1897 / 129 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Se A F R Pt BE r

e gema E E O C a E L P I E C E g E E G D E O I Md T

3) Abänderungen ‘ger Sahßungen. (Die Vor- Allgemeine NRenuten- Capital- und Lebvensver siche rut gsbank Bauk schläge besG-.anken si auf einige Bestimmungen Teutonia in Leipzig. er von Lev p erläuternder ors ?) s Präsidenten cid Geschäftsresultate des Jahres 1896,

4) Neuw-hl des Ausschusses und des Pr T E A Lebensversicherungs-Abtheilung.

5) E Ti S Mitibeilunge 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall ä ungen. Î 7 6) Seite tros A E Versammlung. Bestand Ende 1895. . . . . ._. 53 949 Versicherungen über 4 Ee Las Versicherungssumme. Der Auss\{chuf| Sund «Ca é «E ver I D z 49 900.— des Deutschen Scefischereivereins. 58 362 Bersficherungen über #4 14e A. La Versicherungésumme. : E. E - 2 L g 58 700.-—

s 781 Versicherungen Ü 915 196,03 Bersicherungssumme. 599 tand Ende 1896 55 781 Bersicherungen über „# 140 g e D E G M. Nr. 74784 zu verk. Blumen- Besi

[16535]

Stand der F

am 31, Mai 1897.

Kaë- Activa. Rae: 4 4672 300.—

Guthaken bei der Reichsbank .

A Besländ «+6 Vorschüsse gegen Unterpfänder . . Eigene Effeklien . ..+ .

Wonslige Alliva «id Darlehen an den Staat (8 43 des

Statuts) . ° Bg:

Eingezakltes Aktien-Kapital . Reserve-Fonds . ¿

2) Kapitalverficherungen auf den Erlebeusfall. 28514 500 halter betreff. Off. an Grünthaler, Königsberg | 33.\tand Ende 1895 . ) . . 6354 Versicherungen über 4 11 258 217,63 Versicherungssumme. Zugang

; il: 986 Ï 3 QRISORDO f 8 317 500 | i. Pr., Sack. Hintergafse FIDO Se Ter S T O E Ba Sea Ga

U Led E E G E A y 823 5C0 E v o O O

Bestand Ende 1896 , 6776 Versicherungen über 12 044 289,64 Versicherungsfumme.

13/14. 3) Reuten-Verficheruugen. [16554] W., Mohrenstraße 13/ Bestand Ende 1895 e Versicherungen über e ra Jahresreute. Neis E LINE ns S i T96 699,66 Jahreorente. Bankscbeine im Umlauf - - . . - ; 13827400 |Y Daubenspeck. Referat, Votum A E E 900 ¿Ein eitung sür praT- T Ï 59,68 8rente. Täglich E D eal L tisthe V iciiten Na Vorbereitungsdienst. Bestand Ende 1896 . i Ö OR S El “Sas 9,68 Jahresren An eine g ew 10083400 Von Hermann Daubenspeck, Reichs- Beslchd Ende S 1496 Seine über 440 491,23 Kapital-Einklage.

Verbindlichkeiten . « 0 | Sa 198 200 chts-Rath. 1897. Sechste, von neuen :

y . . . ® Y gert As R Es 378 - - y o

Sonstige A. E Elisa elangte G durchgesehene Auflage. E e 47 Zugang T1 Cdrine über A 911 852,04 KapitaL-Einlage.

Guldennoten (Schuldscheine) . . - s : L 694 L ; : 3 ; De a0y E de A 5 inländis{en Jäckel. Has es Me Bestand Ende 1696 TT55 See Ties | a E 1e 982,65 X PitaT-Einlage. i fu . Zwangsversteigerungund die * 5) Kapitalverficherungen auf bestimmten Tag ; Cts

E Andr e A MatelsGlaegor, derwaltun vom 24. März 1897 Bestand Ende 189034 Bersich, A 33 602,33 Versih.-Summe und ( 16 463,64 Kapital-Einzahlung.

nebst dem Einführungsgeseß. Ter gaEe Abana Ds r : L tai O R Lt es

mit Einleitung, Anmerkungen und Sah- ; 29 Versich. mit 4 31 917,96 Versich.-Summe und (6 15 411,34 Kapital-Cinzahlung, register zum Fre iz V E Bestand Ende 1896 S Brb loeaun s; und Ausftatiuugs-Erbkafse.

Dr. Paul Jädckel, Reihsg Bestand Ende 1895 ,

i 17 069,74 Kapital-Einlage. Kart. M 1,—. Bran 221 P ms M 4 p Ighrbuch für Entscheidungen des f 2 Versihherungen mit M. 17 308,74 Kapital-Einlage.

ï i i 2 355,05 e erichts in Sachen der nicht- 2 A A 59, - streitigen Geri Bestand Ende 1896 . « , 197 Versicherungen mit 4 14 953,69 Kapital-Ginlage.

B. Unfallversiherungs-Abtheilung. Reiseversicherungen

¿ Versicherungs- Tägl. Rente Anzahl dine N M.

37 182,74 31 290 233 9 445,55 M 7 303 717

46 628,29 487 7 593 950

Verlag von Frauz Vahlen in Berlin 1714 300 erlag vou L

- #6 18 000 000 4 800 000

"Bank für Süddeutschland.

Staud am 31. Mai 1897.

Activa. M vid Kasse : iti Gerichtsbarkeit und in afs- ) Metallbestand". S1 C M L s En von Reinhold Fohow, Geh, Ober-Justiz-Rath. Sech- i

gehuter Vauv, - 199 Versicherung gegen alle Unfälle

Geh. M 7,—. Geb. A 8,20. Versicherungssumme auf den Anzahl

Nessel. Das Pfändungspfandrecht pu a der Interventionsprozeß nach der Vers. Todesfall | Invaliditätéfall preuf. E i A ug Dl « T

i und rheinischen Rechts é Nesfel, Wirkl. En e O u. Bestand Ende 1895 . . 9 390) pl 369 479 102 589 881 ergerihts-Präsident a. D. ; N 92 S G S 7 GroiL 781 133489 873

ch. M 2,—. T2171 6 358,04 456 7150 467 ee e e cuonte( 2725 22087 |Y Olsausen, Strasgesebbuh für f Ae ai : E B ara n i H Ju mobilien-Amortisationsfonds 97 696/72 das Deutsche Reih. Nebst einem An- Bestand Ende 1896 . . 10 621 : x ' 1 auf vas Foniteis IV. Mark-Noten in Umlauf . «113 925 400/— hang, enthaltend Se Rtiften N Zu- Von den Eude 1896 iu Kraft anl en L IIILnGEN onmme : [Ni âsenti i ändigkeit. Textausgabe mit Anmer- J : j “N S t S 20 947/16 Le u nas Sachregister zum praktischen 27 263 Kapitalversicherungen auf den O E 4 . S e Se A VŸVI. D lällije Guthaben . 21 465/10 Gebrauch von Dr. Justus Olshausen, 3 542 Kapitalversiherungen auf den Erlebensfall über I A Sa VII, | Diverse Pa

9) Reichskassenscheine. ." . | 19255|— 3) Roten anderer Banken . | : Lee Gesammter Kassenbestand . . | 4 Bestand an Wechseln . . . [19 958 821/56 Lombardforderungen . S232 s Eigene Effekten 3 806 n mmobilien . 433 159 é onstige Aktiva . 798 L 32 029 718/57

P assiva. 2 Aktienkapital . .. . . « 115 672 300|—

| : ; s 4472 : . 1897. 6. Auflage. 5 tenversiherungen über . y t E Á i i S E auf be Auéstat e 6 000,00 Versicherungssumme.

Kart. #4 0,80. ais

32 029 718'57

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Inkaffo BoeE. l : ; Wechseln: lung aus der Justizprüfungskommission. gegebenen, Ane Da A 4 119 765.29. 1897. Dritte durchgesehene und ver-

mehrte Auflage. Les S EtEA E O R I M E I C A O E E C R E N 3 z 7 , Die Vorschriften über die Ausbildung 10) Verschiedene Bekaunt-

der Juristen in Preuften. Mit An- machungen.

ki . 1897. - Zwette: Auflage. Unter Berücksichtigung der Allg. Verfügung Deutscher Seefischereiverein. Einladung zur Generalversammlung des

vom 18. Jan. 1897.) Kart. A 0,60. Wandel, Das Patentgesch vom Seefischereivereins am Sounabeud, den io Ani e Abends 7F7 Uhr, im Ab-

7. April £891 und das Geseh betr. den geordnetenhause in Berlin (Dönhoffplatz).

3 584,00 Kapital. Einlage.

L Aa 24 222 050,00 Versiherungssumme auf den Todesfall,

« 49 610 000,00 Versicherungésumme auf den JInvaliditätéfall,

18 119,30 täglihe Nente. ise- 1 Über C, x ae a ora e 6 67 000,00 Versicherungssumme. l R hatte die Bank nah der Feststellung ihres vereideten Mathematikers Ende 1896 ein Zeitwerth - Kapital von X 16019 015,63 und Prämien - Ueberträge im Betrage von

vieren. Ls “Di r e hei befindlihz Aktivum der Gesellshaft besteht in

Æ 267 500,00 Grundbesiß,

2028 500,00 Hypotheken-Darlehnen, « 973 986,70 Werthpapieren, i

1 624 845,60 Darlehnen auf Policen,

ions-Darlehnen an versicherte Beamte. i D aae t ar s ine oe der Teutonia im Laufe des Jahres

Außerdem ift zu bemerken, daß die Gesammt ; ufe de Tro 1896 in E ausgezahlten Versicherungs- Kapitalien, Mg A

d die Gesammtsumme der in Preußen veceinnahmten Präm }

Allgemeine Nenten- Capital- und Lebensversicherungsbank Teutonia.

Dr. Messerschmidt. Georgi. Ruppert.

Unterstüßzungs-Fond „Elbe“.

; ; 31. März 1897. Abrechuung für die Zeit vom L. April 1896 bis B den von Laut Abrechnung, datiert 16. Mai 1896, war am 31. März 1896 ein Vermögensbestand pon

Im Laufe des Rechnungöjahres 1896/97 wurden vereinnahmt : 668,29 Kapitalzuwendungen « . « - S Ms 19 483,45 ; errn Ooverlehrer Trebe, Zinsei L se —513 368,26 K

i Buchhalter Kunkel,

errn Prokurist Leonhardt, errû f i 9 errn Buchdrückereibesißer Ackermann e 19837 L X E

errn Professor Reuther, c ? i: i rn Architekt Hülßner ;

errn Privatmann Dietze, via Gld cite aus 180

41 898,37 M

Herrn Dr. mod. Sermaun Theodor Kretschmar, als Vorsitendem, dern Dr. phil. nugue Wilhelm Wolf, als Stellvertreter des Vorsitzenden, E

errn Bankdirektor Friedrich Wilhelm Zelle,

ban De Tar Ee [Otto Kretschmann, : ; fodaß am R 1897 ein Vermögenétbestand von . was hiermit zur Kenntniß der Betreffenden gebraht wird, unter Bezugnahme auf die Bestimmungen von Stra E E vorbanden und bei der Brmer Filiale der Deutshen Bauk deponiert

E Le zig, d 1 1. Juni 1897 440 090 A Preuß. Konsols im Kostwerth von . 466 7 t Med eit, Veefiperungöges E ie oben 601 62310 der Gegenseitigkeit, Bersiherungögesellschaft Fan 1855,

L. .

E : P i 8 1897/98 ind für Unterstüßungen in Aussicht zu nehmen : S M dag Vere 64 Wit, 143 Kinder und 55 Ascendenten . . « «+ «+ « « «» « (6

. Mai 1897. Ñ E 28 S E. Krug, Rechnungsführer. Geprüft und richtig befunden.

16836]

Schuß von Gebrauchsmustern vom 1. Juni Tagesorduung :

1891 mit Ausführungsvorschriften, erläu- ternden Anmerkungen und Sacregifter. 1) Berichterstattung über tas Geschäftsjahr 1896/97.

Herausgegeben von K. Wandel, Rechts- anwalt. Zweite, neubearb. Auflage. (Bis Ende 1898 ergänzte B Le ; art. ¡—- 9) Die Jahresrechnungen für 1. April 1894/9 und 1895/96.

ï i inderverforgungs- und Ueber Proberelationen. Eine Mitthei- G E e MIRDEIVE Sn U

Bekanntmachuug,

die Gegenseitigkeit, Verficherungsgesellschaft vou 1855, betreffend.

° l besteht gegenwärtig Nach stattgehabter N-uwah der E ertb aus L i als Vorsißendem, errn Fabrikan v, : bten e ta Ce N I desselben, | Herrn Schlosser-Obermeister Thiele,

Herrn Maurermeister Winkler,

[16555] (15321)

verausgabt : Dageaee ibresrenten an 66 Wittwen, 168 Kinder, 59 Ascendenten .

i terstüßungen an 1 Kind und 6 Ascendenten E E MWitteven anläßlich deren Wiederverheirathung Gesammtbetrag der gezahlten Unterstüßungen . . . Porti, Drucksachen 2c. .

42 345,07 . 901 523,19 M

36 300

Allgemeine Berliner Omuibus-Actiéw-Geleäichast,

M 250 700. 20 T E

1897 227 215. 60 7329. 54 ,

[16629]

Einnahme pro Monat Mai . Durhscnittlich pro Tag -.

Die Rechruugs-Nevisoren : W. Haas. Hagemann.

j Die Direktion. E [16325]

„Schlafe patent“. Für Sommerwohnungen.

Abth. 1. Patent-Chaiseclongues, Patent-Bettstühle, Patent-Sofa.

F T2 S g Alles leiht zusammenlegbar, für kleinste Näume, mit Raum für die Unterbringung der Betten am Tage. ¡c S D Zu jeder Preislage, auch für die einfahsten Zwette. “D L | Abth, 11, Für Garten, Balkon 2c. Rollshuywände, Klappstühle, Reisestühle, Rollstühle für Kranke,

E” Preislisten gratis und franko. “Jl

R. Jaekel’s Patent-Möbelfabrik, Berlin SW.,

rkégrafenstr. 20, Eke Kochstr. Maa Amt [V 5099,

11. K. 15 083,

15, G. 10436.

20, S.

M21, C. 6557,

zum Deutschen Reichs-

M 129.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den andels-, Ge : 8-, Zeichen-, Muster- Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten find, exsébeint n Da einem a Bir MultS

Central-Handels-Re

Das Central - H as - Register für das Deutsche Rei öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußishen Staats-

Berlin auch durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vierte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 3. Juni

kann durch alle Post - Anstalten, für

besonderen Blatt unter dem Titel

gister für das Deutsche Reih. (x. 1294)

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1897T.

und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L % 50 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

In/fertionspretis für den Raum einer Drutßzeile

30 s.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 1294. und 129B. ausgegeben.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Na&- genannten an dem bezeichneten Tage die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Der Gegenstand der Mus ift einstweilen gegen unbefugte Benußung gechüßt.

Klafse.

2. K. 14 947, Teigauftreibmaschine. Julius Kümmel, Niedershlema, u. Curt Mehlhorn, Oberschlema. 27. 2. 97.

5, H, 18 387, Vorrihtung zum Abdichten von Bohrlöhern. Paul Horra, Naumburg a. Saale. 24. 2. 97.

7. W. 12263. Draht- o. dgl. Walzwerk, bei welchem das Walzgut dur den elektrischen Strom erhißt wird. Franz Westhoff, Düfsel- dorf, Ellerstr. 116. 22. 10. 96.

11, B. 20 087, Shriftenordner. Wilhelm

Veller u. Beller's Registrator Compaguie, G. m. b. S., Franffurt a. M., Stleusen- strafie 15 bzw. Ostendstr. 63 u. 65. 28. 12. 96. Verstellbare Lagerung des Mefserhalters an Pappscheren. Karl Krause, Leipzig-A.-C., Zweinauendorferstr. 59. 6. 4. 97. T2. H, 1S 594. Verfahren zur Darstellung von Wismuthoryjodid-pyrogallat ; Zus. z. Pat. 80 399. F+ Hoffmaunn-La Roche & Co., Grenzah i, Baden. 10. 4. 97. 12. K. 12276. Verfahren zur Reinigung von Se Dr. Otto Kayser, Dortmund. 12. L, 10877, Verfahren zur Darstellung einer dihlorierten Base aus Benzidin. Levin- Stein Limited, Crumpsall Vale Chemical Works, Manchester; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., uilenstr. 25. 19. 11.96.

| 12. R. 106583. Verfahren zur Darstellung

eines Tribromfalols vom Schmp. 1959, Dr. Iosef Rosenberg, Berlin C., Alexanderstr. 62. 24. 10. 96.

12. T, 5239. Verfahren zur Herstellung einer Verbindung von Piperidin und Guajakol. Joseph Turner « Co. Limd., Queensferry, Flintshire, Engl. ; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. 29. 12. 96.

12, V. 2766. Verfahren zur Darstellung von Vanillin-p-phenetidin. Vereinigte Chinin- fabriken Zimmer « Co., Gesellsch. mit SG NNEE Haftung, Frankfurt a. M.

12, W. 12651. Verfahren zur Darstellung von Dihydroanhydroecgonin, seiner Salze und Ester. Dr. phil. Richard Wikllstätter, Münhen, Sophienftr. 5 c. 1. 3. 97.

13. G, 11 002. Wasserröhrenkessel mit End- kammern und durch Röhren gebildeten Seiten- wandungen. Heinrich Göhrig, Darmstadt. 16: 11. 96.

Verfabren zur Herstellung von Abziehbildern für durchsichtige Unterlagen ; Zus. z. Pat. 89 777. Grimme & Hempel, Leipzig. 18. 3. 96.

19, L, 10232. Werkzeug zum Ausziehen von Nägeln und Bolzen. Howell Norman Lewis, Green Cove Springs, Florida; Vertr. : N. Deißler,

. Maemecke u. Fr. Deißler, Berlin C., Alexanderstr. 38. 16. 3. 96.

20, S. 18305. Seilshloß für maschinelle Streckenförderung. Ernst Heckel, St. Johann a. d. Saar, Kaiferwilhelmstr. 3. 10. 2, 97.

11855, Stationsanzeiger mit

Steuerung dur Luftzug. Felix Schladit,

Bremen, Körnerstr. 32. 28, 8. 96.

Behôlter zur Aufnahme der

positiven Elektrode von Sammlerbatterien.

Méóry de Contades, Paris; Vertr.: Hugo

Day u. Wilhelm Pataky, Berlin NW.,,

usen. 26. 8 L197

l, J. 4079, Vorridtung zum Auskleiden von

Metallrohren mit Papier dur ein Druckmittel. Edw. H. Johnson, New-York, V. St. A.; Vertr. : Robert R. Schmidt u. Henry E. Schmidt, Berlin W., Potsdamerstr. 141. 15. 9, 96.

e. A, 4746, Verfahren zur Darstellung von substantiven Azofarbstoffen aus Amidophenylben- zidinsulfosäure und deren Homologen. Aktien- Gesellschaft für Anuilinu-Fabrikatiou, Ber-

„lin 80., an der Treptower Brücke. 9. 5. 96.

4, A, 4894, Zugverstärker für Schornsteine. AKers Mekaniske Vaerksted, Christiania; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier,

. Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 1. 9. 96.

4. L, 11 040. Feuerung. Hermann Paul Luboh, Wien XIX, Geweygasse 6; Vertr. : gr ¿F Reichelt, Berlin NW., Luisenstr. 26.

4. N, 10 602. Ofen zum Verbrennen bzw. Veraschen photographischen Papiers. Daniel Romaine van Riper, Amsterdam; Vertr. : 2 f O Berlin W., Potsdamerstr. 3. 6, V, 19 087. Doppelhahn für Brenner mit Lündrohr. Rev. Charles Brockmeier, New tleans, Louisiana, V, St. A.; Vertr. : Franz Wirth u. Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M,, 19 a Dame, Berlin NW., Luisenstr. 42. 0 . 6.

Klaffe. 26, C. 6320, Verfahren zur Aufspeicherung von Acetylen in Flüssigkeiten. Georges Claude u. Albert Heß, Paris; Vertr.: C. Fehlert u. S er, Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

31. L. 11 279, Gießpfanne für Gußeisen und Gußstahl. Touffaint Levoz, Sténay, Depart. Meuse, Frankr.; Vertr. : G. Brandt, Berlin SW., Kowbftr. 4. 6. 5. 97.

33. M. 13092. Taschenshirm. Philipp Meyer jr., Magdeburg, Breiteweg 25. 27. 7. 96.

34. F. 9843. Maschine zum Plätten der Ränder von Kragen und Manschetten. Fred Erasmus Fay, Los Angeles, Staat Calif., V. St. A.; Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. %. 12. 4. 97.

34. S. 10 284, Verstellbarer und zusammen- legbarer Kleiderhalter. August Sontag, Olsberg. 17. 4. 97.

34. T. 5199, Ascheimer. Frau Franziska E Grunewald b. Berlin, Hobrectstr. 1.

34. V. 2755. Apparat zum selbstthätigen Herablassen von Vorhängen ; Zus. z. Pat. 79 308. Vereinigte Berliner und Erdmanus- dorfer Büsteu-Fabriken vorm. Edmund Boehm «& Th. Haroske, Berlin, u. Eugen Roth, Osnabrück. 13. 11. 96.

35, E. 4909, Doppelbrewmse für eine Winde mit Umlauf-Vorschubgetriebe. Patrick Egan, 69 u. 70 Naffau Street; New-York, V. St. A.; Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW,, Dorotheenstr. 32. 13. 4. 96.

35. S. 9912. Klemmvorrihtung für das Steuerseil von Aufzügen. Herrmann Soga, Berlin S., Neue Jakobstr. 5. 17. 11. 96.

36, B. 19 425. Luftzuführung für Dauerbrand- öfen. Carl Buderus, Lollar. 27. 7. 96. 36. P. S231. Heizbare Badewanne. Joh.

Poell, Viersen. 8. 6. 96.

38, S. 18 461, Vorrichtung zum Ausrichten von Werkstücken zwecks Bearbeitung derselben auf Drehbänken, Fräs-, Bohr- und Hobelmaschinen; Qs ¿. Pat. 92 551. Gottlieb Hammesfghr,

olingen-Foche. 11. 3. 97.

39, G. 11310, Verfahren zur Herstellung einer formbaren, gut haftenden Schmelzmasse ; Zus. z. Pat. 56 946. Firma W. Güttler, Reichenstein i. Schl. 8. 3. 97.

42. F. 9672, Loh- und Stempelzange. Adam Fischer, Forst b. Aachen, u. Math. Mai Aachen-Burtscheid, Victoriastr. 64.

42. T. 5299. Selbstthätige Wägevorrihtung mit elektrish geregelter Aufführung, Edward G. Thomas, Waltham u. Boston, V. St. A. ; Vertr. : Dr. R. Worms u. S. Rhodes, Berlin NW., Dorotheenstr. 60. 10. 12. 96.

44, R. 10975. Tabackpfeife mit einem um eine zum Pfeifenrohr rechtwinklige Achse dreb- baren Kopf. Wilhelm Rosambert, Saint- Claude, Jura ; Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 9. 3. 97.

45. J. 4133. Dehnbarer Hufbeschlag. _— Hubert Joly, Wittenberg, Prov. Sachsen. 27: 10. 96.

49. F. 9260. Masthine zum Walzen von Rohrmuffen. Charles Derick De Foreft, William Francis Kenna u. John Thomas Kenna, Pittsburgh, Grfs{h. Allegheny, Pennf., V. St. A. ; Vertr. : Franz Wirth u. Dr. Ri. Wirth, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin NW., Luisenstr. 14. 7. 8. 96.

49. F. 9719, Verfahren zur Herstellung von Schmucketten aus Hohldraht. Louis Fießler «& Cie., Pforzheim, Bleichstr. 23. 23. 2. 97.

49, H. 17904, Vorrihtung zum Bearbeiten der Stirnflähen von Zylindern. Haniel & Lueg, Düsseldorf-Grafenberg. 26. 10. 96.

49. K. 14A11. Rundhobelvorrihtung mit selbstthätiger Schaltung des Werkzeugs. A. Kolbe & Co., Gößniy. 18. 9. 96.

49, R. 10 512. Walzenspeisevorrihtung mit zu beiden Seiten eines beliebigen Walzwerkes an- geordneten Tischen. A. Rimamurány- Salgó-Tarjáni Vasmü-Részvénytár- Saságs Müszaki Vezérigazgatósága, Salgó Tarján ; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. 19. 8. 96.

53, S. 9527. Ein aus einer antiseptischen, im

lashenhals eingeshlossenen Flüssigkeit be-

tehender Flaschenverschluß. Niels Georg

Sörensen, Stockholm; Vertr. : A. Mühle u.

W. Ziolecki, Berlin W., lag 78, 8. 6. 96.

53, W. 12151, Verfahren zur Herftellung

von Sauerrahmbutter mit Hilfe von Misch-

fulturen von Milchsäurebakterien und aroma- bildenden Bakterien. Dr. H. Weigmann,

Kiel, Cronshagenerweg 3. 5. 9. 96.

55. C. G128,. Verfahren zur Herstellung von

Papter, welches mit Metallstift beshrieben wird.

Louis Capazza, Brüssel; Vertr. : Hugo

Bs u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisen-

traße 25. 12.5. 96.

57, B. 19 722. Geheim-Kamera in Gestalt

eines einfahen oder doppelten Fernrohres.

Edmond Bloch, Paris; Vertr.: Carl Fr.

Reichelt, Berlin, Luisenstr. 26. 7. 10. 96.

58, W. 12616. Presse mit Wasserbelastung.

Dr. Adolf Wulte, Charlottenburg, Salz-

user 8.-.18; 2, 97.

Erich Merten & Co., Berlin, Oranienburger- ftraße 44. 9. 1. 97.

Klasse.

63. C. 6598, Sghußblech für Luftradreifen. Charles Crute u. Octavian John Alfred Harrison, London; Vertr.: Dr. Joh. Schanz, Berlin W., Leipzigerstr. 91. 27. 1. 97.

63. G. 11157, Verfahren zur Herstellung von Nadfelgen aus Papier o. dge John Cameron Grant, Albert Lodge, Albert Place, Kensington, Grfs{ch. Middl., Engl. ; Vertr.: A. du Bois - Reymond u. Max Wagner, Berlin NW., Sthiffbauerdamm 29 a. 12. 1. 97.

63. J. 4142. Deichselbefestigung. I. Jör- geusfen, Lunden, Kr. Sonderburg. 7. 11. 96.

63. J. 4289, Rahmen für Zweiräder. Hein- ri Jacobs, Bocholt i. W. 9. 4. 97.

63. L. 10968. Dur Gegentreten angezogene Bremse für Faherider. William Augustus Leggo Ïr., New-York; Vertr. : Hugo Pataky u. ag lug: Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25.

63. M. 13196. Rollenlager für Asen jeder Art. Norman Mattison, Saginaw, Michigan, V. St. A.; Vertr.: Franz Dickmann u. Th. Lorenz, Berlin C., Seydelstr. 5. 7. 9. 96.

68. J. 4057, Vershluß für Schiebefenster u. dgl. Hobart Benedict Tves, 147 Quinni- piac Street, City and County New Haven, State of Conn., V. St. A.; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 12. 8, 96.

68. M. 13 6283, Stellvorrihtung für Schiebe- fenster. Oskar R. Mehlhorn, Schweinsburg

. Crimmitschau. 18. 1. 97.

68. N. 3955. Mittelvers{luß mit Aufdrück- vorrihtung für Eëpagnoletteverschlüsse. Wenzel NeIeDio, Prag; Vertr.: B. Reichhold u. Ferd. Nusch, Berlin N W,, Luisenstr. 24. 8. 1. 97.

69, P. 8365, Vorrihtung zum Schneiden von Knopflöchern. Siegfried Prinz, Berlin O5 Blumenstr. 75. 26. 11. 96.

70. A. 4572. Papierblock zum Ausschreiben von Verkaufszetteln. William Affsbeton, David Stewart u. Charles Jerome Carroll, Baltimore, Maryland, V. St. A.; Vertr. : Th. Lorenz, Berlin SW., Hornstr. 11. 17. 12. 95.

70. G. 10 869. Apparat zum Anschärfen von Schreib- und Zeichenstiften. H. A. H. Guhl, Hamburg, Herrengraben 26/29. 21. 9. 96.

72. S. 10146. Gewehrlauf mit gebläuter oder gebräunter JInnenwandung. Joseph Singer, Los Angeles, Californien, V. St. A. ; Vertr. : H. Aderhold, Berlin S., Prinzenstr. 32. 1. 3. 97.

72. St. 4524, Aufshlagzünder. R. Sto «& Co., Berlin S0., Zeughofstr. 6/7. 14. 3. 96.

74. P. S171. Verfahren zum Ueberwachen der Stellung von Steuerapparaten, Geschüßen, Signaleinrihtungen u. dgl. von entfernter Stelle aus. Mathias Pfatischer, New-York; Vertr. : Hugo F u. Wilhelm Pataky, Berlin NW.,, Luisenstr. 25. 11. 5. 96.

5. P. 8614, Elektrolytisher Apparat mit spiral- oder schraubenförmig gewundenen Elefk- troden ; Zus. z. Pat. 87338. Anton Eduard Peyruffsou, Limoges, Frankr.; Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW,, Luisenstr. 25. 29. 12. 96.

76. Sh. 12365, Fadenbrech-Vorrihtung für Selfaktoren zum Abtrennen von zusammen- aesponnenen Na(barfäden. Carl Otto Schmelzer, Lichtentanne b. Zwickau i.S. 26. 2. 97.

80, V. 2682. Stanzöl für keramische Zwee. Firma Franz Voitländer, Kronach. 22. 7. 96.

82. T. 4957. Trockenvorrihtung; Zus. z.

Pat. 78 749. Eduard Theisen, WBaden-

Baden. 13. 5. 96.

85. Sch. 11776. Strablrohr - Mundstück. Q „Schmidt, Berlin N., Danzigerstr. 25.

87. L, 1LO 864, Universalshraubenschlüssel mit

Abschraubköpfen. Walter Lemm, Berlin, Neu-

städtishe Kirchstr. 15. 14. 11. 96.

89, S. 18 130. Messerscheibe für Rüben- \{chnißelmashinen, H, Hillebrand, Werdohl

b M L T9 00

89. T. 5265. Vorrihtung an Kandis-Potten.

Franz Tschernitschek, Trautenau i. Böhmen;

Ne Brandt, Berlin SW., Kochstr. 4, ¿Q Dle

89, W. 12136, Verfahren der Abscheidung

von Bleispuren aus mit Bleioxyd behandelten

Zulerlösungen. Dr. Alfred Wohl, Char-

lottenburg, JIoachimsthalerstr. 5. 24. 8, 96.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

a, Die folgende Anmeldung is vom Patentsucher

zurückgenommen.

Klasse.

30, K. 13 751, Verfahren, das zur Füllung hohler Zähne dienende Kupferamalgam zur shnellen Erhärtung zu bringen. Vom 1. 6. 96,

þ, Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu

entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen

als zurückgenommen,

Klasse.

9, 3. 2148, Maschine zur Herstellung von Bürsten. Vom 25. 2. 97.

35, O. 2543, Stellhemmung für Windwerke.

Vom 25. 2. 97,

45, W,. 12249, Käseform. Vom 1. 3. 97.

47, H. 17525. Rollenlager mit Getriebe

zum gleichzeitigen Einstellen der Laufrollen ; Zus.

Klasse.

68. Sch. 12075. Selbstthätig \{chließendes Thürshloß mit parallel zum Stulp gelagerter Fallenaxe. Vom 1. 3. 97.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wir- kungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht

eingetreten. 3) Versagungen.

Auf die nalhstehend bezeichneten, im Reichs- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt emachten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen 2e vas Schutzes gelten als nit eingetreten.

affffle.

45. St. 4585, Ueber einem Sieb hin- und hershwingende Stäbe zum Reinigen des Siebes von si festseßenden Strohtheilen. Vom 13. 8. 96.

a E Lo 91S. Papierstoff-Holländer. Vom

T O O6:

57, W. 10888. Nicht bräunendes Positiy-

Js aus überschüssigem Silbernitrat. om

71. K, 13 822. Leistenhalter für Sohlen- Glättmafhinen. Vom 283. 7. 96.

4) Uebertragungen.

Die folgenden Patente sind auf die nachgenannten ersonen übertragen. laffe.

15. 60362, Ludwig Loewe «& Co., Aktien- gesellschaft, Berlin, Hollmannstr. 32, Schrift- feß- und Ablege-Maschine mit Einrichtung zum Abgießen der zusammengestellten Typenreihe. Vom 23. 9. 90 ab.

21. 92565, Aktien - Gesellschaft Elektri- citätswerke (vorm. O. L. Kummer «& Co.), Dresden. Schmelzsicherung mit auf die Klemm- \hrauben zu s\treifenden Platten zur Verhütung S Dns unrihtiger Shmelzstreifen. Vom

a ab.

26. 91284, Deutsche Gas - Selbstzünder- Aktien-Gesellschaft, Berlin, An der Stadt- bahn 46. Verfahren zur Herstellung von. Selbftzündern für Leuhtgas. Vom 28. 5. 95 ab

37, 90022. F. I. Schürmaun, Münster i. W- Verfahren zur Herstellung von Wänden und Decken. Vom 16. 4. 96 ab.

47. 50959, The Palatine Enginee- ring Company Limited, Liverpool, 10 Blackstock Street ; Vertr. : E. W. Hopkins, Berlin C., Alexanderstr. 36. Neiedershraub- ventil mit längsfedernder Verbindung zwischen Ventilteller und Spindel. Vom 13. 6. 89 ab.

47. 65502. The Palatine Enginee- ring Company Limited, Liverpool, 10 Blackstock Street; Vertr. : E. W. Hopkins, Berlin C., Alexanderstr. 36. Niederschraub- ventil mit längsfedernder Verbindung zwischen Ventilteller und Spindel. Vom 8. 1. 92 ab.

63, 92706. Bruno Zirrgiegel, Leipzig-R. Verfahren zum Füllen und Nachfüllen von Luftradreifen mittels flüssig gemachter Gafe. Vom 26. 9. 95 ab.

9) Löschungen. 3. Infolge Nichtzahlung der Gebühren. 2: 82494. 4: 86965. S: 44964 79102

85 119 89 034 89 035 91 522 91 892. 12: 78 162

79 243 79 407. 14: 86 677. 15: 62613 87 726.

18: 82737 84831. 19: 70884. 21: 54735.

22: 72393. 26: 91123. 33: 71273 91 266.

34: 71119 76007 85132 88312 91022. 385:

91 653. 36: 76910 78929 83064 83702. 37:

65 289 82 853. 38: 77294 80426. 39: 59583

60 723 63 887. 45: 76527 80302 83 236 84 359.

46: 87522 88695. 47: 67367. 49: 53506

70 501 76 801 77 900 82 854 83 079 83 080 87 873

89 011. 50: 84763. 5L: 83919 88 123 88 398.

52: 54810. 55: 76589 82697. 57: 72303.

58: 64 887 69781. 60: 77709, 63: 88828

88 899 89 470 91 435 91 436. 64: 64614 79 244

79 3659. 65: 58562 86 469 89075. 68: 25 296

32 787 83 780 85 137 86 167 89472. 69: 82 805.

70: 76411 78392. 71: 89551. 72: 76804

80 060 85 147 90115, 75: 33320. 79: 76 980.

ST: 77281. 84: 76879 81083. S5: 40292

68 260 84 209, Sus 82 geh

b. Jufolge Verzichts. 34: §5295. 37: 73 585. 9 Verlin, den 3. Juni 1897. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesfellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Nubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwohs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Anklam. [16343] In unser Firmenregister ist beute bei der unter Nr. 368 eingetragenen Zweigniederlassung „Gebr. Karger“ in Spalte 6 Folgendes eingetragen: Die Zweigniederlassung ist durch Vertrag auf den Kauf- mann Hermann Glaser zu Anklam übergegangen,

[16632]

59, M. 13 596, Drucklluft-Wasserhebewerk,

¿- Pat. 85284, Vom 1. 3. 97,

welher dies Handelsgeschäft unter unveränderter