1897 / 106 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

J

101,00bzG. | Rh.-Wefif. Ind.

119,00G RiebeckMontnw. 242,60 bz Rosi. Brnk.-W. 71,75G do. Zuckerfabr. 420,590B Sächs.Guß Döh1 131,75G do. Kmg.V-A 154,00bzG | do.Masch.Kapp. 45,25bzG do. Nähfäden kv. 133,60bzG f? do. Thür. Brk. 181-30bz do. do. St.-Pr. 81,75à,40 bz } do. Wbst.-Fabr.' 194,90bz Sagan Spinner. 135,75bzG | Saline 7 i 60,C0 bz Sangerb. Masch.' —,— Schäffer & is 148,80G Schalker Gruben 184,00B ScheringChm.F. 129,90B do. Vorz.-Aft.

160,00bz G imishowCm. 167,50bzG | SWles.Bgb.Zink 181,00bz_ do. do. St.-Pr. 50à181/25bz | do. Cellulose. 165,10G do. Gadaesenss. 126,30G do. Portl.-Zmtf. do. Kohlenwerke do. Lein. Kramfta:

n. Frid.Terr N.A

Seck,Mühl.V.

Sentker Wkz.Vz. Siemens, Glash. 126,00bzG | Spinn und Sohn 97,50G erver uKo 70,90B tadtberg. Hütte 179,00G #2] Staßf.Chem.Fb. 1000 1157,50bzG | Stett.Bred.Zem.' 1000 |299,75bzG | Stett. Ch.Didier| 2000 |—,— do.Elektriz.-Wrk. 1000 |14780G do. Vulkan B 1000 185,10G do. do. S 1000 1158,10bzG | Stoewer, Nähm. 1000 [118,50G Stolberger Zink 300 |251,00G do. St.-Pr. 600" |218,00bzG | StrlsSpilk St-P. 600 [58,25 bzG SturmFalzziegel 300 {107,006bzG | Südd.Imm.409/9 600 1201,00bzG | Terr: G.Nordofst 1000 1262,75bzG do. Südmeft 600 - 196,00bzG ThaleEis.St.-P. 1000 F do. Vorz.-Akt. . 1000 |123,75bzB ! ThüringerSalin. 1000 |127,50bzB | do.Nadl.u.Stahl 1000 1230,00bzG | Titel SEO: 600 |101,50bzG Trachenbg.Zu er 1000 |—,— 1 Tuchf.Aacen kv. 2000 1125,25bzG f Ung. Asphalt 600 1139,80G Union, Bauges. 450 1188,50bzG } do. Chem.Fabr. 600 [159,90bzG | U. d.Lind., Bauv. 159,75à,25à,90Aà,70bz | do. Vorz.-Akt. “1000 [10375G | BarzinerPavierf 600/309 {86,00B V.Brl.-Fr.Gum.. 600 |121,60G V.Berl.Msörtelw 200 fl. 171,10bzG Vr. Köln-Rottw. |1 1060/600 1395,29 bzG | Ber. Hnfs{hl.Fbr. 300 128,75bzG j Ver. Met. Haller 500 165,75bzG Verein. Pinselfb. 300/1000/96,10 bz G do. Smyrna-Tvyr 300 [125,00 bz Viktoria Fahrrad 500 1136,50G r L A 600 [112,25bzG | Vogtländ.Masch. 300 1126,50G Voigt u. Winde 300 |69,10G Volpi u. S@lüt. 300 [396,00G Vorw. Biel. Sp. 1000 1122,25G Vulk „Duisb. kv. !| 300 1111,90bzG | Warstein. Grub.!| 600 194,60G do. neue 1000 |126,50bzG | Wafsrw.Gelsenk.| 1000 1100,00bzG | Westeregeln Alk. 1000 1129,00 bz G do. Vorz.-Akt. . 1000 1163,00bzG | Westf.Drht-Ind.! 1000 1170,10G do. Stahlwerke 1000 |165,00G do.UnionSt.-P. 2000 [1495 bz WiedeMaschinen Wilhelmj Weinb 1000 1107,50bzG do. Vorz.-Akt. . 1000 1184,50bzG | Wilhelmshütte . 1000 1164,50 bz Wissener Bergw. 1000 1233,10 G do. Vorz.-A.

1000 |109,50bz Witt. Gußsthlr. 1000 |—,— Wrede, Mälz. C. 1000 [120,50bzG | Wermrebier. ..

Berl. Lagechof . do. St-Pr. do.Lichterf Terr.) do. Luckenw.WU| do. Masch. Bau! do. Neuend.Sp. do. Padcketfahrt do. Pappenfabr. do. Küdrsd.Hutf. do. Sped. V.-A. do. Wilm.Terr. BertholdMessing Berzelius Brgw. Bielefeld. Masch. Birkenwerder . . Bismarhütte . Bliefenb.Bergw. R De EN Bochum. Gußst. do. i. fr. Verk. Bonif.Ver.Bwrog. BraunschwKohl. do. St.-Pr. do. Jutespinner. Bredower Zuker Breest uKo.Well!

Bres. Ï do. Spritfabrit Bres!.W.F Linke! BritxerKohlenw. Bußzke&Ko.Met. Garlsh. Bor. . Carol. Brk. Offl. Cartonnage Ind. |15 Gafsel.Federstahl|12 do. Trebertrock.|38 arlottb. Wafs.10}

em Fb.Buckau!| 8 do. Griesheim|16 do. Milch . .|— do.Orbg.St.-Pr.|/12 do. Weiler |14 M, Albert 10 By». S4 Cbemniß. Baug.| 2 Chemn Werkzeug| 5t Concordia Brgb.| Concord. Spinn.|18 Cornfolid.Schalk. do. i fr. Berl. Gottbus Masch. Courl Bergwerk Cröllwß. Pap.kv. Dannenbaum . . do. i. fr. Verk Danz.Oelm. Akt. do. do. St.Pr. Deffauer Gas . Deutsche Asphalt Dtsch.-Oest.Bgw Dt.Kred.u.Baub. do.Gasglühlicht do. Futespinner. do.Metalivatr.F. do. Spiegelglas do.Steing.Hubbe do. Steinzeug. . do. Thonröhreu do. Wasserwerk- Donnersm.H. kv. Dortm. Un. 4300 do.St.-Pr.Lit. 4 v4, fr. Ver: do. Vorz.-Akt.C. do. t: r, Verk: Dresd. Bau-Ges. Düff. Chamotte. Dün. Drht.-Ind. Düffeld. Kamma.

—— Hann.BauSitPr —,— do. Immobil. “ge do. M.St.Pr. 119,00G róurg Mühlen 252,50bzG rb.-W. Gum. 68,25 bz G rkortBrücb.k. 304,00B do. St.-Pr. 115,50 bzG do. Brgwro.fonv L a a e r 4 144,00 bz rp.Brgb.-Gef. 730,00bzG do. i. fr. Verk. 144,50bzG | Hartm.Maschfbr. 125,25 bzG riung Gußst 347,00bzG rz.W.St.P.ïv.| 2 46,00B in,Lehm.WUb. 232,00bzG do. do. abg. .1 | 1000 |248,C0bzG elios, El. Ge} 1200 180,25 bz inmosrPrtLZ.! | 300 1154,75 bzG gstenb.Masch| 54,75à154,50à,75 bz Séaud Wagg. 300 1128 40bz ibernBgw.Ges, 600 1127,00 bz do. i. fr. Verk. 600 1142,75bzG ildebrand, MHhL.| 900/308 1179,75b&G* t bg: Masch. 600 ¡56,60B „= d.Borz.A.kv. p. St. t 600

Gs E ai

T TT E

M j R A 2x5

158,75et.bG | K3 iy

158,00B Koln Müuer G 20 182.25bzG | LeipzigFeuervers.809/5v.100056: 174 90bz Wilbelma, Magdeb.AUlg. 1004: 255 50G Magdeb. Feuerv. 20/5 v.100054: 95,25G Magdeb. Hagelv. 3349/0 v.500A«:| 178,.25G Magdeb. Lebens. 202/90. 50056: 100,25G un ah ca P) .10026: 123,90bzG | Maannbh. .- Ges. 25/0 1000 M: 131,75G Niederrh. Güt.-A.10%/ov.500Z4:| 2 236,25 bz Nordd. Vers. 25 9% von 4500 #4 108,00bzG | Nordstern, Lebv. 20%/4v. 10006: 96 00 bz Nordstern, Unfalv.30%s v.3000.,4 313.75bzG | Oldenb. Verf..G.20°%/s v.50024- 82 60 bz euß.Lebensvers.209/9b. 500034: 232,25 bzG ;3.Nat.-Ver}. 25°/0v.400A46:| 51 226,75G rovidentia, 10%, von 1000 fl. 110,C0bz ‘-Westf.Lloyd100/0v.1000K- 45 121,90G Rh.-Westf.Nücky.102/5v. 4006| 30 203,75 bz ächs.Nüdv.-Ges. 59%v.50026:|37,50 Schles.Feuerv.-G.20%/9v.50024:| 60 Thuringia, V.-G.20°%/00:.100024:|130 Transatlant.Güt. 209/9v. 1500.46] 45 Union, Hacelver] 200/cv. 500M -75

ton, . 209/91 e

Bitter Berlin 300/e 9, 1000| 177 Westdtsch.Vf.B.209/5v. 100026:| 0

en m 2 u ad B g 1 158 A A Pfk A D Ab fra

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

Königlich Preußischer Staats Anzeiger.

daes Æ Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S. - s t u | Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4 | Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung aa; L Juserate nimmt ax: die Königliche Expedition |

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition E G R / des Dentschen Reichs-Anzeigers || 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. L S 6 TLLEE j und Königlih Prenßishen Staats-Anzeigers h Einzelne Uummern kosten 25 S. L S U ; Berlin §W., Wilhelmftraße Nr. 32. j Bea ie. | L

SSSSESESE wee Es

S

U N Ne N S

N | | o] R SSSSEESS

0

ETRUFLETTT LSTELEB

| oa | «4-4 |

[2 (E B R (E ins E 16A i H Wins e As V V 1 1 1E (E D R D 1 D S e S H j Has j Ss A r D Ss A 1A V Af S D Dn V Ja Hs j Ds [M I D D Wn D, 1 A6 1 Dl D 1E Wan Dns s D S D | Bs Ú 1 J I Was B 1a: 1 Df Dn L Da Sn f Ane 1A a 1 D ÂN 1B Uf n V (fas En 1E G

[N

—_—_

|o2|o|2ch|lch|| [+12] || C R 6a 1a ti Vas 1 Dn V D f da 1 Vis 1 ê= V | T

Go

cen N E Q J fk pad m] funk prak pre pemck _—_ P ra

4

T

S| FSSESEESESESZER!I INIE

Q 2 O 0 el Iarel 1 D WwO or Sa Ewa Ld (s

pad

S ae|ck| rot LI BRONAE| Fo my

p —_——— —_— ——— Tes] lam Seol [2B] 118] ||

23 Sm

[Fe

4 Pas

M2 106. Berlin, Donnerstag, den 6. Mai, Abends. 1897.

—,—— 1 „Farbwerk. 107,1C6bG ütte alte 1200/600{133,75bzB* | do. alte konv. 300 1229,286G= | do. do. St.-Pr. 100 fl. |250,00G “” f bo.St.Pr.Litt.A 1000 {105,10bz G es, Eis.u.St. co0/1200 [41,30 bz offmannStärke!| 300 [132,00G Gr E

P | © PUy l fa f pet 2

p lol lllSeollllTI Tel RRTT E ET&=|

[wll 1]

_

© RDRAT a Uno TELIO v FropRecnmo dD Li as

Berichtigung. (Amtliche Kurse.) Vorgestern : Charlottenb. St-Anl. v; 1885 —,—, do. K 1895

100,70G. Il. f. Caroline Brauxkohlen 132,606zG, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Bekanntmachung. Der Bundesrath versammelte sich heute zu einer dem Bergrath Erdmann zu Witten a. d. Ruhr, dem Auf Grund des § 3 der in Nr. 284 des „Deutschen Lr Gae Knd Verkebr E e Den Ausschüsse Nichtamtliche Kurse Stabs- und Bataillons-Arzt Dr. Hauptner vom Grenadier- | Neihs- und Königlih Preußischen Staats-Anzeigers“ vom Justizwesen. 5 Regiment König Friedrih Wilhelm Il. (1. Schlesisches) Nr. 10 | 2. Dezember 1891 veröffentlichten und am 1. Januar 1893 in S i Bank-Aktien. und dem bisherigen Bürgermeister in Sensburg Gustav | Kraft getretenen ___Dividende pro [1895/1896|Zf.{Z.-T.| St. zu é] | Timnick daselbst den Rothen Adler-Orden vierter Klafse, Vorschriften für die Lieferung und Prüfung Das Staats-Ministerium trat heute Nachmittag Weser Tbl 1 S Lie N Be sowie ; E : von Papier zu amtlihen Zwecken 3 Uhr im Reichstagsgebäude unter dem Vorsiß des Minister- : : den pensionierten Gendarmen Geserick und Steinborn | hat ferner die folgende Fabrik ihr Wasserzeichen bei der unter- Präsidenten Fürsten zu Hohenlohe zu einer Sißung zu- 178,80bzG 1 Juduftrie- Aktien. : zu Brüssow im Kreise Prenzlau, beide bisher in der 3. Gen: | zeihneten Anstalt angemeldet. sammen 2 Rd L M S E darmerie - Brigade, dem Gefängniß - Aufseher a. D. Karl | Die Anmeldungen Nr. 1— 7 sind im „R.-A.“ Nr. 84 d. J. 1892 i e G 5 G S S T, T Schmiß zu Düsseldorf, dem Buchdruck - Maschinenmeister : E A ? 135,90 bz Én Gdere thi 6/8 144/106 G Wilhelm Kayser zu Minden i. W., dem Oberarbeiter Karl E 1 24000 2 Q Laut Mittheilung der Pforte sind die Leuchtfeuer im 131,50G Baug. f. Mittlw.| | 304bz Reinwald zu Magdeburg, dem Holzhauermeister a. D. 74 E Golf von Smyrna für die Dauer des türkish-griehischen 122,20bzG | Berl. Aquarium| 0 | 0 L Nikolaus Sicren zu Weiten im Kreise Saarburg und dem M0 ff 183 : Krieges ausgeló\cht worden. 169,75G Gutstagelöhner Peter Meuter zu Neuß das Allgemeine 044 E N j

R R do. Zementbau|12 |12 ] , 130,00bzG | BraunschwPfrdb —,— Ehrenzeichen zu verleihen. Ir 49 939 y M, 167,50G ' B0—5S ,, 2 277

E Broôtsabril . i: 9 S e t eiue / 128208 | D S. oos M 56—65 O Am 4. d. M., Nachmittags 5 Uhr, verschied in Luxem- E L Eilen L: N §950b1G R S i S aura nas E E faiae A E 50bz açonschm.St. / - : / x erzoalih luxemburgishen Hofe, Prinz Fr SRT0O franti Brau, f 1485064G Deutsches Reich. S 2 L N nd Taxis. A A 9,90 bz üdaufBw i: N E S z 7 x 1” ; eboren zu Regensburg am 2. März 1852, wurde der- 68,25G GummiSchwan. 205,75G Dem bisherigen Kaiserlihen Konsul in Moçambique . 5 e 84 selbe na abfóluiertóra Stbbilemn der Rechte im Juni 1879 es Ea _ R August Dun cker ist die erbetene Entlassung aus dem Reichs- _ : h 102 : als Aspirant für die diplomatische Laufbahn zugelassen und 17G E A 18,00bzG dienst ertheilt worden. T: O A HI zunächst der Königlichen Gesandtschaft in Drehen attachiert. i Kgsb. Pfdb. BV.A. 204,006zG veröffentlicht. Nachdem er sodann im Oktober 1880 dem Kaiserlichen 16,60G Langens. Tuchf.kv. —,— | i es Maid ifi deé Gébeirié Kanzlei -Séttetár General - Konsulat für i c und im November 54, 50bzG | NienburgEisBrz —,— Bei der Reichsbank ist der Geheime Kanzlei - S | Wortlaut ‘des Wasserzeichens 1882 der Kaiserlihen Botschaft in Wien zur weiteren Oranienb: Chem. 153,00G Zand er zum Geheimen Kanzlei-Inspektor und Vorsteher der | O is Ausbildung für den diplomatischen Dienst zugetheilt worden 107,25G eheimen Kanzlei der Reichs-Hauptbank ernannt. war, erfolgte im Januar 1883 seine Ernennung zum

t Baytorfabrif S 5 s _| Legations-Sekretär. Darauf wurde ihm der Posten des S D iers Papiresaprit SPmahelamhle DeSladbacy Zweiten Sekretärs bei der Kaiserlihen Botschaft in Rom 28 95H Bekanntmachuna. |in Berg.-Gladbach. Normal übertragen. Jm Juli 1884 zum Legations-Sekretär bei der 121 50G A d. M. ift bei den Könialib sächs Staats- | i A Kaiserlihen Gesandtschaft in Athen ernannt und im Februar 113,50bzG | do. (Bolle) 13425G Um 1. d. M. l bei 13 tyr aaten ertiate zug Charlottenburg, den 29. April 1897. i: 1886 auf den gleicheniPosten bei der Königlihhen Gesandtschaft 238 00bzG | Zeißer Maschin. 294/50bzG eisenbahnen die eingleisige, 12,13 km lange schmalspurige Königliche mechanisch-tehnishe Versuchsanstalt. in Dresden berufen, erhielt Prinz von Thurn und Taxis 46,75 bz G / | Nebeneisenbahn Kohlmühle Hohnstein mit den A. Martens. durch Allerhöhstes Patent vom 20. Januar 1890 den Charakter 94 50bzB Stationen Lohsdorf, Unterehrenberg, Oberehrenberg und Hohn- als Legations-Rath. Unmittelbar darauf wurde er als Zweiter [27,25G stein bei Schandau für den Personen- und Güterverkehr er- Sekretär an die Kaiserlihe Botschaft in Konstantinopel und

83,90 bz offnet worden. E i C f gegen Ende des Jahres 1890 als Erster Sekretär an die Kaiserliche es Fonds- und Aktien-Börse. S Am 15. d. M. L e Bezirk der A : Nichtamtliches Botschaft in V.adrid verseßt. Seine shon damals zarte Gesund- 133 50B. Werliá 5. Mal. Bie: beuilte Bts coibzct Direktion in Stettin die bisherige Personen-Haltestelle Stôven | D Æ : heit nöthigte ihn, da er den rauhen Winter in Madrid S ¿G rin, 5: Mal, Die: u ige Börse eröffnete auch für die Abfertigung von Stückgut, Wagenladungen, DEU4 H Wi niht vertragen tonnte, um Versezung auf einen anderen 1000 (27720 | etwas böberen Kursen auf svekulatwem Gebiet iat Acnen, Mr vos nau E Posten zu bitten. Infolge dessen wurde er Ende 1891 auf 1000 [176,00bzG Die von den fremden Börsenpläßen vorliegenden Berlin, den 5. Mai 1897. j Preußen. Berlin, 6. Mai. seinen Wunsch zur Kaiserlichen Gesandtschaft in Brüssel ver- 1000 [106.50G Tendenzmeldungen lauteten niht ungünstig, boten Der Präsident des Reichs-Eisenbahnamts. : . T2 r i 5: seßt, woselbst er bis zu seiner im Juni 1895 erfolgten Er- 600 [136,25bzG aber brlandete zesdttiice Anregun; nit ei Schulz. Seine Majestät der Kaiser und König empfingen U Kaise id Minister - Resident 1 i Luxemb 1000 197 00bzG Hier Aahrvicelte sih das Geschäft im allgemeinen Ÿ gestern Morgen im hiesigen Königlihen Schlosse vor der Be- | nennung zum Katjeräüchen inister - T enlen U bl d 1209/200 178 756;G ziemli lebhaft und gewann für einige Ultimo- | nhtigung noch me Mr epa a Panam urs E v oqpsi Vgg lezten Posten hat er bis zu seinem eben 1000 [91,906 werthe zeitweise größeren Belang. Jm Verlauf Reuß, Kommandeur der 17. Kavallerie-Brigade, sowie Nach- E i E 1000 F. ¿G des Seb bennin Me tse m O Kad cio ast den Großherzoglich mecklenburgishen Geheimen Rath Der auswärtige aua t in dem SUGeC A baus 1000 [48,00bzG | anziehen und der Börsenschluß blieb fest. L : von Both, Excellenz Lehufs Entgegennahme eines Notifikations- | den Verlust eines verdienstvollen Beamten, welcher sih dur 1200/3600 |67,70 bz G Der Kapitalêmarkt wies ziemlich feste Gesammt- Königreich Preufen. shreibens Seiner Hoheit des Herzogs Johann Albreht zu | liebenswürdiges Wesen und vornehme Gefinnung in allen von 600 |43,10G haltung bei rubigem Handel auf für heimische folide a t : I - | ihm bekleideten Stellungen Freunde und Achtung erworben hat. 9,25 E alé Sim i j Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und Mecklenburg, Regenten des Großherzogthums Mecklenburg- 1000 ESMUS e Sina er Me MUE den und Breu t Cie ial Ragelogenbaiten Schwerin, und später den Grafen Solms-Klitshdorf. Am 1000 105/00b G g ats fefien Zins tragende Papiere verkehrten Gr 4 p j t] begaben Seine Majestät Sih nach dem Neuen Palais 24,50] i sb : ekanntmachung. urüd. i : ; L O U j 600 490,008 Zellstoffverein 1000 1077 Staliener und Merikaner sowie Türkenloose steigend: Für die Theilneh n dem bei der Königlihen Taub- ; eute früh um 7 Uhr hörten Seine Majestät der Kaiser Ob R aa E Tiede geno La 500/1000/104,90B Zelt -Fb. Wldh 1000 1230,75G Der Privatdiskont wurde mit 23 9/9 notiert. E Ie S ; N il 1896/97 | den Sea, des Kriegs-Ministers, General-Lieutenants von er N ç ert der Erste Sekretär d 1300/600] 116,00B C T s Auf internationalem Gebiet ginzen Oesterreichische stummen-Anstalt zu Berlin im aare L Auen O Goßler und daran anschließend den Vortrag des Chefs des der Dauer seiner Abwesenheit fungiert der Erste Sekretär der 600 [83,75 bzG Kreditaktien, Franzosen und Lombarden zu etwas abgehaltenen Lehrkursus ift am 18. März 1897 eine Prüfung | Militärkabinets, Generals von Hahnke. Um 9 Uhr begaben | Gesandischast, Legations-Rath Tavel als Geschäftsträger. 300 [136,256zG | regsau Rheder 1000 1128,75bzG | böherer Notiz ziemli lebhaft um; auch. italienische p Maßgabe der F Ia vom es O | Allerhöchstdieselben Sih nah dem Bornstedter Felde, um den Die Bevollmächtigten zum Bundesrath, Königlich bayerischer 1000 |127,00B Ghinef. Küstenf: ) Bahnen eer uns s@wtizerifibe Babu cinas. an | abu ivorden, in wel@jer Has _Zeugni Í L Besichtigungen des Garde-Jäger-Bataillons, des Lehr-Jnfanterie- | Ministerial-Rath von Geiger und Großherzoglih medcklen- Hamb.-Am.

uy —_ cen

MONIE Lana

| o-a | | | 8 Or

1000 1372,25 bz G owaldt - Werke 1000 |214,50bzG üttenb. Spinn. 1000 1[479,00bzG owrazl.Steins | 1000/3800 [255,00B íInt.Baugs.StPr 300 [104 25bzB 1 Jeserich, Asphalt 1000 1267,50G Kahla Porzellan|20 1000 |137,00et.bG f Kaiser-Allee. . .| 1500/3800}/152,40G Kaliwk. Aschersl.| 5 1000 |243,00G Kapler Maschin.| 118,00bzG- î Kattowiß. Brgw.| 8 134 30G Keyiing 2. Thom.| 5 97,25G Köblmnn. Stärke|15 139,75bzG |} Köln. Bergwerk .| 9 236,05bzG | Köln-Müsen. B.| 13 198,590G do. do. konv.| 3 | 250,10bzG | König Wilh. îv.| 5 5à50,50à50à50,75bz | do. do. St.-Pr./10 | 125,75G Kénig. Marienh.| 0 158,008zG | Kgsb. Ms Vorz.| 269,60G do. Walzmühle| 6 123,50bzG | KönigsbornBgw.| 5à,90à,75 bz ] Königszelt Przil.[15 39,25G |fl.f. | Körbisdorf. Zuk.| 9X 1C6,50bzG | Kurfürstend.-Gef| 209,00 bz do. Terr.-Ges.| 146. 00G Lauhhammer . .| 73 127,75G do. fonv410 —,— Laurahütte 748,00bzG do. i. fr. Verk. 148,590B Leipz. Gummito. 338,00bzG | Leopoldsgruke . . 155 006zG { Leopoldshall. 138,50bzG bo. do. St.-Pr. 144,50bzG } Leyk.Jofeft. Pap. 121,50bz Ludw.Löwe & Ko. 109,00B Lothr. Eisenw. .| 152,60 bz G do. St.-Pr. —— LouiseTiefbau kv. 47,00bzG do. do. St.-Pr. E Mrk. Masch. Fbr.!| .7 | 1500 [99,90bz G Mrk.-Westf.Bw. 0à100à59,75à99,90bz | Magd. Alg. Gas 10c0/300[222,60G do. Baubank 1000 |—,— do. Bergwerk|( 78;75 bz Mannh. Chem. 96,50 bz G Marie, kons.Bw. Düffeldorf.Wag.|! 1210,40B Marienh. - Kogn. Durer Kohlen kv. 14 |1. 173,50 bz Maschin. Breuer Dynamite Trusi 14 | 181,756z3B | Ms{ch.u.Arm.Str do. ult. Mai à182,50à181,90bz j Maßfener Bergb. EGFert Masch.Fb.| 1è| ; 92,50b¿ G Mech). Web. Link.| Ggestorff Salzfb.| 156,00B Mech. Wb. Sor. 12 Eintracht Bgrwok. 138,00 ebzG | Me&.Wb.Zittau|14 Elberf. ¿Farbenw. 323,75G Mechernich. Bw.| 0 Elb. Leinen-Jnd. 87,50B Mend.u. Schwrit. Elektr. Kummer 204,C0G : St.-Pr. Elekt.Unt. Zürich ./120,00bzG j Mix u.Genest Tl. Etn.- u. Stanzw. 132,10G Nähmasch. Koch —,— Nauh. säurefr.Pr.! —,— Neu Berl.Omnib! 87,90 bz Neufdt.Metallw. 182,75bzG | Neurod. Kunsi. A. 146,25G Neuß, Wagenfbr. 208,50B Niederl. Koblenw 113,25G Nolte,N.Gas-G. 133,00bzG | Ndd. Eisw.Bolle 147,75bzG do. Gummi 114,909G do. Jute-Spin. 94,00G Nrd.Lagerh. Br[. 268,75G do. Wlk. Brm. 122,25 bz NordsternBrgw. E OberschL[Chamot 178,10bzG do. Eifenb.Bed. E E do.E.-J.Car.H. 35,10bzG do. Portl.-Zm. 38,75 bz G Oldenbg. Eisenb. | 2100 600 [170,25 bz Opp. Portl. Zem. 169,50à170,75à,30bz | Osnabr. Kuvfer 129,90 bz Pafs.-Ges. konv. 129 20bzG Paus Masch. 129,20bzG } PenigerMaschin. —,— etersb.elft.Bel. es H hôn. Bw.Lit.A 114,50bzG do. A.abg. 135,00G do. B. Bezugs. | 158,00G ietschm., WÆ! 136,90B luto Steinkhlb. 191,75G do. St. - Pr. 123,00B Pomm. Masch.F. —— ongs, Spinner. 103,20 bz Posen Sprit-Bk. 240,09bzG Dres pvanfabrik . 245,00 bz G auchw. Walter 97,00bz G Navensb. Spinn. 175,50 bz Rednh. SP.LtA 271,70B do. St.-Pr. neue 51,25 Ez Rhein.-Nff. Bw. 51,50bz ein. Anthrazit 300,090B Rhein. Bergbau . 118,50bzB Mein Metallw.

Ik pu jk rk jut jk jed jt S jh P? jk jl jerdk br brt ° D Fuck . D @ O perek I A pramk benu prencb jk S S M m M

S

——_ O wie | f b

p pi jur pk pru jer

[uy

œ% | 2 | | o |

—_ do

Fark jj fk fr

B punk jaunk pn pur junrk fk brd jmd fmd fred jornk L

L irk bil n fit? pk bk k fdb brer rk pk brenk fern pk pmk fmd ferk bmi TSE D fei Parr fk jun pirb predk (bk Geneh pem pmk prak berr rend pmk pmk pr B jndk pre punnk jed fund derk pr jmd fred Jeck Jerk pur jen

b ja uy S

a 1s Vf Vf V pl gf da bs Jl jf Dl is bn D x. V D D “O Dn pn fia f Dn Df Me. M i pfd Dn Dns (an D Ma 1a Va Dns DB- Mm Men M V If VE e (En 0b fe 1E. 1e 1s Gn s D

| |œ|

R jp Da fi fu fas r f Fn a æ| | xe | avs | [Se] 11A tas

_—

ryay pk N

N] [No | | D o Dig L R R P E P T E j nt j LO I Pml Puk Q f funk f P F A P

__ MOIONNOOVONN

wo

ITLS

° ba

pak * . , . . . Ma

[S D ti n S 1A J

| 00

m

Mis 1E M V 1 D] D 1 Df 1E 1E 1Èm V 1E R I A 1B Ul 1A Dla E (P TES Ae A V V f D A A 1 S H I É 7 1E A A L L s D R O 1B H D V E P E 1B 1 D Dl 1 Cf O 1 E LDO A 1B 1 16 1 O P P D E e r V 1 (f Wm Ms 1a Hf 1 Des Jf Vf 1a 1E M M 1 Mr 6 de Sr . e . . . . '

Firma

A O —_

008° | Bui h p Ne E ) S Sto wasser A t94,10bzG T 169,50bzG | Tarnowiß.St.-P. 173,50bzG | Weißbier (Ger.)

Land va

dund S RSPERIIaE Sb Lan E

| | | | | j

Db

72,00 bzG

B N D

tor prr bd Lian

bs p M bf pin p bios J p De bi p pf ba fts pf r pm pf pi n bf ps pa M p T s p

M N N

I jan pt D jk ber fn brt ferek fre bnd fk D ferk fn brr fn jk fb brn funk fr Sao So A RDINAIDIIION pt P I pak pre

moo

pes prnn jun pem pmk pre meh ene jrereh pru park jer premdk prr pern pmk jam jed jd per . . . . » . . * . , . . . . . . . . . .

R Roma S N P 00 wr

L P Ls | mruIINRDNE

G M C0 tor

doO | ry O

R mb —_— L LEFLT LEPERRRSSS LSTS L g

Frs Fa jn Fn jf f fai fai fn fi S I A fk fk J 2] jereb fk

Ms)

L n T 25h de o

Dk uk pak preab jak ju pee 1 R me D Er Juk m J bak C

s O

Egl. WUf. St.P Eppendorf. Ind. Erdmansd. Spn.| EfchweilerBrgw. do. Eisenwerk . alfenst. Gard. cin-Jute Akt. löther Mafch. o&end- Papierf. zantf. Ghauffee! rauftädt. Zu reund 3 E riedr. Wilh.Vz. rifter&Noßm.k. do. neue Gaggenau Eisen. do. konv. do. Borzug. Gelf-nkirhBgw. d L fr. Vel, GelsenkGußstahl M E do. eine do. Stamm-Pr. do. kleine Gerin.Vorz.-Akt. Gerreshm. Glsh. Gef. f. elektr. Unt. Giefel Prtl.-Zm. Gladbah.Spinx. Gladb.WollInd. E guter auzig. Zuterf. Görl. Ei enbhnb. do. Maschinenf. k. Greppiner Werke Grigner Mad

J MmMONNNI D

E [No] C] ots

R N R R R R R

A n

I C D oige

D wirt

:

Li

All T T gele gs

00G L L i i Taubstummen -An- l i i n Gel i 1000 [152 1000 [118,90bz : c De An S Un DaS, LARFAIAS An Ba Bataill d der Unteroffizier-Schule beizuwohnen. burg-\hwerinsher Ministerial-Rath Dr. von Langfeld sind 1000 |155,[10B ; i Iuländische Gifenbahnaktien feft, befonders stalten erlangt haben : ataillons und der z z burg-|hweri! 300 [202,50bzG D E A [18 10%,90bs | Dortmund-Gronau, und gegen Séluf on: 1) S Cn, Johann, Kursist an der Königlichen Taub- N s in Berlin eingetroffen.

100 eet | R TAN 4D (260 | Wn ea ummen Ania pi Berlin, E Norddts. Lloyd

1000 [128,50bzG 1000 [105,50bz | ¡y R Lobe Ri ie R Pee 2) Grüttner, Konradine, Kursistin an der Königlichen Seine Majestät der Kaiser haben anläßlih der vor-

105,10à,40bz tevaviere: d ittlih fest und tbeil Taubstummen-Anstalt zu Berlin, gestrigen E in Paris an den Präsidenten Wiesbaden, 5. Mai. In der heutigen (5.) Sizung des

E E tesebt; Montanwerthe ee ban Tee t. Anst A E r LN A, Hilfslehrer an der Taubstummen- Felix Faure das nachstehende Telegramm gerichtet: g ommunt al- San A d e Be rade fee / igs ! s ; ieur Prési i gige, ingaben-Kommission entsprechend, be]chlo}}en, : i

1000 [124,25 bzG Detore, Ba T O E _4) Reichelt, Wilhelm, Hilfslehrer an der Taubstummen- Monsieur le Président de la E Frangaise Sn seine als Bezirks-Bauaufseher zurückgelegte Dienstzeit 0 (11360h@ | do: Bort. 6 174 14 11.1 500 We[115,00G H Rigter. enst, Hi rouillez M ltro de W’associor zu douil que Paris | auf seine pensionsfähige Dienstzeit in Anrechnung zu bringen, 1000 [123506 B | : Berlin, 4. Mai. Marktpreise nah Er- L iter, Ernst, Hilfslehrer an der Taubstummen- Voulllez Mo P r e tent en ce moment par suite | Und ferner auf das Gesuch der Wittwe des Wege-Bauaufsehers SSO T T as Verficherungs-Aktien. mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums. Anstalt zu Braunschweig, et la France toute entière r P Haas, derselben eine lebens[änglihe Wittwenpension von 165 46

e 2 ft d niedriast ise. 1 : 6) Schimkat, Rudolf, Lehrer zu Berlin, L de l’horrible catastrophe de la rue Jean Goujon. Que Dieu | Ä ewähren. Das Gesuch des Philipp Heil u Preungesheim n 10G B Ma I ro/1896/1896 alcob 923 M: 4824, Deu 360 S-L 7) Stephan, Hermann, Kursist an der Königlichen | soulage tous les malheureux qui pleurent en ce moment L iczlumo von der ‘Verpflichtung zur Rückzahlung von n E aud goen De R p] |— Gui ae unn A M E as 7e dri A E 1000 |5,50G Aach.Rükvers.-G.25%/9v.400ÆA46:| 85 | L evOYnen, / 3 2 erlin, den 29. April 1897. ; ident Faure das nachfolgende | wurde dur en erledigt , e - 1500/500/204,50bzG | Allianz 25 /o von 1000 4. .| 30 | 35 lasen Loo R; T Der Minister aci Su landia dar, EMIE E folg ansprüchen gegen den 2c. Heil bgaben, wenn derselbe sich

L E B ie T T4 papa gf e 110 N h 1 S6 der geistlichen, Unterrihts- und Medizinal- Angelegenheiten. für sd und seine Erben verpflichtet, in 10 Jahresraten von

j : j 5 ; Le Président de la, République Française à Sa Majesté ¡ährlich 100 G die Summe von 1000 # zurüczuzahlen. 1000 1104,25 bzG | Verl.Lebensv.-G.20/.1000M45186 | Ss 0, Sorte i Guillaume II, Empereur d’Allemagne, Bea lih der Vorlage des Landesaus\chusses, betreffend die 300 1142,25 bzG mien Hd P fer pr e e ri : 0,90 4. / Neues Palais. Beanstandung des Kommunal-Landtagsbeschlusses vom 24. April 1000 199 30b)G Di Feuerv Berl 209/,v.10009 108 [114 Gier 60 Je suis très touché des sentiments exprimés dans le | 1896, wurde auf Antrag der Finanz-Kommisson beschlossen: 125,50bzG Dt.Llovd Berlin 20%/0v.100054:/100 | Der bisherige Privatdozent und Observator der Stern- | télégrammo par lequel Votre Majestó Impériale et Royalo 1) Die Direktion der Landesbank anzuweisen, den Reservefonds

D.Nück-u.MitvG.259/6v.3000./6/37,x0| 45 warte, Sn Dr. Friedrich Deichmüller zu Bonn ist | 8'ass0cio au doeuil la catastrophe d’hier a plongé Paris et der Landesbank aus den als eigenes Vermögen der Landesbank ge-

5810 ; j l , 4 ; ; ) üssen frü tets auf die im § 7 des Landes- 58,10bzG | Dtsh.Transp. V.265°/9v.2400.46/100 [120 um außerordentlichen Professor in der philosophischen Fakultät | 1a France toute entière. Je La remercie des voeux qu’Elle E E Sram pánzen auf die im §

er dortigen Universität ernannt worden. forme pour que Dieu soutienne et console les malheureux 9) den Landes- Direktor zu beauftragen, eine eiwa wiederholte

j le terrible désastre qui nous émeut profondément. | Beanstandung dieses Beschlusses seitens der Aufsichtsbehörde frist- AQTISOS: PAN 14, MEELO 9 Felix Faure. gen durch Erhebung der Klage bei dem Ober-Verwaltungsgericht N eian tiv anzufehten,

pk v I Ra nb Jed m uk | S fk

ras pa

_— N gy 1 t m 2] R Tg N R A

T6 16 f 1e 6 1 thes Af M Olo D Mf f | V

pk d |wæ-| SBEmSaAlIIITIISS|

Id J Pk fark fend J] bk R R M-M n O 00 ats P | s E E E

pi D. N Pan fk Pr erd funk Jer rad Precd Jread

F A] Fd ft

do. ult. Mai 1000 [138,00bzG a viG 400 160,25 bz S{l.Dampf.Co. 1600/300]149,00B Stett. Dup|.Co.

[A ey O dow =IHO d0 D

G ias S

brnrk jn prr mk jc pre bn ermd frank enk Prem pre Jredk fern fred Jrr ferm fmd 1 fen bre

Ä E

Bao n

KRS KKK| KK

o PNAR | ZEZEA [0 0vw0- bend denk fred derd drk trek fred Cr per ek rak Þ Pank funk Pk fd I) I A T 1 A 7 C 1111211 @

=S K

pk D O Œ@

K&K |

Grißner Masch. SrS B j c «Doll s Sr -Lichtf T.-0. ußst.

Balle Ma infb. Da ba Elel-W.

E f f E fe 16 m Dl 1B 0a b Mf 1E D V Dn U A v 14ck Of

b 16ck df f

117,50 Dresd. Allg.Trsp.10°/6v.100024:|225 |225 135,00bzG | Düsseld.Transp. 109/69 v.100054-180 | 131,25bzG | Elberf.Feuervers.20°%/ov.1000554:1180 |270 227,25 bz f „Allg. V.20°/9v. 1000A4:| 60 [100 200,00 bz G nia,Lebnsv.209/0v.50024:| 45 | 4b 116,50bzG * Gladb.Feuervers.20°/0v.100056:| 30 | 50

Lia

R ORNBERRN wSlæ%co|| Illi SchagællllIl|

—_ IllæeælollellIgaRl Ill elIeIS

Go O Lo

539,00bzB | Rhein. Sthlwrk. 11 160,50et.bB | Rh. Wstf. Kalkw.|11

23 Fn J Funk Fes funk Punk fend J J 7 f J Pk jk jk þrrk

en 2 P RCIS 2 BAIS 2 N N I L Loni amin. Lanicadeed=