1897 / 130 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16863]

Actien -Gesellshaft Trabener Wasserwerk in Traben a. d. Mosel.

Activa. V. Geschäftsjahr, Vilanz pro 31. Dezember 1896. Passiva.

[16644] Aktien-Gesellschaft Bielefelder Reitbahn. Zu der am Montag, deu 28. Juni, Nach-

[16931]

Bergbau- & Schiffahrts-Actien-Gesellschaft vormals Gebr. Kannengießer zu Ruhrort.

[16888] S<hwarzburgische Hypothekenbank in Sondershausen.

Aktionäre na Art. 8 der Statuten hierdurh ergebenst eingeladen. Bielefeld, 4. Juni 1897. Der Vorstand.

[16933] : Iever-Carolinensieler Eisenbahn-

Gesellschaft.

f f d ¡E (J F B A ¿B È j 1 {M FA FA ï L D # f Î 3 {A EF 8 Sj E E y a N

T 2 1 D U V R R S Om r E R nazi t eie a E R j nie ri iet Paf 1D gh 2j

Pa i

mei tAlgi d L P A fa

Außerordentliche Geueralversammlung am Freitag, den 25. Juni d. J., Vormittags

107 Uhr, im Geschäftslokale zu Ruhrort. Tagesordnung : 5 Erhöhung des Aktienkapitals um 3300 Aktien zu je 1000 4, Festseßung der Emissions- bedingungen und Abänderung des $ 2 des Statuts. : i l

„Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welhe spätestens am 20. Juni d. I. ihre Aktien oder ein die Nummern der Aktien enthaltendes Besitzzeugniß bei dem Vorstande ober bei dem A. Schaaff- hausen’shen Baukverein zu Berlin oder Köln oder bei der Rheinischen Creditbank zu Mann- heim hinterlegen und bis nah Beendigung der Generalversammlung dort belassen. Als Besißzeugnisse werden nur Depotscheine der Reichsbank oder einer öffentlihen (Staats- oder Kommunal-) Kasse zugelaffen.“

Ruhrort, den 3. Juni 1897.

Der Auffichtsrath.

[16886]

Activa. P asSivVa.

T

1 046 000! 31 000|—

1 077 000|— 473 000|—

Bilanz ultimo Dezember 1896.

E 333 041117 272 375/68 U

9679] Obligationen

_3 870/06]| Ausgelooste Obligationen:

76 086/951 no< nicht eingelöste Obligation

44 420/25 einshl. Agio, abzüglich eingelöster 468 550/35) Kupons 75

12 920/67} Kreditoren :

92 068/599) eins{l. Anzahlungen auf ertheilte 2 n 372 945/67 Aufträge und des dur Unterpfand Mühle Bürgersdorf 18 559/62 gede>ten Banquier-Kredits . .

atent-Konto 25 000|—} Accepte E

vale 7 667/45] Delkredere-Konto 90 410/66 Obligations-Zinusen ü 6 437/50 Avale 7 667/45 257136

2 065 598|49 Credit.

Aktien: Kapital: Vorzugs-Aktien . . .

Grundftü> rundf Abgestempelte Aktien

Gebäude

Maschinen

Utensilien und Werkzeug

Me und Wagen odelle

Werthpapiere

Debitoren

Kafsa

Wechsel :

Waaren und Materialien

350 715/57

59 806/20

2 065 598/49 Gewinn- und Verlust-Konto ultimo Dezember 1896.

“« [A M“ |Z 355 705 231] Per Waaren-Konto 130 325/26 269 408/81] „, Afktien-Reduktionsfonds : |

87 506/64 Durch Inzablunggabe abgestem- |

| pelter Aktien . 4 548 500,— |

2 882/35 Durch Zusammen- |

25 064/87

legung abgestem- | 257/36 62 000,— |_610 500| 740 825/26 740 825/26

Peltér Allien 2

Königsberger Maschinenfabrik Actien-Gesellschaft.

Der Vorftand. Der Auffichtsrath. P. Lèbx. . PH.: Hesse. Albert Shappach, Vorsitzender. Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto habe i< geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Königsberg i. Pr., den 15. Mai 1897. : C. F. W. Adolphi, gerichilih vereidigter Bücherrevisor.

Mechanische Weberei in Zittau. Bilanz pro 30. April 1897.

Debet.

An Verlust-Vortrag aus 1895 , ._.

« General-Unkosten

«O Do U

Spesen-Ko :to auf Aktien-Ein- zahlungen

Abschreibungs-Konto

« Gewinn-Saldo

[16868]

Activa. Passiva.

M |S Mt. S t. j A 363 344/34 Per Aktien-Kapital-Kto. | 1 200 000 T 20 8 ë Sra Amts 120 000/—

356 077/46 " pezialreservefonds- ; Zugang S 18 245/69 A E 180 000 Weberei-Einrichtungs-Konto . 208 425/70 Dividenden-Konto - 10— 28 828/70

ab 84 9/0 Abschreibung . . . |__17 368/80 r A SREIS 191 056/90 : 140 302 13

An Grundstü>s- und Gebäude-Konto ab 29% Abschreibung .

374 323 15

ewinn- u. Verl t.

. |__ 1891360 S E: 84 776 20 s

L 700 S |

84 076/20

7 006 35

77 069/85

ä 1350 =|

4 306 70

i 250|—

4 056/70

j 811/35

S Färberei-Einrichtungs-Konto . Abgang . A O

209 970/50 "

ab 87 9/5 Abschreibung .

Zugang E S Pferde- und Wagen-Konto Abgang l

3 245/35 246 049/05 146 879/55

12 290/65

9 983/90}

3 302 90f

1 559/25

ab 2009/9 Abschreibung . Garn-Konto ¿ Waaren-Konto ert -Nonlo

ebe-Konto Reparaturen-Konto . Feuerungs-Konto . Affsekuranz-Konto . . Krankenkasse-Konto . Kassa-Konto . Cambio-Konto Debitoren-Konto .

D x N

|

S 2% e D E L L

N } s O 16D J ( O 1 5

[1669 270/82 Credit.

M

1 Gewinn- und Verlust-Konto

Debet. 30. April 1897.

M S 1106/42 16 249 21 30 330 01 142 655 34 3240151 21 564 38

.—

O 00 E N fa G I

Per Gewinn-Vortrag . Färberei-Konto . Webe-Konto . Waaren-Konto . Interefsen-Konto . Sconto-Konto .

div Ÿ

pt pueeé dÂi dli) C Q

An Affsekuranz-Konto . Dekort-Konto . . De Provisions-Konto . ._, Pan ungsuntolten-Konto h LGUTENTa N A O ia s « Invalid.- u. Altersversiherungs-, Konto Berufsgenossenschafts-Konto . n Abschreibungen : auf Grundstü>s- und Gebäude-Konto M 7266,88 Weberei-Einrichtungs-Kto. 17 368,80 Färberei-Einrichtungs-Kto. „, 7006,35 | Pferde- und Wagen-Konto , 811,35 32 453/38 ¿c Reingeoint L, 140 302/13 welcher wie folgt vertheilt wird: Tantième an den Aufsichtsrath . M 3959,80 Tantième und Gratifikation an Di- reftion und Beamte . . . . . 2729891 | | | |

C5 Eo â 5 O N Q S bbs C9 3 CAI dund due O Q

Ten —)

De s 108000, Vortrag auf neue Rechnung . . . 1043,42 wie oben. . 4140 302,13

244 306/87 244 306/87

Zittau, den 2. Juni 1897. : L

Die Direktion der Mechauischen Weberei. 24 Mar Haar. Die Uebereinftimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto mit den Büchern der Gesellshaft besheinigt hiermit der vom Aufsfihtsrath erwählte Revisor __L. H. Büddeberg. Dividendenschein Nr. S wird von heute ab an unserer Kasse sowie an den bekannten

Zahlstellen mit 4 90,— eingelöst.

An

Trarbacher Volksbank : Geschäftsantheil Rohrnetz- Konto:

Hodhrefervoir- und Quellenfafsungs-

Konto Grundstü>8s-Konto . Düderleitungs-Konto

Erweiterungsanlage Zahlungen pro 1896

# 24 602.90

Abschriften hierauf .

Kafsabestand am 31. Dezember 1896 Vorräthe pro 31. Dezember 1896 ,

Soll.

é 23 284.—

Á 952 103.94 o L e 1595.90

e LOIKIO é 246.80

26.10

Per Aktien-Kapital-Konto . . - Kreditoren: Trarba&er Volksbank Städtische Sparkaffe Zell .

Erweiterungsfonds-

a Gewinn- und Verlust-Konto:

Honorar

Dividende 5%

wn Reservefonds . , um Erweiterungs- fonds Z

Außerordentliche Ab- \hrift auf die Er- weiterungganlage .

Vortrag auf neue Rui

Gewinn- und Verluft-Konto.

Reservefond-Konto . M 1 778.84

970.35 GORLaSe Trarbacher Volks- n x

Vortrag aus 1895, # 227.39 125.— 3 050.— 508.17

101.83

1 020.— 296.68

# | 5 61 000|—

3811 8 000

2749

150

5 309/07 81 019/75 Saben.

An Handlungsunkoften-Konto

festgeseßt worden.

Trarbacher Volksbank, Geshäftsantheil . . ..

Gewinn pro 1896: Honorar _ e Reservefonds

um Erneuerungéfonds

5 9% Dividende

Außerordentlihe Abschreibung auf Erweiterungêanlage

Vortrag

al

lieferung

5 081/68

8 185 75

¡07 Per Einnahmen von Wasser-

M S 8 18575

8 185/75

In der heutigen Generalversammlung ist die Dividende für das Geschäftsjahr 1896 auf 5 9%

ron der Gesellschaftskasse ausgezablt.

Traben, den 15.

Mai 1897.

Der Auffichtsrath.

Dieselbe wird sofort mit # 50.— für jede Aktie gegen Aushändigung des Kuvons

[16867] Gewinn- und Verlustre<hnung der Feuerversicherungs - Gesellschaft Rheinland

A. Einnahme.

pro 1896.

B. Ausgabe.

1) Ueberträge aus dem Vor-

jahre:

a. Prämien-Reserve für E A vei Ds desgl. für „Glas“ .

. Schaden-Reserve für E S desgl. für „Glas“ .

c. Sonstige Ueberträge

2) Prämien-Einnabme ab-

4)

züglih Nistorni : a. für „Feuer“ . b. für „Glas“ .

3) Nebenleistungen der Ver-

sicherten an die Ge- fellshaft : à A. b. für „Glas“ 2 R s Be

5) Kursgewinn aus verkauf-

ten Werthpapieren .

6) Sonstige Einnahmen :

a. Rüderstattung für Sit A s b. Aktienübertragungs- gebübren . _— lusfertigung v. Hy- pothekenvermerken . . Provision von Re- tomwehseln . . Sonstiges .

«

C.

Summa

A. Activa.

1) 2)

3) 4)

9) 6) 7) 3) 9) 10)

11)

Wechsel der Aktionäre Ss E i I es Hypothekenforderungen Darlehen auf Werth- E a Werthpapiere

Wechsel. 5 ¿ Guthaben bei Banken und Geschäftshäusern . Desgl. bei andern Ver- sicherungszefellshaften Zinsenforderungen( inkl. laufenden Zinsen) En Ausftände bei General- agenten und Agenten . Nückstände der Ver- sicherten N

12) Baare Kasse . E 13) Inventar und Dru>-

fachen .

14) Sonftige Aktiva

Summa

308 290/94 20 577|—

38 027/72

17 986/10 282/90 82 607/94 300|—

j

7 318/48 934 846/35

12/16 1121/40}

| | j

1551 515/29)

i R 5 850 000—

56 66586 1 728 507/20

237431 418 600/35 1034 79 26 486/37 81 260 a

Ï

Ries

4 234 40} 21 000'—

8 190 163/84

Bilanz am 31. Dezember 1896.

1) S eins{ließli<h Koften aus dem Vor- jahre: a. gezablt für „Feuer“ . . b, zurü>gestellt für „Feuer“ 6, gezablt für „Gla... N d. mridgettellt für Glas S S 6 2) Schäden, eins{hließlih Kosten, im Re<hnungs- jabre abzügli<h des Antheils der Rü>- versicherer : a. gezahlt für „Feuer“ , b. zurüd>gestellt für „Feuer“ c. gezablt für „Glas“ . . d. zurüdageftellt für „Glas“ . . 3) Rü>kversicherungsprämien. . . . . 4) Provisionen abzügli<h des von den Rüd- versicherern erstatteten Antheils: e E E Ds O

5) Steuern und öffentliche Abgaben (Stempel)

6) Verwaltungskosten . E a

7) Freiwillige Leistungen zu gemeinnüßigen

Zwed>ten, insbesondere für das Feuerlös{- E R S 8) Abschreibungen : a. auf Immobilien . b, R Mo o ae c. auf Dru>sachen (abgeschrieben) . d. auf zweifelhafte Forderungen .

9) Kursverlust auf Wertbpapiere .

10) Prämienüberträge : u, E Fee 4 Vie O a eis

11) Sonstige Reserven (Invalidenfonds) .

12) Gouslide Aa. S

13) Ueberschuß und defffsen Verwendung . . a. zur Kavitalreserve . . . M 12 743,26 b. zur Abshhlagsdividende 5% „j 73 125,— G. zur: Tantióme-. 2 b s 12835 d. zur Superdividende 29/9 « 29 250,—

Summa

1): Alti6ilapllÆE. 3 2) Kapital-NReferve-Fonds 3) Spezial-Reserven: a. Delkredere-Konto . b. Amortisationen. . ._. c T 4) Schadenreserve : 2. für die Feuerversiherung #4 40 515,66

. M 2 000,— 26 415,82 8 000,—

b. für die Glasversiherung 5) Prämien-Ueberträge:

a. für die Feuerversfiherung M 386 041,47

b. für die Glasversiherung 6) Gewinn-Reserve der Versicherten . 7) Gutbaben:

a. anderer BasiGetmngs Gi mae

4 225,95

E S 37,—

S) MDieilaulionea ae em e 9) Sonstige Passiva (nicht erhobene Dividende) 10) Ueberschuß . S e

Summa

1951,40 |

21830

#44

32 568/96 4 406/59 719/22 388/65

209 645/39 36 109/07 9 281/31 1562/75 566 849/33

E

f

6

12) 2926!

7

2 569/80

566/66 700|—

262/39 oie Fein

386 041/47 21 830/34 3 000/—

127 432/61

1551 515/29

B. Passiva.

M Ld 7 312 500¡— 224 085 59

36 415/82 42 467/06

407 871

34 262'9 5 128|— 127 432/61

8 190 163/34

Die pro 1596 festgestellte Dividende von 4 21.— pro Aktie (= 79% der Einzahlung) kann bis zum 21, Oktober cr. gegen Einlieferung des Kupons Nr. 17 bei unseren Kassen in Neuf, Münster i. W, unv Straßburg i, E., bei der Aachener Bank für Handel uud Gewerbe in Aachen, bei der Bonner Bank für Handel und Gewerbe in Bounu, bei der Rheinischen Volks- bank in Köln, sowie bei der Düsseldorfer Volksbank in Düsseldorf erhoben werden; na< dem L, Novéniber löst nur no< unsere Kasse in Neuß ein. Neuf, den 1. Juni 1897. Der Auffichtêrath.

Dr. P. I. Röôö>erath, Vorsitzender,

Der Vorstand. Broix. Fr. Werhahn.

Die am L, Juli 1897 fälligen Kupous unserer 32 9 Pfandbriefe Serie L werd-n bereits vom 14, d. Mts, ab bei unserer Kasse in Sondershausen, fowie in Berlin bei den Herren C. Schlefinger-Trier & Co., W. Voßstraße 33,

eingelöst. Die Direktion.

Dr. Trautvetter. Veith.

(16885) Bei der heute vorgenommenen dritten notariellen Ausloosung unserer 4¿ °%igen Partial-Obli- ationen wurden die Nummern 364 112 31 346 2 179 gezogen. Dieselben gelangen am 1. Ok- tober 1897 mit Æ# 525.— pro Stü> bei unserer Gesellschaftskasse oder bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresdeu, Aitstadt : Waisenbausstr. 16 u. S{hloßstr. 30, Neustadt: Bauznerftr. 10 zur Auszahlung. Löbtau, den 29. Mai 1897.

Dresdner Stri>maschinenfabrik

vorm. Laue «& Timaceus. Laue. Demnit.

[16581] Paul Süß, Actiengesellschast für Luxus- papierfabrikation.

Die erfte ordentliche Generalversammlung unserer Aktionäre soll Montag, den 28. Juni d. J.- Nachmittags {4 Uhr, im kleinen Saal der Dresdner Fondsbörse in Dresden, Waisenhaus- straße 23, erste Etage, abg?halten werden.

4 Age oronung Í

Prüfung des Berichtes des Vorstandes und Auf- sihtsrathes und der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung auf das erste Geschäfts- jahr vom 1. Januar 1896 bis 31. Dezember 1896, eventuell Genehmigung derselben und res cie des Vorstandes und Aufsihhts- ratbes, fowie Beschlußfassung über Ver- theilung des Neingewinnes.

Die Legitimation zur Theilnahme an der General- versammlung erfolgt dur< Vorzeigung der Ge- sellschafts. Aktien oder Depofitenscheine über deren Niederlegung bei der Gesellschaftskasse oder bei einer Gerihtsbehörde, oder bei unserem Bankhause Eduard Rocks< Nachfolger in Dresden.

Dresden, 24. Mai 1897.

Paul Süf, Actiengesellschaft für Luxuspapierfabrikation. Der Auffichtsrath.

Victor Hahn.

[16932]

Portland-Cementfabrik Hemmoor.

Die Herren Aktionäre unserér Gesellshaft werden damit zu einer außerordentlichen Generalver- fammlung auf Donnerstag, den 24. Juni 1897, Vormittags 10 Uhr, im Hotel Bristol in Haunover eingeladen.

Sor nung .

1) Antrag auf Abänderung des $ 2 des Statuts, betreffexd Erweiterung des Gegenstandes des Unternehmens.

2) Antrag auf Erhöhung des Grundkapitals durch

Ausgabe von Stamm-Aktien im Betrage von 600 000 A und im Falle der Annahme Be- rathung und Beschlußfassung über die Durh- führungsmaßregeln. 3) Eventueller Antrag auf Abänderung der $$ 4, 9 und 21 des Statuts.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe si< an der Generalversammlung betheiligen wollen, baben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnisse späteftens am dritten Tage vor dem Versammlungstage, also am 21. Juni 1897

bei der Direktion in Hemmoor a. d. Oste,

oder i FUrtin bei dem Bankhause Steinfie>

Üs

oder in Hamburg bei der Filiale der Dresdner Vank in Hamburg,

oder in-HSannuover bei dem Bankhause Her- maun Bartels,

oder in Hanuover bei dem Bankhause Gött- fried & Felix Herzfeld

zu deponieren oder die ‘anderweite Deposition durh

ein amtli<hes Attest, welhes die Nummern der Aktien

bezeichnet, der Direktion zu bescheinigen. Das Duplikat des Verzeichnisses wird, mit einem Vermerk über die

Stimmenzahl des betreffenden Aktionärs versehen,

zurü>gegeben und dient als Legitimation zum Ein-

tritt in die Versammlung.

Semmoor a. d. Ofte, 3. Juni 1897.

Der Auffichtsrath. Die Direktion. i

Abel, Justiz-Rath. C. Prüssing. C. Jacobi.

[16935] Bergwerks - Aktien - Gesellschaft La Houve“

9 in Straßburg i/Elsaß, 17 Stephansplan. 2. ordeutliche Generalversammlung vom 26, Um 1897, 3 Uhr Nachmittags, in dem Sißungssaale der Bank von Elfaß & Lothringen, 14 Blauwolkengasse, Straßburg i. E. Tagesordnung : 1) Geshäftsberiht des Vorstandes. 2) Bericht des Aufsichtsrathes. 3) Entlastun der Bilanz am 31. Dezember 1896.

4) Entlastung des Vorstandes.

5) Entlastung des Aufsichtsrathes.

6) Neuwahl von 3 ausscheidenden Aufsichtsraths-

mitgliedern.

Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theil zu nehmen wünschen, haben thre Aktien bezw. Depotscheine der Reichsbank, welhe die Nummern solher Aktien nachweisen, spätestens bis zum 18, Juni einschl. bei

der Bank von Elsasi & Lothriugen in Straftburg i. Els, Hexretn Reverchon «& Co.,

Cr, der Filiale der Württembergischen Ver- einsbank in Heilbroun bis nah der Generalversammlung zu hinterlegen. Strafiburg i. E., den 2. Juni 1897, Der Vorstand, E. Uhry.

Banqulers, in

mittags 8 Uhr, in der Ressource zu Bielefeld stattfindenden Generalversammlung der Aktien- Gesellschaft „Bielefelder Reitbahn“ werden die Herren

Zweck und Tagesordnung : Vorlegung der Bilanz und Beschlußfafsung darüber.

[16889]

Verwaltungs-BVBericht.

A. Gewinn- und Verlustre<nung der Actien Gesellschaft Breslauer Concerthaus

Debet.

M | An Reparaturen-Konto 2184/42 Zinsen-Konto 6 258 Verwaltungs-Unkoften-Konto . .. 981 Fonds-Konto, Stempel und Cour- tagen 4 Grundfstü>-Konto, Gartenstraße 39/41, Abschreibung 12 000 Elektrishe Beleu<tungs - Anlage, Abschreibun 5 000 Inventarium-Konto, Abschreibung . 87/25 _ Dietjährige Dividende: Dividenden-Konto 1F 0% = p. Aktie Reservefonds-Konto, diesjährige Do- tierung 914

31 5702 B. Bilanz der Actien Gesell

4 540

Activa.

für das Geschäftsjahr 1896/97.

für das Geschäftsjahr 1896/97,

Credit.

| Per Saldo-Vortrag 16/5 Dividenden-Konto, verfallene Divi- | dende 10|— 31 470|— Tul

31 570/20

M6

schaft Breslauer Concerthaus Passiva.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der auf Sounabend, 26. Juui d. J.- Na<<- mittags 5 Uhr, im Geschäftslokale der O burgishen Landeëbank dahier anberaumten achteæ ordeutlichen Generalversammlung hierdur< er- gebenst eingeladen.

] Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts nebst Bilanz und Gewinn- und Verluftre<hnung für das Jahr 1896.

Beschlußfassung über die Genehmigung der Vilanz und Ertheilung der Decharge.

Genehmigung des mit der Großherzoglichen Staatsregierung vereinbarten Kaufvertrags, betr. Uebertragung des gesammten Gesfsell- (Saeeigentyums an den Oldenburgischen

taat.

4) Beschlußfofsung über die demnäthstige Liqui- dation der Gefellshaft. Bestellung des Liqui- dators und des Aufsichtsraths.

Zur Theilnabme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche späteftens am 24. Juni 3. e., bis Abends 6 Uhr, ihre Aktien bei der hiesigen Oldenburgischen Landesbank binterlegt haben.

Oldeuburg i. Gr., 4. Juni 1897.

Der Vorftand. Wiesenbach.

É [A

I. Grundftü> Gartenstr. Nr. 39/41 |

A6 452 000,

Abschreibung . 12 000,—

IT. Elektrische Beleuchtungs-Anlage

M 20 000,—

Abs{reibung. 5 000,—

ITI. Fonds-Besißz 7 066/75 IV. Snventarium . . M

Abschreibung . , 250|—

x 50

VI 1597/25

440 000|—

15 000|—

H diesjähr. Dotierung ,

463 964 Die Gewinn- und Verlustrehnurg und die Bilanz haben uns vorgelegen. Breslau, den 26. April 1897. Der Auffichtsrath. Friedenthal. Pringsheim.

M 272 400 X 171 a4 i

15 714|— j

I. Aktien-Kapital IT. Hypotheken II1. Reservefonds . . 4 15 200,— 514,— TV. Dividende rüdständige M 310,— diesjährige 139% = 10 Æ p. Aktie , 4540,—

463 964|—

Breslau, den 14. April 1897. Actien-Gesellshaft Breslauer Concerthaus. Kauffmann. Fritz Ehrlich.

[16890]

__ Die Divideude für das abgelaufene Geschäftsjahr 1896/97 ift laut Beschluß der diesjährigen ordentlihen Generalversammlung vom 2. Juni cr. auf 1F 9/% glei ehn Mark pro Aktie

festgestellt worden und gelangt vom 4. von 9 bis 12 Uhr bei dem

uni d. J. ab an den Wohhentagen in den Vormittagsstunden

i Bankhause S. L. Landsberger, hier, Ring Nr. 25, gegen Auslieferung des Dividenden) cheines Nr. 3 Ser. 1V zur Auszahlung.

Der Aufsichtsrath

Breslau, den 2. Juni 1897.

der Actien Gesellschaft

Friedenthal.

Breslauer Concerthaus.

Moeser.

[16365]

Activa.

Teisnacher Papierfabrik Actien-Gesellschaft.

P asSsiva.

Bilanz pro 28.

a M mmobilien. 1) Teisnach. j | Grund, Boden u. Wafserkraft 203 446/91 Gebäude-Konto 402 426/57 Maschinen-Konto 533 899/83 Rollbahn-Konto

2) Marienthal. | Grund, Boden u. Wasserkraft 90 000|— G 50 648/40 Maschinen-Konto . . . . ., 47 457/61] 188

3) Gumpenried. Grund, Boden u. Wasserkraft eibe c 67 257/13 Maschinen-Konto . .. . 116 279/36 - Nollbahn-Konto 377

4) Asbach. | asserkraft

187 474/25

Grund, Boden u. Gebäude-Konto

Maschinen-Konto Elektrische Leitung

Grundftü>e-Konto .. . Mobilien.

Inventar-Konto VBorräthe-Konto :

a. Papier

b. Materialien 59 523/69

c. Holz und Holzstoff . . .| 128 328/99 Gfeltci-Konto.—.. « « « «4 294 167/20) Bankguthaben-Konto . . . .|} 12417152 Debitoren-Konto . .. . . .| 253 476/22 Tantiòmen-Konto . . . 698/33 Kassa-Konto 10 590/75

| 16 347/65 14 784/75

43 831/90] 1 183 605/21

147 740/99 221 103/07

903 965/13

Februar 1897.

| S # |sS | Aktien-Kapital. Konto . . . . 1 1350 000|— Schuldverschreibungs-Konto 600 000|— Abschreibungs-Konto 207 311/21 Reserve-Konti: a. Geseßzlihes Reserve-Konto #6135 000.— b. Reserve-Kto.Ik1 , 133 000.— c. Trift- u. Ver- hang-:Reserve- R. e O) Dee - Zinsen- outo unerhob. Kupons , . Delkredere-Konto Kreditoren Betriebs-Konto : Gewinnvortrag von 1895/96 i #& 3 767.80 Betriebsgewinn 1896/97 . e 284 775.93

106/01

700/77

|

288 5437

j |

j

î

Wechsel-Konto 44 876/07

Soll.

An Abschreibungs-Konto : 5 9/0 auf Wafferbauten . 5% ai ade. o 10%/6 auf Maschinen .. . y, 109/0 auf Rollbahn . .. . , 25/0/50 auf JuventaL. .. _-

An Tantièmen-Konto: | : Vertragsmäßige Tantiömen und Grati- fifationen an Aufsichtsrath, Vorftand und Beamte An Delkredere-Konto An Abschreibungs-Konto : Extra-Abschreibungen auf: i E Nollbahn .

An Dividenden-Konto: 10 9/% Dividende Z An Uebertrag pro 1897/98 . . ..

. 6 14 881.85 22 420.95 54 935,85 4 407.50 2 294.60

Die Dividende von 10 9/ ift sofort bei

| 1 3022 221/18 Gewinn- und Verlust-Konto pro 28. Februar 1897.

288 543/73

3 022 221 18 Haben.

M d M d Per Betriebs-Konto :

Gewinnvortrag von | 1895/96, 3 767.80 | Brutto-

| gewinn 98 940/75

1896/97, 284 775.93 288 543

26 371/05 4141/93

|

288 54373 der Bayr, Filiale d. Deutschen Bank, München,

over an der Kasse der Gesellschaft in Teis8nach zahlbar.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften. [16542]

Ländlicher Wirthschafts-Verein

zu Fnsterburg Central - Genossenschaft oftpreußischer landwirthschaftliher Genofsen- schaften eingetragene Genossenschaft] {mit unbeschränkter Haftpflicht.!

In der Generalversammlung vom 31. Mai91897 ist die Annahme der beschränkten Haftpflicht beschlofsen. ie Gläubiger, welhe der Umwand- lung widerspre<hen, werden aufgefordert, fich bei der Genoffenschaft zu melden.

Insterburg, den 31. Mai 1897.

Ländlicher Wirthschafts-Verein zu Justerburg Central - Genossenschaft oftpreuftischer land- wirthschaftlicher Genoffenschaften eingetragene Venonemzatt mit unbeschränkter Haftpflicht. C. M. Stoe>el. H. Gards. Migge.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[16825] Bekauntmachung. :

Der zur Rechtsanwaltschaft beim K. Amtsgerichte Beilngries zugelassene geprüfte Nechtspraktikant Nobert Schneider, zuleßt in Neuburg a. O., wurde beute in die Rehtsanwaltsliste dahier eingetragen.

Veilugries, den 1. Juni 1897.

E) Königliches Amtsgericht. ils S

Körbißt. [16823]

Der zur Rechtsanwaltschaft bei dem Königlichen Landgeriht Dresden zugela}sene Nechtsanwalt Dr. Alfred Walter Krug in Dresden ist in die Anwaltslifte eingetragen worden. Dresden, am 31. Mai 1897. Der Präsident des Königlichen Landgerichts : Dr. Müller.

[16894] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Selmar Schlefinger zu Friedrihshagen ift in die Liste der bei dem hiesigen

miogehte zugelaffenen Nechtsanwwalte eingetragen. Herrn Slesinger ist gestattet worden, in Friedrihs- hagen seinen Wohnsiß zu nehmen.

Köpeni>, den 3. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht.

[16892]

Dr. Ernst Wittern zu Lübe> is zur Rechts- anme ges bei dem Landgerihte und dem Amts- gerichte hieselbst zugelassen und in die hiesige Rechts- anwaltsliste eingetragen.

Lübe>, 29. Mai 1897.

Der Präsident des Landgerichts.

[16893] Ta Ma Nang

In die Liste der beim Kaiserlichen Landgericht zu Mülhausen i. E. zugelassenen Rechtsanwalte ift der Rechtsanwalt Richard Stadelmann daselbst heute eingetragen worden.

Mülhausen, den 1. Juni 1897.

er Kaiserliche Landgerichts-Präsident : Geheimer Ober - Justiz - Rath: Shmol ze.

[16826] Bekanntmachung.

Unter dem heutigen Tage it der Rechtsanwalt Georg Winkler hierselbst in die Liste der beim unterzeihneten Amtsgeriht zugelafsenen?ÿ Rechts- anwalte eingetragen worden.

Weißensee i. Th., am 1. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht.

[16821] Bekanntmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts, K. Advokaten und JIustiz-Rathes Hugo FisBer in Augsburg in der Liste der bei dem K. Landgerichte Augsburg zugelassenen Rechtsanwalte is wegen Aufgabe der Zulassung heute gelös{<t worden.

Augsburg,, den 1. Juni 1897.

Der K. Landgerichts-Präsident : (L. S.) v. Sicherer.

[16824]

In der Liste der bei dem Landgerihte zu Bremen zugelassenen Rechtsanwalte ist der Name des Re<ts- anwalts Dr, jur. Christian Georg Abegg gelöf{t.

Bremen, den 31. Mai 1897.

Der Präsident des Landgerichts: H. H. Meier, Dr.