1919 / 136 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Beuthen, O. S. ' Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 1005

ist heute bei der Firma Welzel in Beuthen, O. S. eingetrage worden: Die Firma ift evlosc>en.

_ Amtsgerikt Veuthen, O. S., de 9, Juni: 1919.

Biberach a. d. Riss. [28804

Im Handelsregister Abteilung für Ge-

sellschaftsfirmen wurde heute bei de Firma ,,-Elektra“’ Gesellschaft mi

beschränkter Haftung für Eleftro technik und Maschinenbau Viberach Riß, Siß in Viberach, eingetragen: _ Die Gesellschaft ist aufgelöst, Di öirma 11t evloscen. Den 10. Juni? 1919. UAmtêgericht Biberach. Rampacher, |Landgerichtsrat.

Bochum. [28805

Eintragungen in das Handelsregister

des Amtsgerichts Bochum. Am 18. Mai 1919: Bei der Firma Vochumer Sandstein

werke Theodor Jmberg zu Bochum: Die Firma Peter Knopp zu Bochum i Kaufmann unge ochum 1 9s | Peter Knopp zu Bochum. Das Handels- | in geschäft als Gesellshafter eingetreten. Die ; | «irma lautet jeßt: „Bochumer Sand- steinwerke Theodor Jmberg & Co.“

Der Kaufmann Theodor üngere zu Bochum i} in das Handels

Die Gesellschaft ist eine offene Handels

gesellschaft und hat am 1. Mai 1919 be- j zu

H-N A-1137. Am 20, Mai 1919:

gonnen,

Bei der Firma Hermann Müller zu

Bochum: Kaufmann Moriß Hebeler zu Bochum ist als Handelsgeschäft eingetreten.

hat am 1. D.-R. A -83.

/ Am 23. Mai 1919: Bei der

ter Haftung zu Weitmar:

sellscafterverskammlung vom 5, April

1919 bat den $ 5 des Gesellschaftsvertrages

abgeändert. Der $ 5 lautet jeßt: Die Ge- sellschaft hat einen oder mehrere Geschäfts- führer. Ist nur ein Geschäftsführer be- tellt, so vertritt dieser allein die Gesell- schaft. Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so wird die Gesellschaft dur<h 2 Ge- {äftsführer vertreten. Sind neben einem oder mehreren Geschäftsführern no<h ein oder mehrere Prokuristen- bestellt, fo wird die Gesellschaft vertreten entweder durch 2 Gescäftsführer oder dur< einen Geschäftéfübrer und einen Prokuristen. Ghemifer Ludwig Nosenstein zu Bochum it zum Geschäftsführer bestellt worden. Det, B77

Die Firma Richard Dignas8 zu Bochum und als deren Jnhaber der Kauf- mann Richard Dignas zu Boum. Das Handelégeschäft ist ein Verlag und Ver- fandbaus. H.-N. A 1405,

Bei der Firma F. W. Böhmer zu

7 s wi p At roNorTAT Ô Ger mit einer Zweigniederlassung zu Bochum: umann Martin Möhkomor +4

Ges ano Nff 18 (8 eat r ? de RAaToTTIT A Ff 16+ Pin T 4 ] T Prokura Ri x T1 ! j ì a ß QuUf bfi t it Prot teil

V OLCPI \ (03

; i »° [ Friedrich W t'DOC Hor zu Bochum und als nbaber D man r 2 N Eodu î 1406

Die F: Chemie Fabi Leénltzer Bosch, GBosfollschaft mit be

Dèr Sik der Ge (33 ron for

Herfelluna

Bedarfs-

icräánkter Oaftitua. Fot ft Baochunt. Unternehmens if d! (Fin- und Verkauf artitel..: aller Art, insbesondere - von technis{en Oelen und Fetten,“ Benzin Petroleum, sowie Beteiligung an Unter- nehmungen, wel<e vorbezeichnete stellung oder vorbezeichneten Handel zum Gegenstande baben. Das Stammkapital beträat 300 000 4.

10M

tecbnischer

Lesemann, beide zu Bochum. Die Gesell-

schaft ist eine Gefellshaft mit beschränkter '

Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. Juni 1916, 27. Februar 1919 und 12. Mai 1919 festaestellt worden. Jeder (Geschäftsführer ist für ih zur Vertretung Pere<tiat. Der Kaufmann Walther Bosch zu Bochum bringt als Einlage auf das Stammkgpital ein unter Einwilligung in die Fortführung der bisherigen Firmen- bezeiinung „Walther Bosch“ dur die Gesellschaft die Aktiven und Passiven nebst allen Jndividualrechten der von ihm bisher geführten Einzelfirma Walther Bosch zu Bochum ohne jede Gewährleistuno, und zwar im Umfange der Werte auf Grund der am 28, Februar 1919 gezogenen, von dem Kaufmann Walther Bosch unter- geihneten Bilanz bei Freistellung von no< nit eingegangenen Steuern und öffent- | Tihen Abgaben, wel<he für die Firma Walther Bosch bis zum 28. Februar 1919 dem Steuergrunde nah gur Entstehung oelanat sind. An Immobilien sind dabet berüdsihtiat die gesamten Fabrikanlagen Hermannshöhe 20 u. 20 a und die Tank- anlage in Wiemelhausen, ausge\{lossen ist das Grundstü>k Wittenerstraße 14 und die Beteiligung an den Grundstücken Emmerich und Fraulautern. Der Goldwert, für demn Þbiese Einlage anaenommen wird, beträgt 186 000 M. H.-R. B 240.

Bei der Firma: a. Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerk8 L e b b. Gewerfs<haït „Freie Vogel u. Un- perhofft“’, c, Geiverkshaft „ODespel““,

[28 803] Bernhard

e

Imberg der f und als deren

als Gesellschafter in das Die Gefell- \chaft ist cine offene Handelsgesellschaft und März 1919 begonnen. Die Bei der Prokura des Moriß Hebeler ist erloschen.

| Firma Chemische Fabrik Weitmar, Gesellschaft mit beschränk- Die Ge- j

Her- j

( L Geschäftsführer sind | die Kaufleute Werner Bosch und Julius !

rechtigt sind. r j und D.-R. B 217. t „Am 26. Mai 1919:

Prokuren des

H-R. A 205. Am 27. Mai 1917:

erloschen.

VBücker zu Bochum. H.-R. A 1407.

deren * Inhaber der Uhrmacher Frik Claire zu Bochum. H.-N. A 1408. é Am 28. Mai 1919:

Inhaber der

HD.-N. A 1410.

_Vochum: Die Prokura des Winkelmann ift erloschen. Am 29, Mai 1919:

lj Vochum und als deren Inhaber der =„Zngenieur Josef Heinz NMeine>e gu

H>R. A 1411, Am 30. Mai 1919; Deutschen

Bochum.

ter Saftung zu Vochum:

D O Am 3, Juni 1919:

Timmer zu Bochunr:

Q A L104:

sämtlih in Gerthe: Dem Direktor Paul Hilgensto> zu Gerthe, dem Bergwerks direktor August Knepper zu Gerthe uno ‘Den 10. Juni 1919, n dem Rechtsanwalt Dr. jur. Otto Cleff- mann zu Bochum ist Gesamtprokura erteilt n fin der Weise, daß sie zur Vertretung ur Zeichnung gemeinschaftli<h mit einem an- deren Prokuristen oder in Verbindung mit | 7 { einem Mitgliede des Grubenvorstandes be- | ist bei

H.-R. B 75, H.-R. B 216

Bochum: Die Firma ist erloschen. Die ) Julius Lesemann, D Walther Bosh und Werner Bosch sind.

Die Firma Friß Bücker, Web- und Wirkwarengroßhandlung zu Bochum, | und als deren Inhaber der Kaufmann Fritz |

geschäft ift ein Tuch- und Maßgeschäft. | gliede (bestellt.

__Bei der Firma Joh. Chr. Leye, Ge- sellschaft mit beschränkter Bons zu vertreten, M &STIB D.-F, B 12. | Anderten ijt Prokura erteilt

Die Firma Josef Heinz Neinecke zu

Benzol-Ver- einigung, Gesellschaft mit beschränf- Die Gefsell- \cbafterversammlung vom 21. Mai 1919 hat die nung „der Gesellschaft be- \{lossen. Direktor Dr. Oskar Nuperti zu Fg:

Bochum ist zum Liquidator bestellt orden, Wilmersdorf und

Bei der Firma Junporthaus Josef T : Der Siß der Firma is na< Bremen verlegt worden.

Bei der Firma Johannes Busch zu Bochum: Das Handelsgeschäft i} über-

mische Fabrik.

| Oberamtsrichter K e p 1D j ————— Breslau, j _Jwn unser Handelsregister

triebs-Centrale

E: erteilt, daß er zusammen m \cafterübrer oder mit einem

kuristen gur Vertretung der Gesellschaft

bere<tigt ist. Die Profuvra

Breslau, den 16, Mai Das ‘Amtsgerich

|} Die Firma Frit le Claire, Uhren Burgdorf, Hann. «& Gosdwaren zu Bochum, und als, Jn das i

ist lh Hannoverschen

¡Hannover-Linden

ellschaft gemeinsam mit ei

Dem Ingenieur

zu geuchnen. Das ‘Amtsgericht.

Bromberg.

Handelsgesellschaft in Firma Lindner“ mit dem |Siße einer

fonlih f lind die Kaufleute Oskar

dovf, und Karl Uhlendorf

begonnen, Dem Hermann Berlin-Wilmersdorf und

gegangen auf den Kaufmann Heinrich i; i :

ortmann zu Dortmund, der es unter der de ae MeA No 19 Cat Firma „Johannes Bush Nachf.“ E LAUR wetterführen wird. Der Uebergang der in ees

dem Betriebe des Geschäfts begründeten Berbi ndlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Erwerber Fortmann

auéacschlossen. H.-N. A 1356. Die Firma Hugo

brikant E Eckhardt zu Bochum. Bublit, den 12. Mai 1919

H.-R. A 1413 , den 12. Mai 1919,

O6 t | i Das Amtsgericht Die Firma Max SÞpec>k zu Vochum Vas Amtsgericht

und als deren Inhaber der Kaufmann H.-R. A 1412.

Die Firma Gebr. Engelmann zu Bochum und als deren Gesellschafter die Kaufleute Hermann und August Engel- D'e Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 1. Juni 1919 beaonnen. H.-N. A 1414.

Bei der Firma Julius Werner «& Die Firma is von H.-N

Mar Spe>k zu Bochum.

mann, beide zu Bochum.

Go. zu Bochum: Amts wegen A 1269.

gelös<i worden.

Gesellschaft mit tung. De: Siß ist Bochum. stand des Unternehmens führung von Lichtbildern. Fapital beträat 20 000 4, t der Kaufmann Bochum.

allem

B 241.

| Am 5. Juni 1919: !

Theodor Heß und Johann

Bankauf, beide zu Bochum.

hat am 3. Juni 1919 begonnen. A 1415.

Borken. Wesdf.

b Johannes Barella in Münster er-

olat,

Borken, den 4. Juni 1919. -Amtsgericht.

Brackenheim. [28807]

Fn das lhiesige |Handelsvegister,, ‘Ab- |

teilung für Einzelfürmen, wurde heute ein- getragen:

Die Firma Wilhelm Rudolph, Chemische Fabrik Heilbronn-Nord- heim, in Nordheim, Jnhaber [Wilhelm Nudcllph, Fabrikant in Nordheim.

[Dem Hantllunosgebilfen Jmmanuel Bauer und Gottlieb Maier in Nordheim ist Prokura. derart erteilt, daß nur beide

gemeins>aftlih zur Vertretung der Die | In dos hiesige Handelsregister ift heute 2 / _Jei L „eFliege & Wagner“, Cöln.

befugt sind.

T Eckhardt zu Bochum und als deren Inhaber der Fa-

Die Firma Schauburg, Lichtspiele, beschränkter SHaf- Gegen- ist die Vor- Das Stamms- Geschäftéführer Wilhelm Köhler zu Die Gesellschaft ist eine Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der Ge- \cUschaftêvertrag is vom 22, Mai 1919. Der Wirt Eduard Uphoff zu Buer bringt auf seine Stammeinlage die ihm gehörigen , Vorführungsmaschinen für Lichtbilder mit | Zubehör in die Gesellschaft ein. Der Geldwert, für den diese Einlage an- | aenommen wivd, beträgt 5000 Æ. H.-R.

DieFirma Bürobedarfs-Gesellschaft Theodor : Theodor Heß «& Co. zu Theodor Hef «& Co. zu Bochum und als deren Gesellschafter die Kaufleute Heinrich Die Gefell- \chaft ist eine offene Handelsgesellschaft und ; H.-M.

[28806]

‘In das Handelsregister Abt. B Nr. 12 ' teilun ist beute eingetragen, daß die |Gesells>aft: Ziegler, Däcke & Co., Gesellschast mit beschränkter Haftung zu Vorken i./W. aufgelost it und die Liquidation durch den seitherigen Geschäftsführer Rauf- |

Bublitz.

ri is ters

eingetragenen Mühlenbesißers

August

Bublitz.

In unser Handelsregister Unte Nr, 1 | B, Opvel Warengeschäft Die Gesellschaft ¡s aufgelost. 1 der Kaufmann LWopold Gollnorw,

Vubliß, 13. Magi 1919.

Das Amtsgericht.

Büdingen. ) [29348] In unser Handelsregister A unter

Nr. 20 wurde heute bei der Firma Carl Vüdingemn ein-

Lehning getragen:

junior in

„Der Mitinhaber der offenen Handels- aecsellshaft, Franz Lehning, ist verstorben

und aus der Gesellschaft ausg

Die offene Handelsaesellschaft wird von

Marie Lehning in Büdinger

Zinaraf Ehefrau, Elise geborene Lehning, in Frankfurt a. M., Humboldtstraße 60,

weitergeführt.

Büren, Westf. Jn unser Handelsreg

tragen worden. dem 1. Januar 1919 beaonnen

tretung der Gesellschaft ist jeder der beiden

Gesellsckafter berechtigt. | Das Amtsgericht.

j ' Burgdorf, Hann. n das

„eingetragen worden:

j Die Gesellschaft ift aufgelöst; die Firma

¡ist erlos:ben. Das Amtsgericht.

Burgdorf, Wann. In das hiesige

getragen:

haber der Kaufmann August Sievershgusen. ‘Der Ehefrau Else Blanke,,

Das Amtsgericht.

: Burgstädt.

ngetrg gen worden:

Nr. 734 Continentale Ver- ,„Concentra““ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, i \ hier, Zweigniederlassung von Nürnberg, Z Bei der Firma Walther Bosch zu heute eingetragen worden: Dem Gustav Lindenstein, Nürnberg, ist Prokura dahin

Kahn, Nürnb--g, ist erloscten.

j hiesige Handelsregister 'Ab- le tellung B Nr. 125 Eisengießerei in Anderten feollgendes eingetragen:

Für den ausgeschiedenen Ludwig Kluß- meyer ist Dberingentieur Reinhard Reitis zum WVorstandsmit- Er ist bere< Vorstandsmitgliede oder einem |Profuristen Alfred Veit in R i E L (r ift be- | fugt, die Firma mit einem \Vorstands- mitgliede oder einem anderen Prokurissten

Burgdorf i. Haun., den 31, Mau 1919.

| In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 965 ist am 12. Juni 1919 die offene

lassung in Vromberg eingetragen. Per- haftende Gesellschafter

Wall Lindner, beide in Berlin-Wilmers-

Die Gésellschaft hat am 1. Rovember 1917

Koeppen in Berlin-Friedenau ist Gesamt-

„Bei der unter Nr. 29 unseres Handels- | Firma des Lu«kfiel in Bubliß it unterm 12. Mai 1919 ein- getragen, daß die Firma erloschen ist.

e:ngetragenen

Büdingen, den 7. Juni 1919. | Hessisches Amtsgericht.

M ister Abteilung A ¡ist beute unter Nr. 30 die offene GHandels- gesellschaft „Gebrüder Frievrih uud Hermann Krezer““ in Vüretn cinge- Die Gesellschaft ‘hat mit

Vüren, den 5. Juni 1819,

Burgdorf i. Hann, den 30, Mai 1919. Die Firma August Blanke in Sie- vershausen und als deren alleiniger Jn-

in Sievershausen ist Prokura erteült. Burgdorf i. Hann., den 31, Mai 1919.

Gegenstand des Unternebmens: Che-

Amtégericht Brackenheim.

Þpler.

[26823] Abteilung B

ut einem Ge- anderem Pro-

des [Siegfried

1919. b

[28808]

eute bei der

tigt, die Ge- nem uanderen

Y

[29345]

¡Seidel «& in Verlin- ¿Zweignieder-

derselben Seidel und

n Bromberg. Pieschel in dem Otto

O

1) auf Blatt 376, die Firma Hermann Dietze in Taura betr.: Der Handscbub- fabrikant Herr Franz Hermann Diete in Taura ist als Inhaber auëgeschieden und der Kaufmann Herr Georg Albert Diebe in Taura ist Inhaber der Firma.

2) auf Blatt 520, die Firma Heinrich Schreyer & Buchner in Burgstädt betr.: Der Kaufmann Herr Ernst Heinrich Albert Schreyer in Burgstädt ist als Ge- sellschafter ausgeschieden und Frau Rosalie Louise Florentine verwitwete Schreyer, geb. Klingmüller, in Burgstädt, ist als Gesellschafterin in die Gefellschaft ein- getreten.

Burgstädt, am 4. Juni 1919,

Das Amtsgericht. Celle. [29354]

In das Handelsregister A i} unter Nr. 193 zur Firma „Emilie Schacht, Celle““ heute eingetragen: Die Firma lautet jeßt: Emilie Schacht Nachf., Hermann - Lindig, Celle. Jnhaber: Kaufmann Hermann Lindig in Celle. Die Haftung des leßteren für die in dem Be- triebe des Geschäfts bis zum 1. April 1919 begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers ift ausge\<los}sen.

Amtsgericht Celle, 11. Juni 1919.

Celle. [29355]

In das Handelsregister À äst unter Nr. 9% zur Firma Carl Schütße- in Eschede heute eingetragen: Die Firma ist

erloschen. Amtsgericht Celle, 13, Juni 1919. Chemnitz. 5 [28810]

Auf Bilatt 7497 des Handelsvegisters ift heute eingetragen worden: Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „Säch- sishe Bücherrevisoren-Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Chem- niz. Der Gesellschaftévertrag is «am 24, Maÿ 199 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens i die Er- ledigung aller Gesctäfte, die in das Fach der Bücherrevisoren, Treulhänder und ahn- licher Berufe eins>lagen, sowie die Betei- ligung an und der Enverb von gleichen und äbnichen Unternehmen. Das 'Stamm- fapital beträgt 20006 A. "Bum Ge- \chaäfbsführer 1st bestellt der Bücherrevisor Girnst Friedri Buschmann in (Chemniß.

‘Amtsgericht Chemniß, Abteilung E, den: 11, Juni 1919.

Chemnitz. [28811]

Auf Blatt 7496 des !Handelsveaisters ift beute eingetragen morden: Die Gesell-

[29346] |

[29347]

ist bei dét Firma eingetragen: Qiquidator Oppel in

es<ieden.

1 und Josef

[28809]

Dur Ver-

folgendes

I, [29350]

geb. Vogeler

(29349] Ea Stein, Friß Augustin, Kaufleute,

bvesige Handelsregister Ab- g A Nr./192/ it heute bei Ler Firma Meyer «& Nohve, Lehrte,

Hommen, Kaufmann, Cöln-Nippes.

schaft: H. Fachinger «& Co.“‘, Cöln. O haftende Gesellschafter: Kauf- eute Brendt, Essen-Borbe>k. Die Gesellschaft i bat am 5. Juni 1919 begonnen. Zur : | Handelsreglister Ab- | Vertretung der Gesellschaft i nur der teilung A ist heute unter Nr. 197 ein- CANO Heinz Fachinger, Cöln, er- mächtigt.

l n- | Deckenfabrik Carl Becker“, Wilanke in |mit Zweioniederlassung in Cöln und als Inhaber Carl Becker, Kaufmann, Bonn.

--Buddeberg & Weck“, Cöln. Per- \ónlih haftende Gesellschafter: Kaufleute E Wilhelm Peter We>k, Cöln. [29351] ¡am 21. Mai 1919 begonnen.

\>i5ft mit beschränkter Haftung in Firma „„Sigler, Werkzeugmaschinen-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ in Chemnitz. Der Gesell\c{aftêvertrag ilst am 20, und 30, Mai 1919 abgescilossen worden.

[Geoenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von |Werk- zeuamaschinenw und sonstigen Erzeugnissen der (Eisen- und Metollwarenindustrie. Zur Erreickum dieses Nwecks i} die Gesell- staff burt, aleibartige cder äbnlide Unternelbmen zu emverben, si an sol>en

söonlih haftende Gesellschafter: Kaufleuts Albert Filiege, Memscheid-Hasten, Max Wagner, Remscheid-Vieringhausen. Die Gesellshaft hat am 1. Juni 1819 be- gonnen.

Nr. 7255 die offene: Handelêgesellschaft : ,„Vernh. Goffart & Cie.““, Cöln. Persönlich haftende Gesellschafter: Bern-

Cöln. Die Gesellschaft hat am 1. Junt 1919 begonnen.

Nr. 7256 die Kommanditgesellschaft : „Burmester, Horbert & Co.““, Cöln. Persönlich haftende Gesellschafter: Emil Burmester, Wilhelm . Horbert, Kauf- leute, Cöln. Die Gesellshaft hat am 1, Juni 1919 begonnen. Es ist eine Kom- manditistin vorhanden. / Í

Nr. 7257 die Kommanditgesellschaft: ,--Alhambra Theater Gesellschaft mit beschränkter Haftung «& Cie., Kom- manditgesellschaft“‘, Cöln." Persönlich haftender Gesellschafter ist die Alhambra Theater Gesellschaft mit beschränkter „Haf- tung zu Cöln. Die Gesellschaft hat mit dem 10, Mai 1319 begonnen. Es sind 2 Kommanditisten vorhanden.

Nr. 7258 die Kommanditgesellschaft: ¡Leopold Lindheimer““, Frankfurt a. M. mit Zweigniederlassung in Cöln. Persönlich haftender Gesellschafter :. Albert Lindheimer, Kaufmann, Frankfurt a. M. Die Kommanditgesell\<aft 1 hervor- gegangen aus ciner am 1. Januar 1878 begonnenen offenen Handelsgesellschaft. Es sind 2 Kommanditisten vorhanden. Dem Dr. {Franz Lindheimer, dem Wilhelm Wolf und dem Konrad Jung, \ämtlith zu Frankfurt a. M., ist Einzelprokura erteilt. Dem Siegfried Preßfelder und Willi Wassermann, beide zu Frankfurt a. M., ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß. sie berehtigt sind, die Firma gemein- schaftlich zu zeihnen. Dem Hans Brinitzer zu Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er gemeinschaftli< mit einem der anderen Gesamtprokuristen die Firma zei<bnen kann.

Nr. 72599 die Firma: „Hermann Frank“, Cöln und als Inhaber Her- mann Frank, Kaufmann, Cöln.

Nr. 7261 die offene Handelégesell\s Haft: „„Wittgenstein & Vasen“, Duis- burg-Meiderich mit Zweigniederlassung in Cöln. Persönlich - haftende Gesell= schafter: Paul Wittgenstein, Philipp Basen, Kaufleute, Duiétburg-Ruhrort. Die Gesellshaft hat am 1. Apri] 1897 begonnen.

Nr. 7260 die Firma: „Alfons Ge. rards“’, Cöln ‘ünd. als Inhaber Ulfons Gerards, Obst- und Gemüsegroß- händler, Cöln.

Nr. 7262 die Kommanditaesells<aft: „Rheinische Handelsgesellschaft A. L, Seidel & Co.“, Cöln. Persönlich haftender Gesellschafter: Alfred Louis Seidel, Kaufmenn, Wieédorf, Kreis So- lingen. Die Gesells{haft, hat am 6. Junt 1919 begonnen. Es ist ein Kommanditist vorhanden.

Nr. 1348 bei der Firma: „Heinr. van Broek““, Cöln. Nach Auseinander- seßuna der Erbenxemtéinsc{aft i#| zwischen

zu (beteiligen, cder deren Vertretung gu übernebmen "Da3s Stammkapital beträgt zwangigatausend Mark.

genieur Mar Mayr Sêcller in Chemnik. Amtsoœeri>t Chemnitz, Abteilung E, den 11, Juni 1919. Cochem, [28812] In unser Handelsregister Abt. A wurde heute bei der unter Nr. 138 eingetragenen Firma „Franz Jos. Steinen“ in Eller folaerdes eingetragen: Der Ehefrau des MWeingutsbesißers Franz Josef Stéinen, Maria Susanna aeb. |Schinnen, dem Kaufmany WPôul Steinen und dem Kaufmann Johann Phi- j lipp Klein, alle in Eller wohnhaft, 1st Prokura in der Weise erteilt, daß sowohl Clhefrau Steinen als auch Paul Steinen einzeln handeln können, daß aber Jobann Philipp Klein nur in Gemeinschaft mit Ehefrau |Steinen oder Paul Steinen zur Vertretung der Firma bete<btigt ist. Cochem, den 2. Juni 1919,

Amtsgericht. Cöln. E [28813] In das Handelsregister ist am C. Juni 1919 «cingetragen: s

Abteilung A.

Nr. 7249 die offene Handelsaese!- schaft: „Martin Stein «& Co.““, Cöln. Persönlich haftende Gesellschafter: Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1919 begonnen.

Nr. 7250 die Firma: „Carl Sommen““, Cöln-Nipves und als Inhaber Carl

Nr. 7%1 die offene (Handelsae\ell-

Heinz Fachinger, Cöln, Johannes

Nr. 7252 die Firma: „Zelte- und Bonn

Nr. 7253 die offene Hande)sa-fellschaft: Buddebera. (Cöln-Lindenthal, Die Gesellschaft hat

Nr. 7254 die offene Handel20esell\haft:

Heinrih van Broek und W:lhelm van

| Brock eine offene Handel8aesell\>oft er-

N tousen Zum GeschäftE- | richtet, die am 1. Januar 1919 begonnen fübrer ist bestellt der Kaufmann und Jns- |

bat. Die Prokura des Heinrich Zimmer bleibt besteben. Die Prokura des Heinrich van Broek i\t erloschen.

Nr. 4724 bei der offenen Handelsgesell- haft: „Dauber «& Co.“‘, Cöln. Der Sik der Gesells baft ist na< Bonn verlegt.

Nr. 5015 bei der Firma: „BVernardus van der Hurf“/, Cöln. Offene Handels- gesellschaft. Persönlih haftende Gesell- schafter: Albertus Wonter Vermey, Vize- fonsul der Niederlande, Cöln, Martinus Lambertus Gaastra, Kaufmann, Cöln. Die Gesellschaft hat am 24. Mai 1919. be- gonnen. Die Firma lautet jeßt: „Vermey «& Gaastra vorm. Bernardus van der Hurk.““

Nr. 5974 bei der Firma: „Ernft Lemmer Nachfolger Alb. Wernli“‘, Cöln-Mülheim. Die Firma i} er- loschen,

Nr. 6250 hei der offenen Handelsgesell- schaft: „Heihs «& Co.“/, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisheriag Gesellschafter Georg" Heihs, Cöln, ist alleiniger Inhaber der Firma.

Nr. 6704 bei der Firma: „Deuts>es Farbenhaus Nösgaen & Co.“‘, Cöln. Die Firma is oeändert in: „„Hubert Rösgen Sl- und Lackfarbenfabrik““.

Nr. 7102 bei der Firma: „Paul Rich. Winter“, Cölm. Dem Ernst Lorenz, Cösn, if Prokura erteilt.

Nr. 1254 bei der Firma: „Fr. Hau- mann « Sohn“‘, Cöln. Das Ge- schäft is mit der Firma überaeaanaen auf: Fr. Haumann und Scbn, Gesellschaft mit bes{ränkter |\Haftuna. Der Veberaang der Verbindlichkeiten ift ausges{lossen.

Abteilung B.

Nr. 2700, Fr. Haumanrt und Sohn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. Gegenstand des Unter- nehmens: Uebernahme 1nd Fortführung der in Cöln unter der Firma Fr. Hau- mann & Sohn bestehenden Tuchhandluna, An- und Verkauf von Webwaren ieder Art und sonstiaer Artikel, die zum Betrieb eines Tucbversandgeschäftes gebören, Die Gesellschaft ift berechtigt, Handelsgeschäfte aller Art vorzunehmen, die auß nur mittelbar mit dem Gegenstand des 1ntor- nehmens izusammenbänagen. Die Gesell- chaft ist beredtiat, si an Fabrikatonsg- und Handels8unternehmungen ‘zu beteiligen und |Zweigniederlassungen zu erri<hten, auch wenn die Unternehmaunoen niht in un-

Per-

mittelbarem Zusammenhang mit dem

hard Goffart, Franz Ludzuweit, Kaufleute,"

Unternehmens

(Begenstand des steben. Stammkapital: 20000 Æ Geschäfts- führer; Friedrich Haumann, Kaufmann, Cöln. Gesellschaftévertrag vom 27. Mai 1919. Sind mehrere. Geschäftsführer be- stellt, so find zur Vertretung der Gesell- schaft entweder zwei Geschäftsführer oder ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen lrforderli<h. Ferner wird bekannt gemacht: Der Gesellschafter \Haumann. vorge? nannt bringt zur vollständigen De>ung seiner Stammeinlage von 6000 6 in die Gesellshaft ein däs von ihm bisher unter der Firma Fr. Haumann & Sohn betrie- bene Geschäft unter Aus\hließung der Passiven. Die Bekanntmachungen der Ge- jellschaft erfolgen dur< den Deutschen Neichsanzeiger oder gegebenenfalls durch ein an seine Stelle tretendes Blatt.

Nr, 87, Westendorp «&« Wehner, Aktiengesellschaft“, Cölu. Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 24. Mai 1919 sind die $$ 6 der Saßungen, betr. die Tantiemensteuer, und 16, betr. den Ort der Generalversammlung, geändert,

Nr. 748. „„Boden-Aktiengesell schaft Amsterdamerstraße“‘, Cöln. Die Prokura des ‘Hans Gromke ist erloschen.

Nr. 1259. „Aktiengesellschaft für Grundbesiß“, Cöln. Die Prokura bes Rechtsanwalts Dr. Alfred Brünell und des Hans Gromfke ist erloschen. :

Nr. 2001. „Erben Schlagloth Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, Cöln. Walter Haas: hat das Amt als Geschäftsführer niedergelegt, Franz Her- manns, Kaufmann, Coln, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. )

Nr. 2306. „„Birresborner Sprudel Gesellschaft mit bes<hränkter Haf- tung“, Cöln. Die Firma ift geändert in „Virresborner Phönix Sprudel, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“. Durh Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 30. Mai 1919’ ist der Gesellschaftsvertrag, betr. die Firma, gee ändert.

Nr. 2499 bei. der Aktiengesellschaft: „Dresdner Bank“, Dresden mit hweigniederlassung unter der Firma „Dresdner Bank in Cöln“, Cöln. Dem Albert*“Brandt in Cöln ist unter Ve- \chränkung auf die Miederlassung in Cöln Gesfamiprokura erteilt mit der Maßgabe, daß er beèrecbtigt ift, in Gemieinshaft mit einex andéren {ur Vertretung dieser Nieder- lassung bere<tigten Person oder mit einem anderen Prokuristen dieser Niederlassung die Firma zu zeichnen.

Nr. 2519. „Holzhandel mit be: schränkter Haftung“, Cöln. Durch Bescbluß der Gesellshafterversammlung vom 27, Mai 1919 ist die Gésellschaft auf- gelöst. Die ¿Gesellschaft wird dür zwei Liquidatoren/ qgtmeins<aftlid vertreten. Liquidatoren sind die Kaufleute Josef Arenz und Friedri Boltendahl in Cöln.

Nr. 2697, „Jmport-Gefellschaft für Lebensmittel mit beschränkter Haf- tung“‘, Cöln. Gegenstand des Unter- nèhmens: Großhandel mit Lebenêmitteln, insbesondere aus dem Ausland eingeführ- ten, sowie mit anderen Waren, namentlich solchen des täglihen Verbrau 4s und Be- darfs. Stammkapital: 50000 s. Ge- \{äftsführer: Lorenz Josef Cremers, Kaufmann, Cöln-Lindenthal. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 8, Mai 1919 er- rihtet. Ferner wird bekannt gemacht: Oeffentlihe Bekanntmäbungen erfolgen nur dur den Deutschen Reich8anzeiger.

Nr. 898. „SHeinrih Demmer «& Co. Metallwarenfabrik mit be- schränkter Haftung““, Cöln-Brauns- feld. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung von Metallwaren aller Art. Stammkapital: 20000 Æ. Geschäfts- führer: Heinrih Demmer, Johann Hehs, Kaufleute, Cöln. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Mai 1919 festgestellt. Jeder der Geschäftsführer ist für sih allein zur Vertretuna der Gesellschaft und zur Zeihb- nung der Firma berechtigt.

Nr. 299 „Import - Gesellschaft Kölner Kolonialwaren-Großhändler mit beschränkter Haftung“‘, Cöln. Gegenstand des Unternebmens: Einführung von Kolonialwaren jealicher Art für eigene Rechnung und kommissionsweise aus dem Auslande, und Vertrieb derselben. Stamm- kapital: 102000 Æ. Geschäftsführer: Ludwig Bollia, Heinri Nellen, Wilhelm Genrich, Kaufleute, Cöln. Der Gesell- schaftsvertrag is am 20. Mai, 4. Juni 1919 errihtet. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer. Ferner wird bekannt gemacht: Oeffentliche Bekannt- macungen erfdölgen dur< den Deutschen

o hSanzeiger.

Nr. 2468. „„Mitteleuroväische Ver- sicherunas - Aktien - Gesellschaft“‘; Cöln. Nach dem Bescluß der General- versammlung vom 19. Mai 1919 i aud die Versicheruna aeaen \Sabschäden dur Unruhen und Diebstähle Gegenstand des

nternehmens. Amtksgeriht Cöln. Abt. 2.

Ciiln. [293601

In das Handelsregister ift am 11. Juni 1919 eingetragen:

Abteilung A.

Nr. 7963 die Firma: „Kölner Ver- kehrs-Zeitung Heinrich Fongern““, Cöln und als Inhaber Heinrich Fongern, Kanfmann, M.-Gladbach.

Nr. 7264 die offene Handel8saesellshaft: „Lindenbauer «& Müller Ofenbau- Heselsschaft‘‘, Cöln. Persönlich haftende GéesellsWafter: Shristian Lindenbauer, Jn- ] œnieur, Berais{4Glödbaci, [Willi Müller, ¿Maenteur, (Cöln-Dellbrük. Die |Gesell- "baft hat am 14. Mai 1919 beaonnen.

gweig ist die Herstellung und der Vertrieb bon Vefen, Generatoren und anderen Feuerungsanllagen für die gesamte Gisen-, Yetall- und Sdtwerintustxie.

Nr. 7265 die offene Handelégesells>aft: „Adolf Lvewenstein“‘, Elberfeld mit Zweigniederlassung unter gleicher Firma in

Adolf Loewenstein, Max Loewenstein, Kaufleute, Elberfeld. Die Gesellschaft bat am 10, Septzmber 1888 begonnen.

Nr. 7266 die Firma: „Gustav Kretzer““, Cöln und als Jnhaber Gustav Kreger, ‘Ingenieur, Cöln. |

Ir. 7267 die Firma: „Kölnische Fahrschein-Druckerei Peter Kappes““, Cöln und als |Jnhaber Peter Kappes, Buchdru>kereibesißer, Cöln-Ghrenfeld. Dem Wilhelm Lehder, Cöln, is Prokura erteilt, _Nr. .7268 die offene {Handelsgesell- schaft: „Handelsbüro Lauterbach «&

Cöln. Persönlidi haftende (Gesellschafter: | oder mehrere Gese tbe ; wird die Gesellschaft dur<hmindestens zwei

Gesc{äftsführer bestellt, so wird die Gesell- 1chaft dur zwet! Geschaftéführer vertreten.

Nr. 2584, „Kaiserhof-Hotelgesell- schaft mit beschränkter Hasftung‘‘, Cöln. Duïch: S-Zellschafterbeschiuß vom 25. März 1919 ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert und neu gefaßt. Sind zwet oder mehrere Geschäftsführer bestellt, so

Geschäaftsführekt oder dur< einen G:- {chaftsfübrer und einen Prokuristen ver- treten. iHotelbesißer Wilhelm Thomas hat das Amt als Geschäftsführer nieder- gelegt. Architekt {Friy Müller in Cöln ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Durch Gesellschæ#terbeschluß vom 24, Mai 1919 sind $ 5 des Gesellschaftsvertrages in der [Fassung vom 25, März 1919, betr. die Veräußerung von |Geschäftsanteilen, und $ 7 daselbst, betr. die Vertretung der Ge- jellschaft, abgeändert und neu gefaßt. Sind

Müller“/, Cölu-Mülheim. Persoklich haftende Gesellschafter: Heinz Lauterbach, | Julius Müller, Kaufieute, Coln-Mülheim. | Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1919 be- | gonnen. |

Nr. 7269 die offene Handelsgesellschaft: | --Bruchseld & Korte“, Cölu. Per- | sönlich haftende Gesellschafter: Ferdinand | Bruchfeld, Carl Korte, Kauflzute, Cöln. | Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1919 be- | gonnen.

Nr. 7270 die Firma: „Wilhelm Berk- | hauer“‘, Cöln und als Inbaber Wilhelm | Berkhauer, Kaufmann, Cöln. |

Nr. 7271 die offene Handelsgesellicaft: | ,,Vaermann & Walter“, Cöln. Persönlich haftende Gesellschafter: Hugo |

Baermann, Sally |Walter, Kaufleute, ! Göln. Die Gesellschaft hat am 10. Mai

Mr. ‘7272 die offene Handelsgesells>ast: | „Linden & Gaspers““, Cöln. Persön- li haftende Gesellschafter: Heinrich Linden, Mathias Gaspers, Kaufleute, Sdöln. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1919 begonnen. Dem Philipp Vogel in Cöln ift Prokura erteilt.

Nr. 7273 die offene Handelsgesellschaft: | ,-S. «& W. Kaufmaun, Cöln. Perfsn- | lich haftende Gesellschafter: Sally (Kauf- | mann, Willy Kaufmann, Kaufleute, Cöln. | Die Gesellschaft ‘bat am 10. Juni 1919| begonnen.

Nr. 7274 die offene !Gantel8acfellS haft:

„Otto Gutmann & Co.““, Cóln.

perjönlih haftende GesellsÞafter: Otto Gutmann, Ernst Goldberg, Kaufleute, Cöln. Die Gesellschaft hat am 15. April

1919 begonnen.

Nr. 320 bei der Kommanditgesell- chaft: „Deutsche Automatengesell- schaft Stollwer> & Co.““, Cöln. Dem Jean Haas und dem Nichard Wetzel in Cöln’ ist Prokura nunmehr dabin: erteilt, daß fie zur Zeichnung der Firma in Ver- bindurig mit einém Vorstandsmitaliede der Gebrüder |Stellwêr>Œ Aktiengelell\caft Cöln oder gemeinsam mit einem anderen Prokuristen befugt sund.

Nr. 4288 bei der offenen \Handel8aesell- chaft: „Hartmann & Weber“, Cöln. Die Gesellschaft ist aufaelöst. Der bis ! herige "Gesellschafter ‘Apotheker Emil Weber ist alleiniger Firmeninhaber. Die Firma ist in „Hansa Apotheke Emil Weber““ qeändert,

Nr. 4842 bei der offenen \Handel8aesell-

\{aft: „Gebr. Schmachtenberg““, Cöln. Die Gesellsbaft is qufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Friedrich

Scbmacbtenberg, Cöln, ist alleiniger In- | haber der Firma. Nr. 6572 bei der offenen |Handel8gesell- | schaft: „Schlißzer & Cie.““, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Kauffrau Hubertine S{liker, aeb, Sionel, ift alleinige Inhaberin der Firma. Die Pro- fura von zvean |Scblißer bleibt bestehen, Nr. 7175 bei der offenen Handelsae.ell- haft: „Finkler & Echte“‘,. Cöln. Dem Ernst Schmer zu Bonn ist Einzel- Prokura erteilt. Abteilung B.

Nr. 72, „„Kölner Verlags-Anstalt und Druckerei Actien-Gesellschaft“‘, Cöln. Dur< Eeneralversammlungs- | beschluß vom 26, Mai 1919 it $ 13 des Gesellschaftsvertrages dur eimen die Tan-

tiemensteuer betreffenden Zusaß abge- ändert. Nr, %W. „Orenstein & Kovvel

Arthur Kovpel Actiengesellschaft“, Vetlin mit Zweianiederlassuna in Cöln, Die Prokura von Grich Rothenberg ist er- loschen. Dem Oberingenieur Friß Amelung | zu Charlottenburg ist, Prokura dergestalt | erteilt, daß er ermächtigt ist, in Gemein- | saft mit einem anderen Prokuristen und, | wenn der Vorstand aus mehreren Mit- | gliedern besteht, aud in Gemeinsaft mit | einem Vorstandsmitgliede, ordentlichen wie | E Den, die Gesellsaft zu ver- reten.

Nr, 48, „Carl Düring Söhne Gesellschast mit beschränkter Haf- tung““, Côlu. Durch Gesellscbaftäbescluß | vom 25. März 1919 sind $ 9 des Gesell- schaft8vertrages, betr. die Beaufsichtiaung, | und $ 12 desselben, betr. die Auflösung der |Gesellshaft, aeändert, Willy Düring | und Martin Swiffqgen junior haben das | Amt als Geschäftsführer niedergelegt. | Ziegeleibesißer Werner Garßen in Cöln- Lindenthal und Kaufmann Edmund Marr in Cöln sind zu weiteren Geschäftsführern mit der Maßaabe bestellt, daß jeder von ibnen nur in Gemeinschaft mit dem Ge- | {äftsführer Baumeister Friß Müller zur | Vertretung der Gesellschaft bere<tigt ist. | Durck Gesellschafterbes>ußi vom 24. Mai 1919 find $ 5 des Gesells<aftêyertraacs, betr. die Veräußerung von |Ge\>@äfts- anteilen eines Gesellschafters, und $ 7 de8-

Ferner wird bekanntgemabt: Geschäfts-

selben, betr. die Vertretung der Gefell- | schaft, geändert. Sind zwei oder mehrere :

' zwei oder mehrere |Beschäftsfübrer bestellt,

| Paas, Kaufmann,

1919. keconnen. | h:

U TRE U F orto vs Les U T E | Aeitdauer auf weitere 10 Jahre und jo fort.

| fellschaftévertrag ist am 28, April 1919 er- ribtet. (Sind mehrere Geschäftsführer be- A ;

j

| oder durch einen |VBes<äfteführer in Ge-

Hubert Johannes Nicharz qu

| harnonannt hrinat | Deckung seiner Stammeinlage von 8000 M4

| eiben 5000 A.

so wird die Gesellschaft durh zwei (Ge- schäftéführer vertreten. Jeder der beiden Gesctäftéführer Gdmund Marr und Werner Garßen ist fortan nur in Gemein- schaft mit dem [Geschäftsführer z5u18 Müller zur Vertretung der Gesellschaft bere><tigt, Nr. 2701, „Gerhard Paas «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“’, Côln. (Gegenstand des Unter- nehmens: Herstellung und Vertrieb Pplhhar- tischer [Waren sowie Handels- ( te aller Mxt. Stammftapital: 20000 Æ. |Geschäftéführer: Gerhard Cöln, Der Gesell- \chaftévertrag is am 23, Mai 1919 er- ribtet. Die Gasellscbaft ist auf die Dauer von 10 Jahren erri>tet; erfolat ein Jahr r Aellaup dieser Zeit von keinem der Ge- sellschafter eine Kündigung, so gilt die

+

Ferner wird bekanntgemacht: Oeffentlicte Bekanntmachungen erfclgen dur< ven Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 2702, „Friedmann «& Co. Geseslschaït mit beschränkter HDaf- tung“, Cöln. Gegenstand des Unter- nehmens: An- und Werkauf von Metallen und Nobprodukten. Die Gesellschaft ift befugt, gleichartige oder öhnlide Unter- nehmungen zu ermerben, fich an solden zu beteiligen eder deren Vertretung zu über- nehmen. Stammkapital: 20 000 M. Ge- cbäfteführer: Elias Friedmann, Jacob Friedmann, Kaufleute, Cöln. Der Ge-

+; t do M

—>y

r - 7 ILeWt, D errolnt 1

Geschäftsführer. Die G die Dauer von fünf Jah

llschaft wird

e Vertretung dur ¿zwei ; auf | Jahren erricbiet. Wird |

die Gesellschaft nit wenigstens 3 Monate | vorher von einem der Gesellschafter aufe aofündiat, so ailt die Gesellschaft auf eine Zeitdauer von jeweils gwei weiteren hren als fortbestebend. Ferner wird Oeffentliche Bekannt- dur< den Deutschen

bekanntgemacht: m weinen erfolgen Meichsangeiger. tr, 2703, „Mehlhorn «& Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb chemis><-te>- nischer Erzeugnisse few Handels8ae\chäfte allér Art. Stammkapital: 20 000 M. Geschäftsführer: Kaufleute Paul Mehl- Gorn, Coln-Sülz, Adolf Imhoff, Cöln- Lindenthal. Der Gesellschaftsvertrag ift am 23. Mai 1919 errichtet. Sind mehrere (Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesell- \><aft vertreten dur zwei Geshäftsfübrer

meins>aft mit einem Prokuristen. Dem Cöln ist Profura erteilt in Gemeins>aft mit einem der Geschaäftsfübrer. Ferner wird bekannt- gemacht: Der Gesellschafter Mehlhorn zur vollstämdiaen

in die Gesellschaft ein das von ihm unter der Firma Mehlhorn & Co. in Cöln bhandelsgerihtlidi eingetragene Unter- nehmen nad dem Stand vom 15, Mai 1919 zum festaeseten Preise von 8000 M, und zwar: Inventar 3000 X, Waren- Oeffentlibe Bekannt- macungen erfolgen dur<h den Deutschen NMeichsanzeiger. Amtsgericht Cöln, Abt, 24.

Cotthus, j [28814]

In unser Handelsreaister Abteilung A ist eingetragen Nr. 870 Firma Georg F. Schwarze «& Co., Cottbus. Offene Handelsgesells<aft. Die Gesell- schaft hat am 1. Juni 1919 begonnen, Gesellschafter N lder Kaufmann Georg SÏwarze in Cottbus und der Kaufmann Walter Sammler in Cottbus. Zur Ver- tretung ist jeder Gesells<hafter ermächtigt. Geschäftszweig: Handel mit Garnen und

ebwaren.

Cottbus, den 10, Juni 1919,

Das Amtsgericht,

Cottbus. : 128815]

In unser Handelsregister Abteilung A ist eingetragen unter Nr. 871 die Firma Salo Marcus, Cottbus, und als deren Inhaber der (Kaufmann |Salo Marcus in

Sottbus. Geschäftszweig: Papier- und E ‘Cottbus, den 11. Juni 1919, Das Amtsgericht. Crivitz. : i L In das hiesige «Handelsregister t heute

ünter Nr. 136 die am 24. April 1919 ervicbtete offene Handelseesellschaft unter der Firma „Crivißer Maschinenfabrik Wegener & Pertus“ mit dem Sihe in Criviß eingetragen. Gesellschafter sind [Ingenieur Wilhelm Pertus in Criviß und Ingenieur Georg Wegener in Witten-

burg. Jeder der beiten Gesellschafter ist

zur Vertretung der Gesellschaft bere><tigt. Crivitz, den 9. Juni 1919. Med>l.Schwérin\es Amtsgericht,

Cuxhaven, s [28817] Eintragung in das Handelsregister. Carl Timm, Cuxhaven. Jacob

Amandus Dúscher, Kaufmann in Curx- haven, hat das Ges>äft übernommen und jeßt es untér der Frma Carl Timm Nackfl., Jnh. J. Aiäädus Doscker, fort. Die im Geschäftsbetrieb begründeten Verbinblichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers cder seiner Erben hat er niht mit übernommen. Cuxhaven, den 12. Juni 1919. Das Amtsgericht. Daaden, In unserem |Hardelsregister A ist unter Nr. 33 folgendes eingetragen worden: Das Handelsgeschäft F. Schweisfurth jun. |

[28818]

Luitpold Maximilian Thierig, beide in Dreêden. Die Gesells(@aft hat am 2. Mai 2919 begonnen. Geschäftézweig: Kau:- männñisce Vertretungen.

7) aur Blatt 14 85: Die Kommandit- gesellschaft Revisions- und Treuhand- gesellschaft Dr. jur. Heyne, Wo- oczki & Co. Kommanditgesellschast in Dresden. Gesellschafter sind der Jtebtéanwalt Dr, jur. Alfred Heyne und der Büchertevisor Ewald Emil Wodeßfi, beide ün ‘Dresden, als persönlih haftende

Gesellschafter und eine Kommanditistin. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1919 begonnen.

Dresden, den 7. Juni 1919. Das Amtsgericht. Abt. I1L.

e ——

Dresden. [28823]

Auf Blilatt 6102 des Handelsregisters, betr. die Aktiengesells>caft Dresdner Malzfabrik vorm. Paul König in Dresden ist heute eingetrag

in Herdorf ist infolge Erbgangs und} Die am 15. Ncvemcer Kaufs auf den Kaufmann Friedrich "Hera! : Sbweisfurth sen. in Herdorf übergegangen. | fzy

Daaden, den 20, Mai 1919. Q TIMt,

Das Aints

Danzig. [28819] Cw F t) $ E 4207 d In unjer Handelsregister Abteilung A ..) - C . T i am 7. Juni 1919 eingetragen:

Bei Nr. 1348, betreffend die Firma „Gustav Pil“ ¡n Danzig-Lang- fuhr, daß die Firma erloscen ist. |

Bei Nr. 2056, betreffend die off

Ti Farma „VBalty®?k

Handelsgesellschaft in

Dom Handlowo-Komisowy Volski Stanislaus Kuhnert «& C6.“ in; Danzig, daß die Frau Margarete uy? k ao N [ ; ) ay M Rit nert, geb. L 1 o2PPot Gesellscha: en und al

¿[aus von Bu in Danzig in die Gesellschaft als lich haftender Gesellschafter einget1

Unter Nr. 2135, die offene [8s aecsellschaft in Firma „Bernh. Wieh- ler“‘7 Hauptniederlassung in Königsberg i. Pr., (Zweigniederlass in Danzig. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Rudolph Adolf *Karl und Dr. jur. Willi igéberg 1. Pr.

1) 1

der K

[lassung s Barth : in Kö- } Die Gesellschaft bat am Marz 1862 begonnen. te Srn\t Johann Wilhelm Rie> in Königs- berg i. Pr. is Prokura erteilt.

Das Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig. '

T4 ide Ds AMtermeyer

En 7a. 5 Dem W

I,

p Ÿ

F easanti, l

Unter Nr 904 Abt. A des Handels- registers ist eingetragen: Die ofene Han- delêgesellschaft Ludwig Defor & Co. in Dessau. Persönlich haftende Gesell- schafter sind der Jngenieur Franz Bergt in Alten und der Ingenieur Ludwig De- sor in Bielefeld. Die Gesellschaft hat am

[28820]

C g Ä Tee 9 4 D ; Profkura 11t erteilt dem Kaufrn | Friedri<

l) aup Blatt 6546, betr. die Ætienat\ell- aft Vereinigte Eschebach'iche J f C5 z

Werke Actiengesecilschaft ¡n Dreede:1: Ver Kausmann Otto Hugo Zepperni> if

44 Vil a

Al [l

EE R

ofura ift erlos latt 11368, ée geld Eisentverk Aktiengesellschaft

» E:

Toft

G. Meurer, Gofsevaude: nn August WMpioms- prg Deije

f die

guede vertreten.

3) auf Blatt 13 774, beir. die Gesell» {baft Park Hotel Weißer Hirsch Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Weißer Hirsch. Der Gesell Hafts- ve om 3, Juni 1914 ift in $ Gesellichaft î

Yao 7 L T L

r E 2 Sur rag L } dur

KQ T A

M? U

Na ¿UNg [t

1, Mai 1919 begonnen Do 319 laut Notariatévrotofalle Á t t ge nen. n | D F 10Ul VUOTATIATSDTULOTZUS Dessau, den 8. Mai 1919. | V0! jem Lage geändert wotden. Geg.n- Anhaltisces Amtsgericht. | stand des Unternehmens ist die Fertig-

{ 7

Dessau, [28821] Unter Nr. 905 Abt. A des Handels- registers ist die Firma Paul Vährend jr. in Dessau und als deren Inbaber der Kaufmann Paul Bährend in Dessau e:n- aeztragen. Gesäftêzweig: Großhandel mit Fahrrädern, Zubehörteilen, land- und bhauswirtsaftlichen Maschinen, Motor- rädern und Automobilen. Dessau, den 12, Mai 1919. Anbaltisches Amtsgericht.

Dresden. [28822]

In das Handelsregister ist beute ein- getragen worden:

1) auf Blatt 2224, betr. die Aktien- oesells>aft DresdneriBaunk in Dresden : Der Bankdirektor Samuel Ritscher, der ie: in Berlin wohnt, is ni<t mebr stellvertretendes, \ondern ordentl:<es Vor- standsmitglied Zum Mitglied des Vor- standes 1st bestellt der Gebeime Leaations- rat Dr. Walter Frisch in Berlin-Wilmers- | TOTT.

2) auf Blatt 14684, betr. die Firmo | Bank für Handel und Judustrie Filiale Dresden in Dresden, Zweig: | niederlassung der in Darmstadt unter der | Firma Bank für Handel und Jun- dustrie bestehenden Aktiengesells<haf1: | Prokura für die Zweigniederlassung 1n | Dresden ist erteilt dem Bankbeamten Max | Nol\cild in Dresden. Derselbe i er- mächtigt, die Gesellschaft mit einem Vor- standsmitoliede oder mit einem \tellver- tretenden Vorstandsmitgliede gu vertreten.

3) auf Blatt 10 829, betr, die Firma Cigarettenfabrik „Josetti“ Juh. Meier «& Peters Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden, Zweigniederlassung der in Berlin uflter der gleiden Firma bestehenden Gesellschaft mit bes{ränkter Haflung: Vrokura ist erteilt den Kaufleuten Ernst Auaust Cler- mont und Robert Hermann Leonhardt. beide in Berlin. Jeder is ermächtigt, die j Gesellschaft in * Gemeinscbaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem Proku- risten zu vertreten.

4) auf Blatt 12515, betr. die Gesell- {haft Wasser-, Heizungs- und Klär- anlagen-Gesellschaft mit beschränkter Saftung in Liquidation in Dresden: | Der Kaufmann Max Martin Stelzer ift midt mehr Viauidator. Zum Liquidator ! ist bestellt der Ingenieur Johannes Tugiak gen. Lavezynskt in Dresden.

5) auf Blatt 6916, betr. die offene Han- dels8gesellschaft Ebesina «& Croener in Dresden: Nah Beendiaung der Liqui- dation it die Firma erlosÆFen j

6) ovf Blatt 14854: Die offene Han- delsaefellsiaft Gebr. Thierig in Dresden. Gesells(after sind die Kauf- | leute Johann Georg Thierig und Heinz

K

1 æ, Einrichtung und dor Betrie e:nes Doteis nebst Cafs und. Restauration auf den Grundstücken Blatt 44, 118 und 217 jrundbu<s für Weißer Hirs.b, Tie zu jem _Zwe> von dèr Weißer Hirs Frploitierunasgesellsdaft bes

Haftung in Be 3 der gleicbe aewerblide V

bierzu geeigneten Grundstücken und deren

¡ (Erwerb zu diesem Zwecke.

4) auf Bllatt 11 95, vetr. die Gesells cka}t Olympia Tonbild-Theater mit be-

i schränkter Haftung in Dresven: Pro-

kura ist erteilt dem Kaufmann Hugo Albert Gierth in Dresden.

9) auf Biatt 7705; betr. die Gefells>{aft Moritz Hille Gesellschaft mit be- schränkter Haftung ¿n Dresden: Die Kaufleate Dr. jur. Johannes Nudelf (ugen Kurt Pebel und Georg Christian Hermann Jordan sind nicht mehr Ge- hcertsführer. Bum |Gesaäftsfükrer Ht te-

| stellt der Fabrikbesißer Heinrik Blanke in

Dippoldiswalde. E 6) auf Blatt 14890: Die offene Han- delsgesellshaft Prein « Kießling,

| Industriebedarf in Dreêëden. Gesell-

schafter sind die Kaufleute Friedri Prein und Willy Küießlino, beide in Ludwigs- hafen. Die Gesellschaft hat am 15. *Fe- bruar * 1919 begonnen, (Geschäftszweig: Handel mit Industrieartikeln, wie Trans- Portgeräten jeder Art, Treibriemen, Oelen und Fetten, fertigen Eisen- und (Holzwaren, tednischen Artikeln aller Art usr.)

7) auf Blatt 14861: Die offene Han- delsgesellsaft Schorsch & Brodtmann in Dresden. Gesellschafter sind die Kauf- leute Emil Karl Paul Scborsch und Erich Julius Albert Lothar Brodtmann, leide in Dresden. Die Gesells(aft hat am 5, Maj 1919 begonnen.

8) auf Blatt 9743, betr. die Firma Gummi- und Asbest-Compagnie Neinhard Sticehler & Böttger in Dreé8den: Der Kaufmann Emil Oscar Böttger wohnt jéßt in \Klobsche. Gesamt- prooura ift erteilt den Kaufleuten Otto Edwin Jacob in Pirna und Friedrich [Karl Arnold Sc>iwarger in Dresden. Sie dürfen die Firma nux gemeinschaftli< ver- treten.

9 auf Blatt 11 442, betr. die Firma Hans von Stern in Dresden, Zwveig- niederlassung des in Leipzig unter der gleiden Ly bestehenden Hauptaes{häf- 128: Die Prokura des Kaufmanns Nudelf Gustav Georg Dümler ift erloscben.

Dresden, den 12, Juni 1919.

Das Amtsgericht. Abteilung Il.

Dresden, H 4 29383] In das |Handelsvegister ist heute ein getragen worden: 1) auf Bllátt 13/776, betr. die Aktien- gesellschaft Allgemeine Treuhand:

t wen R

uten E