistungen für in Rükoeckung übernommene Versicherungen : 1) S e alo Cs 00 Ls 2) Verwaltungskosten: a. Agenturprovisioren . . « « « 209 287,96 b. sonstige Verwaltungskosten „136 799,43

2

VII. Abshreibüngn „..- «- / L Ÿ1IL Prämltenteserven sür etjene Rechnung (ver- gelie’ X 1): 1) Deckungskapital für laufende Renten: a. Unfallrenten : a, auf den Vorjabren . . « « 112 678,— ß aus deni Ges{äftsjahre 6 783,76 b. Hifipslihtrenten: «4 —-—-----——————— a, aus den BVorjahrên . . « —,— 8. aus dem Ge|häfts}ähre é —,— 2) Prämienrüdckgewährreserve ... IX. Prämienübetträce sür eigene Rechnung (vèr- aleihe X 1)- 1) UnfallvzisiGßerungen «oooooo 2) Haftpflichtversicherungen. „. « « + + - + X. Sonstige A#ggaben :. 1) Abgegebene Rückversicherungdrentenreserven und »VICURENIDeriTÄde a g oie o eo 0 C lr o S

Eesamtaus9gaben . C. Abs@hluß.

Gesamteinnahmen . Gesamtausgaben . . . .

Vebershvß üer Einuahmen der Unfall- und Daf

atl) E

j Zusammenstellung des Jahresübersthufses. «A 2450 612,99 © 168 692,15

Gesom'üdersuß „pee ao ee 6 2619 305,14 D. Vertveudung des Ueberschusses.

Viberschuß der Leben9veisiherug Ücbershuß dél Unfall- E Haftpflichtbersijeruns

1. An dét Kaßilalreservefonds . . . L An Voi lónäre [q ! es o9a0 TIL. Täanttemen t

1V. An die Gewiunreserven der mit Gewtünbetetlig Pégsdetten der Lebenöbetsiherungsabteilung . . V, Vorir 14 auf neue Meuungi e

* Gesamtbetrag . . #2 619 305,14

ck ad E.

07

34 03

94

72 21

07

33

[l 72

21

o. ® . « . . . 6 2 594 848,21 «_. . » 2426 156,06

+02 0.0. $9

168 692,15

120 000,—

. .

2 400 000,— 11.806

06

L Ve: pflihtungesheine der Aktiönärê E e e are po ITTT. po! biken "P00. D 0 P. 0

IV. Darlehen gegen Hinterlage S V. Wertpzpi-re :

2) ŒSpezialreservê . „2+

4) Farantiereserve für französisGe Ver-

Vasel, iti Mai 1919,

Vasler Lebens-

Der Präsident: Dr. August Sulger.

A4. Aktiva.

¿ädteanlcihen -

S. D

1) Mündelsichere Wertpapizre . . -

2) Pfaydbriefe deutscher Hypothikeraktien- gesellshaften A

3) Sonstige Wertpapiere ¿

ere hinagen und Darlkeben auf Pollcen e e _ . . o s s . * . 4‘

Guthaben: .

T Dea HTI e C,

2) bei anderen Versiherungsunterneßmurgen

. Getundete Prämien (im folgenden Jahre

fällig werdende Prämienraten):

1) Benda 0 ee Loren 2) Ut C a oa o 0/06 Stück-(Marh-)Zinsen . A Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten Barer Kässeirbestand

Fubentar und Drucksachen, abgeschrieben Kauttion#darleßbèn versicherte Beamte

. Sonstige Aktiva:

1) Guthaben bei NRückversicherung9gesell- schaften : a. Lebensversiherung : 4 Prämienreserven 3 364 704,42 b. Unfallversiherung : a, Nentenreserven . , 66534,21 ß. Prämienübeitcäge . 141 395,89 c. Hastpflihtyersicherung : Prämienüberträge 11 198 50 2) MSCVIMICDENTS 4 a C j Gesamtbetrag . . s. Pasfiva, Aktienkapital

0 0.0 0.9 9 E F

. Kapltalreservefonkbs :

1) Bestand am S@Wlufse des Vorjahres 2) Zuroahs aus d. Neberschufse des Vorjahres Prätnienreserven für: Lebengversicherung:

1) Kapitalverfiherungen

aufden Todesfall . . 105 805 021,43 2) Kapitalvecsiherungen

auf den L-bensfall ¿6769 972/23 3) Rentenversicherungen . 20 561 426,98 4) Sonstige Versicherungen 57.770,39

Unfall» u. Haftpflißtversicherung:

1) Versicherungen mit Prämtienrückaewähr

383 098,42 2) Läuferide Unfällrenten 119 461,76

Bilauz om 31. Dezember A9AUBS.

10 898 572

176 797 786

133 194 191

133 666 711

[5%

Prämienüberträge süc eigene yechnung: Lebentversichèrüng :

1) Kapitalvaisihtrungea

auf den Todésfal . „, 6393 070,92 2) Kapttalversiherungen j

auf den Lebensfall . . 190655,29 3) Nentenversicherungen . 4380,11 4) Sonstige Versiherungen

Unfall- u. Hafixflihtversiczerung :

a. Unfallvecficherung 312 671,08 b. Haftpflichtverfiherung 3 277,08

V, Reserven für s{webende Versihzerungsfaue:

Lebensversicherung: E 1) Beim Prämtienreservefonds aufhewahrt 867 214,62 2) Sonsige Vestandteile 782396;,68

Unfall- u. Hastpflichtversicherung: a, Unfallversicherung. 148 000,— b. Haftpfl.chtversiherung L DALBE

. Gewinureserven der mix SDewtananteil

Versicherten T L Sonitige Reserven, und zwar: 1E SOLTCURLCIENDE « o o ao ooo

2 e * 0 L .

3) Kursreserve

ierungen E

5) Reserve sür S{hwäukungei in der Sterblichkeit der Versicherungen ohae ärztl, Untêrsuhung

6) Nicht abgehob. Gewinnanteile der Ver-

Hätten. .. 4

(0. 0 9:76;

VIII. Guthaben cnderer Versiherungsunter- nehmungen E . Sonttige Passiva, und zwar: 1) Unerhobene Akttenbividende . « » » 2) Guthaben Verschiedener... « «_. 3) Delkrederekonto . T 4) Abgetebene Rückyersiherungsprämien-

# * . v á

und Néntenreserveu (Leben und Unfall)

5) Abdezebene Rückversicherutaëprämien-

übetträge (Unfall und Haftpfl'ch1) .

X. Gew?nn:

Lebensbersicherug -- „o Utfall- und Haftpflitversicherung «

Gesamtbetrag . .

Für dew Verwaltung®èrat:

C MRCIZ A TVBE IMENI E E AEIDE VEVAN weh E AAA

S 7 200 000|—

6 076 000 93 180 760/35 10 230 000

1 684 000

| 92 096 000, |

8 381 252/13

280 000|—

11 065 938/86

3 561 127/60 998 496/44

3 406 677) 943 246

28

7

8 534 287

96

99

8 000 000|—

1 483 200|—

21

6916 158/58

1 797 939/14

12 853 037/22

3 349 053/20

147 E

5 934 779/64

2619 305/14

176 797 786

Die untex Position T!1 der Passiva für den S{hluß des Geschäftsjahres 1918 mit dem Betrage von «# 133 696 711,21 eingestellten Prämieureserven sowte die beini Prämtenresertéèfoids auibewähtten Nejerven für \{chwebtide Versitherurigsfälle Pos. V im Betrag? von 46 867 214,62 siud gemäß privaien Bersicherungsunternehmun

Dér Vizepräsidentt Herm. La Noche.

Der Generaldirektor : Stetn.

99

8& 66 Abs. 1 des Gesetzes über die fu vom 12. Mai 1901 riStig berehaet. Der Mathematiker: Rtiem.

Versicheruügs-Gesellschaft,

[57987]

ügleih werden dke Gläubiger „jer neu gewählt worden.

Obpbpelu. den 3. Junt 1919. Vetkaufs - Vereinigung Osi-

A E e 00!

lishaft aufgefordert, fh bei selben zu meldèn.: L : Eiserfeld, dèn 20. Dezember 1918,

Maschineafayrit iges G. m. b. H.

10 qu. | Paul Hoffmann, Liguidätor,

vom 2. August 1918 aufgel

[25982]

ens : _ Dur Maschiñeusabrikl | Hoffinäáüi, |¿_- Gesellschaft lmt beschränkter Daftung iein f in Eiserfeld, is durch Gese Wasier- Beer G 4 imi

Ge

ufftiLtbéat eneraldirektor

_ Beskluß déèr Geséllshafterver- E Br Mai s a in

Otto Heuer,

[26756] Frank’ sche Veamten- Pensionskasse.

Wir laden hiermit ugasere sämtli{en Mitglieder zu einer anfterorden:lichen Beneralversammlung auf Samstag, den 28. Funi d. J.,„ Mittags 12,15 Ußr, ta die Fabrifkfantine bes Ludwigéburger Weaikes freundlichst ein.

Tagesorduuag : Beschlußfassung über Saßungtänderung. Vertretung: ist uach $ 33 zulö\sig. Ludwigsburg. den 4. Junt 1919. Dex Vorstand der Fraucl’schen Bezaimteu-Peusions?asse. Rovert Franck.

(29870)

Aus bem Grubenvorfaude der Ge-

werk schast Kaliwerke Sroßherzogin Sophie ist Herr Oberbergrat Dr. Parmann aus Berlin reibegemäß ausgeschteden. Eine Neuwabl tit laut Beschluß der am 9, April 1919 fattgefundenen Gewerken- verfammlung nicht vorgenommen.

Herr Geh. Bergrat Moriß Barr tn Sondershausen ist zum Vorfißenden und Herr Bankdirektor Franz Wo!te tn Essen- Ruhr zum siellvertreenven WVor- fißenden des Gruber vn1stands gewäblt,

DexwBbach, den 10. Juni 1919,

B. A, 175. Das Bergamt. Baron ÿ. Groß. (25562)

Gemäß $ 14 des Gesellshafttvertrags wird bekannt gema@t :

Der Herr Mirisfler für Handel und Gewerbe hat der Lindi-Haudel2- Vflarzungs. Gesellichaft m. b. $. zu Berlin auf Grund der Vexordüung des Bundetrats vom 25. Februar 1915 nech- gelassen, für das ábgelauf-ne Ges(äfisjahr 1918 die Bilanz, die Gen i1n- und Ver- lustrenuvg und den Geschäitsbeitcht auf- zustellen und dem Auffichtsrat und der Gesellschafteaversammlung vorzuleçcen. Si? wird ferner von dec Zbhaltung der in 8 10 ibrer Sagungen vorgesehenen ordent- li@én Gesellsasterversammlung für has Zahr 1918 befreit,

Lindi-Handels- & Pflanzungs- Gesellschast mit beschr@ukter faftung.

Der Veschafts{lihrer : Ludwig Kindt.

[29885] e Henry Jürgens & C. m. b. D. Die Firma ist aufgelö. Etwaige Gläubiger wollen fi melden. Henry Jürgrns & Co m. b. H. i. Liqu. Ärmin Henning,

Hamburg 21, PVetkumisir. 3 I, b. Schümann.

Die Kieler Zéiiung G. m. b. H. ist aufgelö. Gläubiger ber Gesellschait werden htertnit aufgefordert, si bei ders elben zu meld:n.

B. Dréroe s, Liquidator, Kiel, Holstenstr. 34, [23219]

S E R. E E S R R E ter TEE M

[17872] Wefauritmdächuwa.

Die Hohenzollerustz. L603, Gesel schaft mit beschzäukter Saftung in Breslau, ist ausgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf zéfordert, fh bet ihr zu melden.

Wreslau, Hoheuzollerustr. 115/117, den 14. Mat 1919.

HohenzoliernsL. L608, G. ni. b. H. Conrad Hohmann, als Liguidator.

Crt mr M E R L r m

Tegelex Natrichien Ges. u. b. Y. zu Wexlin-Tegel ist aufgel8ft. Die Giäubigee der Gesellsaft werden aufgefordert, fi bet ihr zu melten. Friy Gräfe, Liquidater, BVex!lin-Tegel. 125580]

[26750] i

Die Srunrderwerbsg esellschaft Wrei- tenbachsiraße u. b. $. zu Vexrlin- Wittenau ist aufgelö. Die Auflösung it am 6. Mai 1919 tn das Handels- regifíer eingetragen. Als Liquidator der Gesellschaft forbere ih die Gläubiger auf, fi. bet derselhen zu melben.

Süäbischborf bei Schweivuit, den 3. Jani 1919.

Farl Bar tse.

E IMOLMRS M B R 4 AARR M R Bn

[28624]

Yas turnutmäßig aus dem Grube- vorfand der Gewerkschaft Heiligez- müh!e in Ochsen ausich:idende Mit- alted, Herx Bergwöerksdtrektor Dr: Sachse in Dérmkac, ist in der am 9. Âpril 1919 in Berlín abgéhaltenen G:werkenhz1scimm- lurg eirstimmtg wiedergewählt worten.

Dermbach, den 10. Xunt 1919,

Das Bergamt. (Unterschrift)

(28295) Ruhegehalts-, Witwen- und Waisenkasse für deutsche Rechts-

anwülte.

Auf Grund dér Bekannlmahung über die Wiederherstellung von Lebens- und Kravkenversiherunßen vom 20. Dezember 1917 (Reichs-Geseub!. S. 1121) sind durch Verfügung. des Neichtaufihtsamts3 für Privatversicherung vom 22, Mai 1919 entsyreente Best matigen ge- nehmigt worden, die für alle nah dem 31. Juli 1914 éxlosSenen odex btrab- geminberten Versicherungen gelten.

Halle a. S., 10. Junt 1919,

' Déx Vorftand.

Wetßler. .

Erste Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger uud Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwnh, den 18 Juni

g 1:24,

1942.

244 g

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekan1tmahaugen über 1, Eintragung py. voa Bitentanwüsltea, 2. Patente,

shafts-, 8. Zeichen-, 9. Musterregister, 19. der Urheverrehtseiutragsro!le sowie Li, über Kou!airse und 12, die Tarif- iu einem besonderen Blatt ‘unter dem Titel N Uf. P

_—_— r E T A

3. Bebrathsaumter, 4, ans dm Handzls-,

Es Gülti | 5. GüierreŸYts-, 6, Vereins-, 7. Genossens

und Faÿrplaivetanntmahungen der Eiseäbahaea eat“altea sind, erscheint nebst der Wacenzeichenbeilage

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reth, (a. 1314)

Das2entral „l andelsregister für das Deutsche Reiß kann durch alle Postanstalten, in Berlin

f r Selbstabholec ah“ dur die Geschästsstele des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm-

firaße 32, bezogen wérden.

“Vom „Zentral-Handelsregister für vas Dentscze Neich“ werden heute die Nra, 1344,, 134 B, 1340. und 134. ansgeccben,

Das Dentral-Handelsregifter für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt 3 6 für das Vierteljahr. --- Einzelne Nummern kosten 20 Pf, Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 56 Pf, Außerdem wird auf den Anzeigcnpreis ein Teerungszuschlag von 20 y. H. erl

oben

e S E

% r È d 2) Baleuie.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse, die Scblußziffer hinter dem Komma die Gruppe.)

a. Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegênstände haben die Nachgenann!èn an “dem * bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesucht. Dex Gegegstañd dêr“ Anmeldung ijt einstweilen gegen unbefugte Benußung acfduükt.

Gb, 17. V, 13 977, Vereinigte Nord- U. Süddeutshe Spritwerke &- Preßhefe- Fabrik Bast A.-G., Nürnberg-Ostbahnheo]. MNorrichtung zur -Schcumdämpfung bei (Gärbottichen ti. dgl. 26. 10. 17.

7d, 3. S. 47266. Karl Soehring, Waid- mannéluft b. Berlin, FütstBibmarksir. 3. &Knotenpunkt (Anschlußstelle) für Draht- rerspannungen. 11,10, 17.

Si, 5, K. 66 62. Df. Rudolf Koetschau, Hamburg, Klosterallee 53, u. Dr. Nudolf Heinrich, München, Nofental 1. Wasch- Miel, L010.

12D, 25, P. 31.408. Dlivikdétke m. b. H., “Brem Verfabren zur Reinigung von Pflanzensäften und Koble: mWftstoffen fo- wie zur Absorption vcn hechmolekularen Stoffen und von Salzen aus Lösungen; Jus. 3. Pat. 286428, 29; 8543:

E22, 4 H, 75-361. “. Fäliwerke Groß- Ferzog bon Gadsen Akt-Ges, Dietlas, tRbóngeb.,, und Karl Hepke, “Dorndorf, ‘Nbon. Verfahren zur Abscheidung-des dem (Farnallit beigemengten Tons bei: der Her- stcllung von Chlorkalium aus Carnallit. 4: 106-48.

13d, 11. S. 47619 Sähsish- Ma- scchinenfabrik vorm. Mich.“ Hartmann A. G., Chemniß. Verfäßrästzur Regelung der Temperatur ron überbiktem Dampf. U U C:

8 5D, 29, V, 13 682. Vogtiländische Mas- {chinen-Fabrik (vorm. J. C: & H. Dieirich) Afkt.-Ges., Plauen i. V. MRotaticnsdruck- maschine mit mehreren Papierrollen. U Lde 10:

85d, 31. Sch. 54516. Scbnellpressen- fabrik Koemg & Bauer G. m. b. H., Würzburg-Zell. Walzens{loß für Farb- werfwalzen von Notcationsdruckmaschinen. 14 2 19:

19f, 2. M. 58269. A. F. MalWwow, Leopoldshaller Dacbpappen-, Holzcement- und Tectolith-Fabrik, Leopoldshall-Stafß- furt. Verfahren zur Herstellung von mehr- lagigen wasserundurchlässigen Deckenbe- Fleidungen. 23. 7. 15.

29e, 13. K#63 018" Matthäus Kurk, Situttaart-Gaisberg, Gichweq 27. Selbit- tatige Cisenbahnkupplung. ‘23. 9, 16. 20e, 13. R. 47300" Georg Richard Michier, Zschopau 1. Sa. Cisenbahn- TUNDIUNg, 12:3 19.

20h, 10. H. 75518. Alfred Hofmann, Zürich, Schweiz; Vertr.: Meffert u. Dr. Sell, Pat. -Anwälte, Berlin SW. 68. Vor- richtung zum felbsttätigen Scbmieren von Nadflanschen. 1. 11. 18. Schweiz 17. 12. 17. la, 5. B. 85035,’ Friedrih Brink- mann, Hannover, Asternstr. 32. Schalter für elektrische Stromkreise, insbesondere für Fernspreh- und Signalanlagen:=27. 11. 17. Sia, 65. G. 42530. Gesellschaft für elektromechanische Telephongpparate m. b. D., Berlin. Schaltüngsanordnung für

selbstlätig oder halbselbsttätig betriebene Fernsprehanlagen. 15. 11. 13.

Z1a, 67. H. 70983. Dr. Erich F. Huth, (S. 1m, b. H., Berlin, und Dr. Siegmund Loewe, Berlin, Gitschinerstr. 108.- Ton-

Tender für Funkentelegraphie. 22. 9. 16.

Alla, 6&8. H. (2711, Dr. Erich F. Huth, G. m. b. H., Berlin. Einrichtung zunx (Fmpfanga hochfrequenter Strome. 28. 8. 17. QZEb, 26. A. 30269, Accumulatoren- Fabrik Akt.-Ges., Berlin. Anordnung zur Dichtigkeitsprüfung von Sammler- e ets aus nichtleitendem Material. Ce Ds Os

Ac, 7. A. 30115. Aküengesells{aft Mir & Genest, Telephon- und Telegraphen- Werke Berlin-Schöneberg. Verfahren zur Herstellung von auswecselbaren Paß- Uten 20. L 8,

Z2Hc, 18. 3. 10452. Ehrhard Zapp, Düsseldorf, Cleverstr. 34. Schußrohr mit federnder Ueberlappung für eleftrische Lei- tungen, 6.6. 18. ¿ 2c, 21. G. 45324. GesellsGaft für drahtlose Telegravhie m. b. H., Berlin.

Z3ou Ü, Jubi -de-4F8, ab erhöht sich der vierteljährliche Bezugs

Maximälschalter. 25. 2. 19.

2Ac, 48. S. 48 366. Siemens-Scbuckert-

20, D, 10 Ue, 09 K. 00459. Fa. F. RKIoCner; Göln-Bayenthal. Scelbsttätiger Fern- ailasser für Elektromotoren, 21, 10. -/158. lc, 9. S, 94179. Dipl.-Ing. Mi[- helin Schrader, Hannover, Sallstr. 29, Zeitrelais;. Zus. z. Pat. 309 419, 10.12.18. 20D, 38. C

Ou 4. Pat: 289529. 18. 2. 16.

Bren, Boveri u. Cte. Baden, Scbw2iz;

Nort N lat Nort Manor m For - Vertr.: Nobert Boveri, Ptannheim-Kaäker-

thal. B ichtung zur Er- A 4 P v bte zung eines det rtrem Proportio- L 2 1 Q 17 P S Ea g nralen Wendefeldes bei Gleichitrommwende-

volmaschinen. 20. 9. 17. 21d, 18. S. 48547" Siemens-Schukert- werte G. m. b. H.,, Süemznsstadt b. Berlin. Anordnung der Löistellen bei Stabwik- lunaen elcftrifder Maschinen. 27. 6.18. 21h, 12, D. 34611. Deutsche Schweiß mascbincn-Fabrik Füßler & Co., Berlin-

F An oher a Ny ribbunag zum Gri C A

SUPOANITLCEE, U TUAD U Ti zum LTMBen ( : y L

do, I rkoit& t; fe na tio 2 olintth hon

N ZUT.CEITEITUC en N ¿7c 9 LaTl ei T i

Sircmès, 14,6, 18. : D2f, 14, M. 64 308. Foanz Karl Meiser,

und Vorribtkung "züm umunterbrochenen Betrieb von Flammrußanlage Zuf. ÿ. Anm. M.-60 063. 9. 11. 18. 23e, 1. L. 46085. Heinrich Langer,

t —_— i y L Pa f Korneudzurg, Oesterreich; Vertr.: Dr. L.

i

Be als Haißdampfzylinderötß verwendbaren Scbinierölersabßes, 21. 1, 18. Desterreich S U O L

21a, 8. S. 47323. Friedrih Sassenberg, Kiel, Blocksberg d, Wechselfeuerung für Wasserrohr-Schaffskessel. 26, 10. 17. 29a, 2. N. 17184, Nessel-Anbau-Ge- fellsckaft m. b. H., Berlin. Verfahren und Borrichtung zum Entblättern- der Stengel von Nesselpflanzen. 22, 2, 18.

29a, 2, N. 17185. Nessel-Anbau-(Ve- sellschaft m. b. H., Berlin, Verfahren und Bovrichüuno zum Entblättern der Süengel von Nessélpflanzen. 22, 2. 18.

29b, 3. R. 46671. Dr. Otto Ruff, Breslau, Ufêrzeile 10, Verfahren zur Verbesserung der Wasserfestigkeit von 75ä- den oder Fasern aus bydratischer Zellulose. 18. 107 18;

30d, 2. G. 45069. Josef Gerber Wien: Vertr.: Dr. S. Lustig, Pat.-Amv., Bres- lau. Armersay, 3. 4. 17, Desterreich 20, 10

30d, 3. L, 45331. Dr. Karl Lengfellner, Kolberg. Künstliles Bein. 5, 6, 17. 42e, 4. A. 26 499, Carl Arndt, Braun- \cbweig, Kaifer-Wilhelm-Str. 1a. Ver- fahren und Vorrichtung zur Ermittlung von Zeelrichtungen von einem dem Ziel- orte entfernten Punkte aus. 22, 10. 14. 42h), 23, Sch. 50871, Ernst Schmidt, München, Keuslinstr. 7. Projektions- Ua O Lo 10:

42h, 23. Sch. 55213, Franz Schmidt & Haansch, Berlin. Beleuchbungsvorrich- iung für Projektion8apparate; Zus. z. Pat. 200314 160,0. 19:

420, 13, F. 41 870. Paul Fueß, Berline Stegliß, Fichtestr. 45. DOptisber Ge- schwindigleitämesser. 3. 5. 17.

4%a, 28, E. 23168, Wilhelmus Jo- hannes Jacobus van der Eerden, Notter- dam; Vertr.: R. Heering, Pat.-Amv., Berlin SW. 61. Kontrolluhrwerk. 15.,5.18. Niederlande 16. 6. 17.

45a, 12, &. 68001, Linka Köszegi, geb. Noroszád, Budapest. Vertr.: Pat.-Anwälte C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Meißner u, Dr.-Jng. Breitung, Berlin SW, 61, Aus beiderseits ‘an Scheiben oder an Stielen oder Armen \ißenden hauenartigen Werkzeugen bestehende Fräser- welle für Bodenbearbeitungsmaschinen. 2-19,

45h, 12, H. 71 162, Hermann Hublihz, Charlottenburg, Schillerstr. 27, . Flügel- fessel für Vögel. 28. 10. 16.

-y 1

Verfahren zur Herstellung von Unschlüssen, 3. B. Kabelschuhen, an biegsamen elektri-

\len Leitungen mittels des Sprißzvers- !

Tahrens. 23, 11. 17,

T

Ga, 20. F. 43508. Flugzeugbau eFriedrihshafen G. m. b. H,, Friedris- hafen a, B. Flugmotor, 58.18.

218, 39. D. 35489, Dr.-Ing. Ecnst Dörffel, Bernburg i .Anh., Köthenschestr.20. Clastishe Kontaktbürste für elektrische

Wr, 471, M. 61 466. Dr. Paul Meyer A.-G., Berlin. Verfahren zur Herstellung von tnduttionéfreien Widevständen. 22.6.17.

werke, G. m. b. H., Siemenéstadt b. Berlin. Flüssigfeitswiderstand mit Tauchelektroden.

21531, John A. Eßberger, T _

Y) P { Kd S ES

Beviin - Sctoneberg, kFreiberr-vom-Steins- | ck 5 x A N B G U Liratzg Az Ie ALUnag DOnN Motoracnerc Ci j

1 g 21D, 11. . A, 29705, Aktiengesell]cha{1 |

Nie org n kbacteritr G Torfabren ZCUTNOCIE, CZUZOATCTITT ac arent

Fr'odrid, Rat.-Anmwo., Berlin SW., 61. | Kerfabren zur Herstellung eines auch |

4Sc, 2, M. 60817. Meoeaotorenfabrik Oberursel A.-G., Oberursel i. T. Sc{mier- 0

0. 19 $5 T ailen b ev 40, ©) vorri/tlung fur Umlcufmegtoren,

E O - 47 a u R A 4Sc, 2. W. 47015, Divl.-Jfg. Hans

Windbosff, Berlin-Schöneberg, Bennigsen-

Itra 21/22 Schmiervorrichiung für S S6 C A Es Ls Werbrei nungétraftmaiïd nen i Un -

1

vis a «D G, P c d | laufenden Zylindern, 9. 2,16.

| 4óc, 29. K. 63349

F ONDOoL M J E. L (f a, Er Q, zeug-Werte O, m. b. H., EŒssen-i

Ztalldömpfer für AusSpufftöpf A:

M. ; »,; Berlin SW, $1, Packung n und abnliche Maschinen-

le. 2.6.18. VDesexreid 8. 18. Th, 11. D, 103659. Destsrreichische aimler - Motceren - Akt, - D Neuf Borir.: Qi Pat Berlin SW tung für 9. 17. Desterreic M: 61 791. Gm. h. H, Berriegelung B Or A

E Ce L Y i 2D, Federstahl

5 ieierle, Chemnib-Gablaiz, Selbst- täti rahtsdere. 18, 8. 186;

Ac 12, L, 46 495, Lufifahßrzeugbau Schütte-Lanz, Mannheim-Rheinau. Ge- genbalter zum Nieten von Langen Rohr« aurièn, 24.4 18.

S4b, 5 M. 64090. Jakob Mugaali, Zürich-#Fluntern; Vertr. Guceo Ucht, Pat.- Anw., Berlin SW, 11. Verbund-Voît-

farte nah Anmeldung. M. 63 137: Zus. ¿ Amm. M 031807 L210 18 54g, 12. F, 43 101, Dtto Ford, Leipzig, Frantkfurterstr. 39. Verfahrzn zur Her- stellung von Glasscildern. 20. 4. 18. ÖSec, 6. H. 75970, Herbert Hörner Bremen, Mozartstr. 18. Zabnräderwecsel- geétriebe; Zus. z. Anm. H. 73 487. 17.1.19. GS8c, 8, M. 63 918. Carl Manke, Ber- lin, Böttgerstr. 2. Umlaufgetriebe, ins- besondere für Kraftfahrzeuge. 6. 9. 18. 68e, 12, E. 23 436. Stefan Clek, Eger: Vertr.: Dr. v. Rothenburg, Pat.-Anw., Darmstadt. Gleilslußdecke aus Ketten- aledern; Zus, z. Anm: E. 23-197: 31818. GSe, 1 B. 84/780 Do Brand, Haag, Holland; Vertr.: Huao Lacht, Pat.-Anw., Berlin SW, 11, Vor- ncbtung zum gleicbzeitigen Umlegen des Luftschlauckes und Laufmantels um das Rad eines Kraflwagens o. dal, 23. 10. 17. Holland 22, 8. 17. 64a, 8, K. 67058. Heinrih FKlenk, Hanau a. M., Nosenstr. 4. Ersabstopfen aus Holz für Flaschenverschlüsse mit einer Hülle aus Pflanzenfasern, die gegen Lösen durch geeignete Haltenmittel gesichert 1st. 20, 8,18, Ga, 4. A. 30694, Actien-Gesellschast „Weser“, Bremen. Antrieb füx Tauch- ffe. 25, 5, 18 : G5a, 4. Sch. 51166, Fricdrih Scürer, Kiel, Esmarchstr. 68. Untersceboct mit über dem Dyuckkörper liegendem Panzer- de 2 O G5a, 4. W. 46 594. Dr. Rudolf Wagner, Hamburg, Bismarstr. 105. Gittevartiger Berschluß für Schornstein- und Gebläse- ossnungen von Unterseebooten. 1. 6. 15, 65a, 4, W. 46 640. Dr. Rudolf Wagner, Hamburg, Bismarckstr. 105, Anordnung von Oberflächen-Kondensatoren bzw, -Qüh- lern bei dampfbetriebenen U nterseebooten. 16. ‘6.15. G6Sf, 26. G. 43 796, Max Gehre, Düsse:- dorf-Rath, Kanzlerstr. 17. Vorrichtung zur Vermeidung cinseitiger Reibung und Abnußung von Deutpfmafcbinertobän, U 07 LO: 68a, 69, C. 27530, Aleyvander Ciszewsfki, M Kurfürstenstr. 33, Türdrüer. R

T&c, 29, D, 34 530, Dipl.-Jng. Heinrich Dietz, Cassel. Voruichtung für Papier- Spinnmaschinen zur Regelung der Be- feuchtung des PRapierstreifens. 25. 5. 18. Tb, 5. F. 42903. Flugzeugbau Friedrihs- hafcn G. m, b. H.,Friedrihéhafen a. B. O und Sleuerungseinrihtung. 28 2, 18

77h, o, G, 44556, Gothaer Ai

fabrik A.-G.,, Gotha. Flraozeug; Zus. 3.1

It 390670 30.1016: L A J „F ILomeo War [

4 M PR

prieTaiten, S820, 10. D

s

E Ra o R

SSc, 6, R. 46878. Wilhelm NRader- aier, Wresbaden, Richard - Wagner-

Siraße 26. Verfahren zur Klärung von Ab-

wasser und zur Regelung des

in mehrtammericenm Absißräumen.

Sdblamman- alles in O... 12. 18, 87a, 7. T. 22 382, Gebr. Vüscher & Co, Zürich; Vertr.: Dr. L. Gottsc{o, Nat.- Unw., Berlin W. 8, Schraubenschlüssel. 22, 11, 18. Sckbwetz 8. 11.18, 709, 3. T. 21744. Georg Tiscbein, Berlin-Treptow, Œlsenstr. 107. Eschlag- wertzeug mit Glettromotor. 21, 12, 17, SDi, 1, C. 271%. Chemische Fabnk Rhenania A.-G., Aaden, Dr. F. L. Schmidt, Dr. G. A, Voarkelins, Stol- bera, Rhld. * Verfahren zum Verzackern zellullcschaltiger |Sitoffe unter. gleichzeitiger Gewinnung von zitvatlöëlichew Vhbréphat; But 4; Sat, SUD L220. 24 T2 1

2 E

d, ZurüXnaßme von

Anmeldungeit. A, Die folgenden Anmeldungen sind vour Pauenlsucher zurückgenommen, aa. L. 19953. Vorrichtung an Walz- werken gur beiderseitigen NRetnigung und

Gleicgeitgen 'Smierung des Walzsückes. |

29/4 15. USd. T. 22369. ‘Kartonunterlage für Wachs\chablonen. 24, 2, 19.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entrichtenden Gebühr gilt fFol- gende Amneldung als zurückgenommen, Gc. H. 73206. Mit Schmirgelleinen, Poliertuc o, dgl. bespanntes Schleif- uwd Pollergerat für den Handgebrauch, 17.2.18.

Des Datum. bedeutet den Tag der B&s- fanntmadtung der Anmeldung im M2ichga anzeiger. Die Wirkungen des einstwæiligen Scbußes gelten als nicht eingetreten.

c. Versagung.

Auf die nachstehend bezeihne!e, im Reichs-Anzeiger anl dem angegebene;,a Tage bekannt gemacte Anmeldung ist ein Patent versagt. Die Wirkung des cinstxoeiligen Schußes gilt als nicht eingetreten.

SOb. (E. 19690. Verfahren, Tonziegel und Kalksantsteine mit einer dikbften, ge- färbten vder ungefärbten, wetterbefLändigen

Ey

Oberhaut zu versehen. 3, 12. 17,

7 ê. Erteilungen.

Nuf die hierunter angegebenen Gegen- stände sind den Nachgenannten Patente erteilt, die in der Patentrolle dic Hinter die Klassenziffern geseßten Nummerxi: erhalten haben. Das beigefügte Datum: bezeicbnet den Beginn der Dauer des Patents. Am Sluß ift jedesmal das Aktenzeichen an-

preis Des tzeutral - Handelsregisters auf 4,50 Mark.

Ir. M1 297 9002 297 993 2072 904 297 997 297 914 207 948 297 949 297 965 207 967 297 986 207 987 207989 208 020 298 077 #98 (34 29S 4091 208 413 2958 441 208 460) 298 463 298 455 298 466 29S 467 298 468 298 469 298 470 298 172 298 482 2958 46 298 487 298 188 293 489 298 490 298 506 2983 508 208 521 208 547 298 558 298 83811 299 037 299 068 2994103 205 104 299 105 2639 1969 299 606 209 646 299 733 300 008 300 023 E200 028 300 093 $00 102 389-112 2002 157 300 (41 369 670 3060 684 300 713 301204 302 333 202415 302 426 2302453 302487 $02 532 302539 302593 303 347 303 396 303 $841 204205 304 229 264 309 204 336 204337 $05 037 $05 067 3605 153 305 1% 29058 513 295 556 $05 599 3095633 206447 307 612 $307 083 207 103 307 111 307 197 5307 602 207 615 387 643 367 644 307 (655 $08 500 309 137 309 241: G10 124 #19721 314205 814 391 bis 314 430.

3c, 5. 314 410, Nudesinde Hoseas, Gams burg, Brebmerreihe 23. Korsettversck!aß. 31 10: 10. 0: 0/909;

4b, 5. 314 3%, Wilbelm Miller, Bres- gu, Merckelstr. 11. Zweiflügliger, aus Fladen verschiedener Krümmuüung gzu» lautiméngéseßter Lidhtreflekior. 22. 5. 15. M 58034.

Ab, 11. 314 397, Allgemeine Clektricitäts-

—_—

i

Gesellschaft, Berlin. Scheinwerfer “mit

Jalouheblerde. 14. 3. 18. A. 30 280. Sa, 4. 303341 „K“. Gesellschaft füv nautise Instrumente G. m. b. H., Kiel, 1. Emil Albrecht, Kiel, Kleiststr. 18. Ver- fahren und Vorrichtung zum Festlegen vcn RNicbtaeröten in Bohrlöchern. 5. 6. 17. G. 45256.

Ga, 15. 314330. Verein der Spriritus- Fabrikonten- in Deutshland, Berlin. Vers fahren der Preßhefefabrikation unter Vers wzndung von zuckerfreien oder zuckerarmen Lürzen: ZUs" 5, Pat: 310461. 15, 5, 14 V. 12 600.

Ga, 15. 314331; Verein der Spiritus- Fabrikanten in Deutschland, Berlin. Ver- fahren der Preßbefefabrikation unter Vers wendung von zuckerfreien oder zuckerarmen Würzon; Zus. z. Pat. 310 461.9. 7. 14.

M D PRS ch) (06,

7a, 17. 314360. Deuls({e Maschinen- fabrik A. G, Duisburz. Vorrichtung zum

W&

Drehen des Walzgutes bei Blechwalz- werten. 13: 7. 18. D 34 729;

7a, 17. 314361, Maschinenfabrik Sa G. m. b. H., Düsseldorf-Nath. Ueber- bebevorrihtung füv Walzstäbez=Suf. 3. Vat. 313548. 93, 18 M: 62 1/3: Sb, 16, 314309. Kaspar Oswald, Niehen- b. Basel, Sckweiz: Vertx.:. M. Löser u, Dipl.-JIng. O. H. Knoop, Pal- Anwälte, Dresden. WVorrihtung zum Sengen von Garnen aller Aut vermittels dos +gleftrishen Stromes. 23. 5. 18, D, 10 620. Cdweiz 29. 10. 17.

Sd, 6. 314310, Hermann Schröder, Elberfeld, Bendehlerstr. 50. Washmaschine für Herdfeuerung. 13: 3. 18. Sh. 52 727 Si, 1. 314403. Dr. Alfred Pinagel, Emmichstr. 158, u. Aachener Chemische Werke für Tertil-Fndustrie, Aachen. Ver- fahren zum Waschen von Tuchen, deren Nobstoffe bzw. Garne mit Mineralöl ge- shmelzt worden sind. 19. 7. 16. P. 34 983. S, 3. 307111 „K“, SFarbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co., Leverkusen b. Coln a. Nh. Verfahren zum Wasser- abstoßendmachen e Textilwaren. 16 12: 162 S, 41800.

LOc, 6, 314337. Fa. Carl Frandcke, Ber!in. Bearbeitung von Torf, Braun- toble 1. dal. 2. 11. 17. T. 21/656, 11d, 2. 314 411. Gottlob Honold, Stutt- gart, -Hauptmannsreutestr. 93. Doppelbuch. M2 19! O B U

2D, 1, 314 338, EGlektro-Osmose Afkt.- Ges. (Graf Sd(werin Gesellschaft), „Ber- lin. Einrichtung und. Verfahren zum. Ent- wässerw feuchter - Messen. 14. 7, W. B, 84 177: ; EZ2e, 4. 314412. Otto Stier, Heidel-

e Zähringerstr. 2, -Mischverfahren..

4 O10 L aODONR Sr, 2. 302032 ¿K . Do: Wilbolth Rohn und L. C. Heraeus, G. m. b. H. Hanau a. M, Gefäß zum Transport und gegeben,

1] t j k

it aut L S E Art Di

_—_

|