1897 / 104 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9090] Q A l ole 05 O : en Aktionäre der Aktien-Gesellschaft für | 44 % Theilschuldverschreibungen v. ten reines er Z

Die Kobhlenstaubféuerungen werden zu der am 29, Mai | 1895 der Vereinig is werke A. G. i/Freiburg

[9115]

E ahre | Nachdem die Eintragung ter stattgefundenen Er-

egel-

Münchener Trambahn-Actien-Gesellschaft.

Die ftatuten- und amortisationsplanmäßige Ausloosung von 208 Stü> unserer 5 °/igen”-

[9081] Actien-Gesellschaft Stettiner Concert- und Vereinshaus zu Stettin.

Debet. Getwinn- und Verlust-Konto. Credit.

(9155) Eisenwerk Carlshütte.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der ordentlichen Geueralversammlung unserer Ge- sellschaft auf Montag, 31. Mai, Mittags 124. Uhr, nah Hannover, Kasten's Hotel (Georgs- halle), am Theatervlaßz, eingeladen.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz, E der Gewinn- und Verlustre<hnung pro 2) Ertheilung der Decharge. O 3) Neuwahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. 4) an der Revisoren für das Geschäftsjahr Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnifse und außerdem, wenn sie nicht persönlih erscheinen, die Vollmachten

1897, Abends 7 Uhr, im Gefchäftslokale Unter den Linden 30 zu Berlin stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ftatuten- gemäß hierdur< eingeladen. Die Panerioqun der Aktien resv. der Depotscheine der Reichsban muß gemäß Titel V $ 23 der Statuten bei der Gesellschaft \spätesteus bis zum 22, Mai d. Js. geschehen.

de0orungt

1) Berichterstattung des Vorstandes und des Aufsichtsraths, sowie Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verluft-Kontos für das Geschäftsjahr 1896. :

2) MERRA De Revisionsberihtes und Erthei- lung der Decharge.

3) Statutenänderungen, namentli<h mit Bezug auf die von der Generalversammlung am

E

Bei der beute vorgenommenen zweiten Ziehung wurden nachfolgende Nummern zur Heimzahlung auf den L. Dezember L897 à 103 9/9 gezogen : Litt. A. Nr. 12 24 68/134 154 193 à 1000 per Stück. Litt. B. Nr. 15 39 131 148 247 269 374 377 à 4 500 per Stü. ; Freiburg i. B., den 27. April 1897.

Der Vorftaud.

“Steinkohlenwerk Vereinsglü> zu Oelsnig.

Die 24. ordentliche Generalversammlung findet am 19. Mai £897, Nachmittags 3 Uhr,

[

höhung unseres Grundkapitals in das Hande erfolgt tft, crsuden wir hlecwit ble Heeren Zeicbwer unserer ueuen Aktien Serie B. dieselben gegen NRü>gabe der von uns über die geleisteten Ein- ja

lungen ausgestellten Quittungen unsereu

in Geschäftslokalen in Mühlh>üusfen und Langen- i

salza in Empfang zu nehmen. Mühlhausen i. Th., den 1. Mai 1897.

Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen.

[9096] Ausübung des Bezugsrehtes auf A. 3 000 000 nene Aktien der Actien-GesellschaftStraßenbahnHannover.

Die Generalversammlung der Aktionäre der Actien-

Se Straßenbahn nnover in Hannover bom 11.

uli 1896 hat bes{lofsen, die Verwaltungs-

Aùñ Betriebsunkosten-Konto

Z Versicherungsprämien-Konto :

Reparaturen-Konto . « Interefsen-Konto . Abschreibungen :

Mobiliar-Konto . Gebäude-Konto . Elektr. Masch.-Konto

Konto für zweifelhafte#Forderungen |

Activa.

. M7 862,14 . e 1 000,— 180,—

M |A

2 945 06 3505

4 177/98

10 461/30

9 ddl

1 000/— 27 976/98

Per Miethe-Konto .

c Restaurationsbetriebs-Konto j

- Dividenden-Konto Reserve-Konto . « Verlust-Vortrag .

Vilanz am 31. Dezember 1896.

M S 16 759 2719/02 441!—

6 532/05 1525/46

|

|

27 976/98

Gébâäude .

. #4 624 000,—

M

PassíVva. 4

Schuldverschreibungen zu 400 wurde beute dur< den K, Not L - ornommen und wunden Hebel sotagate Nummern gogen: ane aa! - p 38 239 242 243 280 363 364 519 532 533 550 634 639 i 680 761 844 846 853 856 862 867 881 980 987 1202 1282 1284 1287 1293 1294 1295 1315 1E 1315 1328 1336 1342 1407 1425 1443 1455 1461 1463 1613 1651 1666 1669 1725 1745 1752 1797 2ES 1848 1849 1861 1873 1880 1881 1883 1884 1903 1904 1916 1932 1934 1943 1951 1955 1981 Î 2004 2021 2022 2028 2064 2114 2139 2172 2176 2219 2222 2225 2226 2227 2228 2283 2323 39 2347 2360 2368 2372 2373 2374 2399 2490 2491 2492 2497 2498 2539 2554 2567 2571 2572 Qa 2574 2636 2638 2639 2643 2690 2723 2766 2883 2905 2925 3008 3038 3090 3233 3236 3248 2e De 3315 3316 3317 3388 3389 3390 3420 3546 3547 3571 3572 3578 3579 3618 3643 3671 I e diA 3740 3745 3779 3780 3784 3828 3829 3830 3831 3832 3857 3858 3859 3860 3905 3907 Ul 20 28 Sn 20 a8 un cu 0% 10 La 08 16 29 Ul u Be 20 de ate 4912 4942 4943. 7 4709 4763 4766 4770 4772 4811 4854 4865 4873 Obige Schuldverschreibungen treten vom L, Juli d. Is. ab außer

vom gleichen Tage an dur< unser Bankhaus Mer>, Fin> «& Co, I ee SadaR

hier zum Nennwerthe

Í | Aktien-Kapital 501 000] D

zurüdgezahlt.

Organe zu ermächtigen, das Grundkapital der Gesellschaft dur<h Ausgabe von St. 6000 neuen Aktien à &( 1000 Nominal unm den Betrag von 4 6000000 Nominal auf « 12 000 000 Nominal zu erhöhen, zwe>s Beschaffung der Mittel für den weiteren Ausbau des Netes, Umwandlung des gefammten Straßenbahn- betriebes in elektrishen, Neuanlage elektrischer Kraft-

München, den 1. Mai 1897. Müncheuer Trambahn-Actien-Gesellschaft. Der Vorstand. Hippe, Direktor.

1 Podewils’\® Fäcalextractfabriken in München.

Activa. Vilanz am 31. Dezember 1896, Passiva.

in Reinhold's Restaurant in Zwi>au mit folgender

Tagesordnung:

1) Vortrag des Geschäftsberichtes, der Bilanz, der Gewinn- und Verluftre<hnung und des Berichts des Auffichtsrathes darüber,

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Direktoriums,

3) Beschlußfassung über Aufnahme einer Priori-

25. März 1896 beschlossene Reduktion des Aktienkapitals von 571 000 Æ auf 546 000 Æ 4) Aufsichtsrathswahlen.

Aktien-Gesellschaft für Kohlenstaubfeuerungen.

Henri d’Hargues.

1 000,— 623 000|—

111 000|—

oder fonftigen Legitimationsurkunden ihrer Vertreter spätestens zwei Tage vor dem Versammlungs- tage auf dem Bureau der Gesellschaft oder bei den Bankhäusern Sontag & Martini, Berlin W., Unter den Linden 47, und H. Oppenheimer, Hannover, in Depot zu geben oder die Deposition der Aktien auf eine dem Aufsichtsrath genügende Weise nachzuweifen.

Geschenke . R urüdstellung f. zweifel- hafte Forderungen

E r ed E M e is o O4 L Neuanschaffungen . . . . .. 2600,71 M 96 862,14

L CSRE I Elektrishe Maschinen . A 5 880,—

7 040|— 273 500|—

1 000|—

Das bescheinigte Duplikat des Aktienverzeihnifses bere<tigt zur Theilnahme an der Generalversammlung. Alfeld a. d. Leine, den 2. Mai 1897. Der Auffichtsrath. Schmeißer, Vorsitzender.

[9149] Stralsunder Warmbad Actiengesellschaft.

Generalversammlung Stralsund, am 21,Mai L Abends 7 Uhr, im Gasthof zum goldenen

wen.

TAFETGEHUNKA t 1) Bericht des Vorstandes über den Vermögens- ftand und die Verbältniffe der Gejellschaft. 2) Beschlußfaffung über die Prüfung der Bilanz und die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsraths. Berathung über etwaige sonstige Anträge, welhe so zeitig beim Aufsichtsrath eingehen, daß ihre Ankündigung in den Gesellshafts- blättern ne< wenigstens eine Woche vor der G mlng ertdM kann. Wakhl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths an Stelle des ausscheidenden Bürgermeisters Brandenburg.

Der Jahresberiht des Vorstandes nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung is im Geschäfts- Iofal der Gesellschaft, Knieperstraße 13 b.,, zur Ein- Kdt g bee

Zur Theilnahme an dezr Versammlung find nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, wel<he bis zum 20. Mai, Abends 6 Uhr, ihre Aktien im Ge- {<äftszimmer des Direktors Herrn Konsul Otto Israël, Frankenstraße 24/25, hinterlegen.

Der Vorfißende des Auffichtsraths : Otto Brandenburg.

09%? Aktien-Gesellschaft „Petroleum - Lagerhof“.

Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft werden Hierdur< zur fiebenundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 31. Mai d. J.- Vormittags A Uhr, in den General- versammlungsfaal der hiesigen Börse, Eingang von der St. Wolfgangstraße, eingeladen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlunz ift jeder Aktionär bere<tigt, welcher seine Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß derselben \pätestens eine Siunde vor Eröffnung der Versamm- lung in ¿em Geschäftslokale des Herrn Julius Lewisson hier, Friedrichstraße 131 A., deponiert oder anderweiie Deponierung auf eine dem Verwaltungsörathe genügende Art nachweist. Das Duvlikat des Verzeichnisses, mit dem Stempel der Gesellschaft versehen, dient zur Theilnahme an der Versammlung.

s Tage gorvurng: 1) Geshäftsberiht pro 1896/97. 2) Antrag auf Decharge für den Verwaltungs-

3)

4)

raths.

Wahl eines ftellvertretenden Mitgliedes des 9)

vertreters pr. 1897/98. Berlin, den 1. Mai 1897.

rath. 3) Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungë- 4) Verwaltungsraths. Wabl zweier Revisoren und eines Stell- Der Verwaltungsrath. Julius Lewisson, Borsizender.

[9159] Die Aktionäre der

Ummeln-Sehnder-Gewerkschast zu“ Hannover werden hiermit zu der auf Moutag, den 24, Mai d. J., Vormittags 11 Uhr, zu Hannover im Geschäftszimmer des Herrn Senator, Baurath F. Wallbre<t, Prinzenstraße Nr. 17, part. links, anberaumten diesjährigen ordentlichen Seneralversammlung berufen.

Tagesordnung : j 1) Vorlegung der vom Vorstande nebft erläutern- dem Bericht über den Vermögensbeftand und die Verhältnisse der Gesellshaft aufgestellten Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung für das abgelaufene Geschäftsjahr mit den Be- merkungen des Auffichtsraths und der Reviforen.

2) Neuwabl für cin aus\heidendes Aufsichtsraths-

mitglied. : 3) Wahl von 2 Revisoren.

Diejenigen Aktionäre, welhe dieser General- versammlung beiwohnen wollen, haben fih in Gemäß- heit des $ 26 des revidierten Statuts innerhalb der letzten beiden Werktage vor der General- versammlung bei dem mit der Annahme der An-

“Liebschüzer Dampfziegelei Actien-Gesellschaft.

. Die Generalversammlung der Aktionäre findet stait am 20. Mai 1897, Abends $8 Uhr, im Gasthof der Brüdergemeine in Neusalz a. O. Tagesorduung : 1) Rechnungslegung und Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 1896/97.

2) Ertheilung der Decharge.

3) Fesifebung der Dividende.

4) Wahl von Auffihtsraths-Mitgliedern. Stimmberechtigt {ind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien bis spätestens zum 19, Mai cr. bei der Kasse der Gesellschaft, bei den Herren Meyerotto « Co. in Neusalz a. O. oder bei Pen W. Schmidt in Neusalz a. O. hinterlegt

aben. j Liebschütz, den 3. Mai 1897.

Liebschütßzer Dampfziegelei Actien Gesellschaft. von Reiche.

[9147]

Zuckerfabrik Körbisdorf.

Ordentliche Generalversammlung Sonn-

abend, den 22, Mai 1897, Mittags 12 Uhr,

im „Grand Hotel Bode“ in Halle a. S. Tagesordnung :

1) Der vom Vorstande vorzulegende Jahres- bericht für das Geschäftsjahr 1896/97 nebst Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung mit Bemerkungen des Aufsichtsraths.

2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtêraths.

3) Feststellung der Dividende.

4) Wahl von Aufsichtêraths-Mitgliedern.

Diejenigen Aktionäre, wel<he si<h an der Ab-

stimmung in der Generalversammlung betheiligen

wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten

Nummern» Verzeichniß oder Depotschein der Reichs-

bank über ihre Aktien \spätefteus drei Werktage

vor dem Versammlungstage, diesen nicht mit- gerechnet, Tei der Gesellshaft oder dem Halleschen

Bankverein von Kulisch, Kaempf & Co. zu

Halle a. Saale, oder der Deutschen Genofsen-

schaftsbauk von Sörgel, Parrifius & Co. zu

Berlin, oder bei den Herren Meyer «& Co. in

Leipzig zu deponieren.

Halle a. S., den 3. Mai 1897.

Der Auffichtsrath. Böttcher. Bail.

[9150]

Discontogesellshaft Hettstedt. Proze, Spiegler & Co.)

Die ordentliche Generalversammlung der Kommanditisten findet am Sonntag, den 13. Juni cr., Nachmittags 3 Uhr, im Saale des „NRath- hauses“ hterselbst ftatt, und werden die Herren Kom- manditisten hierdur< ergebenft eingeladen.

Tagesordnung : 1) Beschluß über die Uebertragung von Interims- scheinen der Gesellschaft auf neue Erwerber. 2) Bericht der persfönlih haftenden Gesellschafter über die ges<äftlihen Ergebnisse des abge- laufenen Geschäftejahres unter Vorlegung der Bilanz und Bericht über die Geschäftslage

zur Zeit.

Bericht des Aufsichtsraths über die von dem-

selben vorgenommenen Prüfungen des Ges

\<äftsberihts, des Rehnungsabs{hlufses und

der Bilanz. G

4) Feststellung des Gewinnes und Beschlußfassung über die Verwendung desselben, insbesondere Feststellung der an die Aktionäre zu ver- tbeilenden Dividende.

5) Beschlußfaffung über Ertheilung der Decharge an die persönlich haftenden Gesellschafter und den Aufsichtsrath. 2

6) Wahl eines Aufsihtsrathsmitgliedes an Stelle

des ausscheidenden Herrn Kaufmann Carl

oute hier. : : e 7) Antrag auf Bewilligung einer Gratifikation. Hettstedt, den 1. Mai 1397, Der Auffichtsrath der Discontogesellschaft Hettstedt. Protze, Spiegler & Co. Th. Bartb, Vorsigender. [9157]

Die Aktionäre der Hadmerslebener Klosterbrauerei in Liquidation werden hiermit zu einer Geueral- versammlung auf Freitag, den 21. Mai 1897, Vormittags 11? Uhr, nah Knie>ke's Hotel zu Oschersleben ergebenft eingeladen.

3)

täts-Anleihe,

4) Neuwahl eines Auffichtsrathsmitgliedes an Stelle des aus\heidenden Herrn Kohlenwerks8- besißers Heinri<h Würker in Bo>kwa

att. Die Aumeldung zur Generalversammlung beginnt um {3 Uhr, der S<luß des Versammlungslokals und der Beginn der Verhandlung erfolgen um 3 Uhr. Die Legitimation der Aktionäre ist dur Vorzeigen der Aktien oder der über deren Hinter- legung bei einer öffentlißen Behörde oder der vid iagalieis ausgestellten Bes(heinigungen zu be- wirken. Ges{äftsberißt, Gewinn- und Verluftre<hnung, Bilanz und die Bemerkungen des Aufsichtsrathes hierzu liegen vom 4. Mai 1897 an im Geshäfts- lokale der Aktiengesellschaft zu Oelsnitz im Erz- gebirge zur Einsicht der Aktionäre aus und können Drud>terxemplare davon daselbst, sowie bei den Herren Hentschel & Schulz und C. Wilh. Stengel in Zwickau in Empfang genommen werden. Oelsnitz i. Erzgeb., am 26. April 1897. Steinkohlenwerk Vereinsglü> zu Oelsnitz. Wurst. Döhnert.

[9093] Juternationale Baugesellschaft.

Zu der am Freitag, den 4. Juni 1897, Vormittags A1 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellshaft Hochstraße Nr. 45 in Frankfurt a. M. stattfindenden 25, ordentlihen Generalver- fammluug beehren wir uns die Herren Aktionäre hierdur< einzuladen. Tagesorduung : : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Rechnungs-Prüfungsberichts. 2) Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und“ des Aufsichtsraths. 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes. : 4) Neuwahl von Aufsichtsräthen. : Nach $ 23 des Statuts geben je 5 Stamm-Aktien oder 10 Prioritäts-Aktien oder foviel Stamm- und Prioritäts-Aktien, daß deren zufammengerehneter Betrag 4 3000 ift, Anreht auf eine Stimme. Jeder Aktionär kann seine Aktien in der General- versammlung durch einen anderen stimmberechtigten Aktionär vertreten lassen. Die Eintrittskarten werden auf erfolgte Anmeldung, wel<he nah $ 22 des Statuts mindestens 14 Tage vor der Generalversammlung zu geschehen hat, auf dem Bureau der Gesellschaft ausgegeben. Fraukfurt a. M., den 3. Mai 1897. Der Auffichtsrath.

Philipp Holzmann. * Marcus M. Goldschmidt.

Activa. M14

mmobilien-Konto, Hausgrundflü> s G 6 97 515.—

Davon 1 9/0 Abfchrift®, , 975.—

Mobilien-Konto . . . Neuanschaffung M. 14 063.— 703.—

96 540|—

13 360|—

1 601|— 430|—

111 931|—

Davon 5 9/6 Abschrift . , Waaren-Konto Kassa: Konto

1896 | 1, Jan.| Activa, Beftand 1397 |

1; Jan.) Activa, Bestand

Verlust per 1896

“h S 2221/8 j 1586| 635/80

Der Auffichtsrath.

Oden, Pfr. N. Riedel.

[9078]

Activa. Vilanz per 31.

[9077] Katholishes Gesellenhaus, Actien Gesellschaft, Neunkirhen.

L. Bilanz per L. Januar 1897.

Neunkirchen, Bez. Trier, 10. April 1897. C. Landgraf. P. Hoffmann.

stationen, Vermehrung der Betriebsmaterialien 2c. Der Beschluß if unter dem 23. Juli 1896 in das Handelsregister eingetragen worden.

Nachdem von diesen Neuaktien 46 3 000 000 Nom. im Dezember 1896 zur Ausgabe gelangt sind, werden nunmehr die reftlichen A 3 000 000 Nom., wel<he vom 1. Januar 1898 ab an der Dividende theilnehmen, von dem unterzeichneten Uebernahmekonfsortium den gegenwärtigen Besitzern von Aktien der Straßenbahn Hannover unter nah- stehenden Bedingungen zum Bezuge angeboten :

e Der Besiß von je Nominal #4 3000 alten Aktien bere<tigt zum Bezug einer neuen Aktie von Á 1000.

2) Die Anmeldung zum Bezuge findet in der Präklusivfrist S

vom 4. bis cins<hließli< 10, Mai a. e.

in Haunover bei Herrn Hermann Bartels,

bei Herrn Wilh. Basse,

z é bei Herrn Bernhard Caspar,

Z Ï bei der Hannoverschen Bauk,

; z bei B Mendel «& Nosfen- thal,

bei Herren Ephraim Meyer «& Sohn,

bei Herrn D. Peretz,

z z bei Herrn Alexander Simon, Dreôden bei der Dresdner Bauk,

_ e Berlin bei der Dresdner Bauk während der übliden Geschäftsftunden statt.

3) Bei der Anmeldung find dié Mäntel derjenigen Aktien, für wel<he das Bezugsrecht geltend gemaht wird, bei einer der vorbezeichneten Anmeldestellen unter Beifügung doppelter, arithmetis<h geordneter Nummernverzeichnisse, zu welhen Formulare bei jeder Anmeldestelle in Empfang genommen werden können, einzurethen. Die Mäntel werden abge- \stempelt und fofort wieder zurü>gegeben. :

4) Der Bezugspreis ift auf 1309/6 franko Zinsen feftgeseßt. |

5) Die Zahlung hat zu erfolgen mit 25 2% zu- züglich des Agios von 30 9/9 bei der Anmeldung und mit 75% am 31. Mai a. c. Vorauszablung ift jederzeit gestattet. . : E

Veder die gezahlten Beträge wird auf dem einen der beiden vorstehend erwähnten Nummernverzeichnifse quittiert, gegen defsfen Rü>gabe nah erfolgter Voll- zablung die betreffenden Neuaktien nah Erscheinen, spätestens Ende Juni 1897, zur Ausfolgung gelangen werden.

Den S@lußscheinstempel hat der das Bezugsrecht ausübende Aktionär zu tragen. :

Hannover und: Dresden, am 29. April 1897.

Dresduer Bank. Hannoversche Bauk.

Hermann Bartels. Bernhard Caspar.

Ephraim Meyer «& Sohn. Alexander Simon.

P assíva.

M.

21 650

87 573 1122 1586

Konto des Gesellenvereins Kapital-Anleihe-Konto Kreditoren-Konto

Activa, Vortrag

111 931

IL. Gewinn- und Verluft-Konto. -

P 635/50

j |

Verluft für 896 M

j j }

635/30

Der Vorstand. Joh. Blaesius. Franz Shwehm.

Dezember 1896. PassiYa.

A L 582 8695

258 194/3 53 792/35 385 420/98 79 335/19

1 245 469/73

1) Immobilien-Konto

2) Mühlen - Einrichtungs-, f maschinen- und Kessel-Konto . ..

3) Inventar-Konto: Dampfboot 2c. .

4) Kassa, Wechsel und Effekten. . .

5) Afffsécuranz-Konto

6 aren-Könto

M 1 050 000 105 000 515 000) 20 000

29 906 1553 491

1) Aktien-Kapital-Konto . . .

2) Reservefonds-Konto

L Obligationen-Konto

4) Sa>-Delcredere-Konto «

5) Beaimten-ü. Arbeiter-Unterstützungs- fonds-Konto

Diverse Kreditoren

[9124]

werke vorm.

ab verk.

Abschreibung Debitóres

abzüglich Kreditores

Kafsen-Bestand Verlust

Masch. u. Akkumulatoren 4

4 700,—

ÁM 1 180,— " 180.—

. M 6307,48

ili: 4, 40348)

1 000/—||

1776

Stettin, den 31. Dezember 18396.

[9123]

Der Vorftand. Nud. Lehmann.

ü Bilanz vom 31. Dezember 1896.

Heegewatdt.

238 zal 1 525/46

787 540|—

787 540|—

Anlage

«1

Amortisation M. L. & B.

M |S

Amortisation von 1880 bis 1896 inkl.

Buchwerth am 31. Dez.

1896.

M [S

E

Activa. 1) Fabrik-Anlagen : a. Grundstüe (819,730 D] Meter) . h. Fabrif-Gebäude

(158,850 D Meter D

unter

a E . Apparate, Maschinen und Tranêport-Material . . Wasserwerk, Maschinen der me<han. Werk-

stätte

¿ Bahn-Anlagen

Gaswerk und

(20,2 km) .

é Beamten- u. Arbeiter-Wohn- häuser (402 Wohnungen und

3 Slaffsäle)

3) Fis D D Gt 4) Debitoren, Ausftände und Guthaben bei Banquiers .

1) Aktien-Kapital : I. bis ITI. Emission, 15 000 Aktien à M 1000,— . . 2) Kaiser Wilhelm- und Augusta-Stiftung für Arbeiter- Invalid

vermögen der Stiftung per 31. Dezember 1896 4 1 169 082,69) .

3) Beamten-Pensions-Fonds (Gesammtvermögen der Kae per 31. Dez. 1896 4 881 797,16) 4) Aufseher- S (Gesammtvermögen der Kasse per 31. Dez. 1896 4 168 844,44) eserve-Fonds:

5) Spezial-

| 15 940 375) 36

j

924 990 58

6 910 774| 09

1 527 974 488 941)

j 2 499 717 88

17 83

755 921 2 097 122| 60 |

108 411! 91

42

60 902| 94

E 163 211/ 36

M | S

745/06

| |

3 409 701/ 88 951 917! 26 324 613| 83

1481 ad 94

2 745 150) 79 1680 041 | 40

|

924 245 52

467 645| 164 328

957 d

[a

i 28 292 773| 91 2) Waaren, Betrieb, Fabrikation und auswärtige

Passiva.

3 022 358| 87 Lager

18 331 471| 33

en und Waisen (Gesammt-

___ Aus den Erträgnifsen 1880/1884 und 1890/1895 zurü>gestellte Reserve . 6) Reservefonds:

Aus den Erträgnissen 1885/1889 und 1894 zurü>gestellte ordentlihe Reserve

7) Dividenden-Konto 1892 : Unerhobene Dividende . 83) Dividenden-Konto 1893 : Unerhobene Divitende . 9) Dividenden-Konto 1894: Unerhobene Dividende . 10) Dividenden-Konto 1895: Unerhobene Dividende .

11) Kreditoren .

12) Gewinn

Höchst a. M., im April 1897.

Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning.

Soll.

Der Vorftaud. Gewinn- und Verlust-Konto 1896.

6 938 943) 71

. 1 7 671 548/42

|

| | | |

6 938 943/71 9 779 968/06 5 907 832/43

15 000 000 247 756/06 182 822/16

31 499/30

2 472 875 1 500 000|— 529|— 1120 1120

2 800—

3 626 678/12 6 831 101/98

29 898 292/62

Haben.

An

Amortisations-Konto . . Konto für zweifelhafte Ausftände «„ Arbeiter-Menage-Konto, Zuschuß « Beamten- und Arbeiter-Unfall-

Versicherungs-Prämien . - Aufseher- und

tionen

Prämien 2c.

Staats- und Kommunalsteuern ;

cbeiter-Gratifika- e. Invaliditäts-u. Altersversorgungs-

Bilanz-Konto . .

Vertheilung

Bekanntmachung.

Die vorgestrige Generalversanimlung der Farb- Meister Lucius & Brüning hat die einer Dividende von 289%/% pro 1896 beschlossen, und werden hierna< die Dividenden-

heine unserer Aktien

I. uñd IL. Emission Nr. 17 (Aktien Nr. 1 bis 10 000) und IIL. Emission Nr. 15 (Aktien

M. 2 1 367 722

13 340/72

173

61 9209 58710 39 909

393 294 6 831 101

8 751 172

Per Vortrag von 1895 . ¿- Div&sE i

[9151]

Druckluft- und Elekiricitäts-Gesellschast.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier-

dur unter Hinweis auf Art. 22 und 23 des Statuts

zu einer ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 25, Mai d. J.,

gs 4 Uhr,

Unter den Linden 35 hierselbft, eingeladen.

Internationale

Nachmitta

| 8 751172|71

M Ld 997 04278 7754 129,93

Fabrik Graz Dotations-Konto . Le Augsburg Dotations-Konto . tensilien-Konto des Zentralbureaus . Kassa-Konto ; é Effekten-Konto , J Kautions-Konto , ¿ Kautions-Konto der Beamten . . Konto-Korrent-Debitoren

Soll. Gewinn- und

Ba J 400 000|— 260 000/'—

400/— 194/84 16 068/75 5 703/33

19 500|—

20 124/21

51 970/01

773 961/14

Aktien-Kapital-Konto Prioritäten-Konto

Zinsen-Konto (unerhobene Kuvons) .

Reserve-Konto

(Erneuerungs-Konto Delkredere-Konto

Dividenden-Konto (unerbobene Divid.)

Konto-Korrent-Kreditoren

Verluft-Konto am 31. Dezember 1896.

#H S 600 000|— 90 000/— 425|—

3 98775

8 000|— 11 000— 18 000|— 60|—

42 888/39 773 961/14

Haben.

Generalunkosten

Verlust der

Me S

Abschreibung an Utensilien der Zentrale Verlust der Fabrik Graz pro 1896. . , Fabrik Augsburg pro 1896 , 13 442/06

E 3 668/09 11 332/60] 100|— 35 027/26

63 570/01

München, den 24. Februar 1897. Podewils’ sche

A. v. Po

Gewinne aus System-Verwerthungen im

Jahre 1896 Verlust-Saldo

Fäcalextractfabrikcu, Direkti

on. dewils,

# S 11 51 970/01

| | e 63 570/01

[9080]

Activa.

Wasserwerk für das nördliche westfälishe Kohlenrevier. Bilanz per 31. Dezember 1896.

Passiva.

Wasserwerke. An Grundstü>ke « Brunnén- und Filteranlagen . . Gebäude Maschinen, Pumpen und Kessel . Wasserrobrfyfi afserrohrsystem Wallerrogriy

Gasanstalt. G ac h A Gebäude und Anlagen Gasapparate Damvfmaschinen und Exhaustor . Gaëtösfen Gasbehälter Gasrohrsystem Gasmefser

Debet.

9 709 760/91 Gewinn- und

M 18

579 427/35 999 712/29 801 943/44 798 777/27 428 610 45 4 199 077/59 192 li la 7 196/27 13 400|— 892 115/17 160 124/90 |

82 160/— 214 417/56 67 661/76 29 317/05 49 471/98 111 018/53 423 359/34 41 202/69 5 076/57 299/58

92 843/10

Per Aktienkapital Reservefonds Dividenden

Arbeiter-Unterstützungskasse. . .

Beamten-Unterstütungskasse

Kautionen Kreditoren

Gewinn- und Verlust-Konto . .

Verlust-Konto.

| Es 7 500 000|— 120|— 389/41 40 000|— 3 843/16 369 977/43 1045 SMISI

j Î

5 Î î

E 9 709 760/91

Wasserwerke.

An Salair-Konto .

Konto der Unkosten und öffentlichen Ab- gaben. Krankenkafsen-Kto. Invaliditäts- und Altersverficherungs- Konto Betriebs-Inventar- Unterhaltungs-Kto. Amortisations-Kto.

Gas3anstalt. Salair-Konto . . Konto der Unkosten und öffentlichen Ab- gaben Krankenkafsen-Kto. Invaliditäts- und Altersversiherungs- | Konto 275/40 Konto der Unter- | haltung öffentlicher | Beleuchtung . 10 192/19 Betriebs -Inventar-

1 699/95 30 928/31

277 409/63 6 600|—

19 317/88 363/79

Unterhaltungs-Kto. Amortisations-Kto.

Bilanz-Konto : Vortrag aus 1895 Gewinn in 1896 .

5 127/94 1 040 302/97

G 48 |

l

443 474

69 377

1 045 430/91

1 558 282/44

Per Vortrag aus 1895 , Wafferwerke.

Wasfserförderungs- und Wassermefsser- Aus[eiß-Konto . . Privatanlagen- und insen-Konto ..

iethe-Konto .

1272 352

85 748/93 1 635/04

Gasansftalt. Gasproduktions- u. Gasmesser-Ausl[eih- Konto Koks-Konto . Theer-Konto . . . Schwefelsaures Ammoniak-Konto . Reinigungs - Mate- rialien-Konto ü Ltd ran as: d und insen-Konto

° 14 482

112 381 43 795 13 366

4 329

5 062

1359 736

193 418

1 558 282/44

Die dur< Beschluß der Generalversammlung vom 30. April cr. für das Geschäftsjahr 1896 M 130.— festgesezte Dividende wird von jett ab y RRINEES as bei dem Bankhause Gebr. Beer, Essen (Ruhr), bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein, Kölu und Berlin, und E bei unserer Gesellschaftskafse in Gelseukirheu en Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 10 bezw. 5 der früheren Aktien und Nr. 3 der [egteren tenaus8gabe ausbezahlt. Gelsenkirchen, den 1. Mai 1897. Der Vorftaud. M. Schmitt.

: Nr. 10 001—15 000) mit M 280,— von heute ab bei den Herren Georg Saucf & Sohn | in Frankfurt É: I. Weiller Söhne a. M., errn I: g rings Morin un rrn J. H. un in n : fin er öchst a. M., den 3. Mai 1897.

Farbwerke dorm, Meister Lucius & Brüning.

126 000

2 542!

3 401 941/41] | 3 401 4 f Die in der heutigen Generalversammlung unserer Gesellshaft für das Geschäftsjahr 1896 fest“ gestellte Dividende A 129% = 72 E Aktie kann von heute ab an der Gesellschaftskasse hierselbft erhoben werden. i; Duisburg am Rhein, den 1. Maái 1897. Märkische Mühlen-Actien-Gesellshast vormals A. Rofiny « C“. Der Vorftaud.

Dividenden-Konto Gewinn- und Verlust-Konto : Vortrag auf 1897

meldungen beauftragten Auffichtsrathsmitgliede, Direktor J. H. Riggert zu Hannover, 1 im Komtor Lavesstraße Nr. 72 zu legitimieren und 5 vie Einlaßkarten in Empfang zu nehmen. Die Bilanz nebst Gewinn- und Verluftre<hnung und der Geschäftsberiht find vom 8. ds. Monats ab in Sehnde im Geschäftszimmer der Gesellschaft, in Hannover im Komtor Lavesstraße Nr. 72 part., ¿ur Einsicht der Aktionäre ausgelegt. Haunover, den 3. Mai 1897. Der Vorstand. E. Fromme.

Täges8orduung :

1) Vorleguig dés Geschäftsberihts und der Bilanz nebff Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1896, sowie Beschluß- fassung über die der Verwaltung zu ertheilende Entlastung.

2) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Berlin, den 3. Mai 1897. Internationale Dru>luft- und Elektricitäts-Gesellschaft. A. Richter. Dr, Schlauch.

6 Tagesordnung: 7) Diverse Debitoren 796 859/36 9 Geschäftsbericht. s | 8 Vorlage der Inventur, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrehnung.

3) Antrag der Verwaltung auf Entlastung.

4) Neuwahl für drei statutengemäß ausscheidende

Aufsichtsrathsmitglieder.

Hadmersleben, den 309. April 1897.

Hadmerslebener Klosterbrauerei

in Liquidation. Münch. Riemann.

A