1897 / 132 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Einnahme.

b. der Abtheilung XT: Kapital- und Kriegs-Verficherung.

Ausgabe.

e

2a. Prämien-Reserve b. Prämien-Ueberträge. . . G E, a. Sonstige Reserven und ztvar: aa. Garantiefonds . .. . bb. Provisiont-Reserve. . . cc. Verwaltungskosten-Reserve . ad. Ua t- Pn Ns ee. Kriegs-Reserbe-Fonds . ff. Sicherheitzfonds. . . gg. Dividenden-Reservefonds . 2) Prämien-Einnahme: J a. für Kapitalverfiherungen auf den Todesfall b. für Kapitalversiherungen auf den Er- lebensfall . E e E a c. für Nentenycrsicherungen . . d. für sonstige Verficherungen . U R C ad s darunter Prämien für übernommene NRückversicherungen . e A A S h: Ice S 4) Kursgewinne aus verkauften Effekten . 5) Vergütung der Rückversicherer 6) Sonstige Einnahmen und zwar: A D e S b. Hypotheken-Verwaltungékoften-Beiträge .

1) 8 aus dem Vorjahre :

3)

Activa.

1) Wechsel der Garanten der Abtheilung TI 2) Grundbesitz : a. Anfstaltszebäude Theater-

P e E 10S OSTOI b. Grundftück Rothekrebs- slraßé 3, Maddebüra - . = 66 150.79 Abschreibung ypotheken E e arlehen auf Werthpapiere : Ae Pa s ps b. Pfandbriefe (Ritterschaftlihe Kredit -Obli- Go L, le e ¿E Be c. Städtische Obligationen Us 6) Darlehen und Theilzahlungen auf Policen . 7) Kaution8-Darlehen an versicherte Beamte . 8) Reichsbankmäßige Wehl ..„. 9) Guthaben bei Bankhäusen . . „. « . 10) Guthaben bei anderen Versicher.-Gesellshaften L L 12) i dim bei Agenten . 13) Gestundete Prämien: a. für Abtheilung I. b. für Abtheilung 11 14) Baare Kasse 15) Inventar

4) Werthpapiere . 9)

| L Abschreibung | 16) Sonstige Aktiva: : :

a. Zinsen auf das Jahr 1896 entfallend, im

Fahre 1897 fällig auf Hypctheken und Effekten

b. Zinsen auf vorzeitig bezahlte Prämien

Hannover, im Mai 1897.

. |_508 000|—

174 470/83

4 176 91

Marwede.

M |S

180 010/08 90 629/11

1) Schäden aus den Vorjaßren . . . 2) Schäden im Beau: éjahre : a. dur Sterbefälle bei Todesfallversihe- a. g E E E 20 000,— 600 000|— 8M e 5 4 154 2 784 3 977 17 100

C E e S, d. sonstige fällig gewordene Versicherungen . 3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versiche- E E As S 4) Dividenden an Versicherte: E b. zurüdckgestellt 5) Rückvoersiherungsprämien . . . . . . | 6) Abs{luß- und Inrkafso-Provisionen abzüglich | der von den Nückverfickte-ern rergüteten . . | o E | 8) E lz a. au nventar . . SLI G88 0D Außenstände - 245106] a. De S „77h 9) Kursverluste auf verkaufte Effekten und Valuten 1 035/834 10) Prämien-Üeberträge . | 11) Prämien-Reservz R 4 4 12) Sonstige Reserven und zwar : 9 756/03 . Garantiefonds j | . Sicherheitéfonds . |

[8 |

951 dA

Provisione-Reserve ; é Verwaltungétkosten-Referve Zusatz-Prämien-Fonds . . Kriegs-Reserve-Fonds . . Dividenden-Neservefonds . 13) Sonstige Auëgaben und zwar: 2. Gestundete Prämien-Raten des Vorjahres b. Prámien für vorzeitig ernpfangene

M D N Dg

c E

infen auf Antbeilsheine des Garantie- fonds L L 14) Uebers{huß

| | | | | c. |

|

| [1798 823/21 VL. Bilanz vom 31. Dezember L896.

M e 4 450 000|—|} 1) Garantie-Fonds der Abtheilung | 2) Kapital-Reservefonds. . .. | | 3) Spezial-Reserven: | . | a, Sichherheitsfonds: | für Abtheilung I. | “eel T 5 1100 125/42 . Invalidenfonds der Abtheilung I. 71 851 850|— . Provisions-Reserve: E für Abtheilung T A 74 245,96 | für Abtheilung 11 ,„ 11 423,76 . Verwaltungskosten-Reserve: für Abtheilung T M 39 775,54 für Aktheilung 11 , 3416,23

S

1111 237/80

2670 312/50

562 825 |— | 3741 137/50 E S ARAE Ae i: 92 29536] . Kriegs-Reserve-Fonds der eilung L apf p g. Dividenden-Reservefonds 171 . .

\—} 4) Schaden-Reserve der Abtheilung Ik . 57 849/49] 5) Prämien-Ueberträge: |— für Abtheilung I. 21 754/48 für Abtheilung 11 969 559/66] 6) Prämien-Reserve: _ a. für Kapital -Versiher. auf den Todesfall (Abibeilung IT) . für Kapital-Versicher. auf den Erlebensfall . für Renten-Rersicherungen .

1287 539188 | 1462 010/71 18 094/54 35 761/15 | 31 584/24 | 7) Gewinn-Reserve der Versicherten (Diridenden- | fonds) der Abtheiluna. e + | 8) Guthaben anderer Versicherungs-Anstalten bezw. 709 604/58 Qual N i: | Reichébank 301 T | Diverse 22 035,97 9) Baar-Kalllioueni +- » 10) Sonstige Passiven: i a. Prämien-Vortrag für vorzeitig empfangene Prämien: für Abtheilung T M 225 586,83 für Abtheilung 11, 2972,59

696 846 80

14 000,— f b. für Kapitalien auf den Erlebensfall .

. |__37819/66

. Zusat-Prämien-Fonds der Abtheilung 11. 37 819/66

|

6090 000|— 15 356/93 11 423/76

3416/23 8 108/43 34 326/88

600 000!— 15 356/93 295 794 /80/

Î Î

85 669/72

43 191/77 8 108/43 34 326/88

| 2475 434/17

: für Militärdienst. Versicher. (Abtbeilung 1) |7 . für auëgegebene Anweisungen f. Abtheilung T |

| b. vorausempfangene Hypothekt-Zinfen . | c. Beamten-Pensionsfonds . . . . 11) UVeberschuß:

für Abtbeilung I.

| für Abtheilung IT

50 496 861/98] Die Direktion. G. Nißle.

Weigel.

Die Uebereinstimmung des vorliegenden Rehnungs-Abslusses mit den Büchern und Belegen bescheinigt hiermit

v. Jacobi,

Ober- u. Geheimer Regierungs-Rath a. D. L Georg IJänecke, Geheimer Kommerzien-Rath. Revidiert und mit den Büchern S befunden von d à urßtg,

.

Gust. Ad. Jenc quel.

Der Auffichtsrath. Aug. Basse, Ed. Meyer, Barkdirektor. Direktor. Ernft Jaques, Senator.

Gustav Nothmann,.

H. Cléve, Oberst a. D.

Dr. Hugo Krüß. O. Edler.

Geheimer Regierungs-Rath u. Brandkassen-Direktor.

226 143/62

391 4671

102 381

356 4297 61 305/66

Daniel Rog.

Bernhard Caspar. Geheimer Kommerzien-Rath. cn in der 18. ordentlichen General-Versammlung erwählten Revisoren :

M

ee)

34 000 9 689/90

87 556/09

80 855/28 86 309/39

î 1 483/07

296 143/62 391 467 15

| 710 451/89

j |

j î î

109 561/16 61 305 66

1798 823/21 F asSsSiVa.

# S 600 000 | |

1120 268) 14 000/

2 701 577/79

i \ j |

j Î | Î

73 411 915/82

1573 540/55

334 788/30

| 417 735/36 80 496 861/98

t N irma Max Pick hierselbft it on der a Max Pi e i Antrag worden, ta é 2 009 000 ueue Aktien der Neue, Dampfer - Compagnie zu Steitin Nr. 1 —2000 à Æ 1900 zum Börsenhandel an der hiefigen Börs, U erlin, den 4. Juni 1897.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin

Kaempf.

[17473] Bekanntmachung.

Das Bankges{häft von Simon Lebrecht dal hat bei uns im Auftrage der Malzfabrik Dacha zu Dachau den Antrag gestellt, die vou diesy Gesellschaft neu ausgegebenen, mit dem 1. J 1896 den alten Aftien gleihberechtigten 4 300 000. F zum Sandel an der Börse in München zulasa zu wollen.

München, den 4. Juni 1897.

Die Zulassungsfielle für Werthpapiere

an der Müncheaer Börse, Dr. Friedrich Klee, Vorfißender.

(17240) Gegenseitige Lebens-, Invaliditäts- un) Unfall-Versicherungs-Gefellschaft „Prometheus“. | Die Mitglieder der Gegenfeitigen Lebens-, Jra liditäts- und Unfall. Versicherungs-Gesellshaft „Pre metheus“ werden hierdurch zu der ordentlicher vierundzwanzigsten Seneralversammlung a den 25. Zuni dss. Jahres, Vormittags 11 Uhr, in dem oberen Saale des „Königgräger Garten“, Königgräterftraße Nr. 111, ebrébenit eingeladen. In Betreff der Berehtigung zur persönli Theilnahme an der Generalversammlung wird auf $ 9 und $ 41 des Ersten Nachtrags zum Statu verwiesen. Die Berechtigung zur Theilnahme an der

Generalversammlung ift gemäß $ 10 des Statut:

spätestens eine Stunde vor Beginu der Ver | fammlung dur{ch Vorzeigung der betreffenden Ver-

_| fiherungêpolice nebst der ieten Prämienquitture im

Gesellshafttbaufe, Königgräßgerstraße Nr. 70 IT., nat zuweisen. Jeder Berechtigte erhält hierauf eine Ein- trittétarte, auf welcher die Anzahl der ihm zustehende Stimmen vermerkt ist.

Tage®sorduung :

1) Vorkage der Jahresrechnung nebft Bilanz das Jahr 1896 und Vortrag tes Geschäfts berihtes $ 13 des Statuts und $ 39 de Ersten Nathtrags zum Statut.

2) Bericht der MNevisionskommission über di: JFahreérechnung nebft Bilanz und Anirag arf Ertheilung der Entlaftung S 13 dei Statuts und $ 16 des Ersten Nachtrags zun Statut.

3) Waktl eines Mitgliedes des Verwaltungêraihe S8 13, 19 und 26 des Statuts.

4) Wakbl der Revifionskommisfion gemäß $ 1 des Ersten Nachtrags zum Statut.

Verlin, den 5. Juni 1897. Der Verwaltungêrath der Segenscitigen Lebens-, Juvaliditäts-: wd

Unfall-Versicherungë-Gesellschaft 2

Prometheus“. Der Vorsißende: von Maltig.

[17569]

Verband Deutscher Müller.

Die diesjährige Generalversammlung unsert Verbandes findet in den Tagen vom 13. bié #7, Juni a. e. in Dresden im Zoologisha Garten statt.

Die Aus\shußsizung wird am Sountag, bet

13, Juni, Vormittags 9 Uhr, im kleinen Sau}

des Konzerthauses im Zoologishen Garten, die Generalversammlung den 14. u

15. Juni im großen Saale desselben Konze i

haufes stattfinden. [S | Die Tagesordnung is den Mitgliedern durá das Vereinsorgan „Die Mühle" zugegangen. Berlin, den 5. Juni 1897. Der Vorftand des Verbandes Deutscher Müller. Der Vorsitzende: Jof. J. van den Wyngaert.

[17134]

Große Berliner Pferde-Eiseabahu- Actien-Gesellschaft.

u i ih 1 464 017,— im Mai S vom 1. Januar bis ult. April cr.

Ls „5 380 942,02 , zusammen 6 824 959,02 „#

S lis dagegen 1896 bis 31. Mai . . 6725 308,29 - 1897 :

: 45 198,40 , Tagesdurchschnitt . 1896 : 14 245/45 ¿

Rechnungsstand der Säthsishen Nentenversiherungs-Anstalt zu Dresden

am 831. Dezember 1896.

Vermögensbestandtheile. M 14 13 550 '— 4 694/35 6 882/02

Hinterlegte Sicherheiten Geräthfckaften Bedarfs\tücke 5 Beleibung von Grundstüen : Ausgeliehene Kapitalien e 18 495 186,76

Rüdckständ. Zinsen , 128 272,32

Werthpapiere: Bulhwerth . , . . 4367 787,16 GutzuschreibendeZinsena, 2136,25

Guthaben bei den Geshäftevermittlern

Kafienbestand

Verbindlichkeiten.

N 13 550|—

500|—

Hinterlegte Sicherheiten ;

Entnabme von der Reichsbankstelle Dreéden

Hinterlegte Werthe : Kurégewinn . . . . F 36 670,09 Abfertigungen , . . 19 840,70 Fahresrenten . . . - 712 140,48

Reinvermögen: Nentekapital der Alteréklassen Nentekapital der Gbllasen p

768 6512

. M 14 498 702,04

2 416 673,90 [17770]

b. 331 Mitglieder der A

verstorben sind und i l E l:

c. M 551 624 05 4 an Jahresrenten (hiervon f 24923 80 S im Königreiche Preu#

zur Auszahlung gelangten. Dresden, am 4. Juni 1897.

Der Vorstaud der Sächfischen Neuteuverficheruugs-Anftalt zu Dresden.

Hugo

Bei Veröffentlihung des Rechnungéftandes macht der unterzeiGnete Vorstand bekannt, d während des Kalenderjahres 1896 bei der

pe,

Vorsitzender.

i Bekanntmachung. l Die Bremer Schleppschifffahrts-Gesellschaft | hiefigen Börse beautragt.

sisen Rentenversicherungs-Anstait S a. 1215 Personen mittels 3094 Ginlagen und einer Gesammtbaarzahlung von 4 359 176,” (einschließlich 66 Personen mit 121 Einlagen und einer

M 16 195,— aus dem Königreihe Preußen) versiWert wurden, : nstalt (darunter 10 mit 19 Einlagen aus dem Königreiche Preus®

zu Dresden

Gefammtbaarzahlung ?@

Dr. Anton, Geschäftéführender.

Kapitalserhöhuug zum Börsenhandel au

„2 132.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 8. Juni

1897T-

Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und besonderen Blatt unter dem Titel

Eentral-Handel3-Register für das Deutsche Reih. (1324)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, S E S S. as /ÆUlMe rei 1c - Anstalten, für Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Slaats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Dans! Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L 50 4 für das Vierteljahr.

S.

Einzelne Nummern kosten D

Infertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „.

Vom „Central-Handels-Negister für das Deutsche Reich““ werden heut die Nrn. 132 A4., 132 B. und 132 C. ausgegeben.

Waarenzeichen.

(Reichsgeseß vom 12. Mai 1894.) Verzeichniß Nr. 44. Nr. 24278. St. 750. Klafse 16 b. T aTaSeT F (S LANDER @ (8 p66 S

(S „Hermann STIB8E

Hoflieferant

Œ ia Eingetragen für Hermann Stibbe, Köln a. Rh.- zufolge Anmeldung vom 28 11. 96 am 11. 5. 97- Geschäftsbetrieb: Liqueurfabrik. Waarenverzeichniß: Liqueur. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefüat,

r. £24 363.

B. 3612. Kiaffe 162, Eingetragen füc das

Brauÿaus Hammonia

A. G. (vormals 2. F.

Wiktter), Hamburg, zu-

folge Anmeldung vom 9.3.

HT/OL T 89 0 14.597;

Geschäftsbetrieb : Brauerei.

Waarenverzeichniß: Bier.

Nr. 24 589, 3. 414.

Eingetragen für J. Zacher!l, Wien; Vertr. : Rechtsanwalt Nobert Rudert, Leivzig, zufolge An- meldung vom - 31. 3. 97/29. 4. 89 am 24. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Fabrifation von Insektenpulver. Waarenverzeichniß: Insektenpulver.

Nr. 24 590. P. 1275.

Klasse 16 b.

OLD PALE

d ———

i

Ob D NASEN

, —— t.

8B TAMPYPC®D

Eirgetragen sür J. J. W. Petcrs, Hamburg, zufolge Anmeldunz vom 23. 4. 97 am 24. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nah- benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Wein und Spirituosen.

Nr. 24 591, R. 1776,

[ora-(igarelle

Eingetragen für M. Nufle, Stuttgart, Hohen- Heimeistr. 65, zufolge Anmeldzng vom 26. 2. 97 am 24. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Z garetten. Waarenverzeihniß: Ztgaretten.

Klasse 38.

Nr. 24 592. B. 3569, Eingetragen fürGebrüder

Bufe, Untermhaus b. Gera

R., zufolge Anmeldung vom

24 297/12. 7. 93 am

24. 9. 97. G:chäftsbetrieb: (7

Fabritation naHgenanuter 20)

Waaren. Waarenverzeichniß: S G UtIVERS.

Accordeons, Melodions und BESISTERED,

Mundharmonikas.

Nr. 24 593. B. 3333.

Klasse 25.

THE HORSE SHOE STAR 3RAND

Klafse 32.

Eingetragen für Eduard Beyer, Chemniß, zu1- folge Anmeldung vom 10. 12. 26 am 24. 5, 97. Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Vertrieb von Tinten. Waarenverzeihniß : Tinte. Nr. 24595, D. iÉLEK,

Eingetragen für Jo: hanu Dix, Bonn, zu- folge Anmeldung vom S0 O7 a 240. 97. Geschäftsbetrieb: Her- tellung von Gold- und Silberwaaren. Waaren- verzeihniß: Gold- und Silberwaaren.

Kiafse 17,

Eingetragen für Gebr. Sause, Berlin, Brüder- straße 7, zufolze Anmeldung vom 22. 4. 97 am 24. 5. 97. Geshäftäbetrieb: Fettwaacren - (Fngros- handel. Waarenverzeihniß: Marguine und ähn- lihe Fette.

Nr. 24 597. R. 13845, Eingetragen für Zitters-

haus & Soßn, Barm?n- NRitteréhausen, zufelge An- meldung vom 20. 4. 97 am 24. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Fabrikaticn von Besätzen. Waarenverzeihniß: Bänder, Lißen, Spitzen, Kordel und andere Besäßze aus Baum- wolle, Wolle, Leiner, Seide und anderen Materialien cder aus verschiedenen Materialien gemischt.

Nr. 24 538, N. 1844, Eingetragen für Ritters8- aus «& Sohu, LVarmen- ittershausen, zufolge An-

meldung vom 20. 4. 97 amn 24. 5. 97. Geschäftsbetrieb : Fabrikation von B-sänen. Waarenvcrzeihniß: Bänder, Litzen, Svitzen, Kordel und andere Befàße aus Baum- wolle, Wolle, Leinen, Seide und andcren Materialien oder aus vershiedenen Ma- terialien gemischt.

Nr. 24 600. B. 3663, Klasse 38,

Mein Fall.

Eingetragen für Florian Viauchi, Neuroied, zu- folge Anmeldung vom 27. 3. 97 am 24 5. 97. Geschäftsbetrieb: Taback- und Z'garrenfabrik. Waaren- verzeiniß: Raubtaback und Zigarrea. Der Anmel- dung ift eine Beichreibung beigefüat.

Klasse 30.

Nr. 24 594, M. 1962. Klasse 16 a.

Nr. 24 $01. C. 1642. Kiaffe Ul,

fation und Vertrieb von Farbwaaren und chemischen Produkten. Waarenverzeichniß: Farbstoffe.

Nr. 24 599. P. 1274, Klaffe 16 b.

ge

Eingetragen für J. J. W. Peters, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 23. 4. 97 am 24. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Fabrikation vnd Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Wein und Spirituosen.

Nr. 24 602, E, 1159,

Eingetragen für die Eag!e Oil Company, v. Krogh « Poffehl, Hamburg, zufolge Anmel- dung vom 22. 3. 97/27. 9. 90 am 20 5 97. Ges \häâftsbetrieb: Jmport und Exrort russi’ cher und ameri-

fanisder Vtaschinenöle. Ra: Zylinder-

e.

Nr. 24 603, H. 2490, 55

Klasse 20 b. F 4+

ch i COBROg,, L N STPp

C "UnDeR Vauv. V

Klasse 38,

Eingetragen für D. M. Henningsen, Hamburg, Neuerwall 78, zufolge Anmeldung vom 6. 10. 96 am 24. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Zi- garren. WaarenverzeiWniß : Zigarren.

Nr. 24 694, E. 1187, Klasse 26 e.

CANDDECEIIIADC I &

YormserKaffeeSurrogal 2

Eller, Worms, zufolge am 24. 5. 97. Geshäâfts- Waarenverzeihniß:

Eingetragen für Louis Anmeldung pom 20. 4. 97 betrieb: Kaffee-Surrogatfabrik. Kaffee-Surrogate.

Nr. 24 605. S%H. 2149, Klafse 34,

Nane

Eingetragen für Friy Schulz jum., Leipzig, Inhaber Friedrich Adolf Schulz u. Gustav Adolf hilipp), Leivzig, zufolge Anmeldung vom 29. 4. 97

am 24. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Herstellung und

Vertrieb nahberannter Waaren. Waarenverzeichniß :

Zahrseise, Zahnpasta, sowie sämmtlihe Zahnreini-

gungs8- und Poliermittel.

Nr. 24 607, K. 2751.

Eingetragen für Kupfer Heßlein «& Co,,

Nr. 24 606. C. 1611, Klaffe 11,

aar n Rie nain umen

Eingetragen für Leopold Cassella & Cs., Fraxfkffurt a. V, zufoige Anmeldung vom 1. 3. 97/9. 3. 83 am 24. 5 97. Gesœzäftsvretrieb: Fabris Éation und Veitrieb von Farbwaaren und demishen Produkten. Waarenverzeichniß: Anilinfarben.

Nr. 24 608, D. 1339, Klasse 16 b.

Eingetragen für Dilthey Saûl & Cs., Gefell: schaft mit beschräuft:-r Haftuugz. ‘Küdesheirm a. Nh., zufolge Anmeldurg vom 17. 3. 97 am 24. 5. 97. Geshäft8betrieb: Vertcieb von Weinen und Spirituosen. Waarenverzeihniß: Weine und Spirituosen.

Nr. 24 899.

A. 1979, Klasse 28,

Eingetraaen für Rudolf Wbt, Passau (Zweig- rtederlafjung München), zufolge Anmeldung vom 14 7.96 du 24. b. 97. Gé- \chäftsbetrieb: Verlagsbuchand- lung. Waarenver- zeihniß: Lourdes- Kalender.

A4 pte t T6 Str I T B G A

Ie Ar

T rar: 7

J La A

Nr. 24 610, K. 2184, Klafse 16 a.

SEingetragen für Ferd. Kugel!mann, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 29, 12. 96 am 24. 5. 97. Geschäftösbetrich: Import- und Erportgeschäft.

Waarenverzeichniß: Bier.

Nr. 24 6x2, A. 1078,

Klaffse 28.

Eingetragen für Rudolf Abt, Passau (Zweig- niederlassung München), zufolge Anmeldung vom 14. 7. 96 am 24. 5.97. Gescbäftsbetrieb: Verlags- buhhandlung. Waarenverzeihniß : Kalender.

Erbkapital - Ver-

Od. i e Leibrenienkasse . . » Rüdlagckasse . .-

Bremen, den 5. Juni 1897. Ei Die Sachverftändigen-Kommisfioun ingetragen der Fondsbörse. F. Th. Lürman.

hierselbst hat laut Beschluß der Generalversamm- lung vom 29. April 1897 ihr Kapital von 1100000 A um 400 Aktien im Nennbetrage von je 1000 é erböht und dur das biesize Bankhaus Beruhd. Loose Co. die Zulaffung dieser ]

für Sh. G. J. Mannhardt, Hamburg, zufolge Anmeltung vom 5. 12. 96 am 4. 9. 97. Geschäftsbetrieb : Bierexport. Waaren- verzeichniß: Bier,

Einlagen bei der Allgemeinen Deutschen Kretit-Anstalt E as

[17433]

Bamberg, zufolge Anmeldung vom 15. 4. 97 am 24: 5. 97. Geschäftsbetrieb: Mechanishe Seiden- fabrik. Waarenverzeichniß: Seidenfäden aller Art. Der Anmeldung is eine Beschreibung beigefügt.

18 158,62 605 194,60 851 654,37

Eingetragen für Leopold Cafsella «& Co., Frankfurt a. M., zufolge Anmeldung vom 1. 3. 97/ 15. 11, 90 am 24. 5. 27, Geshäftsbetrieb : Fabri-

18 390 383/53 19 173 084

19 173 084