1897 / 120 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R?

Sl abge Ihr pie mi pee nssafsuna der Das n über das Vermögen des ema Gebr, Srüncuwald“, Holoceaiabe | eig elsislen Gütertarifs, mit je einem s : i ° E Rur r : e 1 : e ¿f der Sölußtermin auf den LT. Juni 1897, | Fräuleins Elvira Fichtmann in Elbing iß, | Firma „Gebr. 7 Solaschuhfabrik | bejeiénen, unter gleichzeitiger Aufuabme der nade zum Deut Reichs-Anz [ - Gei Bb Dirie Med P e | pop ermer Je T Veo ¡Apt | 12 Mensitdé a-G-, wurde, rft Sexlbiobesslo vom | ebenden Aomertang le au Fuße beer Seite Ö Yell Relchs-Znzeiger und Königuch Preußischen Stlaals-Anzeiger. hi E . 8, » Je e gen infolge rasttg De en x on a. M. (H. j i Li f {e x | ; I Vei E A Rem: alefele, “a8 von demsafen gs Hess f | g S erb o m (En Gs rep R | C2 Berlin, Sonnabend, den 22. Mai 1897 , , . eu a a. ., . a . . . e D. Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. | Elbing, den 17 Mai Königliche Amtbgeridhte schreiberei: und es findet b ) au weiteres Wbfertigun cesiéhen Pein = —— La —— g endel, K. Sekretär. ungen auf diesem nhof in bis G4 i L Bonner St.-Anl. -N i. 4 |1.4.10/3000— 2 E P var-ánx 4 modi gs 7 n aiv dre Pai Ae via 113627) I Pr E E Aus mie bige „Frankfurt E Berliner Börse vom 22, Mai 1897. Breslau St.-A.80 Gessen afsan Li 1300830 101'30G des Kaufmanus Karl Chaim Fließer in In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Das Korkursverfahren über das Vermögen des 9) Vom 4./16. Juni d. J. ab wird die Station Amtlich fesigestellte Kurse. Baerahecter koi96 Î ae A L M ne vers 1300030 101 10G Verlin, Münzstr. 20, Firma C. Fließter, Ge- | des Kaufmanns Hans Thomaschewski in | Gutsbesizers Wilhelm Hodam zu Brusdau | Gevelsberg (Nord) des Eisenbahn- Direktionsbezirks j Caffel Stadt-Anl. S do. 1889 A. Lauenburger 1.7 |13000—30 |104, Sora a E E E Geheime ed Firma S. Gartwih's Wittwe zl Frantsare iy, oMeR k der in dem ne ou a mit dem fue Sevellbeeg»-Hauss gültigen ‘Umrehnungs-Sägte. Charlottb.do.1889 do. do. 1894 200 .4.10/3000—30 e Sry “i C . Arz angenommene 5$wan erglet Br nisfernungen Uu i = , . Einwendungen gegen das S<hlußverzeihniß der bei | Verwalters, zur Erheben don Gens des | rechtskräftigen Beschluß bestätint i port var | Entfernungen und Fra Gütertarifs aufgenga L A es. "2/306 4 1 1: Her Be 170 d 2 Mone ‘pftere D C0 aag. W = 0, #8. 0 des 1 9

[4 R i E MERE fi =Y bei =J S “t

Stralsunder do. ./3000—30 Teltower Kr.-Anl. .10/3000—30 Thorner St.-Anl. .13000—30 Wandsbe>. do. 91 .10/3000—30 Weir e Ee: Res Weitäl .{3000—30 .Prov.-A. ein. u. äl. .4.10/3000—30 Weller M do. do. |3 ./3000—30 Wiesbad. St. Anl. Sie 4 |1.4.10/3000—30 do. do. 1896 4. Slesische . . . ./4 |1.4.10/3000—30 Wittener do. 1882 A: do. ¿24 NA .13000—30 Swhlêw.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 : Ca ai do. do. .13000—30 000— 1 Badische Eisb. -A.4 ./2000—200/101,80 bz B 3000—300/115,60G | bo. Anl.1892u.94 34 15.11 /2000_—200|—-— 3000—150/112,69G da: E 6 3 |1.2.8 |3000—200/98,00B ' averishe Anl. .4 ./2000—200/102,60G 3000—150/101,40bz do. St.-Cisb.-Anl./35| 1.2.8 [10000 -200| —,— do. neue . .13 | 1.1.7 3000—150|94,25G do. Eisb. Obl. |3 | 1.2.8 |2000—200/97,80B Landshftl. Zentral .1.7 /10000-150|[—,— do. allg. neue. . .{10000- 200[102,70G do. do. 3#| 1.1.7 |[5000—150|100,70G do.Ldsk. Renten. 2000—200|—,— do. do. .1.7 [5000—150/93,50 bz Brschw. Lün. S. 5000—200|—,— Kur- u. Neumärk. .1.7 |3000—150|100,80G Bremer Anl. 1887 5000—500/100,30G do. .1.7 (3000—150|100,80G do 1988 5000—500|100,49G 4 |1.1.7 /3000—150|—,— do: 1890 2,8 |5000—500|—,— 3000—75 [100,30B vo. 1802 .11/5000—500|—,— 5000—100/93,25 bz o 1803 11 5000—500|—,— 3000—75 [100,30G do. 1896 . 13 | 1.5.96 10000- 200] —,— o 1.7 |/3000—75 193,40G Grßhzgal. Hef. Ob.|4 | 15.5.11 2000—200|—,— S do. „er. 1.7 (3000—75 |—,— do. St.-A. v.93,94/32| 1.4.10 5000—200|—,— 2000—200/35,75G do. é 1.7 13000—75 |—,— do. do. 96 TIL|! 4.7:15000—200|-— do. neulands<./34| 1.1.7 |3000—100]100,20G do. do. .. . ./3 | 1.1.7 |5000—200/9525G do. do. .1.7 |3000—100193,25G do. i. fr. Verk. 95,25 bz PosensheSer.1-V'4 | 1.1.7 (3000—200[102,10G Hambrg.St.-Rnt.|34| 1.2.8 |[2000—500[107,30G do. VI-X .1.7 (3000—200/102,20G do. St.-Anl.86/3 |1.5.11/5000—500/96,00 bz G .1.7 |5000—200|100,40B do. amort.87 5.11/5000—500l —,— 9000—200/100,00G do. do. 91/34| 1.4.10/5000—500|—,— 9000— 200/93 10bz G do. St.-Anl.93/3L| 1.1.7 |5000—500|—,— 5000—200/93,00G do. do. 97 Int.-S. i : 95,90 bz G 3000—75 [104,20 bz Lüb. Staats-A. 95/3 | 1.4.10/5000—200]|—,— 0. «_+ » +135 1.1.7 13000—75 1100,70B Mel. Eisb.Schld./34| 1.1.7- |3000—600/100,90 bz G do. land|caftl.|3 | 1.1.7 |3000—75 [93,10B do. konf. Anl. 86/31! 1.1.7 |[3000—100/101,25G 5000—100}100,60G Schles. altlandsch. .1.7 /3000—60 [100,25B do do: 90.94 4.10/3000—100/102,00G 2000—200|—,— d d 3000—60 |—,— Sa [StMts, ./5000—100/102,25G

der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen | das Schlu verzeichniß der bei der Vertheilung zu be: | gehoben. Der Tarif ift auf Seite 12, 54/55, 96/97, 19 Gld. südd. W. = 95

und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die Oen pen Sat S Hlut tee auf den| Puktig, den 19. Mai 1897. 454/455 und 582/583 zu beritigen. i amtin 2 o A 2 Da S 4,00 d "4 Reliee as A GottbuserSt A89

Erstattung der Auélagen und die Gewährung einer | 16, Zuni 1897, Vormittags 114 Uhr, vor Königliches Amtsgericht. 3) Die Station Kolomna der Moëkau-Kasaner 1 Aivre Sterling = 20,00 « do. do. 96

Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{hufses | dem öniglihen Amtsgerichte hierselbst, Oder- S Bahn hat den Namen „Golutiwin* und die Station Wechsel. Bank-Di3k. Crefelder do.

der S(Hlußtermin auf den 8. Juni 1897, Vor- straße 53/54, Zimmer Nr. 11, bestimmt. [13894] Beschluß. Oftashkowo der Nikolai- (Rowotorsok-) Bahn den Amsterdam, Rott.| 1 E: 168,85B Deffauer do.91 100 fl.

Om O bere pruch Pmk prr 2] fk OOOP S [4 Go [5 (cio 1 Qs n

O C15 M G5 C5 dee ee Ew Dee E des LIE Id drk dad . S I: Go 5 I I writ

B A jn ju jak funk purk prrk jurnk . . . . . .

mittags L1L} Uhr, vor dem Königlichen Amts- raukfurt a. O., den 15. Mai 1897. In der Ernft Salem’\hen Konkurssahe | Namen „Nowotorshok“ erhalten. Der Theil 1 E E ; 896 gerichte T hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Ra Haynn, Gerichts\reiber N 4/95 wird, nahdem der bisberige Verwalter | des Deutsh-Rusfishen Gütertarifs ist auf Seite 26 eelu Antwp. fang T S Dortmd. bo.93,95 Flügel C., part., Zimmer Nr. 36, bestimmt. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 4. sein Awt - niedergelegt hat, der Kaufmann Julius | 28, 244/251, 260/267, 316/323, 332/339, 388/395 és T hô. 1-100 fee M. 80 75G Dresdner do. 1893

00 10T.

00 Kr. 8 T.

1 T.

n

Go 5

Verlin, den 15. Mai 1897. Í L A egert zu Spandau, Neuendorferstraß- Nr. 15 zum | 404/411, 646/659, der 111. Nachtra Sei z ü Swindler, Gerichtsschreiber [13625] Konkursverfahren tonfursverwalter ernannt. 9, 10, 17, 18. bezw. ift der Theil B. desfelb Une De - z N Ae lbeR des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Spandau, 20. Mai 1897. Tarifs auf Seite 10, 178/185, 194/201, 278/285 Kopenhagen | Malers und Lackierers Emil Max Giegtzelt in Königliches Amtsgericht. 294/301, 504/519, der IV. Nalhtrag auf Seite 10 L] * 5 [13617] Konkursverfahren. Freiberg wird <d dee M % E Verglei Ä ——— 11, 18, 19, 31 und 35 zu becibtigen f do.

Das Konkuröverfahren über das Vermögen der | Frrine wom April 1897" nao n ZOleih8- | [13896] Befchluf. Bromberg, den 17. Mai 1897. an, L ERTA Handelsfrau Fauny Frommer zu Berlin, vergleid dur rechtskräftigen Beschluß vom ace In der August Werner’|<hen Konkurssahe Königliche Eiseubahn-Direktion, 2: Ba: 00 ei Neue Jakobsstraße 16 (ni<t eingetragene Firma lien Tage beftätigt ift, bierdur aufgehob N. 14/95 wird, nahdem der bisherige Verwalter als geschäftéführende Verwaltung. Madrid u. Barc. Del fe Hinte Nachf.), @Sesdhäftslokal Dresdenex- Fr S Le a Mat Tag O EN sein Amt niedergelegt hat, der Kaufmann Julius do. rf 7

aße 69, ist infolge Schlußvertheilung nah Ab- Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1. Fegert zu Spandau, Neuendorferstraße Nr. 15, zum [13848] 100

haltung des S{lußtermins aufgehoben worden. E furêv [t t. L » : Berlin, den 18. Mai 1897. Bekannt e E N twer: Sbanbas, 90. ‘Mai 1897. Men S-Delsiher, Mitteldeuts<-Links- r8. Schindler, Gerichtsschreiber i: s Königliches Amtsgericht. rheiuischer, Mitteldeutsch- c<tsrheinischer do. , des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 83. S und Neichsbahn-Staatsbahn: Güterverkehr, Am 1. Juni d. Js. wird die Station Schafstädt

[13900] Bekanutmachung. evi D Konkursverfahren über das Vermögen der Lg B Carl cure A Nhurssacde N. 22/94 | des Eisenbahn-Direktionsbezirks Erfurt in die in den Wien, öft: Wihr. T obenbezeichneten Verkehren beftehenden Ausnahme-

In dem Konkurse über das Vermögen des | Frau Heurictte Weidner, geb. Tätßsch, hier } wird, nahdem der bisherige Verwalter sein Amt E Ea ; i : do. z Kaufmanus Reinhard Göhrmann, ia Firma | ist N einer nachträglich R T niedergelegt T der tis Julius L zu | tarife für Gießerei-Roheisen einbezogen. Hi Schweiz. Pläye . R. Göhrmann, soll die Schlußvertheilung der | derung auf den 23. Juni 1897, Vormittags | Spandau, Neuendorferstr. Nr. 15, zum Konkursver- | „Ueber die Höbe der Frachtsäße geben die betheiligten do. do. Masse erfolgen. Nat dea in der Gerichtsschreiberei | T0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte | walter ernannt. Abfertigungöstellen Auskunft. Italien. Pläye Abtheilung 83 des Königlichen Amtsgerichts 1 nieder- | Fricdrihéallee 2 Zimmer 17 Termin an- Spandau, 20. Mai 1897. Erfurt, den 17. Mai 1897. do. do. elegten Verzeichniß betragen die zu berüdsihtigenden | beraumt. Königliches Amtsgericht. Königliche Eiseubahn-Direktion, St. Petersburg . orderungen 74954 4 14 S, für welche ein verfüg- Gotha, am 19. Mai 1897. A namens der betheiligten Verwaltungen. do. [L ¿ Kölner do. 94 barer Massebestand von 1617 4 27 .Z vorhanden Gra f, Gerihtssreiber [13895] Beschluß. E E} « S n O do. do. 96 ist. Ueber den Termin der Auszahlung lasse ih den des Herzogl. S. Amtsgerichts 1, i. V. In der Hermann Zemliu'shen Konkurssache | [13849] Geld-Sorten, Vankuotenu und Kupons. Königsb. 91 1-111 Interessenten besondere Nachricht zugehen. N. 9/96 wird, nahdem der bisherige Verwalter | Magdeburg-Halle-Bayerischer Verbands- Münz-Duk \ #|9,71bz [Engl.Bankn. 1£|20,36G do. 1893 Bertin, den 20. Mai 1897. [13642] Koukurêverfahren. sein Amt niedergelegt hat, der Kaufmann Julius Güter-Verkehr. Rand-Duk. { &\—,— rz. Bkn. 100 F.|81,15 bz do. 1895 Conradi, Verwalter der Masse. Das Konkursverfahren über das Nawhlaß- Vermögen eger zu Spandau, Neuendorferstr. Nr. 15, zum | 1) Während der Geltungsdauer des Ausnahme- Sovergs. pSt. 20,36 bz olländ. Noten ./168,85bz | Landsb. do. 90u.96 aut Ee des Privatmannes Hermann Meier, zulegt | Konkursverwalter ernannt. tarifs für Düngemittel und Rohmaterialien der 20Frs.-Stüke/16,24 bz alien. Noten 177/1563 Liegniß do. 1892 u J b dus Grof: Borstel, wird nah erfolgter Abhaltung des | Spandau, 20. Vai 1897. Kunstdüngerfabrifation vom 1. Mai 1897 finden die 8 Guld.- St>.|—,— See Noten|112,30bz | Lübe>er do. 1895 L en Leg a. S. t E “B atun Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Bedingungen über die Anwendung des Ausnabme- Gold - Dollars/4,1886G |\Dest.Bkn.p100fl/170,60bz | Magdb. do. 91, 1V d as Konkursverfahren ai tpA g r ian des Amtsgericht Hamburg, den 19. Mai 1897. S tarifs 4 (Düngekalktarif) und die auf Seite 394 dez Juperial St. do, L 170,60 bz do: do. Stn Me Im E Mens Aa En Laatau E Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. | [13645] Tarifs vorgesehenen Bedingungen über die Ge- do. pr. 500 g f.|—, Ruff. do. p.100R/216,65bz | Mainzer do. 91 Schl Ger x bierd s f E haltung des : Das Konkursverfahren über das Vermögen !des | währung des Ausnahmetarifs 4 b. (für Mergel zum W do. neue. .. - ult. -Mäl! —= do. do. 88 DrandeuSug E E 13. Mai 1897 [13899] Bekanntmachung. Musfikus und Kaufmanns J. H. Stolter zu | Düngen) auf Sendungen in und na< dem Zoll- do. do. 500 g : do. do. 94 Di lies Amtsgericht : In dem Kaufmann Georg Stautke’shen Kon- | Stade wird nah beendigtem Vertheilungsverfahren | vereinsinlande keine Anwendung. : Amerik. Noten ult. Juni —,— Mannheim do. 88 g i; furse von Kattowiß soll dié S@hlußvertbeilune | aufgehoben. 2) Der im Verkebr mit der Station Osterwies W 1000 u.500$|—, Mindener do... E 8.1 <lußvertheilung i : C S u Stade, den 19. Mai 1897. der Ofterwie>—Was}erlebener Eisenbahn neben der do. fleine S<hweiz. Noten|81,00bz M.Gladbacer do.

erfolgen. Dazu sind ca. 2800 Æ verfügbar. * s : N [13663] Konkursverfahren. berü>ftigen pa belit uf ber Geib eiben Königliches Amtsgericht. T. wirkliGen Entfernung in die Tarife bisher ein Cp. z.N.Y. Ru E do. do. elg. Noten :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | N, E 5 ; T r

; niedergelegten S<lußverzeihniß 9105,14 M nicht E RE E RTSTEE gerehnete Zuschlag von 5 km ist mit Gültigkeit t do. kleine/324,10bG | Mühlh.,Nhr. do. in Breslau ist nas ecfoleter Abboltens des Sit | devorreditigle Forderung. V | [12880] Konkursverfahren. vom 1. Juni d. I. ab auf 2 km ermäßigt. Zinsfuß der Reihsbank: Wethfel 3°/o, Lomb. 34 u.49/o | München do.86-88 termins und nah beendeter S<lußvertheilung auf- Kattowitz, den 18. Mai 1897. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | _3) Mit Gültigkeit vom 1. Mai d. J. ab hat die Fonds und Staats-Papiere. do. 90 u. 94 gehoben worden 9 Der Verwalter: Badrian, Rechtsanwalt. Kaufmauns Hermauu Buchuer zu Stargard | Station Salb Bahnhof der Königli< Bayerische Zf. B.-Tm. Stüce zu Nürnb. do. II. 96 j i, Pomm. ist zur Abnahme der Schlußrehuung des | Staatseisenbahnen die Bezeichnung „Salb-Plös Diebe: A 1.4.10 5000 2Q104 208 Offenburger do. 95

do. do. 5000—

5000—

112,30bz do. do. 1888 20,37bzG do. do. 1890 M. 20,32 bz do. do. 1894 ¿T. , Duisb.do 82,85,89 do. do. v. 96 Elberf. St.-Obl. Erfurter do. Effener do. IV.V. Glauchauer do. 94 Gr.Lihterf.Ldg.A. Güstrower do. St.Hallesche-A.86 do. do. 1892 Han.Prov.[?ï.S.?l do. S. I. . do. St.-A. 1895 PEes. E 2 d bo; S ME. DO. as 216,15 do. do, S TAOG Kieler do. 89

go Go Go

£ 1L£ Milreis

Go Jd Tres D1O d Fa N [4 Je [a ias I 1s F Fs Ff fett De

D b C a O Go E

DAS

1 1 1 1

Go

M O C Uo I G2 G5 I j f Go E Ot

aSaEaEUEnS

G E S E LO OE LO E D E L SEES

Sa S

R pp m

. 8 —_-

Go G5 L U I O5 I S

wr

9. O. ¿Le i do. lands. neue .1.7 |13000—150/100,25B Sächf.St.- Anl.69 1.7 |11500—75 |—,— do. do. do. 4 |1.1.7 3000—150}—,— Sädhf. St.-Nent. ./5000—500/97,25G do. Idsh. Lt, A.|3#| 1.1.7 |5000—100]100,25B do. Ldw.Crd. ll-iVa, 1 ¿/2000—75 |—,— do. do. Lt. A. „Le , do. do. la, Va, Va, VII, i Lé, A i E V, Ils, J. i 200075 100,80B ; s L. o.do. Pfdb.Cl.IlIa ./2000—75 Le 1.7 |3000—100|—-,— do. do. GI.la, Ser. LGO: 1.7 |5000—100193,40B la-Xa, X-XI, XV-XVI „Lt. D.|34) 1.1. u. Xb, X u. XX «T. N: 1.7 (5000—100|—,— do.do.Pf\db.XB u. Ill do. do. Lt, D. 1.7 |5000—100]93,40B do.do.Crd. [3B u. XB Schlsw.Hlst.L.Kr. 1.7 5000—200|—,— | Shw.-Rud. Sch. do. do. .1.7 |5000—200/100,75B Wald.- Pyrmont . do, bo, .1.7 |5000—200193,10 bz Weimar Schuldv. Westfälische . .1.7 |5000—100/102,50B Württmb. 81—83 do. S R 1.7 |5000—100 100,70 bz Ansb -Gunz 7fl L do. A 5000-—200]93,30B Au sburger 7 fl.-L. do. II. Folge/3#| 1.1. s Li Bad. Pr Anl. v.67 do. IT. Folge/3 | 1.1.7 |5000— 200|—,— Bayer. Präm.-A Wítpr. rittersch. L./34| 1.1.7 5000—200/100,40tg | Bayer. geräte f. do. do. IB.34| 1.1.7 |5000—200/100,408s | Free E do. do. IL/34| 1.1.7 [5000—200/100,40bz amburger Loose .| do.neulnds<.IT34| 1.1.7 5000—60 [100,20G | Hipngurer Loofe - Westpr. ritts. 1./3 | 1.1.7 5000—200|94,10B Meininger 7 fl..L. do. do. IL/3 |1.1.7 |5000—200/94,10B Oldenburg. Loose do. neulnds<.I1.|3 | 1.1.7 |5000—60 |94,10B Pappenbm. 7 fl.-L.

Rentenbriefe,

Uo O L S go go Do I fr 1a O D C5 D Mm o

G O

Go Ln

I I E P L jf o D F 2

84S

D I G5 t u #5

pak 7 .

./2000—75 2000—75 2000—75 |—, 5000—100|—,— 3000—300|—,— .11/1000—200|—,— ./2000—200|—,— 12 L t E 300 1147,40 bz 300 [161,00G 60 [107,20bz 300 1139,75 bz G 156 d 150 |132,60G 12 |22,00G 120 |[129,10G 12 |+-—

os

P R po f L j En fa fa bn

Go >=

G5 > E wr i tz

Breslau, den 13. Mai 1897. E u , Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen berg“ und die Haltestelle Salb untere Stadt de vers. 104,20 bz Oftpreuß. Pry.-O. [13662] Koukurêverfahren. gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung Königlih Bayerischen Lokalbahn die Bezeichnun do, o: vei 97,90 bz Pun St.-A.

G50 O

bk ferm frank fern mnd mad prak ferm fremd fremd ferm fred pre fremd Pr feme feme foam erme ferm ÂÔ . . S . .

Jaehnis<, i; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkurêverfahren über das Vermögen des - ; S ; T zu berüdsichti enden Forderungen derx S<lußtermin Salb Stadt“ erbalten. Der Name der Ladestelle do. ult. Mai I omm. Prov.-A. [13664] Konkursverfahren da M ae M eine ven ee Les A ERI, auf den 10, Juni 1897, Vormittags 11 Uhr, «Salb obere Stadt“ der Königlih Bayerischen Preuß. Konf. Anl.|4 | vers<.|5000—150]104,00G osen. Prov.-Anl. D S i * Verms entiprehende Masse nit vorhanden, eingestell M} vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, | Lokalbahn bleibt unverändert. ; ‘Saal: Anl./3F| 1.4.10/5000—150|104,20G bo. bo, L Kaufu A Cob das "Buesin d Kaysersberg, Sh 17 Mai 1897 eingeitellt. Zimmer 9, bestimmt. "| Frachtbriefe zu Sendungen na< Salb müssen mit do. do. do. 1.4.10/5000—100]98,40B do.St.-Anl.L.u.T1. na 0 te Abbaltur des "Sé era j R e Das ‘Kaiserliche Amtsgericht Stargard i. Pomm., den 13. Mai 1897. näherer Bahnhofsbezeihnung versehen sein. do. do. ult. Mai : Potsdam St- 4.92 e bee ee k S&l fverib il uy iti un Beglaubigt: Reinfried Amtsger «Sekret Giese, Gerichtsschreiber Magdeburg, den 18. Mai 1897. do.St.-Schuld\<h. egensbg. St.-A. Breslau, den 13. Mai 18 L A s aaa d des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 4. Königliche Eisenbahn-Direktion, AachenerSt.-A.93 Rheinprov. Oblig. j N E [13657] S L - ; als Sa brende Verwaltung und namens der Alton.St.A. 87.89/34 do. do. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen des LELIN M, AMfgerien Angen: 8 efheiliglen Eisenbahnverwaltungen. r E at L S Rudolph Wald Dahms, K Das Konkursverfahren über das Vermögen des Apolda St.-Anl. 3X do. I Ll u.LT. py Saldemar Dahms, Kaufmann, zu | Heinri< Sauter, Buchdru>ers hier, it dur Augsb. do. v. 1889 # RheydtStA91-92 3 3¿ Î

wr

J] A t J J b O

A MLEN d ZJ SSS S R E Ps G Co G 1) j QO A) R B as S pa mm T E pri pi

b jf m O 1 S V5 O S s

O

[13665] Konkursverfahren. : Kölu wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | $ *Ftiger Metz [12474] Bekanntmachung. - Das Konkursverfahren über das Vermögen des termins hierdur aufgehoben. A No E aci A L BEE Berat Am 17. Mai wird die Nebenbahbstre>e Osfthofen— M anba T AA R Ert n

früheren Bigarrenhäudlers Max Schöbel zu | Köln, den 7. Mai 1897. Den 18. Mai 1897. : Gan-Odernheim mit den Stationen Bechtheim, do ‘do: 13 o: do. DteSlaz ist nan erfolgter Abhaltung des Scluß- Königliches Amtsgericht. Abth. 26. Gerichtsschreiber Gz. o Eu -DettoW, Hillesheim-Dorndürkheim und do. do. 1896/37 Saarbrü>er do. 96| g iee uhe g Par 1E S U AERE T e Monzernheim für den L, Güter. Gs Berl. Stadt-Obl. 34 St. Johann do. 3 | 1.1. Hannoversche . . ./4 | 1.4.10/3000—30 [104,70G | Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu, TESIAU, den 1%. Lai f [13637] Konkursverfahren. [13623] Vekauntmachung. und Privatdepeschenverkehr sowie für die Abfertigung do. 1876—92/3# Schöneb. Gem. A. 4 | 1.4.10 do. + « 34] versh./3000—30 [101,30G Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300]108,75Gk!.f.

: Jaechnish, : Das Konkursverfahren über das Verms E - von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren, fo- Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Bäermeisters Carl Körber zu Magdeburg, S/bribianehers Enbiccs ‘Ebeling R Untersen S n E Frettenheim eröffnet, f Erotite Pte Tode 9 | 1.1. A E A am B A E . 88 6. R fr. Ps M A E ie E Et j j 2 L : F t E n E -. T T R . .._. «De . B Cf [13666] | Breiteweg 249a, wird nah erfolgter Abhaltung des | iffstt wegen ungenügender Konkurêmasse eingestellt u6gefclofsen ift auf den 4 genannten e Ausläudische Fonds. 74 priv. Anl. Ms 10000 Karlsbader Stadt - Anl.|4 | 1.4. 1500—500 A 1103,75 bz B Das Konkursverfahren über das Vermögen des î

Sl ins hi die Annahme und Abli y Schlußtermins hierdurh aufgehoben. worden. OEEE A ieferung von Spren 1000 u. 500 L |—,— Kopenhagener do. .1.7 | 1800, 900, 300 „« 199,40bz G Steinhaucermeisters Heinrich Jacob in Wahlers- D

Bn | S I O O5 | r r

Pk fk r Ce

—. 5

S

5E La B M, L-L

D

Es . R I

I 3 05055 wo

D Wp

z

n

U pa o

D D: Uy

Q

-

Magdeburg, den 15. Mai 1897. Uectersen, den 18. Mai 1897 Für die neue Bahnstre>e haben Gültigkeit die do. P G i i z Göniali eri Bahnordnu ir die Nebenei Zf. Z-T. Stlide do. do. kleine 100 u. 20 L |—,— o. do. 1892 1.7 | 2250, 900, 450 Æ |—,— hausen, 1. Zt, unbekannt wo ?. abwesend, wir xa 5 Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8. Königliches Amtsgericht. 208 Eo A feuer R T Argentinishe5°/6Gold-A. 71,50bz G do. do. pr. ult. Mai l Liffab. St.-Anl. 86 1. 11.4 | 1.1. 2000 „A 66,50bz G erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur 13636 [13656] &oufu für die Gisenbahnen Deutschlands vom 15. Ne- do. do. i : 71,60bz G do. Daïra San.-Anl. 1000—20 L [—,— do. do. kleine L 400 M 67,00bz G altgeboben. ; : D K k Fot Tes, Ö Nr. 10 240 Das K Ter FareR, iber d vember 1892. i Í do. 42%/0 do. 1000 u. 500 Pes. |58,25bzG Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. 4050—405 “A |—,— Luxemb.Staats-Anl. v. 82 t, 1000—100 A |—,— Cassel, den 17. Mai 1897. S as Konkursverfahren über das Vermögen deg | Nr. dee Me as Fonlursverfahren Uber das Ver- Vom gleichen Tage ab findet auf der an der do. do. 100 Pef. 58,30bzG do. fund. Hyp.-Anl. . 4050—405 —,— Mailänder Loose . . . .|—|p. 45 Lire —,— Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. <nueidermeisters h t Ttgelts zu Grof | mgen der Aovnet Mater Witiwe, Sofie, geb: |. e. Bin ebr Acht l [testell 60,25 bz do. Loose 10 Aa: = 30 A |—,— 10 Lire 12,40G lußteemns dier a fache 2E nen t c E na abgelegter SHluß- Spay Annahme “Tat Adlieiérnit dea Wee 60,40B do. St.-E «Anl. 1882 : u , ufgehoben. Un h L s - , : „-G.-Anl. [13646] Konkursverfahren, exmins Yierdur aufgehoben Waldshut, 16: Mai 1897. Frachtstü>gütern im Höchstgewicht von 150 kg statt. Tas G v 0 v. 1886

do Aa 4 O

-

do. D ss x 4050—405 A |—,— Mexikanische Anleihe .. .| 1000—500 £ 197,40bzB 4050—405 A |—,— do. do. 100 £ 97,50B 5000—500 «A do. do. kletne ; 20 £ 99,25 bz B 15 Fr. do. do. pr. ult. Mai 10Gà97,30bz 5000—100 fffl. do. do. 1890 Í 1000—500 L 197,40bzB 10000—50 fl. do. do. 100er % 100 £ 97,590B 150 Lire do. do. 20er j 20 £ 99,00B 800 u. 1600 Kr. do. do. pr. ult. Mai 97,20Bà97,30 bz 5000 u. 2500 Fr. |—,— do. Staats3-Eisb.- Obl. 1 200—20 £ 89,40B 26,40 bz G d

do. do. kleine De 20 £ 89,90bz —,— Moskauer Stadt-Anl. 86 .3.9 | 1000—100 NRbI. P. 173,90G U.f, 26,40bzG Neufchatel 10 Fr.-L. . j 10 Fr. 21,795G 23,00bzB New- Yorker Gold - Anl. e 1000 u. 500 F G. [108,10B 23,10bzG Norwegishe Hypk.- Obl. 3 M 4500—450 A\ |—,— 23,10bzG do. Staats-Anleihe 88 2.8 | 20400—10200 A |—,— 5000 u. 2500 Fe. do. do kleine i 2040—408

5000 u. 2500 Fr. [28,90bzG do: do. 1892| 4/ 1.4.10| 5000—500 « |[101,90G 500 Fr. do. 1894/34 16,4.10| 20400—408 4

aaen do. ats 28/90bz G Oest. Gold-Rente . 1000—200 A. G. |[104,75G bo. Feine 200 fl. G. [10475G

—,— d bo: 26,10bzG do. do. pr. ult. Mai Lig do. Papier-Rente . 1000—100 fl. I—,—

d 1000—100 fl. 1[102,20G

26,10bzG do. do. C do. do. pr. ult. Mai 1000-—100 fl. 1102,20 100 fl

26/10bzG ; eiae ¿04 1000—100 fl. [102,206

0. leine 1 100 fl. 102,20G

100 fl. 10240bz Oi 2500—250 Lire |—,— 0. do 41,90bzG B 10000—200 Kr. 185,90B 200 Kr. 86, 40H

do. pr. 5000—500 Lire G. 193,00G |l.f. . Staats\<. (Lok.) . 500 Lire P. 97,00G 0D, eine 20000—10000 Fr. 193,30G . Loose v. 1854 ... 20 l K-M 100 fl. Dest. W. 1339,50G 1000, 500, 100 fl. [151 50b¿G

4000—100 Fr. 193,30G . Kred.-Loose v. 58 . 93,30Gà93,40à,30b . 1860er Loose . .. 5, 20000—100 Fr. 193,00bz fl.f. do. do. pr. ult. Mai 151,75 bz 500 Lire P. 92,00 bz G do. Loose v. 1864 ..…, , 109 u. 50 fl. 1[334,00B

J bk 4 pk C

-

x . . . . . - . UOUOUOLOLOLUOUCUO . . . . *. . . .

Q) 5

n Fa D

« Magdeburg, den 15. Mai 1897. L s L Das Konkursverfahren über das Vermögen der Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8. Gr. Bad. Amtsgericht. Anläßlich der Eröffnung der genannten Stre>e

Wittwe Luise Nisleben, geb. Wohlsdorff, hier, Z R ; i : ist, da eine den Koften des Verfahrens entsprechende Der Gerichtsschreiber: Reich. e ne bin Enel E Tel T zum Konkursmasse ni<t vorhanden ift, eingestellt worden. | [13668] Leven, : [13640] Konkursverfahren Gruppentarif VI vom 1. April 1897 und Barre Coswig, den 29. Mai 1897. i e dem Le ren über das Vermögen des | “Däs Konkuréverfahren über das Vermögen der | Þ- für den Perfonenverkebhr der Nachtrag X zum Bukarester Herzogli S Miihgerkht. Mocrice Sonna halt e N e Malers der Geschwister Maria Anua Müller und Magda- H Uri E, 1, E E Diese Nah- v4

Veröffentlicht : Aufhebung des Termins zur Anmeldung der Konkurs- | (ena Müller, Kurzwaaren-Händlerinneu in Stoticnen zu Srnute 2 L n V do. do. Coswig i. Anh., den 20. Mai 1897. forderungen vom 21. Mai 1897, des Termins zur SSttrin T aA p Aer Abhaltung des Frachtsäße ev, Faber a G do, do. 94,20bzB do. 5 9% inkl. Kp. 1.1.94 (L. S.) F. Kluge, Sekretär, : Wahl eines anderen Konkursverwalters und Be- Wasselnheim, den 19. Mai 1897 Soweit in den Gruppenwes®seltarifen mit den übrigen Buen. Aires 5®/gi.K.1.7.91 9. ; do. mit laùf. Kupon Srelgrie df benen: Kate, | sing ets Sligo pam eten Lage | ate M | Baden Sun E O N J e e Ed R

—— 1 eldeten G enommen sind, blei ; 4 9, i R E ,90 bz o. 0. {13655] . ; Forderungen vom 4. Juni cr. neuer Termin bestimmt, [13639] Bekanutmachung G Mains, 1D i weiteres Porvehaten do. do. : 0/ . 3. 41,90 bz do. do. kleine 28 Konkursverfahren über das Vermögen des | und E A Mit diesgerihtlihem Beschluy vom Heutigen | Köuiglich Preußische und Großherzoglich do. do. : 6. S do. Mon.A.i.K.1.1.94 aufmanus Rudolf Kozminski, in Firma | 1) zur Anmeldung der Konkursforderungen und | „De zpiesgerichtlic Gfhee bee h y Hesfische Eisenbahn-Direktion do. do. do. 6. 74,00 bz do. do, m.l.Kup, „Grünwald « Kozminski“ hier wird, nah<dem | Prüfung derselben auf den 30, Juni 1897, der S nlursversahren über das Vermögen N do. do. / 6. 74,50 bz do. do.i. Kp. 1.1.94 der in dem Vergleichstermine vom 14, April 1897 { Vormittags 10 Uhr, er Schuhmacherswittwe Creêcenz Milz von do. do. do. 6, 74,75 bz do, do. m.l. Kupon do. Stadt-Anl. 69/9 91|—| fr. . 129,40bzG do.GldA.59/gi.K 16.13.98

angenommene Zwangövergleich dur< rehtéfkräftigen 2) zur Wahl eines anderen Verwalters und Be- Schre>enmaunfligz fowie über den Nachlaß des L i da nah Ge- eftdeutsher Privatbahuverkehr. do. do. - 6% 91/|—| fr. Z. / 29,40G do. mit lauf. Kupon

Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierd stellung eines Gläubigeraus\<usses auf den 26. Mai | Shuhmachers Xaver Milz von ß \ ge bestätigt ist, hierdurh 1897, Vormittags 10 n f nehmigung der Schlußvertheilung und Abhaltung | Vom 1. Juni d. F. ab wird der für die Stre>en do. do. pr. ult. Mai 29,40bzG do. i.K.15.12.93

aufgehoben. :

Dresden, den 20. Mai 1897. Mörs, den 19. Mai 1897. des Schlußtermins aufgehoben. / der Osterwie>-Wasserlebener Eisenbahn im Verkehre ; A , Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I b. Königliches Amtsgericht. Weiler, am 19. Mai 1897. ; mit der Station Osterwie> in die Entfernun en des f Ration r Dfvbr L 6 5. tod e 24077000 do: Ie 19, 93 Bekannt gema<t dur< den Gerichts\Greiber : E Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts Weiler. Gütertarifs (Heft 2) für den vorbezeichneten Verkehr do. do. G65 1000—500 A 1[93,50bz B do. mit lauf. Kupon Sekretär Hahner. [13644] Konkursverfahren. Herr, Königl. Sekretär. bislang eingere<nete Zuschlag von 5 km auf 2 kw Chilen. Gold-Anl. 1889/44] 1.1. 1000—20 „« [88,30B ff Holländ. Staats-Anleihe Das Konkursverfahren über das Vermögen der herabgeseßt. do, do. .. 144/117 | 1000 £ = 20400 « |—— do. Komm.-Kred.-L Münster, den 18. Mai 1897. Chinesische Staats - Anl. sl 5. 1000 A 104,90G Ital. stfr. Hyp.O. ip. 1. 4,96

o. i

25,50G eiburger Loose i: ——,— alizis<e Landes-Anleihe 97,60G Galiz. Propinations-Anl. 101,00G Genua-Loose

101,30bz G Gothenb. St. v. 91 Sr.A. 101,00G Griech. A. 81-845°/,i.K.1.1.94 101,30bzG do. mit lauf. Kupon

Ho a

o

00 =I

T jch jueck ank park pem porn jk

. . . . . S Lo D D E EO Es O p pak fk jed

E FLI L ELe E >>

BE ==

ZEBE

| So o

[13902] Konkursverfahren. irma J. Fri> Na<hf, hierselb, Inhaber

Nr. 4423. Das Konkuréverfahren über das Ver- Bilk, Grube, wird dem der in d if. önigliche Eiseubahn-Direktion. Ui 500—50 £ 108,75bz TI.f. : L mögen des Holzschueiders Franz Iosef Schuet | termine vom 4, i naddem der in dem Vergleichs | Tis A, Bekanntmachungen e do, 18965 | 1410| 500—% [080 | bo: ftfr. NatBr.Pio. 98,50 bz o. d d

E : ai 1897 angenommene Zwangs- riedrihsdorf wird nah Abhaltung des Shluß- | vergleich durh re<tskräftigen Beshluß vom 4. Mai der deutschen Eis nb h do. pr. ult. Mai do. do. o. termins und Vollzug der Sehlußvertheilung auf- | 1897 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. ; envaynen. i : Si Christiania Stadt-Anl. 4 | 1.1.7 | 4500—450 « [102,60G do. Rentealte (20/0 St. gehoben. Neubrandenburg, den 19. Mei 1897. [13847] DerantworiliGer Redabinr: Siemenroth DinLandm.-B.-Obl. 1Vi4 |L1.7 | 2000—200 fr. |—— do. do. y leme Z , 09. : z 2000— . I—,— o. do. pr. ult. Ma 6, d

V3 C5 5 Jo

-

1

A E E E

Eberbach, den 19. Mai 1897. Großherzoglihes Amtsgericht. L, A ¿ rob Dies verdffentiigt, Veröffentlicht: Mussow. cls Zis b f ) Die Station Srantfurt a. M (Dauptbhf,) ist | Verlag der Expedition (S<olz) in Berlin. de. Batterie 200050 Kre |—— do. amort, b9/o IILIV , Dl : offentlihi: Nussow, a reiber. | au e 92/93, 94/95, 190/191, 452/453, 582/583 | Drud der Norddeut i Verlagê- psddr.gar, A 9, amort, 9/0 LLL1V, (L. S.) Heinrich, Gerichtsschreiber. des Theils IIIA. und auf Seite 56/57, 98/99, | Anstalt Berlin. Le Wi be, Nr. 32.