1897 / 135 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B. Passiva.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Me 135. Berlin, Freitag, den 11. Juni erworbene, bezw. nah dem leßten Bilanzwerthe, aber niht höher als 4,06 9/9) M 675 143,12 Referve . 33 014 L T g, cu Jl 1897.

zum Kurswerthe am Schlusse des Rehnungsjahres s 4 468 234/08 Abs{reibung auf b. Extra-Reserve . 30 000 Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- chafts-, Zeichen- Gaus en ani “h “F E 6) As 833 942/36 den Feuerkafsen- 4) at i P Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten Ande erscheint Ei a L (n Tul (9D: Peter UpeE WUENEE GRPIIS I E MOMARE Le. I E La O

aao, | 1608 Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. n. 1354)

Q N e Sous uidaft 25 pt 40 werth: 19/6 von - ) Guthaben bei andern Ve:sicherungs8ge]el]<a]ten 05 M 357 450, , 357450] 671568 L qua R 2 1 699 9) Abwe em 89 984/14 | 3) Hypotheken . . 71 1 370 748 5) Peämien-ÜUébetträge. —— Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register R NUN erscheint i 1; Kerlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königli eußi Staats- | 2 A entral - Handels - egister für das Deuts e Reich erscheint in der Regel täglih. Der A aeigers S. N ilbelncftrabe 15 Laa I en: h glih Preußifhen Staats L 20 dapr eto. n F ny 3 Me E D Einzelne Nummern kosten 20 .Z$.

2) Bilanz am 31. Dezember 1896.

E A. Activa, M |3 A d | d 1) Garanliesheine der Aktionäre 6 400 000 | 1) Wesel d. Garanten (Antheil- 1) Garantie-Kapital 2) em wg Grundbesitz 7 160 000;— \{ein-Inháber) . . . 74 46375 (Sicherheitsfonds) . . 74 855 3) Hypotheken- und Grundschuldforderungen . . s 2 188 460/84 | 2) Grundbefiß: 2) Kapital-Reservefonds . “-—_

4) Darlehen auf Werthpapiere... .. i j |— Geschäftshaus in_ Berlin, 3) Spezial-Reserven :

5) Werthpapiere, höchstens nah dem Einkaufspreise für im Rechnungsjahr Oranienburgerstr. 27 (Zinsertr. a. Kriegsversicherungs-

A. Activa.

10) Ausstände bei General-Agenten bezw. Agenten 640 807/06 | 4) Darlehne auf Werthpapiere: m L 11) Riesiände der Versicherten 1045 R a. SAV S R Sd BE 27 720 Y s E rio: n E ga Du 15 283/20 b. Lombarddarlehne . . . + 3 700 rungen auf den L BLONAE Drn sahen t [7] 9) Werthpapiere: Todesfall . . . . | 1596 269 ) Sonstige Aktiva S a. Staatspapiere 6 307 582,50 b. für Kapitalversiche- |15 477 330/65 b. Pfandbriefe . „, 75 543,50 rungen auf den d. g it gr er 999, Erlebensfall R 510 577 1 Ben a 200 | e L 1orjO| a8 187 10) ® MgemeenI | 42508 3) Spezialreferve : 6) Darlehne auf Policen . . .| 147 074 d. fün louiige Versiche- 2. Rücverficherungsfonts 5 7) Kauttonsdarlehne an versiherte rungen: b. Gloeuerrofeeve Beamte . i —— a. Sterbekfassenver- 4) Schhadenreferve e 8): Wechsel: E ficherungen" . . | 1076 869 5) Prämien-Ueberträge L E L E as f. E Dans E Eingetragen für Dresh «& s) Gewinnreferve der Bersihertn e {e bey. Dristet: Wechsel im Portefeuille .| 43 432 wordene Ver: Lemelvmg vom 23, 2 97 am 7) Guthaben anderer Versicherungsanstalten bezw. Dritter : 9) Guthaben bei Bankhäusern : fiherungen na< 96. 5. 97. Geschäftsbetrieb : Fa- Eingetragen für Georg Bru, Berlin, Michael e , Berlin, Michael- | | . | firhstraße 43, zufolge Anmeldung vom 17. 4. 97 am | E 26. 9. 97. Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Ver- | aa trieb von Fahrrädern. Waarenverzeichniß: Fahr-

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich‘““ werden heut die Nrn. 1354. und 135 B. ausgegeben. Waarenzeichen. Vertrieb von hygienishen Papieren. Waarenver- 24 STL. H. AEGS,:

zeichniß : Klosetpapiere. (Reichsgescy vom 12, Mai 1894.) Nr. 24 663. B. 3714, Verzeichniß Nr. 45.

Nr. 24659, D. 1311. Odol- Fahrrader.

waaren (Haarpfeile, Kämme, Zigarettentashen u. dergl.), Elfenbeinwaaren (Billardbälle, Sto>griffe, Falzbeine u. dergl.), Meershaumwaaren (Pfeifen- köpfe, Zigarrenspißen, Tro>kenraucher u. dergi.), Celluloidwaaren (Taschenuhrgehäuse, Haarpfeile, Bâlle, Zigarrentaschen, Brochen u. dergl.), Drechsler- und Scynitz:Waaren (Spinnräder, Treppentraillen, Bilderrahmen, Figuren u. dergl.), ärziliche und zahn-' ärztliche, pharmazeutische, orthopädische, aymnastishe und elektro-tehnishe Instrumente und Apparate (mediko - mechanische Bewegungungsmaschinen, Han- teln, Rüenstärker, Elcktrizitätsmesser, Schaltapparate, Telephone u. dergl.), Bandagen, Desinfektions-

Klafse 10.

R Vini E E 98 543 Reichsbank-Giro-Konto . . „| 127934 Tarif XLI. . 3 226 8491 brikation <emish-pharmazeutischer O iokt gegen Schwaben Wanzer, liegen, Matten. Jj

Sag “P 65 240|—| 1439 188/83 | 19 GULbN a GeseUsbaltent 7) R ge Pa. y

8) Baarkautionen 29 860 a. Depositum für Kriegs-Rück- Siu S L L Einget är A. Hodurek, Ratibor, zufol "bvsikalif e x La S n P hrs Nr. 24 660. G, 1721. räder. Der Anmeldung if eine Beschreibung bei- Armen Lom 30. L 7 am 26, d. 97. Geschäfts- ARe raulisde E a a E

Waarenverzeichniß:

St. Gallen, den 8. April 1897. Der Verwaltungsrath. F. Haltmayer, Präsident. Frankfurt a. M., den 8. Juni 1897. Der General: Bevollmächtigte für Preußen: M Zeyer:

Der Spezial-Direktor : Großmann.

E:

Klafse 34,

100 797/52 699 /07| 101 496

Klasse 38.

9) Sonstige Passiva: versicherungen . . - « 1578/59] g tbab derer Ver- L a. Hilfsfonds für Angestellte der Gesellschaft 232 469 Þ. Prämien-Reserve für in Rü>- ADeruncanstalten bio, gefügt. betrieb: Herstellung und Vertrieb von chemish-te<- | Kontrolapparate, photographishe Apparate und 37 359/75 Klasse 34. | nischen Erzeugnissen. Waarenverzeichniß: Jnsekten- | Utensilien (Cameras, Objektive, Momentverslüfse, 10) Uebers<u 661 378 Fungen e G E ( a. Konto- Korrent-Kre- . : Î ungs Guß treter 11) Rückständige Zinsen (Stük- a s A Ninon de l’Enclos eine Beschreibung beigefügt. Rae G Fd aen Mane ehe, Haus- und E j : 2 x D L ; üchen-Geräthe p ini i 12) Aende bei f S a i. Effekten 224 493 Gi Tie U04: Wilbe, Oamaburg, mfolge | e E GID, G, MOAA wt M ias Salblolee See arunter M „(d wegen | i r d : : ( i 9) Baar-Kautionen . 1109 betrieb: Fabrifation und Vertrieb von Toilette- D N D: be Musikiafiramente, d t s L E elôste Dezember-Rechnungen N H / L 13) tunete Prämien u s ) 491 567 a. Hypothekenschulden . 180 C00 Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt. : u. dergl), Fleishertrakte, Fish-, Fleish- und Ge- 15) Inventar- und ‘Dru>sacen : ; 11) R T i 22A Nr. 24 666. R. 17590. Klasse 38, müse-Konserven, Fruchtsäfte, Gelees, Delikatessen [18325] E A a. Inventar und Bibliothek: ebecsQuß . - «+ - É u. dergl.), Eier, Milch, Butter, Käse, Kunstbutt A. Einnahme. 1) Gewinn- und Verlust-Rechnung für 1896. B. Ausgabe. Bestand am 1. Januar 1396 i . : Speisefette, Ebeiseble, Sonic cat (Kaffee Jun amn #4 18 306,20 Eingetragen für C. Groftmann, Coburg, zufolge ens R Zu>er, Mehl, Gewürze, Essig, 1 ( 29. 4. 9 Z i ; E ülsenfrühte, Neis u. deral.), d 1) Uebeiträge aus dem Vor- 1) Schäden aus den Vorjahren : 6 21 268,49 schäftsbetrieb: Fabrikation feiner Wurst- und Fleifch- Eingetragen für Jacob Retiviger, Mannheiu,, 3 E : Bonbons, -Zuceritangen, Fondants jahre: Q S 3364 Abschreibung 4000,—| 17268 1 waaren. Waarenverzeichniß: Schinken. Der An- O e elung und E Pralinós u. dergl.), Ba>- und Konditor-Waaren, a. Prämien-Reserve. . | 2482 466 b U E 148/99 b. Druksachen : Bestand am 1. Ja- meldung is eine Beschreiburg beigefügt. Zigarren. Waarenverzeichniß: Zigarren, obne Aus- e Hefe, Ba>pulver, Futterstoffe (NReisfuttermehl, b. Prämien-Ueberträge . 544 9) Schäden im Nechnungsjahre : fe nuar 1896 . 4A 9860,43 Nr. 24661. C. 1649. Ftab s t dergl.), Eis, Papier (Sreib-, Pa>-, Dru>k | Zigarretten. : E Ser Leide, ad, Lud, d. Gewinn - Reserve der fall-Versicherungen: | 16) Sonsti ta s Ï 9 q 397 96 E

e N en: nstige Aktiva: Nr. 24 667. C. 1604. b. | zufolge Anmeldung vom Dc am 26 5 F Gr l

mit Dividenden-An- a. gezahlt . 104 767/51 a, Dibelse Debitoren L 52 2892 S Geschäftsbetrieb: Fabrikation von MRauchtabat>, E o Dona E

o. Sonstige Reserven: E ; | Schweidniß, zufolge Anmeldung vom (F O j / Z E eman b. für Kapitalien auf den Er- | 17) Fehlbetrag . b A 96. 2. 97/24. 7. 79 am 26. d. 97. g Schnupftaba> Parifer. Ge _| Zeitungsmappen, Brillenfutterale u. dergl.), Roh- lebenéfall: 3 900 348 J 900 348160 1E il N i 24 674. Sch. 946. Kiasse 42. | und Halbstoffe zur Papierfabrikation, photographische

s. EGxtra- E ; E ; A s E etallwaaren, Werkzeugen, Maschinen F L Reserve 30 000,— Le zurü>zestellt Le N S Verlin, den 10. Mai 1897. : : E A E Fi D und Mövöbelverzierungen. Waaren- \tihe, Dru>kfsachen, Porzellanwaaren (Teller, Vasen, L E E c. Renten: f A D \e A Ge Sa ielbiverti Solitt Nippfiguren, Isolatoren u. deral.), Tôpfer- und an-

z E 2 1 . : L L j : n rkzeuge, Holzwerkzeuge, Tk

a. e a ¡i A a U S Ñ F M ten bos C E Werkzeuge und Maschinen „zur Bearbeitung von D, R dergl), Ae E i 5E j s : i , aaren rinTgilajer, eller, Leuchter, etorten,

2 5 : B 1 l ] 1st l : : : : und cçefraiste Möbelverzierungen.

; R L. U ei Sanad: A D gefunden. Eingetragen für Cassella & Co., Wiesbaden, | N, 24 668. D. 1350. M L Lederwaaren (Sättel, Zaum- s , ¡ Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von zeug, Treibriemen, Klopfpeitschen, Reisekoffer, Porte- A qui p) p estellt ¿ P. Günther. H. Arnold. P. Neumann. Still- und moussierenden Weinen, Spirituosen und Stiefel, ¡ Schuhe, Pantoffeln u. dergl.), Albums, leb 0 : . wein, Sekt, „Champagner, S, A4 uouiserendi Bilderständer, Schceib-, Pen: und Malwaarett a s p A wordene Sterbekassen- eine, Spirituosen und Liqueure aller Art. tompen, Lineale, Reißzeuge, Paletten, Malbrett . f. Ben- versicherungen 648 eine Kleinkinderbewahranstalt 200 46, zu Bromberg Staffeleien u. dergl Tin : "T E . . j . r . J t 1 e tenver- \ g | [18522] Vekauntmachung. a die Kleinkindershule zu Prinzenthal 200 #, zu Gingetragen fi gl inte, Tushe und Mal gelöste Versicherungen: Bel: \ 1 M, 3 zufolge Anmeldung vom 27. 3. 97 am 26. 9. 97. Federhalterständer, Briefmarkenkästhen, Akftenständer a E 138,33 Rückkäufe und rü>gewährte Eisenbahn Band 1 Blatt 1 ist folgende Ein- Me die Gene e egenrs N S Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Vertrieb nach V u. dergl.), Geschäftsbücher, Sul eaktbe (Wand- 4; S i : v7 e ê l D = stigeVer- 4) Dividenden an Versicherte: tragung ree L ; L E Parfümerien und kosmetische Mittel aller Art. D dergl.), Lehrmittel (Globen, Landkarten, Rechen- sicherun- a. gezahlt A Anleihe, in vier und ein halb prozentigen, auf den In- Gemeindepflegestation 150 Æ, zu Allendorf a. d. W. Nr. 24 669, W. 1611, Klasse 16 b N maschinen, Modelle u. dergl.), Schußwaffen, Ge- Wba, haber lautenden, in vierhundert Stü> à Fünfhundert | für seine Kleinkinderbewahranftalt 150 X, dem N aan n. uro, I eet), Sue ;

2 R d D e Grô Las dung v C4 Bee U. :)e Spi E kassen- B L é 13 913 M e e Eisern Siétenes Ellenbahn-Gesell-| in Schniegling 150 4, dem Kreisaus\<uß für G Au 95 am 26. 5, 97. A AA Id, Wagren-@rport: Gi Papiermachce Viopen E e=D rungen 517 235,59 | 1544 738|— schaft. Die Inhaber der Obligationen haben in Schwaben zur Unterstüßung des Johannispereint und Kommissions - Geschäft. Waarenverzeichniß: | stoffe, S Teppiche und

„911 ; 38| 9 ez Fußbodenbeläge, id S ¿ Darunter Prämien für über- | lanen O unbedingtes Vorzuesre<t an dem Netto-Ertrage der verein Bamberg für den protestantishen Unter Eingetragen für G. Welke, Berlin 8O., Oranien- führpillen, Jodoform, Morphium), Verbandstoffe, Gardinen, Rouleaux, aen d Uhren: An palb: rung-n 8) Abschreibungen : der Gesellschaft gehörigen Bahrstre>en vor allen stüßungsverein daselbst 150 46, dem badis<hen Zweig: straße 32, zufolae Anmeldung vom 5. 5. 97 am Rhabarber, Chinarinde, Phosphor, Stearin, Ceresin, | leinene, wollene, halbwollene, baumwollene und Jute- i E E . Grundbesitz. | | : i | : | e und Va S a be 57 625/45 rundbesi der Obligationen nebst Zinsen erfolzt nah dem von s vai, Le WIeTE O Ae N freies für Ligqueurfabrik. Waarenverzeibniß: Spirituosen. saures Kali, Ricinusól, Pottasche, Ammoniak, Sal- _ Ausgeschlos1en find: Nadeln aller Art, Gold- und 4) Kursgewinn aus ver ¿ Pn s: dem Königlichen Eisenbahn-Kommifsar zu Elberfeld | !eine Aemtn ers<ule #, dem Kreisauss{ufse Nr. 24670. J. 657. miak, Talkum, Kampher, Thier- und Pflanzenver- | Silber-Drähte, Gold- und Silbergespinnste, Tressen : Í . zweif s\tà Í : e kauften Effekten . 4 eifelhafte Ausstände vom 23. Dezember 1895 7u den Grundakten ein- O aus Anlaß cines besonderen Notk tandes i thanaton u. dergl.), Salpeter, Borax, Mennige, leonishe Waaren, Tabak und Zigarren jeglicher N Á E E gereihten Tilgungsplane. ie Nummern der in ey 7 1 : n, sicherer T 2000/—| 9 Suagnertulle Une einem jeden Jahre zu amortifierenden Obligationen zusammen „4310 Z : waaren, gestri>te und gewirkte Waaren (Strümpfe, 6) Sonstige Einuahmen: E E: werden alljährli<h dur< das Loos bestimmt. Ein- Auf Grund des $ 7 der Urkunde über die Stiftung x «roe dd ae 340,82 11) Prämien Reserve, Ende 1896: Bahn : E. E T Eingetragen Me Painu: träger, Shlipse, Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch- und ». Reserve E E f id NVermögenswerthen in den Ab tten I - den 11. Zun . “VUren .), zufolge Anmeldung vom 19. 3. 97 94 3 C 3 S für Kapitalversiherungenauf bis Meik. eme als De Eainbeit lia Der Vorfitzeude des ständigen Ausschusses gu 2 L G s folge Anmeldung vom 24. 3. 97 am 26. 9. 97. Ge- Scrubber, Kämme, Schwämme, Frisiergeräthe e r 0 T Waarenverzeichniß: Papier uno zwar: Post-, Billet-, erei. ‘niß: Krä L [ decung E E uHens vom 7. September 1896 am 21. Mai 1897." „(„Frauentroft““. Brosch Les R: N ean Prennere, Hag nverie un; Frduter quel: mäntel, Frisierstühle, Lo>tenwidel, Brennscheren üren-, Seiden- und Kopiervapier, Nohpapier : . / 1 S ì i t Eingetragen für Bernhard Holz, Calciumcarbid, Schwefeläther, Kohlensäure, Pikrin-

b. Konto für gemeinnüßige Zwe>e 12 186|70| 244 655 dekung gegebene Versiche- Dritter : Nr. 24 665. E, 1145. L EEET | E und Ungaeziefervertilgungsmittel. Der Anmeldung ist | Stative, Kovfhalter, Kopierrahmen, Plattenständer 15 477 330 zinfen) 4 673 2 B; Bankguthaben arde i Aameldung vom 3. 3. 97 am 26. 5. 97. Geschäfts- Stiefelknehte, Kaminschirme, Fleishklopfer, Kar- der Respektfrist neh nicht ein- : (E : „Und E / 10) Sonstige Passiva: : 2 L U mitteln. Waarenverzeichniß: Kosmetische Präparate. Sinken, Spe>, Fleishkäse, geräuherte Gänsebrüste 14) Baare Kasse 210 551 b. Beamten - Unter- (Kaviar, Oelsardinen Straßburger Gänseleberpasteten i À rig y K Neuanshaffung. 2 962,25 Anmeldung vom 283. 4. 97 am 26. 5. 97. Ge- s Zu>erwaaren (Bonbons, Zuckerstangen, Fondants, Glase 16D | Phar qut Rau, Kau, Schaupftaba> und / Fleis<futtermehl, Erdnußkuhenmehl, Hundekuchen c. Schaden-Reserve . 182 a. dur Sterbefälle bei Todes- Abschreibung „__2250,— 7 610 h Eingetragen für Joseph Schürer, Würzburg, | Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt \pru< Versicherten . 22 966 in ard 1000/—| 105767 b. Kautions-Effekten . 64 106 Eingetragen für Gebr, Srotogino, d T Schnupftabak und Zigarren. Waarenverzeichniß: | Briefkuverts, Papierlaternen , Papierservietten . . . NOEE . . i C I ; Reserve 28 369 31 Geschäftsbetrieb: Fabrikation von (a2 f a. gezahlt . N A E und lithographishe Erzeugnisse, Kupfer- und Stahl- ärmi i f f s z y i e N i ) Prämien-Einnahme : a. gezahlt . R 3 679: Deutschland, Lebeusversicherungs-Gefellschaft zu Berlin. A N, San ebonlitiae Dolivertieuge, dere Thonwaaren (Kacheln, Töpfe, Sparbüchsen r j Holz, Eisen und Metall, Brü>kenwaagen, ge\tocene fall . A 859 049,52 Versicherungen : Vorstehende Gewinn- und Verlust-Rechnung und Bilanz haben wir geprüft und mit den au Reagenzgläser, Prismen, Spiegel u. dergl.), Glas- vit zufolge Anmeldung vom 830. 3. 97 am 26. 5. 97. fiterun- rungen : Die Prüfungs-Aborduung. S monnaies, Schreibunterlagen, Gewehrfutterale, ‘Uqueuren aller Art. Waarenverzeichniß: Schaum- Saphira lebens- 11. Bei Lebzeiten fällig ge- Stahlfedern, TintenfässerÊ, Schreibmaschinen, Nr, 24662. Sch. 2052. Klasse 27, ti | 3) Autgabén für vorzeitig auf- e Eingetragen für Doering & Cie. Frankfurt a. M., farben, Komtorgeräthe (Gummigläser, Kopi ficherun- i Im Bahugrundbuh der Eisern-Siegener Weßlar für seine Krankenküche 200 4, zu Golßen s j Cmarkentäftchen, Attenständer Ee ions Hrämten i | 81 068 ' ersi benannter Waaren. Waoaarenverzeihniß: Seifen, tafeln, Schiefertafeln, Federkästen, Schulmappen u. | „Zweihunderttausend Mark Bahnpfandschulden- und Gemeindepflege 150 4, zu Spremberg für feine R L gen : e 1 99 966 i Eingetragen für Schiffmann & Co., Hamburg, | shosse, Spiele (Brettspiele, Glüksräder, Rasen R Mark Nr. 1 bis 400 zerfallenden Prioritäts- Kreisausshuß von Mittelfranken für den Kinderhort n M h i | G innt, Bies versiche- L . : des von dem Nüko a : ; Ba S Cr E H S ihrer Eigenschast als Gläubiger der Gesells{aft ein „Schutengelhaus* in Möhren 150 4, dem Zweig Arzneimittel (Wurmkuchen, Antipyrin, Chinin, Ab- | andere nommeneRü>versiche- | 0) D M ôr! } , R R ah Bee R : : ; Ï E Aktien resp. deren Zinsen und Dividenden. Tilgung verein Sinsheim für seine Kleinkindershule 150 , 96. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Groß- Destillation und Paraffin, arabishes Gummi, Damar-Gummi, lor- Webstoffe und Bänder. b. Mietbserträge. . . | 832249/96 - Inventar u. Bibliothek Klasse 16 b e h mittels Eingabe vom 21. März 1896 in Abschrift | für Oberbayern zur Unterstüßung des Zweigvereins aue * | tilgungsmittel (Insektenpulver, Rattengist, ‘Myco- | und Webwaaren mit Gold- und Silber-Fäden, 5) Vergütung der Rüver- | o. buhmäß. Kursverluste Desinfektionsmittel, Hüte, Helme, Mützen, Schuh- Herkunft, Schaumwein. le 2 5 Trikots, Unterzeug), Kleider, Wäsche, Korsetts, Hosen- | Nr. 24 675. Sch. 2072. 10) Prämien-Ueberträge.Ende1896 * wi Ö i j ü i é i P etragen auf die mit den dem Bahnunternehmen „Frauentrost“ wird dies hiermit veröffentlicht. Eingetragen für Heinr. Aug. Schoeller Söhue, i G Ñ r S j RE eser getrag f 1 (Rhld) N E Eingetragen für Jacob Jacobi, Stuttgark, zu Ventilations- Apparate, Borsten, Bürsten, Besen, | gy M ür in n am 26. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Papierfabrik. U chri S 1G ) \ Nück- den S AGS etragene Eisern - Siegener Eisenbakn infelge Er- für die Verwaltung der Stiftung Bes ias: Pax d var : L schäftsbetrieb Ligueurfabrik und Branntwein (Frisierwalzen, Frisiersheren, Barkbinden, Frisier- ücher-, Schreib-, Zeichen- und Löschpapier, Kartons, 7 7 Z ' Nr. 24 673. H. 2791, Klasse 2. | y. dergl.), Schwefelsäure, Soda, Kupfervitriol, zum Präparieren, Kupferdru>, Briefumfschläge und

| hggenene . für N a kennaen : 19 203 42 Vorstehende Eintragung wird hierdurh gemäß Dr. Hassel, Geheimer Regierungs-Rath.

Bersiche- rung2- fummen End?

1806 e 0TB99/00

c. Buch- maßtge

Kure

e

. Gestun- dete Prä- mien-Na- ten Ende

18986 49156731

7) Verlust .

1) An die Kapitalreferve .

2) Tantième an: a. Aufsichtsrath

h. Vorstand (Direktion) . c. Generalbevollmächt

d, sonst

540 268/98

12) Sonstige Reserven:

b. Extra-Neserve

13) Sonstige Ausgaben: a. Antheilschein-Zinfen . b. Hypotheken: Zinsen . c. Grundstü>s-Unkosten

nde 1895 .

Ende 1895 . 14) Uebershuß .

1742 773/16 C. Verwendung des Jahres-Ueberschufses.

3) An die Garanten (Anth

Uebertrag 46 12 925,64

cénhaber) .

4) An die Versicherten . 5) Andece Verwendungen: 2. an den Sicherheitsfonds b. an die Extra-Reseroe c, an den Beamten-U

fonds .

. für sonslige Versicherungen: Sterbekassenversiherungen

33 014/40)

a. Kriegsversiherungs-Reserve i: 30 000!

d. Reserve für in Rü>kde>ung egebene Versicherungen

e. Gestundete Prämien-Raten

1 076 86953] 3 226 219/58

|

|

erstüzungs-

Uebertrag A 12 5295,64 eilschein-

M 125 296,38

63 014 40

7 125 /— 12 600 5 335 09

31 837/15

473 864/05 125 256/38

474277316

6 262,82 52 983,45

50 102,59 2 254,61

¿L

S 22 des Gesetzes, betreffend das Pfandrecht an Privateisenbahnen 2c., vom 19. August 1895 zur öffenilihen Kenntniß gebracht. Siegen, den 21. Mai 1897. Königliches Amtsgericht.

[17160]

einer

rekti zur statutenmäßigen Kuratoriums, zwei stellvertretenden

Mit Allerhöchster Genehmigung Ihrer Majestät versammlung der

der Kaiserin und Königin sind aus den statutenmäßig in diesem Jahre zur Vertheilung gelangenden Zinsen der Stiftung „Frauentrost* und der damit vereinigten Sammlung „Frauendank“ nachftehende Beihilfen ewährt worden: dem Vaterländischen Frauen- Berein zu Frte Ge zum Bau eines eigenen Ge- bäudes für seine Gemeindes<western 400 M, dem Vaterländischen Frauen-Verein zu Meseriß zur Er- ri<htung eines Sicchenhauses 350 #6, dem Groß- berzoglih Sächsishen Zweigverein zu Schloßvippach zur Einrichtung einer Kleinkinderbewahranstalt 350 M, den Vaterländischen Frauen - Vereinen zu Samter zur Errichtung eines eigenen Gebäudes für seine Krankenanstalt 330 46, zu Lissa für scine Kranken- pflegestation 300 4, zu Neurode für seine Haus- haltungssule 260 M, zu Mainz zur Gründung Station männliher Krankenpfleger 250 #, zu Kyrig zur Errichtung eines eigenen Gebäudes für

[18373] Preußische Ren

Zur Vorlegung

sicherungs-Anstalt, anberaumt, zu welcher Hinweis auf die ter Statuten mi daß die Kandidatenlisten vom 16. dem gedahten Geschäftélokal können. Berlin, den 3. Juni 1897. Kuratorium der Preufischeu Reuten-Verficherungs-Ansta!!.

ten-Versicherungs- Anstalt. des Rechenschaftsberihts der Di- on über das abgelaufene Rechnungsjahr sowi? Wahl von einem Mitgliede des stellvertretenden Kurator und Nevisoren ist eine General- Mitglieder der Anstalt auf Moutag, den 28. Juni d. J Vormittags 10 Uhr, im Geschäftsgebäude der Preußishen Re Kaiserhofftr. Nr. 2 die Stimmbere Bestimmungen in den t dem Bemerken eingeladen werten, Junt d. J. ab in eingesehen werden

tigten unter 8 56 und 5

Briefcouverts.

Nr. 24664, B. 3382, Klasse 27.

V ECONOMY | HEALTH O U

Perforated Ce th /TOILET PAPER. R

Eingetragen für die Writish PÞPaper Com- Pany Alcock & Co0., Berlin, Brandenburg- straße 6, zufolge Anmeldung vom 23, 12. 96 am

am 26, 5, 97. Geschäftsbetrieb: Herstellung und

Berlin, Potsdamerstr. 88, zufolge Anmeldung vom 11. 1. 97 am 26. 5. 97. Geschäftsbetrieb: Drogen- Handlung. Waarenverzeichniß : Chemische Präparate (Que>silber- präparate, Chininpräparate, Na- triumpräparate, Bleipräparate, Aetherpräparate, Naphtalinpräpa- rate, Alvminiumpräparate, Am- moniumpräparate, Kreosotpräparate, Kefselsteinlösung8mittel, Aetz-, Beiz- und Emaillier- flüssigkeiten, Eisenpräparate, Zu>kerpräparate, Kupfer- präparate, Brüniermittel für etalle, Schwefel- präparate, Antimoniumpräparate). Drogenpräparate (Parquetbohnpräparate , Pflaster, Abkochungen, EGlixiere, Emulsionen, Essenzen, destillierte Wässer, wie Rosenwasser, Himbeerwasser 2c., ferner Extrakte, Butterfarben, Räucherkerzen, Harze, Balsame, Syrupe, Parfümerien, Pomaden, Crème, Haarwässer, Mund- wässer, Zahnpasten, kosmetische Präparate, Sauer- honig, Biskuit, Pastillen, Pillen). Chemisch:-téhnische Bedarfsartikel (Pußprävarate, Präparate zum Kon- servieren, Plättprävarate, Präparate für die Photo- graphie, Mittel gegen Ungeziefer, Hausschwamm- präparate, Stifte, wie Höllenstein-, Alaun-, Kupfer- vitriolstifte 2c., Verbandstoffe, Lake, Fle>kenreinigungs-

mittel, Imprägniermittel für brennbare Stoffe, Klebemittel, Kitte).

säure, Vanillin, Holzessig, Wasserglas, Flußfäure, falpetersaures Silberoxryd, mineralische Rohprodukte, Eisen, Stahl, Kupfer und andere Metalle, roh oder

theilweise bearbeitet, Schneidwaaren (Messer, Gabeln, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Beile, Sägen, Hieb- und Stih-Waffen), Werkzeuge Mot Hämmer, Ambosse, Schraubstô>ke, Hobel,

Fischangeln, Hufeisen, Hufnägel, Metall-Gußwaaren, emaillierte uad verzinnte Metallgefäße und Metall- röhren, Farben, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, Wichse, Bohnermasse, Garne, Zwirne, Bindfäden, Seile, Drahtseile, Bier, Spirituosen, natürliche und künstlihe Mineralwässer, Brunnen- und Bade- Salze, Schmusachen, Alfenide-, Neusilber-, Bri- tannia-, Ni>el- und Aluminium-Waaren (Forken, Messerhefte, Butterdosen, Fruchtschalen, Punscylöffel, Kuchenschaufeln, Schüsselde>el, Kowbge|chirr, Ser- viettenringe, Zündholzbüchsen, Federhalter, Röhren u. dergl.), Gummi, Kautschuk, Guttaperha und Waaren daraus (Gummischuhe, Regenröte, Eis- beutel, Schläuche, Bälle, Dichtungéringe, Sthetoskope u. dergl.), Reisegeräthe (Klappstühle, Bergstöte,

Bohrer u. dergl.),

utfutterale, Koffer u. dergl.), Holzwaaren (Stiefel- ne<hte, Mollen, Harken, Kleiderständer, Wäsche

flammern, Garnwinden, Sparteriehüte u. dergl.), Korkwaaren (Rettungswesten, Sohlen, Flaschen- pfropfen u. dergl.), Hornwaaren (Schuhbanzieber, Pfeifenspiyen, Pulverhörner u. dergl.), Schildpatt»

Eingetragen für William Schönfeld, Franken- berg, zufolge Anmeldung vom 26. 3. 97 am 28. 5. 97. Geschäftsbetrieb : Zigarrenfabrik. Waarenverzeichniß: Zigarren.

Nr. 24 677. E. 1168,

[f you please

Eingetragen für A. M. E>stcin & Söhne, Dresden, zufolge Anmeldung vom 27. 3. 97 am 28. 5. 97. Geschäftädetrieb: Heritellung und Vertrieb von Zigaretten und geshnittenen Tabad>ken.

Klasse 38,