1897 / 102 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

t

4: Papp A A

Mr Ra S Ie MORBAN "E En R: I Me e C G d r “A fa #8

T 0E R bi f E P P

ar

bot ps

R P E E d; dd M: p E E E E

Ahg S5 cápabio n

Hake

it sri: Rang:

PRRP T S A TBRE R H RE i aquii ¿pin de beil N e f ate fi A1 a8: i 56

6 R T N 2 4

X

tate pa

E

B

G Is E A A Pa Feen Sa: Oi ta P d T E e C E P S D R E R f M - 4

[

Activa.

“Breslau-Schwoitsh-Gr. Naedlißer Chausseeb

Bilauz pro 31.

Dezember 1896.

au-Aktien-Gesellsh FPassi

erret eet et

Debet.

Gewinu- und Verlust-Kouto.

aft. E

GChaufseebau-Konto Geräthe-Konto An Materialien

Debet.

d |s 139 686/— Aktien - Konto 893/47} Reservefond-Konto b 9 506/131] An nicht begebenen Aktien 143 085 Gewinn- und Verlust-Rechnung.

84 450

Chauffee - Zölle Nußungen

Zinfen von dem Baarbestand

Gr.-Nädlitz, den 10. März 1897. Der Vorftaud. Troeger.

[84071 Activa.

An Grundstücks-Konto: Berlin . -

A i 12 724 8 998 10

C x U R 707 Jusgemein . . + - wi

13 583/85

Abschreibung der Hyvotheken-Amort.-Quote .

Düsseldorf . Bauli(keiten-Konto: E a D e am 4 Abgang durch Abbruch .

Abschreibung 2 9/0 Zugang 1896 . .

Masthinen-Konto Berlin und Düsseldorf : Beftand am 1. Januar 1896. « «

Abschreibung 15 9% Zugang 1896 .

besondere Abschreibung pro 1896

Verzinkerei-Anlage-Konto Berlin und Düsseldorf :

Bestand am 1. Januar 1896 Abgang dur Verbrau .

Abschreibung 20 %/6 .

E

besondere Abschreibung pro 1896 . Werkzeug-Konto Berlin und Düsseldorf:

Bestand am 1. Januar 1886 .

Zugang 1896 . . .- « - « Abfchreibung und Verbrau .

ab besondere Abschreibung pro 1896

Handlungs-Utenfilien-Konto Berlin und Düsseldorf :

Bestand am 1. Januar 1896 Zugang 1896 . A Abschreibung E

Geleis-Anlage-Konto Düsseldorf : Bestand am 1. Januar 18986 . Zugang 1896 Ee Abschreibung

Modell-Konio Berlin :

Bestand am 1. Januar 189 Zugang 1966 .„ + - . - Abschreibung E

Kassa-Konto

Wechsel-Konto:

Bestand abzüglih Zinsen .

Effekten-Konto : ; - Bestand eins{l. Kautions-Effekten

Staatsanleihe, obligationen . Waaren-Kento:

laut Inventuraufnahme, halbfertige und fertige Waaren, Materialien 2c.

Aval-Konto : als Kaution binterlegtz Avalwechsel . Debitoren-Konto . E Passiva. Pzr Aktien-Kapital-Konto E e Hypotheken-Konto: E es ab Amortisat.-Quote Düsseldorf . FAval-Konto: Avalaccepte unseres Bankhauses. Dividenden-Konto: E noÿ nit abgehobene Dividende. Delcredere-Konto : - Saldo vom 31. Dezember 1895 . Abschreibungen . A Neudotierung -. Reservefonds-Konto : Saldo von 1895 . . Neservefonds-Konto Il: Saldo von 1895 . . - Exrtra-Reservefonds-Konto: Saldo von 1895 . Kreditoren-Konto . . . - Gewiun- und Verluft-Konto: Bruttogewina 1896 .

-

bshreibungen auf Baulichkeiten . ab Abschreibung San

do. e

do. Maschinen l

Die kaut Bes&luß der Generalversammlung vom 22. April feft

pro Aktie kann sofort bei der Chauffeekaffe erhoben werden.

in Deutscher j landshaftlihen Pfandbriefen und Berliner Stadt-

BVerwaltungékoften Bau- und

Harmening.

Bilanz-Konto.

M e 000,

terhaltungsfkosten Gerichts- und Notariatskoften T E Üeberweisung an den Reservefond s

Die Rechuungs-Revifions-Kommisfion.

Geprüft und für rihtig befunden Grohmann.

gesetzte Dividende von 4 4

« |

557 100|/— 160 128/45

M 249 478,89 145 045,33

392 940/84

394 O 1 583/38

7 858/82

M 64011,29 9 601,70

E L144 NEZ E T R A M K E E T n f ._

| a-M SD N T T EETTA T r mre

M 11 744,22 e 2285,84 M 9458,38 . T8968 M 7966,70 è OTILIL

23 544/89

78 711i 47

385 82/02

54 409/59 94 337/88

5 000|—

| | j |

17 300/81 5 000|—|

58 258/76 23 350/21

1 964/95

1614/61

31 908 55 5 000|—|

| j 1 965/95

| 1615/61

941/40

NReih3-, Preuß.

do. Verzinkerei-Anlage Ls do. Handlungs-Utenfilien

do. Modelle .

do. Geleis-Anlage .

do. Werkzeuge - Gewinn-Veriheilung: . Arbeiter-Unterstügungsfonds. - - T e oe e784 99/4 Dividende . Saldo-Vortrag

-

SENSSE. RESI S

5

_— . b O f O O

. . . . .* . . « «q-q 28 K- S

bo

Co R S

240/4

|

T1 531/95

1 943 13 583

vom 1.

[8386] Soll.

Sparka

[8385] DeT

2 35) A 4)

An Geyeral-GesSsna oh Betriebs-Unkoften-Konto in üsseldorf: ‘Verwaltungs- und Betriebs - Unkosten, Reise-

Hypotheken-Zinsen Lern E S Ei» ters- und Invaliditäts-Versicherungs-, Kranken- kafsen- und Berufsgenossenschafts-Konto . . - « Konto-Korrent-Konto:

Ausfälle bei den Debitoren 1896 Delcredere-Konto . - - « + + « Abs{reibungs-Konto:

Abschreibungen lt. Bilanz . Bilanz-Konto :

Gewinn-Saldo lt. Bilanz .

Hein, Lehmann

ftraße 48, zur Auszahlung.

Restkauf 119 195|—

S und Miethrückftände afsenbeftand

1) Reserve-Uebertrag für \{chwebende SHäden aus 1895. 7 2) Reserve-Uebertrag für laufende VersiŸerunaen aus 1895 . -

3) Prämien- und 4) Vereinnahmte

1) Nückversicherungs-Prämien. - « « «o o 2 o 20 ) Rae Schäden abzüglih des- Antheils der Rückoerficherer .

S oe a R R S E E 6) Reserve für laufende Versicherungen « « «eee —— ) Tantièmen

) Dividende auf 500 Stück Aktien à F 100 per Aktie (167 9% vom Einschuß) . 4

Activa.

Æ M Per Saldo avs 1895

General-Fabri- kations-Konto .

Grundstücks- NYerwaltung8- Fouts - «

Zinsen - Konto eins{ließlich Kursdifferenz auf Effekten .

spesen, Publikationen, Reparaturen an Ma-

schinen und Utenfilien 2c. 322 905

30 650 22 307

1 926 8 524

68 291/59 102 714/58

557 320/71 Berlin, den 31. Dezember 1896.

& Co., Fabrik und Sigualbau-Anstalt.

Der Auffichtêrath. Der Vorstand.

557 320/71

Actiengesellschaft, Trägerwellblech-

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust-Konto habe ih ‘geprüft und mit den

eiche Dil 18 Wi Geri s 4 L brau

C F. W. Adolpht, gerihtlich vereidigter Bügherrevisor . F. W. Adelphft, h Die für das Ser@iftofahr 1896 auf 9% = 4A 99 pro E fesigesezte Dividende gelangt. Mai 3. er. ab bei dem Bankhause Albert Schappah & Co., Berlin W., Mearkgrafen-

Hagener gemeinnüzige Baugesellschaft.

Vilanz am 31, Dezember 1896.

# 14 10 542/13

[13] Aktienkapital 51 465/40

Reservefonds . Extra-Reservefonds Hypothek

36 917/03 : Üebers{chuß .

b engutbaben 1 693/58

Der Vorstand.

Haben. # S 100 000|— 100 000|— 5 397/16 7 000'— 7 507/26

Î

91/28 219 904/42

, W., den 29. April 1897. E M Der Vorstand.

Veunundzwanzigster Rehnungs-Abshluß

219 904 12

Fortuna“ Allgemeine Versiherungs-Actien-Gesellshaft in Berlin

pro 1896,

M. Einnahme A

E

olice-Gebühren abzüglih Courtazen und Rab i s E

M

M 482 723,76 «e 737 T59,7L . 92670,29

« 85 236,93 «L000, 185 090,—

“Gewinn Verwendung laut Beshluß der General-Versammlung.

Ausgaben.

B a altungskoften, Bureaukoften, Gehälter, Steuern, Porti,

Dem Dividenden-Ausgleihungsfonds überwiesen Gewinn-Saldo-Vortrag auf neue Rehaung -

Vilanz am 31. Dezember 1896.

186 000,— 167 000,—

" 1 436 326,20

33 001,45

S E E E EEEEES 1 822 327,69

1 753 440,639 68 886,96

. #4 6 833,70

O O00, 10 271,08 c 172719

Passiva.

27 075 6 7) 5 022

78 535/50 382 116/90

39 870|—

677 088/32 | [8341]

1) Aktien-Wechsel . 2) Kassa-Bestand . 3) Hypotheken . ._ . . - - 1 4) Darlehne gegen Unterpfand L ei bés Gat uthaben bei den Banken . . Saldo der Debitoren u. Kreditoren

Activa.

M d 1 200 000/—| 1) Aktien-Kapital 26 572/80] 2) Kapital-Reser - - «ch0 684 090|—}|} 3) Dividenden-Ausgleihungs-Fonds 140 000!—|| 4) Beamten-Unterstütungs-Fonds . 55 723/25] 5) Schaden-Reserve . - « « - 54 202/93] 6) Prämien-Reserve . 283 356/90] 7) Dividende pro 1895 | 8) z 1896 | 9) Tanltiónté - » «A 10) Gewinn-Vortrag auf neue Reh- | Md

| 2 443 855| Der Vorftaud. : B P. Borbüchen. Edm. Schreiber.

Ostrauer Kalkgenossenschaft zu Ostrau i. S.

Bilanz-Konto.

“k |s 1500 000|— 300 000|— 220 000|— 10 000|— 170 000|— 185 000|— 240|—

50 000|—

6 888/70

|

1727/18

9 443 855/88

P asSiva.

904 009|— An B

G

B

Werthpapieren-Kcnto .

rundstücks- Abschreibung 1% Maschinen-Konto. A 4602,30 \ Abschreibung 52/0 - Gerätbs{haften-Kto. Abschreibung 59/6 - ossaKoP ¿ao o Materialien-Konto . .- - - « 470 Brennmaterialien-Konto S, Geschästeserunde-Nams

Kalk-Konto .

Debet.

L Aktien-Konto * . * « . . - ank-Konto Per D Sevotheken-Kouto 465 870,—

143 054 Reservefond-Konto

Spezial-Reserve-

4372 a 6 TTOTBE ung an

834 Debitoren . . _„ 479,72

230,10 878,15 43,90

üdzahlung. - 1000,— }

ls

A | 68 250|—

64 670 16 752/84

7 317/49

Darlehns-Konto . Ge Dividenden-Konto . Bau-Rücklage-Konto

4E Gewinn- un Verlust-Konto ¿

Töhne-Konto . recherlöhne 420 20 002,03 479,72 19 522 Ea 675

188 678/12 Gewinn- und Verlust-Konto.

Abschreibung ch »-

20 251186 572/50

4 316/52 6 547/03

188 678 Credit.

102 714/58

mäßig

2 451 521/95

An Abschreibungen:

Interefsen-Konto Unkoften-Kento . Gehalt-Konto . . . . « j C E S

dh A Grundstücks-Konto 1%. . . #41 445,— Kalk-Konto. . - Maschinen-Konto 5%. . . 230,10 Geräthschaften-Konto 5% . 4390 | 1719

s . .| 4414 2 612 3 0961 6 547103

18 389;

Oftrau i, S., den 31. Dezember 1896. d Das Direktorium. Der Aurssichsbeath: ü A. Striegler.

W. Süß. Vorstehende Bilan ibi Gewinn- und Verlust-Konto habe {ch oten GORe E s E gefunden. ftrau e den 8. ; / Julius Wächter aus Döbeln, gerichtlih vereideter Bücher-Revifor.

Per Grundftücks-Konto: Für Pacht

M 800 17 589

18 389

und mit den ordnungs3-

{

Fünfte

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 1. Mai

M 102.

1. Unteksuchun z

2. Aufgebote, Austelluvgen U. berge

3. Unfall- und Invaliditäts- 2e. ersicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung x. von Werthpapieren.

10, Verschiedene

1897.

Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

ekanntmachungen.

| Deffentlicher Anzeiger. | E

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[8396] Mälzerei Actien-Gesellschaft _ vormals Albert Wrede, Coethen.

Die außerordentlihe Generalversammlung vom 6. März 1897 hat beschlosen, das Grundkapital der Gesellschaft um einen Betrag bis nem. 4 750 000 zu erhöhen durch Ausgabe von 750 Stück auf den Inhaber lautende Aktien, jede über Æ 1000, welhe vom 1. September 1897 ab an der Dividende theilnehmen. Die Modalitäten der Emission sind dem Aufsihtsrathe überlaffen worden. Die Sinrrogns dieser Beschlüsse: in das Handels- n ga ift laut Verfügung vom 13. März 1897 er- folgt und am 19. März 1897 veröffentlicht.

Auf Grund dieser Ermähtigung sind dem Bank- hause Leopold Friedmann A. 500 000 neue Aktien al pari abzüglich 4/0 Stüdzinsen bis 1. September 1897 mit dem Rechte, weitere #4 250 000 dergl. Aktien unter denselben Bedingungen zu beziehen, bis 31. Dezember a. c. überlaffen worden, während diese Firma {ih verpflihtet hat, die Spesen der Emission zu tragen sowie den Inhabern der alten Aktien das Bezugsrecht unter folgenden Bedingungen zu gewähren:

1) Auf je zwei alte Aktien kann eine neue Aktie de Æ 1000 bezogen werden.

2) Das Bezugsrecht if bei Vermeidung des Verlustes von heute bis zum 12, Mai 1897, Vormittags 12 Uhr, an der Kasse des Bank- hauses Leopold Friedmann, Berlin s., Oranien- ftraße 69, auszuüben.

3) Diejenigen Aktionäre, welche dasselbe geltend machen wollen, haben die alten Aktien ohne Divi- dendenbogen zur Abstempelung einzureihen und zwei Anmeldescheine beizufügen, deren Formulare an der Kasse des Bankhauses Leopold Friedmann in Empfang genommen werden können. Gleihzeitig sind auf den Nominal-Betrag der zu beziehenden neuen Aktien 105 9/0 abz. 4°/6 Stückzinsen vom Tage der Einreichung Bis 1. September 1897 und der Schlußscheinstempel in Baar zu entrihten. Die Nückgabe der abgestem- pelten Titres erfolgt einen Tag nah der Einreichung.

4) Ueber die geleistete Einzahlung wird seitens der Firma Leopold Friedmann auf dem Zeihnungsschein Quittung ertheilt, gegen deren Nüdckgabe \. Z. die Ausbändigung der neuen Aktien erfolgen wird.

Die Eintragung über die Erhöhnag des Grund- Xapitals in das Handelsregister is laut Verfügung vom 15. April cr. erfolgt und am 22. April cr. veröffentlicht.

Cöthen, den 28. April 1897.

Die Direktiou. f Weckwerth. W. Deich.

Auf Grund vorstehenden Proense fordere ih die Aktionäre der Mälzerei Actien-Gesellshaft vormals Albert Wrede auf, ihr Bezugsrecht innerhalb des oben festgesezten Zeitraumes vom 30. April 1897 bis 12. Mai 1897, Vormittags #52 Uhr, und unter den oben angeführten Bedin- gungen auszuüben.

Berlin, 30. April 1897.

[8408] Bilauz am 31. Dezember 1896.

# \ 351 815 57 457 591/54 20 054/55 46 512/72 23 124/52 125 931/51

29 759/65 2 045/16

1 059/54 150 431/85 22 791 |— 3 274/15

3 283/82

4 482/09 117 942/33 1 360 U60|—

. | 1 000 900|— 360 000/— 60|—

Leopold Friedmaun.

l j

KGrundstücks-Konto .

Sebäude-Konto . :

Di Rod « ¿ « ck

Utensilien- und Modelle-Konto.

Materialien-Konto. . . .

Konto der fertigen Waaren. . ._.

Konto der Rohmaterialien und halb- e oli O

Pferde- und Wagen-Konto . obilien-Konto . ¿0

T bitóren-Konio ¿

Konto erworbener Hypotheken .

O s ae

Fffekten-Konto . . .. euerverfiherungs-Konto .

Gewinn- und Verlust-Konto

Aktien-Kapital-Konto . ypotheken-Konto . Dividenden-Konto .

[8382]

„„Allianz‘/ Verficherungs-Aktien-Gesfsellschaft in Berlin. Siebenter Rechnungsabschluß

für die Zeit vom L. Jauuar bis 31. Dezember 1896.

: Einnahme. Gewinn-Vortrag aus 185. . . . Unfall-, Haftpflicht- und Garantiebranche Prämienreserve aus dem Vorjahre . . Schadenreserve aus dem Vorjahre . a 4 Prämieneinnahme (darunter für übernommene Rück- versiwerungen 46 56 924,—) E Policegebühren . E Transportbranhe : Prämienreserve aus dem Vorjahre \. Schadenreserve aus dem Vorjahre . Reserve für unvorhergesehene Fälle. . . Prämieneinnahme, abzüglich Rückversicherung Feuerbranche: Prämienreserve aus dem Vorjahre . Schadenreserve aus dem Vorjahre A Prämieneinnahme aus übernommenen Rüdversiche- rungen (für eigene Rechnung) . E S S

E COEOE . |__333 648/42

1178 248'99

Gewinn- und Verlust-Konto.

« Ld r 34 354 46

955 368/48 111 310/98

1 145 778/04

Rückversicherer : A: GEIODIE . 4 b. zurüdgestellt .

Rückversicherer :

«E s

b. zurüdgeftellt . Zurüdckgezabhlte Prämien

1519 994/54 48 188/53 | 39 540|—

126 474/14

547 851/09 versicherer

140 330/41

1 707 087/89

Transportbranche : 55 974/20 Ÿ

Bezahlte Schäden

Provision

Feuerbrandche : Bezablte Schäden

|

| Prämienreserve | Provision |

Verwaltungskosten Gewinn:

ü | | |

a b

c. Tantième-Konto . 4d. Dividenden-Konto N f

3 865 762/18

f _ Ausgabe. Unfall-, Haftpfliht- und Garantiebranche: | }} Schäden aus den Borjahren abzüglih Antheil der

Schäden im Rechnungsjahre, abzüglich Antheil der

Prämienrückgewähr, abzüglih Antheil der Nück- | | Rükversicherungs-Prämien S 388 508/49 | ‘span de vi 6 V für eigene

genturprovision (abzüglich Rückversicherung), Or- ganisations-, Agentur- und Reisekosten . .

| }| Reserve für shwebende Schäden . 4 67 970,— | Reserve für unvorhergesehzne Fälle Reserve für laufende Risiken .

Reserve für \chwebende Shäden . Abschreibung auf Effekten .

. Geseglicher Reservefonds . . Spezial-Reserve-Konto .

Gewinn-Reserve-Konto. . . . Zuweisung au den Beamten-Unterftüßungs-

Qn L | g. Gewinn-Vortrag pro 1897

M. 33 458,80

e 40 277,54 73 736/34

Æ 100 726,28 | e 7 041,04 j 175 767/32 auf Versicherungen mit | 192/73 | 580 924/99 | 308 38684 |

. |__94 359/97] 1233 368/19

Rechnung . .

î

175 253'40|

160 000,— | 227 970|— T SLUONSO

: |_47 629/96 629 952/39 151 227 75 471 299/60 | 337 536/17] 1 590 015/91 6 789/20

176 496/29

16 092/27 53 150/64 42520 51 140 000|— 78 943/66

10 000|—

15 992/85] 356 699/93

3 865 76218

L: Activa. Sola-Webse ber Allionlé . o +9 4 Immobilien-Konto : Grundstück in Berlin, Kanonierftraße Nr. 41 und r E Effekten: #4 500 000,— 49/9 Preuß. Konfols 9500 000,— 39/0 Reichsanleihe e 44 000,— 49/9 Bayerische Obligationen E L (Werth nah dem Kurs\tande vom 31. Dezember 1896 A 1 060 776,—) E Ee Ne it i rc E Guthaben bei Versicherungs-Gesellshaften desgl. für Prämien- und Schaden-Reserven .

abzüglich Forderungen an uns Slidiinsen 5 Ausstände bei den Agenten abzüglih Forderungen an uns

D ed Mobiliar und Inventar abgeschrieben .

$90 401 67| : 80 436/27

. |__11113/99

Suminarische Bilanz.

Ä M 3 000000|—}} Aktien-Kapital . . 435 441/29 aus 1896 überwiesen. Spezial-Reserve-Konto . aus 1896 überwiesen | | 1 007 026|—|} Gewinn-Reserve-Konto . | aus 1896 überwiesen | Schaden-Reserve .

Prämien-Reserve . Tantième .

| 3214 | | 662288

147 460/97 742 940/70 aus 1836 überwiesen . 809 965/40 4 062/50f

69 935/15 12 322/61

81 04914

j A | 1 6 004 255/43 Die Direktion. Thieme. v. d. Nahmer.

Die Richtigkeit des obigen Abschlusses bescheinigen wir hiermit auf Grund der Bücher.

Windmüller.

Die Nevifions-Kommisfiou. Emil Pi.

| Passiva. M A

Geseglicher Reservefonds . 4 o Zinsen pro anno. + ÿ

14 9/6 Dividende an die Aktionäre . Beamten-Unterstüßungs-Fonds .

Gewinn-Vortrag pro 1897

“6 45 335,89 181343 K S 77 16A M T0631 . 53 150,64 | Me 11397966 . 78 943/66

63 241 52 163 835/16

450 000|— 494 516/33 831 29574

42520 51 140 000|—

30 000!— 15 992/85

222 923/32

| |

6 004 255/43

Gustav Meisniger.

(55 Eisenberg-Crofseuer Activa. Bilanz für das Geschäftsjahr vou L.

Eisenbahn-Gesellschaft.

April 1896 bis 31. März 1897, Passiva.

1360 060|—

Gewinn- und Verlust - Konto am 31, Dezember 1896.

a“ 1A 4 472/32 14 350|— 1 375 65 8 074

7 704/24 959 34 1163/96 96657

14 816/89 3 768/75 3096/13 13 461/30 125 915/64

200 125/29 619/85 18 261/82 s 1 975/29 iy S d

200 125/29

O. Titel's Kunsttöpferei, Aktien-Gesellschaft.

Unkosten-Konto . Salair-Konto f daj tv S e aae S Pferde- und Wagen-Unterhaltungs- S e Ee nvalidenkafsen-Konto anfkfenkafsen-Konto Unfallversicherungs-Konto Debitoren-Konto . . . Gewerbe-Ausftellungs-Konto Musterlager-Kosten-Konto . Konto der Abschreibungen . Vortrag aus 1895. .

Konto der fertigen Waaren . Grundftücks-Ertrags-Konto . iufsen-Koild (s 6s ilanmz-Konld ¿ « eo

A |S 378 83376 75 514/09 24 000 |— 12 545/15

4012/51 15 a8

510 870/51

Bahnbau-Konto Grweiterungsbau-Konto . Erneuerungs8bau-Konto Darleben-Konto

Kafsa-Konto Konto-Korrent-Konto

Verluft-Konto.

M | 400 000|— 682/65

6 091/55

5 770/95 44 648/70 9 360/40

Aktien-Kapital-Konto Reservefond-Konto Erneuerungsfond-Konto Bilanz-Reservefond-Konto ypotbeken-Konto I ypotheken-Konto II ypotheken-Konto III . mortisations-Konto Gewinn pro 1896/97

1 320/15 19 977/51

510 870/51

Verwaltungskosten . . infen rneuerungsfond-Konto :

Pes

V eon onto:

Ueberweisung

Amortisations-Konto:

it 4 os

Netto-Ueberschuß . « « » » . . « [1997751

28 412|— Eiseuberg S.-A., am 28. April 1897.

M |S Vortrag aus 1895/96 2512/18 Deren 9 500|— etrieb8einnahme-Uebershuß : nahträglich auf 1895/96 4348 Betriebseinnahme-Uebershuß 1896/97 , | 15 965

Eisenberg-Crofsener Eisenbahu llschaft. fenberg “Der Bo rstand ns gesellschaf auß.

23 018/60 | Þ

[8381] Deutsh Ostafrikanishe Plantagen-

gesellschaft.

In Gemäßheit des Beschlusses des Aufsichtsraths der Deutsch Ostafrikanishen Plantagengesellshaft vom 27. März a. c. werden die Aktionäre unserer Gesellshaft, welche mit der eiugefordertezx ILUL. beziehentlich LTV. Nate von je A 250 ro Aktie rückständig find, hiermit aufgefordert, diese rückständigen Raten nebst 6 9/9 Verzugszinsen seil dem Tage der Einforderung bei Vermeidung ihres Aus\chlu}es mit dem Antheilsrehte bis zum 15, August 1897 in dem Bureau der ase Berlin, Friedrih-Wilhelmsfstr. 21, zu eisten.

Nummern der Aktien, auf welche die LIL. Nate rückständig ist.

742 743 744-745 746 1048 1053 221 222 1219

1555 1556 1557 99 1118 1119 1120 969. Nummern der Aktien, auf welche die LV. Rate E ift.

742 743 744 745 746 1048 1053 221 222 1219 1555 1556 1557 99 1118 1119 1120 969 1162 1163 132 133 1270 1496 1497 ! 522 143 144 145 146 147 984 985 1534 452 453 423 424 48 49 50 134 135 1869 520 521 1615 1616 1617 1618 1619 1620 1621 1766 1767 1768 448 449 320 321 962 556 557 558 559 569 1563 1564 1201 525,

Berlin, den 1. Mai 1897.

Deutsch Oftafrikanische Plantagengesellschaft. Triepde, Lange.

“t E D P L D ATEIIEII

a I