1882 / 145 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Braunschweig . Als Marken sind unter Nummern 41, 42 und 43 zu der irma: i e & Mar>- wort Nachfolger & nah Anmeldung vom Un D, S,, Mittags 12 Uhr 25 Minuten, eingetra-

[28368]

für Vau de Cologne (Gölnif%es ; unter Nr. 08 A Bit O

eichen:

un E aa,

én für Cichorien und As COLT 2 affee-Surrogate die „E h i ven le N b Zeichen: R E E welche auf der erpa>ung a BNBE O Cöln, den 17. Juni 1ügp oceraht werden, van Laak Gerichtsf{reiber des Königlichen Amtsgeri Abtheilung V1 O [28372]

Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbre<t.

28371 CôIn. Als Marken sind eingetragen bei dén Köuig! lijen Amtsgerichte zu Cöln zu der Firma: „Maria Clementine Martin, Klosterfrau“ zu Cöln, nah v vom 17. Juni 1882, Vormittags

ï,

für Carmelitergeist, Melissen-Wasser:

unter Nr. 401 das Zeichen:

E

j i SPANY TCAEE

getragen.

doppeltes Cölnisches aler): unter Nr. 403 das Zeichen:

Or Tue

Priviteg1rtvon S” Majesidl dein Känige v.Preusscn U Cr, Hettefdrania LMieltA CesRézifel vivig La Balara 4 CUM D 2, T C ° g D

< “AU0E co10GNE DOODY

KLOSTERFRAU togenuber dem Den

m CO E L

haberin der Preis-Medaillon zuerkannt auf «6 alier Volo r

ke 8 in Calean Auallellunt, ior 18 LOndon 155 21862

für Eau de Cologne (Gölnishes Wasser): D h unter Nr. 404 das Zeichen: fieferöl

Wesel.

Zühen: » Mani

für Carmelitergeist, Melissen-Wasser:

Einzigcallein S S LET:

rag?

fir Van de Cologne und Carmelitergeist, Melissen- ;: Wasser: Wesel.

Unter Nr. 407 das Zeichen: des

P. Nr. 127 unseres Ges

das Zeichen:

11 Uhr erfolgte Anmeldung unter Ord.-Nr. 12 für die

Ven per D Firma: „W. Gg. Otto“

Cla 1 BBER- D E zu Darmstadt nebenstehendes,

E eP 5 Se B auf den von der Firma in

Maria Clemonking anin i Rlooterfan E: Handel kommenden Metall-

| S E E: waaren in Barren oder Guß-

stücken, sowie auf der äußeren Verpa>kung dende Zeichen heute

Heilbronn. dahier hat für russis<es Mineral-Maschinenöl, her- gestellt dur eigene Raffinerie, folgende Schußzmarke unterm 13. i j die sofort unter Ziffer 15 ins Zeichenregister ein- getragen wurde, nämlich:

Traunstein. f ist eingetragen zu der Firma : Josef Mack

na< Anmeldung vom 9. Juni Abends 6 Uhr, für ätherishes Latschen-

extrakt das Zeichen:

weig einer Latschenkiefer, wel<hes Zeichen auf die R Glase und Blecbflaschen, in denen sich die Präparate befinden, aufgeklebt wird. Traunstein, am 16. Juni 1882. i Königl. bayer. Landgericht Traunstein.

Wesel,

zu der Firma J. H. Lensing & C. L. van

Cottbus. Als Marke ift ei Obr Fina 3 ist eingetragen unter Nr. 7

Stanfß u. H. Ruff llschaftsregisters,

======= | Ua Anmeldung vom 13. Juni 1882, Vormittags : 11 Uhr 45 Minuten für R

fabrizirte Rohrgewebe

Cottbus, den 14. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht.

A E S Q i [28370] Darmstadt. In dem Zeicenregister des unter- zeichneten Gerichts wurde auf heute Vormittags

mad!

angebracht wer- ein-

Darmstadt, den 15. Juni 1882, Großherzoglich Hessisches Amtsgericht Darmstadt I. \ C. Küchler.

Bartha. [28396] Die Firma Krämer & Flammer

Juni d. J., Vorm. 11 Uhr, angemeldet,

Kgl. Amtsgericht Heilbronn. Landgerichtsrath Antkelen.

[28186] Als Marke

Reichenhall, unter

und Latschenkiefer-

Mayer.

Zeichenregister [2837[g

des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel.

Als Marke ist eingetragen unter Nr. 50 zu der Firma: Herms, Oldenkott & Comp, zu Rees, na< Anmeldung vom 1. Juni 1882, Vormittags 9 Uhr, für Rauchtabake das Zeichen :

den 7. Juni 1892, Ÿ Moll, Gerichtsschreiber.

[28374] Als Marke ist gelös{t das unter a e pen zu Emmerich laut Bekanntmachung in Nr. 142

eutschen S1 O von 1875 für Pa>ket- >e eingetragene Zeichen, E N den 20. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht,

| Konkurse. 28386] Kgl. Bayr. Amtsgericht Abensber Veber das Vermögen der Steinüteveheleute

Maria Specht ín Abensb d heute Vormittags 10 Uhr der Konkurs eröff, T R Ge mit Anzeigefrist bis 13, Juli + Js. verfügt. bere nfuröverwalter: Stadtschreiber Weiß in Abens- Frist zur Anmeldung der K 30, Inli T. E ung der Konkursforderungen bis Erste Gläubigerversammlung: Allge Seiner D den 20. Zuli 1882. einer 8 in: 10. f ra 0e rüfungstermin: 10. August 1882, Abensberg, den 20. Juni 1882, RNohmann, K. Sekretär.

[28478] Bekanntmachun

Ueber das Vermögen des S A ran ahn in Kauerndorf bei Altenburg wird Frans am 21. Zuni 1882, Nathmittags 47 Uhr, Konfurs eröffnet. “Verwalter; Rechtsanwalt Iustiz-Nath Frank hier, Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 20. Juli 1882. E bis 12. August 1882 einschliceßli<h, Erste G äubiger- He una 20. c: Ea Vormittags 11 e gemeiner Prüfungêtermin 14, Septembcr 1882, Vormittags 10 Uhr. v Altenburg, am 21. Juni 1882, Herzogliches O ICSE I, Abtheilung.

(gez. 4 Zur Beglaubigung: Aft. May, Gerichts\reiber.

[28475] K, Württ. Amtsgericht Bactuang.

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Eberhardt Häberlein, Rothgerbers in Ba>nang, wurde heute, am æ1. Zuni 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffuct und offener Arrest mit An- zeigefrist bis 19, Juli 1882 verfügt. Konkurs- verwalter ist Rechtsanwalt Wildt in Ba>nang.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 19. Juli 1882.

Erste Gläubigerversammlung und zugleich allge- meiner Prüfungstermin am 28, Zuli 1882, Vor- mittags 9 Uhr. Zur Urkunde! Hülfsgerichtsshreiber Stirn.

Bekanntmachung.

Nr. 10,595, Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Sprachlehrers Max Gervais von Baden-Baden wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist,

Baden, den 6. Juni 1882.

Großherzoglihes Amtsgericht. (gez.) F. Müller. Ausgefertigt: Der Gerichtsschreiber : Lutz. [28392]

In dem Kaufmann Korthschen Konkursver- verfahren soll Schlußvertheilung - erfolgen. Der verfügbare Massenbestand beträgt 1122,38 4 und die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen

A6

Belgard, den 22. Juni 1882. Der Kokursverwalter.

(2894) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft, in Firma Beckert & Moervder (Kartonfabrik), Seydelstraße Nr. 29, ist in Folge Einwilligung der Konkursgläubiger aufgehoben, und zur Abnahme der Sc<hlußre{nung des Verwalters Schlußtermin auf

den 30. Zuni 1882, Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1, Jüdenstraße Nr. 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 15, anberaumt.

Berlin, den 17. Juni 1882,

Zimmermann, /

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts 1,,

Abtheilung 48.

[843] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Sternberg hier is in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemacbten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf

den 14. Juli 1882, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte 1. hierselbst, Jüdenstraße 58, 1. Treppe, Saal 21, anberaumt. Der Vorschlag liegt daselbst auf der Gerichts\crei- berei, Zimmer 105, zur Einsicht aus.

Berlin, den 20. Juni 1882.

Beyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T, i Abtheilung 55.

[2846]

[2888] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Baugeschäftsinhabers Gustav Ferdi- nand Elen in Firma; Gustav F. Küäst- nex in Chemi if am heutigen age, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet worden. e Dr. Enzmann donkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 28. Juli 1882. Vorläufige Gläubigerversammlung den 15. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen den 21. September 1882, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Juli 2

82. Chemniß, den 21. Juni 1882. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst: Pöhsch,

in Chemniß

S A E At B s

[871] Konkursverfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen der zu Cöln unter der Firma: Max Oberdorfer & Cie. bestehenden Handlung sow*e deren Theilhaber Max Oberdorfex und Adolph Neuwahl, Beide

Kaufleute zu Cöln, wird na erfolgter Ab des S<lußtermins hie:dur< aufgehoben. He Cöln, den 21, Juni 1882, Königliches Ämtsgertcht, Abtheilung VII. (gez.) Kas, Amtsrichker.

2 Die Richtigkeit der Abschrift begL1ubigt : van Laak, Gerichtsfchreiber, [28472] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Inden zu Köln wirs 166 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<

aufgehoben. un 1882.

Köln, den 21, Königliches Amtsgericht, Abtheilung VII, (Gri) Kochs,

L Oed Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt; van Laak, Gerichtsschreiber. Pre Bekanntmachung, as K. Amtsgericht Deggendorf hat eut Nachmittags 3 Uhr, bes{loffen: T LAOTS Es sei über das Vermögen der Lederer- Maria Stein-

meisterseheleute Georg u, herr in Deggendorf der Konkurs zu er- nen. Am 20. Juni 1882 Gerihts\<reiberei des K, Amtsgerichts Deggendorf.

Selzer. | j (28398) Bekanntmachung.

Nachdem die Schlußvertheilung efolat unb Schlußtermin abgehalten worden ist, hat das Gericht das mit Beschluß vom 25, März 1881 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen des Wirthes Josef Fischer jun. in Nettenbach aufgehoben.

Am 20. Juni 1882, Gerichtsschreiberei des K, Amt3gerichts Deggendorf. Selzer.

(887) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über %as Vermögen des Daniel Saalbach von Straßebersbach wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufg eYoben,

D A den 19, Juni 1889,

önigliches Wmtsgericht. É

(8474 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Arthur Remkes zu Elberfeld

ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwahgsvergleiche

Vergleichstermin auf

den 1. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, König- straße 71, Zimmer Nr. 24, anberaumt.

Elberfeld, den 22, Juni 1882,

Zimmer, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(28470) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Séhreinermeisters3 Heinrih Ciprian zu Elberfeld, Me nteabe Nr. 57, ist heute, am 21, Zuni 1882, M ttags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Schweitzer hierselbst ist zum Konkursverwalter ernannt.

oro orderungen sind bis zum 20, Juli 1882 bei dem Gerichte anzumelden,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraussu}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 8. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderun- gen auf den 30, September 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt, Tus)

Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zun 7. Juli 1882.

Königliches Amtsgeriht Elberfeld V.

[28446]

Ueber das Vermögen des Schustermeisters Wik- helm Eilers zu E>dwarden ist am 20. Junk 1882, Nachmittags 4 Uhr, das Konkturs- S Q eröffnet. Verwalter: Rechnungösteller Hustede in E>kwarden. „Anmeldefrist bis zum 26. Juli 1882. Erste Gläubigerversammlung am 12. Zuli 1882, Vormittags 11 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 9, August 1882, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrejt mit An« zeigefrist bis zum 26. Juli 1882,

Ellwürden, 1882, Juni 20. i

Großherzoglich ILRS Amtsgericht Butjadingen, Abth. 1.

gez.) Schild. : ) Beglaubigt: Diekmann, Gerichtsshr,-Geh,

28434

[Sn achen, betr, das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma F. W. Sparneht in amelwwörden, sowie über das Privatvermögen des irmeninhabers, Kaufmanus und Gastwirths Adolf Sparnecht in Hamelwörden, wird zur orderun einer nachträgli< angemeldeten Waaren-

erung der Firma Wiesner & Simo', in Ham- e in öhe A 284 A auf Kosten “oer genannten Firma Termin angeseßt auf Mittwoch, den 5. Jul“, d, J,, Vormittags 11 (hr. Freiburg, den 16. Zuni 18°,2, Königli®%es Am“ gericht. 11, (Ses) von Borries, Beröffen Belt : ; cunTori (Bt ; ; Geriwts[{reiber Fökiglichen Amtsger;hts Freiburg,

prr

L! Konkursbecfahren, : Ueber das Vermögen ves W Nichter hier wird heute, am 20, 9 urs H

t uni 1882, Mittags 12 Uhr, das Koukurs» ¿7fahren er-

Der Agent BrxÉce Ljer wi ter ernannt. zier wird zu’ Konkursverwal-