1897 / 131 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R Saline Ludwigshalle zu Wimpfen a/N. | So | Vierte Beila ge

Soll. S. | Activa. Bilanz pr. 31. Dezember 1896. Passiva. L Ee E Loe

E E Pla Sal M sann | eau zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anzeige

L äud 558, .: 20; i 2200 Requisiten u. Vorräthe an Produkten Neservefonds 175 000/— Uteetilien a i S T de E O

E, ; | . 5825371 , 10% , 58537| 5242834] 6Mt Zinsen, 550 Berlin, Sonnabend, den 5. Juni 1897. i VetialR ea o is 152 250/67 do. aupt-Bau-Reparat. 85 135/72 ; “Cs 59 | s ertttarttnt att tat tatt 131. / [/ s Kassa-Konto 10 279/38|| Außerordentl. Reservefonds . . . , | 100000/— | Plate e * 22280 » 10e , 586228) 4817007) meserve.Konto für r. M Wechsel-Konto . . 4 951/911 Pensionsfonds 50 014/82 ständige Ausgaben .

î , . | W s / 5 | #0 Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Geselisck. Effekten-Konto . . . . 685 984 59|| Delfretere-Konto für Éffekien . . .| 7809471 | Seuche 08 e IOVo , 182,24) 164014) Delkredere-Konto ter Aus- uhungs-Sahen.

6. | täni 1. Batesf 9 7. Grwerbs- und Wirthschafts-Genofsenshaften. Debitoren © +6 | 423844 56) Amortisationsfonds 210 000 | Requisiten, 2850,78 , 10%, 2808| 9285657 Tcibavob di 2 2 T as Snvaliditäts-" e clNerfiherna g: Deffentlicher Anzeiger. Se E N Sr Unterstügungekasse H 15 905/79 Abschreibungen 4 19 536,09 Aktien-Kapital-Konto . 4. c E, Pay tuün f RTOEN 2c 10. Verschiedene Bekanntmachungen. | Kreditoren 126 609/48 Waaren-Vorrätke, 5, erloesung 2c. von s

| Gewinne und Verluft-Koato: C OtE 9 aggr rio ; it , Karl Hacker, K. Hofratb, in Reingewinn 1896 . . 4 270 901.27 T abzgl. A E E Ae 992 626/95 von eis aus Bayern, K. Hofmarschall, Excellenz, in München, Karl H H

S | F s 96 391/32 ; : L : München, Edwin Graf von Seyssel d’Airx, K. Kämmerer und K. Major a. D., in München, ea Vortrag von 189%. B27 E rel x 988 79 H) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien U. Aktien-Gesellsh. Raa os Fr oelid. Rentier, in Augsburg, Josef Keller, Freiherr von Schleitheim, K. Käm- 22 ¡11j

2 212 861/11 Effekten L N merer und General der Infanterie z. D., Excellenz, in München.

j - .. S & Die Direktoren werden vom Aufsichtsrath ernannt. Die derzeitige Direktion besteht aus den Soll. Gewinn- und Verlust-Konto pr. 31. Dezember 1896. Haben. OE D Ceani 143375 S Nürnberger Lagerhaus-Gefellschaft. Herren : Dr. Friedrich Klee, I. Direktor der Hypotheken-Abtbeilung, Dr. Adolf Stroell, 11. Direktor —————————= [Saldo 1-57 20008 Activa. Bilanz per 30. April 1827. Passiva. | der Hypotheken- Abtbeilung, Theodor von Pühn, K. Kommerzien-Rath, I. Direktor dec Im N An Betriebs- u. Verwaltungékosten | A Per Erträgniß von Salz, Zins d E 1702 376/52 1 702 376/52 | M |1 Fiel, Zubwig Frauenholt, F ommerz e N Rar Me R Regier 0 Z g "i 921 77347 rag ; b Ren Un 519 19475 Soll Gewinnu- # e N i Mt E A 3 Albrecht Otto, 111. Direktor der kaufmännisen Abtheilung, Karl NRasp, K. Bayer. Regierungs8- Frachtvorlagen 2c. . . . . „| 231 773/45 _ Liegenschaften 512 124/72 oll, ewinn- und Verlust-Kouto pr. 31. Dezember 1896. Saben. An Immobilien-Konto . . 344095 Per Aktien-Kapital-Konto . . . 189 000/— f Direktor, Direktor der Verficherungs-Abtheilung. : « Abschreibungen i 9 450/— Saldo-Vortrag vom Vorjabre . 13 000|— h . Maschinen-Konto L B ¿o e R ' Die Generalversammlung wird von der Direktion oder, fofera der Aufsichtsrath von dem Rete « Saldo: Reingewinn __283 901 27 | A1 E 6 A A ¿ # S #6 7 904.90 | dentl. Reservefonds-Konto 4 495/95 der selbständigen Berufung Gebrau macht, vom Aufsichtsrathe mittels einer mindestens vier Wochen 595 124/72 525 124 72 An Ss Don Les Sali T 35 073/78} Per Fabrifkation8-Uebershuß | 1838 576/59 = Abschret- Spezial-Reservefoad-Konto 6 000— } vor dem Tage der Verfammlung in den offiziellen Blättern der GeseUshaft zu bethätigenden und mindestens 31. Dezember 1836. : G E A Das ieia Dleien: r E e rir P D NDE bung . . , 1447.24 D E F ervegGNeuto : L vierzehn Tage vor dem Zusammentritt zu wiederholenden Ausschreibung Aae Lione des Zweckes der Wimpfen, Ta E ; : f ; Ka} ypotheken-Zin}en-Konto . 2 012) Ve I d der Verbandlungsgegenstände berufen und tagt am Gefell]waftsfiße. 4 : / i v N : D. ¿as 52/19 | Versammlung und der Ber ang8geg E h : i Z A - Saline Ludwigshalle. e Ste E E j , Debitoren. . . | Kreditoren Verlust-Konto 14 946 90 „_ Die nah Gesey oder Statut zu E D Ea liigee b vei Frautfartee Atti, Rich. Merker. ppa. C. Kleyer. Delkredere-Konto der Ausstände 2 Neubau. e | A Gols folgt wie “g vf E E | gelten üx Es ite enn N AE S iers Zettung t München, n Veé Augsburger Abendzeitung Durch Beschluß heutiger Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäfts- Reserve-Konto für rückständige Ausgaben, . | 5 9/0 dem ordentl. Reservefond 4 9597,34 | nens ie eti ; E i jahr 1896 auf A L L Tas Abschreibe-Konto Immobilien u. Mobilien : | dem Gebühren - Acquivalent- | Das Kalenderjahr is auch das Bilanzjahr. _ Ende Dezember wird die wig Jahreébilanz inet nd wird T; e z A Divi E DA i tie i i: | Reservefond 949.9 | | gezogen, wobei im allgemeinen für alle in § 2 des Statuts genannten Mbideilungen e Bestmnimten estgeseßt und wind gegen Einlieferung des Dividende-Kupons Nr. 1 sofort i Worms, den 3. Juni 1897. : L 6 9/6 Dividende ———— | des Art. 239 b. des Handelëgeseßbuches in Anwendung kommen. Aus den Erträgnifsen des Pfandbrief- in Fraukfurt a. M. bei den Herren M. A. v. Rothschild & Söhne Lederfabrik v s L Schloesser S 357 9ODIL7| 357 905/17 | ges@âftes ift vor allem für etwaige Kapitalêverluste ein Spezialreservefonds anzusammeln, dessen jährliche R 2 i 1897 c d T Soll Gewinn- und Verlust-Konto. Haben. | Zugangsquote von der Direktion mit Genehmigung des Aufsichtsrathes festgestelt Or M es impfen, 2. Juni 1897. ; (17152) Os = | ümständen aber niht weniger als 10 %/o des nah dem Unterschiede zwischen dem s T E E Saline Ludwigshalle. L ; E 5 Z : A M |-S | und dem Pfandbriefkuponszins berehneten Reinertrages des Pfandbriefsgeshäftes prt e ee Mate R Ges Actien - Verein des Zoologischen Gartens in Verlin. Zinsen-Konto . . . a E TB08/79 23 200/— | und so lange fortgeseßt werden muß, bis dieser Spezialreservefonds 9 /o E um E en Man E Activa. Bilauz per 31. Dezember 1896. Passiva. Unkosten-Konto . . . | 3 017/21 e es FeN, beziebung8weise bei allenfallsiger Inanspruhnahme bis zu dieser Höhe wieder : Reparaturen-Konto . é á ergänzt sein wird. : i cit F Eftäheri ird vier¿ebn Tage v [17143] Gebäude- und Anlagen-Konto . . . | 1742 302/08]} Aktien-Kapital-Konto 300 000|— Amortisations-Konto e Die Bilanz, das Gewinn- und Verlust-Konto, sowie der Gefäftsbericht wird vierze®n Age Ne Bugsir Gesellschaft vormals Petersen & Alpers, Commandit Gesellschaft auf Actien. Bau-Konto S gros: Stelzvogelhauscs czs| Lo Obligations-Konto o e O t s e «2 ae r ROO 8 dox Generglyersaugulnug dund Druck vervielfältigt und Jedem, der sih als Aktionär legitimert, unent Gewinn- und Verlust-Konto. oolllen, Geralye 2c Darlehn-Konto 75 000|— H i d M e Aki F. 500 beretigt zur Abgabe von 6 Stimmen, der Besiß einer Atie Effekten-Konto . . Obligations-Amortisations-Konto . . 58 939/50 F ; Der Besig einer Aktie zu Fl. 500 berechtigt zur Abgabe H : S # 4 [g | Kafsa-Bestand 11 922/90] Obligations-Zinsen-Konto 17 800/50 h: Mane ven 0 M N Die Direktion. ¡u 1000 zur Abgabe von 7 Babren v theilten Dividenden betrugen je 12,367 2/9 des volleinbezahltcn Ae 700 —|| Per Bugsierlohn . . 4250 103, | u Ever A En D für Terrain-Abtret. 73 873/75 E Aktienkapitals in den legten 5 Jahren ver nas S D l E 95 Proyî 5 948 57407 esta , P! 2e. ) , diy. F 147 L x j in M5 2 f G Unm. o | 1406S T) , Munde n A 1080| Debitoren dd aaa e ee o, | S498 ÆY Gewinne und Bertuft-dontò 1A M 17136) Entitlie D, Bayerisdie Hypottelen, und Meselbant in erer Mg uf Pr irt T ° e E S S C S E E E E A T E 4 _— . - - .. .. nt ießungen des önig Î Dayeri Pen D a S r E S G c 7 7 5 1 RC “E s E15 2 169 554/76 2 169 554/76 Maschinenfabrik für Mühlenbau vormals C. G. W. Kapler, (Nr. 5510, Ges.- und Berorbunngsbl, |. d. Kötigreic), Bayern Nr. 12 vom L: Do ou Le Saug S S - S | » z D : zember 18 Nr. 24 781, ebendasfelbe Ges.- und Verordnungsbl. Nr. n E IANLA e E 2981 2 Sein ub Verlust 216/17 R Senn, O S es o Se Dezember LS9G. E Activa. Bilanz per 31. Dezember 1896. Passiva. ad O) ris p Gemäßheit des 5 46 u. | ihres Statuts vom 1. Dezember 1896 aus\ließli für E L Unkosten eins{hl. Zinsen 146 043/96|| Vortrag , 82 211/58 | [_, | die Zwecke des Realkredits Pfandbriefe und zwar mit 32 °/o verzinsliche, verloosbare und unverl ooLtare, i S r ee Betriebskosten . . e 128 783/61 age und Miethe 54 858/31 aäadel | ÜÉriiez-Kapital-Konis 1 A oûoi verloosbare à & 2000, 1000, 6 500, Æ 200, M 100; unverloosbare à Æ 5900, 6 2000, 00, E Ÿ A E A 5 8024 onnements 115 979/89 ] Grundftüd-Konto O * A

: | é 500, A 200, Æ 100. : L L R Genoffenschaft . S 993 05 Ene Vex Ae E S geter T B Gebäude-Konto 2] Pupothelken-Konio A Die Pfandbriefe lauten auf den Inhaber, werden auf Verlangen kostenfrei auf Namen geftellt | | | |

E T E R S Sa

Kri aRA pf Ain ÉAPT E T A Gd N AR E erf A E E R ei S «d:

a TN Nie L R As vit Tra id I Er) A pa E,

1 5

Erie D S A A D NRDE E M S Mend T B E N ju S E D O P R R Sr e L I LE E S E C E E E L L L Bl R EdRG

; 5 - ; ck= ; | : el 8- 009|— T ; äkriaen Lins ; it Kuponsantweif ersehen. Dieselben sind 4175 Abschreibungen 122 133/76} Beitrag der Stadt Berlin 12 000|— Dampfmastinen-Anlage-Konts ., (05}| Reservefonds-Konto 43 (vinkuliert), und sind mit halbjährigen Zinskupons und mit Kuponsanwet)ung verseden. ed and

l 247 90 Vortrag auf nee Nequuns 91 636/54 Gemishte Gia. 3 733/72 Betriebs - Utensilien - Konto (eins{l. |__}} Delkredere-Konto L 2776/05 | mit den Unterschriften zweier Direktionsmitglieder und der Unterschrift oder dem Faksimile des K. Kom E oa 43 07 2 E Werkzeug-Maschinen) [55] Arbeiter-Unterstüßungs-Konto . 461830 | mifsärs ausgefertigt. Im Falle die Unterschrift der Direktionsmitglieder dur deren Faksimile erseßt ae S F n 60 633 586/50 633 586/50 Werkzeug-Konto .. | Konto-Korrent-Konto 66 876/36 werden soll, ift überdies die Orginal-Unterschrift zweier anderer Beamten der Gesellshaft erforderli, die E E. 6 . Z( D091 j L

147 j S S ° s «Utenfilien-Konto . Dividenden-Konto 275\— A; térathe benannt werden. E S t a [17147] Actiengesellschaft für Montanindustrie. i mr 1% s Dampfhetzungs- | } Gewinn- und Verluft-Konto : Hierzu van Ege Pfandbriefe sind halbjährig kündbar seitens der Bank, unkündbar aber feitens

È î í : «Konto . e | Reingewinn pro 1896 20 419/25 d rüczablbar im Wege der Verloosung nah Maßgabe des zu bildenden Tilgungsfonds. Mearäatüt-Néserve » 15 000 Activa. Bilanz Per 31. März 1897. Passiva. A R R | | Ee In aa nas N Ee find vierteliährig fündbar seitens der Bank, unkündbar seitens der Inhaber,

laut § 3 12 000/— Clichés-, Zeihnungen- 2c. Konti und müssen nach Ablauf von 10 Jahren, vom Datum der Emission an gerehnet, für welhe ihnen feitens

Aa aa 28 465/49 Me o 2 121/10

r P E G | M d M s # Sf atent-Konto S | | ver Bank Unkündbarkeit zugesichert wird, innerhalb längstens 70 Jahren im Wege der Kündung oder des Seri d V “L S701 | | Kure-Konto | | || Kapital-Konto. . . . . [12 000 000 | F Fuhrwerks-Konto : 2 54980 | | freibändigen Nückkaufes eingelöst werden. : ; iTdet :

ewinn und Verlust... .|___37218 4 Bestand üu Nuxen 1420 600/—| ab 75°%/ nod _ nit ein- M orräthe und Bestände . . « .. „f 231 136/05 Der Tilgungsfonds der verloosbaren Pfandbriefe wird gebildet : ute Vent R A 259 888/57 259 838/57 | Effekten-Konto geforderte Einzahlung | | Effekten-Konto j 1 092|— | a. aus den in den halbjäbrigen Annuitäten enthaltenen, E zum zun e der Verloc‘ung Mets Bilanz Pauaiva eigene Effekten . | 29/29 : auf #_3 Millionen L | | Wechsel-Konto . 26 494/89 effektiv eingegangenen Kapitalstilgungéquoten der Fan 7 S n hfa dbriefdbaëlibengs hs f 5 reportierteEffekten : 5 415 650/90 Aktien Ser. D. . . . 1 2250 000|—|} 9 750 000|— Kassa-Konto S S S b. Ftias [mae E D Us a Tan R 2 fandbr zen

: | j: Mark - Wechsel „Kto. Dividenden-Konto E | Debitoren L S | [uldner, injosern dteletven gal E f S P A A Cal. eo; P R etn) O E || Se E P E a E E FRR | movemer S ee n A E iren “Pfentbilefes vorgenommen uxd die Hertel, gezogenen S L H e l Ref E 7 cnfortial-Konto A 20/— | 196 7 973 November zwei Verloosunge n verlooëe Jandort ‘gerom E i iftel de E E L T 9 1337 9788 fanbbesct am nadhfolgenken 1 Ii und 1, Januar im Nenuwer de beimbegbit. Benn die, Mitte po Mee Dio 4 6 4 15 456/32 Reparatur-Reserve. . 15 000/— gungen . . .| 91547516 Litt. B... . 40 360/— Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1896. Credit. Credit. Andr lonys M N S itals erfolat ia E ‘Gesellschaftsblättern und außerdem noch in ‘ciner : + - N a | E arm R O E E} O n 8s Verloo D in den Weieaimalts T i E E Le E E 73 22 u “Peine 3 788 457/34| 4 703 932/50 S e E N BAN M M [9 f Reihe anderer Tagesblätter, darunter in zwei Berliner Zeitungen, in welen us alle sonstigen, auf die Divitende Lo E 12 480 E Debitores E Obligationen-Konto V 8000000 T : An Doublunas falten Kono ° . « | 20 891 E | Nes Seins | A e B E aa nie ace Viotinbe her Originalpfandbriefe 425 986 1 125 986 44 | UngarisheAsphalt- | abzüglich per 1. April | | ehalï-Konto 15 081 49 1895 s | bft dabei befindlichen Kupons und Kuponsanweisungen auskezahlt werden. Fehlende, ers nah dem 78 E : Gesellschaft Dar- gefündigter. . . . . |__120000/—} 2880 000/— Reise-Konto « . « - - 9 6 Beë Gewinu | Ls “Stermine verfallende Kupons werten nah ihrem Nenuwerthe an der verloosten oder geküntigten Hamburg, ult. Dezember 18396. leben gegen fom- | Ota e .——- ubrwerks-Unkosten-Konto 2 671/91 Per Gewinn Rükzahlungstermine verfallende Kupo O I Ht daraux! ob fie bereits eingeld\_ wuden Der Vorstaud. munale Süider- Oöligationen-Zinfen-Konto A Pu eat Unkosten-Konto 7 an Fabri- | Kapitalsumme in Abzug gebracht und zwar e “g fi Pre lauf e Werilbrunäleitinen, der P. A. Meyer. I. G. H. Ohlerich. W. Th. Stratmann. bein 946146430 rüdständige Zinsscheine . 260 4 Zinsen-Konto Cel GOP2SE kations-Kto. 87 | oder niht. Dem Gesckätigten steht jedo das Recht zu, nah 2 bie Kuvons bis dabic Gt abon Der Auffichtsrath. Gen erkshaf L as | per 1. April fällige . . |__60000—] 60260 & bäude: Unkosten-Konto 2 397/43} 11033624 | | betreffenden Kupons den zurücktbehaltenen Betrag zu reflamieren, wenn die Kupons bis day our

J. Petersen. Ch. Petersen. C. F. W. Weisz. | Bet E edo Kreditores | e i S i

| AbsYreungen E D | A | agi O Einlösung der Zinsscheine aer v i P) us der ligten O

ort oto... . 1 4365 270|— zu vertheliender | 90 419 25 und spesenfrei bei allen Kassen der Bayerischen Hypotheken- und Wecwleldt Vehl? AO 7 S Maf Efeften n | 3 675 143 56 |_} Es&weiler Verpfl.„-Sh. Bilanz-Konto) _—S 757 o59l03 | den Silialen der BayerisGen Notenbank in Augsburg, Hem en: e enbant inLinvau, ferner [17146] Traben-Trarbacher Veleuchtungs-Gesellschaft. Guthabek bei Enn 1 erag 901 600/— G [versamml c E 1896 auf 19/0 festgesetzte E S g us R L F uy aeg Kg É Filialbanken in Amberg, Ansbach, Bilanz fär das siebente Geschäftsjahr, Banken undBan- p o | Die in der heutigen Generalver|ammtung_ ür 8 G S1a0 O E U Bay E Fürth, Hof, Ludwigshafen, Passau, Regensburg,

Activa. abgeschlossen per 31. Dezember 1896. Passiva. es A ¿08 628 16 5 V mis L : 3 sNillio. 699 V Dividénde gelangt 2 S R S e at U Aende igen Nr. 9 bei dem Bankhause An gev ara " ry L L D Würzbur i, bei, den E P Dien T E f ut, An M [4 Per M E * * Lea L N nen D.-Aftien Spesen, | / M gad Lr bell A2 ni 1897. Söhne in Frankfurt a. M, Doertenbach & Cie. in Stuttgart, 4 Dom in Landl,

Elektrizitätszähler-Konto 7 026 '17}} Aktien-Kapital-Konto 50 000 E Mobiliar-Konto. 2 863/50 für den Reservefonds be- | tit i Cen Der Vorstand. Dresdner Bank in Dresden, der Direction der ipconto N E Ta, : e RaTter der Inventarien-Konto 3 944 33} Reservefonds-Konto 2 50462 Abschreibung 2 862/50] stimmt _. E C LZCOLNGO Leipziger Bank in Leivzig, endlich bei der Subdirektion der Ber] g E

Straßenleitungs-Konto .... 54 022/40} Erneuerungsfonds-Konto 4 16 973.89 Kassa-Konto . . . z H Diverse . . , . . . | 354999/68| 6 068 813 | Ba erishen Hypotheken- und Wehselbank in Berlin, Accumulatoren-Konto 19 226/06} Zuweisung pro 1896 . ,„ 13 026.11 30 000'— N

| | : i folgt au kostenfrei die Aushändigung neuer Kupons und neuer Kupons N G | 932 872 [16940] PIRO __ Von diesen Stellen erfo Maschinen- und Kessel-Konto. . . . 46 14459] Allgemeine Elektrizitäts - GeseUschaft | ewinn-Vertheil | anweisungen. 2 N F Le c ten nt Grundstücks-Konto .. 27 052/80 Berlin, L E Gesellschaft 59 647/30 | P Bole geseplicher "Referve- | S Fm Wege der Verloosung oder Kündigung eingegangene Pfandbriefe nebft Kupons dürfen iht

| | : : 3 i erni: erden. Die Fristen für die Berjährung des Anspr1uches Kassa-Konto 130/24 „Fabrik A.- | | e i 5 630| î f - Weh} mebr in Umlauf geseyt, müssen vielmehr verniŸtet werden. Die Fristen flir de Ser L Installations-Konto 3 246/34 E Fabrik A. e | | Ne Ul-Mescrvéfouds. i Ee 000 der Bayerischen Hypothe ci - und elbank auf Zinsen und auf fällige Kapitalsbeträge sind die geseßlichen von 5 und von bezw. 30 Jahren.

| im M

o " " « L " o u o J o 4 . e x a“ e e o o

Borshußgeschäft | «456 807 23 | } SmnjaPungen auf Kon-

i 5 E hi Aa ei i fandbriefe baftet die Bayerishe Hypotheken- und Betriebsmaterial-Konto 1452/15 z Gti c ) | 0% Tantiè e ür die Verzinsung und Heimzahlung ihrer Pfandbrie| Ee s ! L Ka Feuerversiherungs-Konto 538/18 Nachzuzahlende Prämien _„ 2737.60 | | 6 /o Tantième an den ünchen, Wechselbank im allgemeinen mit dem gesammten Vermögen der Anstalt, insbesondere aber mit der

i - Trarbaher Volksbank | : Aufsichtsrath . . . 52 018/54 : : : ibrer i iefsvstem vollzogenen Darkehen, die den Mfandbriefs-Gläubigern als Unter- 2 aaa 97180] Div. Kreditoren 216 | Tanl dene qu un Bos: betreffend ihre 3!/z 9/9 verloosbaren Pfandbriese im Gesammtbetrage von Nom. | Dei! s deren jeweiliger esfettiver Gesamimtbestand zuzüglich der jeweils verfügbaren Mitte! ves ir iere S O M On: 2 L | Falten M 571 057 900, wovon Nom. M 541057 900 bereits im Verkehr sind, und | Tilgungsfonds nie weniger betragen darf, als die Gesammtsumme der umlaufenden Pfandbriefe. Die 1683 T5515 3 FoRITS | (( | , E ; L Ttntifi i ine , Bank-Kommi Ü . 5 : E L 163 755/12 | Litt. A. und B. 1 Jahr | 480 000/— 31/,0/, unverloosbaren Pfandbriefe im Gesammtbetrage von Nom. 4 107 081600, Einhaltung dieses Verhältnisses wird oe ein n N U Sbecausinst über bie Ui e e un Der onto: | 80/o Dividende auf Aktien | L 7 081 600 bereits im Verkehr sind Statuts augzulben An t Sa Tit C. § Sale. 1 120.000 wovon Uom. M 170 r baltung des Statuts auszuüben.

i : Per L | F 914 , ; » r A, ie Staatsregierung von dem Rechte der Oberaufsicht Gebrauch macht, kann der B s a . | 3 920/34]| Stromlieferungs-Konto 1896 , „134: | Vortrag auf neue Rechnung 99 214/19 Die unverloosbaren Pfandbriefe sind während der ersten zehn Fahre, vom 2 wan C diefes Re tes : i Betriebs-Unkoften-Konto S Aue Ln e .| 131: | 932 A Datum der Emission an gerechnet, nicht kündbar. . a. den Verhandlungen ye Mentralpersantmkungen und Sißungen der Direktion und des

/3C}} Gleftrizitätszähler-Konto e : | E E SZ fu iz a ite i fsichtsrathes beiwohnen un andlungs-Konto ¿ 3 592/91} Saldo per 31. Dezember 1895 ___| 10122 632/18 | 120122 632/18 Die Aktiengesellschaft „Bayerische Hyp gf hetene A edie E e 17 Eni b. Aue Kassen und Büchern jederzeit Einficht uehmen, S ¿mitt Salvo-Rängewin E R, ‘5 649 12 Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. März 1897. Credit. : fanden F E gate bt “die Musshütlung Âes Piuderung bes Aftienkapitals wird, sofern zur C. E, eee meraen E E erten mit dec Unterschrift des K. Kommissärs, N L Se (l aiinitediiié vis an gerechnet, TellgeleBr. : j ürde eziehung8weise mit jeinem 1 E ; : i na 36 609/26 36 609/26 M A 4 äiguidation der Bank kommen sollte im Fase nid Beimzoblung der Pfandbriefe der Bank Da diese Das Maximum der Pfandbriefszirkulation darf das Fünfzeb nfaGe pes paar S e hites Die Dividende für das Betriebsjahr 1896 wurde durch die heutige Generalversammlung auf | Expertisen-Konto 7 191/89} Vortrag vom 1. April 1896 . 20 26624 nicht stattfinden, bevor nicht Ene ny le Derzinjung _| kapitals (4 39 289 e eris S A lberftei orie E dieses Márimums kann nux mit 9 9/9, sofort zahlbar bei der Kafse der Gesellschaft in Traben a. M., festgeseßt, Bilanz, Gewinn- | Steuer-Konto .. .... 32 392/25} Provisions-Konto. Gewinn. . 113 423/44 GERAERES Daflungen cer in: n. eine Hypothekenbank, b. eine Wetselbank, c. eine Versicherungs | (Ende 1896: & 12 480 B Q N ü Ser den, S D acbeR und Verlustrechnung einstimmig agr und das ftatutenmäßig ausscheidende Auffichtsrathsmitglied Herr | Handl.-Unkosten-Konto . . . 51 398/07}} Effekten-Konto. Gewinn . . . 610 061/86 bank d R Ss ee bt Zwei niederlafsungen, Kommanditen, Agenturen und andere Vertretungen in | Genehmigung der S ei is E, Pianbbrieióuinlauf 4 650 785 200 und zwar nom. M 92 645 700 Weingreßbändler W. Haußmann jr. zu Traben einstimmig auf 4 Jahre wiedergewählt. Abschreibungen . . .... . .| 101583/28} Zinsen-Konto. Gewinn inkl. Ausbeute : | Ba ern und in den außerbayerischen Ländern des Deutschen Reiches, für die Versiherungsbank au außere} Me Ent K 541 057 990 in 31 9% verloosbaren der Serien XXIT bis einschließlih XXX1IV Traben: Trarbach, E S Martéeè:: Fei Reingewinn . . . . « . « « +__93287230] auf in unserm Besig befindliche Kure |__331 596/28 balb derselben, zu errihten und d bei Bankhäusern kommanditarish zu betheiligen. Sie ist am 10. No- | in 4 °/o Pfandbriefen, e n el 59169, . j i ist

| : : Litt. K. zu A 2000 Nr. 1 ; i 1125 347/82 1125 347/82 eingetragen worden. Ihr voll eingezahltes Grundkapital beträgt e E 000 Nr. 1—274371, : Gegen vorstehende Bilanz, Gewinn- und Verlustr:Gnung unserer Direkticn habzn wir ‘nichts zu Der Vorstand. Der Vorfißende des Auffichtsraths: E 39 285 71A 80 20 illionen Gulden übdeutscher Währung und 9 Millionen Mark Reichswährunug). e Á 5 S 5 Nr. 1— 88838, erinnern und find damit einverstanden. P. Barnewig. Eugen Landau. Der na Art. 224 des Handelsgeseßbuches zu bildende Aufsichtsrath der 0 na L ee Ltt. N. ju ( 200 Nr. 1—162917, Berlin, im April 1897. A j; Vorstehendes Bilanz- und Gewinr- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den Geschästs« sieben von der Generalversammlung zu wählenden Mitgliedern. Der derzeitige E e La Tátt. O. ju A 100 Nr. 1—119374; Der Auffichtsrath. Deut sch. büchern ter Gesellshaft übereinstimmend gefunden. : en Herren: Adolf von Auer, Justiz-Rath, Reichsrath der Krone Sayn, 1. räsident, Bio ai Berlin, 6. Mai 1897. Die Mevit Hugo Ritter von Maffei, Keichsrath der Krone Bayern, 11. Präsident, in München, e Revisoren :

H. Sonnenschein. Eugen D oßler.

E R Ee E T Sr

(Schluß a:f dstr folgenden Scite.)