1897 / 108 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10278] Konkursverfahren. [10016 Konkursverfahren. : 9962 | _In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des | In V Konkursverfahren über das Vermögen des | Auf Ant ves F Ee ; L :

Fs E E En Ten | E E Bere R De t Pil R oierteie mi Tegeo und dex mate F Börsen-Beilage estimmt auf den 10. Mai 1897, Vormittags | cines von den Been B pr arge e en E it CIeres Frs ngêtermin der | Die für frisches Obst (Kern- und Steinobst), ‘au

10 Uhr. \{lages zu einem Zwangsvergleiche Vergleihétermin | in Höhe von 64,45 b T2 Forderungen | frische Nüsse und Maronen im Rheinisch-Weftfälist, : : A S G Güftrow, den 13. Fpril 1897. Í auf den 28, Mai 1897, Vormitta s 9 Uhr, | 24. Mai 1897 o Ln e i D Sen, var gun: ani de: LG Miedertändis@en, z D ih R ch -A d Ä | S! Í A i Oobbzazies Augs, (Fee Hm örigen Amagiie Uerelt, immer | Sesabägdier ugust Mlle ien Konfurlace | Sig: s diderntld-Beoeiide Be inn Veulchen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

[9989] Konkursverfahren, Mogilno, den 1. Mai 1897. Vincalinte, Le %. Tilt 1907. 1 R E N TIOre wit Siiseh B „Vi 108. Berlin, Sonnabend, den §8. Mai 18GF . , , s A

Z n : i: cmuiz 4 2. B i 7 Wild: und Geslügelhändiers Jochen Heinri E MREAR Wnglides Ämtsgciti. Abtbellung 1. | währicn Frachermähigunwen trete" t! e L Wilhelm Hinzmann wird, de i —— eit vom 15. Mai bis 31. Dezember 1897 in K : : Bonner St.-Anl.|3 | 1.1. Gem. [5000— 4 000—: Vergleictate n Vor R E r Mime, [10030] L : Hu Konk Z 7 Be für die Frahtbegünftiaung der neuen inie Berliner Börse vom s. Mai 1897, Breslau St.-A.80 Æ S oi L i 200 d s M Besen Es x Bu berich, 200939 t Fwangöpergleich dur rehtékräftigen Beschluß vom | ; Yas Königl. Amtsgerißt München 1, Abth. A. | D achdeckermeisters Vineeee G ggeermbaen des | Obftkörbe vorgeschriebene Nachweis ift längstens do. do. 1891/32 1.1. do. do. 1895 34| 1.4.10 1000—200]|101,40G | Kur- u. Neumärk. /4 |1.4.10/3000—30 |104/40G 20, deff, Mis. bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. T E R Ae vem L di, Mis. das E E L EEeDiE au oen M rDE ees E von der Auftieferung der Amilih fesigestellte Kurse. F rietgerho 4. j Stargard St.-A. 34 /5000—200]102,25G do. do. 134) versh./3000—30 [101/40B mts , den 6. Mai : l . : er da ermögen i l ühren. ¿Anl. : Ï i j 5 Sir i | A O Zur Beglau ia Ea lfte, Gerichtésueiber. des Kaufmanns Franz Huber, Inhabers der emt geb. Waschitka, ist durch Beschluß | Köln, den 4. Mai 1897. Umrechnungs-Säge. Churlottb bo 1889 d iw de 1894 3 5009 200/10 Se E 4 Tis 2000 20 L0G 4M A RE A E Firma Frauz Huber, PVosameuntierwaaren- 1aa7 önigliden Amtsgerichts hierselbst vom 1. Mai Namens der Verbandsverwaltungen : 1 Frant, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 ck& 1 zsterr. Gold- | do. 1885 cv. E Í Stralsunder do. 4 | 1.1.7 | 5 d S 31! vers 3000—30 |10140B geschäft in München, Schäfflerstraße 11/0, er- eingestellt, da nah Bezahlung der Gerichts- Königliche Eisenbahn-Direktion. 6b. = 2,00 1 Gl. österr. W. = 1,70 1 Krone österr. | dg. 1889 4. Teltower Kr.-Anl. 32 ' 18 |1.4.10/3000 30 [101 60G

[9990] Konkursverfahren. L 1 1 ; : S h öffnete Konkuréverfahren als dur Schlußvertheilung | {ften cine Mafse zur Vertheilung an die Konkurs- un D e 4% Mark Banco S Lu L ti: cene e T | V0 L. 1805/34) L&, Thorner St.-Anl. 33 do. 3| versch./3000—30 |101,40B

Das Konkursverfa Î Ö r äubi i i E Sophic L O N beendet aufgehoben. gp wed nit vorhanden ist. [10186] © Rubel = 3,20 & 1 Peso = 4,00 # 1 Dollar == 4,26 # | CottbuserSt.A.89 4. Wandsbeck. do. 91/4 | 1.4.10 ßi 4 |/1.4.10/3000—30 1104 50G Klempucrs und Mechanikers Johann Chri: | München, 3. Mai 1897. E. e Lai QGINBCAE Mit Gültigkeit vom 8. d. M. wird die Station G E do. do. 96/3 |1.4. , | Weimarer St.-A./34/ 1.1.7 | j do. 134 versd./3000—30 |10140B ftoph Alois Kersch Wittwe, wird na erfolgter Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Störrlein. terzbowsfki, Gerichtsschreiber Kall des Direktionsbezirks Köln als Versand- Wechsel. Bank-Disk, Crefelder do. | . , Westf. Prov.-A.T11/3 Rhein. u. Westfäl./4 |1.4.10/3000—30 |104,40G

E E S 8 168,75bzG | Deffauer do.91 ch Welipr Pro» Anl t do. do. |34/ versch./3000—30 |101,80G La el

Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 5. station in den Ausnahmetarif für Staubk terdam, Rott.| 100 fl. j L ; Amtsgeriht Hamburg, den 6. Mai 1897. [9961] Vekanutmachung. [9977] K, Württ. Amtsgericht Wald (Kalkasche) zum Düngen des Gruppentarifs, V gs A O T 2M | 3 at do. do. 1896 U Wiesbad. St. Anl. |3. „je Säbsishe . 1.4.10/3000—30 [104 70B Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. In der Konkursfahe über das Vermögen der Im Konkurs üb 8s Gren der Staatsbahn - Wechseltarife mit dieser Gruppe Brüfsel u. Antwp.| 100 Frs. |8 T. 81,00G Dortmd. do. 93.95/3#| 1.1. do. do. 1896/34 1.4.10 Sülesishe . 1.4.10/'3000—30 |104,40G E Firma und Wittwe W. Hellmaun zu Greven Füthr s ari A. des S sowie der Gütertarife für den Rheinisch-Westfälisch- do. do. | 100 Frs. 4 3 80,75G Dresdner do. 1893/32| 1.1. Wittener do. 188231 4, s do. . . » 3E) versch./3000—30 101/40B [8971] Konkursverfahren. : ift Termin zur Abnahme der Shlußre{nung und zur | wurde A Verfábren ast Abhaltun s S Ed Oldenburgishen und Westdeutshen Privatbahn- Skandin. Plätze .| 190 Kr. 5 1112,30bz Düsseldorfer 1876/3X| 1.5. Slôw.- Holstein./4 | 1.4.10/3000—30 |—,— In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- termins und Vollzug der Schlußvertheilung dur v öla zien f e agen. Y Es E e 20 S759 v D 1890 |LL. 2000—500 100,806bzG Berliner 3000—150[121,10G E aan A S , G Ê 9 G - . Ae 1 «Le A 7 1 L ;

Schneidermeisters Frauz Wizuerowicz in | verzeihniß und zur Beschlußfassung über etwa noch | 52-55 ; L i Inowrazlaw ist zur Abnahme der Scbtifitecpating verwerthbare Vermögenétstücke auf den 22. Mai P Ae E Königliche Eisenbahn-Direktion. eifab Oporto] 1 Milreis E Duisb dog2 8989 1117| E 4 N E do 1892 u 94 11 2000200 S Er rteiun . U- . “1D, | Lie N . Es J . . D. auz: do do. | 1 Milreis

des Verwalters, zur Grbebung von Einwendungen | L897, Vormittags 104 Uhr, Zimmer Nr. 49, ; „6 : E

ge n i S ubverzeiyniß, zur Beschlußfassung Me: E und Rechnung nebst B reiher. M [10255] Bekanutmachung. Æ Brel 1 Elberf e R T s «1.7 (3000—150 104 20G N s d 28 A e,

Cen SR e E er E E Nen Ber- Ne age E nd auf der Gerih1sshreiberei niedergelegt. [9997] Bekanutmachung. Saarbrücen-Bayerischer Güterverkehr. Madrid u. Ae 18 t Sriirié Mt L, o. s „4e O us E Orb bo, Et. Cisb.-Anl.: Mao So G über die dem Verwalter zu ge- S Das Konkurêverfahren über das Vermögen des | Vom 1. Mai I. I. an werden die Stationen New-York E 100 § ; l catlay i 2

do. -

Î a | 1.4. V Ne 91 I E ä tun Sdélu i Mürster, den 27. Apri j ; : 1. F. / Effener do. 1V.V.|34| 1.1. d\{chftl. K O do. Eisb. Obl. 2000—200/97,80G 5. Juni L897, Vormittags Un uhe, bor | Königliches Amtsgericht. Abtbeilung v1, | Woltenspinuereibefigers Karl Schwarzenberg | Gauerlach und Tölz in den Ausnahmetarif Nr. 1 100 A o ho. H LLT (5000-190110 d dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Soolb ¿ , N in Altenkundstadt wird auf Grund rechtskräftig | für Holz, Abtheilung a., des Saarbrücken-Bayerischen i ftraße 16 i, eft : gerichte bierselbst, Soolbad- bestätigten Zwangsvergleics hiermit aufgehoben. Tarifes mit Stationsfrachtsäten einbezogen. Sioivra iagga 4. Sai 1897 [10024] L Weismain, den 1. Mai 1897. Ueber die Höhe der Fraht]äge geben die Dienft- ö a alies N 4 Der Konkurs über das Vermögen des Buch: i Königliches Amt3gericßt. stellen Auskunft. nigliches Amtsgericht. Gee BERA Rottmann hierselbft ist dur S) 3 „Deu u München, m Mai LES [9972 Konkuréverfahren } wird bai ee pu ; oben, E Der K Setretae: L. 8.) B. Stnatöcisen I, L fins s ) L ; tar: (L. S. Ñ der K. B. St s L Dei Be e Das Plettenberg, des 5. Mai 1897. E ——— enter L e 1100 wig it zur bnabme der Sfußrechnuv E Tarif- 2c. Bekanntmachungen | (10256 Vexanntmaczung. Zialien. Pläge -/ 100 Lire es Verwalters, zur Erbebung von Ei d . Vfälzisch- i 5; o. B s ire gegen das Scblußverzeibniß ber bei bér: Vertheilung R Äónte Es Ea, Vermözen des der deutschen Eisenbahnen. gür Vie Ave T E 7 El De O S. zu vberudhchcktigenden Forderungen, zur L ° 2 r; s E ogen de \ Artikel „Gaëk ) 7 3 0. . L. S. faffung der Gläubiger ber e ubt veran Aller Marti T Ofierzynska ju Bosen, E E Bekanuimaczung. S dre a Vin ‘Frabtbce T Warschau [100 R. S. L L AR 2 Ö i! 4n it j or 1 W t T. O , wir F . E. S S n V au in : ¿ : S . ermögensstüde und über die dem Verwalter und folgter Abhaltung des S&lußtermins bieeburd auïe den Ausnahmetarif 7 füc Eisenerze und Schlacken ibe B Dns E i Been D, 7163 E A B N t i - T 1132 18 1 . ® , o. ¿

S

8.2000

- O27

Las Glauqauer do. 94/3] 1.1. : 1.7 5000—150[100,80bzG | do. allg. neue. 10000- 200[102,80G 81/156bzG Gr.Lihterf.Ldg.A./34| 1.4. ; do. do. [3 |1.1.7 5000—150/93,30 bz do.Ldék.Nentensch. 2000—200|—,— 80,90G Güstrower do. |32| 1.1. Kur- u. Neumärk. |31| 1.1.7 [3000—150|101,10bzG | Brschw. Ln. Sch. 5000—200/97,20G

4

5

5

2

1 |—— St.Hallesche-A.86/3L| 1.4. j do. neue . ./34| 1.1.7 (3000—150/101,10bzG | Bremer Anl. 1887: 9000—500—— 1 do. do. 1892/3: z 14 3000— 1501 do 1888 L ¿le 5000—500/100,75G

4

4

5

ioioio r 5E totol

pak

—-,— do. 40 ¡ 170,30 Han. Prov. 7.S.1Þ. A Ostpreußishe . (34) 1.1.7 (3000—75 [100,20B dd, 1890 5000—500|—,— s a6 Do. S V. 59000— 200}/96,00G Ae s L 1.7 /5000—160193,20GB DOL Ta 9000—500|—,— 80,5B do. St.-A. 1895 5000—200/[101,70B . . ./34| 1.1.7 /3000—75 [100,40B bo, 1800 1 5000—500/102,60G A R Hildesh. do. 89 2000—200—,— d |3 | 1.1.7 (3000—75 |93,406zG do. 1896 .. ./3 | 1.5.96 10000- 200/97,20B 77,15 bz U Ddo. 95 2000—200} —,— 43 7 (C00 TO 1 Grßhzgl. Hess. Ob. 5.6.11, 2000—200| —,— do. 86 2000—200/96,00G dos do. 134) 1.1.7 13000—75 |—,— do. St.-A.v.93,94/35/ 1.4.10 5000—200|—,— 2000—200/96,00G do. neulands. 3] 1.1.7 |3000—100]100,40 bz do. do. 9 111 2000—500/100,50B do. do. 3 [1.1.7 |3000—100/93,20bz do. do. 1000 u.500/102,00G PosensheSer.T-V 4 | 1.1.7 |3000—200/102,00 bz do. i. fr. Verk.| 1000 u.500|102,40G do. VI-X/4 |1.1.7 |3000—200/102,10G Hambrg.St.-Rnt. 2000—500] —,— do. 34] 1.1.7 |5000—200/100,25B do. St.-Anl.86/: 2000—500|—,— do. Ser. C./3L| 1.1.7 |5000—200{100,C0G do. amort.87 .4.10/2000—500]—,— do. 13 | 1.1.7 |5000—200/93 00B do. do. 91 .0/2000—200/100,40G 5000—200/93,00B do. St.-Anl.93

.

mon m O R C0 C5 C05 R

brd pk prt praradi pem el prr park prr C fremd: pra D

C O

p bi

(5000—200|—,— |5000—200/95/40.t. bz G 95,50à,40 bz

2000—500/106,25B

5.11 /5000—500/96,40G

5.11/5000—500/1C0,90B

.4.10/5000—500|101/60bz O:

1.7 |5000—500/101,70 bz B

:4.10/5000—200

17

17

4.1

216,006 do. 89 9 2I3TOE do. 89 92 1216 15G Kölner do. 94

| | | / | / | | |

I CE D —— O O0 b C0 D C5

5 aBaSaSnERd S O5

1 n 6 8

D

pmk pel pre pi prrmck fe

den Mitgliedern des Gläubigerausshufses zu ge- j i anbe Neaaliinna bee Scblutitieee 1 gehoben. H ¿zum Hochofenbetriebe als Versandstation auf- t E E : s 5. Juni 1897, Vormittags 10 Ubr, ‘Due u Be U 2 E 1897. é O Diet Je e (H Ste geben die tarifs Da auf den Actikel Gabler. N ï Sens VEl: 20,385 bz clländ Noten ; 168,70G 2 nes d ou de Königli den Amtsgerichte hierselbft, Soolbadstraße 16, önigli misgeriht, Abtheilung 4. Veeaian d 98 pril 1 N München, m E L E 16,245 bz aeg dié (71s bi Siegnit E 1892/3 2000 O Sülfische E G TEN 3000—75 [104,10G Lüb. Staats-A. 95: : n S R Löuiali / A ral-Direktion s Guld.- Stck.\—,— [Nordische Noten 112,20bz | Lübecker do. 1895/3 | 1.1.7 |2000—500/95, «134 1.1.7 [3000-75 [100,808 Medl.Cisb.Sld. : Bai, UES Mai 1897. [9963] Konkursverfahreu. : Königliche Eisenbahn-Direktion. der K. V. Staatseisenbahuen. Gold- Dollars/4,1825G Oos Bie p1008 170,50bz Mache E A 31 ) A O T 6 landschaftl. |: O 13000 t a do. fons. Anl 86: Vribes Rice _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [10185] E Ld Imperial St.|—, do. 1000f1170,50bz |" bo. bo. 41.1.7 5000—100/100,60G | Sgles. altlandsch. |: 3000—60 [100,26B e [9978] L N As E meter Felix en in l Pr. Star- Deutsch - Russischer Getreideverkehr. [10254] Bekanntmachung. 00, P E ; Ae V N Ga Mainzer do. 91/4 | 1.6.12/2000—200 2 2s do. 1.7 (300060 E Si St-Anl 69 10018 L In Sachen, betreffend das Konkuréverfahren über | vom 12. März 1897 ienttimene Han ive I A S E E E R ReUL ge uen Exiddeuts@ O esterrerGsP-Nagariicher D fn 500 g / E S va 2 N A T de AIA, neue A0 3000160 L ‘Si sstent, 5000500 97/30G das Vermögen des Kaufmanus Franz Wagener | durch rechtsfräftigen Beschluß von demselben Ta E d zum Deutsch-Rufsishen Ausnahme- enbahn-Verbaud. Amerit Noten E Sun S . 94 E —— « do. do. 4 |1.1. E S . St.-Rent. 6). /5000— 00/94, : ; : V luß age | tarif 7 für Getreide, Oclsaamen u. \. w. der VIL Nach, Ausnahme-Tarif r méerik. Noten ult, Juni —, Mannheim do. 88/3! 1.1. do. lds. Lt. A. .1.7 [5000—100/100,25B do. Lowo.Crd. !l-1Va,X .2000—75 |—,— in Croya wird auf Antrag des Konkurêverwalters bestätigt und der Schlußtermin abgehalten ift, bier- inaefû i 5 Ï M E If ge aus Ungarn 10002008 i | | P ms Um auf Sonnabend, den 22. Mai 189%, : j e Ÿ trag eingeführt. Er enthält neue Frachtsäße von vom 1. September 1896. Flei Sr gr rers Q adt E do, do: Le a8 |LL7 [6000100198 40 “ill, Ma, U. : mittags 94 Uhr, eine Séubigerversarmmlinig, d Or s den 3. Mai 1897. Ar Dillai ne Meni E nen nas ad S S E A Nadbtrag zur do: Gp.z.N A4 172206 [Ra Sue es 323.908 R Le E E T fob B E H rufen, um über die Genehmigung zur Veräußerung Königliches Amtsgericht. 3 Beelbliaun E A gane, weier neue Srachtiâge für Deutsche und Belg. Noten .|81 05b do. fleine/323 50b bb o 8014 ; do. Lt. C.14 | 1.1.7 (3000— - do. do. C1. lh, Se | ent Î Gu! . d Berichtigungen. Drukstücke des Nachtrages sind auf | Ungarische Stationen, sowie Berichti r E E der Net3band- (4, 1 eNY thr. do, 134 1,4. E ‘17 (6000-100193 40 *jvta, I UEAT des Grundbesiyes aus freier Hand zu beschließen. E den Verbands|stationen erhältlich. Y i nien des Vaupttarifs enth E Lit r R c Gn S S as H h. . do, Lé, D. 4 5000——100/100,25B u. Vfl, H u. X [h./2000—75 100,704;

Jseuhagen, den 5. Mai 1897. A N 9984 Konkursverfahren. Bromberg, den 1. Mai 1897. S ; Nyri nds uud Staats - , d a) [ne L M u Dat E, Fo Bf. 8 s Ca EEe Nürnb. do. [I1. 9631| 1.5. 1 D. 1.7 |5000—100|—,— do.do.Pfob.XB u.Xll 4.10/2000—75 1—,—

Königliches Amtsgericht. L d E C. : L dem Konkursv s Vermögen Königliche Eisenbahn-Direktion, „Di .-Tut. :

In ursverfahren über das Vermögen der glich / H ior General-Direktion Dische. Rchs.-Ank.| 4| 1.4.10/5000—200[104,00B Offenburger do. 95/3 | 1.1.7 |2000—200|—,— do. Lt. D.|3 | 1.1.7 |5000—100/93,49 bz do.do.Crd. lXB u. XB/4 | 1.1. 20007

9000— —_,—

j ißzeri ; äftófü i h S do. do. [10025] _ Konkursverfahren. Stadtgutsbesißerin Amalie gert. Gotthardt, 01s ges{äftsführende Verwaltung. der Kgl, Bayer. Staatseiseubahnen. L RB versch./5000—200[104 00B Oftpreuß. Prv.-O.|3 3000— 100/99 806zG Schlôw.Hlst.L.Kr.|- 5000—200[105,10G Schw.-Nud. Sch./32/ 1.1. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 8€b. Dietze, in Rochlitz ist zur Abnahme der Shluß- E D vers.|56000—200]97,90G S 34 1.5.11/2000—100|—— D. M do. 1381| LL7 (5000_200/100 80B | Wald.-Pyrmont .(4 | 1.1.7 /3000—300|—

5 5 LS US US L S Mp D Ä Ä f pi jd j

7 |3000—600[100,90G 7 |3000—100/101/75G :10/3000—100|101/99G

ti b f fa f j E è

a I pi juni

B V pu t ju E þe K I [t co ba Lai

C

1 9

-

3 Kaufmanns Heinrich Schulze in Milbit b. P. | leans pes erwalters, zur Erhebung von Ein- | [10188] Bekanntmachung. do. ult. Mai Le Se ‘ov.-A./31 5000—200/100,70 S8 L —200/93,(0 Weimar Schuldv. |3: 1000—200| —,— ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Vertbeilang E A Aa S Am 15. Mai d. Js. wird die neu erbaute Strecke Hermeskeil—Türkismühle sowie die Theil- Preuß. Kons. Anl.|4 | versch.|[5000—150[104,00B ofen. Prob Anl 31 11 10G Westfälisghe L Le 6000-100 102,30G Württmb. 81—83/4 | verfch./2000—200] —,— dur Beschluß des Fürstlichen Amtégerichts Königsee | Beschlußfassu de G16 bige über Fie mee | ftreŒe Wemmetsweiler--Lebah der Neubaustrecke Wemmetsweiler—Hzrmeskeil dem Betriebe übergeben, Preuß. Kons. Anl.|33| 1.4.10/56000—150/104,00B do 00 l do E 5000—100}100,70bz Ñ i j vom beutigen Tage aufgehoben worden. Dévvozcibbaben Very O ensftück der Sd 2 die nicht An der neuen Strecke Hermeskeil—Türkismühle liegen in der Richtung von Hermeskeil na do. do. do. 13 |1.4.10/5000—100]98 30bz do.St.-Anl.[.u.11.|: : | Ansb.-Gunz.7 fl.L.|—|p.Stck, 12 |[41,00B Königfee, den 6. Mai 1897. é : den 25. Mai 189% Vor A 3 t a auf Türkismühle die Haltestelle Bierfeld, die Station Nonnweiler, die Haltestellen Ozenhausen und Sogtern. do. do. ult. Mai es Potsdam St-A.92 Der Gerichtsschreiber des FürstliGen Amt8gerichts : der Föni lichen Amts A Ble D ret st 6 {hr, vor An der von der Fishbahbahn abzweigenden Theilstreck- Wemmetêweiler—Lebah liegen in der do.St.-Schuldsch.|3L| 1.1.7 |3000—75 100,10G egensbg. St.-A. Böttger. Rochlitz den 4 Met 1897 lerselbit bestimmt. | Richtung von Wemmetsweiler nah Lebach die Station Jllingen, der Haltepunkt Wustweiler, die Halte- AahenerSt.-A.93/31| 1.4.10/5000—500]| —,— Rheinprov. Oblig. E Htännt t S V : Geridtsfd a: stelle Dirmingen, die Holzverladestelle Hölz, die Haltestelle Eppelborn, der Haltepunkt Bubach und die Alton.St.A. 87.89|3L [)./5000—5001 —,— do. do. [9970] Konkursverfahren. L S A erihtêshreiber: | Station Leba. do. do. 1894/37 5000—500} —,— do. LXLIVL Das Konkursverfahren über das Vermögen des T. DUMmP E; „___ Bon obigem Tage ab findet auf den genannten Strecken die Beförderung von Personen in Avolda St.-Anl. |31 5000—100/100,50B do. IX X] u.XT. Nestauratcurs Auguft Menzel in Kottbus 2, 8. und 4. Wagenklasse, von Gepäck, Eilgut, Gütern, Leichen und lebenden Thieren unter den Bestim- Augsb, do. y. 1889/37 2000— 100] —,— RheydtStA91-92 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | [10017] i; mungen der Verkehrêordnung für die Eisenbahnen Deutschlands ftatt. E do: do VeT89e 2000—100[100,90G Nixdorf. Gem.-A. bierdurch aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Säwmtliche neue Verkehréstellen der Strecke Hermeskeil—Türkismühle sind für die Abfer- Barmer St.-Anl.|3 ./9000—500]100,20 bz NostokerSt.-Anl. Kottbus, den 4. Mai 1897. Kaufmanus Julius Lobaß zu Schwedt ist | tigung von Personen, Gepäck, Eil- und Frachtstükgut, Wagenladungen, sowie von Leichen und lebenden do, do. [31 5000—506/100,20 bz do. do. Königliches Amtsgericht. infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | Thieren, eingerihtet, dagegen ist die Abfertigun von Fahrzeugen bei allen Haltestellen ausgeschlossen. E do. do, 189613 ; 100,50 bz Saarbrücker do. 96 i; ONERT UST E I Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | Sprengstoffe können von allen neuen Verkehrsstellen mit Auënahme von Otenhausen abgefertigt werden. Berl. Stadt-Obl. ./0000—75 1101,30G tL.f. | St. Johann do. [9975] Konkursverfahren. termin auf den 29. Mai 1897, Vormittags Von den neuen Verkehröftellen der Theilstreke Wemmetêweiler—Lebach sind eingerichtet : do. 1876—92 ./9000—100/101,306Gkl.f. | Schöneb. Gem. A. 4. Ja dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier- die Haltestellen Dirmingen und Eppelborn, sowie die Stationen Jllingen und Lebach für die i : S Schuhmachers Gustav Jsrael in Kulmsee ift | selbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Abfertigung von Personen, Gepäck, Eil- und Frachtjstückgut, Wagenladungen, soil von Leichen und Donau-Regulier.-Loose . zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Schwedt a. O., den 3. Mai 1897. lebenden Thieren, Ausl Cgyptische [uleibe gar. | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- : _Sqierwagen, die Haltepunkte Bubah und Wufiweiler ledigli für den Perfonen- urd Gepäckverkehr, usläudishe Fonds, doe P Anl E, RLeE, ; B LIZ | 1800.900300 99 75G Uf verzeichniß der bei der Vertbeilung zu berüsichtigen- Gerichtéshreiber des Königlichen Amtegerichte. die Holzverladesle Hölz nur für die Abfertigung von Holz in Wagenladungen. Euias La D ‘ieine 100 s 90 L Nate Ls 1892/4 | L E O 900 450 o 199, (0G If. den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- S 2 Die Abfertigung von Fahrzeugen kann nur von den Stationen Illingen und Leba erfolgen, Arzentinische50/6Gold-A 1000—500 P 7040b 24 oe [t Mai s A b St-Anl 81 21 E N 200 M 64/6061 G ta E Dee [9996] Konkursverfahren Sprengitose u ae 2 es Verkehrsstellen mit Ausnahme von Jlingen abgefertigt werden. E do Sn E EANO 100 Pes es 70 50G NE: Daf A 1000—20 £ G S, nt Meindia (117 | 100 S 65 COR G u en + Hun , Dr- Î G 9 - ps s g er aÿrpian 1 oigen Cr: A 10 y s L . r Î G «s . E . = . S | «Ae | D os O B, mittags 1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte i E E s a. Strecke Hermeskeil—Türkismüßle. n 4309/0 po ines 0s s Po Pes. 58 Bob E O E bie») ais Ina 1,4. es 2 f A E A E 4 43% Gges v. 88 1000 59,60 bz do. Loose 10 B46: = 30 4 do. | 10 Lire 12,40G 0, 0, S E

Ibst, Zi Nt 2; i ¿ En Eifer 6 N t ahan befißers Hermann Seyder weil. in Hengelbach E E 12,4 Zug Nr. : . 500 £ 60,00 bz G do. St.-G.-Anl. 1882 4050—405 A Meexikanische Anleibe .. 1000—500 L 197,50bz n Is E 100 £ 60,00bzG dd, 200-1886 4050—405 do. do 100 £ 97,60 bz D, 9. eine s

ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Ent- 498 900 | 502 Zug Nr. : Gerichtsschreiber des Königlichen Anitsgerichts. verzeichniß der bei ter Vertheilung zu berücsichtigenden Pv 9 Klasse Klasse | Barlettaloof L E 20 £ 60,00 bz do. do. 5000—500 A 199,25G do. do. Fleine| ; 20 £ 99,490B 4 «Die I De

wr

o

Ln o eas Augsburger 7 fl.-L. p.Stck| 12 |23,90B do. E aue T 5000 900 O Bad. Pr. Anl. y.67 4 | Vie 300 145,50VB Wtr. ritter. 1.(31| 11.7 (5000200[100 25b Bayer. Präm.-A./4 1.6. | 300 |158,60G ppe, ritters. T2 1.1.7 (6000—200/100,26s | Braunschwg.Loose|— p. St@| 60 |10650G do, do, ILI3L| LL7 5000-200/100 10G Cöln-Md.Pr.Sh.|34/ 1.4.10/ 300 |139,00G \ E L l O 8 113, | 150 | |

w- -

P f J pes Go f rege +—

2:

Weste UUS, L A ea übeder Loofe . 341.4. | 150 131,60bz do 5 do TL13 E 5000—200 94 290B Meininger 7 fl.Z.\— pf tck 12 21,580G do. neulndf{ch.IL| 1 6 j Oldenburg. Loofe 3

wr

2. | 120 |130,5B E Tv fe ed B

entenbriefe, : Hannoversche . . .|4 | 1.4.10 a 104,70G Obligatioueu Deutscher Kolonialgesellschaste:2.

do. « « 34] versh.|3000—30 [101,40B Dt.-Ostafr. Z.-D.|5 | 1.1.7 [1000—300][108,75Gk1.f,

100 fi. Jütl. Kred.-V.-Obl. . , 134] 116.13 5000—100 &r. |—,— 1000—100 L —,— do do. » « «|d | 11.619 59000—100 &c. |—,— 1000—20 £ Karlsbader Stadt «- Anl./4 | 1.4.10 1500—500 —,—

T5 pmk jrndk pan, jn E E * e M

P

pmk

O e

H C C G Co P C G C Gy E

L M - N S E D D L DeLc

-

Fk fi l, O A

if f O wie E S rg bo

rue, pam 22)

o Lo z E] E

Ta O

io ra S OLOUER

ui S -—_ o E A L A a A

lka -

rat = A

_

es .

-

- S L ei ct —_———— Qr

“x S = J bd etr puné

| »ck pk Is DD dO Res hi O

p S pi Go e «i et t

arri

24194414 1

Dundcker : e s ; ; zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- | fernung | Stationen. 2 r Forderungen und zur Beslußfassung der Gläubiger i 100 Lire 26,00 bz G reiburger Loose 15 Fr. 27,40bzB do. do. pr. ult. Mai! 97,10à,20bz [9995] Konkurêverfahren. über die niht verwerthbarea Vermögensstücke der b ab S arineoteil g Ga E Ss 500 Fr. alizishe Landes-Anleihe 9000—100 fl. }98,00G do. do. 1890 6 1000—500 £ 197,50G N : j andes - Unl. 6 9

1 ! j

1 j j j j Î

a

=4a

co co At

20 £ 99,40 bz 97,10à,20bz | 200—20 L 190,2et.bzB | 20 L 90,60B | 1000—100 RbI. P. 173, 50G ILf. 10 Fr. 21,00 bz 1000 u. 500 F G. |108,25& 45900—450 Æ —_—— 2040010200 C Pana 2040—408 Æ —_— 5000—500 „« 102,00G 20400—408 #A |—,— 1000—200 fl. G. 1104,50b;G 2090 fl. G. {04,70B 1000—100 fl. 102,10G 1000—100 f. 102,10G 1000—100 fl. 1102,25; G 100 fl. 1000—100 f. 102 B bz G 100 fl. —_— 10000—200 Kr. [85,50bzG 200 Kr. 85,75 bz & 250 fl. K.-M. 174,00 bz

Das Konkursverfahren über das Vermö : , s E s s ; Sn Kausmanns El Wilhelm Sibuer, Stbnben Sn auf den 4. Juni L897, Vormittags é Bierfeld ab | 2. ; Bukarester Stadt-Anl.84 10000—200 Kr. /97,50G Galiz. Propinations-Anl. 10000—50 fl. —,— do. do. 100er 100 £ 97,80 bz der Tuchhandlung unter der Ficma: Nicklisch & li geei por dem Flirslichen Amtsgerichte hier- é Nonnweiler 4 : : D do Ta Müller hier, wird nach erfelgter Abhaltung des se St lil d 3. Mai 1897 v Oßtenbausen s 49 | E do, da, y 1888 Schlußtermins hierdurh aufgehoben. MRELETEE, M ibner. Sekrets é Soetern 4 32 | i A L T R,

Leipzig, den 4. Mai 1897. Gerichts Big g e : y an Türkismühle ab g 15 -| j Go 2 Lemme

Bean es tg E Abth, T. eritésdreiber des Fürstlichen Amtsgerichts. b. Strecke Wemmetêsweiler—Lebach. Buen.Aires85°/oi.K.1.7.91 Bekannt gemacht durh den Gerichts\{reiber : ens do. L E Bs: Sekr. Be. [10029] Beschluß, bo. U

O Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ent- 4933 | 495 Zug Nr. ; Zug Nr. : do. V Of

[10218] Konkursverfahren. Spezereihäudlers Bernhard Lüttinger in | fernung | Stationen. do. do. Gold-Anl, 88

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Strasiburg, Blindengasse 1, wird eingestellt, da Es 2—4 | 2—4 Klasse do D Schreinermeisters Jakob Friedrich Laible in | eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurs- - do, do. do.

Mainz wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | masse niht vorhanden ist. 8,25 2.41 : U ab Neunkirchen 0, do E termins hierdurch aufgehoben. trafiburg, den 5, Mai 1897. | Schiffweiler . Stadt-Anl. 60/9 9 i 5000—500 Pes. |29,60bzG do.GldA.b0/0i. 16.13. 93

s |

M Sala Lands Le e e A: e e R (L. 8.) . (gez) Dr. Hobfeld, [9969] Bekanutmachung. L T : Wustweile | Bulg. Gold-Hyp Anl. 9: E L e, A neh Veröffentlicht: Weller, Hilfsgerihts\{reiber. In dem Konkursverfahren über ms Vermögen des 9.25 3.40 L Diaie D AationalbankPfvbr-L. ; 0 00 Grote a0 ad ie 1998 9,38 3.54 d l Eppelborn

. De, E Chilen. Gold-An]. 1889 9.47 4.01 Bubach d d

. » | D, 9. d. Glasermeifters Florian Klee in Mainz wird | Wiesner in States ernannt worden. Es i zur 9,56 4.10 i y an Lebach ab 4 hinesische Blinatfe Jul, 895

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten ie bezügli i i i r .

aufgehoben. den 30. April 1897 E Mai Sao S T A He den Et ia prag pra Mr wenig a et 1807 E 6 , 1896 , G À e E . , orn a d v 3 ftio 9 09, . L

Großherzogliches Amtsgericht. dem unterzeichneten Gericht Peibin ee k Aomtaliche Eisenbahn-Direktion. j Christiania G

(L. S.) (gez.) Dr. Hohfeld. : Strehlen, den 4. Mai 1897. : Dûn.Landu.-B.-Ob[l. 19

Veröffentlicht: Weller, Hilfsgerihtescreiber. Königliches Amtsgericht. Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Ede in Berlin ao do, E Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. N Beteemu. v.86 : r.gar.

150 Lire —,— do. do. 20er 800 u. 1600 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai 5000 u. 2500 Fr. |—.— do. Staats-Gisb.- Obl. 22,40bzG ddo tleinel|5 N Moskauer Stadt-Anl. 86/5 22,40bz G Neufchatel 10 Fr.-L. . . .|— 19,30bzG New- Yorker Gold - Anl. 19,30 bz G NorweltiVe Hypk.- Obl.| 19,40bz G do. Staats-Anleihe 88 —,— do. do. fTeine 24,00bz G do. do. 1892 Es do. do. 1894| 24,00bzG Oest. Gold-Rente . . —,— do. do. kleine 21,50bsG do. do. pr. ult. Mai —,— do. Papier-Rente . 22,25 bz G do. do. E S do. do. pr. ult. Mai 22,25 bz G do. Silber-Rente . . .| —,— do. do. kleine é —,— do. do. L 2500—250 Lire |—,— do. do. kleine 39,25 bz G do. do. pr. ult. Mail 5000—500 Lire G. 191,00bz G do. Staatssch. (Lok.) .| 500 Lire P. —,— do. do. kleine 20000—10000 Fr. 191,80CG do. Loose v. 1854 ... i 4000—100 Fr. 191,80G do. Kred.-Loose y. 58 100 fl. Oest. W. 1340,00G 91,75à91,80bzG do. 1860er Loose . 1000, 500, 100 fl. [150,80bz 20000—100 Fr. 191,40G do. do. pr. ult. Mai 150,50à,70 bg 500 Lire P. —,—— do. Loose v. 1864 . . .|—|p 100 u. 50 fl. [328,103

'

2000—400 A 1100,25bzG Genua-Loose | 400 A 109,50bzG Gothenb. St. y. §1 Sr.A.| 2000—400 « |100,40G Griech. A. 81-9346°/,i.K.1.1.94 400 M 100,50bzG , do. mit lauf. Kupon 4050—405 M 94,10bzG do. 5 9/9 inkl. Kp. 1.1.94 9000—500 A |—,— do. mit lauf. Kupon 1000—500 A |—,— do. 49/6 kTons.Gold-Nente —- 42,590bz G do. do.

42 50G do. do. kleine 1000 L 73,50 bz do. Mon.A.1.K.1.1.94 500 £ 73,80 bz do. do, m.l.Kup. 100 £ 74.40 bz do. do. i. Kp. 1.1.94 20 £ do. do. m. l. Kupon

a jk EE anck jer C pan pen rak jurk ermd

——— et ci. o

prak

M O

Io DN OOLUON Naa I UILO L S o D D U E D b

f t pn prt fern pri puri urs 4

E N ABSES

S Go D

F T I

i

O

bm t O E ckA

=

00 Q “E Pa P bobo

2s

Dey O O: tor f ©5

e s

DRRDS V fas C5

um frank

D

25 R G53

| R I I ATrEÊARE Tr Te

1 e8 ee E »ck us

"t

; S Imi 00

J

o. 1000—500 A 1}93,40bz do. mit lauf. Kupon 10090—20 A 189,00bz Bkl.f. | Holländ. Staats-Anleihe 1000 £ ==- 20400 M |—,— do. Komm.-Kred.- L. 1000 104,75G Ftal.\tfr.Hyp.O. i. K. 1.4.96 500—50 £ 109à,10bz G do. E N 500—25 £ 98,75 bz do. sfr. Nat.-Bk.-Pfdb. 98,60 bz do. do. do. 4500—450 «A 1[102,75G do. Nentealte( 209/9 St.) 2000—200 Kr. |—,— D, Di kleine 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai 5000—200 Kr. |—,— do. do. neue 2000—50 Kr. [—,— do. amzrt, 59/0 TIT.TV.

Kaufmanns Paul Giesmaun zu Markt-Bohrau 9.32 3.47 f. öl [10217] Konkursverfahren. ist der Kaufmann Rieger zu Strehlen zum Ses d B rit

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | verwalter an Stelle des verstorbenen Kaufmanns

v h D B D

Mr

L etre T O gt

P Uo S È

DD 7

O0

E e

farm prak Prm Pram pem prr Sia at

E414

FO Let DOL=s LO'KI C15 if 1s M RINDOIIIR O

n R E N

v JualiSindk —— n —— A m2

pmk pu pre pk pre jak nh pmk pk jeu jur bef

Go Go

o

p?

pi EE p

o A Man

G5 O5 2ER D

N OTA pi 4 p is

Es par i

E E Er A J fk p

dund Jad Juan s

| + @ X