1897 / 134 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E T

e.

Hefen. St. Bon“, der „Emanucle Filibert o“, ift in Castellamare | Alle ändétén Gelenkentzündungen sollten mögli in -Verbi ü i i bni ; j * für di

C : ySE ¿E ; : l nöglihst na< ihrer ag lokal, au< in Verbindung mit Mafsage geübt und is fehr f Besiß ergreift, und es ift daraus zu schließen, daß beim Menschen die } Ergebnisse der Trigonometrishen Abtheilung" für die Provinzen Dst-

Bei. der vôr estrigen Galatafel im Großherzoglichen Palais | im Bau begriffen. Kétiologie als traumatishe, tuberkulöse Arthritis u. #. w. bezeichnet : da ri oman Es würde zu weit führen, die detaillierte Be- Gpilepsie erst re<t kortikaler Natur sein muß, wenn sie schon beim rae ag Weliprenken, E E Dosen e T 2, 3 S G

zu Mainz brate, wie die „Darmst. Zig.“ meldet, Seine Spanien werden. Die Bezeichnung „<hronis<her Gelenkrheumatismus*“ al[g spre<ung und vielseitige Würdigung anderer Heilmaßnahmen seitens | Hunde voa der Hirnrinde ausgeht. s spriht dafür au< | gedru>t und dem Buchhandel übergeben. In Bearbeitung befinden

Königliche Hoheit der Großherzog den ersten Toast auf y N E , : : Thema für die Diskussion fei im Sinne der Nomenklatur von Volk- : des Redners, wie Elektrizität, dig aktive und passive Bewegungen } die flinishe Beobachtung selbs, welhe mit zwingender Noth- fh: der 14. Theil des Werks: „Abrisse, Koordinaten und Höhen“, Die Gn N egen wird bei dem Mgietnase marn’s und der französishen Shriftfteller gewählt. Es handle sih u. #. w. ausführlih wiederzugeben. In Bezug auf das Klima sind gleih- | wendigkeit auf die Hirnrinde hinweist. Zwischen der sogenannten | mit den gesammten Messungs-Ergebnissen im Regierungsbezirk

E S T E Mel Gar Ee

R N E Ne

Seine Majestät den Kaiser aus. Kurz darauf erhob sih r e ; ia i ; T Be y b : Jubiläum der Königin Victoria durh den Oberst-Hof- dabei um eine Erkrankung der Gelenke von no< ganz dunkler F mäßige Wärme, Tro>enheit, Schuß gegen Winde in sonniger Gegend | kortikalen Epilepsie und der genuinen und einfachen besteht kein | Magdeburg; der 9. Theil des Werks: „Die Haupt-Dreie>e der n ähe iche Hoheit nohmals, um ungefähr Folgendes meister Herzog von Sotomayor vertreten sein. Hof- Aetiologie, häufig, wenn nicht stets viele Gelenke gleichzeitig befallend, M von günstigem Einfluß. Endlich kommt für gewisse Stadien der Er- | grundsäglicher Untersbied, sondern nur ein Unterschied in Bezuz auf | Königlich preußischen Landes-Triangulation*, f Vir rheinish- Kameraden! Ih habe Sie heute, als am Tage der Vorfeier des spanische Regierung entsendet aus diesem Anlaß das Panzer- mit frühzeitig zu stande kommender Mißgestaltung der Gelenke, die im frankung neben der äußeren no< die innere Behandlung in Betracht ; | die Hestigkeit in dem Ablauf des Anfalls. Es muß also au die | bessishen Dreie>s-Kette, dem Basis-Ney bei Bonn und dem nieder- 900 jährigen Fubiläums Meines Leib-Negi E ß e E atery chi „Vizcaya“ nah Portsmouth. weiteren Verlauf durh tiefgreifende Veränderungen der das Gelenk hierbei ging Redner des näheren auf Mittel wie Iod, Arfen, | genuine Epilepsie als kortikale bezeichnet werden. Bei dieser korti- | rheinischen Dreie>s-Ney, sowie endlih die nächstfolgenden Hefte der Ihnen vor allem Meinen Dank f gium j it Deter , Um P bildenden Gewebe zu einer dauernden wird. Cine auf ein ein- Salol 2c. sowie die Eisenpräparate ein, welche die meist gesunkene | kalen Natur des Krampfes ist es begreiflih, wenn au andere krank- „Nivellements-Ergebnisse“.

zu sagen, den alten Offizieren des Schweiz. zelnes Gelenk si< beschränkende derarti Erkrankung fet Ernährung und Blutbildung anzuregen haben. Die Schilderung der | hafte Erregungen si< in der Hirnrinde abspielen, wie es bei Epilep-

Negiments für das, was Sie in Krieg und Frieden in dem Regiment meist traumatishen oder traumatish infektiösen Ursprun : S; : k i | , i ; / n : A : ( - gs; cirurgisd - orthopädishen Behandlung bildete den S(hluß des | tikera in den sogenannten Aequivalenten geshieht. Diese sind aber In Leipzig tagt seit gestern der VII. Kongreß der Deut geleistet haben, und dem jeßigen Offizier-Korps des Regiments für Der Nationalrath hat den A über die | Typen dieser Form stelle das fogen. Malum coxae und die Referaté nur Komplikationen der Epilep}ie; aus derartigen Teilen darf Ges?llschaft ür O aaälvtoate. Go cE Medizinal-Rath,

die Hingebung, mit der sie das Regiment in Disziplin und Ausbildung Neuorganisation der Landwehr- nfanterie ein: | Spondylitis deformans dar. e ür die t i ongresses, a i i i ; ; ; n i aas E Den Höhe halten. Ein shmerzliher Gedanke, stimmig angenommen. Morgen wird die Berathung der Vor- V éluartituläte Form dieser Krankheit y E “mhpar s roe E p Sivung sn E en M M aue O N O e RELIRAT V O us Aaoslaaene ‘Es au Es FNNEE el A Uen Voperlandea aub O en ift f rg Ne E Regiments Mir besonders nahfühlen lage, betreffend die Kranken- und Unfallversicherung, | treter der inneren Medizin die Bezeichnung „Arthritis“ oder „Poly- sigung erstatteten Referate über ronischen Gelenkrheumatismus aus- | würde font der Begriff so vers<wommen werden, daß man, wie es | England besuhten Kon reß mit einer Begrüßungsansprahe. Ober- ne i E É ir e Mein oFieas Vater heute nicht an | beginnen. arthritis deformans“ beibehalten. Diese Krankheitsform {ließe viele gefüllt. An der Diskussion betbeiligten sich u. A. die Herren Professoren | [eider z. B. seitens Lombroso’s geschehen ist, alle exrplosiven Charaktere | Bürgermeister Georgi Parke die Kongreßtheilnehmer namens der Rd aa Ne han, ues le Q. ive: ee Seinem Befehl hat Dürkei. der polyartifulären Fälle von „<hronishem Gelenkrheumatismus“ von Chvostek und Singer-Wien, Professor Schüller, Krönig, Michaelis, | als Epileptiker bezeihnen müßte. Die Epilepsie if nur ein sympto- | Stadt. Hierauf begannen die Vorträge, welche heute Vormittag Bec if enk uned e ICOER irwas e Und Ee Das Mienér Welt eh -B 7 sdet Volkmann’'s und der französischen Schriftsteller ebenso wie die Davidsohn-Berlin, R. Friedländer-Wiesbaden, Professor van Noorden- matiser, d. i. gewisse sinn âllige Erscheinungen zusammenfafjender | fortgeseßt wurden. Meines Schwagers die Großher o fi Leute nicht E tar ran Sh Fonfianti l f die S t elp.- 2% meldet aus | Arthritis deformans von Volkmann's ein, desgleichen die von Frankfurt a. M. Profeffor R. Ewald - Straßburg \sprah fodann | Begriff , der allmählih ganz die Bedeutung einer genuinen Er- : Gat Mi aeben dem M fertog 6 i Zu ein E ü ie onstantinopel, ie Sekretäre der rit hen, der manchem unzutrefender Weise als „Arthritis pauperum“ be- über die Folgen von Großhirn-Operationen an laktyrinthlosen | krankung verlieren wird, wenn tan erst die Ursache der Land- und Forstwirthschaft. Mr fet wt L ces E ausdrü>lih zu fagen, wie leid es russischen und der italienishen Botschaft zum Studium | zcihnete Affektion und umfasse das von den Engländern nach Garrod’s Thieren mit Demonstration eines Huntdes vor und nach der Operation. | Krämpfe in den einzelnen Fällen genauer kennt. Bei den Saatenstand im nördlihen Frankreich fein L ove F P ritt auf dn en nicht rg Au der Lage Thessaliens gestern nah Saloniki abgereist seien. Vorgang als „rheumatoide“ Gelenkentzündung (rheumatoidarthritis) * Der interefsant2 Vortrag hatte einen rein fahwissenshaftlihen | Alkohol-, Blei-, luetishen und urämishen Krämpfen weiß Während der Winter und der Arüblinagaufana unter zu großer Meines Leib-Re. A e auf das Wohl und eine glö>liche Zukunft Heute findet die vierte Siyung in der Angelegenheit der abgegrenzte Gebiet. Zar Pathogenese der Krankheit übergehend, er- Inhalt. Abends fand zu Ehren des Kongresses eine Festvor- | man, daß die Epilepsie ein Symptom einer bestimmten Er- | Nässe litten, war das Wetter im Monat Mai fast zu S An g A i i Friedensverhandlungen stait. Die Sachverständigen wähnte der Referent zunächst der so vielfa als Urfache beschuldigten Fellung im Neuen Königlichen Opern-Theater stait, wobei Fräu» kFranfung ist. Je weiter unsere Erkenntniß vordringt, desto mebr | von falten Winden begleitet. Die Saaten, welche ohnehin im Wachs- Im Namen des Regiments dankte hierauf Seine Groß- für die Kriegsentshädigung und die Frage der Kapitulationen Feuchtigkeit und Kälte, deren Wirkungsweise jedo< ni<hts weniger als lein Lindner einen von J. Beer gedihteten Prolog sprach. werde das Gebiet der genuinen Epilepsie eingeengt werden. Schließlih | {hum zurü> waren haben si daher nit so entwi>elt, wie ma herzoglihe Hoheit der Prinz Wilhelm mit folgenden | haben die Vorarbeiten begonnen erkannt sei und deren Einfluß auf die Entstehung der Krankheit von In der beutigen, dritten Sigung erhielt zunächst das Wort | erörterte der Vortragende no< die Möglichkeit, ob unter den Krampf- | gehofft hatte. Der späte Frost hat mehr das südlichere S reich Worten: Aus K ld ats A # 4g f manchem geradezu geleugnet werde. Eine bumorale, d. b. auf dié Blut- Herr Professor Unverricht, Leiter des Magdeburg-Sudenburger | formen unbekannten Ursprunges, welhe man als genuine Epilepsie | getroffen ; s E Eure Königliche Hoheit wollen gnädigst gestatten, daß ih im | Oel “hl Ie N el die „Agence Havas“, daß in der veränderung zurü>zuführende Ursache, wie bei der echten Gicht, sei ; Krankenhauses, zu seinem Referat über Epilepsie. Im Deutschen | bezeichnet, neben den kortikalen Krämpfen nicht au< infrakortikale vor- Nach amtliher Shäßzung vom 10. v. M. haben die Feldfrüchte Namen des Leib-Regiments, dem ich seit 30 Jahren ahzugeldren dis e müh e von Sahel infolge der gegen das Personal der | nit nachgewiesen ; die Annahme einer besonderen „arthritisden“, ' Reiche, so führte der Vortragende aus, sollen etwa 100 000 Epileptiker | kommen. Er hält dies in Analogie mit den Thierversuhen für | in den 10 Nord - Departements im Durtschnitt folgende Nummern Ghre habe, dessen unterthänigsten Dank abstatte für die gnädigen Fabrik ausgestoßenen Drohungen ein Posten von 75 Mann | „rheumatishen“ oder „herpetischen* (Lancereaux) Diathese sei nur j vorhanden sein : daraus geht die große soziale Bedeutung der Epilepsie- | durhaus wahrscheinli, wenn auch bis jeßt die beiden Formen no< | erhalten: 7 j (s Worte, dur< welhe Eure Königliche Hoheit dasselbe hoh geehrt französisher Marine-Jufanterie errichtet worden sei. der Ausdru> für das Zusammenvorkommen gewisser Erscheinungen in F Sos: hervor, welhe mit Ret zum Verhandlungsgegenstand des | nicht dur scharfe kflinishe Merkmale getrennt sind. Von der größten Winter- und Sommerweizen Nr. 3 oder ziemli gut; haben. Was dem Regiment in den 200 Jahren seines Bestehens zu Grieéibeüläud manhen Fällen, vor allem für die Prädieposition zu Gelenkerkran- ongresses gemaht worden ift, da dieser ja_niht nur rein wissen)<aft- } Bedeutung werde auch für die Erforshung dieser Krampfformen der Winterroggen ebenfalls Nr. 3, do innerhalb der Nummer besser lnea ved : War, VOB l Verbande eb ‘aIRaN *: SRIREN : L e i en! an E kungen. Das Wesen diefer Diathese sei aber etwas ganz Unbekanntes. liche Probleme diskutieren, sondern auchengste Fühlung mit dem praktishen | von Nichtwissern vielgeshmähte Thierversu< bleiben, dem man {hon | als der Weizen gestellt ; 0, s Die Kaiserin ros ist, wie „W. T. B.“ meldet, Eingehend wurden nun vom Vortragenden die Ansichten erörtert, Leben erbalten will. Bei der Erörterung diefer Frage sind die Hauptbrenn- | so viele Aufklärung zum Wohle der Menschheit verdanke. au Hafer und Gerste Nr. 3, ersterer etwas besser als leßtere

dem es allezeit gefolgt ist: der nie wankend i , ; - «Lr ; Bandege und Kis E tes L g s van n t pes E gestern in Athen eingetroffen. welche eine R der Arthritis deformans bon Stô- punkte des Interesses einmal die Frage nah dem Wesen der Erkrankung l 5 | : stehend ; balten sie ift nun, von Geschle<t zu Geshle<t si vererbend, Die Kronprinzessin hat sih gestern Abend nach rungen des Nervensystems zentraler oder reflektorisher Natur : und dann die na< ihrer Dag, Nur auf Grund einer ein- Abgesehen von der bereits erwähnten Ausstellung im Architektenhause Wiesen, Weiden, Kleefelder und dergleichen Nr. 2 oder gut und dem hohen Enkel geweiht. Heute, wie allezeit, in Krieg und Frieden, | Hagia-Marina begeben, um den Verwundeten Kleidungs- wahrscheinlih zu machen suchen. Dabei wurde herbvorgeboben, gehenden Kenntniß der Krankheit selbst kann eine gesunde Therapie | verdient au< noch das in der Königlichen Charité im leßten Semester | zum theil Nr. 1 oder fehr gut; in guten und bösen Tagen steht das Leib-Regiment in Treue fest u tüde u. \. w. zu überbringen daß, wie hon Charcot, der französishe Neurologe, betonte, die bet edeihen, und Vortragender beschränkte \si<_ deshalb darauf, die | eingerichtete Krankenpflege-Mufeum, welches, zum Unterricht in Kartoffel wieder Nr. 3, ziemli gut. seinem geliebten Landesherrn, und ein Ruf we>t in den Herzen seiner Déé Kriegs-Minister Oberst Tsamados ist in T __| Tabes zuweilen auftretende Gelenkerkrankung ihrem Wesen und Ver- athogenese (d. h. die Darstellung der ursächlihen Entwi>elung) | der Krankenpflege für Aerzte und Studirende dienen foll, Hervor- Die Zu>kerrübenpflanzen waren für eine Schäßung no<h zu klein Angehörigen, der jeßigen wie der früheren, der alten wie der jungen s - ter, 1ados 1jt in hermo- | lauf nach troß der Zerstörung, die das Gelenk dabei erfährt, do< von | der Epilepsie zum Gegenstande seiner Auseinanderseßungen zu rung, Privatdozent Dr. Martin Mendelsohn, wel<her mit | do< hört man über unregelmäßiges Auflaufen klagen. : fteis lauten und freudigen Widerhall, der Ruf: Seine Königli fe pylaîï eingetroffen und hatte daselbst eine lange Unterredung | der Arthritis deformans fehr verschieden fei. Die Analogie beweise F machen. Den wichtigsten Leitstern bietet hier das Thierexperiment, | der eitung dieser Sammlung betraut is, empfing heute Im Großen und Ganzen weihen die Ernteauésichten in den Hoheit der Großherzog hurrah! mit dem Kronprinzen ; der Kriegs - Minister inspiziert die | für die Annahme eines nervösen Ursprungs der Arthritis deformans dur< wel<es man alle möglihen Krampfformen erzeugen und deren | die auf Einladung der Charité-Direktoren in dem Museum | übrigen Theilen Frankreichs "niht wesentli<h von den Aussichten im E Truppen. nicht mehr, als die Möglichkeit, daß bei Rückenmarkserkrankung Mechanismus genau studieren kann. Man hat früher dur künstliche | erschienenen Mitglieder des Kongresses und führte ihnen | Norden ab. Reuß ä. L. Fn einem an das Journal „Asty“ gerichteten Brief sekundär au< Gelenkerkrankungen s{<wererer Art vorkommen Verblutung (Kußmaul) oder dur mechanische Hirnreizung (Noth- | dasselbe vor. Das Museum, welhe als eine äußerst | Es sollen im Lande 800 000 ha oder 11 9/6 weniger mit Winter- Seine Durchlaucht der Fürst, Höchstwelcher am 5. d. M. | erklärt der ehemalige Bürgermeister von Äthen Michael können. Sn ganze Art des Auftretens der A. doformans mit nagel) Krämpfe erzeugt und ist zu der Ueberzeugung gekommen, daß werthvolle Bereicherung der Lehrmittel der Universität zu bezeihnen | weizen bestellt worden sein, als in den vorausgegangenen Jahren. Der Aberids uit Durkla d ; s ; Melao die Meldung für unbegründet, daß er Vorsizende rashem Befallenwerden zahlreicher Gelenke und oft ziemli< akut diefe von der fog. Brü>ke (einem wichtigen Gehirntheil) und dem | ift, umfaßt {hon jeßt mchr als tausend verschiedene Geräthe und | Ausfall ist ungefähr zur Hälfte dur Sommerweizen und anderes ends mit Jhrer Durchlaucht der Prinzessin Marie von g g , daß sigender 5 ! b ; F Ae: einsezend, wenn auch ohne oder mit nur ganz geringem Fieber, dann verlängerten Mark (d. i. die Verbindung zwishen Gehirn und Rü>ken- | Apparate, die in Zukunft no< weiteren Zuwachs erfahren follen. | S treide gede>t Schloß Burgk nach Greiz zurü>gekehrt war, hat si< vor- | ?er „Ethnike Hetairia“ sei. in wiederbolten fubakuten Schüben verlaufend, babe längst den G | f medulla oblongata) thren Ursprung nehmen. Die Berech- | Allgemein wurd fannt, daß mit der Einricht ines solche E i f stern Vormitta u mehrwöchi a Aufenthalt < Tevli : Le N gil den Wes mar meduiia Long 4 gn T L gemein wurde anerlannt, da mi er nrihTung etnes |o0:2n i Saatenstand in Rußland. ge g J g nah Tepliß Afrika. anken nahe gelegt, daß es sih um eine Infektionskrankheit handle, tigung, aus diesen Thierversuchen auf die menschliche Epilepsie Schlüsse | Krankenpflege-Museums und insbesondere mit seiner Angliederung an Aus Nicolajew liegt folgende Nachricht über den Stand der begeben. Die „Agence e meldet aus Prätoria vom9. d. M Le t Me “e E E A A L meh | zu A ves der Doutragen da, m a so pi E t grene e Fie U Ee beab eine für die anderen Hoh- | Saaten zu Ende v. M. vor: V 4 ; i D. M, | zur Gewißheit gewordene Annahme, daß der gewöhnliche akute Gelenk, anfälle in vielen Punkten von den Anfällen der e<ten Cpilephte ad- ulen maßgebende Initiative ergriffen habe. s j i it ein» daß, den ho ändis en Blättern zufolge, die Lage in Rhodesia rheumatiêmus eine Infektionékrankheit darstelle. So sei es wohl auch wichen; auch die dur Gifte, z. B. Strychnin, erzeugten Anfälle In v gestern mitgetheilten Liste der Ehren - Präsidenten des E L E s a A ec e keineswegs befriedigend sei; Hab und Gut außerhalb der | erklärli, daß man irrthümlicherweise die in Rede stehende Krankheit hält er zu Analogieshlüssen niht für so werthvoll, weil bei der | Kongresses ist an erster Stelle zu lesen: Seine Königliche Hoheit der Sommerfrucht die zum Wachsthum nöthige Feuchtigkeit zuzuführen. Oesterreich-Ungarn. befestigten Städte seien nicht sicher. me dem G E p de dg tpr Sit in net Bes A Epilepsie wenig Marie E Wo M can Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern. Zwar hatte das Wintergetreide durh das ungünstige Wetter im April ; ü ; : D ziehung gebra abe, was in ezeihnungen wie „<hroni- daß es um innere Vergistungen Handle. ortragender ha i j i i e Beer i a 0 ia E scher _Gelenkrheumatismus*“ oder geradezu »„Rhoumatismse deshalb selbst die dur elektrische Reizung der Hirnrinde (cortex E A E A s Ui e Le Edi a g E O tg Vats Maier di erständigt worden , daß der chronique infectieux“ französisher Schriftsteller seinen Aus- cerebri) erzeugten Anfälle zum Studium gewählt und ist dabei zu In deutscher und französischer Sprahe erschienen im Verlage von | wo l faum eine Mittelernte wird erwarten können. Dagegen steht iser die vom Herrenhause beschlossene Adr esse mit vollster Parlamentarische Nachrichten dru> gefunden hat. Wenn es si<h wirkli<h bei A. def. um eine dem Ergebniß gelangt, daß die Hirnrinde nit nur für die Entstehung, QUIE : z ; : g Sommerkorn laut den kürzlih aus der Umgegend und den Kiewsch Befriedigung entgegengenommen habe. ; Infektionskrankheit handle, so sei dieselbe sicher eine ganz anders sondern au< für die Fortentwi>elung des Anfalles das bestimmende atl Moines eee E Gs t SeN P AS Poltawschen Efaterinvslawschen inv“ Chértons@èn GoierneniMita Die Königin von Dänemark ist gestern inGmunden Bei der gestern im 2. Wiesbadener Wahlkreise | geartete, als bei dem gewöhnlichen akuten Gelenkrheumatismus. In Organ ist ; er stellt also der medullären Theorie von Kußmaul und | F A Ee Std Y n Lausanne abge altenen | getroffenen Berichten überall sehr gut und verspricht nach d eingetroffen i i dea letzten Jahren seien nun von Schüller (1892) und neuerdings v Nothnagel die kortikale gegenüber. Nach kurzer Berührung der inter- Konferenz der permanenten Kommission der inter* | ij i f irlich, daß g Jn demP | j vorgenommenen Ersaßwahl zum Reichstage wurden, dem | Finnatyne (1894), Woblmann und Blaxall Bakterien in E eso n Diefanbe wetdde Vie einfache Reizung des Hundegehirns dar- nationalen Erdmessung, redigiert von dem ständigen Sekretär, | jebigen Stand eine höhere als Mittelernte, vorausgesegt natürlich, daß _ Jn demProzeß wegen der WahlunruheninDawidow | „W. T. B.“ zufolge, für Wintermeyer (fr. Volksp.) | 4 get. erkrankten Gelenken gefunden worden. Sollten dieje be M bietet uvd wel<e zur Entde>unz einer homolateralen d. h. nur von | Professor A. Hirs in Neuchätel (mit 13 lithographishen Tafeln | das Wetter der weleren L Ou a ua ist gestern in Lemberg das Urtheil gesprochen worden. Von | 6566 Stimmen, für Freiherrn von Fugger (Zentr.) 5355, | merkenswerthen Funde ih bestätigen, fo ‘würde dadurch j iner Hirnhälfte ausgehenden Sunervation bestimmter Muskeln und | Und Karten). Beigegeben sind den Protokollen die Berichte i Thierkrankhei den 29 Angeklagten wurden zwei freigesprochen, die Anklage | für Dr. Quar> (Soz,) 5166 und für Bartling (nl.) | neuer Ausgangépunkt für weitere Forschungen, für die Erklä nd ciner voppelten Kreuzung cerebrofpinaler, d. i. d-r vom Gehirn über die Fortschritte der Erdmessung in den einzeknen Med eieoesOe Bie eiiae us Pera gegen drei andere wurde zurü>gezogen ; 24 Angeklagte wurden | 3072 Stimmen abgegeben. Es ist demnach eine Stic : e mos e abe O Ci dd ilirer itungêbahnen, sor Ländern während des legten Jahres. Ueber die in Preußen Mafßiregelu. Ee ô gezogen ; geilag geg it nah eine Stichwahl | mancher die Krankheit begleitenden Erscheinungen, insbesondere aber zum Nückenmark führenden Leitungëebahnen, sowie zum Nach- } I ; ; u Freiheitsstrafen von drei Wochen Arrest bis zu 5jährigem | zwishen Wintermeyer und Freiherrn von Fugger er- | au< für die Propkylaxis und Behandlung der Krankheit gewonnen weis einer fortikalen Stelle geführt haben von der aus si< Still- | {m Jahre 1896 ausgeführte Arbeiten ehen Die eriQre Uruguay. ; werem Kerker verurtheilt. ; E E ; 7 ; i ä es Geodätishen Instituts und der Trigonometrti|<en Abkyeltung der er National-Gesundheitsrath in Vetonkevideo hat die fur iffe 7 Kerker 1 2 j ; iderli@. wérven, y i f ftand der Athmung erzielen läßt, ging Vortragender auf eine nähere E N naten Ne e O Sti A L De N N ea E S aIES Y ì 0 f f o O i  i ; T , E17 : ; i ; ; a L Im ungarischen Unterhause rihhtete gestern der Abg. nshließend daran erörterte Professor Adolf Ott (Prag Beschreibung der dur Rindenreizung erzielten Krampfanfälle ein, bei | Fitut im vergangeneu Jahre ausgeführten Arbeiten berichtet der | Maßnahmen wieder aufgehoben. Die gedachten Schiffe sollen seit

J usth G O E A P e P Minister des Der Korreferent stellte den beachtenswerthen Grunds F jeder komplette epileptishe Anfall sich aus zwei Hälften zu Snnern darüber, ob er das polizeilihe Verbot zur strengen : : ellte den beachtenswerthen Grund|ay aus, jeder tomplelle eplleplt]<e Ansa aa Ï „geodätishen Netes erst rdnun S j N.-Anz.* Geltung bringen wolle, nah wel<em in Orpheen a Café- Arbeiterbewegung. daß die Anfänge der in Rede stehenden Kranheitsformen zu behandeln sammenseßt, welhe die aufeinanderfolgende Erregung der beiden Zur Ergänzung des aftronomi\@-geodätsen As abaven D a E E unterworfen werden. (Vergl. ,„R.-Anz.“ Nr. 104 Chaniants feine Stücke mit einer abgeschlossenen dl seien, und zwar unter Berücksichtigung aller Lebensverhältnifse, welde Großhirnhälsten widerspiegeln. Es zu>en zuerst sämmtliche Dreie>s-Neu erster Ordnung eingeschaltet und daselbst die Breite E R A g en Handlung Der Auéstand des Straßenbahnpersonals in Bochum | dem Entstehen und Fortschreiten der Krankheit Vorschub leisten. Es Muskeln der einen, dann in ganz typisher, von der Hinteren f La Q eng j h : ; ; ; gegeben werden dürften. Der Jnterpellant bemerkte, daß troß | (vgl. Nr. 132 d. Bl.) ist, der „Köln. Ztg.“ zufolge, durh die end gehören dahin: erblihe Anlage, <hle<te Wohnungtverhältnisse, dere Extremität beginnender Reihenfolge die der anderen Körperhälfte und das Azimut beobachtet. Die Shwerkraft wurde auf 19 Stationen Konstantinopel, 9. Juni. (W. T. B.) Da die Meldung des Verbois in den Vergnügungslokalen von Budapest deutsche güttige Entlassung der Ausständigen becabet, Der Verkehr bleibt bis | genauere Kenntniß durch eine Reibe kurz écwäßntes Pi O unge in dén Folgen fich die Anfälle in shnellerem Tempo, so wird dieser Gang Un E Aale u au Ee S roerid) aufs von dem Auftreten s A in PIG a sich bestätigt, Bühnenstücke fortwährend aufgeführt würden und daß erst kürz- | nah Autbildung des neuen Personals beschränkt. Der Maurer- | leßten Jahrzehnten angebabnt ist ; auch die Erkältung ist als dieponierendes F berwisht, und es tritt von vornherein wie bei der genuinen, d. h. | neue mit ‘P E v oe be ver Mañlérsianb der ist k E E mist R Dich E L es eine lih von einem derartigen Etablissement eine deutsthe Operetten- | ausstand dauert noch fort. Moment anzusehen, daher denn Kleidung und Hautpflege Berük- |ff} e<ten Epilepsie ein verbreiteter Muskelkrampf ein. , Unter Um- Oft wie im Jahre 1895, an se<s Stationen beobachtet; außerdem ärztliche Sonderkommission wird nah eddah entsendet werden. gesellshaft engagiert worden sei. L Aus Bielefeld wird der „Rh.-Westf. Ztg." geschrieben: Der sichtigung erheishen. Von dem über die Ernährung in diesen Krank: ständen entsteht durh spontane Rückfälle ein Status epilepticus, O A as Imeler aide Stalionen,. aevlani, Und ebenso sollen Verdi ia Ánêlaus : : Ausstand der Maurer (vgl. Nr. 106 u. 107 d. Bl.), der nun {on heit8zuständen Gesagten sei nur no< erwähnt, daß E aeferent in dem welcher Unverriht Gelegenheit gegeben hat, die Einwirkung der ver- | n der Rordseeküst L s Mez A ies Werben. Die erdingungen 1m ZuSianDde, Grofßf¿britannien und Jrland. mehrere Wochen andauert, scheint sih jet seinem Ende zuzuneigen. Genuß alkoholisher Getränke große Mäßigkeit anräth. Endlich ge- F schiedenen Beruhigungsmittel zu itudieren. Es sei nur hervorgehoben, Siovenbérvägunain ver Ert A VE Telegraphenber S n De Oesterreih-Ungarn. Bei der gestern in Petersfield vorgenommenen Ersaß- Nachdem der wiederholte Versuch der Arbeitgeber, die Ausständigen zur dachte Vortragender des üblen Einflusses, welhen Gemüthsbewegungen, F daß si< das Morphium hierbei garniht bewährte, während das frühe bier g eometris@e Nivellements A R hydrostatische 1. Juli, 12 Uhr. Direktion der Ecsten K. K. priv. Donau- wahl für den Konservativen Wi>kham wurde der Konserva- Wiederaufnahme der Arbeit zu bewegen, gescheitert, haben sih fodann Kummer, Sorgen auf den Verlauf der Krankheit haben. Gelingt es F Chloral von auffälliger Wirkung war, eine Erfahrung, die au NivelloneniGAnlaga: Unterfucht An Publikationen ließ das Geodä- Dampfshiffahrts-Gesellschaft in Wien: Lieferung von 50 000 t tive Nicholson mit 3748 Stimmen zum Mitglied des U © } die Maurermeister, da die Gesellen auf thren Forderungen bestanden, | niht, dur< Verseyen in mögli<sstt günstige Lebensbedingungen F flinish vom Vortragenden vielfa bestätigt worden ist. Wenn man tische Institut erscheinen: den (weiten Theil der Europäischen Längen- | mineralischer Kohle. Näheres bei der genannten Direktion und beim auses den Nadik ler Ö itglied des Unter- | nah auswärts gewandt, um neue Arbeitskräfte heranzuziehen, was | die Krankheit zu verhüten beziehungsweise zu bessern, so tritt Theile der motorishen Region fortnimmt, so werden auch die Krampf- | eadmefung* und „Bestimmung der Polhöhen und der Intensität der „Reichs-Anzeiger.“ L E gegen den Radikalen Bonham Carter gewählt, der | niht ohne Erfolg geblieben ist. Mit jedem Zuge trafen am Dienstag die eigentlihe Behandlung in ihr Neht. Bis heute {sind anfälle verändert und verstümmelt. Die entsprehenden Muskeln SHwer raft t 5 Sitisonèn Lo ver Ofiste-* bot: Kolberg Spanien. : timmen erhielt. Wi>kham war 1895 gewählt worden, | Nachmittag fremde Maurer ein. Zur Aufrehterhaltung der Ruhe es drei Ansichten, welhe je nah der Auffassung des ursäch- zeigen dann keine Zu>ungen mehr. Nimmt man, wie es der Vor- | ps" zur Sneekoppe." Der von dem Oberst - Lieutenant 19. Juni. Einrichtung der elektrischen Beleultung in der Stadt ohne daß ein Gegenkandidat aufgestellt wurde. und Ordnung auf dem Bahnhofe, woselbst sih Ausftändige in größerer | lichen Zusammenhangs der Erkrankung die diefen Gesichts- F tragende in seinem sog. „Fundamentalversuhe“ schildert, die ganze | p x on Schmidt erstattete Bericht der Trigonometrishen Valdepenas (Provinz Ciudad Real). Wie das "Reuterhe Bureau“ aus Kapstadt vom Anzahl ebenfalls angesammelt hatten, ist eine Anzahl von Polizeibeamten punkten entsprehende Behandlung begründen follen. Die erste der- motorishe Region einer Seite fort, so treten nur halbseitige Krampf- Rbth il d Königlich T Landes - Auf- 23. Juli, 3 Uhr. Junta del puerto de Barcelona: gestrigen Tage meldet, ist Cecil Rhodes vorgestern Abend | aufgeboten worden. Cin Einschreiten derselben ist bisher niht nöthig | selben fuht die Grundursache in dem gestörtzn Stoffwechsel, der ver- F anfälle auf. În den zu den exstirpierten Zentren gehörigen Muskel- Le Rie Vie Mei E verflossenen Jahre meldet | Hydraulishe G: nerations und Accumulations-Motoren. Proviforische gewesen. mehrten Säurebildung im Organismus. Die entsprehende Behand- gruppen kommen aber no< geringe Krampfersheinungen sekundäre | „näht über die Fortschritte der Haupttrian gulatioa Folgendes: | Kaution 1400 Pesetas. Bedingungen zur Einsicht im Sekretariat der

nah Rhodesia abgereist. In Cassel ist, dem „Vorw.“ zufolge, der Ausstand der Tisch 1 lung besteht in Zufuhr von Alkalien in hohen Dosen (Charcot, A. E Krämpf stande, entweder klonischer Natur, d h. Anfälle von ten Junta ( Ü ) : è z ; ; Rd der Tischler Rlfalier n Dosen arcot, A. E. rämpfe zu stande, entweder klonische , d, H. : s ; 5 j / ita (casa Lonja). Rußland. bei der Firma Zulehner u. Co. (vgl. Nr. 129 d. Bl.) infolze der Ver- | Garrod 2c.); au der Gebrauch der alfalishen Wässer gehört hierher. kurzer unterbrohener Dauer (sekundärer Klonus), oder tonischer Natur, Die Beobattüngen für das Pie Sette (gemesen 1876) E L a Rumänien. Der koreanishe Gesandte in St. Petersburg Min-Yun- mittelung des Stadtsyndikus Dr. Brunner und des Dber-Bürger- Die zweite Ansiht vertritt den ursählihen Zufammenhang des die Dauerkrämpfe (sekundärer Tonus). Sie ‘begleiten nur dic | ter coiais@-bessif<en Dreie>s- Kette (gemessen 1889 bis 1892) her- 17. Juni. Kriegsministerium in Bukarest: Errichtung einer Huan, der au< in London beglaubigt ist, wird si< nah meisters Westerburg dur Vergleich beigelegt. Am 9. Juni haben Leidens mit Veränderungen im Nervenfystem und gründet daraus Krämpfe der anderen Seite (die primären Krämpfe) und fallen stellen foll, sind auf den östlichen Stationen Melibocus, Königftubl Kaserne für das Regiment Buzen Nr. 8 in Buzen. Voranschlag England begeben, um den König von Dorca- bad Jubi: mitYAusnahme derer, die felbst auf die Wietereinstellung verzihteten, die Behandlung (Neurotonica, Elektrizität, Hydrotherapie). mit diesen fort, wenn man au<h die andere motorische Eichelberg Straßburg, Wintersberg und Calmit zu Ende geführt 950 000 #r. : läum der Königin Victori tret em Jubi- | alle am Ausstande betheiligt gewesenen Tischler die Arbeit auf- | Die dritte Auffassung if diejenige, welhe die Polyarthritis Region exstirpiert. Den zum Tonus anschwellenden, dur Rinden- | word ; dieselben zei jen nal den vorläufigen Berechnungen eine vor- 19. Juni. Ebendaselbst: Errichtung einer Kaserne für ein g a zu vertreten. genommen. _ / ; : deformans als infeftióse Erkrankung durch Vorhandensein reizung erzeugten Klonus bezeichnet Unverricht als primären oder aide Wiberöinitmmuna sowohl in R als au zwischen Bataillon Genietruppen in Crajova. Voranschlag 300 000 Fr. Ftalien. Der Ausstand der Zimmerer in Mannheim (vgl. Nr. 129 | pon Mikroorganismen und deren Produïte bedingt, betrachtet ; Rindentonus, zum Unterschied von dem sekundären oder Rückenmarks- La bena<barten Systemen. Außer den genannten Hauptpunkten 91. Juni. Ebendaselbst : Errichtung einer Kaserne für ein Jäger- Nach einer der „Pol. Korr.“ aus Rom zugeg theilt, ihre Aorbien A rit Aus o e 6 rbe Bee D nte (uet r, Schüllee) Me Tie rit Kreosot, G ja Tina 26 feht. D: 1H vor der Rin fe ale Totisie Käm. e ugd n a, wurden in dem pfälzischen Dreie>s-Ney einzelne sekundäre Lon Y SEN Boa El O R O 2 1 POs. s : : gegangenen , rungen mit Ausnahme einiger unbedeutenden Punkte ueter, üller) und die innerlihe mit Kreo}ot, ujakolkarbonat 2c. eht. von der Rinde nur klonishe Krämpse ausgelo|l wurden, A ; taillon Genietruppen in Roman, Boran|(@1ag 30 L. : P ernen M E A Un. e Mee von durGgelent. n j g e L eian wieder aufgenommen worden. Met U sodann einge T aae ape e die infrafortitalen, d. N nee he E a ler dagegen Purtte ce A A enen V e um BUB s 2. Juni General : Direftio n h e r R amänisden Eisenbahnen iu Neapel am 19. d. M. in London eintreffen, um den Köni : geben. : uten Vershlimmerungen und Nachshübe des Leidens dur< me<ha- die tonishe Komponente des Krampfes hervorrtefen, bejireitet der ; ; ; B uk are t: Lieferung von 12 elegraphen-Streifen. und die Königin von Jtalien bei dem S ealecunaG Bilde Nah einem Telegramm des „Temps“; aus Nîmes lehnten die | nische, hydropathishe, medikamentöfe und andere Maßnahmen, Bortragende auf das entshiedenste. Einen derartigen Unterschied ce e En e N Verse lang der älteren E ; Mexiko. i der Königin Victoria zu vertreten. Kohlenarbeiter von La Grand? Combe (vgl. Nr. 130 d. Bl.) die Bezüglich der Badekuren stellte si< Redner auf den Stand- kenne au<h die Physiologie niht, wel<he den Tonus immer Nivelle E a s di bisberigen Grundsäßen fortgeseßt worden 30. November. Ministerium ter öffentlichen Arbeiten in Mexiko: Das am 29. April in Venedig vom Stapel gelass Vorschläge des Gruben-Direftors, 300 Austretende, niht aber die punkt, daß jede Bäderbehandlung unterbleiben foll, fo lange nur als eine öhere Stufe des Klonus betrachtet. Aus U Y rt vorgeschritten, daß ihre Beendigung im laufenden Jahre Preisausschreiben für die Erbauung eines Palastes für die gejegebende Panzers<h iff 1: Male Niititaalio di S P gelassene | 500 entlassenen Arbeiter wieder zuzulassen, ab. Der Vorsißende ihres | oder sobald Zeichen afkuter oder subakuter Reizung vorliegen. Den dem „Fundamentalversuhe" geht weiter hervor, daß au< die 1897 Sn T den kann. Neumessungen erfolgten auf der Küsten- Körperschaft. Eine Prämie von 15 000 Silber-Piastern ist [ür das eds à No I R A fl fol rag 3g i St. Bon“ hat, | Gewerkvereins begiebt si< na< Paris, um die sozialistishen Ab- wesentlihsten Antheil an der Wirkung des Bades hat die Wärme binterea Rindengebilde epileptogene, d. i. zur C ilepsie führende Eigen- ta bed Stralsund ns Len 'VMotaen 8 Seitenlinien nah | beste Projekt bestimmt, und eine Summe von 6000 Piastern wird n y e . 0 E zu olge, eine Länge von 105 m geordneten für eine Interpellation zu unterrihten. In Bourg dur ihren Ginfluß auf den Blutumfluß in den erkrankten Theilen; schaften haden. Bezüglich der Athmung weis Unverricht nah, daß Stabanliabo und MWarneinünde Na< einer allerdings zwischen den Urhebern des zweit- und drittbesten Projekts getheilt zwischen den Perpendikeln, eine Breite von 21,12 m und eine } tagte, der „Köln, Ztg.“ zufolge, zu Pfingsten ein <riftlih-sozialer | eine genaue Regelung der Temperatur und Dauer des Bades dur die krampfhafte Ecregung einer bestimmten Rindenstelle einen lang- iht endgülti Ermittelung i bei diesem Küsten- | werden. Wasserverdrängung von 9800 t. Die in Sampierdarena ange- | Kongr von Arbeitern aus dem Süden und Südwesten. den Arzt ist unerläßlich, und es kann von einem Erfolge nur dann die dauernden Athemstillstand hervorruft. Greift der Muskelkrampf Dey IOE Do Sentlich Bet ind Y derjenigen fvstematis®7;, Cgypten. fertigten beiden Maschinen von dreifaher Expansion verleihen Wie eW. T. B.“ aus London berichtet, nahm der inter- Rede sein, wenn Geduld und Ausdauer sowohl von seiten des Arzte, weiter, so kann man an der Athemkurve häufig eine Phase unter- A ide dun die Üntersciede ais E äi (din 3. Juni, 11 Uhr. Verwaltungs - Chef des Ministeriums der R ZNEe r Geschwindigkeit von 18 Knoten; E A dige A H g 5A ag E Fd d. el S T E A A oar Lu Ee A her A scheiden, in welcher die Grspira m wil og andere, 2 inb gurüd) der einzelnen Stre>en zur SesSelnüng es erzielt | öffentlichen Arbeiten in K E Beerung bér La gas sie werden dur zwölf Kessel in vier getrennten Abthei 7 ( j i er eration der n. rehtigten alten Ruf genießen bei der Behandlung welcher die Ins piration8muskeln Krämpfè zeigen. Don prinzipteller ; 4 tiv : ä mmern in Kairo und Tantah. Näheres bet genannter De speist. Die rigoun geführte Damerung besiebt us Nidel- SaaaA vie eiae, tér alle Steele S UUE fei i dei T, ien B: S Lte P ait Bedeatung îï der Aa weliher durch La ¿Dem E i A E Si g M ia hörde an Nichtfeiertagen von 8 bis 1 D 1 d Natronverwaltung ç s DE d - Îc i ) ¿ | : 11 _verantwortli<h sein ) uh Lage und hyzienishe Verhältnisse in Betra * ; der Erregung, welche n aci 9 ergeben. 9 Oktober. Der Aufseher der Salz- und Natronve P e aitterie ir du E das Tan zerde> ist 4 bis 8 cm | sollen, wie au< immer die Bestimmungen über die Haftpflicht in dem | kommen: 1) Die sogenannten indifferenten Thermen oder Wildbäder, vivsologi H os V vediet * Voibèn ist. Am Gefäß- | der Üebereinstiz;,mung der Resultate des neuen Küsten-Nivellements | in &a O ‘Lieferung e 90 000 Salzsä>ken. Mittheilung des S e eie A Mrs a Me D E e betreffenden Lande lauten. Ge E Aa N Salt qu festen E Be ar apparat spielen \< Veränderungen ab, welche que Eint rung it den ‘uteren Mesigngea wird die später tene elient Lastenhefts bei genannter Behörde an Nichtfeiertagen von 8 bis 2 Uhr. N S : M F : y : ochsal;thermen; es wird durch sie der Ee / i ; dium komm c¡leuni- i ü > Mittheilungen bringen. Das Signal-Nivellemen Kommandeur ist mit 15 cm starkem Panzer versehen. Die sammtstoffwehsel gehoben und die Vertheilung der Exsudate gefördert; LLN Pulies i E ls iu zweiten Verlangsamun;, ist ur M d abren inncbalb der Arbeitsgebiete der Triangu- Verkehrs-Anstalten. gesammte Panzerung stammt aus der Fabrik von Terni. Die : ihnen schließen sih die niht naturwarmen Quellen und Soolen an; fm dritten eine weitere Beschleunigung bei hohen Pulsen uro im | lation niederer Ordnung zur Ausführung gelangt; die Anzahl L 10. Juni. (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd von Armfsirong in Pozzuoli gelieferte Armierung besteht Kunst nund Wissenschaft. dieselben haben wie au< die Thermen zum Theil einen größeren ode! vierten dîe Rü>kehr zur Norm zur Beobahtung. Greift ver Anfall | der hierbei bestimmten trigonometrishen Punkte betrug 151. Bremen, 10. Juni. (W. T. V. Juni 12 Mittags Dover aus vier Geshügen von 254 mm, die zu je zwei in zwei XV. Kongreß für i Medizi é y geringeren Gehalt an Kohlensäure. 3) Die Shwefelquellen. Redner ift: auf die andere Körperhälfte über, so wiederholen sh die Stadien no< | An größeren Werken sind im Jahre 1896 dur< die Trigo- | D. „Lahn“, v. New-York ede R A Fagiete Und E G A vorn und hinten befindlihen Drehthürmen untergebracht sind, fa E (9. bis 12. Juni) *) 244 N, Cie E O S D GNRBIE mange ags Ras einmnol, und es zeigt si alfo auh am Gefäßapparat eine Zwei- motnetrishe Abtheilung herausgegeben worden: 1) Der Filte O a L S AOLO, O Rei Gen via Plymoutb n. d. aht Geshügen von 152 mm in der Panzerbatterie und ebenso In der gestern Vormitt2g abgehaltenen ersten Sißung referierte, | mit weiden sie gebruuht D, e M S theilang des Anfalles, welhe auf die getrennte krampshafte Er» | des Werkes „Abrisse, Koordinaten 1nd Höhen 2c.“, ati Een ei Ls abgeg Willebad®, v. Baltimore kommend, 9. Juni icbübe P LATE 7 m ape g I e U JeRE E r pon e C E unmer (Frei- ben betreffenden Badeorten ‘aufs höchste auggebildeten Einrichtungen [e E Ÿ Ea d binet Ik Lite: Las, deglerunitleiefs Pottdam (ntt Wrslab E bien 3 Morgens a. ‘d. Weser angek. „Kronprinz Fri é drich ar schüßen von 57 mm und zahlreihen Schnellfeuergeshüßen | urs 1. D. über „Chronishen Gelenfkrheumatismus“. | für Douhhe, Massage und Gymnastik zuzushreibe k in m Gefaäyapparat 11in on den Mutlellr avyangtg, le die Koordinaten und Höben um- | helm“, 9. Juni v. Bahia via Antwerpen n. d. Weser adgesg- fleineren Kalibers. j î; ; Der Vortragende betonte vor all-m die Nothwendigkeit ei E é - E t, Fee Ren j denn sie bleiben «u< näch Curare-Vergiftung bestehen, welhes Gift Abschnitte dieses Theils, we Me pie | "n New - Vork best., 9. Juni 7 Morgens Dover pasfiert. teren Kalibers, Wee Zocpeborohre find an den Sriten, | sigen e ge Batihrent ebene” at den Per: | v al'ns dor Da P tellen t Sri m ir Y bumneidie a fe Geseiav bisrtntien panien sal | 2, Wers ¿Be fang Bre hauen d) De ardt Theil | «GraBE v: ‘Yasiallen tommerd, d. Juni 12 Miliags Durst 1000 t Koblen eingerichtet und führt außerdem zwischen age Zmmermann s e zu ränken auf den gewöhn- | hohen Temperaturen, die Dampfbäder und die lokalen Heißluftbäder, deren vajomotoriGhe Ql | : b i 1 d die Messungen erster Ordnung in der | Castle passiert. L E Geis y 5 doppelten Böden flüssiges A icn iiatial nt o Be: E raus E E E a a aue n e Sie Tea R d alo hottiid legten chre cingeben? lige Epiliie gilt die vergleichenke ee a eee "B hannoverschen. Dreiedt-Kette dem i D r “ate ¿5 Dam dur g, 10, Juni a New Daa nta A atun rd GC A E E P ie ‘e L : 5 2 rd. te Vou i is i } U Md ; ; -Newt. vorzugswei|e für A. u A Y sagung wird 600 Köpfe betragen. Ein Schwesterschiff des ) S. Nr, 133 des „R.- u. St.-Anz. und in gleihmäßiger keme, aid weseatilde Unteefioins ber Ateemale | cmhdte Metaiy mai Db enf vex den wotorisGM Eaiiienen in pan s Pestimmten Heste „Die ‘Rivellements- | Morgen Lizard passiert.

Marienbad) die Behandlung des hronishen Gelenkrheumatismus, denen vor allen Dingen die Thatsache bemerkenswerth erscheint, daß Direktor, Geheime Regierungs - Rath, Professor Dr. Helmert: vern 12. v. M. nur einer gesundheitlihen Untersuhung im Hafen