1882 / 26 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Versich Der Cours veruteht sich M pr. Stek tranco Zinsen.

Dividende pro 1880 [1881

Azchéen-Müuchener Feuer-Verzich. 20/,| 70 | 182006 Aachener Ritekversicher.-Ges. ., 20% 45 | 12200B Berl. Land-n.Wanonr-Tranop-V.-G. 20 /| 25 | 19750 Berliner Fener-V ersicher. E 2/9) p y 11700B Berliner Hagel-Assekuranz-Ges. . Wb 5 | 16106 Berliner Lebens-Vers.-Gesellscaft 20 /| 274 | |3000B Cóinische Hagel-Vers.-Gesellsch. 209// 0 | 13006 Cöluische Rückvers.-Gesellschaft 20% 10 |— | Colonia, Fener-Vers.-Ges. Cöln . 20%| 55 | |6710@ Coucordia, Leb.-Vers Ges. Cöln 20% 16 | |— Deutache Feuer-Vers.Ges.z.Berlin 20%, 9 | |915B Dentscher Lloyd, Trep.-Vers. Berl. 29% 163 | |1020B Dentacher Phönix. -...... Wi 314| | Dentsche Transp.-Vers.-Gesellsch. MP/0 _— t j Dresdener / Transp.-Vers. 10%| 50 | [1620B Disseldorf. Transp.-Vers. 10%)| 15 | [9756 Elberfelder Feuer -Versich. - Ges. 20'/; nt [4400B Fort: ern Goa. n Berl, 20/0 124 | [9506 Germania, Lebeus-Vers.-G. Stett. 20% 134 | [730B Gladbacher Feuer-Vers.-Gesellsch. 2 9 |— |—

iger Feuer-Versich.-Ges, .. 40/1 50 | [110006 I TArE Allgemeine Versich.-Ges.| 73 | [|400B Magdeburger Fener A daj Ges. U S |— |— Magdebarger V ers.-(es, Met O0 1295bz2 6G

r Lebens -Vers.-Ges. 20%] 10 | |

Ailommger Rüekversich.-Gesellachaft| 11 | | ische Güter-Assekur. 10% 10 | |735B \ordstern, Lebens-Vers.-Ges.Berl, 0/0 124 | [11506 Oldenburger Versich.-Gesellsch. . W/! 5 5 12856 Prenss. Hagel-Vers.-Ges. zu Berl X 0 |— |— Preuss. Lebens-Vers.-Ges. zu Berl. 20%] 124 | |525B Preuss National-Vers.-G.zuStettin 25%/,| 15 | |760G Providentia, Vers.-G. Frankf. a.M. 10%) 1388| | -- Rheinisch-Westfülischer Lloyd .. 10 8 | [500B Rheinisch-Westfülische Rückvers. 10% 0 | | Slchsische Rückversicher.-Ges. . S" 50 | |— Sehleaische Fener - Versich. - Ges. XY/o| 17 | 1910B Thuringia, Vers.-Ges. zu Erfart 20% 134 | [1345B Trauzatlantische G.-Vers.-G. Berl. 20%! 15 | |580B Dnion, SUEOE. DERRA V, W/) 0 | 12356 Victoria, in, À -Vers.-Ges. . 202%//211/s| [24106 Wastdentsche Vers.-Akt -Bank. . A 0 |

Vorgestern : Koslow-Woronesch gar. 99.30bzG ; Braunschw. Kreditbank 103,50bzG Berl. Unionsbr. 51.25G

E'onds- 12A A5 8ÔruEe.

Berlin, 30. Januar Die heutige Börse eröffnete in fester Haltung mit böheren Notirungen auf spekulativem Gebiet und in verhältnissmässìig günstiger Gesammtstimmung. In dieser Be- ziehung war zunächst der Umstand von Einfluss, dass die Ultimo- regulirang am hiesigen Platze sich leichter abwickelt, -als man erwartet hatte; ferner wirkten in dieser Richtung die höheren Notirangen, welche von den fremden Börsenplätzen vorlagen.

Die Course setzten hier auf dem gesammten Spekulations- markt höher ein und konnten sich bei regerem Verkehr theilweise

auch weiterhin noch etwas bessgern. In der zweiten Börsenhälfte ermattete die Tendenz in Verbindung mit späteren auswärtigen

Rum. -#%y Stammn-Obl, 100,60à100,50bz G Russisch-Englische 1877 —,— Â 1871/72 85,75à86,25à10bz s 1886 T70,80à90bz Ungarische Gold - Rente —,— z » 49% T1,80à72,20à72bz ü Papier-Rents —,— Orient-Anleiké f. . 58,10bs 4 T 58, 10¿58bz Bergise i-Märk E.-A. 121,75à122bz Freiburger u 95,75à94,75à95bz Gronau-Ensch, „, , 52A53bs G Mainzer d 99.25à50et.à40bz Marienb.-Mlawk. ,„ . T9,25à82et.à81,75bz Mecklenburger , 160à159bz Oberschlesische ,y 246,75à47à45,50à46bza R. Oderufer ü 167,50à67et.à68,40bz Böhm. Westb. u 128,75à28,25bsz Bauschtehrader Bahn 65bz Dux-Bodenbach ,y 127,50à125bz Elisabeth L i —- Franzosen Ä 508à13a506bz Galizier » «+ 123,75A24,50423,25à50bz Lombarden ä 208à210à205bsz Nordwest H . 345à48à46 503 Nordwest Elb- ,„ 374à37TT" Russ. Südw. u —_—. Darmst. Bank . 149,25à150à49,75bz Deutsche Bank" 147à47,75à46.50ba Ä juge ... ——. Diseonto-Commandit . 182à82,10à79,25bz Oesterreichische Kredit 495à88à89 v1 DVagarische . —— Ung. Escompte ¡ ringe Wiener Bank-Verein 198G Dortm. Union St-Pr. . 92,50àä92à93à91,75a492,25bz Laurahütte .

114,90à13,60à14bz

&reulau, 28 Januar, (w, ! B.) Ruhig.

Froïiburger 95,00 Obecirälee 244 50, Rechte Oderuferbahn 166,00, Brealauer Diskontobank 91,50 Breslauer Waehwer- kank 100,50, Schles Bankverein 107,50 Kreditaktien 483,00, 8 9/6 Runöäxieche 10075. Lan»shttte 11200 Oaezterr, Bapknoten 170,60, Bues. Banknoten 708,75,

Franksart a. M., 28. Januar. (W. T. B.) (Sechluss- Course.) Fest.

Londoner* Wechsel 20,39, Pariser do. 81,15, Wiener do. 170,50, Hess. Ludwgsb, 98, K.-M.-Pr.-Anth. 1264, Reichsanl. 1004, Reichsbank 1473, Darmstädt. Bank 1483, Meininger Bank 91, Oesterreichisch - ungarische Bank 685.00, Kreditaktien 24214, Wiener Bankverein 95}, Silberrente 633, Papierrente 62%, Gold- rente 774, 4% Ungariëche Goldrente 714. 1860er Loose 119%, 1864er Loose 317,50, Ungarische Staatal. 215,50, do. Ostbabn- ObI. II. 914, Böhm. Westbahn 2504, Nordwestbahn 171, Galizier 2423, Franzosen 247}, Lombarden 994, Italiener 86, 1877er Russen 87. 1880er Russen 70, II. Orieûtanl. 572, III. Orient- anleihe 574. Centr. Pacific 1104. J

Nach Schluss der Börse: Kreditaktien 2423, Franzosen 247Ff, Galizier 2424, Lombarden 1012,

Effekten-

Metdungen.

Der Kapitalsmarkt wies feste Haltung für heimische solide Anlagen auf und fremdo, festen Zins tragende Papiere konnten sicb, der Haupttendenz entsprechend, zumeist etwas bessern

Die Kassawerthe der übrigen Geschäftszweige erwiesen sich fest bei mässigen Umsätzen. -

Der Privatdiskont wurde mit 424" für feinste Briefe notirt.

Auf internationalem ‘tebiet setzten Oesterrei:zhische Kredit- aktien und Franzosen wesentlich höher ein und gingen ziemlich lebhaft um; Lombarden gleichfalls böher aber ruhiger.

Von den fremden Fonds erfahren sowohl Oesterreichisch- Unfarische Renten, wie Russischs Anleihen und Russische Noten mässìige Coursaufbesserungen.

Deutsche und Prenssische Staatsfonds waren recht fest, Pfand- und Rentenbriefe behauptet, inländische Eisenbabnprioritäten fester, und besonders 4¿prozentige belebt. h

Bankaktien waren recht fest. Die spekulativen Diskonto- Kommandit-Antheile, Deutsche und Darmstädter Bank etwas höher und ziemlich belebt.

Industriepapiere fest; Bauwerthe lebhafter.

Montanwerthe fester; Laurahütte und Dortmunder Union etwas höher.

FEisenbabnaktien fest. Inländische und Oesterreichische Bahnen viel‘ach etwas besser, namentlich Oberschlesische (+ 1,40), Berlin- Hamburg (+ 2), Altona-Kiel, Thüringer, Ostpreussische Südbahn, (+ 2), Marienburg-Mlawka (+ 4) ete.

Course um 2¿ Ubr. Tendenz fest. Lombarden 206,90, Franz. 511 00, Oesterreichizche Kreditaktien 490 59, Dortm. Union St. Pr. 9275 Laurahütte 11475, Darmst. B.nk 150,00 Dentsche Bank 147,00, Disconto 181,00 Wiener Bankverein 198,90, Bergische 12200 Freiburger 95,25 Mainzer 100,C0, Rechte Oderuferbahn 167,590 Oberschlesische 248,50 Galizier 124 00, Buschtehrader Bahn 65,00 Rumänier 10050. Oester. Papierrente §3.00 Oesterr. Silberrente 6400, Italiener 87,00, Rassen alte 86,25, Russen neue —,—. Russen 1880er 70,75, Oesterr. Goldrente 78,50, Ung. Goldrente 100,62, Ung. Investitionsanl. —,—, Russische Noten 209,25, Russ Orient 11. 58,12, do. IIL 58,00, 4%, Ung. Credit —,—. Ung. Esc. —,—, Nene 4 1 % Ung. 72,25.

ie D L P E

Vorprämien Februar 1882 z 1822 8arün-Anhalt . . , 1474—2bz 1485—3bz vergisch-Märkischs L a lid Bresl - Schweidn. - Freib. 98— 3bæz

} ische , 253—6 _— Rechte Oder-Ufer . 172— 34bz -— Tutringer Gulizier „, 129 4bz Desterr. Staatsbahn A G Zesterr. Nordwesthahn _ Zlbsthal . s Böhm. Westbahn _ S Darmstädter Bank 156—4{ G _— Denteche Bank 152—4}bz -— Disconto-Gesellachaft 187à86— 6bz esterr. Kredit-Anstalt ag t. Wiener Bankverein .. —- aas Dortmund, Union St.-Pr 974{—4}bz a O 117—4b2 B -— 1860er Loose .. _— _ Jesterr. Goldrente a“ Ee Goldrente , 73,75—1,50bz 74,50—2,00B 188er Rusaen . , Bamfnische 8 %. 102,00—1,25bz 102,25—2,25bz 8aaaizche Noten . 211,50—1,50bz 212,50—2,25bz Ultimo-Course. Per ultimo Januar fix. Russische Noten . . . 209,50ä75à50bz s Febr. 210à10,25à209,75bz Italiener P 86,50à75bz Oesterr. Goldrens . . —,— Wu E 62,90à63à62,90bz » Wrara uga % Silder-Renie , 64,10à50eà25bz - » 0er Looze . . 120,10à19,50à120bsz ex Z.

Frankfurt a. M., 29, Januar. W. T. B.) Societät. Fest, ruhig.

Kreditaktien 243}, Darmstädter Bank 1483, Diskonto-Kom- mandit 1794, Oetterr. Silberrente 64, do, Papierrente 623, do. Goldrente 784, 4 % ungar. Goldrente 718, 1860er Loose 120, Böhm. Westbahn 2544, Nordwestbahn 1704, Galizier 2444, Fran- zogen 2514, Lombarden 1014, 1880er Russen 704, II. Orient- anleihe 57.

Nach Sechluss der Börse: Kreditaktien 243}, Franzosen 2514.

Franksurt a. M., 30. Januar. (W. T. B.)

Anfangscourse. Kreditaktien 246}, Franzosen 253, Ga- lizier 246, Lombarden 1023, Fest.

Hamburg, 28 Januar {%W. T. B} Pest.

Preuss. 49/0 Conzols 100}, Kraditaktien 243}, Franzoaca 620, Lemnoarden 253, 18TTer Rnszan 87, 1880er Bnzraen 69, IL Oriantaniciks 554, TIL Orientanleihbe 55}, Laurahütte 1114, Nord2dentzche 170, Berg.-Märk, Eisenb.-Akt. 1214, Berl.-Hambg. do. 293, Aitara Kieler de, 196, Diskonto 4}’/.

Febrnuar-Course.

Hamburg, 28. Januar. (W. T. B)

Abeudbörse Oesterr. Eraditalktien 243}, Franzosen 627, Lombarden 256, Laurahütte 111. Anfangs fest, Schluss ab- geschwächt.

Wien, 28. Jannar. (W. T B.} (Schlinazconurse.)

Die Börse war durch die Geschäftslosigkeit vorübergehend gedrückt, später befestigten die Berliner Berichte, zum Schluss wesentlich erholt.

Panierrente (3,30 Si‘ban ente 7470 Oesterr. iiheste 21,30 Ung. Goldrente 117 00, 1854er Loose 118,00, 1860er Loose 130,50, 1864er Loose 169,50, Kreditloose 17600, Ungarische Prämien- loose 112,50, Kreditaiti: n 275 50 Franzosan 28900, Lombarden 116,50, walizier 28500 Kaschau-Oderberg 137.50. Pardubizer 149,00, Nordwestbahn 199,50, Elisabethbahn 204,60, Kronprinz Rudoif 162,20, Uniontank 11109, Anglo-Anstr. 11400, Wie- ner Fazkv. 104.50, Ung. Kredit 267,50, Dentzeche Piâtze 58,55. Londoner Weehaei 119 60, Pariser do. 47.60, Amsterd. do. 98,75, Napoleons 9.53 Dnukatez 5,61 Silbercoupoes 100,00, Marknoten 58,574. Brasische Buuknoten 1 214.

Elbthal 205,50, ungar. Papierrente 83,00, 4; mar. Goldrente 83,25, Buschtiehrader B. 154,00.

Wien, 29, Janua:. (W. T. B.)

Privatverkehr. Ungar. Kreditaktien 265,00, Oesterr. Kreditaktien 273,70, Franzosen 29250, Lombarden 119,00, Galizier 285,50, Nordwestbahn 199,50, Elbthal 205,50, österr. Papierrente 73,20, 4/9 ungar. Goldrente 83,10, Marknoten 58,574, Napoleons 9,53, Bankverein 105,50. Still.

Wien, 3°. Januar. (W. T. B.)

Ungar. Kreditaktien: 269,00, Oeaterr. Kreditaktien 278 00, Franzozen 295.25, Lombard=n 121,(0, Galzier 287,00, Anglo- Anustr. 115,25. Nordwestbahn 202,50, Elbthal 209 00, Oesterr. Papierrente 73,55, do. Goldrente 91,70, 6% ungar. Goldr. 117,50, do. 5/6 Papierrente 83,70, do 4% Goldrente 83,80, Marknoten 58,524, Napoleons 9.53, Bankverein 107,75, Stimmung : günstig. Amsterdam, 28, Januar 4, E (Setluxacnree,) Oesterr. Papierrente Mai-Nov. vzl. 61%, o. Silverrznte Ja- anar-Jnli do. §3, 5% Russen von 1877 83}, Russ, Prämien-Anl, von 1864 133, Russ. Präm.-Anl. von 1866 132, Russ. grosse Eisen- bahnen 1244, Russ. II. Orientanleibe 55%, 5% Türken de 1865 114,

London, 28. Januar. (W. T. 6,4 Ruhig.

85, Lombarden 10%,

Consola 9913/16, irnuien. Bente 5% Russen de 1871 854, 5% Bussen 1872 85, 5%/, Rnasen ds 1873 834, 59/6 Türken de 1865 11}, 349% fundirte Amerikaner 1044, Oesterr. Silberrente 634, 4% Ungar. Goldrente 697, Spa- nier 263 66 nuif. Egypter 64}. Silber 52.

Platzdiscont 44°/6.

Ans der Bank flossen heute 360000 Pfd. Sterl. für Paris. Paris, 28. Januar. (W. T. B.) (Schlnss-Course,) Fest.

3 9/9 amortisirb. Rente 82,60, 3% Rente 82,724 5% Anl de 1872 114,15, Italienische 5 %/ Rente 86,10, Oesterreichische Goldrente 774, 6%/0 Ungar. Goldrente 100,00, 49% Ungar, Goldrente 70,00 59% Russen de 1877 88, III. Orientanleihe 57,50, Franzosen 630, Lombard. Eisenbahn-Aktien 267,50, do. Prioritäten 267.00, Türken de 1865 11,90, Türkenloose 47,00, Crédit mobilier 600,00, Spanier extér. 2611/16, Banque ottomane 725,00, Crédit foncier 1590,00,

Egypter 325,00, Suez-Aktien 2000,00, Banque de Paris 1125,00,

Banque d’escompte 740,00, Union générale weichend 700,00, Wechsel auf London 25,11},

Banque de Lyon et de la Loire 377,00,

Paris, 28, Januar. (W. T. B.

(Boulevard - Verkehr.) 3% Rente 82,85, Anleih» von 1872 114,35, Ttaliener 86,15, Türken 11,85, Türkenloose 47,50, Egypter 330,00. Fest.

Paris, 30, Januar, (W. T. B)

3 % Rente 83,25, Anleihe de 1872 114,95 Rente 86,20, Franzosen —,—, Lombarden —,—, Ttirken 11,80, Oestr. Goldrente 773, Ungar. Goldrente 99}, 4% ungar. Gold- rente 70%, Russen de 1877 883, ITT. Orientanleihe 574, Stim- mung: Steigend,

Ttalienische

Wetterbericht vom 29, Januar 1882, 8 Uhr Morgens.

Barometer auf | l Temperatur Stationen, | a gie ial Wind, | Wetter. in 9 Celsius Millimeter. | | 159 (,=—40R, Mullaghmore 709 _[ONO 4 halb bed. 3 Aberdeen .. 7700 |NW 3 [wolkenlos 1 Christiansund 763 'NNW 8 \wolkig.1) —3 Kopenhagen. 766 |NNW 2 wolkig 4 Stockholm . . 755 [WNW 6 heiter 2 Haparanda . 739 NW 6 heiter —4 St.Petersburg T91 [SW 4 Regen 2 Cork, Queens- | Low... 764 'NNO0 5 |wolkig?) 4 Bret 76 |SW 4 bedeckt 10 Dot. 769 NO 1 [Nebel 6 S ne 768 W 2 halb bed. | 1 Hamburg 769 SW 2 Nebel 3 Swinemünde 769 WS8W 3 Nebel?) 3 Neufahrwazss. | 767 SW 2 |bedeckt#4) 0 Memel... .| 763 S8SW 7 bedeckt 5) 4 Paris . | 778 [880 1 |wolkenlos| —2 Münster... T1 SW 2 \hlb. bed. 3 Karlsruhe, . 775 8 1 Nebel —5 Wiesbaden . TT4 SW 1 Nebel —_2 München .,. TT4 0 1 wolkenlos| —6 Leipzig . ¿ch| 772 SSW 1 wolkig) 1 BorIlt 4 «b 770 SW 2 bedeckt 2 Mies 41 776 still |wolkenlos Ÿ Breslau ... 773 SW 2 |he.ter?) —1 Va C'AD « 770 S0 3 wolkenlos 4 Tre T4 1 wolkenlos 4

1) Nachts Schnee und Hagel. ?) See bewegt. 3) See schlicht, anhaltender Nebel. 4) Nachts Reif. *) Grobe See, Nebel, §#) Reif. 7) Reif, Nebel.

Anmerkung. Die Stationen sind in 4 Gruppen geordnet: 1) Nordeuropa, 2) Küstenzone von Irland bis Ostpreussen, 3) Mittel- europa südlich dieser Zone, 4) Südenropa. Innerhalb jeder Gruppe ist die Richtung von West nach Ost eingehalten.

Skala für die Windstärke: 1 = leiser Zug, 2 = leicht, 3 = schwach, 4 = mässig, 5 = frisch, 6 = stark, 7 = steif, 8 = stürmisch, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, 11 = heftiger Sturm, 12 = Orkan.

Uebersicht der Witterung.

Die gestern erwähnte tiefe Depression hat sich ostwärts bis an die Nähe des Weissen Meeres fortgepflanzt; an ihrer Südseite ist auch das Gebiet mit beträchtlicher Ermärmung ostwärts fort- gerückt, so dass heute die Temperatur im südlichen Nord- und Ostseebecken, sowie in ganz KorSleminoktint über dem Gefrier- punkte liegt; dagegen ist im nördlichen Norwegen unter dem Einflusse einer starken nordwestlichen Luftströmung strenger Frost eingetreten. Ein barometrisches Minimum von 762 mm Tiefe, welches langsam ostwärts fortzuschreiten scheint, zeigt sich im Südwesten der britischen Inseln und bedingt daselbst reich- liche Re genfälle und auf Irland frische Nordostwinde.

Dentsche Seewarte.

Wetterbericht vom 30. Januar 1882, 8 Uhr Morgens.

- | Baromatar auf Temperatur

Stationen. apiagul rodac. in Wind, | Wetter. in d Galeina Mallaghwore | O 5 bedeckt 4 e - TTT .ONO 6 bedeckt!) | 3 Kepenkigón, | 2 O L kale A Stockholm . . 7659 |WNW 8 [wolkenlos | —2 Haparanda . 762 "NW 4 wolkenlos —13 LoPetaribarg] 45 B D wolkenlos | —_— OUAE a l N 4.wolkig | —6

Cork, Queens- A ü O ] 2 ¡ONO 3 lhedeckt?) 4 n L [080 3 Regen 6 Helder. . 768 |ONO 2 |bêdeckt 3 A D La 45 “ie 3 S bed. 0 amburg ,. 3 [Nebel 2 Swinemünde. 76 [0 2 |halb bed. | —1 Neufahrwass, 775 still |wolkenlos| —2 Memel...) TT71 |xw 4 [wolkenlos | —0 FUE ¿Lu T0 |8W 1 ¡Nebel 6 Münster . ,. 769 ‘080 1 Dunst 1 Karlsruhe . 1218 2 [Nebel?) —4 Wiesbaden .' 771 [sw 1 |Regen#t) —2 München . el 772 [80 2 heiter —t Leipzig ...| 110 _N0 1 |NebelS) 0 Bellini A 0 1 bedeckt) 1 Wies E E still Nebel 8 Breslan .…. 774 |ONO 1 bedeckt 1 Ile d'Aix . | L O S Es 6 Tb (L 114 773 still [Nebel 4

1) Grobe Seeg. 1) Seegang leicht. *?) Dunst. ‘) Glatteis. 5) Reif. 6) Nachmittags Sprübregen. i

Anmerkung: Die Stationen sind in 4 Gruppen iter : 1) Nordenropa, 2) Kilstenzone vou Irland bis Ostprenssen, ) Mittel- enuropa südlich dieser Zone, 4) Südeuropa. Innerhalb jeder Gruppe ist die Richtung von West nach Ost eingehalten. f Skala für die Windstärke: 1= leiser Zug, 2 = leicht, 3 = schwach, 4 = mässig, 5 = frisch, 6 = stark, 7 = steif, 8 = stürmisch, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, 11 = heftiger Sturm, 12 = Orkan.

VUebersicht der Witterung. N

Eine breite Zone hohen Luftdrucks erstreckt sich von der nördlichen Nordsee südostwärts nach dem Schwarzen Meere hin, während im Südwesten und im Osten Depressionen lagern, von den-n die letztere stellenweise Nordweststurm an der ostschwe- dischen Küste hervorrnft. Bei schwachen, im Norden östlichen, im Süden umlaufenden Winden ist über Centraleuropa das Wetter theils heiter, theils neblig, ohne wesentliche Niederschläge, Die Temperatur ist über Südskandinavien und Dänemark stark, in den dentschen Küstengebieten mässig gesnunken, dagegen hat in Süd- deutschland der Frost etwas nachgelassen. Nordwest und Ost- mitteldeutschland sind noch frostfrei.,

Déutscbe Seewarte.