1897 / 110 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10648] Oeffentliche Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen der Kaufmaunsfrau Aguces Spruch, geb. AEOEger in Tarnowiß ist am 6. Mai 1897, Nachmittags 64 Uhr, d

onfurs eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Schu- bert zu Tarnowiß. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juni 1897. Anmeldefrist für Konkur®s- forderungen bis zum 20. Juni 1897. Erste Gläu- bigerversammlung am 3. Juni 1897, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am S. Juli 1897, Vormittags 10 Uhr. -

Tarnowitz, den 6. Mai 1897.

Pro, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 2.

[10585] Konkursverfahren. (Auszug.) : Ueber den Nachlaß des am 9. Januar 1897 in Kirkeby auf der Insel Nomö gestorbenen Land- schaftsarztes Yr. med. Karl Bernhard Schle- figer wird heute, am 5. Mai 1897, Nachmittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Gastwirth Julius Theobald Petersen in Tondern. Erste Gläubigerversammlung im Amts- gericht den 2. Juni 1897, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 5. Iuli 1897. Konkursforderungen sind bis zum 5. Juli 1897 bei dem Gerichte anzumelden. Prüfungstermin im Amtsgeriht den #8, Juli 1897, Vormittags 10 Uhr. Tonderu, den 5. Mai 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Veröffentlicht: Tam m, Gerichtsschreiber.

[10588]

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Heinrich Hansbuer zu Annen is heute, am 7. Mai 1897, Nachmittags 5 Uhr, tas Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Harßewinkel zu Witten. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Juni 1897. Anmeldefrist bis 8. Juni 1897 einschließli. Gläubigerversammlung den 29. Mai 1897, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 19. Juni 1897, Vormittags 10 Uhr.

Witten, den 7. Mai 1897.

Westermann,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10653] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann Pole Haller in MaurEmürster ist heute, am . Mai 1897, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Sekretariats-Assistent Freudenberger hier. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Freitag, den 11, Juni 1897, Vormittags 10 Uhr, im Sißungésaal des Amtsgerichts. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Juni 1897.

Zabern i. E., den 7. Mai 1897.

Birnbach, Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

[10590]

Ueber das Vermögen des Oekonomen Carl Theodor Jsrael in Zschopau isst am 7. Mai 1897, Nachmittags {6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Lokalrichter Reinhold Mihlan in Zschopau zum Konkursverwalter ernannt worden. Konkursforderungen find bis zum 5. Juni 1897 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 16. Juni 1897, Vormittags £0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1, Juni 1897.

Zschopau, am 8. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht. |

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber :

Akt. Kühne.

[10712] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Rudolf Morhard von Aschaffen- Eurg wurde durch Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Aschaffenburg vom 7. Mai 1897 infolge stattgehabter Schlußvertheilung aufgehoben.

Uschaffenburg, 7. Mai 1897.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der Kgl. Ober-Sekretär: Deschner.

[10642] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Schuß « Kraufe hier, Friedrichstraße 31, ist infolge eines von den Ge- meinshuldnern gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleid;stermin auf den 28, Mai 1897, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, anberaumt.

Berlin, ten 5. Mai 1897.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[10580] Koukursverfaßreu.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Aron Eichelbaum hier, Schmidt- straße 6 (Wohnung Bülowfstraße 82), is} infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 28, Mai 1897, Nachmittags 12} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrih\ir. 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 25, anberaumt.

Berlin, den 5. Mai 1897,

__ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Umtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[10579] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Albert Müller hier, Usedom\{.raße 22 und Kolbergerstraße 7, ist zur Ab- nahme dec Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Cinwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksihti- genden Forderungen der Schlußtermin auf den 28. Mai 1897, Nachmittags 12} Uhr, vor L lbslte 13 E hierselb, Neue

riedrihstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer DEL. 2 Pal mat 3

Berlin, den 5. Mai 1897.

von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[10706] In Berlin

Auszah

Einsicht

[10607] Das

«& Sommerfeld hier soll, nahdem bei der ersten a m: amar e 7 bereits 15 9/6 U

vertheilung erfolgen. baren Moasfsenbestande 381134 A 87 A zu ver- wenden. Das Verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen im Gesammt- betrage von 2540 899 Æ 14 S ift in der Gerichts- schreiberei 83 des Königl. Amtsgerichts T hier zur

\{luß\rist wird allen Gläubigern der Auszahlungs- termin mitgetheilt werden.

Berlin, den 8. Mai 1897.

Wilhelm Rosenbach, Verwalter der Masse.

Karl Eisele, Schuhmachers in Biberach, wurde nach Vollzug der Schlußvertheilung heute aufgehoben. Biberach (Württ. ), den 6. Mai 1897.

Konkursverfahren. der Konkurssache der ‘Dandelsgesellschast er Wechselbank Hermaun Friedländer

Dividende zur

ng gelangt sind, jeßt eine zweite Abschlags- E sind von dem E

nahme ausgelegt. N2ch Ablauf der Aus-

Konkursverfahren. Konkursverfabren über das Vermögen des

Hauber,

Gerichtéshreiber Königlichen Amtsgerichts.

[10597] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über vas Vermögen des Wirthschaftsbesizers und Bergarbeiters Ernft Wilhelm Uhlmann in Erbisdorf ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Brand, den 8. Mai 1897.

Aktuar Schindler,

Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

10606] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlieb Baumaun, früheren Schuhmachers, in Möttlingen, nunmehr in Pforzheim, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben.

Calto, den 7. Mai 1897. :

Bauer, Gerschrbr. Königlichen Amtsgerichts.

[10655]

Das K. Amtsgericht Friedberg hat gestern das Konku: sverfahren über das Vermögen der Bäcker- meifterseheleute Georg und Antonie Hefele in Lechhausen infolge Beendigung durch Schluß- vertheilung aufgehoben.

Friedberg, 7. Mai 1897. /

Der Gerichts\hreiber des K. Amtsgerichts: Mavberger, K. Sekretär.

{10586] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Hotel- befißers Bernhard Koschnicke zu Gneseu ist durch bestätigten Zwangsvergleih beendigt und des- halb aufgehoben. :

Guesen, den 5. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht. [10599] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen Eduard Georg Küchlers, früheren Erbgerichts- besitzers in Berthelédorf, dh unbekannten Ausent- halts, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei ter Vertheilung zu berüdsich- tigenden Forderungen und zur Beschlußfafsungder Gläu- biger über die niht verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf den 4. Juni 1897, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Köntglicklen Amtsgerichte hier- selbft bestimmt. :

Hainichen, den 8. Mai 1897.

Sekretär Lohe,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10650] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Guftav Müller zu Halberstadt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Halberstadt, den 5. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[10690] Koukursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Friedrich Schüler (A. F. Schüler) in Hannover ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenéstücke und über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshufses der Schlußtermin auf Sounabend, den 29, Mai 1897, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 80, bestimmt.

Hanuover, den 1. Mat 1897.

Königliches Amtsgericht. 4.

[10646]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Frit Westermaun in Harburg wird wegen ungenügender Masse hiermit aufgehoben,

Harburg, 7. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht. T1. [10582]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der verwittweten Getreidehändler Lehmann, geb. Gebauer, in Firma W. Lehmann, zu Jüterbog wird zur Wahl eines anderen Mitgliedes des Gläubigeraus\chusses an Stelle des verstorbenen Rittergutsbesigers Brummhard eine Gläubiger- versammlung auf den 20, Mai 1897, Vor- mittags 11 Uhr, berufen.

Jüterbog, den 6. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

[10595] Sr E Er E, Nr. 8837. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Robert Kaufmann in Lahr is nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Lahr, den 6. Mai 1897. Gr. Amtsgericht. (gez.) Mündel. Dies veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber Eggler.

[{10€02] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der

\sandtgeshäft H. Booch-Arkossy in Liquid. in L-Plagwih L nen (G Abhaltung des Schlußtermins bierdurch auigego á Belg, den 7. Mai 1897. niglihes Amtsgeriht. Abtheilung T1 1, Bekannt E S E Gerichtsschreiber: . Beck.

[10601] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Steindruckers Curt Richard Maximilian Vlumenau, Inhabers der Buch-, Stein- und Musikaliendruckerei zu ere - Gohlis, wird nah erfolgter Abhaltung des A fußtermins hier- durch aufgehoben. Leipzig, den 7. Mai 1897.

öniglihes Amtsgericht. Abth. 111. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber :

Sekr. Beck.

[10614] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Leo Weifßbart (in Firma Welthaus, L, Weißbart) in Lieguiß wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Lieguitz, den 7. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

[10603] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneiders Albert Weidemann hier ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Freitag, deu 4. Juni 1897, Vormittags 10 Uhr, vor dem Groß? herzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Malchow, den 7. Mai 1897.

Dewerth, : Gerichts\hrciber des Großherzogl. Amtsgerichts.

[10616] Bekanntmachung. -

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gerbermeisters Gustav Drescher in Mehlsack ift zur Prüfung einer nahträglich angemeldeten Forderung Termin auf den 22. Mai 1897, Vormittags 160 Uhr, anberaumt.

Meyhlsack, den 30. April 1897.

Königliches Amtsgericht.

[10647] Konkurêverfahren. z Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbesizers Wilhelm Lücke zu Neuhaldens- leben wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. i Neuhaldensleben, den 29. April 1897. Königliches Amtsgericht.

[10708] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Niemermeifters und Besißers Gottlieb Stich in Wessolowen is zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 20. Mai 1897, Nachmittags 4 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbît anberaumt.

Nordenburg, den 7. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

[10619] Beschluß.

Das über das Vermögen des Händlers Johann Siepmaun zu Recklinghausen eröffnete Konkurs- verfahren wird hierdurch wegen Ausschüttung der Masse aufgehoben. i

Recklinghausen, 30. April 1897.

Königlich:8 Amtsgericht.

[10669] K. Amtsgericht Rottweil.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneiders Wilheim Bertshe in Deißlingen wurde nah veollzogencr Schlußvertheilung heute aufgehoben.

Den 7. Mai 1897.

Gerichts\{reiber Kur r.

{10611] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Knapp in St, Wendel ist infolge eines von dem Gemeia\huldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf Freitag, deu 28. Mai 1897, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst anberaumt.

St. Wendel, den 7. Mai 1897.

Buren, Aktuar, als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10605] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Jasper Friedrich Dircfseu in Rensefeld wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß» termins hierdurch aufgehoben.

Schwartau, 1897, Mai 8.

Großherzogliches Amtsgericht. (gez.) K. v. Heimburg. i Beglaubigt: (L. 8.) Tefenfiß, Gerichtsschreiber. [10301]

Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Ernft Stockfisch hierselbft soll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind vorhanden 1088 Æ 32 A. Es entfallen auf eine bevorrechtigte O 9 M 75 A, während für die festgeitellten

orderungen ohne Vorreht in Höhe von 6197 A4 40 4 16,6 9/0 mit 1078 A 57 S zur Vertheilung gelangen. Schlußrehnung und BVertheilungsplan liegen auf der Gerichtsshreiberei, V, des hiesigen Königlichen Amtsgerichts zur Einsicht für die Be- theiligten aus.

Stettin, den 7. Mai 1897. Der Konkursverwalter: Goeh t.

{(10587] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckereibesizers Emil Suttkus in Tilfit ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 26. Mai 1897, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Tilsit, den 6. Mai 1897. Augusti, Gerichtsschreiber

[10652] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das en des Kaufmanns Max Wolff zu Trier wird n erfolgter Abhaltung tes Schlußtermins bierdurd aufgehoben.

Trier, den 7. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

[10608] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufleute Peter Heinrich Eduard vou Al[l, wörden und Dietrih Steen zu Verdeu als Jn, haber der offenen Handelsgesellschaft von All, wörden «& Steen zu Verden wird nah erfolgter Abbaltung des Shhlußtermins hierdurch aufgehoben, Verden, den 7. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht. T.

[10604] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Gutsbefißers Marie Gustav Heinrich de Comeau in Maizières bei Vic wird nach er- sorgt Abhaltung des Schlußtermins hierdur@) auf- gehoben. Vice, den 8. Mai 1897.

Das Kaiserlihe Amtsgericht.

(Unterschrift.)

Veröffentlicht: (Unterschrift), Amtsgerihts-Sekretär.,

[10710] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmaunes Alfred Beyer zu Weißenfels ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 4. Juni 1897, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbt, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Weißenfels, den 5. Mai_ 1897.

Petschick, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10581] Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrih Fischer in Silftedt, wird, nachdem zer in dem Vergleichstermine vom 30. März 1897 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräf- tigen Beschluß vom 80. März 1897 bestätigt ist, hier- durch aufgehoben. Gleichzeitig wird Termin zur Abnabme der Schlußrehnung auf den 10. Juni 1897, Vormittags 9 Uhr, anberaumt. Wernigerode, den 5. Mai 1857.

Königliches Amtsgericht.

[10654] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräulein Luise Wilkening hier wird, da keinerlei Konkursmasse vorhanden ift, aufgehoben. Der Prü- fungstermin zum 11. Mai cr. fällt weg. Wernigerode, den 7. Mai 1897. Königliches Amtsgericht.

[10615] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über den Nachlaß der Eheleute Ludwig Beer von Elkenroth ist in- folge Schlußvertheilung nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins ausgehoben.

Wissen, den 3. Mat 1897.

Königliches Amtsgericht.

[10709] Bekanutmachuug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Eckelmaunn Firma H. R. Eckelmann zu Hithausen wird nah Abhaltung des S{lußtermins hierdurch aufgehoben,

Wittlage, 1. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[10858] Niederländis{W-Jtalienischer Güterverkehr. Am 1. Juni d. J, wird der Nachtrag Il j

Theil 1 des Niederländisch-Italienishen Gütertarifs

vom 1. Januar 1893 eingeführt.

Er enthält Aenderungen und Ergänzungen zu ein- zelnen Artikeln der reglementarischen Bestimmungen. Köln, den 7. Mai 1897. Königliche Eisenbahu-Direktion.

[10859]

Vom 1. Juli d. I. ab führt die an der Streckt Köln—Düren gelegene Station Königsdorf die Be- zeihnung „Groß-Königsdorf “.

Köln, den 8. Vai 1897.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[10860] Oftdeutscher Privatbahn-Güterverkehr.

Mit Göültigkeit vom 15. Mai d. J. gelangen zwishen den Stationen der Nebenbahn Neu stadt Gogolin und den dem Ostdeutschen Priva! babn - Güterverkehr angehörenden Stationen der Königlichen Eisenbahn - Direktionen Breslau, Katto- wiß und Posen für den Güterverkehr direkte Frachtsäße der ordentlichen Tarifflassen, sowie des Ausnahmetarifs für Holz des Spezialtarifs 11 und des Auénahmetarifs 2 (Rohstofftarif) zur Cinführung- Bezüglich des Robstofftarifs wird der direkte Verkehr der genannten Nebenbahn nur auf die unter Ziffer 1 bis 4 angeführten Artikel ausgedehnt. Die im Nerkehr mit der Nebenbahn Neustadt—Gogolin seitens der Königlichen Eisenbahn-Direktion Kattowis durch Bekanntmachung eingeführten direkten Fra! säße für einzelne Güter treten mit dem 159. Mal d. I. außer Gültigkeit.

Soweit jedo gegenüber den von der Königlichen Eisenbahn-Direktion Kattowiß eingeführten Fra säßen Erhöhungen eintreten, bleiben die zur Zeit be Ei, Frachtsäße noch bis zum 30. Juni d. &

raft. Veber die Höhe ter Frachtsäße ertheilen die be- theiligten Dienststellen Auskunft.

Stettin, den 6. Mai 1897,

__ Königliche Eisenbahu-Direktion,

zugleih im Namen der betheiligten Verwaltung?

in

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin- Drudck der Norddeutshez Buchdruckerei und 59,

Kommanditgesellschaft unter der Firma Ver-

des Königlichen Amtsgerichis. Abtheilung 1Þþ.

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr.

V 120.

Berliner Börse vom 11. Mai 1897. Amilith fesigeftellte Kurse.

Umrechnungs-Säßte.

Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 1 rr. GSolbs ,00 ck& 1 Gld. öfterr. W. = 1,70 6 1 Mea österr.-

26 É 7 Gld. slidd. W.

12,00 & 1 Gkb. hog.

Maxk Banco = 1,60 # 1 skand. Krone = 1,125 o 1 Peso = 4,00 #6

t

do. E, Hrúüfsel.u. Antwp. do. do. Sfandin. Plägze .

aden. s London do. Lifsab. u. Oporto do. do. Madrid u. Past

9. Ftalien. Pläße . do. do. E. Petersburg .

0. Warschau

1

109 100 Frs. 100 Frs. 100

100 100 100 .| 100 Lire 100 R. S. 100 R. S. .[100 R. S.|8 T.

Wechsel. 00 fl. 8 T

2M. 8 T. 2M.

e —- _—

r. rs. ire

E A D

E Ha SRBHR Ee

d N

1 Dollar = 4,25 #4

Banks Zik,

g [168,85 bz 168,15G 81,00B 80,75G 112,20G 112,20G 20,375 bz 20,31G

O

,

62,75 bz 61/50G 4,182 bz 4,1450G 81,15B 80,90B

,

ck

170,40 bz 80,80 bz 77/25 bz 916,10G 213,85G 216 15G

ck Þck p Imo

n

cen

Qn dr r

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons.

Rand-Duk. | L Sovergs. pSt. 20Frs.-Stüdke

Rand Du [ —_— 20/37B 16,24bzB

8 Guld.- Stck.|—,—

Gold - Dollars Imperial St. do. pr. 500 g f. O HCUE C4

m

16,22bz

do. do. 500 g|—,—

Amerik. Noten 1000 u.5008g do. leine do. L N.Y. Belg. Noten .

4,165bzG

81 00G

Le do ult.

ult.

do.

KEngl.Bankn. 1L rz. Bkn. 100 F. olländ. Noten . talien. Noten .|77,20 bz

S{hwetz. Noten Ruff. Zollkupons

20,355 bz 81,15 bz 168,80bG

Noten|112,20 bz .p100fl/170,55bB 1000fl/170,55bB

Ruf. do. p.100R|216,75bB

Mai —,— Juni —,—

80,95 bz 324,10G

Éleine/323,50G

Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39/5, Lomb. 3F u. 49/6

Fonds und Staats-Papiere. H.-Tmt, Stlüiccke zu

Dtsche. RŸs.-Anl. do do

do. do. do. ult. Mai

in Konf. Anl. n . Kons. Anl. :

di O D do. do. ult. Mai do.St.-Schuld\ch. AachenerSt.-A.93 Alton.St.A. 87.89

do. do. 1894 Apolda St.-Anl. Augsb. do. v. 1889

do. do. v. 1897

Barmer St.-Anl.|:

do, do.

do.

do. 1876—92

Argentinische%%/sGold-A.

do. kleine innere kleine do. 4439/6 äußere v. 88 do. do. L

do.

do. 4329/9 do. do. do.

do. do.

d0. do.

Bezn. Kant.-Anl Se Bukarester

do. do. do. do. do. do. do.

0. do. do.

do. do. do. do, do. do. do. do. do.

f.

do, do.

do.

do. Kon do. do.

Ghilen. Gold-Anl. 1889 do, do. A Chinesische Staats - Anl. do. 1895 1896 pr. ult. Mai

ristiania Stadt- Anl. Landm.-B.-Obl. IV

do. do.

do, do.

do.

Bf. 4 32 3

do. 1896/32 Berl. Stadt-Obl.|:

kleine Barlettaloose i.K.20.5.95

Landes - Anl. Stadt-Anl.84 Éleine v. 1888 Éleine

do. Buen. Aires 59/gt.K.1.7.91 do, d L 00: Zertif. 59/0 99/0 do. Gold-Anl. 88 do. do.

is do. Stadt-Anl. 6/6 91 6% 91 do. pr. ult. Mai . A S, 92 ankPfdbr.1.

Staats-Anl. v. 86 do, Vodkredpfdbr.gar.

1.4.10/5000— 4 5000— ver|d).|5000— versch.|56000— 1.4.10/5000— 1.4.10/5000—

1.1.7 13000— 5000— ./9000— 9000— 9000— 2000— 2000— ./9000— 9000—

.15000— 15000—

pak O

D L O S E

co

B

T Rg

co et

S884

200]104,00bz G 103,90G 200/98,00B

150[104,00bz G 150/104,10bzG 100]98,40B

75 [100,10G

G00

5001—

GOOl

100/100,50B

100

100/100,90G

500/100,30G

500/109,30G 100,50 bz

75 [101,40G Lf.

100/101,40G k1.f.

Ausländische Fonds,

Bf. Z.oTm.

ps pl pri pri bi t a ÉX G o O L L R S “A D 9 ‘S D

arr nt E Ra T H so Do

Ell [E 1111111 H do dO O HO *

IL

T E P E EN Qt drk puri J prak J J fd uni J UOLO o punak pk 7

J; E e

Stilcke 1000—500 *Pef. 100 Pes. 1000 u. 500 Pes. 100 Pes.

1000

500 £

100 £

20 £

100 Lire

500 Fr. 10000—200 Kr. 2000—400 M

400 A 2000—400

400 M 4050—405 „A 5000—500 A 1000—500 „f

1 L £

100 £ £

5000—500 Pes. 100 Pef.

405 M u. vielfache

1000—500 M 1000—500 M 1000—20 A

1000 £ == 20400 „A

1000 M 500—50 L 500—25 L

4500—450 „« 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 5000—200 Kr. 2000—50 Kr.

Bonner St.-Anl. Breslau St.-A.80 do. do. 1891 Bromberger do. 95 Caffel Stadt-Anl. Charlottb.do.1889 do. 18385 cv. do. 1889 do, L 1895 SottbuserSt. A839 do. do. 96 Crefelder do. Deffauer do.91 do. do. 1896 Dortmd. do.93.95 Dres dner do. 1893 Düfseldorfer 1876 do. do. 1888 t do. do. 1890 do. do.

do. do. v. 96 Elberf. St.-Ob[. Erfurter do.

Glauchauer do. 94 Gr.Lichterf.Ldg.A. Güstrower do. St.Hallesche-A.86 do. do. 1892 Han.Prov.1ï,S.\Wl S. VIIE

Hildesh. do.

do. do. do. Do. do. do. do. 96 91 T-IO do. 1893 do. 1895 Landsb. do. 90u.96 Liegniy do. 1892 Lübecker do. 1895 Magdb. do. 91, V D: D: Mainzer do. 91 do. do. 88 do. do. 94 Mannheim do. 88 Mindener do... M.Gladbha@er do. Mühlb. Rhr. do ühlh.,Rhr. do. München do.86-88 do. 90 u. 94 Nürnb. do. II. 96 Offenburger do. 95 Ostpreuß. Pry.-O. Pforzheim St.-A. Po Prov.-A. ofen. Prov.-Anl. do. D L do.St.-Anl.1.u.[1. D E egensbg. St.-A. Rheinprov. Oblig. do. do. do. LXL-IVL do. IL{l u.UN. RheydtStA91-92 Nixdorf. Gem.-A. NostockerSt.-Anl. do. do. Saarbrüder do. 96 St. Iohann do.

86 89

do. Königsb.

L 1894|: Duisb.do 82,85,89|31

Effener do. 1V.V.|3:

do. St.-A. 1895|: 89: 95

89/37 94/37

U S S V5 S US VS TO fr I Cs U O S t hm U S VS UL G5 Us VS E

Orr D Out Om

i Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 11. Mai

l =J O

1 db epo O

Lr Op O O Oro E b E bt bk jd jun

ete a T Led pt C de B D D O LA E HOUELSLNEE P (Pa ja jf f f m a S K G D e M

. —_—. °

U T5 I I fa 5 O I I I C H G5 G I I G wr

S ba ALI et ba S —AAION

s

5000— 200/96,00G 5000——200|—,— 2000—200|—,— 2000—200] —,— 2000—200]95,90G 2000—200/95,90G 2000—500/100,60G 1000 u.500/102,20G 1000 u.500[102,40G 2000—500| —,— 2000—500|—,— 2000—500|—,— 2000—200}/100,40G

J bi p f l bi n AVASLASÌ J

E E e P e OO T A E E P bt Et Es Fs GRS I N D T C E

t pk pru rek jurnk bek jd C

i

N R O R

1000—200|—,— ./5000—200{100,30bz G /5000—200/101,25bzG 2000—200/101,00G 2000—200|—,— 3009—100/99,90B 2000—100|—,— 5000—200/100,70G 5000—100/100,40G 5000—100/94,20G

5 100,00G

Ana RHA E O

A S

m

r

or

5000—200/101,80G 5000—500/26,590G

‘10/1000 u.500|—,— 3000—200/100,25 bz

5000-1000|—,—

0 O wr

Schöneb. Gem. A.

71,50 bz 71,50 bz 58,30 bzG 58,30G 59,50 bz 60,10bz 60,10bz 61,50B 25,10 bz

97,50G 102,25 bz G 102,50 bz G 102,25 bz G 102,25 bz G 94,50bz G

42,00 bz 49,10bz 73,75 bz 74,25G 74,30G 29,40 bz 29,50 bz 29,40bzB 95,50 bz GlI.f. 93,25 bz 93,25 bz 89,00bz B

105,10bz 109,1 à 20bB 98,75G 98,60 bz 102,90 bz G

S

M G5 L V C5 a I I U T fe G35 hn S S S

Donau-NRegulier.-Loose . GSgyvtische Anleibe gar. . 00 Due U ee. do. do. N do. do. kleine do. do. pr. ult. Mai do. Daïra San.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. do. fund. Hyp.-Anl. .

do. do. St.-E.-Anl. 1882 do. do. y. 1886 d Da S Gren er Loose alizis be Landes-Anleibe Galiz. Propinations-Anl. Genua-Loo Gothenb. Griech. A. 81-84 5°/,i.K.1.1.94 do. mit lauf. Kupon do. 5 9/0 inkl. Kp. 1.1.94 do. mit lauf. Kupon do. 49/0 a „Gold-Rente

do. 0. do. do. feine do. Mon. A.i.K.1.1.94 do, do. m.l.Kup. do. do. i. Kp. 1.1.94 do. do. m. l. Kupon do.GldA.59/0 i.K 16.12. 98 do. mit lauf. Kupon do. i. K.15.12.93 do. mit lauf. Kupon do: M A o. mit lauf. on Holländ. Staats-Anleihe do. Komm.-Kred.-

Stal.stfr.Hyp.O. i. K. 1.4. 96 do Zertif

do. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb. do. do. do.

do. Rentealte( 209/6 St.) do. do. Fleine do. do. pr. ult. Mai bd 10 neue do, amort, 59/0 TIL IV.

U L

La

. * A

I tet pu 7

o

a ol bo Fs i O

N OZZQEZ

Qs

ml m am Q

Taae

bo P

[er]

E

L an

S S S S #ck S

Scchöneb.Gem. 96 Spand. St.-A. 91 do. do. 1895

Stargard St.-A. 32 Stettin do. 1889/34

do. do. 1894 Stralsunder do. Teltower Kr.-Änl.

Thorner St.-Anl.

Wandsbeck. do. 91 Weimarer St.-A. Westf. Prov.-A.I1 Westpr.Prov. Anl. Wiesbad. St. Anl.

do. do. 1896

Wittener do. 1882/3Ï

do. neue Landshftl. Zentral do. do. 3

do. do.

Kur- u. Neumärk. do. neue . .|¿

do. Aa Ostpreußische do. 48

z do. . neuland\ch. do. do. PosensheSer.T-V do. VI-X

0. L do. landschaftl. Schles. altlandsch. do. do. do. lands. neue do. do. do. do. lds. Lt. A. do. doi Le Ai

bo Lt A

„do, Lt C

09, Lt:C;

do. Lt. C.

. do, Eik, D;

. do. Lb. D.

do. do. Lt. D.

Schl3w.Hlst.L.Kr. do. do. do. do.

Westfälishe . …. do. in

E Sol «

9. ILI. Folge

do. II. Folge

Wstpr. ritters. L.

do. do. TBi

do. Do L

do. neulnd\{.I1.

Westpr. ritts. I.

do. do IL do. neulnd\ch.II.

G2 G3 A j C5 S S (7)

bs F Gs 5 H G5 US I S H L Pr S C5 US Ihr C5 S

G U I U U U V V O

¡2000—

briefe.

E N H m

tor

i O Wr O

O Mi

b G3 G3 A S [r

5000—1 5000—1 9000—2 5000—2 9000—2 9000—2 9000—2 5000—2 5000—6 5000—2

wr

-

d A A AAAAAAAIíAIAîQQAAI

entenbriefe. 1.4.10/3000—3

Hannoversche . .. EDDi A

100 fl. 1000—100 £ 1000—20 £

1000 u. 500 L 100 uy. 20 £

1000—20 £ 4050—405 M 4050—405 10 Aa: = 30 4050—405 M 4050—405 5000—500 M 15 Fr. 5000—100 f. 10000—50 fffl. 150 Lire 800 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fr. 5000—2500 Fr.

9 20000—100 Fr.

500 Lire P.

3000—3

23,050bz G 27,90bz 23,90bz G 19,50G 19,50G 19,50G

25/20 bz G 25/40bz G 2270 bzG 22/70bz G 2270 bz G

,

40,90bz G 91,50G

92,30 bz

92,30 bz 2,20à,20à,30bz 91,90bz GEIl.f. 1,70bz G

2000—200|—,— |5000—2 |2000—200|—,— [1000 u.500/101,00G /5000—200/101,00G

3000—150[121,00G 3000—3 3000—150 3000—150 3000—150 3000— 150 10000-150| 5000—150 5000—150 3000—150 3000-—150 3000—150 3000—75 5000— 100 3000—75 3000—75 000-75 [—, 3000—75 3000—100 3000— 100/93,25 bz 3000—200 3000—200 5000—200 5000—200 5000— 200 5000-——200/93,00G 3000—75 3000—75 3000—75 3000—60

5000—200/100,80B 5000—2

5000—200/94,00G 5000—60 [94,00G

0 [100,10G 94. 00G

102,258 100,60G

115,00G 112,60G 104 80G 101,20bzB 94,40B

100,75 bz 93,30 bz

101,00bz 101,00bz

100,20B 93,25 bz G 100,25 bz G 93,40 bzG

100,20 bz

102,20B 102,20B 100,20G 99,90G 93,00G

104,10G 100,70 bz 93,20G

100,20G

f

0093,10 bz 00/102,50B 00/1093,70bzG 0093,10 bz 00|—,— 00|—,— 00/100,40B 00/100,40B 00/100,10G

0 [104,60G 0 [101,40G

B N R, D 8

do o. Karlsbader O -

0. do. 1892/4 86 I. TI./4

Kopenhagener

do. Lifsab. St.-Anl. do. do. -

Lurxemb.Staats-Anl. v. 82) Mailänder Loose e Mexikanische Anleihe . do. do. do. kleine!'6 | v pr. ult. Mai!

do. do. do. do. do. do.

do. do. do.

do. do.

Moskauer Stadt-Anl. 86 Nenfchatel 10 Fr.- a old - Anl. ypk.- Obl. taats-Anleihe 88

New- BYorker Norwegische do. do. do.

do. Oeft. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

do. do. do.

do. do. do.

Kred.-Loose 1860er Loo do. pr. ul

do, Loose v, 1864 .

1897.

3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30

Hefsen-Nafjau . ./4 | 1.4.10

do. do. ._./3F| versch. Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10

do. do. . „133 versch. Lauenburger . . .|4 | 1.1.7 Pommersche . . .!4 | 1.4.10

do. . . ./3È| versch. 1.4.10 versh.| 1.4.10} versch. 1.4.10 vers. 1.4.10

104,60G 101,40G 104,70bzG 101/40G 1c4,60G 104,60G 101,40G 104,80G 101,40G 104,60G

104,60B 101/40G 104 60G

o E S

fun

Go i G3

0. R Preußiishe . «

do. ¿i O pem. u. Westfäl.

o. do. Sädbsishe ..…..

4

wi

do. do. pr. ult. do. Staats-Eisb.- Obl.

Se ¿

0. do. pr. ult. Mer De e

0. N do. pr. ult. Mai Silber-Rente . ..

do. pr. ult. Mai Staatssch. (Lok.) .

do. Loofe v. 1854

eite D Es

o. E S{hlsw.- Holstein. do. do.

1.4.10 vers. 1.4.10 3#| versch.

tor

3000—30 3000—30 3000—30

T5 fa 5 E Pr C5

3000—30

104,50G 101,40G 101,90G 101,40G

Badische Eifb. - A. do. Anl. 1892 u. 94 do. do 96 Bayerische Anl. . do. St.-Gisb.-Anl. do. Eisb. Obl. do. allg. neue. . do.Ldsk.Nentensch. Brschw. Lün. Sch. Bremer Anl. 1887 Dos 18S ie Do: 1890. j Do 1802 5 B 1898 «o E So O Grßhzgl. Heff. Ob. do. St.-A. v.93,94 do. bo. - 96 :1IL O D A as d Vot, Berl. Hambrg.St.-MNunt. do. St.-Anl.86 do. amort.87 O O 9E do. St.-Anl.93 Lüb. Staats-A. H Medckl.Cisb.Scchld. do. kons. Anl. 36 do. do. 90-94 Sat „Alt.Lb.Ob. Säch}.St.-Anl.69 Säch}. St.-Nent. do. Lèw.Crd. ll-lsa,X do. do. la, Va. Va, V, V, Ia, XEAM. . do.do. Pfdb.Cl.ITa do. do. C!.la, Ser. Ia-Ïa, X-XI, LV-XTI

u. Xb, X u. XX C

do.do.Pfdb.XB ul do.do.Crd. IXB u. 1B Schw.-Rud. Sch. Wald.-Pyrmont .

Weimar Schuldv. |:

Württmb. 81—83

versch. 15 1/28 versch. 1.2.8 1.2.8 versch. 1612

tr

tr

pak

Ot Ot Ss U E SEEES E F I Ä A O n orer bo bots O s i C09 090 09

a

_

t

9000—2

wO-- O- bi jl R E O i

n Ph R Uo O

I pr pm fond per Pork jmd, prak frem prak 4 R « Cm . —_—e

S 20D 0:

L VI I U I V Do L a Go I U D VS C3 V3 P fa G3 C3 f V3 V5 Ea b Ey

i mnd O-S

1500—75

De Hx

./2000—75

./2000—75 ./2000—75

[4

./2000—75 2000—75 2000—75

c c

5000—200

2000—500[106,25G 5000—500/96,40bz G 5000—500|1C0,75G 5000—500|—,— 5000—500/101,50bz G 5000—200|—,— 3000—600/100,75G 3000—100|101,75G 3000—100/101,75G ./5000—100

./9000—500

2000—200[102,00G 2000—200|—,— 3000—200|97,70bz 2000—200/102,80G 10000 -200] —,— 2000—200/97,80 bz 10900- 200[103,00B 2000—200|-——,— 0/5000—200|—,— 5000—500| —,— 5000—500/100,60G 5000—b00|—,--- 5000—500|—,— 1 5000—500/102,30bzG 6 10000- 200/97,10bz 16.56.11 2000—200|—,— .10 5000—200|—,—

95,40bz G 95,50à,40bz

10225G 97/30G

'

100,75G

r

100,75G

r

5000—100|—, 3000—300 1000—200

103,00G

Ansb.-Gunz.7 fl.L.| Augsburger 7 fl.-L. Bad. Pr. Anl. v.67 Bayer. Präm.- A.

12 12 300 300 60

Braunshwg.Loose Cöôln-Md.Pr.Sch. E Loofe .|

übedcker Loose .. Meininger 7 ffl.-L. Oldenburg. Loofe .|

Pappenhm. 7 ffl.-L.|

ckMPNAAZLHHEE

O R

300 150 150 12 120 12

1 Do

C t Fe

ml V E | pi m mte

L)

p. Stck

40,60B

'

,

106,60G 138 80G

132,40B 129,20G

22,90G

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300{108,75 bzkl.f.

11.6.13 E 11.6.13 Anl./4 [1.4.10 dF P

Tleine|4

F p i n j

2,4 Pm

2BEB B8BRAZAA

Fe As ©

16 6

18906 | 100er!6 | 20er!6 | Mai!

kleine

ta Qu

. 05 204 O14 Las) m

Lia

a Erfetnd bed beé taa TE .

Mo i

Îleine 1892 1894

fleine Mai

1 Lo bo f j

En ck_

pk pk O5 S

p ted Co

kleine

z . - - fri pak J J OD

Feine

. pad p

r:

2 I

leine v. 58. B Mai

Spo E EE E Lai I

E E E D E

. .

e _— Ls

Q 9

4 brd

2000—100 Kr.

5000—100 Kr.

1500—500 M 1800, 900, 300 M

2250, 900, 450 |-

2000 4 400 M 1000—100 45 Lire 10 Lire 1000—500 £ 100 £ 20 £

,

103,60G

84,75 bzG 65,40bzG 39,80 bz 96,50B 39,00 bz

96,80à,10à,40à,25 bz

1000—500 £ 100 €£ 20 £

96,50B 96,50G 98,50 bz

96,80à,10à,40ù,2 ba

200—20 L 20 £ 1000—1009 Rbl. P. 10 Fr.

1000 u. 500 F G. 4500—450 20400—10200 M 2040—408 5000—500 M 20400—408 „M 1000—200 fl. G. 200 fl. G.

1000—100 fl. 1000—100 fl.

1000—100 fl. 100 fl. 1000—100 fl. 100 fl.

10000—200 Ker. 20 Kr. 250 fl. K.-M. 100 fl. Dest. W. 1000, 500, 100 fl.

109 u. 50 Al.

89,50 bz G 90,00 bz 73,90G 108,20 bz

1

r

r

e

104,70bz 104.70G

1027706 L

102. 00dz 102, 00dz 12.0HG

p

Sh, 20 dzG 86,00G

340,00 bz 151,00B 151,00kz 1329,50 bz