1919 / 135 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bach : Die Firma wurde in eine offene HandelsgefelliGaft umgewandelt und ins Mogtster für Gesellshaftéfirmen übertragen.

B. im Negister für Gejellshaftsfirmen :

De Firma Erust Nampachez’s Nachf., Gebe. Ochlex in FeuecvoGH. Offene Haude!3geseli\chaft sett 1. Juni 1919. Gesellihafter ind: 1) Emma Oehler, ceb Sailer, Witwe des Fabrt- käntèn Güstav Ocbler, in Feuerbat§, 2) Viktor Dehbler, Fabrikant in Feuer- ba, 3) Guslävy Oehler, Fabrikant in Feuerbach, 4) Hermann Oehler, Fabrikant in Feue- bah. Die Gefelschaftertn Feaua Emma Dehler hat auf die Zeihnung der Firma verzichtet. Papterwa:énfabrik und Buchhrucke-ei. Prokurist: Ri&ard Nüder, Kaufmann Feuerbad,

Stuttgart, den 6. Junk 1919,

ami8gertcht Stuttgart Amt.

TArmowiti. 27056)

unter Garbe

A Cs A UCA Ch 4 V

hrute amter Ne, 21 die Ficma. Pxeymas Wal zrasszeiabrt?, Seiziieft mit bc sckiräufiee Safiung mit dem Sie in ZTaviorti D, S. cilzetragen worden Gigenstand des Unternehmens t die Fobrikatioa und ber Vitkauf von Volz- faffeé und, anderen Käffeefurrogaten sowie Scoßbandel in Kutz-, Kolonsalwaten und Chemikälien. Das Stamnikapital beträgt 70 000 „4; Feschäfteführzr fiud die Kauf- leute Stanislaus Jantcki und Johann Kac¡or, beide in Tainoæxi, Der &Sesell- schäftsvertraa, aur den im übilgen Bezug genommen wird, ist am 6. Fanuar 1914 ge- {lossen Vie Bekanütmachungen der Ge- fellihaft erfolgen düurch den Deutschen Melchsanzelger. D11ch Beschluß. d-x Ge- felschafterv:rsammluog. vom 9. Mai 1919 ijt unter anderem §8 2 des Gesellschafis- vertrags dahin abgeäntert, daß di: Ge- E ibren Siß in Tarnowig O. S. hat, Die Geselllck@Waft wak bither bet dem Aaisgcricbt in Gelsenktrchen eingêtragev. Umitszeriht Tarumowis, den 4. Junt 1919.

Tauberbiaclhió selietnn. (238526] In das Hande! sreaiffer Abt. À Band 11 wurde heute untec D.-Z 59 etnagrt*agen : Görred - Veciag Jühavexr Nibert Gôörres, Voudbrebifchsfshr im. TDauberbischof&hciur, den2. Junt 1919. Bad. Amft8geri&t.

Temp: in [28527] In unserem Handelsregister A tx. 94 ist die Firma Oito Hellwig Nachfolger MVheiîn ck& Gunea, Tèiuplia, gelö\ck{t worde, Teatplin, dei 5. Jurit 1919. Da3 Amtsgericht.

Torgau, [28528]

Ja unser Handelzregister is bet der unter Nr, 8 Abtetlung B geführten Ufktien- gelie Totaauer Filiale der Qu-

«alt To*gau eingetragen werden: Dem #Frthz Sehlow ta Defsau if deraeftalt Prokura ertetl®, daß er gerieinsckchaftlich mit einem Borstemdsmitglied? oder mit einem anderen Prokuristen berechtigt ift, die Firma zu zeichnen.

Torgau, den 11. Junk 1919.

Dás Amtsgèëridt,

Traunstein. [28529] DHanudelêvregister.

Ftrma: Georg ammel. Sly: Va Räche«hæll Nuüuninehxiger Jnhaber Weg Katitel, Sohu des früheren In habers, Zimmermeister in Reichenhall.

Téogaustein, den 5, Juat 1319,

Megistergeri&t.

TrauesStéia. [28530] ' Handelsregister. Ftngetragen wude: C. Ceoyvradth

LBer? Kolbermoor. Zwetgniederlaffung

in Folbexruioor. Offen Hantelsgesell-

saft, dexen Häuptuedi2zlassung in Nüco- bexg. am 15. Juli 1909, deren Zwetg- ntetelassung am 1. Junt 1919 begonnen

t GWreiels@aftéc: WGugen Conratty

h Dtfaiiie Conrabty, Leide Fabrils

enBert ir (ck C D

i in Nürnbetg. Traunstein. ben 10, Juni 1919, T _ Meatitergericht,

Uta, Dozuau. [28970] Ne has Danpélt eier; Ot. TUL Seid

ngclrag!a Gc

H E L CEATEA M L A à O, oe Ch A Den 5. Fun 1949. } 4 - b N D f. Aitégectft Ulm,

Landgexichtdrat t ü ter. ete R m

Ua. [28971] “Jtrbser HaridellürégisterB Nt-30/ ti1 bete Set der Firmg Wuberuis’filre Eisenwerke KctiengesefLaft Lrular mit xetuzs Srwstgniévetlaffung in Massen folgenbes eingeirauen worden :

Direkior Heinrich Fänfen ist dut{ch Tod ang bem Vorstand ausgefchieden.

Bergwerkädirektor Eugen Hasaslers zu Wüykar, Gergwerksdiréktor FXultu3 Höh zu Massen, Hüttendtrektor Dr. Rudolf Buck zu-Weßhlar sind qu Vorftandsmitgkiedern, Direktor dolf Köhler zu Weßlar ist zum st¿lldertr. Voritandgwitzlieh bestellt. -

Uta, den 5. Zuni 1919.

Das Anitsgeriht.

Velbert, Reinl. [28972]

In das Handelsregister Abt. B in heute untèe Nr. 28 bet der Firma Damm «& Ladwig mit bes{ränuner §aftrng in Veibert folgendes eingetraaen worden :

Gem Saufmonn Walter Mertens in

B itl

TDefiauifckchew Wandesbauk zuf fch

. daß er gemeinschaftlih mit einem anderen

Prokutistéèn der GesellsGaft jur Ver- tretung. berehtigt ift. Velbzrt, den 7. Juni 1919. Ami8gerit.

Vreden, Bz. Müustér. [23531]

In unser Handelsregister A k unker Nr. 83 heute die ofene Haadelsgesellschaft y„Daseukamp Nachfolger und Blauke“ mit dem Siye ia Stadtloha eingéttägen. Gesellschafter sind die Klemyner Wilhelm 8Blanke und Klemens Blanke in Stadt- lohn. Die GesellsHaft hat am 1. April 1919 begonnen.

Vueevewu, Bez. Müuster, den 6. Juni

1919, Das Amtézectbt.

ae aa D=

v aldenkurg, Schles, [28532]

“In unsex Hankbelsregtistée“ A, Bb. Ill, Ne. 597 it a 5. Junt 1919 die Fitma „Sig Sliller, Wädenbuecg, un5 áls

Cte Ziaber vet Aœfutmu Fety Stiller, Waldenburg, eingeiragen, Amtsgericht

LZWBaldeubürg, Stief.

Waldenktwrg, SChieS. [28973] Nr, 447 ist am 5. Junt 1919 das &r- hen der Firma Arthur Türke, Titterêbad, cinget:agen.

Amtzgerichi Welbeaburg, Schles,

W aldtieiun. [28533]

Mus dew die Aftiengesellshaft in Firma »Volzftoff wud PHeolzbappeufabrik Limmrit-Steins“ in Stelua be- treffenden Biatt 132 des hieligen Handelt- registers ist heute etügetragen worden :

Die außerordentliGe Seneralversamm- sung vom 14. Mai 1919 hat die Er- höhung des Grundkapitals der Gesell- saft um 150000 #6, mithin auf 800 000 A durch Ausgabe von 150 Stük neuen, auf dz:n Inhaber ltuteider, vom 1. Juli 1918 ab dbivivendenbére(tigten und decn olien Aktien gletchftehenden Aiiien von je 1000 M, die die Bezeicß- nung Prieritätéstammaktien führen unnd die demeutspreGende Abänderung des § 3 des Geselschaftävertrags, lt. Notariats, protokolls von demselben Tage, beichlossen, Das geseglide Bezug9ret der Aktionäre ist ausgae\{lossen. Die b-chlossene Erhöhung des Grund- kapitals ift erfolgt. Walidzeint, am 2. Juni 1919.

Das Amftsgert&t.

W alaraodo. [28974] Zm htesigen Handelsregifter bt. A Nr. 86 ift bei dex Firma Courad Weltermaun îa Dorxfmark folgendes eingéträgen wotden: Jehige Fahaber Witwe Johanne“ Westermann und déren Kinter PVéargarethe, Bertrud, Zrmaard, Geben des bishexizen Inhabers Vtto

aft. ZBal8rodve, den 6. Junt 1919, Pas Amtsgerickt.

Walarode. [28975]

Im hiesigen Handelsregister Abt B Nr. 8 tit heute etngetragen die Firma le6iuger Holzindustxeic, Gesellschaft mit beschränkter Saftung mit Siy in Uchiagew. Der Gegenstand hes Unter- vebiamens besteht in dem Betrteh etner S#§neide- und Ptablmühle sowte Holzj- verarveltung und Holzverwertung, Das Stammkapital beträgt 20000 A. Kauf- mann August Slänzer bringt die Sch» eide- und Mahlmühle zu Uetzingen, Grundbuch von Uetingey 11 Blatt 45, ein; der Wert wird nach Abzug der Schulden auf 7500 « ohne Maschinen angenommen. Geschäftsführer find: Kaufmann Augast Glänzer tn Mellendorf, jeyt Bomliy, und Kaufmann Willy Glänzer in Han- nover. Ste vertreten gemetn|chafilih die BesellsGaft, haben mit der Geselifchafts- firma und thren Unterschriften zu zetchnen. Die Bekanntmachungen der Geselli!chaft erfolgen in der Walsroder Zettung. Der. Gesellichaftsvectrag ift am 28. Mai 1919 feitgestellt. Walsrode. den 10. Junt 1919,

Daz Amtsgericht.

Wegberg. s [2838534] Fu has Handelsregister Abt, A ijr veute unter Nr. 93 etngetragen worden die ofene

Wotters zu Slutpt. _Peeidulich haîterive Sesellshaäfter find: 1) Sinets, Heinri, Kaufmann in Elmpyi,

in 12) Heynen, Heinri, Kaufmann in Glnpt,

3) MWoltees, Kaxl, S@&reineracster tn Glwmpt.

Die SésellsVaft hat am: 19. Mai 1919 begcunen. Den Käufleuten Peter Héhnen uxd Karl Wolters jun, beide in Elmpt, it GesamtÞrokura exteilt.

Die Gesellschafi wird entwedex dur den Gesellschafter Smets und etnen Pro- furistes gemeinschäftli® oder tur Leibe Prokuristen gemeknschäftlickh vertreten. Webers, den 2. 1919.

Amisgeridi.

Weiden, [28976] In' das Handeksregister wurde etrgt- trag:

„Max Fricdmante, S. Wilhiners- döôrfexr Nach.“ Sig Weideu. Die Ftrma lautet jet: „Wax Friedmann,“ Weiden i. O., den 10. Funi 1919.

Amtsgericht Registergertcht.

Weiszenfels, [28984] Im Handelsregister A 580 ist am 6 Junt 1919 etngetragen tte Ftrma Otto Vereitfeld îin Weißeufes und alt deren Jabazber der Kaufmann Otto Breits feld in W ißenfels,

Ye.bert ist Piokura ta dec Weise erteilt,

Äwtsgericht LIeifienfel2.,

In unser Haúdelsregtster A 3d. 11f

Westermann, kn ungeteilter Erbèngemein- | x

Hapdel4geselishalii Smets, Deyatu u, | W

Werden, Ruhr. [28535] In unser Handelsregister Abteilung A tft bei der unter Nr. 231 eingetragenen Firma Vharmazeutische Fabrik F. éZBalter Nielsen zu etiwig am 24. Mai 1919 etngetragen worden, daß der Seshüfts- führèr Albert Dosse und Apotheker Karl Mewes das Geschäft von dem Kaufmanu Ferdinand Walter Nielien erworben haben und bie Firma in - Bharütazrutishe Fôbrik Kattwtza Juhaver A: Dofse uns Npotiherer Mewes Netiwig CNube) geändert worcken tf. Amtsgericht Werden (Rubr).

erüen, Eut. [28536] In unser Handelsregifter Abteilung A ift untex Nx. 245 am 21. Mät 1919“die | Bharutügentiseve Favri! Kæa@tiviga Fuhabex A. Dofse und Upo:hekee Mewrs, Neitwig (Ruhr) und als déren SBesell! hafter der Geschäftsführer Albert Dosse, Kéttwiag, und Apotheker Karl l Mew-#, Düss-kdorf, etugeträag-n wörden. Amt: geriht Werden (Ruhr).

Frecden, Für, [28537}

Fn unser Handelsregister Abtetlung B it bet der unter Nr. 38 eingetragenen Firma Natiwiga, Vtsellschaft mit be- fchräntter daftusg, Favritl GemisHér, foënieitihee uitd pêacatázeitisher Vräpaxate in Fétiwig am 30. Mai 1919 etngetragen worden, daß das Ken- kurtverfahren aufgehoben uno die Firma erlosŸen ist.

Das Amtsgericht Werden (Nuhr).

Werder, Havel. [23538]

Fn unser Haudelsregister t Heute bei der unter Nr. 9 eingetcag!nenm Fitma „Willy Zander“, Gesenschaft mit veschränkter DPaftung Patle a/S, Zrwotigntederlassung Werber, folgendes eingetragen worden : j

Der Geschäftsführer Willy Zander ist verstorben.

Werder a. H., den 3. Junk 1919.

Das Amtsgericht.

Wwotzinr. [28539]

In unser Handelsregifter A Nr. 233 ift heute die Firma „Archirelturbüro ÆShmiot unv Nudizex“ mit dem Sth in Weslar eingetragen. Die persönlich hafteaden G-sellschzafter siand Architekt Jean Schmtdt und Architekt Kar! Nudiger, beide in Weglar. Die Sesellschaft hat am 1. April 1919 begonanen.

Weglax, den 27. Mat 1919, Amtsgericht.

Wetzlar. i [28540}

In das Handelsregister B Nr. 3 ist bet der Firma Budexussche Eisenwerke, Uktièeugesellszaft in Wehiar heute folgendes eingetragen :

Nah dem BesGl1ß der Seneralversamm- ung v2:m 15. April 1919 ist d39 Grund» Tapital dur Ausgabe von 4000 auf den Inhabex lau!enden und vom 1. ÎIänuar 1919 ab divtrendenberecktictea Aktien im Nennbetrag zu je 1000 # um 4 Mil- lionen Mark erhöÿt worde.

Durch Bes{luß der ESeneralversamut- Tung vom gleichen Tage ist der § 4 Abs. 1 des Statuts dahin geändert:

Das Grundkapital ter Gesellschaft be- trägt 26 000 000 4, sage sechäundzwanztg Millionen Mark, und f etingetetst thn 2000 Aktien Buchstabe A zu 1009 , 4000 Aftten Bucÿstabe B zu 1000 4, 6500 Aktien Bu®stabe © zu 1000 #, 9500 ktien Buthstabe D zu 1000 und 4000 Aktien Buchstabe E zu 1000 „6.

Bergwerksdicektor Eugen Haasters in Weßlar, Bergwerksdirettor Julius Höh in Massen, Pen rene Dr. Rudolf Bud in Weßlar sind zu Vorstandsmit- gliedern, Direktor Adolf Köhler tn Weßlar zum siellvertretenden Vorstandstaitglied bestellt.

Wet:lat, den 28. Mat 1919.

Amtsgericht.

Wei ziar. [28977] Firm2 „Wetter u. TWileezol siuzems- bah“ H.R. A 227, Die Geselischaft ift «aufgelöst; die Firma ist erloschen. Wetzlar, der 10. Fünti 1919, Amtsgertßt.

WWeiziar. j [28978] Portlaud Cementiver? V. m. b, H ‘hler. O.-R. ¡(G 4: An Stelle des veistorbnen Direktors Heinrich Jansen tji derx Dir-ktor Avoif Köhler ju Weßlar ¡ua Geschäftsführer bestellt worden. Westlar, dea 10. Junt 1919.

Am!sgertiht.

Wr eta, [28979] Baderus'sche DHazudelsgefelßiait

G. m. 6, S. Wehlae H-N. B 19:

Der stellvertretende Geschäiührte Direk-

tor Adolf Köhler ist an Stelle des ver-

storbenon Direktors Hetnrih Jansen ¿um

Sescäftsführer bestellt worder, Wetilar, d!tn 10. Zuni 1919,

Amtsgericht.

Wiesloch. j 128123] Im Handelsregister A Band T ift urter O.-3. 331 etigétragen: Firwa Süd» veutsche Vauseitwerke Kälbrrex «& Cie, Siy Wiesloch bet Heidelberg, Perlen hafiende WBesellscaftèr: Käl- erér, Albert, Architekt, und Spangaenbera, Rudolph, Mefor, beid in Wiesloch: Komitanditgeselshaft mit 2 Kommandt- L Dte Gesellshäft beginut am 1. Zuni Wiesloch, den 2. Jurk 1919. Badises Aimtsgertedt.

Worms. [23980] Im Handeloregister des h'esfigen Gerichts

| wurde heute bei der Firma „SEnzinger- !

Werke Aktien-Sesellschaft“ in Worms eingetragen:

Die Prckura tes Kaufmanns Georg Dóörrer inm Worms if dahin abgeändert, daß derselbe berehtigt ift, die Firma mit einem Vorflandsmitglled overeinem Pro- kuristen zu zetchuen.

Dem Obecingenieur Feltx Srimmer fin Pfeddersheim und dem Ingenieur Hetarih Ádam daselbst ist für die Hauptnieder- láfsuna Worms derartig Prokura erteiit, daß fi? bereSttat find, mit etnem Vor- standsmitglied oder mit einem Prokuristen die Firma zu zeihaen.

Woru1s8, den 4. Junt 1919,

Hessishes Amtsgericht.

Worms. [28981] Bei der Firma „Nheinische Coaser- venfabri?, GesellsHast mit beschränkter Häftiung“ in VBorhheiw, wurde heute im btefigen Hanbeléregtjier eingetraaen : Die Gesellschaft ist aufgelöt. Zam Ligutdator ist Bücherrevisor Abolf Wiese- bia tn Worms bestellt. Worms, den 5. Junt 1919, Hessisches Amt3gericht.

Worm, [28982] Die Firma „Carl Joachim“ i Worms und deren Ao vader : Carl Joahim, Kaufmaun in Worms, wurden heute im hiesigen Handelsregister etn- getragen. Worms, den 6. Juni 1919. Hessisches Amtsgericht.

Worms. [28983]

In unserm Handelsregister wurde heute die Firma „Feauz D: Metzger“ in Worms und als deren Inhaber Franz Hermann WMegger, Kaäufmana tîn Worms, eingetragen.

Der Franz Hermann Metzger (Fhefrau, Tina ged. Zimmermann, in Worms ist Prokura erteilt.

Worms, den 6. Juni 1919.

Hessisches Amtsgericht.

Würzburg. [28985] Bayerisches Schiffahrts - Kontor Alfred Altschüler und Kompagatit, Géselfchaft mir beschränuktér Paftunug in Fraitkfurt a M., Zve?gniederlassung D, De Zwottgniederlässung Würzburg wurde aufgehoben. Würzburg, 28. Mat 1919. Registeramt Würzburg,

Würzburg. [23986] S. Wilhelm Kraus in Würzburg. Die Firma ist übergegaigen auf den Kaufmann Eduard Kraus in Würzburg. Würzburg, 28. Mai 1919. Registeramt Würzburg.

Wärzhurg. G. Fegec in Kitzingen. Die Firma ift erloschen. i Euzea Feter. Unter dieser Firiuna, mit. dem Sitze in Kißiugeu, beiredt der Kauf:nann_ und Samenhändlec Eagen Feter tn Klbingen etne Samenhandlung. Würzburg, 2. Juni 1919. Registeramt Würzburg,

Würzburg. [28988]

Emanuel Kaumann. Die Firma mit vem Sitze in Kitzingen a. M. wicd geführt für eine Wetn- und Spirituosen- aroßhandlung, deren Jnhabec der Kauf- mann Emanuel Kaymanu in Rigtagen a. M. tit.

Würzburg, 2. Juni 1919,

Registeramt Würzburz.

Würzburg. 128989] Andreas Müller. Die Firma mit dem Sie in Würzburg wicd geführt für eine Papter-, Schreib- und Sbhtel- warengroßhandlung, deren Inhaber der Kaufmann Andreas Müller in Würz- burg tft. Würzburg, 3. Junt 1919. Registeramt Würzburg.

Wüstogiersdors. [28990] Fa unsexe Handelsregister Abteilung B Nr. 5 ist beute bet dec Ficmia Meyex Kauffmann Textilwerke WMktieugesel- haft folgendes etrigetragen warden : Dur Bés{luß der Grnerakverianrmkäng der Akt ore vom 29, April 1919 ijt der GéselUfchafisvertraz abgeäidert worden. Die Yhäaderang betrifft diz Uebernahme der Tantiemest-uzr für den Auflicht9zat zu Lasten der Besellshaft. / LLüiitegiersödorf, den 2. Juni 1319, Das Amtsgericht.

Zeolterfold. In das biesige Handelaregister Ab- teilung B Nr. 8 ijl zu der Firma St. Aidreasbvergexr Kleinbahn, Ge- sces@Waft utit beschräufktée Hastung, St. Auvreäsberg. beute folgendes etn- getragen: Spalte 1: Ne. 3. Spüulte 5: Dec steUvertcetendrGeshäftsführer, Bürger- méister S{vier, ist gestorben. An seiner Stelle ist der. Bürgermeister Herrmann Wik in St. Andreasbërg zum stellver- tretenden Geschäftsführer beirellt. Amtsgericht Zellerfeld, 14. 5. 1919,

Zeliertfetd. [28992]

In “das Handelsregister Abteilung A Nr. 239 ift heute bei der Firma Dolz- stoffabrik Sti. Andreasberg, Emil Wriß in St. Audreasberg folacudes Es worden: Die Firma ist er- oan.

Amtsgeiiht Zellerfeld, 15. 5. 1919,

Zellerfeld [28993]

[28987]

[28991]

In das Handelsregister Abteilung A ist urter Nr. 284 etngetragen die Firma Heiur. Thicle & Comp., Berlim. mit Zweig»tezerlafsung in DBuntenboeckf unter gleiher Fitma, als Jahaber :

Hetnrich Gärtner, Fabrikant, Berlin. Dem Kaufmann Heinri Schulz in Buntenbock ift Prokura für die Haupt- niederlassung in Berlin und die Zweig- niederlassung in Buntenbock erteilt. Amtgeriht Zelerfeid, 19. 5. 1919.

Zeltierfseld. - [28994) In das hiesige Handelsregister Abteikung B Nr. 11 ist zu der FirmapKnurhaus Hohzeu- zollern, Gesellschast mit bel äntkier Dastung in Hahneuklez“ heute folgendes eingelragea: Spalte 1: Nr. 3. Spalte 3: Gegenttand des Unternehmens ist au vie Vornahme von Handel8- g°’schäften izder anderen Art. Spalte-7 : Der Gesellschafisv-rtrag ist durch Bef@)luß vom 17. Mat 1919 abgeändert. Amtsgericht Zellerfeld, 5. 6. 1919.

Zerbe. [28541] Betrifft die Firma Louis Fiedler in Coswig. Zur Veriretung ist auch der Bürgermeister a. D. Dr. Ptanfred WinCier in Coswig (Anhalt) befugt. Zerbst, den 27. Mai 1919, Das Ami8geriBt.

Zerbat. [23995] Die Firma Eduard Dage Nahf. Ju: Max Fiuzelberg in Zerbjt ist heute gelöscht worden. Zerbst, den 6. Juuai 1919, Das Aratsgert@t.

Zerbst. [28996] Unter Nr. 494 Abt. A des hiesigen Handelsregisters tst heute die Firma Georg Speivel und als deren Inhaber der Kaufmänn Georg Spèidel ‘in Zexbst eingetragen. Zeesbist, den 6. Junk 1919. Das Ämttgericht.

Zerbst. [28997] Betrifft die Zexbster Filiále der Auhalt - Dessamjchen Landesbaak in Zerbst ©D-:m Prokuristen Fritz. Vehlow in Dessau ift Prokura ertetlt derait, daß er gemeinuschaftlich mit einem Vorstands mitgliede oder mit einzm Prokuristen der fn Zerbst eingetragenen Ftima zur Ver- teétung - befugt ist. Vie Prokura des Dixektors Carl Herioz ift e:los{en. Zerbit, den 11. Junt 1919. Das Amtsgericht.

Ziegenhain, Bz. CASzelL [26488]

In unsex Handélsreglstet A ijt unter Nr: 36 folgendes eligetragen worden :

Ho!zinduftrie Ziegenhain P. Gold- hagen «& L. Dzbell, offene Handel3- gzselisdait in Ziegenhain. Zur Ver- treiung sind beide Bejsellshafter nur in (Hemeinshaft eimäGttgt.

Ziegenhais, den 26. Mai 1319.

Das Aunisgertckht.

Ziegenhain, EB0z. Cassel. [28998]

Ia unser Handelsregister B ist bei dex ma Dessis§e Metallwerke Gesel- cchaït mit bes{chränktèer Haftung ia Ziegenhain, Vez. Caffel, folgendes etngetragen worden: Die Firma tit er- los®en. i

Ziegenhain, den 6. Juni 1319,

Dás Amtsgericht.

Zitéau, s [28126]

In das hiesige Handelsregister ur etn- getragen worben:

1) auf Blatt 1348 die Firma Herbert Vingel in Zittau Junhaber ift der Kaufmann Hexbért Alfred Ringel daselbst. Angegebeuet Geschäftszwetg: Großhandel mit Manufaktucivären.

2) auf Blatt 1349 die Firma Nobert Brückaer in Zitiam. Juhaber ist der Kaufmann Robert Julius Brückuer da- felbst. Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Warn- uud Webwaren.

3) auf Blait 1350 die Firma Otto Aurich in Zitta@a. Inhaber ist der Kaufmann Guido Otto Aurich daselbst. Angegebener Gesckästszwetg: Konseryen- fabrikation.

4) auf Blatt 51, betr. die Firma E. F. Kure in Zitiaur Dic dem Kaufmann Max Hugo Auerbach in Zittau erteilte Peofura tfi ecloshen. Prokura ift erteilt dem Kaufmann Aiexander Siab in Ztttau. Gr darf die Firma rur in Semetu)chaft mtt ciaem anderen Proku- risten verrretev.

5) auf Blatt 1488, betr. die Firma Georg Lipp-xt in Zitiauz Prokura ist erteilt dem Kaufmann Ewald Reinhard Lippert daselbst.

6) aüf Blait 1333, bete. die Gaudel?- gesellschast in Ntima Zittaner Kunsi- blumeu«fabrik Vokelmaun Schneider in Zitiaus Der Kaufmaun Georg Schneider in Zittau ist ausgeschteden. Alleintnhabex ijt tec Kaufmann Wiliy Bokelinann daselbst.

7) auf Bait 1284, betr. die Firma A. Na@os «& Haebier, Aktiéagese!l- \chaft in Zittäu: Etnen jeden der b'iden Vorstand3niltglieder, Kaufmänn und #Fabrifbesißer Paul Haebler und Kaufmann Kurt Haebler, beide in Zittau, ist gemäß 8 112 der Sazungen ble Ermächtigung eiteiit, die Firma allein zu y:rtretén

8) auf Blatt 885, betr. die Firma Obzrlaufißer Bank Avteiluns dee Wlgemeinen Deuishen Gredit-Au- stalt: Gesamiprokura ist erteilt den Kaufs- leuten Karl Hartwig und Paul Nicolat, beide in Zittau. Feder von lhnen it ke- recktigt, in Gemeinschaft mit einem Mit- alieve des Vorstands oder etnem Pro- kuristen die Firma rechtsverbìndlih zu zeihuen.

9) auf Blatt 1117, betr. die Firma Gebr. Vbttcher, Steinzeugröhren- u:d Chamottewarer- Fabxri?t, Geselle schGaft mit beschrüänktee Hastung in

Zittaut Der Eeschäftsführer Kätl Walter

Bötticher in Gnashwsy ifi ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ijt bestellt der Fabrik- ; direktor Hans Hermann Hollburg in Zittau: ! Zittau, den 7. Junt 1919, Das Amtsgericht.

ZöBlitz, Erzgeb. [28542]

In das Handelsregister ist am 11. Junt 1919 etngetragen wotden:

1) auf Blätt 268 die Firma Karl Soffaatn, Vithhagadlüug in Pobers- heu und als derén Inhaber der Vieh- bändler Kl Hoffaann in Pobershau, ( - caggoiis Geschäftszweig : Händel mit Bieh.

2) auf Blatt 269 die Firma Friedrich Walther in PobérsHhau und als deren Inhaber der Käufmann Friedrich Walther Pobershau. (Angegebener Weschäfts- zweig: Holzdreßslerei.)

Amt#geriht Zöblitg.

Zsehopau. [28543]

Auf Blait 287. des Handelsregisters, betr. die ofene Handelsgesellschaft Rösler eckÆ Vilz in Weißbach; it heute ein- gel an worden : Dié GefellsMaft ift auf- oelójt. Der Slrumpffabtikaït Fr!ediich Otto Nöëler Ut ausges{chtéden. Inhaber

ist allein der biobetige Gesellfhifter, der f N

Steunipffäbtikänt Max Emil Pilz, an dèn däs Handelsgeckäst dur Vertrag üferggangein is. Der rieue Jukbäber haftet füt bie irt Betritb®? des Geschäits hegrúunbêten Vetblädlichkeiten der bis» herigen Scselts äft ; es gehen auch dle in deren Betriebe begrüüdetein Forderungen auf thn über, Die Firma lautet küustig: Wtax Pilz. Zschopau, ten 10. Junt 1919, Vinlögerickt.

6) Vereinsregisier.

RAnutzcn. [29293] Unter Nr. 33 des Veretnsregister3 ist heute eingeiragen worden: Laud-, forft- und teichwirischa?licher Wrbeitgeber- verband. im Bezirk der Mmtohaupt- manuschaft Bauteu.in Vautzen, Die Ss ist am 1. April 1919 erii@tet. Déñ Vötflánd bilben Ockonomtérat Adolf Richter in Bäruth als Vorsißeand-r, Ritt-rgutspachter Atthür Müller in Lugä els 1, Stellbertiëter des Vorsigendéa und Gulöbesßer August Grünert tin Burkau ais 2. Stellvettretez tes Vorstßenden. Amisgericht Bautzen, ben 11. Junt 1919.

7) Genoffenschafts: register.

Angermünde. [29010 Zit das Genossenschaftsregister ist bei der Dampfpfluggruvfseuschaft Dobberziu e. G: m. uubesch. Nachs{Gufßpfliccht eingëtträzen: Durch Generälversätimlungs- bes{chluß vom 15. Juni 1918 ist die Ge- nofsenschäft aufgelô#. Dié Liquidatoren siad die bisherigeäu Vorstaudsmitglteder. Augermündeë, 30. Mai 1919. Aratögerict.

Aschafenburg. [28544] DALEYLA EL8 gu Bene Mainaschaff, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräulkterHastpfliht in VNtainaschaff. Anton Groß ist ausgeschieden; für thm ist der Kaufmann Josef Schwarz în Mainashaff in den Vorsland eingetreten. Asckaffenburg, ten 11. Juni 1919, Amtsgericht Registergericht.

Bamberg. F29011]

Im Berofsenschaftsregister wurde heute etgetragén - bei der “Firma ¿¿Coufum- verzis Neicheubach, „eingëtrag!ue Genossen!chaft mit vesche äukter Daft- vfMlicht“, Siy Reicheubach, W-S. Lüd- wigéstadt 1 Michael Hoderlein ist aus dew Vorstand “ausges@{ieden und für thn bestellt Johann Hertel, Schteferbruch- arbeiter in Reichenb#.

Bamberg, ben 10. Xúni 1919.

Amitsger!cht.

Bamberg. {29012

Im Genbsenschaflüregister wurde heute etngettagen bèt der Firma „Adelädorfer Spar- Uth Datlehensfa éenvéreiu, eingetirägeu? Genofsenschäft mit 1 besckräukter Haftbflichi“, Siß Azuels- döôrf, A-G. Pöhstabt a. A. t Iohann Ug is aus bem Vorstand auszesckchieden unv füt ibn bestellt: Dtesher, Iohann, Bauer in Aisch. L

Bárißerg, den 10. Junt 1919,

Anttögeticit.

Baruth, WarK. [28545]

In unser Genöffenschaftsregister ist bet der Spar- &@ Dártlehuskasse, eiùtae- tvagenen Geuofeuschaft mit unbe- \schräükter Haftpflicht in Peikus heute eingetragen worden, daß der Hüfner Wilhelm Hake in Petkus aus dem Vor- stande ausgeshtieten und an seiner Stelle der Hüfner Reinhold Hake in Petkus in den Vorstand gewählt ist.

Baruth, den 3. Junt 1919.

Das Amtszericht.

Bergen, Rüge. [29013] äudliche Far, und Darlehustasse Lohne e. m. b, H. Vorstauds- änderuyg: Der Rentier Hermann Hauer ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an. selge Stelle: der. Hotelbesißer Emil Melkers in ten. Vorstand gewählt. Bergeu a. Ng., den 3. Junt 1919,

1} esinde und billige

Berlin. [29014]

In das Genossenshaftsregister ist beute eingetragen bei “Nr. 789, - Neichs-Holz- verteiluriesstelle für Fußbetleidung, ein- getragene Genossenschaft mit. beschränkter Haftpflicht : e Genoffenschaft ist auf- gelöst turch Bes@luß der Generalyei- fammlung vom 11. Februar 19:9. Ligut- datoren sind: 1) Dr. Rudolf Wassermänn, 2) Kuno Frtedrich, 3) Arthur Borges, alle in Mün@tGen. Berkin, deg 5. Jupt 1919, _Amtsgerit Berlin-Mitte. At- teilung 88.

Berlim, j / [29015]

In das Genossens®aftgzealster ist beute eingetragen bei Nr. 833, Ginkaufsgenossen- hast jelbständiger Schneiderinnen zu Berlin, eingetragene Gepofsenschaft mit be- {ränkter Haftpflicht: Frau Altna Grimm: lit aus dem Vorstanv ausgeschieden. Frau Martha Geißler in Berlig tft in den Borsiand gewöhlt., Berlin, den 10. Juni 1919, Amtsgeriht Berlin- Mitte. Abteilung 88.

beri. ___ [290186]

Ia das Genossenschaftsregister it heute &ngeträgen bei Nr. 677 Landwiitsckgfilide erwêrtung von Baugelände, ttxgetiagene GenbssensGaft mit besGräakter Häfthslicht: Pie Getosseaschaft ist aufgelöst dur bie Bishtüsse der Generalver}ammlungen vom 20, Februar und 4. Mätz 1919, Lqu!- datoten sind die bishertgen Worsfands- niltglieder Adolf Nitter, Wilheitn Laim und Hans Bitese, Die Willenderklärung und ZeiSnung hat dur 2 Liguidatoren gemeinsGaftllW zu erfolgen. Die Zetich- nung g?\chtleht, indem die Zeihnenden der Ftima mit dem Zusay „in Llq.“ thre Namensunters{uift hinzufügen. Berlin, den 11. Juni 1919, Amiîtsgecicht Berlin- Mitte. Abteilung 88.

Bouihoun, Q. S. [289546]

Ina unser Eenossenscastsregisier ist heute die Firma Havptgenosseuschafts- kafse für Oberschlestea, cingetrageue Senofsenschaft mit bes@räukter Haft. pflicht, mit dem Siy? in Veuthen O. S eingetragen worden. Statut vora 27. Mai 1919. «Gegenstand des Urternehwenz: Der Betrieb elnes Bankgeschäfis zur Ve- fricdlaung ‘des genossenshaftlih:n Per- fonalkceduts und zur Regelung des Gekld- ausgleichs. Haftsumme: 1000 4; Höchst, zahl der Geschâftanteile: 3800. Die Be- kanntmachungen ergehen in der ober- {l fishen landwtr1\chaftltden Genossen- chafts¡eitung in Breälgu, bei deren Gin- g‘then im Deutien Reichsanzeiger, untex der von 2 Voi!stantsmttg=liedern aeteci- neten Firma der Genoffenschaft. Willens- erfläruvgen des Vorstänt s erfolgen dur zwei Vorvand?mitglieder. Dizse find: Karl Völkers - in Bredlau, Jotef Perlick ina Bresl u, Franz Langner in Hoßenlinde, Iosef Wyzasch in Siemisnowiy. Die

] Einsicht ver Liste der Senofsen ist während

der Dienslstunden des Geri@ts gestaltet, i

Amt3sgeriht Beuthen O. S, den 4, Junt 1919,

Biberach a, d. Riss. [29017] DBenossenschaftsregister. Molkerecigeuvsseuscchaft Eichen e. P. m. u. H. in Eilen. Jn der Ge- neralv:rsammlung vom 27. Februar 1919 wurde an Stelle der ausgeschtedenen Wor- standsmitglieder Josef Antoa Maigler, Bauer tn Eichen, und Bénedikt Reftle, Bauer in Gggelsbah, 1) Iosef JIeggle, Anwalt in Eichen, als Stellvertreter des Varstands, 2) Thaddäus Mayer, Söldner in Gggelöbach, in den Vorstand gewählt. Den 6. Junk 1919. Amtsgeriht Biberach. Landgerihtsrat Nampacher.

Röblingen. [29018]

Im Genoffenschaftsregister wurde heute eingetragen:

Semeinulißige WVaugenofenschaft Böblingeu, eingetragene Geuofsen- schaft mit bes» äukter Haf: pflicht, in Böblingen. Das Stotut ist vom 22. März 1919. Der Zweck der Ge- possensckaft ist, thren minaderbemtitelten Mitaliedern durch den Bau von Ein- familienhäusern mit zugehöcigem Garten Wohnungen vulkir Ausfluß jeder Spekülätion und mit dem Ztel der allmählichen Vermivderung der auf bem Añwesé ruhenden Shulbenlast erstèllen, Dle Häuser können an dfe Genofsen yerimietet oder verkäuft wérden, Dié Bekänntiächungen der Genossenschaft erfolgèri unter deren Firma mit der Unter- \ckchrift des Vorsigenden und etnes Mitglieds des Vorst@ids im Böblinger Boten,

Di* Borstañdsmi'glieder sind:

1) Franz Xäver Wamslx, MetäUformer,

2) Wilhel at Fauter, Eiserbahnassistent,

3) Güstay Dannwolf, S{htetuer,

4) Albert Heniler, Kaufmann,

5) Imanuel Shl-cht, Overaiittsektetär,

je in Bötltngen.

NechlêverbindliGße Willenserklärungen bevürfei der Mitwirkünig dreter Vorstandë- mitgliéder, die dutch Beifügerng ihrer Nämmenduüterschrift zum Namen der Ee- nossenschaft für diefe zetcknen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dliensiftunden jederntann gestattet.

Böbliügé®, den 7. Iunt 1919.

Am1sgeri&t Böbliugen. Stv. Aitsrlhter Braun.

Brackenheim. [29019]

Im Genofsenschaftsregißser wurde hente bei dern Dat lehenskasseuverein Massen- bach, e. G, m, ut. H. in Masseubach,

jedem

Das Amtsgericht.

eingetragen :

An Stelle des ausgesYie“ exeu Pfarrers | Kinzler wurde in der Generzlversammlung vom 25, August 1917 - Johann Dörx, Bauer und-Semeinderat in Massenbach; als ueurr Vertinsvorsteher, und in der iSeneralvzrsäammlung vom 6. April 1919 wurde - an Stelle ves verstorbenen BVor- stand9mitalteds Cjristian Braun der Kark Kern, Bauer in Massenbach, neu in den Vorstánd gewählt. Dea 11. Furt 1919, Amtsgericht Vrockenheim. Obexraintörichter Ke ppler.

Brake, Oldenb; [28595] Ja das Genossenschaftsregister wurde heute bet der Dengsthsaltuüngsgeuoffen- schaft Landiwühßrden, eiugetragenues Genoffenschaft mit beschräuttee Haft- bflit zu Deèesdaorf, eingetragen:

An Stelle des Statuts yom 4, Junt 1898 it das neu gefaßte vom 29. März 1919 getreten.

Bráke, den 11. Juni 1919.

Amtsgericht. Abteilung T1.

#rucksal. [285471 _m Genoff ens{afikregifler Band 1

3. 56 wurde heute einaetragen: e zugE- und Absatgenosszuschaft ves Waäuetuvexcins Unteröwisheim, eiu- getragene Genosseäschzaft mit be- tchräukièr Daftpflicht in Uuterswis- heim. Gegenstand bes Uaternehmens ift der gemetnschaftlihe Ankauf landrotrt- sdaftliher Bedarfiartikel und: der gemein- \castlihe Verkauf landwtrif&aftlicher Er- zeugnisse. Zu Borstandsmitgliedein find bestellt: Chziiitan Schnetder, Landtivirt, erster Vorfigender, Emil SpreWer, Landy wirt, stellvertretender Borsizender, Christtan Friedri Henninger, Landwirt, alle in Unteröwlöheim. Das Statut t am 21. April 1919 errihtet. Bekannt- maŸungen erfolgen unter der Firiña der Genossenschaft; gezeihuet v1n zwet Vor- standämitgliebern, im Lecttinéblatt des Badischen Bauernvereins in Fretbtürg Die WillerserkUlärung und Zeichnung füt die Genoffenschast erfolgt dur zwei Vor- stanvsmitalieder in der Welte, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossen- schaft ihre Nautensüunterschrift beifügen. Die Einsicht der Life der Genossen ifi während dex Dienststunden des Gerichts j2dem gestattet.

Beucchsal, den 30. Mät 1919,

Amtsgericht. Bublitz. 1289548)

In unfer Genofsenshaftsregister ist heute unter Nr. 3 folgendes eingetragen worden :

RNohÿstoffverein selbständiger Hand- werker von Bublig uud Umgegend, eingetragewue Genofseuschaft mit be- schränkter Daftpflt&%zt, Bublitz.

Die Sagung ist am 8. April 1919 er- richtet, Gegenftand des Unternehmens ift der Betrieb“ eines Nohstoffvereins jun Zwede der Besd-ffurg der zum GeschFfts- hatriebde der Mitglieder erforderliden Nohmatetrtalien, balb- uud ganzfertigen Waren. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter der Firma der Genofsenshaft im „Bublizer Kreisblatt“, beim Eingehen dieses Blattes im „Deut!ch-n Reicksanzetger“. Die Willens- erklärungen d-s Vorstands erfolgen durch miodesiens 2 Vorstandsmitglieder, die Zeichnung aeschteht, indem 2 Voritändt- mitglieder ihre Namensunter\chrift der Firma der Senosseaschaft beifügen.

Das Gie \chäfts{aßr läuft vom 1. Januar bis 31. Dézember.

Die Mitglieder des Vorstands \ind Architekt Arihur Nack, Tischlermeister Paul Hzsenbush und Glasermeister Karl Kolterjahn tn Bubliß.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in ‘den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Vublit, den 3. Mat 1919.

Das Amtagericht.

Calenbergs [29020]

Im hiefigen Genossenschaftsregister ift zu dex Senéffenschaft Nr. 1, Spar- und Darlehus?gsse, eingetragene LVe- nossenschaft mit unbeschräa?ter Dast- pflicht zu Wülfingen, heute eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorstande außgesch!edenen Hofbesißers Otto Kreipe in fingen der Hofbesißer Friedrich Ruüs@e in Wülfingen in den Vorstand gewählt ift.

GEIERDELAe den 7. Junt 1919.

s Artit?gericht.

Chemnitz. __ [22022]

Auf Blatt 111 des Neichsgenossen|chäfts- registers tit heute die „GVaugenofsen- schaft Chemuinig - Silbersdorf, etu- getrageue Genuofseushaft mit be- schränkter Dastpflicht“ in Chemnitz, eingetragen wordèn. Die Satzung ist am 16. Mai 1919 errichtet. Gegenstand des Uzaternehmens is der Bau, der Erwerb uud die Verwaltung yon Häusern zum Vermieten oder zum Verkauf sow!e die Aunahme und die Verwaltung von Spar- einlagen. i

Der Zweck der Genossenschaft ist aus- \@ließlih darauf gerihte!, Familien zweck- mäßia einger!chtete Wohnungen zu an- gem: senen P'eisen zu beschaffen. Der Éi flöbetrieb der Genossenschaft ist auf den Kreis ihrer Mitglieter beshränkt.

Die Bekanntmachungen der Genofsen- {aft erfolgen durch die „Allgemeine Zeitung“ - und: die ,Volksstimme“ tn Cheninig. Sie ergehen unter der Flrma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, und, wenn sle vom

desselben, grzeihnet voin Voisiße.den und einem Mitglied des Aufsichtsrats.

Der Geschäftsanteil beträat ‘dreihundert Matk, die Haftsumme für etnen. Ges schäteanteil ebenfalls dreth:tckert Mark. Dié HöwWstzabl der Geschäftsxnteile eines Genossen ist auf fünfzehn b-ftimmt. Geschäfzsj «hr t das Kalenderjhr. Willen2e1: klärungen des Vorstands sind für die Genosfsenshaft verbindlich, wenn sie von zwei Vorstandsmitgliedern ab- gegeben w-rden, Die Zeiiun» der Firma der Genoffenschaft tur die Vorstands- mitglieder äifolat in der Forn, taß zwei Borstand3mitg!ieder der Firma ihre eigen- händige Unterschrift Hinzufüge*.

Zu Mitgltedern des Vorstands sind be- stet: der Architekt Walter Naumann (1. Vorügender), der Hanblungsgehilfe Albert Grießbach (2. Vorsigender), b:ide in Chemniy.

Die Einsiht der Liste der Gencssen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. :

Amtz3gericht Chemuis, Abt, 72, am 11. Junt 1919.

Côlleda, [29051]

Der Landwirt Lorenz Eyermann ta Côlleda ist aus dem Vorslande des Láttd- wirtischafiliven Conusuaivéreins au GEöôlleda e. S. m. b, H. ausgeschieden A feine Stelle is dec Dr. William Piebsch in Halle a, SaMAe g-treten. Eölleda, den 22. Mai 1919,

Das Artit3geri&t.

Dalmenhorsét. [29023]

Fn unser Genofsetrshaftêregifier ift zur

Génofseas@aît Baitvercin e. B. mi,

H. H. in Délmeuborst eingettcigen:

Sn der Generalversammluag vom 27. Fê-

briar 1919 find als Verslandsmifgliéder

neu gewsöhlt:

1) der Wohnungsinsp:kior Hugo SYntider in Delmenhorst,

2) der Aullionator Ht!nrih Menkens daselb,

3) ter Agent Hetarihß Meyer dafelbst.

Delmenhorst, den 11. Juni 1919,

Amtsgericht.

Diepholz. {29024} Bet der Spar- uud Darlehunskasse, cingetragcue Genosfeuschaft mit uu- beschzänktex Dastpflicht. in Wag?! u- feid Nr. 7 des Genoffenschafts- regiiters ist folgendes eingetragen: An Stelle des verstozb:rien Lehrer Nbeling und des ausgeshiedenen Kauf- manú- S2röder find Lehrer Kammacer und Vorsteher Fr. Winkelmann in den Bo'staad gewählt. Diepholz, den 4. Juni 1919,

Das3 Amtsgericht,

Dillenburg. ; [28549 In das BenofseusXafisregisler ift heute ¡zu Nt. 12 bei dem WiffeubaGzer Spar- und Darlehuskassenverein, eingttra- gene Genoffenschaft mit unubeschräuk- 1er Haftpflicchzt zu Wisseubach. einae- tragen worden: ‘Der Bergmann Wilhelm Karl Lücckoff is aus dem Vorstand aus- geschtieden und an feine Stelle der Steiger Gustav S@&äfer getreten.

Dilleubuxg, den 6. Juni 1919,

Das Amt3gericht,

Büren, Rheinl, [28550]

In das Genofsensaft3regißer wurde am %. Funt 1919 bet dex Beamten» báugenofseusckchaäft laud), eingetragene Venossen!chäft mit beschzäuktex Huftpflicht, in Düren eingetragen: Das Statut t burch Be- s{luk der Generalversammlungen vom 28, März und 26. Mat 1919 geändert. Die Firma ift geändert in „StiéëdluugS8- genvsseufchaft für Stiaßt uud Kreis Düren, eingetragene SVenofseuschaft mit beschräufkter Haftpfsi@t, in Düven., Gegenstand des Untezinebmens ist, un- bemtttelten und minderbemittelten Fa- milien oder Personen in Stadt und Kreis Düren gesunde und zweckmäßtg efngerichtete Wohnungen in eigens erbauten oder an- gekauften Häusern oder Stedlungen zu angemessenen Preisen zu vérschaffen und dadurch allgemein preisregulierend auf die Wohnungsverhältnisse einzuwirken. Höchste Zahl der Geschäftsanteile: 50. _S{hrift- lie und müodliGße Willenseiklärungen des Vorstands sind sür die Genofsen|\chaft verbindlih, wenn 2 Vorstandsmitglieder sie abgeben. Die Vorstandsmitglieder Heinrih Dauer, Hermann Speth und August Néinkbardt find ausgeschieden. In den Vorstand sind gewäblt: Konsum- verwalter Eberhardt S{hreiber, Arbeiter- sekre'‘är Theodor Shaaf, Architekt Karl Kiefer, alle in Düxen, und ten. assistent Karl Reul in Birkesdorf.

Amtsgeriht Düren.

Düren, Rheinl, [28551]

Im Eenossenschäst3register wurde am 3. Junt 1919 etngetragen die #Ftrina: Konditoren- VBeuosseuschaft Düren, eiúgetrageaec Genossenschaft mit be- \shräukter Daf(pfliht mit Siy in Düreu. Däs Statut datiert vom 14. Mai 1919, ‘Gegenstand tes Unternehbittens bit: der gemetinsaune Einkauf aller im Konditorengew:rbe notwendigen Bedarfs- artikel im großen und Abgabe derselben im kleinen zu billigen Tagespreisen an die Mitglieder. Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 1000 Mark. Die As der Geschäflsanteile ist 3, Die

itglieder des Vorstandes sind: Franz Peltzer, Wilhelm Brück, beive Konditoren in Düren. Die von dex Eenofssen\chaft aus3gehenten dentlichen Bekanntmachungen geschehen unter der Firma dex Genofsen- \chaft, gezeihnet von den Vorstandsmit-

Büro-

Aufsichtêrat ausgehen, unter Nennung

gliedern, durch die Dürener Zeitung, ge-

Dürem (RNhttr |

gebenenfalls durh den Deutf@Ghen Reids- anzeiger. Die Einsiht der Li te der Ge- nossen ift während der. Dienststunden des- erichts jed[m gestattet, AmtszeriSt Düeeu,

Diï4ceidérf. [28552] Sei der untec lfd. Ne, 32 dés Regijters eiagetragenèn 4% Ftter - Hölthäujen'er Sþpaâar- uú2 Datlehnskafen-Werein, ctgétrazcuie Geuosens@ast mit 1t- bes änkter Daftpfliczt““ zu Atter- Hólthausza ift am 20. Mai 1919 fol- gendes ncich{get:agen wotden: An Sielle bcs airs vem Vorstand autges{t?denen Latubwiits Feänz Febr ia Holthausen tit dee Schal-demelster Roland Dren da- selbst nzu tn den Vorstond g?wählt. Amtsgericht Düsseldorf.

Düsseldorf. 23553] Bei dec unter lfd. Nr. 69 des Negistecs eingetragenen „Sattler, Werkgenoffen- \chaft, ciugetragenz GSeusofsezschaiït mit besciräukter Dastpflicht“ hier ist am 20. Mat 1919 folgendes uahzetiragen worden : Die Sattlernirister Xnton *Vèeyec und Carl Hosterbach in Düfselto:f find aus dem Norstand auszeschieteo. An ihre Stelle siad die Saitiermtister Josef HosterbaS un» Peter Barz in Düfseldo: f nzu în den Varslard aewählit, Amtszeriht Düsseldorf.

Dass or f. [23554]

Bet der unter lfd. Nr. 56 des Deuofsen- schattéregister8 etng“tragetien „Bäuk fe Haáuadel 1b Gewerbe, eiagttaacue Geaosszuschatt wi: veschräufttr Hafi- vflidi“, hier, ift beute folgendes nad gétragen worzen: Dur S: neraly»- fammlungsbesSÖluß vom 23. Februar 1919 find §8 2 Absag 1 (‘Aufnabhmefähigkei!) und & 38 Absay 2 (Verteilung des Fetageroinns) der Säß1ng geändert.

Amt3gericht Düsseld of.

Ehrexbreitsteoi. [23555]

In unser Geno!senshaftüregiiter it beute untec Nr 14 die Genofseu\{aft und Firma „Vvorchheimex Eiu- 18d Ver- kauf8bereim, eingetragene Sennfser- sch©afi mit beshräukter Vaftpflich.“ mit dem Sitze in Hor&zheiæz1 eingetragen worden,

Gegenstand des Uaternehwens tit die gemeinsame Beschaffung landwirt- s&afiliHer Betriebsmittel und WVerx- wertuog Tandwtctshaftliher CŒrzëug- nisse, und zwar besonders: a. der Ankauf lantwirtshaftlider WVeda: f8gegenstände, b. der Verkauf landwirts@afliiber Er- jeugnifse, c. die Ann3hme von Sparein- lazen, d. die Hergabe von Wirtschastis- darleben an dfe Mittaglkédèr.

BVorstandsmitg)\leder find: Jakob Bouillon, L hrèr, Vorsißeider, Peter Sttuth, Maurer, stellverir. Vorsißerider, RNtchard Baumann, Buthha!ter.

Däs Statut ist am 3. Mät 1919 fest- geste ltt.

Dke BekannkinaYüncen erfolgen unter der Firma der Genösseaschaft, gezeihret ÿon zwei Vorstandsmitglitd-rn, in dem ta Koblenz ers{einenden Beretnsblait des Mittelrheinisch - Nassauischen VBaue1ns vereins: „Der Landwirt",

Die Willenserklärungen und Zeihnurgen des Vorstands erfolgen dut& 2 Vorstónds- mitglieder in her Weise, daß die Zei nenden zu der Firma der Sénossen]chaft ihre Narmenkurters{chrift beifügen.

Die Haftfumme beträgt 100 #6 für jeden Geschäftsanteil. Die Beteiligubg mit mehreren Gesch{äfisärteilen ift bis zu 10 etns{lteßlih gestettet.

Die Einsicht der Liste der Genofen ift während der Dieusistunden des Gerihis jedem gestattet.

Ehrenbreitstein, den 28, Dic 1919,

Das Amt3gericht.

EIwangon. [29027]

Im Genoflens{haftsregiker Band Il Biatt 46 wurde am 7, Fünñi 1919 zu dem Dakrlehenskafseuverein UWUüter- \chueidheiüt, e. G. m. 1. H. in Uuter- \hneidheiua unter der laufendèn Nummer 9 folgender Eintrag gemätt:

«Ini dèêr Generalversammlung vom 18. Mat 1919 wurde an Stelle des ausfchGetdenden Votstandsmitaglteds Sr- basfiian Könioger der Landwirt Blasius Feil in Untershneldheim in den Vorstand V Ca zutn Vereinsvorsteher ge- w A“

Amtsgeri®t Ellwangen. Landgerihisrat Schwabe.

Eltville. [29026]

Läut Eintrag in unserm Senofsenschaîts« register bei dem Oberwallufer Wiuzer- verei, eingetrageue Geuofleuschait mit unbes{ränkter _ Haftpflicht, in Oberwälluf {s die Genosseuschast dur Beschluß der Generalhetsammlung vom 14. Januar 1917 aufgelö.

Licjuitatoren sind Bürgermeister a. D. Fcanz Stoll und Müller Wilhelma Arnet tn Oberwalluf.

Eitvile, den 16. Moi 1919,

Amtsger|cht.

Engen, Badem. [29028]

Genossen \häftéregislereintrag By. L O.-Z. 7 Landwirtschaftl. Konsuu- verein Viuniagen eingetz. Genu. mit unbeschL. Dafipil , Bintüingean. Die seitherigen Vostandsmitglieder Pe- regrin Nägele, NRa1schreiber, Johanu Sailer, Landwirtk, Iosef Sailer, Gemeinde- rener, alle in Bianingen, sind aus dem Vorstand ausgescchieden, an ihrex Statt find. in den Vorstand“ gewählt die Lints-

wirte Jesef Miete August Rösch und alle i

Fidel Mater, in Biuntngen, Eugen, 10, Juni 1919,

Amtsgericht.

S diiübitiadis

aratótin Tin air S ri tet prt e Bi mea