1897 / 144 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20712] Bekanntmachung. L

Das Konkursverfahren über das Vermögen der „Wittwe Katharina Mefershmitt““, Inhaberin d-r Weinwirthschaft,„A. Messershmitt Wittwe““ von hier wird, na<hdem die Mafse vertheilt und ter S#l[ußtermin abgehalten ift, aufgehoben.

Bamberg, den 15. Juni 1897.

Kgl. Amtsgericht. I. Pfister.

[20543] Koukursverfahreun. Z

In dem Konkurévérfahren über tas Vermögen des Kaufmanns William Bronft in Paaris {t zur Abnahme der Schlufirehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Séblußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Ferderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren VermZgensstü>e der S{hlußtermin auf den S. Juli 1897, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Varten, den 15. Juni 1897.

Beer, i Gerichis\creiber des Königlichen Amtsgerichts. [29544] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahrèn über das Vermögen der offenen Sandelsgesells<haft Alexander «& Mendelëssohu in Berlin, Laudsbergerstraße 79, ist, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 14. Mai 1897 angenommene Zreangsverglei< durch re<ts?räftigen Beschluß vom 14. Mai 1897 be- ftätigt ist, aufgehoben worden.

Berlin, den 17. Iuni 1897. ;

Vogt, Aftuar, Serichtsfchreiber des Königlicen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84

[20550] Koukurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Gustav Huth, Inhabers der Firma Gustav Huth, Amerikguisher Petroleum- Import, in Vernburg, wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Vernburg, den 17. Juni 1897. _

Herzogliches Amtsgeri@t. (gez.) Edeling. Aus3zeefertigt :

Bernburg, den 18. Juni 1897. _

(L. 8.) S<{midt, Bureau-Assistent,

als Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts.

[20541] Konkursverfahren. s Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Jochim Ellerbro> in Schene- feld wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur aufgehoben. Blaukenese, den 16. Juni 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tk.

{20527} Koukursverfahren.

Das Konkurêverfaßren über das Vermögen dee Väüefermeisters Hermaun Josef Berg zu Bonn wird ra< erfolgter Abhaltung des S@lußtermins hierdur<h aufgzheoben.

Boun, den 12. Juni 1897. ,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 9.

[29521] : Das Konkurêzcerfaßren über den Nachlaß des Wirths Hermann Diedrich Kreutzel hierselsft ist nach erfolgter Abbaliung des Schlußtermins dur Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben. Brenien, den 18. Juni 1897. Der Gerichts\(reiber: Stede.

[209522]

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Glasermeifters Gotthelf Ernft Sendel hier- seibst ift, na<hdem der in dem Vergleistermine vom 30. April 1897 angenommene Zwangsvergleich dur reihtsfräftigen Beichluß von demselben Tage bestätigt ist, dur< beutigen BesGluß des Amts- gz:ihis aufgeboben.

Bremen, ten 19. Iuni 1837.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

[20545} Koukfurêverfahreu,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbesizers Adolf Tichiershke zu Modlau wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdur< aufgehoben.

Bunzlau, den 18. Juni 1897.

Königliches Amtsgericht.

[20558] Koukursverfahren. j In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Väthke & Rüppel in Caffel, alleiniger Snhaber Johannes Rüppel daselbst, ift zur Prüfung einer nahträglih angemeldeten Forterung Termin auf den S. Juli 1897, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt. Cassel, den 9. Juni 1837. : Mohrmann, Gerihtsfchreiver

des Königlichen Amiégerichts. Abtheilung 12. [29722]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müllcrs Frauz Scheper zu Vühren wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins - hierdur< aufgehoben.

Cloppenburg, den 18. Juni 1897.

Großherzogliches Amtêgericht. ; gez.) O stendorf. Veröffentlicht: Büssin g, Gerichtsschreibergeh.

209710] i Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Buchbinders und Papierhändlers Paul Hugo Erdmaun Fuchs hier wird nah Abhaltung des SPhlußtermias hierdurh aufgehoben. Dresden, den 19, Jani 1897. i Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1 b. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekretär Hahner.

{20709}

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Paul Max Krecllmanu hier wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurh

aufgehoben. Dresden, den 19. Juni 1897. Königliches Amtsgericht. Aktheilung I þ. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber :

{20523] Kounkursaufhebung. Das K. Amtsgericht hier hat laut eines heute er- laffenen Beschlusses das am 18. Januar l. J. 1) über das Vermögen der Anna Maria, geb. Be>er, in Freimersheim (Vfalz), Wittwe des dort wohnhaft gewesenen und verlebten Ackerers Philipp Peter Deugler, 2) über den Nachlaß des leßteren eröffnete Konkursverfahren nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Edeukoben, dea 18. Juni 1897. Der Kgl. Amtsgerichtsschreiber : Haas, K. Ober-Sekretär.

20715] l Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- storbenen Kausmauns Hermann Wahl in Erfurt wird nag erfolgter Zustimmung sämmtliher Gläubiger bierdur< aufgehoben. Erfurt, ten 18. Juni 1897. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

{20035] Konkursverfahren. L

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Hausbesizers, Schaunkwirthes uud Strumpf-

foftors Friedrich Ernft Nichter in Garusdorf

wird der auf den 1. Juli ds. Is., Vórm. 10 Uhr,

anberaumte Schlußtermin auf Antrag des Verwalters

wieder aufgehoben. :

Frankenberg, am 16. Juni 1897.

Königlih Säbsishes Amtsgericht.

Wähner.

{20503] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Schlachtcrs und Handelsmanns Karl Neuhoff

in Berge is, nahdem der in dem Vergleichs-

termine vom 28. April 1897 angenommene Zwangs-

vergleih dur re<tskräftigen Beshluß von demselben

Tage bestätigt ift, aufgehoben.

Fürstenau, den 16. Juni 1897. : Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts.

[20512 L E über das Vermögen des Slemynertmeisters Dillurann-Ahme zu Greves- müßlen wird zur Prüfung einer nahträglid an- gemeldeten Fordecung Termin bestimmt auf Sonruabeud, dcu 3. Juli 1897, Vormittags 11 Uhr. Grevesmüßlen i. M., den 19. Juni 1897,

. Großherzogliches Amtsgericht.

[20524] Koukfur8verfahren, Fn tem Konkursverfahren über das Vermögen des Faufmaunes und Fabrikanten Richard Siebel zu Gummerêbah ist infolge eincs von dem Ge- meinshuldner gemaczten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 10, Juli 1897, Vormittags 11 Uhr, vor tem Königlichen Amts- gerihte bier, Abtheilung I, Zimmer Nr. 2, an- berauint. 3 Gummers#ba®, ten 16. Juni 1897. Dubitfczer, Diätar, als Serits\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(20718) Ksufur3verfahren. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des E und Restaurateurs Adolf Krause ¿u Ober-Langenau ift zur Äbaahme der Sc(lußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hlußpverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögensftücde der Schlußtermin auf den 12. Juli 4897, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Sc{blußirenung und S@lufkverzeiniß find auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Habelschwerdt, den 16. Juni 1897.

Lange, Geritssäreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[20553] Fonkursverfahren.

Das FKonkursverfaßren über das Vermögen der

offenen Sandelêgesells<haft Zug. Eigendorf

zu Halle a. S. wird na< abgehaltenem Schluß-

termine hierdur<h aufgehoben.

Halle a. S., den 9. Juai 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[20569] &onfursverfaßren, Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Otto Alvan Fuchs in Uhlftädt wird na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgeboten. Kahla, den 18. Juni 1597. Veröffentlicht: Assistent Neisig, als Gerihtäs<hreibec des Gerzoglihen Amts8gerichts.

[12959] Konkurs, Iiahdem in dem Konkurs über das Vermögen des Ludwig Mayer L., Bildhauers Lautere>cu, nachträglich eine weitcre Forderuxzg angemeldet wurde, hat das K. Amtegeri<t hier besonderen Prüfung®- termin anberaumt auf S. Juli 1897, Vor- mittags 10 Uhr, im Amtsgerichtssizungsfaal.

Lautere>eu, 15. Juni 1897.

Der K. Gerichtsschreiber: Hollerith, K. Seïr.

[20507] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräulein Helene Grünberg in Lößen wird nah rechtsfräftig bestätigtem Zwangsvergleih und nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur) aufgehoben. Löten, den 18. Juni 1897. Königliches Amtsgericht. Abiheilung 5.

¡20720]_ Beschluß.

In Sachen, das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirths Auguft Markmaun aus Hahausen betreffend, wird das Verfahren nach er- felgter Abhaltung des S@Wlußtermins

Lutier a. Bbg., den 17. Juni 1897. Herzogliches Amtsgericht. H. Hu.

[29514]

sowie nah | [20529]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäermeisters Wilhelm Voß in Stralsund wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Bollziehung der Schlußvertbeilung damit aufgehoben.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaarenhäudlers Ernst Emil Reutsch | [20516]

glei durh rehtékräftigen Beshluß vom 3. Juni.

1897 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. j

Königliches Amtsgericht Meisten, den 19. Juni 1897.

ekannt gemaht dur< den Gerichtsschreiber : Sekretär Pörschel.

20513] l Ju dem Konkursverfahren über das Vermögen des Papier- uud Komtor - Utenfilienhändlers Frauz Sigismund Oeser in Meißen wird zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stub verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>si tigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die vit verwertbbaren Vermögenê®- stüde der Schlußtermin auf den 19. Juli 1897, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier bestimmt. Meißeu, den 19. Juni 1897.

Königliches Amtsgerit. : Bekannt gemacht dur den Gerichts\fhreiber : Sekretär Pörsche l.

[20510] Konkurêsverfahren. : Das Koukuréverfahren über das Vermögen des Ansireichers Johaun Lohbe> hierfelbst wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durH aufgehoben. : Mörs, den 16. Juni 1297.

Königliches Amtszeri@t.

[20540] Bekanntmachung. :

Mit Beschluß des K. Amtsgerihis Münchberg vom Heutigen wurte zufolge reh!skräftigen Zwangs- vergleihs vom 4. Juni 1897 das Konkursverfahren über tas Vermögen des Väckermeisters Johann Rödel in Helmbrec<hts aufgeboben.

Münchberg, den 19. Juni 1897. E Ger!ctéschreiberci des K. Bayer. Amtsgerichts Münchberg.

(L. 8.) Stephan, K. Dber-Sekretär.

20538] l Das Königl. Amisgeri@t München L, Abth. A. f. Z.-S., bat mit Beschluß vom 14. ds. Mts. das am 5. März 1897 über das Vermögen des Schreinermeisters Ferdinand Troger in München eröffnete Konkuréverfahren als durch Zwangévergleih beendet aufgehoben. München, 18. Juni 1827. L :

Der Kal. Sekretär: (L. S.) Störrlein.

[20520] Koukursverfahren,

Fn dea Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanrs Louis Littritaun in Neidenburg ist zur Abnahme der S{lußrehnung tes Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlufß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüd>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögenestü>e der Schlußtermin auf den 12. Juli 1897, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerihte bierfelbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt. Neideuburg, den 16. Juni 1897.

Hint, Gerichtsshreiber des Königl. Amtsgerihts. Abth. 3.

[20716] Foukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermözen der Bahunhofsrefstaurstions - Pächterinu Selma Ernestine, verw. Parthey, geb. Päßler, in Venig wird nah erfolgier Abhaltung tes SHluß- tecmins bierdur< aufgehoben. Penig, den 19. Jani 1897. Königliches Amtsgericht. Bekannt gema®t dur den Gerichi€fŸreiber : Expcd. Schmal zr ied.

[20517] K. AmtsgecriSt Raveusburg. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Alois Betz, Vorkäuflers uud Pfandleihers, und seiner Ehefrau Magdalene, geb. Wenger, in Ravensburg ist na Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung dur< Gerichts- beschluß vom 16. d. %. aufgehoben worden. Den 18. Juni 1897. Amtêgerichtssc{reiber Herrmann.

[20530] K. Amtsgericht Reutlingen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilßelm Kothe, Inhabers eines Herreaukleider- geschäfts hier, is na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden. Reutlingen, dcn 16 Juni 1897. Amisgerichtsshreiber Scholderer. [20548] Konkursverfahren,

Nachsteber. der Beschluß:

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Jos. Wand zu Seesen wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Mai 1887 angenommene Zwangsvergleißh dur re<ts- kräftigen Beschluß von bemfelben Tage bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Seesen, den 12. Juni 1897.

Herzoglihes Amtsgericht. (gez.) W. Haare. wird damit veröffentlicht.

Seesen, am 12. Juni 1897.

Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts : (Unterschrift), Sekretär.

[20551] Konkursverfahren, L Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Landwirths und Schueidemühlenbefißzers Her- erfolgier Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. Stadtilm, den 18. Juni 1897. i Das Fürstlicze Amisgericht. (UntersŸrift.)

Konkurêverfahren.

hiecdur< aufgehoben. Stralsund, den 15. Juni 1897. Königliches Amtégericht. IT.

Konkursverfahren,

fi

Frans der na<trägli< angemeldeten Forderungen ermin und infolge eines von dem Gemeins{uldner ema<ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergkeistetmin auf den 7, Juli 1897, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts, gerihte hier Zimmer Nr. 7 anberaumt. Thoru, den 15. Juni 1897.

Wierzbowski, Gerichtéshreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[20533] Konkurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Frauz Chamois in Trier wird na< eifolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Trier, ten 16. Juni 1897.

Königliches Anitsgeriht. Abtbeilung IV.

[20505] Amtsgericht Varel. Abth. X.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns August Wilhelm Egeling in Varel ist dur< Zwangsvergleih beendet und wird nah ge- schehener Genebmigung der S<lußire#nung fowie ra< erfolgier Vertheilung der Masse hiermit auf- geboben. ; i

1897, Juni 11. :

(gez.) Kleyboldt. : Beglaubigt: Ku mm, Gertchtsf{reiber.

[20546] Bekanntmachung. Sn dem Korkurse über das Vermögen des Kauf- mauns A. Stankewis zu Wartenburg ist in- folge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlages zu einem Zwangkvergleihe Vergleichs- termin auf den 83. Zuli 1597, Vormittags 10 Uhr, vor dem uaterzeihneten Amtegericht, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Warteuburg, den 16. Juni 18397.

Königliches Amtsgeri&t. Abth. 2.

[20511] Vekantttmachung. In dem Konkurse des Uhrmachers Louis Fischell hier isi der P: üfungëtermin vom 14. d. M. auf den 5. Juki cr., Vorm. 23 Uhr, verlegt. Werl, den 15. Juni 1897,

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[20704 Deutsh-RNRussisher Eüiertarif, Theil TIT A., Aus8fuhr- tarif na< &ydikubnen, Proslken, Illowo und Thorn, Deuts - Alerzndrowoer Grenztarif, Heft 1 und 2, Deutsch - Soënowicer Grenzitarif, Heft 1, Deutsch- Mlawaer Grenzverkehr, Tarif für die direkte Be- föderuxg von Gütern von deuts>Wen und nieder- ländisten Stationen nah Thorn transito. Die Station Ssleifmühßle des Eisenbahn- Direkticnébezirks St. JFohann-Saarbrü>ken wird mit Gültigkeit vom 20. Juri d. J. in die obengenannten Tarif? mit den für Station Buxrbah (Saar) ia jenen Tarifen kereits catbhaltenen Frachtfäßen auf- genommen. Bromberg, den 17. Juni 1897. Königliche Eisenbghn-Direktion, als geshäftsführende Verwaltung.

[20708] Niederländis<{<-Dortmund-Srongu-Suscheder Verkehr.

_ Die für fris<es Obst (Kern- und Steinodbst) au fris<e Nüfse und Maronen vom 15. Mai bis 31. Dezember 1896 gewährten Frachtermäßigungen treten au für die Zeit rom 15. Mai bis 31. De- zember 1897 wieder in Kraft.

Dortmund, den 18. Juni 1897. Dortmund-Gronau- Euscheder Eiseubahn-Gesellschaft.

Die Direktion.

[20705] Böhmisch-Norddeutscher Kohlenverkehr. Nr. 5186 D II. Vom 1. Juli dieses Jahres an werden die direkten Fra(tsäße für die Station Oster- wied der Osfterwie>-Wafsserlebener Eisenbahn um 1 # für 10000 kg ermäßigt. Ausgenommen hier- von sind nur die Fraht\äße für den Verkehr von Littiß und Nürschau nach Osterroie>, die unverändert bleiben. Dresden, am 16. Juni 1897.

Königliche Seueral-Direktion

der Sächsishen Staatseisenbahneu, als ges<äftsfüßrende Verwaltunz.

[20707]

Mitteïdeutscher Privatbahu-Vütertarif. Mit fefortiger Gültigkeit treten im Heft Nr. 3 des vorgenannten Tarifs direkte Frachtsäße zwis>en den Stationen Sreißs{en, Molau und Skölen des Direktionsbezirks Erfurt einerseits und den Stationen der Mitteldeutihen Privatbahnen andererfcits in Kraft. Außerdem wird mit gleicher Gültigkeit die Station Groißschen als Braunkohlen-Versandstation in den Ausnahmetarif 6 für Brennstoffe einbezogen. Nähere Auskunft über die Höbe der Frachtsäße er- theilen die betheiligten Dienststellen.

Erfurt, den 17. Juni 1897. Stamens der übrigen betheiligten Bahnen: Königliche Eiseubahn-Direktion, als geshäftsführende Verwaltung.

[20706] Südwestdeuts< - Schweizerisher Eiscabahn- Verband. Die im Tarifbeft 11D. (Verkehr Pfalzbahn—

manu Heyder, weil. in PeRg e wird me Ostschweiz) enthaltenen Frachtsäße des Ausnahme-

tarifs Nr. 4 (Zu>er) ab Fraukeuthal nah Wald,

Station der Wald-Rüti-Bahn, werden mit Wirkung

vom 15. August l. J. in der Abtheilung 3. 2

292 Cts., in der Abtheilung b. auf 202 Cts. Tf:

109 kg erhöht. Karlsruhe, den 16. Juni 1897. Namens ter betheiligten Verwaltungen:

General-Direktiou

der Gr. Badischen Staatseisenubahuea.

Verantwortlicher Redakteuc: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berli=-

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Dru> der Nordteutshen Buchdru>erei und Verlagb-

Sekretär Hahner.

in Cöôssn a. E. wird, nachdem der in dem Vergleichs- terwinz vom 3. Juni 1897 angenommene Zwangsver- | Kaufmanns Carl Sakrißi zu Thoru ift zur

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 3%

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. M 144. Berlin, Dienstag, den 22. Juni 1897.

Z g 5000—2001100,40B St. Johann St.A.!3 L - . .|4 | 1.4.10/3000— Serliner Börse vom 22. Juni 1897. | do. do. 1891 Séèneb. Gem. L 4 (1410 1000 P - S y ger do. o. o. | .10/5000—500/100,60 Kur- u. Neumärk.'4 | 1.4.10/3000—30 Amtlich fesigestellte Kurse. Gaffel Cte Spand. St.-A. 91/4 | ae R O 37 id (300030 E D Umrehnungs-Sähte. gg E Lauenburger t 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 #& 1 berr. Gold- do. 1889

| do. do. 1895 33 14 1.1.7 (3000—30 Pommersche . 14 | Ed. = 3,00 M 1 Glb. österr. W. = 1,70 # 1 Krene österr.- do. I 1895 d ° 6:2 13

O

d Is nb s

A i

Î f f p ba fe

hd =A b D ip.

do. Bd;

[l [v |1 4

Stargard St.-A. 35 ‘4:10 3000—30 |104,60G W = 0,86 #4 7 Gld. füdd. W. = 12,90 Á 1 Gkb. hol.

Sinn I 10A F! vers<.|3000—30 [101,10G

9. o. | 13000— :

M 1,70 #& 1 Mark Banco = 1,60 & 1 skand. Krone = 1,136 4 | CottbuserSt.A.89 : E 4 ate Rubel = 3,20 & 1 Peso = 4,00 & 1 Dollar == 4,35 do. do. 96

f Stralsunder do. 4 34] vers. /3000—30 |100,90G 1 Livre Sterling = 20,00 # Crefelder do

Teltower Kr.-Anl.|34 | Wechsel, Bank-Diz?, Deffauer do.91

14° 1.4.10/3000—30 [104/40G Souve Ds . „135! vers<.|/3000—30 |100,70G Amsterdam, Rott.| 100 fl. |8 T. | 168,45 bz e 1806 E I 2M. 168,00 bz Dortmd. do. 93.95

do. s l Rhein. u. Westfäl./4 | 1.4.10/3000—30 |104,50C do. l 000 3 Weite Bred M I do. E [3E] wers<./3000—30 E Brüfselu. Antwp.| 100 Frs. |8 T. 80,90G Dr 3 O E cüfsetu. T 100 Frs. 29e 8 [80/70G | Dreédner bo. 1898 Weito Skandin. Pläße : 5

QI:DI Q Q Pn D D D

bri fk bn A A Pn B B

Uo Uo r 3 G5 12 R I O R’ 2

or M Ms bi 1 1 H Fak pmk funk [fin P J

Sädsishe .…. ./4 |1.4.10/3000—30 |104,50G estpr.Prov.Anl. 33 S6hlesische . . . .14 |1.4.10/3000—30 [104,50G ; 11225G feldorfer 1526 Wiesbad.St. Anl. 35 d . (34) vers<./3000—30 |[101,00bz Kopenhagen . - . .| 47 1112,25G do. do. 1890 efi: ns 2 London l 9 120,39 bz do. do. 1894

0. E j S@ÿlsw.- Holstein. 4 | 1.4.10/3000—30 |104,50G Wittener do. 1882/31 do. do. 134) vers<./3000——30 [101,10G V is mie f © 120,285G Duisb.do 82,85,89 tifsab. u. E 1 Er do. do. v. 96

Badische Eish. -A.|4 | vers.|/2000—200]101,50G do. Anl. 1892 u. 94/32| 1.5.11/2000—200 ; T Elberf. St.-Obl. 3000—150 : | 2 Madrid u. Bare. | 5 (62,706zB | Erfurter do. 3000150105, 20) | bo Sr Gb Anl 18 [10000-200[102 50G | 4,1725 bz iensbg.St.-A.97 | Glauchhauer do. 94 80,80 bz Süstrower - do. / 17 0,30 bz St.Hallesche-A.86 170,25 bzB Han. Prov. ?.S.L | 169,50 bz N Tus L:

O Pt Sk pur D ren pk feme Sre fend sor Spuren, Sprach, Spre mens fenen Perth prak, rad fremd

Pp P

Park jd S S

BESEWESEdE 2E l p prr pam enk jmd purdk dk derd pr jrdk umd derk park É jk jrnk jurek

I derk I ESE T LELÍ fe tive Ld Jrs Fk J Lt La Pat! ffs Lt îy * 7 BAO La Js: Eo L al Ld Je

8

D A N’ N’ N’ N’ 4

bs Beides S V

4)

100,00 bz L Í 100,75G do. neue . . Landf<ftil. Zentral do. do. do. do.

Kur- u. Neumärk. do. neue ..

do. e 0. s Pie Es i Land.-Kr. Ï do.

. neuland\<. do. do. PosenscheSer.T-V do. VI-X

D Bi o ho

G. ti h «ib

C0

3000—150/94,40B do. alla. neue . 10000- 200{[102,50G 10000-150]—,— do.Ltsk.Rentens<. 2000—200|—,—

5000—150|100,7 0B Brschw. Lün. S. 6000200)

9000—150]93,20bz Bremer Anl. 1887 5000—500|—,—

3000—150|101,00G vo 1888, 5000—500|—,— 3000—150[101,00G d. 1890. 5000—500/100,50G 3000—150 C o. T, 5000—500|—,— 3000—75 [100,20G do, 1893 5000—500/101,80 bz 9000—100/93,00B do, 1896... 10000- 200/96,40G 3000—75 [100,40G Grßhzgl. Hef. Ob. 2000—200|—,—

3000—75 (93,90B dos. St.-A.v.93,94 5000—200|—,—

3000—75 |—,— do. do. 96 IIL. |5000—200 300079 F Do Uo L 3000—100|100,29 bz do. i. fr. Verk. 3000 —-100/93,40B Hambrg .St.-Nnt 3000—200/101,90B do. St.-Anl.86 3000—-2001102,20G do. amort 87 5000—200/100,25G Do bo Ot 5000—200/109,10B do. St.-Anl.93 9000—200193,00G do. do. 97 Int.-S. 5000—200/93,00B Lüb. Staats-A. 95 O e Medl.Eisb.Schld. 3000—75 ¡100,3 bz do. kons. Anl. 86 3000—75 |93,00G do, do. 90-94 3000—60 [100,20G S L,

O

O O-S O

trr

C ia j L I I O I D D V 3 I I I I I I D I I V D I I I G5 UI G3 O5 I

Id Ä O Ö

5 f Cio O I C5 Fr O C C

OOD

do. do. 9% 13 | 1.2.8 3000—200|97 60G

Effener do. IV.Y. 3000—150|101,40B do. Eifb. Obl. 2.8 |2000—200|97,80G 81,0063 B | Gr.Literf Ldg.A. do. do. 1892 80,60 bz B do. St.-A. 1895

o not ao t H prt pmk pen fern jrrb jur fred Pk CS jrrrá d

E: S E Set n Ur bo bo bo f D O + Fa QO O0 O A A

G3 V.

9. : 100 Frs. Stalien. Pläße .| 100 Lire do. do. .| 100 Lire St. Petersburg .100 R. S. d .

6.6.1

do. Schweiz. Pläße .| 100 fe. d b: +

pi CD bi

G2 G D a I I I C I L O P F G

—,— Hildesh. do. 89 77,69 bz P “y do. 95 4 (215,90bz a8

do. 100 N. S.13 M.|/ 22 |213,90G do. 89 Warschau . . . .[100 R. S.|8 T.| “* |216,00B Kölner do. 94

_ Geld-Sorten, Vanfnoten unb Kupons, do. do. 96 Münz-Duk \ #|9,72bzB |[Engl.Bankn. 1£|20,3d bz Königsbh. 91 T-IIT Rand-Duk. st K\—,— boi Bkn. 100 F.|81,10 bz do. 1893|

Dc Go O3 wr

e

L

Mo

12000—500{107,30B 1/5000—500/95,90 bz B 1/5000—500|—,— /9000—500/101,40G 5000—500/101,40G

| i 95,90 bz G [2000—200

3000—600/101,00G 3000—100}101,30B 3000—100/101,70B ./5000—100|102,25G 1500-759 F, d. /5000—500/97,25B )./2000—75 |—,—

vers. /2000-—75 [100,80 bz vers<./2000—75 |—,—

O

{102,40G De

1

—,— do. 100,40G do.

9475B Süßsishe "l 793 Ge 4 el 100,75G do. e410 —,— - do. landschaftl. Schlef. altland. do. do. do. landsch. neue do. do. do. do. lds. Lt. A. do. do. Lt, A. A: A O T C «e DtEDiï Et D. do. do. Lt. D. S{(lsw.Hlst.L.Kr. do, do.

13 tf 1E O5 S O f

O Î p

Sovergs. »St./20,35 bz olländ. Noten ./168,50bB do. 1895 20Frs.-Stüke|16,21 bz G [Jtalien. Noten .77,70bz Landsb. do. 90u.96 8 Guld.- St>.|16,20bzG SoUSe Noten|112,55bz | Liegnitz do. 1892 Gold - Dollars|/4,1825bG |Dest.Bkn.p100fl/170,40bB | Lübed>er do. 1895 Imperial St.|—,— do. 1000fl/170,40bB | Magdb. do. 91, TV do. pr. 500 g f.|—,— Ruff. do. p.100R/216 40B O B: do. neue. . . ./16,20bzG ult. Juni —,— Mainzer do. 91 do. do. 590 g|—,— do. do. 88 Amerik. Noten ult. Juli —,— do. do. 94 1000 u.5C98|—,— A Mannheim do. 88 do. fleine/4,1625bz (Schweiz. Noten!|80,75 bz Mindener do... do. Cp. z. N.Y.14,165G uf.Zollkupons/324,30bz | M.Gladbawer do. Belg. Noten .|80,90 bz do. kTleine/324,10bz do. do. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39/9, Lomb. 35 u.4°/ | Mühblh., Rhr. do. Fonds uud Staats-Papiere. München do.86-88 / Hf. Z.-Tm. Stüd>e zu #& de. 90 u. 94 Dische. R8.-Anl.| 4| 1.4.10/5000—200/103,90B Nürnb. do. 11. 96 do. do. ¡35 E: 5000— 104,00bzG do. 96—97 do. do. |3 | versdz./5000——200]97,80 bz G Offenburger do. 95

do. ult. Juni —,— D .Prv.-OD. t Rd

J J) i pi i A i R A G Go G C ———

o

M RO t

S bk pen pr pmk prr prr pk pak prrk frerk funk fdb frank fern brend fk fr prmrk pmk rack percki prnck fred fre jdk Odo

R E

A R O J

v

i 1A Es n a dek B E I L Prt but S J =J b

EI bi jn prmk fre fd furt pl unk j krk fred ri O

Ot a) t E

s Es ÆI!

S060 I Säch}.St.- Anl.69 3000—150 E Säch}. St.-Rent. 3000—I1 O do. Low.Crd. ll-la,X 5000—100t100,29 bz do. do. la, Va, Va, VII, 3000-—100|—,— Till, Xa, XLAVI. . 9000—100/93,29B vo.do. Pfdb.Cl.1Ia 9000—100|—,— do. do. Gï.la, Ser. L Ja-Xa, X-XI, XMTV-XVI 5000—100/93,25B u. Xb, X u. X 5000—100}100,2ò bz 50.do.Pftb.XB u.Xll 9000—100|—,— do.do.Crd.I1B u. 3B 5000—100/93,25B Schw.-Nud. Sch. 5000—200 S Wald.-Pyrmont . 5000—200/109,50B Weimar Schuldv. 5000—200/93,00G do. do. konv. 5000—100|104,10G Württmb. 81—83 E O S Ansb.-Gunz.7fl.L.| O 93,00G Augsburger 7 fl.-L.| 5000— 200| -— Bad. Pr. Anl. v.67 5 900100 40B Bayer. Aen A. 000 TER Braunschwog.Loofe /9000—200/100,40B Cöln-Md.Hr.S. /9000—200 100,40B Hamburger Loofe 5000—60 |100,40B übeder Loose j 9000—200/24,00B Meininger 7, fl.-Z.

R R Oldenburg. Loose .|8 E is / Pappenhm. 7 l.-L.|—|Þp. 12 123,00B

enbriefe. Obligationen Deutschéc Kolonialgesellschafiecn,.

O

r

O I U I V I U VIVIVI O O pri [Ey J

Ne D

D E

o wr

er

R I M 5

vir

L

wi

S E _—

bo Fi L (2 bo A)

./2000-—75 1100,80 bz 2000—75 |—,— 2000—75 |—— 5000—100}—,— 3000—300 C A 1000—200|103,00G : 103,00G ./2000—200}102,40B a 12 [23,70B 300 7¡146,10G 300 |—,— 60 {107,30bz 300 1138,70bzB o T0

150 |—,— 12 0226B

co

tee en D

s al P 5 1 O C5 n OS G wi

m a

v o G7 ¡fa G0 r e I er

omr

Or a fa f j mil —J pi pi

reuß. Kons. Anl.|4 Pforzheim St.-A. E Kons. An 34 1.4.10/5000—150/104,10B u,

do. do. do. 3 |1.4.10/5000—1

do. do. ult. Juni] —— do.St.-Schulds<.|/3F| 1.1.7 |[3000—75 [100,00G AacßenerSt.-A.93 Alton.St.A. 87.89 do. do. 1894

O

Pomm. Prov.-A. 98,10G osen. Prov.-Anl. i do Do L 34| 1.1.7 | do.St.-Anl.L.u.I1. 34| 1.4.10/5000—500|—,— da «do: «Ul, 3L| vers. 5000—500|—,— Potédam St-A.92 0. 35 1.4.10/5000—500] —,— Regensbg. St.-A. Apolda St.-Anl. [3$| 1.1.7 |/5000—100|100,50B Rheinprov. Oblig. Augsb. do. v. 1889/34] 1.4.10/2000—100|—,— do, do. do. do. y. 1897 zl 1.7 |2000—100/100,90G bo, A.XIL-ITI

35

3¿

35

35

3

do. do. Westfälische . do. E do. A do. TI. Folge do. II. Folge Wstpr. ritters{. I.! do. do. I B. do. do. IL!: do. neulnd\<.II. SA r. ritts<. I.

od a a 05 t E Er

L 2

E Us Os I G Ee S S wir | l | F s c O fis

«Ae ele «Le

tr ODP S

I V5 i

Barmer St.-Anl. e {h. 5000—5 —,— do. IX Ll u.IIF. do. do. -4.10/5000—500] —,— RhbeydtStA91-92 do, do. 1896 4.10 » 100,50G Nixdorf. Gem.-A.

Berl. Stadt-Obl. [./5000—75 |—,— Rosto>kerSt.-Anl. j : Vene - i B 1.4.10/3000—30 [104,60G 9. S2

de. 1876—92 ./9000—100/101,10bzG __ do, do d ¡ Saarbrü>er do. 96/34| 1.4.10 vers<.|3000—30 [|—,— Dt.-Ostafr. Z.-D.|5 | 1.1.7 |1000-—300|—,-—

Bonner St.-Anl. 5000—500|—,— Ei Ie s L j A2 ù ——,— N . . 1324| 116.19 | 5000—100 Fr. |—,— Ausläudische Fonds, gyptische Anleibe gar. . i [ ——,— do 0. Ga L648 5000—100 Kt. |—,— sche F do. priv. Anl. „... 1000 E Karlsbader Stadt - Anl./4 |1.410| 1500—500 « [105,50G gf. Et Stüde do. do. 1000 u. 500 L |—,— Kopenhagener do. 7 | 1800, 909, 300 „& [1009,10G

v

O

bard pu jch rund T

R RER R R raa orrZ E

I A A n 0 L A A i

v bank pendk puenk fl paar fut pruch jun prak pak pend jrurk jerak pen prak pumk bank para! jet ect Erf EO pr fd fre feme fands fend fern rene frem

2 C5 C5 V3 I G3 P UO f G D O5 I L I I S I L U S U r Us I U S = L i

pa

Wi

b I

Qm S F

-

Argentinishe5?/6Gold-A. do. do. fleine do. 45% bo. innere do. do. fkleine do. 4239/9 äußere v. 88 do. do. L do do. Ls do. do. kleine

Barlettaloose i.&.20.5.95

Vern. Kant.-Anl

Bosnische Landes - Anl.

Bozenu. Mer.St.-A.1897

Bukarester Stadt-Anl.84 do. do, fkleine do. do. v. 1888 do. do. fleine

do, do, Buen. Aires 5°/6i.K.1.7.91 do. I b

1000—500 Pes, 173,60bzG Do. do. kleine 5 100 u. 20 L —,— d9, do. 1892 2250, 900, 450 |—,— 100 Pes. 73,60G do. do. pr. ult. Juni —,— Liffab. St.-Anl. 86 T. T. ‘2000 68,10bzG 1000 u. 500 Pes. |57,80bzG do. Daïra San.-Anl. 1000—20 L [—,— Do O kleine 400 68,20 bz G

100 Pef. 58,20bz G Finnländ.Hyp.-BVer.-Anl. 4050—405 # |—,— Luxemb.Staats-Anl…. y. 82 1000—100 & |—,— 1000 59,70bz do. fund. Hyp.-Anl. . 4050—405 —, - Mailänder Loose .... 45 Lire 500 £ 59,70bz VD. E A 10 Ao: = 30 A 163bz do. B A 10 Lire 12,50B 100 £ 59,90 bz do. St.-E.-Anl. 1882 4050—405 M |—,— Mexikanische Anleihe 1000—500 L 198,70bz

4050—405 «A |—,— do. do.

5000—500 6. |—,— do. do. kleine 15 Fr. 27,75B de. do. pr. ult. Juni 5000—100 fl. |—,— Do. O 1890 10900—50 fffffl. —,— do. do. 100er 150 Lire 130,00 bz do. L 2er 800 u. 1600 Kr. |—,— V, Do, V ULL Sn 5000 u. 2500 Fr. |—,— do. Staats-Eisb.- Obl. 5000—2500 Fr. 125,30bzG dos, do, feine Mosfauer Stadt-Anl. 86 25,30 bzG Neufcßatel 10 Fr.-L.. .. 21,80bzG New-Yorker Gold - Anl. | 21,80 bz G Norwoegische H pk.- Obl. 3 22,00 bzG Z

o. Staats-Anleibe 88 —,— dd, do; fleine| 3 28,70 bzG do. do. 1892| 4 did da do. do. 1894/34 i s 28,70 bz G Oest. Gold-Rente . . . ./4 1000—200 fl. G. [104,80B do. do. kleine 200 fl. G. 105,00B do. do. pr. ult. Juni ——,-— do. Papier-Nente . 1009—100 f. I—,— do. do. E 1000—100 fl. |—,— —,— do. do. pr. ult. Juni E E 24,60bzG do. Silber-Rente . . 1000—--100 fl. 1102,70bz 12000—100 fl. |—,— do. do. fleine 100 fl. —,—— 100 fl. —— do. do. i 1000100 f, 1 2500—250 Lire |—,— do. do. kleine 100 fl. —,—

-— 40,50G do. do. pr. ult. Juni —,— 5000—500 Lire G. |94,00G do. Staatss. (Lok.) . 10000—209 r. 1[85,50et. bz G 500 Lire P. 97,50 bz G do. do, kleine 200 Kr. 85,90G

$0000—10000 Fr. 194,25 bz do. Loofe v. 1854 250 fl, K-M. |—,— 4000—100 Fr. 194,25 bz do. Kred.-Loose v. 58. 100 fl. Oeft. W. 1339,40bz 4 30Gà,25bz | do. 1860er Loose 1000, 500, 100 fl. [151/10 bzG 151,25 bz 100 u. 50 l. [—,—

ca

n?

[I a [<)

-_

e Pra fred pem ferm, jerrark

pri EE juni pri b

aaa Aas

100 £ 99 09B 20 £ 100,00B 98,40 bz G 1000—500 £ 98 60B 190 £ 38,90 bz 20 £ 99,90 bz 98,40bz G 200—2%W L 91,00B 20 91,50B 1000—-100 RbL. P. 172,90G 1.f. 10 Fr. 21,90 bz 1000 u. 500 F G. 1107,506Gf.f, 4500—450 —,— 209400—10200 M |—,— 2040—408 „« C i 5000—500 M —_,— 20400—408 „fé

S

E

20 £ 60,25 bz Do. Do. v. 1886 100 Lire 25,40bz do. do. eis

500 Fr. —,—— Freiburger Loose 10000—200 Kr. 197,40bzG Galizische Landes-Anleihe : 102,70G Galiz. Propinations-Anl. 2000—400 A 1[101,10G Genua-Loose 101,10G Gothenb. St. v. 91 Sr. A. 101,10G Gried). A. 81-845°/,i.K.1.1.94 101,10G do. mit lauf. Kupon 4050—405 «A 193,90B do. 5 9/0 intl. Rp. 1.1.94 5000—500 A |—,— do. mit lauf. Kupon 1000—500 A |—,— do. 49/6 konf.Gold-Rente 40,50G do. do, 40,50G do. do. Fleine|— 10 73 50bz do. Mon.A.i.K.1.1.94 73,60 bz do. do. m.l.Kup. D Z E A I LED 1.1.94 64 ,70 bz 9. o. m. l. Kupon . Stadt-Anl. 69/6 91 5000—-500 Pes. 129,10B do.GldA.59/0i.& upon do. 69/9 91 100 Pes, 29,20 bz do. mit lauf. Kupon But do. pr. ult. Juni 29,10bz do. i.K.15.12.93 n Gold-Hyp.-Anl. 92! 405 A u. vielfade |—,— do. mit lauf. Kupon 00 A 0

Q t As . . T4 T D

L fk enk Punk fri d O J b o Do As t O

A

[A [R e Fs

D DD bk jk pu o M E m Aer tr ce c d +4 t

O

Uo D D E En Er bo | ooo O O O D | | 6 M n Min CS pp Q S vi D

o b t _— has J

I f g fm DO Do F F (G

do, o.

do. do, Zertif. 5%

do. do. fL 59/0

do. do. Gold-Anl. 88 ¿ DO do.

bo. do.

do. do.

un

I Tra:

pi CN 00 1A D

T T

dD dO DO DO * mm mm mm

E L Eff pur pn

UOUD Fa e La O È

——n R A A —N T H R

I {S t Mo

M n r

[Am J

ationalbankPfdbr.1. 1000500 24,30 b do. i.K.15.12.93 A ¿ —900 4,30 bz do. mit lauf. on Chilen, Gold-Anl. 1889 1000—20 A 188,90G Ffl.f. | Holländ. Staats-Anleibe C5 G do, L 1000 £ == 20400 M |—,— do. Komm.-Kred.-L. esishe Staats - Anl. 1000 A 105,25B Ftal.stfr.Hyp.O. i. K. 1.4.96

Uo 1895 500—60 £ 110950B flf. | do. Zertif. .... do. 1896 500—25 2 198,75B do. fr. Nat.-Bk.-Pfdb. Christiania "Stadt U 4500—450 A is, do Rent lt (206 St «An mrn o. Rente alte (2 :

V pbandin.-B„-Obl. 1V O O Se do. do. lci ny Stactsnl, E —- L do. do. pr. ult. Juni do, Bodkredpfdbr.gar.

bi j n i buank jak:

T He

D*° - -

J

wr r prak i

Sack juni dena fuenii pu fremd nan frmaà

em Por

n J îNA In O

_— t M

L) 1 J prak prr a>

R TONTE R SNSN

A -T2O wut

E *

ps

-

Pn fm :

p b fis

A etl FITLLE|

s . - . - rat Jrs Fund Jn 3a. [fs

5000—200 Kr. dd, DD, neue 2000—50 Kr. do. amort, 59/9 LIT.IV.

a U URDDS ; C -

20000—100 Fr. 194,00bz fI.f. do. do, pr. ult. Juni $00 Lire P. 93,25G do. Loose v, 1864 . ..

ê

Es Q

'5000—200195/20G .f.

ias aae

Aen b-i duDdEs rec edel