1897 / 120 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

87) Aktiengesellschaft Katholisches Kasino Karls

anz auf den ‘S. Dezember 1896.

A T. Activa. l

“k |9 205 1963 16 800| 5 198 1947/7 10 042/15

1) Gebäude-Konto

2) Mobilien-Konto 5 Kassa-Konto

4) Debitoren-Konto 5) Bank-Konto

239 185/11

Horstehende Bilanz wird gemäß der Vorschrift im $ 185c. d. H.-G.-B. unter dem Anfügen veröffentlicht, E in der am 12. Mai l. Js. abgehaltenen Generalversammlung na Antrag des Auffihts- Meingeninü keine Dividende zu gewähren.

raths bes{lofsen wurde, aus dem 1896 erzielten Karlsruhe, den 19. Mai 1897.

Der Vorftand.

A. Bergmann.

[13875] Activa.

1) Grundstüdcke, Konzessionen, Anlagen, Gebäude,

T M inen En 512 724.44 ab Abschreibungen:

bäude und Maschinen . . 17 224.44

6 495 500.—

Zugang an Neuanlagen . . . 15 187.32

2) Ammoniakfalpeter -Sprengstoff- y Fabrik é 58 141.40 ab Abschreibung 5 141.40

_3) Effekten, Patente, Verträge . . A370 000.— ab Abschreibung 25 000.—

4) Auswärtige Magazine . . . . # 16 000.— ab Abséreibung 1 000.— j

5) Bestände an Rob- und Betriebsmaterialien, Waaren und fonstige Bestände ¿ 6) Konto für Betheiligungen 7) Diverse Debitoren Bankguthaben 8) Staatspapiere d. Reservefonds 5 und £ 1000 Debentures . #4 75 526,81 29 406.41

H. Zoller.

510 687

345 000

FL, e eten mnen

1) Aktien-Konto . .

3 yvotheken-Konto

3) Zinsen-Konto

4) Dividenden-Konto

5) Reservefond-Konto

6) Kreditoren-Konto

7) Gewinn- und Verlust-Konto

Der Kassier: H. Zoller.

Bilanz per 31. Dezember 1896.

M S | 1) Aktien-Kapital . . 2) Kreditoren 3) Reservefond 4) Exrirarefervefond . .. 5) Dividenden: Konto, nicht erboben pro 1895 .. 6) Reingewinn

53 000

15 000/—

232 177/64

15 533/49

662 222 07

104 933/22

Debet.

1) An Rohmaterialien, Löhne, Tranëporte, Fabriksunkosten, Emballagen 2c... ..

SLNISUE und Generalunkosten : bs{chreibungen

2) e 3) 4) Reingewinn

Samburg, im April 1897.

Sprengstoff A.-G. Carbonit.

. E. Bichel.

1277 088/35

1938 553 74 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1896.

S A | 1) Per Waaren 2c.

60 287/75 48 365/84

173 930/14 1559 672/08

Hamburg, den 5. Mai 1897.

Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend

gefunden. S Der beeidigte Bücherrevisor: H.

Passîva.

C. ASSÍiVa.

239 185/11

M 1 600 020 109 210} 41 213! 13 500

700} 173 930

1938 553/74

1559 672 08

Fri de.

i E L z * Vereinigte Chemische Fabriken Ottensen-Brandenburg, vormals Frank.

Generalversammlung am 10. Juni a. C., zj Uhr, im Bureau der Dres. Nolte & oeder, Hamburg, Gr. eien 161.

1) Vorlage des Jahreéberichtes,” der Bilanz und Gewinn- und Verluft-Rehnung, sowie Er- theilung ter Decharge für den Vorftand und Auffichtsrath.

2) Wahl.

3) Antrag auf Aenderung des $ 2 der Statuten, eventuell Antrag auf Reduktion des Aktien- Kapitals und Aenderurg des $ 4 der Statuten.

Einlaß- und Stimmkarten, sowie Jahresbericht find gegen Vorzeigung der Aktien bei dem Notar Herrn Dr. E. Th. Gabory, Schauenburgerftr. 61, vom 1. bis 7, Juni entgegenzunehmen.

Der Auffichtsrath. Der Vorstaud.

[13874]

Bilanz per 31. Dezember 1896.

743 682/70) | 740 000

An Grundftücks-Konto . Abschreibung BMiu-Nolo s Konto für allgemeine Bauten und Wege . Status v. 1. 1. 96 L: E

3 682/707 874 637/91

12 173/92 SS6 81183 114 791/6 1001 603/52 35 472/53

49/9 Abschreibung . |

Mobilien-Konto, Status. V. L L A

Zugang

966 130/99

27 17216 g 1 165/26 28 33786 89/9 Abschreibung . 2 173/80 Maschinen- und Ein- |

rihtungs-Konto, | Status v. 1.1.96 . 626 817/91 236 610/90 |

Zugang . 90 863 428/81 |

80/0 Abschreibung . |__50 145/40} 813 283/41 Extraktions-Einrichtgs.- | |

Konto, Status v. | |

L 1/96. . | 49 600|—

Zugang 338/01 j

49 938/01 |

89/0 Abschreibung . 3 968/— 45 97001 Elcktrizitäts - Anlage- | | Konto, Status v. | | Lm 45 893/34 |

Zugang 39 449/62

3538 56 15 9% Aktschreibung | 6 883 96

26 164 06

78 459/—

Schwefelsäurebvau - Kto.,

E A

“a s : : Handlungs - Unkosten: Gebälter,

1 Rei , 1 M fter "Eentiacon fe Beatate 2

M 486 795,877 M nee ns-Unkosten ai E E L e 111 328,34 {reibungen au Baulichkeiten, Ma- schinen, Einrichtungen und Inventar . . 253 824,19 Abschreibungen auf dubiose Forderungen , 15 614,57 Reingewinn . E A

867 563/47 362 712/15

| 1230 275/62

G Bewtáne inkl. Dividende | auf Betheiligungen. . . . . . 1 1230 275/62

1230 275/62

Amöneburg-: Biebrich, den 31. Dezember 1896.

Chemische Werke vorm. H. & E. Albert. Hg. Müller.

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den Büchern der Gesellshaft völlig übereinstimmend gefunden.

Amönecbüurg-Biebrich, den 30. April 1897.

C. Roeder, Berlin, J. Vonderheit, Darmstadt, Revisoren.

Gemäß Beschluß der beute abgehaltenen General- versammlung ift die Aktiendivideude für das Geschäftsjahr 1896 auf 3% festgeseßt.

Die Auszahlung dieser Dividende erfolgt von heute an mit Æ 30,— per Aktie gegen Nückgabe des Kupons Nr. 2 spesenfrei

in Viebrich-Amöneburg bei unserer Gesell-

schaftskafse,

in Berlin bei der Nationalbank für Deutsch-

land undder Bauk für Handel und Judustrie, in Fraukfurt a. M. bei der Vank für Sandel und Jndustrie,

in Darmstadt bci der Bauk für Handel und

Induftrie.

Die Kupons find in Begleitung cines Nummern- verzeichnisses einzureichen.

Biebrih-Amöneburg, 20. Mai 1897.

Chemische Werke vorm. H. & E. Albert.

Der Vorstand. Hg. Müller.

Huerfabrik Göttingen.

Die Herren Aktionäre unserer Fabrik werden hier- durch zu der am Mittwoch, den 9. Juni d. J., Vormittags A1 Uhr, im Saale des „Bürger- park“, Maschmühblenweg 16 bier, statifindenden

ordentlichen Generalversammlung ergebenft eingeladen.

Fünfte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich

„1 120.

2. Aufgebote, Zustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloofung 2c. von Werthpapieren. |

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

i: Freiburg-Bolkenhainer Chausseebau- Actien-Verein.

Zur diesjährigen

ordentlihen Generalversammlung

des Freiburg-Bolkenhainer Chaufseebau-Actien-Vereins werden die Herren Aktionäre unter Hinweis auf die &S 13 und 17 der Statuten auf Sonuabend, den 12. Juni 1897, Nahmittags 3 Uhr, in den Gasthof „zum {warzen Adler“ in Bolkenhain, eingeladen. Tagesorduung: 1) Vorlegung des Verwaltungsberichtes und der Rehnung über die Verwaltung der Aktien- Chaufjee für das Jahr 1896, nah welcher eine Dividende niht gezahlt werden kann, 2) Feilegung des Etats für das Jahr 1898, 3) bl von zwei Vorsftandsmitgltedern. Bolkeuhain, 14. Mai 1897. Das Direktorium.

[13871] Bilanz der Württ. Actienges. für Fabrication von Leim & Düngmitteln

in Reutlingen ceinshl. Ziegeleibetrieb) pro 31. Oktober 1896, Passiva.

M |S M 1 252/09|| Stamm-Attienkapital-Konto . . 55 500 125 763/91} Prioritäts-Aktien-Konto 60 000 15 628/951] Personen- Konto 175 327 37 216/3 4 685:52 745/71 180'— 15 911/69 | 4 249195 85 193/63| 290 827/75 Gewinn- und Verluft-Konto.

Activa.

Kassa-Konto

Gebäude-Konto

Liegenshafts-Konto

Maschinen-Konto

Mobilien-Konto Feuervers.-Prämien-Konto Kautions-Konto

Vaaren-Konto Zinsen-Rückftellungs-Konto

Sewinn- und Verluft-Konto . . ..

290 827/75 Haben.

A S 1414/05

Soll.

[13873] Activa.

Deffentlicher Anzeiger. e dia

Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sounabend, den 22. Mai

1897.

s Swaabit- Geste ; ena T Os u. Aktien-Gesellsch, eno

Erwerb3- und

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

enschaften.

Passiva.

Pferde und

ypotheken Debitoren

Bilanz am 31. Dezember 1896.

Dresden, Mai 1897.

Fabriken, Seide, Magazine u. Inventarien

gen Rohmaterialien, Waaren- und Kommissionslager Bank-, Kassen-, Wechsel - Effektenbestände und

Aktien-Kapital

Diverse Reserven Kreditoren

Gewinn- u. Verlust - Konto

Dresdner Dynamitfabrik.,

Dr. G. Aufschläger.

sh S 725 000|— 193 625/93 168 464/32

18 204/15

1105 294/40

[13853] Activa.

Actien-Zuckerfabrik Wismar.

Bilanz-Konto pro 31. März 1897,

Passiva.

Bahnanlagen Maschinen u.

Mobilien Kassa-Konto

Debet.

( Apparate Geräthe und Werkzeug „,

Diverse Debitoren

Wismar,

Grundstück u. Gebäude M 451 736.27 e 4992087 e 454 286.96 30 439.90 5 436.66

M S | Aktien: Kapital Reservefonds Rüben-Konto

991 820/16

637/03 372 83776 393 747/16 222 055 |—

1981 097/11

Gewinn- und Verlust-Kouto Þvro 31. März 1897.

——

MÁA S 1 607 988/95} Vortrag aus 1895/96 91 366/24/| Zucker und Melasse 545 079/03

2 244 134/22 Die Uebereinstimmung der vor ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern bescheinigt Magdeburg,

den 29. April 1897.

Richard Ü i O N Bücherrevisor. c en- u . Der Auffichtsrath. E L

| 1981 097|11

M d

1 176 000|— 50 375/69 372 350 382 371

Credit.

M S 22 229/45 2 222 204/77

2 244 434/22 stehenden Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos mit den

An Unkosten-Konto 2 Sol Per Miethe-Konto

Gebäude-Konto, Abschreibung . .

- Waaren-Konto 20 019/10

H. v. Dertzen. O. v. Restorff.

Der Vorstand. C. v. Biel. rft

E. Bo.

u (E L 7D jeteie L # 7 7 s t B E O E I 1 50A L I I

Liegenschaft - Konto, Abschreibung 94M Maschinen-Konto, Abschreibung . 58

Mobilien-Konto, Abschreibung . 24655 Gewinn- und Verlust-Konto . . 88 274/29

106 626/78 Der Vovrstand.

C. F. Keding. Cb. Erika an

712 633/04 85 193/63

75 949/17 788 982/91

57 010/65 28 O25 1401/25

Die in der heutigen Generalversammlung auf % = 9 per Aktie festgeseßte Dividende pro 1896 gelangt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 6 vom 21, d. Mts. ab bei der Wechslerbauk in Hamburg, Hamburg,

Status v. 1. 1. 96 . Zugang

8 9/9 Abschreibung . Bahnbau-Konto . . . 5 9/0 Abschreibung . Fuhrwerks-, Geräthe- u. Pferde-Konto, Status D O S Zugang

Tage8orduung : 1) Vorlegung der Jahresre{nung und des Ge- annte ay für 1896/97 und Ertbeilung der rge.

2) Bericht über die vorjährige Rübenkontrole.

3) Waßhl eines Vorstandsmitgliedes.

4) Antrag mehrerer Aktionäre auf Einrichtung

einer Schnigzeltrocknungsanlage.

5) Verfchiedenes.

Die Jahresrechnung und der Gesckäftsberitt liegen in der Zeit vom 25. Mai bis inklusive 8. Juni in unterem Fabrikkomtor während der S 2 e M | üblichen Geschäftsstunden zur Einsicht unserer Herren Reismühle (Gebäude u. Maschinen) . | 550 000|—

C. Bachmann. F. Janten. C. R. Ked ing. M. Langenbeck. J. v. Stralendorff. : Genehmigt in der Generalversammlung vom 18. Mai 1897.

[13854] (6h ° e. / 9

A emeinnühßige Baugesell

Aktien-Reismühle in Hamburg. Debet. bige für E | schaft Bilanz Per 31. Müüúrz 1897. Creditores. E M s M s

Lo [A Immobilien-Konto : Kapital-Konto: Aa 600 000!— | Kaufpreis f. a. Erwerber Eingezahltes Kapital auf 310 Aktien à #4 1000.—

zur Auszahlung. i Hamburg, 20. Mai 1897.

Sprengstoff A.-G. Carbonit.

Der Vorftand. C. E. Biche l.

106 626/78

| [13863] 19 424|— 165 —| 19 589

3 884 80

[13865] Debitoeres.

Gypsfabrik Crailsheim, vorm. E. & O. Völker, A.-G.

Activa. Bilanz per 31. Dezember 1895. Passiva.

20 9/9 Abschreibung | 15 70420 310 000|—

übkerlafsene 6 Häuser 28 500|—

j M |S 264 751/76 52 859/66 4 121/79

Immobilien-Konto . i R e oe Elektr. Beleuchtungs-Anlage-: Konto . Son E E A omtor-Einrichtungs-Konto . Me io A aaren-Konto . Modelle-Konto . . Musteralbum-Conto Nimessen-Konto . Kassa-Konto . Debitoren-Konto . . .. Gewinn- und Verlust-Konto 639 955/67

Soll. Gewinn- und

j M S 28 674/16 81 236/87 é 23 444/34

133 355/37 Crailsheim, den 7. Dezember 1896.

Geschäftsunkosten-Konto . Bauausführungs-Konto . Abschreibungen . ¿

Aktien-Kapital-Konto . ypotheken-Konto . ratten-Konto

Kreditoren-Konto

Kautionen-Konto .

Reservefonds-Konto

Verlust-Kouto.

Vortrag pro 1894 . Waaren-Konto . Verlust

Gypsfabrik Crailsheim, vorm. E. & O. Völker A.-G,

M S 400 090 125 000|—

2 619/26 109 458/88 300|— 2577/53

|

639 955/67

[13866]

Gypsfabrik Crailsheim vorm. E. & O. Völker, Actiengesellschaft.

Bilanz þpr. 31. Dezember 1896.

Activa.

|3 Grundrealen-Konto

Gebäude-Konto .

Maschinen-Konto

Werkzeug-Konto . .

Pet eento B ontoreinrihtungs-Konto . . . Elektr. Beleuhtungs-Anlage-Konto . Waaren- und Säcke-Konto. . Kassa-Konto . . ¿ Wechsel-Konto .

Debitoren-Konto . . Gewinn- und Verlust-Konto

Soll. ewinn- und

Aktienkapital-Konto Hypotheken-Konto . Traiten-Konto . Kreditoren-Konto

Bank-Konto . Neservefonds-Konto L Konto- Korrent-Reserve-Konto .

BVerlust:Konto.

Passiva.

A 14 400 000 118 000 6 286 07 18 679/90 16 024/88 2 577/53 34 869/47

596 437185 Haben.

M 4A

33 002/32

Geschäftsunkosten-Konto . n 4 392/87

Bauausführungs-Konto .

Konto der Dubiosa 5 903/97

Abschreibungen . 11 L 54 679167

Crailsheim, den 5. April 1897.

Wat a is Konto-Korrent-Reserve-Konto . E s a %

Gypsfabrik Crailsheim vorm. E. & O. Völker, A.-G,

M 2 373 3 400 8 906 59

54 679 67

Ruhrorter Bau-Konto,

Status 1. 1. 96. Zugang

5 9% Abschreibung .

Ruhrorter

Mobilien-

Konto, Status1. 1.96

Zugang

8 9/9 Abschreibung

Phosphorit - Gruben- E Edelsberg-Haus-Konto

Abschreibung Ludwigshafener halle-Konto . Diedenhofener baus-Konto . Londoner Anlage-Konto Status v. 1. 1. 96 Zugang

*

- .

G 1 576 80 Lager- |

Wohn-

. [4

8 9% Abschreibung . Feuerwehr - Reguifiten-

Konto

MWerkzeug- y. ‘Geräâtbe-

S Ruhrorter GSeräthe- u Utensilien-Konto . Kassa-Konto . Wechsel-Konto Effeften-Konto

Betheiligungen an Ge;

sellschaften Vorräthe an materialien, und halbfertigen Waaren, Säâden, Emballagen und Materialien

i Rob

. .

fertigen

Konto - Korrent - Konto,

Debitoren

Per Aktien-Kapital-Konto .

Beamten-, Wittwen- u. Waisen-Kasse

Delkredere-Konto . Reservefonds-Konto

Dividenden-Konto, Rückständige Divi-

dende aus 1895

Konto-Korrent-Konto, Kreditoren .

Reingewinn .

77 708/85 8 001/02 85 709 87

3 885/—

966 504/02 28 376 20| ZII 380 29 21 320 30)

D 255/88

1 000 | 625938

j

738 962/08 13 343'67| 752 305 75 59 115

j

81 824 87

4 679/08

2 000/— 41 84383 693 190/75

| 3 528|— 6 566/99

18 057/78 34 997/21 208 813/14 104 805|—

1 069 000/—

Ï

| |

4779 993/05

3 684 764/22

[14 451 530/82

10 000 000|— 104 000'— 10 000'—

55 43055

1000|— 3918 388/12 362 712/15

Aktionäre aus. Göttingen, den 22. Mai 1897. Vorftaud der Zuckerfabrik Göttingen.

[11759] Gemäß $ 13 der Statuten der Aktiengesellschaft Darlebnsbank zu Swhellenberg in Sachsen werden die Aktionäre zur achteu ordentlichen General- versammluug, welhe Dounerêtag, deu 3. Juni 1897, Nachmittags 2 Uhr, im Hotel „zum Hirsch“ allhier ftatifinden wird, unter Hinweis auf die nahsiehende Tagesordnung und mit dem Be- merken eingeladen, daß es jedem Aktionär gestattet ist, fich durch einen mit schriftlicher Vollmacht versehenen Bevollmächtigten vertreten zu lafsen und daß die Theilnehmer an der Generalversammlung si durch Vorweis ihrer Afkticn oder Juterimê- scheine beziehentlih der Aktien 2c. der von ibnen Vertretenen zu legitimieren haben, ferner daß über Punkt 6 der Tagesordnung weil in der ordent- lihen Generalversammlung am 1. Juni 1896 die Hälfte des Grundkapitals nit vertreten gewesen ift nunmehr ohne Rücksicht auf die vertretenen Aktien gemäß S 17 der Statuten beshlofsen werden wird. _ Die über das verflossene Besaielabr 1896/97 aufgestellte Bilanz mit Gewinn- und Verluftrechnung und der Geschäftsbericht liegen vom 18. Mai 1897 ab zwei Wochen lang im Geschäftsraume der Gt- sellschaft zur Einsicht der Aktionäre aus. Schellenberg, gn t Mai 1897.

er Vorftand der Darlehnsbank zu Schellenberg in Sachsen. Franke. Tagesordnung : 1) Vorlegung des Berichts des Vorstandes, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos 2) Bericht bes Aufsichtsrathes über die Prüfung 4 i u ra über die fung E orga und des Gewinn- und Verluft- ontos. : 3) Beschlußfassung über die Genehmigung tr / Bilare, u Vertheilung des Dcincawinus und die Entlastung des Vorstandes und tes Auf- 4) monat von Jaterimsschei ragung von Jaterim nen. 5) Antrag des Vorstandes und des Aufsicht®- fat auf Gründung eines Beamtenpenfion#- on

fonds. 6) Ev. Abänderungen der $8 24 und 29 t Statuts, betreffend die Gründung

trat 7) a E ren Mitglieder des Aufsicht2ratt=

14 451 53082

telle der Herre walt ermeister Kunze und Scieferde#e?-

Geräthe und Utensilien 1 100|—

Waaren , Betriebsmaterialien

_ Kohlen-Vorräthe 542 430/74

deuer-Afsekuranz-Prämien-Konto : Prämien pro rata für noch laufende Versicherungen 300/35

fifige und auswärtige Debitoren . .

0 213 664/50 ant, Kassa, Wesel und Effekten . | 464 134/86

[1771 630/45

__ Der Vorftand. I. G. Zipperling. R. E. Zipperling.

[13864] : Altien-Reismühle in Hamburg.

Die von der Generalversammlung genehmigte Dividende von 89/9 wird mit

M 160.— per Aktie von A 2000.— und mit

#4 80.— ver Vorzugs-Aktie von 46 1000.— vom 22. Mai ab an unserer Kasse, Große Reichenstraße Nr. 49/51, Reichenhof, 2. Etage, gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 11 der Altien und Nr. 3 der Vorzugs-Aktien ausgezahlt.

Am heutigen Tage find dur den Notar Herrn Dr, von Sydow folgende Vorzugs-Aktien zur Rück- zahlung ausgelooft worden :

Nr. 9 10 34 59 65 95 103 121 125 136 137 138 156 163 176 190 213 214 232 256 260 263 291 299 312 334 336 337 369 371 378 389 410 411 440 444 451 460 464 492

Und werden dieselben vom 22, Mai ab mit

N 4 á 1100. S zuzüglih Zinsen vom 1. April R, 6:35 G zus. mit 4 1106, 35 per Stü, gegen Einlieferung der Aktien, nebst ummernverzeihniß, an uuserer Kasse, Große Reichenstraße 49/51, ausgezahlt. Hamburg, den 20. Mai 1897. Der Vorstaud.

[13920] i Actiengesellschaft Schaenzchen zuDuisburg

ä Ordentliche Generalversammlung m Dienstag, deu 8, Juni d, J., Nachmittags 4 Uhr, auf dem Schänzchen zu Bonn. 1 Tagesorduung : ) Jahresbericht, Fureoreymun g und Bilanz, 9 Gntlastung für Vorstand und Aufsichtsrath. L Neuwahl des Aufsichtsraths, 4 Wahl des Rechnun srevisors, ) Genehmigung der Üebertragung von Aktien. oun, den 21. Mai 1897. Der Aufsichtsrath. Dr, Goede,

Vorzugs-Aktien-Konto 500 000'— Prioritäts-Anleihe 200 000 Diverse Kreditoren 157 023/95 Amortisations-Konto 82 832!— Delkredere-Konto 20 000'— Prioritäten-Agio-Reserve-Konto . . . 10 000 Gewinn- und Verlust-Konto . 201 774/50

177163045 Der Revisor: J. G. Marquardt.

[13910]

Baumwollspinnerei Mittweida.

Die Aktionäre unserer Gefellshaft werden hierdurch zu einer Sounabend, den 12. Juni 189%, Vormittags Lx? Uhr, in Mittweida im Saale des Hotels zum „Deutshen Hause“ stattfindenden MUNEESEDER Ene Generalversammlung ein- geladen.

Tagesordnung: Beschlußfassung über den Entwurf eines ab- geänderten Gesellschaftsvertrags.

Diejenigen unserer Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilzunehmen beabsichtigen, haben ihre Aktien, von denen jede à 2000 Nominal, resp. 2 Aktien à 1000 G Nominal, zu einer Stimme berechtigen, bei dem am Eingange des Saales befind- lichen Notare vorzuzeigen und von demselben Stimm- karten in Empfang zu nehmen.

Einige Exemplare dieses neuen Gesellshaftsvertrags- Entwurfs liegen von heute ab bei der

Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig und in unserem Komtor in Mittweida zur Einsichtnahme aus. Mittweida, 21. Mai 1897. Der Auffichtsrath. Decker, Vors.

[13922] Kaiser-Karls-Vad.

Die fünfte ordentliche Generalversammlung ps statt den 23. Juni 1897, Abends S Uhr, m Hotel Preußischer Hof zu Paderborn.

__ Tagesorduung: 1) Erledigung der im $ 21 des Statuts vor- (ebenen Gegenstände. 2) Genehmigung der Uebertragung von Aktien. 3) Beseitigung des Defizits.

Der Jahresabs{chluß, die Gewinn- und Verlust- rechnung und der Geshäftsberiht liegen vom 8. Juni ab auf 14 Tage im e I MRer des Kaiser Karls Bades zur Mi der Aktionäre ofen.

Der Auffichtsrath.

Hypothbek-Konto:

erste Hypothek auf ver- kaufte 133 Häuser .

(57 Häuser sind gänzlich

abbezahlt.)

Restanten-Konto:

in Nückstand gebliebene Abgaben und Zinsen .

Norddeutsche Bank:

niht erhobene Kupong v. 1886 bis 1895 u. niht erbobene aus-

gelooste Aktien .

Deposito-Konto :

belegt gegen Sicherheit Zinsen

Staatspapiere :

M 6500 379% Ham- burgishe Staats-An- [eibe von 1887, 100%. . A46500,—

—+ 60 Tage J a 0792

Kafsa-Konto:

Saldo bei der Nord- deutshenBank . ..

6 537

7 141

270 088/25

342 403

Gewinn, Saldo von 1895

gationen Mietbe-Konto

Deposito u. sw. .. an die Bewerber auf ihre Einzahlungen vergütet .

H. Retismann,

j

Y

92

32

wovon zwei Aktien Nr. 156 und 157 à 4 1000.— pen N Erben der deft. Frau Julie Meister ge- enft. Ausgelooste Aktien : noh nit erhobene Aktien Nr. 15, 272 und 275 B gane und Umschreibegebühren-Konto : ortrag Kaution und Einzahlungs-Konto : Kautionen und monatlihe Einzahlungen der Be- E L Dividenden-Konto : nicht erhobene Dividendenscheine : von 1886—1892 je 1 Stü .. M « 1893 2 » à40M, 80,— 61894 1 A0 40,— ¿ée 1890 24 Ado 960,

M L385, „_12 400,— |

305,—

Dividende für 1896 : auf 4 310000 Kapital 4% . ,

Unkosten-Konto:

Vortrag für noch zu zahlende Unkosten Reserve-Konto :

Bestand 1. Januar 1896

Zugang in 1896 Gewinn- und Verlust-Konto:

Vortrag auf 1897

6 800|— 40/16

34

Dividende auf zwei geschenkte Obliga- auf Abgaben u. Wasserbeitrags - Konto 29/19 auf 1 zurückgegebenes u. wiederbegebenes

Haus Zinfen von Hamburg, Staats-Anleihe, . 6 513,84

v 293,74

Uebertrag | T6 684/35 Hamburg, den 31. Dezember 1896.

Gewinn- und Verlust-Konto.

M S 13/05

80|— 14 742/01

Verlust: Einkommensteuer. ... M auf Unkosten-Konto .. , auf Immobilienabgabe u. Umschreibegebühren-Konto

Uebertrag

735,07 1 709,12

1 000,—

342 T0357

M. 16 684 ß

1 600|— Dividende für 1896:

Reserve-Konto:

220 Uebertrag

Da G 1897 C C V

Der Vorftaud. C. W. L, Westphal.

Mit den Büchern verglichen nnd richtig befunden :

Der Revisor. W. H. Kaemmerer.

Die Divideudenscheine Nr. 16 für das Jahr 1896 werden

vom 20, Mai a. e. an

oon der Norddeutschen Bank mit 4 40,— pro Stück eingelöst.

auf Kapital 4310000 49/6 #4 12 400,—

a O0 A 13 200,— 45,16

L