1897 / 138 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ingen ift zur Prüfung nachträglich angemeldeter | [19017] Konkursverfahren. is S : : : : erungen, zur Abnahme der B nung des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des m ag hr, vor dem Königlihen Amts- | Tarif nebst zugehörigen Nachträgen uoch big i 00 erwalters, zur Erhebung von Einwendungen ge Kaufmauus Nathan Schwarz, Inhabers des “Remscheid, den 8. Junt 1897. E Gude August d: J fn A gan s rsen-Beilage

das S@lußverzeichniß und Beschlußf ü d a : Z i E C man N zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königl i ¡nzei 10 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte Engen bestimmt. LZeipzig-Lindenau pes Gs, vi E [19120] Bekauntmachuug, | : E j Igr un onig ih Preußischen Slaals- I Zeiger.

Eugen, den 11. Juni 1897. nach erfolgter Abhalt , | [19021] Konkursverfahren. Nordwestdeutsch-Hesfischer Gütertarif,

De erichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts: E E haltung des Schlußtermins hier In dem Konkursverfahren über das Ve-nögen des Die Stationsfrachtsäge Le Avacbmeracia U % M 0138. i 1897 (L. 8.) I. V.: Guggenbühler. Leipzig, den 10. Juni 1897. Färbers Carl August Maa in Schleswig ist | (Robstofftarif) für Mannheim (D. B. Mainz) und s E öniglihes Amtsgericht. Abtheilung 111. infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten ra eckarvorstadt, welche nur für die unter E

S E G C E O E C C TMREDG. Lide E L G C E

2 : J _PEP D E iffer 1 des Waarenverzeihnifses genannten Artike] Serliner Börse vom 15. Juni 1897. pee do, 18913) i E 5000—200/100,.0G St. Johann do./3 Hessen-Nafsau E 3000—30 |—,—-

[18916] Konkursverfahreu. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : E i e 7 |5000—200 | 1007 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sekr. Bek. ermin auf Sonuabend, den 3. Juli 1897, üngemittel} gültig find, werden mit sofortiger Bupcebéraer fo: Wi E Schöneb. Gem. A. 4 100,70G F “S 3000—30 |—,— Sclicneeecsabritanten Christian Jusen "f | 1901) Konturaversabren Gormittags L Ube, vor dem Kö7lglichen Ams: | Gitgt0t aud auf Gugel Gern gon Get in ih fefigestelte Kurse. | SESRIR T A 1M Zis | ec. ea L A | ues R vai N se ut wird, na i z 2 E ° l L , r Pre 2 Ss E Wi Es E . „se d1 4. 10) N 10L08 E L I —_— ,—

termine vom 16. März 1897 agrt dime ee Das Konkursverfahren über das Vermögen des S den n U ÍNs 6 a O ¿Der o a., 5c. und 6 des Waarenverzeih- F Umrechnungs-Säßye. Marre do 1889 P D 2000 ae S P ce S ait 4.10) 200/101,40S Lauenburger . 3000—30 |—,— vergleih dur rehtékräftigen Beschluß vom 16, März Zigarrenfabrikanten Aug. Meierjohauu in 6 „Eggers, Gerichtsschreiber C g S, 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 & 1 dserr. Golb- | do, 1889131 E E gard St.-A.34| 1.4.10 102,25G Pommersche . . 3000—30 |104,66G 1897 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben LORas 00 nas arsiator Abhaltung des Schluß- es Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Ikl. anes O ib, Eisenbeh Gai Sid. = 3,00 d 1 Gld. Ai s 1,70 o 2 firone Hftere.* L P: : 1896 a en A E Un Ie: N E L p G e 00] e W- 101,20G s . ermins bierdurch a 0 f ec C enbahu-Direktiou, ung. = 0, s E E = 142, « hol. r, N F SRIN T E j E Ee A Ds . | E Ai, oIenIMe . » - | —30 104.60G Fe E o Armtogeri6t. Abtheilung 11 Lemgo, den 4 Juni 1897. [18914] Bekanntmachung als geshäftsführende Verwaltung. S bal L 3,20 M 1 Peso = 4,00 Ae Sons S0 | Gotibuser Gt A E 1e 10000 100/95 40B Teltower Kr.-Anl L ‘410 s 200030 |101.0G Z ürstlihes Amtsgericht. T. Das Konkursverfabren über den Nachlaß des E E E dea Mi Crefelder do. |34| verf 5000—200/100.70b S Sa rial 9001101,29 E E S 3000—30 1104,€ M2QL0) Bekanntmachung. Vorstehender ‘Bisalus * DuS biermit öffentli Wee M ALERIETEE LEY l" Rordwestdeutsch - Hessischer Güterverkehr Austerdam,Rott 100A E T TRRb0G Dessauer 20.914 117 (5000 200 OLOS Sort E va dila | 1410/2000200 Rbein. u. Westfäl (4° | 14, 25 11108 Das Konkursverfahren über das Vermögen des } bekannt gemacht. E beuti d Tut Mons durch : (Gruppen TV/VI). 2 E P : 2M.f 2 [168,00bz DeN E L 34| 1.1.7 |5000—200/101,50G Weimarer St.-A./3# —,— do. do. [|34| versch.|3000—20 |101,20G 7 B O T Frauz Wild von Furth | Sigges, Gerichtsschreiber Fürstl. Amtsgerichts. T. Schwabach, am L Junt 1897. - E Ia oes iitiguett freien ‘u dem E Brüssel u. Antwp. (8 Ih 9 180,90bz “n R A “189334 11.7 (5000—200/101,80G Welitpr Prov Anl, 31 | 100,000 Sen A Lei A p uud Wornahe O Reil Serb Beschluß E “Königlies Amtsgericht. E folgende Berichtigungen bezw. Er- L - 2M. |80,65G Düsseldorfer 1876/32| 1.5.11/10000-200| —,— Wiesbad St. Anl. 3L| versch./2000 —200|—,—— m Ee E ao E NOHALS dis Kal, Amtsgerichts Furth i. W. vom heutigen | (19299) 1. ie A e Mata erin ia Gs beträgt die Entfernung: E Lr ; tis do E E 2- do. do. 189634| 1.4.10/2000—200|—,— SŸhlôw.- Holftein.4 | 1.4.10/3000—30 |104,60G Tage aufgehoben, : Nr. a Das i er über das Ver- L E FEO S P VA Hannover (Nordbhf.) u. Hainholz - Höchst a. M. London 2035 bz e v4 E S E, , Wittener do. 1882/3#| 1.4. do. do. |3 13090—30 |101,20G Furth i. W., den 11. Juni 1897. p fft F mes arn ner ag R [19010] Konkursverfahren. i : 362 km, o; 20.29 bz DLISE.dLRO S6 803 T E L Belt Badische Eisb. -A.4 ‘b. 2000—200[101,50G

Kgl. Amtsgerichtsschreiberei. . rumbach wird, da eine ent-| In dem Konkursverfahren über das Vermögen des „___(Südbhf{.)-Néiteïsen . ¿e «302 . uy. Oporto 199,09 0A) LeLe erliner ¿L 121,00G do. Anl. 1892 u. 9434| 1.5.11|2000—200]— ,—

i : sprechende Konkursmasse nicht d ¿befi ; Lissab p 34 200 Diehl, Kgl. Sekretär. S 190 K S : ins estellt, niht vorhanden ist, gemäß B Gens U in E ift e É a ti es 2 s a

E è La R x Prüfung der nahträglich angemeldeten or- v ILENTOLO «a . Barc. [18934] Meßkirch, 10. Juni 1897. derungen Termin auf den 24. Juni 1897, Vor- | Vegesak (Grobn)-Ems Bad . . 449 B a do

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Der ia es an mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtêgerichte Vlotho- Hersfeld . ¿200 e) f

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs-

E E E E s S A L She MIS A S e: | fan, B07 o) en A I S

P D E O

E do. do. v._96 |3#| 90.6.1: ; 41 1.1.7 13000—300/116,10G R Ea 62'80b E SU-ObLSA Let 1: ' 0, 1.7 (3000—150/112,60G Bayerische Anl. 4 | ver 2000200 162,506 32,80 bz rfurter do. |34| 1.4. do, .1.7 (3000—150/104,70G do. St.-Éis5.-Anl.3x| 1.2.8 (10000 -200| —,— T75B Effener do. 1V.V.34| 1.1. Í i do. neue . .(3L| 1.3.7 |3000—150/101,40bz do. Eish. Obl 3 112.8 |2000—200|97 90b E Flensbg.St.-A.97 z| 1.1L. . do. neue . 13 .1.7 |3000—156 94,20B do. allg. neue. 4 S 16000- 900 102 50G Ds Glauchauer do. 94/3#| 1.1. Ges .1.7 [10000-150|—,— do Wék.Rentensch. 919000— 200i —.— 20 a8 G Gr.Lihhterf.Ldg.A. do Do, 31| 1.1.7 |5000—150|100,60bzG | Brshw. Lün. Sch. 5000—200|—., S Cüstrower do. _do. do. 3 | 1.1.7 |5000—150/93,30bzB Bremer Anl. 1887 O00 BOO E A St.Hallesche-A.86 Kur- u. Neumärk. |34| 1.1.7 (3000—150{101,00 bz 18881, 5000—500|100,25G Bao do. do. 1892 do. neue -.[34| 1.1.7 (3000—150/101,C0bz 1890 100 50G el E E E 5000— 200/95 50B Ofty, isch 4 2000S 109,20B 0. 1892 LCLICO I ¿S VIII, —200/95,50 reußische 3000—75 [109,208 E 101.80 80,60B do. St.-A. 1895 5000 —200|—,— do. a 5000—100}93,C0B do. es N E 77'356 Hildesh." do. 89 2000—200|—,— Pommersche . 3000—75 |100,30bz Grßhzgl. HeF. Ob git ,39bzG do. do. % 2000—200| —,— do. 3 3000—75 193,50B do. St.-À. v.93,94 : Mb as, 2000—200| —,— do. Land.-Kr. i

Uhrmachers Anton Cramer zu Geseke ist Ter- hierselbst anberaumt. Mittenberge-Mandetn. «e «a +391 min zu der vom Konkursverwalter zu legenden E Schwarzenberg, den 11. Juni 1897. Der Frachtsa des Sechafen - Ausnahmetarifs k. Schlußrechnung auf den 25. Juni d. J.- Vor- (18936) Konkursverfahren. : _¿ Selre: BDeser, (Eisen und Stahl) Altona-Frankfurt a. M. Ostbhf. mittags 11 Uhr, bestimmt. Nr. 4910. Das Konkurêverfahren über das Ver- Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Klasse IT b. beträgt 1,03 4 für 100 kg. Geseke, p 4A s L it e 6 des Eduard Müller in Bietingen wird, | 11 89083 Konkursverfah:r oe G aaR E "Haf S hes A S racmisäge öniglihes Amtsgericht. nachdem nunmehr die Schlußvertheilun; ist. ontur ahren. on Bensheim nah den Hafen- und Küstenftationen aufgehoben. , lußvertheilung vollzogen ift Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der für Eilgut und die allgemeine Stückgutklasse vor-

S L i do.

: Meßkirch, 10. Juni 1897. Ehefrau des Schuhmachers Wilhelm Orth, gejehen. Auch wegen Berechnurg der Ausnahme- Schweiz. Pläße .

P e das Privatvermö Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Clara, geb. Husberg, zu Gevelsberg ift zur Frachtsäp2 des Transittariss S. i} ergänzende n E :

E S Mulab Leifini vi Aan (Unterschrift.) Peung der nahträglih angemeldeten Forderungen Bestimmung getroffen und im Seehafen-Ausnahme- talien. Pläze .

Abnahme der Schlußrechnung des Verw ite L V: ermin auf den 23, Juni 1897, Vormittags | tarif A. der Hinweis auf die allgemeinen Tarifs do. u Karlsr. do. 86 3000—75 E

vem in dem Konkursverfah E über das G elf afts: 18937 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- vorshriften, Theil T, geändert worden. St. Petersburg - Ie dd 89 2000—200|—,— d d 300075 E R

vermögen der Firma A Ska 7 w hi r 5 hafté- | [ N Los Konkursverfahren. selbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Nähere Auskunft ertheilt das Verkehrsbureau der do. 0 213,90bzG Kieler do. 89 2000—500|—,— 74 N s F bo, DO, a t

es agene Swandaben lid a e ter E vor: | Nr. 4909. Das Konkursverfahren über das Ver- Schwelm, den 9. Juni 1897. unterzeihneten Verwaltung. Warschau . . - 21625G Salair do. 94 1006 ZOOLIOL 00G (h neu G ; E T 30G do. i. fr. Verk.

s bestätigt ode ift, o. Sontra auf en Tee S E ite vie Scluhvertbcikn Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts S t Stiené abu Direktiou Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. do. do. 96 1000 1.500 102,40G PosenscheSer.1-V 2000200 102.106 Bua teg Lee, , ; : : L , , nz- E igs Z 5001 Z | L

en 13. Juli 1897, Vormittags 114 Uhr, | vollzogen ift, aufgehoben. E als geschäftsführende Verwaltung. D Duk. { L 9,71B iri R Na. 91 S 2000—500/100,20G do. VI-X/

e

Stat

Go I I D Sr U US I S I I P

O

Uo C0 05 I e C5 jj G0 wr

o oh P R No

a en wr dr

95/40G El.f. 107,10G 96,00G

e L, Ss 0 S: S2 CN S L E R R R P R E R (E E pr R p R R E

1,

C I AE : Bm B

wr

Af’

» A R L D D i M

5000—200/100,39G Vor bo 291 5000—200/99,90G do. St.-Anl.93 5000— 200193 00B do. do. 97 Jut.S. 5000——200/93,00B Lüb. Staats-A. % 3000—79 |—,—- Mel.Cisb.Scld. [3000—75 {100,70B do. kons. Aul.86 3000—75 do. do. 90-94 3000—60 Sach\.-Alt.Lb.Ob. 3000—60 Sâch].St.- Anl.69 3000—150 Sä. St.- Rent. 3000—150| —,— z do. Low.Crd. il-lla,X 5000—100|100,40B do. do. la, Va, la, V, 3000—100|—,— VIU, IXa, XLKNL. 109,80B 5000— 100/93, 10G do.do.Pfdb.Cl.Ila l S 5000—100/100,46B do. do. Cl. la, Ser. 3000—100 la-Xa, XM-XU, 1.10

Wr

101,30G 95,90bz G

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 59, | Meßkirch 2000-500100 20G [3000—2001102,10E do. amort.87 j) n Amtsgerichte hierselbft, Zimmer 59, eßfirch, den 10. Juni 1897. [18917] Koukurs8verf Ae f E " bestimmt. Der Gerichts\{reiter Gr. Amtsgerichts : : E exfahreu. Sovergs. pSt./20 36G |[Holländ. Noten ./168,75 b do. 1895 m1, Sr. sgerichts : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [19119] Bekauntmachuug. E i B 1dsh.! i Görlitz, den 11. Juni 1897. (Unterschrift.) Kupferschmiedemeisters Hermann Bu Sep e Die in den Wiléctárifea as S rg: Sara 20Frs.-Stücke 16,24 bz : talien, Noten . 77,40B Landsh. do. 90u.96 Gerichtsschreiber v Königlich 1 Amtsgericht 1900: fursverfahr Stargard i. Pomm. wird nah erfolgter Abhal- Nordwestdeutschen, Nordwestdcutsh - Mittel, F deu Mars/4, (85G Dest. B * 0100f 170.45 bs Lübedee 1 1895 niglichen Amtsgerichts. | [19002] Konkursverfahren, f tung tes Schlußtermins bierdurch oufgehoben. deutshen, Oldenburg-Ostdeutsch-Verlin-Stet- E Gt E Ei T aab. do. D1,IV E Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Stargard i. Pomm., den 10. Juni 1897 tiner, Oldenburg: Mitteldeutsch, und Altonaer IMPeris 2 Do N A A EY [18921] Konkursverfahren Wittwe J. G. Schalk zu Neuwied wird nah Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Oldenburg - Nordwestdeutsch- und Hesfischen do. pr. 500 g f.|—,— Russ. do. p.100R|216,45 bz do. do. In dem Konkursverfahren über das Vermögen erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch : i Verkehr, sowie im Niedecdeutscheu Verbaud A ulk, Jum —— Mainzer do. 21 des Fleischermeisters Carl Steuber zu Halle aufgehoben. {18925] Konkursverfahren bestehenden Ausnahmetarife für Seife Aw Bn Tie do. do. 500 g|—,— do. do. 88 a. S. is zur Abnahme der Schlußrehnung des Neuwied, den 26. Mai 1897. In dem Konkuróverfahcen über das Bermögen der | ¿Ur Ausfuhr über See, nab bedeuten Ländern Amerik. Noten ult. Juli —,— d 0A S zur Ee M Eliwendangen gegen Königliches Amtsgericht. E, M E r aa zu Stettin, Pionier- E am 1. August 1897 ohne Ersaß zur Auf- bo, eleine 4,1625G |Schweiz. Noten|80,806G kf Mindener da E as Schlußverzeichniß der bei der theil 5 straße 3, ist zur Prüfung der nachträgli | hebung. E , Y r A xe O berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfafiung [18920] Konkursverfahren. gemeldeten Forderungen Teeniin auf Sat Juni Haunover, den 10. Juni 1897. do. Go u V E Ms 324,25G M. Qlibacder do. der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Merz Das Konkursverfahren über das Vermögen der | 1897, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Königliche Eisenbahn-Direktion Belg. er N, ei L W M t Me 324,00G _do. o. mögenéstücke und über die Erstattung der Auslagen Firma M. Krieger « Simon, Schuhwaaren- | Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 97 anberaumt namens der betheiligten Verwaltungen Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3%/o, Lomb. 34 u.4°/o Mühlh.,Rhr. do. der Shlußtermin auf den 23. Juli 1897, Vor- fabrik zu Bürgel wird, nahdem der in dem Ver- | Stettin, den 1Î. Juni 1897. ; iy Fonds und Staats-Papiere. E mittags 111 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gleihêtermin vom 13. März 1. I. angenommene Kundler, Gerichtsschreiber [19124] Dtsche. Rchs.-Anl E 1410 5000-200 103,90B a d 96 gerichte Wale kleine Steinstraße Nr. 7, Zimmer E U A E Le lach An des Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5. n E badische Staatseisenbahueu. I E as 2000 20/104. 00B a 06-07 Ï . L . . , en. O v : e C 4 z . S Ï S Z ( ‘Halle E S ven 9. Juni 1897. Termin zur Vorbringung von @lawendungen gegen | [18930] Beschluß. Artikel D E as de. “i 3 f 5000—200197,90B R hd F Grosse, Kanzlei-Rath, Gerichtsschreiber ne D wird auf Samstag, 3. Juli | Das Konkursverfahren über das Vermögen des kohlenkoks (mit Ausnahme von Gaskofs), 2 u ri {ch [5000—150[103,90B ruh S-A. des Königlichen Amtsgerichte. Abtheilung 7. n i: ormittags 9 Uhr, Zimmer 10, an- | Malers P. Kröffges zu Straßburg wird auf Steinkohleukoksasche und Steinkohlenbriquets De Kons, Anl. 10/5000—150 104/00G om. Prov.-A. G E “Offenbach, 9. Juni 1897 a S Ceréana, des A cten Unter 6 Maat ber, Gta gelegenen Mi Bo Uo ho. 18 [1,4 ) : i A E urg vom 8. Juni d. J. in der Erwägung, d zirken Unter - Elsaß un er - C :; E P K A N Großherzoglihes Amtsgericht daselbst. ergeben hat, daß eine den Kesten des is B Stationen der Reihhé-Eisenbahnen in Glfaß-Lotbeingen do S Schutdsch. Viehhändlers S ade u S 4 s S E entsprechende Konkursmasse niht vorhanden ist, in die Frachtsäße des fogenannten Rohstofftarifs dur AachenerSt.-A.93 (eingetragene Firma S. Stern) 4 ird ad A [19018] Konkursverfahren. Gemäßheit § 190 K.-O. eingestellt. Gewährung entsprehender Ermäßigungen auf die Alton.St.A. 87.89 haltenem Slußtermine aufgehoben 9 al dem Forte üker das Vermögen des Sa I Szeritbt E Spezialtarifs 111 im Kartierungß- do. do. 1894 E : aufmanns Erpuft Hilscher zu Ovpelu i mMISgerIr. » é ; „Unl, Halle a. S., den 9. Juni 1897. Hilscher z pelu ift zur E Nähere Auskunft ertheilen die Stationen Mann- Ayota S Tad

bniali : i ck Abnahme der Schlußre&nung des Verwalters der i Königliches Amtsgericht. Bis l Schlußtermin auf ten 22. Juni 1897, Vor- [18909] Konkursverfahren. beim und Marau. do. do. v. 1897

mittags 9 Uhr, v A is ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karlsruhe, den 10. Juni 1897. - [19214] Bekanutmachung. MRGE D L Vor Da NURUAREn DULgeMie | Géssermeisters Markus Säule in Villingen * General-Direktion. L PURRE Das Konkurt verfahren über das Vermögen des | Oppeln, den 9. Juni 1897. ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom E do. do 1896|: andelsmauns Moriß Mahler von Westheim Hurgbardt, 14. April 1897 angenommene Zwangsvergleich dur [19121] Berl. Stadt-Obl. |3L i t, nagdem. A La ups Leere Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. e Vg Beschluß bestätigt ist, hierdurch auf- I I na Le None do. 1876—92|34 : : bes f Mp avs S ; ¿ d. M. elle des Ko ri é : in Soalurfaeriibie reMUNaitia bestätigt ift g N, M - Villingen, den 8. Juni 1897. N12 voin 1. Auril d, J Ut Néuér E Bonner St.-Anl. gehoben und Termin zur Abnahme der Schluß- [19011] Konkursverfahren. z Großherzoglides Aml8gericht. tarif (Kohlentarif Nr. 12) für die Beförderung von O las l rechnung auf Mittwoch, 7. Juli 1897, Vor- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Gerichts\hreiber: Huber. Steinkohlen 2c. aus dem Saargebiet nah Stationen | Ausländische Fonds Ecuptisthe Aue e dar, - mittags 10 Uhr, dahier anberaumt. Kaufmanns Walter Ehlers zu Parchim wird « E der Shweizerishen Nordostbabn (einschließli) der i do, priv. Anl. Haffurt, 12. Junt 1897. nach ersolgier Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | [18910] Beschluß. Bögbergbahn), der Tößtthalbahn, der Sihlthalbahn. : ; O EitEe o E K. Amtsgericht. A in véá 14 Sun 1807 Das Konkursverfahren über das Vermögen des der Shweizerishen Südostbahn, der Vereinigten | Argentinische 5°/sGold-A. . 1000—6500 Pes. 174,60 bz do. do. kleine (gez.) Goldschmidt, archim, den 11. Juni 1897. Buchdruckers Rudolf Schwendimann von Schweizerbahnen (einshließliG der Toggenburger do, do. fleine 100 Pes. 74,80 bz do, do, pr. ult. Juni “K. Oberamtsrichter. Großherzogliches Amtsgericht. Wiesbaden wird nah erfolgter Abhaltung des und der Wald-Rüti-Bahn) und der orsha- do. 44%/o do. innere 1000 u. 500 Pes. 99,20 ba bo, Dasra SnoZus, Zur Beglaubigung: (L. S.) Tröger, K. Sekretär. Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Heiden-Bergbahn erschiencn. Verkauftpreis 40 S, do. day. Meme Lc P Lee Sit O T: ; T [18931] Koukurêverfahren. Wiesbaden, den 2. Juni 1897. Durch diesen Tarif sind u. a. direkte Frachtsäße do. 44/6 äußere v. 88 1000 01,2008 Loe 0, D [19215] Bekauntmachuug. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. 8. nah den an den neuen \{chweizerishen Strecken do. do. E N do. Loose : Das Kgl. Amtsgericht dahier hat durch Beschluß | Kaufmauns Julius Jercmias Treitel S Eglizau—Schaffhausen und Thalweil—Zug belegenen nud: u eine 63 '30b! A E B08 vom Heutigen das Konkursverfahren über das Ver- wird, nochdem der in dem E be [18918] Beschlufß:. Stationen sowie die dur die eingetretenen Gnt- do. do. fleine 62,30bz M Fs mögen des Buchdruereibesigers, Andreas 91. April 1897 angenommene Zwangévergleich dur Becaie O e AN Bergen des i a G bedingten Frachtermäßigungen S A 25,00B bo. - do. L A arz dase na alt 8 : e LES t 2 +4 erksbefißzers Ludwig Krumut v , | eingeführt. y E L termins infolge Stlppectbeilung aebi, E ift S Ce h E Tage bestätigt | baden wird, nachdem der im Vergl echötennin n St, Johann-Saarbrücteu, den 12. Juni 1897. Bosnische Landes - Ank, Kempten, den 12. Juni 1897. Posen, den 4. Juni 1897. 5. Dezember 1896 angenommene Zwangsvergleich Nonigliige isenbahn Diettion: Benn E ladt-Anl54 Schuppert, Sekr. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. E o u IBB7 aufgehoben. [19122] E E T P BAROE O e [18933] Konkursverfahrea. [19023] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. 8. Eröffnung der Haltestelle Guten-Germen- ore E v deine

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des E Am 0. L S A a Gransee \ do eine : ._ I. wird die zwishen Gran

Sandsteinfabrikanten Heiurih Grürmann zu | Kaufmanus David Heuri [19024] j M Weißenthurm wird nah erfolgter Abhaltung des | der Fiuma Joseph Siri R bigen E Das Konkursverfahren über das Vermögen des und Löwenberg i. d. M. der Strecke Berlin— Buen-Aires iet K-70

Séblußtermins hierdurch aufgehoben: nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30. Uhrmachers Bernhard Pfeiffer zu Woldeuber Stralsund gelegene Haltestelle Guten-Germende E )

Koblenz, den 9. Juni 1897. 1897 angenommene A Cie bin wird nach Abhaltung des Schlußtermins und nis welche bisher nur dem Personenverkehr diente, au do. do. Zertif. 59/6 Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2. kräftigen Beschluß vom 7. April 1897 bestätigt ist, | erfolgter Sthlugverthetlung hierdurch aufgehoben. | für die Abfertigung von Reisegepäck, Sti, o. do“ Gold-Anl. 88 | f biervurd) aufaeboben, : | Woldenberg, den 9. Juni 1897. Wagenladungen, Leichen und lebenden Thieren do. do, Gold-Anl. 88 [18932] Konkursverfahren. Posen, den 4. Juni 1897. Königliches Amtsgericht. öffnet. Die Abfertigung von Fahrzeugen un) a E E

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Stubenrauch. Sprengstoffen if ausgeschlossen. G do. do do. e Guien- . . o.

Oekonomen Robert Neumeier von Hof-Heide E Ii im sezben, Dage 1eies die Dat Germendorf in die Tarife für di - und do. Stadt-Anl, 69/9 91 5000—500 Pes. |29,40bzB do.GldA.5%/oi.g 15.13.93 rmendorf in die Tarife für die Gruppen- U /o 100 D 29,40bz B do. mit lauf. Kupon

bei Salenbauien wird nach erfolgter Abkaltung | [19008] Konkursverfahren M des Schlußtermins hierdurch aufgeboben. Das Konkurs Ü ; Vermè - E Sruppenwechselverkehre der preußischen Staats do, do, 69/9 91 « D: ; Korbach, den 11. Juni 1897. Handelsfrau Temme Baaufs Gewin, Tarif x, B ekanntmachungen eisentahnen sowie in den Wethselverkehr mit der do. do, pr. ult. Zuni A +4 it auf, Seoû Fürfilihed Amisgericht. 1, Shorene Barschdorsf, aus Reichenbach in der deutschen Eisenbahnen. Oldenburgischen Staatsbahn und in den Staa!s- F Bul 4 Gold yp.-Anl. 92 405 4 u. vielfache S bo. m lauf ut on —— Schlesien wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- j [19118] bahn, Biehtarif ausgenommen, do, É P R T0000 Á 9440 bz G do. mit [auf. Kupon

1917: ; - : i j ; tri ienst- F o. [19172] Bekanntmachung. termins hierdurch aufgehoben. Niederschlesischer Steiukohlenverkehr. aale, nei E geben die, bethelligien M | Chilen, Gold-Anl. 1889 1000—20 A |89,00G |Il.f. Holländ. Staats-Anleihe [ 1000 £ == 20400 „6 do. Komm.-Kred.-L.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Reichenbach i. Schl., den 11. Zuni 1897 F „T Sl, «+_ DURN . m Anschluß an unsere Bekanntmachung vom Œœ do. E o Shhluvertbeilung flattsiadem Hie Veriüebare Masse ta wri nievershlesische Sicinkehlen, Als une Belaueis nad Bet Fbniglihe | Eiseabahn-Direktiou. Chinesiihe Staats - Anl. 1000 M 105,00G Ital. stfr.O P i. K, 1, 4.96 eträgt unter Berücksichtigung der Konkurskosten | [19003] Konkursverfahren Stationen bor bid Q eas 0. 1895 500—50 ,LV V3 . E ch . ; O H J ishen Nordwestbahn, fsüd- do. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb. e O ALe El, «Au Prien O en die | KUsmauno Delurid Bakes, banbelnd unter Kovmerinlen, -Vebwilien er ibbinise Verantwortlicher Redakteur: Siemen.rot? do e, ult Jun e 4 De lt Mie nit bevorrechtigten Forderungen von M4 118 491,55, | der Firma Hch. Bauer zu Remscheid ist zur | § ias Men ZLOTO O n in Berlin. ristiania Stadt- Anl. 4500—450 „c o. Rentealte 0 St. C TRRS (08 , ; zur | Reichenberg-Gablonz-T M / i ï î

Lauban, den 10. Juni 1897. Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters | 1. Sun 1889 nebst n Via Gie Nach» Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dl band -BBbl19 2000 200 r. t. do. pr. ult, Juni 5000—200 Kr. do. do. neue 2000—50 Kr, l do, amort. 59/0 ITL,IV,

‘4.102000 —500|—,— ‘4.10/2000—200/100,40G

G5 O VUI L LI E GI I O O

wt J =I—A—Y

101,10G 101.75G 102/2%G 7'95G

r

do. e _do. landichaftl. S(ÿles. altlandsch.

D D,

do. lands. neue|\

do. do. do. . Idsh. Lt. A.|: d Lb A ¿Ec Ai ¿Wte G

Lit Qi

¿ T&Æ:Q.

e Di ¿Lb

do. do. Lt. D. Schl3w.Hlst.L.Kr.

do. do.

î Doi 5000—100/100,20B Westfälishe ... 5000—100/94,00B do. it 5000—100/100,10B do. E

o In L

dos. 11. Folge Wítpr. rittersh. T.|32

do. do. IB.|3é 101,60G O L 101,80 bz G do. neulnd\ch.II.

C0 P pf C0 G U U L L I

i i tOr- Wr

r

fck O5

5000—100/93,10G u. Wilb, XVÎl u, MX 5000—100/100,30G do.do.Pfcb.XB u.Xli 5000—100|—,— do.do.Crd. IXB u. XB 5000—100/23,10G Schw.-Rud. Sh. 9000—200 E Wald.-Pyrmont . 5000—200 100,60G Weimar Schuldv. 5000—200/93,00G Württmb. 81—83 5000—100/102,50G | Ansb.-Gunz.7fl.L. 5000—100/100,,0B | Augsburger 7 fl.-L P Bad. Pr. Anl. v.67 Ae Ee Bayer. räm.-A. 5000—200|100,308 | Cöln-Md Pr.Sd. N T EoA Aa oa Loose .|3 N 60 100 20 b; übedcker Loose . 34 150 It A gen P 200 9d 0B Meininger 7 fffl.-L.— 13 P2206,

estpr. rittic. Tj e Et r As Oldenburg. Loose 3 | 1.2. 120 1129,10G

0, DOi E .1.7 |5000—200/94,00B Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p.Stck| 12 [22,60G

do. neulndsch.II. a 14 Aa 94,00B E t | j eutenbriese. e SHannovershe . [4 |1,4,10/3000-—30 [104,50bzG Obligationen Deutscher Kolouialgesellshafteu.

do. 134] versch./3000—30 [|—,— Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300]108,906B11.f.

100 fl. —,— Jütl. Kred.-V.-Obl. . . .|2à| 11.6. 5000—100 Kr. |——- 1000—100 2 |--,— do bD, 13 | 116. 5000—100 Kr. |—,— 1000—20 £ —,— Karlsbader Stadt - Anl. Á, 1500—500 «A |103,60G

1000 u. 500 L |—,— Kopenhagener do. 34| 1,1,7 | 1800, 900, 300 [99,75 bz B 100 u. 20 L —,— do. do. 1892 1.7 | 2250, 900, 450 # I—,— —_—,— Liffab. St.-Anl. 86 1. 11. «Le 2000 M 88,30bz B 1000—20 £ —,— do. do. kleine 4; 400 88,30bz G 4050—405 # |—,— Luxemb.Staats-Anl. y. 82 4, 1000—100 # |[—,— 4050—405 —, - Mailänder Loose . . « j 45 Lire 40,10bz 10 Ao: = 30 A 156,25G do. Bs a S 10 Lire E 4050—405 Ä |—,— Me eir Gi As h 1000—500 f 98,10 bz o, o

100,80B

or Lc)

tf U Fun a f j

P 0 .

C5 Uo S L CIS p C D T I E É Is . Eu Fle n A C ESA

Dr O

3000—300|—,— 1000—200|—,— /2000—200|[102,10G

12 [39,00G

12 |23,75 bz 300 1146,30bz 300 |—,—

60 [197,30G 300 [138,50G 150 |—,—

aar

Lm taa a aae Nan

r

co ex C3 ja C3 fr P O2 wr I pr pmk jem jrmel pmk LS

_. Go P.

b ja TI ck ck D

.4,10/5000—100]98,20B iat Pa —,— 0. 0. 3000—75 [100,10G do.St.-Anl.L.u.IL. 5000—500|—,— o O. [E ./5000—500|—,— E St-A.92 5000—500| —,— egensbg. St.-A. 5000—100/100,50B Rheinprov. Oblig. 2000—100|—,— do. d9. 2000—100/100,90G do, LXL-XTL 5000—500|—,— do. ¡Ll u.AE. NheydtStA91-92 é j Rixdorf. Gem.-A. ./5000—75 1101,25G NostockerSt.-Anl. ./5000—100/101,20bBk|l.f. do, do. [3 5000—500|—,— Saarbrücker do. 96/3

Orr D

I O

| ck | | P

Sn = Q

p t O As

N S

o wr B n i a C i a C

. . . . . . . . .

1 1 L L 1 L L L i 1 1 L 1

J O rv

pi fd eb jr t jt prt pri jr prr puri pk I N’ A’

Q s

E

. . . .

p

P S, S If C5 S UD S jf I N wr

Go W

E E

+ tr Ort bk D bk funk D fen jr bend bend DI br bd

S R pa O ht o

—— Q e c F. R Taba S pad jen

C3 j P 1 1 53 _—_ Au T P

wr

E p pk ft E jpunt funk br

: 100 £ 98.40bz

4050—405 A |—,— b k g 4 5000—500 „Á do. do. kleine è 20: L 39, 50bz 97,90 bz

15 Fr. 27,50G de. do. pr. ult. Juni 5000—100 fl. —,— d9, Do. 1890 1000—500 £ |98,10bz 10000—50 fl, 99,00B kl.f. do, do. 100er 100 L 98,40 bz 150 Lire —,— do.- to. 20er 20.£ 99,50 bz §00 u. 1600’ Kx. s—,— do, de. pr. ult. Juni 97,90 bz 5000 u. 2500 Fr. |—,— do. Staats-Eisb.- Obl. 200—20 L |90,50bz 5000—2500 Fr. 126,30bzG do. do. kleine 20 £ 91,30bz 500 Fr. —,— Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 Rbl. P. 172,50 bz E.f. 500 Fr. 26,30 bz G Neufchatel 10 Fr.-L. . . . 10 Fr. E 22,60 bz G New- Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 § G. |[107,00bzG 22,70 bzG Norwegische E 4500—450 A ——- 22,90 bzG do. Staats-Anleihe 88| 20400—10200 A |—,—- Fr. |—,— do. do. kleine 2040—408 A |—,— Fr. [29,10bzG do. do. 1892 5000—9500 M 102,00B L 1910 Ocst, Gold-Rent 2 120600 00 fl. Q. |1c490G 29,10bzG est. Gold-Nente . . . - . G. 90G a H do. do. kleine 200 fl. G. 105,10B —,— do, do. pr. ult. Juni —,— Ÿ PApEGNE N

m2 Q

Are

t Fs * » . . s - * * T3 f V wr bt l O O Au bs O

—,— reiburger Loose i 97,60G alizishe Landes-Anleihe 6 103,00G Galiz. Propinations-Anl. 2000—400 « 1101,00G Genua-Loofe

400 101,0CG Gothenb. St. v. 91 Sr.A. 2000—400 « |101,40B Griech. A. 81-845°/,i.K.1.1.94

400 M - 101,40B do. mit lauf. Kupon 4050—405 «e 193,80B do. 5 %/o inkl. Kp. 1.1.94 5000—500 # |—— do. mit lauf. Kupon 1000—500 # I—,— do. 49/9 fons.Gold-Rente

_-- 41,10 bz do. do.

41,20 bz do. do. kleine 1000 L 73 80 bz do. Mon.A.i.K.1.1.94 500 L 73,80 bz do, D. M L Nu. 100 L 74,00 bz do. do.i. Kp. 1.1.94 20 £ 74,00G do. do. m.l. Kupon

pak .

pak L À (ern Jch G

O r hd que pr Se Da

=J

res S _ & 8chD

dre bt lenlletitrns 1rnh 17d G C wRPErHEI R O pk prak frank puri prrò O J a E Go | N |

v o

T O O Tf

Tao F Fs F O A

s

E tb s twe

8 ck bo bo R Q

=

do dD

DS m mm B n

K . . _ u bi C0 0 N

o

=

TUQUO funk pk pk jn! A m

tb h t t 7

E 2114 * do HO O DO *

—— b m A

i eie

1000—100 fl. 102,50B

1000—100 . P

1000—100 fl. 102,75 bz B 100 fl. R

1000—100 fl. [102,75bzB 100 fl, |-—

10000200 Kr. 186,80bz G 200 Kr. 86 00G 950 fl. K.-M.

o E

E m n

j ¿7 Dp, k —,—_ , do. pr. ult. Juni —,— . Silber-Rente .. . 12000—100 f. —,— ¿d kleine 100 fl. 102,50G . do. ch 2500—250 Lire |—,— « do, kleine 40,10G do. do. xr. ult. Juni 5000—500 Lire G. 193,30G do, Staatss, (Lok) . 500 Lire P. 97,008 do, do. Ileine 20000—1 Fr. ‘54,20 bz vo, Loose v. 1854 ... 4000—100 Fr, [94.20bz do, Kred.-Loose v. 58 . 100 fl. Oest. W. 93,90294,20 bz do. 1860er Loose . « - 1000, 500, 100 Æ 29000---100 Fr. ¡94,00bzBkI.f. do. do. pr, ult, Juni 7 S500 Lire P, 93,00G do, Loose b 1864 o. 1p, id 100 U, 50 fl.

Um R

A A

# F eee eees

A J

Jett ie E

E

jak pmk pumck pomm prak prr juracd pam

P r i

m:

o:

N Uo;

O

fk di pk jk enk e Bax 2, I

[2s EEEE

. Pak jun -

=ck =ckck=[ [S111 io

rat e Midi dd

und ful uni Ged

Hermann Hoffmann, Konkursverwalter sowie zur Prüfung der nachträglih angemeldeten | trä s , Ko i‘ gen 1 bis IX mit Ende Juni d. I. außer Kraft | Druck der N i und Verlag#- do, 2d Forderungen pla auf den 3, Juli 1897, Vor- i treten sollte, bringen wir zur Kenntniß, daf vie "Anstalt S E Wi aua My Nr. 32, do, Bobkredpfbbr.gar,

Co G5 G5 P i D

Wp uit-zÄp=

B