1897 / 131 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t S ¡F F E Ei f # T 2 F B

V h e N

G s

Liquidator ift der Kaufmann Oscar Michaelis

zu Berlin.

Gesellschaftsregister ift unter Nr. 16 048, woielbs de Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma

lästina- und Orient - Gesellschaft, Deutide chast mit bes<hräukter Haftung mit dem Siße zu Berlin verm steht, ein-

en: : cin u Jerusalem besteht eine Zweignieder-

laffung. ; i In unser Gesellschaftsregister if unter Nr. 17 055, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma: z Aktiengesellschaft für Elektrotechnik, vorm. Willing æÆ Violet mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen : : : Der Fabrikbesizer Richard Violet zu Berlin ift E de vg R geworden. Berlin, den 3. Jun f : Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Bremen. [16530]

In das Handelsregister ift eingetragen den 22. Mai 1897 :

Carl E. Meyer, Inhaber Carl Eduard Meyer.

S. Köhl & Co., Bremen : Erwerbégefellshaft, errihtet am 8. Mai 1897. Inhaber der Buch- händler und Buchdru>er Christoph Heinrich Köhl und der Literat Heinrih Wilibert Sahl- mann, beide in Bremen wohnhaft.

Deutsche KorkwerKke, Gesellschast mit beschränkter Hastung, Bre- men: L. H. C. Thomsen ist vom 15. Mai 1897 an als Geschäftsführer abberufen. Mit diesem Tage hat seine Befugniß, die Firma der Gesellschaft zu zeihnen, aufgehört. Johann Ludwig Schrage und Carl Eduard Meyer find vom 15. Mai 1897 ab zu Geschäftsfübrern mit der Maßgabe beftellt, daß jeder von ihnen be- re<tigt ist, die Firma allein zu zeihnen. Die an Johann Ludwig Sthrage ertheilte Prokura ist am 15. Mai 1897 erloschen.

Barkhauseu «& Döhrmann, Bremen: Der Inhaber Heinrih Georg Christian Döhrmann ist am 19. Norember 1895 verstorben. Von diesem Tage az ist dessen Wittwe und Rechts- na(folgerin, Anna Elisabeth, geb. Bensen, íFnhaberin der unverändert gebliebenen Firma gewesen und zwar bis zum 18. Mai 1897, feit welhem Tage Christian Döhrmann das Geschäft nah Uebernatme der Aktiva und Passiva für seine Rechnung unter unveränderter Firma fortführt.

den 28. Mai 1897:

The American Supply Co. Meyers «& Co., Bremen: Offene Handelsgefellschaft, errihtet am 19. Mai 1897. Inbaber der Privatmann Berjamin Benjamin L: vy und der Kaufmann Emil Meyer (Mévers), beide in Bremen wohnhaft.

H. W. Pabst, Bremen: Am 21. Januar 1896 ist die Firma erloschen.

den 31. Mai 1897:

Bremer Brauerei, A.-G., Bremen: Mit dem Wegfall der Behinderung des Vor- standsmitgliedes C. E. Saniuelson hat die Vertretung desselben dur< das Mitglied des Aufsichtsraths H. H. Plump am 25. Mai 1897 aufgehört. : A

I. Geerligs, Bremen: Am 29. Mai 1897 ift dem Geschäfte ein Kommanditist beigetreten. Seitdem Kommanditgesellschaft bei unverändert

ebliebener Firma. Persönlich haftender Gesfell- shaster ist Johannes Michael Maria Geerligs.

Eduard Diederichs & Co., Bremeu: Die Kommanditgesellschaft ist am 29. Mai 1897 aufgelöft worden. Der verfönlih baftende Ge- sellihafter Eduard Friedrich August Diederichs führt seitdem nah Uebernahme der Aktiva und Passiva das Geschäft für seine alleinige Rech- nung unter unveränderter Firma fort.

Wilh. Klapproth, Bremen : Inhaber Johann Heinrih Wilbelm Klapprotb. ;

Pohndorff & Sanders, Bremen: Am 28. Mai 1897 ift die Handelsgesellschaft aufgeiöst worden und nah tereits erfolgter Auseincndersetzung die Firma erlos(hen.

Joh. H. Sanders, Bremen : Inhaber Johann Heinrih Sanders.

A. Spanuth, Bremen: Junhaber Christoph Spanuth. A

Th. Thadenu, Bremen: Inbaber Thade Lübben Thaden. i

Bremen, aus der Kanzlei

Handelssachen, den 31. Mai 1897. C. H. Thulesius, Dr.

Bremenu :

Arnold

der Kammer für

Düren. Bekanntmachung. [16908]

Gemäß Beschluß des Aufsichtsrathes der Aktien- gesellschaft für Zeitungsverlag uud Druckerei zu Düren vom 12. Mai 1897 if an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands œitgliedes Carl Hcffsümmer, Net Laoi zu Düren, der daselbst wohnende Kaufmann

loys Sacré zum Vorstandsmitgiede erwählt worden. Ferner if das Statut der genannten Gesellschaft gemäß Beschluß der Generalversammlung vom näm- lichen Tage in folgenden Punkten abgeändert worden:

a. Das bisherige Aktienkapital wird von 40 000 4 auf 12 000 M herabgeseßt und zwar dur< Herab- feßung des Nennbetrages jeder Aktie von 1000 auf 300 :

b. Das Grundkapital der Gesellshaft wird dann wiederum erhoht auf 50000 A und zwar durch Ausgabe von 76 neuen Aktien von je 500 #4, eben- falls auf Namen lautend. Dieselben sollen Vorzugs- Aktien gegenüber den bisherigen derart sein, daß von dem nah $ 25 der Statuten zu berechnenden Rein- gewinn na< Abzug des zur Bildung des ge lichen Reservefonds zu verwendenden auf die neuen Aktien zunächst eine Dividende bis zu 3 9%%/, demnach auf die alten Aktien eine sol<e bis zu 3 % vertheilt wird. Der Rest wird dann in der Weise getheilt, daß auf die Vorzugs-Aktien die eine Bait und auf die alten Stamm-Aktien die andere Hälfte vertheilt wird. Die neuen Aktien fellen zum Nenn- werthe ausgegeben werden und vom 1. Juli 1897 ab dividendenberehtigt sein. Der Modus der Ausgabe wird dem Auffichtsrathe überlaffen.

Düren, den 29. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht. 4.

Elberseld. SBefanutmahung. [16942] unser Prokurenregister ift heute bei Nr: 1580, DRE Lat DRRNRE e Vene in Meitel & Cie erthei e Kollektiv-Prokura vermerkt tebt, en worden : fte Rar rtitorProfura ist erloschen.

Elberfeld, den 1. Juni 1897. Königliches Muriogericht. 10 c.

E in das Handels uis utraqunugen in da audeilor . gun So, Mar 29,

F. A. J. Li ark. Inhaber: Friedrih Adolph Johann Lichtwark. A. Zieting. Diese Firma, deren Inhaber der am 14. Oktober 1892 verstorbene Iohann Andreas Heinri Zieting war, ift erloschen. Hanseatishe Seeverficherungs - Gesellschaft. In der Generalbersammlung der Aktionäre vom 22. Mai 1897 ist eine Statutenänderung dahin bes{lossen worden, daß dem $ 1 der Stätuten folgender Zufaß angefügt wird : „Auch steht es dem Vorstande unter Zustim- mung des Aufsichtsraths frei, no< fernere Ge-

(GUtSweias des Versicherung8wesens zu be-

treiben.“

C. Riehs & Co. Inhaber: Carl August Louis Riehs und Jacob Henning Wiggers.

Zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellshaft ift nur der genannte J. H. Wiggers berehtigt. : Eggers & Gel®&ner. Diese Firma hat an Johann

arl Wilhelm Klünder Prokura ertheilt. John Kindt. Das Geschäft unter dieser Firma ift

zufolge Erklärung des Inhabers John Conrad Christoph Kindt na< Altona verlegt. H. Grimm in Liquidation. Laut gema<ter Er- klärung der Liquidatoren ift die Liquidation dieser Kommanditgesellshaft beschafft; demnah ift die Firma erloshen. i Julius Sanne. Diese Firma, deren Inhaber Friedri< Julius Sanne war, ift aufgehoben. O. Neumaun. Diese Firma, deren Inhaber Otto Neumann war, ift aufgehoben. A. B. Cohen «& Co. Diese Firma, deren In- baber Albert Salomon Arndt war, ift aufgehoben. Mordan «& Co. Tiese Firma, deren Inhaber der am 19. Februar 1893 verstorbene Joshua Thomas Noakes war, ift erloschen. Heinrich Schönekerl. Diese Firma, deren In- baber Christian Heinri Wilhelm Schönekerl war,

ift aufgehoben. Mai 31.

W. Wichmann. Inhaber: Wilbelm August Wichmann. : Müllenbah «& Zillessen. Paul Gerhard Zillesfen ist aus dem unter dieser Firma geführten Ge- chäft ausgetreten ; daëselbe wird von den bisberigen Theilhabern Heinri Wilhelm Emil Müllenbach und Kari Friedrih Ernft Uhland, als alleinigen Inhabern, unter unveränderter R fortgeseßt. Gebr. Weigert. Diese Firma hat die an Heinrich Willy Streit ertheilte Prokura aufgehoben. L. S. Meyer. Johann Mécyer ift in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingeireten und set dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Fnhaber Lazarus Simon Meyer unter unver- änderter Firma fort. Bergisch - Märkishes Transport : Comptoir Oscar Hausen, Zweigniederlassung der gleih- namigen Firma zu Sagen i. W. Inhaber Oscar Hansen, zu Hagen î. W. I. Lewinski. Das unter dieser Firma bisher von Jacob Lewi Lewinski geführte Geschäft ift von einer Kommanditgesellshaft, deren pverfönlich haftender Gesellshafter der genannte I. L. Le- winsfi ift, übernommen worden und wind von derselben unter der Firma Hosenträger- und Gummiwaaren : Fabrik vou J. Lewinski «& Co. fortgeseßt. Hoseuträger- und Gummiwaaren- Fabrik von D: Lewinsfki & Co., Kommanditgesellschaft. iese Firma hat an Albert Simon Heinemann Prokura ertheilt. C. L. Hoemann. Inhaber: Carl Lucian Hoemann. Guftav F. Hübener. Gottfried Wilhelm Alexander Westphal ift in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in Ge- meinschaft mit dem biéberigen alleinigen Inhaber Gustav Friedrih Hükener unter unveränderter Firmä fort. : Atlas Afffurance Company, zu London. Die Gesellshaft bat Gustav Friedri Hübener und Gottfried Wilbelm Alexander Westphal, beide in Firma Guftav F. Hübener, zu ihren biefigen Agenten und Bevollmächtigten bestellt. Dieselben find laut der beigebrahten Vollmat, und zwar jeder für si, ermächtigt, Feuerversiherungsanträge für die Gesellshaft anzunehmen, Verträge abzu- schließen, Lebensversiherung8anträge entgegenzu- nehmen und der Gefellshaft zu übermitteln, Prämien in Empfang zu nehmen und darüber zu quittieren, au< die Gesellshaft vor den hiesigen Gerichten zu vertreten.

Die früher von der Gesellschaft an den ge- nannten G. F. Hübener, in Firma Gustav F. Hübener, ertheilten Vollmachten find aufgehoben.

Eruft Niebuhr jr. Die Kommanditgefsellshaft unter dieser Firma ift aufgelöst. Das Ges<häft wird von den bisberigen perfönli<h haftenden Gesellschaftern HeinriÞh Gumpreht und Ludwig

inrich Arnold Gumprecht, als alleinigen In- abern, unter der Firma Gumprecht & Co. fortgeseßt.

Gumprec<ht & Co. Diese Firma hat an Johann Wilhelm Albert Brü>mann und Friedrih August Albert Oscar Braumüller gemeinschaftlihe Prokura

ertheilt.

Johs. Herm. Mahler & Danielsen. Die Gesellschaft unter dieser Firma, deren Inhaber Johannes Hermann Mahler, hierselbst, und Hermann August Marius Danielsen, zu Altona, waren, ist aufgelöft, und wird die Firma in Liquidation von jedem der Genannten allein gezeichnet.

Herm. Dauielsen. Inhaber: Hermann August Marius Danielsen, zu Altona.

W. C. Büse. Diese Firma, deren Inhaber Wil- helm Christian Adolf Böse war, ist E

D. H. Vorrath. Nach dem am 27. November 1896 erfolgten Ableben von Diederih P Vorrath ift das Geschäft von Eduard Martin

Sermaun Goldschmidt.

von demselben, als alleinigem Inhaber, unter un- veränderter Firma goriariept. S

* Ju Ï ilipp Goldschmidt. ann Boldshmidt ift W— dem- unter: dieser a geführten Geschäft ausgetreten; dasfselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Philipp Goldshmidt, als alleinigem Snhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Inhaber : mann

Goldschmidt. G. S. Joh. Witt. Nah dem am 17. Januar

1897 erfolgten. Ableben von Georg Heinrich Getant LuLger DioeEa c E das

eschâft von. defsen e Han uguste, geb. Babe L E Süäbetin; unter unver- änderter Firma förtgeseßt.

osé Prats. Diese Firma ist in „José Prats“ Pole worden, na<hdem der Name des Jns« habers diefer Firma Yoss Prats y Corominas in „José Narciso Franzisco Prats* berichtigt worden ift.

Diesé Firma hat an Alberto José Abdon Prats Prokura ertheilt. : J. Rökenschuss. Diese Firma, deren Inhaber Iofeph Anton Rökerschuss war, ift aufgehoben. H. Fischer. Diese Firma hat an Hermann Wilhelm Lem>e Prokura ertheilt. : Lüde>e & Schütt. Diese Firma, deren Inhaber Carl Friedri<h Wilhelm Schütt war, ift auf-

gehoben. Inhaber: Iohann Carl Theodor

Th. Maxein. Marein. : S. Clausen. Diese Firma, deren Inhaber Hein- tis R Christian Claufen war, ift auf- gehoben. Schmidt & Wurzbach. Die Gefellshaft unter dieser Firma, deren Inhaber Ernft Chriftian Hein- ri<h Smidt und Hermann Ernst Karl Wurzbach waren, ist aufgelöst. Laut gemachter Anzeige ist die Liquidation beschafft; demna<h ist die erloschen. J. Chr. Martens Sohn. Die Gefellshaft unter dieser Firma, deren Inhaber Otcar Martens und SFohann Christian Martens waren, ift aufgelöst. Die Firma in Liquidation wird von dem genannten J. C. Martens allein gezeichnet. Oscar Martens. Inhaber: Oscar Martens. Das Landgeriht Hamburg.

irma

Hamm, Westf. Sandel8register [16948] des Königlichen Amtsgerichts zu ras Die unter Nr. 297 des Firmenregisters ein- etragene Firma J. Carthaus (Firmeninhaber der Panfmanki Jean Carthaus zu Hamm) if gelöst am 29. Mai 1897.

Homburg v. d. HW. Befanutmachung. [16949]

Dem Chemiker Dr. Kurt Peters zu Homburg v. d. Höhe ift für die Firma „Farbwerke Hom- burg mit beschränkter Haftung“ zu Homburg v. d. Höhe Prokura ertheilt, ‘was heute unter Nr. 93 des Prokurenregifters eingetragen worden ist. Homburg v. d. Höhe, 1. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht. T.

Ilmenau. [16951] In das Handelsregister Bd. ITl sind heute folgende neue Firmen eingetragen worden : Fol. 97. B. Hartmann in Jlmeuau, Inhaber Kaufmann Bernhard Hartmann daselbst. : Fol. 98. Paul Schulze’s Buchhandlung in S A, Inhaber Buchhändler Paul Schulze da- selbft.

Fol. 99. Paul Küni>ke in Jlmenau, Inhaber Buchhändler Paul Küni>e daselbst. i

Ferner ist auf Fol. 185 Bd. I des Handelsregisters bei der Firma Otto Meyer in Jlmenau einge- tragen worten : D Die Firma firmiert künftig: i Otto Meyer Nachf. Juhaber Brüger «&

Jacobi in Jlmenau.

Der Kaufmann Otto Meyer in Ilmenau ift als Inhaber ausgeschieden ; der Kaufmann Gustav Brüger und der Kaufmann Paul Jacobi hier find Inhaber.

Ilmenau, den 2. Juni 1897.

Großh. S. Amtsgericht. LII. i Megner.

Inowrazlaw. [16952] In unser Firmenregister ift heute bei Nr. 383, wojelbst die Firma B. Wiener zu Jowraglaw und als deren Inhaber der Kaufmann Baruch Wiener zu Inowrazlaw eingetraßen steht, Folgendes ein- getragen worden: : . Der Kaufmann Moriß Daniel zu Inowrazlaw ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Laruh Wiener als Handelsgesellshafter eingetreten und es ift die hierdur< entstandene, die Firma B. Wicner füh- rende Handelsgesellschaft unter Nr. 79 des Gesell- schaftsregisters eingetragen. i Gleichzeitig ist in das Gesellschaftsregister unter Nr. 79 eingetragen worden die Handelsgesellschaft B. Wiener zu Jnowrazlaw, als deren Gefell- schafter der Kaufmann Baru<h Wiener und der Kaufmann Moriy Daniel, zu Inowrazlaw wohnhaft, ferner daß Jeder der Gefellschafter zur selbständigen Vertretung der Handelsgesellschaft befugt ist, und daß die Gesellshaft am 21. Mai 1897 begonnen hat. Inowrazlaw, den 24. Mai 1897. Königliches Amtsgericht. Iserlohn. i [16955] Unter Nr. 675 des Gesellschaftsregisters ist die am 31. Mai 1897 unter der Firma Maguey & Plange errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Jserlohn am 2, Juni 1897 eingetragen, und sind als Gefeufchafter vermerkt: 1) der Ingenieur Friß Magney zu Jserlobnerheide, 2) der Kaufmann Ernft Plange zu ZJferlohn. Jserlohn, den 2. Juni 1897. Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. [16953] Unter Nr. 676 des Gesellschaftsregisters ißt die am 2. Juni 1897 unter der Firma Ferd. Krah- maun «& C°_ errichtete offene Handel8gefellshaft zu Jserlohun am 2. Juni 1897 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt : s Es Ferdinand Krahmann zu erlohn, 2) der Fabrikant Carl Bräu>ker zu Jserlohn. JFserlohn, den 2. Juni 1897.

Tserlohn. [16954] In unfer Firmenregister i unter Nr. 1044 die rma . Scherer und als heren Inhaber der Spediteur elm Scherer zu-Iserlohn am 2. Juni Iserlohn, ven 2. Zuni 1897

; o .

Königli Amtsgericht.

Jauer. Bekauuntmachung. [16950] “Bei der unter Nx. 233“ unferes Firmenregisters eingetragenen Firma:

Bernhard Sa<hs, Juhaber B. Thorausch

it in:Spalte È FolcidF vecrnexki d ist in e olgendes- vermerkt worden : Die Firnia ist in B. Thoraush verändert. Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Juni 1897 am 2; Juni 1897. Ferner is unter Nr. 279 des obengenannten Registers die Firma: B. Thorausch B Jauer und als deren Inhaber der Spediteur

runo-Thoraush<--zu- Jauer heute neu -eingetragen worden. Jauer, den 2. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht.

Jutroeschin. Bekanntmachung. [16956]

In unser Fleménregusità ift bei Nr. 17 unter dem 2. Juni 1897 Folgendes eingetragen : Die verwittwete Frau Anna Kozlowska, ge- borene Sue hat vor Eingehuxg der Ehe mit dem Landwirth ladislaus Burian aus Dubinko die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes dur Vertrag vom 27. April 1897 ausgeschloffen. Jutroschiu, den 2. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr, Sandel8regifter, [16958] Der Kaufmann Max Pirsch zu Königsber hat für seine Che mit Olga Hoffmann dur Bertrag vom 19. April 1877 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeshlofsen; das ein- gebrahte Vermögen der Ebefrau und alles, was sie während ‘der Ebe dur< Erbschaft, Geschenke, Glüd>s- fälle oder sonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbebaltenen Vermögens haben. Dies ift zufolge Verfügung vom 27. Mai 183897 an demselben Tage unter Nr. 1494 in das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelihen Güter- gemeins<haft eingetragen. Königsberg i. Pr., den 27. Mai 1897. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 12. Königsberg, Pr. Handelsregifter. [16957] Das mit dem Niederlafsungsorte zu Zögershof unter der Firma „A, Rosengart“ bestehende Handelsges<äft des Gutsbesitzers August NRofengart ist mit dem Tode desselben am 19. März 1897 auf dessen Wittwe Frau Gutsbesißer Johanna NRofen- gart, geb. Adameit, zu Dogers bof, sowie die minder- jährigen Kinder Carl, August, Olga, Max und Hermann Geschwister Rosengart bevormundet dur< den Kaufmann Hermann Adameit, jeßt zu Zögershof übergegangen, die dasselbe unter un- veränderter Firma für gemesen Re<hnung fort- sezen. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht nur der Wittwe Johanna Rofengart zu. Des- halb ift die gedahte Firma am - 28. Mai 1897 in unserm Firmenregister bei Nr. 3472 gelös{t und in das Gesellschaftsregister unter Nr. 1187 eingetragen. Gleichzeitig ist die dem Kaufmann Hermann Adameit zu Zögershof für jene Firma ertheilte Prokura in unserm Prokurenregister unter Nr. 1232 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 28. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

KöÖnigsee. [16959] Folio 204 des Handelsregisters is die Firma Idor Tischer in Böhlen und als deren Inhaber Fdor Tischer in Böhlen eingetragen worden. Königsee, den 3. Juni 1897. Fürstliches Sr Marschall.

Köpenick. : i [16962] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 177 die Firma „James E. Kershaw“ mit dem Sitze zu Nieder-Schöuweide und als deren Inhaber der abrikbesißer James Eduard Kershaw zu Nieder- <öônweide eingetragen worden. Köpenic>, 1. Juni 1897. ; Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

Köpenick. Befanntmachung. [16961]

In unfer Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Gesellshaft: „Erste Deutsche Patent Linoleumfabrik zu Coepeni>“ mit dem Size zu Köpeni> Folgendes ‘eingetragen worden :

Die in der Generalversammlung vom 27. - Februar 1897. e Erhöhung des Grundkapitals um 400 000 M hat stattgefunden. :

Der $ 4 Absay 1 des GesellsGaftsvertrages if demgemäß dahin geändert: Das Grundkapital be- trägt 1 200 000 Æ und zerfällt ‘in 1200 Aktien zu je 1900 M ö

Köpeni>, 2. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht. - Abtheilung 5.

Küstrin. i {16960]

I. In das Gesellschaftsregister ist heute zu Nr. 81 Firma Gaßmaun «& Nippel in Küstriu eingetragen : ; /

ie Gesellschaft ift dur gegenseitige Uebereinkunft

aufgelöst. i B

Der Kaufmann Georg Nippel zu Küstrin setzt das Handelsgeshäft unter unveränderter Firma und unter Üebernahme sämmtlicher Aktiva und Passiva fort.

IT. In däs S ift heute unter Nr. 655 die Firma Gaßmann «& Nippel in Küstrin und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Nippekl in Küstrin eingetragen worden.

Küstrin, den 1. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht.

Löbejün. Bekanntmachung. {16963]

Durch Beschluß der Gesellschaster ter Gesellschaft Wittmaunuu «& mit beschräukter Haftung vom 19. Mai 1897 ist das Statut geändert. Die

Firma lautet fortan: mit beschräukter Haftung“.

Königliches Amtsgericht.

Wilhelm Vorrath übernommen worden und wird

„Brenuerei Nehli : Der Gutsbesißer Emil Wittmann zu peln s es

als Geschäftsführer ausges<hieden und der

ändler Daniel Rosenbaum zu dl h . B brer bestell m zu Halle a. S. als Ge

Löbejün, den 31. Mai 1897. Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Handelsregister. 17196 Am 31. Mai 1897 ift eingetragen : UtgO auf Blatt 1897 bei der Firma „Butterhandlung E Krone, R: W. Pers<k“, é Fitma ‘ift erloschen. Lübe>>. Dos Ainisgeritht, Abth. T1.

Lübeck. Handelsregifter. [17195] Am 2. Juni 1897 i} eingetragen : auf Blatt 1087 bei der Firma „B. H. Harms“. Die Firma it erloschen; auf Blatt 1992 die. Firma „B. Harms“, Ort der Niederlassung: Lübe, Inhaber: Bernhard Hinri< Harms, Kaufmann in Lübe. auf Blatt 1993 die Firma „Otto Baake““. Ort der Niederlassung : Lübeck. ; ven Otto Gustav August Baake, Kaufmann n Lübeck. Lübe>. Das Amtsgeriht. Abth. I1.

Lüneburg. Bekanntmachung. e

In das hiesige Handelsregister ist heute au Blatt 439 zu der Firma:

Bierbrauerei Hasenburg, Aktiengesellschaft / in Lüneburg eingetragen:

Der bisherige Vorstand, Direktor Hermann Voß zu Lüneburg, ift mit dem 1. Juni d. Js. aus seiner Stellung ausgeschieden. Der Kaufmann Albert von Affel zu Lüneburg is zum Vorstande vom 1. Juni d. Is. ab bestellt.

Lüneburg, den 1. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht. IIL.

Wagdeburg. Sandelêregifter. [16965]

Unter Nr. 1941 des Gesellshaftéregisters ift die Firma „Deutsches Zue>ker-Synudikat, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ mit dem Sitze zu Magdeburg eingetragen. Die Gesellschaft ift be- gründet dur< Vertrag vom 30. Januar 1897, welcher ih in den Beilageakten zum Gesellschafts- register Bd. 97 Bl. 6 U. f. befindet.

Gegenstand des Unternehmens ift, den Absatz der Erzeugnisse der deutshen NRübenzu>erindustrie zu regeln, sowie diejenigen Einrihtungen und Maß- ca zu treffen, wel<he einer Entwerthung der ie vorbeugen. Insbesondere is die Gesell- haft berehtigt : :

_ Die diefen Zwe> erfüllenden Verträge mit den NRübenzu>erfabriken zu \{<ließen ; :

2) cine Zentralgeshäfts\stelle mit den erforderlichen Zweigniederlafsungen- zu errichten ;

3) ein statistis<es Bureau zu unterhalten.

Das Stammkapital beträgt 76 500 #4

Der Vorstand der Gesell haft wird aus einem ‘oder mehreren Geshäftsföhrern gebildet.

NRechtsverbindlihe Willenserklärungen und Zeich- nungen für die Gesellschaft erfolgen, falls nur ein Geschäftsführer bestellt i, dur< diesen oder dur< zwei Prokuristen; falls mehrere Geschäftsführer bestellt find, dur< je zwei derselben oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen, oder dur zwei Prokuristen. Die Feiuiden fügen der Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschriften, Prokuristen mit einem das Prokurenverhältniß andeutenden Zu- sage bei. Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger und in der Deutschen Zu>kerindustrie“.

Geschäftéführer ist der Dr. Carl Hager in Char- lottenburg.

Magdeburg, den 2. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8.

Meppen. [16966] In das hiesige Handelsregister is zur Firma: „Volksbank Arenberg—Meppen, Aktiengesellschaft zu Meppen““

heute eingetragen :

Sy. 3. An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Nikolaus Augustin zu Meppen if der bisherige Prokurist Kaufmann Isidor Augustin zu Meppen zum Vorstandsmitgliede gewählt. :

Sp. 5. Die Prokura des Kaufmanns Isidor Augustin ist erloschen.

em Kaufmann Wilbelm Biermann zu Meppen ist Prokura ertheilt. Dieser zeichnet die Firma nur gemeinschaftli<h mit einem Vorstandsmitgliede.

Meppen, den 2. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht. Ik.

Mülheim, Rhein. Bekanntmachung. [16968]

Es ift eingetragen: worden :

1) in unser Gesellschaftsregister am 1. Juni 1897 bei Nr. 126: Firma „A. Schuchardt «& “‘ in Mülheim a. Rhein, daß die Firma durch den Tod des Gesellschafters Kaufmanns August Shuchardt aufgelöst und dawit gelöscht ift;

2) an demselben Tage in unser Firmenregister unter Nr. 327 die Firma „Wilhelm Bertram' in Mülheim a. Rheiu und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Bertram daselbft.

Mülheim a. Rhein, den 1. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Mülheim, Rhein. Befanntma<hung. [16967] In unser Firmenregister ist am heutigen Tage unter Nr. 328 die Firma: „Peter Esser“ zu Mülheim am Rhein und als deren Jnhaber der Leder- und Schäftefabrikant Peter Esser daselbst eingetragen worden. Mülheim a. Rhein, den 1. Juni 1897, Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Müncheberg. Befanutmachung. [16969] In unser Firmenregister if eingetragen worden : I) Bezeiinung des: Alqmeninhab

ezci<hnung des Firmeninhabers : Dito Zillmann zu Müncheberg. 3) Ort der Niederlassung : Müncheberg. 4) Bezeichnung der Firma : Otto Zillmann. Müncheberg, den 3. Junt 1897. Königliches Amtsgericht.

Niederlahnstein. Befanntma<hung. [16970] In hiesigem Brofurenreaisier Nr. 51, woselbst die

Kaufmann

dem Kaufmann Hermann Schröder von Oberlahn- stein seitens der Handelsgesellshaft Schröder &

Stadelmanu daselbft ertheilte Prokura eingetragen ftebt, ift beute vermerkt E T E „Die Prokura ift erloschen.“ Sodann ift in demfelben Regifter heute folgender Néueintrag gemaht worden : D Ba Nr. S. P ezeihnung des Prinzipals: „Handelsgesell- Schröder & Stadelmann zu Sbertabn eien 3) Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen bestellt is: „Schröder «& Stadel- 4) Ortd Niederla} Ob rt der Niederlaffung: „Oberlahustein,““

5) Verweisung auf das Firmen- oder Gefellschafts- register: „Die Firma der Gefellshaft Schröder & Stadelmaun if eingetragen unter Nr. 25 des Gesellschaftsregisters.“

6) Bezeichnung des Prokuristen: „Die Kaufleute Dr. Ernst Schröder und Auguft Stadelmann zu Oberlahnftein.“

Jeder is bere<htigt, die Firma re<tsgültig zu

zeihnen.

Niederlahnfstein, 31. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

Niederlahnstein. Befanntmachung. [16971] Im enes Firmenregister ift bei Nr. 97, wo- selbs die Firma P. Zenz von Oberlahnstein eingetragen ftebt, in Spalte 6 worden : „Die Firma ist erloschen.“ Niederlahuftein, 2. Juni 1897. Königliches Amtsgericht.

beute vermerkt

Ohlau. S [16972] In unser Firmenregister is bei der unter Nr, 334 eingetragenen Firma „Vreslauer Waarenhaus, Inhaberin Marie Be>“ heute eingetragen worden.

Dié Firma ift erloschen.

Ohlau, den 31. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

Opladen. S [16973] Ins Prokurenregister if heute unter Nr. 45 die seitens der Firma D. Schmiß zu Höfchen dem Kaufmann Karl Daniel Schmiß junior zu Höhe bei Burscheid ertheilte Prokura eingetragen. Opladen, den 25. Mai 1897. Königliches Amtsgericht.

Paderborn. Befanutmachung. [16974] In unfer Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 122 eingetragen die Aktiengesellschaft „Bürger- liches Brauhaus“ mit dem Siß in Paderborn, gegründet dur< den notariellen Gesellshaftsvertrag vom 13. Dezember 1896 bezw. 25. März 1897.

Gegenstand des auf unbeschränkte Zeit gegründeten Unternehmens ift, auf dem bisher dem Bierbraueret- besißer Carl Klapmeyer in Paderborn gehörigen, in der Liboristraße Litt. A. Nr. 124 daselbst belegenen Grundstü>e und den etwa anderweit no< zu er- werbenden Grundstü>en das Bierbrauereigewerbe nebst den dazu gehörigen Nebengewerben und den Absatz der Fabrikate zu betreiben. Die Gesellschaft hat die bezeichnete Besißung von dem 2x. Klapmeyer kfäuflih erworben bezw. ift in den von dem Aktionär A. Otten mit demselben am 24. Oktober 1896 -ab- geschlossenen Kaufvertrag eingetreten. Der Betra der dafür zu gewährenden Vergütung is au A “2 u (in Buchstaben Einbunderttäüfend Mark) estgeseßt.

Das Grundkapital beträgt 200 000 6 (in Buch- staben Zwetibunderttausend Mark), zerlegt in 1000 Aktien zu je 200 4, wel<e auf den Namen lauten und deren Uebertragung an die Genehmigung der Geselischaft gebunden ift.

Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, die dur den Aufsichtsrath zu notariellen Protokolle gewählt werden. Derselbe zeihnet die Firma in der geseßli<h bestimmten Form. Alle öffentlichen Bekanntmachungen der Gefellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Berufung der Generalverfammlung erfolgt dur eine in Gemäß- heit der vorstehenden Bestimmungen zu veröffent- lihende Einladung unter Mittheilung der Tages- ordnung. Die öffentliGe Bekanntmahung hat 14 Tage vor der Generalversammlung zu e: folgen.

Die Gründer der Geselischaft sind:

1) Kaufmann Wilhelm Schwarze,

2) Sthlofsermeister Conrad Eikel,

s) Stu>ateur Anton Nüthen,

4) Kaufmann Äugust Schmitt,

5) Kanzlist Peter Bodemer,

6) Konditor Franz Beverungen,

7) Schlossermeister Alois Stratmarn, 8) Seifensieder Emil Löcher,

9) Tischlermeister Ferdinand Bläsing,

10) Lokomotivführer Heinrih Amedit>,

11) Rendant Heinri Hankhardt,

12) Korrektor Ferdinand Färber,

13) Tischlermeister Meinolph Wippermann,

14) SchieferdeZermeister Wilh. Leben,

15) Bote Friß S<hlüting,

16) Sattlermeister Robert Steiner,

17) Schuhmachermeister Ferdinand Wüseke,

18) Schneidermeister Johann Peter Schmelzer,

19) Maurermeister Friedrih Kunze,

20) Kaufmann Georg Groß,

21) Prokurist Johann Schmidt,

25 uchhalter Wilhelm Otten,

23) Sparkassen-Sekretär Johann Pleininger, 24) Rendant Bernard Droll,

25) Gärtner Joseph Blo,

26) Auktionator August Beers,

27) BuchdruFer Heinrih Hagemeier,

28) Tischlermeister Ludger Radhoff,

29) Bauunterrehmer Caspar Tenge,

30) General-Vikariats-Kanzlist Franz Hartmann, 31) Braumeister Hermann S<hlie>mann,

32) Eisenbahnshmied Meinolph Plöger,

33) Eisenbahn-Metalldreher Joseph Weißbro>, 34) Eisenbahn-Metalldreher Adolf Budde,

35) Eifenbahns{<lofser Conrad Rüther,

36) Schuhmacermeister Joseph Hörling,

37) Schneidermeister Heinri Möller,

38) Maler und Anstreichermeister Adolf Koböke, 39) Installateur Hermann Schmitz,

9 Schlossermeister Johann Diemel,

41) Restaurateur ee TOnRgien,

42) Anstreihermeister Xaver Lüke,

43) Schuhmachermeister Anton Freitag,

44) Tischlermeister Heinrih Lautenshütß,

43) Bâätermei i s trier Mae rio Î L ri

S mer] Lorenz ulte,

$51) Kafsen-Assiftent Johannes Nolte, 52) Bätermeister Xaver Schulte, C 53) Lokomotivführer Franz Hollenftein, 22 Kaufmann Auaust Kersting,

59) Kaufmann Julius Sander,

56) Schloffermeifter August Stratmann, 57) Tischlermeister Johann Junker,

58) Buß ermeister Heinri<h Schröder,

99) Buchhandlungsgebilfe Anton Meschede,

60) Kaufmann August Sczimarovski,

sämmtlih von Paderborn,

61) Malzfabrikant Franz Menneken aus Neuhaus,

62) Rendant Ignaz Büse,

¿R C TLSFER „Hanhatdt, Z

Sparka}ssen-Kontroleur Heinri odele,

65) Kaufmann Anton Otter E

: ad 62 bis 65 aus Paderborn.

Die Gründer haben \ämmtlihe Aktien über- nommen.

Vorstand der Gesellschaft if der Kaufmann Anton Otten zu Paderborn.

Die Mitglieder des Aufsichtsraths sind :

1) der Rendant Ignaz Büse,

2) der Kaufmann August Kersting,

3) der Prokurist Johann Schmidt,

4) der Bâtermeister Heinrih Koßmann, 5) der Rendant Heinrich Hanhardt, sämmtlih zu Paderborn.

Zu besondèren Revisoren des Gründungsherganges waren bestellt :

1) der Bankoirektor Bernhard Kleine,

2) der Tischlermeister Franz Schwarzendahl, Feide zu Paderborn.

Als Entschädigung für die Gründung und deren Vorbereitung is an den Aktionär Anton Otten ein Gefammtaufwand von 80 Æ (in Buchstaben : Achtzig Mark) gewährt und festgeseßt.

Paderborn, den 25. Mai 1897.

Königliches Amts3gericht.

Pforzheim.

Nr. 23 602. eingetragen :

a. Zum Firmenregister Band Il:

O.-Z. 559: Firma F. Quast hier. Inhaber ist Kaufmann Friedrih Adam Quast, wohnhaft hier. Nach dessen Ehevertrag mit Katharina, geb. Heyl- mann, von Gerolsheim, d. d. Gerolsheim, 15. April 1869, besteht die Errungenschaftsgemeins<haft im Sinne der Artikel 1498 und 1499 des in der Rheinpfalz geltenden bürgerlihen Geseßbuches.

b, Zum Selelscqatäre ister Band Il:

1) Zu O.-3. 908: Die ofene Handelsgesellschaft Hermaun Fühner hier ift aufgelöt und die Firma erloschen.

2) O.-Z. 1117: Firma Fühner u. Aßmus hier. Die Gesellschafter der seit 1. Mai 1897 bestehenden offenen Handelsgesellschaft find: Dr. phil. Hermann uer, Kaufmann Frit Fühner und Kaufmann Wilhelm Aßmus, ersterer in Charlottenbura, die leßteren hier wohnhaft. Zur Vertretung der Gesell- chaft ist nur Kaufmann Wilhelm Aßmus befugt.

Pforzheim, den 31. Mai 1897.

r. Amtsgericht. IL.

Handelsregister. [16975] Zum Handelsregister wurde heute

Dr. Glo.

Polle. [17164] _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 15 eingetragen zur Firma H. C. Hartje zu Vahl- bruch:

Spalte 3 (Inhaber): Kaufmann Julius Hartje zu Vahlbruch.

Der frühere Inhaber Christian Hartje ift gelöst.

Polle, 1. Juni 1897.

Königliches Amt3gericht.

Ratibor. [16976] In unser Firmenregister is unter Nr. 800 die Firma Hermann Nüttimann zu Kuchelna und als déren Inhaber der Moslkereibesißer Hermann NRüttimann in Kuchelna heute cingetragen worden. Natibor, den 31. Mai 1897. Königliches Amtsgericht.

Rees. Handelsregifter [16977 des Königlichen Amtsgerichts zu Rees.

Unter Nr. 35 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Juni 1897 unter der Firma Gebr. Kühnen er- richtete ofene Handelêgesells<haft zu Rees am 2. Juni 1897 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt:

Die Dagziegelfabrikanten Theodor Kühnen und Gerhard Kühnen zu Hurl.

Die Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten, steht jedem Gesellschafter zu.

Reetz, Kr. Arnswalde, : Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Pammin Kreis Arnêwalde unter Nr. 40 die Firma „W. Heck, Paminer Guts-Mühle““ und als deren Inhaber der Rittergutsbesißer Wilhelm He> zu Pammin heute eingetragen worden. Rees, den 2. Juni 1897. Königliches Amtsgericht.

Remscheid. [16980]

In das biesige VIN G L ULLI Bals Beaer wurde beute eingetragen unter Nr. 278 zu der Aktiengesell- haft unter der Firma Remscheider Straßenbahn Gesellschaft in Rems folgender Vermerk:

Laut Protokolls des Notars Wingen zu Remscheid vom 21. Mai 1897, Rep. Nr. 6876, hat die Generalversammlung der Aktionäre beschlossen: Zur Deekung der Kosten für Vermehrung des Wagen- materials die Aufnahme eines arlehns von 100 090 Æ, verzinslih zu 40/9 pro Jahr und rü>zahlbar ganz oder in Raten nah halbjährlicher Kündigung, gegen“ Verpfändung der Gesellshafts3- Immobilien nebst Zubehör. Remscheid, den 29. Mai 1897.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IL.

Remscheid. 16979] Fn das hiesige Handels - Gesellschafts - Register ivurde beute eingetragen unter Nr. 319 zu der Aktien- gelellsGaft unter der Firma Wilh. T R IENNE ave

ellble<fabrik und Verziukerei in Remscheid folgender Vermerk :

n Verfolg des Beschlusses der egereerlsmm lung der Aktionäre der zu Remscheid bestehenden

[16978]

46) Bâä>termeister Adolf Trampe,

8 Schuhmacher Bernard Vorwald, 47) Schneidermeister Johann Volmari,

| manns’s<he Wellblech Fabrik und

vom 12. Mai 1897 ift nunmehr die Erhö Grundkapitals von 746 000 A auf ir | urt Neuausgabe von 354 auf den Inhaber lauten- deu Aktien à 1000 # erfolgt. Remscheid, den 3. Juni 1897. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IL.

Rheyät. : [16981]

Bei Nr. 237 des Firmenregisters, wo die Firma Wiedemann «& von Eicken eingetragen ftebt, ift vermerkt:

Der Kaufmann Ernft Kaiser is in das Handels- ges<äft eingetreten.

Unter Nr. 204 des Gesellschaftsregisters wurde die Handelsgefellshaft unter der Firma Wiedemann S von Ei>ken mit dem Sih in Rheydt einge- ragen.

Die Gesellschafter sind:

1) Eduard Wiedemann, Kaufmann in Rheydt,

2) Ernst Kaiser, Kaufmann in Elberfeld.

Die Gesellshaft hat am 1. Juni 1897 begonnen.

Rheydt, den 2. Juni 1897.

Königliches Amts3gericht.

Schneidemühl. Befanntmahuug. [16982] Die Firma „V. Wegner“ des Dachdeter- meisters Vincent Wegner hierselbst, Nr. 247 unseres Registers, ist heute gelö\{<t worten. Schneidemühl, den 31. Mai 1897. Königliches Amtsgericht.

Schöningen. [16983]

Im Handelsregister für den hiesigen Amtsgerichts- bezirk Band I Fol. 176 Nr. 162 ift beute eins getragen:

die Firma „Max Fricke“,

als deren Inhaber: Kaufmann Max Fri>: zu Schöningen,

als Ort der Niederlassung: Schöningen.

Schöningen, den 1. Juni 1897.

Herzogliches Amts8gericht. (Unterschrift.)

Senftenberg. Bekanntmachung. [16984] In unser Prokurenregister ift heute unter N1. 43 die dem Kaufmann Max Arens zu Friedrihsthal für die Firma „Glashütte Friedrichsthal, Adalbert Wisch“ zu Friedrichsthal ertheilte Prokura ein- getragen worden. Senfteuberg, 2. Juni 1897. Königliches Amtsgericht.

Sobernheim. Bekanntmachung. [17166] _In das Gesellschaftsregister des hiesigen König- lihen Amtsgerichts ist heute unter Nr. 45 die dur< Gesfells<aftsvertrag vom 13. Mai 1897 unter der Firma „Rheinische Gufßftahlkugelwerke, Ge- sells<hast mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Sobernheim errichtete Gesellshaft einge- tragen worden.

Die Gesellschafter find:

1) Eduard Albert Müller,

2) Walter Brü>ner, beide Fabrikbesizer zu

Sobernheim, 3) Dr. juris Alfred Mengers, Kaufmann zu Berlin.

Zu Geschäftsführern find bestellt die vorgenannten Gesells<hafter Eduard Albert Müller und Walter Brüd>ner. Jeder der drei Gesellschafter ist berechtigt, die Gesellschaft geri<htli< und außergerihtli< zu vertreten. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Gesellschaft erfolgt dur< jeden der Gesellschafter. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß der Zeich- nende zu der Firma der Gesellshaft seine Namens- unterschrift und die beiden Geschäftsführer außerdem ihren Titel „Direktor“ beifügen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von Stahlkugeln und anderer Erzeugnisse der Metallindustrie. Das Stammkapital der Ge- fellshaft beträgt 300000 G Die Gesellschafter Eduard Albert Müller und Walter Brü>ner haben ihre Einlagen von je 100 000 e gematt, indem sie das ihnen zugehörige Handelsgeshäft „Metallindustrie Sobernheim Müller und Brü>kner“ offene Handels- gefells<haft in Sobernheim in seinem ganzen Umfange mit Aktiven und Passiven, Liegenschaften, Maschinen, Geräthen, Patenten und geshüßten Mustern, Waaren und Vorräthen zum Preise von 200 000 #4, wovon auf jeden von ihnen die Hälfte fällt, eingebracht haben. Der Gesellschafter Dr. Alfred Mengers hat feine Einlagen von 100 000 Æ baar bezahlt. Oeffent- lihe Bekanntmachungen follen dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger erfolgen. Soberuheim, den 31. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

Sobernheim. Bekanntmachung. [17165] Die offene Handels8gesellshaft unter der Firma „Metallinduftrie Sobernheim Müller und Brückner“ mit ihrem Sitze in Sobernheim ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Soberuheim, den 31. Mai 1897.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. 7 [16987] In unser Gesellschaftsregister is Folgendes ein- getragen worden:

Bei Nr. 517. Die Aktiengesellshaft unter der Firma Solingen Dortmunder Vereins Brauerei mit dem Siye zu Höhscheid.

A. Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellshaft. Das notariell aufgenommene Statut vom 13. Mai 1897 befindet sih in Ausfertigung Bl. S. des Gesell shafts- registers Nr. 517.

B. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrteb des Brauereigewerbes sowie der Absaß und Handel mit den dadurch erzielten Fabrikaten.

C. Das Grundkapital beträgt 750060 A und ift in a0 auf Jnhaber lautende Aktien von je 1000 4 zerlegt.

D. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, wel<e ebenso wie die erforderlihenfalls zu ernennenden Stellvertreter vom Aussichtsrath bestellt werden.

Zur Zeichnung der Firma genügt die Unterschrift eines Vorstandsmitgliedes. Im gate Prokura-Er- theilung bestimmt der Aufsichtsrath, in welher Weise Pu Prokuristen zur Zeichnung der Firma befugt se ollen.

E, Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den „Deutschen Reichs-Anzeiger“ und die e Kölnische “avi

F. Die Generalversammlung wird berufen durch öffentliße Bekanntmachung in den vorbezeichneten

Aktiengesellshaft unter der Firma B E nkere

Gesellschaftsblättern, welhe mindestens dret Wochen