1897 / 140 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

43,75bzG 138 506bzG La E 10006 226,75 bzG ermania, Lebn89.20?/9v.50054: 203,75bzG | Gladb. Feuerver\.209%/9v.1000A4:| : 125,25bzG ? Köl elverf.G.20%ov.500#24: 160,50G Köln. Rückvers.G. 20°/0v.50056- 190,75bzG | LeipzigFeuerverf.80°%/9v. 100054: 200,25bzG | Magde Pagelo. 3319 v.1000A36:

525 00bz 162.00bzG Bergbau . 99,00 bz G do. M k 119,90G do. Sthlwrk. 263,50bzG | Rh. Wstf. Kalkw. | 1000 {67,30G Rh.-Westf. Ind. 1500/800 1470,00B RiebeckMontnw. 400 [130 30G Nosiz. Brnk.-W. 400 1153,00G do. Zucklerfabr. 600 143,50G Säch\.Guß DöhI1 1200 /2004132,C0bzG | do. Kmg.V-A 600 1184,90 bz do.Masch.Kapp. 186,10à184,75bz | do. Nähfäden ky. 600 1202,10b¿G } do. Thür. Brk. 1000 1130,75 bz G do. do. St.-Pr. 300 152,25 bz do, Whst.-Fabr. . 1102,6006z3G | Sagan Spinner.!

. 1101,90G Saline Salzung. 1009 |—,— Sangerh. Masch. 1000 114425G Schäffer & Walk. 1000 [198,00bz3G | Shalker Gruben 500 [133,00B ScheringChm.#F. 1000 [170,00bz G do. Veorz.-Aft. 1000 [174 90 bz SA chowCm. 600 [186,50bz SchMles.Bgb.Zink 187,75à186,60bz | do. do. St.-Pr. 1000 {168,00B do. Sellulofe . . 1000 |128,75B do. Basgefell\ch. 1200 [146,50bzG | do. Portl.-Zmtf. 1000 1444 90 bz do. Kohlenwerke 600 10, 50G do. Lein. Kramsta! 300 113,50G S

lle Maschinfb. mbg. Elek.-W. Hann.Hau StPr do. Immobil. 1000 do. M.St.Pr. 249,25 bzB age hlen 72,00B rb.- B, Gum. 2000/400 1338,50 bz rkortBrüb.f. 800 [115,10G do. St.-Pr. 1000 193,75 bzG do. Brgw.kony 1200 [142,80G do. do. St.-Pr. 450 1720,00G Harp. Brgb.-Ges. 1000 1144 60G do. i. fr. Berk. 500 1125 25G Pari Mete: 1000 1361,00bzB artung Gußît. 600 146, 50bzG | Harz.W.StP.kv, 600 |241,50bzG | do. St.-A. A. kv’ 1000 1265,00bzG j ds. do. B. ïv. 1200 186,C0bzG | Hein, Lehm.WUb* 300 1165,10bz do. do. abg: 30à65,75à66à64,90bz | Helios, El. Bef. 300 1126,00bz G engfienk Mast

Brl.Knstor.Kfm. do. Lagerhof . do. St.-Pr. ds.Lichierf Terr. do. Luckenio. do. Masch. Bau do. Reuend.Sp. do. Pacetfahrt do, Pappen: do. Rüdrsd. Hutf. do. Sped. V.-A. do. Wilm. Terr. BzrtholdMessing Berzelius E ¿elefeld. Masch. Bétrkenwerdec . . Bismarckhütte .| Bliesenb.Bergw.! Bsch.Bgw. Vz.C Boum. Gußst. do. i. fr. Verk. Bonif.Ver.Bwg. Braunschw.Kohl. do. St.-Pr. do, Jutespinner. Bredower Zudker Breest uKo.WeÜil Bresl. Oelfabrik do. Spritfabrik] 3 Srogl.W.F.Linke|10 BrürerKohlenw.| Guyzke&Ko.Met.| @arlsh. Vorz. . Carol. Brk. Offl. Tartonnage Ind. |15 Tafel. Federstahl'12 do. Trebertrock.|38 Charlottb. Wass. 10} ChemFb.Budckau| 8 do. Griesheim|16 do. Ml. 1 do.Drbg.St.-Pr.|1 do. Weiler 14 do. Ind. Maanh.| 8 do, W. Albert 10 bo. E L Chemniß. Baug. Shemn Werkzeug oncordia Brgb. Concord. Spinn.|1 Sonfolid.Schalk.|/12 do: 1: ft. Berl. Gottbu3 Masch. 8 Courl Bergwerk| 9 Cröllwy. Pay.ky.| 18 Dannenbaum . .| 3 do. i. fr. Verk Danz.Oelm. Akt.| 0 |— do. do. St.Pr.| 9 |— Dau tiche Aspb [t 10 10 D2utsche A8pha do. neue|10 [10 Disch.-Oest.Bgw| 8 | 6 Qt. Fred.u.Baub.| 4 | do.Gasglüßliht| 1090| do. Jutespinner. 10 [12 do.Metallpatr.F.|25 [29 do. Spiegelglas| 7I| 9 do.Steing.Hubbe| | 9 do. Steinzeug. J 5

[P -_. p.

p Sf

Fra fand J fred Jank fri J et f P A A AA [3

b2 MUONO= n i T, Mia tfi bus J bid g)

184,00-t.bG ? Magdeb. Hagelv. 3319/0 v.500546: 285, 50G Magdeb.Lebens#9. 209/09. 5004: 93,60 bz G Magdebg.Rükyers.- Ges. 1002: 178,00 Mannh. Vers.- Ges. 259/0100046 112,30G Niederrh. Güt.-A. 10°/0v.500A4: 126,50B Nordd. Bers. 25 % von 4500 4 133,00G Nordstern, Lebv. 20°/0v. 100026:/120 236,00bzB f Nordstern Unfallv.30%/5v.3000,4 11050G | Oldenb. Vers.-G. 20/9 v. 50036:| 65 95,00G S Se R v. 500A:

A pk

P I Ey E t ie e noi» gropteediome mér cim r Pan df a nei Si R

Tg S)

[1 | V 1 f H H Da jm H M V V Sn Me Sn D H H P 1 A H l S D D C P O A 1E D DPck D fa D es M D 1 D 16ck Dm E Cp E B D D P 1e H I E P Cp f I P M f ps fa V pin i fim ps an ps in P D ps. fa Da dis bs ps l P i p

ps O0 A

ta

Oro

|o%|c|aelelll=i2]l 11]

311,00bz reuß. Nat.-Ver}. 259/9v.400Ba:| 51 89,80bz G rovidentia, 10% ven 1000 fl.| 26 286,50 bz E E 45 222,75 bzG | Rh.-Westf.Nückv.10%/5v.4004:| 30 110,10G Sächf.Nücckv.-Ges. 59%. 500Z46:|37,60|5

DD bi Q N D N 00 0 D D) D

wr pmk ©

L

J bnd jart J ford pur fok pri Juni

I pel fru dend fred fich duch jur jut pre bek

s Æ n Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞ 4 4A 59 ch4. : ( | Insertiouspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „4. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung au ; (D | Juserate nimmt au: die Königliche Expedition j

p s”

-

I A

|ck| D | | 22 R |

in:

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expeditions | des Dentschen Reichs-Anzeigers

123,25G S es-Feuerv.-G 1209/0500 (80 (S F Ne T T erg F und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 204, uringtia,V.-G.209/0v. nzelne Unmmern kosten G ; A A Berlin 8W. ; . 32. 204 90G Transatlant.Güt. 20%/0v. 1500.4 45 | 50 f —- E Es f rate o terie Oi i 125,50 bz Union, Alg. D Es 36. | 60 |950G o i

135,00G Union, Hagelverf. 2090/9 v. 5006: 75 | 45 |

194,25 bz Viktoria, L erlin 209/6v. 100984 177 [180 143506;G M 140. 1897. 43,00 bz Weitdtsh.Vs.B.20%v. 1000A46;| 0 | 60 | E

146,0CG Wilhelma, Magdeb.Allg. 100Z46:| 33 | 36 |8531G

A 5 e fis der H E O geruht : Abgereist: U S E S Df Darmstadt Graf von der 260/50bz erihtigung. (Amtliche Kurie.) Vorgestern: dem General - Major von Franke, Flügel - Adjutanten Seine Excellenz der Staats- und Justiz - Minister | Lol§ hat einen ihm Allerhöchst bewilligten Urlaub angetreten. S E E aae lea Y Sor Dundlaucit ded Musen J Scham burgippe, fowie | SHónstedt, nach de Meinproni e | g Der Hosige, Kirigsih sabside „Gesandte Graf von 191,00b¿G vieeaa s E konv. 183,25tzG. Nienburg, zuleßt Bezirksoffizier beim Landwehrbezirk Hildesheim, die Er- L U die MendliGaftlihen Gifhaäfis s über, 219,00bz D R EE, laubniß zur Anlegung der ihnen verliehenen nichtpreußischen dias

E Orden zu ertheilen, und zwar ersterem: des Kommenthur-

59: : : - kreuzes erster Klasse des Königlich württembergischen Friedrichs- : _ Der Regierungs-Assessor Dr. von Marx is bis auf E Nichtamtliche Kurse, Ordens, leßterem: der Ritter-Jnsignien erster Klasse des Nichtamtliches. weiteres dem Landrath des Kreises Weißenfels im Regierungs- 13225G Bauk-Aktien, Herzoglich anhaltishen Haus-Ordens Albreht’s des Bären. bezirk Merseburg zur Hilfeleistung zugetheilt worden.

339,00 bz G Dividende pro |1826|1896]| Zf.| Z.-T.| St. zu #6] Deut \ ch es Rei ch

181, 50bzG j Kieler Bank. . .| 84| 9 [4 [1.1] 600 [—,— y

177,00G Preußen. Berlin, 17. Juni. : udusfstrie- Aktien. i

S329 00ER G | vidende is E R Ie Stade DentiGes Reit Seine Majestät der Kaiser und König trafen Laut telegraphischer Meldung an das Ober: Kommando

68,25 bz B Divivende pro |1896|1898]| Zf.| 3.-T.|Stck.zu/6] N gestern Abend 11!/2 Uhr, von Liegniy zurückehrend, auf der der Marine ist der Reihs-Postdampfer „Stuttgart“ des

140 50G Annener Gßst.kv.| 2 | |4 300 1118,00et.bG Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | Station Wildpark ein und begaben Sih nah dem Neuen Norddeutschen Lloyd, mit dem ausgehenden Ablösungs-

132,75G Ascan. Chem. ky. 8 4 600 [156,00B é : : ; Palais trausport S, M. S, S. „Falke“ und „BUlsard“ att ps Baug. f. Mittlw.| | |fr. 260 Fs den Admiral Hollmann in Genehmigung seines Ab- é ; i A A E Conta 126,00bzG | H 18 T r é shiedsgesuchs von der Stellung als Staatssekretär des Reichs- Heute Vormittag um 9 Uhr empfingen Seine Majestät | Bord, Transportführer: Korvetten-Kapitän Wallmann, heute

127,00G do. Zementbau 600 [172.25G Marineamts zu entbinden, und der Kaiser den zur Dienstleistung beim Auswärtigen Amt | in Albany eingetroffen und hat die Weiterreise nah Adelaide—

ta BraunshwPfrdb 500 [180,00G den Kontre - Admiral Tirpiy zum Staatssekretär des | kommandierten Lieutenant Dominik, nahmen hierauf aus MEOurio SULO TOUI e 132,00bzG | Brotfabrik 600 [185 75G Reihs-Marineamts zu ernennen. den Händen des Oberst-Lieutenants a. D. von Rauch die 140,40 bz Chemn. Frb: Kör. 300 |55,25G Orden des Schwiegervaters desselben, des verstorbenen 73 00et.bG | D.V.Petr.St.P. 1000 |30,00bz G Generals von Albedyll, entgegen und arbeiteten sodann mit 151,25 bz Cilenbrg. Kattun 300 190,50G dem Chef des Militär-Kabinets, General von Hahnke. Um Cronberg, 17. Zuni. Jhre Majestät die Kaiserin

51,80G fran m.St.P 609 |[71,00bzG „Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des 121/2 Uhr empfingen Seine Majestät den Staatssekretäc des | Friedrich hat Sich heute Vormittag nach Wiesbaden begeben l rankf. Brau. ky. 10009 [156,00bzG Reichs den Dr. phil. Otto Littmann zum Konsul in San 2 Ms 13 ; ; ; ; : ria 208 » Ade E300 G lüdaufBwVA 1506 177,90B José (Costa Rica) zu ernennen geruht. Innern, Staats-Minister Dr. von Boetticher und hierauf Seine | um Seiner Majestät dem König von Dänemark einen

; ; Königliche Hoheit den Prinzen Albreht von Preußen mit dem | Besuch abzustatten, und wird heute Nachmittag hierher zurück- : ummi : s A / A Ls U 4 D e I9LE0RG zu tale O an O kehren. S effs.-NRhein.Bw. 300 [18,906 : E : E efolge und der Abordnung des 1. Garde-Dragoner-Regiments, ; 121,75 bzG arlsr. Str.-B. 500 E Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: } Königin Victoria von Gropbritakrien und Jrland. s j Fonds SOTOMeIG E Kgsb. Pfdb.V.A. 500 |218,50bzG dem Rentmeister Paul Sacher in Dambach. aus Anlaß Am Anfang dieses Jahres hat der Kaiserliche Gouverneur 150 |—,— des Uebertritts in den Ruhestand den Charakter als Kaiser- E des Schußgebietes Kamerun von Puttkamer eine Jnspektions- 300 [152,75G liher Rehnungs-Rath zu verleihen. . E: : pie nah Yaúnde unternommen. Seinen Berichten über 600 1110,50G Ueber die gestrige Ae in Liegniß liegen folgende | diejelbe entnimmt das „Deutsche Kolonialblatt“ Folgendes :

1500. |—— Meldungen des „W. D. B.“ vor: Am 31. Dezember v. J.,, Morgens 64 Uhr, fand der Abm . | L 145,25G Metordnus Seine Majestät der Kaiser und König trafen kurz | von Kribi statt. Bestand der Expedition außer mir: B maris g nah 1 Uhr Nachmittags auf dem festlih geschmückten Bahn- | Lieutenant vonCarnap-Quernheimb, Büchsenmacher Zimmer-

n E zur Ausführung des Patentgeseßes vom 7. April 1891. | hofe in Liegniß cin und wurden daselbst von dem komman- Ca R u den E EOERIe Cs 17, A : 7 2 Schußtruppe, Bautechniker Hin nrihs als Stations-Assistert für 126.00G do, (Bolle) 3£0/1200 1132,60 bzG Vom 5. Juni 1897. dierenden General des V. Armee - Korps, General der Natio: Vie abl Uwi Zuhpa uus Bib zud

1 us Ì - 5

255,00B | Beiper Maschin. 300 1818,96 Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, | Infanterie von Bomsdorfff und dem Ober - Präsidenten | §0 Mann der Kaiserlichen Shußtruppe (40 Mann zur 51,50 bz König von Preußen 2c der Provinz Schlesien, Fürsten von _Haßfeldt- Trachenberg Ablösung eines Theils der Vaúnde-Garnison bestimmt), etwa 38,50bzG verordnen auf Grund der Bestimmun im § 17 des Patent- empfangen. Eine Kompagnie des 154. Jnfanterie - Regiments | 170 Träger, 1 Pferd. Endlich begleiteten die Expedition noch vier 125,80GB ; 5 esezes vom 7 A ril 1891 (Reid 8:Ge ebbl S 79) im Nauen haite auf dem Bahnhof Parade-Aufstellung genommen. Vom Haussahändler, welche von dem Stationschef Dominik veranlaßt 33,75 G Fonds- und Aktien-Vörfe. e Reichs N [ate sti A Des Minbearat Bahnhof begaben Sich Seine Majestät der Kaiser in offenem | waren, nah Yaúnde und von dort zur Küste zu kommen, in Kribi 124,80 bz G Berlin, 16. Juni. Die heutige Börse eröffnet? E Os na erfolgter Zustimmung des Bundesraths, was Wagen nach dem Plaß für das Denkmal Kaiser Wilhelms L., } und Batanga ihre Waaren, besonders Elfenbein, gegen europäische 183 00G ti \{chwäherer Haltung mit uméifft etwas niedrigeren folgt: am Eingang der Königsallee. Schulen und Vereine | Erzeugnisse umgeseßt hatten und nun unter dem Schuße der Expedition 14450bzG j g sen auf H ctulativan Bektet Die \remden i; S D : bildeten am Wege dorthin Spalier Auf der ganzen nah Adamaua zurückehrten, um ihren Landsleuten erzählen zu können, 141,25 bzG br E x t E boten Im Patentamt wird für die Patentanmeldungen eine ; A s ch | daß es aus Süd-Adamaua einen kürzeren und ebenso \siheren Weg zu 380 00G Tendenzmeldungen lauteten nicht ungünstig, boten weitere Abtheilung gebildet, welche die Bezeichnun Fahrt wurden Seiner Majestät von der in den Straßen zahl- | pen europäischen Faktoreien und der Küste giebt als die bither aus- 192,60 bz G aber gelGäftliGie Anregung. uit dar. Pier L N hot s 9 reih angesammelten Menge brausende Huldigungen dargebracht. | \gließlich begangene Straße Tibati—Banyo—Yola. Wenn das 10830G Celle Ny das VLGUN Jr N Und gew ; Anmelde-Abtheilung \ Um 11/4 Uhr trafen Seine Majestät der Kaiser unter dem | Beispiel dieser Haussahändler Nahahmung findet, so kann für Kribi 139,00G ar S bes Mette, trat vorüdergelen Ie ; : Geläut der Glocken und den jubelnden Zurufen der Menge auf | ein erheblicher Aufschwung des Handels erwartet werden. 206,75 bzG eins: Abilwmädhin hervor; der Schluß der Börs 2 S 2. ; - { dem Denkmalsplaÿ ein. Die erste Kompagnie des seine Der seit den Zeiten Kund'’s und Tappenbeck?s als fast un- 197,30 bzG rscie iber P iemlich fest : _Für Beschwerden gegen Beschlüsse der Anmelde: Abtheilung V | Säkularfeier begehenden Grenadier-Regiments König Wilhelm T., | durhdringlih geltende unbewohnte Urwaldgürtel östlih von Kribi ist 89 30 bz D E Sapitalöing rêt wies ziemli feste Gesammt sowie für die Erstattung von Gutachten innerhalb des der An- | präsentierte als Ehren-Kompagnie; unter den Klängen des | ießt dur einen vorzüglichen Weg, dem auch die so nothwendigen, E baltung auf bei ruhigem Handel in heimischen solide melde-Abtheilung V zugewiesenen Geschäftskreises ist die Be- | Präsentiermarsches rittenSeine Majestätdie Front abunb ahne! | L Sagan ms Fehlen, gaugbar gemaco ans in G Anlagen, deutshen Reichsanleithen und preußischen shwerde-Abtheilung T1 eia. A __} dann unter dem Kaiserzelt Play. Nach ciner kurzen Ansprache des E e ile E a r Sklier Cin ge Jn Eee

2E Konsols. Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift Negierungs-Präsidenten Dr. von Heyer traten Seine Majestät an : E ca E

40,75 bz ; d A trov S f Á s = L führen muß. Wir marschierten täglich ungefähr seck8s Stunden, 161,50bzG Fremde Fonda warên uri, Vepauytet us und beigedrucktem Kaiserlichen Znstegel. den Grundstein heran und führten die drei Hammerschläge } biwakierten drei Nächte im Urwald und erreichten am Sonntag den

ig, Italiener ziemli fest. Gegeben Neues Palais, den 5. Juni 1897. 6 ; A An S L : D S [167,50bzG | "8 ivatdi 0 i / è unter folgenden Worten aus: „Den Heimgegangenen zum Ge- |} 3, Januar, Morgens 74 Uhr, den freundlich am rechten Ufer des 108,80bzG Aut Nen Ae L Cet Lise (L. 8.) E E iter, dächiniß, den Lebenden zur Erinnerung, den Kommenden zur | ziemli {nell fließenden Lokunjeflufses gelegenen Ort Bipindi. Hier

125,75 bz ; d iemlich lebhaft Nacheiferung!“ Darauf ergriff der Ober-Bürgermeister Oertel | besuhte ic den früheren langjährigen Stationéleiter von Yaúnde, 115,1063G Red n e Sehrochzerische. G Bttlieniste E das Wort: er hob die Beziehungen der Stadt Liegniß und | Herrn Zenker, der jeyt in Bipindi ein eigenes Anwesen bat und für 236,00bzG | Bahnen etwas {{wäcer. des Regiments zu dem Hause Hohenzollern hervor, dankte mehrere heimische wissenschaftlicheGesellschaften interessante Sammlungen

E N f - è i e » i s 1 2 ; L Sei d it eingeb Mitteln hergestelltes ge- Inländische Bahnen ruhig und zumeist ebenfal! Der Konsular-Agent Alfred Lundberg in Marsirand | füx den Allerhöchsten Besuch und {loß mit einem begeistert | 10» Wohr baus ist etx vollkommenes Museum, voll von cthnograpßi-

hz wächer. ; : s (Schweden) ist gestorben. aufgenommenen Hoh auf Seine Majestät den Kaiser und Merkwürdigkeite Citaten De aub Wanareitit: Es Baukaltten {fil und îu hen \pelalatven, Devys König, Nachdem Seine Majestät dem Ober-Bürgermeister | (eecbariea, Thiertellen und Schädeln, Waffen, Fetischen, Vogelbälgen

124006 V e L billiger erhältlich, ebenso herzlich gedankt und auh den Bildhauer Boese } und dergleichen. Auh hat Herr Zenker mit Anlage einer Kaffee-

0à24,10à23,90à24b j Ï gebots \chwäder. ; mit einer huldvollen Ansprache beehrt hatten, erfolgte | plantage begonnen, um die Kosten seiner Station zu verringern. i 102 70G d | Montanwerthe infolge stärkeren Angebots [hwäd des R E L Get blatis- cacált angene Nummer 26 die Abfahrt zur Parade auf dem Haag. Bcim Schieß- | Noch an demselben Vormittag wurde der 100 m breite Lokunje in

71,50 b : f ause sticgen Seine Majestät zu erde und begaben | dem von der Regierung hier stationierten eisernen Fährboot über- [1200G Nr. 2393 das Gesez über das Auswanderungswesen, Eid V 13, Uhr auf das Narabcidtd. eben das Jubel- schritten und eine Stunde später in dem am Fuß der präWtig be-

c vom 9. Juni 1897; und unter ; : : t , e waldeten Bipindiberae malerisch gelegenen Bakokodorf des alten

E r eiw Berlin, 15. Juni. Mareipretle nah Ér Nr. 9894 die Verordnung zur Ausführung des Patent- Regiment sich zu einem SATe Pee Hte e Aller- Häuptlings Bijoko Quartier genommen. Am nächsten Morgen 750 |65,00B mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums. geseßes vom 7. April 1891, vom 5. Juni 1897 Majestät der Kaiser eine kurze Ansprache, in der Aller- } hetraten wir das Gebiet des bisherigen unrubigen und von den Kara- 500 Le.[115bG kl. f. | (Höchste und niedrigste Preise.) Pr. 1 dz [W: Berlin, den 17 Zuni E : höchstdieselben der ruhmreihen Geschichte des Regiments | warnen gefürhteten Ngumbastammes und erreichten na vierstündigem E G Michtstroh 5,32 M; 4,50 M. Heu 7,50 M; 4,40 # f Kaiserliches Post-Zeitun samt in den verflossenen hundert Jahren gedachten, das | Marsch das Dorf des berüchtigten Häuptlings Tunga, der noch vor 90,20bzG | do. Vorz. - Akt.| 6 |74 [4 [1.1 [500 Le.[116,00G Erbsen, gelbe, zum Kohen 35,00 6; 23,0 4 Weberstedt A Regiment beglückwünschten und ihm zum Zeichen Aller- | einigen Jahren durh seine Leute den bekannten Ueberfall im 112,50G 1 / Í Speisebo nen, weiße 45,00 A; 25,00 5 ä: ' höchstihres Dankes die Säkular-Fahnenbänder mit der Urwalde auf die Morgen’ sche Expedition ausführen ließ. 129,50 bzG Verficherungs-Aktieu. Linsen 60,00 4; 295,009 M. Kartonen T 60 4; Jahreszahl 1897 verliehen. Der Oberst des Regiments, Frei- S Mat N seither E [O zur Regierung. N s 125,00 bz G Mut 004 DINTORE n L ERES H00 «fie: E, ban dex MREL E 00 herr von Lüdinghausen, dankte Seiner Majestät dem Kaiser ai a „iei d L rdrithende Oindlee Lee L OD Ds L 'irenvente pro, R P E incl 1 e O D und schloß mit einem dreifachen Hoch auf den obersten Kriegs- | r Tunga's Dorf nicht zu passieren. Vor einiger Zeit gelang es N Â, Mücers.G.250/0v.4004 85 52 fleisch 1 kg 1,60 M; "L100 4: Hammelfleis Königreich Preusten., herrn. Hierauf folgte ein zweimaliger Vorbeimarsh | Hauptmann von Kamp, si seiner Person zu bemächtigen und oe es Allianz 29 0/0 von 1000 ¿0090| 30 l kg 1,50 M; 1,00 M Butter 1 kg 2,60 ck: As b i s 7 vor Seiner Majestät. Alsdann seßten Seine Majestät ihn na Kamerun zu bringen. Er durfte zwei seiner Frauen und 204,30 bzG Berk HagelA.-G 29/ov 100024:|105 170 1,80 M. Gier 60 Stü 3,20 4; 2,00 # Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und der Kaiser Sih an die Spiße der Fahnen-Kompagnie j drei Begleiter mitnehmen und wurde mehr als politisher Gefangener

600 [130,80 bz Hengstenb.Masch 600 1145,60bz verbrand Wagg. 900/300 1198,00bz* | Hibern.Bgw.Gef!. 600 |5480B „£| do. i. fr. Berk. p. St. |290,09G i ildebrand, ZhI.| 105 600 {103,506G irshbg. Masch. 17 2200/600 [143,25G od. Borz.A.kv.| 8 300 1230,00bz G 5st. Farbwer?.|28 100 f. |250,00bzG | Hörderhütte alte| 1000 1111,506bzG do. alte konv.| 800/1200 146 00 bz do. do. St.-Pr.| 300 |[133,50bzG | do.St.Pr.Litt.A| 5 1000 1386,10bzG | Hoch, Eis.v.St.| 75 1000 j212,75bzG | HeffmannStärke|12 1000 [546,00 bz G L 9

J -

I FLEPFFRSHT F R E

el [gere eell]

J wr

bl m fri fk fk ft pt e i i D p i E b p i É Pl e lnt ri L t bat ful bark fund bert

S Ram S R M D

pra m| ONAINEP O | L S Sl

jrenk park frenb jur A T b bt j jk fel n S t m Ink dk puenk jrris funk prt L jr jer jar jet jur _—

N R R N R

Pen

[Ey p

L

Me fs 1j C A Prt Pak A Pert fa fi Prt Prt A] Pra

1000 147,50G ( riftgies Huck 1000 1130,C0bzG | Sudckert,Elektr. 1000 1193, 506zG | Sulz-Knaudt . 1000 |[170,00bzG | Seck,Mühl.V.A 300 1193,25 bz Sentker Wkz.Vz. 1000 1133, 50bzG | Siemens, Glash. 500 [96,50B Spinn und Sohn 500 167,40 bz SpinnRenn uKo 300 1185, 50G Stadtberg. Hütte 1000 1164,60bzG | Staßf.Chem.Fb. 1000 1295,90bzG | Stett.Bred.Zem. 2000 1104,50bzB | Stett. Ch.Didier 1000 [148,10bzG | do.Elektriz.-Wrk. 1000 192,75 B do. Vulkan B .. 1000 [164,60bzG | do. do. N S 1000 1123,75G Stoewer, Nähm. 300 1253,00G Stolberger Zink 600 1234,00 bz do. St.-Pr. 600 158,90 bz Strl\sSpilk St.-p. 300 1110,090bz3G | SturmFalzziegel 600 1226,00 bz Südd.Imm.40%/6 1000 [285,006z3G | Terr. G.Nordost 600 194,25 bzB do. Südwest 1000 |74,75bzG | ThaleEis.St.-P. 1000 1119,50bzG do. Vorz.-Akt. . 1000 |129,00et.bB | ThüringerSalin. 1000 1242,50bzG | oo.Nadl.u.Stahl 600 104, 50G Titel, Kunsttöpf. 1000 |—,— Trachenbg.Zu er 2000 1129 00bzG | Tuchf.Aacen kv. 600 1[150,90bz Ung. Asphalt . 11 450 1200,50 bz Union, Bauges. 600 [167,00et.bB | do. Chem.Fabr. 2166,75à167à166,30bz | U. d. Lind., Bauv. 600/1000 [145,25G do. Vorz.-Akt. . 1000 1106,80G doe O, 600/300 [86,00 bz G VarzinerPapierf- 600 1124 60G V.Brl.-Fr.Gum. 200 fl. [69,50 bz B.Berl.Msörtelro 1000/600 1442,00 bz G | Vr. Köln-Nottro,! 300 |—,— Ber. Hnf\{chl.Fbr. 500 169,50bz G Ver. Met. Haller 800/1000]91,50 bz Verein. Pinselfb. 300 1123,00bzB | do. Smycna-Tpp 500 1136,00B Viktoria Fahrrad 600 1110,00G Bikt.-Sveich.-G. 300 1123,75G Vogtländ.Masch. 300 |—,— Boîgt u. Winde 300 |—,— Volpît u. Schlüt.| 300 1109,75bzG | Vorw. Biel. Sp.| 600 192,30bzG Bulk, Duisb. kv. 1000 1[125,40bzG | Warstein. Grub. 1000 196,50 bz do. neu? 1000 1127, 50bzG | Wafsrw.Gelsenk.| 1000 1167, 59bzG | Westeregeln Alk.| 1000 [171,50G do, BVorz.-Akt. . 1000 1162,75B Westf.Drht-Ind. 2000 [1500G do. Stahlwerke do.UnionSt.-P. 1000 |105,00bzG | WiedeMaschigen 1000 |190,75bzG | Wilbelmj Weinb 1000 1174,75 bz G do. Vorz.-Akt. . 1000 1238,50 bz Wilhelmshütte . 101,C0bzG | Wissener Bergw. do. Vorz.-A. 116,00bz3G | Witt. Gußithlro. 480,00G Wrede, Mälz. S. 115,00bzG | Wurmrevier. . . —,— Zellstoffverein . . i15,75G Zellst.-Fb. Wldh. 82,10G 129/804

¡U 03 Breslau Nheder. 86,00 bz G Chines. Le, 168.00bzG | Hamb.-Am.Pack. 197,25 bzG do. ult. Juni

138,60 bz G _Dpfschiff. cite D.E/GN,

Sre E T O

pi J J p

n

D A O R Co O (inn

1000/2090 1261,00G owaldt - Werke| 300 [103,75ebzG | Hüttenb. Spinn.| 5 1000 [279,00G Fnowrazl.Steinf| 2} 1000 |147,25B Int.Baug.StPr|10 1500/2001 152, 50G Ieseri, Asphalt| 9 1000 [244 50G Kahla Porzellan|20 | 10€0 [121,00G Käiser-Zllee 175 1000 1118 50bzG | Kaliwk. Aschersl.| 5 1000 1140,80G Kapler Maschin.| 600 197,75G Kattowitz. Brgw.| 8 390 1143, 50G Keyling u. Thom.| 5 1000 |241,00bzG | Kößlimnn.Stärke|15 1000 1193,00B Köln. Bergwerk .| 9 1000 ¡265,00bzG | Köln-Müsen. B.| 1F 267,75à265,50 bz do. do. konv.| 3 1000 1129,00bzG | König Wilh. fv. 1000 1173,256zG do. do. St.-Pr.|1 300 1287,50bzG | König. Marienh. 1009 1121,40 bz Kgsb. Ms Vorz. 121,53bz do. Walzmühle | 600 1[115,25bzG | KönigsbornBgw. 1009 [111,50G Königszelt Przll. |1 300 1214,60B KörbiLdorf. Zuk. 500 1156,00bzG |! Kurfürstend.-Ge? . 1149,90bz S do. Terr.-Gef. 1900 1127,25bzG | Lauhhammer . 300 |—,— do. Tony. 1900 1840,00bzG | Laurahütte . 600 1157,00bz bot. fr. Verk. 1000 1355,25bzG | Leipz. Gummiro. 600 1137,30G Leopoldgrube . 1000 1139, 50G Leopoldshall. .. 1000 1[143,00G do. do. St.-Pr. 600 1121,70 bz Leyk. Joseft. Pap. 1000 |112,00V Ludw.Löwe & Ko. | 600 1154,25bzG | Lothr. Eifento. 300 do, SLPL 300 146, 560bzG | LouiseTiefbau ky. 1500 199,75 bz G do. do. St.-Pr. 160 .60à99,90bz | Meck. Mash.Fbr. | 1000/300|230,20bzG | Mrk.-Westf.Bw. 1000 |—,— Magd. Allg. Gas 600 177,75G do. Baubank 1000-1110,00bzB | do. Bergwerk|2 1000 1230,75G Marie, kons.Bw. Duxer Kohlen kv. 10 [10 |4 1.1 | 1000 1175,25G Marienh. -Kogn. Dynamite Truft|13 |— [4 [1.5 | 10 £ [179,50 bz Maschin. Breuer do. ult. Juni 180,10à179,10 bz NMsh.u.Arm.Str EF2rt Mas%.Fb.| 14| [4 |1.4| 600 |91,59bzG Massener Bergb. Egestorff Salzfb.| 8 | 8F 1500 |152,002t.bB | Mech. Web. Lind. 12 Eintracht Bgwk.| 7}| 83 1000 |1150,75bzG | Mech. Wb. Sor. |12 Elberf. Farbenw.|18 |18 1009/5090|[325,00bzG | Mech.Wb.Zittau|14 Eb. Leinen-Ind.| s 1000 ¡85,25G Megzernich. Bwo.| 0 1000 1200,00B Mend.u. Schrort. 1300 Fr.1122,00bzG St.-Pr. 1000 1136. 75G Mix u. Genest Tl. 1000 |[66,590G Nähmasch. Koch 1000 |—,— Naukh. säurefr.Pr. 500 187,09G Neu.Berl.Omnih 300 1199,75 bz Neufdt.Metallro. 600/1200 1128,00G Neurod. Kunst. A. 1000 1214, 50B Neuß, Wagenfbr. 1000 |114,40bz Niederl. Kohlenw 1000 1139,25 bz Nienb. Vorz. A. 10006 1161,75bzG | Nolte,N.Gas-G. 1000 |114,00G |[ Ndd. Cisw.Bolle 1000/500]97,50 bz G do. Gummi .. 1200/300|279,00G do. Jute-Spin. 1000 |116,25bzG | Nrd.Lagerh. Brl. 300 |—,— do. Wllk. Brm. 2000/300/36,50 bz G NordfternBrgw. 1000 |—,— De, 1000 |—,— do. Eisenb.Bed. 1000 195,80 bz B do.G.-J.Car.H. 2100800 [173,00 bz do. Kokswerke 173,10à171,50bz | do. Portl.-Zm. 1000 1136,75bzG | Oldenbg. Eisenh. 1000 [132,75bzG | Opp. Portl. Zem. 750 1132,75bz3G | Dsnabr. Kupfer 1500 1137,50bzG af.-Ges. konv. 300 1137,50bzG auckts\ch Masch. 500 1114,20G enigerMaschin. 1000 |137,00bzG j Petersb.elkt.Bel. 1000 1170,25 bz G hön. Bw.Lit. A 1000 |143,00bzG do. A.abg. 600 1196,60 bz Lo e Du 1000 [125,00bz G ietschm., Musik 1000 |—,— luto Steinkhlb. 600 [106,75G do. St. - Pr. 600 1250,50bz G Bomm. SYVY- 600 1236,50 bz Pongs, Spinner. 300 |101,50G Posen.Sprit-Bk. 1000 1178,00et.6B Brel pan ¿ 1000 |282,25G Rauchw. Walter 1000 [42,25 bz Ravensb. Spinn. 500 [49,25G Rednh. SP.Lt A 400 |—,— do. St-Pr. neue 500 [117,10bzG * Rhein.-Nf. Bw.

jn D | Lee] 118114

[S

. pel O b

des N O r

f

1

| p =—I—J

F ib bn A bo 00 00 |

A ©

[Bl &| i Li ani

S E E R 1 S Sj&Sll1llaS0]{11111®|]| 1P R En En P Af P Bf P 1A N V E O 1PS 1A U 1P- 1j 16 1 1 U 1 H 1e D for R Df 1A E De AP D P D U M He Hn | 1A U 16 Vf P If B M n: fa 1m Wn 1s Sj 1 1E 1E Uf 1 l f | 7 p

O

On —N —.I _—4 . Des De o. @ ._. |

| | |

e | | bo | a-o | A Se Llo

N r = Ink pmk bk pmk bk prt bn fre fend fummk jem D fark pk pern jen

R R U én do | | | omo

| C!

[Ny b I ONONMNAODOIONO

Lan

m dO

pa

[2%] o Or pt T IgSI as

[ey MoONNODAENN

up [Ee

pi J I

8

I _

pk w 00 | | &

dr 1E 16 1E 16 1 Sf Pf Df D far (fie Mir an M 1m M V H p M pf n “f a pf

Mo di

A Langenf. Tu(hfky. E ¡G Oranienb. Chem. 137 50G Rathen. Opt. F: 128 60G StobwasserVz.A 241 00 bz G Sudenbg. Masch. 195 C0 bz Tapetenf. Nordh. 172/90 bzG Tarnowiß.St.-P. 182 50G Weißbier (Ger.)

Laband [uy R

L L T |

ank prurdk pur fark pk j pmk pt pre prrcd fremd pomm pad fund pmk É . S S R S TBZ M .

RRS| C0 | 2D [9 uh

do. Thonröhren do. Wasserroerke Donnersm.H. kv. Dortm. Un. 44302 do.St.-Pr.Läit. À do. Vorz.-Akt.C. do. Ee Verl Dresd. Bau-Gef. Düf. Chamotte. Düh.Drht.-Inb. (4 Düzjeld. Kammg. 10 |4 B 12 |— 4

A

D p D

Fur

b E R S P EELE E Jt funk J f A n i J A f fi r A N A

-

mr e

A dD r F B E f f P l n E P P Pn 1 M 1E 1m (Pr fa l P 1D 6m 16ck 1 P DP P P D 1 A A O I DP 1 D V H D V D V 1 1 G V | b M pi pf pl pa pan pn pi j pin pn fin pf pin fan pan ps | M 14ck. 1 f V M 1 if Sj ppa Dien Mfa- M 1m 1 (fm 1 H. M Jm Il Jf D Dien fn Ds dn 1a a 1 (fm Jf Df Vf 1D ||

®

|

ey

o Go o

J f =J

R N R D

Ill lees| oel] ck

S S m

ui p-i do R Q

wo

9 [4 a

R U N D

s) d

wor NOOINIPR e

C0 A D L ind

pm purnch pmk from pem purmàs amme

| N uNINDN Sl l ESSS]| S

D O | o N

[ry O d9 pk

Wck D

wr-

o|Ieck| all

punk Go 00 | wr

Eleïtc. Kummer Œlekt.Unt. Zürich Em.- u. Stanzw. Egl. WUf. St.P. Spvendorf. Ind. Erdinansd. Spn. EïchweilerBrgw. do. Cisenwerk . alleust. Gard. ein-Jute Akt. . {sther Masch... odend. Papierf. rankf. Chauffee caustädt. Zucker reund Masch. k.|1 ciedr. Wilh.Vz. cister&Noßm.k. v9 Do, uèite Gaggenau Eisen. do. konv. do. Vorzug. GS-zlfenkirch.Bgw. do. i. fr. Verk. GzlfenkGußstahl Gg.-Mar.-Hütte 59. tleine do. Stamm-Pr./|: d9. kleine Germ.Vorz.-Akt. Gerreshm. Glsh. Ses. f. elektr. Unt. Giesel Prtl.-Zm. D Sy nn. sadb.WollInd. Gladb. & S. Bg. Sn Zuckerf. Görl. Cisenbhnb. do. Maschinenf. k. Greppiner Werke| 4 Sre ia ./10 Grißner Masch.|22 Gr.Berl.Omnib.| 6 Sr C Lo, 0 Gr.-Lichtf. T.-G.!26 Hagener Gußsft.| 44

O90 pad dO H

Gow A

E T ESS|

N N R E 6 f P Ex 1 1E 1 16 P P 1Pck 1 V P 1 P

dund mo M

Brn |RN|ROjO|

bige O D

E P E E E E mm babe R oa

oar | o | ck J I O

Pre bm 1 l O =Y N J jf t n I R R

SCELI1T1 T1 E19

bk MmMmONND

prak A | J A p N —ILD do D e S S D o | 2 S PEE R S t o” P G mm 8

S 00 bz Norddts. Lloyd 176,90 bzG do. ult. Funi 145,29 bz Schl.Dampf.Co. 61,10G Stett. Dmpf.Co.| 0 | 2 154,90bzG | Veloce, Jtal. Dpf 74 125,10 bz do. i. fr. Verk. 115,50Bà115bzG

Atl I Ie Iw FTI

I 4 D

biE bei Pet PE E I Ps dak dan Fk Pi Jr Jerk jrnek

O N O I RNOD D 00

9 d pak

E i A0 t EUseA P DITAZAL

A N 2A E E R 5

Or Ri 1TITeITgIEI Ee]

Lci ant

as | Cen joo [uy |æo]lllellIIllesagll1l11 H OOMNNP

A i O

„Hagel A.G.209/6 v.1000246:| 60 | 0 K l kg M; # Aale 1 8 Medizinal-Angelegenheiten. und führten dieselbe unter den Hochrufen der Bevölkerung nah | behandelt. Troßdem stand er unter dem Eindruck, daß cin Todes- 206,00bzG | Berl.HagelA.G.209/o 9 ,00 #4. Zander 1 kg 2,90 4; 1,00 # Der praktishe Arzt Dr. Plinke in Bleede ist zum der La bitt Um 41/5 Uhr fand im Offizierskasino ein Diner | urtheil gegen ihn verhängt werden würde. Nachdem er Kamerun mit

1 ; , : ch 1 - | seinen Anlagen, Faktoreien, Truppe und Kriegsschiffe gesehen, zeigte 0,80 %. Swleie 1 kg 2,40 4; 1,20 Kreisphysikus des Kreises Bleckede, und U tisch N has e A I ne Wabobof ver er eine merkliche Stnnesänderung und erklärte wiederholt, er habe

; Pt d ; i V Bleie 1 kg 1,20 „#6; 0,60 46. Krebse 60 D der praftishe Arzt Dr. Burkarth in Empfingen zum : its Ei : nun von der Macht der Regierung durhaus überzeugt und werde, 6; 250 k. A Physikus des Oberamts Haigerloch ernannt worden. jammelten Publikums die Abreise Seiner Majestät des Kaisers. falls ihm das Leben geschenkt würde, ein loyaler Unterthan fein. Da er anscheinend aufrihtig war, beshloß ih, den Verfuch zu mahen, und eröffnete ibm, er folle gegen das feierlihe Versprehen künftigen Woblverhaltens und nach GangbarmaMung der entsenden ege in dem gebirgigen Ngumbalaude durch fein Volk frei in feine

D v

103,606Gfl- | Berl. Lebensv.-G.20°/ov.100024- 186 [188 103,50bzG | Colonia, Feuerv.209/6 v.100054:/300 360 151,00bzG | Concordia, Lebv. 209/0v.1000264:| 54 | 54 99,90 bz Dt.Feuerv.Berl.209/0v.100056:|/108 |114 132,00G Dt.Lloyd Berlin 20?/0v.1000546:|/100 | 129,75G D.Nück-u.MitvyG.259/0v.3000.46/37,50| 45 —,— Dt\ch.Transp. V.26§%/0v.2400.46/100 120 58,40 bz G Dresd. Allg.Trsp.109/6v.100056:|225 [225 121,506zG * Düfseld.Transp. 102/69 v.100024:180 |

pak 1

rp 40 Hechte 1 kg 2,40 M; 1,00 #. Barsche 1 1,60

arps\en A0 M; t

Mh.

12

bPLLLLAL4444.1

f f L E im E M fan E DP Mm B Wf Be D Em 1E De O M A R 1 Pf E E IPS 16A t 1P 1D 1 1 D V M

bt bd fl jd f fn k i p i m t i i bn

mo | vos | Po | elle

O