1919 / 142 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und die gemelus<haftli<he Aulage, Unter- haltung und der Betrieb pon landwirt- shaftliGjen Maschinen und Geräten. We- kanntinahungen der Senossenshaft erfo!gen unter der Firma, gezeichnet von 2 Vor- ftand!mitaliedern, im Pommerschen GSr- nofs-nschafi8tl1tt in Stettin und beim Eingehen d'eses Blattes bis zux nähsten Generalversammlung dur dea Deutschen MNelh3anzeige. Vorflandemitglieder O: Fris Marx, Artur Donath und

ugust Jocoby, sämtli< zu Oberkarls- ba. Wülznserilärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur mindestens 2 Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht ia der W ise, daß die Zeichnenden der Firma ihre Namengunter- rift deifügen. Die Hafisumme beträgt 100 #6, die höhe Zahl der Weichäfts- anteile, auf welhe K< ein ‘Mitglied bes teiligen kann, 100 Das Geschä!t;jahr Iäuft vom 1, April bis 31. März. Gs ist jedem gestattet, die Liste der Genossen während der Diensislunden des Gerichts etazuseten,

Stargard i. Pou., den 30. Mai 1919,

Amtsgericht. 2,

a ann an,

Sieitiza. [32766]

In das Genossenschaftéregister int hzute bei Nr. 10 C,„Ttettinec Cos 188d Epar-Vereiu, e. G. m. b, G.“ in Stettiw) eingetragen: Dur Besckluß vex Generalversammlung vom 20. April 19189 ist die Hafisumme auf 30 „6 erhöht.

Stettin, den 17. Funt 1919.

Das Amtsgericht. Abt. 5,

Stettin. [32767]

In vas Genossenschaftsregister ill beute unter Nr. 111 eivgetragen: „Wleftrizität&- «aud Maschineogenwofseu<at Lil helms8bsf cingetragen? Wewofsensd@aft mit dves<runtter Daftpflit“ mit dem S'y in WitlhelmEhof bei Löclxis. Gegenstand des Unternehmers ilt: Benuyung und Vezrteilung von elekteiscer Energie und die gemeinschaftlide Anlage, Naterhaltung und der Betrieb von land- woirts{aitihen Maschinea und Geräten. Das Statut ift vom 11. Mat 1919. Die Haftsumme eines jeden Genessen beträgt 100 «6 tür jeden Weoschäft8anteil, Die hôdste Zhl der Geschäfisanteile etnes Genossen b-trägt 100. As Vorstands- mitglieder sind bestellt: die Landwirte Metvhold Piepenhagen, Albert Kröuke und Gustzy Böutng, \ämtl!< tin Wilhelms- hof. Die Bekanntmachungen der Ge- possenshaft erfolgen untex threr Firma, gezeihn-t von zwei Borstandmit«ali?dern, indem „Pomimersen Genofsenschafttdlait“ in Siettin, bein Eingeben dieses Blattes bis zur vätsten Generaiversammluag ia «Deutschen Kiet>ganzelger“. Vas We- \<äfte} «hr läuft ven 1. Junt bis 31. Mai. Die Willenserklärung unnd Zeichnung für die Genossenschaft muß hur< zwet Bor- standsmitglieder exfolgen. Vie ZeiGnung ges<hleht, inder die Zerihnerden der Firma der Gencssenschaft thre Namensunterschrift beifögen, Die Einficht der Liste der Ge- nofsen {f} während der Diensistuaden des Gerichts jedem gestattet,

Steitin, den 19. Juni 1919,

Das Am18gert&t. Abt. d.

Mr ftegau. [33274]

In unser Senofserschaftsregister ist unter Nr. 42 bei dem Kytbeiter-Wan- aud Gparvereixn, e. G. m. d, $., Etriegau, eingetrogen : Paul May ist aus dem Vorstande autge<hteveu und Bruno Dôörtng, Kassierer, in den Vor- fiand gewählt.

AmtLegeriht Stxiegau, 13. 6. 1919,

Thedinghaugsew. [33275]

In has biesige Genofsenschaftzregister i bel der Molkecreigeuossewf><aft Gmtinghgusen e. G, m. a2. N. in E«atiughaujsen heute folgendes etnge- tragen:

Na vollständiger Verteilung des Ge- nossenshazftsvermögens ist die V.rtretung#- befugnts der Liquidatoren beendigt. (Zu vergl. Bl. 178 der Genossenschaftsakten.)

Thediughausen, 20. Junt 1919,

Das Am18geri>t.

Thera, [33290] In das Genossensaftsregister ijt bet der Obft- und GWemüse-Waz- u1uuH Vertwwertmeg8Sger ofenschaft in Weiß- hof bei Thoru eingetragene Ganofsen- schaft mir beschränkter Paftpflicht in Thou cingetragen: An Stelle des Kar. f- manns Adolf Kittler in Thora |st der Ditrekter Hirmaynn Engel tu Thorn zum Borstandsmitgliede gewählt. Thor, den 24. Junt 1919, Das Amtsgericht.

Tiegenlkhofs. [32769] In unser GenofsensKGaft3regtster ist bewe unter Nr. 18 die Genossenschaft unter der Firma Gemeinnützige Woh- nungsbau-GVenofseuschast Neutei>, eingetragene Senuofsenschaft mit be- s<hräunktex Daftpflict mit dem Siß in Neuteich, cingetragen worden.

Das Statut ist am 17. März 1919 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift die Erbauung von Häusern zum Ver- mieter, mit bem Zwe>ke, mindecbemittelten Familien oder Pexsonen gesunde und iwe>mäßig eingerthicte Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu möalicst billizen Preisen zu verf{affen.

Die Bekanntmaßuuagen der Genoßen- haft erfolgen unter der Firma, geici@vet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, tm Neuteiher Anzeiger.

Norstandswættglieder sind:

1) Wa'ter Nadel, Pestmetsier, Neuteich,

2) Stegfriey RNußm, Wankier, Neuteich,

3) Johannes Deisers!h, Krzismegemetfter, Neutet.

Die Willexse1klärunçoa des Vorstands erfolgen dur zwei Vitglieder, die Zeichs nung ge|Sieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Hoaftsuame beträgt 250 #6, die bödfie Zah! der Geiczäftkanteile 10,

Die Sinsicht der Liste der Senuofsen ist während der Dienststunden des Sericht3 jedem çestaitet.

Tiegeuhsf, den 22. Junt 1919.

Das Arntsgeriht.

Traunstein. [32770] Genofsenusc<aftêregister. GPewxerbe-Kreditgensfscuschaft Zim- bfiug CLREMRYEE WMenosseunsc<ast mit beitzräulies Haftofli@t. Die Firma wurde geöndert in: GSewerbe- uxd Land- wirts{ast3Hau! Ampsing eingetragene G3uofeuschaft mit beschräuktex Haft pili<t, die Zah! der Vorstandsmitglieder auf 4 erhöht und Auer, Anton, in Ampfing als viertes Vor!tandsmitgiieb neugewählt. Trauustein, 23. Junt 1919, Negistergeri@t. Treptow, Rega, [33276] In das Gencossenscastsregister ijt heute vntec untex Nr. 9 bei der Moikerci- gerossens@ast Eleifin, e P. m. - p. ¡u SDleffin etngstragez, daß der Bauerbofsbesizer Hermann PVi> in Schleffia aus dam Vorstand augges<ieden und an seine Stelle der Bauerhofsbssiger Franz Laabs in Groß Hortt getreteu ist. Arerpiow a. N., den 4, Zuni 1919. Das Amtsgerit.

Lr E REN A R DAE.

Um, Doua. i {33277]

In das SenofsensGaftsregisier rourde heute cingsîragen:

1) Bilm Darxleheusrafsenverein Wisfingen D/W, Ulux, eingetxagene WPenofsenshaft mit uudeschränkteez Haftpflichtz In der Gensralversantm- lung vom 22. Mai 1919 wreurden an Sielle der sußtgesGiederen Vorftands- meder Häußler, Kuöbel und "Nöger: Melchior Römer, Gtmeiubergt, Wilhel Bosch, SWemeinderat, und Christian PVaurer, Söldner, sämilih in Biisftugeu wohnhaft, als neue Vorstandsmitglieder gewählt.

2) Bet dem Davrlchens8kafeuvereiu Nammirwgeta, eingetragene Wenefctn-

in Vatamiegent In der Seneralver» samuluog vom 4, Mai 1919 wurde als neues Vorstand#mitglted gewählt: Fo- hannes Maiber, BVressler in Namealuger. Das Vorfianb4ttglied osef Schuld tft aus dem Vorstand au2ges<icden. Den 18. Funi 1919. Vzntägertht Ulzig. LandgeriÄ!tsrat F er.

Vecke!de, [32771]

Im hiesiges Genofsensafteregister ift bei Ne, 35 „Wöbilenrobex Spar- unv Dav!ehuslafseuveraiu e. S. n. 18: P. in Völlenvode“ folgeudes eingetragen :

Die Vertretungsbefugnis der stellyær treteudven Vorstandsmitglieder Landwtrt Heturih Nebdermeyer und Theodor Jäger aus Bölkenrode ist erlos@en.

WVerlde, den 12, Funt 191A

Das Amtsgeriht.

Veeckelde. [92772]

Iu hiesigen VenofseusFastsregiiter ifi bei Nr. 8 „Malkexei Wortfeld, e. E. m. b. H. in Worcfeld“ folgendes eti- geiragen :

Laut Besluß der Generalversammkung vom 15. März 1919 ift an Stelle des aus dem Vorstand ausgesGiedenen Än- bauers HetnriG Wolter der Anbauer Petrus Voges in Bortfeld în den Bor- tand gewählt.

Vechelde, den 17. Junt 1919.

Das Amtagericht.

Völklingen. [33278])

Im GenofseusGaftsregister 2 ift bet dem unter Nr. 18 eingetragenen GWois- lauterzex GFpar- wunubd Varlehus- lasseuvereio n Geisölauteru deute cin- gelragèn worden :

An Stelle des outgesGiedenen Vor- standsmitgitevs Heinrich Ferring wzr der Bexrgmana Karl Fertig ito G@Seizlautern zum VorssandEmitglted gewählt worden.

Die Eintragung vom 15, Februar 1919 ist geloscht worden.

Völëlingen, den 16. Junt 1919.

Das Amtégericht.

Wattenseherid,. [32773] In unser Wegoossenschastêregister unt r Nr. 10 ist Heute der „Leben8ütittel- Groß - Vinlaufverein iw Watt1eu- s{eld, cingetragene GVenuofsenfschaft mit bei@ränfter Haftpflicht, für Stadt uud Vot LWatteuschris®* eingetragen worden. Das Sialtut is vom 14. April 1919. Der Geçcenstand des Unternehmens ist: 1) Der Einkauf ter Waren auf gemceiti- scaitlie Kechnurg und Kbgabe E zum Hantelsbetriebe an die Mitglieber, 2) Die Errichturg von bem Kolontalwaren- Lebenfmtkttelhanbel dienenden Axlagen und Beirieden zux Förderun des Erwerbes uwd der Wirtschaft threr Mitglicder. b E Förderung der Interessen des Klein- andels. Dte BekanntmaGunçen der Genofsen- saft erfolgen unter deren Firma, ge- ¡eichnet von mindestens 2 Vorstandsmit- gliedern, ta der Zeitung „Ver freie Handel“ in Essen. Vorstandsmitglieder find: 1) Bä>termeister Wilßelm Karienberg in Wattenscheid,

chast mit unbes{räulier Gastpilicht, | f

[ 3) Kaufraann Eduard Dysrheff in

WattenusSGeid, Ans Serharo Nus iu Walticn- eid.

{haft erfolgen tur< mindestens zwet Vor-

Vertretung der Senossen!s@«ft durch miu- beslens jwet Bersiandsmitziedek.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofseusczaft ihre Namensunterichrift htius zufügen. Ginsicht der Lisie der Genoßien ist während der Dienststunden des Berichts jedem gestattet.

TBattenuscheid, den 16. Junt 1919.

Das Anmtsgeri@ht.

rawuren.

Weldan. i [32774] „In das Senossenschaftsregistec wurde eiugetragen :

wSpitzeuklöppelverein St, Huns in Stabiern, cingetragene Seuofsens<aft mit nubes<hräutier HDaftpfslict.“ Siß: Stadlern,

Durch GSeneralversammlungshes&luß vom 22. Zuli 1917 wurde die Wenalienscigft mit dem Ablauf des 31. Vezemdber 1917 aufgelöst.

Liquidatoren sird die bishertgen Vor- stand9mitolieder Schwarz, Michael, Bauer und Bürgermelster, Stablerr, Holler, Jolef, Bahnpensionift, St«adlern, Mardan, Kark, Bauer, Sroarzah, Kreuzsr, Véartin, Echneider, Stadlern, Koller, Michael, Straßeuwärter, Stablern.

Beiden i, O., den 23. Zunt 1919.

Ämtsgeriht RegtstergeriÄt.

Weilburg. [33279] _In das Genossenschaftsregister unter Nummer 37 ist folgendes eivgetragen worben :

Spalte 1: Ne. 1.

Spalte 2: Auleubüuser Spar- 11h Davlekuérafen-Verein, eingetragene GVenofioni Bast mit u1unubes<räuktex Hsftyflicht ta Auleußausen.

Spalte 3: Gegenstand des Unter- nehmens ist die Beschaffung „der zu Darlehen und Kreditan an diz Mit glteder erforderliden Geldmittel und die ScGaffung weiterer FSinritringen gur

örderung der wirts{aftliGen Lage der Mitglteder, tnsbesontere 1) der gemetn- scaftlize Bezug von Wirtschaftsbehürfe- ifsen, 2) die Herstellung und der Kbiay der Srzruguifsè des lantwirisafilichon Betriebs und des nbliden SWerverbdeflelßes auf gemeirsSaftlicße KeSuvug, 3) die

rauGfgegeusiäuhre auf gewtiufdaft- [e ag tri zux mictwcises Ueberlassung un dle Vétitglieder.

Syaltie 6: Hetucie) SYamp, Haudwirt in Aulexhausen, Karl Yugust Wüler, Landwirt daselbt, Angust Nies, Greiger dalelbii. roc galte 6: a, Sagung vom 11, April

b, ble öffeunilien Bekanntmachungen ergehen im Landwixrtschaftlicken Genofseu- \Faftsblatt in Neuwied, Sie find, enu fie mît reitlier WiXuvg für dea Verein verbunden fipd, in dex für bie Zeichnung des Vorstanès. für ten Verein bestimmten Tom 16), foust dur) den Vorsteher allein zu ¡ci@ugea.

e, ber Vorsiaud hat mindestens dur zwei Mitglieder, darmnier dea Vorsteher odex setnen Stellvertreter, seine Willeas- erklärungen Dunbzuegaben unv für den Verein zu zeiGnen. Die Zeichnung ge- \Hlezt in der Weise, daß die Zeichneuten zur Flrma des Vereins odex zur Bes nennung bes Vorsiands ihre Namen#k- unters<cift beifügen. :

Die Einficht dex Liste der Genessen ist in den Dienststunden des Gerihts jedem gestattet.

Weiiburg, den 15. Mai 1919.

Das Amitsgerte>t.

Wiesloch. 133280"

Im Gansfssenshaftsregister Band 1 wurde zu O.-«Z. 20, Firmg Wänmerliche Boguigs- und Nblgtgenosseuschaft Müöüßlhaufen, e. W. zu. b. Ÿ. zu WMihibausez, beute eingetragen: YLand- wirt Ri>ard Rühl tin Mühlhausen ift aus dem Vorstand au?gr\<teden nud an seine Stelle Julius Hassel in Mühlhausen in den Vorstand gewädßlt. Wieslo><h. den 21. Juni 1919,

Bad. Amtsgericht.

WiPperlüirtin. [32777]

Im euoilu Ra lregifer wurde beute beil der Scueider-Lielezung#- und Nohstoffgeuofsenscdaft e. G. m. b. Þ. zu EWippevfürth etngetragen:

Die Genofseuns<aft ist rur@ Bes&luß der Generalversammlung vom 30. März 1919 aufgetöst. Zu Liqatdatoren find dte bisherigen WVorstandsmitglierer Otto Lüttike und Franz Netknelt, beid? in Wipperfürth, ernannt.

Wipperfürth, den 21. Juni 1919, Das Amtsgericht.

Wittmernd. R Iu unser Genossenschaftsregister ist

heute unter Nr. 27 bei der Glekftzizitäts-

genossenschaft FSriededurg mad Unt- gegeup, cingetrageue Wenofscuschaft

mit unbes<@ränkter Sasipfliczt in

rlebeburg, elngetrazen worden: Än telle der aus dem Vorstazde aus-

gesGiedenen Vorslandsmitglieder Land- wirte Hinrich Jürgens Renken in Viarx und Heincih Iten in NReeptholt sisd bie Laridroirte Hermann Gellermann tin Wiestde und Johann Siefken in Marx in deu Vors mee gawähkt,

deem und, den 20. Yuni 1919,

2) Kausmann LCThooder Holdeberg in Günuigfetd,

Die Willentezklärurgen der Genofsen-

HantEmiiglieder, defuleihen erfolct die

Tesaftong von Maschineæ und sonitigen | f Ge

msbilzudehör, wird, nachdew der in bem

11) Konkurfe.

Wresäen,. [33121] Ucber den Nachlaß des am 24. Oltober 1918 verstorbenen, in Dresden, Leubeuer- ftraße 28, w9hvhaft gewesenen Straf tu- babhunhofverwalters Edwin VBrxuso Benuerudez? wird beute, am 24. Juni 1919, Stæ<mittags 1 Ubr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Lokal- richter Dswald Neicbzl in Dresden, Wer:od- straße Ne. 57, Anmeldefrist bis zum 13. Juli 1919. Wahl- und Pröfungs- termin: 28, Juli 4919, Vormittags 20 Ubr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 13, Juli 1919, Amtégeriht Dresden. Abteilung IL

4M LA S VF OÛRON [33122] Delanztma<ung.

Das Konkursverfahren übex das Wers mögen der Firma Heinrich Gerber, Schäftenufabrikeut in Wilgartäwiesen, wurde nua abgehaltenem Scblußtermine dur< Beschluß des Amtsgerichts hier vom 20. Juni 1919 aufgehoben.

Annweiler, 21, Juni 1919,

Der Äm1ggerihts|hreibzr,

erie [33135]

In deur Konkursverfahren über das Ver- mögen des ausmann ilhelm Mengel iu Wexlin 0, 34, Warschauerstraße 58, Firma: Pignoforte- uud SIRgelfabeit Wilhelm Menzel 84 N, 255, 11 —, foll die Slußverteilung exfolgen, Gs sind bereits früher zusammen 27 °/c aÿ- 1@lägli® verteili worden unh find ua dem «uf der Gericdtsshreiberet Abteilung 84 des Amtsgerichts Berlin-Mitte bierselbst niedergzleoten Verzeichnisse Let dieser Ver- tetlung 526 592,94 46 ni<t beyorre<ttgte Forderungen zu berüd>sidtigen. Der zur Berteiluvg verfügbare Mafsenbesland des irägt 45 181,67 6. Vou der Ausfübrung dexr Werteilung werzen die Beteiligten na< Abbaltung bes S@lußtermins be- sondere NaGriht erbalteu.

Berlin, den 21. Funi 1919.

Der Konkurfyerwalter: F is <e r.

Borlin. : [33123] Ín dem Konkursverfahren über den Nachlaß ves Kaufmanns Karl Müßl- fehlegel hier, WMalplagnctftv. 5 2, ifi zue Prüfung der na<trägli< angemeldeten Fordezungen Termin auf den 18. Juli USU9, Vormitiags LUX Uhr, vorx dem Amtsgericht in Berlin - Webding, Beunuenplay, Zimmer 30, 1 Treppe, au- eraunit. Sucline, ven 21. Funt 1919. Amtsgericht Berlig-Wedding.

mReriin-Fauk e, [33124] Koxkars Kaul Vutshow. Das Yer- M wird eingestellt wegen mangelnder asse. WVexlin-Bauïfots, den 20, Zuni 1919. Amtsgerti@t,

Werlin-Pank ew. [33125] Viröilolz-FKoufur&.

Kamin zer Genexalversammlung anu LR, Juli L909, Vormittags 1LR Uhr, vor dem Amisgeriddt in Berlln-Paxskoro, Kissiagfiraße 9/6, Zimmer Nr, 4 part. Lage#orhnung : Genesung eines RKauf- vererage - bezügli éräußerung des Grundstü>es ja Berlin-eNitederssahausen, Tretkowstrelte 58. : Wezlin-Vankato, den 20. Junt 1919,

NurctsgeriäÄt.

E am E A S Ra C,

D Ota Rd. {33445}

Dos Korkursverfahren über das WLexe mögen des Kaufmanns Gmund Was- hoff in Doctmunud, alleiniger Inhaber bder Firma Wallf, Wüöbel-Verteiehs- gesels<ast Vebr. Mafihof in Dori- mund, 1. Kawpsir. 31, wird naŸ er- leer Sclußverteilung Hhiexbur< ouf- gehoben. Dortmund, den 20. Iunt 1919.

Das Am1sgeri>ht.

Dresden. 23446] Das Konkursverfahren über dzn Nacdlaß des. aw 26. Mat 1917 verstorbenen, in Dresden-N., Markgrafenstr. 10 1, wohn- haft gewesenen Taprgierermeisters Der- maus Oéwailp MWiehdnert wird nach Abhalixng des Schlußtermins hierbur< aufgehobeu. Dresden, den 26. Junt 1919, Amtsgericht. Abt. 1.

ek err fÖrde. [33126] Das Konkursverfahren über das Ver- môgen des Fis<kaufmauns Wilhel VBulel in Eclkevuföede wtrd nah er- felgtec Abhaltung des Shlußterm!ns hieti- dur< aufgehoben.

Ectcruförde, den 21. Juni 1919.

Das Amtsgericht.

Forat, Lawsiiz. [33127] Das Konkurtverfahren über das Ver- mögen des Spinnuereikesißers Futebrich Wehmxæaun sen. in Forst (Laufit) wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußy- termins biermtt aufgehoben.

Forst (Laufiz), den 21. Juni 1919,

Das Aumtèégericht.

Freibarg, Wreiggauw. [33128] Das Kovkl'«rsvertahren über das Ber- mögen des Kaufmanns Kugzust Vörtaex in Fxetburg wurde nah vollzogener SMußvzertetlung aufgeßoben. -

Froiturg, den 17. Iunt 1919.

Ser!<tsschretberet des Amtsgerichts. 1Y.

Wamburg. [33447] Das Konkursverfakren über das Vex- mögen der offenen HandbelsgesecUAsÄaft in Girxrma Galitzky t Preuzel, Winto-

genommene Zwaugsuergleih durch re<t- kräftigen Be)!(luß vom gleiGen Lage bes- stätigt worden ist, anfgeboben. Samburg, ten 25. Junt 1919, Das Amt3grricht, Abteilung für Kenkurtsa®ßen,

Jülich. [33129] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der Seeleute Werußs rd äAagujey und Auna Maria, geborene Pimpliex, Dauvenra:h, Aktenzeichen N L und 2/1917, iti zur Abaahme dex S&!uß- re<nung des Verwaltezs, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bet dexr Verteilung #28 berü>tsihtigenden Forderungen ter S<!uß- termin auf den 2], Juli L919, Vormittags 10 UßL, vorx dem Lnitss geri&t btertelßîit bestimmt. Flich, den 16, Junt 1919, Nmitsgertet.

Med ohurgy. [33130] Das Konkvrsverfahren über den Nalaß des am 8. November 1916 veeftorbeoen Faufmasguns Erxuft Semfke in Masdz- burg, alleintaern Inhabers dexr Firma B. Wititg @ Fo. Nflg. in Magte- barg, wir» na< erfolgter Schiußver- teilung blerdun< aufgeboven. Magdeburg, den 18. Junt 1919. Das Amittgeriht A. Abt, 8. Ür Org. 189131] Das AmtzgeriGt Nürwberg ht mir Bes{luß vom 23. Juni 1919 das Nonturs4

verfadren üher des Vermögen des WH«

RhlungsgesMDäfEiubabers Salomon Hevtftein in Nürnberg alz dur Zwangcs- vergleich beendet aufgehober.

Gerichtsschreiberei des Ami3gerits.

E as O M LR M AM E LMA L D D E

MAraberg. {33132] Das Amtsgeriht Nüxubexrg Hat mit Beschluß vom 23, Junt 1919 das For: - furgverfahren übex den Nahlaß des am 29, Dezember 1918 gestorbenen aufs. Agenten Deiuz Classen, wohßnhzfi gea wesen in Nürnbera, Jaklpbsjtr. 13 1, als dur Schlußverteilung beendet agehoben, Gericztsschreiberei des Amtsgericßts.

(A ia a u atte

MRiesa. [33133]

In bem Konkuräverfahren üher das Vermögen des Töpfsermeisters Otto

Camillss S<umaun in Nieîa ist zur Abnahme der Shlußire(nung des Vers walters, zur Erhebung von Einwendungea

egen das Schlußverze!<hnis der bei ber erteilung zu berüd>siczligenden Forïdes

rungen und zur Beschlußfaffung der Gläus biger übee bie uit verweribaren Ver- wögensftü>ds der Schlußtermin auf den D, Juli 1949, Vorwittags ® Uhr, vor dem btefigen Amtsgerichte beslimmt Wwordes.

Riesa, den 24, Zunt 1919. Das Amtsgericht.

Schwetzingen, [33448]

Das--Konkursyersahren über ven Nacz-

ei der Vahnarbeiter Abraham: Awues ite,

lisadeth genannt Lane, Ii, in DHocfkeuheian ti na)

aeb. Äbhaltung des Schlußtermins und VolU- zug der Shlußvertetlungaufgehoben wooden.

Ecdweryingew, den 31, Mai 1919. Der GSerichts#s$retber des Amtsgerichts.

GteeKaeh, [33450]

Das Konkarsverfaßrea über den Nechlaßz

dex Lebvigen Nentneris Fostefa LBeber in Gtahriugen is na< Abhaltung des Schlußitermtos aufgehoben.

to>a, den 23. Junk 1919, Gertihtss<reiberei Bad. Amt2zeriis.

Zita, [33134]

Das Konkursverfahren über das Vers-

mögen des BVanuneemehmexs Gruft Hermann Heiuzih in Zitigu l? nc< Abhaltung des Schluß!ermins aufgehoben worden,

Zittau, den 20. Junt 1919, Das Amtsgericht.

Das Amtégericht.

Vergleichstermine vom 4, Zuni 1919 au-

12) Tarif: und Fahrplanbekannt-

machungen der Eiseu-

‘Sa DAYNC,

[33281]

Geameinsc<haftliches Deft © L Þ

(Statigustaxistafelu usw. ). Tfy. 200.

Mit Gültigkeit vom 26, Junt 1919 ab

werden die im Verkehr mit den Bahn- höfen der Hildesheim - Peiner Kreiseilen- bahn zu erhebenden Frahtzus<läze 2: hht. Näheres evthält die am 26. 6. 19 ers- s@eineude Nummer des Tarlfanzeigers. Das alsbaldige Jukrafitreten dex Er- Ebdungen gründet fi<h suf die vorüber» gehende Aenderung des $ 6 der Eisen-

ahnvarkebhrsordnurng (R..G.-Bl. 1914,

Seite 455).

Auskunft geben au die béeteiltzten

Güterabfertigungen sowte das Auskunsts« büro, hier, Bahnhof Alexanderplag.

Vezlin, den 23. Junt 1919, Eiseunbaßhwdtrekrten,

[33282] Hildesheim - Peiuex Nreiseiseubahn.

Am 1. Juli 1919 tritt Nachtrag 7 ¡unr

Binnentarif unserer Babn, enthaltend Grhôhungen im Güterverkehr, in Kraft. Nähere Auskunft erteilen die Dieusti?elien. Dte sofortige Einführung der Tarifs exbébung ob

öffentlihungsfrist ist vom Neichbcisenbahits amt genehmtgt worden.

ne Einhaliurg einer Bers-

Sildetheiw, den 25. Juni 1919, Die Dirxeïtiou.

¿ AS A.

Warenzeichenbeilage des Deutschen Reihsanzeigers und Preußishen Staaksanzeigers.

Berlin, Freitag, den 27. Funi.

919.

(Es bedeuten : das Datum vor dem Namen = den Tag der Anmeldung, das hinter diesem Datum vermerkte Land und weitere Datum = Land und Zeit einer heanspruchten Unionspriocität, das Datum hinter dem Namen = den Tag der Eintragung, Beschr. = Der

2b. 232943. H. 36207.

19/2 1919. Hamburger Batterie-Fabrik Carl Dillger, Hamburg. 10/6 1919.

19/2 1919. Hamburger Batterie-Fabrik Carl Dillger, Hamburg: 10/6 1919: Geschäftsbetrieb: Großsabrifal on galvanischer Ele mente und Batterien. Waren: Galvanische Elemente und Batterien, Taschenlampenbatterien, Elektroden, | {919 Zinkbecher, Erregersalz, Braunstein, Salmiak.

Hamburg. 10/6 1919. S N : Geschäftsbetrieb: Großsabrifaiion galvan1)cher Ele- mente und Batterien. Waren: Galvanische Elemente

, Es : e L G 1 E und Baiterien, Taschenlampenbatterien, Elektroden, Waren: Zinkbecher, Erregersalz, Braunstein, Salmiak.

mandit-Gesellshast, Artern, Bez. Sangerhausen. 10/6 919.

dreschmaschinen und deren Bestandteilen sowie land- wirtschaftlicher Geräte. Waren: Dreschmaschinen und

deren Bestandteile, landwirtschaftliche Geräte.

258.

Frankfuri a. M.-West. 10/6 1919.

und Vertrieb von Tabakfabrikaten. Waren: Alle Tabakfabrikate.

38. 4 232953. Sh. 23591.

sal i. Baden. 10/6 1919.

F Tabakfabrikaten. Waren: Sämtliche Tabakfabrikate und } Rohtabak. : 38. F 282954, T. 10104.

Warenzeichen.

Anmeldung is eine Beschreibung beigefügt.)

Cadi

22b. 232944. H. 36208. | matische Mundwasser und Zahnpfl

\ Ç V) DIE D PE s F 11 Mittel atatn S B metischer Erzeugn11\( Waren. Sti Welrrel g 22h. 232945. H. 36209. Leberfle>en ( i Q L D 37 232950. G. 18784. 9/2 1919. Samburger Batterie-Fabrik Carl Dillger S E u as E 15/3 1919. Grebe & Kunze, Braun]hwe1g 10/6

232946. M. 27442.1/3

Hágeldreschmaschíne

18/1 1919. Masginenjabrik Hugo Schubert, Com-

Geschästsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von

8/5 1919. Fa. N. Neumaun,

Geschästsbetrieb: Hersteilung

„Straßburger Reiter“

9/4 1919. Fa. Heinri< Rudolf Schlütex, Bruch»

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von

) 4

28/4 1919. Tabakfabrik Friedri<h Det!mar Cramer,

D Ir

D,

thal-Hut i. Sa. 10/6 1919. i M Geschäftsbetrieb: Musifinstrumentenfabrik. Wa- ren: Musikinstrumente und deren Teile.

34

L919:

aus Eisen für Zementwaren.

Yilfsriehter“

17/5 1919. Fa. Ernst Oehring Na<f., Ernst Harren- | wW dorf, Döbeln i. Sa. 10/6 1919 Tabakfabrikaten. Waren :Rohtabak, garettenpapier

232951. E

Kautabak und Vertrieb sämtlicher Tabakfabrikate. Wa-

38. 232955. W. 23510.

Jasné zni jak trubka

1/2 1919. Fa. Otto Meinel-Huthmeinel, Klingen-

232948. H. 36345.

Hengstnanns-Helodaut |

2/4 1919. Fa. C. W. Hengstmann, Charlottenburg.

s h E R 101 Geschäftsbetrieb: Großfabrifatiou galvanischer Ele- 10/6 1919. ¿b Chemische Spezialfabrik. Waren mente und Batterien. Waren: Taschenlampenbatterten Geschästsbetricb: D 0 A o S j t E E M | ZBahnpafsten, zZahnpulver, MCUnDIva] ETTa rere, mte Berlin.

egemitie!.

232949. P. 16113

N $

9/4 1919. Fa. Ludwig Paehluer, Dresden

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Berir1eb

Baumaterialiengroßhandlung.

Geschäftsbetrieb: Eilagei

Schneeschußwände, Einsrtiedigungen,

232952. D, CAVE.

und Veririeb von Ee c 45 2 M Tabakfabritate, Z1

Geschäftsbetrieb: Herstellung

Geschäftsbetrieb: Fabrifation von Rauch- und

ren: Roh-, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Zigaretten und Zigarettenpapier.

Tilsiter Flagge

Berlin. 10/6 1919.

und alle fonstigen Tabakfabrikate. 38. 232956. Spandauer Flagge

Berlin. 10/6 1919.

und alle sonstigen Tabakfabrikate.

\ Hallenser Flagge

Berlin. 10/6 1919.

Geschäftsbetrieb: Zigarren- und Tabatkfabriken. Waren: Rohtabak, Rauch-, Kau- und Schnupftaba?

232947. M. 27528. 138.

Fa. EO/G6 L919. Geschäftsbetrieb: Rohtabak,

und alle sonstigen Tabakfabrikate.

Berlin.

Waren:

Fa O70 1919. Geschäftsbetrieb: Rohtabat, und alle sonstigen Tabakfabrikate.

_—_ ua

Waren:

E a

10/6 1919 Geschäftsbetrieb: Rohtabak,

14/2 1919. Fa. W. S. C. Alfred Wilh. Rey,

Geschäftsbetrieb: Zigarren- und Tabafkfabriken. Waren: Rohtabak, Rauch-, Kau- und Schnupftabak

W. 23511.

14/2 1919. Fa. W. S. C. Alfred Wilh. Rey,

Geschäftsbetrieb: Zigarren- und Tabatkfabrifen. Waren: Rohtabak, Rauch-, Kau- und Schnupftabak

W. 23513. Kälberruhr.

14/2 1919. Fa. W. S. C. Alfred Wilh. Rey,

1a aR mit beschränkter Hastung, Bochum. 10/6 19.

S. uin ami bitt

und alle sonstigen Tabakfabrikate.

232957.

Nordhausener Flagge

W.

232959.

T

nta

Halberstäd

W.

232960.

Greifswalder Flagge

Alfred Wilh.

232961.

Glatzer Flagge

Fa. W. 1919 Geschäftsbetrieb : Rohtabak,

232962.

Erfurter Flagge

a. M 919 DVLTLEC D,

sonstigen Tabaksabri

232963.

Charlottenburge Fl

10/6 1919. Geschästsbetrieb: Rohtabak, sonstigen

¿ga

Bergener Flagge

F a.

1919. Geschäftsbetrieb: Rohtabak,

und alle sonstigen Tabakfabrikate.

Fa.

1919. Geschäftsbetrieb: Rohtabak,

und alle sonstigen Tab

1919. J. Blaszczyk & Co., 5 11/6 1919.

\ i. Pojen, Ostrowo i. Pos derfiellüng

Geschäftsbetrieb: Mitteln insbesondere | Waren: Mittel gegen Vieh- krankheiten insbesondere gegen K Kälberruhr.

20012. |

Alfred Wilh.

Tabakfabriken.

Rauchs-, S<nupftabat

r Flagge

Tabakfabriken.

1 > U G8 Rauch-, 5<nupstabaî

W.

Rauch-,

Ce Pt v Et 2 abatkfabr1itate

Rauch-,

O E IE Eo 2LavalTavrIialt

Geschäftsbetrieb: Zigarren- und Tabafkfabriken.

as E : : Waren: Rohtabak, Rauch-, Kau- und Schnupstabal

und alle sonstigen Tabakfabrikate.

232967. Z. 4930.

Veilchenzeit

5/4 1919. Ferdinand Zeh, Hanau a. M. 10/6 1919.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Tabakfabrikaten Waren: Alle Tabakfabrikate.

38. 232968. Z. 5033.

7/5 1919. Zigarettenfabrik „„Kurti“ Albert Straus,

Berlin-Tempelhof. 10/6 1919.

Geschäftsbetrieb: Zigaretitenfabrifation Waren: j Alle Tabakfabrikate 16h. 232969. M. 28019,

„Fllyries“

19/4 1919. Fa. Ernst Mühlensiepen, Düsseldorf 10/6 1919.

Tabatfabriken. | Rauchz, Schnupstabak |

Tabakfabrikate.

Tabakfabriken.

Rauch-, Schnupftabak

Rey,

Tabaksabriken.

Rauch-, Schnupftabak

akfabrikate.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb sämtliher Tabakfabri- fate, sowie aller Weine, Spirituosen, Biere, Mineral4 wässer, Zündhölzer, phoiographisher und Druerei- erzeugnisse. Waren: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, FZigarettenhülsen und -Ziga4 rettenpapier. Bier, Porter, Ale, Trauben=-, Beeren=-, Frucht-, Kräuter-z, Schaum- und Kunstwveine, Branut=# wein, Liköre und andere Spirituosen, Spirituosen- essenzen und Likörextrakte, Mineralwässer (natürliche und künstliche), Limonaden, alkoholfreie Getränke, Brunnen- und Badesalze. Pfeifen. Fruchtsäste, Ges le Essig und Essigejsenzen. Phoiographishe und Druckereierzeugnisse. Zündhölzer 24 232970. M. 27950. 8/4 1919. Fa. Eri<h Müller, Braunschweig. 10/6 1919

Geschäftsbetriceh: Papier- und Schreibwarenhaud- lung. Waren: Papier, Pappe, Karton, Papier- und

VPappwaren, insbesondere Koilianhänger, Signierzeitel, Mehlmarken, Bureau- und Konitorgeräte (ausgen ou» |men M öbe l), insbesondere Briefordner, Locher, Schnell- | hefier, Briefflammern, Kistenschhoner, Plomben, Band=- eisenspannapparate, -vershlüsse und =vershlußzangen, Schreibwaren und Signierkreide

L. 232971. H. 35283.

Lita

7/7 1918. Fa. Carl Hagenbe>'s Ceylon Tee Ge- se!lschafst m. b. H., Hamburg. 11/6 1919. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Nahrungs- und Ge-

W. 23520. | nußmitteln, Export, JFmport. Waren: Forstwirtschasts-

Bernburger Flagge

und Tierzuchterzeugnisse, Eis.

2. 232973. L. 20153.

a0mMI

W. 23780.| 2921/2 1919. Fa. Alf. Lewin, Bochum. 11/6 1919.

Über meines Weib’s Gekeife

tröstet mich die Tabakspfeife. 14/2 1919. Fa. W. S. C. Alfred Wilh. Rey, | Parfümerien und Toilettemittel, pharmazeutische und, / L . . . .

Berlin. 10/6 1919.

Geschäftsbetrieb: Fabrik <hemis<h-pharmazeutischer Präparate. Waren: Arzueimittel und Verbandstoffe, Desinfektionsmittel, chemische Produkte für medizinischa und hygienishe Zwe>e, Seifen, Pu- und Poliermittel,

kosmetische Präparate jeder Art.

Hp o R N E O R ananten

R IN A

2 E igCEDR Se

E

j j j ]

cat i

E

mae